Tag Archives: Konstanz

Politik Recht Gesellschaft

Canada Gold Trust Skandal: Urteil auf Schadensersatz

Landgericht Konstanz verurteilt Treuhänderin Xolaris Service GmbH und Hinterleute – deliktische Prospektverantwortung festgestellt – Geltendmachung von Schadensersatzansprüche?

Canada Gold Trust Skandal: Urteil auf Schadensersatz

Landgericht Konstanz verurteilt Treuhänderin Xolaris Service GmbH und Hinterleute – deliktische Pros

Mit 2 Urteilen vom 17.02.2017 hat das Landgericht Konstanz die Treuhänderin der Canada Gold Trust II KG, die Xolaris Service GmbH aus Konstanz, sowie die verantwortlichen Hinterleute des Fonds zu Schadenersatz verurteilt. In einem Fall wurde auch der Kapitalanlagenberater zu Schadenersatz gegenüber dem getäuschten Anleger verurteilt. Die Hintergründe erläutert Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke.

Konzept der Canada Gold Trust Fonds

„Die Canada Gold Trust Fonds haben auf dem deutschen Markt ca. 60 Millionen Euro Anlegergelder eingesammelt, von denen ca. 40 von den Fondgesellschaften darlehensweise an kanadische Goldsuchgesellschaften verliehen werden sollten. Diese sollten die Gelder in drei bis vier Jahren mit hohen Zinsen zurückzahlen. Das Konzept scheiterte, weil die auszubeutenden Suchgebiete nicht genügend Gold aufwiesen und auch das Geld der Anleger zu einem großen Teil nicht in Kanada ankam“, erklärt Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke.

Schürferwartungen: Ertragserwartungen – Minenaktivität – Gutachten?

„Im Verlaufe der für unsere Mandanten geführten Schadneersatzprozesses zeigte sich, wieso das so ist: mehrere deutsche Vertriebe haben offensichtlich doppelt Provision kassiert und Rechnungen nicht nur an die deutsche Vertriebstochter der Canada Gold Trust Fonds gestellt, sondern auch bei den kanadischen Zielgesellschaften eifrig abgerechnet. Zudem zeigte sich im Verlaufe des Prozesses, dass den Verantwortlichen der Canada Gold Trust Gruppe bereits seit 2011 klar gewesen sein muss, dass die von ihnen ins Auge gefasste Gegend nicht die Ertragserwartungen rechtfertigte, die zu einem wirtschaftlichen Betrieb einer Mine erforderlich sind. Ein Gutachten aus dem Jahre 2011 besagt, dass das aufzufindende Gold mit Schwerkraftsystemen kaum zu gewinnen ist, da es zu feinkörnig ist. Die ganze Gegend um Quesnel weise kaum nennenswerte Minenaktivität auf, was als Indiz für fehlende Schürferwartungen zu werten ist. Entsprechend konnte die Henning Gold Mines auch zu keinem Zeitpunkt wirtschaftlich ausbeutbare Goldreserven nachweisen“, teilt Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke mit, der die Anleger in den Verfahren betreut hat.

Urteile: Prospekthaftung der Hinterleute – Geschäftsführer – Treuhänderin Xolaris Service GmbH – Vertrieb

Trotzdem wurde insbesondere beim Fond Canada Gold Trust 2 die Ertragserwartung als besonders gut dargestellt und gerade auf genau dieses Gutachten verwiesen, welches jedoch das Gegenteil besagt. Diesen Umstand nahmen die Landrichter in Konstanz in den ausführlich begründeten Urteilen zum Anlass, eine Prospekthaftung der Hinterleute, also des Geschäftsführers der deutschen Emissionsgesellschaft Canada Gold Trust GmbH und eines weiteren Hintermannes anzunehmen. Für die Fehler des Prospekts haftet nach Ansicht des Landgerichts auch die Treuhandgesellschaft Xolaris Service GmbH, die die Aufklärung der Anleger vor Abschluss des Treuhandvertrags an die Vertriebsgesellschaft Canada Gold Trust GmbH unter Leitung eines der übrigen Verurteilten gelegt hatte. Das Wissen dieses Geschäftsführers muss sich die Xolaris Service GmbH zurechnen lassen. In einem Falle haftet zudem der Vertrieb, der die Beteiligung als besonders sicher angepriesen und verkauft hatte.

Fazit: Urteile ermöglichen für betroffene Anleger konkrete Schadensersatzansprüche geltend zu machen.

„Mit diesen Urteilen kommt die juristische Aufarbeitung des Canada Gold Trust Skandals langsam voran. Nachdem nunmehr die Forderungen der Fondgesellschaft gegen die Anleger auf Wiedereinzahlung der Entnahmen von einigen Gerichten für unberechtigt angesehen wurden, öffnen sich nun konkrete Schadenersatzansprüche für die Anleger. Wie weit die strafrechtliche Aufarbeitung des Falles durch die Behörden ist, ist derzeit allerdings noch unbekannt“, meint Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke, der allen betroffenen Anlegern den Gang zum spezialisierten Anwalt empfiehlt.

Für weitere Informationen stehen Röhlke Rechtsanwälte unter 030.71520671 und office@kanzlei-roehlke.de gerne zur Verfügung.

Röhlke Rechtsanwälte haben ihre Kernkompetenz im Bereich des Kapitalanlagenrechts und der angrenzenden Gebiete des Zivilrechts, insbesondere im Handels- und Gesellschaftsrecht. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei Kleinverdienern, denen vermietete Eigentumswohnungen zur Altersvorsorge als Immobilienrente schmackhaft gemacht wurden. Ein wesentlicher Tätigkeitsschwerpunkt ist auch das Recht der Handelsvertreter, die Regelungen über Provisionen, Buchauszüge, Wettbewerbsverbote etc.Weitere Information finden Sie unter: www.kanzlei-roehlke.de

Kontakt
Röhlke Rechtsanwälte
Christian-H. Röhlke
Kastanienallee 1
10435 Berlin
0049 (0)30 715 206 71
anwalt@kanzlei-roehlke.de
http://www.kanzlei-roehlke.de

Computer IT Software

RecoveryLab Datenrettung Konstanz: Festplatte nach Feuerschaden professionell wiederhergestellt

zu schwaches Kabel verursacht Brand an Festplatte, verschmorte Festplattenelektronik konnte rekonstruiert werden

RecoveryLab Datenrettung Konstanz: Festplatte nach Feuerschaden professionell wiederhergestellt

RecoveryLab Datenrettung: Festplatte verschmort durch Kabelbrand

Der Schreck war gewaltig, als aus der Kabelzuführung zum Netzteil plötzlich kleine Flammen schlugen und auf den Desktop-PC übergriffen. Das Feuer machte auch vor der eingebauten Hitachi-Festplatte vom Typ OF10381 nicht Halt. Dem Betroffenen, einem Geschäftsmann, überkamen große Sorgen – schließlich befanden sich auf der 3,5 Zoll-Hard Disk jede Menge wichtige Dokumente. Waren alle Dateien jetzt unwiederbringlich verloren?

Auf Anraten eines guten Bekannten nahm der Mann schließlich Kontakt zu RecoveryLab in Konstanz ( https://www.recoverylab.de/datenrettung-konstanz/ ) auf. Die defekte interne Festplatte mit einem Speichervolumen von 500 GB wurde zur Analyse ins Datenrettungslabor gebracht. Die Elektronik der Hard Disk war durch die Hitzeeinwirkung leicht angeschmolzen. Der Datenträger war nicht mehr funktionsfähig, die darauf befindlichen Dateien aber höchstwahrscheinlich noch zu retten.

Die Mitarbeiter von RecoveryLab übermittelten dem Mann nach Abschluss der Diagnose ein entsprechendes Schadensgutachten sowie ein Festpreisangebot. Nachdem der Kunde seine Zusage zu einer professionellen Datenwiederherstellung erteilt hatte, machten sich die IT-Experten mit langjähriger Branchenerfahrung an die Arbeit. Ein Feuerschaden ist anspruchsvoll.

Im Labor konnte die Elektronik der beschädigten Festplatte ausgetauscht werden. Anschließend wurde die Firmware angepasst und die Daten zu 100 Prozent rekonstruiert. Indes wurde auch die Ursache des Kabelbrandes aufgeklärt: Der Kunde hatte Unterverteilerkabel zum Netzteil genutzt, um die Zahl der existierenden Molex-Anschlüsse zu steigern. Diese Kabel waren augenscheinlich von minderwertiger Qualität. Sie hielten einer Dauerbelastung nicht stand, sodass sie sich überhitzten und selbst entflammten. Die wiederhergestellten Daten konnten dem Kunden per Ersatzmedium überreicht werden. Mit diesem glücklichen Ausgang hatte der Konstanzer Geschäftsmann nicht gerechnet.

Link zum Fall: https://www.recoverylab.de/datenrettung-hitachi-0f10381-nach-feuerschaden-ursache-kabelbrand/

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Tourismus Reisen

Andrea Scheidtweiler ist Top-Tagungshotelier 2016

Der führende Branchenpreis für Persönlichkeiten der deutschen Tagungshotellerie geht in diesem Jahr an die Mitgesellschafterin der Private Hotel Collection

Andrea Scheidtweiler ist Top-Tagungshotelier 2016

Klaus Michael Schindlmeier überreicht den Preis an Andrea Scheidtweiler

Andrea Scheidtweiler, Direktorin und Mitgesellschafterin der Private Hotel Collection, ist Top-Tagungshotelier 2016. Ausgezeichnet wurde sie anlässlich der jährlichen Gala-Veranstaltung der „Besten Tagungshotels in Deutschland“, die am Sonntag im Goslarer Hotel und Tagungszentrum Der Achtermann zu Gast war. Überreicht wurde der führende deutschen Branchenpreis für Persönlichkeiten aus der Tagungshotellerie von Vorjahrespreisträger Klaus Michael Schindlmeier (Best Western Plus Palatin Kongresshotel & Tagungszentrum, Wiesloch), der auch die Laudatio hielt.

Ergänzend zur Wahl „Die besten Tagungshotels in Deutschland“, bei der die Preisträger in sechs Kategorien durch die Stimmabgabe von Tagungsentscheidern ermittelt werden, geht es bei der Wahl zum „Top-Tagungshotelier“ um die Kür einer Hoteliers-Persönlichkeit mit Vorbildfunktion, die sich in besonderer Weise um den deutschen Tagungsmarkt verdient gemacht hat.

Andrea Scheidtweiler hat ihren Job von der Pike auf gelernt: Selbst aus einer Brauerfamilie stammend, die auf eine 200 jährige Tradition zurückblickt, stand am Anfang ihrer Karriere die Ausbildung zur Diplom-Braumeisterin an der TU München, Weihenstephan. Unmittelbar nach ihrer Ausbildung verlegte die gebürtige Konstanzerin ihren Lebensmittelpunkt nach Pforzheim, und übernahm mit ihrem Mann das familiengeführte „Brauhaus Pforzheim“. Um das eigene Bier zu präsentieren, wurde der Ratskeller der Goldstadt gepachtet und in eigener Regie betrieben. 1987 entwickelte Scheidtweiler die Gastronomie im neu erbauten CongressCentrum Pforzheim, das mit der Eröffnung des Parkhotel Pforzheim im Jahre 1991 seine Ergänzung fand. Gleichzeitig markiert dieses Datum den Beginn der Karriere der heute 70jährigen Andrea Scheidtweiler als Hotelprofi.

Neben der Führungstätigkeit in Pforzheim erfolgten der Neubau und die Eröffnung des „Parkhotel Stuttgart Messe-Airport“ im Jahr 2011. Der Erfolg motivierte zu unternehmerischer Expansion: Weitere Hotels in einzigartigen Lagen und mit besonderer Geschichte wurden erworben, attraktiv umgebaut und gemeinsam mit Partnern zum Erfolg geführt. Die „Private Hotel Collection“ präsentiert sich aktuell mit 7 Tagungshotels vom Bodensee bis zur Eifel; jüngstes Projekt ist das 800 Jahre alte Kloster Steinfeld. Drei weitere Tagungshotels in Heidelberg, Rastatt und Heilbronn stehen auf der Agenda der Scheidtweilers und ihrer Partner.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betonen, dass die größte Stärke von Andrea Scheidtweiler ihre Menschenkenntnis sowie ihre Führungsstärke sind. Nahezu alle Betriebe der Private Hotel Collection sind auch Ausbildungsbetriebe. Das Pforzheimer sowie das Stuttgarter Haus bilden pro Jahr mehr als 20 junge Nachwuchskräfte aus, denen in den Betrieben der Gruppe berufliche Perspektiven geboten werden. Die Preisträgerin bringt sich in diesen Prozess persönlich ein und vermittelt nachhaltig Werte sowie die Philosophie der Private Hotel Collection: harte Arbeit, Ehrgeiz und Geradlinigkeit sind Garanten des Erfolgs.

Scheidtweiler zeichnet sich auch durch ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten aus, beispielsweise arbeitet sie im Vorstand der „Burn-out-Initiative Nordschwarzwald“ und unterstützt Flüchtlinge. So stellte sie Unterkünfte zur Verfügung und initiierte das Projekt „Junge Flüchtlinge in der Ausbildung“, das jungen Flüchtlingen eine Ausbildung in der Hotellerie ermöglicht.

Das Thema Fachkräftemangel ist eine der Prioritäten der Tätigkeit von Andrea Scheidtweiler. Durch die Entwicklung neuer Arbeitsmodelle mit genauen Stundenabrechnung, der Berücksichtigung von Schichtarbeit, der Berücksichtigung von Weiterbildungsbedürfnissen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie der Entwicklung von Prämiensystemen macht sie Berufsbilder in der Branche für die junge Generationen attraktiv. Das Parkhotel Stuttgart strukturierte sie als Musterbetrieb so um, dass es seit 2016 alle Kriterien der „Exzellente Ausbildung“ erfüllte und die Stufe 2 der Service Qualität Deutschland erreichen konnte. Andrea Scheidtweiler arbeitet als ehrenamtliche Handelsrichterin an der Kammer für Handelssachen in Karlsruhe sowie als ehrenamtliche Finanzrichterin am Finanzgericht in Stuttgart. Für ihr wirtschaftliches Engagement in der Region wurde ihr im Jahr 2008 die Wirtschaftsmedaille des Wirtschaftsministers des Landes Baden-Württemberg verliehen.

Zum Branchenpreis Top-Tagungshotelier:
Die im Projekt „TOP 250 Germany – Die besten Tagungshotels in Deutschland“ ( www.top250tagungshotels.de ), dem größten Qualitätsverbund deutscher Tagungshotels, zusammengeschlossenen Hoteliers sind jährlich aufgerufen, auszeichnungswürdige Vorbilder aus ihrer Branche vorzuschlagen. Aus den eingereichten Vorschlägen wählt eine Jury, bestehend aus den Herausgebern (Thomas Kühn und Norbert Völkner), den Autorinnen (Uta Müller, Katrin Nauber-Happel, Dr. Barbara Pittner), dem Projektleiter (Reinhard Peter) sowie dem Vorjahrespreisträger (Klaus Michael Schindlmeier) den jeweiligen Top-Tagungshotelier eines Jahres aus.

Die bisherigen Preisträger:
2009: Claudia Schaffhausen (Gut Gremmelin)
2010: Hartmut S. Pirl (Seminaris Hotel- und Kongressstätten Betriebsgesellschaft mbH)
2011: Walter Sosul (Mercure Tagungs- & Landhotel Krefeld)
2012: Bernd Reutemann (Mindness® Hotel Bischofschloss)
2013: Reimer Eisenberg (Hotel ANDERS Walsrode)
2014: Dr. Lothar Becker (Atrium Hotel Mainz)
2015: Klaus Michael Schindlmeier (Best Western Plus Palatin Wiesloch)

„TOP 250 Germany – Die besten Tagungshotels in Deutschland“ ist das größte Kooperationsprojekt vorwiegend privater, qualitativ hochwertiger Tagungshotels in Deutschland. Die Beschränkung auf 250 deutsche Häuser, die einjährige Aufnahme in das Projekt – nach erfolgter kritischer Wertung und journalistischer Beschreibung – sowie die parallele Präsentation der 250 Häuser in einem Jahrbuch und im Internet (www.top250tagungshotels.de) sorgen für große Reichweite. Darüber hinaus koordiniert und bündelt das Projekt die Interessen privater Tagungshotels und erschließt damit für alle Mitglieder attraktive Vorteile sowohl für deren Kunden wie auch Führungskräfte und Mitarbeiter der Häuser.

Firmenkontakt
Die besten Tagungshotels in Deutschland
Reinhard Peter
Sedanstraße 23
97082 Würzburg
0931-4607860
info@top250tagungshotels.de
http://www.top250tagungshotels.de

Pressekontakt
repecon Medien- und PR-Konzeptionen
Reinhard Peter
Sedanstraße 23
97082 Würzburg
0931-4607860
info@repecon.de
http://www.repecon.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Cubia AG veröffentlicht Fachportal www.mitarbeiterbefragungen.com

Das neue Fachportal www.mitarbeiterbefragungen.com der Cubia AG vermittelt relevantes Know-how rund um den Themenkomplex Mitarbeitererhebung. Nutzer können mit den Human-Resources-Experten interagieren und erfahren, was den Erfolg von Mitarbeiterbefr

Cubia AG veröffentlicht Fachportal www.mitarbeiterbefragungen.com

Screenshot www.mitarbeiterbefragungen.com

Stärken und Potenziale einer Organisation sichtbar machen, Verbesserungsbedarfe identifizieren, strategische Vorhaben unterstützen, Führung und Kommunikation verbessern – der Nutzen von Mitarbeiterbefragungen ist vielseitig. Doch was ist im Vorfeld und bei der Durchführung von Mitarbeiterbefragungen zu beachten? Wie erfolgt die Planung? Worauf kommt es bei der Auswertung an? Wie werden Folgemaßnahmen initiiert? Antworten auf diese und viele weiteren Fragen gibt das neue Fachportal www.mitarbeiterbefragungen.com , das die HR-Experten der Konstanzer Cubia AG jüngst veröffentlicht haben.

Information und Interaktion

Das neue Fachportal vermittelt detaillierte Informationen, wie Unternehmen Mitarbeiterbefragungen erfolgreich planen, durchführen und evaluieren. Darüber hinaus erhalten Besucher des Portals von erfahrenen Experten Antworten auf Fragen, die sie ihnen über ein Kontaktformular stellen können. „Eine Übersicht listet, nach Kategorien gegliedert, alle Fragen und Antworten auf, so dass jeder Besucher unseres Portals sofort sieht, worauf es ankommt, damit eine Mitarbeiterbefragung erfolgreich ist“, erklärt Matthias Diete. Der Vorstand der Cubia AG betont, dass das neue Fachportal www.mitarbeiterbefragungen.com nicht zuletzt aufgrund der Möglichkeit zur Interaktion Unternehmen, Führungskräften, Personalverantwortlichen und auch Mitarbeitern einen einzigartigen Nutzwert bietet.

Aktualisierungen und Erweiterungen

Die Rubriken Mitarbeiterbefragungen mit Tipps sowie ein interaktives Forum (Fragen Sie den Experten) gliedern die Website übersichtlich. Nutzer können sich dort rund um die Uhr über alle Sachverhalte und Fragen zum Thema Mitarbeiterbefragung informieren. Kurzum, das Fachportal www.mitarbeiterbefragungen.com der Cubia AG bietet gratis nicht nur eine Fülle an relevantem Wissen, der gesamte Auftritt wirkt frisch und zeitgemäß.

Know-how und Erfahrung

Der Content des Portals wird zudem permanent erweitert und aktualisiert, daher lohnt es, immer wieder auf diese Seite zu gehen. Die Besucher profitieren davon, dass das Team der Cubia AG tagtäglich für Kunden Mitarbeiterbefragungen plant, durchführt und auswertet und somit über sehr viel Know-how und Erfahrung verfügt, unter welchen Voraussetzungen Mitarbeiterumfragen wirksam zu Optimierungsprozessen in Unternehmen beitragen.

Die Cubia AG hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 2000 darauf spezialisiert, für Unternehmen und Organisationen Mitarbeiterbefragungen und Feedbackverfahren zu planen, durchzuführen und auszuwerten. Ein weiterer Leistungsschwerpunkt ist die Implementierung und Realisierung von Veränderungsprojekten. Aufgrund der besonderen Expertise, die auch aus der Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Partnern resultiert, gehört das Team um die Vorstände, Matthias Diete und Roman Diederich, inzwischen zu den bundesweiten Marktführern. Neben Konstanz hat die Cubia AG Standorte in München und Hamburg.

Firmenkontakt
Cubia AG
Matthias Diete
Seestraße 11
78464 Konstanz
+ 49 (0)7531 – 94235-0
office@cubia.com
http://www.cubia.com

Pressekontakt
Dr. Gestmann & Partner
Michael Gestmann
Colmantstr. 39
53115 Bonn
0228-96699854
inf@gestman.de
http://www.gestmann.de

Bildung Karriere Schulungen

Humortrainer – 11 Absolventen erhalten Patent in Konstanz

11 TeilnehmerInnen aus Deutschland und der Schweiz haben nach 2-jähriger Ausbildung in Konstanz am Donnerstag, den 28.1.2016, mit Bravour die Prüfung bestanden.

Humortrainer – 11 Absolventen erhalten Patent in Konstanz

Marion Nadi beim Prüfungsvortrag

HumorKom Konstanz und der Berufsverband HumorCare Deutschland/Österreich haben eine Ausbildung „Vom Humorberater über den Humortrainer zum Humorcoach“ entwickelt. Diese ist nun weltweit anerkannt und patentiert worden. Am vergangenen Freitag (28.1.2016) haben 11 TeilnehmerInnen aus Deutschland und der Schweiz nach 2-jähriger Ausbildung ihre Prüfung mit Bravour vor dem Prüfungsausschuss bestanden. Die Ausbilder waren Prof. Dr. Dr. Hirsch (Universität Bonn-Erlangen), Dr. Michael Titze (Adler-Institut Zürich/Sao Paulo und Vorstand HumorCare Deutschland), Udo Berenbrinker und Jenny Karpawitz vom Internationalen Trainingsinstitut Tamala/HumorKom in Konstanz sowie Carsta Stromberg (Trainer, Coach, Speaker).

Die Absolventen kommen aus verschiedenen Berufssparten und werden ihr Wissen und ihre Fähigkeiten als Trainer und Coach in ihren Berufsalltag integrieren. Bestanden haben: Alexander Goebels (IT/Verkauf) aus Viersen bei Münster (D), Mathias Berg (Ausbilder von Betreuern in Pflege und Erziehung) aus Zürich (CH), Oliver Kurz (Wirtschaftsassistent bei IBM/Freiberuflicher Trainer) aus Herrenberg (D), Simone Mühl (Kranken-und Gesundheitspflegerin aus Zwiesel ( D), Christina Porzelt (Schmuck-Designerin) aus Pähl/Bayern (D), Dr. Bettina von Kienle (Evangelische Seelsorgerin) aus Tuttlingen (D), Sarah Burrer (Sozialpädagogin/Flüchtlingsbetreuerin) aus Karlsruhe (D), Andrea Büttler (Pflegedienstleiterin) aus Chur (CH), Barbara Schädler (Sozialpädagogin/Familienbetreuerin) aus Steckborn (CH), Ruth Marfurt (Lehrerin) aus Kerms (CH)

Nächster Ausbildungsbeginn: 29. April 2016 Basis-Ausbildung Clown Kompakt
Für die Bereiche „therapeutischer Humor“ sowie Speaker und Trainer wurden zusätzlich 6 Ausbildungsplätze bereitgestellt.
Die Humortrainer-Ausbildung bzw. Humorberater-Ausbildung richtet sich an alle Mitarbeiter und Führungskräfte, die in ihren Unternehmen oder sozialen Institutionen eine Kultur der kreativen Innovation integrieren wollen sowie an Unternehmensberater und Trainer, die sich in den Bereichen Humorfähigkeit, Kommunikation, Perspektivwechsel und emotionale Intelligenz weiterbilden wollen. Nach erfolgreich beendeter Ausbildung erlangt der/die Teilnehmer das patentierte Zertifikat HumorKom®-Humortrainer/HumorCoach bzw. HumorBerater des Berufsverbandes HCDA. Dies ist ein in ganz Europa und der Schweiz anerkannter Beruf. Als einziges Institut in Europa bietet das Internationale Trainingszentrum HumorKom in Kooperation mit HumorCare Deutschland/Österreich und der Universität Zürich diese in den USA entstandene Methodik an, modifiziert für den europäischen Markt. Für diese Dienstleistung und Ausbildung wurde dem Trainingszentrum in Konstanz das europäische Patent verliehen.
Die nächste Ausbildung beginnt im April 2016 mit der Basisausbildung Clown Kompakt zum Humorberater „Therapeutischer Humor“ für Therapeuten, Pfleger, Ärzte, Führungskräfte aus dem Umfeld der Medizin und Therapie.
Wegen der großen Nachfrage besonders im Bereich Führungskräftetraining, Teamentwicklung und Changemanagement hat das Institut die Ausbildungsplätze um weitere Plätze erhöht. Gesucht werden v.a. Trainer für den süddeutschen Raum, NRW, Schweiz, Österreich und Norditalien (Italienischkenntnisse müssen vorhanden sein).

Diese Seminare und Ausbildungen werden durch zahlreiche Zuschüsse im Rahmen der beruflichen Fortbildung gefördert.
Termine:
Start Humorberater (Therapeutischer Humor): April 2016
Start Humortrainer/Coach (Therapie/Wirtschaft/Verwaltung/Erziehung/Pflege): Dezember 2017
Die nächsten Casting-und Info-Seminare finden statt:
13.-14.2.2016 in München
31.3.-3.4. in Konstanz
21.-22.Mai in in Konstanz
Keynote-Veranstaltung mit Udo Berenbrinker (öffentlich):
7. April. Humor als Pflegekompetenz im Kolping-Haus Berlin-Potsdam
9. April: Humor als Pflegekompetenz im Tamala Center in Konstanz
10. April: Mit Humor Begeistern – für Mitarbeiter aus Verwaltung und Wirtschaft, Kulturzentrum Konstanz
Weitere Informationen:
www.tamala-center.de/humorkom
http://www.tamala-center.de/humorkom/ausbildung/uebersicht.html
http://www.tamala-center.de/clown-kompakt.html
http://www.humorcare.com/hcd-verlag/buecher-im-hcd-verlag/wege-zum-humorberater.php

HumorKom® – Humor-Seminare und Humor-Trainer-Ausbildungen im Tamala Center Konstanz

Humor ist als Soft-Skill erlernbar und fördert die soziale Kompetenz. – Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker von HumorKom® vermitteln in ihren Seminaren Methoden und Strategien, den persönlichen Humor zu erkennen und in den (Berufs-)Alltag zu integrieren. Weitere Themen sind Freude, Glück und Körpersprache. Außerdem im Angebot: Ausbildungen zum Humor-Practitioner, -Master und -Trainer.
HUMOR IST IMMER EIN ZEICHEN DER MENSCHLICHKEIT
Humor hat schon immer eine außergewöhnliche Anziehungskraft auf die Menschen. Mit Humor kann man festgefahrene Konzepte loslassen, das kreative Potential befreien und das menschliche Miteinander verbessern.
Humor – abgeleitet von dem griechischen Wort humores – bedeutet im Fluss sein, die Lebenskräfte in Bewegung bringen, Grenzen erweitern. Ein humorvoller Mensch, sei es als Mitarbeiter oder Führungskraft, kann über sich selber lachen und schafft damit eine menschliche Atmosphäre.

Die Trainings können als Impulstage, als Mehrtagesseminar oder als Business-Seminarreihe gebucht werden. Für Einzelpersonen bieten wir offene Trainings oder auch die Weiterbildung Humor Practitioner/Humor Trainer an.
Wer es etwas kürzer mag: Unsere Humorvorträge oder das Business Comedy Interaktiv bringen frischen Wind in jede Veranstaltung.
Unsere Trainings werden sowohl als Inhouse-Seminare angeboten oder Sie kommen mit Ihrem Team zu uns an den Bodensee und nutzen unser Zentrum mit speziell hierfür gestalteten Räumen.
HumorKom vermittelt auch Seminarschauspieler , externe Trainer (u.a. Humor am Telefon) sowie verschiedene Module zum Thema „Humor in der Pflege“
Das Trainingsinstitut ist Teil des Internationalem Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation (Tamala Center) in Konstanz am Bodsensee. Das Center besteht aus den Bereichen:
Clown Akademie/Humortraining-Institut für Humor & Kommunikation/Gesundheit!Clown®/Tamala Theater Compagnie –Eventtheater/Business-Theater & Seminarschauspieler

Firmenkontakt
Humorkom
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str.23
78476 Konstanz
+4975319413140
humorkom@tamala-center.de
www.tamala-center.de/humorkom

Pressekontakt
Humorkom
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str.23
78476 Konstanz
4975319413140
humorkom@tamala-center.de
www.tamala-center.de/humorkom

Bildung Karriere Schulungen

Einer der besten Verkaufstrainer Europas live in Radolfzell

Wir verschenken 50 Gratis-Tickets im Wert von je 197,00 Euro netto

Einer der besten Verkaufstrainer Europas live in Radolfzell

Kein Mensch ist frei von Ängsten und Blockaden. Die Kunst ist, sie zu hinterfragen, denn für jede Angst und jede Blockade gibt es einen Grund. Wer diesen eliminiert, der eliminiert auch die Angst. Um dieses und weitere wichtige Themen geht es im Seminar „Frei von Verkaufsblockaden!“ am 13. und 14. Februar 2016 in Radolfzell. Die Einstellung zum Geld ist ein klassisches Beispiel für Muster, die ungefiltert übernommen wurden.

„Mit dem Geld kommt das Unglück ins Haus.“
„Geld macht einsam.“
„Niemand wird reich, wenn er nicht über Leichen geht.“

Negative Glaubenssätze bewirken, dass Geld immer ein Problemthema bleibt. Das führt dazu, dass man unterbewusst immer für einen Mangel sorgt, mit Erfolglosigkeit kämpft und sich boykottiert. Im Seminar lernen die Teilnehmer, wie sie die negativen Glaubenssätze in positive umformulieren und so ein neues Leben beginnen. Die kundenorientierte Präsentation, das Trainieren von Entscheidungsmustern und die Steuerung des eigenen Fokus sowie die Selbstmotivation runden das Seminar ab.

Wir verschenken 50 Seminartickets, mit einem Wert von jeweils 197,00 Euro. Sichern Sie sich jetzt Ihr Gratis-Ticket unter www.marcgalal.com/events-gratis-fuer-dich .

Marc M. Galal ist Experte für Verkaufspsychologie und Verkaufslinguistik. Er besitzt als einer der wenigen Verkaufstrainer das begehrte Zertifikat der Sales Professional Q 100 (DIN ISO 9000 ff.) Persönliches und kommunikatives Wachstum spielen für den Verkaufstrainer inhaltlich in den Seminaren eine große Rolle. Er ist Vertriebsexperte und lizenzierter NLP-Trainer. Auf dieser Grundlage hat er das Verkaufskonzept nls® neuro linguistic selling entwickelt. Eine einzigartige Verkaufslinguistik macht nls® zu einem unentbehrlichen Werkzeug für den modernen, professionellen Verkäufer. Zu seinen Kunden zählen: Altana Pharma, Generali Lloyd, Stuttgarter Versicherungen, Skandia Akademie, Axa, Toyota, Renault, u.a.

Firmenkontakt
Marc M. Galal Institut
Marc M. Galal
Lyoner Straße 44-48
60528 Frankfurt
069/740932723
069/740932727
presse@marcgalal.com
http://www.marcgalal.com

Pressekontakt
Marc M. Galal Institut
Christina Arens
Lyoner Straße 44-48
60528 Frankfurt
069/740932716
presse@marcgalal.com
http://www.marcgalal.com

Bildung Karriere Schulungen

LG Konstanz verurteilt Albis Capital Vermittler – Inhaber der UFB – Radolfzell muss 32.520,00 Euro zahlen

LG Konstanz verurteilt Albis Capital Vermittler - Inhaber der UFB - Radolfzell  muss 32.520,00 Euro zahlen

Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke, Landgericht Konstanz verurteilt Albis Capital Vermittler

Mit Urteil vom 03.03.2015 hat nunmehr auch das Landgericht Konstanz einen von RÖHLKE Rechtsanwälten vertretenen Anleger der Albis Capital AG & Co. KG Schadenersatz gegen seinen Finanzberater zugesprochen. Der Einzelkaufmann Michael L., firmierend als „UFB die unabhängigen Finanzberater“ in Radolfzell wurde zur Zahlung von Schadenersatz in Höhe der eingelegten Gelder des Anlegers verurteilt und zur Freistellung von sämtlichen Ansprüchen Dritter, insbesondere der Albis Capital AG & Co. KG. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Landgericht Konstanz erkennt Falschaufklärung – Kosten und Risikoaufklärung?

„Nach einer sorgfältig durchgeführten Beweisaufnahme hat das Landgericht Konstanz festgestellt, dass der Kläger insbesondere nicht ausreichend über die Kosten und die Risiken der Kapitalanlage informiert wurde. Der beklagte Inhaber der UFB Radolfzell hatte selbst eingeräumt, dass weder auf die fehlende Wiederverkäuflichkeit der Kapitalanlage noch auf eine mögliche Außenhaftung der Gesellschafter nach § 172 Abs. 4 HGB hingewiesen worden ist. Außerdem konnte nach dem Ergebnis der Beweisaufnahme festgestellt werden, dass über die horrenden Kosten der Kapitalanlage von deutlich über 20 Prozent von dem Berater nicht informiert wurde“, meint Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke, der für einen von ihm vertretenen Mandanten das Urteil erstritten hat. Rechtsanwalt Röhlke teilt mit, dass auch die Prospektübergabe durch den Vermittler nach dem Ergebnis der Beweisaufnahme frühestens am Tag der Unterzeichnung der Verträge stattgefunden hatte. Dies aber sei nicht ansatzweise ausreichend, um eine Kenntnisnahme und Überprüfung des Inhalts des Prospekts zu ermöglichen.

Das Landgericht Konstanz steht damit in einer Reihe mit einer Vielzahl von Landgerichten und Oberlandesgerichten, die die Vermittler der Albis Capital – Beteiligungen zu Schadenersatz verurteilten. RÖHLKE Rechtsanwälte konnten zuvor für ihre Mandanten vor den Landgerichten München, Heilbronn, Berlin und dem Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart erfolgreich Schadenersatzansprüche durchsetzen.

Musterberechnungen der Albis KG fraglich – hohe Kosten und Provisionen?

„Aus unserer Sicht ist das wesentlichste Kriterium der Falschaufklärung die hohe Kostenbelastung von bis zu 24 Prozent der Provisionen für einen „classic-Vertrag“. Diese hohe Kostenbelastung sorgt dafür, dass die versprochenen 10-prozentigen gewinnunabhängigen Entnahmen nur unter der Voraussetzung 10 Jahre lang bewerkstelligt werden können, dass die Albis Capital KG deutlich zweistellige Renditen auf das verbleibende Kommanditkapital erwirtschaftet. Da dies aber im realen Wirtschaftsleben niemand versprechen kann, waren die Musterberechnungen der Albis KG und ihrer Vermittler von Anfang an nicht mit der notwendigen kaufmännischen Vorsicht erstellt. Die hohen Kosten machen die Kapitalanlage bereits von Anfang an zu einem immensen Risiko für die Kapitalanleger. Hierauf hat aber kein uns bekannter Vermittler hingewiesen. Welcher Anleger hätte das Produkt dann kaufen sollen?“, meint der Berliner Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke.
Fazit: Betroffene Albis-Anleger sollten erst prüfen und danach die Forderungen der Albis KG nachkommen – erhöhte Chancen für Albis-Anleger auf Schadensersatzansprüche bestehen!
Angesichts der derzeitigen Forderungsschreiben der Rechtsanwälte der Albis KG zur Rückzahlung der getätigten Entnahmen sollten sich Anleger der Albis KG zunächst an kompetente Rechtsanwälte wenden, ob eine Zahlung überhaupt geleistet werden muss. Möglicherweise können die betroffenen Albis-Anleger Schadenersatzansprüche diesen Forderungen entgegen halten.

V.i.S.d.P.:

Christian-H. Röhlke
Rechtsanwalt
Sofortkontakt Röhlke Rechtsanwälte unter 030.71520671

Röhlke Rechtsanwälte haben ihre Kernkompetenz im Bereich des Kapitalanlagenrechts und der angrenzenden Gebiete des Zivilrechts, insbesondere im Handels- und Gesellschaftsrecht. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei Kleinverdienern, denen vermietete Eigentumswohnungen zur Altersvorsorge als \“Immobilienrente\“ schmackhaft gemacht wurden. Ein wesentlicher Tätigkeitsschwerpunkt ist auch das Recht der Handelsvertreter, die Regelungen über Provisionen, Buchauszüge, Wettbewerbsverbote etc.Weitere Information finden Sie unter: www.kanzlei-roehlke.de

Kontakt
Röhlke Rechtsanwälte
Christian-H. Röhlke
Kastanienallee 1
10435 Berlin
0049 (0)30 715 206 71
anwalt@kanzlei-roehlke.de
http://www.kanzlei-roehlke.de

Bildung Karriere Schulungen

Gesundheit! Clown’s

zur Vorbeugung von Erkältungen, zur Schmerzlinderung und Stärkung von Herz-Kreislauf und Lunge … nehmen Sie Gesundheit!Clowns.

Gesundheit! Clown’s

Gesundheit!Clowns bei Demenz-Patienten

19 Studenten bestanden die Abschlussprüfung Gesundheit!Clown®
Konstanz, 1. März 2015, am Sonntag, den 1. März 2015, feierte die Tamala-Clown-Akademie, die feierliche Überreichung des Zertifikates und Patentes Gesundhei!Clown® an 19 Teilnehmer des Lehrganges 2013-2015. Die bestandenen Teilnehmer kommen aus der Schweiz, Österreich und dem gesamten Bundesgebiet. 8 Teilnehmer sind in den Masterstudiengang „Diplom-Schauspieler für Clown & Comedy“ (Beginn September 015) übernommen worden.
Nach zwei Jahren intensivem Trainierens und Lernens können nun die mit diesem in ganz Europa anerkannten Patent zertifizierten und hochqualifizierten Clowns ihrer Aufgabe gewissenhaft nachgehen. Sie alle haben sich verpflichtet nach ethischen Grundsätzen ihrer Ausbildungsinhalte zu handeln (siehe Anhang).
Ihr Ziel heißt: mit Lebensfreude heilsame Impulse setzen. Interessierte Institutionen, unter anderem Einrichtungen für geistig und körperlich behinderte Kinder, Kinderspitäler, Altenpflegeheime sowie sonstigen Senioreneinrichtungen können sich jederzeit bei Bedarf an das Zentrum wenden, um Gesundheit!Clowns-Empfehlungen für ihre Region zu erhalten.
Die Prüfung wurde von einem Film-Team aus München/Konstanz begleitet, das einen Film über die Ausbildung gedreht. Zwei Jahr lang begleitet das Team unter der Regie des preisgekrönten Dokumentarfilmers Michael Klinksik aus München zum 10jährigen Bestehen des Patentes die Studenten und Dozenten des Tamala Centrums. Der Film hat am 26.März im Scala Kino in Konstanz seine deutsche Premiere und am 16.April in Dornbirn seine Premiere für Österreich.
Die nächste Prüfung findet im September statt, da im Moment der Bedarf an gut ausgebildeten Gesundheit!Clowns aus dem Tamala Center in ganz Europa stark zu genommen hat. Die Akademie kommt nicht mehr hinterher, den Bedarf abzudecken. Inzwischen ist das Ausbildungsteam um 3 Trainer erweitert worden und für die nächste Ausbildung findet Casting-Seminare in Deutschland/Schweiz und Österreich statt. Die Tamala Akademie sucht Männer und Frauen im Alter von 25-60, die diesen Beruf erlernen wollen. Weitere Infos hier:
http://www.tamala-center.de/ausbildungen/klinikclown.html
http://www.tamala-center.de/presse.html
http://www.tamala-center.de/humorkom/film.html
www.tamala-center.de
«Tamala» Medientext allgemein – Hintergrund

«Was lernen Gesundheit!Clown® ?

Konstanz Gesundheit!Clown erfüllen eine sehr herausfordernde Aufgabe. Sie verbinden zwei Welten – die Welt der Krankheit, des Alters und die Welt der Freude. Wir fördern v.a. den emotionalen Humor der Clowns, d.h. sie begegnen den kleinen und großen Patienten mit tiefen echten Gefühlen und das in Verbindung mit dem clownesken Schalk. Das ist manchmal nicht so einfach: die Gesundheit!Clowns vermitteln Freude und Leichtigkeit, obwohl sie wissen, wie schwer krank mach ein Patient ist oder wie sehr manch ein dementer älterer Patient an der inneren Isolation leidet.
Gesundheit!Clowns müssen sehr achtsam und behutsam mit den Menschen umgehen, denen sie begegnen. Das gilt auch für die Angehörigen und das Personal. Respekt, Intuition und Sensibilität wird groß geschrieben. Und doch soll der eigene Übermut alle ein wenig anstecken. Die Art des Spieles, der Provokation geht immer in Richtung einen Anstoß zu geben – zu mehr Freude und Unbeschwertheit, um das Gesunde in jedem Menschen zu aktivieren.
Gesundheit!Clowns konzentrieren sich auf das Wesentliche: der direkte, ehrliche und spielerische Kontakt zu den Menschen. Es geht nicht um das Vorspiel – auch wenn kleine Szenen gespielt werden – es geht um die tiefe Berührung – sozusagen von Clown zu Mensch.

Fachkräftemangel
Die Agentur für Arbeit und das Bundeskultusministerium hat jetzt auch das Berufsbild Gesundheit!Clown anerkannt und ihm hervorragende Berufsaussichten in den nächsten Jahren attestiert. Händeringend werden gut ausgebildeten Clowns v.a. für Demenz-Abteilungen und in der Sprachförderung gesucht. Das Land Baden-Württemberg finanziert die Clownarbeit des Netzwerkes Tamala in der Sprachförderung und auf Demenzstationen durch ein neues Förderprogramm. Wir sind Kooperationspartner zahlreicher Institutionen in Deutschland und der Schweiz. Ein dreijähriges Modellprojekt der AWO Rheinland-Pfalz unter wissenschaftlicher Federführung von Prof.Dr.Dr. Hirsch soll die unterschiedlichen Module "Humor auf den Demenzstationen" in 10 Häusern in Rheinlandpfalz von Gesundheit!Clowns über Humortraining für Mitarbeiter, Führungskräfte und Patienten kombinieren. Gesucht werden Menschen zwischen 25-60, die körperlich und geistig fit sind, um die Ausbildung zum Gesundheit!Clown für Demenzkranke zu machen. Ebenso ausgebildete Gestalttherapeuten, Trainer mit einer Ausbildung in Gestalttherapie für die Arbeit bei sprachbehinderten Kindern.
CLOWNSAUSBILDUNG
An der Tamala-Clown-Akademie in Konstanz, der ältestens und bekanntesten Clownschule im deutschsprachigen Raum, werden alle zwei Jahre 10 bis 18 ausgebildete Clowns entlassen. Die Schule bietet seit 1999 einen eigenen Studiengang zum Gesundheit!Clown an, der im deutschsprachigen Raum einmalig ist. Neben traditionellen Clownstechniken werden insbesondere der „emotionale Humor“ und der Umgang mit Patienten gelehrt. Innerhalb des zweijährigen Ausbildungsganges haben alle Clowns bereits ein Kurz-Praktikum als Gesundheit!Clown in entsprechenden Einrichtungen absolviert.
Seit 2003 ist die Dienstleistung Gesundheit!Clown europaweit patentiert und hat sich zur Erfolgsgeschichte bundesweit und in der Schweiz entwickelt. Das Zentrum am Bodensee sendet fast 80% der Clowns in die entsprechenden Einrichtungen. Jetzt ist dieser Beruf auch in Deutschland und der Schweiz anerkannt.
Dennoch die Akademie kommt gar nicht hinterher, so viele Clowns auszubilden wie der Markt im Gesundheit – Bereich es braucht. Das liegt zum Teil auch an der schlechten Bezahlung und einer langen Ausbildungszeit von zwei Jahren, die bisher noch nicht gefördert wird. Die neue Landesregierung und zahlreiche Institutionen in Österreich und der Schweiz sind dabei, diese Lücke zu schließen und dem Erfolgsprodukt dieser so angesehenen Dienstleistung in ganz Europa einen wichtigen Stellenwert im Gesundheit-und Bildungsbereich zu geben.
Eine Aufwertung erfahren die Clowns, die im Gesundheit-Bereich arbeiten dadurch, dass jetzt auch in Deutschland der Bachelor-Studiengang „Medical Clown“ eingerichtet worden ist. Absolventen der Ausbildung bei Tamala, die ein Jahr in Kliniken und Seniorenheime gearbeitet haben, können ihren Bachelor dann in Berlin machen. Bisher war dies nur im Ausland möglich, da in den englischsprachigen Ländern USA, Neuseeland/Australien und England dies schon seit Jahren möglich ist. In Israel und Neuseeland ist es sogar ein Teil des Medizinstudiums, da die Arbeit der Gesundheit!Clowns oder medizinischen Clowns wie sie dort genannt werden, als Teil des Behandlungskonzept betrachtet wird.
Wichtige Casting Termine 2015 – Bewerbungsschluss 10.August 2015 für nächste Ausbildung
14.- 15.März in Essen /28.-29.März in Luzern (CH)/11.-12.April in Wien/30.-31.Mai in Köln/2.-5.August in Konstanz
Weitere Informationen:
http://www.tamala-center.de/fileadmin/PDF/pdf/2015/Seminarbeschreibungen/TAMALA_clown_humor_komik_2015.pdf
http://www.tamala-center.de/fileadmin/PDF/pdf/2015/Seminarbeschreibungen/TAMALA_clown_stepbystep_2015.pdf

http://www.tamala-center.de/humorkom/trainings/humor/humor-in-der-pflege.html

Tamala Clown Akademie
Internationales Zentrum für Clown Humor und Kommunikation
Die Tamala Clown Akademie bietet als älteste Schule für Clown und Comedy in Deutschland seit 1983 Ausbildungen und Seminare im Bereich Clown, Comedy und komisches Theater an. Gegründet in Norddeutschland hat die Schule ihren Sitz seit 1991 im Raum Konstanz. Ableger befinden sich in der Schweiz in Zürich und in Italien in Trarego am Lago Maggiore
Die Schule ist Bestandteil des Tamala Center mit den Schwerpunkten Clown Akademie, Theater Compagnie, Eventberatung und Humortraining (HumorKom®).
Gründer und Leiter der Schule und des Tamala Center sind Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker. Beide entwickelten mehrere Methoden für die Ausbildung von Clowns und Comedians:
● Clown acting – die Methode: Schauspielmethode zur Ausbildung von Clowns
● Emotionaler Humor: Authentische Integration von Gefühlen in Clown und Comedy
● Tamala Methode: Methode zur Erarbeitung einer Rolle
Die patentierte Ausbildung zum Clown in medizinisch-therapeutischen Einrichtungen, dem Gesundheit!Clown®, bietet einen besonderen Schwerpunkt mit speziell entwickeltem Training.
Gastdozenten ergänzen die Ausbildung mit fachspezifischen Themen.
Jährlich besuchen über 1200 Teilnehmer aus ganz Europa das Zentrum, Inhousetrainings und internationale Tournee der Compagnie vervollständigen das Programm.

Kontakt
Tamala Center
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str.23
78476 Konstanz
07531-9413140
info@tamala-center.de
www.tamala-center.de

Sonstiges

Die Europäische Erbrechtsverordnung Gefahr für Deutsche in der Schweiz – Rechtsanwälte Merker + Bippus weisen auf Fallstricke in Standardlösungen der Notare hin

(Mynewsdesk) Konstanz/Kreuzlingen, 22.12.2014 – Ab dem 17. August 2015 regelt die Europäische Erbrechtsverordnung (EU-ErbVO) Erbfälle mit Auslandsberührung. Sie vereinheitlicht insbesondere die Zuständigkeit von Behörden bzw. Nachlassgerichten und gibt die einschlägige Rechtsordnung in einem grenzüberschreitenden Erbfall vor.

Die EU-ErbVO ist in allen Mitgliedstaaten der EU mit Ausnahme von Dänemark, Irland und Großbritannien anzuwenden. Sie wirkt dann aber insoweit auch in Sachverhalten, an denen Staatsangehörige anderer Staaten, insbesondere von Nicht-EU-Staaten (sog. Drittstaaten) beteiligt sind. Das wird als „universelle Geltung“ der EU-ErbVO bezeichnet.

Wenngleich die EU so einen wichtigen Schritt zur Vereinfachung grenzüberschreitender Erbfälle getan hat, ist damit noch kein EU-Erbrecht eingeführt. „Es bleibt also hier weiterhin im Erbfall kompliziert!“, so Fachanwältin für Erbrecht Merker. „Weg vom Staatsangehörigkeitsprinzip hin zum Aufenthaltsprinzip, das wiederum von einer fakultativen Rechtswahl flankiert wird, birgt erhebliche Gefahren für bereits bestehende oder ganz fehlende Erbregelungen in grenzüberschreitenden Sachverhalten.“ Fährt sie fort. „Hier in der Nähe zur Schweiz sind das insbesondere Sachverhalte, in denen Deutsche ihren gewöhnlichen Aufenthalt in der Schweiz haben oder Schweizer ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland.“

„Insbesondere die Wirkung auch in Sachverhalten mit der Schweiz wird oft nicht gesehen. Denn die Bezeichnung als ErbVO der Europäischen Union lässt diesen Schluss nicht ohne weiteres zu“, ergänzt Rechtsanwältin Prof. Bippus. Die EU-ErbVO greift aber nicht nur für Schweizer Erblasser, die im Inland zuletzt ihren Lebensmittelpunkt hatten, sondern auch für Schweizer, die nur im Inland befindliche Vermögenswerte vererben.

„Hinterlässt ein deutscher Erblasser, der in der Schweiz lebte, ohne Testament Vermögen in Deutschland, in Frankreich und in der Schweiz, dann muss bestimmt werden, wer überhaupt Erbe geworden ist und wer welchen Teil des Nachlasses auf welche Weise erhält. Die Schwierigkeit liegt hier in der Beteiligung mehrerer Rechtsordnungen. Besonders komplex wird es, wenn der Erblasser in Deutschland die Ehe geschlossen hatte.“ erklärt Fachanwältin für Erbrecht Merker. Verwerfungen im Bereich des Testamentswesens, des Pflichtteilsrechts für überlebenden Ehegatten und Kinder sowie des güterrechtlichen Einflusses auf die Erbquote sind vorgezeichnet. Sich hier nur auf die Rechtswahl zu verlassen, hält sie nicht für eine endgültige Problemlösung. Denn die Rechtswahl betrifft nur und ausschließlich die Wahl eines nationalen Erbrechtes für den Nachlass. „Ist eine Rechtswahl aber in allen Fällen wirksam?“, fragt sie zu Recht, und „Kann irgendein Recht, das mir gefällt, gewählt werden?“.

Auch die Frage, welches Nachlassgericht bzw. welche Nachlassbehörde in welchem Staat für die Regelung des Nachlasses zuständig ist, hat große Bedeutung. „Ohne Erbennachweis darf nicht über den Nachlass verfügt werden“, warnt Rechtsanwältin Merker, „die Nachlassplanung kann nicht sorgfältig genug erfolgen, wenn nicht zum Schluss der eine nur zahlen soll, der andere aber erben darf.“

Für deutsche Erblasser mit Lebensmittelpunkt in der Schweiz kommt bei einem Todesfall ab dem 17. August 2015 jedenfalls das schweizerische Erbrecht zur Anwendung. Die deutsche Botschaft in Bern hält die aus der Einführung der der EU-ErbVO resultierenden Gefahren und Unklarheiten für Deutsche mit Lebensmittelpunkt in der Schweiz für so gewichtig, dass sie ein  Merkblatt  herausgegeben hat. „Wer rechtszeitig vorsorgt, hat später nicht das Nachsehen!“ raten die Fachanwältinnen Merker und Bippus.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Rechtsanwälte Merker + Bippus .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/94cey2

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/die-europaeische-erbrechtsverordnung-gefahr-fuer-deutsche-in-der-schweiz-rechtsanwaelte-merker-bippus-weisen-auf-fallstricke-in-standardloesungen-der-notare-hin-46151

Über Merker + Bippus: http://www.merker-bippus.de

Die Rechtsanwältinnen mit Sitz in Konstanz und Kreuzlingen (CH) bieten langjährige kompetente Beratung in den Bereichen Erbrecht, Steuerrecht (mit den Fragen der Doppelbesteuerung), Internationales Recht, Unternehmens- und Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsstrafrecht. Zusammen mit dem Mandanten suchen die Fachanwältinnen Merker und Prof. Dr. Bippus nach schnellen, sachgerechten und kostenangemessenen Lösungen. Mit unmittelbarer Niederlassung und Zulassung nach Art. 28 BGFA in der Schweiz ist Ingrid Merker zudem spezialisiert auf Sachverhalte über die Grenze in die Schweiz, aber auch nach Skandinavien, speziell Schweden.

Kontakt
Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/94cey2

Bildung Karriere Schulungen

Diplom-Schauspieler für Clown und Comedy – Ausbildung

Beginn der neuen Ausbildung im Dezember 2014/Casting-Seminare im Herbst in Konstanz & München

Diplom-Schauspieler für Clown und Comedy - Ausbildung

Clown-Anwärter beim Strassentheater 2014

Vom Clown über den Gesundheit!Clown bis zum Event-Schauspieler im Bereich Bühne, Dinner-Show, Walk Act reicht die 3-jährige anerkannte Ausbildung an der Tamala Akademie in Konstanz – und dies schon seit 30 Jahre. 5 Trainer und internationale Gasttrainer unterrichten den deutschsprachigen Clown-und Comedy-Nachwuchs.

Clowns und Comedy-Schauspieler gibt es seit fast 5000 Jahren und das in allen Kulturen. Die Schauspieler im komischen Fach sind heute diejenigen, die auf der großen Theaterbühne, im Kleinkunsttheater stehen oder über Film-und Fernsehleinwand präsent sind. Hatte der Beruf –ins besonders der Clowns – lange das Image von herumziehenden Gauklern, so ist er heute hochgeschätzt.

Seit Dezember 2009 ist der Beruf „Diplom- Schauspieler für Clown und Comedy“ ein in ganz Europa anerkannter Beruf.

Clowns sind Schauspieler und Artisten, die durch ihre Mimik und Tollpatschigkeit, artistischen und körperlichen Einlagen sowie ausgeklügelten Spielszenen das Publikum zum Lachen bringen. Clowns und Schauspieler für Comedy arbeiten hauptsächlich im künstlerischen Bereich, im Theater, im Zirkus oder auf Kleinkunstbühnen. Auch Film und Fernsehen suchen immer öfter Schauspieler mit „komischen“ Fähigkeiten. Vom Kindergeburtstag über das Managementtraining und Firmenevents bis in die verschiedenen Gesundheitsbereiche sind Clowns täglich in Deutschland und auf der ganzen Welt anzutreffen.

Seit die Wissenschaft die Bedeutung des Lachens für die Heilung erkannt hat, finden sich immer mehr Clowns in Krankenhäusern, Altenpflegeheimen und in der Arbeit mit behinderten Menschen.

Die Entwicklung des therapeutischen Clowns steht in Deutschland noch in den Anfängen. Clowns sind aus dem heutigen gesellschaftlichen Leben – von der Straßenkunst bis zum Managementtraining (Humortraining) – nicht mehr wegzudenken.

Ausbildungsmöglichkeiten

Die Ausbildung zum Clown ist eine schulische Ausbildung. Die Ausbildung dauert in der Regel 3 bis 4 Jahre, die in Form einer berufsbegleitenden Weiterbildung durchgeführt. Vorrausetzung ist der Abschluss der Sekundarstufe und ein Mindestalter von 18 Jahren. Das Höchstalter für die Ausbildung zum Gesundheit!Clown liegt je nach körperlicher und geistiger Fitness zwischen 50-60 Jahren. In der Regel sind die Studenten zwischen 23 -40 Jahren. Neben dieser Vorrausetzung entscheidet ein mehrtägiges Auswahlverfahren über die Zulassung. Dabei werden die Fähigkeiten in Bezug auf Stimme, Körper, Bewegung und Improvisation mit der Clownsnase getestet. Insbesondere entscheidend ist eine gute körperliche und psychische Verfassung.

TAMALA CLOWN AKADEMIE

Die Tamala Schule in Konstanz ist die ältesten Schulen dieser Art in Deutschland – gegründet 1983 bei Bremen und seit 1991 im Raum Konstanz – und bietet inzwischen drei Ausbildungsgänge an:
• Der Ausbildungsgang Diplom-Schauspieler für Clown und Comedy dauert 3,5 Jahre und bildet zum anerkannten Beruf aus.
• Die 2-jährige Ausbildung Gesundheit!Clown ist eigenständiger Teil der oben beschriebenen Ausbildung und bereitet einmalig in Europa auf die Arbeit als Clown in Krankenhäusern, Altenpflegeheimen und in therapeutischen Einrichtungen. Für diese Dienstleistung und die Ausbildung besitzt das Tamala als einzige Institut das Patent und wird von den meisten medizinisch-und therapeutischen Institutionen hochgeschätzt.

Ausbildung

Der Schauspieler für Clown, Comedy und Gesundheit!Clown ist Gestalter und Interpret clownesker und komischer Figuren, die er darstellt. Um diese Figuren den Zuschauern zu vermitteln, muss er sich selbst als eigenes Instrument begreifen und spezifische Ausdrucksfähigkeiten entwickeln. Dazu bedarf es einer umfassenden Ausbildung. Grundlegend auszubilden sind der Körper, das Sprechen und die Stimme mit dem Ziel clownesk-humorvoller Ausdruckskraft. Ein Gesundheit!Clown benötigt zudem intuitive und therapeutische Fähigkeiten, um mit Patienten und Klientel clownesk-heilend arbeiten zu können.

Unterrichtet wird in den Fächern Stimme, Körper (Bewegung und Ausdruck), Clowntheater, Schauspieltraining, Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit!Clown® (Europäisches Patent), Film und Fernsehen. Theorie in Geschichte der Clowns und Grundlagen medizinisch-therapeutisches Wissens sowie Schauspieltheorie des modernen Theaters runden die Ausbildung ab. An der Tamala Clown Akademie finden zwei Prüfungen in Theorie und Praxis statt. Die Prüfung zum patentierten Gesundheit!Clown im 2.Jahr und die Diplom-Prüfung am Ende der Ausbildung.

Bekannte Absolventen
Der Erfolg einer Schauspielschule misst sich auch an ihren Absolventen. 1984 verließen die ersten Clowns und Comedians erfolgreich die Tamala Clown Schule. Seither haben sich regelmäßig Absolventen auf dem Markt etabliert, fast 60 % der Klinik-Clowns in Deutschland und der Schweiz kommen aus der Tamala Schule. Die derzeit bekannteste Absolventen sind Markus Just (Kleinkunstpreisträger der Stadt Nürnberg), Jutta Wübe alias Marlerne Jaschke (bekannt vom Schmidt Theater in Hamburg und derzeit in der NDR-Fernseh-Serie Das Wartezimmer ), Fabian Schläpper (Kleinkunstpreisträger Mainz),Vera Badt (Kleinkunstpreis des Landes Baden Würtemberg) u.v.a.

Abschlussklasse-Auftritte
Wer einen Einblick in die Arbeit und die schauspielerische Leistung der Absolventen der Tamala Clown Akademie haben will, kann dies im Oktober gleich mehrmals erleben. Die Clown-und Comedy-Show der Ausbildung Clown Kompakt ist am 4.10. im Theater an der Grenze in Kreuzlingen (CH) zu sehen ( http://www.clown-und-comedy.de/auffuehrungen/clownshow.html )
Das Comedy-Musical „Alterskiste –Verfallsdatum inclusiv“ – ein Musical rund um das Alter zeigt das Können und die Fähigkeiten der Schauspieler nach drei Jahren Ausbildung. Premiere ist in Konstanz. ( weitere Aufführungen in Zürich, Tübingen, Weinfelden, Bregenz, Meersburg ( http://www.clown-und-comedy.de/buehnenprogramme/auffuehrungencomedy.html )

Casting
Außerdem gibt es am 25-26.10.2014 in den Räumen der Tamala Clown Akademie in Konstanz das letze Info-und Casting-Seminar zur Aufnahme in die Ausbildung 2014-2017 (Beginn Dezember 2014): Step by Step- Einführung in den Clown und das seit 30 Jahren an der Akademie gelehrte Clown acting. Die anderen noch vier Seminare in Konstanz, München, Steckborn (CH) sind restlos ausgebucht.

Informationen darüber gibt es auf der Website der Tamala Clown Akademie www.tamala-center.de oder im Büro der Akademie +49-(0)-7531-9413140

Tamala Clown Akademie
Internationales Zentrum für Clown Humor und Kommunikation
Die Tamala Clown Akademie bietet als älteste Schule für Clown und Comedy in Deutschland seit 1983 Ausbildungen und Seminare im Bereich Clown, Comedy und komisches Theater an. Gegründet in Norddeutschland hat die Schule ihren Sitz seit 1991 im Raum Konstanz. Ableger befinden sich in der Schweiz in Zürich und in Italien in Trarego am Lago Maggiore
Die Schule ist Bestandteil des Tamala Center mit den Schwerpunkten Clown Akademie, Theater Compagnie, Eventberatung und Humortraining (HumorKom®).
Gründer und Leiter der Schule und des Tamala Center sind Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker. Beide entwickelten mehrere Methoden für die Ausbildung von Clowns und Comedians:
● Clown acting – die Methode: Schauspielmethode zur Ausbildung von Clowns
● Emotionaler Humor: Authentische Integration von Gefühlen in Clown und Comedy
● Tamala Methode: Methode zur Erarbeitung einer Rolle
Die patentierte Ausbildung zum Clown in medizinisch-therapeutischen Einrichtungen, dem Gesundheit!Clown®, bietet einen besonderen Schwerpunkt mit speziell entwickeltem Training.
Gastdozenten ergänzen die Ausbildung mit fachspezifischen Themen.
Jährlich besuchen über 1200 Teilnehmer aus ganz Europa das Zentrum, Inhousetrainings und internationale Tournee der Compagnie vervollständigen das Programm.
www.tamala-center.de
www.clown-und-comedy.de
www.tamala-center.de/humoKom

Kontakt
Tamala Center -Internationales Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str. 23
78467 Konstanz
4975319413140
Berenbrinker@tamala-center.de
www.tamala-center.de