Tag Archives: Lino

Computer IT Software

KeyShot 7 verfügbar – Luxion stellt neue Version vor

Neue Funktionen bieten mehr kreative Möglichkeiten und beschleunigen den 3D-Rendering-Prozess im Rahmen der Produktentwicklung

KeyShot 7 verfügbar - Luxion stellt neue Version vor

IOR-Metall-Voreinstellungen in KeyShot 7 bieten ein neues Maß an realistischen Materialoptionen. (Bildquelle: John Seymour)

Luxion, führender Entwickler innovativer Rendering- und Beleuchtungstechnologie sowie Hersteller von KeyShot, der ersten Echtzeit-Raytracing- und Global Illumination-Software für 3D-Rendering und Animation, hat die Verfügbarkeit von KeyShot 7 bekanntgegeben. KeyShot 7 stellt neue Funktionen für 3D-Fachleute bereit, die den 3D-Rendering-Prozess im Rahmen der Produktentwicklung beschleunigen.

KeyShot 7 will mit dem neuen KeyShot Configurator, Studios sowie einer Echtzeit-VR-Unterstützung mehr kreative Möglichkeiten bieten. Anwendern stehen dank neuer Materialtypen und Textur-Mapping sowie durch Multi-Materialien und erweiterte prozedurale Texturen mehr Materialoptionen zur Verfügung. Mit mehr Beleuchtungskontrolle bietet KeyShot 7 jetzt Umgebungslisten, HDR-Ausgabe und einen neuen integrierten HDRI-Editor mit interaktiven Einstellungen für Sonne und Himmel. Durch mehr Flexibilität lassen sich Anpassungen hinsichtlich Benutzeroberfläche, Arbeitsbereich und Hotkeys vornehmen. Außerdem wird mehr Echtzeit-Geschwindigkeit bereitgestellt durch neue Workflow-Möglichkeiten wie ein komplett neues Sampling-Verfahren, Re-Tesselierung, ein adaptiver Leistungsmodus, acht Renderpasses und mehr Ausgabefunktionen, mit deren Hilfe sich Renderings, Animationen und interaktive Visualisierungen schneller erstellen lassen.

KeyShot wird branchenübergreifend von 3D-Fachleuten auf der ganzen Welt verwendet. Deshalb setzt KeyShot 7 weiterhin auf seine entscheidenden Merkmale, nämlich die Bereitstellung von Echtzeit-Geschwindigkeit und eine ausgesprochen anwenderfreundliche Benutzeroberfläche mit besonders exakten Materialien und leistungsstarken Beleuchtungsmöglichkeiten – all das eingebunden in einen effizienten Workflow, durch den sich schnellere Ergebnisse erzielen lassen als mit jeder anderen verfügbaren Software. KeyShot bietet den umfassendsten Support für die gängigsten 3D-Dateiformate sowie eine erweiterte Software-Integration, auf die sich Designer, Ingenieure, Marketing-Experten und 3D-Künstler verlassen, um eine nahtlose Einbindung in den eigenen Workflow zu erzielen. Der Fokus von Luxion, „mehr“ zu bieten, basiert auf Funktionen und Leistungsmerkmalen, die implementiert wurden, um Workflows zu beschleunigen und zu vereinfachen, die besten Material- und Beleuchtungsmöglichkeiten bereitzustellen und Einrichtungs- und Renderzeiten zu verkürzen, damit sich Anwender darauf konzentrieren können, beeindruckende Visualisierungen zu schaffen.

„KeyShot 7 bietet faszinierende Möglichkeiten, aber wir wollten uns nicht damit zufriedengeben, nur neue Funktionen hinzuzufügen“, so Claus Wann Jensen, Mitgründer und CEO von Luxion. „Jede dieser Funktionen und jede Verbesserung muss den Workflow der Anwender berücksichtigen – vom Import bis hin zum letztendlichen Rendering – so dass jede Aufgabe vereinfacht wird und absolute Flexibilität sowie volle Kontrolle über die Benutzeroberfläche, Kameras, Materialien und Beleuchtung geboten wird. Ich bin davon überzeugt, dass wir dies mit dem Input unserer Anwender bei KeyShot 7 geschafft haben.“

KeyShot 7 im Überblick
Dieses bislang umfassendste KeyShot-Release enthält neue Funktionen in allen Bereichen der KeyShot-Software – den KeyShot Configurator für die Generierung von Echtzeit-Produktvarianten, die neuen Studios für das Erstellen von Szenenvarianten sowie Echtzeit-VR-Rendering und -Ausgabe für die wichtigsten neuen Pro-Funktionen. Die Materialfunktionen stellen neue Materialtypen und prozedurale Texturen bereit; gleichzeitig wurden andere Funktionen optimiert. Mehrere Materialien können für einzelne Teile hinzugefügt werden und mehrere HDRI-Umgebungen können einer Szene hinzugefügt werden. Darüber hinaus wurde die Benutzeroberfläche vollständig aktualisiert und bietet neben einem neuen Layout auch anpassbare Hotkeys.

KeyShot 7 – Besondere Highlights
Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Funktionen und Neuerungen in KeyShot 7. Schauen Sie sich das KeyShot 7 What’s New Video zu den fünf Hauptfunktionen mit weiteren Informationen zum Funktionsumfang an. Die gesamte Liste aller Funktionen und Verbesserungen in KeyShot 7 sowie Informationen zur Verwendung jeder Funktion erhalten Sie im KeyShot 7 What“s New Guide. Zu den Top-Funktionen zählen:

Anpassung der Benutzeroberfläche (BOF)
In KeyShot 7 kann der Anwender die Reihenfolge, die Sichtbarkeit und den Status der Registerkarten sowie die Position von Fenstern, Werkzeugleisten und Menübändern anpassen und dann individuelle BOF-Anordnungen als Arbeitsbereiche speichern. Darüber hinaus gibt es jetzt umfassende Kontrollmöglichkeiten für Hotkeys: Anwender können Hotkeys ändern oder neu hinzufügen oder Kamerasteuerungsoptionen für die unterstützte 3D-Modellierungssoftware definieren.

Neue Materialtypen
KeyShot 7 bringt einige neue und aktualisierte Materialtypen mit. Der neue Materialtyp „Cloudy Plastic“ enthält lichtstreuende Partikel zur Nachbildung komplexer, wissenschaftlich exakter Materialien wie Polykarbonat oder ABS. Der neue Materialtyp „Measured“ bietet Anwendern die Möglichkeit, gemessene Materialdateien im axf- oder .xml-Format zu laden. Der Materialtyp „Metal“ umfasst jetzt Optionen für Farbe und 13 wissenschaftlich exakte Voreinstellungen; gleichzeitig wurden andere Materialtypen um einheitenbezogene Einstellungen erweitert und die Kontrolle über die Materialeinstellungen wurde verbessert. Neben den neuen Materialtypen verfügt die KeyShot-Bibliothek über vollständig aktualisierte Materialvoreinstellungen.

Neues Textur- und Label-Mapping
Das Textur-Mapping wurde für KeyShot 7 vollständig überarbeitet. Die Aktualisierungen umfassen einheitenbezogene Einstellungen, ein verbessertes interaktives Mapping-Tool sowie die Möglichkeit, eine Textur auf dem Modell oder Teil zu zentrieren. Der neue Mapping-Typ „Planar“ ist vielseitiger und ersetzt die normale Projektion und das planare Mapping; gleichzeitig unterstützt er eine Tiefenkontrolle für planare Projektionen. Die Optionen „Tri-Planar“, „Tile UV“ und „Video Maps“ wurden hinzugefügt, wobei die zylindrische Abbildung umfassend verbessert wurde und neue prozedurale Bürsten-, Netz- und Gewebe-Texturen verfügbar sind.

Aktualisierungen Umgebungen
Mehr Möglichkeiten für die Szenenausleuchtung sowie eine neue Umgebungsliste, die die Anzahl der HDRI-Umgebungen, die einer Einzelszene hinzugefügt werden können, erhöht. Mit diesen Mitteln können Anwender schnell zwischen unterschiedlichen Umgebungen wechseln oder per Drag&Drop neue Umgebungen in die Liste aufnehmen. Der HDRI-Editor ist jetzt in die Registerkarte „Environment“ integriert; Szenen können als HDR oder EXR exportiert, importiert und für andere Szenen genutzt werden.

Echtzeit-VR-Rendering
Durch Unterstützung von Stereo Perspective Cameras, Stereo Spherical Maps und Stereo Cube Maps stehen jetzt VR-Rendering und VR-Ausgabe in Echtzeit zur Verfügung. Dies umfasst die Unterstützung für eine Echtzeit-Ansicht über die VR-Brillen Oculus Rift und HTC Vive.

KeyShot Configurator
Der KeyShot Configurator, der erstmals auf der KeyShot RenderWorld vorgestellt wurde und von Axalta im neuen Axalta Customer Experience Center eingesetzt wird, ist ein Tool für KeyShot Pro, mit dessen Hilfe sich Modell- und Materialvarianten für Designprüfungen und/oder interaktive Point-of-Sale-Displays in Echtzeit präsentieren lassen. Der KeyShot Configurator Wizard führt den Anwender durch die Schnelleinrichtung von übergeordneten Modellen, Komponenten und Komponentengruppen und ermöglicht die Auswahl von Materialvarianten und Studios sowie die Definition von Layout-Optionen für den interaktiven Präsentationsmodus.

Zusätzliche Funktionen
Viele weitere neue Funktionen sind in Version 7 verfügbar. Die KeyShot Ressourcen-Bibliothek wurde vollständig aktualisiert und nutzt jetzt einheitenbezogene Materialien und prozedurale Texturen. Anwendern steht eine neue adaptive Leistungsmodus-Option zur Verfügung, mit deren Hilfe sie ihren Workflow beschleunigen, importierte Modelle re-tessellieren und die Position eines Modells auf die eines anderen Modells kopieren können. Animationsaktualisierungen unterstützen die Möglichkeit, Video-Animationen als Texturen für Objekte hinzuzufügen und bieten Unterstützung für Alembic-Dateien zum Importieren von Verformungsanimationen. Studios ist ein KeyShot Pro-Feature, das die Kombination und Speicherung von Szenenvarianten in einer Datei ermöglicht, so dass der Anwender diese schnell erstellen und präsentieren kann. Darüber hinaus wurde das KeyShot Network Rendering komplett überarbeitet, um Großunternehmen und Renderfarmen mehr Flexibilität, mehr Effizienz und mehr Anpassungsmöglichkeiten zu bieten.

Verfügbarkeit
KeyShot 7 steht ab sofort zum Download und Kauf zur Verfügung. Alle Kunden, die KeyShot ab dem 25. November 2016 erworben haben, sowie alle Kunden, die KeyShot Education oder KeyShot für ZBrush erworben haben, erhalten ein kostenloses Upgrade auf KeyShot 7. Alle KeyShot-Kunden mit aktivem Softwarepflegevertrag können die neue Version downloaden und sofort einsetzen. Alle anderen Kunden haben die Möglichkeit einen Upgrade auf KeyShot 7 zu kaufen. Mehr Informationen zu KeyShot 7 und den neuen Funktionen erhalten Sie unter keyshot.com/whats-new/.

KeyShot ist eine eingetragene Handelsmarke von Luxion ApS. Alle anderen Firmen- und Produktnamen können Handelsmarken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

Lino GmbH ist Anbieter technologieführender Software-Lösungen und Beratungsleistungen für Design Automation, Vertriebs- und Produktkonfiguration, Systemkonfiguration, 3D-CAD und 3D-Visualisierung. Kunden verschiedener Industriebranchen realisieren mit dem Lino Team, sowie den Tacton Configurator- und Software Made by Lino®-Produkten durchgängige und effiziente Vertriebs- und Produktentwicklungsprozesse mit großem Einsparpotenzial.

Die Tacton-Technologie setzt völlig neue Maßstäbe in der Produktkonfiguration; sie revolutioniert das Entwerfen, Konfigurieren und Verkaufen komplexer Industrieprodukte. In Kombination mit Software Made by Lino®-Produkten lassen sich Applikationen aus CAD, PDM, PLM, ERP, CRM, Web, eCommerce oder für mobile Endgeräte unkompliziert mit der Tacton-Software integrieren.

Lino GmbH ist autorisierter Tacton Business Partner, Solidworks Solution Partner, Microsoft Partner Gold Application Development, KeyShot Gold Reseller und ANSYS SpaceClaim Partner. Konfigurationsspezialist und Softwareentwickler Lino ist an fünf Standorten in Deutschland vertreten, darunter Bremen, Mainz, Stuttgart, Nürnberg und Dresden.

www.lino.de
www.facebook.com/LinoGmbH
www.twitter.com/LinoGmbH

Lino ist ein eingetragenes Warenzeichen der Lino GmbH. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber. © 2017 Lino GmbH

Firmenkontakt
Lino GmbH
Michael Kilian
Erthalstrasse 1
55118 Mainz
+49 (6131) 32785-10
+49 (6131) 32785-11
info@lino.de
http://www.lino.de

Pressekontakt
Lino GmbH
Michael Kilian
Erthalstrasse 1
55118 Mainz
+49 (6131) 32785-15
+49 (6131) 32785-11
kilian@lino.de
http://www.lino.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Design & Sales Automation Konferenz 2017

Anwender im Fokus: Integrierte Software-Lösungen zur Prozessautomation in Konstruktion, Projektierung, Vertrieb und Produktion

Design & Sales Automation Konferenz 2017

Einladung zur 8. internationalen Lino / Tacton Anwendertagung am 17. – 18. Mai 2017

Konfigurationsspezialist Lino GmbH lädt Kunden, Interessenten und Partner zur Design & Sales Automation Konferenz 2017 in die Medien- und Gutenbergstadt Mainz ein. Die 8. internationale Anwendertagung findet statt im HILTON Hotel am Mainzer Rheinufer. Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch mit einem Simultan-Dolmetscherdienst.

Die Schwerpunkte liegen in diesem Jahr auf Prozessautomatisierung, Durchlaufzeitverkürzung, Integration eines Konfigurators in bestehende Systemlandschaften, Integration von 3D Web- und AR/VR-Anwendungen, sowie die einfache Erzeugung und Pflege von 3D Content.

Auf die Teilnehmer warten anspruchsvolle Anwendungsbeispiele zu Design Automation, Produkt-, Vertriebs- und Systemkonfiguration mit dem Tacton Configurator und Software Made by Lino®-Lösungen. Darunter finden sich Keynotes von AVL LIST GmbH (Automotive), Motion06 GmbH (Fördertechnik), ILLIG Maschinenbau GmbH & Co KG (Werkzeugbau), Gerhard Schubert GmbH (Verpackungstechnik) und weiteren Maschinen- und Anlagenbauern.

Lino GmbH organisiert die jährliche Anwendertagung und wird dabei von seinen Technologie und Business Partnern Tacton Systems, Dassault Systèmes SolidWorks, Schenker Technologies, keytech Software, AWV Informatik, Vokal+Partner und Luxion unterstützt. Die Kosten pro Teilnehmer inklusive Verpflegung und Abendevent liegen bei €280 zzgl. MwSt.. Aktuell steht ein attraktives Early Bird Angebot zur Verfügung.

Mehr Informationen zur Konferenz unter http://www.lino.de/dsak2017.html

Über Lino GmbH
Konfigurationsspezialist Lino GmbH gestaltet für mittelständische Maschinen- und Anlagenbauer integrierte Design-, Projektierungs-, Vertriebs- und Fertigungsprozesse für vielfältige Anforderungen mit großem Zeitvorteil und Einsparpotenzial auf Basis von Tacton Configurator. Der Fokus liegt auf Technologie-Beratung, Design Automation, Produkt- und Vertriebskonfiguration, Systemkonfiguration, 3D-Visualisierung, ERP/PDM Integration sowie Software Made by Lino®-Lösungen zur Integration von Anwendungen aus den Bereichen 3D-CAD, CAM, PDM, CRM, ERP, VR, AR und mobile Endgeräte. Die Lino ist autorisierter Tacton Business Partner, Microsoft Silver Application Development Partner und SOLIDWORKS Solution Partner.
www.lino.de
www.facebook.com/LinoGmbH
www.twitter.com/LinoGmbH

Lino ist ein eingetragenes Warenzeichen der Lino GmbH. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber. © 2016 Lino GmbH

Firmenkontakt
Lino GmbH
Michael Kilian
Erthalstrasse 1
55118 Mainz
+49 (6131) 32785-10
+49 (6131) 32785-11
info@lino.de
http://www.lino.de

Pressekontakt
Lino GmbH
Michael Kilian
Erthalstrasse 1
55118 Mainz
+49 (6131) 32785-15
+49 (6131) 32785-11
kilian@lino.de
http://www.lino.de

Computer IT Software

Lino und machineering starten Kooperation

Lino und machineering starten Kooperation

3D layouts und virtuelle Inbetriebnahme von Maschinenanlagen

Kombinierte Nutzung von Lino® 3D layout und industrialPhysics bietet beispiellose Effizienz bei 3D-Aufstellplanung und 3D-Simulation zur virtuellen Inbetriebnahme von Maschinenanlagen.

Lino GmbH aus Mainz, Spezialist für Tacton Design Automation, Vertriebs- und Systemkonfiguration, und machineering GmbH & Co.KG aus München, Hersteller innovativer Software für die Echtzeit-Materialfluss- und Robotersimulation, kooperieren in ersten Projekten mit ihren innovativen Software-Lösungen Lino® 3D layout und industrialPhysics. Die Kombination aus einfacher, schneller 3D-Aufstellplanung und der 3D-Simulation komplexer Materialflüsse und mechatronischer Produktionsanlagen hat eine neue Lösung hervorgebracht – mit gigantischen Effizienzreserven für den Maschinen- und Anlagenbau.

Mit Lino 3D layout und SolidWorks CAD erstellen Anwender in kürzester Zeit aussagekräftige 3D-Aufstellpläne von Maschinenanlagen. Die Struktur von Lino 3D layout verwendet dafür vereinfachte, intelligente Bibliotheksmodelle, die mit detaillierten SolidWorks-Daten ausgetauscht werden können. Das Animationsverhalten der Bibliotheksmodelle (z. B. die Laufgeschwindigkeit eines Förderbandes) kann leicht mit Lino 3D layout „geteacht“ werden.

Die von Lino 3D layout bereitgestellten SolidWorks-Daten werden von industrialPhysics inkl. der Bewegungsparameter eingelesen und zur 3D-Simulation aufbereitet, um das Verhalten der Anlage real nachzubilden und Videos für Präsentationen zu erstellen. Änderungen am Modell können jederzeit Dank der bidirektionalen Schnittstelle zu SolidWorks direkt in das geplante Layout übernommen werden Ein großer Vorteil von industrialPhysics ist die reale HIL-Anbindung an die virtuelle Anlage und die daraus resultierende Möglichkeit, die Steuerungscodes für zahlreiche SPS-Typen zu generieren. Die Effekte und Einsparpotenziale dieser Kombinationslösung sind hinsichtlich Funktion und Geschwindigkeit bis dato einzigartig!

„Die individuellen Vorteile von Lino 3D layout und industrialPhysics potenzieren sich in der kombinierten Anwendung um ein Vielfaches. Mir ist bislang keine Lösung bekannt, die diese Funktionen und Bedienerfreundlichkeit bietet“, erklärt Dr. Georg Wünsch, Leiter Entwicklung der machineering GmbH & Co.KG, und ergänzt: „Darüber hinaus forcieren wir die Zusammenarbeit mit Lino im Bereich von Immersive Virtual Reality.“

Dipl.-Ing. Rüdiger Dehn, Geschäftsführer Lino GmbH ergänzt: „Wir haben die Lösung auf der vergangenen SolidWorks World 2016 in Dallas gezeigt und in staunende Gesichter geschaut. Der Kick der Kombinationslösung ist die unfassbare Geschwindigkeit mit der physikalisch korrekte 3D-Simulationen von komplizierten Maschinenanlagen ganz ohne Expertenwissen erzeugt werden können.“

Über Lino GmbH
Mit Software-Lösungen und Beratungsleistungen von Lino GmbH realisieren Unternehmen in den Branchen Maschinenbau und Anlagenbau durchgängige Vertriebs-, Projektierungs- und Produktentstehungsprozesse für komplexe Anforderungen mit bislang unvorstellbar großem Zeitvorteil und Einsparpotenzial. Der Schwerpunkt liegt auf Technologie-Beratung, Produkt- und Vertriebskonfiguration, Design Automation, Prozessautomation, 3D-CAD, 3D-Rendering und Daten-Klassifikation sowie „Software Made by Lino“ zur Integration mit Applikationen aus den Bereichen CAD, KBE, PDM, CRM, ERP, WEB und mobile Endgeräte. Lino ist autorisierter Business Partner für Tacton, industrialPhysics, SpaceClaim, KeyShot und Simus Software, sowie Microsoft Partner Silver Application Development und SolidWorks Solution Partner.
www.lino.de
www.facebook.com/LinoGmbH
www.youtube.com/user/LinoGmbH

Über machineering
Gegründet wurde die machineering GmbH & Co.KG als Spin-off aus dem Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften an der TU München. Seit 2009 entwickelt das Münchner Unternehmen innovative Softwarelösungen für die Echtzeit-Materialfluss- und Robotersimulation. Das Expertenteam rund um Dr. Georg Wünsch berät Unternehmen zu Themen wie Visualisierung und Simulation. Von der Entwicklung über den Vertrieb bis hin zur virtuellen Inbetriebnahme ist machineering der Experte auf dem Gebiet der Simulation und Automation. Die selbst entwickelte Simulationslösung „industrialPhysics“ bietet Unternehmen bereits mit Beginn der Planung einen Überblick über Kosten, Materialfluss und Leistung einer Anlage. Die von den machineering-Ingenieuren entwickelten 3D-Simulationslösungen sind derzeit bei führenden Anlagen- und Maschinenbauern sowie Produktionsunternehmen verschiedener Branchen erfolgreich im Einsatz.
www.machineering.de
www.facebook.com/machineering
www.youtube.com/user/ETEAB1

Lino ist ein eingetragenes Warenzeichen der Lino GmbH. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber. © 2016 Lino GmbH

Firmenkontakt
Lino GmbH
Michael Kilian
Erthalstrasse 1
55118 Mainz
+49 (6131) 32785-10
+49 (6131) 32785-11
info@lino.de
http://www.lino.de

Pressekontakt
Lino GmbH
Michael Kilian
Erthalstrasse 1
55118 Mainz
+49 (6131) 32785-15
+49 (6131) 32785-11
kilian@lino.de
http://www.lino.de

Computer IT Software

KeyShot 6.1 von Luxion verfügbar

KeyShot 6.1 von Luxion verfügbar

Neue Updates des KeyShot HDRI-Editors ermöglichen mehr Pin-Stile und höhere Geschwindigkeitsleistung (Bildquelle: Esben Oxholm)

Luxion, führender Software-Spezialist für Rendering- und Beleuchtungstechnologie sowie Entwickler von KeyShot® – der ersten Software für Raytracing sowie Licht- und Beleuchtungssimulation in Echtzeit, gab heute die Verfügbarkeit von KeyShot 6.1 bekannt. In seinem Kernkompetenzgebiet gelingt dem Unternehmen damit ein weiterer Schritt zur Optimierung der Workflow-Effizienz und der leistungsstarken 3D-Rendering-Funktionen von KeyShot.

KeyShot 6 führte neue Funktionen mit einem Innenbeleuchtungsmodus ein, die mehr Möglichkeiten und schnelleres Rendering beim Entwerfen von Produkt-, Kfz- und innenarchitektonischen Visualisierungen eröffnen. Keyshot Pro-Benutzer erhielten damit ein fortschrittliches Materialerzeugungswerkzeug dank des neuen Material-Diagramms sowie einen reibungsloseren Workflow mit Geometriebearbeitung und mehrschichtigem PSD-Output. Da die Animationsfunktion jetzt in KeyShot Pro enthalten ist, können Benutzer fortschrittliche DOF-, Panorama- und Kamerapfad-Animationen zusätzlich zu den Standardteilen und Kameraanimationen generieren und die Ergebnisse während des Entstehungsprozesses in Echtzeit betrachten. KeyShot 6.1 vernetzt nun diese Fähigkeiten dank des verbesserten patentierten KeyShot HDRI-Editors, optimierten Toon- and anisotropischen Materialtypen und der Integration von aktualisierter 3D-Software für KeyShot 6.

KeyShot HDRI-Editor
Nachdem Luxion das Patent für die HDR-Image-Bearbeitungstechnologie erhielt, können sich KeyShot Pro-Benutzer jetzt über Verbesserungen freuen, wenn sie eine HDRI-Umgebungsbeleuchtung in Echtzeit generieren und betrachten wollen. Der HDRI-Editor erlaubt es dem Benutzer, Lichtquellen hinzuzufügen, indem er sogenannte Pins in die Umgebung einfügt. Mit KeyShot 6.1 können Sie jetzt auch halbierte Pins, d. h. halbierte rechteckige oder kreisförmige Pins, erzeugen. Sowohl neue als auch vorhandene Pins können in halbe Pins umgewandelt werden, indem die Option „Halbiert“ in den Pin-Eigenschaften oder im HDRI-Editor ausgewählt wird. Neben dieser Fähigkeit wurde die Benutzerschnittstelle des HDRI-Editors mit dem Ziel eines reibungsloseren Workflows weiterentwickelt. Dadurch kommen Benutzer in den Genuss einer signifikanten Beschleunigung sowohl beim Navigieren als auch beim Generieren von HDR-Bildern.

Weitere Neuerungen
Unter den weiteren Neuerungen sind die Hinzufügung von IES-Licht-, Punktlicht- und Flächenlicht-Thumbnails in der KeyShot-Bibliothek zu nennen, um die Helligkeit und Farben der Beleuchtungsvoreinstellungen besser anzeigen zu können. Die Funktion „Toon-Materialtyp“ ermöglicht nun mehr Kontrolle über Außenkanten und Teilekonturen. Dies erleichtert die Produktion von Visualisierungen für technische Dokumentationen. Die Funktion „Anisotropischer Materialtyp“ erlaubt jetzt das Einstellen des Rauheit-Parameters sowohl in X- als auch in Y-Position. In der KeyShot-Animation ist nun Bewegungsunschärfe auch für Kameras sowohl im Echtzeit- als auch im Offline-Renderingmodus möglich.

Integrationsverbesserung und neue Plugins
KeyShot bietet nun kostenlose Plugins für die meisten 3D-Modellierdatenformate. KeyShot 6-Plugins für die Integration aller unterstützten Programme stehen als Updates für die neusten Versionen sowohl von SOLIDWORKS als auch PTC Creo zur Verfügung. Außerdem werden ab sofort 3D EXPERIENCE 2015+ 3D XML und SketchUp 2016 unterstützt. Onshape-Import ist nun standardmäßig in die KeyShot-Applikation integriert. Alle Plugins können hier heruntergeladen werden: www.keyshot.com/plugins .

KeyShot Pro-Testversion
Testversionen sind in Form einer KeyShot Pro-Testlizenz verfügbar und umfassen Animation und KeyShotVR, um bewegte und touchscreenfähige, interaktive Web-Visualisierungen zu erzeugen. Rufen Sie den Link www.lino.de/keyshot_download.html auf oder kontaktieren Sie den Lino Vertrieb unter mailto:info@lino.de, um eine Testversion mit kompletter Funktionalität zu erhalten.

Lieferbarkeit
Für Benutzer mit gültigem Softwarepflegevertrag steht das KeyShot 6.1-Update sofort zum Download unter www.keyshot.com/downloads/ bereit. Upgrades auf KeyShot 6 können online erworben werden unter www.lino.de/keyshot_upgrades.html . Weitere Informationen zu Preisen erhalten Sie per E-Mail unter mailto:info@lino.de oder unter www.lino.de/keyshot_pro_shop.html . Mehr Informationen zur KeyShot Software finden Sie unter www.lino.de/keyshot.html . Folgen Sie Luxion außerdem auf Facebook oder Twitter .

Über Lino GmbH
Mit Software-Lösungen und Beratungsleistungen von Lino GmbH realisieren Unternehmen in den Branchen Maschinenbau und Anlagenbau durchgängige Vertriebs-, Projektierungs- und Produktentstehungsprozesse für komplexe Anforderungen mit bislang unvorstellbar großem Zeitvorteil und Einsparpotenzial. Der Schwerpunkt liegt auf Technologie-Beratung, Produkt- und Vertriebskonfiguration, Design Automation, Prozessautomation, 3D-CAD, 3D-Rendering und Daten-Klassifikation sowie „Software Made by Lino“ zur Integration mit Applikationen aus den Bereichen CAD, KBE, PDM, CRM, ERP, WEB und mobile Endgeräte. Lino ist autorisierter Tacton Vertriebs- und Service-Partner, Lino ist autorisierter Business Partner für Tacton, SpaceClaim, KeyShot und Simus Software, sowie Microsoft Partner „Silver Application Development“ und SOLIDWORKS Solution Partner.
www.lino.de
www.facebook.com/LinoGmbH
www.twitter.com/LinoGmbH

Über Luxion
Luxion ist ein führender Entwickler innovativer Technologien für 3D-Rendering und Beleuchtungstechnologie, darunter Anwendungen wie KeyShot und der Velux Daylighting Visualizer. KeyShot ist die erste Echtzeit-Raytracing-Anwendung, die eine physikalisch korrekte Rendering-Maschine auf der Basis wissenschaftlicher Forschungserkenntnisse auf den Gebieten wissenschaftlich präziser Materialdarstellung und globaler Beleuchtung verwendet. KeyShot wurde für die Schaffung hochqualitativer Visualisierungen aus 3D-Daten ausgelegt und macht die Arbeit so einfach wie Fotografieren. Unter Industriedesignern und Marketingfachleuten gilt die Software daher als Standardvisualisierungs-Tool. Zum Kundenstamm von Luxion zählen viele der Fortune-1000-Unternehmen und der bedeutendsten Industriedesignfirmen, darunter Chrysler, Fossil, Microsoft, Philips, Specialized, Whirlpool und IDEO Weitere Einzelheiten zu KeyShot 3D Rendering, Animation und KeyShotVR finden Sie unter keyshot.com oder folgen Sie uns auf Facebook oder Twitter.
www.keyshot.com

Lino ist ein eingetragenes Warenzeichen der Lino GmbH. KeyShot ist ein eingetragenes Warenzeichen von Luxion ApS. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber. © 2016 Lino GmbH

Firmenkontakt
Lino GmbH
Michael Kilian
Erthalstrasse 1
55118 Mainz
+49 (6131) 32785-10
+49 (6131) 32785-11
info@lino.de
http://www.lino.de

Pressekontakt
Lino GmbH
Michael Kilian
Erthalstrasse 1
55118 Mainz
+49 (6131) 32785-15
+49 (6131) 32785-11
pr@lino.de
http://www.lino.de

Computer IT Software

Lino® 3D layout und TactonWorks live erleben

Premiere für Lino auf der SolidWorks World 2016 in Dallas, Texas – Stand #913

Lino® 3D layout und TactonWorks live erleben

Lino® 3D layout generiert mit SOLIDWORKS 3D-Aufstellpläne für Projektierung und Vertrieb

Lino GmbH ist erstmals als ausstellender Partner vertreten auf der SolidWorks World. Die Veranstaltung findet statt vom 31. Januar bis 3. Februar 2016 im Kay Bailey Hutchison Convention Center in Dallas, Texas, USA. Die Mainzer Lino GmbH ist ein Spezialist für Produkt- und Vertriebskonfiguration, Systemkonfiguration, Design Automation, PDM / ERP-Integration, Web 3D Visualisierung sowie Prozessautomation und entwickelt im Konfigurationsumfeld eigene „Software Made by Lino®“ Lösungen.

Besuchen Sie Lino auf Stand 913 sowie Business Partner Tacton Systems auf Stand 911 in der Partnerausstellung und erfahren Sie mehr über die SolidWorks-basierte 3D-Aufstellplanung mit Lino® 3D layout, TactonWorks Design Automation und Tactons Lösungen für CPQ und Produktkonfiguration.

TactonWorks ist direkt in SolidWorks integriert. So lässt sich die kundenspezifische Erstellung von 3D-Modellen, Zeichnungen und Stücklisten automatisieren – Aufträge können einfacher und schneller bearbeitet werden. Mit TactonWorks Design Automation verbessern SOLIDWORKS-Anwender entscheidend den Verkaufserfolg ihres Unternehmens und reduzieren die Kosten und die Zeit für die Erstellung von Angeboten von Tagen auf Minuten.

In Kombination mit Lino® 3D layout entstehen aussagekräftige 3D-Aufstellpläne, die heute für die Projektierung und den Vertrieb von Industrieanlagen benötigt werden. Mit diesen Daten ist es nur noch ein kurzer Weg zur virtuellen Inbetriebnahme von Maschinenanlagen und dem Eintauchen in die virtuelle Realität mit eigenen Händen. Keine andere Konfigurationslösung ermöglicht die nahtlose 3D-CAD-Daten-Nutzung von Konzeption über Engineering und 3D-Simulation bzw. Immersive Virtual Reality bis hin zum Vertriebsmitarbeiter oder Shop-System.

Erleben Sie Lino® 3D layout, TactonWorks sowie 3D Simulation und Immersive Virtual Reality mit der Oculus Rift-Brille auf dem Lino Stand 913 in Halle C im Rahmen der Live-Vorführungen:

Sonntag, 31. Januar18:00 Uhr
Montag, 1. Februar 12:15 Uhr | 13:00 Uhr | 16:00 Uhr | 18:30 Uhr
Dienstag, 2. Februar 12:15 Uhr | 13:00 Uhr | 16:00 Uhr
Mittwoch, 3. Februar 12:30 Uhr

SOLIDWORKS World 2016
Partner Pavilion, Stand #913, #911
Kay Bailey Hutchison Convention Center
Dallas, Texas, USA

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Über Lino GmbH
Mit Software-Lösungen und Beratungsleistungen von Lino GmbH realisieren Unternehmen in den Branchen Maschinenbau und Anlagenbau durchgängige Vertriebs-, Projektierungs- und Produktentstehungsprozesse für komplexe Anforderungen mit bislang unvorstellbar großem Zeitvorteil und Einsparpotenzial. Der Schwerpunkt liegt auf Technologie-Beratung, Produkt- und Vertriebskonfiguration, Design Automation, Prozessautomation, 3D-CAD, 3D-Rendering und Daten-Klassifikation sowie „Software Made by Lino“ zur Integration mit Applikationen aus den Bereichen CAD, KBE, PDM, CRM, ERP, WEB und mobile Endgeräte. Lino ist autorisierter Tacton Vertriebs- und Service-Partner, Microsoft Silver Application Development Partner und SOLIDWORKS Solution Partner.
www.lino.de
www.facebook.com/LinoGmbH
www.twitter.com/LinoGmbH

Lino ist ein eingetragenes Warenzeichen der Lino GmbH. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber. © 2015 Lino GmbH

Firmenkontakt
Lino GmbH
Michael Kilian
Erthalstrasse 1
55118 Mainz
+49 (6131) 32785-10
+49 (6131) 32785-11
info@lino.de
http://www.lino.de

Pressekontakt
Lino GmbH
Michael Kilian
Erthalstrasse 1
55118 Mainz
+49 (6131) 32785-15
+49 (6131) 32785-11
pr@lino.de
http://www.lino.de

Computer IT Software

Lino GmbH expandiert: Andreas Hartmann ist Leiter der neuen Geschäftsstelle in Stuttgart

Konfigurationsspezialist Lino verstärkt die Vertriebspräsenz in Süddeutschland und eröffnet im 4. Quartal den fünften Standort

Lino GmbH expandiert: Andreas Hartmann ist Leiter der neuen Geschäftsstelle in Stuttgart

Dipl.-Ing. Andreas Hartmann

Andreas Hartmann, Diplom-Ingenieur Maschinenbau und Master of Business Administration, hat seine Tätigkeit als Senior Business Consultant bei der Lino GmbH aufgenommen. Primäre Aufgabenstellung in 2015 ist der Aufbau der neuen Lino Geschäftsstelle in Stuttgart unter seiner Federführung.

Seinen Werdegang begann der 50-Jährige „von der Pike auf“ als Auslandsmonteur bei einem weltweit tätigen Maschinenbau-Unternehmen, führend in der Papierverarbeitung. Seinen Weg führte ihn in diversen leitenden Positionen vom Maschinenbau über die Baumaschinenbranche zur Automobilindustrie. Dort war er in der Konstruktion und Entwicklung sowie im Vertrieb tätig.

Mit diesem Know-how im Gepäck stieg er als Unternehmensberater in die Software-Branche ein, wo er zuletzt als Branchenmanager im Bereich Business Development bei Eplan tätig war. So bringt Andreas Hartmann nun sein gesamtes Know-how aus dem Engineering und der Informationstechnologie in den Geschäftsbereich Produktkonfiguration für die Lino-Kunden ein.

„Lino ist im Bereich Vertriebs- und Produktkonfiguration bzw. Design Automation eines der wenigen Expertenunternehmen im deutschsprachigen Raum. Mit dieser Expertise deckt Lino prozessübergreifend die Abläufe von der Produktentwicklung über die Projektierung bis hin zum Vertrieb ab und erschließt Kunden deutliche Optimierungspotenziale und langfristige Wettbewerbsvorteile“, kommentiert Andreas Hartmann seine Entscheidung für Lino.

Das Lino Team realisiert mit Stuttgart – nach Mainz (2007), Bremen (2010), Nürnberg (2012) und Dresden (2013) – den fünften Firmenstandort und hat sich durch gesundes und kontinuierliches Wachstum zu Deutschlands führendem Technologie-Dienstleister entwickelt, mit Kernkompetenzen in der Software-Entwicklung und Beratung für Design Automation, 3D-Aufstellplanung, Vertriebs- und Produktkonfiguration sowie Nutzung von CAD-Geometrie im Web.

Im 4. Quartal 2015 wird Mitarbeitern und Kunden die neue Lino Geschäftsstelle in Stuttgart zur Verfügung stehen. Bis dahin ist Herr Hartmann unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen:

Lino GmbH | Geschäftsstelle Stuttgart
Andreas Hartmann | Senior Business Consultant
E-Mail: hartmann@lino.de | Mobil: +49 (151) 146 244 23

Über Lino GmbH
Mit Software-Lösungen und Beratungsleistungen von Lino GmbH realisieren Unternehmen in den Branchen Maschinenbau und Anlagenbau durchgängige Vertriebs-, Projektierungs- und Produktentstehungsprozesse für komplexe Anforderungen mit bislang unvorstellbar großem Zeitvorteil und Einsparpotenzial. Der Schwerpunkt liegt auf Technologie-Beratung, Produkt- und Vertriebskonfiguration, Design Automation, Prozessautomation, 3D-CAD, 3D-Rendering und Daten-Klassifikation sowie „Software Made by Lino“ zur Integration mit Applikationen aus den Bereichen CAD, KBE, PDM, CRM, ERP, WEB und mobile Endgeräte. Lino ist autorisierter Tacton Vertriebs- und Service-Partner, Microsoft Silver Application Development Partner und SOLIDWORKS Solution Partner.
www.lino.de
www.facebook.com/LinoGmbH
www.twitter.com/LinoGmbH

Lino ist ein eingetragenes Warenzeichen der Lino GmbH. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber. © 2015 Lino GmbH

Kontakt
Lino GmbH
Michael Kilian
Erthalstrasse 1
55118 Mainz
+49 (6131) 32785-15
+49 (6131) 32785-11
pr@lino.de
http://www.lino.de

Computer IT Software

KeyShot Enterprise Edition mit Siemens NX Integration

KeyShot Enterprise Edition mit Siemens NX Integration

KeyShot Enterprise Edition mit Integration für Siemens NX (Bildquelle: ©Luxion, Inc.)

3D-Rendering-Spezialist und KeyShot-Hersteller Luxion liefert ab sofort eine KeyShot Enterprise Edition aus. Die neue Software-Suite kombiniert alle verfügbaren KeyShot-Funktionen – inklusive den Add-Ons KeyShot Animation, KeyShotVR und Network Rendering – mit einer Integration für das 3D-CAD-System Siemens NX.

KeyShot wird heute bei vielen großen Unternehmen in unterschiedlichsten Branchen zur kreativen Erstellung von Produktvisualisierungen eingesetzt. Die neue Software-Suite richtet sich vor allem an Anwender von High-End 3D-CAD-Software, die sowohl Wert auf bestmögliche Integration mit ihrem CAD-System als auch auf einen optimalen 3D-Workflow legen, und den vollen Funktionsumfang der KeyShot Software für die Bewältigung Ihrer täglichen Aufgaben benötigen.

KeyShot Enterprise Edition beinhaltet folgende Funktionen und Module:

KeyShot Pro Floating erlaubt fotorealistische Darstellungen in unlimitierter Ausgabeauflösung aus 3D-Daten, z.B. Alias, Catia, Creo, Inventor, NX, Pro/E, Rhino, Solid Edge, SolidWorks, IGES, JT, STEP, OBJ, Parasolid, FBX, 3DS und STL etc. Inklusive KeyShot HDRI Editor, Ansichten- und Szenen-Set, Render-Ebenen und -Vorlagen, NURBS Import, OBJ und ZPR Export sowie FlexLM-Lizenzmanagement.

KeyShot Animation nutzt Luxions Technologie zur schnellen Erstellung von Videoanimationen. Wie das Rendern von Bildern, so erfolgt auch die Videoerstellung in Echtzeit. Mithilfe der Zeitleiste werden Bewegungsabläufe in Echtzeit angelegt und Einstellungen vorgenommen. Sogar Materialien werden aktualisiert und Kameraperspektiven geändert.

Mit KeyShotVR können Benutzer hochwertige, durch Berührung steuerbare, 3D-gerenderte Inhalte erstellen, die in jedem Webbrowser angezeigt werden können, der HTML5 unterstützt. Das ermöglicht die interaktive, 3D-fähige Betrachtung von Produktportfolios, Präsentationen, Entwurfsprüfung und sonstigen Materialien über Desktop, Notebook oder mobile Endgeräte.

KeyShot Network Rendering ermöglicht das verteilte Rendern von Bildern, Animationen und KeyShotVRs auf mehreren Computersystemen im Netzwerk. 32 bis 256 CPU-Kerne können von der Applikation genutzt werden. Das führt zu einer drastischen Produktivitätssteigerung bei gleichzeitiger Verkürzung der Render-Zeit.

Das Siemens NX Plug-In ermöglicht den Import von Baugruppenstrukturen, Farbinformationen und Kameraansichten aus NX 8.5 und NX 9 nach KeyShot. Luxions Live Linking-Technologie überträgt alle Änderungen im NX-Modell zur KeyShot Software, so dass Material- oder Animationszuweisungen nur einmalig durchgeführt werden müssen.

Über Lino GmbH
Mit Software-Lösungen und Beratungsleistungen von Lino GmbH realisieren Unternehmen in den Branchen Maschinenbau und Anlagenbau durchgängige Vertriebs-, Projektierungs- und Produktentstehungsprozesse für komplexe Anforderungen mit bislang unvorstellbar großem Zeitvorteil und Einsparpotenzial. Der Schwerpunkt liegt auf Technologie-Beratung, Produkt- und Vertriebskonfiguration, Design Automation, Prozessautomation, 3D-CAD, 3D-Rendering und Daten-Klassifikation sowie „Software Made by Lino“ zur Integration mit Applikationen aus den Bereichen CAD, KBE, PDM, CRM, ERP, WEB und mobile Endgeräte. Lino ist autorisierter Vertriebs- und Servicepartner für Tacton, SpaceClaim, KeyShot und Simus Software, sowie Microsoft Partner „Silver Application Development“ und SOLIDWORKS Solution Partner.
http://www.lino.de

Lino ist ein eingetragenes Warenzeichen der Lino GmbH. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber. © 2015 Lino GmbH

Kontakt
Lino GmbH
Michael Kilian
Erthalstrasse 1
55118 Mainz
+49 (6131) 32785-15
+49 (6131) 32785-11
pr@lino.de
http://www.lino.de

Computer IT Software

Lino® 3D layout auf der SOLIDWORKS World 2015

Tacton Systems präsentiert Partnerprodukt Lino® 3D layout und TactonWorks in Phoenix, AZ

Lino® 3D layout auf der SOLIDWORKS World 2015

In Lino 3D layout erstellte Anlage mit Konfigurationsdialog (links) und Bibliothek (rechts)

Mainz, 02. Februar 2015 – Tacton Systems AB, führender Hersteller von erweiterten Konfigurationslösungen, stellt aus auf der SOLIDWORKS World vom 8.-11. Februar 2015 in Phoenix, Arizona, USA. Neben der eigenen Design Automation-Lösung TactonWorks, präsentiert Tacton das Partnerprodukt Lino 3D layout vom Konfigurationsspezialisten Lino GmbH dem internationalen Publikum aus SOLIDWORKS Anwendern und Partnern. Lino 3D layout vereinfacht drastisch die 3D-Aufstellplanung und Visualisierung von komplexen Maschinenanlagen mit dem CAD-System SOLIDWORKS.

Mit Lino 3D layout können jetzt auch Mitarbeiter mit geringen CAD-Kenntnissen aussagekräftige 3D-Aufstellpläne erstellen und sogar „virtuelle Begehungen“ durchführen, die zum Vertrieb und zur Projektierung von komplexen Maschinenanlagen benötigt werden. In Kombination mit TactonWorks ermöglicht Lino 3D layout dem Anwender:

– Anlagenmodule fast so einfach wie Legosteine zusammenzufügen
– Komponenten sofort nach Kundenwunsch zu konfigurieren
– von vereinfachten Teilen (Vertrieb) zu detaillierten Baugruppen (Konstruktion) zu wechseln
– Aufstellpläne in 3D zu visualisieren und Animationen mit Walk Through zu kreieren
– Detaillierte Angebote für komplexe Maschinenanlagen in kürzester Zeit zu erstellen
– Daten im Auftragsfall verlustfrei an Konstruktion bzw. Fertigungssteuerung zu übermitteln

Durch die in Lino 3D layout perfektionierte Anwendung von „Drag&Drop“ in Verbindung mit einer ausgefeilten „Snap“-Technologie können 3D-Aufstellpläne auf Basis von konfigurierbaren SOLIDWORKS-Komponenten intuitiv schnell erstellt und geändert werden. Dabei lassen sich durch die konsequente Nutzung der SOLIDWORKS-Virtualisierungstechnologie selbst sehr große Anlagenlayouts in kurzer Zeit in SOLIDWORKS öffnen, bearbeiten und ggf. ohne Verlust von Dateireferenzen einfach weitergeben.
>> Lino 3D layout

Besuchen Sie unseren Vertriebspartner Tacton Systems im Phoenix Convention Center auf Stand 741 für eine Live-Präsentation der Lino 3D layout-Lösung oder für informative Gespräche über Design Automation und Vertriebskonfiguration mit SOLIDWORKS.
>> SOLIDWORKS World

Über Lino GmbH
Mit Software-Lösungen und Beratungsleistungen von Lino GmbH realisieren Unternehmen in den Branchen Maschinenbau und Anlagenbau durchgängige Vertriebs-, Projektierungs- und Produktentstehungsprozesse für komplexe Anforderungen mit bislang unvorstellbar großem Zeitvorteil und Einsparpotenzial. Der Schwerpunkt liegt auf Technologie-Beratung, Produkt- und Vertriebskonfiguration, Design Automation, Prozessautomation, 3D-CAD, 3D-Rendering und Daten-Klassifikation sowie \\\“Software Made by Lino\\\“ zur Integration mit Applikationen aus den Bereichen CAD, KBE, PDM, CRM, ERP, WEB und mobile Endgeräte. Lino ist autorisierter Tacton Vertriebs- und Service-Partner, Microsoft Silver Application Development Partner und SOLIDWORKS Solution Partner.
http://www.lino.de

Lino ist ein eingetragenes Warenzeichen der Lino GmbH. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber. © 2015 Lino GmbH

Kontakt
Lino GmbH
Michael Kilian
Erthalstrasse 1
55118 Mainz
+49 (6131) 32785-15
+49 (6131) 32785-11
pr@lino.de
http://www.lino.de

Computer IT Software

Schubert entscheidet sich für Lino® 3D layout und TactonWorks

Schubert entscheidet sich für Lino® 3D layout und TactonWorks

Ralf Schubert ist Geschäftsführender Gesellschafter (Technik) der Gerhard Schubert GmbH.

Die Gerhard Schubert GmbH, Weltmarktführer im Top-Loading-Verpackungsmaschinenbau und Anbieter flexibler Verpackungslösungen mit Hauptsitz in Crailsheim, hat sich in Vertrieb und Konstruktion für die Verwendung der Lino® 3D layout Lösung entschieden – eine Software-Entwicklung vom Tacton Konfigurationsspezialisten Lino GmbH in Mainz.

Die wichtigste Herausforderung bei Gerhard Schubert GmbH ist schnell und einfach überprüfbar eine 3D-Stückliste zu erzeugen und diese Daten in einem durchgängigen Prozess verfügbar zu machen. Mit dem auf SOLIDWORKS und TactonWorks basierten Lino® 3D layout sollen Konstruktions- und Vertriebsmitarbeiter zukünftig realistische 3D-Aufstellpläne der hochkomplexen Schubert-Verpackungsmaschinen erzeugen. 3D-Aufstellpläne, die zur Angebotserstellung entstanden sind, können im Auftragsfall von den Konstrukteuren für den Zusammenbau und die Überprüfung genutzt werden. Dafür können die vereinfachten Vertriebsmodelle per Knopfdruck mit detaillierten SOLIDWORKS 3D-Modellen ausgetauscht werden.

Die Einführung von Lino® 3D layout mit der zugehörigen Tacton- und SOLIDWORKS-Software, sowie der Aufbau der dafür notwendigen 3D-Modelle und Regelwerke erfolgt zeitnah in den kommenden 18 Monaten. Der Entscheidung war eine ausführliche Machbarkeitsstudie vorausgegangen, die die Stärken des Tacton Configurator und der Lino® 3D layout-Lösung herausgearbeitet hatte. Spezielle und für Gerhard Schubert notwendige Funktionen, wie das besondere Handling von An- und Ausbauteilen oder Sonderkonstruktionen, wurden im Dialog gemeinsam entwickelt.

Ralf Schubert, Geschäftsführer Technik, Gerhard Schubert GmbH, ergänzt: „Aktuell entsteht am Standort Crailsheim ein neues Montagewerk mit einer Fläche von ca. 12.000 qm, das im Jahr 2015 fertiggestellt wird. Für die 100-prozentige Auslastung der neuen Fertigungshalle ist ein beträchtliches Umsatzwachstum notwendig, das wir mithilfe der Automatisierungstechnologien von Lino GmbH erreichen wollen. Um unsere Verkaufschancen zukünftig zu erhöhen, ist es von großer Bedeutung, die Angebotserstellung und Auftragsabwicklung zu beschleunigen und die Konstrukteure von Routinearbeiten zu entlasten.“

Timo Schenk, Projektleiter Konfiguration, Gerhard Schubert GmbH, erläutert die technischen Gründe zur Kaufentscheidung: „Lino® 3D layout ist das neue Bindeglied zwischen Vertrieb und Konstruktion, das uns lange gefehlt hat. Lino® 3D layout erweitert als leicht zu bedienendes Projektierungswerkzeug die Funktionen von SOLIDWORKS und des Tacton Configurator für das Handling extrem großer Baugruppen mit hoher Komplexität. Wir wollen mit der Automatisierung des Vertriebsprozesses einen durchgängigen Informationsfluss bis hin zur Konstruktion schaffen, der alle Produktdaten für nachgelagerte Geschäftsprozesse bereitstellt.“

„Wir haben sehr viel Zeit und Ressourcen in das Konfigurationsprojekt von Schubert investiert, aber der entscheidende Durchbruch zur Lösung gelang erst mit Lino® 3D layout und der Beratungskompetenz unseres Vertriebs- und Entwicklungspartners Lino GmbH“, erklärt Anders Hellermark, Senior Vice President Business Development bei Tacton Systems AB.

Über Lino GmbH
Mit Software-Lösungen und Beratungsleistungen von Lino GmbH realisieren Unternehmen in den Branchen Maschinenbau und Anlagenbau durchgängige Vertriebs-, Projektierungs- und Produktentstehungsprozesse für komplexe Anforderungen mit bislang unvorstellbar großem Zeitvorteil und Einsparpotenzial. Der Schwerpunkt liegt auf Technologie-Beratung, Produkt- und Vertriebskonfiguration, Design Automation, Prozessautomation, 3D-CAD, 3D-Rendering und Daten-Klassifikation sowie \“Software Made by Lino\“ zur Integration mit Applikationen aus den Bereichen CAD, KBE, PDM, CRM, ERP, WEB und mobile Endgeräte. Lino ist autorisierter Tacton Vertriebs- und Service-Partner, Microsoft Silver Application Development Partner und SOLIDWORKS Solution Partner.
www.lino.de
www.facebook.com/LinoGmbH
www.twitter.com/LinoGmbH

Über Gerhard Schubert GmbH
Die Gerhard Schubert GmbH ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit derzeit 1.000 Mitarbeitern weltweit. Schubert baut hochflexible Verpackungs- und Abfüllmaschinen, sowie Thermoform-, Füll- und Verschließmaschinen für Produkte jeglicher Art und Branche. TLM-Anlagen von Schubert verpacken jedes Produkt einfach und übersichtlich. Die Buchstaben TLM stehen für Top-Loading-Maschine. Rund um das TLM-Verpackungsmaschinensystem bietet Schubert außerdem ein umfangreiches Serviceprogramm.
www.gerhard-schubert.de
www.facebook.com/GerhardSchubertGmbh
www.twitter.com/GerhardSchubert

Über Tacton Systems AB
Tacton Systems ist weltweit führender Hersteller von erweiterten Konfigurationslösungen. Das schwedische Unternehmen entwickelt und vertreibt Software zur integrierten Vertriebs- und Produktkonfiguration. Diese Software vereinfacht den Verkauf von maßgeschneiderten, komplexen Produkten sowohl offline als auch online. Die Tacton Configurator-Lösung kann leicht in vorhandene Systemumgebungen integriert werden und verfügt über Standard-Schnittstellen zu vielen führenden E-Commerce-, ERP-, CRM-, PDM-, PLM- und CAD-Systemen. Zu den Kunden, die derzeit Tacton-Lösungen nutzen, zählen ABB, GE, Siemens, Scania, Toshiba, Aker und Alfa Laval.
www.tacton.com
www.facebook.com/TactonSystems
www.twitter.com/TactonSystems

Lino ist ein eingetragenes Warenzeichen der Lino GmbH. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber. © 2014 Lino GmbH

Kontakt
Lino GmbH
Herr Michael Kilian
Erthalstrasse 1
55118 Mainz
+49 (6131) 32785-15
+49 (6131) 32785-11
pr@lino.de
http://www.lino.de

Computer IT Software

Lino GmbH und Solid Solutions AG vereinbaren strategische Partnerschaft

Im Fokus der Partnerschaft stehen das innovative Vertriebswerkzeug Lino® 3D layout zur Erzeugung perfekter 3D-Aufstellpläne mit SOLIDWORKS und Tacton Konfiguratorlösungen

Lino GmbH und Solid Solutions AG vereinbaren strategische Partnerschaft

Lino GmbH, Spezialist für Tacton Konfigurationslösungen, und Solid Solutions AG, erfolgreicher Schweizer SOLIDWORKS Reseller, arbeiten zukünftig in den Bereichen Vertriebs-, Produktkonfiguration und 3D-Anlagenlayout zusammen. Der Schweizer Maschinen- und Anlagenbau muss heute vielfältige Wettbewerbsnachteile kompensieren und hat deshalb einen riesigen Bedarf an durchgängigen Lösungen zur Automatisierung der Produktentstehungs-, Projektierungs- und Vertriebsprozesse.

Seit Jahren stagnieren die Warenausfuhren der Schweiz weitestgehend. Abgesehen von einem kräftigen Wachstum bei den Pharma- und Chemie-Exporten kommen wichtige Branchen wie Maschinen- und Anlagenbau, Elektroartikel und Metalle kaum voran. Schweizer Exporteure sind unter einem erheblichen Preis- und Margendruck. Schuld sind der hoch bewertete Franken und die in vielen Ländern gesunkene Inflationstendenz. Neue Wettbewerbsvorteile lassen sich aber mit integrierten Konfigurationslösungen zur Automatisierung der Geschäftsprozesse realisieren.

Die strategische Partnerschaft mit Lino GmbH ergänzt das Kompetenzfeld der Solid Solutions mit Software-, Beratungs- und Schulungsleistungen für Tacton Konfigurationsprodukte und 3D-Anlagenlayout mit SOLIDWORKS. Das Systemhaus bearbeitet Tacton Konfigurationsprojekte ab sofort mit der Lino. Die Mainzer unterstützen die Schweizer Kunden der Solid Solutions bei Einführung der innovativen Konfigurationssysteme, beim Aufbau der notwendigen 3D-Modelle und Regelwerke, sowie der Integration mit bestehenden Systemlandschaften mittels Software Made by Lino®.

Konfigurationsspezialist Lino ist seit 2007 autorisierter Tacton Vertriebs- und Service-Partner und entwickelt eigene Standard-Software zur Integration des Tacton Konfigurators mit 3D-CAD (SOLIDWORKS), PDM (SOLIDWORKS Enterprise PDM, keytech), CRM (Salesforce), ERP (Navision, Sage Bäurer, SAP), 3D-Web-Anwendungen und mobilen Endgeräten. Darunter finden sich innovative Software-Produkte wie das auf TactonWorks und SOLIDWORKS basierte Lino® 3D layout, mit dem Vertriebsmitarbeiter, ohne 3D-CAD-Expertenwissen, in kürzester Zeit, aussagekräftige und perfekte 3D-Aufstellpläne mit SOLIDWORKS generieren können, die zur Projektierung von komplexen Industrieanlagen benötigt werden. Die Solid Solutions Consultants sind von Lino ausgebildet worden und präsentieren Lino® 3D layout eigenständig.

Susanne Eickhoff, Marketing Managerin bei der Solid Solutions AG, erläutert: „Bislang haben wir uns auf die Optimierung des Produktentwicklungsprozesses fokussiert und vor allem Software- und Dienstleistungen für 3D-Konstruktion, Simulation, Datenverwaltung, Fertigung und technische Kommunikation angeboten. Jetzt adressieren wir erstmals die Vertriebs-, Marketing- und Einkaufsprozesse bei unseren Kunden im Maschinen- und Anlagenbau. Wir unterstützen sie dabei ihre Verkaufschancen zu erhöhen, die Angebotserstellung und Auftragsabwicklung zu beschleunigen und die Konstruktion von Routinearbeiten zu entlasten. Kundenerfolge im Schweizer Markt bestätigen uns den eingeschlagenen Weg mit dem Lino Team.“

Über Lino GmbH
Mit Software-Lösungen und Beratungsleistungen von Lino GmbH realisieren Unternehmen in den Branchen Maschinenbau und Anlagenbau durchgängige Vertriebs-, Projektierungs- und Produktentstehungsprozesse für komplexe Anforderungen mit bislang unvorstellbar großem Zeitvorteil und Einsparpotenzial. Der Schwerpunkt liegt auf Technologie-Beratung, Produkt- und Vertriebskonfiguration, Design Automation, Prozessautomation, 3D-CAD, 3D-Rendering und Daten-Klassifikation sowie „Software Made by Lino“ zur Integration mit Applikationen aus den Bereichen CAD, KBE, PDM, CRM, ERP, WEB und mobile Endgeräte. Lino ist autorisierter Tacton Vertriebs- und Service-Partner, Microsoft Silver Application Development Partner und SOLIDWORKS Solution Partner.
www.lino.de

Über Solid Solutions AG
Die Solid Solutions AG ist ein in der Schweiz führender Anbieter wirtschaftlicher Gesamtlösungen für den Produktentwicklungsprozess mit Schwerpunkt Konstruktion (3D-CAD) und Produktdatenmanagement (PDM). Das Unternehmen konzentriert sich mit seinen Marktleistungen auf die Effizienzsteigerung des Produktentwicklungsprozesses in der mechanischen Industrie, insbesondere im Maschinen- und Anlagenbau. Solid Solutions betreut in der Schweiz SOLIDWORKS Kunden mit Schulung, Training und Support.
www.solidsolutions.ch

Lino ist ein eingetragenes Warenzeichen der Lino GmbH. Alle anderen Marken und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Rechtsinhaber. © 2014 Lino GmbH

Kontakt
Lino GmbH
Herr Michael Kilian
Erthalstrasse 1
55118 Mainz
+49 (6131) 32785-15
+49 (6131) 32785-11
pr@lino.de
http://www.lino.de