Tag Archives: Konferenzräume

Immobilien Bauen Garten

Ideal für Wirtschaftsprüfer

Due-Diligence in Tagungsräumen von CONTORA Office Solutions

Ideal für Wirtschaftsprüfer

Besprechungsräume und Projektbüros können jederzeit flexibel gebucht werden.

Durch das umfangreiche Angebot von exklusiven Bürolösungen gehören die Räumlichkeiten von CONTORA Office Solutions zu gefragten Arbeitsplätzen für professionelle Due-Diligence Prüfungen. Ob in München, Berlin oder Frankfurt – die optimale Umgebung für ein seriöses sowie produktives Arbeitsumfeld befindet sich stets in einem CONTORA Office Solutions Center und immer an den herausragenden Adressen Deutschlands.

München 8. März 2017 – Wirtschaftsprüfer gehören zu den wichtigsten Kunden von CONTORA Office Solutions. Vor allem die Lage inmitten der wichtigsten deutschen Business-Zentren bildet einen enormen Vorteil. So entscheiden sich renommierte Unternehmen immer öfter für die Tagungsräume des Premium-Anbieters an weltbekannten Adressen: Pariser Platz in Berlin-Mitte, TaunusTor im Banken-Viertel von Frankfurt oder die Maximilianstraße in München. Darüber hinaus begeistern jedoch auch die Landmark-Buildings, in denen sich die CONTORA Offices befinden, die Kunden mit ihrer modernen Infrastruktur.

„Ein erstklassiges, komfortables Büro-Ambiente und hervorragend gelegene, qualitativ hochwertigen Immobilien sind mit die wichtigsten Kriterien, die Unternehmen die Entscheidung für ein CONTORA Office Center einfach machen“, so Helmut Arend, Gesellschafter-Geschäftsführer von CONTORA Office Solutions.

Der ideale Standort wird durch das effiziente Arbeitsumfeld ergänzt. Neben der hochmodernen und geschmackvollen Büroausstattung sorgt auch das exzellent ausgebildete Servicepersonal für entspanntes Arbeiten. Unterstützende Servicedienstleistungen, wie die Vervielfältigung von Unterlagen, die Weiterleitung ein- und ausgehender Anrufe als auch die Koordinierung anderweitiger Aufgaben, können angesichts von aufwendigen Due-Diligence Prüfungen besonders entlastend sein.

Die Büros und Konferenzräume sind stets flexibel verfügbar – für eine Stunde, einen Tag, einen Monat oder langfristig. Kunden können natürlich auch außerhalb der Geschäftszeiten die Angebote kurzzeitig über das Kontaktformular der Internetseite anfragen. Auch für den Standort Berlin UPPER WEST, am Kurfürstendamm 11, der am 01. Mai dieses Jahres eröffnet, können sich Wirtschaftsprüfer bereits vorab über exklusive Angebote freuen.

„Projektbüros für einen flexiblen Zeitraum mit höchster Vertraulichkeit und erstklassigem Service. Das ist eine Kombination, die für viele Wirtschaftsprüfer und Anwaltssozietäten von hoher Wichtigkeit ist. Wir bieten hier absolute Premium-Qualität“, so Lars Henckel, Gesellschafter-Geschäftsführer von CONTORA Office Solutions.

Über CONTORA Office Solutions:

Die CONTORA Unternehmensgruppe bietet Unternehmen deutschlandweit die qualitativ hochwertigsten Bürolösungen in den besten Lagen und Immobilien Deutschlands, an den Top-Adressen in Berlin, Frankfurt, München, Hamburg und Düsseldorf. Kunden erwartet ein einzigartiges Ambiente, das sich durch hochwertigste Materialien, geschmackvolle Accessoires und einen individuellen, professionellen Kundenservice hervorhebt. Ein persönlicher Concierge-Service sorgt darüber hinaus für die Erfüllung auch der außergewöhnlichsten Wünsche. Diese beispiellose Qualität in allen Details ist Ausdruck des Besonderen in einem CONTORA Office Solutions Center und setzt damit komplett neue Maßstäbe bei der Erschaffung individueller Arbeitsbereiche.

Dabei ist jedes CONTORA Office Solutions Center anders ausgestattet, jedoch immer außergewöhnlich und exklusiv, und somit unverwechselbar. Alle Office Center verbindet jedoch das warme, komfortable Arbeitsumfeld, in dem Kunden sich bestens aufgehoben fühlen und vom Servicepersonal umfänglich umsorgt werden. So werden die Menschen inspiriert und das Arbeiten in einem CONTORA Office Solutions Center eine ganz neue Erfahrung, als Basis für den geschäftlichen Erfolg.

CONTORA Office Solutions funktioniert grundsätzlich wie ein Hotel. Nur ein Anruf und ein exklusiv eingerichtetes Büro in einer herausragenden Immobilie steht kurzfristig für einen Tag, eine Woche, einen Monat, ein Jahr oder länger zur Verfügung. Selbstverständlich provisionsfrei. Und der exzellente und persönliche Service eines professionellen Sekretariats kann von der ersten Minute an genutzt werden. Dabei entfällt das Risiko langfristiger Mietverträge und die Hürde hoher Investitionen.

CONTORA Office Solutions Center bieten:

– Exklusive Büros, vom Chefbüro bis zum Teambüro, in den besten Lagen.
– Flexible Vertragsgestaltung: Expandieren oder reduzieren, so wie es die Marktsituation erfordert.
– Virtuelle Bürolösungen. Profitieren Sie von einer erstklassigen Geschäftsadresse und einem professionellen Sekretariat, das eingehende Anrufe in Ihrem Firmennamen entgegennimmt. Nutzen Sie alle Dienstleistungen flexibel, ohne ein Büro fest anzumieten.
– Konferenz- und Besprechungsräume ab einer Stunde. VertraUlrichche Meetings in hochwertigstem Ambiente. Full HD Videokonferenzen mit modernster Technik.
– Sekretariatsleistungen: Persönlicher und freundlicher Service durch kompetente Mitarbeiter vor Ort.
– Telefonservices: Entgegennahme von Anrufen im Firmennamen. Bestellannahme. Informationsdienste. Terminvereinbarungen. Help-Desk. Reklamationsannahme.

Firmenkontakt
CONTORA Office Solutions GmbH
Lars Henckel
Maximilianstraße 2
80539 München
089-2050080
personal@contora.de
http://www.contora.de

Pressekontakt
CONTORA Office Solutions GmbH
Zehra Döring
Maximilianstraße 2
80539 München
089-2050080
medien@contora.de
http://www.contora.de

Elektronik Medien Kommunikation

Panasonic stärkt Produktreihe für Digital Signage

Panasonic erweitert sein Portfolio im Bereich Digital Signage mit neuem 65″ Display

Panasonic stärkt Produktreihe für Digital Signage

Panasonic TH-65EF1 für Digital Signage (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 16.01.2017 – Das TH-65EF1 ergänzt die Einsteigermodelle der professionellen Panasonic Displays mit dem 65″ großen TH-65EF1 Display. Damit stehen nun Basis-Displays mit 32″, 43″, 48″, 55″, 65″, 75″ und 84″ zur Verfügung. Die Geräte sind jeweils mit einem integrierten USB-Mediaplayer ausgestattet, wodurch PCs oder Set-Top-Boxen überflüssig sind.

Per LAN-Verbindung ändern Anwender Inhalte und Zeitpläne komfortabel mit Panasonic“s Multi Monitoring Control Software. Außerdem ist es möglich, mit dem USB-Mediaplayer die Wiedergabe auf mehreren Displays zu synchronisieren, wenn diese über LAN und einem Hub verbunden sind.

„Das TH-65EF1 ist eine zusätzliche Option unter den kosteneffizienten Panasonic Displays. Sie alle sind zudem sehr leicht, robust und bieten einzigartige Konnektivitätsoptionen“, sagt Eduard Gajdek, Produktmanager bei Panasonic.

Insgesamt werden 59 verschiedene PC-Signaltypen unterstützt. Außerdem verfügen die Geräte über HDMI-, DVI-D-, USB-, PC/Component- und Videoanschlüsse, welche noch um LAN-, RS-232C-, und Infrarot In/Out-Schnittstellen ergänzt werden.

Der schlanke Rahmen der Displays misst nur 13,9 mm*. Sie sind auch mit automatischer Signal-Erkennung und -Umschaltung ausgestattet, damit immer die letzte aktive Bildquelle angezeigt wird, egal ob digital oder analog.

* Linker, rechter und oberer Rahmen: 13.9mm; unterer Rahmen: 14.9mm

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://business.panasonic.de/visuelle-systeme
Weitere Presse-Informationen zu Panasonic finden Sie unter http://www.hbi.de/kunden/panasonic-system-communications-company-europe

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Zu den Produkten gehören Überwachungskameras, Telekommunikationssysteme, Multifunktionsdrucker, professionelle Scanner-Lösungen, Kameras für Broadcast, ProAV und Industrial Medical Vision, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder für Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:
– Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktionsdrucker und Telekommunikationssysteme.
– Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist damit Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2015 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 66% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 59% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2016).
– Professional Camera Solutions bieten exzellente Bildqualität mit professionellen audiovisuellen, industriellen und medizinischen Bildverarbeitungstechnologien.
– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom), Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung sowie Brandmeldeanlagen.
– Visual System Solutions umfassen Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 43,9% (Futuresource, >5000lm (Januar-März 2015) exklusive D-Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 474 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2016) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,553 Billionen Yen/56,794 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Eduard Gajdek
Hagenauer Str. 43
65203 Wiesbaden
+49 (0) 611-235149
Eduard.Gajdek@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stephan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8730
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

FiberHome Group nimmt Deutschland-Sitz in Bonn

Telekommunikationskonzern eröffnet Dependance bei DER THÜNKER

FiberHome Group nimmt Deutschland-Sitz in Bonn

Das artquadrat in Bonn: Hier sitzen im Business Center DER THÜNKER viele Verbände und Unternehmen. (Bildquelle: DER THÜNKER)

Der auf Glasfasernetze spezialisierte Telekommunikationskonzern FiberHome Telecommunication Technologies hat in Bonn eine neue Dependance eröffnet. Das Tochterunternehmen FiberHome International Germany GmbH hat für den neuen Deutschland-Sitz das Business Center DER THÜNKER im artquadrat direkt neben der Bundeskunsthalle gewählt. „Das ist die Krönung eines sehr erfolgreichen ersten Halbjahres“, freut sich Inhaber Wilfried Thünker. „Unsere Kunden schätzen das artquadrat, seine Lage und die Nähe zu den DAX-Konzernen in Bonn und die enge Verbindung von Kultur, Wirtschaft und Gastronomie, die wir hier bieten können.“

Die FiberHome Gruppe hat ihren Hauptsitz in China. Sie entwickelt und vertreibt Produkte und Lösungen in der Informationsverarbeitung und Telekommunikation. Schwerpunkte sind faseroptische Systeme, Datennetzwerke und drahtlose Kommunikation sowie optische Kabel und optische Kommunikationssysteme. Weltweit sind über 20.000 Menschen bei FiberHome beschäftigt.

Das Business Center DER THÜNKER wurde 1985 gegründet und ist damit das älteste Business Center Deutschlands. Im modernen artquadrat in Bonn bietet es Büros und Shared Office, Telefonservice, Postservice und Videokonferenzen sowie Tagesbüros und Konferenzräume. Neben FiberHome haben hier Unternehmen wie der Weltkonzern TATA, die Personalvermittlung Robert Half Deutschland und die CIBT VisumCentrale ihre Büros.

DER THÜNKER wurde 1985 in Bonn gegründet und ist damit das älteste Business Center Deutschlands und zugleich das größte in der Region Bonn/Rhein-Sieg. Unternehmen, Verbände, Freiberufler, Anwälte und Ärzte lassen hier Telefonate annehmen, mieten Büros oder nutzen Tagesbüros sowie Konferenzräume und Schulungsräume und die Möglichkeit von Videokonferenzen.

Firmenkontakt
DER THÜNKER Business Center
Wilfried Thünker
Emil-Nolde-Straße 7
53113 Bonn
(0228) 2673-0
info@buero-bonn.de
http://www.buero-bonn.de

Pressekontakt
DER THÜNKER Business Center / Claudius Kroker · Text & Medien
Wilfried Thünker
Emil-Nolde-Straße 7
53113 Bonn
(0228) 2673-0
thuenker@ck-bonn.de
http://www.buero-bonn.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Business Center nutzt Nähe zur Bundeskunsthalle

DER THÜNKER: Büros, Konferenz- und Tagungsräume mit Catering

Business Center nutzt Nähe zur Bundeskunsthalle

Das artquadrat – Sitz des Business Centers DER TÜNKER – liegt direkt neben der Bndeskunsthalle.

Das Business Center DER THÜNKER im Bonner artquadrat kooperiert bei seinem Leistungs- und Raumangebot ab sofort mit dem benachbarten „Speisesaal“. Das von Michael Klevenhaus betriebene Restaurant in der Bundeskunsthalle bietet für Büroraum- und Konferenzraum-Kunden im artquadrat Catering und für alle Kunden und Mitarbeiter von DER THÜNKER einen vergünstigten Mittagstisch an.

Darüber hinaus kann das Business Center für seine Kunden bei Bedarf Konferenzräume für bis zu 500 Personen in der Bundeskunsthalle anmieten. „Damit erweitern wir unser Raumangebot vom Tagesbüro über kleine Konferenz- und Schulungsräume bis zum Veranstaltungssaal“, erklärt Wilfried Thünker, Inhaber des Business Centers. „Für unsere Kunden ist das ein absoluter Gewinn, als Anbieter von Büros und Tagungsräumen sind wir damit auch für Konzerne und große Verbände interessant.“

Schon jetzt arbeitet DER TÜNKER als Business Center auf hohem technischem Niveau, mit gesicherten IT-Netzwerken in allen Büros, klimatisierten Räumen und der derzeit modernsten Präsentationstechnik.

DER THÜNKER wurde 1985 gegründet und ist das älteste Business Center Deutschlands. Im modernen artquadrat in Bonn bietet es Büros und Shared Office, Telefonservice, Postservice und Videokonferenzen sowie Tagesbüros und Konferenzräume. Jedes Jahr unterstützt das Unternehmen soziale Einrichtungen und Initiativen. Inhaber Wilfried Thünker ist zudem CSR-Botschafter der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg.

Das Restaurant „Speisesaal“ in der Bundeskunsthalle gehört laut Varta Restaurantführer zu den Top Ten der Museumsrestaurants in Deutschland und wird vom „Slowfood“ Genussführer Deutschland empfohlen.

DER THÜNKER wurde 1985 in Bonn gegründet und ist damit das älteste Business Center Deutschlands und zugleich das größte in der Region Bonn/Rhein-Sieg. Unternehmen, Verbände, Freiberufler, Anwälte und Ärzte lassen hier Telefonate annehmen, mieten Büros oder nutzen Tagesbüros sowie Konferenzräume und Schulungsräume und die Möglichkeit von Videokonferenzen.

Firmenkontakt
DER THÜNKER Business Center
Wilfried Thünker
Emil-Nolde-Straße 7
53113 Bonn
(0228) 2673-0
info@buero-bonn.de
http://www.buero-bonn.de

Pressekontakt
DER THÜNKER Business Center / Claudius Kroker · Text & Medien
Wilfried Thünker
Emil-Nolde-Straße 7
53113 Bonn
(0228) 2673-0
thuenker@ck-bonn.de
http://www.buero-bonn.de

Immobilien Bauen Garten

5 effektive Tipps für Besprechungen

Ergebnisorientierte Meetings gestalten

5 effektive Tipps für Besprechungen

Im Daily Business gehören Besprechungen zu den wichtigsten Kommunikations- und Arbeitsschritten. Damit diese jedoch in einen thematischen Rahmen eingebunden sind und schnell zum gewünschten Meeting-Ergebnis führen, gehören hierzu effektive Strategien. CONTORA Office Solutions stellt Ihnen die 5 wichtigsten Verfahrensweisen vor.

München, 10. Mai 2016 – Jede Besprechung beginnt zunächst mit einer guten Vorplanung. Hierzu gehören die Koordinierung und Klärung der Räumlichkeiten, die Terminvereinbarung sowie auch die Formulierung eines genauen Besprechungsziels bzw. einer Agenda. Gerade beim ersten Punkt kann es oft schon zu Schwierigkeiten kommen, da nicht jedes Unternehmen über entsprechende Raumkontingente verfügt. Hierbei kann ein Premium-Office von großem Nutzen sein, da dies für derartige Anforderungen ausgelegt ist. Von der hochwertigen technischen Ausstattung bis hin zum Catering wird für professionelle Unterstützung gesorgt, während sich die Meeting-Teilnehmer auf die Besprechung konzentrieren.

Prioritäten bei der Themenwahl sind wichtig, um einen Fokus zu setzen. Es wird sehr schnell deutlich, dass zu viele Punkte auf der Agenda nicht nur den zeitlichen Rahmen, sondern auch die Konzentration aller Beteiligten überschreiten. Beschränken Sie sich daher vor allem auf wesentliche Aspekte und garantieren Sie somit die bereits genannte gute Vorplanung, damit alle Teilnehmer gut vorbereitet zum Meeting erscheinen.

Bei der Besprechung selbst ist vor allem eine straffe Moderation von großer Bedeutung. Vorab jemanden für die Moderation zu benennen, kann den produktiven Prozess maßgeblich unterstützen, da hierdurch jederzeit gewährleistet ist, dass die Tagesordnung abgearbeitet und Beschlüsse gegebenenfalls dokumentiert werden. Gute Moderationstechniken sorgen für einen strukturierten und erfolgreichen Ablauf der Gespräche.

Damit jedoch nicht nur eine einzelne Person für den reibungslosen Besprechungsablauf verantwortlich bleibt, sind Sitzungsregeln empfehlenswert. Unnötige Störungen wie das Klingeln von Smartphones, Zwischenrufe von Teilnehmen oder das verspätete Erscheinen zum Meeting können mit einigen einfachen Regeln vermieden werden.
Zu einer erfolgreich geführten Besprechung gehört ein präzises Ergebnis mit Feedback. Dies kann die Formulierung von so genannten Milestones sein, die bis zur nächsten Besprechung umgesetzt werden sollen, oder genaue Ziele, auf die man sich gemeinsam geeinigt hat. Ein Feedback am Ende der Veranstaltung hilft, die Gruppendynamik, die Kommunikation und somit auch die Arbeitsfähigkeit zu verbessern.

Weitere Informationen zu CONTORA Office Solutions finden Sie auf: www.contora.de

Über CONTORA Office Solutions:

CONTORA Office Solutions bietet Unternehmen die qualitativ hochwertigsten Bürolösungen in den besten Lagen und Immobilien Deutschlands. Kunden erwartet ein einzigartiges Ambiente, das sich durch hochwertigste Materialien, geschmackvolle Accessoires und einen individuellen, professionellen Kundenservice hervorhebt. Ein persönlicher Concierge-Service sorgt darüber hinaus für die Erfüllung auch der außergewöhnlichsten Wünsche. Diese beispiellose Qualität in allen Details ist Ausdruck des Besonderen in einem CONTORA Office Solutions Center und setzt damit komplett neue Maßstäbe bei der Erschaffung individueller Arbeitsbereiche.

Dabei ist jedes CONTORA Office Solutions Center anders ausgestattet, jedoch immer außergewöhnlich und exklusiv, und somit unverwechselbar. Alle Office Center verbindet jedoch das warme, komfortable Arbeitsumfeld, in dem Kunden sich bestens aufgehoben fühlen und vom Servicepersonal umfänglich umsorgt werden. So werden die Menschen inspiriert und das Arbeiten in einem CONTORA Office Solutions Center eine ganz neue Erfahrung, als Basis für den geschäftlichen Erfolg.

CONTORA Office Solutions funktioniert grundsätzlich wie ein Hotel. Nur ein Anruf und ein exklusiv eingerichtetes Büro in einer herausragenden Immobilie steht kurzfristig für einen Tag, eine Woche, einen Monat, ein Jahr oder länger zur Verfügung. Selbstverständlich provisionsfrei. Und der exzellente und persönliche Service eines professionellen Sekretariats kann von der ersten Minute an genutzt werden. Dabei entfällt das Risiko langfristiger Mietverträge und die Hürde hoher Investitionen.

CONTORA Office Solutions Center bieten:

– Exklusive Büros, vom Chefbüro bis zum Teambüro, in den besten Lagen.

– Flexible Vertragsgestaltung: Expandieren oder reduzieren, so wie es die Marktsituation erfordert.

– Virtuelle Bürolösungen. Profitieren Sie von einer erstklassigen Geschäftsadresse und einem professionellen Sekretariat, das eingehende Anrufe in Ihrem Firmennamen entgegennimmt. Mit einem virtuellen Büro können Kunden alle Dienstleistungen flexibel nutzen, ohne ein Büro fest anzumieten.

– Konferenz- und Besprechungsräume ab einer Stunde. Vertrauliche Meetings in hochwertigstem Ambiente. Full HD Videokonferenzen mit modernster Technik.

– Sekretariatsleistungen: Persönlicher und freundlicher Service durch kompetente Mitarbeiter vor Ort.

– Telefonservices: Entgegennahme von Anrufen im Firmennamen. Bestellannahme. Informationsdienste. Terminvereinbarungen. Help-Desk. Reklamationsannahme.

Firmenkontakt
CONTORA Office Solutions GmbH
Lars Henckel
Maximilianstraße 2
80539 München
089-2050080
l.henckel@contora.de
http://www.contora.de

Pressekontakt
CONTORA Office Solutions GmbH
Zehra Döring
Maximilianstraße 2
80539 München
089-2050080
medien@contora.de
http://www.contora.de

Immobilien Bauen Garten

Professionelle Tagungsräume

Besser beraten mit Konferenz-Experten

Professionelle Tagungsräume

Konferenzräume mit exklusiver Ausstattung und einzigartigem Ambiente in den besten Innenstadtlagen

Viele Hotels bieten ihren Gästen scheinbar geeignete Lösungen zu Konferenz- und Tagungszwecken. Dass diese jedoch nicht immer die beste Wahl sind, wird im Konferenz-Vergleich und bei einer entsprechenden Beratung deutlich.

München, 20. April 2016 – Ob erfahrene Geschäftsleute oder Jungunternehmer – oftmals ist es eine Fehlannahme, dass, aufgrund der Praktikabilität des bereits bezogenen Hotelzimmers, die schnell und unkompliziert buchbare Möglichkeit eines Hotel-Tagungsraums automatisch die beste Lösung sei. Doch schneller ist nicht unbedingt besser und für wen die zweitbeste Wahl nicht ausreichend ist, der findet mit CONTORA Office Solutions den perfekten Partner. Das professionelle Angebot des Spezialisten ist meist günstiger, als man vermuten würde. Ebenso wie namhafte internationale Hotels, sind auch die Standorte von CONTORA Office Solutions immer im Zentrum der Metropolen vertreten. Darüber hinaus erzielen die anspruchsvollen Business-Immobilien eine professionellere Wirkung bei möglichen Geschäftspartnern, als die Nebenräume eines Hotelkomplexes.

„Die Konferenz- und Meetingräume von CONTORA Office Solutions sind exklusiv und komfortabel ausgestattet. Unsere Kunden schätzen darüber hinaus das einzigartige Ambiente und das professionelle Servicepersonal sowie die außergewöhnlichen Innenstadtlagen“, so Helmut Arend, Gesellschafter-Geschäftsführer von CONTORA Office Solutions.

Die Experten von CONTORA Office Solutions bieten durch ihre jahrelange Expertise mit bekannten Unternehmen und Start-Ups das nötige Know-how, um jede Tagung zu einem vollen Erfolg werden zu lassen. Anders als beispielsweise in der Hotellerie, ist die Organisation von Tagungen und Konferenzen für das Fachpersonal tägliches Business. So können Kunden weitreichende Aufgaben und Wünsche weiterleiten, wie beispielsweise die Telefonannahme, Empfang der Gäste und die umfangreiche Unterstützung bei technischen Fragen wie auch der Organisation eines passenden Caterings.

„Wer bei der Buchung einer Veranstaltung konsequent vergleicht greift immer häufiger auf Konferenzräume in Office Centern zurück. Nicht nur beim Ambiente, auch bei der Wirtschaftlichkeit sind wir häufig die bessere Wahl als die benachbarte 5-Sterne Hotellerie.“, so Lars Henckel, Gesellschafter-Geschäftsführer von CONTORA Office Solutions.

Weitere Informationen zu CONTORA Office Solutions finden Sie auf: www.contora.de

Über CONTORA Office Solutions:

CONTORA Office Solutions bietet Unternehmen die qualitativ hochwertigsten Bürolösungen in den besten Lagen und Immobilien Deutschlands. Kunden erwartet ein einzigartiges Ambiente, das sich durch hochwertigste Materialien, geschmackvolle Accessoires und einen individuellen, professionellen Kundenservice hervorhebt. Ein persönlicher Concierge-Service sorgt darüber hinaus für die Erfüllung auch der außergewöhnlichsten Wünsche. Diese beispiellose Qualität in allen Details ist Ausdruck des Besonderen in einem CONTORA Office Solutions Center und setzt damit komplett neue Maßstäbe bei der Erschaffung individueller Arbeitsbereiche.

Dabei ist jedes CONTORA Office Solutions Center anders ausgestattet, jedoch immer außergewöhnlich und exklusiv, und somit unverwechselbar. Alle Office Center verbindet jedoch das warme, komfortable Arbeitsumfeld, in dem Kunden sich bestens aufgehoben fühlen und vom Servicepersonal umfänglich umsorgt werden. So werden die Menschen inspiriert und das Arbeiten in einem CONTORA Office Solutions Center eine ganz neue Erfahrung, als Basis für den geschäftlichen Erfolg.

CONTORA Office Solutions funktioniert grundsätzlich wie ein Hotel. Nur ein Anruf und ein exklusiv eingerichtetes Büro in einer herausragenden Immobilie steht kurzfristig für einen Tag, eine Woche, einen Monat, ein Jahr oder länger zur Verfügung. Selbstverständlich provisionsfrei. Und der exzellente und persönliche Service eines professionellen Sekretariats kann von der ersten Minute an genutzt werden. Dabei entfällt das Risiko langfristiger Mietverträge und die Hürde hoher Investitionen.

CONTORA Office Solutions Center bieten:

– Exklusive Büros, vom Chefbüro bis zum Teambüro, in den besten Lagen.

– Flexible Vertragsgestaltung: Expandieren oder reduzieren, so wie es die Marktsituation erfordert.

– Virtuelle Bürolösungen. Profitieren Sie von einer erstklassigen Geschäftsadresse und einem professionellen Sekretariat, das eingehende Anrufe in Ihrem Firmennamen entgegennimmt. Mit einem virtuellen Büro können Kunden alle Dienstleistungen flexibel nutzen, ohne ein Büro fest anzumieten.

– Konferenz- und Besprechungsräume ab einer Stunde. Vertrauliche Meetings in hochwertigstem Ambiente. Full HD Videokonferenzen mit modernster Technik.

– Sekretariatsleistungen: Persönlicher und freundlicher Service durch kompetente Mitarbeiter vor Ort.

– Telefonservices: Entgegennahme von Anrufen im Firmennamen. Bestellannahme. Informationsdienste. Terminvereinbarungen. Help-Desk. Reklamationsannahme.

Firmenkontakt
CONTORA Office Solutions GmbH
Lars Henckel
Maximilianstraße 2
80539 München
089-2050080
l.henckel@contora.de
http://www.contora.de

Pressekontakt
CONTORA Office Solutions GmbH
Zehra Döring
Maximilianstraße 2
80539 München
089-2050080
medien@contora.de
http://www.contora.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

ecos office center-Telefontipp: So gelingt der telefonische Erstkontakt!

Vermutlich kennen Sie das: Sie rufen in einem Unternehmen an und der Angerufene meldet sich nach dem ersten Klingelzeichen mit einem Bandwurm: „XY-Firma, Wasauchimmer-Abteilung, Mustermann, waskannichfürSietun?“
Kein guter Gesprächseinstieg.

ecos office center-Telefontipp: So gelingt der telefonische Erstkontakt!

Vermutlich kennen Sie das: Sie rufen in einem Unternehmen an und der Angerufene meldet sich nach dem ersten Klingelzeichen mit einem Bandwurm: „XY-Firma, Wasauchimmer-Abteilung, Mustermann, waskannichfürSietun?“

Was nun bei Ihnen passiert:

– Sie sind perplex, dass bereits nach dem ersten Klingeln jemand abhebt.
– Sie sind noch nicht auf Empfang eingestellt und überhören die ersten zwei oder drei Worte.
– Damit verpassen Sie wichtige Informationen: Bin ich da gelandet, wo ich landen wollte?
– Somit bleibt Ihnen nicht erspart, genau dies nachzufragen. Ihre nächste Frage also lautet, womöglich kombiniert mit einem nicht sonderlich klugen Laut der Überraschung: „Ähm, bin ich da richtig bei XY-Firma, Wasauchimmer-Abteilung, Frau Mustermann?“
– Woraufhin Frau Mustermann – leicht genervt – antwortet: „Ja, sind Sie!“ (Und was sie denkt, ist: „Hab“ ich doch gesagt, Sie Depp!“)

Kein guter Gesprächseinstieg. Für beide Seiten. Und dabei hätte es Frau Mustermann so viel geschickter und für Sie beide angenehmer machen können. Wie? Mit einer guten Meldeformel!

Die gute Meldeformel berücksichtigt diese Aspekte:

– Der Anrufer braucht zwei bis drei Klingelzeichen, um sich dafür zu wappnen, dass wirklich sein Gesprächspartner das Gespräch annimmt und keine Maschine.
– Der Anrufer braucht die Informationen in der Reihenfolge, wie er sie am besten verarbeiten kann.
– Die ersten Worte des Angerufenen werden überhört, weil der Anrufer in diesem Augenblick sehr viele unterschiedliche Dinge wahrnimmt und vollauf damit beschäftigt ist, sie zu sortieren und zu bewerten. Denn er muss wissen, inwiefern diese sein Gespräch mit Frau Mustermann und damit die Frage, ob er sein Gesprächsziel erreichen wird, beeinflussen.

Lassen Sie uns bei unserem konkreten Anruf bleiben – Ihrem Anruf bei Frau Mustermann und dem, was Sie wahrnehmen, als sie sich meldet: „XY-Firma, Wasauchimmer-Abteilung, Mustermann, waskannichfürSietun?“

– Sie hören eine recht hohe Stimme, die leicht verschnupft klingt. Es scheint eine Frau zu sein, die gesundheitlich angeschlagen ist. Na, wollen doch hoffen, dass sie nicht ebenso verschnupft auf Ihren Vorschlag reagiert…
– Sie registrieren einen Dialekt und beginnen instinktiv zu rätseln, woher Frau Mustermann wohl ursprünglich stammt. Klingt, als wäre sie aus dem Norden. Ob das die Gelegenheit für ein bisschen Smalltalk ist, der die Kooperationsbereitschaft von Frau Mustermann erhöhen könnte?
– Sie hören Lärm im Hintergrund und fragen sich, ob gerade Frau Mustermanns Büro abgerissen wird. Und was dies wohl für das Angebot bedeutet, das Sie ihr unterbreiten wollen. Klingt, als wäre es sinnvoller, direkt einen zweiten – ruhigeren – Gesprächstermin zu vereinbaren…
– Sie befürchten, dass Frau Mustermann gar keine Zeit für Sie hat – so schnell wie sie die Begrüßung runterrattert. Na, super, dann wird das ja ein richtig erfolgreiches Gespräch…

Sicherlich fallen Ihnen noch weitere Alltagsbeispiele für das Kopfkino ein, das in solchen Momenten automatisch beginnt. Diese wird es immer geben, wenn sich Ihr Gesprächspartner meldet. Entscheidend für den weiteren Gesprächsverlauf ist, was nach seiner Meldung weiter passiert und wie der Angerufene die Meldung so gestalten kann, dass einem freundlichen, offenen Kontakt die Tür geöffnet wird. Lassen Sie uns deshalb schauen, wie eine bessere Meldeformel von Frau Mustermann aussieht:

„Guten Tag. XY-Firma, Wasauchimmer-Abteilung, mein Name ist Erika Mustermann?“

Die Meldung so aufzubauen, hat folgende Vorteile:

– Indem Frau Mustermann zunächst den Tagesgruß (in diesem Falle „Guten Tag.“) nennt, schenkt Sie Ihnen einen Augenblick Zeit. Wertvolle Zeit, in der Sie erkennen, dass Sie wirklich mit einem Menschen verbunden sind. Sie nehmen außerdem die wesentlichen Zusatzinformationen wahr und bewerten sie: Lautstärke, Sprechgeschwindigkeit, Stimmfarbe, Stimmlage, Dialekt… (Dies geschieht meist unbewusst, allerdings können Sie Ihre Wahrnehmung trainieren, um die so gesammelten Informationen gezielt einzusetzen.)
– Frau Mustermann sagt Firma und Abteilung erst in der Mitte der Meldung, wenn Ihre Aufmerksamkeit wirklich dort ist. Somit stellt Frau Mustermann sicher, dass Ihre entsprechende Rückfrage entfällt.
– Durch den Zusatz „Mein Name ist“ nutzt Frau Mustermann einen Trick, den Sie sicherlich aus der Tagesschau kennen: Ehe der Sprecher die Landkarte aufruft, sagt er: „Und nun die Wettervorhersage für Montag…..“ Damit moderiert er – kurz und prägnant – an, worum es im Folgenden geht. Genauso macht es Frau Mustermann, wenn sie ihren Namen nicht einfach nur nennt, sondern ankündigt, dass sie ihren Namen gleich sagen wird.
– Und weil Frau Mustermann wirklich ein Telefonprofi ist, hebt sie die Stimme am Ende ihrer Meldung an. Dadurch klingt es wie eine Frage: „Mein Name ist Erika Mustermann?“. Ich gebe zu, das wirkt auf den ersten Moment komisch, bringt jedoch den Gesprächsverlauf in einen sehr natürlichen und somit harmonischen Fluss. Denn was Sie als Anrufer als nächstes tun, ist… Nun, natürlich reflexartig Ihren Namen nennen! „Ja, Hans Müller hier, guten Tag!“
– Frau Mustermann wird nun, wohlerzogen und aufmerksam wie sie ist, den Tagesgruß wiederholen, denn dieser ist Ihnen ja bei ihrer Meldeformel entgangen. Und nun ist auch, je nach Gusto von Frau Mustermann, Platz für eine der Floskeln: „Guten Tag, Herr Müller! Was kann ich für Sie tun? / Wie schön, dass Sie anrufen! / Wie kann ich Ihnen helfen? / Wir haben uns ja schon lange nicht mehr gehört!“

Sie sehen, mit solch einem Gesprächseinstieg macht es Ihnen Frau Mustermann viel leichter, Ihr Angebot wirklich an den Mann… ach nein: an die Frau zu bringen. Nun können Sie natürlich kaum allen Frau Mustermanns eine bessere Meldeformel beibringen. Aber überlegen Sie mal: Sind wir nicht alle Frau Mustermann? Wie melden Sie sich eigentlich? Und welche Alternativen können Sie probieren, auch wenn sie erst einmal ungewohnt sind?

P.S.: Kennen Sie schon den Telefonservice der ecos office center ? Mit unserem Business Center-Service verfügen wir neben einer guten Meldeformel auch über weiteres Telefon-Know-how und einen passgenauen Sekretariatsservice und reden genau so mit Ihren Kunden, wie Sie das wünschen.

Sprechen Sie uns einfach an: 0800-225 04 62 oder informieren Sie sich hier über unseren Telefonservice.

Zum Unternehmen
ecos office center GmbH & Co. KG

Die ecos office center-Gruppe ist führender Anbieter inhabergeführter Business Center in Deutschland mit weiteren Standorten in Belgien, Frankreich, Luxemburg, Spanien, Schweiz und Portugal. Durch die Kooperation mit Alliance Business Center Network und unserem französischem Pendant Buro Club bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, unseren Service auch weltweit in Anspruch zu nehmen. Dank dieser Zusammenarbeit weiten sich die Standorte, die die ecos office center-Gruppe derzeit anbieten kann, auf 650 Center in 40 Ländern aus.

Firmenkontakt
ecos office center GmbH & Co. KG
Anke Bravin-Oceguera
Mergenthalerallee 10-12
65760 Eschborn
+49 (6196) 40 09 175
+49 (6196) 40 09 100
info@ecos-office.com
http://www.ecos-office.com

Pressekontakt
KLARTEXT Agentur für klare Kommunikation
Anke Bravin-Oceguera
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
+49 611 97774-415
ab@klartext-pr.de
http://www.klartext-pr.de

Elektronik Medien Kommunikation

Panasonic stellt verbesserte Projektoren mit 5.000 Lumen vor

Panasonic präsentiert auf der ISE 2016 drei neue Projektoren der 5.000-Lumen-Klasse, die sich besonders für Unternehmen und den Bildungssektor eignen.

Panasonic stellt verbesserte Projektoren mit 5.000 Lumen vor

Panasonic PT-EZ590 (Bildquelle: Panasonic)

Amsterdam/Wiesbaden, 10.02.2016 – Der PT-RZ570 verfügt über ein robustes 1-Chip DLP-Modul mit WUXGA Auflösung und eine neue Generation von Solid-State-Laserdioden. Sein Quartet Colour Harmoniser Farbrad mit vier Segmenten optimiert die Lichtausbeute und verbessert die Helligkeit und Farbgenauigkeit wahrnehmbar.

Der Panasonic PT-RZ570 Projektor kombiniert eine Helligkeit von bis zu 5.200 Lumen mit brillanter Bildqualität und einer langen Einsatzdauer von 20.000 Stunden ohne Wartung, was ihn ideal für den beanspruchenden Einsatz in mittelgroßen Hörsälen macht.

Panasonic führt auch den kleinen und leichten Projektor PT-EZ590 ein, der die beliebte EZ- Mehrzweckprojektorenreihe aktualisiert. Vorgesehen für Klassenzimmer, Konferenzräume und Hörsäle, bietet er bis zu 5.400 Lumen Helligkeit bei WUXGA Auflösung (6.200 Lumen bei XGA), doppelt so hohe Kontrastwerte wie sein Vorgänger (10.000:1) und hat eine geringe Geräuschentwicklung von 29dB. Dank seiner austauschbaren Objektive kann diese Projektorenserie flexibel installiert und positioniert werden.

Die dritte Projektorenreihe ist die PT-FZ570 LCD-Projektorenserie. Die Projektoren dieser Reihe richten sich an höhere Bildungseinrichtungen und bieten außergewöhnliche Langlebigkeit, geringe Instandhaltungskosten sowie herausragende Bildqualität.

Die Projektoren wurden für lange Haltbarkeit konstruiert und bietet eine verlängerte Lampenlebensdauer von 8.000 Stunden im ECO Modus und wiederverwendbare Super Eco Filter mit einer Lebensdauer von bis zu 16.000 Stunden, was einem wartungsfreien Betrieb über mehrere Jahre entspricht. Der große Zoom- und Lens Shift-Bereich macht den PT-FZ570 zum idealen Ersatz für veraltete Projektoren in bereits existierenden Installationen.

Die Projektoren aktualisieren die preisgekrönte PT-FW430 Reihe und sind in zwei 4.500 Lumen-Varianten erhältlich. Der PT-FZ570 bietet WUXGA Auflösung, während der PT-FW530 WXGA Auflösung liefert. Beide haben Kontrastwerte von 10.000:1 und sind, dank ihrer fest integrierten Objektive mit hohem Zoom- und Shift-Bereich, vor allem für einen einfachen Austausch von bereits existierenden Projektoren geeignet.

„Wir stellen eine ganze Reihe von Projektoren vor, die Bedürfnisse verschiedener Nutzer ansprechen: von Intensivnutzern wie Museen oder Einzelhändlern, bis hin zu Anwendern in kleineren Büros, Konferenz- und Klassenräumen. Dies stärkt ganz klar unser Portfolio“, sagt Eduard Gajdek, Produktmanager bei Panasonic.

Der PT-RZ570 ist ab März 2016 erhältlich, der PT-EZ590 und der PT-FZ570 sind ab April verfügbar.

Panasonic zeigt die drei neuen Projektoren an seinem Stand der ISE 2016 in Halle 1 Stand 1-H20 im Amsterdam RAI vom 9. bis 12. Februar 2016.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://business.panasonic.de/visuelle-systeme

Weitere Presse-Informationen bzw. druckfähiges Bildmaterial zu dieser Meldung finden Sie unter http://www.hbi.de/kunden/panasonic-system-communications-company-europe

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Zu den Produkten gehören Überwachungskameras, Telekommunikationssysteme, Multifunktionsdrucker, professionelle Scanner-Lösungen, Kameras für Broadcast, ProAV und Industrial Medical Vision, Projektoren, großformatige Displays, widerstandsfähige Mobile Computing Produkte und Brandmelder für Unternehmen. Mit rund 400 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus fünf Unternehmenseinheiten:

– Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktionsdrucker und Telekommunikationssysteme. Computer Product Solutions verbessert die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit den robusten TOUGHBOOK Notebooks, TOUGHPAD Tablet-PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist damit Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2014 mit der Marke TOUGHBOOK einen Marktanteil von 70,1% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 57,1% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2015).
– Professional Camera Solutions bieten exzellente Bildqualität mit professionellen audiovisuellen, industriellen und medizinischen Bildverarbeitungstechnologien.
– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom), Systeme für Zutrittskontrolle und Einbruchfrüherkennung sowie Brandmeldeanlagen.
– Visual System Solutions umfassen Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 43,9% (Futuresource, >5000lm (Januar-März 2015) exklusive D-Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2015) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,72 Billionen Yen/55,5 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net.

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Eduard Gajdek
Hagenauer Str. 43
65203 Wiesbaden
+49 (0) 611-235149
Eduard.Gajdek@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stephan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8730
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Immobilien Bauen Garten

Neue Geschäftsführung im ecos office center hannover-süd: Fortführung eines erfolgreichen Unternehmenskonzeptes

Neue Geschäftsführung im ecos office center hannover-süd: Fortführung eines erfolgreichen Unternehmenskonzeptes

Das ecos office center hannover-süd im Timon Carree

Das seit über 20 Jahren etablierte ecos office center hannover-süd steht jetzt unter der neuen Verantwortung des Unternehmensberaters Berthold Garmann . Dadurch wird das Business Center im zentralen Büro- und Dienstleistungszentrum „Timon Carree“ im citynahen und lebhaften Südstadtbereich der Landeshauptstadt Hannover ihren Kunden weiterhin unternehmerisch zur Seite stehen und deren Erfolgsstrategien in der Metropolregion unterstützen.

Berthold Garmann hat in enger Zusammenarbeit mit dem scheidenden Inhaber des ecos office centers, Wolfgang Otto, das seit Jahren erfolgreiche Business Center 2015 lautlos – aber sehr zielstrebig – in seine Unternehmensberatung integriert. „Das überzeugende, inhabergeführte und zukunftsweisende Konzept des Business Centers passt hervorragend zum unternehmergeprägten Beraterkonzept meiner Unternehmensberatung. Dabei unterstützt mich ein junges und hoch motiviertes Team mit ausgeprägter Dienstleistungsmotivation.“, beschreibt der Unternehmer seine Übernahmeidee. Unternehmen werden – auch aus Kostengründen – eine zunehmende Flexibilität in der Büro- und Arbeitswelt benötigen und im ecos office center hannover-süd finden. Auf 1.200 qm nutzen Unternehmen verschiedenster Branchen das breite und individualisierbare Angebot von Bürodienstleistungen und Servicedienstleistungen als flexible Mietbüros , individuelle Konferenzräume und Tagungsräume mit den erforderlichen Serviceleistungen bis hin zu virtuellen Dienstleistungen als ihre Kontakt- und Geschäftsadresse in Hannover. „Wir sind Ihr Partner in der Metropolregion Hannover, egal woher sie kommen“, konstatiert dabei der Unternehmer.

Die ecos office center-Gruppe ist führender Anbieter inhabergeführter Business Center in Deutschland. Darüber hinaus ermöglichen weitere Niederlassungen in Frankreich, Luxemburg und der Schweiz auf kostengünstige und risikoarme Weise auch ins Ausland zu expandieren. Insgesamt umfasst das Netzwerk 30 Business Center in modernen Bürogebäuden, die sich ausnahmslos in zentraler Stadtlage mit guter Verkehrsanbindung befinden. Hier werden komfortabel eingerichtete und technisch komplett ausgestattete Büros und Konferenzräume vermietet, die sofort verfügbar und bezugsfertig sind. Die Büros auf Zeit erlauben eine äußerst flexible Nutzungsdauer von nur einigen Stunden oder Tagen. Auf Wunsch werden auch gerne Büroarbeiten erledigt und ein mehrsprachiger Telefonservice angeboten.

Firmenkontakt
ecos office center hannover-süd
Berthold Garmann
Hildesheimer Straße 265 – 267
30519 Hannover
+49 511 8759-233
hannover-sued@ecos-office.com
https://www.ecos-office.com/de/hannover-sued/

Pressekontakt
KLARTEXT Agentur für klare Kommunikation
Anke Bravin-Oceguera
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
+49 611 97774-415
ab@klartext-pr.de
http://klartext-pr.de/

Immobilien Bauen Garten

Premium-Konferenzräume online buchen

Sparen Sie bis zu 25 Prozent – Tagungsräume in München und Frankfurt

Premium-Konferenzräume online buchen

Max-Joseph Konferenzraum im Palais an der Oper

CONTORA Office Solutions bietet neuen Preisvorteil für Kunden und gibt die Zusammenarbeit mit Okanda.com als neuen Kooperationspartner bekannt. Tagungs- und Konferenzräume in Frankfurt und München können zukünftig noch einfacher und schneller gebucht werden.

München, 09. September 2015 – Mit dem Relaunch der neuen Internetseite bietet CONTORA Office Solutions nicht nur eine Reihe von optischen Neuerungen, sondern beweist auch ein ausgezeichnetes Gespür für kundenfreundliche Tools und Kooperationen. Über den neuen Internetauftritt des Premium-Office Anbieters kann nun ein Preisvorteil von bis zu 25 Prozent geboten werden, wenn die Buchung des nächsten Konferenzraums online über die Homepage erfolgt. Besonders junge Unternehmen erhalten somit schnellen und preiswerten Zugang zum begehrten Premium-Service in München und Frankfurt.

„Die neue Online-Partnerschaft mit Okanda.com ist lediglich der Auftakt für zukünftige geplante Aktivitäten für die vereinfachte Buchung und Nutzung des einmaligen Ambientes von CONTORA Office Solutions, in den besten Standorten Deutschlands“, so Lars Henckel, Gesellschafter-Geschäftsführer von CONTORA Office Solutions.

Die Reservierung von Konferenz- und Meetingräumen ist flexibel und kurzfristig möglich. In allen Standorten gibt es ausreichend Konferenz- und Besprechungsräume für bis zu 50 Personen. Full-HD Videokonferenzen und die Nutzungsmöglichkeit von Kurzzeitbüros runden das exzellente Angebot ab. Das hervorragend ausgebildete Team bietet zudem an allen Standorten einen Rundum-Service bei Tagungen und wichtigen Geschäftstreffen, egal ob Sie ein fünf Sterne Premium-Catering benötigen oder kurzfristig Ihre Business-Unterlagen vervielfältigen müssen.

Um die Nutzung des Online-Vorteils weiter auszubauen, ist die Buchungsplattform Okanda.com neuer Kooperationspartner von CONTORA Office Solutions. Tagungs- und Meetingräume können in nur drei Schritten über Okanda.com gebucht werden – ganz einfach online und direkt. Langes Suchen und aufwändige Angebotsprozesse entfallen. Zudem bietet die Plattform die kostenfreie Stornierung bis 48 Stunden vorher bei Buchungen unter 1.000 Euro. Ebenso attraktiv wie unkompliziert sind für Kunden die einheitlichen Geschäftsbedingungen und die Möglichkeit, erst vor Ort die Bezahlung zu tätigen, da eine Vorauskasse entfällt. Die Okanda AG mit Sitz in Wiesbaden wurde im September 2014 gegründet. Die Aktiengesellschaft mit der Marke Okanda versteht sich als E-Commerce-Dienstleister und Partner für den Meeting-Markt und bietet eine Plattform für die schnelle und unkomplizierte Buchung von Tagungen.

„Über Okanda.com sprechen wir eine noch größere Zielgruppe aus dem Bereich Meeting/Events an. In Verbindung mit unseren exklusiven Standorten und Services wird CONTORA Office Solutions zukünftig auch als hervorragende Alternative zu Hotels und Konferenzzentren wahrgenommen“, so Helmut Arend, Gesellschafter-Geschäftsführer von CONTORA Office Solutions.

Weitere Informationen zu CONTORA Office Solutions und dem Kooperationspartner Okanda erhalten Sie unter folgenden Links:
www.contora.de | www.okanda.com

Über CONTORA Office Solutions:

CONTORA Office Solutions bietet Unternehmen die qualitativ hochwertigsten Bürolösungen in den besten Lagen und Immobilien Deutschlands. Kunden erwartet ein einzigartiges Ambiente, das sich durch hochwertigste Materialien, geschmackvolle Accessoires und einen individuellen, professionellen Kundenservice hervorhebt. Ein persönlicher Concierge-Service sorgt darüber hinaus für die Erfüllung auch der außergewöhnlichsten Wünsche. Diese beispiellose Qualität in allen Details ist Ausdruck des Besonderen in einem CONTORA Office Solutions Center und setzt damit komplett neue Maßstäbe bei der Erschaffung individueller Arbeitsbereiche.

Dabei ist jedes CONTORA Office Solutions Center anders ausgestattet, jedoch immer außergewöhnlich und exklusiv, und somit unverwechselbar. Alle Office Center verbindet jedoch das warme, komfortable Arbeitsumfeld, in dem Kunden sich bestens aufgehoben fühlen und vom Servicepersonal umfänglich umsorgt werden. So werden die Menschen inspiriert und das Arbeiten in einem CONTORA Office Solutions Center eine ganz neue Erfahrung, als Basis für den geschäftlichen Erfolg.

CONTORA Office Solutions funktioniert grundsätzlich wie ein Hotel. Nur ein Anruf und ein exklusiv eingerichtetes Büro in einer herausragenden Immobilie steht kurzfristig für einen Tag, eine Woche, einen Monat, ein Jahr oder länger zur Verfügung. Selbstverständlich provisionsfrei. Und der exzellente und persönliche Service eines professionellen Sekretariats kann von der ersten Minute an genutzt werden. Dabei entfällt das Risiko langfristiger Mietverträge und die Hürde hoher Investitionen.

CONTORA Office Solutions Center bieten:

– Exklusive Büros, vom Chefbüro bis zum Teambüro, in den besten Lagen.

– Flexible Vertragsgestaltung: Expandieren oder reduzieren, so wie es die Marktsituation erfordert.

– Virtuelle Bürolösungen. Profitieren Sie von einer erstklassigen Geschäftsadresse und einem professionellen Sekretariat, das eingehende Anrufe in Ihrem Firmennamen entgegennimmt. Mit einem virtuellen Büro können Kunden alle Dienstleistungen flexibel nutzen, ohne ein Büro fest anzumieten.

– Konferenz- und Besprechungsräume ab einer Stunde. Vertrauliche Meetings in hochwertigstem Ambiente. Full HD Videokonferenzen mit modernster Technik.

– Sekretariatsleistungen: Persönlicher und freundlicher Service durch kompetente Mitarbeiter vor Ort.

– Telefonservices: Entgegennahme von Anrufen im Firmennamen. Bestellannahme. Informationsdienste. Terminvereinbarungen. Help-Desk. Reklamationsannahme.

Kontakt
CONTORA Office Solutions GmbH
Zehra Döring
Maximilianstraße 2
80539 München
089-2050080
medien@contora.de
http://www.contora.de