Tag Archives: ledertaschen

Mode Trends Lifestyle

Saribags goes international

Unser Messestand auf der Premiere Classe

Saribags goes international

Saribags Handmade in Florence

Nachdem das Handtaschen Label dieses Jahr deutschlandweit große Erfolge auf diversen Modeschauen und zur Berlin Fashion Week gefeiert hat, möchte saribags nun auch international Aufmerksamkeit erregen.

Die Frühjahr/Sommer Kollektion 2017 steht in den Startlöchern und erwartet auf der Premiere Classe neue und bekannt Kunden.

Saribags präsentiert seine hochwertig verarbeiteten Modelle in bezaubernden Pastelltönen und klassischen Farben; wie immer wird in gewohnter Eleganz ein Statement gesetzt.
Zusätzlich präsentiert das Label erstmals liebevoll gestaltete Accessoires und Portemonnaies.

Vereinbaren Sie gerne einen Termin auf der Messe mit uns:

Unser Stand:
Hall 4
Stand B152

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:
Saribags
CEO Sara Leupold
DAUTHENDEYSTR. 2
81377 MUNICH
GERMANY

+49 (0)89 – 95446769
handtaschen@saribags.de
www.saribags.eu

„Saribags“ verkörpert Tradition Handmade in Florence, Design, Luxus, Eleganz und hochwertige Qualität.
Das Label kreiert Handtaschen auf höchstem Niveau, lässt Raum für Individualität und erfüllt so exklusive Ansprüche.

Firmenkontakt
saribags
Sara Leupold
Dauthendeystr. 2
81377 München
089 95446769
handtaschen@saribags.de
http://www.saribags.de

Pressekontakt
saribags
Sara Leupold
Dauthendeystr. 2
81377 München
089 95446769
saritsche@freenet.de
http://www.saribags.de

Mode Trends Lifestyle

Die erste Pinkbavarian Regensburg Unique After Work Lounge war ein voller Erfolg!

pinkbavarian, ein voller Erfolg.

Die erste Pinkbavarian Regensburg Unique After Work Lounge war ein voller Erfolg!

Partner von pinkbavarian, Prinzess Confisierie Regensburg, RENOARDE Werbeagentur, Swoboda-Leitner,

Die erste Pinkbavarian Regensburg Unique After Work Lounge war ein voller Erfolg!

Am 05. November kamen über 70 geladene Gäste in das Cafe Prinzess am Alten Rathaus in Regensburg, um die neuen Meisterstücke des Modelabel Pinkbavarian Regensburg unique zu bestaunen.
Die Regensburger Designerin Beate Bayer entwickelte und kreierte die letzten Wochen und Monate aufwendig und mit viel Herzblut die neuen Produkthighlights Ihrer Kollektion.
Gestern Abend war es dann endlich soweit und Beate Bayer präsentierte Ihre Kollektion einem kleinen, ausgewählten Kreis an Besuchern in historischem Ambiente, in Deutschlands 1. Kaffehaus – Prinzess in Regensburg um Claudius Giebelen. Bei Prosecco, reichhaltigem Buffett, guter Musik und den handgemachten exklusiven Pralines vom Prinzess wurden die neuen PINKs von den bezaubernden Models, die eigens von Friseur Mike Hecker aus Regensburg für diesen Abend gestylt wurden vorgeführt. Die Designerin hat inzwischen viele Premiumprodukte in Ihrer Kollektion. Das bekannte Wiesendascherl, eine eigene Marke von Pinkbavarian, aus hochwertigem Loden, die Apple iPhone, iPad und Mac-Book-Hüllen, um nur einige wenige zu nennen. Und seit gestern Abend, neben den neuen exklusiven Pink-Clutches, gibt es nun endlich auch die neue Business-Pink aus hochwertigem Leder kombiniert mit bayerischem Loden. Einzigartig auf dem Markt.
Vier Jahre ist es nun her, dass die Regensburger Designerin mit Pinkbavarian an den Start gegangen ist. Seitdem hat sich die Produktvielfalt und die Kundenreichweite vergrößert.
Neben dem deutschen Markt werden die PINKs inzwischen nach England, Amerika und in die Schweiz versendet.
Beate Bayer hat sich mit Pinkbavarian regensburg unique einen großen Traum erfüllt. Kreativität im Einsatz für das Produkt und für die Frauen.
Weitere Infos zu Pinkbavarian und den Produkten finden Sie unter www.pinkbavarian.bayern

Unsere Partner:
Claudius Giebenen in der Prinzess-Confisierie
Mike Hecker, Styling der Models in Frisur und Makeup
Sandra Leitner, Swoboda Leitner Verlag und MANN Magazin Regensburg
RENOARDE Marketing und Design, Werbeagentur Regensburg
Carlo Müller vom Kullmanns in Regensburg

Wir, die bayerische Marke pinkbavarian unique – Regensburg-Taschenmanufaktur mit Sitz im „Weltkulturerbe“ Regensburg fertigen mit großer Leidenschaft edelste Taschen und Textilien in reiner Handarbeit. Jedes Exemplar ist ein Unikat. Egal ob klassisch, sportlich oder feminin-verspielt. Immer einzigartig. Unique. Die Marke ist seit dem 27.6.2011 erfolgreich, siehe Urkunde unter News, eingetragen.
Unsere Taschen zeichnen sich durch hochwertigste Materialien, eine liebevolle Detailauswahl und Perfektion in der Verarbeitung aus. Ausgewogene Proportionen und durchdachte Funktionalitäten gepaart mit modernem Design stehen beiden Entwürfen und Entwicklungen an erster Stelle. Die verwendeten Stoffe und Leder stammen ausschließlich aus Deutschland.
Das besondere an den pinkbavarian Produkten ist Ihre Exclusivität. Unterstreichen Sie mit der Marke pinkbavarian Ihren Stil.

Firmenkontakt
pinkbavarian regensburg unique
Reinhold Bayer
Ziegelhofer Weg 13
93083 Obertraubling
0941 5681020
reinhold.bayer@renoarde.de
http://www.pinkbavarian.de

Pressekontakt
Pinkbavarian regensburg unique
Reinhold Bayer
Ziegelhofer Weg 13
93083 Oberraubling
0941 568100
reinhold.bayer@renoarde.de
http://www.pinkbavarian.de

Mode Trends Lifestyle

Stimmungsmacher

Stimmungsmacher

Eine Auswahl der Funbag-Taschen

Die Marke „Funbag“ kann ohne weiteres auch als „Gute-Laune-Kollektion“ bezeichnet werden. Die Gründe dafür sind vielfältig, einer davon liegt aber ganz sicher in der Modell- und Farbvielfalt der aus hochwertigem Leder gefertigten, modischen Handtaschen. Geflochten oder aus Glattleder, mit aufgesetzten Taschen oder clean im Look, offenkantig verarbeitet oder perfekt gekedert, mit und ohne dekorative Metallbeschläge, in Taupe, Anthrazit, Schoko, Petrol…die Liste ließe sich noch ewig fortsetzen. Denn die Lederkollektion von Funbag verdreht mit ihrer Farb- und Formvielfalt auch ausgebufften Taschenkennern den Kopf.

Unter der Marke Funbag geht im wahrsten Sinn des Wortes die Sonne auf, denn die Linie „Sunny“ lässt Herzen höher schlagen und Augen leuchten, vor allem Dank der raffinierten, neuen Wendetaschen. Diese werden einfach auf die Innenseite gedreht. So kann die Tasche dem Outfit oder der Laune ganz ohne Aufwand angepasst werden. Ergänzt wird die Linie um stylische Beutel und Bowlingbags aus Synthetik-Material in natürlicher Lederoptik und im angesagten Metallic-Look. Die Taschenfronten sind in moderner, edler Flechtoptik und haben als Stilelement einen umlaufenden robusten Gürtel. Ganz anders präsentierten sich die flippigen Motivtaschen im angesagten Retro-Format der klassischen Sport- oder Flugbegleiter-Tasche der 60er. Bedruckt mit frechen Bildern wie einem analogen Radio, dem typischen VW Käfer oder anderen Motiven ist diese Tasche der perfekte Begleiter für Freizeit, Schule oder Club. Egal für welche „Sunny“ man sich entscheidet, damit ist man immer auf der sonnigen Fashionseite.
Bildquelle:kein externes Copyright

1921 legten Sven Meier´s Urgroßvater August Graf und Peter Reising mit der Gründung einer Lederwaren-Manufaktur in Bieber/Offenbach den Grundstein für ein Unternehmen, das sich dank der Übernahme durch die Johann Wilhelm Meier GmbH in 1973 auch 92 Jahre später noch in der Welt der Taschen erfolgreich behauptet. Die Johann Wilhelm Meier GmbH, seit 1929 am Markt tätig, setzte von Anfang an auf die Stärke und Flexibilität sowie die flachen Hierarchien eines Familienunternehmens. Heute, weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt, wird das Unternehmen in vierter Generation von Sven Meier und Thorsten Meier geführt.

Maestro – Wilhelm Johann Meier GmbH
Meier
Otto-Scheugenpflug-Str. 4
63073 Offenbach
+ 49 69 894097
info@maestro-lederwaren.de
http://www.maestro-lederwaren.de

Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
089 2030 0326-1
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Mode Trends Lifestyle

Peledesto: Neues Leben für alte Pelze

In der ersten Bad Honnefer Pelz- und Ledermanufaktur entstehen aus getragenen Pelzen stilvolle Taschen und modische Accessoires.

Peledesto: Neues Leben für alte Pelze

Ob eleganter Persianer-Mantel von der Großmutter oder aparte Kaninchenfell-Jacke von der Tante: In vielen Kleiderschränken hängen lieb gewonnene Erbstücke, die aufgrund der aktuellen Mode oder des persönlichen Geschmacks nicht mehr getragen werden. So ging es auch Ulrike Bonsch, Gründerin der ersten Bad Honnefer Pelz- und Ledermanufaktur. Wegwerfen wollte die Designerin die schönen Pelze jedoch nicht und so kreierte sie aus den alten Stücken modische und praktische Taschen.

Idee gewinnt schnell Liebhaber
Die individuellen Stücke aus schwarz-rotem Kaninchen und braunem Nutria sind absolute Hingucker und schon bald baten Freunde und Bekannte die Designerin auch ihren getragenen Pelzen als Taschen, Schals und anderen Accessoires ein zweites Leben einzuhauchen – die Idee zur Gründung der Pelz- und Ledermanufaktur war geboren. Heute erhält Ulrike Bonsch Anfragen von Pelz-Besitzern aus ganz Deutschland. Denn die Taschen der Bad Honnefer Manufaktur sind nicht nur schöne Erinnerungsstücke an einen lieben Verwandten, jedes Stück ist auch ein absolutes Unikat.

Auch exklusive Ledertaschen entstehen in der Manufaktur
Die individuellen Pelztaschen von Peledesto sind ohne Frage eine Besonderheit der Manufaktur. Doch auch Schuhe, Schals und andere Accessoires designt Ulrike Bonsch aus Leder und anderen Stoffen. Bei der Lederverarbeitung setzt sie ausschließlich auf makellose Häute, die nachweislich aus artgerechter Tierhaltung stammen. Das Leder wird schonend und ohne Chemie gegerbt und gegebenenfalls mit Naturstoffen gefärbt. Die behutsame Verarbeitung verhindert das Verschließen der Lederporen, wodurch das Material seine ursprüngliche Haptik und den typischen Geruch behält. Ob Rind, Krokodil oder Strauß, ob klassisch, modern oder extravagant: Die Taschen und Accessoires von Peledesto sind modische Highlights von außergewöhnlichem Stil.

Weitere Informationen über das Unternehmen und seine Produkte finden Sie unter:
www.peledesto.de

Bildrechte: Fotostudio Ulrich Dohle Bildquelle:Fotostudio Ulrich Dohle

PELEDESTO

Neue, modische Accessoires aus bereits getragenen Pelzen: Ulrike Bonsch, Designerin und Gründerin von PELEDESTO, kreiert aus alten Pelzmänteln und lieb gewonnenen Erbstücken ganz individuelle Taschen, Schals und andere modische Highlights. Doch auch edle Ledertaschen, Schuhe und weitere Accessoires entstehen in der ersten Bad Honnefer Pelz- und Ledermanufaktur.

PELEDESTO
Dietmar Bonsch
Am Saynschen Hof 23e
53704 Bad Honnef
+49 (0) 22 24 / 98 91 812
dietmar.bonsch@peledesto.de
http://www.peledesto.de

atw:kommunikation GmbH
Heimo Korbmann
Bahnhofstraße 40
53721 Siegburg
02241/5984-30
hk@atw.de
http://www.atw.de

Mode Trends Lifestyle

Taschen – nicht nur der Frauen liebstes Accessoire!

Selten zaubert ein Begriff wie der der „Handtasche“ der weiblichen Bevölkerung ein liebreizenderes Funkeln in die Augen, wobei sich die Palette der Taschen schon lange nicht mehr nur auf Handtaschen beschränkt!

Taschen - nicht nur der Frauen liebstes Accessoire!

Ledertaschen von Top-Marken lassen Liebhaber strahlen.

Zur Historie: Von der Kette und dem Unterrock zur Männerhandtasche.

Zum ersten Mal wurden die Taschen tatsächlich, vorwiegend als Gürteltaschen, von Männern getragen. Die Taschen jener Zeit sollten aber wahrlich keinen Anspruch als Trendsetter erheben, da in ihnen lediglich Jagdwerkzeug etc. aufbewahrt wurde. Im 15. Jahrhundert fingen Frauen schließlich an, ihre Handtaschen am Unterrock befestigt zu tragen, und erst später wurden die typischen Beuteltaschen zu jedem Anlass getragen. Die Stoffe hierfür waren schon immer hochwertig, bloß zu Kriegszeiten, als das Leder knapp war, griffen die Hersteller auf Baumwollstoffe zurück.

Handtaschen haben auch Saison.

Heutzutage vergeht keine Modenschau auf den Runways dieser Welt, wo keine Tasche eine wichtige Rolle spielt. Es gibt zwar eindeutige Designklassiker, die in jeder Dekade gleich begehrt sind, dennoch sind gerade Hand- oder Henkeltaschen jede Saison aufs Neue im Fokus der Menschen und es gilt bei den Fashionistas ein ähnlicher Grundsatz wie bei Schuhen: Je mehr, desto besser!

Neue Erfindungen bedeuten oft auch neue Taschen!

Was in den späten Siebzigern zunächst noch Henkeltaschen, Umhängetaschen oder auch Rucksäcke waren, in denen man fast alles aufbewahren und transportieren konnte, so gibt es mittlerweile für fast jede Gelegenheit und jeden Gegenstand eine eigene Tasche. Bestes Beispiel sind die Smartphones, Tablets und Notebooks. Für sie alle kann der Verbraucher aus einer weitreichenden Palette an Taschen und Covers wählen. Geldbörsen und klassische Etuis haben weiterhin immer Saison, wobei sich die Brieftasche für den Mann deutlich auf dem Rückzug befindet.

Hier legt Leder die Messlatte ziemlich hoch.

Da die Haltbarkeit bei all den Sporttaschen, Trolleys und Reisetaschen deutlich im Vordergrund steht, verwendet man bei der Herstellung der meisten Taschen robustes und strapazierfähiges Leder. Die Taschen müssen den verschiedensten Anforderungen im tagtäglichen Gebrauch standhalten und nicht zuletzt hat gerade die Witterung mal einen unerwünschten Effekt auf die Handtaschen der Frauen. Da die Verarbeitung vieler Taschen, nicht zuletzt durch Fächer und Schließmechanismen, recht aufwendig ist, muss bei einer ordentlichen Tasche und dem Wunsch nach Haltbarkeit schon etwas tiefer in die sprichwörtliche Tasche gegriffen werden. Bildquelle:kein externes Copyright

Hutshopping.de – Einfach Hut einkaufen. Wer uns noch nicht kennt, der hat etwas verpasst.
Hutshopping.de bietet moderne zugleich auch klassische Hüte, Mützen und Caps der führenden Marken wie zum Beispiel Stetson, Kangol, Seeberger, Mayser, New Era, Barts, Djinns, Nike und Eisbär.
Hutshopping.de hat immer die aktuellsten Kollektionen für Damen, Herren, so wie auch Kinder.
Als größter Internetversandhandel für Kopfbedeckungen bieten wir unseren Kunden eine umfangreiche Auswahl an Hüten, Mützen, Baseballkappen, Flatcaps, Bandanas und vieles mehr.

Vor allem hat Hutshopping.de ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, sodass ein jeder hier seinen passenden Deckel findet!

Neben dem Online-Verkauf und dem internetgestützten Kundenservice bieten wir auf unserer Homepage zudem viele hilfreiche Pflegetipps und interessante Hintergrundinformationen rund um den Hut an. Schauen Sie doch einfach mal vorbei und lassen Sie sich von unserer großen Auswahl begeistern!

Kontakt:
ANTHEC GmbH & Co. KG
Ralph Höfting
Willy-Brandt-Weg 36
48155 Münster
025132265413
r.hoefting@hutshop.de
http://www.hutshopping.de

Mode Trends Lifestyle

JOST Kollektionsbericht Frühjahr/Sommer 2014

Back to Reality & Nature – welcome in the world of Arts

JOST Kollektionsbericht Frühjahr/Sommer 2014

JOST Frühjahr/Sommer 2014

Die Welt dreht sich immer schneller. Besonderes die Modewelt. Trends kommen und gehen und bevor wir uns umsehen sind sie schon wieder von neuen ersetzt worden oder gar in der Versenkung verschwunden. Die Designer des deutschen Taschenlabels JOST setzen in der kommenden Frühjahr/Sommer Kollektion 2014 auf klare, klassische und geradlinige Produkte. Inspiriert sind die Taschen von dem wachsenden Reality-Trend. Die Reizüberflutungen im Bereich Farbe und Textur und dem „Future Enthusiasmus“ der sich die letzten Jahre auf den internationalen Laufstegen ausbreitete, setzt JOST raffiniert reduziert und entweder ganz schnörkellos oder intensiv präsent um. Gepaart mit der JOST-typischen Liebe zur Perfektion bei allen Produkten fällt damit der Startschuss für einen Trend, der sich auch längerfristig halten wird.

Die hochwertige Lederwahl, die klassischen Farben wie Schwarz, Braun, Rot und Blau sowie die metallischen Effekte verleihen den Taschen das gewisse Extra und lassen ihre Trägerin ganz besonders hervorstechen. Die Reality Serie NIGHT LIGHT ist hierfür das beste Beispiel. Auch mit der Reality-Serie TORONTO wird das tägliche Büro-Outfit oder auch der einfache Tageslook für die Stadt mit Leichtigkeit zum Hingucker. Aber nicht nur mit Form und Farbe können die Taschen punkten, sondern auch mit Volumen. Frauen haben ja durchaus das ein oder andere Mal das Problem, sich entscheiden zu müssen, was nun in die Handtasche darf und was nicht. Hier müssen keine Kompromisse eingegangen werden: Die Modelle von JOST bieten ein großartiges Taschenvolumen mit praktischen Innenfächern. Egal ob Smartphone, Haustürschlüssel oder Jäckchen für Abends, in diesen Taschen findet alles seinen Platz.

Neben den klassisch, puristisch geformten „Reality“-Taschen findet man bei JOST in der neuen Kollektion auch Modelle, die an das Thema „World“ angelehnt sind. Unsere Welt wächst immer näher zusammen. Die steigende Mobilität macht es uns möglich, verschiedene Kulturen immer schneller miteinander zu kombinieren und zu vermischen. JOST besinnt sich bei seiner Kollektion auf eine Ursprünglichkeit, transportiert durch warme Erdtöne und verschiedene Farben unserer Erdelemente. So entsteht, wie beispielsweise bei der Serie COLLEGE eine ganz neue Mischung aus Natürlichkeit und globalem Chic. Veredelt werden die Taschen mit interessanten Materialoberflächen und unterschiedlichen Oberflächengestaltungen, wie beispielsweise dem trendigen Camouflage-Muster oder eine Prägedruck mit Gitternetzoptik in Silber-Metallic. Global, international, kosmopolitisch und einfach schön.

Trotz zahlreicher Entwicklungen, die uns zum Denken und Innehalten aufrufen, schafft der Sommer es immer, uns ein Gefühl von Leichtigkeit und guter Laune zu vermitteln. Die Luft scheint zu vibrieren und die Natur erscheint uns wie der Gang durch eine farbenfrohe Galerie berühmter Meisterwerke. Mit dem Thema „Art“ ist es JOST gelungen dieses einzigartige Kunsterlebnis in farbenfrohen Taschenmodellen einzufangen. Das graphische Printmuster der Taschenserie TOFINO im Sixties-Stil erinnert an das Kultspiel aus den Achtzigern „Tetris“ und die Klassiker-Linie TORONTO erhält durch eine lebendige Zwei- bzw. Dreifarbigkeit ganz eigenständiges Design und Optik. Bestes Beispiel für den „Art“-Trend ist die Serie MODENA, die mit von Hand gewischter Farb-Krokoprägung und Farbverlauf auftrumpft. Das ist ein so dermaßen sinnliches Erlebnis für das Auge, dass man sich diese ganz besonderen Werke moderner Kunst am liebsten nach dem Tragen rahmen und an die Wand hängen würde.

LEONHARD HEYDEN Kollektionsbericht Frühjahr/Sommer 2014

Der auf Business-Produkte ausgerichteten Marke LEONHARD HEYDEN gelingt es ein um die andere Saison, neben funktionellen Details und technisch raffinierten Lösungen vor allem auch en ästhetischen Ansprüchen ihrer Kunden gerecht zu werden. Für einen Teil der Kollektion gilt, dass das Bauhaus und seine schnörkellose Aussage Pate stand während der andere Teil der Kollektion ihre Wurzeln in der Natur und Ursprünglichkeit der Materialien findet.
Neben der Ergänzung bestehender Bestseller-Serien gibt es in der kommenden Frühjahr/Sommer-Saison auch deutlich ausgebautes Angebot im luxuriös-edlen Segment für Männer und für Frauen. Unkonventionelle Formsprache, das Spielen mit Formaten und Größen sowie die Auswahl hochwertigster Ledermaterialien sprechen für sich und generieren eine Design-Eigenständigkeit, die dem Understatement aber auch der Liebe ihrer Träger zu hochwertigen, von Hand gefertigten Produkten entspricht.
Neu in der Kollektion sind hochwertige Ledertaschen mit einer sportlich-jungen und durchaus auch plakativen Dekorations-Prägung auf der Taschenfront. Inspiriert von dem Wunsch nach optischer Lebendigkeit bei gleichzeitiger Qualitätsgarantie entstanden diese Taschenmodelle, die trotz klassischer Funktionen und Formen alles andere als langweilig sind.
Mit LEONHARD HEYDEN wird das Berufsalltag zu einem ästhetisch schönen Erlebnis, das aufgrund der besonderen Designaussage der Produkte oft auch mit in den Feierabend genommen werden kann.

Eine JOST-Tasche ist ein Statement für unkonventionelle und selbstbewusste Taschenträger. Demokratisch, kosmopolitisch, engagiert.
Wir entwerfen urbane Taschen für Männer und Frauen. Taschen, die eine Geschichte erzählen, Patina und Charakter entwickeln, Flagge zeigen und Stil beweisen. In Alltag und Freizeit. Vom Schreibtisch bis zur Shopping-Tour, von der U-Bahn bis zum Jazz-Konzert.

Kontakt
Leonhard Heyden GmbH
Susann Usinger
Wilhelmstraße 17
57627 Hachenburg
02662 – 9513-0
susann@leonhard-heyden.com
http://www.jost-bags.de

Pressekontakt:
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
089203003261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Astrologie und die Mystik des Mittelalters

Interview mit der Astrologin Annegret Becker-Baumann auf dem Blog von mittelalterkleidung.de Ritualwerkzeuge im Onlineshop

Astrologie und die Mystik des Mittelalters

www.mittelalterkleidung.de

Das Mittelalter ist für viele das dunkle, mystische Zeitalter. Die Aufklärung ließ noch mehrere Jahrhunderte auf sich warten; entsprechend schafften sich Esoterik, Christentum und weitere Glaubensrichtungen ihre Räume. Also könnte man mutmaßen, dass die Astrologie im Mittelalter ebenfalls ihre Blütezeit erlebte. Grund genug, für das Blog von mittelalterkleidung.de einmal nachzufragen, ob dem auch tatsächlich der Fall war.

Dazu hat sich die Blogredaktion auf Spurensuche begeben und die Astrologie Annegret Becker-Baumann interviewt Sie gilt als eine der führenden Astrologinnen innerhalb des Deutschen Astrologen-Verbandes (DAV), insbesondere auf dem Gebiet der „Geschichte der Astrologie“. Welche Bedeutung hatte die Astrologie im Mittelalter? Woran lässt sich der Einfluss der Astrologie im Mittelalter ablesen? Wie standen Kirche und Astrologie damals zueinander? Wie verhielt es sich mit der Beziehung der Astrologie zur Astronomie? Warum finden sich in gotischen Kirchen – zum Beispiel in den Kirchenfenstern der berühmten Kathedrale von Chartres – astrologische Symbole, wie etwa die Tierkreiszeichen? Welche Rolle hatten Astrologen damals? Welche Rolle könnte die Astrologie heute spielen? Über all diese Fragen hat sich die Blogredaktion mit ihr unterhalten und dazu erhellende Antworten erhalten. Das komplette Interview lässt sich unter folgendem Link nachlesen:

Interview mit der Astrologin Annegret Becker-Baumann

Wer nach Lektüre des Interviews die mystischen Rituale des Mittelalters wiederaufleben lassen möchte, der ist herzlich eingeladen, im Mittelaltershop zu stöbern. Link siehe hier:

Link zum Onlineshop von Mystic Wolves

Im Ritualplatz findet sich allerhand Hexenwerk wie Amulette, Talismane, ein Runenset, ein Räucherschwenker wie auch sämtliches Zubehör zum Räuchern.

Mystic Wolves vertreibt hochwertige Mittelalterkleidung, Gürteltaschen aus Leder, Schuhwerk, Trinkhörner, mittelalterliche Keramik und verschiedene Replikate von Waffen für Mittelalterbegeisterte. Auf dem digitalen Marktplatz erlebt man das mittelalterliche Leben hautnah – mit einer Fülle mittelalterlicher Handelswaren wie Kleidung, Tunika, Gewandungen, mittelalterliche Kostüme, Gewänder für eine mittelalterliche Hochzeit und vieles, vieles mehr.

Kontakt:
Versandhandel Mystic Wolves Mittelalterkleidung
Gordon Becker
Hauptstraße 10
99947 Weberstedt
03602298677
info@mittelalterkleidung.de
http://www.mittelalterkleidung.de

Sonstiges

Nur Sex & Drugs & Rock´n´Roll?

Ein fantastisches Interview aus dem Jenseits mit Lucrezia Borgia auf dem Blog der Mystic Wolves im Rahmen einer Bloggeraktion zur ZDF-Serie BORGIA

Nur Sex & Drugs & Rock´n´Roll?

www.mittelalterkleidung.de

Sie verfügte über jede Menge Macht und viele schillernde Persönlichkeiten. Und wenn man sich Film-Sequenzen über diese Familie anschaut, dann hat man den Eindruck, dass es dabei hauptsächlich um „Sex & Drugs & Rock´n´Roll“ ging. Um den Sex, die Drogen und den Rock´n´Roll des Mittelalters. Die BORGIA ist neben den Medici eine der Familien des Mittelalters und der Renaissance, die schon zu damaligen Zeiten für jede Menge Gesprächsstoff sorgte und in den vergangenen Jahrhunderten bis in die heutige Zeit zahlreiche Literaten, Historiker und viele weitere kreative Menschen dazu inspiriert hat, nachzuforschen, zu spekulieren, zu fantasieren, Geschichten zu spinnen – zuletzt im Rahmen der international koproduzierten Fernsehserie, deren zweite Staffel kürzlich im ZDF ausgestrahlt wurde. Insbesondere mit Cesare Borgia und Lucrezia Borgia haben sich viele Historiker und Literaten ausgiebig beschäftigt – von Nietzsche bis hin zu Victor Hugo, von Konrad Ferdinand Meyer bis hin zu Oscar Wilde.
Doch entspricht dieses verruchte Bild, das die Nachwelt von den Borgias und insbesondere von jener „Giftmischerin“ Lucrezia malt(e), wirklich dem, wie es sich damals zugetragen hat? Das könnte uns wohl nur eine Person sagen: Lucrezia selbst. Wenn sie denn ehrlich zu uns und sich selbst wäre.

Im Rahmen der Bloggeraktion, die die PRAgentur Pure Online initiiert hat, hat sich jetzt das Blog von Mittelalterkleidung auf Spurensuche ins Jenseits begeben und dort ein Interview mit Lucrezia Borgia geführt. Dabei hat sie einige erhellende Aussagen gemacht.

Das ganze Interview ist hier zu lesen unter nachfolgendem Link zu lesen:
Interview im Jenseits mit Lucrezia Borgia http://mittelalterkleidung-weberstedt.blogspot.de/2013/10/nur-sex-drugs-rocknroll.html

Auch einige weitere Mittelalterblogs haben sich an dieser Aktion beteiligt.

Wer sich nicht nur gedanklich ins Mittelalter begeben, sondern gleich in mittelalterliche Gewandungen schlüpfen möchte, der kann hierfür im Onlineshop der Mystic Wolves nach Herzenslust stöbern. Zum Onlineshop der Mystic Wolves geht es hier:
Onlineshop der Mystic Wolves http://www.mittelalterkleidung.de/

Mystic Wolves vertreibt hochwertige Mittelalterkleidung, Gürteltaschen aus Leder, Schuhwerk, Trinkhörner, mittelalterliche Keramik und verschiedene Replikate von Waffen für Mittelalterbegeisterte. Auf dem digitalen Marktplatz erlebt man das mittelalterliche Leben hautnah – mit einer Fülle mittelalterlicher Handelswaren wie Kleidung, Tunika, Gewandungen, mittelalterliche Kostüme, Gewänder für eine mittelalterliche Hochzeit und vieles, vieles mehr.

Kontakt:
Versandhandel Mystic Wolves Mittelalterkleidung
Gordon Becker
Hauptstraße 10
99947 Weberstedt
03602298677
info@mittelalterkleidung.de
http://www.mittelalterkleidung.de

Sonstiges

Die Umhängetasche GANDHI ist fertig.

Immer auf der Suche, die Wünsche seiner Kunden im Bezug auf Taschen zu erfüllen, hat Freiherr von Maltzahn eine neue Schultertasche entworfen. In seinem Ledertaschenshop24.de werden alle Modelle gezeigt und erklärt.

Die Umhängetasche GANDHI ist fertig.

Umhängetasche Gandhi aus braunem Bio Leder

Immer auf der Suche, die Wünsche seiner Kunden im Bezug auf Taschen zu erfüllen, hat Freiherr von Maltzahn eine neue Schultertasche entworfen.
In seinem Ledertaschenshop24.de werden alle Modelle gezeigt und erklärt.

Ganz frisch aus der Manufaktur holt Freiherr von Maltzahn die sehnsüchtig erwarteten Umhängetaschen aus BIO-Leder. Weil es immer wieder Anfragen von Kunden gibt, die sich in die Tasche LILIENTHAL verliebt haben, ob in diese Tasche auch Aktenordner oder große Laptops passen, entwickelte der Baron ein größeres Modell. In der Umhängetasche Gandhi ist nun Platz für Aktenordner und Notebook. Zusätzlicher Platz bietet die Vordertasche. Hier fühlt sich ein modernes großes Smartphone pudelwohl. Das freche Äußere mit der schrägen Klappe ist von der Lilienthal übernommen worden. Wie immer ist das Leder rein pflanzlich gegerbt und verdient sich damit den Namen BIO-Leder. Sowas kann man sogar riechen, wenn die Tasche in der Nähe ist. Genäht werden die Bio Ledertaschen in liebevoller Handarbeit im sächsischen Leppersdorf. Damit der Schulterriemen bei Tragen keine Schmerzen verursacht, komplettiert Freiherr von Maltzahn am Ende jede Umhängetasche mit einem weichen, doppelten Schulterpolster aus demselben Leder der Tasche.
Um die Langlebigkeit dieses „Made in Germany“ Produktes zu gewährleisten, wird auch hier eine Dose Freiherr von Maltzahn Lederpflege mitgeliefert. Sollte die Tasche oft nass werden oder sehr häufig der prallen Sonne ausgesetzt sein, imprägniert ein hauchdünne Schutzschicht das Leder. Mit einem Baumwolltuch wird die Lederpflege eingerieben. Diese Behandlung kann jedes Jahr durchgeführt werden.
Die Freiherr von Maltzahn Umhängetasche GANDHI aus braunem BIO Leder ist ab sofort im ledertaschenshop24.de lieferbar. Die Tasche wird an Arbeitstagen innerhalb von 24 Stunden Versandkostenfrei versendet.

Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://ledertaschenshop24.de/Umhaengetaschen/Grosse-Umhaengetasche-GANDHI-aus-Leder.html.

Über Freiherr von Maltzahn e.K.:
Ob klassische Aktentaschen oder edle Arzttaschen,
ob handliche Umhängetaschen oder leichte Damen-Handtaschen. Im Ledertaschenshop24.de des Freiherrn von Maltzahn findet man das alles. Und natürlich aus echtem Leder vom Rind oder vom Büffel.
Viele Modelle aus der Kollektion des Freiherrn werden im sächsischen Leppersdorf in der Manufaktur von Hand gefertigt. Das Grundmaterial der Ledertaschen, das BIO-Leder wird pflanzlich gegerbt.
BIO-Leder und Handarbeit Made in Germany paßt zum Freiherrn, der auch „Grüner Baron“ genannt wird.

Ob klassische Aktentaschen oder edle Arzttaschen,
ob handliche Umhängetaschen oder leichte Damen-Handtaschen. Im Ledertaschenshop24.de des Freiherrn von Maltzahn findet man das alles. Und natürlich aus echtem Leder vom Rind oder vom Büffel.
Viele Modelle aus der Kollektion des Freiherrn werden im sächsischen Leppersdorf in der Manufaktur von Hand gefertigt. Das Grundmaterial der Ledertaschen, das BIO-Leder wird pflanzlich gegerbt.
BIO-Leder und Handarbeit Made in Germany paßt zum Freiherrn, der auch „Grüner Baron“ genannt wird.

Kontakt:
Freiherr von Maltzahn – Ledertaschenshop24.de
Mario Freiherr von Maltzahn
Röderstr. 6
01454 Leppersdorf
01725466666
info@ledertaschenshop24.de
http://ledertaschenshop24.de

Mode Trends Lifestyle

Mode lebt in der Zukunft

JOST Kollektion F/S 2013

Mode lebt in der Zukunft

Shopper von JOST aus der Linie „Paris“

Der Sommer 2012 neigt sich dem Ende zu. Handel und Konsumenten stellen sich auf den Winter 12/13 ein. Die LEONHARD HEYDEN GmbH läutet mit ihren neuen Kollektionen der Marken JOST und LEONHARD HEYDEN schon jetzt den nächsten Sommer ein. Dabei setzen Dietmar Jost und sein Team bei der Entwicklung neuer Taschen-Kollektionen nicht nur auf richtungweisende Trends wie die neuen Silhouetten, Rock-Längen, Farben, Stoffe und Formen, sondern beobachten vor allem auch Stimmungen und Entwicklung unserer Gesellschaft. Sie suchen Referenzen aus anderen Lebensbereichen und übersetzen diese in die Sprache der Tasche, sie spielen mit Assoziationen, um unser Lebensgefühl einzufangen und eigenständig zu interpretieren. Daraus entsteht eine Art modischer und kultureller Bauplan, der die Basis für Entwicklung der neuen Kollektion ist und unser Lebensgefühl 2013 in konkrete Taschen und Accessoires umsetzt. Mit JOST und LEONHARD HEYDEN fängt Zukunft schon heute an.

Für die grundsätzliche Ausrichtung von JOST und LEONHARD HEYDEN gilt weiterhin, dass Tradition und Handwerk nach wie vor wichtige Inspirationsquellen sind. Hochwertige Materialien sowie perfekte Verarbeitung sind selbstverständlich und verleihen einem Produkt die Aura des ewig Beständigen. Die besondere Raffinesse liegt darin, unaufdringliche und trotzdem modisch eigenständige Formen zu entwickeln, die nicht nur saisonales Trendprodukt sind, sondern das Potenzial zum Klassiker der Zukunft haben.
Gerade die Kombination von Material und Form ist es, die aus den Produkten von JOST und LEONHARD HEYDEN immer wieder etwas Besonderes macht. Nächsten Sommer dürfen wir uns auf eine moderne Interpretation der strengen 50er Jahre Formen mit Kurzgriffen genau so freuen, wie auf puristische Modelle im Hoch- und Querformat und auf das Formen-Comeback 2013: den Beutel! Fest zur Kollektion gehören darüber hinaus Clutches, Rucksäcke, Weekender und Überschlagtaschen. Die dominierenden Materialien im FS 2013 sind butterweiches Nappaleder, robustes Vollrindleder mit leichtem Vintage-Touch, Vollrindleder mit Brush-Effekt sowie Glanzleder oder interessante Beschichtungen sowie Materialkombinationen. Neben Leder spielt Nylon inzwischen die wichtigste Rolle in Sachen Material bei Taschen.
Ebenso vielfältig wie Formen und Materialien sind auch die Farbwelten, in die das Designteam von JOST eintaucht und uns entführt. Sie nehmen uns mit auf eine Reise in die flirrende Welt des Dschungels, der Exotik und Fantasie, die Welt der Leichtigkeit, Eleganz und Natürlichkeit oder wecken unsere romantische Seite mit einem Mix aus Retro, 50″s und Lebensfreude. Der groß angelegte Farbreigen im modischen Segment, angefangen von kräftig-bunten Tönen über zarte Naturals bis hin zu starken Pastellfarben, wird abgerundet mit den Farbklassikern wie edles Schwarz, elegantes Braun und klassisches Cognac.

Mit dem Trend LUMINOUS BRIGHTS wird die Sehnsucht des Menschen nach dem Einfachen abgebildet. Das Wesentliche bekommt eine luxuriöse Bedeutung zugeschrieben. Zusammen spiegelt dieser Trend wie kein anderer Sommer, Helligkeit, puristisches High-Tech und Optimismus wieder. Hier spielt Sportlichkeit mit Sex-Appeal und der Betrachter ist hin- und hergerissen zwischen diesen beiden Polen. Streng und zerbrechlich sind bei diesem Trend kein Widerspruch, sondern sorgen für ein modisch raffiniertes Spannungsfeld. Passend zu den Taschen werden Looks getragen, die aus Layerings aus verschiedenen Stoffen und flachen Drapagen bestehen. So genannte Cut-Outs erzeugen ein Begehren und versprechen viel, ohne viel zu zeigen. Tasche und Textil werden gerne aus einer Farbfamilie kombiniert.

Ganz anders präsentiert sich der Trend POWERED PASTELS. Mittelpunkt dieses Trends ist das Aufleben sozialer Werte wie Ehrlichkeit, Teilen, Liebe, Freundlichkeit und Genuss. Easy going lautet das Lebensmotto, ein bisschen wie wir uns heute die 50er vorstellen, man unternimmt viel gemeinsam oder tut einfach gemeinsam nichts, Wichtig ist, dass man Freunde hat, mit denen man sein Lebensgefühl teilen kann, dass man sein Leben bewusst genießt und respektiert. Die Silhouette der Looks spiegelt diesen Freigeist wieder, präsentiert sich aber eleganter als in den letzten Saisons, ohne dabei ihre typische laissez-faire Ausstrahlung zu verlieren. Kleider im Stil der früheren High School Bälle, Buchhalter Looks und Hollywood-Glamour stehen stellvertretend für diesen Trend. One-Shoulder-Schnitte findet man dabei ebenso wie zarte Spitzen-Petticoats oder sexy Capri-Hosen. Die Farben von Rosé, Candy, Himmelblau, Mandarine bis Zitrus wirken leicht süß, fast ein wenig künstlich. Kontraste bzw. Kombinationen mit schwarz und grau sind unverzichtbar, um nicht allzu „sweet“ zu sein.

VIVID NATURALS zeigt uns eine Welt der Exotik und Fantasie, oder, anders ausgedrückt: das Paradies! Die Natur und ihre unbändigen Kraft als Inspirationsquelle hat zu Taschen inspiriert, die dank der leuchtend-kräftigen Farben an die Vegetation des Regenwaldes erinnern, an saftige Blätter, reife Früchte, leuchtende Blüten, exotische Tiere und farbenfrohe Papageien. Die Farbpalette deckt all diese Stimmungen ab, sie reicht von Sonnengelb über feuriges Orange und sattes Rot, tiefes Grün und kraftvolles Blau bis hin zu erdigen Brauntönen. Markante Leder mit lebendigen Strukturen und aufwändigen Finisheffekten geben den Ton an. Akzente werden mit Glanzveredelungen gesetzt, Flechtungen und Prägungen runden das Bild ab.

Bei der Marke LEONHARD HEYDEN, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die bisher geltenden Gesetze von „langweiligen Business-Produkten“ auf den Prüfstand zu stellen, finden sich in der nächsten Kollektion zahlreiche Produkte, die nicht nur Business-, sondern auch alltagstauglich sind. Manchmal ist es die Form der Klappe, die Anbringung der Griffe oder die ungewöhnliche Materialkombination, die die Kernkompetenz „Business“ der Marke zum Ausdruck bringt. Die Taschen und Accessoires, die allesamt als moderne Klassiker bezeichnet werden können, bringen funktionelles Design auf den Punkt und überzeugen mit einem harmonischen Zusammenspiel von Understatement und Selbstbewusstsein. Dazu kommen die attraktiven Preislagen, die es möglich machen, sich den Arbeitsalltag mit mehr als nur einer Tasche schöner zu gestalten.

Eine JOST-Tasche ist ein Statement für unkonventionelle und selbstbewusste Taschenträger. Demokratisch, kosmopolitisch, engagiert.
Wir entwerfen urbane Taschen für Männer und Frauen. Taschen, die eine Geschichte erzählen, Patina und Charakter entwickeln, Flagge zeigen und Stil beweisen. In Alltag und Freizeit. Vom Schreibtisch bis zur Shopping-Tour, von der U-Bahn bis zum Jazz-Konzert.

Kontakt:
Leonhard Heyden GmbH
Suse Usinger
Saynstraße 22
57627 Hachenburg
02662 – 9513-0
susann@leonhard-heyden.com
http://www.jost-bags.de

Pressekontakt:
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
089203003261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de