Tag Archives: KfW-Effizienzhaus 40 Plus

Immobilien Bauen Garten

Viebrockhäuser nur noch als KfW-Effizienzhaus 40 Plus

„Energiekostenlos glücklich“ mit Garantie

Viebrockhäuser nur noch als KfW-Effizienzhaus 40 Plus

Viebrockhaus: KfW 40 Plus und „Energiekostenlos-Garantie“ (Bildquelle: Viebrockhaus)

Harsefeld / Bad Fallingbostel, 12. Januar 2018

Das Baujahr 2018 startet bei Viebrockhaus mit einem Paukenschlag. Alle Häuser des laut Focus-Money „Fairsten Massivhausanbieters“ werden ab sofort nur noch als KfW-Effizienzhaus 40 Plus angeboten. Bauherren, die sich zusätzlich für die in Deutschland einmalige „Energiekostenlos-Garantie“ entscheiden, garantiert das Unternehmen ohne Wenn und Aber, dass in ihren Viebrockhäusern keine Kosten mehr für Heizung, Lüftung und Warmwasserbereitung entstehen. Außerdem lassen variable Architekturlösungen, neue Designhaustypen, eine nochmals erweiterte Top-Ausstattung „Auswahl-Plus 2018“, Upgrade-Möglichkeiten in den Bereichen Malerarbeiten und Bodenbeläge sowie Energie, individuell angepasste Smart Home-Lösungen u.v.m. keine Wünsche mehr offen.

„KfW 40 Plus für alle Häuser. Besser geht es derzeit nicht“, betont Dirk Viebrock, Vorstandsvorsitzender des Familienunternehmens. „Für alle Viebrockhäuser sind damit neben niedrigsten Energieverbräuchen auch höchste Fördermöglichkeiten und Tilgungszuschüsse sichergestellt.“ Das perfekte Zusammenspiel von effizienter Photovoltaikanlage, Energiemanagementsystem und Hausbatterie sorgt dafür, dass der selbst erzeugte Sonnenstrom zum größten Teil auch im Haus verbraucht wird.

„Energiekostenlos glücklich“
„On top bieten wir als einziger Haushersteller Deutschlands die ‚Energiekostenlos-Garantie‘ an“, so Dirk Viebrock weiter. Kunden, die sich dafür entscheiden, werden bilanziell nie wieder Energiekosten für Heizung, Warmwasser und Lüftung haben. Für zehn Jahre übernimmt Viebrockhaus dafür sogar die volle Garantie. „Diese Garantie ist in dreifacher Hinsicht wegweisend. Erstens: Unsere Häuser sind dank unseres technischen Gesamtkonzeptes nachweislich so sparsam, dass wir diese Energieeffizienz bedenkenlos garantieren können. Zweitens erhalten unsere Kunden damit die Sicherheit, weitgehend unabhängig von Energieversorgern zu sein. Und nicht zuletzt schonen wir damit die Umwelt. Denn Energie, die nicht gebraucht wird, muss man erst gar nicht erzeugen.“

Weitere Energie-Upgrades
Neben der „Energiekostenlos-Garantie“ stehen weitere Upgrades für die Abdeckung des kompletten Energiebedarfs zur Verfügung. Das „Haushaltsstrom-Paket“ mit erweiterter Photovoltaikanlage, einer Schnittstelle für programmierbare Haushaltselektrogeräte und einigem mehr, deckt auch den im Alltag benötigten Energiebedarf für Beleuchtung, Haushaltselektrogeräte usw. ab. Mit dem Upgrade „E-Mobilität“ werden sowohl Photovoltaikanlage als auch Hausbatterie noch einmal erweitert und eine Wand-Ladestation für die „Betankung“ von E-Autos und E-Bikes installiert. Und das „Upgrade Kühlung“ sorgt dafür, dass in der Fußbodenheizung im Sommer kaltes Wasser zirkuliert und die Räume dadurch angenehm temperiert werden.

Neue Ausstattung „Auswahl-Plus 2018“
Wer mit Viebrockhaus baut, kann sich außerdem auf eine hochwertige Markenausstattung freuen, die ausgefallene, praktische und schöne Lösungen bietet. In der neuen Ausstattung „Auswahl-Plus 2018“ ist zudem vieles schon inklusive, was man bei anderen Hausherstellern nur gegen Aufpreis erhält. Dazu gehören u.a. moderne Grundrisse, Einbruchsschutz mit Sicherheitsbeschlägen (RC2N), abschließbare Oliven an den Fenstern in allen Geschossen, laufruhige, elektrische Rollläden, eine erweiterte hochwertige Badausstattung (z.B. mit Duschwannen mit nahezu ebenem Einstieg im Format 120 x 90 cm, Waschbecken mit 80 cm Breite, Handtuchtrockner in der Grundausstattung), Wände mit besonders glatten Oberflächen (Q3), Trockenputzsystem „Viebroplan“ und Malerarbeiten im Außenbereich oder Kunststoffgesimse. Wer sofort nach Hausübergabe einziehen möchte, sollte sich für das Paket „Make-up Maler“ für die Maler- und Tapezierarbeiten im kompletten Innenbereich entscheiden. Und mit dem Upgrade „Make-up Bodenbeläge“ erhalten im Erdgeschoss die Bereiche Wohnen, Essen, Kochen beziehungsweise Küche einen Designbodenbelag oder Fliesen. In allen anderen nicht gefliesten Räumen wird wahlweise Teppichboden oder Designbodenbelag verlegt.

Mit Smart Home-Lösungen in die digitale Welt
Und schließlich können Viebrockhaus-Bauherren ihr neues Zuhause von Anfang an smart vernetzen. Die angebotenen Smart Home-Lösungen sorgen für noch mehr Komfort und Sicherheit. „Mit unseren Smart Home-Lösungen haben wir einen günstigen Einstieg und eine sehr gute Funktionalität sichergestellt. Ich kann jedem Bauherrn nur empfehlen, schon heute sein Haus auf die Zukunft der jederzeit erweiterbaren Smart Home-Technologien vorzubereiten“, betont Dirk Viebrock.

Weitere Informationen zu den Highlights des neuen Baujahres 2018 unter www.viebrockhaus.de und Tel.: 0800 8991000

In einem Viebrockhaus verbinden sich solides Handwerk und modernste Technik zu einem wohnlichen und zukunftsfähigen Zuhause. 1954 – vor über 60 Jahren – von Maurermeister Gustav Viebrock in Harsefeld gegründet, ist aus dem Unternehmen unter der Führung von Andreas Viebrock seit 1984 einer der größten Massivhaushersteller Deutschlands geworden. Seit September 2014 leitet sein Sohn Dirk Viebrock das Unternehmen. Über 30.000 Bauherren haben bereits mit Viebrockhaus ihren Traum von den eigenen Wänden verwirklicht. Das Unternehmen baut ab 2018 ausschließlich im KfW-Effizienzhaus-Standards 40 Plus.

Firmenkontakt
Viebrockhaus
Holger Scherf
Hartemer Weg 13
29683 Bad Fallingbostel
05162 9758-0
info@viebrockhaus.de
http://www.viebrockhaus.de

Pressekontakt
Dirk Paulus Kommunikation
Dirk Paulus
Am Stahlhammer 55
66121 Saarbrücken
0681 83909236
dp@dirkpaulus.de
http://www.dirkpaulus.de

Immobilien Bauen Garten

Für 999 Euro monatlich ein Viebrockhaus im KfW-Standard 40

Aktionshaus Maxime 211

Für 999 Euro monatlich ein Viebrockhaus im KfW-Standard 40

Das neue Viebrockhaus Maxime 211 (Bildquelle: Viebrockhaus)

Harsefeld / Bad Fallingbostel, 8. Juni 2016

Wer sich für Viebrockhaus entscheidet, kann sich auf moderne Wohnkonzepte, beste Bauqualität, drei Monate Bauzeit, zehn Jahre Garantie und nicht zuletzt dauerhaft niedrige Energieverbräuche freuen. Denn die Stein auf Stein gebauten Zuhausehäuser des Unternehmens werden nur noch in den besten KfW-Effizienzhaus-Standards 40 und 40 Plus angeboten. Und das zu fairen Preisen.

Jüngstes Beispiel: Das neue Einfamilienhaus Maxime 211 mit 118,29 qm Wohnfläche als KfW-Effizienzhaus 40 ist schon für eine monatliche Rate von 999 Euro monatlich zu finanzieren – inklusive Grundstück, Außenanlagen, Bemusterungsguthaben für Sonderwünsche, Küche, Carport und Baunebenkosten. Der Clou: Es sind keine Abschlagszahlungen fällig, die Zahlung des Hauses erfolgt erst bei Schlüsselübergabe. Eine Doppelbelastung mit Mietzahlungen für die bisherige Wohnung und schon laufende Ratenzahlung für den Kredit des neuen Hauses entfällt also.

„Damit haben unsere Experten und unser Finanzierungspartner ein tolles Paket geschnürt“, freut sich Dirk Viebrock, Geschäftsführer von Viebrockhaus. Seine realistische Beispielrechnung für die Preisregion Nord:: Bauherren, die 41.000 Euro Eigenkapital mitbringen, erhalten über den Viebrockhaus-Finanzierungspartner Frieling Finanz GmbH feste Darlehen (Hypotheken- und KfW-Darlehen) mit einem effektiven Jahreszins von 1,51 Prozent bei 20 Jahren Laufzeit bzw. mit einem effektiven Jahreszins von 2,07 % bei 15 Jahren Laufzeit. Am Ende zahlen die Bauherren dann monatlich genau 999 Euro: für ihr Stein auf Stein gebautes Viebrockhaus Maxime 211 im hervorragenden KfW-Effizienzhaus-Standard 40 (199.950 Euro in der Preisregion Nord) inkl. Grundstück (zum Beispiel 90.000 Euro), sämtlichen Erwerbs-, Hausanschluss-, Bauneben- und Finanzierungskosten sowie den Kosten für Außenanlagen, Carport, Küche u.v.m. (Gesamtwert von 58.000 Euro).

Interessenten haben in den Viebrockhaus-Musterhausparks und Beratungsbüros die Möglichkeit, sich über das neue Maxime 211 sowie über die Qualität, die Vielfalt und die zukunftsweisenden Energiekonzepte des gesamten Viebrockhaus-Angebotes zu informieren.

Weitere Informationen unter Tel: 0800 8991000 sowie unter www.viebrockhaus.de

In einem Viebrockhaus verbinden sich solides Handwerk und modernste Technik zu einem wohnlichen und zukunftsfähigen Zuhause. 1954 – vor über 60 Jahren – von Maurermeister Gustav Viebrock in Harsefeld gegründet, ist aus dem Unternehmen unter der Führung von Andreas Viebrock seit 1984 einer der größten Massivhaushersteller Deutschlands geworden. Seit September 2014 leitet sein Sohn Dirk Viebrock das Unternehmen. Über 29.000 Bauherren haben bereits mit Viebrockhaus ihren Traum von den eigenen Wänden verwirklicht. Auch im Mehrfamilienhausbau wurden schon über 2.000 Einheiten errichtet. Das Unternehmen baut ausschließlich in den KfW-Effizienzhaus-Standards 40 und 40 Plus.

Firmenkontakt
Viebrockhaus
Holger Scherf
Hartemer Weg 13
29683 Bad Fallingbostel
05162 9758-0
info@viebrockhaus.de
http://www.viebrockhaus.de

Pressekontakt
Dirk Paulus Kommunikation
Dirk Paulus
Am Stahlhammer 55
66121 Saarbrücken
0681 83909236
dp@dirkpaulus.de
http://www.dirkpaulus.de

Immobilien Bauen Garten

Fingerhut Haus schnürt Aktionspakete für KfW-Effizienzhaus 40 Plus

Energieeffizient und kostenbewusst bauen – Konzept des Fertighausherstellers ermöglicht bis zu 15.000 Euro Tilgungszuschuss

Fingerhut Haus schnürt Aktionspakete für KfW-Effizienzhaus 40 Plus

Neunkhausen, 15. April 2016 – Seit dem 1. April gelten neue Förderkonditionen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Die Fingerhut Haus GmbH ( www.fingerhuthaus.de ) bietet im Zuge dessen ab sofort bis zum 31. Oktober 2016 drei KfW 40 PLUS-Aktionspakete inklusive einer Photovoltaikanlage von Solarworld und Energiespeicher. Die Fingerhut-KfW-Effizienzhäuser 40 Plus können dabei mit bis zu 15.000 Euro Tilgungszuschuss realisiert werden. Sie verfügen über eine effiziente Kosten-Nutzen- und Energie-Bilanz und schaffen somit Unabhängigkeit. So sinkt beispielsweise durch den eigens produzierten Strom der Bedarf beim Anbieter. Des Weiteren ergibt sich eine Entlastung bezüglich künftiger Strompreiserhöhungen und vieles mehr.

Am 1. April 2016 hat die KfW ihr Förderangebot im Programm „Energieeffizient Bauen“ angepasst. Auf Grund der Neuerung in der Energieeinsparverordnung (EnEV) gelten ab sofort höhere energetische Anforderungen für Wohngebäude in Deutschland. Vergünstigte Darlehen treten künftig ausschließlich für Neubauten, deren Gesamtenergiebedarf bei höchstens 55 Prozent der bis Ende 2015 zulässigen Werte liegt (KfW-Effizienzhaus-55), in Kraft.

Zusätzlich führte die KfW zu diesem Zeitpunkt das Effizienzhaus 40 Plus ein. Ein besonderer Vorteil des neuen Standards ist, dass ein wesentlicher Teil des Energiebedarfs unmittelbar am Gebäude erzeugt und gespeichert wird. Ziel dieser Maßnahmen ist die stärkere Fokussierung der Förderung auf Neubauten mit höherem energetischem Niveau.

Energieeffizienz durch Sonne tanken
Im Zuge dessen hat Fingerhut Haus Aktionspakete für das KfW-Effizienzhaus 40 Plus geschnürt und ermöglicht auf dieser Basis bis zu 15.000 Euro Tilgungszuschuss durch die KfW. Die Pakete beinhalten eine Solarworld-Photovoltaikanlage, mit der künftige Hausbesitzer auf dem Dach ihren eigenen Strom produzieren können. Gleichzeitig sind ein Nedap Power Router (Wechselrichter + Batteriemanager) und ein LG Chem 6.2 (Lithium-Ionenspeicher) in den Angeboten integriert. Insgesamt bietet Fingerhut Haus drei Pakete für unterschiedliche Bedürfnisse, ab 12.599 Euro. Eine Rechnung, die aufgeht: zum einen durch den Tilgungszuschuss und zum anderen hilft der rentable Strom aus Sonnenenergie auf umweltfreundliche Weise beim Sparen. Und das gilt gleich zweifach: Erstens sinkt der Strombedarf beim Anbieter, zweitens steigt die Unabhängigkeit hinsichtlich Strompreiserhöhungen.

So können Hausbesitzer entspannt in der Sonne liegen, während das Haus arbeitet. Denn die Solarstromanlage ist tagsüber, wenn die Sonne scheint, am produktivsten. Da dies nicht immer der Zeitpunkt ist, in dem der Strom im Haus benötigt wird, speichert das System durch eine intelligente Steuerung den überschüssigen Strom. So kann dieser auch abends und nachts genutzt werden und der Eigenstromanteil des Haushaltes wird automatisch optimiert.

Solaranlage für eine gute (Umwelt-)Bilanz
„Mit unseren Aktionspaketen für das KfW-Effizienzhaus 40 Plus möchten wir
energieeffiziente Neubauten stärker fördern und verbesserte Anreize für das Erreichen hoher energetischer Standards schaffen. Denn neben wirtschaftlichen Vorteilen profitiert auch unsere Umwelt. So ist die in unseren Aktionspaketen enthaltene Photovoltaikanlage aus mehreren Gründen effektiv. Denn sie spart zum einen fossile Brennstoffe ein und reduziert so die Kohlendioxidemissionen. Des Weiteren erzeugt die Anlage über ihre gesamte Lebensdauer mehr Energie als zu ihrer Herstellung aufgewendet wurde“, erklärt Holger Linke, geschäftsführender Gesellschafter bei Fingerhut Haus.

Die Fingerhut Haus GmbH & Co. KG mit Sitz in Neunkhausen im Westerwald hat sich auf die industrielle Herstellung maßgeschneiderter Fertighäuser spezialisiert. Dies reicht vom Einfamilienhaus und Landhaus über die Stadtvilla und den Bungalow bis zum Mehrfamilienhaus und Zweckbau. Dabei zählen unter anderem das energieeffiziente sowie barrierefreie Bauen zu den Kernkompetenzen. Das familiengeführte Traditionsunternehmen ist bereits seit 1903 tätig und errichtete einst als Zimmerei und Sägewerk in Neunkhausen hochwertige Fachwerkhäuser. Im Jahr 1950 wurde das Unternehmen Fingerhut gegründet, das auf Grund der steigenden Nachfrage nach Fertighäusern den Fokus auf die Entwicklung von Kompletthäusern mit vollständiger Unterkellerung legte. Seit Herbst 2011 präsentiert Fingerhut Haus auf dem Firmengelände in Neunkhausen das neue „Kreativzentrum“, in dem auf rund 700m² vielfältige Muster und Varianten der Innenausstattung ausgestellt werden. Ein modern ausgestattetes Musterhaus steht am Standort in Neunkhausen, weitere neun Musterhäuser sind bundesweit zu besichtigen.

Firmenkontakt
Fingerhut Haus GmbH & Co. KG
Stefanie Bartuszewski
Hauptstraße 46
57520 Neunkhausen/WW.
+49 (0)26 62-94 80 07-0
sb@fingerhuthaus.de
http://www.fingerhuthaus.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0211-9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de