Tag Archives: Koeln

Kunst Kultur Gastronomie

Zwei Stunden Brasilianische Lebensfreude zum Miterleben und Weitergeben

The Brazilian Groove 2016, #TBG2016

Zwei Stunden Brasilianische Lebensfreude zum Miterleben und Weitergeben

(NL/5134704539) Am Freitag, den 2. September 2016, findet im Konzertsaal des Rautenstrauch-Joest Museums um 19:00 Uhr das Konzert The Brazilian Groove statt. Der Eintritt kostet 18 / ermäßigt 15 . Karten gibt es im Vorverkauf über Maxwell Oliveira den Initiator der Konzertreihe oder über die VHS Köln sowie an der Abendkasse vor Ort.

Seit 2011 stehen ein- bis zwei Mal im Jahr Hobby- und ProfimusikerInnen vereint auf der Bühne, um die in Brasilien weit verbreitete Freude am spontanen, gemeinsamen Musizieren temperamentvoll aufleben zu lassen.
Das Konzept und das Musikprogramm haben großen Zuspruch erhalten, so dass die Besetzung von Jahr zu Jahr wächst. Durch die jeweils neue Zusammenstellung der Musiker zeichnet sich jede Session durch ihr einzigartiges, Augenblick-bestimmtes Zusammenspiel aus.
Maxwell Oliveira vervollkommnet sein Programm in Puncto Technik und Performance. Mit Leidenschaft bringt er neue Ideen und Impulse in die Konzertreihe ein.
Sein Ziel ist es, die Leichtigkeit sowie die sprühende, ansteckende Freude der brasilianischen Musik ins Hier und Jetzt zu tragen. Gleichzeitig möchte er die Schönheit und Bewunderungswürdigkeit seines Heimatlandes ausdrücken. www.maxwell-oliveira.com

Maxwell Alves de Oliveira
Gitarrenkünstler, Sänger, Dozent

Geboren in Brasilien.
Master of Music, Hauptfach Gitarre, Musikhochschule Köln. Bachelor auf Lehramt, Bundesuniversität von Minas Gerais, Brasilien. Bachelor in Musik, Hauptfach Gitarre, Brasilien. Gesangsausbildung bei Egon Dämmer, Musikschule Stadt Koblenz.
Bietet: eigene Konzertreihen / öffentliche und private Musikengagements, Begleitung von Ausstellungen und Literaturveranstaltungen.
Dozent: Leitung verschiedener Gitarren-Ensembles, unterrichtet Klassik-Gitarre und Songbegleitung, gibt Musik-Workshops für bis zu zwanzig TeilnehmerInnen

Firmenkontakt
dialog-arbeit
Beate Gajek-Czerwon
St. Rochus-Str. 5
51145 Köln
02203 5907741
info@dialog-arbeit.de
http://

Pressekontakt
dialog-arbeit
Beate Gajek-Czerwon
St. Rochus-Str. 5
51145 Köln
02203 5907741
info@dialog-arbeit.de
http://www.dialog-arbeit.de

Internet E-Commerce Marketing

Chancenreiches Europa: Digitaldruckerei BANNERKÖNIG investiert ins EU-Geschäft

Gelsenkirchen, Köln. Mehrsprachige Webseite und mehrsprachige Kundenbetreuung: BANNERKÖNIG, die Digitaldruckerei mit Stammsitz in Gelsenkirchen, forciert das bereits erfolgreiche Europa-Geschäft durch die Gründung neuer Niederlassungen in den größten EU-Staaten. Zusätzlich eröffnete vor wenigen Tagen die neue BANNERKÖNIG-Niederlassung in Köln.

Die BANNERKÖNIG GmbH kann auf ein sehr positives erstes Startup-Jahr zurückblicken. Die Digitaldruckerei konnte sich mit Produkten wie Werbebanner, Roll Up Banner, Folien und Fahnen auf dem deutschen Markt etablieren. Der nächste, folgerichtige Schritt ist nun die Weiterentwicklung des Unternehmens in ganz Europa. Digitales Knowhow, nochmals optimierte Logistik und reibungslose Infrastrukturen sind Voraussetzungen für europaweite, pünktliche Lieferung. „Die Logistik muss stimmen. Ohne die geht nichts im immer schneller rotierenden Internet-Geschäft“. BANNERKÖNIG-Geschäftsführer Serkan Günes dazu weiter: „Wir sehen starke Wachstumschancen im europäischen Markt. Durch optimierte Arbeitsabläufe und unser hocheffizientes Online-Modell kann unser Team problemlos ein Vielfaches an Kundenbestellungen abwickeln. Produktion und Qualitätsmanagement sind bereits darauf ausgerichtet.“

Auch die Regionalisierung in Deutschland wird konsequent vorangetrieben. BANNERKÖNIG eröffnete in rascher Folge Niederlassungen in Hamburg, Berlin, Frankfurt und München. Gerade erst ist Köln als neuer Standort hinzugekommen. BANNERKÖNIG ist damit in allen großen deutschen Metropolen präsent. Geschäftsführer Serkan Günes „Das oft als heimliche Medienhauptstadt bezeichnete Köln ist für unsere Druckerei strategisch bedeutsam. Mit der neuen Niederlassung in NRW wollen wir die schon sehr gute Zusammenarbeit mit den Werbeagenturen und Medienunternehmen in Köln und Düsseldorf intensivieren. Wir sind sehr optimistisch. Denn auch unsere anderen Niederlassungen waren in jeder Hinsicht erfolgreich und haben die Erwartungen übertroffen.“

Dass BANNERKÖNIG nicht nur rund um die Uhr unter www.bannerkoenig.de im Internet erreichbar ist, sondern auch vor Ort präsent ist, unterscheidet die Digitaldruckerei von etlichen Konkurrenten. Investieren und den persönlichen Kontakt zu den Kunden pflegen: Das geschieht nun auch in vielen europäischen Ländern.

Die BANNERKÖNIG GmbH ist eine Druckerei mit Hauptsitz in Gelsenkirchen und weiteren Niederlassungen in Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln und München. Das Unternehmen ist auf die Herstellung und den Vertrieb von Drucksachen spezialisiert.

Kontakt
BANNERKÖNIG GmbH
Serkan Günes
Unkelstr. 12
45881 Gelsenkirchen
0209 51957660
presse@bannerkoenig.de
https://www.bannerkoenig.de

Immobilien Bauen Garten

GEG erwirbt Triforum in Köln

GEG erwirbt Triforum in Köln

Frankfurt, 8. Dezember 2017. Die GEG German Estate Group AG, Frankfurt, hat jetzt den Büro- und Hotelkomplex Triforum in Köln mit insgesamt rund 25.000qm Mietfläche erworben. Sie erwirbt die Immobilie von einem Investmentfonds („Fonds“), den Institutional Investment Partners („2IP“) für einen institutionellen Anleger verwaltet. Die Transaktion wird noch vor Jahresende abgeschlossen. Das Gesamtinvestitionsvolumen liegt bei über 100 Mio. EUR. Internos Global Investors Ltd., London (INTERNOS), agierte als Transaktions- und Assetmanager für den Fonds.
Die Hotel-Immobilie des Komplexes mit 10.000qm Mietfläche ist langfristig als „PARK INN by Radisson“ verpachtet. Die Büro-Immobilie mit 15.000 qm Mietfläche ist ebenfalls langfristig an mehrere Mieter erster Bonität vermietet.
Der Immobilienkomplex befindet sich an einem prosperierenden innenstadtnahen Mikrostandort an der Inneren Kanalstraße. Die Büroimmobilie mit 14 Stockwerken wurde ursprünglich 1964 erbaut und seitdem mehrfach modernisiert, die Hotel-Immobilie (4-Sterne-Hotel mit 205 Zimmern) stammt aus dem Jahr 2001. Die Hotelimmobilie beinhaltet neben Gastronomieflächen noch 12 Konferenzräume sowie einen Wellness- und Fitnessbereich. Beide Immobilien sind heute vollständig vermietet. In den letzten Jahren wurden der Hotelpachtvertrag und auch mehrere Mietverträge verlängert. In diesem Zusammenhang werden signifikante Umbaumaßnahmen durchgeführt.
Bei der Transaktion waren BNP Paribas Real Estate, White&Case, DLA Piper, Drees & Sommer sowie HOTOUR Hotel Consulting beratend tätig.

Ulrich Höller, Vorsitzender des Vorstands der GEG: „Mit diesem Erwerb in unserem strategischen Segment Institutional Business haben wir unser Portfolio um eine weitere attraktive Immobilie mit erstklassigem Standort und stabilen cash flows bereichert.“

Jochen Schaefer-Suren, Geschäftsführer und verantwortlicher Partner für Hotel & Leisure bei INTERNOS kommentierte: „Wir freuen uns, dass wir den Verkauf des Triforum an die GEG im Rahmen unserer Value Add Strategie erfolgreich abschließen können.“

Die GEG German Estate Group AG mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden deutschen Investment- und Asset-Management Plattformen im gewerblichen Immobilienbereich. Der Anlagefokus und die Investitionspolitik konzentrieren sich auf drei Segmente: Institutional Business, Opportunistische Investments und Projektenwicklungen. Im Rahmen dieser klar definierten Strategie hat die GEG seit ihrer Gründung im Jahr 2015 die Chancen konsequent genutzt und ein umfangreiches, diversifiziertes Immobilienportfolio mit rund EUR 2,3 Mrd. Assets under Management aufgebaut. Dazu zählen neben herausragenden Landmark-Immobilien wie der IBC Campus und das Luxushotel Villa Kennedy in Frankfurt, der Sapporobogen in München sowie Projektentwicklungen wie das Stadtquartier MainTor, der Global Tower oder der RIVERPARK Tower in Frankfurt, die Opera Offices in Hamburg sowie das Junge Quartier Obersendling in München. Der langjährige Track Record und die herausragende Reputation des Managements sowie ein hochqualifiziertes, erfahrenes Team bilden das Fundament für eine führende Position im Markt. Die beiden Aktionäre der GEG German Estate Group AG sind die Deutsche Immobilien Chancen-Gruppe aus Frankfurt sowie das weltweit führende Investmenthaus KKR Kohlberg Kravis & Roberts, das in Anlageklassen wie Private Equity, Infrastruktur und auch Immobilien investiert. Der Vorsitzende des Vorstands der GEG ist Ulrich Höller.

Firmenkontakt
GEG German Estate Group AG
Tiffany Diemer
Neue Mainzer Straße 2 – 4
60311 Frankfurt am Main
+49 69 274033-1320
info@geg.de
http://geg.de

Pressekontakt
Thomas Pfaff Kommunikation
Thomas Pfaff
Höchlstraße 2
81675 München
+49-89-99249650
kontakt@pfaff-kommunikation.de
http://pfaff-kommunikation.de

Medizin Gesundheit Wellness

Deshalb ist Deutschland die Nummer eins

Deshalb ist Deutschland die Nummer eins

(Mynewsdesk) Deutschland ist und bleibt das Hauptreiseziel der Bundesbürger. Wie eine Studie der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) belegt, haben im vergangen Jahr 30 Prozent der Deutschen in der Heimat gebucht. Hinzu kommt: Die vielen Schreckens-Nachrichten aus dem Ausland sorgen noch mehr dafür, die wohl schönsten Zeiten des Jahres innerhalb der Landesgrenzen zu verbringen. Dabei gibt es ohnehin sehr positive Aspekte, das eigene Land zu erkunden. Die Reise-Experten von Kurzurlaub.de fassen die wichtigsten Gründe zusammen.

An- und Abreise

„Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?“ Diese Redensart, angelehnt an die Anfangsverse von Goethes Vierzeiler „Erinnerung“, scheint für Reisende wie die Faust aufs Auge zu passen. Denn wer sich für einen Kurzurlaub in Deutschland entscheidet, kann sich – je nach Zielort – auf verhältnismäßig kurze An- und Abreisezeiten freuen. Unterm Strich gilt: Umso schneller der Weg vom Wohnort bis zum Hotel zurückgelegt werden kann, desto mehr Zeit bleibt, den Urlaub zu genießen.

Auszeiten für jedermann

Ob Sauna, Whirlpool, Schwimm- oder Solebäder – jeder Mensch, der vom Alltagsstress eingeholt wird, kann sich in Deutschland schnell eine Auszeit gönnen. Als Ziel eignen sich beispielsweise Heilbäder und Kurorte. Denn hier können gesundheitsfördernde Maßnahmen durchgeführt werden. Aber auch gute Seeluft und wohltuende Beauty-Momente sind zum Entspannen und Abschalten sehr beliebt. Denn in den Wellnessresorts ist der Name Programm. Und in den weitläufigen Spas wird alles für das Wohlbefinden der Gäste getan.

Abwechslung: Natur und Action

Deutschland hat eine unglaubliche Bandbreite an unterschiedlichen Gefilden und Landschaftsformen zu bieten. Malerische Flusstäler, Küstenabschnitte mit Sandstränden, Inseln, Seenlandschaften, Gebirge und Berge: Naturfreunde haben die Qual der Wahl. Und diejenigen, die eher Action lieben, zieht es in die Metropolen. Die größten Städte wie Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main und Stuttgart haben dabei eine Menge zu bieten. Aber auch andere Urlaubsziele in Deutschland halten ein breites Angebot an Aktivitäten bereit.

Kulturangebot

Konzerte, Festspiele, Musicals, Theateraufführungen und Museen – ein außergewöhnliches Kulturerlebnis kann den Deutschland-Urlaub durch unvergessliche Momente krönen. Als Symbolort für die Klassik in der Literatur und auf der Bühne gilt natürlich Weimar. Wer sich während einer Reise ganz den kulturellen Genüssen hingeben möchte, kommt an der viertgrößten Stadt Thüringens nicht vorbei. Denn in der einstigen Wirkungsstätte von Goethe und Schiller spüren die Gäste in der traumhaften Altstadt fast allerorts den Geist der berühmten deutschen Schriftsteller.

Kulinarische Freuden

So vielfältig wie die Kulturlandschaft ist auch die Küche in Deutschland. Viele Regionen halten ihre eigenen Gaumenfreuden und Köstlichkeiten bereit. Ob deftige fränkische Fleischgerichte, schwäbische Spätzle-Spezialitäten, hessischer Ebbelwoi, Labskaus, Grünkohl mit Pinkel oder Berliner Eisbein – Deutschland bietet eine kulinarische Vielfalt vom Feinsten. Je nach Region gibt es unterschiedliche Kochtraditionen. Tatsache ist: Genießer kommen auf jeden Fall auf ihre Kosten.

Qualität

Nichts ist wichtiger als die Qualität– gerade beim Reisen! Bei Kurzurlaub.de finden die Gäste nur Hotels ab der 3-Sterne-Kategorie. Die geprüfte Sterne-Qualität des DEHOGA Bundesverbandes und anderer Verbände – gerade im Wellnessbereich – geben den Gästen daher die Sicherheit eines hohen Standards. Drei Sterne bedeuten in Deutschland, dass die Urlauber auf gut ausgebildetes Personal, ansprechende Zimmergrößen, guten Service und eine gute Küche zählen können. Doch die Hotels in Deutschland genießen ohnehin einen guten Ruf. In der Regel ist der Standard der jeweiligen Häuser sehr hoch.

Reisebudget

In Deutschland finden Reisende wunderschöne Urlaubsgebiete – angefangen bei den Küsten der Nord- und Ostsee, über weitere Gewässer und Gebirgslandschaften, bis hin zu aufregenden Metropolen. Klar ist, im Bundesgebiet ist für jeden Geschmack etwas dabei. Deshalb ist es fast unerheblich, ob es sich um einen Aktivurlab, eine Wellnessreise, Städte-Sightseeing oder einen Trip zu einem Volksfest handelt. Bei den Reise-Experten von Kurzurlaub.de finden Interessierte etwas für jeden Geldbeutel.

Shoppingwelten

Ob jung, ob alt; ob groß oder klein: Für die Fans von Städtereisen steht oft das Thema Shopping ganz hoch im Kurs. Für Städtebummler empfiehlt sich beispielsweise die Schildergasse in Köln. Düsseldorf glänzt mit der Schadowstraße und Königsallee. In Berlin ist nach wie vor das KaDeWe ein Anlaufpunkt für exklusive Shoppingerlebnisse. Aber auch Leipzig, München, Hamburg, Dortmund, Mannheim, Bremen, Stuttgart und Frankfurt locken die Urlauber in ihre Einkaufsstraßen. Fakt ist: Wenn es ums Shoppen geht, ist Deutschland spitze – und das gilt längst nicht nur für die genannten Städte.

Sprache

Den Urlaub im Heimatland zu verbringen, hat einen gravierenden Vorteil: Es gibt kaum Verständigungsprobleme. Somit fällt es leichter, Erkundigungen einzuholen, um Preise zu feilschen oder im Restaurant das richtige Essen zu bestellen. Zwar gibt es in Deutschland immer noch recht viele Dialekte. Doch zu großartigen Irritationen und Missverständnissen kommt es sprachlich bedingt nicht.

Themenvielfalt

Sportbegeisterte, Gourmets, Romantiker oder Wellnessfreunde – je nachdem, wo das eigene Interessengebiet liegt, findet jeder Kurzurlauber in Deutschland das passende Ziel. Surfen oder Tauchen, Rad- sowie Kanutouren, Wildwasserrafting, Wandern oder Skifahren – gerade Aktivurlauber schätzen die Vielfalt der Angebote. Gourmets freuen sich hierzulande über zahlreiche Sternerestaurants. Und wer mit der ganzen Familie verreist, braucht keine Angst zu haben, dass sich irgendjemand langweilt: Attraktive Zoos, spektakuläre Aquarien, Freizeitparks und hochkarätige Sportveranstaltungen sorgen für vielseitigen Freizeitspaß.

Kontakt:

Frank Bleydorn

Kurzurlaub.de

Leiter Unternehmenskommunikation

E-Mail: presse@kurzurlaub.de

Tel.: 0385/343022641

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Super Urlaub GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/o26llk

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/food-trends/deshalb-ist-deutschland-die-nummer-eins-24795

Kurzurlaub.de ist Marktführer für Kurzreisen in Deutschland zwischen zwei und fünf Tagen. Die Deutschland-Spezialisten bieten das ganze Jahr über mit mehr als 30.000 verschiedenen Kurzreisepaketen die größte Vielfalt an Hotel-Arrangements. Kurzurlaub.de ist ein Service der Super Urlaub GmbH, die ihren Sitz in Schwerin hat.

Firmenkontakt
Super Urlaub GmbH
Frank Bleydorn
Werderstraße 74D
19055 Schwerin
0385/343022641
f.bleydorn@kurzurlaub.de
http://www.themenportal.de/food-trends/deshalb-ist-deutschland-die-nummer-eins-24795

Pressekontakt
Super Urlaub GmbH
Frank Bleydorn
Werderstraße 74D
19055 Schwerin
0385/343022641
f.bleydorn@kurzurlaub.de
http://shortpr.com/o26llk

Immobilien Bauen Garten

Goodbye Köln, hallo Berlin!

Begeisterte Teilnehmer beim Internet-Marketing-Tag im Handwerk

Goodbye Köln, hallo Berlin!

Volles Haus beim Internet-Marketing-Tag im Handwerk

Auch der Internet-Marketing Tag im Handwerk Anfang November in Köln war mit 180 Teilnehmern bis auf den letzten Platz ausgebucht. Nach München im Oktober, nun in Köln schon zum zweiten Mal ein volles Haus. Berlin, die dritte Stadt der 2017er Tour, ist ebenfalls nahezu ausverkauft. Es gibt nur noch wenige Resttickets, so dass die Veranstalter auch hier mit einem vollen Haus rechnen. Das spricht eindeutig für die Internet-Offenheit im Handwerk, die sich bei immer mehr Betrieben zeigt. Handwerk goes future. Bravo!

Der rote Faden des Tages ist, zahlreiche Möglichkeiten des Marketings im Internet und in den sozialen Medien aufzuzeigen. Von der Planung und dem Aufbau einer Website, von Suchmaschinen-Marketing über Google Anzeigen, Blog, Newsletter-Marketing bis hin zu den verschiedensten Strategien in den sozialen Medien bei Facebook, Instagram & Co. Dies alles in der Theorie, wie auch in der Praxis durch zahlreiche Live-Beispiele im Internet. Mit Jörg Mosler als Gastspeaker, mit Moritz Schwarz von Würth als Special Guest und natürlich mit Thomas Issler und Volker Geyer als Internet-Marketing-Experten im Handwerk.

Zahlreiche Teilnehmerstimmen vor Ort und in den sozialen Medien zeigen die Begeisterung, die der Internet-Marketing Tag im Handwerk ausgelöst hat.

Lesen Sie, was die Handwerksbetriebe gesagt oder geschrieben haben:
http://internet-marketing-tag-handwerk.de/goodbye-koeln-hello-berlin/

Das Internet bietet unendliche Möglichkeiten – auch für das Handwerk, um mehr und bessere Aufträge anzuziehen und gute Fachkräfte zu gewinnen. Wie man diese Chancen konkret anpackt, erfahren Handwerkbetriebe von netzaktiven Handwerkskollegen und Branchenkennern beim Internet-Marketing-Tag im Handwerk.

Firmenkontakt
Internet-Marketing-Tag im Handwerk
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
info@0711-netz.de
http://www.internet-marketing-tag-handwerk.de

Pressekontakt
0711-Netz
Thomas Issler
Parlerstrasse 4
70192 Stuttgart
0711-2591718
0711-2591720
thomas-issler@0711-netz.de
http://www.0711-netz.de

Internet E-Commerce Marketing

Das in Köln gegründetet Start-up Evy Solutions GmbH gewinnt die UMT AG als strategischen Partner

Evy Solutions gewinnt UMT AG als strategischen Partner
die in Köln ansässige Evy Solutions GmbH und die UMT United Mobility Technology AG haben eine
Kooperation beschlossen, in deren Rahmen die UMT Zahlungen für Evy Solutions abwickeln wird. Evy
Solutions bietet seinen Kunden einen digitalen Assistenten an. Der Service beinhaltet die Digitalisierung
und intelligente Weiterverarbeitung sämtlicher Dokumente. Dies schließt quellenunabhängig sowohl
Briefpost als auch elektronische Dokumente ein, die für den Kunden verschlagwortet und mit
Handlungsempfehlungen versehen werden. Im Rahmen dieser Digitalisierung wird eine App-basierte
Funktion zur Begleichung von Rechnungen angeboten. UMT wird Kundengelder per SEPA-Lastschrift
einziehen und diese an den Empfänger auszahlen und schafft somit den Rahmen für dieses innovative
Treuhandmodell zur Zahlungsabwicklung.
Die Evy Solutions GmbH plant eine europaweite Skalierung und erwartet Transaktionsvolumina im
dreisteIligen Millionenbereich in den nächsten Jahren. Die UMT AG erhält für ihre Dienstleistungen
entsprechende Transaktionsgebühren.
Neben der oben beschriebenen Zahlungsabwicklung werden die beiden Unternehmen im Rahmen der
Kooperation ebenfalls prüfen, ob für das Settlement der digitalen Rechnungen in Zukunft auch „Smart
Contracts“ auf Basis der Blockchain-Technologie in Frage kommen, mittels derer die UMT und ihre
Technologieplattform die Transaktionskosten senken sowie Transparenz und Sicherheit für alle Teilnehmer
erhöhen könnten.
.Evy Solutions ist ein Pionier des Mobile Commerce. Mit ihrer Technologie wird die gesamte Post
automatisch gescannt, sortiert, inhaltlich ausgewertet und dem Nutzer per App aufbereitet. Alle relevanten
Dokumente, wie z. B. Rechnungen, werden automatisch nach den persönlichen Vorgaben des Nutzers
oder nach Schlagwörtern sortiert. Wir freuen uns, dieses innovative Geschäftsmodell unterstützen zu
dürfen“, so Erik Nagel, CIO der UMT AG. „Alle, die z. B. im Urlaub, auf Dienstreisen, oder in Abwesenheit
ihre gesamte Post automatisch versorgt wissen möchten, werden Evy lieben“, sagt Michael Vogel,
Geschäftsführer von Evy Solutions. „Mit der UMT haben wir einen Partner gefunden, der uns flexibel und
innovativ zur Seite steht“.
Über die Evy Solutions GmbH:
Die Evy Solutions GmbH ist ein in 2017 gegründetes Start-up, welches an hand von künstlicher Intelligenz
das zunehmende Bedürfnis der Mobilisierung von Menschen im privaten wie geschäftlichen Alltag bedient.
Die App richtet sich an kleine sowie mittelständische Unternehmen und häufig ortsabwesende
Privatpersonen. Die angeboteten Services rund um die Kundenbedürfnisse werden ständig
weiterentwickelt.

Die Evy Solutions GmbH ist ein in 2017 gegründetes Start-up, welches an hand von künstlicher Intelligenz
das zunehmende Bedürfnis der Mobilisierung von Menschen im privaten wie geschäftlichen Alltag bedient.
Die App richtet sich an kleine sowie mittelständische Unternehmen und häufig ortsabwesende
Privatpersonen. Die angeboteten Services rund um die Kundenbedürfnisse werden ständig
weiterentwickelt.

Kontakt
EVY Solutions GmbH
Michael Vogel
Wallrafplatz 1
50667 Köln
022195817647
michael.vogel@evy-solutions.de
http://www.evy-solutions.de

Bildung Karriere Schulungen

XING und Bewertungsportale im Fokus

Social-Media- und Digitalisierungsprofi gibt Tipps für Geschäftsführer, Selbständige, Personalverantwortliche und Dienstleistungsunternehmen

XING und Bewertungsportale im Fokus

Martin Müller ist Social-Media- und Digitalisierungsprofi (Bildquelle: Martin Müller)

Köln, 28. November 2017.
Der Kölner Social-Media-Profi und Experte für digitale Kommunikation Martin Müller verrät am kommenden Freitag Tipps und Tricks rund um XING, Bewertungsportale und Online-Vertrieb. In gleich zwei einstündigen Web-Konferenzen verrät er, wie Unternehmen, Geschäftsführer, Freiberufler und Verantwortliche aus den Bereichen Vertrieb, Marketing und Personalwesen von den Chancen verschiedener Online-Plattformen profitieren – und wie man sie perfekt für die eigenen geschäftlichen Interessen nutzt. Beide Web-Konferenzen sind unabhängig voneinander zu buchen, bauen aber inhaltlich aufeinander auf.

„Wer sich Google, Bewertungsportale, Social Networks und vor allem XING nicht zum Freund macht und diese Instrumente nicht nutzt, verschenkt wertvolle Ressourcen. Sowohl neue Kunden und Geschäftspartner als auch die besten Mitarbeiter werden im Netz gefunden. Jeder, der wachsen und seine Reputation steigern möchte, muss wissen, wie man die neuen digitalen Medien für sich nutzen kann“, so Martin Müller, der als XING-Pionier und XING-Ambassador in Köln weit über die Grenzen der Domstadt hinaus einen Namen hat. Insbesondere in der Banken- und Versicherungswirtschaft, aber auch in den Bereichen Aus- und Weiterbildung gilt der gefragte Digitalisierungs- und Online-Vertriebsspezialist als gefragter Top-Experte.

Am kommenden Freitag, den 1. Dezember gibt er nun sein Wissen einem breiteren Publikum weiter – in gleich zwei Webkonferenzen. Die erste Web-Konferenz startet um 10.00 Uhr. Themenschwerpunkte sind XING, die optimale Nutzung des führenden Online-Business-Portals, dessen Einsatzmöglichkeiten für Marketing, Vertrieb und Personalgewinnung sowie das perfekte Online-Networking. „XING entfaltet Wirkung“, weiß der Buchautor Martin Müller und garantiert Erfolge für jeden Teilnehmer. Anmeldungen und weitere Informationen unter https://www.eventbrite.de/e/ambassador-training-xing-professionell-fur-business-privat-nutzen-tickets-39872508747

Um 14.00 Uhr startet die zweite Web-Konferenz. Themen: Die wichtigsten Bewertungsportale und deren Vor- und Nachteile, wie man werthaltige Bewertungen gewinnt, weshalb Akquise über Bewertungsportale eine Goldgrube ist, Bewertungen in die eigenen Social-Media-Kanäle einbinden, Umgang mit Widerständen bei Kunden und Erfolgsgeschichten aus der Praxis. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Teilnahme gibt es unter https://www.eventbrite.de/e/pro-coaching-mit-online-bewertungen-vorsprung-vor-wettbewerb-sichern-tickets-39873786569

„XING in Kombination mit Bewertungsportalen sorgt auch bei Google für beste Platzierungen, maximale Reichweite und ein gutes Image“, so Martin Müller abschließend. Es lohne sich, dabei zu sein. Die beiden Web-Konferenzen versprechen den optimalen Einstieg in eine neue Online-Strategie.

Weitere Informationen über Martin Müller, die Themen Online-Reputation, Online-Vertrieb, Networking und Digitalisierung gibt es unter www.muellerconsult.com

Martin Müller ist Mister Matching. Er ist der Top-Profi für Beziehungen, Netzwerke und Empfehlungen und bringt zusammen, was zusammen gehört und zueinander passt: Menschen, Ideen, Unternehmen und Projekte. Er vermittelt, empfiehlt, vernetzt und verdrahtet – online und offline, in Köln und bundesweit, mit persönlichen Events und in Business-Formaten, mit Leidenschaft und dem Blick für das, worauf es wirklich ankommt. Sein Motto: online finden – offline binden. Martin Müller verfügt über eine einmalige Know-how-Kombination aus Social Media, Online-Marketing, Reputationsmanagement, Vertrieb und Business-Networking. Er ist XING-Ambassador, Top-100-Unternehmer, Spitzentrainer und Eventveranstalter. Seine Erfahrungen sammelte er in der Vertriebswelt von Banken und Versicherungen, aber auch bei IT- und Dienstleistungsunternehmen. Neben XING, Facebook, Twitter & Co. setzt er vor allem auf Bewertungsportale und sorgt so nicht nur für perfekte digitale Visitenkarten und mehr Reichweite im Netz, sondern vor allem für spürbar mehr Umsatz und einen exzellenten Ruf in den relevanten Zielgruppen. Martin Müller ist professioneller Vortragsredner, Autor, Nutzenstifter aus Leidenschaft sowie Dozent an renommierten Akademien. Bevor sich Martin Müller selbstständig machte, arbeitete er viele Jahre lang für namhafte mittelständische Unternehmen im In- und Ausland in den Bereichen Business Development, Aufbau von Vertriebsstrukturen und Vertriebssteuerung.

Weitere Informationen gibt es unter www.muellerconsult.com

Firmenkontakt
Müller Consult
Martin Müller
Sophienstraße 3
51149 Köln
+49 2203 9772460
+49 2203 9772466
m.mueller@muellerconsult.com
http://www.muellerconsult.com

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
0171 / 2023223
presse@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Interlutions baut weiter aus: Neuzugang für Team Hamburg

Christof Trowitz verstärkt ab sofort als Senior Consultant die Hamburger Kundenbetreuung

Interlutions baut weiter aus: Neuzugang für Team Hamburg

Christof Trowitz verstärkt ab sofort als Senior Consultant die Hamburger Kundenbetreuung (Bildquelle: @Interlutions)

Köln/Berlin/Hamburg, 27.11.2017 – Ahoi Christof! Die Digitalagentur Interlutions holt sich am Standort Hamburg neue Manpower an Bord. Mit Christof Trowitz gehört ab sofort ein waschechter Hamburger Jung zum hanseatischen Agenturteam. Als neuer Senior Consultant unterstützt er die Kundenbetreuung und projektbezogene Beratung mit Schwerpunkt im Bereich eCommerce. Zudem nimmt er die Rolle des Product Owners ein und hat eine standortübergreifende Leader-Funktion im Team.

„Christof ist eine echte Bereicherung für unser Hamburger Team. Im Laufe seiner Karriere hat er umfangreiche Erfahrung im Vertrieb von sowohl klassischen Industriegütern als auch digitalen Produkten gesammelt. Des Weiteren verfügt er über eine hohe Expertise im Bereich von Webshop-Lösungen. Mit diesem Skill-Set passt Christof perfekt zu uns und unserem Anspruch, unsere Kunden mit maßgeschneiderten eCommerce-Lösungen zu versorgen“, so Eric Meurers, CEO der Interlutions GmbH.

Vor seinem Einstieg bei Interlutions war Christof Trowitz für das finnische Startup RePack tätig. Er unterstützte RePack bei der Einführung eines Mehrwegsystems für Versandverpackungen im Onlinehandel. Neben seiner Beschäftigung als Vertriebsmitarbeiter für verschiedene Unternehmen baute er zudem sein eigenes Startup namens „Ilses weite Welt GmbH“ auf, in dessen Rahmen er einen OXID- und ePages-Shop betrieb.

„Nachdem ich schon in vielen verschiedenen Teilen der Online- und eCommerce-Welt umhergereist bin, hat es mich begeistert, mit Interlutions eine Agentur gefunden zu haben, die diese Aspekte alle miteinander verbindet. Zudem hat mich das interessante Kundenportfolio sofort überzeugt. Ich freue mich sehr, meine Erfahrung in diesem Umfeld einzubringen und daran mitzuwirken, hochwertige und komplexe Projekte insbesondere im wachsenden eCommerce Bereich voranzubringen“, so Christof Trowitz.

Über Interlutions
Die Interlutions GmbH ( www.interlutions.de) ist eine Digitalagentur mit Sitz an den Standorten Köln, Berlin und Hamburg. Unter Leitung von Eric Meurers und Christian Schmidt liefert das rund 84-köpfige Team ein Full Service-Angebot, das von Strategie und Beratung über Kampagnenentwicklung und -umsetzung bis hin zu Software-Entwicklung und eCommerce-Lösungen reicht und Kunden auf ganzer Bandbreite bei der digitalen Transformation unterstützt. Als Experte für digitale Markenführung arbeitet Interlutions für renommierte Kunden wie Nintendo, Disney, Renault, Nissan, Haribo und Super RTL. Zu ihrem Portfolio gehört die Entwicklung von Individualsoftware und Websites, wie auch E-Mail-Marketing und Apps.

Interlutions zählt zu den führenden Agenturen für die Anwendung der Open Source Software Symfony in Deutschland und engagiert sich u.a. als Event-Sponsor für ihre Weiterentwicklung. SensioLabs Deutschland, die deutsche Niederlassung des Lizenzgebers von Symfony, ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Interlutions.

Firmenkontakt
Interlutions GmbH
Eric Meurers
Neusser Straße 27-29
50670 Koeln
+49 (0)221 991 91 – 0
+49 (0)221 991 91 – 99
info@interlutions.de
https://www.interlutions.de/

Pressekontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Koeln
022192428140
info@forvision.de
http://www.forvision.de

Politik Recht Gesellschaft

Amtsgericht weist Klage von Canada Gold Trust I KG zurück

Amtsgericht (AG) Berlin Mitte: Canada Gold Trust I steht keine Rückzahlung zu – Anleger darf Auszahlungen behalten

Amtsgericht weist Klage von Canada Gold Trust I KG zurück

Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke – Amtsgericht: Canada Gold Trust I steht keine Rückzahlung zu

Amtsgericht (AG) Berlin Mitte: Canada Gold Trust I steht keine Rückzahlung zu – Anleger darf Auszahlungen behalten

„Die Canada Gold Trust Fonds haben auf dem deutschen Markt ca. 60 Millionen Euro Anlegergelder eingesammelt, von denen ca. 40 von den Fondgesellschaften darlehensweise an kanadische Goldsuchgesellschaften verliehen werden sollten. Diese sollten die Gelder in drei bis vier Jahren mit hohen Zinsen zurückzahlen. Das Konzept scheiterte, weil die auszubeutenden Suchgebiete nicht genügend Gold aufwiesen und auch das Geld der Anleger zu einem großen Teil nicht in Kanada ankam“, erklärt Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke.

Betroffene CGT-Anleger sind erschüttert über die Entwicklung und fühlen sich mit Klagen zur Rückzahlung zusätzlich gestraft

Mit Urteil des Amtsgerichts Berlin Mitte vom 09.11.2017 (nicht rechtskräftig) wurde eine Klage der Canada Gold Trust I KG zurückgewiesen, mit der diese die Rückzahlung der geleisteten Ausschüttungen des beklagten Anlegers verlangte. Dass Amtsgericht schloss sich in seiner Argumentation dem Amtsgericht Reinbeck und dem Oberlandesgericht Köln an, welche in vergleichbaren Verfahren keine vertraglich wirksam vereinbarte Grundlage für das Rückforderungsverlangen gesehen haben.

Rettungskonzept kostet – gewährte Ausschüttungen sollen das Rettungskonzept finanzieren?

Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke aus Berlin, der den beklagten Anleger vertreten hatte, ordnet die Bedeutung des Urteils ein: „Um das aus unserer Sicht intransparente Rettungskonzept für die Fonds in Kanada durchzuführen, benötigen die deutschen Fondgesellschaften Canada Gold Trust I bis IV KG Geld. Dies soll nun durch eine Rückzahlung der bisher gewährten Ausschüttungen an die Anleger verfügbar gemacht werden. Entsprechend haben die Fondgesellschaften flächendeckend Klagen gegen Anleger eingereicht. Nach einem aktuell kursierenden Rundbrief sind bisher ca. 75 Prozent der Klagen des Fonds erfolgreich gewesen, während ein Dutzend Klagen zugunsten der Anleger ergingen. Wichtig dabei ist, dass eines der Urteile zugunsten der Anleger von einem Oberlandesgericht erging, dem Oberlandesgericht (OLG) Köln. Die Klage der Canada Gold Trust I KG wurde mit der Begründung abgewiesen, dass die vertragliche Grundlage für die Rückforderung nicht hinreichend klar und deutlich ist. Der entsprechende Passus des Gesellschaftsvertrags sieht eine Rückzahlung vor, wenn ein unvorhergesehener Liquiditätsengpass entsteht. Die Gerichte können aber ebenso wenig wie die betroffenen Anleger erkennen, für wen dieser Liquiditätsbedarf unvorhergesehen sein muss, welche Form dieser Liquiditätsbedarf haben soll und an wen sich die Klausel konkret richtet – die Treuhandkommanditistin Xolaris Service GmbH oder die Anleger selbst, die ja keine direkten Kommanditisten sind. Unklarheiten gehen in diesem Bereich zulasten des Verwenders, so dass auch das Amtsgericht Mitte die entsprechende Vertragsklausel für unwirksam angesehen hat. Erfreulich für die Anleger“, meint der erfahrene Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke aus Berlin.

Die Canada Gold Trust I GmbH & Co. KG war in dem Prozess vertreten durch ihre vor einigen Jahren neu gewählte geschäftsführende Gesellschafterin, die Xolaris Verwaltungs GmbH, die sich nunmehr Alasco GmbH unbenannt hat und von Herrn Rudolf Döring geleitet wird.
Döring ist kein Unbekannter im Zusammenhang mit fehlgeschlagenen Kapitalanlagen. Er war bereits tätig für die Würzburger Frankonia-Gruppe, deren Zusammenbruch Millionenschäden für die Anleger und Haftstrafen für verantwortliche Manager verursachte. Döring war auch als „Sanierungsexperte“ für die BAC-Gruppe tätig und ist aktuell Verwaltungsrat der SWM AG in Vaduz, Liechtenstein, die Edelmetall-Rohstoffdepots anbietet.

Fazit: Röhlke Rechtsanwälte raten allen betroffenen Anlegern, bei anfallenden Problemen kompetenten anwaltlichen Rat aufzusuchen, um weiteren Schaden abzuwenden.

Röhlke Rechtsanwälte haben ihre Kernkompetenz im Bereich des Kapitalanlagenrechts und der angrenzenden Gebiete des Zivilrechts, insbesondere im Handels- und Gesellschaftsrecht. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei Kleinverdienern, denen vermietete Eigentumswohnungen zur Altersvorsorge als Immobilienrente schmackhaft gemacht wurden. Ein wesentlicher Tätigkeitsschwerpunkt ist auch das Recht der Handelsvertreter, die Regelungen über Provisionen, Buchauszüge, Wettbewerbsverbote etc.Weitere Information finden Sie unter: www.kanzlei-roehlke.de

Kontakt
Röhlke Rechtsanwälte
Christian-H. Röhlke
Kastanienallee 1
10435 Berlin
0049 (0)30 715 206 71
anwalt@kanzlei-roehlke.de
http://www.kanzlei-roehlke.de

Familie Kinder Zuhause

Fit für den Transport der Zukunft: Der Ford Unternehmer Workshop

Fit für den Transport der Zukunft: Der Ford Unternehmer Workshop

Fit für den Transport der Zukunft:  Der Ford Unternehmer Workshop

(NL/7869383128) KÖLN, 15. November 2017 Mehr als 90 Prozent aller Kaufentscheidungen sind durch eine Online-Rezension beeinflusst. Drei von vier Millennials werden aktiv, nachdem sie einen Post auf Facebook gesehen haben. Und mit einem Wachstum von fast sechs Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2017 ist der E-Commerce ein stark wachsender Bereich.

Trends wie Autonomes Fahren, Elektromobilität und Carsharing zwingen die Unternehmen zur Digitalisierung, denn all diese Angebote setzen auf Apps und das Internet. Von diesen Verän-derungen profitiert nur, wer jetzt die digitalen Grundlagen legt. Nur dann steht er morgen in der Google-Suche auf Seite eins; wird häufiger beauftragt, weil die Kunden das bequeme Bezahlen mit dem Smartphone schätzen und auch bewusster wahrnehmen. Deshalb hat Ford den Unternehmer Workshop gestartet, um kleinen und mittelständischen Unternehmen Hilfe beim Wechsel in die digitale Welt zu geben. Mit dabei sind auch Partner wie Facebook und Google.

In Seminaren und Coachings vermitteln die führenden Anbieter in Ihrem Bereich alles Wissens-werte um sich bestens digital zu positionieren: So verrät Facebook unter anderem, warum ein Hochkantvideo mehr Erfolg hat. Google gibt Hinweise, um auf der Websuche auf Nummer eins zu landen immerhin informieren sich 94% aller Onlinekäufer zuerst online. Die Ford-Experten liefern wichtige Tipps zu den gesetzlichen Regelungen für den Warentransport, während Sage Pay bei einer effizienteren Online-Bezahlung unterstützt.

Kleine und mittelständische Unternehmen erfahren durch die Experten vor Ort, wie der digitale Auftritt und eine zeitgemäße Flotte den Erfolg ihres Unternehmens beeinflusst und wie sie den besten Nutzen daraus ziehen. Zudem können sich Interessierte über die Nutzfahrzeugpalette von Ford informieren und diese vor Ort testen.

Der Aktionstag für kleine und mittelständische Unternehmen findet am 25. November 2017 im ADAC Fahrsicherheitszentrum Weilerswist (Osttangente 1, 53919 Weilerswist) von 10:00 – 16:00 Uhr statt.

Interessierte Unternehmen können sich hier kostenlos registrieren: https://www.eventbrite.de/e/ford-unternehmer-workshop-registrierung-37869776521.

Ford-Werke GmbH
Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert.
Für weitere Informationen zu den Produkten von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de

Firmenkontakt
Hill Knowlton Strategies
Anny Elstermann
Friedrichstraße 148
10117 Berlin
030 / 288 758 – 37
anny.elstermann@hkstrategies.com
http://

Pressekontakt
Hill Knowlton Strategies
Anny Elstermann
Friedrichstraße 148
10117 Berlin
030 / 288 758 – 37
anny.elstermann@hkstrategies.com
http://shortpr.com/psq2te