Tag Archives: keramik

Kunst Kultur Gastronomie

Sphinxpassage: 120 Meter langes Fliesenbild setzt Maastrichter Keramikhistorie in Szene

Sphinxpassage: 120 Meter langes Fliesenbild setzt Maastrichter Keramikhistorie in Szene

(Bildquelle: MaatWerkTegels)

Maastricht, Hauptstadt der niederländischen Provinz Limburg, kann auf eine knapp 200-jährige Geschichte in der Keramikproduktion zurückblicken. In Form der neuen Sphinxpassage wird diese ab sofort dauerhaft sichtbar. Das Unternehmen MaatWerkTegels brannte dafür 30.000 Fliesen mit rund 250 Bildern und dutzenden Texten. Die Geschichten erwecken den Erfolg und alten Glanz der berühmten Sphinx Sanitärfabrik aus dem Jahr 1930 zum Leben. Mit einer Länge von 120 Metern ist es das längste Fliesenbild der Niederlande.

Auf dem Gelände der alten Sphinx Sanitärfabrik, nördlich des Maastrichter Stadtzentrums gelegen, wird in Zukunft ein neues Viertel mit Büros und kulturellen Einrichtungen entstehen. Um die Geschichte dieser Gegend dennoch zu erhalten, ließ die Gemeinde eine permanente Ausstellung zur fast 200-jährigen Keramikhistorie der Stadt errichten. Zu diesem Zweck wurde der alte, 120 Meter lange und 5,50 Meter hohe Gang zwischen dem Sphinxgebäude und dem neuen Pathe Kino in eine öffentliche Passage transformiert. Rund 250 Bilder und dutzende Texte auf Fliesen erzählen hier die Geschichte von der Entstehung der Ragout Fabriken bis zum Untergang von Sphinx. Noch einmal werden so Erfolg und Glanz des Unternehmens zum Leben erweckt. Die Sphinxpassage kann jeden Tag kostenlos besichtigt werden.

Längstes Fliesenbild der Niederlande
Das niederländische Unternehmen MaatWerkTegels brannte für die Sphinxpassage insgesamt 120 Meter Fliesen mit diversen Motiven und Texten. So entstanden insgesamt 30.000 Fliesen in den Maßen 15 x 15 Zentimeter und das längste überdachte Fliesenbild der Niederlande. Hier können ab sofort verschiedene keramische Techniken wie Kupferstich, Transfer, Handmalerei und Entwurfszeichnungen bewundert werden. Des Weiteren wurden Fotos von Arbeitsumfeld, Gebäuden, Sanitärproduktion, alten und neuen Öfen und vielen Keramikprodukten auf Fliesen gebrannt.

250 Bilder mit eigener Geschichte
„Es ist für uns als Keramikunternehmen eine große Ehre, die keramische Historie von Maastricht auf Mosafliesen brennen zu dürfen. Die Bilder bestehen aus Logos, Bildmaterial und erläuternden Texten. Dabei steht jedes der 250 Bilder für eine eigene Geschichte“, so Solke Pasveer, Eigentümer von MaatWerkTegels. Sein Favorit ist die Sphinx Sanitär Werbung aus den 60er Jahren, die trotz Vergößerung auf einen Meter Höhe nichts an Charme verloren hat. „Besonders hübsch finde ich auch die Damen, die in durchsichtigem Neglige Waschbecken und Tafelgeschirr anpreisen.“ Die gesamte Produktion wurde in zwei Monaten realisiert. Eine große Herausforderung war, dass parallel zum Brennen der Fliesenbilder in Maastricht noch fleißig an den Layouts gearbeitet wurde.

Über MaatWerkTegels
MaatWerkTegels ist auf Fliesenbilder für Fassaden und Tunnel in jeder Form, Farbe, Dekoration und jedem Relief spezialisiert. Das Unternehmen druckt mithilfe digitaler Technik keramische Farben, der Druck wird auf Fliesen übertragen und diese danach bei hoher Temperatur gebrannt. Die hohe Brenntemperatur garantiert ein nachhaltiges Produkt, das über Jahrzehnte UV-beständig ist.

MaatWerkTegels ist regelmäßig an aufsehenerregenden Projekten beteiligt. Fliesenbilder machen Tunnel lebendiger und sozial sicherer, Gebäude, Kulturerbgut und andere Objekte im öffentlichen Raum erhalten mithilfe von Fliesenbildern einen ganz neuen Auftritt. MaatWerkTegels wurde 2004 von Solke Pasveer gegründet, der über fast 40 Jahre Erfahrung mit Keramik verfügt. Weitere Informationen unter www.maatwerktegels.nl

Firmenkontakt
MaatWerkTegels
Solke Pasveer
Leidse Rijn 10
3454 De Meern
06 – 24 21 54 42
info@maatwerktegels.nl
http://www.maatwerktegels.nl

Pressekontakt
forvision
Anke Piontek
Lindenstrasse 14
50674 Koeln
022192428140
info@forvision.de
http://www.forvision.de

Immobilien Bauen Garten

Rund ist das neue Eckig

Neue Badtrends im runden Design

Rund ist das neue Eckig

(Bildquelle: @hansgrohe)

Geschmäcker sind bekanntlich unterschiedlich. Lange Zeit jedoch wurden für die Badezimmereinrichtung überwiegend Einheitsformen angeboten. Was die Formsprache von beispielsweise Armaturen oder Sanitärkeramik betrifft, wurde nur wenig experimentiert. Dies hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Mehr und mehr bewegen wir uns weg von Standardformen und verlangen nach Neuartigem. So verlassen wir zunehmend gerade Linien bei Armaturen oder quadratische Formen bei Badewannen und Waschtischen. Wir stellen Ihnen die beliebtesten Produkte mit schönen Rundungen für das moderne Bad von heute vor und beweisen, dass Kreise im Badezimmer ein wahres Trendpotenzial besitzen.

Besonders beliebt sind Armaturen mit rundem Auslauf, wie ihn beispielsweise die Jado Glance Waschtischarmatur besitzt. Hier zeigt sich ein selten dagewesenes Design, das durch die runde Form an Leichtigkeit gewinnt. Ein besonderer Vorteil, der mit einem gebogenen Auslauf einhergeht, ist das verminderte Spritzwasser. Damit sind solche Armaturen nicht nur ein seltener Hingucker, sondern auch praktisch, was die Sauberkeit Ihrer Kleidung und die des Waschtischs betrifft. Auch die Grohe Essence Waschtischarmatur für die Wandmontage tut es der Jado Glace Armatur gleich und setzt auf einen zylindrisch gebogenen Auslauf. Neben ihrem ausdrucksstarken Design überzeugt sie außerdem durch eine langlebige Chromoberfläche, einen umweltfreundlichen Luftsprudler, der den Wasserdurchfluss auf 5,7 Liter die Minute beschränkt und einen verstellbaren Strahlregler, der Spritzwasser verhindert.

Der Grohe Essence Waschtischarmatur kommt der Duravit B.1 Wanneneinlauf, ebenfalls für die Wandmontage, sehr nah. Auch er zeigt sich in einem zylindrisch gebogenen Auslauf und beweist Minimalismus in seiner Vollendung. Mit Wanneneinläufen wie diesem kommt Ihre Badewanne ohne viel Beiwerk, das die Bewegungsfreiheit nur unnötig eingrenzt, aus und kann sich auf das Wesentliche konzentrieren – nämlich ein Ort der Entspannung zu sein, der durch nichts gestört wird. Für alle, die Freude an freistehenden Wanneneinläufe haben, empfiehlt sich der bodenstehende Axor Uno Wanneneinlauf. Wie seine Vorredner besticht er durch ein schlichtes, zylindrisches Design mit gebogenem Auslauf, das ohne viel Zutun für sich spricht.

Doch auch bei der Keramik setzen sich runde Formen und Kreise zunehmend durch. Wie wäre es beispielsweise mit einer kreisförmigen Waschtisch-Schale wie die der Serie Strada O von Ideal Standard? Diese werden mit einer freistehenden Armatur oder mit einer Wandarmatur kombiniert und setzen so ein klares Statement in Sachen moderner Eleganz. Ohne Überlauf und lediglich mit mittig platziertem Abfluss präsentieren sie sich besonders schlicht und hochwertig – ein viel zu selten genutztes Designstück, das jeden Waschtisch aufwertet.

Diejenigen, die Ihr Bad ausdrucksstärker mit kreisförmigen Artikeln aufwerten möchten, werden Freude an den runden Badewannen von Hoesch haben. Was man bislang nur als eckige oder halbrunde Variante kannte, wird durch Dreamscape Badewannen, die einen perfekten Kreis beschreiben, völlig neu definiert. Hier überzeugen die Badewannen durch ein harmonisches Gesamtbild mit weichen Zügen, die zum Tiefenentspannen einladen und Luxus auf höchsten Niveau versprühen.

Letztendlich ist es nicht verwunderlich, dass Kreise und Rundungen immer mehr Einzug in unsere Bäder halten, versprechen sie doch schließlich Harmonie, Geborgenheit und Anmut – genau die Attribute, die wir uns für unser Badezimmer wünschen.

Weitere tolle Sanitärprodukte in runder Form finden Sie auf Skybad.de – dem Onlineshop für Wohlfühlbäder.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Medizin Gesundheit Wellness

Doc Grosch informiert: Zahnästhetik für schöne und gesunde Zähne

Zahnästhetik für schöne, gesunde Zähne und ein strahlendes Lächeln. Die moderne ästhetische Zahnmedizin ist ein Schwerpunkt von Zahnarzt Dr. Uwe Grosch in Coburg.

Doc Grosch informiert: Zahnästhetik für schöne und gesunde Zähne

Wahrscheinlich haben Sie sich auch schon gefragt, warum viele Prominente und Stars so auffallend schöne Zähne haben. Sind die überhaupt alle echt? Können auch meine Zähne so strahlend und gesund aussehen?

Um es gleich vorweg zu sagen – ja, die meisten dieser perfekt aussehenden Zahnreihen sind echt und Sie können das auch!

Viele Menschen legen Wert auf ein gepflegtes Äußeres und gutes Aussehen. Dabei spielen das Gesicht und insbesondere die Mund-Partie mit attraktiven Zähnen eine große Rolle. Ein gesundes, strahlendes Lächeln steht für Sympathie und Selbstbewusstsein und ist ein wichtiger Teil der Persönlichkeit. Die Zahnästhetik bzw. die ästhetische Zahnmedizin bietet hierbei weitreichende Möglichkeiten auf dem Weg zu schönen Zähnen.

Niemand ist perfekt

Nicht jeder Mensch hat von Natur aus strahlend weiße Zähne. Eine Verfärbung der Zähne kann genetisch bedingt sein, eine Folge von stetigem Konsum von Tee, Kaffee, Cola, Tabak etc. oder auch Folge einer Erkrankung sein. Bei kleineren Schönheitsfehlern kann schon eine Professionelle Zahnreinigung durchaus sehr gut weiterhelfen. Eine wesentlich deutlichere Zahnaufhellung lässt sich durch das Bleaching (Bleichen) erreichen. Dieses Verfahren zum Aufhellen der Zähne, greift den Zahnschmelz nicht an und bietet eine lang anhaltende Wirkung.

Doch die Zahnästhetik sorgt nicht nur bei optischen Defiziten für die ästhetische Korrektur, auch bei Zahnschäden oder gar Zahnverlust ist eine möglichst natürliche Anpassung möglich. Insbesondere im sichtbaren Bereich der Schneidezähne ist es wichtig, dass sich Füllungen bei Defekten und Karies möglichst unsichtbar einfügen und auch Zahnlücken unauffällig geschlossen werden. Für die natürliche Gestaltung der Zähne verwendet die Zahnarztpraxis Dr. Grosch in Coburg bei Korrekturen, Füllungen und Zahnersatz ausschließlich hochwertige Materialien und passt diese der individuellen Zahnfarbe der Patienten an.

Unauffällige Verblender mit großer Wirkung – Veneers

Verfärbte Zähne, zu kurze, schiefe, abgebrochene Zähne oder auch größere Zahnabstände im Frontzahnbereich können mit Veneers in kurzer Zeit kaschiert werden. Veneers sind hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikverblendschalen. Angepasst an die natürliche Zahnfarbe werden sie mit einem zahnmedizinischen Spezialklebstoff auf den Zähnen befestigt. Sie haften sicher und dauerhaft auf dem Zahnschmelz. Durch ihre natürliche Lichtbrechung sind die feinen Verblendschalen kaum von den natürlichen Zähnen zu unterscheiden und lassen die Zähne neu erstrahlen.

Individueller Zahnersatz, der zu einem passt

Einen teilweisen oder auch kompletten Verlust von Zähne kann man in den meisten Fällen durch einen geeigneten Zahnersatz ausgleichen. Dabei sollte guter Zahnersatz dasselbe leisten, wie die eigenen Zähne. Er sollte hohen Kaukomfort garantieren und sich exakt in Ihren individuellen Biss einfügen. Gleichzeitig sollte er verträglich und möglichst unauffällig sein.

Wenn eine Füllung nicht mehr reicht oder eventuell sogar gleich mehrere Zähne fehlen, stehen dem behandelnden Zahnarzt ganz unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten, wie zum Beispiel Kronen, Brücken oder auch Implantate, zur Verfügung. Im Sinne der Zahnästhetik wird der Zahnarzt die für den Patienten ideale Lösung finden, um die Zähne sowohl medizinisch als auch kosmetisch perfekt zu behandeln oder auch auszutauschen.

Mehr als ein Trend – Kronen, Brücken, Inlays und Implantate aus Keramik

Füllungen, Brücken, Kronen, Inlays oder implantatgetragener Zahnersatz können heute aus zahnfarbenen, ästhetischen und anspruchsvollen Materialien wie Keramik oder Kompositfüllungen hergestellt werden. Vollkeramische Restaurationen werden nur unter Verwendung von Keramik, ohne verstärkendes Metallgerüst im Innern, hergestellt und sind damit auch für Menschen geeignet, die unter Metallunverträglichkeiten leiden.

Zahnersatz aus Vollkeramik ist zudem äußerst stabil und der Zahn ist durch die temperaturisolierenden Eigenschaften der Keramik bestens geschützt. Somit sind Keramik-Implantate oder mit Keramik überkronte Zähne nicht empfindlich gegen Temperaturreize, z.B. durch heißen Kaffee oder Eis. Ein weiterer Vorteil ist die extrem glatte Oberfläche der Keramik: Sie vermindert deutlich die Anlagerung von Zahnbelag (Plaque) und optimiert dadurch nachhaltig die Mundhygiene.

Zudem ist Vollkeramik ist eine fast perfekte Nachahmung der Natur und lässt sich in Farbe und Form ideal Ihrem natürlichen Gebiss anpassen. Sie ist metallfrei, sehr stabil und biokompatibel. Durch die hohe Lichtdurchlässigkeit („Transluzenz“) strahlt das Licht wie bei einem natürlichen Zahn bis in die Wurzel. Man sieht dem Patienten den Zahnersatz also nicht an – auch nach Jahren nicht.

Gut zu wissen

Die moderne ästhetische Zahnmedizin bietet heutzutage vielfältige Möglichkeiten die Zähne minimalinvasiv, das heißt substanzschonend zu behandeln und zwar so, dass hinterher niemand sieht, dass eine Zahnrestauration vorgenommen wurde. Die Zahnarztpraxis Dr. Grosch in Coburg berät ihre Patienten umfassend, um eine individuelle, auf die Situation angepasste, funktionell und ästhetisch optimale Lösung zu finden.

Weitere Informationen rund um die Zahnästhetik hat die Praxis Doc Grosch auf einer Spezial-Seite zusammengestellt: https://www.schoene-zaehne-coburg.de/.

Prophylaxe für die ganze Familie, Kinderzahnheilkunde und moderne schmerzarme Verfahren sind nur einige Schwerpunkte der Zahnarztpraxis von Zahnarzt Dr. Grosch in Coburg. Auf der umfangreichen Website, mit vielen speziellen Themen, weiterführenden Informationen und Videos, können Besucher kennenlernen, welche Möglichkeiten die moderne Zahnmedizin für ein gesundes und strahlendes Lächeln bietet.

Kontakt
Doc Grosch – Zahnarztpraxis Dr. Uwe Grosch
Zahnarzt Dr. med. dent. Uwe Grosch
Hindenburgstr. 5
96450 Coburg
0 95 61-705 92 30
0 95 61-705 92 40
info@doc-grosch.de
http://www.doc-grosch.de/

Kunst Kultur Gastronomie

KYOCERA präsentiert mit hochwertigen Küchenhelfern die Vorteile seiner Keramik-Technologie

Zur Konsumgütermesse Ambiente vom 9. bis 13. Februar in Frankfurt zeigt KYOCERA neue Produkte, die mit herausragender Funktionalität und Langlebigkeit punkten.

KYOCERA präsentiert mit hochwertigen Küchenhelfern die Vorteile seiner Keramik-Technologie

Thermo Mug by Kyocera

Die neuen Thermobecher-Serien „Twist Top“ und „Flip Top“ erweitern die innovativen Küchenprodukte des japanischen Feinkeramik-Herstellers. Alle Kyocera Thermobecher sind vielfältig einsetzbar. Ob im Zug, im Auto, im Büro, in der Schule, beim Sport oder sogar zu Hause: Sie sorgen für ganztägig heißen Kaffee oder Tee, für erfrischend gekühltes Wasser oder Smoothies. Die lange Temperaturbeständigkeit, einfache und sichere Bedienung, langlebige und alltagstaugliche Materialien und das formschöne Design überzeugen auf ganzer Linie.

Beide Thermobecher-Serien von Kyocera verfügen über eine praktische und dauerhafte keramische Innenbeschichtung. Diese verhindert Geschmacksbeeinflussungen durch verschiedene Getränke, wie Kaffee oder Tee, und beugt Verschmutzung oder Korrosion effektiv vor – im Gegensatz zu Thermobechern, die innen mit Metall oder anderen reaktiven Materialien ausgekleidet sind. Ob dampfend heiße oder eiskalte Getränke: Beide Modelle halten aufgrund der Vakuum-Doppelwände aus Edelstahl länger ihre Temperatur. Heißes bleibt mindestens sechs Stunden heiß, Kaltes bis zu sechs Stunden kalt. Die Thermobecher aus beiden Kyocera Serien sind wahlweise mit 350 ml oder 500 ml Fassungsvermögen erhältlich.

Schraub- oder Hebelverschluss? Twist und Flip lassen die Wahl
Die neuen Twist-Modelle verfügen über einen dicht schließenden Schraubverschluss und zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht und die kompakten Maße aus (Durchmesser: 68 Millimeter, Höhe: 165 bzw. 210 Millimeter). Die große Öffnung macht auch das Einfüllen von Eiswürfeln und eine problemlose Reinigung möglich. Für das bequeme Trinken eisgekühlter Getränke unterwegs lässt sich ein mitgelieferter Eiswürfel-Stopper einsetzen.
Zur Wahl stehen die Farben Pearl White, Cotton Candy Pink, Jet Black oder Edelstahl. Die unverbindliche Preisempfehlung für das 350-ml-Modell MB-12S beträgt 39,95 Euro, für das 500-ml-Modell MB-17S 44,95 Euro.

Die Flip-Top-Modelle verfügen über einen sicher konstruierten und dicht schließenden Hebelverschluss. Er lässt sich bequem mit einer Hand bedienen und verhindert durch seinen durchdachten Mechanismus zuverlässig das versehentliche Öffnen oder Verschütten.

Die Flip-Top-Thermobecher werden in Schwarz oder Edelstahl angeboten. Das 350-ml-Modell MB-12F ist zum empfohlenen Verkaufspreis von 44,95 Euro erhältlich, das 500-ml-Modell MB-17F für 49,95 Euro.

Scharf, schnell und sicher: Hobeln mit Keramikklingen

Kyocera präsentiert auf der Ambiente mit dem Hobel-Set CSC-450 ein weiteres überzeugendes Beispiel für die Vorteile seiner innovativen Keramik-Technologie. Universalhobel und Juliennehobel sind mit den extrem scharfen keramischen Klingen von Kyocera ausgestattet. Zum Set gehören zudem eine Reibe, ein Fingerschutz und eine praktische Aufbewahrungsbox. Ein rutschfester Sockel garantiert ein sicheres Arbeiten.

Die scharfen Kyocera Keramikklingen machen präzises und gleichmäßiges Arbeiten in der Küche einfach. Mit Universalhobel oder Juliennehobel wird das Zerkleinern beziehungsweise Schneiden von Möhren, Gurken, Zwiebeln, Kartoffeln, Kraut und vielem mehr spielend leicht. Die Reibe eignet sich hervorragend zum Zerkleinern beispielsweise von Käse oder zum Abreiben von Zitrusfrüchten. Das komplette Hobelset CSC-450 ist zum empfohlenen Verkaufspreis von 44,95 Euro erhältlich.

Die KYOCERA Corporation mit Hauptsitz in Kyoto ist einer der weltweit führenden Anbieter feinkeramischer Komponenten für die Technologieindustrie. Strategisch wichtige Geschäftsfelder der aus 231 Tochtergesellschaften (31. März 2017) bestehenden KYOCERA-Gruppe bilden Informations- und Kommunikationstechnologie, Produkte zur Steigerung der Lebensqualität sowie umweltverträgliche Produkte. Der Technologiekonzern ist weltweit einer der ältesten Produzenten von Solarenergie-Systemen, mit mehr als 40 Jahren Branchenerfahrung. 2017 belegte Kyocera Platz 522 in der „Global 2000“-Liste des Forbes Magazins, die die größten börsennotierten Unternehmen weltweit beinhaltet.

Mit etwa 70.000 Mitarbeitern erwirtschaftete KYOCERA im Geschäftsjahr 2016/2017 einen Netto-Jahresumsatz von rund 11,86 Milliarden Euro. In Europa vertreibt das Unternehmen u. a. Drucker und digitale Kopiersysteme, mikroelektronische Bauteile und Feinkeramik-Produkte. KYOCERA ist in Deutschland mit zwei eigenständigen Gesellschaften vertreten: der KYOCERA Fineceramics GmbH in Neuss und Esslingen sowie der KYOCERA Document Solutions in Meerbusch.

Das Unternehmen engagiert sich auch kulturell: Über die vom Firmengründer ins Leben gerufene und nach ihm benannte Inamori-Stiftung wird der imageträchtige Kyoto-Preis als eine der weltweit höchstdotierten Auszeichnungen für das Lebenswerk hochrangiger Wissenschaftler und Künstler verliehen (umgerechnet zurzeit ca. 400.000 Euro*).

Firmenkontakt
Kyocera
Daniela Faust
Hammfelddamm 6
41460 Neuss
02131/16 37 188
02131/16 37 150
daniela.faust@kyocera.de
http://www.kyocera.de

Pressekontakt
Serviceplan Public Relations und Content
Benjamin Majeron
Brienner Straße 45 a–d
80333 München
089/2050 4193
b.majeron@serviceplan.com
http://www.kyocera.de

Immobilien Bauen Garten

Ein Rahmen für Großformate: Gutjahr bringt innovatives Verlegesystem auf den Markt

TerraMaxx RS Aluminium-Rahmensystem

Ein Rahmen für Großformate: Gutjahr bringt innovatives Verlegesystem auf den Markt

Bickenbach/Bergstraße, 6. Februar 2018. Dünnschichtig, aber XXL: Großformatige Keramikelemente auf Balkonen oder Terrassen erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Gleichzeitig sind sie aber oft eine Herausforderung für Verarbeiter. Jetzt hat Gutjahr mit TerraMaxx RS ein Aluminium-Rahmensystem mit intelligenter Verbindungstechnik entwickelt, das die Ausführung besonders schnell und einfach macht – und zwar witterungsunabhängig.

Der Trend zu immer größeren Belagsformaten ist schon längst auch im Außenbereich angekommen. Die klassische Verklebung ist gerade bei großformatigen Keramikelementen jedoch schwierig. Zum einen lässt sich der nötige planebene Untergrund oft nicht ohne großen Aufwand herstellen. Zum anderen bringt der geringe Fugenanteil bauphysikalische Herausforderungen mit sich.

Dadurch wächst die Nachfrage nach alternativen Lösungen – wie das neue Rahmensystem von Gutjahr. Mit TerraMaxx RS lassen sich XXL-Formate mörtelfrei auf einem Aluminium-Rahmen verlegen. „Das garantiert einen planebenen Untergrund, die einfache Herstellung eines Gefälles und die schnelle und witterungsunabhängige Verlegung“, sagt Gutjahr-Produktmanager Rayc Wulst.

Schnelle Verbindung
Der „Clou“ von TerraMaxx RS ist die schnelle und einfache Verarbeitung. „Dafür sorgt vor allem der intelligente T-Stoß-Verbinder, mit dem die Aluminiumschienen miteinander verbunden werden“, so Wulst. „Es muss nichts vorgebohrt oder mehrfach verschraubt werden. Verarbeiter benötigen nur einen Inbusschlüssel. Das spart über 20 Prozent Verarbeitungszeit im Vergleich mit ähnlichen Systemen.“ Ebenfalls praktisch: Die Fugenkreuze können direkt auf dem Rahmen fixiert werden.

TerraMaxx RS ist auf nahezu allen Untergründen einsetzbar, auch etwa auf ungebundenen Untergründen. „Die Rahmenkonstruktion kann sehr einfach mit Platten- oder Stelzlagern in der Höhe und in der Neigung eingestellt werden“, erklärt Rayc Wulst. „Dadurch ist auch das Gefälle der Konstruktion einfach zu erstellen.“
Für noch mehr Sicherheit sorgt ein sogenanntes Gleitgewebe zwischen Belag und Rahmen. „Dadurch, dass sich Aluminium stärker ausdehnt als Keramik, empfehlen wir das als Entkopplungsschicht“, so der Gutjahr-Experte. Die Fugenkreuze mit Selbstklebe-Pad werden dann auf dem Gewebe fixiert.

Weiterer Vorteil: Die Beläge können nicht nur offenfugig verlegt werden, sondern auch mit geschlossenen Fugen – etwa als direkte Fortführung der Innenraumverlegung. Dafür bietet Gutjahr den Spezial-Fugenfüllstoff MorTec SOFT an. Das vereinfacht auch die Reinigung der Belagsoberflächen.

TerraMaxx RS im Überblick
– Das Rahmensystem ist eine stabile Unterkonstruktion aus hochwertigem Aluminium. Es hat ein geringes Eigengewicht, aber verfügt über hohe Tragfähigkeit. Zudem kann es einfach passend zugeschnitten werden.
– TerraMaxx RS erzeugt einen planebenen Untergrund. Dadurch ist es perfekt für die Trockenverlegung großformatiger Bodenbeläge auf Balkonen und Terrassen.
– Es verfügt über eine intelligente Verbindungstechnik – Vorbohren und mehrfach Verschrauben entfällt. Das spart mehr als 20 Prozent Verarbeitungszeit im Vergleich mit ähnlichen Systemen.
– Durch die Lagerung auf Platten- oder Trockenstelzlagern ist die Konstruktion von allen Seiten schnell und einfach höhenverstellbar. So lässt sich zudem leicht ein Gefälle erstellen.
– Das System ist witterungsabhängig einsetzbar.
– Mit dem Spezial-Fugenfüllstoff MorTec SOFT lassen sich Beläge mit geschlossenen Fugen herstellen.
– TerraMaxx RS kann durch das CeraVent-Gittergewebe als Entkopplungsschicht ergänzt werden. Das macht Sinn, weil sich Aluminium stärker ausdehnt als Keramik.

Gutjahr Systemtechnik mit Sitz in Bickenbach/Bergstraße (Hessen) entwickelt seit mehr als 25 Jahren Komplettlösungen für die sichere Entwässerung, Entlüftung und Entkopplung von Belägen – auf Balkonen, Terrassen und Außentreppen ebenso wie im Innenbereich und an Fassaden. Herzstück der Systeme sind Drainage- und Entkopplungsmatten. Passende Drainroste, Randprofile und Rinnen sowie Abdichtungen und Mörtelsysteme ergänzen die Produktpalette. Mittlerweile werden die Produkte von Gutjahr in einer Vielzahl europäischer Länder eingesetzt. Zudem hat das Unternehmen bereits mehrere Innovationspreise erhalten und wurde 2012 als Top 100-Unternehmen ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Gutjahr Systemtechnik GmbH
Silke Ponfick
Philipp-Reis-Straße 5-7
64404 Bickenbach/Bergstraße
06257/9306-37
info@gutjahr.com
http://www.gutjahr.com

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Immobilien Bauen Garten

Ein Bad ohne Kompromisse dank Keramg Acanto

Die Komplettbadserie für jeden Anspruch

Ein Bad ohne Kompromisse dank Keramg Acanto

(Bildquelle: @Keramag)

Keramag, eine Marke der Geberit Gruppe, hat es sich zum Ziel gesetzt, die unterschiedlichen Bedürfnisse und Nutzungsgewohnheiten, denen ein Bad gerecht werden muss, mit einer allumfassenden Badserie zu bedienen. Besonders wichtig war es Keramag dabei, dass ein von mehreren Personen genutztes Bad den einzelnen, individuellen Anforderungen optimal gerecht wird, ohne dass bei der Badeinrichtung Kompromisse gemacht werden müssen. Zu diesem Zweck wurde in aufwändigen Studien das Nutzerverhalten im Bad untersucht und erforscht, was Badbesitzern in ihrem Bad wirklich wichtig ist. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse hat Keramag in die Produkte einfließen lassen und als Ergebnis die Komplettbadserie Acanto Anfang 2017 auf den Markt gebracht.

Acanto ermöglicht besonders vielfältige Kombinationen von Sanitärkeramik wie auch Badmöbeln, welche in diversen Ausführungen angeboten werden und Lösungen für fast jede Einbausituation versprechen. Bestes Beispiel hierfür sind Keramag Acanto Waschtische mit einer Bandbreite an verschiedenen Größen und Funktionalitäten, die sich in jedes Badezimmer einfügen, egal, wie klein oder verwinkelt es ist. So bietet die Serie Waschtische mit Ablage, Slim Möbelwaschtische mit extra dünner Keramik, Doppelwaschtische und kompakte Handwaschbecken fürs Gäste-WC – die jeweiligen Keramag Acanto Waschtischunterschränke mit frei wählbaren und einsetzbaren Ordnungssystemen finden sich selbstverständlich ebenfalls im Sortiment wieder. Doch nicht nur die Größe und Auswahl an Funktionen bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Bad individuell zu gestalten. Dank unterschiedlicher Materialien und Oberflächen wie Glas, Metall, Holzdekor und Lack entsteht beim Badmöbelprogramm eine neue Gestaltungsfreiheit, wie zum Beispiel bei den feuchtigkeitsbeständigen Hängeschränken, Hochschränken als auch Seitenschränken. Diese werden in weißer Hochglanzoptik, aber auch in matt mit schwarzer sowie sand- und lavafarbener Glasfront angeboten. Darüber hinaus bietet Keramag Acanto Ihnen die Option, Ihr Badezimmer entweder mit dem spülrandlosen, wandhängenden oder dem spülrandlosen, bodenstehenden WC auszustatten. Sogar farblich abgestimmte Magnetwände mit magnetischen Aufbewahrungsbehältern, verschiedene Ordnungsboxen und Wand-Boards gehören zum breitgefächerten Keramag Acanto Sortiment. Dadurch, dass die Artikel der Serie optimal aufeinander abgestimmt sind, lassen sie sich beliebig miteinander kombinieren. Gleichzeitig wurde jedes Möbelstück so gestaltet, dass es flexibel einsetzbar ist, über möglichst viel Stauraum für die ganze Familie verfügt und die tagtäglichen Badutensilien stets griffbereit sind. Hierdurch hat alles seinen Platz und das Bad ist immer aufgeräumt.

Bei der Konzipierung und Produktion von Acanto war Keramag sehr darauf bedacht, die Komplettbadserie in einem zeitlosen Design mit sanften organischen Formen in harmonischer Verbindung mit geraden Linien zu gestalten. Besonderen Wert hat der Hersteller außerdem auf die Montage gelegt: Dank einfachem Befestigungskonzept und Schnellmontagesets können selbst große Waschtische durch nur eine Person montiert werden. Auch die wandhängenden WCs sowie das Bidet können mit der verdeckten und vorinstallierten Befestigung einfach, sicher und schnell angebracht werden.

Entdecken Sie die Komplettbadserie Keramag Acanto auf Skybad.de, Ihrem Onlineshop für Wohlfühlbäder.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Immobilien Bauen Garten

Kompakter Allrounder für jedes Bad

Überraschend vielseitig – Geberit AquaClean Tuma

Kompakter Allrounder für jedes Bad

Geberit AquaClean Tuma ermöglicht mit seinen kompakten Maßen eine optimale Raumausnutzung.

Das Dusch-WC Geberit AquaClean Tuma vereint elegantes Design mit praktischen Funktionen und ermöglicht dank seiner kompakten Form eine optimale Raumausnutzung. Erhältlich ist die Komforttoilette als Komplettanlage mit passender spülrandloser WC-Keramik und verdeckten Strom- und Wasseranschlüssen oder als Aufsatzvariante zum Nachrüsten.

Bei der Gestaltung des Dusch-WCs setzte Geberit erneut auf den Designer Christoph Behling, der sich als Chefdesigner des Schweizer Uhrenherstellers TAG Heuer einen Namen gemacht hat und bereits für den Entwurf des Dusch-WCs AquaClean Mera verantwortlich gewesen ist. Gemeinsam mit Geberit hat er ein Komfort-WC kreiert, das trotz zahlreicher Funktionen besonders schlank und elegant wirkt. Ein echter Hingucker ist die Designabdeckung, die optimal mit den Geberit Betätigungsplatten harmoniert. Die Abdeckung ist in weiß-alpin, Edelstahl gebürstet, Glas weiß und Glas schwarz erhältlich.

Durchdachte Technik
Wie bei AquaClean Mera ist die patentierte WhirlSpray-Duschtechnologie das Herzstück des Dusch-WCs: Dabei wird der Duschstrahl dank dynamischer Luftbeimischung verfeinert und sorgt so für eine schonende und gezielte Reinigung des Intimbereichs. Die Ladydusche ist separat in geschützter Ruheposition in die Duschdüse integriert. Ein Durchlauferhitzer stellt sofort und unbegrenzt warmes Wasser bereit. Weitere Funktionen wie eine WC-Sitzheizung, ein Föhn sowie eine Geruchsabsaugung runden die komfortable Ausstattung von AquaClean Tuma ab.

Für die Steuerung des Dusch-WCs stellt Geberit eine Fernbedienung oder ein Wandbedienpanel bereit. Beide Bedienelemente sind übersichtlich gestaltet und lassen sich intuitiv bedienen, ohne dass sich der Nutzer zuvor mit langen Gebrauchsanweisungen auseinandersetzen muss. Die Fernbedienung bietet zudem die Möglichkeit, nutzerindividuelle Programmabläufe einzugeben, zu speichern und auf Tastendruck abzurufen. Bei Bedarf lassen sich Fernbedienung und Wandbedienpanel auch miteinander kombinieren. Ergänzend dazu bietet Geberit eine App an, mit der das Dusch-WC via Smartphone gesteuert werden kann.

Einfache Reinigung
Wie bei anderen AquaClean-Modellen hat Geberit auch bei der Entwicklung von AquaClean Tuma besonderen Wert auf das Thema Hygiene gelegt: Die spülrandlose WC-Keramik mit schmutzabweisender Oberfläche ermöglicht eine einfache und schnelle Reinigung. Selbst die Reinigung zwischen Funktionseinheit und WC-Keramik ist ohne großen Aufwand möglich. Der WC-Deckel kann mit Hilfe der QuickRelease-Funktion abgenommen werden. Die vollständige Entkalkungsfunktion sorgt für eine lange Lebensdauer des Dusch-WCs.

Flexible Lösung für Mieter: WC-Aufsatz AquaClean Tuma
Alternativ zur Komplettanlage bietet Geberit AquaClean Tuma auch als WC-Aufsatz zum Nachrüsten an. Dieser lässt sich problemlos auf verschiedene vorhandene WC-Keramiken montieren und kann vor allem in Mietwohnungen einfach nachgerüstet werden. Dafür benötigt der Nutzer lediglich einen Strom- und Wasseranschluss sowie einen kompatiblen Spülkasten.

Langanhaltendes Frischegefühl
Wie schon die Dusch-WC-Namen Sela und Mera steht auch Tuma für die Reinheit und Frische der Schweizer Berggewässer. Der Fluss Tuma im Kanton Graubünden gilt als Ursprung des Rheins. Östlich des Rossbodenstocks im Tumasee entsprungen, geht er wenige Kilometer später im Vorderrhein auf. Quellfrisch und rein in Funktion sowie kompakt im Design, begeistert auch das Dusch-WC mit dem Geberit AquaClean Frischegefühl.

Die weltweit tätige Geberit Gruppe ist europäischer Marktführer für Sanitärprodukte. Als integrierter Konzern verfügt Geberit in den meisten Ländern Europas über eine sehr starke lokale Präsenz und kann dadurch sowohl auf dem Gebiet der Sanitärtechnik als auch im Bereich der Badezimmerkeramiken einzigartige Mehrwerte bieten. Die Fertigungskapazitäten umfassen mehr als 30 Produktionswerke, davon 6 in Übersee. Der Konzernhauptsitz befindet sich in Rapperswil-Jona in der Schweiz. Mit mehr als 12 000 Mitarbeitenden in über 40 Ländern erzielte Geberit 2016 einen Nettoumsatz von CHF 2,8 Milliarden. Die Geberit Aktien sind an der SIX Swiss Exchange notiert. Seit 2012 sind die Geberit Titel Bestandteil des SMI (Swiss Market Index).

Firmenkontakt
Geberit Vertriebs GmbH
Anne Dörte Schmidt
Theuerbachstraße 1
88630 Pfullendorf
07552 934-7354
anne.doerte.schmidt@geberit.com
https://www.geberit.de

Pressekontakt
Ansel & Möllers GmbH
Grit Wehling
König-Karl-Staße 10
70372 Stuttgart
0711 92545-11
g.wehling@anselmoellers.de
https://www.anselmoellers.de

Immobilien Bauen Garten

AquaBlade – Eine neue Ära der Spültechnologie

Die ultimative WC-Perfektion für Ihr Bad

AquaBlade - Eine neue Ära der Spültechnologie

(Bildquelle: @Ideal Standard)

Seit nun mehr als über 100 Jahren überzeugt Ideal Standard als Hersteller für Sanitärkeramik, Badmöbel, Armaturen und Badewannen. Mit seiner exklusiven und patentierten Spültechnologie AquaBlade, die 2015 auf dem Markt kam, hat der Markenhersteller einen neuen Meilenstein gesetzt. Die spezielle Technologie verspricht selbst bei geringen Wassermengen eine verbesserte Spülleistung und überzeugt in puncto Hygiene, Geräuschpegel als auch Design auf ganzer Linie.

WCs mit der AquaBlade-Spültechnologie sind spülrandlos und ermöglichen Ihnen einen bislang unerreichten Hygienestandard. Bei herkömmlichen WCs mit überstehendem Spülrand werden etwa 20 % der Toilettenschüssel nicht richtig sauber gespült. Mit der AquaBlade-Spültechnologie hingegen wird dank des AquaBlade-Kanals, der sich dicht am oberen Rand der Schüssel befindet, und der innovativen Microslot-Technologie, die das Spülwasser in einem lückenlosen Wasserstrom vom oberen Rand in die Toilettenschüssel leitet, die komplette Oberfläche gereinigt. Zwei weitere Düsen verleihen dem Spülvorgang zusätzliche Kraft, so dass Sie sich trotz geringerer Wassermengen einer optimalen Reinigung gewiss sein können.

Durch die glattflächigen Rundungen der Toilettenschüssel werden außerdem mit jeder Spülung Bakterien und Viren weggespült und unerwünschtes Spritzwasser, das die Verbreitung dieser über die Luft begünstigt, um 60% verringert. Daneben reduzieren die vollständige Glasur des Wasserkanals wie auch der hohe Wasserdruck die Verbreitung der Krankheitserreger zusätzlich. Doch nicht nur das – WCs mit AquaBlade sind durch ihren nicht vorhandenen Spülrand, wo sich häufig Schmutz ansammelt, einfach, schnell und mit langanhaltender Sauberkeit zu reinigen.

Ein weiterer Pluspunkt von WCs mit AquaBlade ist das ästhetisches Design. Die glatte Oberfläche ohne unansehnlichen Spülrand verleiht dem WC ein elegantes und puristisches Aussehen. Nicht ohne Grund also bevorzugen 8 von 10 Verbrauchern das Design eines WCs mit der AquaBlade-Technologie gegenüber herkömmlichen WCs. Hinzu kommt, dass AquaBlade im Vergleich zu vielen herkömmlichen Toilettenspülungen bis zu 25 % leiser ist.

Die unzähligen Auszeichnungen, die AquaBlade heimfahren konnte, verlängern die Liste guter Gründe für ein Ideal Standard WC mit dieser Spültechnologie. So wurde AquaBlade beispielweise mit dem „Innovationspreis Architektur + Technik“ der Architektur-Fachzeitschriften AIT und xia Intelligente Architektur, dem IF Design Award 2015, dem Red Dot Design Award und dem German Design Award ausgezeichnet. Die innovative Spültechnologie konnte auch das unabhängige Testinstitut Lucideon, ein international führender Anbieter für die Entwicklung, Kommerzialisierung und Prüfung von Werkstoffen, in Hinblick auf das Wachstum von Bakterien und das Auftreten von Spritzwasser für sich gewinnen.

Überzeugen Sie sich selbst von AquaBlade. Auf Skybad.de, dem Onlineshop für Wohlfühlbäder, finden Sie eine große Auswahl an Ideal Standard WCs mit der AquaBlade-Spültechnologie. Viel Spaß beim Stöbern!

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Wohndesign aus Nordrhein-Westfalen bei NahGEMACHT.de

Eine Region macht dein Zuhause

Wohndesign aus Nordrhein-Westfalen bei NahGEMACHT.de

Mit Liebe und Können: Handgemachtes aus Nordrhein-Westfalen

Warum eigentlich werden Produkte selten dort verkauft, wo sie hergestellt werden?
Diese Frage hat sich Kathrin Menzel, Gründerin von NahGEMACHT gestellt.
Ihre Antwort darauf: Sie hat einen Online-Shop für Wohnaccessoires gegründet – mit handwerklichen Produkten, hergestellt in NRW – für Kunden in NRW.

Wohnaccessoires aus regionaler Manufaktur in NRW
Was für Lebensmittel beinahe selbstverständlich scheint, ist für andere Branchen noch Neuland – kurze Wege vom Erzeuger und regionales Miteinander. Das ist das NahGEMACHT-Prinzip. Global denken – lokal kaufen.
Die neue Idee von NahGEMACHT ist, dass alle Produkte ausschließlich von Firmen, Manufakturen und Werkstätten aus der Region NRW hergestellt sind. Dabei werden die Objekte mit viel Herzblut designt, in kleiner Serie von Könnern gefertigt und überzeugen durch handfeste Qualität.
NahGEMACHT findet, dass Vasen nun mal nicht Langstrecke fliegen sollten. Kurze Transportwege sind umweltfreundlicher. Nachhaltigkeit bedeutet für Kathrin Menzel aber auch die Unterstützung von Handwerk und Manufaktur in der Region.

Vielfalt
Das NRW viel zu bieten hat, beweisen die bislang vierzehn Hersteller, die NahGEMACHT beliefern. Bei über 140 wundervollen Produkten, vom Design-Topflappen über handgezogene Kerzen, Beton- und Keramiklampen bis zu 3D-Wandmotiven fällt die Auswahl schwer. Zum Beispiel finden sich aus Düsseldorf Produkte von Zacamo, Redbeard, Ouver-Coffee und Blumenwiese mit Wohnobjekten wie Vasen, Kissen, Leuchten, Küchenaccessoires und Kaffeefilterstationen im Angebot. Und begeistert von der Idee, hat der Fotokünstler Klaus Michael Köhler einige seiner regionalen Motive beigesteuert.

Hintergrund
Die Gründerin und Wahldüsseldorferin, Kathrin Menzel, hat sich nach 15 Jahren vom Management im Umfeld digitaler Kommunikation verabschiedet. Ihre Idee: Handwerk und Onlineshopping in der Region NRW zusammen zu führen.
„Selbst etwas produzieren war der erste zündende Funke für die Idee, gefolgt von der Erkenntnis, dass dies in meinen Händen bestenfalls zum Hobby gereicht. Umgekehrt hat nicht jeder Künstler, Handwerker oder Designer das Talent und die Zeit, die mit Leidenschaft erstellten Produkte dem großen Publikum zu präsentieren“.
In ihrem Magazin berichtet Kathrin über NahGEMACHT, stellt Hersteller vor und gibt Deko-Tipps. Allen ihren Aktivitäten gemeinsam ist die Begeisterung für individuelles Design bei nachhaltiger Produktion und die Liebe zu ihrer Wahlheimat Nordrhein-Westfalen.
Schauen Sie mal rein – bei NahGEMACHT.de

Kontakt: Norbert Freiberg
mail: norbert.freiberg@nahgemacht.de
Fon: 0211-97633945
Mobil: 0157 855 090 19
www.nahgemacht.de
Facebook
Instagramm

weitere Informationen, die Links führen zu Windows OneDrive (Cloud Speicher):

Bilder, Presseinformation und Interview

Video

Produktion und Handel mit Waren des Einrichtungs- und Dekorationsbedarfs, insbesondere aus regionaler Herstellung.

Kontakt
Nahgemacht GmbH
Norbert Freiberg
Erkrather Str. 401
40231 Düsseldorf
015785509019
norbert.freiberg@nahgemacht.de
http://www.nahgemacht.de

Medizin Gesundheit Wellness

Doc Grosch: Zahnimplantate – für einen sicheren Zahnersatz

Zahnimplantate sind bioverträgliche künstliche Zahnwurzeln, die dem Zahnersatz ein stabiles Fundament bieten. Sicher und ästhetisch für einen festen Biss.

Doc Grosch: Zahnimplantate - für einen sicheren Zahnersatz

Durch viel Aufklärungsarbeit und eine stetig bessere Vorsorge behalten immer mehr Menschen zumindest einen Teil ihrer eigenen Zähne bis ins hohe Alter. Die sorgfältige Pflege, regelmäßige Kontrollen beim Zahnarzt und eine die Substanz schonende Zahnmedizin sorgen dafür, dass heutzutage immer weniger Zähne tatsächlich gezogen werden müssen. Sollte dies aber trotzdem notwendig werden, stehen zahlreiche Möglichkeiten zur Auswahl, um die entstandene Lücke unauffällig zu schließen.

Dank moderner Techniken lassen sich Kronen, Brücken und Prothesen so herstellen, dass sie perfekt sitzen und bei vollwertiger Funktion nach der Behandlung natürlich und unversehrt wirken. Den optimalen Halt hierfür gewährleisten Zahnimplantate. Der Unterschied zu natürlichen Zähnen ist bei dieser Befestigung praktisch nicht zu spüren. Man kann kauen, sprechen oder lachen wie mit eigenen Zähnen. Zahnimplantate sind bei den meisten gesunden Patienten ohne Altersbegrenzung möglich.

> Die Natur als Vorbild

In der modernen Zahnmedizin bieten Implantate heutzutage viele Möglichkeiten für einen langfristig haltbaren Zahnersatz. Ein Zahnimplantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die in den Kieferknochen eingesetzt wird und fest mit dem Kiefer verwächst. Somit steht sie einem ursprünglichen Zahn ist nichts nach. Ist die Heilung abgeschlossen, bildet sie das Fundament für den benötigten Zahnersatz. Dank der hohen Stabilität kann das Implantat ein komplettes Gebiss oder auch einzelne Zähne tragen. Der Patient kann sich in jeder Situation sicher fühlen, denn ein plötzliches Lösen der Implantate ist praktisch ausgeschlossen.

Zahnimplantate werden zudem nicht an anderen Zähnen befestigt. Somit ist ein Beschleifen der Nachbarzähne unnötig und deren natürliche Zahnsubstanz bleibt erhalten. Parallel verhindert das Implantat die Rückbildung des Kieferknochens, da die betroffene Stelle genauso wie durch die natürlichen Zähne belastet wird. Auch die natürliche Mimik, das kraftvolle Zubeißen und eine klare Sprache bleiben erhalten.

> Ablauf einer Zahnimplantation

Für die Erstellung der künstlichen, schraubenähnlichen Zahnwurzeln werden bioverträgliche Stifte aus Titan oder Keramik verwendet. Bei entsprechend vorhandener oder zuvor aufgebauter Knochensubstanz werden die Stifte in örtlicher Betäubung in den Kiefer eingesetzt und verwachsen in der Folgezeit mit dem Knochen. In dieser Zeit darf das Implantat nicht belastet werden, muss aber trotzdem sorgsam gepflegt werden, da Infektionen den Behandlungserfolg gefährden können. Nach der etwa drei- bis sechsmonatigen Einheilungszeit kann der Zahnersatz nahezu unsichtbar auf der künstlichen Wurzel befestigt werden. Ein Provisorium ermöglicht in der Übergangszeit das Kauen und Sprechen. Implantatlösungen sind sogar bei kompletter Zahnlosigkeit eines Kiefers möglich.

> Zahnimplantation – Zusammenarbeit von Spezialisten

Die Zahnarztpraxis von Dr. Uwe Grosch arbeitet eng mit dem erfahrenen Coburger Oralchirurgen Dr. Martin Peschla zusammen, der die Implantat-Eingriffe durchführt. Die umfassende Beratung, die Untersuchungen, die komplette Behandlungsplanung und die anschließende Versorgung mit Zahnkronen, Brücken, Teil- und Vollprothesen erfolgt in der Zahnarztpraxis.

Implantate, die einen Zahnersatz tragen, sind besonderen Belastungen ausgesetzt. Nicht selten sind sie auch schwer bei der Mundpflege zu erreichen. So können sich an Kronenrändern Beläge festsetzen, die zum Beispiel zu Zahnfleisch-Entzündungen und Mundgeruch führen. Ein Patient, der sich für eine implantologische Versorgung entschieden hat, möchte diese Implantate natürlich auch so lange wie möglich erhalten. Die Zahnarztpraxis Dr. Grosch unterstützt ihn dabei, mit einer regelmäßigen und speziell auf Implantate abgestimmten professionellen Zahnreinigung.

Weitere Informationen über die Möglichkeiten der modernen Zahnimplantation erhalten Sie in der Patienteninfo auf der Praxis-Website.

Prophylaxe für die ganze Familie, Kinderzahnheilkunde und moderne schmerzarme Verfahren sind nur einige Schwerpunkte der Zahnarztpraxis von Zahnarzt Dr. Grosch in Coburg. Auf der umfangreichen Website, mit vielen speziellen Themen, weiterführenden Informationen und Videos, können Besucher kennenlernen, welche Möglichkeiten die moderne Zahnmedizin für ein gesundes und strahlendes Lächeln bietet.

Kontakt
Doc Grosch – Zahnarztpraxis Dr. Uwe Grosch
Zahnarzt Dr. med. dent. Uwe Grosch
Hindenburgstr. 5
96450 Coburg
0 95 61-705 92 30
0 95 61-705 92 40
info@doc-grosch.de
http://www.doc-grosch.de/