Tag Archives: Krankengymnastik

Sonstiges

Physiotherapie in der Region Tübingen / Reutlingen bei Rheuma

Krankengymnast Adam Hypa aus Balingen – eine gute Adresse bei der Behandlung von Rheuma

Physiotherapie in der Region Tübingen / Reutlingen bei Rheuma

Rheuma kann sehr schmerzhaft werden, wenn es nicht behandelt wird. (Bildquelle: © WavebreakmediaMicro – Fotolia)

TÜBINGEN / REUTLINGEN. „Sich regen bringt Segen.“ Diese alte Weisheit gilt in der Regel auch für Rheuma-Patienten. Adam Hypa, der in Balingen im Einzugsbereich von Tübingen und Reutlingen eine Praxis für Physiotherapie leitet, hat sich auf die Behandlung rheumatischer Erkrankung mit Krankengymnastik spezialisiert. „Ziel von Physiotherapie gerade bei Rheuma, die in enger Abstimmung mit dem behandelnden Arzt durchgeführt wird, ist die Wiederherstellung von Beweglichkeit, die Funktionserhaltung der Gelenke und die Linderung von Schmerz. Gerade bei rheumatischen Erkrankungen kann mangelnde Bewegung gravierende Folgen wie Schmerzzustände und die Schädigung von Gelenken haben. Für entzündliches Rheuma und Arthrose gilt gleichermaßen: Wer seinen Körper schont, in dem er die betroffenen Gelenke so wenig wie möglich fordert, der erweist seinem Körper keinen guten Dienst“, weiß Adam Hypa, Krankengymnast aus Balingen.

Rund 20 Millionen Menschen leiden allein in Deutschland unter Rheuma

Die Zahlen, auf die die Rheuma-Liga beharrlich verweist machen die Bedeutung der Volkskrankheit Rheuma deutlich. Rund 440.000 Erwachsene leiden unter entzündlichen Gelenkerkrankungen. Rheuma ist ein Oberbegriff, der mehr als 100 rheumatische Einzelerkrankungen umfasst. Addiert man alle Einzelerkrankungen, kommt man auf etwa 20 Millionen Menschen, die allein in Deutschland unter Rheuma-Erkrankungen leiden. Auch junge Menschen können betroffen sein. Besonders häufig werden in diesem Zusammenhang Verschleißerscheinungen diagnostiziert. Die Weltgesundheitsorganisation WHO versteht unter Rheuma „Schmerzen am Bewegungsapparat mit einer Tendenz zur Chronifizierung“.

Bei ersten Anzeichen auf Rheuma sollte ein Arzt aufgesucht werden

Rheuma verläuft zudem oft heimtückisch – der schleichende Krankheitsverlauf wird oft spät bemerkt. Kommt es zu Schädigungen, können diese oftmals nicht wieder oder nur sehr schlecht beseitigt werden. Es können dann nur weitere Schädigungen verhindert werden. „Je früher Rheuma erkannt wird, umso erfolgreicher ist oft die physiotherapeutische Behandlung. Sobald sich Anzeichen auf eine mögliche Rheuma-Erkrankung einstellen sollte man umgehend einen Arzt aufsuchen. Doch wie sehen sie aus, die Hinweise auf Rheuma? Selbstverständlich wird der Hausarzt oder auch ein spezialisierter Facharzt gerne Auskunft darüber erteilen. Einige Beispiele: Liegt eine Arthrose vor, schmerzen die Gelenke vor allem bei Belastung. Auch bei entzündlich rheumatischen Erkrankungen sind die Gelenke betroffen. Bei der häufig auftretenden rheumatoiden Arthritis (Anmerkung: auch chronische Polyarthritis) kommt es zu eindeutigen Symptomen. Die betroffenen Gelenke können über mehrere Wochen anschwellen. Typisch sind Ruheschmerzen und eine Gelenksteifigkeit. Bei der Erkrankung Morbus Bechterew sind neben der entzündlichen rheumatischen Erkrankung von Gelenken auch die Wirbelsäule betroffen“, so Physiotherapeut Adam Hypa (Balingen).

Die Qualifikationen der Physiotherapie Praxis von Adam Hypa in Balingen reichen von der Therapie auf neurophysiologischer Grundlage: Bobath Therapie, über die manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie, ambulante Rehabilitation, Kiefergelenkbehandlung (CMD), Beckenbodengymnastik, medizinische Massagen nach Dr. Marnitz bis hin zur Dornbehandlung und das Therapiegerät Slackline in der Neurorehabilitation. Krankengymnastik in Balingen bei Adam Hypa mit ganzheitlicher, individueller Therapie.

Kontakt
Physiotherapeut Adam Hypa
Adam Hypa
Im Zwinger 17
72336 Balingen
07433 / 9984374
presse@adamphysio.de
http://www.adamphysio.de

Sonstiges

Physiotherapie in der Region Tübingen / Reutlingen

Krankengymnastik kann zu einem gesunden und schmerzfreien Rücken beitragen

Physiotherapie in der Region Tübingen / Reutlingen

Die Therapie bei Rückenschmerzen ist individuell wie der Schmerz. (Bildquelle: © Ralf Geithe – Fotolia)

TÜBINGEN / REUTLINGEN / BALINGEN. Rückenschmerzen sind Volkskrankheit Nummer Eins. Rückenschmerzen treten in jedem Lebensalter, in allen Berufsgruppen und Bevölkerungsschichten auf. Eine Umfrage der „Aktion Gesunder Rücken e.V.“ kommt zu dem Ergebnis, dass 70 Prozent der insgesamt 1000 Befragten zumindest einmal pro Monat Rückenschmerzen haben. Für einen Großteil bedeuten die Rückenschmerzen eine Einschränkung ihrer Lebensqualität. „Oft sind die Ursachen der Rückenschmerzen weitgehend harmlos. Und dennoch ist eine Behandlung unbedingt anzuraten, damit der betroffene Mensch aus dem Rückenschmerz Teufelskreislauf endlich herauskommt“, meint Adam Hypa, der in Balingen, im Einzugsbereich der Region Tübingen / Reutlingen, eine Praxis für Physiotherapie betreibt.

So vielfältig Rückenschmerzen sind, so zahlreich sind auch die Therapien

Rückenschmerzen können ganz unterschiedliche Ursachen haben. Vielfältig sind auch die Therapie- und Behandlungsformen. „Es gibt nicht die eine Therapie bei Rückenschmerzen. Erst wenn die Ursache zweifelsfrei durch einen Facharzt festgestellt wurde, kann die physiotherapeutische Behandlung zusammen mit dem Patienten, oft auch unter Hinzuziehung des behandelnden Arztes geplant werden“, so Krankengymnast Adam Hypa. Häufige Ursachen können unter anderem Fehlhaltungen, Verschleiß der Wirbelkörper, Übergewicht, zu wenige körperliche Betätigung sein. „Wer richtig vorbeugt, kann den Rückenschmerz erfolgreich und dauerhaft besiegen. Die richtige Körperhaltung beispielsweise beim Tragen und Heben, am Arbeitsplatz oder beim Sport – mit speziellen Rückenschulungen kann ein gesunder und schmerzfreier Rücken Realität werden. Viel Bewegung und gezielte Rückenübungen, die vom Patienten auch selbstständig regelmäßig absolviert werden, unterstützen diesen Prozess sehr effektiv“, so der spezialisierte Physiotherapeut Adam Hypa.

Die Qualifikationen der Physiotherapie Praxis von Adam Hypa in Balingen reichen von der Therapie auf neurophysiologischer Grundlage: Bobath Therapie, über die manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie, ambulante Rehabilitation, Kiefergelenkbehandlung (CMD), Beckenbodengymnastik, medizinische Massagen nach Dr. Marnitz bis hin zur Dornbehandlung und das Therapiegerät Slackline in der Neurorehabilitation. Krankengymnastik in Balingen bei Adam Hypa mit ganzheitlicher, individueller Therapie.

Kontakt
Physiotherapeut Adam Hypa
Adam Hypa
Im Zwinger 17
72336 Balingen
07433 / 9984374
presse@adamphysio.de
http://www.adamphysio.de

Sonstiges

Bei Gelenkschmerzen hilft Krankengymnast aus Balingen

Grundsätzlich ist der Physiotherapeut bei Beschwerden mit dem Bewegungsapparat die richtige Adresse

Bei Gelenkschmerzen hilft Krankengymnast aus Balingen

Durch die richtige Therapie Blockaden lösen. (Bildquelle: © C. Schüßler – Fotolia)

BALINGEN. Grundsätzlich gilt – bei Beschwerden mit dem Bewegungsapparat sind Orthopäde und Physiotherapeut die richtige Adresse. Wer sein Krankheitsbild „googelt“, der kommt auf Therapeuten und Therapieformen, die sich hinter Begriffen wie Krankengymnastik, Physiotherapie, Manuelle Therapie, Kiefergelenkbehandlung (CMD) verbergen. Krankengymnasten wie Adam Hypa aus Balingen können eine umfassende physiotherapeutische Ausbildung vorweisen, die mit zahlreichen Weiter- und Fortbildungen ergänzt wurde und wird. Die Therapeuten verfügen über Heilmittel und Kenntnisse über Therapien, die in der Regel von einem Facharzt verschrieben werden. Gerade bei Gelenkbeschwerden und allgemein Beschwerden mit dem Bewegungsapparat ist oft von Manueller Therapie die Rede. Dabei handelt es sich um eine Unterform der klassischen Physiotherapie, die umgangssprachlich nach wie vor als Krankengymnastik bezeichnet wird.

Manuelle Therapie bei Blockaden oder Bewegungseinschränkungen – auch nach der OP

Manuelle Therapie – schon allein der Name weist darauf hin – ist Handarbeit. Der Therapeut wirkt mit den Händen auf den Körper seines Patienten. Bei Gelenkbeschwerden stehen insbesondere die Gelenkstrukturen im Vordergrund. Ziel ist es Gelenkschmerzen, Blockaden, Einschränkungen in der Bewegung, die beispielsweise nach einer Operation oder einem Unfall auftreten, zu lösen. Für Physiotherapeuten, die umgangssprachlich oftmals als „Krankengymnasten“ bezeichnet werden, ist die Manuelle Therapie eine Ausbildung, die sie nach ihrer Ausbildung im Rahmen von Fort- und Weiterbildung erlernen. Manuelle Therapie ist eine Zusatzqualifikation.

Gelenkschmerzen lassen sich mit Physiotherapie gut behandeln

Krankengymnasten setzen verschiedene Therapien ein, um Gelenkschmerzen zu behandeln. Viele zielen darauf ab,

– die Durchblutung im Gelenk und dem anschließenden Gewebe – Faszien, Sehnen, Muskeln) zu aktivieren,
– die Schmerzen zu lindern und
– die Beweglichkeit zu verbessern.

Physiotherapie stärkt immer auch die Muskeln, Beweglichkeit, Kreislauf und Atmung des gesamten Organismus. Die physiotherapeutischen Therapien können unterschieden werden in aktive therapeutische Maßnahmen, bei denen der Patient aktiv mitarbeiten muss (beispielsweise spezielle Übungen), passive Maßnahmen, bei denen der Krankengymnast Gelenke und Muskeln bewegt (beispielswiese die Manuelle Therapie) und assistierte therapeutische Maßnahmen, bei denen der Therapeut oder ein Gerät den Patienten unterstützt.

Die Qualifikationen der Physiotherapie Praxis von Adam Hypa in Balingen reichen von der Therapie auf neurophysiologischer Grundlage: Bobath Therapie, über die manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie, ambulante Rehabilitation, Kiefergelenkbehandlung (CMD), Beckenbodengymnastik, medizinische Massagen nach Dr. Marnitz bis hin zur Dornbehandlung und das Therapiegerät Slackline in der Neurorehabilitation. Krankengymnastik in Balingen bei Adam Hypa mit ganzheitlicher, individueller Therapie.

Kontakt
Physiotherapeut Adam Hypa
Adam Hypa
Im Zwinger 17
72336 Balingen
07433 / 9984374
presse@adamphysio.de
http://www.adamphysio.de

Sonstiges

Krankengymnast (Balingen / Tübingen) hilft bei Knieschmerz

Der sogenannte vordere Knieschmerz tritt oftmals nach Einsetzen eines künstlichen Kniegelenks auf

Krankengymnast (Balingen / Tübingen) hilft bei Knieschmerz

Knieschmerzen können verschiedene Ursachen haben. (Bildquelle: © VadimGuzhva – Fotolia)

BALINGEN / TÜBINGEN. Jahr für Jahr werden in Deutschland 150.000 Kniegelenke eingesetzt – ein heutzutage sehr präziser, unkomplizierter und schonender Eingriff, der selten Komplikationen nach sich zieht. Die Nachsorge ist für Patienten immer eine Herausforderung, die sie mit einem guten Krankengymnasten gut bestehen. Studien zufolge sind rund ein Drittel der Betroffenen nach dem Eingriff nicht beschwerdefrei. Sie leiden oftmals unter vorderem Knieschmerz (medizinisch: peripatellares Schmerzsyndrom). Wie kann es dazu kommen?

Vorderer Knieschmerz (peripatellares Schmerzsyndrom): Wie kann es dazu kommen?

Adam Hypa, Physiotherapeut aus Balingen im Einzugsbereich der Städte Tübingen, Reutlingen und Villingen-Schwenningen, erklärt seinen Patienten Ursache und Wirkung. „Das künstliche Gelenk ist dem intakten natürlichen bestmöglich nachempfunden. Es wird fest verankert, verfügt über glatte Metallflächen und in der Regel einen Puffer aus Kunststoff, der die Funktion des Knorpels im Gelenk ersetzen soll. Selten erhalten Betroffene ein komplett neues Gelenk. In der Regel wird eine der beiden Seiten ersetzt. Muskeln, Sehnen, Nerven – der komplette Bewegungsapparat des Knies bleibt erhalten. Die Operation kann also den Aufbau des Kniegelenks verändern. Diese Veränderung kann Schmerzen verursachen.

Physiotherapie stärkt Zusammenspiel, damit künstliches Gelenk schmerzfrei funktioniert

Wer nach einer sogenannten Knie-TEP unter Beschwerden leidet, der muss wissen, dass der Körper in vielen Fällen Zeit braucht, bis das künstliche Gelenk ohne Beschwerden funktioniert. Das Zusammenspiel der neuen Gleitfläche, der Muskeln, Sehnen, Bänder muss oft über einen längeren Zeitraum trainiert werden. „Hier kommt die Physiotherapie ins Spiel. Bewegung, Stärkung der Muskulatur sind oft der Schlüssel zum Erfolg. Nicht immer ist gleich eine erneute Operation vonnöten“, meint Krankengymnast Adam Hypa aus Balingen / Tübingen.

Die Qualifikationen der Physiotherapie Praxis von Adam Hypa in Balingen reichen von der Therapie auf neurophysiologischer Grundlage: Bobath Therapie, über die manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie, ambulante Rehabilitation, Kiefergelenkbehandlung (CMD), Beckenbodengymnastik, medizinische Massagen nach Dr. Marnitz bis hin zur Dornbehandlung und das Therapiegerät Slackline in der Neurorehabilitation. Krankengymnastik in Balingen bei Adam Hypa mit ganzheitlicher, individueller Therapie.

Kontakt
Physiotherapeut Adam Hypa
Adam Hypa
Im Zwinger 17
72336 Balingen
07433 / 9984374
presse@adamphysio.de
http://www.adamphysio.de

Medizin Gesundheit Wellness

Der Erfolg einer Physiotherapie hängt auch vom Patienten ab

Die Physiotherapie Hasbergen stellt sich vor

Der Erfolg einer Physiotherapie hängt auch vom Patienten ab

(NL/9167840332) Schmerzen lindern, Beweglichkeit wiederherstellen und Mobilität erhalten: Der Alltag wird immer stressiger, die Grenzen zwischen Berufs- und Privatleben verschwinden und oftmals kann die Überbelastung zu den altbekannten Rückenleiden führen. Physiotherapie wird für unsere Gesellschaft mit steigendem Stress und daraus resultierende Erkrankungen des Körpers immer wichtiger. Sie kann bei einer ganzen Reihe von orthopädischen Diagnosen hilfreich sein, damit eine Operation verzögert oder gar auf sie verzichtet werden könnte. Doch reicht Krankengymnastik alleine nicht immer aus, um einen Pateinten zu heilen, weiß Physiotherapeutin Yana Komning aus Hasbergen: Oftmals ist die Leidensursache der Menschen nicht nur körperlicher Natur, sondern sitzt weitaus tiefer.

Die ausgebildete Physiotherapeutin leitet das Therapiezentrum Im Kamp, eine von den Krankenkassen zugelassene Praxis. Die Behandlung erfolgt nach von Krankenkassen anerkannten Heilmethoden. Anders als große Praxen versuchen die Physiotherapeuten in Hasbergen, sich mit mehr Zeit und weniger Druck ihren Patienten zu widmen. Wir arbeiten mit unseren Patienten zusammen, kennen ihre Gesichter und ihre Geschichten, sagt Komning, so können wir ihre persönliche Situation besser einschätzen und patientenorientiert eine Lösung erarbeiten. Jede Ursache sei so individuell wie jeder Mensch auch.

Eine multikulturelle Physiotherapie in Hasbergen
Darum decken ihre Angebote alles ab von Krankengymnastik, der klassischen Massagentherapie, über die manuelle Therapie, der Wärme- und Kältetherapie, Kinesiotaping und Fango bis hin zur manuellen Lymphdrainage, der Therapie nach Bobath-Konzept und Ödemtherapie das Wellnessangebot dagegen ist bewusst klein gehalten. In Zusammenarbeit mit dem Rheuma-Liga Niedersachsen e.V. bieten sie auch ein Funktionstraining im Bewegungsbad im Osnabrücker Schwimmbad an. Die Therapeutin hat sich vor allem auf manuelle Therapie und die Therapie nach Bobath-Konzept spezialisiert, die sich an Patienten mit einem geschädigten Nervensystem wendet, wie nach einem Schlaganfall oder einem Schädelhirntrauma. Jedoch hängt der Erfolg der Therapie auch vom Patienten selbst ab. So müssen sie etwa motiviert sein, aktiv mitarbeiten und auch gezeigte Übungen zu Hause fortführen.

Seit zwei Jahren kümmern sich die zwei Physiotherapeutinnen nach dem neusten Stand der Medizin um ihre Patienten. Neben seinen fachlichen Kompetenzen ist das Team auch sprachlich qualifiziert unterwegs: Sie können Patienten auf Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch und Russisch informieren und beraten. Das Therapiezentrum ist barrierefrei, Hausbesuche sind bei Bedarf möglich.

Weiterführende Informationen zum Therapiezentrum Im Kamp
http://www.therapiezentrum-im-kamp.de/

Über die Physiotherapie-Praxis in Hasbergen
Das Therapiezentrum Im Kamp ist eine von den Krankenkassen zugelassene Physiotherapiepraxis, die 2016 in einer ruhigen Wohngegend der Gemeinde Hasbergen eröffnete. Die zwei ausgebildeten Physiotherapeutinnen kümmern sich nach dem neusten Stand der Medizin in einem familiären, doch professionellen Ambiente um ihre Patienten. Sie nehmen private als auch gesetzlich Versicherte aller Krankenkassen.

Firmenkontakt
Therapiezentrum Im Kamp
Yana Komning
Im Kamp 57
49205 Hasbergen
05405/6080590
therapiezentrum-im-kamp@web.de
http://

Pressekontakt
Therapiezentrum Im Kamp
Yana Komning
Im Kamp 57
49205 Hasbergen
05405/6080590
therapiezentrum-im-kamp@web.de
http://www.therapiezentrum-im-kamp.de/

Sonstiges

Bewegung tut gut: Krankengymnast (Region Tübingen) informiert

Patienten aus Tübingen, Reutlingen, Villingen-Schwenningen setzen auf Therapie und Bewegungsberatung von Physiotherapeut Adam Hypa

Bewegung tut gut: Krankengymnast (Region Tübingen) informiert

Physiotherapie durch Adam Hypa für den Großraum Balingen. (Bildquelle: © Dan Race – Fotolia)

TÜBINGEN / REUTLINGEN / VILLINGEN-SCHWENNINGEN. Die Anleitung und Beratung des Patienten über Bewegungsverhalten, Ursache, Bedeutung und Behandlung von Schmerz liegt Krankengymnast ( Physiotherapeut) Adam Hypa aus Balingen sehr am Herzen. Seine Patienten anleiten, wie sie selbst und eigenverantwortlich dazu beitragen können, die Funktionsfähigkeit ihres Körpers wiederherzustellen und zu fördern – ein zentrales Ziel, das Adam Hypa zusammen mit seinen Patienten konsequent verfolgt. „Die richtige Bewegung tut gut. Wem es gelingt, seine Bewegungsabläufe dauerhaft zu optimieren, wer mit sportlicher Betätigung und speziellen Übungen Muskulatur aufbaut und seinen Herz-Kreislauf stärkt, der kann den Weg für ein beschwerdefreies Leben bereiten“, meint Adam Hypa, der in der großen Kreisstadt Balingen eine Praxis für Physiotherapie führt.

Physiotherapeutische Untersuchung – Grundlage eines individuellen Übungsprogramms

Patienten von Adam Hypa und seinem Team werden parallel zur ärztlichen Diagnose physiotherapeutisch untersucht. Auch dienen Adam Hypa Testverfahren dazu, um ein Bild von den individuellen Voraussetzungen und den Einschränkungen und Blockaden zu erlangen. Die gewonnenen Informationen fließen in das Behandlungskonzept ein, das Physiotherapeut Adam Hypa für jeden Patienten passgenau entwickelt. Dabei hält der Krankengymnast stets engen Kontakt mit dem behandelnden Facharzt. Spezielle Übungen helfen, Blockaden zu lösen, einzelne Muskelgruppen anzusprechen. Ganze, oft sehr komplexe Bewegungsabläufe kommen bei Adam Hypa auf den Prüfstand. Es sind vor allem Arbeitsabläufe, die der Physiotherapeut mit seinen Patienten trainiert.

Büroarbeit oder Handwerk – Physiotherapie optimiert Abläufe, steigert Belastbarkeit

Körper und Gehirn an eine normale und physiologisch optimierte Belastbarkeit heranführen – Aufgabe von Krankengymnastik. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei der Tätigkeit um Büroarbeit oder Handwerk handelt. Oft sind es kleine Schritte, die bis zur Erreichung des individuellen Ziels genommen werden. Nach und nach wird der Körper an Aktivität und Belastbarkeit gewöhnt. „Natürlich ist es auch Aufgabe des Physiotherapeuten, zu motivieren und anzuspornen. Letztlich zählt das Ergebnis – ein beschwerdefreies, aktives Leben“, meint Physiotherapeut Adam Hypa aus Balingen, mitten im Einzugsbereich der Städte Tübingen, Reutlingen, Villingen-Schwenningen.

Die Qualifikationen der Physiotherapie Praxis von Adam Hypa in Balingen reichen von der Therapie auf neurophysiologischer Grundlage: Bobath Therapie, über die manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie, ambulante Rehabilitation, Kiefergelenkbehandlung (CMD), Beckenbodengymnastik, medizinische Massagen nach Dr. Marnitz bis hin zur Dornbehandlung und das Therapiegerät Slackline in der Neurorehabilitation. Krankengymnastik in Balingen bei Adam Hypa mit ganzheitlicher, individueller Therapie.

Kontakt
Physiotherapeut Adam Hypa
Adam Hypa
Im Zwinger 17
72336 Balingen
07433 / 9984374
presse@adamphysio.de
http://www.adamphysio.de

Sonstiges

Krankengymnastik in Balingen

Bei Problemen des Muskel-Skelett-Apparates: Krankengymnast Adam Hypa in Balingen

Krankengymnastik in Balingen

Krankengymnastik und Physiotherapie können nachhaltig helfen, Schmerzen zu lindern. (Bildquelle: © karelnoppe – Fotolia.com)

BALINGEN. Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems sind in der Regel zunächst ein Fall für den Physiotherapeuten, der mit Krankengymnastik behandelt. In der Praxis für Krankengymnastik von Adam Hypa in Balingen werden Patienten mit ganz unterschiedlichen Problemen physiotherapeutisch betreut. „Erkrankungen im Bereich der Muskulatur und des Bewegungsapparates zählen zu den häufigsten Diagnosen, mit denen Patienten bei uns vorstellig werden. Für uns ist es dabei wichtig, die Krankengeschichte jedes Einzelnen individuell zu betrachten und auch den Blick auf die Hintergründe von Beschwerden zu richten. Unser Ziel dabei: Wir wollen unseren Patienten zu einem schmerzfreien Alltag verhelfen“, stellt Adam Hypa heraus.

Bei welchen Diagnosen bietet sich Krankengymnastik in Balingen an?

Mit den fachlich versierten Methoden der Krankengymnastik werden Krankheiten und Beschwerden aus ganz unterschiedlichen medizinischen Bereichen behandelt. Das Ziel jeder Behandlung ist dabei, die Beweglichkeit zu verbessern und die eingeschränkten körperlichen Funktionen, zum Beispiel nach einem Schlaganfall, wieder herzustellen. Dazu setzt der Physiotherapeut sowohl aktive, als auch passive Formen der Therapie ein, das heißt konkret: Es wird mit, aber auch ohne Mitwirkung des Patienten behandelt. Welche Behandlungsform genau Anwendung findet, hängt von den Beschwerden und dem Krankheitsbild des jeweiligen Patienten ab.

Worauf zielt die Behandlung mit Krankengymnastik bei Adam Hypa in Balingen ab?

„Bei der Krankengymnastik geht es um vielfältige Wirkungen auf die körperlichen Funktionen, die Muskulatur und das Bindegewebe, aber auch um die Bewusstseinsbildung, was Patienten selbst zu einem schmerzfreien Leben beitragen können“, schildert Physiotherapeut und Krankengymnast Adam Hypa. In seiner barrierefreien Praxis im Herzen der Innenstadt von Balingen setzt er auf kräftigende Übungen, um Haltung und Koordination zu verbessern und geschwächte Muskeln, zum Beispiel im Bereich des unteren Rückens zu stärken. Es geht zugleich um eine bessere Beweglichkeit durch aktive und funktionelle Übungen oder um die Prävention von Versteifungen und Schmerzen durch die passive Mobilisation der Patienten. Zudem verhilft Adam Hypa mit Entspannungsübungen verspannten Muskeln wieder zu mehr Beweglichkeit.

Die Qualifikationen der Physiotherapie Praxis von Adam Hypa in Balingen reichen von der Therapie auf neurophysiologischer Grundlage: Bobath Therapie, über die manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie, ambulante Rehabilitation, Kiefergelenkbehandlung (CMD), Beckenbodengymnastik, medizinische Massagen nach Dr. Marnitz bis hin zur Dornbehandlung und das Therapiegerät Slackline in der Neurorehabilitation. Krankengymnastik in Balingen bei Adam Hypa mit ganzheitlicher, individueller Therapie.

Kontakt
Physiotherapeut Adam Hypa
Adam Hypa
Im Zwinger 17
72336 Balingen
07433 / 9984374
anfragen@adamphysio.de
http://www.adamphysio.de

Sonstiges

Beschwerdefrei durch Krankengymnastik in Balingen

Physiotherapeut Adam Hypa setzt auf effektive und rasche Schmerzreduktion

Beschwerdefrei durch Krankengymnastik in Balingen

Krankengymnastik kann Abhilfe bei Schmerzen schaffen. (Bildquelle: © Trepalio – Fotolia.com)

BALINGEN. Krankengymnastik wird immer dann zum Thema, wenn durch einen Unfall oder durch eine Erkrankung Probleme im Bereich des Muskel-Skelett-Apparates auftreten. Auch in der Praxis für Krankengymnastik von Physiotherapeut Adam Hypa wird die Manuelle Therapie, Mobilisation und Massage in Kombination mit Bewegungstherapie angewendet, um Patienten mit unterschiedlichsten Beschwerden zu helfen. Der Vorteil der Praxis im Herzen der Innenstadt von Balingen: Sie ist barrierefrei erreichbar auch für Patienten mit Bewegungseinschränkungen, Gehhilfen oder im Rollstuhl. Krankengymnastik wird sowohl bei orthopädischen Erkrankungen, bei Rheuma, bei Erkrankungen der inneren Organe wie auch bei neurologischen Krankheitsbildern eingesetzt und zielt auf die Mobilisierung der Patienten.

Wie läuft eine Behandlung mit Krankengymnastik in Balingen ab?

Wenn der Arzt Krankengymnastik verordnet hat, wird der Physiotherapeut in Abhängigkeit von der Diagnose und mit Rücksicht auf die im Vordergrund stehenden Beschwerden seine Behandlung beginnen. Mit Hilfe der manuellen Therapie richtet der Krankengymnast sein Augenmerk auf die vorliegende Funktionsstörung des Bewegungsapparates. Das können Lähmungen, Verkrampfungen und Schmerzen bei bestimmten Bewegungsabläufen oder chronische Schmerzen sein. Spezielle Handgriffe und Techniken zur Mobilisierung zielen dabei auf die Linderung der Schmerzen und sollen die Bewegungseinschränkungen beheben. Wie stellt sich die Mechanik des Gelenks dar? Wie ausgeprägt sind die Muskelfunktionen? Diese Fragen stehen im Vordergrund, wenn Adam Hypa einen Behandlungsplan für Krankengymnastik individuell festlegt.

Krankengymnastik in Balingen nach individuellem Behandlungsplan

Je nach Beschwerde- und Krankheitsbild wählt Physiotherapeut Adam Hypa bestimmte Übungen aus, bei denen der Patient aktiv oder nur passiv mitwirken soll. So erreicht der Krankengymnast über sanfte Bewegungen, dass sich blockierte und eingeschränkte Gelenke wieder bewegen lassen und verspannte Muskulatur entlastet wird. Wenn Gelenke instabil sind, verhilft die Krankengymnastik durch Übungen zu einer besseren Stabilität. Letztlich ist das Ziel der Behandlung, das Zusammenspiel zwischen Gelenken, Muskeln und Nerven wieder herzustellen, damit die Patienten in ihrem Alltag schmerzfrei leben können und ihre Bewegungsfähigkeit erhalten bzw. verbessern können.

Die Qualifikationen der Physiotherapie Praxis von Adam Hypa in Balingen reichen von der Therapie auf neurophysiologischer Grundlage: Bobath Therapie, über die manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie, ambulante Rehabilitation, Kiefergelenkbehandlung (CMD), Beckenbodengymnastik, medizinische Massagen nach Dr. Marnitz bis hin zur Dornbehandlung und das Therapiegerät Slackline in der Neurorehabilitation. Krankengymnastik in Balingen bei Adam Hypa mit ganzheitlicher, individueller Therapie.

Kontakt
Physiotherapeut Adam Hypa
Adam Hypa
Im Zwinger 17
72336 Balingen
07433 / 9984374
anfragen@adamphysio.de
http://www.adamphysio.de

Medizin Gesundheit Wellness

Physiotherapie in Balingen: Hilfe bei Rückenschmerzen

Physiotherapeut Adam Hypa hilft bei Problemen und Schmerzen im Bereich des Rückens

Physiotherapie in Balingen: Hilfe bei Rückenschmerzen

Physiotherapie kann nachhaltig Rückenbeschwerden lindern. (Bildquelle: © glisic_albina – Fotolia.com)

BALINGEN. Auch in der Praxis für Physiotherapie von Adam Hypa steigt die Zahl der Patienten, die wegen Rückenschmerzen, Bandscheibenproblemen oder Schmerzen im Bereich des oberen Rückens vorstellig werden. Einseitige Bewegungsabläufe, zu langes Sitzen und Stress tragen nach Einschätzung des Physiotherapeuten dazu bei, dass Probleme des Muskel-Skelett-Apparates im Bereich des Rückens auftreten. Die Behandlung durch Physiotherapie zielt vor allem auf Schmerzreduktion, denn viele Patienten sind in ihrer Alltagsgestaltung stark durch Schmerzen eingeschränkt. Rückenschmerzen treten entweder plötzlich bei bestimmten Bewegungen auf oder sind dauerhaft. Der Deutsche Verband für Physiotherapie zitiert wissenschaftliche Studien, die die Hauptursachen für Rückenschmerzen in Bewegungsmangel, Stress, Depression, Angst, Unzufriedenheit am Arbeitsplatz und eine schlechte Haltung zum Beispiel am Schreibtisch sehen.

Wie lassen sich Rückenschmerzen durch Physiotherapie in Balingen lindern?

„Patienten können selbst mit wenig Einsatz viel erreichen, um ihre Bewegungsfähigkeit wieder zu verbessern und ihre Schmerzen zu lindern“, weiß Adam Hypa aus seiner langjährigen Erfahrung in der Physiotherapie. Mit Hilfe der Physiotherapie lässt sich ein gesundes Bewegungsverhalten etablieren. Zugleich zielt die Behandlung darauf, Patienten für einen aktiveren Lebensstil zu sensibilisieren. Durch richtiges Sitzen oder Schlafen, durch ein rückenschonendes Tragen und Heben und letztlich durch einen anderen Umgang mit Stress lässt sich mit Blick auf Rückenschmerzen enorm viel erreichen, ist Adam Hypa überzeugt. Er weiß: Durch Physiotherapie lassen sich Rückenbeschwerden, gegebenenfalls in Verbindung mit Medikamenten lindern. Die Behandlung trägt dazu bei, die Patienten wieder zu mobilisieren und ihnen Übungen für einen gesunden Rücken zu zeigen.

Mit Physiotherapie in Balingen zurück zu einem aktiveren Lebensstil

Adam Hypa geht in seiner Praxis für Physiotherapie stets vom individuellen Beschwerdebild seiner Patienten aus. Die persönlichen körperlichen und physischen Voraussetzungen müssen bei der Festlegung der Bewegungsprogramme in der Behandlung eine Rolle spielen. „Sportliche Aktivitäten ein- bis zweimal pro Woche wirken nachhaltig bei Rückenschmerzen“, weiß der Krankengymnast. Ob Schwimmen, Walking oder gezielte Rückengymnastik wie in der Physiotherapie tragen wesentlich zur Besserung der Rückenschmerzen gleich welcher Ursache bei.

Die Qualifikationen der Physiotherapie Praxis von Adam Hypa in Balingen reichen von der Therapie auf neurophysiologischer Grundlage: Bobath Therapie, über die manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie, ambulante Rehabilitation, Kiefergelenkbehandlung (CMD), Beckenbodengymnastik, medizinische Massagen nach Dr. Marnitz bis hin zur Dornbehandlung und das Therapiegerät Slackline in der Neurorehabilitation. Krankengymnastik in Balingen bei Adam Hypa mit ganzheitlicher, individueller Therapie.

Kontakt
Physiotherapeut Adam Hypa
Adam Hypa
Im Zwinger 17
72336 Balingen
07433 / 9984374
anfragen@adamphysio.de
http://www.adamphysio.de

Sonstiges

Bei Schmerzen: Physiotherapeut Adam Hypa in Balingen

Krankengymnast Adam Hypa weiß, wie wichtig eine rasche Schmerzreduktion für seine Patienten ist

Bei Schmerzen: Physiotherapeut Adam Hypa in Balingen

Verschiedene Schmerzzustände werden in der Praxis von dem Physiotherapeuten behandelt. (Bildquelle: © Andrea – Fotolia.com)

BALINGEN. Rückenschmerzen, Schmerzen nach einer Operation oder einem Unfall, Schmerzen im Nacken, Knie oder anderen Gelenken – die Lokalisation von Schmerzen ist so vielfältig wie ihr individuelles Empfinden. Physiotherapeut Adam Hypa behandelt in seiner Praxis in Balingen Patienten mit den unterschiedlichsten Schmerzzuständen und setzt dabei auf eine rasche Reduktion der Beschwerden. „Ziel meiner Behandlung egal bei welcher Diagnose ist es, Menschen mit Schmerzen rasch und zugleich nachhaltig zu einer Linderung zu verhelfen“, stellt der Physiotherapeut heraus. Gerade orthopädische, rheumatische Erkrankungen oder traumatische Beschwerden nach einem Unfall gehören zu den Behandlungsfeldern des Physiotherapeuten, in denen die Reduktion von Schmerzen im Vordergrund steht.

Physiotherapeut Adam Hypa (Balingen) lindert Schmerzen mit modernen Behandlungsmethoden

Menschen mit starken Schmerzen sind in ihrem Alltag in vielerlei Hinsicht eingeschränkt. Andauernde Schmerzen verringern die Bewegungsfähigkeit, Schonhaltungen führen zu Muskelverkrampfungen und zu noch mehr Schmerzen. Arbeitsunfähigkeit kann die Folge sein. Eine Behandlung bei Physiotherapeut Adam Hypa nimmt also zunächst die Schmerzreduktion in den Blick. Beispiel Bandscheibenvorfall: Bei dieser orthopädischen Erkrankung leiden die Patienten unter Schmerzen, die ins Bein ausstrahlen können und zu verminderten Reflexen führen. Mithilfe von Krankengymnastik wird der Physiotherapeut die Schmerzen und Störungen an der Wirbelsäule verringern und die Fehl- und Überbelastung verbessern. Mit Krafttraining soll Lähmungen der Muskulatur entgegengewirkt werden, und die Beweglichkeit wird wieder hergestellt.

Physiotherapeut in Balingen: Die richtige Ausstattung für eine schnelle Genesung

Zum Behandlungserfolg eines Physiotherapeuten trägt auch die passende Ausstattung der Praxisräume bei. Die Praxis von Adam Hypa im Herzen der Stadt Balingen ist nicht nur barrierefrei ausgestattet und damit für Menschen mit Gehhilfen wie Rollatoren oder Rollstühlen bestens erreichbar. Der Physiotherapeut setzt auf eine gehobene technische Ausstattung und bietet Elektrobehandlungen, Therapie mit Ultraschall oder am Reizstromgerät, Kälteanwendungen und Wärmetherapie an. Zudem gehört ein Schlingentisch für Extensionen zu seinem Angebot wie spezielle Trainingsgeräte, an denen Patienten unter seiner fachlichen Anleitung ihre Übungen durchführen können.

Die Qualifikationen der Physiotherapie Praxis von Adam Hypa in Balingen reichen von der Therapie auf neurophysiologischer Grundlage: Bobath Therapie, über die manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie, ambulante Rehabilitation, Kiefergelenkbehandlung (CMD), Beckenbodengymnastik, medizinische Massagen nach Dr. Marnitz bis hin zur Dornbehandlung und das Therapiegerät Slackline in der Neurorehabilitation. Krankengymnastik in Balingen bei Adam Hypa mit ganzheitlicher, individueller Therapie.

Kontakt
Physiotherapeut Adam Hypa
Adam Hypa
Im Zwinger 17
72336 Balingen
07433 / 9984374
anfragen@adamphysio.de
http://www.adamphysio.de