Tag Archives: Konfliktmoderation

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Online-Training „Konfliktmanagement“

In dem Online-Training des Machwürth Teams trainieren die Teilnehmer, Konfliktsituationen professionell und erfolgreich zu meistern.

Online-Training "Konfliktmanagement"

Konfliktmanagement-Training von MTI

Ein Online-Training „Konfliktmanagement: Professionell und erfolgreich Konfliktsituationen meistern“ startet die Unternehmensberatung Machwürth Team International (MTI) am 27. September. In dem aus drei Online-Workshop-Einheiten bestehenden Training üben die Teilnehmer, Konfliktsituationen frühzeitig zu erkennen und erfolgreich zu managen beziehungsweise zu lösen. Dabei lernen sie auch die Möglichkeiten und Chancen kennen, die in einem professionellen Bearbeiten von Konflikten liegen.

Das Online-Training besteht aus drei 90-mimütigen Workshop-Einheiten, die im Zwei-Wochen-Abstand jeweils nachmittags um 15 Uhr stattfinden. In der ersten Einheit befassen sich die Teilnehmer unter anderem mit dem Thema, was die typischen Merkmale eines Konflikts sind und welche Konfliktarten es gibt. Außerdem erfahren sie, wie sich Konflikte ausweiten und verstärken; des Weiteren, welche Auswirkungen sie haben, wenn sie zum Beispiel negiert werden. Im zweien Modul lernen die Teilnehmer die verschiedenen Konflikttypen und ihr typisches Verhalten in Konfliktsituationen kennen. Dabei erfahren sie auch, welcher Konflikttyp sie persönlich sind – anhand eines Selbsttests, den sie durchführen. Außerdem beschäftigen sie sich mit der Frage, welcher Umgang mit Konflikten für ihr Unternehmen kennzeichnend ist und wie dieser verbessert werden kann. Der dritte Workshop steht unter der Überschrift „Konfliktprophylaxe und Konfliktfrühwarnsysteme“. Nun erfahren die Teilnehmer, wie Konflikte vermieden werden können; außerdem, wie sie Konflikte ansprechen und im Dialog mit den Konfliktparteien lösen können. Ein weiteres Thema ist:
Wie gehe ich mit Situationen um, in denen – beispielsweise aufgrund der bereits vorhandenen emotionalen Verletzungen – scheinbar nichts mehr geht?

In das Online-Training können die Teilnehmer eigene Fallbeispiele aus ihrem Arbeitsumfeld einbringen. Diese werden in den Workshop-Einheiten bearbeitet – und zwar so laut Aussagen von Lisa Solta, die das Training leitet, „dass die Teilnehmer die verschiedenen Methoden und Werkzeuge zum Lösen von Konflikten kennenlernen und den Umgang mit ihnen üben“.

Die Teilnahme an dem Online-Training Konfliktmanagement kostet 190 Euro (inklusive MwSt.). Nähere Infos finden Interessierte auf der Webseite des Machwürth Teams (www.mticonsultancy.de) in der Rubrik Veranstaltungen.

Das Machwürth Team International (MTI Consultancy), Visselhövede, ist ein international agierendes Beratungs- und Trainingsunternehmen. Es unterstützt mit seinen 450 Beratern und Trainern weltweit Unternehmen beim Umsetzen ihrer Strategien. Dabei verknüpft das 1989 gegründete Beratungsunternehmen die hierfür erforderlichen Personal- und Organisationsentwicklungsmaßnahmen so, dass die Unternehmensziele erreicht werden.

Auch stellt das Machwürth Team International (MTI) seinen Kunden Online- und digitale Instrumente (wie Lernplattformen) zur Verfügung, die diese zum Managen der Strategieumsetzungsprojekte sowie des hieraus resultierenden Change- und Lernbedarfs brauchen. Außerdem vermittelt es den Mitarbeitern – wie zum Beispiel Führungskräften, Verkäufern und Servicemitarbeitern – die Skills, die diese für ein erfolgreiches Arbeiten in dem veränderten Unternehmensumfeld benötigen.

Weltweit unterstützt das Machwürth Team International (MTI) Sie mit seinen Tochtergesellschaften und Projektbüros; unter anderem in China, Nordamerika und Singapur. Der geschäftsführende Gesellschafter des Beratungsunternehmens, das 2014 sein 25-jähriges Bestehen feierte, ist Hans-Peter Machwürth.

Firmenkontakt
MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL
Kristina Gust
Dohrmanns Horst 19
27374 Visselhövede
(04262) 93 12 -0
info@mwteam.de
http://www.mticonsultancy.com

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Bildung Karriere Schulungen

Seminarschauspieler bei Konflikten – eine unglaubliche Bereicherung

Ulla Schnee setzt in Konflikt-Coachings und Moderationen Seminarschauspieler ein und erfährt durchweg positive Ergebnisse

Seminarschauspieler bei Konflikten - eine unglaubliche Bereicherung

Ulla Schnee setzt Seminarschauspieler in ihrer Konfliktarbeit mit ein

Bei dem einen Mitarbeiter kommt das Gesagte nicht an, mit dem einen Kollegen kommt man einfach auf keinen grünen Zweig, bei einem speziellen Kunden beißt man irgendwie ständig auf Granit … Wo das Miteinander nicht zu funktionieren scheint, sind Konflikte vorprogrammiert. „Um zu verdeutlichen, wie das eigene Verhalten bei dem anderen ankommt, setze ich in meinen Konflikt-Coachings, Trainings und Moderationen gerne Seminarschauspieler ein“, erzählt Konflikt-Expertin Ulla Schnee und erklärt die unglaubliche Wirkung.

Seminarschauspieler zeigen dem Kunden unmittelbar, wie deren gesprochenes Wort in Kombination mit ihrem Verhalten auf andere Menschen wirkt. In den Coachings und Seminaren sitzen sich Kunde und Schauspieler in Gegenwart der Seminarleiterin gegenüber und spielen Situationen durch, die bisher zu Konflikten geführt haben. „Der Effekt, den die Teilnehmer und Teilnehmerinnen schildern, liegt an der direkten Erfahrung, die sie machen“, erklärt Ulla Schnee. „Sie erleben in dem Moment der Spiegelung, was passiert, denn sie fühlen es.“

In einem Coaching mit einem Seminarschauspieler wird dieser sozusagen als Werkzeug benutzt. Für die Trainingsteilnehmer ist es laut Ulla Schnee sehr erhellend, sich gespiegelt zu sehen, denn damit wird ihnen ihr eigenes Verhalten und ihre Wirkung auf andere erst so richtig bewusst. „Wow, das hätte ich nie gedacht, dass ich mit dieser Kleinigkeit diese Reaktion hervorrufe“, ist eine von vielen Aussagen, die die Konflikt-Expertin in dieser Art Arbeit mit Menschen immer wieder hört.

Nicht jeder Schauspieler eignet sich automatisch auch als Seminarschauspieler. Anwärter durchlaufen ein Casting und ca. 80 Prozent werden nicht in die weitere Ausbildung mitgenommen. Ebenso bekommen die Trainer für die Arbeit mit Seminarschauspielern eine spezielle Train the Trainer-Ausbildung, die sie befähigt, ein solches Setting zu leiten. So sagt zum Beispiel ein Seminarschauspieler, der von Ulla Schnee in einem Coaching eingesetzt wurde, zur Zusammenarbeit mit seinen Auftraggebern: „Ein zertifizierter Trainer ist ein absolutes Muss für mich, denn wir müssen die gleiche Sprache sprechen, wir müssen die gleichen Themen kennen. Wir müssen auch nonverbal kommunizieren können und das funktioniert alles nur, wenn wir die gleiche Materie intus haben.“

„Es macht schlichtweg Spaß zu sehen, wie sich die Teilnehmer von Übung zu Übung fortentwickeln wie auch ihre Begeisterung, dass es so schnell geht. Und dass sie so zügig und so leicht und selbstverständlich umsetzen können. Die Zusammenarbeit mit Seminarschauspielern in meinen Coachings, Trainings und Konfliktmoderationen ist für mich eine unbeschreibliche Bereicherung. Ich für meinen Teil möchte sie nicht mehr missen“, schließt die Konflikt-Expertin.

Mehr Informationen zu Ulla Schnee – KonfliktArt – finden Sie unter: www.ulla-schnee.de
Ulla Schnee bei ihrer Arbeit mit Seminarschauspielern sehen Sie hier: www.ulla-schnee.de/video-seminarschauspieler

Ulla Schnee – KonfliktArt – ist Expertin für Konfliktmanagement in der Arbeitswelt und unterstützt Menschen dabei, ihre Einstellung zu Konflikten und den Umgang damit zu verändern. In der Zusammenarbeit mit Einzelpersonen bis hin zu größeren Teams und Abteilungen agiert sie intensiv, analytisch, hinterfragend, hartnäckig und proaktiv und hilft ihren Klienten, Konflikte zu klären, Verlorenes wiederzufinden, Unnützes abzuschaffen und gemeinsames Arbeiten neu zu organisieren – mithilfe von Moderation/Mediation, Workshops/Trainings sowie Coaching. Dafür holt sie alle Konfliktbeteiligte an einen Tisch und ermöglicht so einen konstruktiven Umgang mit Konflikten, sodass jeder in Zukunft selbst seine Lösungen entwickeln kann.

Kontakt
Ulla Schnee – Konfliktart
Ulla Schnee
Postfach 26 02 54
40095 Düsseldorf
0211 22 95-674/-676
0211 22 95-675
info@ulla-schnee.de
http://www.ulla-schnee.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Konfliktmanagement: Online-Training von MTI

In dem Online-Training des Machwürth Teams (MTI) trainieren die Teilnehmer, Konfliktsituationen professionell und erfolgreich zu meistern.

Konfliktmanagement:  Online-Training von MTI

Konfliktmanagement-Training von MTI

Ein Online-Training „Konfliktmanagement“ startet die Unternehmensberatung Machwürth Team International (MTI) am 27. April. In dem aus drei Online-Workshop-Einheiten bestehenden Training üben die Teilnehmer, Konfliktsituationen frühzeitig zu erkennen und erfolgreich zu managen beziehungsweise zu lösen. Dabei lernen sie auch die Möglichkeiten und Chancen kennen, die in einem professionellen Bearbeiten von Konflikten liegen.

Das Online-Training besteht aus drei 90-mimütigen Workshop-Einheiten, die im Wochenabstand jeweils nachmittags um 15 Uhr stattfinden. In der ersten Einheit befassen sich die Teilnehmer unter anderem mit dem Thema, was die typischen Merkmale eines Konflikts sind und welche Konfliktarten es gibt. Außerdem erfahren sie, wie sich Konflikte ausweiten und verstärken; des Weiteren, welche Auswirkungen sie haben, wenn sie zum Beispiel negiert werden. Im zweien Modul befassen sich die Teilnehmer mit den verschiedenen Konflikttypen und ihrem typischen Verhalten in Konfliktsituationen. Dabei erfahren sie auch, welcher Konflikttyp sie persönlich sind – anhand eines Selbsttests, den sie durchführen. Außerdem beschäftigen sie sich mit der Frage, welcher Umgang mit Konflikten für ihr Unternehmen kennzeichnend ist und wie dieser verbessert werden kann. Der dritte Workshop steht unter der Überschrift „Konfliktprophylaxe und Konfliktfrühwarnsysteme“. Nun erfahren die Teilnehmer, wie Konflikte vermeiden werden können; außerdem, wie sie Konflikte ansprechen und im Dialog mit den Konfliktparteien lösen können. Ein weiteres Thema ist: Wie gehe ich mit Situationen um, in denen – beispielsweise aufgrund der bereits vorhandenen emotionalen Verletzungen – scheinbar nichts mehr geht? In das Online-Training können die Teilnehmer eigene Fallbeispiele aus ihrem Arbeitsumfeld einbringen. Diese werden in den Workshop-Einheiten bearbeitet – und zwar so laut Aussagen von Lisa Solta, die das Training leitet, „dass die Teilnehmer die verschiedenen Methoden und Werkzeuge zum Lösen von Konflikten kennenlernen und den Umgang mit ihnen üben“.

Die Teilnahme an dem Online-Training Konfliktmanagement kostet 190 Euro (inklusive MwSt.). Nähere Infos finden Interessierte auf der Webseite des Machwürth Teams (www.mticonsultancy.de) in der Rubrik Veranstaltungen.

Das Machwürth Team International (MTI Consultancy), Visselhövede, ist ein international agierendes Beratungs- und Trainingsunternehmen. Es unterstützt mit seinen 450 Beratern und Trainern weltweit Unternehmen beim Umsetzen ihrer Strategien. Dabei verknüpft das 1989 gegründete Beratungsunternehmen die hierfür erforderlichen Personal- und Organisationsentwicklungsmaßnahmen so, dass die Unternehmensziele erreicht werden.

Auch stellt das Machwürth Team International (MTI) seinen Kunden Online- und digitale Instrumente (wie Lernplattformen) zur Verfügung, die diese zum Managen der Strategieumsetzungsprojekte sowie des hieraus resultierenden Change- und Lernbedarfs brauchen. Außerdem vermittelt es den Mitarbeitern – wie zum Beispiel Führungskräften, Verkäufern und Servicemitarbeitern – die Skills, die diese für ein erfolgreiches Arbeiten in dem veränderten Unternehmensumfeld benötigen.

Weltweit unterstützt das Machwürth Team International (MTI) Sie mit seinen Tochtergesellschaften und Projektbüros; unter anderem in China, Nordamerika und Singapur. Der geschäftsführende Gesellschafter des Beratungsunternehmens, das 2014 sein 25-jähriges Bestehen feierte, ist Hans-Peter Machwürth.

Firmenkontakt
MACHWÜRTH TEAM INTERNATIONAL
Kristina Gust
Dohrmanns Horst 19
27374 Visselhövede
(04262) 93 12 -0
info@mwteam.de
http://www.mticonsultancy.com

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Mediation Frankfurt – Konstruktiver Umgang mit Konflikten

Mediation Frankfurt - Konstruktiver Umgang mit Konflikten

Wolfgang Berberich — Mediator in Frankfurt, Bereich Wirtschaft und Arbeitswelt.

Mediation Frankfurt – Konstruktiver Umgang mit Konflikten

Konflikte sind normal und treten überall dort auf, wo Menschen miteinander arbeiten:
zwischen Geschäftsführern, zwischen Mitarbeitern, zwischen Firmen und Dienstleistern oder Vertragspartnern.
Konflikte sind eine Chance, Dinge anders als bisher zu gestalten. Dabei ist nicht der Konflikt das Problem, sondern wie der Konflikt ausgetragen wird.
Mediation ist eine Möglichkeit, diese Konflikte konstruktiv und nachhaltig zu lösen.

Mediation wird oftmals in Verbindung mit Situationen genannt, in denen nichts mehr geht – in denen die Situation vollkommen verfahren und verhärtet ist. Tatsächlich hilft eine Mediation in diesen Fällen, zu einem verständnisvollem und konstruktivem Umgang zurück zu finden.

Jedoch ist es für alle Beteiligten wesentlich weniger kraftraubend, sich frühzeitig darüber bewusst zu werden, dass sich etwas aufbaut, das nicht gut enden wird. Beispielsweise Entwicklungen:
– An denen das gemeinsame Interesse an einem Ziel gefährdet ist.
– Meinungen scheinbar unabänderbar sind.
– Missverständnisse und Unausgesprochenes die gemeinsame Arbeit blockieren.

Gerade in langjährigen Teams ist es nicht ungewöhnlich, dass sich Gewohnheiten und „Normalitäten“ einschleifen, die einen offenen und konstruktiven Umgang erschweren:
– Man mischt sich in die Arbeit des anderen nicht mehr ein.
– Man hat sich ein Bild gemacht, welches sich fortlaufend bestätigt.
– Das anhaltende Tagesgeschäft verhindert einen zukunftsorientierten gemeinsamen kritischen Blick.
Diese Momente wachsen nicht zwangsläufig zum Problem heran, dennoch passiert dies häufig genug. Gerade wenn Menschen miteinander arbeiten, die unterschiedliche „Typen“ sind.

Sollten Sie das Gefühl haben, dass Sie mit Ihrem Geschäftspartner*in, Mitgesellschafter*in, Kollegen*in ausgetretene getrennte Wegen gehen, bei denen Sie aus eigener Kraft nicht mehr auf einen gemeinsamen Weg zurück finden – hilft eine Mediation unter Umständen, folgende Fragen zu klären:
– Welche Möglichkeiten haben wir, um wieder gemeinsam an einem Strang zu ziehen?
– Wie bekommen wir das Gefühl zurück, ein gemeinsames langfristiges Ziel zu verfolgen, bei dem jeder von uns das einbringt, wozu er/sie am besten geeignet ist?
– Und wie etablieren wir eine Kultur, bei der wir uns wertschätzendes und kritisches Feedback geben, um dieses als positive Energie zu nutzen?

Als Mediator in Frankfurt am Main für den Bereich Wirtschaft und Arbeitswelt – mit meiner langjährigen Erfahrung als Führungskraft, Prokurist und Ausbilder – unterstütze ich Sie gerne:
– Gemeinsame Ziele zu klären und neue Wege zu finden.
– Konstruktiv mit Konflikten umzugehen.
– Strategien und Kompetenzen für den persönlichen und organisatorischen Fortschritt zu entwickeln.
– Mitarbeiter*innen zu schulen, Teams zu fördern.
– Veränderungsprozesse zu begleiten und Führungskräfte zu unterstützen.

Was Sie aus einer Mediation mitnehmen werden ist:
– Zwischenmenschliche und strukturelle Störungen besser zu erkennen und diese klarer formuliert anzusprechen.
– Diese gemeinsam kommunikativ zu bearbeiten.
– Entscheidungen zu treffen, welche von allen Beteiligten unterstützt und somit nachhaltig behoben werden.

Eine Mediation gibt Ihnen diesen wichtigen Impuls für eine erfüllende und kooperative Zusammenarbeit.

Ich unterstütze Sie gerne in den Bereichen:
– Teammediation, bei Konflikten in der Geschäftsführung sowie zwischen Mitarbeitern oder Abteilungen.
– Wirtschaftsmediation, wenn sich Differenzen zu vertraglich vereinbarten Leistungen, Bedingungen und außervertraglichen mündlichen Absprachen ergeben.
– Konfliktmoderation, beispielsweise In Unternehmerfamilien zwischen Familienmitgliedern, bspw. bei der Nachfolgeregelung.
– Workshops und Vorträge zum Thema wertschätzende Führung und Zusammenarbeit.

Weitere Informationen zu meiner Tätigkeit als Mediator in Frankfurt am Main finden Sie auf meiner Webseite http://www.mediation-am-main.de

Kontakt
Mediation am Main
Wolfgang Berberich
Bornheimer Landstraße 52
60316 Frankfurt
069/95202322
kontakt@mediation-am-main.de
http://www.mediation-am-main.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Konfliktmanagement-Seminar in Stuttgart

In einem Konfliktmanagement-Seminar von Study & Train, Stuttgart, trainieren die Teilnehmer, Konflikte zu erkennen und mit den Beteiligten zu lösen.

Konfliktmanagement-Seminar in Stuttgart

study & train GmbH, Stuttgart

„Vom Umgang mit Dickköpfen und beleidigten Leberwürsten: So lösen Sie Konflikte souverän“ – so lautet der Titel eines Seminars, das das Trainings- und Beratungsunternehmen study & train am 14./15. Dezember in Stuttgart durchführt. In dem zweitägigen Konfliktmanagement-Seminar erfahren die Teilnehmer, dass Konflikte immer wieder entstehen, wenn Menschen zusammenarbeiten und miteinander kooperieren. Denn dann prallen regelmäßig auch verschiedene Meinungen, Einschätzungen, Interessen und Bedürfnisse aufeinander.

Deshalb ist es laut Seminarleiterin Regina Steffes wichtig, dass Personalverantwortliche wie zum Beispiel Führungskräfte und Projektmanager wissen, „was Konflikte von Meinungsverschiedenheiten unterscheidet, damit sie deren Entstehen früh erkennen“; außerdem, dass sie wissen, bei welchen Konflikten sie intervenieren sollten und welche sie vorläufig nur „beobachtend begleiten“ sollten – zum Beispiel, weil sie nicht die Leistung schmälern.

Das alles erfahren die Teilnehmer in dem Seminar. Außerdem lernen sie Gesprächstechniken kennen, um Konflikte, die zwischen Mitarbeitern oder Kollegen bestehen, besprechbar zu machen und mit ihnen Lösungen auszuhandeln, die für alle Beteiligten akzeptabel und zudem tragfähig sind – zum Beispiel, weil sie nicht den Interessen des Unternehmens zuwider laufen.

Trainiert wird das adäquate Vorgehen anhand von Fallbeispielen aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmer, so dass sie ihr Verhalten in Konfliktsituationen auf den Prüfstand stellen können. Außerdem üben die Teilnehmer in Rollenspielen, sich beim Moderieren von Konflikten so zu verhalten, dass die Konfliktbeteiligten aktiv an der Suche nach einer Lösung mitwirken, sie selbst jedoch nicht in die „Schusslinie“ geraten. Dabei erhalten sie auch in einer Art Live-Coaching ein Feedback zu ihrem Konfliktverhalten, so dass sie dieses optimieren und das optimierte Verhalten in ihren Arbeitsalltag übertragen können.

Die Teilnahme an dem Seminar „Vom Umgang mit Dickköpfen und beleidigten Leberwürsten“ 14./15. Dezember kostet 640 (plus MwSt.). Die Teilnehmerzahl ist auf acht begrenzt, um ein intensives Arbeiten zu ermöglichen. Nähere Infos erhalten Interessierte bei der study & train Gesellschaft für Weiterbildung mbH (Homepage: www.study-train.de, Email: info@study-train.de; Tel.: 0711/7168286). Auf Wunsch führt study & train das Seminar auch firmenintern durch.

Die study & train Gesellschaft für Weiterbildung mbH, Stuttgart, ist ein Trainings- und Beratungsunternehmen, das sich auf das Themenfeld Kommunikation spezialisiert hat. Über 30.000 Männer und Frauen nahmen bereits an den Seminaren, Trainings und Workshops des seit über 20 Jahren existierenden Unternehmens unter anderem zu den Themen (Verkaufs- und Führungs-)Rhetorik, Präsentation, Verhandlung, Mitarbeiterführung, Konflikt- und Selbstmanagement teil oder wurden von Trainern oder Beratern von study & train gecoacht. Die Geschäftsführinnen des Unternehmens sind Dr. Gudrun Fey und Johanna Schott. Dr. Gudrun Fey, die zu den renommiertesten Kommunikationstrainer(innen) im deutschsprachigen Raum zählt, schrieb zahlreiche Bücher zu den Themen Kommunikation und Präsentation und ist eine gefragte Vortragsrednerin zu diesen Themen.

Firmenkontakt
study & train Gesellschaft für Weiterbildung mbH
Dr. Gudrun Fey
Möhringer Landstraße 36
70563 Stuttgart
0711/ 7168286
0711/ 7168287
info@study-train.de
http://www.study-train.de

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/ 896590
06151/ 896592
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Konflikt-Management-Training in Hamburg: Konflikte erkennen, lösen und schlichten

In einem Konflikt-Management-Seminar von Voss+Partner, lernen die Teilnehmer, Konflikte frühzeitig zu erkennen und zu moderieren.

Konflikt-Management-Training in Hamburg: Konflikte erkennen, lösen und schlichten

Konflikt-Management-Seminar von Voss+Partner

„Konflikt-Management: Wie Sie Konflikte vermeiden, lösen, schlichten“ – so lautet der Titel eines Seminars, das das Hamburger Trainings- und Beratungsunternehmen Voss+Partner vom 12./13. Oktober 2015 in der Hansestadt durchführt. In dem zweitägigen Seminar erfahren die Teilnehmer, dass Konflikte immer wieder entstehen, wenn Menschen miteinander kooperieren und zusammenarbeiten. Denn dann prallen regelmäßig verschiedene Meinungen, Einschätzungen und Interessen aufeinander.

Entsprechend wichtig ist es, laut Voss+Partner-Geschäftsführer Reiner Voss, dass Führungskräfte beispielsweise wissen, „was Konflikte von Meinungsverschiedenheiten unterscheidet, damit sie deren Entstehen früh erkennen“; des Weiteren, dass sie wissen, bei welchen Konflikten sie intervenieren sollten und bei welchen (vorläufig) nicht – zum Beispiel, weil sie nicht die Leistung schmälern.

Das alles erfahren die Teilnehmer in dem Seminar. Außerdem lernen sie Gesprächstechniken kennen, um Konflikte, die zwischen Mitarbeitern oder Kollegen bestehen, besprechbar zu machen und mit ihnen Lösungen auszuhandeln, die für alle Beteiligten akzeptabel und zudem tragfähig sind – zum Beispiel, weil sie nicht den Interessen des Unternehmens zuwider laufen.

Als Lerninstrument dient hierbei auch eine Fallstudie, die die verschiedenen Möglichkeiten auf Konflikte zu reagieren, illustriert. Außerdem trainieren die Teilnehmer in Rollenspielen, sich beim Moderieren von Konflikten so zu verhalten, dass alle Konfliktbeteiligten aktiv an der Suche nach einer Lösung mitwirken, sie selbst aber nicht in die „Schusslinie“ geraten. Anhand von typischen Konflikten aus ihrem Arbeitsalltag überprüfen sie anschließend, inwieweit sich das erarbeitete Vorgehen bewährt.

Die Teilnahme an dem Seminar „Konflikt-Management: Wie Sie Konflikte vermeiden, lösen, schlichten“ kostet 995 Euro (+ Mwst.). Nähere Infos erhalten Interessierte bei der Voss+Partner GmbH (Homepage: www.voss-training.de, Email: info@voss-training.de; Tel.: 040/7900767-0). Auf Wunsch führt Voss+Partner das Seminar auch firmenintern durch.

Die Voss+Partner GmbH, Hamburg, ist ein etabliertes Trainings- und Beratungsunternehmen. Sie unterstützt seit über 30 Jahren Unternehmen beim Initiieren und Umsetzen von organisationalen Veränderungen. Außerdem vermittelt Voss+Partner Führungskräften das erforderliche Wissen und Können, um ihre Funktion in ihrer Organisation professionell wahrzunehmen. Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt ist das Ausbilden von (firmeninternen) Trainern, die in Unternehmen als Wissensvermittler und Lernbegleiter fungieren. Der Inhaber und Geschäftsführer der Voss+Partner GmbH ist Reiner Voss.

Firmenkontakt
Voss+Partner GmbH
Reiner Voss
Hugh-Greene-Weg 2
22529 Hamburg
040 7900 767-0
info@voss-training.de
http://www.voss-training.de

Pressekontakt
Die ProfilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151 89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Bildung Karriere Schulungen

Konfliktmanagement-Seminar in Stuttgart

In einem Konfliktmanagement-Seminar von Study & Train, Stuttgart, trainieren die Teilnehmer, Konflikte zu erkennen und mit den Beteiligten zu lösen.

Konfliktmanagement-Seminar in Stuttgart

study & train GmbH, Stuttgart

„Vom Umgang mit Dickköpfen und beleidigten Leberwürsten: So lösen Sie Konflikte souverän“ – so lautet der Titel eines Seminars, das das Trainings- und Beratungsunternehmen study & train am 21./22. April in Stuttgart durchführt. In dem zweitägigen Seminar erfahren die Teilnehmer, dass Konflikte immer wieder entstehen, wenn Menschen zusammenarbeiten und miteinander kooperieren. Denn dann prallen regelmäßig auch verschiedene Meinungen, Einschätzungen, Interessen und Bedürfnisse aufeinander.

Deshalb ist es laut Seminarleiterin Regina Steffes wichtig, dass Personalverantwortliche wie zum Beispiel Führungskräfte und Projektmanager wissen, „was Konflikte von Meinungsverschiedenheiten unterscheidet, damit sie deren Entstehen früh erkennen“; außerdem, dass sie wissen, bei welchen Konflikten sie intervenieren sollten und welche sie vorläufig nur „beobachtend begleiten“ sollten – zum Beispiel, weil sie nicht die Leistung schmälern.

Das alles erfahren die Teilnehmer in dem Seminar. Außerdem lernen sie Gesprächstechniken kennen, um Konflikte, die zwischen Mitarbeitern oder Kollegen bestehen, besprechbar zu machen und mit ihnen Lösungen auszuhandeln, die für alle Beteiligten akzeptabel und zudem tragfähig sind – zum Beispiel, weil sie nicht den Interessen des Unternehmens zuwider laufen.

Trainiert wird das adäquate Vorgehen anhand von Fallbeispielen aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmer, so dass sie ihr Verhalten in Konfliktsituationen auf den Prüfstand stellen können. Außerdem üben die Teilnehmer in Rollenspielen, sich beim Moderieren von Konflikten so zu verhalten, dass die Konfliktbeteiligten aktiv an der Suche nach einer Lösung mitwirken, sie selbst jedoch nicht in die „Schusslinie“ geraten. Dabei erhalten sie auch in einer Art Live-Coaching ein Feedback zu ihrem Konfliktverhalten, so dass sie dieses optimieren und das optimierte Verhalten in ihren Arbeitsalltag übertragen können.

Die Teilnahme an dem Seminar „Vom Umgang mit Dickköpfen und beleidigten Leberwürsten:“ kostet 640 (plus MwSt.). Die Teilnehmerzahl ist auf acht begrenzt, um ein intensives Arbeiten zu ermöglichen. Ein weiteres Konfliktmanagement-Seminar findet am 7./8. Oktober ebenfalls in Stuttgart statt. Nähere Infos erhalten Interessierte bei der study & train Gesellschaft für Weiterbildung mbH (Homepage: www.study-train.de, Email: info@study-train.de; Tel.: 0711/7168286). Auf Wunsch führt study & train das Seminar auch firmenintern durch.

Die study & train Gesellschaft für Weiterbildung mbH, Stuttgart, ist ein Trainings- und Beratungsunternehmen, das sich auf das Themenfeld Kommunikation spezialisiert hat. Über 30.000 Männer und Frauen nahmen bereits an den Seminaren, Trainings und Workshops des seit über 20 Jahren existierenden Unternehmens unter anderem zu den Themen (Verkaufs- und Führungs-)Rhetorik, Präsentation, Verhandlung, Mitarbeiterführung, Konflikt- und Selbstmanagement teil oder wurden von Trainern oder Beratern von study & train gecoacht. Die Geschäftsführinnen des Unternehmens sind Dr. Gudrun Fey und Johanna Schott. Dr. Gudrun Fey, die zu den renommiertesten Kommunikationstrainer(innen) im deutschsprachigen Raum zählt, schrieb zahlreiche Bücher zu den Themen Kommunikation und Präsentation und ist eine gefragte Vortragsrednerin zu diesen Themen.

Firmenkontakt
study & train Gesellschaft für Weiterbildung mbH
Dr. Gudrun Fey
Möhringer Landstraße 36
70563 Stuttgart
0711/ 7168286
0711/ 7168287
info@study-train.de
http://www.study-train.de

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/ 896590
06151/ 896592
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de

Bildung Karriere Schulungen

Konfliktmoderation: Moderation für Fortgeschrittene

Konfliktmoderation: Moderation für Fortgeschrittene

Es ist eine Binsenweisheit, dass Konflikte im Team das Miteinander lähmen. Sie kosten unendlich Kraft, Zeit und Geld. Sie werden im Laufe der Zeit immer schlimmer. Und – jede Führungskraft weiß, ein Lied davon zu singen – sie halten sich so hartnäckig, wie Hundescheisse am Schuh. Es ist zwar möglich, Konflikte zu ignorieren, helfen wird das freilich nicht. Wünschenswert wäre es eher, sie sofort anzugehen, wenn man sie „riecht“. Jedoch ist das, wie so oft im Leben, leichter gesagt als getan. Selbst für Personalentwickler, Organisationsberater, Change Manager und Teamcoaches ist Konfliktbearbeitung ein schwieriges Terrain.

MODERATIO hat eine Kompaktausbildung entwickelt, die, in nur drei mal drei Tagen, sehr konkretes Know-how zur Konfliktklärung vermittelt. Die Ausbildungsgruppe 2013/14 startet im Juli 2013. Die Ausbildung zum/zur „MODERATIO KonfliktModeratorIn (MKM)“® hat das Ziel, den Absolventen Struktur und Sicherheit zur Konfliktklärung zu vermitteln, solides Handwerkszeug zur Klärung von konfliktären Situationen in Arbeits- und Projektteams. Die MODERATIO Akademie wendet sich damit neben Führungskräften und Projektleitern vor allem an Berater und Moderatoren.

Die Eckdaten:
– Modul 1: 04.-06.07.2013
– Modul 2: 24.-26.10.2013
– Modul 3: 20.-22.02.2014
Ort: Naturpark Altmühltal (Nähe Ingolstadt/Do.)

Interessiert? – Mehr unter www.konflikt.moderation.com

MODERATIO® ist ein 1987 gegründetes Beratungs- und Trainingsunternehmen mit Büros in Deutschland und Österreich sowie den Standorten Frankfurt – Hamburg – Ingolstadt – Lissabon – Magdeburg – München – Passau – Wien.

Wir arbeiten für deutsche Organisationen im weltweiten Einsatz in den Arbeitssprachen Deutsch und Englisch. Zu unseren Kunden gehören kleine, regional tätige Teams ebenso, wie große, renommierte und international tätige Organisationen.
MODERATIO® – BusinessModeration steht für professionell strukturierte, effiziente und effektive Gestaltung von Gruppengesprächen, von der Managementklausur bis zur Grossgruppenkonferenz, live oder online.

Zum Beratungsschwerpunkt gehören Visionsarbeit ebenso wie Prozessberatung bei Changeprozessen und moderierte Optimierungsarbeit auf der Sach- und Beziehungsebene, wie Teamentwicklung und Konfliktklärung.

Als professioneller Trainingspartner vermittelt MODERATIO® in den Ausbildungsgängen und in INHOUSE-Trainings

– MODERATIO – BusinessModeratorIn (MBM)®
– MODERATIO – KonfliktMediatorIn (MKM)®
– MODERATIO – ChangeModeratorIn (MCM)®
– MODERATIO – Online ModeratorIn (MOM)®
– MODERATIO – GrossgruppenModeratorIn (MGM)®

Methoden- und Kommunikationskompetenz zum Leiten von Gruppen und Teams.

Kontakt:
MODERATIO
Dr. Gerlinde Bühner
Langenbrucker Str. 4
85309 Pörnbach
0049 8446 92030
gerlinde.buehner@moderatio.com
http://www.moderation.com

Bildung Karriere Schulungen

Struktur und Sicherheit für professionelle Konfliktklärung

Struktur und Sicherheit für professionelle Konfliktklärung

Wer kennt sie nicht, die Frage an den Profi: „Können Sie nicht mal mit denen reden?“ Doch die Profession für Führung oder Vertrieb, Moderation oder Change Management, beinhaltet in aller Regel nicht die Profession zur Klärung von Konflikten.

Struktur und Sicherheit vermittelt die 3x3kompakt® Ausbildung des GABAL Autors und Gründers der renommierten Beratungs- und Trainingsgesellschaft Moderatio Josef W. Seifert der, zusammen mit seiner Kollegin Dr. Gerlinde Bühner, in drei 3tägigen Trainings zum/zur MODERATIO KonfliktModeratorIn (MKM)® ausbildet. Die Ausbildung kann auch als Basis für eine Anerkennung zum Mediator im Bundesverband Mediation (BM) genutzt werden.

Start der nächsten Ausbildungsgruppe 2013/14 ist der 5. bis 7. Juli 2013. Mehr dazu im Web unter: www.konflikt.moderation.com

Bildrechte: Gabal Verlag

MODERATIO® ist ein 1987 gegründetes Beratungs- und Trainingsunternehmen mit Büros in Deutschland und Österreich sowie den Standorten Frankfurt – Hamburg – Ingolstadt – Lissabon – Magdeburg – München – Passau – Wien.

Wir arbeiten für deutsche Organisationen im weltweiten Einsatz in den Arbeitssprachen Deutsch und Englisch. Zu unseren Kunden gehören kleine, regional tätige Teams ebenso, wie große, renommierte und international tätige Organisationen.
MODERATIO® – BusinessModeration steht für professionell strukturierte, effiziente und effektive Gestaltung von Gruppengesprächen, von der Managementklausur bis zur Grossgruppenkonferenz, live oder online.

Zum Beratungsschwerpunkt gehören Visionsarbeit ebenso wie Prozessberatung bei Changeprozessen und moderierte Optimierungsarbeit auf der Sach- und Beziehungsebene, wie Teamentwicklung und Konfliktklärung.

Als professioneller Trainingspartner vermittelt MODERATIO® in den Ausbildungsgängen und in INHOUSE-Trainings

– MODERATIO – BusinessModeratorIn (MBM)®
– MODERATIO – KonfliktMediatorIn (MKM)®
– MODERATIO – ChangeModeratorIn (MCM)®
– MODERATIO – Online ModeratorIn (MOM)®
– MODERATIO – GrossgruppenModeratorIn (MGM)®

Methoden- und Kommunikationskompetenz zum Leiten von Gruppen und Teams.

Kontakt:
MODERATIO
Dr. Gerlinde Bühner
Langenbrucker Str. 4
85309 Pörnbach
0049 8446 92030
gerlinde.buehner@moderatio.com
http://www.moderation.com

Bildung Karriere Schulungen

3x3kompakt® Ausbildungen in systemischer Moderation und Facilitation 2013

3x3kompakt® Ausbildungen in systemischer Moderation und Facilitation 2013

Die Moderatio Akademie für Moderation und Facilitation bietet Ihnen auch in diesem Jahr wieder ein breites Spektrum an kompakten 3×3-tägigen Ausbildungen. Dieses Angebot im Bereich der Businessmoderation und Facilitation ist wohl einmalig in seiner Breite, Professionalität und Kompaktheit. Es reicht von den Grundlagen klassischer Businessmoderation zur Moderation von Besprechungen, Workshops oder Projektmeetings bis hin zu den spezifischen Anforderungen in Changeprojekten oder in Konfliktsituationen. Auch Onlinemoderation im virtuellen Raum muss genauso professionell begleitet und ausgebildet werden wie die Moderation großer Gruppen im Live-Event.

MODERATIO BusinessModeratorIn (MBM)®

1) Die MODERATIOnsMETHODE® von der Pike auf 23.-25.01.13
2) Störungen & Konflikte in Gruppen meistern 27.02.-01.03.13
3) Visualisieren, Präsentieren, Argumentieren 20.-22.03.13

MODERATIO ChangeModeratorIn (MCM)®

1) Systemische Organisationsanalyse und Konzeption 24.-26.04.13
2) Change Teams begleiten – Mensch im Wandel 11.-13.09.13
3) Troubleshooting und Nachhaltigkeit sichern 15.-17.01.14

MODERATIO KonfliktModeratorIn (MKM)®

1) Konfliktmoderation 04.-06.07.13
2) Zweierkonflikte klären 24.-26.10.13
3) Teamkonflikte moderieren 20.-22.02.14

MODERATIO OnlineModeratorIn (MOM)®

1) Virtuelle Teams: die Teilnehmerrolle Termin nach Vereinbarung
2) Virtuelle Kommunikation Termin nach Vereinbarung
3) Let´s do it: die ModeratorenrolleTermin nach Vereinbarung

MODERATIO GrossgruppenModeratorIn (MGM)®

1) Grossgruppenmoderation 16.-18.10.13
2) Eventmoderation 11.-13.12.13
3) Grossgruppe trifft Event 26.-28.02.14

Interessiert? – Wir freuen uns auf Ihren Anruf und beraten Sie
gerne unter: +49 (0) 84 46 – 9 20 30

Mehr Termine, Infos und Online-Anmeldung
unter: www.MODERATIO.com
Tel. +49 (0) 84 46 -9 20 30 – info@moderatio.com
www.moderatio.comwww.twitter.com/moderatio

MODERATIO® ist ein 1987 gegründetes Beratungs- und Trainingsunternehmen mit Büros in Deutschland und Österreich sowie den Standorten Frankfurt – Hamburg – Ingolstadt – Lissabon – Magdeburg – München – Passau – Wien.

Wir arbeiten für deutsche Organisationen im weltweiten Einsatz in den Arbeitssprachen Deutsch und Englisch. Zu unseren Kunden gehören kleine, regional tätige Teams ebenso, wie große, renommierte und international tätige Organisationen.
MODERATIO® – BusinessModeration steht für professionell strukturierte, effiziente und effektive Gestaltung von Gruppengesprächen, von der Managementklausur bis zur Grossgruppenkonferenz, live oder online.

Zum Beratungsschwerpunkt gehören Visionsarbeit ebenso wie Prozessberatung bei Changeprozessen und moderierte Optimierungsarbeit auf der Sach- und Beziehungsebene, wie Teamentwicklung und Konfliktklärung.

Als professioneller Trainingspartner vermittelt MODERATIO® in den Ausbildungsgängen und in INHOUSE-Trainings

– MODERATIO – BusinessModeratorIn (MBM)®
– MODERATIO – KonfliktMediatorIn (MKM)®
– MODERATIO – ChangeModeratorIn (MCM)®
– MODERATIO – Online ModeratorIn (MOM)®
– MODERATIO – GrossgruppenModeratorIn (MGM)®

Methoden- und Kommunikationskompetenz zum Leiten von Gruppen und Teams.

Kontakt:
MODERATIO
Dr. Gerlinde Bühner
Langenbrucker Str. 4
85309 Pörnbach
0049 8446 92030
gerlinde.buehner@moderatio.com
http://www.moderation.com