Tag Archives: kirchberg

Tourismus Reisen

Weihnachten an der Burgenstraße

Weihnachtsmärkte vor historischen Kulissen

Weihnachten an der Burgenstraße

Forchheimer Adventskalender

Heilbronn, den 22.10.2014 – Über 90 Burgen und Schlösser reihen sich an der Burgenstraße – die von Mannheim bis nach Prag führt – wie Perlen aneinander. In der Weihnachtszeit bilden sie die Kulissen romantischer Weihnachtsmärkte. Weltberühmt ist der Nürnberger Christkindlesmarkt, der dieses Jahr am 28. November vom Nürnberger Christkind Teresa eröffnet wird. Etwas weniger bekannt aber genauso geeignet, Urlauber in weihnachtliche Stimmung zu versetzen, sind die folgenden sechs Orte:

Rothenburg ob der Tauber
Weihnachten, so sagen die Einheimischen, könne man in Rothenburg ob der Tauber dank der weltbekannten Weihnachtsläden in der Herrngasse das ganze Jahr erleben. Mit Eröffnung des Reiterlesmarktes (28. November bis 23. Dezember 2014) bietet sich Besuchern jedoch ein Bild, wie man es aus einem opulenten Hollywood-Weihnachtsmärchen erwarten würde. Der einzige Unterschied, in Rothenburg ist es Realität. Die mittelalterliche Altstadt ist ein Denkmal historischer Städtebaukunst mit einem in seiner Geschlossenheit einmaligen Stadtbild. Eingebettet in diese Kulisse findet der Reiterlesmarkt bereits seit dem 15. Jahrhundert statt, womit er einer der traditionsreichsten Weihnachtsmärkte Deutschlands ist.

Forchheim
Forchheim gilt als Tor zur Fränkischen Schweiz. Das historische Fachwerkensemble des Forchheimer Rathauses verwandelt sich alljährlich zum „schönsten Adventskalender der Welt“. Am Sonntag, den 1. Dezember, um 18.30 Uhr öffnet der Forchheimer Weihnachtsengel das erste Fenster. Ein Nachtwächter verabschiedet den Engel mit einem Gedicht und einem kräftigen Signal aus seiner Trompete, das gleichzeitig die Kinder einlädt, zur Rathausbühne zu kommen und ein Geschenk entgegenzunehmen. Der Forchheimer Adventskalender ist jedes Jahr mit einer Verlosung verbunden. Jeden Tag nachdem er ein Fenster geöffnet hat, zieht der Forchheimer Weihnachtsengel ein Los, das einen Weihnachtsmarktbesucher mit einem Preis im Wert von 250 Euro beglückt. Und am 24. Dezember winkt sogar ein neues Auto.

Bamberg
Wer den Weihnachtsmarkt auf dem Bamberger Maximiliansplatz (27. November bis 23. Dezember 2014) besucht, dem fallen auf dem Weg dorthin sicher zahlreiche Krippen auf. Kein Wunder, denn Bamberg gilt als die Krippenstadt schlechthin. Alles begann Anfang des 17. Jahrhunderts, als Jesuiten erstmals eine Krippe aufstellten. Mittlerweile gibt es in Bamberg über 400 große, kleine, historische, moderne, fränkische oder andere Krippen aus der ganzen Welt an 39 verschiedenen Standorten zu sehen. Urlauber können verschiedene Krippenwege erkunden oder an Führungen teilnehmen, die ihnen die wichtigsten Darstellungen näher bringen und die geschichtliche und kunstgeschichtliche Entwicklung Bambergs einbeziehen.

Bad Wimpfen
Wenn die Weihnachtschoräle der Turmbläser vom Blauen Turm der mittelalterlichen Fachwerkstadt erklingen, dann ist wieder Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen. Er findet an den ersten drei Adventswochenenden statt und zeichnet sich neben besinnlichen Konzerten in Kirchen, einer Krippenausstellung und dem Weihnachtscafe im Gewölbekeller durch sein kinderfreundliches Programm aus. Nikolaus und Christkind sind in den Gassen der Stadt unterwegs, um die Kinder zu beschenken. Und wenn der Nikolaus eine Pause braucht, sitzt er im großen Sessel im Rathaus-Foyer und erzählt den Kleinen weihnachtliche Geschichten. In der Zehntscheune lädt das Kasperle alle Gäste zum lustigen Spiel im Puppentheater. Kinder, die zu später Stunde noch wach sind, können sich mit ihren Eltern und dem Nachtwächter auf einen Rundgang durch die Stadt begeben.

Kirchberg an der Jagst
Seit der Zeit des Hochmittelalters haben viele Epochen in Kirchberg ihre Spuren hinterlassen. Das Ergebnis ist eine romantisch verträumte Altstadt, die in der Weihnachtszeit zum Schauplatz des Weihnachtsmarkts im „Städtle“ von Kirchberg wird. Wer die weihnachtliche Kulisse innerhalb der Stadtmauer, im Schlosshof und auf den Straßen erleben möchte, dem bleibt jedoch nicht viel Zeit. Der Weihnachtsmarkt in Kirchberg findet ausschließlich am zweiten Adventswochenende statt.

Seßlach
Jedes Jahr zur Weihnachtszeit, wenn die rund 4.000 Einwohner von Seßlach bei Coburg ihre Straßen festlich dekorieren, zieht sich ein weihnachtlicher Lichterglanz über die mittelalterliche Stadt. In diesem stimmungsvollen Ambiente können sich Besucher auf einen kulinarischen Weihnachtsspaziergang begeben. Beim „Dining Around“ kehren sie in den Traditionsgaststätten Pörtnerhof Seßlach, Roter Ochse und Reinwand ein, wo ihnen ein festliches Essen bereitet wird. Unterwegs stärken und wärmen sich die Wanderer mit heißem Glühwein oder Apfelpunsch am offenen Feuer, das unter einem romantischen Tannenzelt lodert.

Mehr Informationen über Weihnachten an der Burgenstraße bieten der Veranstaltungskalender unter www.burgenstrasse.de und das Burgenstraßenmagazin 2014, das kostenlos per E-Mail an info@burgenstrasse.de oder per Telefon 07131/973501-0 bestellt werden kann.

Über die Burgenstraße e.V.:
Die 1954 ins Leben gerufene \\\“Burgenstraße\\\“ zwischen Mannheim und Prag zählt zu den traditionsreichsten Ferienstraßen Deutschlands. Beginnend in Mannheim führt sie 1.100 Kilometer entlang mehr als 90 Schlösser und Burgen durch die Landschaften des Neckartals, der Fränkischen Schweiz, des Frankenwaldes und des Fichtelgebirges bis nach Böhmen. Die Touristikroute gewährt Reisenden einen historischen Einblick in das Mittelalter, den Barock und den Klassizismus.

Firmenkontakt
Die Burgenstraße e.V.
Ariane Born
Allee 28
74072 Heilbronn
07131-564028
info@burgenstrasse.de
http://www.burgenstrasse.de

Pressekontakt
ReComPR GmbH
Ron Zippelius
Herderplatz 5
55124 Mainz
+49 6131 21632-13
burgenstrasse@recompr.de
http://www.recompr.de

Tourismus Reisen

Wanderfreunde und Radfahrer relaxen und genießen im Haus Lorenzoni

Wohlfühlurlaub inmitten der Kitzbüheler Alpen

Wanderfreunde und Radfahrer relaxen und genießen im Haus Lorenzoni

Relaxen und genießen im Haus Lorenzoni in Kirchberg/Tirol

Kirchberg/Tirol, 24. April 2014 – Bergliebhaber, Radfahrer, Wander und vor allem Genießer mit süßem Gaumen sollten diese Adresse aufsuchen: Inmitten der Kitzbüheler Alpen, in Kirchberg/Tirol, lädt die weithin bekannte Cafe-Konditorei Appartements Lorenzoni dazu ein, die Seele baumeln zu lassen, sei es auf der großen Sonnenterrasse, oder in den neuen, gemütlichen Appartements mit ausreichend Platz zum Faulenzen (2-6 Personen; auch barrierefrei). Im angesagten Treffpunkt für Jung und Alt liegt der Fokus auf Genießen pur. So locken im Cafe süße Verführungen, Kaffeekreationen und Eisbecher aus eigener Produktion – eben Qualität aus Meisterhand. Genau das Richtige nach einem ausgiebigen Tag in der Natur!
Die Füße hochlegen kann man prima in den topp ausgestatteten Appartements mit Balkon, Wohnzimmer mit SAT-Farb-TV und WLAN sowie komplett eingerichteter Küche und Essecke. Fahrrad und Sportgeräte parken sicher im Gerätraum. Über den Aufzug freuen sich müde Beine genauso wie Gäste im Rolli, für die barrierefreie Appartements bereitstehen. Das ist Entspannung pur! „Ein schönes Haus, in dem es sich großartig aushalten lässt. Wir haben die Zeit hier sehr genossen“, loben die Gäste wiederholt. Vorteilhaft die Lage des Hauses in zentraler Lage und unmittelbarer Nähe zu Frisör, Läden, Bushaltestellen, Bankinstituten, Restaurants und Pubs. Die Gäste erwartet ein Wohlfühl-Aufenthalt, versüßt mit Gaumengenüssen auf Abruf. Herz – was willst Du mehr?

Kirchberg inmitten in den Kitzbüheler Alpen ist die ideale Basis für einen Aktivurlaub in Tirol. Radfahren, Mountainbiken, Bergwandern, Golfen, Baden – die Palette ist breit. Es locken über 600 km Rad- und Mountainbike-Wege, auf denen man schon zu Ostern die Kondition aufbauen kann, und über 500km Wanderwege für Themen- und/oder Familienwanderungen in traumhafter Bergkulisse mit breiten Tälern. Auch nicht-Aktive kommen auf ihre Kosten – sei es an den malerischen Seen zum Erfrischen oder bei Spaziergängen auf flachen Wegen durch das Tal. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt, sei es für Einzelsportler oder für Familien. Hier fühlt sich jeder wohl, der Wert auf ein mondänes Umfeld legt, aber doch mit Bodenhaftung urlauben will.
Bildquelle:kein externes Copyright

Appartements Lorenzoni (www.cafe-lorenzoni.at):
Mitten in Kirchberg/Tirol, einer der schönsten Gegenden Tirols, gelegen bietet das familiär geführte Haus Gaumen- und Wohngenuss mit Charme – sowohl in der Cafe-Konditorei als auch in den neuen, topp ausgestatteten Appartements. In zentraler Lage, mit Spielplatz für die Kleinen und eigenem Parkplatz ist es der ideale Ausgangspunkt für den individuellen Urlaub. Im Hause Lorenzoni lässt es sich wunderbar aushalten – ob in der Cafe-Konditorei draußen im großen Sitzgarten oder drinnen im Wintergarten, dem Lokal oder der Nichtraucher-Lounge. Dort verwöhnt man die Gäste mit Leckereien – die Konditorei ist weithin bekannt für die Spitzenqualität ihrer Produkte, von Torten bis hin zur hausgemachten Eiscreme.

Cafe Konditorei Appartements Lorenzoni
Rebecca Lorenzoni
Dr. Erhardt-Strasse 7
6365 Kirchberg/Tirol
+43 5357 2202
office@cafe-lorenzoni.at
http://www.cafe-lorenzoni.at

Agentur Lorenzoni GmbH
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Str. 29
85435 Erding
+49 8122 559170
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Tourismus Reisen

Relaxen und Genießen im Haus Lorenzoni in Kirchberg/Tirol

Wohlfühladresse mitten in den Kitzbüheler Alpen

Relaxen und Genießen im Haus Lorenzoni in Kirchberg/Tirol

Wohlfühladresse Appartements Café Lorenzoni in Kirchberg, Tirol

Kirchberg/Tirol, 10. Januar 2014 – Raus aus der Alltagshektik: Bergliebhaber und Genießer mit süßem Gaumen fühlen sich im Haus Lorenzoni, einer eingeführten Adresse in den Kitzbüheler Alpen, wohl. Mitten im Zentrum lädt die weithin bekannte Café-Konditorei Appartements Lorenzoni dazu ein, die Seele baumeln zu lassen, sei es auf der großen Sonnenterrasse, oder in den neuen, gemütlichen Appartements mit ausreichend Platz zum Faulenzen (2-6 Personen; auch barrierefrei). Im angesagten Treffpunkt für Jung und Alt liegt der Fokus auf Genießen pur. So locken im Cafe süße Verführungen, Kaffeekreationen und Eisbecher aus eigener Produktion – eben Qualität aus Meisterhand. Die topp ausgestatteten Appartements bieten eine komplett eingerichtete Küche, Essecke, Balkon, Wohnzimmer mit SAT-Farb-TV und natürlich WLAN. Ski und Rodel parken sicher im Skiraum, mit Schuhheizung für warme Füße. Müde Beine? Kein Problem – dank Aufzug im Haus sind die Wege kurz. Das ist Entspannung pur! „Ein schönes Haus, in dem es sich großartig aushalten lässt. Wir haben die Zeit hier sehr genossen“, loben die Gäste wiederholt. Vorteilhaft die Lage des Hauses in unmittelbarer Nähe zu Frisör, Läden, Bank, Bus, Restaurants und Pubs Bank. Es erwartet Sie ein Wohlfühl-Aufenthalt, versüßt mit Gaumengenüssen auf Abruf. Herz – was willst Du mehr?

Sonne, Schnee, Hüttenzauber und viel mehr … In Kirchberg mitten in den Kitzbüheler Alpen stehen 170 Kilometer bestens präparierte Pisten, markierte Skirouten und Langlaufloipen, Naturrodelbahn sowie Wanderwege für Erholung pur. Unbegrenztes Skivergnügen in traumhafter Bergkulisse, Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade, actionreiche Snowboard-Funparks – und Sie mitten drin! Über 160 Pistenkilometer in Kitzbühel/Kirchberg, einem der schönsten Skigebiete Europas, warten nur darauf, befahren zu werden. In über 50 modernsten Liftanlagen schaukeln Sie durch das weitläufige Skigebiet, vom Pengelstein oder Hahnenkamm bis hin zum Pass Thurn und retour, alternativ auch mit dem Skibus. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt, sei es für Einzelsportler oder für Familien. Hier fühlt sich jeder wohl, der Wert auf ein mondänes Umfeld legt, aber doch mit Bodenhaftung urlauben will.

Appartements Lorenzoni (www.cafe-lorenzoni.at):
Mitten in Kirchberg/Tirol, einer der schönsten Gegenden Tirols, gelegen bietet das familiär geführte Haus Gaumen- und Wohngenuss mit Charme – sowohl in der Café-Konditorei als auch in den neuen, topp ausgestatteten Appartements. In zentraler Lage, mit Spielplatz für die Kleinen und eigenem Parkplatz ist es der ideale Ausgangspunkt für den individuellen Urlaub. Im Hause Lorenzoni lässt es sich wunderbar aushalten – ob in der Café-Konditorei draußen im großen Sitzgarten oder drinnen im Wintergarten, dem Lokal oder der Nichtraucher-Lounge. Dort verwöhnt man die Gäste mit Leckereien – die Konditorei ist weithin bekannt für die Spitzenqualität ihrer Produkte, von Torten bis hin zur hausgemachten Eiscreme.

Kontakt
Cafe Konditorei Appartements Lorenzoni
Rebecca Lorenzoni
Dr. Erhardt-Strasse 7
6365 Kirchberg/Tirol
+43 5357 2202
office@cafe-lorenzoni.at
http://www.cafe-lorenzoni.at

Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Str. 29
85435 Erding
+49 8122 559170
beate@lorenzoni.de
http://www.lorenzoni.de

Elektronik Medien Kommunikation

Mit elektronischem Spürsinn sicher auf der Erfolgsspur

Mesutronic legte 2012 beim Umsatz 4,8 Prozent auf 13,0 Mio. Euro zu/
130 Mitarbeiter beschäftigt/Expansion: Kapazität wird verdoppelt

Mit elektronischem Spürsinn sicher auf der Erfolgsspur

Innovativ im Aufspüren von Fremdkörpern in Lebensmitteln: Der Aluscan von Mesutronic.

Kirchberg im Wald – Der weltweit in 40 Ländern aktive Metallsuchtechnik-Hersteller Mesutronic Gerätebau GmbH im niederbayerischen Kirchberg im Wald (Lkr. Regen) bleibt auf der Erfolgsspur. Mit seinen elektronischen Sensoren zum Erkennen von Fremdkörpern beispielsweise in der Lebensmittelindustrie steigerte das Unternehmen 2012 den Umsatz um 4,8 Prozent auf 13,0 Mio. Euro (2011: 12,4 Mio. Euro). „Wir schnaufen für den nächsten Gipfelanstieg durch“, beschreibt Karl-Heinz Dürrmeier (54), geschäftsführender Gesellschafter, die Situation. Die 130 Mitarbeiter erwirtschaften heuer voraussichtlich 14 Millionen Euro Umsatz. Die Geschäftsführung plant, in den nächsten Jahren die Produktionskapazitäten zu verdoppeln.

Mesutronic rüstet sich laut Karl-Heinz Dürrmeier für nächste Meilensteine. Das moderate Wachstum in 2012 sei einem internen Fitnessprogramm geschuldet. Die noch aus Anfangszeiten stammende Vertriebs- und Organisationsstruktur habe wie ein Korsett eingeschnürt und wurde jetzt auf weitere Expansion ausgerichtet: „Das neue Organisationskleid kann mehrere Jahre mitwachsen“, betont Dürrmeier. In den nächsten Jahren sei bei einem normalen Verlauf der Aktivitäten am Markt eine Expansion der Kapazitäten geplant. So sollen die bisherigen Produktions- und Büroflächen um 2.500 qm und 800 qm verdoppelt werden. „Die ehrgeizige Expansion gibt die Marschrichtung vor: Wir wollen bis 2020 den Umsatz verdoppeln“, plant Dürrmeier.

Die neue Modellserie METRON 07 kommt laut Dürrmeier am Markt gut an. „Die Vorgängermodelle werden ersetzt.“ Die Innovationen mit einem ganz neuen Systemansatz sind laut Dürrmeier von den Kunden positiv aufgenommen worden. Besondere Wachstumschancen sieht Dürrmeier im Lebensmittel- und Pharma-Bereich, der rund 50 Prozent zum Absatzerfolg beiträgt.
In der Lebensmittel-Industrie wird Mesutronic-Metallsuchtechnik vorwiegend zum Schutz der Verbraucher vor unliebsamen Fremdkörpern eingesetzt. Aufgrund der steigenden Weltbevölkerung wachse generell die Nachfrage nach Lebensmitteln. Der zunehmende Wohlstand verändere die Essgewohnheiten hin zu industriell gefertigten Lebensmitteln wie Tiefkühlkost oder Convenience-Produkten. Von diesem Trend profitiere Mesutronic, so Dürrmeier.

AluScan findet abgebrochene Nadeln
Die Neu- und Weiterentwicklung der Detektionsgeräte bleibt eine feste Unternehmensaufgabe: Besonders erfreut zeigt sich Dürrmeier, wenn mit einem bestehenden Detektionssystem eine Aufgabe gelöst wird, für die es ursprünglich nicht entwickelt worden ist. Ein aktueller Erfolg der Mesutronic-Technik zeichne sich beim Finden von Injektionsnadeln im „Schweinenacken“ mit dem Aluscan-Gerät ab. Mit herkömmlicher Detektionstechnik und Röntgengeräten seien die Reste von Impfaktionen nur schwer zu orten. Der intelligente, passive Magnetflächensensor des Aluscan arbeite im Gegensatz zu Röntgenscannern verschleißfrei und verursache praktisch keinen Bedienungsaufwand. „Selbst Bruchstücke von Injektionsnadeln werden in jeder Orientierung gleich gut erfasst.“ Ursprünglich war der Aluscan zum Überprüfen stabiler Aluminium-Verpackungen entwickelt worden.
Ein weiteres Wachstumsfeld von Mesutronic neben der Lebensmittelindustrie ist der Pharmabereich. Die weltweite demographische Entwicklung mit einer immer älter werdenden Bevölkerung steigere die Produktion von Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln. Damit werde im Schlepptau die Nachfrage nach Metalldetektoren steigen, prognostiziert Dürrmeier. Die für den Pharmabereich neu entwickelte „Pharmatron“-Serie stehe an der Schwelle zur Markteinführung. Die Vorstellung des Geräts zum Aufspüren von Fremdkörpern in Tabletten sei auf Messen gut angekommen. Im Kunststoff-, Textil- und Holzbereich werden Metalldetektoren zum Maschinenschutz eingesetzt; denn Metallteilchen zerstören Maschinen, Mühlen oder Sägen.
Die Exportquote ist nach Angaben des Mesutronic-Geschäftsführers auf 64 Prozent (Vorjahr 60 Prozent) gestiegen. Die Auslandsaktivitäten spielen sich je zur Hälfte innerhalb von Europa und dem Rest der Welt ab. China und die USA seien wegen der Größe der Absatzmärkte besonders wichtig für Mesutronic. In Europa seien die wichtigsten Märkte in Belgien, Österreich, Türkei, Frankreich und Polen.

Ausbildung gegen Fachkräftemangel
Der Mitarbeiterstamm ist entsprechend dem Umsatzwachstum aufgestockt worden. Die Zahl der Mitarbeiter stieg von 112 im Jahr 2011 um elf auf 123 Mitarbeiter im Jahr 2012. Im laufenden Jahr wurde die Belegschaft auf 130 Mitarbeiter aufgestockt. Mesutronic sucht derzeit noch qualifizierte Mitarbeiter für den Vertriebsinnendienst (m/w), die über Grundkenntnisse in der Elektrotechnik verfügen und verhandlungssicher englisch sprechen. Gegen zukünftigen Fachkräftemangel wappnet sich das Unternehmen bereits heute mit einer hohen Ausbildungsquote. Zwölf der aktuell 130 Mitarbeiter durchlaufen eine Ausbildung bei Mesutronic. Ziel sei es, die Auszubildenden nach der Lehre im Betrieb zu halten. Studienbegleitende Praktika und praxisnahe Diplomarbeiten seien für Studenten möglich, so Dürrmeier.

Bildtext:
Innovativ im Aufspüren von Fremdkörpern in Lebensmitteln: Mesutronic-Geschäftsführer Karl-Heinz Dürrmeier (links) und Entwicklungsleiter Manfred Artinger mit dem „ALUSCAN“. Der intelligente Magnetflächensensor findet Injektionsnadelfragmente im Schweinenacken. (Foto: Mesutronic/honorarfrei)

Bildrechte: Mesutronic Gerätebau GmbH

Über die Mesutronic Gerätebau GmbH
Die Mesutronic Gerätebau GmbH zählt zu den weltweit führenden Entwicklern und Herstellern von innovativen Metallerkennungssystemen. Mit 123 Mitarbeitern, davon zwölf Auszubildende, erwirtschaftete Mesutronic am Standort Kirchberg im Wald (Lkr. Regen) 2012 einen Umsatz in Höhe von 13,0 Millionen Euro. Derzeit sind 130 Mitarbeiter beschäftigt. Metallerkennungssysteme von Mesutronic sind in den Branchen Food/Pharma, Kunststoff, Textilien und Holz zum Verbraucher- und Maschinenschutz eingesetzt. Mesutronic startete 1993 mit fünf Mitarbeitern auf einer Fläche von 250 qm. Seit 2005 produzieren die niederbayerischen Metalldetektor-Hersteller in einem Firmengebäude mit 2.500 qm Produktions- und 800 qm Bürofläche. 2008 kam eine 300 qm große Lagerhalle hinzu, 2013 eine weitere Lagerfläche von 300 qm. In mehr als 40 Ländern der Welt ist Mesutronic mit Service- und Vertriebsbüros vertreten.

Kontakt
Mesutronic Gerätebau GmbH
Karl-Heinz Dürrmeier
Hackenfeld 13
94259 Kirchberg im Wald
+49 (0) 99 27 / 9410 – 0
karl-heinz.duerrmeier@mesutronic.de
http://www.mesutronic.de

Pressekontakt:
Pressebüro König
Dipl.-Kfm. Josef König
Franz-Xaver-Neun-Straße 6
84347 Pfarrkirchen
+49 (0) 8561/910771
josef.koenig@koenig-online.de
http://www.koenig-online.de

Tourismus Reisen

Winterurlauber aufgepasst: Skifahren und Wohlfühlen garantiert

Appartements Lorenzoni mitten im Herzen der Kitzbüheler Alpen – Wohn- und Gaumengenuss mit Charme
Winterurlauber aufgepasst: Skifahren und Wohlfühlen garantiert
Wohlfühlen pur bieten die neuen gemütlichen Appartements der Cafe-Konditorei Lorenzoni in Kirchberg/Tirol (Bild: Lorenzoni).

Kirchberg/Tirol, 25. Januar 2012 – Stellen Sie sich vor, die Sonne kitzelt Sie wach, der Blick aus dem Fenster offenbart eine verschneite Berglandschaft – raus aus den Federn und an den Frühstückstisch! Der steht bei den Selbstversorgern direkt im gemütlichen Appartement, oder wahlweise im Wintergarten der Café-Konditorei Lorenzoni, wo vielerlei Düfte locken, angefangen von Orangensaft, Kaffee oder Tee, über frisch gekochte Eierspeisen, bis hin zu leckerem Gebäck aller möglichen Art, wie sie in einer Konditorei üblich sind… Das ist Entspannung pur. So beginnt ein herrlicher Tag im Schnee, egal ob beim Skifahren oder Schneewandern – das Auto ist abgestellt, ab jetzt bringt Sie der Skibus direkt zu den 53 Liftanlagen des weltbekannten Skigebietes Kirchberg/Kitzbühel. Hier garantieren 170 Kilometer perfekt präparierte Pisten, markierte Skirouten in allen Schwierigkeitsgraden, actionreicher Snowboard-Funpark, tolle Tiefschneeabfahrten und eine Beschneiungsanlage für 99 Pistenkilometer unbegrenztes Skivergnügen. Dabei punktet Kirchberg auch im Frühling mit ausreichend Schnee – denn die Kitzbüheler Alpen sind doppelt schneesicher: Von Natur aus gesegnet, dazu noch mit modernster Technik gegen alle Eventualitäten abgesichert.
Nach ausreichendem Sport lädt die große Terrasse dazu ein, die warme Nachmittagssonne bei einem Eisbecher, Eiscafe oder Tortenstück zu genießen. Denn die Café-Konditorei Lorenzoni ist weithin bekannt für ihre leckeren Torten, Pralinen und hausgemachte Eiscreme. Die Kinder spielen sicher in der Ritterburg abseits vom Straßenverkehr, also baumeln Sie ungestört mit der Seele. Auch die neuen gemütlichen Appartements (auch barrierefrei) mit Platz für 2-6 Personen bieten genug Platz zum Faulenzen, Ausbreiten und Spielen. „Wir haben die Zeit hier sehr genossen. Es lässt sich hier großartig aushalten“, loben die Gäste wiederholt. Ein eigener Ski- und Radraum, Lift im Haus, Parkplatz sind vorhanden. Die Appartements sind ausgestattet mit Sat-Farb-TV, Telefon, Internetanschluss, eigener Essecke, komplett eingerichteter Küche und Balkon. Herz – was willst Du mehr?
Die herrliche Lage inmitten einer der schönsten Regionen der Kitzbüheler macht das Haus zur beliebten Adresse bei Schneeliebhabern, Wanderern, Radfahrern und Genießern. Weiterer besonderer Vorteil ist die zentrale Lage inmitten von Kirchberg/Tirol, der kleinen Schwester von Kitzbühel. In unmittelbarer Nähe befinden sich Bank, Frisör, Läden, Bushaltestelle, Restaurants und Pubs – und natürlich das breite Freizeitangebot der Region. Darauf abgestimmt sind die unterschiedlichen Pauschalangebote, sh. Webseite www.cafe-Lorenzoni.at

Appartements Lorenzoni (www.cafe-lorenzoni.at):
Mitten in Kirchberg/Tirol, einer der schönsten Gegenden Tirols, gelegen bietet das familiär geführte Haus Gaumen- und Wohngenuss mit Charme – sowohl in der Café-Konditorei als auch in den neuen, topp ausgestatteten Appartements. In zentraler Lage, mit Spielplatz für die Kleinen und eigenem Parkplatz ist es der ideale Ausgangspunkt für den individuellen Urlaub. Im Hause Lorenzoni lässt es sich wunderbar aushalten – ob in der Café-Konditorei draußen im großen Sitzgarten oder drinnen im Wintergarten, dem Lokal oder der Nichtraucher-Lounge. Dort verwöhnt man die Gäste mit Leckereien – die Konditorei ist weithin bekannt für die Spitzenqualität ihrer Produkte, von Torten bis hin zur hausgemachten Eiscreme.

Cafe Konditorei Appartements Lorenzoni
Rebecca Lorenzoni
Dr. Erhardt-Strasse 7
6365 Kirchberg/Tirol
+43 5357 2202
www.cafe-lorenzoni.at
office@cafe-lorenzoni.at

Pressekontakt:
Agentur Lorenzoni GmbH
Beate Lorenzoni-Felber
Landshuter Str. 29
85435 Erding
beate@lorenzoni.de
+49 8122 559170
http://www.lorenzoni.de

Sport Vereine Freizeit Events

Kitzbüheler Alpen Sommer Card Die besten Familien-Bergerlebnisse im Juli und August

Nirgendwo sonst finden Familien so viele Bergerlebnisse auf einen Fleck wie in den Kitzbüheler Alpen www.kitzalps.com Innerhalb weniger Autokilometer liegen zehn Bergerlebniswelten mit Bergseen, Entdeckerparks, Abenteuerspielplätzen, Kletter- und Geschicklichkeits-Stationen. Mit der Kitzbüheler Alpen Sommer Card sind diese Berg-Erlebniswelten besonders günstig erlebbar. Mit ihr kann man nämlich die 29 Bergbahnen in den Kitzbüheler Alpen beliebig oft und ohne Aufpreis nutzen. Zusätzlich bringt sie in Schwimmbädern, an Badeseen, bei Museen, Outdoor-Guides und Ausflugszielen 25 oder 50 Prozent Ermäßigung.
Kitzbüheler Alpen Sommer Card  Die besten Familien-Bergerlebnisse im Juli und August

Die 2010 neu gebaute Bergerlebniswelt liegt an der Mittelstation der Harschbichlbahn in St. Johann in Tirol. Auf den fünf Parcours, 66 Elementen und insgesamt 450 Meter Kletterstrecke entdeckt man den „Erlebnisraum Wald“ mit erfahrenen Guides aus neuen Perspektiven.

Das Naturerlebnis Hexenwasser/Hochsöll mit seinen über 60 feucht-fröhlichen Stationen ist für Familien seit eh und je ein echter Renner. Im Triassic Park/Steinplatte geht es auf zu einer prähistorischen Zeitreise. Neu, aber bereits in aller Munde, ist die Timoks Alm in Fieberbrunn mit dem ultracoolen Coaster samt „Riesenschlange“ und 360° Karussell.

Die Kitzbüheler Alpen Sommer Card ist auch die Eintrittskarte zur Kulinarik am Berg. Untrennbar zum Familienbergerlebnis gehört die Einkehr in urgemütlichen Hütten, die mit heimischen Almschmankerln zum Genuss für alle Sinne beitragen.

10 Bergerlebniswelten – Kitzbüheler Alpen
Hornpark Kletterwald – St. Johann in Tirol – Zauberhafter Filzalmsee – Hochbrixen – Hohe Salve – Ferienregion Hohe Salve – Alpinolino – Westendorf – Hexenwasser – Hochsöll – Triassic Park – Steinplatte Waidring – Ellmi’s Zauberwelt – Ellmau – Kaiserwelt – Scheffau – Timoks Alm – Fieberbrunn – Juppi Zauberwald & Lauserland – Alpbach

Sommer Card Package Kitzbüheler Alpen
3 bzw. 7 Ü inkl. gebuchter Verpflegung, Kitzbüheler Alpen Sommer Card und Teilnahme am kostenlosen Programm der Tourismusverbände – Preis für 7 Tage und 6 Tage Sommer Card ab 189 Euro im Appartement o.V. und 749 Euro mit HP im *****Hotel, ( 3 Tage und 2 Tage Sommer Card zwischen 96,50 und 336,50 Euro p. P.).

Weitere Informationen gibt es unter sowie bei Kitzbüheler Alpen Marketing, Tel. +43 5356 64748.
Erleben Sie Ihren Winter und Sommerurlaub in den Regionen Kitzbühel, Brixental und St. Johann in Tirol. Erholen Sie sich in der Region Kitzbühel in den Orten Aurach, Jochberg oder Reith oder genießen Sie Natur pur in der Region Brixental in Brixen im Thale oder Kirchberg und Westendorf. Entspannen Sie sich in der Ferienregion St. Johann in Tirol in den Orten Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf oder in der Skiwelt Wilder Kaiser. Ihr Urlaub und Ihre Ferien in den Kitzbüheler Alpen in Österreich für ein unvergessliches Erlebnis beim Skifahren, Mountainbiken oder Wandern sowie Wellness und Gastronomie in Hotels, Restaurants und Pensionen.

Kitzbüheler Alpen
Szücs Katharina
Hinterstadt 11
6370 Kitzbühel
marketing@kitzalps.com
+43/ 5356/ 64748
http://www.kitzalps.com

Sport Vereine Freizeit Events

Zirbe für´s Herz – Warum sich Körper und Geist in den Kitzbüheler Alpen besonders gut erholen

Zirbenholz fördert den gesunden Schlaf – 2011 ist das Jahr der Zirbe und damit rückt die positive Wirkung des Zirbenholzes ins Zentrum der Aufmerksamkeit. Einige Vermieter in den Kitzbüheler Alpen wissen schon lange um den gesundheitsfördernden Effekt der echten Tiroler Zirbe.
Zirbe für´s Herz - Warum sich Körper und Geist in den Kitzbüheler Alpen besonders gut erholen

„Als einheimisches, alpines Gewächs genießt die Zirbe in Tirol einen besonders hohen Stellenwert. Es ist nicht nur der besondere Geruch des Holzes, den ich persönlich außerordentlich schätze, es ist auch dieses Wohlgefühl, das in einem mit Zirbenmöbeln ausgestatteten Raum entsteht“, erzählt Gisela Huter von Appartements Huter in St. Johann in Tirol. Auch Frau Bichler vom Högerhof in Hopfgarten legt ihren Fokus auf natürliche Materialen, die ihren Bezug zur Heimat widerspiegeln und ihre Gäste schon seit Jahren begeistern. Da dürfen Zirbenstube und Zirbenmöbel natürlich nicht fehlen. Frau Bichler: „Vor einiger Zeit wurden in einer Universitätsstudie die gesundheitsfördernden Aspekte von Zirbenmöbeln bestätigt. Zirbenholz reduziert die nächtliche Herzfrequenz, wodurch sich der ganze Organismus wesentlich besser erholen kann.“ Schläft man also in einem Zirbenbett, steht man am Morgen erholter und frischer auf. Der Duft von Zirbenholz wirkt zudem antibakteriell und bietet hervorragenden Schutz vor Milben. Wunderbare Eigenschaften, die viele Vermieter in den Kitzbüheler Alpen auch ihren Gästen anbieten.

Nachweislich höherer Erholungswert
Die Gäste der Kitzbüheler Alpenn die Zirbenmöbel inzwischen schätzen gelernt. „Das Gesundheitsbewusstsein nimmt stetig zu. Viele Gäste erkundigen sich mittlerweile schon bei der Buchung nach einem freien Zirbenzimmer. Ich habe auch schon erlebt, dass ein Urlaub verschoben wurde, weil kein Zirbenzimmer zur Verfügung stand“, schmunzelt Renate Moser vom Landhaus Kainzerngütl in Jochberg. Die große Nachfrage nach Zirbenzimmern kennt auch Maria Brunner vom Hotel Tiefenbrunner in Kitzbühel. Drei Familienzimmer und zwei Vitalsuiten sind mit dem wohlig duftenden Zirbenholz ausgestattet. „Mich persönlich erinnert der Zirbenduft an meine Kindheit – und meine Gäste genießen es einfach, wenn Sie nach einer Nacht im Zirbenbett gestärkt, vital und fit in den neuen Tag starten“, freut sich Maria Brunner.

2011 Jahr der Zirbe
Im Jahr der Zirbe soll europaweit verstärkt auf die zahlreichen positiven Eigenschaften des beliebten Holzes aufmerksam gemacht werden. In den Kitzbüheler Alpen ist man schon einen großen Schritt voraus. Zahlreiche Vermieter bieten bereits Urlaub in Zirbenzimmern an: Neben den oben genannten etwa auch die Villa Licht, der das Sport-Wellneshotel Bichlhof, das Hotel Alpenhof oder das Landhaus Schermer. Darüber hinaus gibt es viele weitere schöne Zirbenzimmer und -stuben in den Kitzbüheler Alpen.

Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
Katharina Szücs
Hinerstadt 11
6370 Kitzbühel
Tel: +43 5356 64748-11
ks@kitzalps.com

Erleben Sie Ihren Sommer- und Winterurlaub in den Regionen Kitzbühel, Brixental und St. Johann in Tirol. Erholen Sie sich in der Region Kitzbühel in den Orten Aurach, Jochberg oder Reith oder genießen Sie Natur pur in der Region Brixental in Brixen im Thale oder Kirchberg und Westendorf. Entspannen Sie sich in der Ferienregion St. Johann in Tirol in den Orten Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf oder in der Skiwelt Wilder Kaiser. Ihr Urlaub und Ihre Ferien in den Kitzbüheler Alpen in Österreich für ein unvergessliches Erlebnis beim Mountainbiken, Wandern oder Skifahren sowie Wellness und Gastronomie in Hotels, Restaurants und Pensionen.

Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
Szücs Katharina
Hinterstadt 11
6370 Kitzbühel
marketing@kitzalps.com
+43 5356 64748-11
http://www.kitzalps.com

Sport Vereine Freizeit Events

„Mit Rückenwind“ durch die weltweit größte E-Bike-Region

Die Kitzbüheler Alpen sind seit Jahren eine Top-Destination für Hobbyradfahrer und Bikeprofis. Neuerdings etabliert sich die Urlaubsregion auch als weltweit größte E-Bike Region mit einem Riesen-Streckennetz für Elektroradler.
"Mit Rückenwind" durch die weltweit größte E-Bike-Region

Die Tourismusregion Kitzbüheler Alpent sich vom Wilden Kaiser im Norden über 1.800 Quadratkilometer bis zum Nationalpark Hohe Tauern im Süden. Mit auf dem Gepäcksträger sind neun Tourismusregionen in Tirol und Salzburg – und das macht die Kitzbüheler Alpen seit Jahren zur Top-Destination für Hobbyradler ebenso wie für die internationale Radsportelite. 1.000 Kilometer Radrouten sowie 800 Kilometer Mountainbike-Trails bringen Radfans in die Gänge – nun auch als weltweit größte E-Bike-Region.

Die streckenmäßig vernetzten Kitzbüheler Alpen-Regionen stellen mit 275 E-Bikes an 75 Verleihstationen die meisten Leih-E-Bikes aller Elektrofahrrad-Regionen der Welt zur Verfügung. 59 spezielle Ausflugsziele mit Akku-Wechselstationen für E-Biker gilt es zu erobern: Kräfte und Gelenke schonend durch das „Fahrgefühl mit Rückenwind“. Zwei Jahre lang wurde in den 45 Orten an der flächendeckenden Versorgung mit E-Bikes und der Vernetzung der E-Bike-Strecken gearbeitet.

Jetzt gibt es eine für die Gäste kostenlose Kitzbüheler Alpen E-Bike-Karte, auf der fünfzehn der schönsten E-Bike-Routen und Ziele verzeichnet sind. Viele Vermieter haben sich auf E-Bike-Angebote spezialisiert und bieten Pakete in allen Kategorien an (www.kitzalps.com/ebikes). Die angebotenen E-Bikes sind Pedelecs (Pedal Electric Cycles), die ohne Führerschein gefahren werden können.

Das Angebot richtet sich an weniger trainierte Genussradler, die ohne große Anstrengung auch höher gelegenen Almen, Bergseen, Almhütten und den besten Aussichtsplätzen auf das Kitzbüheler Alpen-Panorama entgegentreten wollen. E-Bike-Gäste können an attraktiven Wochenprogrammen (Gruppenausfahrten) der Tourismusverbände teilnehmen. Ebenso werden für E-Biker individual-Rundtouren für 4 und 6 Tage offeriert.

Fakten + Zahlen + E-Bike-Packages:

E-Bike Pauschalen in den Kitzbüheler Alpen 01.05.-31.10.11
7 ÜN + 6 Tage E-Bike
pro Person im DZ *****Hotel HP 790 Euro – ****Hotel HP 475 Euro – ***Hotel HP 405 Euro – Frühstückspension ÜF 265 Euro – Appartement o. V. 230 Euro

4 ÜN + 3 Tage E-Bike
pro Person im DZ *****Hotel HP 445 Euro – ****Hotel HP 265 Euro – ***Hotel HP 225 Euro – Frühstückspension ÜF 145 Euro – Appartement o. V. 125 Euro
Kitzbüheler Alpen: 275 E-Bikes für Gäste – 75 Verleihstationen (davon ca. 50 Hotels) – 59 Ausflugsziele mit Akku-Wechselstationen – 5 Service-Rad-Fachgeschäfte – kostenlose Kitzbüheler Alpen E-Bike-Karte

Zur weltweit größten zusammenhängenden E-Bike Region gehören:

Neun Tourismusregionen (45 Orte) in Tirol Kufstein, Wildschönau, Hohe Salve, Brixental (Kirchberg-Brixen-Westendorf), Kitzbühel, St. Johann in Tirol, Wilder Kaiser (Going-Ellmau-Scheffau), Region Kaiserwinkl und Pillerseetal.

Weitere Informationen gibt es untere bei Kitzbüheler Alpen Marketing, Tel. +43 5356 64748.

Erleben Sie Ihren Sommer- und Winterurlaub in den Regionen Kitzbühel, Brixental und St. Johann in Tirol. Erholen Sie sich in der Region Kitzbühel in den Orten Aurach, Jochberg oder Reith oder genießen Sie Natur pur in der Region Brixental in Brixen im Thale oder Kirchberg und Westendorf. Entspannen Sie sich in der Ferienregion St. Johann in Tirol in den Orten Oberndorf, Kirchdorf und Erpfendorf oder in der Skiwelt Wilder Kaiser. Ihr Urlaub und Ihre Ferien in den Kitzbüheler Alpen in Österreich für ein unvergessliches Erlebnis beim Mountainbiken, Wandern oder Skifahren sowie Wellness und Gastronomie in Hotels, Restaurants und Pensionen.

Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH
Szücs Katharina
Hinterstadt 11
6370 Kitzbühel
marketing@kitzalps.com
+43/ 5356/ 64748
http://www.kitzalps.com