Tag Archives: Koeln

Bildung Karriere Schulungen

Stadtbibliothek Köln startet MINT-Festival

Über 100 Veranstaltungen in zwei Wochen

Stadtbibliothek Köln startet MINT-Festival

Weitere InfosWie begeistert man Jugendliche für ein Thema, das sie nachweislich nicht interessiert? Konkret: Wie macht man MINT-Themen („MINT“ steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) attraktiv? Die Stadtbibliothek Köln glaubt eine Antwort gefunden zu haben: Indem man andere Vermittlungsformen wählt als im klassischen Schulunterricht – Mitmachen und Ausprobieren statt auswendig lernen oder passiv zuhören. Und indem man dem Thema ein spannendes Format gibt, das neugierig macht. Vom 11. bis zum 27. Oktober findet in der Zentralbibliothek und – flächendeckend über die ganze Stadt verteilt – in elf Stadtteilbibliotheken ein großes MINT-Festival, die MINTköln, statt. Rund 90 Workshops laden Kinder und Jugendliche zum Mitmachen ein. Dr. Hannelore Vogt, Direktorin der Bibliothek: „Wir machen ein Angebot, das es so bislang nicht gegeben hat. Vor allem soll es den Teilnehmern Spaß machen und ihnen einen leichten Zugang zu Zukunftsthemen ermöglichen.

Seit über zehn Jahren gehören MINT-Fächer wie Physik, Chemie oder Biologie unverändert zu den Verlierern bei den gewählten Leistungskursen in der Oberstufe. Technik oder Naturwissenschaften gelten als abstrakt, kompliziert, lebensfern und darum als unattraktiv. Wie das Institut der deutschen Wirtschaft in diesem Frühjahr in einer Studie belegte, ist MINT aber nicht nur ein wichtiger Motor der Wirtschaft und ein entsprechender Wertschöpfungsfaktor für die Volkswirtschaft, MINT-Fachkräfte haben auch bessere Arbeitsbedingungen, größere Aufstiegschancen und nicht zuletzt verdienen sie mehr als Fachkräfte in anderen Bereichen. Doch während die Akademikerquote bei uns in den letzten Jahren rasant angestiegen ist, sank die Zahl der Beschäftigten mit einem MINT-Abschluss von 24 Prozent im Jahr 2005 auf 19,5 Prozent im Jahr 2015 (30- bis 39-Jährige). Hannelore Vogt: „MINT-Fachkräfte gestalten aktiv unsere Zukunft. Sie geben die relevanten Impulse. Ich wünsche mir mehr MINT-Experten und vor allem MINT-Expertinnen. Wenn diese ausbleiben, hat unsere Gesellschaft ein Problem.“

Darum wählte die Bibliothek MINT zu einem ihrer Schwerpunktthemen der nächsten Jahre und entwickelt ein umfangreiches Aktionsprogramm, für das der Kölner Stadtrat trotz Sparpolitik immerhin 450.000 Euro bewilligte. Mit dem Geld werden alle zwölf Einrichtungen nicht nur mit entsprechenden MINT-Beständen, sondern auch mit den adäquaten Vermittlungsprogrammen ausgestattet. Highlight ist das Festival, das als Auftakt gesetzt wurde und Neugierde bei den Zielgruppen wecken soll.

Rund 90 Veranstaltungen sind geplant – von Workshops über Come-Together-Partys bis zu einem großen MINT-Tag für die ganze Familie in der Zentralbibliothek. Coding steht dabei ebenso auf dem Programm wie das Arbeiten mit einem 3D-Drucker oder einem Laser-Cutter. Die Möglichkeiten Virtueller Realität kann man im wahrsten Sinne hautnah erleben. Die Laborfüchse (acht bis zwölf Jahre) erproben den Elektromagnetismus oder steigen mit „Chemie aus der Küche“ mit eigenen Experimenten in die Welt der Naturwissenschaften ein (fünf bis acht Jahre). Immer steht das Mit- und Selbermachen im Vordergrund. Ranga Yogeshwar, Wissenschaftsjournalist und Botschafter des Festivals, zu den Jugendlichen: „Wissenschaft verändert unsere Welt und du kannst sie gestalten. Das geht am besten durch Anfassen und Selbermachen. Probier dich aus, denn hier kannst du loslegen!“

Neu ist all das für die Kölner Stadtbibliothek nicht. Sie versteht sich schon lange nicht mehr als ein großes Medienarchiv, sondern als eine flexible Plattform der Wissensvermittlung. Und das nicht nur durch Lesen, sondern auch durch aktives Tun. Als erste Bibliothek besaßen die Kölner einen 3D-Drucker. Hannelore Vogt: „Wir bieten als einziger nichtkommerzieller Ort die Möglichkeit, Zukunftstechniken zu erproben.“ Dabei interessieren sich die Kölner Bibliothekare nicht für vermeintliche Modethemen, sondern halten Ausschau nach neuen Techniken, von denen sie annehmen, dass diese eine gesellschaftliche Relevanz haben. Die Kölner Bibliothek gehörte in Deutschland zu den ersten, die einen eigenen „Makerspace“ einrichteten. Ein Angebot, das inzwischen mit einem umfänglichen Begleitprogramm für alle Altersgruppen bespielt wird. Für ihren innovativen und erfolgreichen Ansatz wurde die Kölner Bibliothek 2015 zur „Bibliothek des Jahres“ gewählt. Nicht ohne Grund: Mit rund 2,4 Millionen Nutzern im Jahr ist sie die meistfrequentierte Kultureinrichtung Kölns.

Aktiv unterstützt wird das Festival durch verschiedene Partner – u.a. die Deutsche Telekom Stiftung, die Deutsche Telekom GmbH, die Bertelsmann Stiftung und Stiftung Lesen. In Vorbereitung des Festivals hat die Bibliothek ein eigenes Kommunikationskonzept entwickelt. Danach werden Instagram, Facebook und ein eigener Blog regelmäßig bespielt, um die jüngeren Zielgruppen zu erreichen. Eine eigene Webseite (www.mint-festival.de) und ein eigenes Festival-Design sollen Ansprache und die Platzierung zentraler Botschaften erleichtern. Wegen der Relevanz des Themas wünschen sich die Verantwortlichen eine Wiederholung. Vogt: „Wenn in diesem Jahr der Auftakt gelingt, wovon wir ausgehen, müsste die MINTköln zu einem festen Bestandteil des Kölner Festival-Angebots werden.“

Die Stadtbibliothek Köln zählt zu den größten und bedeutendsten öffentlichen Bibliotheken Deutschlands. Sie hat rund 87.000 Mitglieder und wird pro Jahr ca. sieben Millionen Mal genutzt. Geleitet wird sie von der promovierten Kulturmanagerin Hannelore Vogt. 2015 wurde sie wegen ihres innovativen Konzepts zur „Bibliothek des Jahres“ gewählt.

Firmenkontakt
Stadtbibliothek Köln
Dr. Hannelore Vogt
Josef-Haubrich-Hof 1
50676 Köln
0221-22123828
direktion@stbib-koeln.de
http://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/stadtbibliothek

Pressekontakt
Stadtbibliothek Köln – Leitung Kommunikation
Judith Petzold
Josef-Haubrich-Hof 1
50676 Köln
0221/221-23810
petzold@stbib-koeln.de
http://www.mint-festival.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Neues Projekt ist online gegangen – Beer-Safari.com

Neue Veranstaltungsreihe mit Start in Düsseldorf

Neues Projekt ist online gegangen - Beer-Safari.com

Das Logo der neuen Webseite zu www.Beer-Safari.com

Ulrich Becker hat ein neues Projekt gestartet. Ab dem 01.10.2018 vermarktet U.Becker die online Seite www.Beer-Safari.com Mit diesem Projekt und dem angeschlossenen online Shop vermarktet er die so beliebten Führungen von kleinen Gruppen (bis zu 19 Personen). Der Start wird in Düsseldorf erfolgen.
Becker hat es live bereits schon miterlebt und war sofort von den zweistungigen Ausflügen zu den fünf Hausbrauereien in Düsseldorf begeistert. Nun war er von Juni – September in einem Direktvertrieb bei der Firma HAKA eingebunden. Nachdem dieses Engagement nun noch im September von Seiten der Firma beendet wurde, hat er sich sofort die nächste Aufgabe gesucht. Er hat im September die Seite programmiert und nun wird nun diese im aktuellen Lifestyle passenden Touren anbieten. Und natürlich starte ich in meiner Heimatstadt, Düsseldorf. Danach soll der Ausbau der Touren auf weiter Städte erfolgen. Noch in diesem Jahr möchte er auch in Köln starten.
Hat er sich für Düsseldorf noch vorgenommen, die Touren selbst zu führen und zu leiten, wird er in den künftigen Städten auf bereits erfahrene Tourguides zurückgreifen. Im kommenden Jahr ist der Ausbau noch in weiteren Städten geplant. Jedoch werden es nicht nur Brauerei Besichtigungen geben, sondern in den Städten in Mainz und Wiesbaden ist auch der Besuch von privaten Weingütern geplant.
Ulrich Becker ist sehr zuversichtlich, dass er sehr bald von den generierten Einnahmen wird leben können. Die Webseite ist so aufgebaut, dass der User sich zunächst seine Stadt aussucht, in der solche eine Safari mitmachen möchten. Dann kann er im angeschlossenen Shop, welcher über Eventim läuft, die Karten kaufen. Bezahlt werden unter anderem auch über Paypal.

Im Oktober 2018 startet U.Becker mit seiner neuen Beer-Safari. Begonnen wird in Düsseldorf,dann folgt Köln und im kommenden Jahr ist der Rollout für das Bundesgebiet geplant.

Kontakt
Beer-Safari.com
Ulrich Becker
Volkardeyer Str. 45
40880 Ratingen
01732789765
ub@beer-safari.com
http://www.Beer-Safari.com

Computer IT Software

NetCologne IT Services ist jetzt Microsoft Direct Cloud Solution Provider

NetCologne IT Services ist jetzt Microsoft Direct Cloud Solution Provider

Köln, 13. September 2018.
Das Kölner Systemhaus NetCologne IT Services ist ab sofort Microsoft Direct Cloud Solution Provider (Direct CSP). Damit erweitert das Unternehmen das bestehende Cloud-Angebot in den hauseigenen Rechenzentren um die besonders im Zuge der digitalen Transformation zunehmend gefragten Microsoft Cloud-Lösungen wie Office 365, Dynamics 365 und Azure. Das Besondere: Der Support für die gesamte IT inklusive der Microsoft Cloud-Lösungen erfolgt zentral durch NetCologne IT-Administratoren.

„Der Trend zum digitalen Arbeitsplatz schafft zunehmend Herausforderungen für Unternehmen, die Vielzahl an Software-Produkten und Anwendungen vom Schreibtisch zu loszulösen. Als CSP Partner können wir unsere Kunden zukünftig noch besser mit den Microsoft Cloud-Lösungen unterstützen. Unser Know-how als selbstständiger Cloud-Anbieter und unsere Glasfaserinfrastruktur ermöglichen uns außerdem, unseren Kunden einen erfahrenen und schnellen Support für skalierbare Lösungen zu bieten“, so Dirk Schäfer, Geschäftsführer der NetCologne IT Services GmbH.

Als Direct CSP geht NetCologne IT Services somit einen wichtigen Schritt in Richtung digitale Transformation und stärkt gleichermaßen den Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen.

„Um der zunehmenden Nachfrage nach unseren cloudbasierten Lösungen zu entsprechen, erweitern wir im Rahmen des Microsoft Cloud Solution Provider-Programms die Geschäftsperspektiven für unsere Cloud-Partner“, so Phil Sorgen, Corporate Vice President, Worldwide Part-ner Group bei Microsoft Corp. „Durch ihre Teilnahme am Microsoft Cloud Solution Provider-Programm intensivieren unsere Partner die Kundenbeziehungen und steigern ihre durch Cloud-Lösungen generierten Umsätze.“

Die NetCologne IT Services ist eine 100 Prozentige Tochtergesellschaft des regionalen Telekommunikationsanbieters NetCologne und spezialisiert auf IT-Dienstleistungen und IT-Security. Das Systemhaus begleitet Unternehmen jeder Größenordnung bei der digitalen Transformation und bietet neben der Beratung und Analyse bestehender IT- Infrastrukturen die gesamte Palette an ITK-Lösungen aus einer Hand: Von Infrastructure as a Service (IaaS) über das leistungsstarke Glasfasernetz und die lokalen Rechenzentren der NetCologne über Managed Services und Softwarelösungen bis hin zum IT-Support durch ausgebildete Administratoren.

Firmenkontakt
NetCologne IT Services GmbH
Verena Gummich
An der Wachsfabrik 5
50996 Köln
0221 2222 400
presse@netcologne.de
https://www.netcologne-its.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089/99388730
netcologne@hbi.de
https://www.hbi.de/

Mode Trends Lifestyle

Fachgeschäft für Luxus- und Nischendüfte in Köln eröffnet

Nischendüfte in Köln – Geschaffen für die Sinnlichkeit, getragen von besonderen Menschen.

Fachgeschäft für Luxus- und Nischendüfte in Köln eröffnet

SF PERFUME HISTORY GmbH in Köln

Die wunderschöne Stadt Köln in Nordrhein-Westfalen bietet ihren Bürgen, Geschäftsleuten und Gästen ein sattes Angebot an Freizeit-, Erholungs- und Shoppingmöglichkeiten. Zahlreiche Firmen sämtlicher Branchen haben in Köln durch die ausgezeichnete Verkehrsanbindung Fuß gefasst und die Stadt wirtschaftlich gefördert.
Im Frühjahr 2018 erhielt Köln eine weitere Aufwertung – unweit vom Kölner Dom entfernt, wurde „buchstäblich“ eine neue Nische geschaffen: „SF Perfume History“ realisierte sein Projekt und eröffnete neben seinem Onlineshop das erste Geschäft in Köln mit Nischenparfums. 20 Jahre Geschäfts-erfahrung, exzellenter Kundenservice und eine Berauschung für die Sinne warten auf alle Liebhaber der Düfte und Exotik.

Nischenparfums (engl.: niche perfumes) sind begehrte Düfte freier Parfümeure, die aus hochwertigen Rohstoffen und nur in geringer Stückzahl hergestellt werden. Mit viel Liebe, Perfektion und Leidenschaft werden Aromen, Glasflakons und Verpackungen designed und eigenhändig hergestellt – ein wahres Kunsthandwerk.
Wer Düfte liebt, wird hier voll und ganz auf seine Kosten kommen. SF Perfume History Köln hat exklusive Luxusdüfte im Sortiment, die man bisher nur online kaufen konnte. Wer sich mit Nischendüften auskennt, dem sollten Marken und Hersteller wie LPDO, RPL, Vertus, Onyrico, Mendittorosa, Acqua di Sardegna, Angela Ciampagna, Reghen“s, Masque Milano, Billy X Club, Paul Emilien, Gabriella Chieffo oder Naso di Raza das Herz höherschlagen lassen. Mit dem neuen Ladengeschäft in der Kölner Innenstadt haben Interessierte nun direkt vor Ort die Möglichkeit, Nischendüfte und -parfums zu testen und zu kaufen. Auch für besondere Anlässe lohnt es sich, diese neue „Nische“ zu entdecken. So einzigartig wie Ihre Liebsten sind, so einmalig sind die Premiumdüfte, die sich hervorragend als Geschenkidee zu Weihnachten, zum Geburtstag, zum Muttertag oder aber auch zum Valentins- und Hochzeitstag eignen. Und wer sich selbst eine kleine Freude machen möchte, der findet vor Ort unter kompetenter Beratung seinen ganz eigenen, individuellen Nischenduft.
So wie Julia H. und Theresa M. aus Köln: Die beiden Freundinnen sind nach ausgiebigem Brunch auf Entdeckungstour gegangen und haben den neuen Laden von SF Perfume History genau unter die Lupe genommen. Das Fazit? Die jungen Frauen haben die fachkundige Beratung des Ladenpersonals in Anspruch genommen und ihren jeweils persönlichen Lieblingsduft unter dutzenden von Marken und Herstellern gefunden. „Es war eine ganze neue Erfahrung und hat riesig Spaß gemacht. Ich habe nicht gewusst, dass Vanille und Safran die Aromen sind, die sich auf meiner Haut so richtig gut entfalten. Da musste ich einfach zugreifen“, erzählt Theresa M. begeistert. Julia H. hat sich für ein Parfum von „Mendittorosa“ entschieden. Das ausgefallene Design habe sie besonders angesprochen. „Vor einer Stunde haben wir noch nicht einmal gewusst, was Nischenparfums sind und jetzt haben wir beide eines in der Tasche. Der Laden ist wirklich absolut zu empfehlen. So etwas hat in Köln gefehlt. Man kriegt ja entweder immer nur billige Discounter-Düfte oder die gängigen Marken in Drogerien, die so gut wie jeder trägt“, meint Julia H. und zeigt stolz ihr neues Parfum in der aufwendig und kunstvoll gestalteten Verpackung.
SF Perfume History scheint eine Bereicherung für die Kosmetikbranche der Kölner Innenstadt zu sein und wird sicherlich auch den einen oder anderen Gast aus der Ferne anlocken. Als autorisierter Händler für Nischenparfums dürfte der Laden mit gleichnamigem Onlineshop ebenfalls für Geschäftsleute, Drogeriebesitzer und Parfümerien eine interessante Option darstellen.

SF Perfume History Köln ( www.sfph24.de) lädt auch Sie herzlich dazu ein, einen Blick in die bezaubernde Welt der Düfte und Parfums zu werfen und hat seine Türen montags bis samstags von 12:00-19:00 Uhr für Sie geöffnet. Vom Parkhaus Am Dom ist der Laden in der Kleinen Budengasse 13 zu Fuß in nur wenigen Minuten perfekt zu erreichen.

Im Februar 2018 realisierte SF Perfume History Köln sein Projekt und eröffnete das erste Geschäft ausschließlich mit Nischendüften.

Wenn Sie einen exklusiven Duft suchen, sind Sie hier genau richtig. Wir vertreiben Nischendüfte (niche perfumes) mit Leidenschaft und legen großen Wert darauf, dass unsere Kunden nicht nur online, sondern direkt vor Ort in die magische Welt der Düfte eintauchen können. Nachhaltigkeit, Respekt vor der Schöpfung und das Streben nach Harmonie bestimmen das Denken und Handeln von SF Perfume History. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen und sind stets bemüht, Ihr Leben einmal mehr mit wunderschönen Augenblicken und olfaktorischen Offenbarungen zu verschönen. Lassen Sie sich von unseren Exklusiv-, Premium- und Luxusparfums verwöhnen!

Kontakt
SF PERFUME HISTORY GmbH
Iosif Salman
Kleine Budengasse 13
50667 Köln
0221 27087833
kontakt@sfph24.de
https://www.sfph24.de

Bildung Karriere Schulungen

Training mit Pferden auf der „Zukunft Personal“: Vom Know-how zum Do-how

Training mit Pferden auf der "Zukunft Personal": Vom Know-how zum Do-how

Unter dem Motto „Die Kunst der Führung“ präsentieren sich Anbieter der EAHAE International Association for Horse Assisted Education aus ganz Deutschland auf der Messe „Zukunft Personal“. Am Stand O.21 in der Halle 2.2 erfahren Sie alles über das seit mehr als 20 Jahren in der Praxis erprobte Konzept für pferdegestütztes Lernen.

Die Stärken des Konzepts:

Im Unternehmensalltag lässt sich oft beobachten, dass vor allem Führungskräfte nicht noch mehr Know-how benötigen, sondern Do-how. Do-how in der Führung bedeutet z.B. Führung zu verinnerlichen und intuitiv zu wissen, welches Führungsverhalten in der gerade vorliegenden Situation das „richtige“ ist. Ein Gefühl dafür zu entwickeln, gelingt am besten durch Tun und das unverfälschte Feedback der Pferde.

So stellte ein Geschäftsführer zu Beginn eines Trainings mit Pferden die Frage, ob es als Führungskraft immer nötig ist, die Mannschaft im wahrsten Sinne des Wortes anzuführen. Die Antwort auf seine Frage erhielt er bei folgender Übung: Das gesamte Team musste ein Pferd über einen Hindernisparcours führen. Zunächst bewegte sich außer den Menschen gar nichts. Alle liefen durcheinander und redeten auf das Pferd – unseren Gustav – ein. Erst als sich der Geschäftsführer hinter dem Pferd positionierte und alle anderen Gustav flankierten, lief er los. Die Erkenntnis des Geschäftsführers daraus: „Ich muss nicht immer Anführer sein. Manchmal ist es sinnvoller, dem Team eine Struktur zu geben und es dann aus dem Hintergrund zu unterstützen“.

Dieser Fall aus der Praxis zeigt, die Wirksamkeit von pferdegestütztem Lernen. Durch das direkte Feedback des Pferdes konnte der Geschäftsführer unmittelbar erfahren, welches Führungsverhalten in diesem Moment „richtig“ war. Er konnte Führung erleben und fühlen. Lernen findet auf einer anderen Ebene statt und ermöglicht so nachhaltige Verhaltensänderungen.

Erfahren Sie mehr am Messestand der EAHAE (Stand O.21 in der Halle 2.2) vom 11.-13. September in Köln.

Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen!

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit mehr als 20 Jahren ist das Unternehmen auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis dieses Konzepts arbeiten inzwischen lizenzierte HorseDream Partner auf allen fünf Kontinenten.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Computer IT Software

ecx.io – an IBM Company erstmals mit IBM iX auf der DMEXCO 2018

Erster gemeinsamer Auftritt der gesamtem IBM iX Agenturfamilie auf dem wichtigsten Branchenevent der Digitalwirtschaft vom 12.-13. September in Köln

ecx.io - an IBM Company erstmals mit IBM iX auf der DMEXCO 2018

Düsseldorf, den 4. September 2018 – Für ecx.io gibt es auf der diesjährigen DMEXCO eine besondere Premiere: Erstmals präsentiert sich die Digitalagentur auf der Leitmesse für digitale Wirtschaft, Marketing & Innovation mit der gesamten IBM iX Agenturfamilie an einem gemeinsamen Stand. Ziel ist es, die Marke IBM iX als eine der führenden Digitalagenturen in Deutschland, Österreich und der Schweiz noch weiter zu stärken und Kunden und Interessierten das gemeinsame Portfolio der Agenturfamilie in der DACH-Region vorzustellen.

Mit rund 15.000 Mitarbeitern in über 40 Studios ist IBM iX eine der größten Digitalagenturen weltweit. Als globaler Partner für Business Design denkt IBM iX Geschäftsprozesse neu, entwickelt einzigartige Customer Experiences, Plattformen und Services und sichert Kunden und Partnern die Spitzenpositionen im digitalen Zeitalter. Seit 2016 erweitert ecx.io gemeinsam mit Agenturen wie Aperto, Bluewolf und Plantage das iX Netzwerk und Skillset. In interdisziplinären Teams und mit der Power von IBM bringt die Agenturfamilie Kunden gemeinsam auf das nächste Level der digitalen Transformation: die Digital Reinvention™.

Programm & Austausch unter dem Motto „Reinvent Tomorrow. Start Today.“

Am IBM iX Stand in Halle 07/D028 gibt es die Möglichkeit, direkt vor Ort in aktuelle Zukunftsthemen einzusteigen und das Agenturmodell, die Expertise und die Art und Weise der Zusammenarbeit kennenzulernen. Ein umfangreiches Programm bietet Showcases, Vorträge und vor allem interaktive Workshop-Formate, die individuell auf Kundenthemen zugeschnitten sind. Im Fokus stehen vier Themenfelder:

1.Tomorrow’s Disruptors: Künstliche Intelligenz, Blockchain, Programmatic Advertising
2.Tomorrow’s Customer Experience: Data & Analytics, User Experience, User Centricity
3.Tomorrow’s Innovation Culture: Digital Reinvention™, Lean Business Design, Innovation Culture
4.Tomorrow’s Platform Intelligence: Commerce, Marketing, CMS, CRM, Cloud

Darüber hinaus ist die IBM iX Agenturfamilie eine Station bei insgesamt sieben BVDW Guided Tours, u.a. zu Themen wie Digitale Transformation, Künstliche Intelligenz, Content Marketing und Brand Building.

Vorträge & Input von AI über Blockchain bis Generation Z

Highlights im diesjährigen Programm sind zudem DMEXCO Keynotes von Experten der iX Agenturfamilie. Am 13. September spricht Sarah Bernuit, Vice President Europe Digital Strategy & IBM iX, zum Thema „How to meet the challenge of digital disruption – key success factors for the digital enterprise“. Auf der Bühne der Experience Hall präsentiert William Seabrook, Global Chief Creative Officer von IBM iX, am ersten Messetag zu „Empowering Visualisation: AI in Design and Creativity „. Katja Albrecht, Chief Experience Officer ecx.io, hält das DMEXCO Seminar zum Thema „Generation Z – Address the right target group despite digital oversupply“. Darüber hinaus gibt es am Stand regelmäßig Vorträge und Sessions von IBM iX Experten zu Themen wie AI im Marketing, der heutigen Rolle von CMOs, Blockchain und Innovationskultur.

Exklusive Afterparty auf dem Rhein am 12. September

Am Abend des ersten Messetages sind Kunden und Partner zu einer exklusiven Afterparty bei einer Bootstour auf dem Rhein eingeladen. Bei der „iX Boat Experience“ warten Dinner, Drinks und Loungemusik sowie eine einmalige Kulisse von Köln-by-Night. Die Plätze sind begrenzt. Eine Registrierung ist über Eventbrite möglich.

Informationen & Kontakt

Das komplette IBM iX Programm finden Sie auf der IBM iX DMEXCO Landingpage. Kommen Sie gerne auf uns zu, wenn Sie ein persönliches Gespräch oder mehr Informationen wünschen! https://www.ecx.io/dmexco-2018/

Über die IBM iX Agenturfamilie
IBM iX ist eine der größten globalen Digitalagenturen mit über 40 Studios weltweit. In Deutschland, Österreich und der Schweiz ist das Agenturnetzwerk an sieben Standorten präsent – mit iX Studios und den Agenturmarken Aperto, ecx.io, Bluewolf und PLANTAGE, die seit 2016 zu IBM iX gehören. An der Schnittstelle von Strategie, Kreativität und Technologie helfen wir unseren Kunden, ihr digitales Business neu zu erfinden. Mehr unter: www.ibm.com/services/ibmix/

ecx.io ist eine Full-Service-Digitalagentur und liefert seit über 20 Jahren Lösungen für digitales Marketing und E-Commerce. Strategen, Kreative, Entwickler und digitale Pioniere schaffen bei ecx.io digitale Plattformen und Innovationen. Die Mission: creating a better digital tomorrow. In Kooperation mit führenden Software-Herstellern wie Adobe, SAP Customer Experience und Sitecore entwickelt ecx.io digitale Plattformen und innovative Lösungen. So gestaltet ecx.io digitalen Wandel – für Kunden wie Alnatura, Red Bull, Allianz, Vorwerk und Aktion Mensch. Mehr unter: www.ecx.io

Firmenkontakt
ecx.io germany GmbH
Judith Rehage
Plange Mühle 1
40221 Düsseldorf
+49 211 417432 – 0
presseservice@ecx.io
http://www.ecx.io

Pressekontakt
ecx.io germany GmbH
Judith Rehage
Plange Mühle 1
40221 Düsseldorf
+49 211 417 432 66
judith.rehage@ecx.io
http://www.ecx.io

Computer IT Software

CSS präsentiert eGECKO auf der Zukunft Personal Europe 2018 in Köln

Transparenz und Zeitersparnis: Applikationsübergreifende Features sorgen
für effektivere Prozesse im Personalbüro

CSS präsentiert eGECKO auf der Zukunft Personal Europe 2018  in Köln

Messefoto

Künzell, 24. 08. 2018 – Die CSS AG, führender Anbieter einer 100%ig integrierten Unternehmenssoftware für den Mittelstand, präsentiert auf der Zukunft Personal Europe 2018 in Köln ihre vollintegrierte Software eGECKO Personalwesen. Als Komplettlösung unterstützt eGECKO sämtliche Personalprozesse von der Lohnabrechnung über die Bewerberverwaltung bis zur Zeitwirtschaft und Reisekostenabrechnung. Die technisch ausgereifte Personalsoftware lässt sich flexibel an individuelle Anforderungen anpassen und hilft Unternehmen dabei, anfallende Routinearbeiten zu verkürzen, die Verfahrenskosten zu senken und das Abrechnungsverfahren nachhaltig zu vereinfachen. Kunden und Interessenten finden CSS in der Zeit vom 11. bis zum 13. September auf dem Messegelände Köln, Halle 3.2, Stand A.06.

Im Fokus stehen dieses Jahr die vielen applikationsübergreifenden Features, welche die Personalarbeit im Unternehmen effektiver machen. So gehen Routinearbeiten wie Personalabrechnung, Bewerbermanagement und Bescheinigungswesen ebenso komfortabel und zeitsparend von der Hand wie die Erstellung von Analysen, freidefinierbaren Suchabfragen oder die Gestaltung eines individuellen Dashboards. Hinzu kommt die mobile App für Reise, Urlaub, Zeiterfassung und Verdienstnachweis.

Aufgaben des Personalmanagements komplett und transparent abbilden

Wie effizient und zeitsparend die Erleichterungen im Einzelnen sind, zeigen beispielsweise die Arbeitsabläufe rund um den Bewerbungs- und Personalbeschaffungsprozess. So kann neben dem kompletten eGECKO Bewerbermanagement auch der gesamte Prozess des Recruitings abgebildet werden. In Kombination mit dem innovativen „One-Click-Recruiting Tool“ erledigt der HR-Mitarbeiter in einer intuitiv bedienbaren Web-Oberfläche die Anzeigenerstellung, veröffentlicht diese in beliebigen Kanälen – inklusive der eigenen Homepage oder Facebook – und verfügt im weiteren Verlauf über alle gängigen Auswertungen wie Statistiken oder Klickraten. Daten eingehender Bewerbungen werden automatisch in eGECKO hinterlegt und Anhänge angefügt; jegliche Korrespondenz mit dem Bewerber erfolgt nun direkt aus eGECKO. Wird ein Bewerber ins Unternehmen übernommen, ist die Fortführung als Mitarbeiter ohne Aufwand komfortabel möglich.

Auch selbst definierte Suchabfragen und zahlreiche Standard-Analysen lassen sich schnell und komfortabel zur Anzeige und Auswertung von erfassten Personaldaten nutzen. Dazu gehören beispielsweise Informationen über Qualifikationen und Fehlzeiten, aber auch über relevante buchhalterische Daten. Und mit der mobilen eGECKO App können Mitarbeiter beispielsweise ihre Reisekostenabrechnung mit allen relevanten Daten per Smartphone oder Tablet-PC erledigen und die entsprechenden Belege dazu komfortabel ablegen. So ist das Erstellen und Genehmigen von Urlaubsanträgen genauso leicht zu bewerkstelligen wie die Erfassung von Arbeits- und Pausenzeiten oder das Anzeigen von Zeitnachweisen. Auch Verdienstnachweise sind jederzeit via App mobil verfügbar.

Elektronische Betriebsprüfung – euBP automatisiert

Erstmals auf der Messe zu sehen ist auch die in eGECKO integrierte elektronisch unterstützte Betriebsprüfung (euBP) – automatisiert und direkt aus dem bestehenden System heraus. Das ITSG-zertifizierte Zusatzmodul erleichtert die Betriebsprüfung, die Unternehmen alle vier Jahre ins Haus steht. Im besten Fall ergeben sich bei der Auswertung der elektronisch übermittelten Abrechnungsdaten keine relevanten Prüfhinweise und eine Prüfung vor Ort kann vollständig entfallen.

Alles in allem verfügen Unternehmen mit eGECKO Personalwesen neben einer leistungsfähigen Lohn- und Gehaltsabrechnung über ein umfassendes Personal- und Reisemanagement auf einer einzigen Datenbasis. Durch die Integration in das eGECKO Produktportfolio entfällt beispielsweise die manuelle Doppelerfassung von Personaldaten. Die mehrmandantenfähige und branchenunabhängige Software kann entweder als Stand-alone-System oder zusammen mit Controlling und Rechnungswesen im zentralen Data-Warehouse integriert eingesetzt werden.

Die Highlights von eGECKO Personalwesen
– Leistungsfähige Lohn- und Gehaltsabrechnung
– Umfassendes Personal- und Reisemanagement
– Personalinformationssystem mit Personalkostenhochrechnung
– Hohe Sicherheit durch Plausibilitätsprüfungen
– Komfortable Terminüberwachung
– Mehrmandantenfähige und branchenübergreifende Funktionen
– Firmenübergreifende Verwaltung von Personalstammdaten
– Firmenübergreifende Erfassung von Bewegungsdaten
– Benutzerfreundliche Oberfläche und intelligentes Suchsystem
– Mobile App zur schnellen Erfassung, Bearbeitung, Freigabe und Einsicht von Daten und Belegen

Mittelstandslösung eGECKO
————————————–
Die branchenübergreifend einsetzbare Software eGECKO integriert und vernetzt auf effiziente, ganzheitliche Weise sämtliche Abläufe eines Unternehmens. Das Produktportfolio umfasst Lösungen für das Rechnungswesen (Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Konzernmanagement, Vertragsmanagement, Dokumentenarchiv), Controlling (Kostenrechnung, strategische Unternehmensplanung, Budgetierung, Kennzahlensystem, Rating), Personalwesen (Lohn- und Gehaltsabrechnung, Reisemanagement, Personalmanagement, Personalzeiterfassung), CRM sowie spezielle ERP-Komplettlösungen für ausgewählte Branchen.

Über die CSS AG
————————
Die CSS AG entwickelt seit 1984 benutzerorientierte sowie branchenübergreifend einsetzbare Business Software für den anspruchsvollen Mittelstand – auch für den internationalen Unternehmenseinsatz. Die Softwarelösung eGECKO bietet als einzige Mittelstandslösung die komplette Integration von Rechnungswesen, Controlling, Personalwesen und CRM mit moderner Javatechnologie. Mit knapp 1700 Kunden und ca. 7000 Firmen, darunter Organisationen, öffentliche Einrichtungen, mittelständische Unternehmen und internationale Konzerne wie CAWÖ Textil, Hassia Mineralquellen, die WASGAU Produktions & Handels AG oder der VDMA, gehört CSS zu den großen Herstellern betriebswirtschaftlicher Software in Deutschland. Neben dem Hauptsitz in Künzell bei Fulda ist die CSS-Gruppe deutschlandweit mit über 200 Mitarbeitern und Standorten in Berlin, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Lampertheim, München, Villingen-Schwenningen, und Wilhelmshaven vertreten. Zum europaweiten Partnernetz von CSS zählen Unternehmen wie die Asseco Germany AG, COBUS ConCept GmbH, PLANAT GmbH oder PSI Automotive & Industry GmbH. Strategische Partner
sind Microsoft, Informix, Oracle und IBM. Die CSS AG ist Mitglied im Branchenverband BITKOM, im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.), im BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.) und in der GPM (Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V.). Weitere Informationen zu CSS: www.css.de

Kontakt
CSS AG
Verena Quell
Friedrich-Dietz-Str. 1
36093 Künzell
+49 (0)661/9392-0
marketing@css.de
http://www.css.de/

Politik Recht Gesellschaft

Sozietät Bietmann: Hilfen für Manager in Krisen

Sozietät Bietmann: Hilfen für Manager in Krisen

Es vergeht kaum ein Tag ohne Presseberichte über angebliches Fehlverhalten von Führungskräften in der Wirtschaft oder aus dem öffentlichen Raum. Horrorszenario einer jeden Führungskraft ist die Hausdurchsuchung mitsamt Staatsanwaltschaft und Presse. Es geht regelmäßig um Ansehen und wirtschaftliche Existenz der betroffenen Persönlichkeit. Die bundesweit zu beobachtende Entwicklung medialer Sensationsberichterstattung bedarf neuer Antworten gegenüber Justiz und Medien zum Schutz der Führungskraft.

Die Sozietät Bietmann hat vor diesem Hintergrund im Rahmen eines neu entwickelten Krisenmanagements für Manager und Führungskräfte der privaten Wirtschaft, öffentlicher Einrichtungen und Unternehmen zielorientierte Hilfen in Krisensituationen erarbeitet.

Die zumeist plötzlich und völlig unvorhersehbar kommende Krise bedarf eines strategischen Vorgehens und einer abgestimmten Krisenkommunikation. Genau das bietet die Sozietät „aus einer Hand“, sagt Prof. Dr. Rolf Bietmann, Gründer und Seniorpartner der Sozietät. Gemeinsam mit journalistischen Kommunikationsexperten, Wirtschaftsanwälten und Strafverteigern hat die Sozietät Bietmann ein SpezialEinsatzTeam (SET) ins Leben gerufen, das Managern und Führungskräften in der Krise eine schnelle und zielorientierte Hilfe zur Krisenbewältigung bietet. So kann das Team bei arbeits-, gesellschafts- und strafrechtlichen Problemen sowie bei Aufbau einer strategischen Kommunikation zielorientierte Hilfen anbieten.

Der ganzheitliche Ansatz der Teamarbeit erfasst rechtliche wie mediale Hilfestellungen vom Beginn strafrechtlicher Ermittlungen über Hausdurchsuchungen bis hin zur Abberufung oder Freistellung vom Chefsessel. „Bevor die Medien auf einen Fall aufmerksam werden und an die Tür klopfen, ist unser Team bereits vor Ort, um Abwehrstrategien zu entwickeln und Lösungen möglich zu machen“, so Rechtsanwalt Prof. Dr. Rolf Bietmann.

Das Spezialeinsatzteam der Sozietät konnte in einer Vielzahl von Fällen erfolgreich Hilfestellung leisten. Erinnert sei an das erfolgreiche Krisenmanagement im Fall des Köln/Bonner Flughafenchefs, der vom Aufsichtsrat wegen angeblicher Untreue und möglicher Korruptionshandlungen über Wochen beurlaubt worden war. Er durfte nach Erlass einer einstweiligen Verfügung des Landgerichts Köln seine Arbeit wieder aufnehmen. Hierdurch wurde die Voraussetzung geschaffen für ein das Ansehen des Flughafenchefs wahrende Aufhebungsvereinbarung gegen Abfindungszahlung und Sicherung der Altersvorsorge.

Auch der aktuelle Fall des Vorstandsvorsitzenden der Universitätsmedizin Rostock, Prof. Dr. Schmidt, zeigt, dass wochenlange mediale Diskussionen um mögliche Untreue- und Korruptionsvorwürfe durch richtiges Vorgehen beendet und die handelnde Führungskraft rehabilitiert werden kann. Prof. Dr. Schmidt ist heute wieder als Vorstand der UMR in „Amt und Würden“ tätig.

Zwischenzeitlich sind auch kommunale Spitzenverbände und der Gemeindeversicherungsverband auf das Angebot einer Krisenkommunikation aufmerksam geworden. Sie empfehlen ihren Mitgliedern im Krisenfall die Einschaltung des Sondereinsatzteams. In einem Fall wurde eine „Krisenhotline“ für Mitglieder und Mitgliedsbetriebe geschaltet. Die Kombination von Rechts- und Krisenkommunikation ist jedenfalls eine neue Antwort auf die vermehrt feststellbare Sensationsberichterstattung bei angeblichem Fehlverhalten von Managern und Führungskräften in privaten und staatlichen Einrichtungen.

Mit 10 Niederlassungen setzt sich die Sozietät Bietmann seit über 25 Jahren für die Belange ihrer Mandanten in ganz Deutschland ein. Dabei versteht sich die Sozietät als moderner Dienstleister in direktem Kontakt zum Mandanten. Unter dem Motto „Dienstleistung unter einem Dach“ bietet die Sozietät Rechtsanwälte, Fachanwälte, Steuerberater, Mediatoren im Bedarfsfall Journalisten aus Printmedien und elektronischen Medien, um so eine ganzheitliche Interessenvertretung für die differenzierten Anliegen der Mandantschaft zu sichern.

Kontakt
Bietmann Rechtsanwälte Steuerberater PartmbB
Andreas Bietmann
Martinstraße 22-24
50667 Köln
0221 925700-0
0221 925700-50
koeln@bietmann.eu
https://www.bietmann.eu/

Tourismus Reisen

Reiseschutzexperte LTA bietet Interviewtermine bei Touristik-Fachevents im Herbst

Die Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) steht auf der Travel Expo im September in Köln, auf der DRV-Jahrestagung im Oktober in Italien und auf der asr Mitgliederversammlung im November in Wien für Gespräche bereit.

Reiseschutzexperte LTA bietet Interviewtermine bei Touristik-Fachevents im Herbst

Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA)

Reisefachmessen und -tagungen haben ihr ganz eigenes Flair und bieten Touristikfachleuten, Entscheidern der Reisebranche und Ausstellern des Travel Business in professioneller Umgebung Platz und Raum für intensive Gespräche und ausgiebiges Networking. Der nahende Herbst bringt gleich drei spannende Reisefachveranstaltungen mit, bei denen der Reiseschutzexperte und Geschäftsführer der LTA (Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH), Dr. Michael Dorka, vor Ort für Gespräche und Interviews zur Verfügung steht.

+++ 1. Travel Expo in Köln +++

Die Touristik-Fachmesse für Trends und innovative Vertriebsprodukte findet am 18. und 19. September 2018 in Köln statt. Mit über 50 Ausstellern, dem fvw Kongress und einem hochkarätigen Workshop- und Seminarprogramm, spricht die Messe vor allem die Entscheider der Branche an.

+++ 2. DRV-Jahrestagung in Kalabrien +++

Die 68. Jahrestagung des Deutschen Reiseverbands e.V. findet diesmal vom 10. bis 14. Oktober im italienischen Reggio di Calabria statt. Mit einem ausgefeilten Kongressprogramm, spannenden Zielgebietsworkshops und Abendveranstaltungen ganz im Zeichen von „la dolce vita“ ermöglicht die Fachtagung ihren Teilnehmern in einzigartiger Umgebung zu networken.

+++ 3. asr Mitgliederversammlung in Wien +++

Die asr, Allianz selbständiger Reiseunternehmen – Bundesverband e.V., veranstaltet ihre Mitgliederversammlung dieses Jahr vom 02. bis 04. November in Wien. Auf der Agenda stehen die Wahl des neuen Präsidiums und aktuelle Themen der Reisebranche, ergänzt durch ein typisch österreichisches Rahmenprogramm.

+++ Interviews können ab sofort vereinbart werden +++

Touristikfachleute, die ein persönliches Gespräch mit Dr. Michael Dorka führen möchten, beispielsweise über die neue Amadeus-Anbindung von LTA oder mögliche Unternehmenskooperationen, sind herzlich eingeladen, einen Termin bei einem der Events im Herbst zu vereinbaren.

Terminabstimmungen für die Travel Expo in Köln, die DRV-Jahrestagung in Kalabrien und die asr Mitgliederversammlung in Wien sind ab sofort unter Telefon +49 (0) 30 43 73 43 43 oder E-Mail dialog@pr4you.de möglich.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
328 Wörter, 2.501 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Presseinformation:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/lta-reiseschutz

Über die LTA (Lifecard-Travel-Assistance)

Die 2005 gegründete Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH (LTA) entwickelt und konzipiert umfassende Reiseschutz-Pakete, bestehend aus Dienstleistungen und Versicherungsschutz für gebuchte Reiseleistungen. In Zusammenarbeit mit über 1.800 Kooperationspartnern bietet die LTA einen zeitgemäßen und optimalen Versicherungsschutz sowie eine kompetente und umfangreiche Kundenbetreuung vor, während und nach einer Reise.

Aber nicht nur der Schutz der eigenen Kunden wird bei der LTA groß geschrieben, sondern auch der Umweltschutz. So werden im Unternehmen die CO2 Emissionen genau ermittelt und für jede verbrauchte Tonne CO2 pflanzt das Unternehmen zwei neue Bäume in Paraguay, um dort den Regenwald vor der Abholzung zu schützen.

Die verschiedenen Leistungspakete können direkt über die Homepage der LTA oder bei kooperierenden Reisebüros und Reiseveranstalter in Deutschland, Österreich und den Niederlanden gebucht werden.

Weitere Informationen: http://www.lta-reiseschutz.de

Firmenkontakt
Lifecard-Travel-Assistance Gesellschaft für Reiseschutz mbH
Dr. Michael Dorka
Besselstr. 25
68219 Mannheim
+49 (0) 621 128 32 20
+49 (0) 621 128 32 22
info@lta-reiseschutz.de
http://www.lta-reiseschutz.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Bürotime und Capara Holding auf der Orgatec 2019 in Köln

Bürotime und Capara Holding auf der Orgatec 2019 in Köln

Bürotime und Capara Holding auf der Orgatec 2019 in Köln

Das Unternehmen Bürotime nimmt als führender Büromöbelhersteller der Türkei an der Internationalen Leitmesse für moderne Arbeitswelten – Orgatec 2018 – Halle 8.1 Stand: A010 B011 teil, welche vom 23. bis 27. Oktober 2018 in Köln (Bundesrepublik Deutschland) stattfindet. Das aktuelle „Elemente“-Konzept von Bürotime wird erstmalig die Besucher auf der Orgatec 2018 beeindrucken, es bietet umfassende Möglichkeiten auf verschiedenste Bedürfnisse individuell zugeschnittene Arbeitsplätze zu schaffen. Hierbei stellten sich die Architekten und Designer von Bürotime und Capara Holding folgend branchenübergreifende Fragen: Welche Umgebung braucht die Arbeitskultur der Zukunft? Wie gelingt es, Freiheit und Struktur gleichermaßen Raum zu geben, ohne visionäre Konzepte für die ganze Welt der Arbeit aus den Augen zu verlieren?

Nur eine Kultur die Vielfalt, partnerschaftliche Kooperation, Motivation und Vertrauen fördert, beflügelt kreatives Arbeiten und lässt Ideen gedeihen und schafft für den Menschen Arbeitsplätze, welche kreatives Denken und Effizienz in Einklang bringen! Bürotime bietet hierbei mit seinem perfektionierten Sinn für Design, von Beginn an funktionelle und nachhaltige Bürolösungen für die Nutzer, wobei Bürotime das Elemente-Design entwickelt hat, um die unterschiedlichen Bedürfnisse und Erwartungen von Arbeitnehmern und Unternehmenslenkern, im Büroalltag zu erfüllen – indem es die verschiedenen Nutzerszenarios in den Büroalltag miteinbezog.

Vor diesem Hintergrund wachsen Bürotime und Capara Holding GmbH stetig und eröffnen weitere multikonzeptionale Showrooms, welche von der normal häuslichen Büronutzung bis zum Unterneher und Großkonzern, im Vorfeld alle Bedarfsfragen zielgerichtet in Planungsstudien umsetzen und hierfür interessante Büro-Konzepte vor Ort zeigen. Seit 13 Jahren wird Bürotime durch Herrn Capar, als Kreativschlüssel hinter der Capara Holding, auf dem europäischen Geschäftsfeld vertreten, hierbei konnten mit dem namhaften Büromöbel-Hersteller und türkischen Marktführer Bürotime, viele Unternehmensprojekte in Deutschland unterzeichnet und ausgeführt werden.

Bürotime und Capara finden Sie in der:
Mainzer Landstraße 351 – 353
60326 Frankfurt am Main
Tel: 069920 312 55
E-Mail: info@burotime.de
http://www.burotime.de

In den kommenden Wochen und Monaten werden neue Filialen in verschiedenen Orten geöffnet, so unter anderem
– ab September 2018:
Filiale Falkensee
Spandauer Straße 136,
14612 Falkensee

– ab Oktober 2018:
Filiale Mühlheim am Main
Offenbacher Straße 8-10
63165 Mühlheim am Main

– ab Oktober 2018:
Filiale Oberursel-Stierstadt
Taunusstraße 40
61440 Oberursel-Stierstadt.

Zukunftsorientiert werden Bürotime und Capara Holding GmbH im kommenden Jahr 2019, weitere 10 Filialen in der Bundesrepublik Deutschland eröffnen. Mit Handelspartnern sind überdies verschiedenem Internet Portale online, welche Überblicke über das konzeptionell funktionelle Design und die dazugehörig kurzfristigen Ordermöglichkeiten geben. Hierbei konzentrieren sich Bürotime und die Capara Holding auf das stetige Bedürfnis kreativer Alternativen für moderne Arbeitsplätze, welche vor allem individuelle Lösungen statt typisch standardisierte Konzepte bieten.

CAPARA Holding ist mit seinem Salespartner Burotime – einer der führenden deutschen Büro- und Objekteinrichter – für Unternehmen.

Firmenkontakt
CAPARA Holding GmbH
Saskia Herrmann
Mainzer Landstrasse 351-353
60326 Frankfurt am Main
+496992031255
+496992031256
Capara@Capara24.de
http://www.Capara24.de

Pressekontakt
CAPARA Holding GmbH
Yvonne Schmidt
Mainzer Landstrasse 351-353
60326 Frankfurt am Main
+496992031255
+496992031256
Presse@Burotime.de
http://www.Capara24.de