Tag Archives: Lizenz

Computer IT Software

Preis- und Produktkonfiguration im Software- und Lizenzvertrieb

Preis- und Produktkonfiguration im Software- und Lizenzvertrieb

Angebotskonfigurierung mit UniPRO/Configurator

Zügige und fehlerfreie Angebotserstellung, mittlerweile ein großes Thema für IT- und Softwareunternehmen. Die Vielzahl an Apps und Solutions, Versionen und Releases, Upgrades, Updates und Features fordern dem Vertrieb hohes Produktwissen und strukturiertes Vorgehen in der Kundenbetreuung ab.

Mit dem UniPRO/Configurator muss nicht zwangsläufig eine Produktion angestoßen werden. Auch wenn CPQ (Configure, Price, Quote) ein wichtiges Stichwort ist und vorrangig in den Zusammenhang mit Produktionsunternehmen gebracht wird. Es ist zu kurz gedacht, den Konfigurator allein im ERP-Umfeld zu sehen. Unidienst-Kunden, die UniPRO/Software & Consulting einsetzen, verwenden den UniPRO/Configurator in der Angebots- bzw. Auftragsbearbeitung – dem Vertrieb von Kundenlizenzen.

Bei der Angebotslegung unterstützt der Konfigurator die Kollegen im Vertrieb, indem er per Dialog sämtliche Details so lange abfragt, bis dem Kunden aus dem Produktportfolio des Unternehmens das optimale Softwarebündel genannt werden kann. Er generiert neben den Produktdaten auch die für den Angebotsbeleg vorgesehenen produktspezifischen Positionstexte. Gerade hier gibt es einige Neuerungen – so können nun Produktdetails in einzelne Positionen aufgesplittet werden. Lizenzfeatures und Zusatzprodukte bilden mit dem „Hauptprodukt“ ein Bündel, können aber bei Bedarf gesondert auf einem Beleg angedruckt und in der Preisberechnung extra gehandhabt werden. Abhängig von der Kundensprache erstellt der UniPRO/Configurator für diese komplexen, variantenreichen Produkte sprachabhängige Belegtexte.

Anwender, die mit dem UniPRO/Configurator Kundenlizenzen verkaufen, konfigurieren zusammen mit den Lizenzen auch Lizenzfeatures. Sind bei Bestandskunden Produktupdates oder -upgrades für vorhandene Lizenzen gefordert, führt der Konfigurator diese durch und bezieht sich dabei auf die beim Kunden vorhandenen Lizenzen, indem die Seriennummer berücksichtigt wird.

Es ist möglich, Angebotspositionen mit auftragsspezifischen Konfigurationsprodukten zu kopieren. Dabei werden nicht nur die Eingaben in den Angebotspositionen übernommen, sondern auch die dahinter liegenden Konfigurationsdaten. Auf diese Weise ist der Prozess, einem Kunden ein identisches Angebot zukommen zu lassen, unterstützt.

Preise werden bei konfigurierbaren Produkten rein über den UniPRO/Configurator bestimmt. Er berechnet den Gesamtpreis, auf der Basis der durch den Anwender hinzugefügten Produkteigenschaften und Ausführungen. Das gilt auch für Rabatte, insgesamt sind bis zu vier verschiedene Rabatte je Komponente anwendbar. Bei gesplitteten Angebotspositionen können optionale Produkte und Zusatzprodukte bei der Berechnung des Gesamtpreises gesondert behandelt werden, für einen entsprechenden Belegdruck stehen die hierfür notwendigen Daten bereit. Entscheidet sich der Interessent für einen Kauf, so werden die konfigurierten Angebotsdaten direkt in den Auftrag übernommen.

Unidienst bietet den UniPRO/Configurator als App an, Voraussetzung ist Microsoft Dynamics 365 for Sales – Online oder OnPremise! In die Lösung UniPRO/Software & Consulting ist die Anwendung nahtlos integrierbar, Lizenzen sind nur für die Kollegen im Vertrieb notwendig, die für die Angebotslegung variantenreicher Produkte zuständig sind.

Die Unidienst GmbH Informationsdienst für Unternehmungen mit Sitz in Freilassing ist bereits seit 1974 als Unternehmensberatung und Softwareentwickler tätig. Seit 2003 plant und realisiert Unidienst kundenindividuelle CRM- und xRM-Projekte für mittelständische und große Unternehmen..

Firmenkontakt
Unidienst GmbH
Bert Enzinger
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654/4608-0
office@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Pressekontakt
Unidienst GmbH
Sandra Sommerauer
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654 4608-16
sandra.sommerauer@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Bildung Karriere Schulungen

Mit Pferden coachen und trainieren

HorseDream bildet für das pferdegestützte Seminarbusiness aus

Mit Pferden coachen und trainieren

Wie Pferde in Managementseminaren eingesetzt werden

Die HorseDream Ausbildung ist ein umfassender Know-how-Transfer. Das „Train the Trainer Seminar“, nach dem mit dem HorseDream Tageskonzept für Führungskräfte „Die Kunst der Führung“ und im Teamtraining gearbeitet werden darf, wird inzwischen auf vier Kontinenten angeboten.

Voraussetzung, um die Fähigkeit zu erlangen, mit diesem Konzept zu arbeiten, sind grundlegende Managementkenntnisse und/oder Coaching-Erfahrungen, Kenntnisse der Zielgruppe, für die das Seminar angeboten werden soll und fundierte Pferdekenntnisse. HorseDream unterrichtet keinerlei „Basics“.

Die AbsolventInnen des HorseDream Train the Trainer Seminars dürfen sich „Horse Assisted Educator auf Basis des HorseDream Konzepts“ nennen.

Sofern nur deutschsprachige TeilnehmerInnen anwesend sind, findet alles auf Deutsch statt, ansonsten wird englisch gesprochen. Natürlich kann zwischendurch auf Deutsch nachgefragt oder kommentiert werden. HorseDream übersetzt und hilft beim Verständnis. Die Unterlagen gibt es in deutscher und englischer Version.

Train the Trainer Plus

Beim dreitägigen Trainerseminar, das immer auf Deutsch stattfindet, wird zusätzlich zu den Inhalten des Train the Trainer Seminars am dritten Seminartag die Rolle des Coachs im Veränderungsprozess durchgenommen. Mit diesem Konzept kann man sowohl für Unternehmen als auch im privaten Bereich arbeiten.

HorseDream Partner Lizenz Workshop

Bei der internationalen HorseDream Partner Lizenzierung handelt es sich um einen 6-tägigen Workshop, bei dem neben Führung und Kommunikation das HorseDream Know-how für One-2-one Coaching, Organisationsaufstellungen und Change Management vermittelt wird. Darüber hinaus erfahren die TeilnehmerInnen mehr zu den theoretischen und „philosophischen“ Hintergründen des HorseDream Ansatzes.

Als Lizenzierte(r) Partner(in) darf man das HorseDream Partner Logo verwenden. Bei größeren Projekten in Deutschland und internationalen Aufträgen arbeiten die Lizenzierten HorseDream Partner zusammen.

Das HorseDream Trainerseminarangebot besteht seit 2004.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Computer IT Software

Integriertes Lizenzmanagement für Microsoft Dynamics 365

Integriertes Lizenzmanagement für Microsoft Dynamics 365

Kundeninventar mit UniPRO/LicenseManagement

Mit UniPRO/Software & Consulting bietet Unidienst eine Business Solution für IT- und Softwareunternehmen. Diese erweitert den im CRM gern zitierten 360-Grad-Blick auf den Kunden um Lizenzverwaltung und Kundeninventar bei Softwareprodukten.

Das Bedürfnis, mit dem CRM-System IT-spezifische, verkaufte und installierte Produkte zu verwalten, entstammt nicht allein den eigenen Anforderungen des Freilassinger Software-Entwicklers Unidienst, sondern vielmehr jenen der heutigen IT-Landschaft: Schnell aufeinander folgenden Versionen und Releases. Der Mix mehrerer, verschiedener Komponenten und Apps bei einem Kunden. Und last but not least, der Schutz des geistigen Eigentums durch die Vergabe von Lizenzschlüsseln.

UniPRO/Software & Consulting baut auf Microsoft Dynamics 365 for Sales and Customer Service auf und bringt Geschäftsprozesse für Lizenzprodukte ein. Nicht nur durch die Abbildung der Produkte und Projekte inklusive ihrer Versionen, sondern mit dem Angebots- und Auftragswesen für Lizenzen, deren Wartung, Upgrades, Down Grades und Lizenzfeatures. Unidienst steuert neben den Entitäten zur Verwaltung der Details Funktionen bei, um Kundeninventare zu erstellen, Auslieferungsprozesse anzustoßen, Kosten zu fakturieren und Lizenzschlüssel zu versenden.

Software-Programme werden als Pakete zusammengefasst und mit sogenannten Features ausgestattet. Das wären etwa Programmkomponenten oder erweiternde Bausteine. Im Lizenzdatensatz werden Programme und Features, die beim Kunden eingesetzten IT-Systeme und Versionen zusammengefasst. Mit Anbindung eines externen, kundenseitigen Webservice kann eine Lizenzdatei erstellt und zusammen mit einem Lizenzschlüssel an den Kunden versandt werden – als Lizenzdokument per Mail oder Post samt Dongle.

Im UniPRO/LicenseManagement werden je nach Lizenztyp (Single License, Multi License, Network License und Nodelocked License) Lizenzdatensätze und Lizenzfeatures zu einem Kunden angelegt und verknüpft mit dem Kundeninventar. Mit einem Blick erkennen die Kollegen in Vertrieb und Service, welche Programme der Kunde in Verwendung und Wartung hat. Ablaufende Wartungsverträge können sie prompt verlängern, Softwareupdates anregen und bei Auslieferung Lieferscheine erstellen. Die lizenz-spezifische Preisberechnung für Pflegelieferungen ist für die Rechnungslegung heranzuziehen.

Unabhängig davon ob Sie Lizenzen für OnPremise oder Cloud anbieten, es sich um Kauf- oder Mietlizenzen handelt – mit der periodischen Auftragsabrechnung erfolgt die Fakturierung für alle fälligen Aufträge automatisiert; u.a. per Monat, Quartal, Jahr.

UniPRO/LicenseManagement ist Bestandteil von UniPRO/Software & Consulting und eignet sich für Unternehmen aus IT und Software, die branchenspezifische Geschäftsprozesse für Customer Relationship Management schätzen. Die Bereitstellung setzt Microsoft Dynamics 365 for Sales and Customer Service – Online oder OnPremise – voraus. Bei variantenreichen Produkten empfiehlt sich der Einsatz des UniPRO/Configurators, den Produkt- und Angebotskonfigurator von Unidienst, der mit UniPRO/LicenseManagement Hand in Hand arbeitet.

Die Unidienst GmbH Informationsdienst für Unternehmungen mit Sitz in Freilassing ist bereits seit 1974 als Unternehmensberatung und Softwareentwickler tätig. Seit 2003 plant und realisiert Unidienst kundenindividuelle CRM- und xRM-Projekte für mittelständische und große Unternehmen..

Firmenkontakt
Unidienst GmbH
Bert Enzinger
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654/4608-0
office@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Pressekontakt
Unidienst GmbH
Sandra Sommerauer
Gewerbegasse 6a
83395 Freilassing
+49 8654 4608-16
sandra.sommerauer@unidienst.de
http://www.unidienst.de

Bildung Karriere Schulungen

Ausbildung zum „Pferdecoach“ – HorseDream in Ungarn

Ein sechstägiger Workshop für Trainer und Coachs, die mit Pferden in Managerseminaren arbeiten wollen.

Ausbildung zum "Pferdecoach" - HorseDream in Ungarn

Pferdecoaching – Training und Ausbildung

Die HorseDream Ausbildung für das Pferdecoaching findet inzwischen regelmäßig in Deutschland, England, Frankreich, den USA, Spanien und Mexiko statt. Im Oktober 2017 wird zum ersten Mal ein 6-tägiger Lizenzworkshop in Ungarn veranstaltet.

Anlass ist die 13. Jahreskonferenz der EAHAE International Association for Horse Assisted Education. Vom 6.-8. Oktober treffen sich im Hotel Geréby Kúria in Lajosmizse südlich von Budapest international Trainerinnen und Trainer, die mit Pferden im Coaching und Managertraining arbeiten.

Bereits vor der Konferenz gibt es vier Workshops, unter anderem die „HunHorse Roadshow“ mit Gábor Suhai, Ungarn, und „Inspirational Leadership, The Power of Presence“ mit David Harris, England.

Nach der Konferenz kann man Lajos Kassai kennen lernen: „Personal Goals, Collective Focus and Presence – A Workshop where Horseback Archery and Horse Assisted Education Meets“.

Die Konferenzsprache ist Englisch und auch die Workshops finden auf Englisch statt.

Eine umfangreiche Know-how-Vermittlung für Trainer und Coachs gibt es dann vom 9. bis zum 14. Oktober. Geleitet wird dieser HorseDream Zertifizierungslehrgang von Gerhard J. Krebs, HorseDream Gründer und Präsident der EAHAE, und von Gábor Suhai, Veranstalter der Konferenz und lizenzierter HorseDream Partner in Ungarn.

Die Themen der Zertifizierung sind Leadership, Teambuilding, Coaching, Change Management und systemische Organisationsaufstellung mit Pferden.

Für die Konferenz und die Workshops kann man sich über die Internetseite anmelden.

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 150 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 400 TrainerInnen sind durch die HorseDream Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von HorseDream 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Umbau und Erweiterung der Amor GmbH erfolgreich

Neues Logistikzentrum und verbesserte Software

Umbau und Erweiterung der Amor GmbH erfolgreich

Marcus Hoffmann, geschäftsführender Gesellschafter der Amor GmbH

Obertshausen 6. April. Die Amor GmbH aus Obertshausen zählt zu den führenden Schmuckanbietern in Europa. 1978 gegründet, arbeiten heute rund 1.300 Menschen für die Amor GmbH. In den vergangenen zehn Jahren hat sich das Unternehmen von einem deutschen zu einem weltweit operierenden Systemanbieter für den Handel entwickelt. Amor managed die Schmuckflächen bei 3.000 Händlern in Eigenverantwortung weltweit. Seit drei Jahren arbeitet die Gesellschaft an einem Umbau und der Erweiterung.

„In den vergangenen zehn Jahren konnten wir den Umsatz mehr als verdoppeln. Und durch die wachsende Internationalität und zunehmende Konzeptvielfalt sind wir mit der alten Systemlandschaft an unsere Grenzen gestoßen“, so der geschäftsführende Gesellschafter Marcus Hoffmann. „Unter dem Name Amor 3.0 haben wir unser Backend auf das aktuelle und künftige Wachstum vorbereitet. Dafür wurde die vor einigen Jahren entwickelte Software gegen eine SAP-Standardsoftware abgelöst.“ Ein weiterer Schwerpunkt ist die Fertigstellung eines neuen, modernen Logistikzentrums in Obertshausen mit 6.000 Quadratmetern, in dem nun alle Marken und alle Abläufe wie das Hauptlager, den Wareneingang und Retouren unter einem Dach gebündelt sind. In diese Infrastruktur wurde ein zweistelliger Millionenbetrag investiert, von dem nun auch die Kunden profitieren werden. Marcus Hoffmann: „Aufgrund der sehr komplexen Neuerungen haben wir unseren Kunden und Handelspartnern viel abverlangt. Unser Ziel nach der Umstrukturierung ist es, noch attraktiver und schlagkräftiger zu sein. Nur so können wir gemeinsam wachsen. Und da sind wir ab jetzt auf einem sehr guten Weg.“

Die Zeichen stehen bei der Amor GmbH weiter auf Investitionen. So werden die Geschäftsaktivitäten Richtung Süd- und Nordamerika wie auch im asiatischen Raum intensiviert. Im Kerngeschäft Amor wurde die Artikelanzahl um 25 Prozent in Richtung höherer Preislagen und Legierungen ausgebaut. Hierdurch wird das Sortimentsangebot noch besser auf anspruchsvollere Kunden mit einem höheren Budget zugeschnitten. „Wir gehen davon aus, dass die Frequenzen im Handel dauerhaft zurückgehen werden. Aus diesem Grunde ist es wichtig, dass wir dem Handel interessante Alternativen bieten, damit er in der Lage ist, LikeForLike über einen höheren Bon zu wachsen“, sagt Hoffmann. Geplant ist auf der nächsten Basel World im März 2018 die neue Leistungsstärke der weltweiten Handelslandschaft zu präsentieren. Außerdem steht die Amor GmbH in weitreichenden Verhandlungen mit einer weiteren internationalen Lizenz für die Segmente Uhr und Schmuck.

Mehr Informationen zu Amor GmbH gibt es auf der Webseite Amor GmbH

Druckfähige Fotos und weitere Informationen können Sie sich ganz bequem im Newsroom herunterladen: http://www.woerter-see.de/amor-gmbh-umbau-erweiterung/

Amor GmbH

Die Amor GmbH zählt zu den erfolgreichsten, vertikal integrierten Schmuckanbietern in Europa. 1978 gegründet, arbeiten heute rund 1.300 Menschen für die Amor GmbH. Wir erfüllen mit Begeisterung die Wünsche unserer Kunden. Gold und Silber, funkelnde Edelsteine, traumhafte Perlen – echter Schmuck ist unsere Leidenschaft. Denn Schmuck gibt unserem Leben seinen individuellen Glanz. Wir lieben das, was wir tun, und sind für Sie immer auf der Suche nach zeitgemäßen Trends für ein abwechslungsreiches Schmucksortiment. Dabei sind hohe Qualität, exzellenter Service und eine hohe Fachkompetenz ein Teil unseres Selbstverständnisses. Für die schönen Momente im Leben – Das Motto von amor steht für sorgfältig gefertigten Echtschmuck aus hochwertigen Materialien, für überzeugendes Design und erschwingliche Preise.

Neben amor Echtschmuck als generationsübergreifende Schmuckmarke mit neuem Erscheinungsbild lancierte das Unternehmen die Schmuckmarke NOELANI und hält die beiden Markenlizenzen s.Oliver JEWEL und Prinzessin Lillifee.

Firmenkontakt
Amor GmbH
Larissa Ludwig
Jahnstraße 37
63179 Obertshausen
06104-609-0
info@amor.de
http://www.amor.de

Pressekontakt
WörterSee Public Relations
Petra Koslowski
Friedrich-Verleger-Straße 14
33602 Bielefeld
0521-32975717
kos@woerter-see.de
http://www.woerter-see.de

Bildung Karriere Schulungen

Innovative Onlinelehrgänge für die Trainerkarriere

Neue Trainerdiplome & Lizenzen der Deutschen Sportakademie

Innovative Onlinelehrgänge für die Trainerkarriere

(Bildquelle: © nd3000/Shutterstock.com)

Köln, März 2017. Die Deutsche Sportakademie bietet ein neues Ausbildungsprogramm für Fitnesslizenzen an. Das moderne Blended Learning System mit Online-Trainings, Video-Tutorials, Webinaren, Seminaren und Studienmaterialien macht die Teilnehmer fit für eine erfolgreiche Tätigkeit im Fitnessmarkt.

Unter dem Motto „#futurebooster“ vermittelt die Deutsche Sportakademie ihren Teilnehmern in den fünf neuen Lizenzausbildungen die Fachkenntnisse, die sie für eine erfolgreiche Zukunft als Fitness- und Personal Trainer benötigen.

Komplettlehrgang Sport- und Fitnesstrainer
Der umfassende Komplettlehrgang mit dem Abschluss zum geprüften Sport- und Fitnesstrainer beinhaltet vier Trainer-Lizenzen: Die Fitnesstrainer B-Lizenz, die A-Lizenzen im Bereich Cardio, Prävention und Functional Fitness, sowie zwei Zertifikate für Sporternährung und Personal Training.

Fitnesstrainer B-Lizenz
Für den Einstieg in den Fitnessmarkt bietet die Fitnesstrainer B-Lizenz die perfekte Basis-Qualifikation.

A-Lizenzen
Zur Spezialisierung bietet die Deutsche Sportakademie drei Aufbau-Lizenzen an: die Cardiotrainer A-Lizenz, die Functional Fitnesstrainer
A-Lizenz und die Präventionstrainer A-Lizenz.

Die Lehrgänge basieren auf einer modernen Blended Learning Lehrgangskonzeption. Eine Mischung aus digitalen Inhalten und Präsenzübungen ermöglicht den Teilnehmer flexibles und unkompliziertes Lernen. Top-Dozenten vermitteln das Fachwissen in Online-Trainings, Video-Tutorials, Studienbriefen, Webinaren und Seminaren. „Durch moderne Onlinelernmedien und interaktive Tools können wir in den Lehrgängen direkt auf aktuelle Themen und Trends eingehen und so unsere Teilnehmer optimal auf die vielfältigen Herausforderungen für Fitnesstrainer vorbereiten“, erklärt Merle Losem, Leiterin der Deutschen Sportakademie.

Weitere Informationen zu den Ausbildungen an der Deutschen Sportakademie erhalten Interessierte unter www.deutschesportakademie.de/fitness-ausbildungen

Die Deutsche Sportakademie bietet berufsbegleitende Weiterbildungen und Lizenzausbildungen für eine Karriere im Sport-, Fitness- und Gesundheitsmarkt an. In den staatlich zugelassenen Lehrgängen wird parallel zum Job anwendungsorientiertes Fachwissen von Experten aus der Praxis vermittelt. Die Deutsche Sportakademie arbeitet mit einem praxisorientierten, mediengestützten Lernsystem, das ein Maximum an Flexibilität und mobiles Lernen möglich macht. So profitieren Studenten der Deutschen Sportakademie u.a. von flexiblen Seminarterminen, webbasierten Live-Trainings, einer umfangreichen Lernplattform und der Möglichkeit Lernpausen einzulegen oder Prüfungsorte auszuwählen. Die Studenten haben dabei jederzeit qualifizierte fachliche Beratung und individuelle Betreuung durch persönliche Fachtutoren.

Firmenkontakt
Deutsche Sportakademie
Uta Klink
Gottfried-Hagen-Straße 60
51105 Köln
0221 42292918
0221 42292910
klink@deutschesportakademie.de
http://www.deutschesportakademie.de

Pressekontakt
PR & Presse-Referentin
Uta Klink
Gottfried-Hagen-Straße 60
51105 Köln
0221 42292918
0221 42292910
klink@deutschesportakademie.de
http://www.deutschesportakademie.de

Bildung Karriere Schulungen

Die Rechte im Musikbusiness kennen

Der Verband Deutscher Musikschaffender klärt umfassend auf und berät individuell.

Die Rechte im Musikbusiness kennen

Wissen über Musikrechte (Bildquelle: Fotolia.com © pogonici)

Als die legendäre britische Punkrock-Band „The Clash“ 1982 den Titel „Know your Rights“ veröffentlicht hat, brachte sie damit auch eine Tatsache auf den Punkt, die für Musikschaffende immens wichtig sei, sagt Klaus Quirini, Vorstand des Verbands Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de): „Um im Musikgeschäft wirtschaftlich erfolgreich zu sein, muss man sich mit den Rechten auskennen“, betont Quirini.

Urheberrecht, Lizenzrecht, Nutzungsrecht, Vervielfältigungsrecht, Vermarktungsrecht und noch viel mehr würden in dem Musikbusiness wichtige Rollen spielen. „Die Liste ließe sich noch lange fortschreiben“, meint der versierte Branchenkenner.

Udo Starkens, Generalmanager des VDM, pflichtet ihm bei: „Das Musikgeschäft ist, besonders wenn es um juristische Aspekte geht, äußerst komplex, und Musikschaffende müssen vieles beachten, damit sie nicht in rechtliche oder finanzielle Schwierigkeiten geraten.“ Der VDM mache die juristischen Zusammenhänge für seine Mitglieder transparent. „Wir klären umfassend über die Rechte auf und beraten unsere Mitglieder individuell“, beschreibt Starkens.

Dabei schöpfe der VDM aus mehr als vier Jahrzehnten Erfahrung und halte gleichsam sämtliche aktuellen Entwicklung wachsam im Auge. Quirini betont, dass der VDM „beide Seiten der Medaille“ im Fokus habe: „Einerseits muss man die eigenen Rechte kennen, um nicht übervorteilt zu werden. Es gilt aber auch, die Rechte Anderer nicht zu verletzen, denn dann drohen kostspielige juristische Folgen.“ So komme es zum Beispiel immer wieder vor, dass Beteiligte an dem wirtschaftlichen Erfolg von Künstlern oder Musikwerken kein oder zu wenig Geld daran verdienen, weil etwa Interpreten, Komponisten, Textdichter oder Arrangeure ihre Rechte nicht kennen und sie nicht wahrnehmen.

Umgekehrt stehe teurer Ärger ins Haus, wenn Musikschaffende die Rechte Anderer nicht beachten, erklärt Starkens: „Und das nicht nur in puncto Musik selbst. Für Internetseiten, CD-Cover, Plakate, Flyer und so weiter werden oft Fotos und Grafiken genutzt, die durch das Urheberrecht geschützt sind. Auch in dieser Hinsicht ist Vorsicht geboten“, mahnt der Generalmanager des VDM.

Der Verband Deutscher Musikschaffender ( www.VDMplus.de) ist ein Zusammenschluss von Produzenten, Musikverlagen, Tonträgerfirmen, Komponisten, Textdichtern, Musikern, Managern, Künstlern und vertritt seit 1974 die Interessen deutscher Musikschaffender. Seit Jahrzehnten gründen und betreiben, an der Musikwirtschaft interessierte Musikschaffende, durch das Coaching der VDM-Mitarbeiter der einzelnen Abteilungen, erfolgreich Musikverlage und Musiklabel. VDM-Mitglieder lernen das Business von der einfachsten Promotionarbeit bis hin zu komplizierten Vertragsausarbeitungen kennen. Ein umfassender Einblick für Neugründer und Profis über die Hintergründe in der Musikbranche ist eines der Kernthemen im VDM.

Kontakt
Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)
Helga Quirini
Josefsallee 12
52078 Aachen
0241 9209277
h.quirini@vdmplus.de
http://www.vdmplus.de

Bildung Karriere Schulungen

SAFS & BETA BILDUNGS-AKADEMIE

AUSBILDUNGEN IN DEN BEREICHEN FITNESS, ERNÄHRUNG & CO.

SAFS & BETA BILDUNGS-AKADEMIE

Bereits seit 1988 gehört die SAFS & BETA Bildungs-Akademie im Ausbildungsbereich zu den Marktführern der Fitness- und Wellnessbranche. Durch den professionellen Präsenzunterricht und den stetig aktuellen Wissensstand aus der Sportwissenschaft sowie den Top-Referenten bildet sie kompetent aus. Physiotherapeuten, Sportlehrer und Absolventen anderer Berufsfachrichtungen durchlaufen die Lehrgänge, um sich durch Zusatzqualifikationen auf dem Fitness- und Gesundheitsmarkt zu positionieren.

Die Ausbildungen der SAFS & BETA Bildungs-Akademie genießen in allen Bereichen hohe Anerkennung sowohl innerhalb, als auch außerhalb der Branche. Viele der Ausbildungen sind auch im Rahmen des §20 SGB zertifiziert und von der zentralen Prüfstelle für Prävention sowie von vielen Krankenkassen anerkannt.

Jährlich unterzieht sich die Bildungs-Akademie der weltweit anerkannten ISO 9001:2008 Zertifizierung durch die DEKRA zur Qualitätssicherung und Erhaltung ihres hohen Qualitätsstandards. Mehr als 60 Dozenten leiten die Ausbildungen bundesweit, die von rund 5.000 Kunden pro Jahr in ca. 40 Ausbildungsstätten durchlaufen werden.

Seit 2007 bietet die SAFS & BETA Bildungs-Akademie auch duale Studiengänge an, die sowohl im Präsenz- als auch im Fernstudium absolviert werden können. Sie sind durch Ihre Bachelor-Abschlüsse international anerkannt. Auch für Quereinsteiger und Realschüler bietet sie interessante Ausbildungen an, die eine erfolgreiche Zukunft in der Fitnessbranche versprechen.

Weitere Infos unter www.safs-beta.de

Die SAFS & BETA Bildungs-Akademie gehört im Bereich Ausbildungen seit 1988 zu den Marktführern der Fitnessbranche. Das Angebot erstreckt sich über die Bereiche Fitness, Ernährung, Wellness, Personal-Training, Group-Training, Yoga und Pilates. Einige Lehrgänge sind auch nach §20 SGB von der zentralen Prüfstelle für Prävention anerkannt. Darüber hinaus werden auch duale Studiengänge mit Bachelor-Abschluss angeboten. Jetzt ist das neue Ausbildungsprogramm für 2017 erhältlich, mit allen neuen Lehrgängen und Workshops.

Firmenkontakt
SAFS & BETA KG
Verena Sagmeister
Kurt-Hebach-Straße 5
55252 Mainz-Kastel
061349540120
info@safs-beta.de
http://www.safs-beta.de

Pressekontakt
SAFS & BETA KG
Verena Sagmeister
Kurt-Hebach-Straße 5
55252 Mainz-Kastel
061349540170
marketing@safs-beta.de
http://www.safs-beta.de

Sonstiges

Feuer und Flamme für Dragons: Drachenzähmen leicht gemacht als PLAYMOBIL-Spielwelt

Feuer und Flamme für Dragons:  Drachenzähmen leicht gemacht als PLAYMOBIL-Spielwelt

(Mynewsdesk) Zirndorf, 19. September 2016 – Bald sausen feuerspeiende Drachen durch die PLAYMOBIL-Welt. Die Spielzeugmarke gab heute eine Lizenzkooperation mit DreamWorks Animation zu „Drachenzähmen leicht gemacht“ bekannt. Im Spätsommer 2017 wird eine eigene PLAYMOBIL-Reihe auf den Markt kommen. Das Sortiment von Deutschlands größtem Spielwarenhersteller enthält 2017 erstmals Spielsets zu international bekannten Entertainment-Marken.

Längst sind die Geschichten um den jungen Wikinger Hicks und seine unglaubliche Freundschaft mit einem Drachen aus Kino und Fernsehen nicht mehr wegzudenken. Besonders die originelle Story und die starken Botschaften machen den Reiz des spannenden Action-Adventures aus, das von Familien und Filmkritikern in aller Welt als besonders wertvoll eingestuft wird. Dank der großen Fangemeinde unter den 3- bis 11-jährigen Mädchen und Jungen ist „Dragons“ inzwischen zur Top 10-Lizenz für DreamWorks Animation geworden. Bei dieser Zielgruppe ist auch PLAYMOBIL weltweit beliebt. Jetzt erscheint die Fantasy-Welt von „Dragons“ im Format des Kultspielzeugs.

Alle Fans von Hicks, Ohnezahn und den Drachenreitern von Berk werden Feuer und Flamme für die neuen Spielsets sein, denn mit PLAYMOBIL können sie die Abenteuer ihrer Lieblingshelden im Kinderzimmer nach- und weiterspielen. PLAYMOBIL steht für ein einzigartiges Spielprinzip, das die Fantasie und Kreativität der Kinder fördert. Als wahre Multitalente bestehen die lächelnden Figuren erfolgreich alle möglichen Abenteuer in den detailreichen Spielwelten. Jetzt ist es für die 7,5 cm großen Spielkameraden an der Zeit, es mit wilden – und vor allem sympathischen – Ungeheuern aufzunehmen!

„Wir freuen uns, ‚Drachenzähmen leicht gemacht‘ als PLAYMOBIL-Spielwelt umzusetzen. Die liebenswerten Charaktere, ihre heldenhaften Abenteuer und die spannende Kulisse sind das ideale Rezept für lange anhaltenden Spielspaß“, sagt Silke Heinrich, Mitglied des Vorstands bei PLAYMOBIL. „Zusammen mit DreamWorks bringen wir neue Spielsets auf den Markt, die bei der gemeinsamen Zielgruppe unserer Marken für große Begeisterung sorgen werden. Die Dragons-Produkte werden der nächste Blockbuster im Kinderzimmer sein. Neben unseren Fans möchten wir damit noch mehr Kinder einladen, die kreativen Spielmöglichkeiten von PLAYMOBIL kennen zu lernen.“

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im PLAYMOBIL Deutschland .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/i7vzhu

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/feuer-und-flamme-fuer-dragons-drachenzaehmen-leicht-gemacht-als-playmobil-spielwelt-55170

=== (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/i5u85f

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/-59737

Die geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG mit Sitz im fränkischen Zirndorf bei Nürnberg ist der Hersteller von PLAYMOBIL und steht für Premium-Spielzeugqualität made in Europe. Die 7,5 cm großen PLAYMOBIL-Figuren stehen im Zentrum dieses kreativen, vielfach ausgezeichneten Systemspielzeugs. Das fantasievolle Rollenspiel mit den historischen und modernen Themenwelten fasziniert Kinder und wird von Eltern und Pädagogen gleichermaßen geschätzt. Seit 1974 wurden bereits 2,9 Milliarden PLAYMOBIL-Figuren gefertigt. Die über 30 Spielthemen werden in rund 100 Ländern weltweit vertrieben. Die Brandstätter Gruppe mit Produktionsstätten in Deutschland, Malta, Spanien und Tschechien erreichte 2015 einen Gesamtumsatz von 616 Mio. Euro und beschäftigt weltweit mehr als 4.100 Mitarbeiter. Das innovative Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt  unter dem Markennamen LECHUZA zudem seit 2000 hochwertige Pflanzgefäße aus Kunststoff sowie seit 2015 Design-Gartenmöbel.

 

Firmenkontakt
PLAYMOBIL Deutschland
Sybille Felix
Brandstätterstr. 2 – 10
90513 Zirndorf
0911/9666-1436
pr@playmobil.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/feuer-und-flamme-fuer-dragons-drachenzaehmen-leicht-gemacht-als-playmobil-spielwelt-55170

Pressekontakt
PLAYMOBIL Deutschland
Sybille Felix
Brandstätterstr. 2 – 10
90513 Zirndorf
0911/9666-1436
pr@playmobil.de
http://shortpr.com/i7vzhu

Politik Recht Gesellschaft

Hanseatische Fußball Kontor GmbH: Vorläufiges Insolvenzverfahren

Die Kanzlei AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB vertritt Anlegerinteressen in dieser Angelegenheit. Rechtsanwalt Dr. Tintemann hat sich vertieft mit der Hanseatische Fußball Kontor GmbH auseinandergesetzt.

Hanseatische Fußball Kontor GmbH: Vorläufiges Insolvenzverfahren

Hanseatische Fußball Kontor GmbH: Vorläufiges Insolvenzverfahren – AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB

Die Hanseatische Fußball Kontor GmbH (August-Bebel-Str. 3, 19055 Schwerin) steht kurz vor dem Aus. Das Amtsgericht Schwerin hat auf Antrag der Gläubiger ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet (Az. 580 IN 325/16).

Sinn und Ziel der Hanseatischen Fußball Kontor GmbH?

Im Prinzip handelt es sich bei der Fußball Kontor GmbH um eine große Investitionsgemeinschaft. Die Fußball Kontor GmbH wird von dem Rechtsanwalt Kai-Volker Langhinrichs (Schwerin) geführt. Nach eigenen Angaben wurden ca. 24. Mio. Euro von über 2.500 Anlegern an Darlehen eingesammelt. Mit diesem Geld beteiligte sich die Gesellschaft hauptsächlich an Transferrechten von Fußballspielern, um bei einem Weiterverkauf an den hohen Transfererlösen beteiligt zu werden. Von diesen Erlösen sollten dann die genutzten Darlehen abbezahlt werden.

Aufgrund von firmeninternen Umstrukturierungen wurde zudem auch in verschiedene Vereine investiert. Dabei tritt vor allem die Beteiligung an der SK Austria Klagenfurt in den Vordergrund, welche im Moment jedoch mit lediglich sieben Spielern und der verweigerten Lizenz für den österreichischen Profifußball vor enormen Problemen steht.

Wie konnten Anleger investieren und wie die Spieler auswählen?

Das Produkt wurde über Anlagevermittler und Informationsveranstaltungen (auch in Berlin Zehlendorf) unter die Bevölkerung gebracht. Dabei konnten die Anleger sog. qualifizierte Nachrangdarlehen zeichnen und erhielten dafür einen festen jährlichen Zinssatz. Qualifizierte Nachrangdarlehen bedeutet für den Anleger, dass der Anleger als Letzter in der Reihe der Gläubiger steht. Versprochen wurden für 180 Tage – 6,28%; bei 360 Tagen – 7,96% und bei 720 Tagen – 8,74% Zinsen. Die Anleger bekamen diese Zinsen zunächst ausgezahlt.

Die Rechtsanwälte der Kanzlei AdvoAdvice erläutern, dass die Spieler scheinbar über die Beratungsfirma Extra Time GmbH, die eng mit dem ehemaligen Bundesligaprofi Hanno B. verbunden ist, vorgeschlagen wurden. Anschließend sollte der ehemalige Nationalmannschaftsspieler und HSV-Legende Harald S. eine Empfehlung zur Investition in die Transferrechte dieses Spielers. So die Geschichte, die die Gesellschaft Hanseatische Fußball Kontor GmbH auf ihrer Internetseite unter dem Bereich Vorgehensweise an die Anleger, die Darlehensgeber verkaufte.

Risiko beim „qualifizierten Nachrangdarlehen“ für die Anleger?

Bei qualifizierten Nachrangdarlehen stellt der Darlehensgeber die Anlagesumme der Gesellschaft zur Verfügung und verzichtet zeitgleich auf eine gute Position für den Fall der Fälle. Geht mit dem Darlehen etwas schief, tritt der Anleger mit dem qualifizierten Nachrangdarlehen „freiwillig“ hinter allen anderen Forderungsinhabern zurück und wird im Falle einer Insolvenz als Letzter bedient.

„Obwohl die Auszahlungen zunächst stattfanden, ging es in der Hanseatischen Fußball Kontor GmbH offenbar drunter und drüber. In einem Anschreiben an die Anleger wird über das zerrüttete Verhältnis im Unternehmen berichtet, was mit dem Ausscheiden des ehemaligen Geschäftsführers Jörg Zeitz seinen Höhepunkt fand und in großen Umstrukturierungen endete. Genau mit diesen Umstrukturierungen wurden die betroffenen Darlehensgeber, die schon seit Monaten auf Rückzahlungen ihrer Darlehenssumme oder auch nur der versprochenen Zinsen warteten, hingehalten. Ab September 2016 sollte angeblich wieder Geld fließen. Die Besorgnis der Anleger wächst, weil in der Zwischenzeit Rechtsanwalt Stephan Münzel aus Hamburg zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt wurde“, so Rechtsanwalt und Fachanwalt für Kapitalmarktrecht Dr. Tintemann.

Welche Chancen haben Anleger mit Nachrang Vereinbarung? Was tun?

Die Darlehensgeber der Hanseatischen Fußball Kontor Gesellschaft können ihre Forderung bei dem Insolvenzverwalter noch nicht anmelden, da das Insolvenzverfahren bisher noch nicht eröffnet worden ist. Fraglich ist, ob der Insolvenzverwalter Anmeldungen von Darlehensgebern über deren Zinsen und deren Darlehenssumme überhaupt annehmen wird, da schließlich ein Nachrang vereinbart wurde. Anleger mit qualifiziertem Nachrangdarlehen werden erst nach allen anderen Gläubigern zu befriedigen sein. Eine Insolvenzanmeldung kann daher ggf. erst sehr später oder gar nicht notwendig werden.

Der erfahrene Jurist Dr. Sven Tintemann rät den betroffenen Anlegern zur Ruhe: „Die Rechtsanwälte der Kanzlei AdvoAdvice werden sich mit dem Insolvenzverwalter in Verbindung setzen zur Klärung im Umgang mit dieser Nachrangklausel. Zu prüfen gilt, ob Klagen auf Feststellung geführt werden müssen, dass die Klausel unwirksam ist, z.B. weil diese den Anleger unangemessen benachteiligt oder nicht hinreichend deutlich war.“

Für die Anleger besteht die Möglichkeit ihre Ansprüche gegen Berater und Hintermänner prüfen zu lassen. Bei einer Falschberatung über die Risiken der Anlage und die Nachrangklausel in dem Vertrag kann der Berater / die Beratungsgesellschaft zur Haftung gezogen werden. Zu prüfen ist, ob es sich um ein Geschäft handelt, welches einer Erlaubnis nach § 32 (Kreditwesengesetz) KWG bedurft hätte. In diesem Fall haften der oder die Geschäftsführer der Gesellschaft persönlich. Ist das Betreiben eines betrügerischen Schneeballsystems bei diesem Geschäftsmodell möglich und wird ggf. von dem Insolvenzverwalter, der Polizei oder der Staatsanwaltschaft überprüft?

Fazit: Fußball als lukrative Anlage – Profit mit hohen Zinsen – Enttäuschte Anleger – Was ist mit sportlich fairen Spiel?

Aus diesen Gründen sollten sich betroffene Darlehensgeber schnellstmöglich an einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht wenden, um ihre Forderungen prüfen zu lassen und bestmöglich geltend zu machen.
Die Kanzlei AdvoAdvice Rechtsanwälte mbB ist spezialisiert im Bereich Anlegerschutz, bekannt als Experten für Massenschäden und vertreten die Rechte von Geschädigten der Hanseatische Fußball Kontor GmbH. Bei weiteren Fragen stehen AdvoAdvice Rechtsanwälte den Betroffene mit langjährigen Erfahrungen zur Verfügung. Für eine Erstprüfung anbei der Fragebogen für geschädigte Anleger weitere Informationen unter info@advoadvice.de. Rufen sie gerne unverbindlich unter 030 – 921 000 40 an.

Die Rechtsanwälte haben sich auf die folgenden Rechtsgebiete spezialisiert:
-Bankrecht
-Datenschutzrecht
-Insolvenzrecht
-Internetrecht
-Kapitalmarktrecht
-Privates Baurecht
-Prospektrecht / Beratung bei Prospekterstellung
-Schufa-Recht
-Steuersparmodelle
-Anwalts- und Notarhaftung
-Unternehmensberatung
-Versicherungsrecht
-Wohnungseigentumsrecht (Schwerpunkt Schrottimmobilien)
-Zivilrecht mit Schwerpunkt Verbraucherschutz
ADVOADVICE – kompetente Beratung von erfahrenen Rechtsanwälten. Von einem Rechtsanwalt erwarten die Mandanten vor allem zwei Dinge: faire Beratung und kompetente Experten. Die Rechtsanwälte der Kanzlei sind in zahlreichen Online- und Printmedien in Erscheinung getreten. Weitere Informationen unter http://www.advoadvice.de.

Kontakt
AdvoAdvice Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Dr. Sven Tintemann
Malteserstrasse 172
12277 Berlin
+49 30-921 000 40
+49 03-921 000 410
info@advoadvice.de
http://www.advoadvice.de