Tag Archives: Köln

Medizin Gesundheit Wellness

ReWalk: Die Welt wieder auf Augenhöhe erleben

– ReWalk Meet & Greet Event in Köln: Freitag, 27. März 2015

– Querschnittsgelähmte, ReWalker, Vertreter aus Politik und Gesundheitswesen treffen sich zur Präsentation der ReWalk Exoskelett-Technologie

ReWalk: Die Welt wieder auf Augenhöhe erleben

Foto: ReWalk Robotics

Vor zwölf Jahren hatte Andre van Rüschen einen Autounfall und ist seitdem querschnittsgelähmt. Seit zwei Jahren läuft er wieder. Dank der ReWalk Exoskelett-Technologie, die das Leben von Querschnittsgelähmten im wahrsten Sinne wieder auf die Beine stellt.

Am Donnerstag, 26. März, findet ab ca. 13:00 Uhr ein Fototermin mit ReWalkern am Kölner Kennedy-Ufer vor der Kulisse des Doms und der Hohenzollernbrücke statt.
Im Anschluss daran werden die ReWalker die Kölner Altstadt besuchen, um die Exoskelett-Technologie in typischen Alltagssituationen wie in einem Cafe oder beim Einkaufen zu präsentieren.

Wir laden Sie ein, sich im Rahmen des ReWalk Meet & Greet Event am 27. März in Köln ein Bild von dieser revolutionären Technologie zu machen.

Für eine Anmeldung und Terminabsprachen freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme unter tp@schwartzpr.de oder telefonisch unter 089 211 871-41.

Datum: ReWalk Meet & Greet Event Köln, Freitag, 27. März 2015, 17:00 – 21:00 Uhr

ReWalk Präsentation ab 17:30 Uhr

Ort: BALLONI Köln
Ehrenfeldgürtel 88
50823 Köln
http://www.balloni.de/

Auf dem ReWalk Meet & Greet Event finden Sie Gelegenheit, sich direkt mit Betroffenen und Anwendern sowie Politikern, Gesundheitsbeauftragten und Krankenkassenvertretern über den Nutzen und die Zukunft der Exoskelett-Technologie auszutauschen.

Andre van Rüschen und andere querschnittsgelähmte Anwender zeigen Ihnen, wie das ReWalk Exoskelett ihr Leben verändert hat. Sie haben die Möglichkeit, vor Ort Interviews zu führen, zu filmen und Bilder aufzunehmen.

Das ReWalk Exoskelett hat in den vergangenen Monaten erstmals die Kostenübernahme einer der größten deutschen Krankenkassen und der Berufsgenossenschaft erhalten. Es ist auch das weltweit erste Exoskelett mit FDA-Zulassung für die rehabilitative und persönliche Nutzung.

ReWalk Robotics (ehemals Argo Medical Technologies) entwickelt, produziert und vertreibt am Körper tragbare robotergesteuerte Exoskelette für Menschen mit Behinderungen der unteren Gliedmaße, wie z. B. einer Querschnittslähmung. ReWalk hat es sich zum Ziel gesetzt, die Gesundheit und Lebensqualität von Personen mit einer Rückenmarksverletzung grundlegend zu verbessern. Das Unternehmen ist Anbieter des einzigen von der amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA für den Heimgebrauch und die Rehabilitation zugelassenen Exoskelett-Systems in den USA. ReWalk Robotics wurde 2001 gegründet und ist ein Unternehmen mit weltweiter Präsenz und Niederlassungen in den USA, Deutschland und Israel.

Firmenkontakt
ReWalk Robotics
Mela Ikanovic
Potsdamer Platz 11
10785 Berlin
+49(0) 30 2589 5080
+49(0) 30 2589 4100
mela.ikanovic@rewalk.com
http://www.rewalk.com/

Pressekontakt
SCHWARTZ Public Relations
Thomas Pfannkuch
Sendlinger Straße 42a
80331 München
+49(0) 89 211871-41
+49(0) 89 211871-50
tp@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Immobilien Bauen Garten

Holzhausbau – trockenes Wohnklima, Langlebig und energieeffizient

Holzhausbau – trocken und sauber! Beim Holzhaus-Bauen entfällt im Gegensatz zu anderen Bauweisen die Baufeuchte.

Holzhausbau - trockenes Wohnklima, Langlebig und energieeffizient

NUR HOLZ Massivholzhaus Montage vom Praktiker

Allergiker freundlich und umweltfreundlich, ökologisch und energieeffizient, so kommen die Massivholzhäuser aus NUR-HOLZ Systemelementen daher. Die Elemente, aus denen sich die Holzhäuser zusammensetzen, sind vollkommen frei von Leim, Metall und anderen Schadstoffen.
Die Massivholz-Elemente bestehen – wie der Name NUR-HOLZ schon sagt – ausschließlich nur aus Holz, das nicht behandelt wurde. Wir verwenden für die Dämmung zusätzliche ökologische Baustoffe. Hierfür greifen wir ausschließlich auf baubiologisch unbedenkliche Holzweichfaserplatten, Holzfasereinblasdämmung, Hanf usw. zurück.

Und.. der Holzbau ist schnell!
Große, raumhohe Elemente in transportierbaren Größen werden eingesetzt. Das bringt sehr kurze Bauzeiten und finanzielle Einsparungen. Bei Montagebeginn am Montag schützt das Dach bereits am Ende der Woche das Massivholzhaus vor Nässe.

Vorteile:

– Sehr kurze Bauzeit durch passgenaue Vorfertigung, auch im Winter verbaubar
– Freie Gestaltungsmöglichkeiten außen und innen
– Passivhaus-Standard bereits mit 32 cm Wandstärke erreichbar
– Beste Brandschutzwerte und hohe Erdbebensicherheit
– Optimale Luftfeuchtigkeit, diffusionsoffen
– Natürliche Klimatisierung im Sommer und Winter
– Schadstofffreie Raumluft
– Allergiker, MCS freundlich
– Abschirmung von Hochfrequenzstrahlen
– Regionale, nachhaltige Forstwirtschaft
– Schonende, umweltfreundliche Trocknung
– Leim- und chemiefreie Verarbeitung
– CO2-neutraler Natur-Baustoff
– Biorecyclingfähig

weitere Info: http://www.zimmerei-massivholzbau.de

Mit diesen NUR HOLZ Massivholzelementen planen, entwerfen und bauen wir: – Ihr Gästehaus, Wochenendhaus oder Ihr Single Holzhaus – Ihr Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus bis zum Mehrgenerationenhaus – Bungalow bis zum mehrgeschossigen Haus – Wohnkonzepte für alle Lebensphasen und Anforderungsprofile – Projekte für Wohnen und Arbeiten unter einem Dach – Projekte für Kindergärten, Schulen, Büros, öffentliche Gebäude.

Seit 1976 ist die Geschäftsführung, Gerd Ribbeck (Zimmerermeister und Blockhaus / Massivholzhaus Richtmeister) im Zimmererhandwerk tätig. Das Unternehmen steht für eine kompetente Beratung und qualitative Ausführung vielfältigster Holzbauarbeiten. Natürliche und unbedenkliche Baustoffe sind für den Betrieb ebenso selbstverständlich wie eine professionelle Betreuung der Bauherrschaft.
Für den Betrieb der Zimmerei von Zimmermeister Gerd Ribbeck ist die Beratung in Fragen zum MassivHolzHaus Bau, der Baubiologie, Wärmeschutz, baulicher Holzschutz, ökologisches Bauen selbstverständlich. Der Holzhausbau Betrieb arbeitet in den Bereichen Massivholzhaus, Vollholzhaus Bau, Holzrahmenbau, Blockhausbau, Restauration und Sanierung. Die Bereiche Dachstühle, Carport, Wintergartenbau, Pergolen, Überdachungen, Holzbalkone, Holzterrassen, An- und Umbauten und Dachaufstockungen werden umgesetzt.

Firmenkontakt
MCB International-TIMBER-WORK Limited
Gerd Ribbeck
Hohn 15
53797 Lohmar / Wahlscheid
+49 (0) 2206 8647977
+49 (0) 3212-7422325
info@zimmerei-holzbau-innenausbau.de
http://www.zimmerei-massivholzbau.de

Pressekontakt
MCB International Timber Work Ltd – Zimmerei & Holzhausbau
Gerd Ribbeck
Hohn 15
53797 Lohmar
+49 (0) 2206 8647977
info@zimmerei-holzbau-innenausbau.de
http://zimmerei-holzbau-innenausbau.de

Computer IT Software

iBeacons – innovatives Marketing für Unternehmen

iBeacons - innovatives Marketing für Unternehmen

iBeacon für innovatives Marketing – Marcus Decker zeigt in Köln, wie es funktioniert.

iBeacon ist einer der aktuellsten Technologie-Trends. Die Indoor-Navigation für den Einzelhandel eröffnet ganz neue Marketingansätze. Noch wissen Unternehmen und Nutzer allerdings oft zu wenig über die kleinen Leuchtfeuer. In Köln-Rodenkirchen gehört Marcus Decker zu den absoluten Vorreitern. Während der diesjährigen Kunstmeile vom 14. bis 29. März stattet er den Showroom seines „Glotzenshops“ mit iBeacons aus.

Hier kann dann jeder Besucher selbst testen, was die smarte Technologie alles kann. Mit dem eigenen Handy oder einem ausleihbaren iPad.

Herr Decker – was verbirgt sich hinter der iBeacon-Technik?

„iBeacon basiert auf einem Sender-Empfänger-Prinzip. Die „elektronischen Funkfeuer“ machen es möglich, ortsbezogene Informationen per Bluetooth zu übertragen bzw. abzurufen. Voraussetzung dafür ist eine App – erhältlich für Smartphone oder Tablet mit aktueller Software. Android oder iOS sind als Betriebssystem erforderlich.“

Was begeistert Sie als Unternehmer an der Technologie?

„Wenn ich überlege, wie sehr das Smartphone heute zum Leben gehört und wie viel Zeit wir mit dem Handy in der Hand verbringen, ist es einfach das ideale Medium, um sich aktuelle Informationen zu beschaffen. iBeacons pushen Angebote oder interaktive Inhalte von lokalen Geschäften direkt auf das Smartphone. Dabei entscheidet der User selbst, welche News er sich anzeigen lässt. Die Sorge vor einer Reizüberflutung ist also völlig unbegründet. Erste Einsatzschwerpunkte sehe ich beispielsweise in Museen – der klassische Audioguide wird überflüssig. Kunden könnten aber auch Tagesempfehlungen im Schuhgeschäft vor Ort abrufen – direkt mit Foto. Oder sich im Restaurant für das nächste Dinner-Event registrieren, im Ticket-Shop über spannende Veranstaltungen informieren. Die Einsatzbandbreite ist nahezu grenzenlos.“

Wer soll iBeacon nutzen?

„Die Technik ist für alle User, die Interesse an ortsbezogenen Infos haben sowie bewusste Konsumenten spannend. Wer ärgert sich nicht, wenn ihm ein Angebot oder eine Aktion in dem Geschäft entgeht, in dem er sich gerade befindet?“

Wie binden Sie die Technik in Ihre Marketing-Strategie ein?

„Ich habe meinen Showroom mit iBeacons ausgestattet – biete damit meinen Kunden viele Zusatzinfos zu meinen Möbeln. Und zur diesjährigen Kunstmeile attraktives Hintergrundwissen zur Arbeit des Fotografen Erik Chmil. Der Künstler stellt zehn seiner Bilder in meinem Glotzenshop aus. Danach möchte unser Empfehlungsportal „Best of Rodenkirchen“ Händler und Dienstleister einbinden und einen ersten Info-Point in Rodenkirchen zur Verfügung stellen.“

Welche Pluspunkte können Einzelhändler und Gewerbetreibende von iBeacon erwarten?

„Zuerst lernen sie ihre Kunden besser kennen. Aber darüber hinaus werden neue, „smarte“ Kunden angesprochen. Wenn ich als Händler ein spezielles Angebot bewerbe, kann ich ab sofort alle Smartphone-Nutzer einbinden. iBeacon verschafft mir den direkten Weg in ihr Handy. Händler erzielen so eine optimale Vernetzung zwischen On- und Offline-Welt.“

Ihr Fazit?

„Die Möglichkeiten, die diese Technik eröffnet, sind extrem vielschichtig. Es gibt viele Ideen und Anwendungen, die auf dieser Basis programmiert werden können. Wichtig ist: Alles, was über iBeacons verbreitet wird, muss Kunden einen echten Mehrwert bieten – nur dann werden sie diesen Kommunikationsweg positiv abspeichern. Unternehmen können sich gern an uns wenden – wir entwickeln für sie individuelle Konzeptionen und Strategien.“

www.mindmeeting.deDie mindmeeting UG bietet Unternehmen Seminare und Workshops mit den Schwerpunkten Unterhaltungselektronik, Informations- und Telekommunikationstechnik an – darüber hinaus Consulting in den Bereichen Touchpoint, SmartMedia und Social Media Marketing. Bereits seit mehreren Jahren führt sie Qualifizierungsseminare für das „PluralMedia Zertifizierungs-Programm“ durch.
Markus Decker, Geschäftsführer der mindmeeting UG, verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Informationstechnik-Branche und entwickelt seit mehr als 10 Jahren Schulungen zu verschiedensten Themen.

Kontakt
mindmeeting UG
Marcus Decker
Weißer Strasse 9 – 11
50996 Köln Rodenkirchen
+49 221 39 80 42-02
info@mindmeeting.de
www.mindmeeting.de

Computer IT Software

Kleines IT-Unternehmen aus Frechen leistet Großes

Kein großes Systemhaus, sondern das 7-köpfige IT-Unternehmen net|able aus Frechen erhielt kürzlich vom MITP Verlag den Auftrag, dessen IT-Infrastruktur neu aufzusetzen.

Kleines IT-Unternehmen aus Frechen leistet Großes

(Bildquelle: net|able Volker Frank)

Grund dafür war die Abspaltung des IT-Fachverlags von der HJR Gruppe. Für net|able kam der Auftrag einem Ritterschlag gleich. „Wir setzten seit Jahren auf die IT Fachliteratur des MITP Verlags, da es sich hierbei um Fachliteratur auf höchstem Niveau handelt. So können wir unser technisches Know-how regelmäßig kompetent erweitern. Dass uns ein derart bedeutender Spezialist auf diesem Gebiet damit beauftragt, dessen komplette IT neu aufzusetzen, ist eine große Anerkennung, auf die wir sehr stolz sind“, so Volker Frank, Geschäftsführer und Inhaber von net|able. Das engagierte Unternehmen überzeugte nicht nur durch Kompetenz und langjährige Erfahrung, sondern vor allem auch durch die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Kunden.
Da die Qualität einer IT-Infrastruktur maßgeblich für die spätere Fehlerresistenz im laufenden Betrieb ist, stellt sie eine besondere Herausforderung dar. In diesem Fall kam erschwerend hinzu, dass das bestehende IT-System des MITP Verlags aus dem mehrere tausend Rechner umfassenden IT-Netz der HJR Gruppe ausgegliedert werden musste. Dabei gab es jede Menge zu beachten, wie z.B. Datenschutzregeln oder zahlreiche interne IT-Richtlinien.
Dass sich der Verlag für den richtigen Partner entschied, beweist die zuverlässige und erfolgreiche Umsetzung des Projekts. Das bestätigt auch Steffen Dralle, Geschäftsführer des MITP Verlags: „Wir sind glücklich, mit der Firma net|able einen kompetenten und pragmatischen Partner zur Seite zu haben, der jede in ihn gesetzte Aufgabe stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erfüllt.“
Selbst das Versagen des Internet-Providers am Umzugstag brachte die engagierten net|able Mitarbeiter nicht aus dem Konzept. Sie richteten kurzerhand mit Hilfe des net|able SicherheitsSystems – kurz na|ss – eine Interimslösung ein. So konnten noch am selben Tag die Internetanbindung und Cloudtelephonie zur Verfügung gestellt werden.
Mehr Informationen unter: www.netable.de

Agentur für Marketing und Kommunikation

Kontakt
hö ma GmbH
Marc Ruoss
Mercstrass2 12
79100 Freiburg
0761-1377065
info@hoe-ma.com
http://www.hoe-ma.com

Kunst Kultur Gastronomie

Galerieeröffung mit Ausstellung von Petra Höcker

Empfang am 20.03.2015, ab 19:00 Uhr / Ausstellungsdauer: 21. März – 09. April 2015

Galerieeröffung mit Ausstellung von Petra Höcker

Petra Höcker, Galerie GraeserSchmidt, Ausstellung: 20. März – 11. April 2015

Im Rahmen der Eröffung der neuen Galerieräume zeigen wir Arbeiten von Petra Höcker -Zeichnung, Objekt und Malerei.

Galerie
Anfang 2012 gründet Thomas Graeser die Galerie Graeser Contemporary in Köln-Marienburg. 2014 fusioniert sie mit der Produzentengalerie Osnabrück und firmiert seitdem unter GraeserSchmidt Contemporary Art. Im Januar 2015 eröffnet sie ihre neuen Räume in der Albertusstraße 26 im Zentrum Kölns.
Das Ausstellungs- und Galerieprogramm konzentriert sich auf die zeitgenössische, vorwiegend abstrakte Kunst. Die Galerie zeigt internationale Positionen sowohl arrivierter als auch junger Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Skulptur, Installation, Fotografie sowie der Video-, Licht- und Klangkunst.
Graeserschmidt veranstalte fünf bis acht Einzelausstellungen pro Jahr und ist regelmäßig auf Kunstmessen vertreten. Zusätzliche Gruppenausstellungen in Zusammenarbeit mit Kuratoren ergänzen das Profil der Galerie.
Galerie GraeserSchmidt

Petra Höcker
Körperlichkeit in ihrer vitalen Intensität und Ambivalenz ist das zentrale Thema der Gemälde, Zeichnungen und Objekte von Petra Höcker. Das schließt auch die beunruhigende Tatsache ein, dass wir als physische Wesen zwar unseren eigenen Körper von außen betrachten und von innen erspüren können, jedoch weit davon entfernt sind, all die Vorgänge, die sich an und in ihm ereignen, zu verstehen oder gar zu kontrollieren. Anders gesagt: der Körper, der uns doch am nächsten ist, bleibt uns zugleich in hohem Maße fremd. Diesem Doppelaspekt werden die Bilder von Petra Höcker dadurch gerecht, dass sie in immer neuen Anläufen und mit wechselnden formalen Mitteln malerische Situationen schafft, die sich als mehrdeutige Analogien des Körperempfindens deuten lassen. Dies geschieht nicht durch Abbildung physischer Zustände und Aktionen, sondern intuitiv und metaphorisch, durch den Einsatz ungewöhnlicher Materialien, insbesondere mittels der Verwendung transparenter Substanzen, die es erlauben, verschiedene Bildschichten aufzubauen und Blicke in verborgene Bereiche anzudeuten.
Dabei geht es um Transparenz und Schichtung, um Oberflächen und Übergänge in Tiefenschichten, um feste und flüssige, wie in Bewegung festgehaltene Formen, die sich jedoch scheinbar jederzeit weiter verändern könnten. Im Wechselspiel zwischen plastisch ausgeprägten Formen, Texturen und amorphen Materialien scheinen sich innerhalb der Bildfelder gleichzeitig verschiedene Aufbau- und Zersetzungsprozesse abzuspielen.
Sehr viel direkter zeigt sich der thematische Zugriff bei ihren farbigen Objekten, die in Form, Farbe und Textur auf irritierende Weise an Organe, an Körperteile oder stark vergrößertes lebendiges Gewebe erinnern und mit ihren Öffnungen, Verdrehungen und Rundungen eine ebenso faszinierende wie überaus befremdliche Sinnlichkeit aufweisen.
In ihren linearen Zeichnungen auf ölgetränktem Papier hingegen finden sich geheimnisvolle, zeichenhafte Andeutungen von Körpern, die teils verhüllt, teils fragmentiert, in rudimentäre, archaisch anmutende Raumsituationen versetzt sind. Diese abstrakten Chiffren werden mit den neuen installativen Arbeiten in große raumgreifende Objekte übersetzt. Dazu gehört unter anderem ein mit Gaze verhängter Kubus indessen Mitte ein Rollwagen steht, auf dem wiederum eine mit schwarzem Latex verhüllte Form aufgebahrt zu sein scheint – ein assoziationsträchtiges Bild, das die Nicht-Repräsentierbarkeit von Körperlichkeit geheimnisvoll vor Augen führt.

Petra Höcker, Jahrgang 1966, lebt und arbeitet in Osnabrück. Von 2002 bis 2005 studierte sie bei Prof. K. Neuper, Nürnberg. Seit 2002 ist sie als freischaffende Künstlerin tätig. Seit 2005 nimmt sie an zahlreichen Ausstellungen in Galerien und auf Kunstmessen in Deutschland und im Ausland teil, u. a. in Österreich, der Schweiz und der Türkei. Von 2007 bis 2014 war sie Inhaberin der Produzentengalerie Osnabrück.
Petra Höcker

Anfang 2012 gründet Thomas Graeser die Galerie Graeser Contemporary in Köln-Marienburg. 2014 fusioniert sie mit der Produzentengalerie Osnabrück und firmiert seitdem unter GraeserSchmidt Contemporary Art. Ende 2014 eröffnet sie ihre neuen Räume in der Albertusstraße 26 im Zentrum Kölns und wird weiterhin von Thomas Graeser geführt.

Das Ausstellungs- und Galerieprogramm konzentriert sich auf die zeitgenössische, vorwiegend abstrakte Kunst. Die Galerie zeigt internationale Positionen sowohl arrivierter als auch junger Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Skulptur, Installation, Fotografie sowie der Video-, Licht- und Klangkunst.

Kontakt
Galerie GraeserSchmidt Contemporary Art
Thomas Graeser
Albertusstraße 26
50667 Köln
+49 (0) 221 39 80 40 39
mail@graeserschmidt.com
http://www.graeserschmidt.com

Medizin Gesundheit Wellness

Putzschule für Kinder

Putzschule für Kinder in Kön

Kinder können gar nicht frühzeitig genug lernen, wie man sich richtig die Zähne putzt, damit sie sich lebenslang eines gesundes Gebisses erfreuen können.
Daher empfiehlt es sich, Kinder als früh als möglich an regelmäßiges und richtiges Zähneputzen zu gewöhnen und auch regelmäßig einen Zahnarzt aufzusuchen.
Und um Kindern die Angst vor dem Zahnarzt zu nehmen, bedarf es eines einfühlsamen Zahnarztes, der speziell auf die Bedürfnisse und Ängste von Kindern einzugehen weiß.

Allerdings kann hier der falsche Zahnarzt mit falschen Methoden Kinder für zukünftige Zahnarztbesuche negativ beeinflussen und deshalb ist es ratsam, einen Zahnarzt zu wählen, der gut mit Kindern umgehen kann. Vorzugsweise wählt man einen Zahnarzt, der selber Vater ist und hier auf eigene pädagogische Erfahrung zählen kann.

So stellt Herr Dr. Gregor Schlegel aus Köln den idealen Zahnarzt für Kinder dar, da er behutsam auf die Ängste und Fragen der Kleinen eingeht, ihnen die Angst vor dem Zahnarzt nimmt und eine schmerzfreie Behandlung durchführen kann.

Mit dem zusätzlichen Angebot der Putzschule für Kinder bietet Herr Dr. Gregor Schlegel einen zusätzlichen Service durch versierte Mitarbeiter, die Kindern den richtigen Umgang mit Zahnbürste, Zahnseide und die richtigen Techniken lehrt.
Denn der richtige Umgang und die perfekte Putztechnik bewahrt vor Zahnschäden und erhält dem Patienten ein Leben lang seine eigenen Zähne. So können am besten bereits im Kindesalter effektive Putztechniken gelernt werden, so dass diese nachhaltig das Putzverhalten beeinflussen.

Die Zahnarztpraxis in Köln mit ästhetischem Schwerpunkt – für ein ansprechendes Lächeln!

Firmenkontakt
Zahnarzt-Schlegel.de
Dr. Gregor
St.-Apern-Straße 20
50667 Köln
0221 2576067
dr-schlegel@gmx.net
http://www.zahnarzt-schlegel.de

Pressekontakt
frankfutt.de
sabine puttins
Am Quellberg 24
45665 Recklinghausen
02361 9917952
sabine@frankfutt.de
http://frankfutt.de

Immobilien Bauen Garten

INTERNOS kauft Kölner Triforum für das Sondervermögen „real value plus“ von HIH

INTERNOS kauft Kölner Triforum für das Sondervermögen "real value plus" von HIH

Triforum in Köln (Bildquelle: Internos Global Investors)

Frankfurt, 26.02.2015 – INTERNOS Global Investors (INTERNOS) , der paneuropäische Immobilienfondsmanager mit Assets under Management von 3,6 Mrd. Euro, kauft für das von der Investoren-KVG Institutional Investment Partners verwaltete Sondervermögen „real value plus“ das Triforum in Köln für 53,0 Mio. Euro. Verkäuferin ist die Hamburgische Immobilien Handlung „HIH“ im Auftrag des Warburg – Henderson Deutschland Fonds Nr. 1. Das Triforum umfasst ein Park Inn Hotel und einen Bürokomplex mit insgesamt rund 24.000 qm vermietbarer Fläche. Rund 15.000 qm davon entfallen auf die Büroflächen. Das Hotel ist langfristig verpachtet und wird unter der Marke Park Inn vermarktet.

Das 4-Sterne-Hotel hat 205 Zimmer, ein Restaurant, eine Bar, einen Wellnessbereich und zwölf Konferenzräume. Die Büroflächen sind zu 100% an Mieter hoher Qualität vergeben. Das Triforum befindet sich in einer strategischen Lage in der Nähe des Kölner Zentrums. Diese Immobilie wurde im Rahmen des Sondervermögens „real value plus“ und des Internos Hotelimmobilien Value-Add Mandats auf Grund seiner zahlreichen Werthebel sowie der guten Lage, der Qualität der Immobilie und der günstigen Finanzierungskonditionen gekauft.

Jochen Schäfer-Suren, verantwortlicher INTERNOS-Partner und Geschäftsführer des Bereichs Hotel & Leisure, kommentiert: „Ungeachtet der Komplexität dieser Transaktion und obwohl wir Vorverträge erst Ende November unterzeichnet haben, konnten wir diese Transaktion noch erfolgreich vor Jahresende beurkunden und nun zum Abschluss bringen. Wir sind stolz, dass mit dieser Akquisition das von INTERNOS verwaltete Hotelimmobilienportfolio in der Eurozone seit 2012 auf 15 Hotels mit einem Wert von circa 500 Mio. Euro gewachsen ist.
Außerdem verbleibt zum heutigen Stand noch ausreichend Kapital im INTERNOS Hotelimmobilien Spezialfonds und dem Hotel Value-Add Mandat des ´real value plus´ Sondervermögens, so dass wir planen, noch in diesem Jahr Hotelimmobilien für rund 200 Mio. Euro zu erwerben.
Für den INTERNOS Hotelimmobilien Spezialfonds als auch für das Hotel Value-Add Mandat suchen wir somit weiter aktiv Hotelakquisitionsopportunitäten, um unserer Strategie entsprechend, das gesamte Spektrum von Hotelinvestitionen europaweit abzudecken, sofern das Rendite- und das Risikoprofil attraktiv bleiben. Daher haben wir kürzlich auch begonnen, den Erwerb von Ferienhotels und Mezzanine-Finanzierungen für Hotelentwicklungen für einen unserer institutionellen Investoren zu prüfen.“

Auch Hans-Joachim Lehmann, Geschäftsleiter Transaktionsmanagement der HIH Hamburgische Immobilien Handlung, zeigte sich zufrieden: „Der Verkauf des Triforum an einen führenden Investor erfolgte im Rahmen der planmäßigen Desinvestitionsphase des Warburg – Henderson Deutschland Fonds Nr. 1. Und eine Reihe von weiteren Transaktionen befinden sich in Vorbereitung“, bestätigt Lehmann. Im vergangenen Jahr hatte die HIH ein Transaktionsvolumen in Höhe von 990 Millionen Euro realisiert.

Über die Internos Global Investors Gruppe (www.internosglobal.com)
Seit seiner Gründung durch Andrew Thornton und Jos Short im Jahre 2008 hat sich Internos zu einem führenden paneuropäischen Investmentmanager mit Niederlassungen in London, Frankfurt, Amsterdam, Paris, Lissabon, Luxemburg, Madrid und Mailand entwickelt. Das Unternehmen beschäftigt circa 110 Mitarbeiter, betreut mehr als 1.000 Immobilien in insgesamt 11 Ländern und hat 3,6 Mrd. Euro Assets under Management. Der älteste Fonds stammt aus dem Jahr 2003. INTERNOS verfügt über Erfahrungen in allen Immobilien-Asset-Klassen auf den wichtigen europäischen Märkten.

Über das Sondervermögen real value plus
Der Fonds wurde als deutscher Spezialfonds aufgelegt und wird die Institutional Investment Partners (KVG) verwaltet. INTERNOS verwaltet einen Teil dieses Sondervermögens in Höhe von 100 Mio. Euro im Auftrag eines deutschen institutionellen Investors. Verantwortlich für dieses Mandat ist Jochen Schäfer-Suren, der daneben Geschäftsführer der INTERNOS KVG und verantwortlicher Partner für den Bereich Hotel & Leisure ist.

Über die HIH Hamburgische Immobilien Handlung
Die HIH Hamburgische Immobilien Handlung bündelt seit Jahrzehnten die immobilienbezogenen Investment- und Dienstleistungsaktivitäten für die Warburg Gruppe. M.M. Warburg & CO wurde im Jahre 1798 in Hamburg gegründet und ist heute eine große unabhängige Privatbank in Deutschland. Die HIH entwickelt und erstellt seit über 20 Jahren internationale Immobilieninvestmentprodukte für institutionelle und private Investoren und verfügt über eine nachgewiesene Expertise in der Auflage geschlossener Fondsprodukte insbesondere als Private Placements. Mit über 240 Mitarbeitern und Hauptsitz in Hamburg steuert und betreut die HIH heute ein Immobilienvermögen von rund 5 Mrd. Euro.

Firmenkontakt
INTERNOS London
Jochen Schäfer-Surén
65 Grosvenor Street
W1K 3JH London
+ 44 207 355 8888
Jochen.Schaefer-Suren@internosglobal.com
www.internosglobal.com

Pressekontakt
Targa Communications
Jochen Goetzelmann
Schubertstraße 27
60325 Frankfurt am Main
069-66368398, M. 0160-8961482
jg@targacommunications.de
www.targacommunications.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Maintain Security – Sicherheitsdienst in Bonn, Köln, Frankfurt

Sicherheitsdienst für Bonn, Köln, Frankfurt

Maintain Security - Sicherheitsdienst in Bonn, Köln, Frankfurt

Maintain Security GmbH

Die Maintain Security GmbH www.maintain-security.de ist ein Sicherheitsdienst in Bonn. Die Aufgaben von Maintain Security sind vielfältig. Zu den Aufgaben gehören unter anderem Sicherheitsdienstleistungen im Bereich Personenschutz, Doorman, Detektiv, Objekt- und Werkschutz, Sicherheitsberatung, Geldtransporte und vieles mehr.

Sie suchen einen Sicherheitsdienst in Bonn, Köln oder Frankfurt, dann sind Sie bei Maintain Security genau an der richtigen Adresse. Die Mitarbeiter der Maintain Security GmbH beraten Sie gerne, um die Sicherheit zum Beispiel auf Ihrer Veranstaltung zu garantieren.

Maintain Security bietet Ihnen auch einen erstklassigen Personenschutz. Wenn Sie sich nicht alleine aus dem Haus trauen oder der Meinung sind, dass Sie einen Personenschützer an Ihrer Seite brauchen, dann zögern Sie nicht mehr lange und lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot von der Maintain Security GmbH für Ihren Personenschutz unterbreiten.

Die Maintain Security GmbH bietet Ihnen auch erstklassige Doormanarbeiten um Ihre Gäste zu begrüßen oder einfach nur um Ihren Gästen ein Gefühl von Sicherheit zu geben.

Der Sicherheitsdienst Maintain Security bietet seit mehreren Jahren Dienstleistungen im Bereich Werkschutz und Objektschutz.

Die Maintain Security GmbH arbeitet mit Technik auf dem höchsten Niveau, wo Einsätze mit GPS- und Live Videoüberwachungen keine Ausnahmen mehr sind.

Maintain Security steht für hohe Standards, geschultes Personal, Qualität und in erster Linie für Ihre Sicherheit.

Kontakt
Maintain Security GmbH
Soheil Hosseini
In der Sürst 9
5311 Bonn
0800 60302209
05321 5182299
info@maintain-security.de
http://maintain-security.de

Internet E-Commerce Marketing

Kölner Digitalagentur JUNGMUT gründet eigene Unternehmensberatung

David Lehmann übernimmt Geschäftsführung von JUNGMUT Consulting in Berlin

Kölner Digitalagentur JUNGMUT gründet eigene Unternehmensberatung

Köln/Berlin, 19. Februar 2015. Die Kölner Kommunikationsagentur JUNGMUT erweitert ihr Angebot um eine Unternehmensberatung. Der Schwerpunkt der neuen Beratungsunit mit Sitz in Berlin liegt auf der digitalen Transformation, es werden insbesondere mittelständischen Unternehmen angesprochen. Die Geschäftsführung von JUNGMUT Consulting übernimmt David Lehmann, der zuvor durch die Übernahme der Digitalagentur Bildpunktschmiede an Bord geholt wurde. Zu den wichtigsten Kunden der 2007 gegründeten Agentur zählen unter anderem Unitymedia Kabel BW, UNICEF, Vaillant und Elizabeth Arden.

Innovationsmethoden für traditionelle Unternehmen
Nach Überzeugung des 31-jährigen Lehmann ist der Bedarf an Hilfestellung bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen und -modellen auf Seiten des traditionellen Mittelstandes enorm: „Mit unserer umfangreichen Erfahrung im Bereich Innovations- und Managementmethoden aus dem Start-Up Bereich sind wir in der Lage den zum Teil längst überfälligen Wandel nicht nur technisch zu begleiten. Viel mehr geht es uns darum auch neue Geschäftsfelder zu erschließen und die Unternehmenskultur schrittweise zu verändern.“

Von der Bedarfsanalyse über den Prototyp zum maßgeschneiderten Service
Anders als bei anderen Unternehmensberatungen stammen die Mitarbeiter von JUNGMUT Consulting alle aus der Start-Up- und Agenturszene. Von diesem Erfahrungsschatz sollen künftig Unternehmen profitieren – von der Beschleunigung von Prozessen über die Digitalisierung von Geschäftsmodellen bis zum effizienten Einsatz neuer Infrastrukturen. Der Schulterschluss mit JUNGMUT Communication garantiert dabei die schnelle Umsetzung von Digitalisierungsprojekten vom Protoyping bis zum fertigen Service. „Wir liefern so den gesamten Prozess für Kunden, die ihr Business erfolgreich digital transformieren wollen, aus einer Hand“, freut sich Tim Hufermann, Geschäftsführer bei JUNGMUT Communication über die Erweiterung des Leistungsspektrums und die Expansion nach Berlin.

Printfähiges Bildmaterial zur Meldung finden Sie hier .

JUNGMUT bündelt seit 2007 die Kompetenzen aus Kreativität und Technologie erfahrener Digital Natives und schafft so neue Möglichkeiten für eine moderne Brand Experience. Bei einer stetig größer werdenden Vielzahl aus Kanälen und Devices macht die Kölner Agentur Marken für den Konsumenten einheitlich erlebbar.
Bei JUNGMUT kommen Menschen mit den unterschiedlichsten Backgrounds und aus den verschiedensten Disziplinen zusammen, um eine möglichst große Vielfalt an Kernkompetenzen zu erlangen. Auf diese Weise konnten bereits Marken wie UnitymediaKabelBW, UNICEF, SuperBioMarkt, Vaillant oder CONVOTIS überzeugt werden.

Kontakt
JUNGMUT Communication GmbH
Simone Strohm
Mohrenstr. 7-9
50670 Köln
0221 / 677 809-0
0221 / 677 809-99
press@jungmut.com
http://www.jungmut.com

Computer IT Software

Wie alt Content Marketing wirklich ist

Die erste Content-Agentur Europas feiert 15-jährigen Erfolg in der Multimedia-Branche.

Wie alt Content Marketing wirklich ist

Wilfried Große-Berg

Köln. 2015 feiert INFOkontor, die erste Content-Agentur in Europa, ganz passend 15-jähriges Jubiläum. Der Erfolg kann sich sehen lassen: Das Team wurde mehrfach mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Zuletzt als Sieger des Gunn Report 2014, zumindest als stiller Teilhaber für die Kommunikation des „Epic Split“ mit Jean Claude Van Damme für Volvo Trucks.

Als der gelernte Print-, Radio- und TV-Mann Wilfried Große-Berg am 15. Februar 2000 seine Ideenwerkstatt in der Medienstadt Köln eröffnete, sah er als einer der ersten Kommunikationsprofis das große Potential von bewegten Bildern im damals noch jungen Internet. Sein Team konzentrierte sich von vornherein auf die Inhalte, um die Kundenbotschaft in die richtigen Kanäle zu senden. Und zwar lange bevor sich „Content Marketing“ zum Buzzword für die Kommunikation entwickelt hat. „Relevante Inhalte und gutes Storytelling sind schon seit den 90er Jahren Erfolgstreiber für gute Kommunikation“, weiß Wilfried Große-Berg, „nur hat das niemand Content Marketing genannt und schon gar nicht ein Agenturkonzept daraus entwickelt, das sich deutlich von Werbe- und PR-Agenturen unterscheidet.“ Das Rezept, nach dem INFOkontor auch heute noch erfolgreich für Kunden wie Daimler, Gazprom, Generali, Microsoft, Porsche oder Volkswagen arbeitet: Relevante Informationen, zielgruppengenau als Text, Ton, Foto und Film verpackt, werden in einem Content-Pool synchronisiert und gehen dann in die verschiedenen Kanäle.

Bewegte Bilder haben sich in den letzten Jahren zum Leitmedium der Kommunikation entwickelt. INFOkontor setzte von Anfang an darauf und realisierte als erstes Projekt für Opel eine Testfahrer-Aktion in Arizona. Dort produzierte das Team täglich Videoclips, die direkt aus der Wüste auf die Opel-Homepage gestellt wurden. Web-TV war damals Pionierarbeit. Seitdem ging es für die Inhaltsprofis stetig nach oben. Und mehrmals um den Erdball. Von der Wüste ins Eis, über die Karibik in den Regenwald bis nach Südamerika. Gleich zweimal stieg INFOkontor auf den Mount Everest, einmal für Pfizer, einmal für Boehringer Ingelheim, um medizinische Expeditionen zu dokumentieren. Das Team heuerte mit Mars und Bounty auf einem Segelschiff an, brachte Günter Jauch und Krombacher für das Regenwald-Projekt zusammen und begleitete für SES Astra einen Raketenstart in Französisch-Guayana.

Die Kölner Contentprofis waren und sind Vorreiter, wenn es um neue Entwicklungen in der digitalen Kommunikation geht. Sie entwickelten das PDF mit eingebauten Videos, unsichtbare Wasserzeichen zum Tracken von TV-Bildern und Livestreaming auf Unternehmensseiten bei Facebook. Erst letztes Jahr führte INFOkontor den iReporter ein, der die professionelle Videoproduktion revolutionierte: Mit einem einzigen Gerät lassen sich Filme drehen, schneiden und sofort publizieren, sogar live. Mit dem neusten Angebot ist die Content-Agentur pünktlich zum Geburtstag am Start: Smart TV – Apps für internetfähige TV-Geräte, die Unternehmensfernsehen ins Wohnzimmer bringen.

INFOkontor ist die erste Contentagentur in Deutschland. Multimediales Storytelling und Content Marketing sind für uns, oder besser: unsere Kunden, der Kern erfolgreicher Kommunikation. Seit dem Jahr 2000 konzipieren, produzieren und verteilen wir Inhalte für und in die elektronischen Medien.

Kommunikation mit Visual Content. Glaubwürdig mit journalistischem Background. Originell mit professioneller Kreation. Erfolgreich und wirksam mit zielgruppengenauer Distribution auf alle Kanäle in TV, Radio und Internet. National und International.

Kunden (Auswahl): Daimler, Gazprom, Generali, Hyundai, Microsoft, SCHUFA, SES, Volkswagen, VOLVO Trucks.

Kontakt
INFOkontor GmbH
Annika Weber
Bodinusstraße 1
50735 Köln
0221 752 02 50
info@infokontor.de
http://www.infokontor.de