Tag Archives: Kay Zimmer

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Virale Interaktion: schuhplus produziert große Gummistiefel nach Kundenwunsch

Versandhaus für Schuhe in Übergrößen lässt über soziale Medien Kunden entscheiden

Virale Interaktion: schuhplus produziert große Gummistiefel nach Kundenwunsch

Geschäftsführer Kay Zimmer und Marketingleiter Georg Mahn freuen sich über den viralen Erfolg.

Als größtes Versandhaus Europas für Schuhe in Übergrößen ist schuhplus stets am Puls der Zeit, um weltweit die schönsten XL-Modelle einzukaufen. Große Partner und globale Marken bestimmen dabei primär das SchuhXL-Sortiment, doch das reicht manchmal nicht aus, erklärt schuhplus-Geschäftsführer Kay Zimmer. „Unsere Kundinnen haben immer wieder nach aufregenden, modernen und frischen Gummistiefeln in Übergrößen gefragt – aber die bis Größe 45 zu bekommen ist absolut unmöglich. Also haben wir uns aufgrund guter Kontakte dazu entschieden, diese selbst zu produzieren – und unsere Kunden sollten selbst über die Entwürfe abstimmen und ehrlich sagen, was gefällt und was nicht“. Aus dieser Idee zur Interaktion sei eine umfassende virale Promotion-Aktion geworden, betont Zimmer, der seit Jahren bereits die neuen Medien nutzt, um sein Übergrößen-Fachgeschäft publikumsnah zu positionieren. „Mit einer Umfrage über Facebook, Instagram und Twitter haben wir dazu ermutigt, am Entscheidungsprozess aktiv teilzunehmen – und wir sind begeistert über die Resonanz und den enormen Mitmach-Faktor.“ Innerhalb von 24 Stunden wurden über 10.000 Personen erreicht; 500 Personen nahmen an der Abstimmung teil. Bereits am Folgetag wurde das Ergebnis ebenfalls als virales Marketingtool in Form eines Selfie-Videos auf facebook, Google+ und YouTube veröffentlicht, eine logische und relevante Konsequenz, erläutert Zimmer. „Wenn wir den Kontakt suchen, Interaktion fordern, dann haben unsere Teilnehmer auch ein Recht auf ein Ergebnis. Infolge waren wir sehr positiv über die Resonanz zu den Mustermodellen überrascht – mit der Konsequenz, dass statt der geplanten vier Modelle nun neun Modelle produziert werden“, freut sich Zimmer, der das Übergrößen-Schuhfachgeschäft im Jahr 2002 gründete. Damen-Gummistiefel in Größe 42 bis 45 lässt schuhplus nun produzieren. Alle neun Modelle sind ab Oktober erhältlich, sowohl im Webshop, aber auch am Firmenhauptsitz in Dörverden bei Bremen, wo schuhplus auf über 1100 qm Norddeutschlands größtes stationäres Fachgeschäft für große Damenschuhe sowie große Herrenschuhe betreibt.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1,7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden bei Bremen auf einer Fläche von 1000 qm Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
info@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Quartals-Rekord: schuhplus durchbricht erstmals 2-Millionen-Marke an Seitenaufrufen

Spezialversender für große Schuhe setzt Expansionskurs mit Überschall fort

Quartals-Rekord: schuhplus durchbricht erstmals 2-Millionen-Marke an Seitenaufrufen

Freut sich über den Erfolg von schuhplus – Schuhe in Übergrößen: Firmengründer Kay Zimmer.

In der Wissenschaft gibt es interdisziplinär eine goldene Regel: „Traue niemals einer Studie, die Du nicht selbst gefälscht hast.“ Dieses humoristische Leitmotto ist in der Tat keine Lobeshymne für die Qualität einer Forschung, aber es betont das theoretische Auslegungspotenzial von Ergebnissen: Ein halbvolles Glas ist positiv, ein halbleeres negativ, obwohl beide die identische Grundlage besitzen, nämlich die 50-prozentige Füllung eines Behälters. Zahlen können munter-lustig ausgelegt und interpretiert werden: Die Besinnung auf nominale Werte ist hingegen eine vibrationssichere Grundlage. Und diese Grundlage ist nicht nur messbar, sie ist auch vergleichbar. Was bedeutet das für den Übergrößen-Spezialversender schuhplus in der Reflexion des ersten Quartals 2018? Eine Menge! Erstmals in der 15-jährigen Firmengeschichte wurde die 2-Millionen-Marke an Seitenaufrufen erreicht; ein Zuwachs von 53% gegenüben dem Vorjahreszeitraum. Darüber hinaus stieg der virale Digitalumsatz um 22 Prozent. Drittens konnte der stationäre Verkauf im über 1000qm großen Fachgeschäft für Übergrößen am Firmensitz in Dörverden um 35 Prozent zulegen. Es klingt wie eine Ü-Ei-Werbung aus den 1980er Jahren, in der drei wunderschöne Dinge auf einmal nun wirklich nicht realisierbar seien. Doch im Falle des Übergrößen-Schuhhändlers schuhplus – Schuhe in Übergrößen – geht die Rechnung messbar auf; die Wachstumsprognose für das erste Quartal 2018 wurde damit sogar überschritten. „Wir freuen uns unsagbar, dass wir den Erfolgskurs von schuhplus weiterhin aufrechterhalten und das großartige Vertrauen unserer Kundschaft genießen dürfen. Als Spezialist für große Schuhe widmen wir uns jeden Tag aufs Neue mit aller Energie und Freude dem Thema Übergrößen-Schuhe – und es ist natürlich die größtmögliche Anerkennung, wenn wir feststellen, dass unsere Leidenschaft von unseren Kunden erkannt und durch Empfehlungen weitergetragen wird“, so schuhplus-Gründer Kay Zimmer.

Mobile Frauen aus NRW zeigen besonders großes Übergrößen-Herz

So dynamisch und vielseitig wie die Entwicklung der Schuhmode, so rasant ist auch die Entwicklung des Digitalmarktes. Vor 15 Jahren war eine Webseite noch ein Novum. Heute symbolisiert sie für jede Branche eine pure Relevanz. Während das Shoppen bei schuhplus früher klassisch am heimischen PC stattfand, so haben sich diese Zeiten gänzlich verändert, betont Zimmer. „Über 70% unserer Kundschaft sind mittlerweile mit einem Smartphone oder Tablet auf der Seite von schuhplus, eine exponentielle Entwicklung im 5-Jahres-Vergleich. Hier müssen wir stets auf der Hut sein und auch weiterhin alle Kriterien erfüllen, um mit neuesten Technologien und Kompressionsmöglichkeiten das mobile Surfen erlebnisreich zu gestalten.“ Rund vier Minuten verbringt ein Besucher durchschnittlich auf der Webseite; 60 Prozent aller Besucher von schuhplus sind dabei Frauen; die meisten stammen aus Nordrhein-Westfalen. Der Erstkontakt ist dabei für alle weiteren Szenarien entscheidend, erläutert der Geschäftsführer. „Wir sind zwar ein führendes Versandhaus für Schuhe in Übergrößen in Europa, aber dennoch haben wir nur ein geringes Zeitfenster, insbesondere Neukunden zu begeistern, zu emotionalisieren und mit unserem Sortiment nachhaltig zu überzeugen. Wir müssen nicht nur das Vertrauen gewinnen, sondern durch Sortimentstiefe und Serviceleistungen unsere hohe Übergrößen-Kompetenz und die samit verbundene Erfahrung betonen – und „Toi Toi Toi“: Bisher schaffen wir das auch ganz gut“, schmunzelt Zimmer.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1,7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden bei Bremen auf einer Fläche von 1000 qm Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
info@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Oster-Special: 10 % Rabatt beim SchuhXL-Spezialisten schuhplus

Große Schuhe besonders günstig: Jetzt Gutschein für neue Sommerschuhe nutzen

Oster-Special: 10 % Rabatt beim SchuhXL-Spezialisten schuhplus

Oster-Special: 10 % Rabatt beim SchuhXL-Spezialisten schuhplus – Schuhe in Übergrößen – aus Dörverde

Mit einer kontinuierlichen Regelmäßigkeit nähert sich Jahr für Jahr das Osterfest – und auch in 2018 erfreuen sich Groß und Klein daran, ein paar Tage der Entspanntheit und Harmonie zu nutzen und zu genießen – oder als Pendant zu Weihnachten, sich dem Oster-Stress zu unterwerfen. Und damit das Eiersuchen im Schnee doppelt so viel Spaß macht, macht der Übergrößen-Spezialist schuhplus – Schuhe in Übergrößen – aus Dörverden die Sicht auf den Sommer noch reizvoller: Bis einschließlich Montag noch gibt es auf das gesamte Sortiment einen 10-Prozent-Rabatt. Durch die Eingabe des Gutscheincode Ostern-2018 wird der Warenkorb automatisch um 10% reduziert. Zeigen Sie alternativ dieses Posting im Übergrößen-Schuhfachgeschäft von schuhplus in Dörverden an der Kasse – auch dort gibt es dann einen zehnprozentigen Nachlass auf den gesamten Einkauf. Das gesamte Team von schuhplus um Geschäftsführer Kay Zimmer wünscht allen frohe Ostern.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1,7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden bei Bremen auf einer Fläche von 1000 qm Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
info@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Neue Marken: Lloyd und Think! ab Herbst beim Übergrößen-Spezialisten schuhplus

Spezialversender für große Schuhe erweitert Portfolio um weitere exklusive Brands

Neue Marken: Lloyd und Think! ab Herbst beim Übergrößen-Spezialisten schuhplus

Marken-Zuwachs: Ab Herbst gibt es große Schuhe von Lloyd und Think! bei Kay Zimmer von schuhplus.

Erklären muss man sie nicht. Beschreiben auch nicht. Ihre Namen sprechen für sich, denn diese Marken stehen für modernen Zeitgeist, urbanen Stil und für einen unverkennbaren Hauch an Retro-Novität der Modernen. Herrenschuhe von Lloyd sowie Damenschuhe von Think! gehören zur Schuhwelt einfach dazu, denn diese internationalen Brands verkörpern Qualität, Handwerkskunst, Komfort und unternehmerische Verantwortung zugleich – und haben sich im Zuge dessen auch der SchuhXL-Produktion verpflichtet: Kein Wunder, dass diese Marken somit zum Übergrößen-Profi schuhplus perfekt passen. „Manchmal gibt es nicht immer eine plausible Erklärung, warum nicht das zusammen kommt, was unlängst und offensichtlich zusammengehört. Aber umso mehr freue ich mich, dass wir nun zur Herbst-Winter-Saison 2018/2019 zwei neue Top-Marken im Sortiment haben, die eine völlig neue Nuance in unserem Übergrößen-Portfolio belegen werden“, so schuhplus-Geschäftsführer Kay Zimmer freudig. Alle Modelle gibt es natürlich nicht nur online, sondern auch stationär am Firmensitz in Dörverden, wo schuhplus Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen auf über 1000 qm betreibt.

Große Damenschuhe von 42 bis 45 von Think! – ab Herbst-Winter 2018/2019 bei schuhplus

Think! setzt auf individuelle, gesunde und nachhaltig produzierte Schuhe und hat sich der Qualität aus Leidenschaft durch und durch versprochen. Die hochwertigen Damenschuhe werden per Hand gefertigt, ausschließlich innerhalb Europas. Beste Materialien und beste Funktionalität kommen hier zum Einsatz. Die Innenleder sind auf natürlichem Wege gegerbt; die Wechseleinlage erlaubt auch mit orthopädischen Einlagen einen XL-Damenschuh mit Etikette zu genießen. Think! fertigt Schuhe mit individuellem Stil und hoher Qualität bei schonender Nutzung der natürlichen Ressourcen – aus Tradition, Verantwortung und Überzeugung. Das Design muss unter diesen auferlegten Kriterien bei weitem nicht leiden, im Gegenteil! Innovative Formen und Strukturen geben den Damenschuhen Charakter. Eine perfekte Passform sowie ein Höchstmaß an Tragekomfort werden etwa durch Einsatz von fußgerechten Leisten gewährleistet. Die Devise war von Anfang an klar: „Gesunde Schuhe müssen nicht hässlich sein“, sagte Martin Koller, Sohn einer traditionsreichen österreichischen Schuhmacherfamilie Ende der 80er-Jahre – und das aus voller Überzeugung. Think! hat es sich zur Aufgabe gemacht, Design und Komfort in Nachhaltigkeit und Verantwortung zu produzieren: Und dieses Ziel wird nicht nur von Jahr zu Jahr erreicht, sondern auch von Kollektion zu Kollektion stets noch optimiert.

Stilikone für Männer: Lloyd-Herrenschuhe in Übergrößen ab Herbst bei schuhplus

Lloyd Herrenschuhe sind ein Garant dafür, wer auf Schuhe in höchster Qualität mit handwerklicher Traditionskultur setzt. Das Unternehmen mit Sitz in Sulingen (Niedersachsen) blickt auf eine bemerkenswerte Tradition und steht im Zeichen der Schuhproduktion seit 1888. Unverkennbar für einen echten-Lloyd-Schuh ist natürlich der rote Streifen im Absatz. Ein Schuh ist für Lloyd nicht nur eine Fußbekleidung, sondern, mit großer Sorgfalt und handwerklichem Geschick angefertigt, ein perfekt sitzender Begleiter mit modischem Design und Komfort. Das Oberleder etwa ist sehr weich, anschmiegsam und dennoch fest und wasserresistent. Es umschließt die Füße perfekt und garantiert ein angenehmes Gehen auch über viele Stunden hinweg. Der Tragekomfort wird zudem durch ein atmungsaktives Futter aus Leder gewährleistet. Weiterhin sind die Fußbetten bei den Easygoing-Modellen von Lloyd aus Bio-Kork gefertigt und damit nicht nur austauschbar, sondern auch absolut hygienisch. Der Hersteller offeriert verschiedene Kollektionen für den stilsicheren, urbanen Mann, vom Business-Schuh, Sneaker, Mokassin bis zum Slipper.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1,7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden bei Bremen auf einer Fläche von 1000 qm Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
info@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Gallery SHOES in Düsseldorf: schuhplus – Schuhe in Übergrößen – stockt Sortiment um 30 Prozent auf

Fachgeschäft für große Schuhe, schuhplus aus 27313 Dörverden bei Bremen, weiterhin auf Wachstumskurs

Gallery SHOES in Düsseldorf: schuhplus - Schuhe in Übergrößen - stockt Sortiment um 30 Prozent auf

Freut sich über den Wachstumskurs: Kay Zimmer, Chef von schuhplus – Schuhe in Übergrößen (Dörverden)

Mit dem richtigen Produkt zur richtigen Zeit den richtigen Kunden erreichen. Dieses Grundprinzip ist in der Theorie unsagbar einfach auf den Punkt zu reduzieren, beinhaltet aber auch die komplexe Schwierigkeit des Handels, in der Unternehmen aufgrund des Internets intensiver und auffälliger denn je um die Gunst der Kunden buhlen. Glaubwürdigkeit, Bodenständigkeit und eine ehrliche Nähe sind die Grundpfeiler des Erfolges, meint Kay Zimmer, Gründer und Geschäftsführer von schuhplus – Schuhe in Übergrößen – aus dem niedersächsischen Dörverden bei Bremen. Gegründet im Jahre 2002 gehört sein Unternehmen heute zu einem der größten Versandhäuser Europas für Schuhe in Sondergrößen. Anlässlich der aktuellen Gallery SHOES in Düsseldorf gab Zimmer bekannt, das Sortiment um große Schuhe zum Herbst-Winter-Geschäft 2018/2019 erneut um 30 Prozent aufzustocken. Sein Geheimnis: „Aufs Business konzentrieren, den Internet-Hype reduzieren und auch mal NEIN sagen dürfen.“

Hanseatische Entschlossenheit. Schwäbische Sparsamkeit. Rheinländische Motivation.

Eine Bibliothek durchschnittlicher Größe in Deutschland könnte mit Sicherheit alleine mit internationalen Büchern, Handouts und Webinar-Dokumenten gefüllt werden, die im Sinne einer ultimativen Lösung beschreiben, wie Unternehmen erfolgreich am Markt interagieren müssen. Seit Jahren steht die Entwicklung von schuhplus – Schuhe in Übergrößen – im Zeichen des Wachstums; die Kombination aus konservativem Management mit innovativen Vertriebsausrichtungen sei dabei nach eigenen Angaben der Schlüssel zum Erfolg – „und eine große Menge Fleiß, Motivation und Strebsamkeit als Basis,“, fügt der 43-Jährige hinzu. Der Handel hat sich in den vergangenen Jahren dezidiert verändert. Während damals die Einkaufen-Verkaufen-Strategie ausreichte, müssen sich Betriebe heute mit Themen wie Social Media, Multikanal oder virales Branding auseinandersetzen. Einzelhändler befinden sich dadurch verstärkt in einer Starrheit, viele, insbesondere ältere Fachhändler, kapitulieren und geben auf. Seitdem der Umsatzkampf um die Aufmerksamkeit der Kunden entfacht ist, sprießen als Konsequenz selbstdefinierte Experten wie Z-Prominente durchs Internet-Dschungel-Camp, um das Allheilmittel mit vielen Gesten und noch viel schöneren Worten der Motivation zu umtanzen – „vollkommener Blödsinn, aber ein Zeichen, wie nervös der Einzelhandel ist, insbesondere im Segment des Schuhfachhandels“, urteilt Zimmer und bemängelt dabei die unternehmerische Blindheit und Eigenverantwortung vieler Fachhändler. „Wenn das Produkt gut ist und eine Nachfrage existiert und man im Idealfall bereits am Markt aktiv ist, dann bringt mich die Systemtheorie eines Gurus nicht weiter. Ich alleine als Unternehmer muss wissen, wo meine Kunden sind und was sie wollen: Dadurch erzeuge ich Nachhaltigkeit und Vertrauen und kann, auch im lokalen Wirkungskreis, durch zielgerichtete, heruntergebrochene PR-Aktionen etwa durch Empfehlungsmarketing und exklusive Serviceleistungen für eine relevante Marktdifferenzierung sorgen. Die Glaubwürdigkeit als Experte muss nach außen fest verankert sein – und man braucht Atem und auch ein wenig Rückgrat, sich von den Web-Gurus nicht verrückt machen zu lassen.“

„Fachhandel wichtiger denn je. Wir erleben hier eine Renaissance“ (Kay Zimmer, Geschäftsführer schuhplus)

Die Zwischenmenschlichkeit ist nach wie vor das bindende Element, was kein Webshop dieser Welt erfüllen kann. Beratung, Service, mit den Sinnen genießen: Wahrnehmungen können im digitalen Handel nur eingeschränkt transportiert werden – eine unverkennbare Chance für den Fachhandel. „Der große Schrei nach dem Internet ist laut, aber genauso laut ist auch die Gegenbewegung. Wir bilanzieren seit Jahren eine deutliche Zunahme des stationären Geschäfts. Als Fachhändler für Schuhe in Übergrößen nehmen Kunden einen Weg teilweise von mehreren Hundert Kilometern auf sich, um das Fachgeschäft von schuhplus in Dörverden bei Bremen zu besuchen. Hier bieten wir auf über 1000 qm unsere gesamte Vielfalt des Internets zum Anprobieren – und genau das ist der springende Punkt: Wenn Unternehmen ein Alleinstellungsmerkmal haben und die Vielfalt vor Ort bieten, die Kunden aus dem Internet kennen, dann reduziert sich die Allheiligkeit des Internets und der stationäre Handel erfährt eine Renaissance, denn viele Menschen sind müde vom anonymen Versand“, erläutert Zimmer. Man müsse mit Adlersaufgen darauf achten, dass die Kompetenz als Fachhändler stets eine dezidierte Relevanz behält, denn wer seine Eigenüberzeugung abgibt, darf sich nicht über eine externe Deklassifizierung wundern. „Wenn Schuhe zu einer reinen Ware avancieren, beratungsresistent und anonym wie eine Scheibe Brot, dann ist das Ende der Fahnenstange erreicht.“

Langfristigkeit und Glaubwürdigkeit als Säule nachhaltiger Kundenbindung

Wenn Geld keine Rolle spielt, dann kann Wachstum um jeden Preis provoziert und darauf gehofft werden, dass die Rechnung am Ende des Tages aufgeht – erstrecht dann, wenn Investoren nicht den versprochenen Erfolg in der Handelsbilanz erkennen und als Reaktion Geld einfrieren: Solche Risikoinvestitionen haben in den vergangenen Jahren bereits in Deutschland zu dramatischen Konsequenzen geführt und große, traditionelle Handelskonzerne zunächst in die Knie, dann in die Insolvenz gezwungen. Großkonzerne unterscheiden sich elementar etwa zu Familienunternehmen, wo das Produkt eine emotionale Bindung in sich trägt und weniger einen herrschenden Renditeindex. Eine produktbezogene Gleichgültigkeit in Kombination mit den Gesetzen des Wettbewerbes führt darüber hinaus zu einem dramatischen Missverständnis, der einem Kunden fälschlicherweise signalisiert: „Alles ist möglich‘, erklärt schuhplus-Chef Kay Zimmer. „Kunden muss immer wieder vor Augen gehalten werden, dass der Kauf im Internet ein Beschaffungsweg darstellt – und dieser kostet Geld, denn nichts im Leben ist kostenlos. Ein Großteil der Kundschaft kann auf diesem Wege bedient werden, aber nicht alle – und gerade bei Kunden mit Problemfüßen sagen wir deutlich: Es bringt nichts, Ihnen etwas zuzuschicken: Sie müssen in den Fachhandel gehen. Diese direkte, offene Art ist unser Eigenverständnis und verschafft uns Authentizität und Glaubwürdigkeit, die im Grunde wichtigste Währung im digitalen Handel.“

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1,7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden bei Bremen auf einer Fläche von 1000 qm Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
info@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Sortimentsvergrößerung bei schuhplus: 30% mehr Schuhe in Übergrößen

Versandhaus für große Damenschuhe und große Herrenschuhe erweitert Kollektion

Sortimentsvergrößerung bei schuhplus: 30% mehr Schuhe in Übergrößen

Freut sich über den Expansionskurs:Kay Zimmer, Geschäftsführer von schuhplus – Schuhe in Übergrößen.

Das Versandhaus für Schuhe in Übergrößen, schuhplus aus dem niedersächsischen Dörverden bei Bremen, setzt auch in 2018 seinen Erfolgs- und Expansionskurs fort. Mit einem Warenwachstum von rund 30% stockt der Spezialversender für große Damenschuhe sowie große Herrenschuhe sein Sortimentsangebot erneut zur nun startenden Frühjahr-/Sommer-Saison auf. Damit verteidigt schuhplus nicht nur seine Position als eines der größten Versandhäuser Europas für Schuhe in Übergrößen. Vielmehr nutzt Geschäftsführer Kay Zimmer die kontinuierliche Fortsetzung von exponentiellen Investitionen, um die führende Position von schuhplus nachhaltig zu bewahren. „Wir bilanzieren seit sechs Geschäftsjahren ein überdurchschnittliches Wachstum und freuen uns, unseren Erfolgskurs periodisch übertreffen zu können. Die erneute Vertiefung unseres Übergrößen-Sortiments zielt darauf ab, mittels Produktverdichtung weitere Zielgruppen zu erschließen – und unsere ersten Testläufe zeigen, dass wir mit der erweiterten Sortimentsbelegung für 2018 neben zusätzlichen Schuhmarken ein gutes Potenzial haben, weitere Segmentslücken mit unserer neuen Übergrößen-Schuhkollektion für die warme Jahreszeit zu schließen“, so der 43-Jährige, der bereits im Jahre 2002 schuhplus gründete und sich mit der Konzentration auf die Nische „große Schuhe“ eine Marktdominanz nach über 15 Geschäftsjahren erarbeiten konnte. Rund 30 Mitarbeiter sind am Headquarter von schuhplus im niedersächsischen Dörverden im Landkreis Verden für den reibungslosen Ablauf sämtlicher eCommerce-Prozesse zuständig. Dort ansässig auf über 1000 qm befindet sich auch Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen, welches schuhplus seit 2012 betreibt. Die gesamte Produktvielfalt des Webshops von www.schuhplus.com befindet sich dort synchron eins zu eins auch im stationären Übergrößen-Schuhfachgeschäft. Das Sortiment umfasst Damenschuhe von Größe 42 bis 46 sowie Herrenschuhe von Größe 46 bis 54.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1,7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden bei Bremen auf einer Fläche von 1000 qm Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
info@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

WSV Reloaded: schuhplus – Schuhe in Übergrößen – aus Dörverden startet zweiten SALE

Bis zu 50% Rabatt beim Versandhaus schuhplus für große Damenschuhe sowie große Herrenschuhe

WSV Reloaded: schuhplus - Schuhe in Übergrößen - aus Dörverden startet zweiten SALE

Kay Zimmer, Chef von schuhplus – Schuhe in Übergrößen, startet 4-tägigen Sonder-WSV 2018.

Während das theoretische Konstrukt der Großen Koalition Deutschland unlängst regieren sollte, macht dagegen das Wetter einen ordentlichen Job und hält das Land im Griff – das allerdings mit sehr kalten Temperaturen. Doch obwohl bereits in zwei Tagen der meteorologische Frühlingsbeginn naht, umhüllt uns Mutter Natur mit einer winterlichen Kälte – und das lässt die Wintergefühle bei schuhplus – Schuhe in Übergrößen – erneut entfachen. „Eigentlich sind wir mit dem WSV seit Wochen durch, doch da die Kälte anhält, haben wir kurzerhand den Winter-Schluss-Verkauf 2018 ein zweites Mal eröffnet: Bis zum kommenden Freitag, 02.03.2018, gibt es bis zu 50% Rabatt auf alle Schuhe in den Kategorien SALE-Damen sowie SALE-Herren„, freut sich schuhplus-Geschäftsführer Kay Zimmer und fügt hinzu: „Dann allerdings dürfen sich auch langsam aber sicher die warmen Temperaturen nähern, denn Ballerinas, Sandalen und luftige Halbschuhe warten auf Sonnenstrahlen“.

Schuhe in Übergrößen bei schuhplus | Große Damenschuhe ab Größe 42 | Große Herrenschuhe ab Größe 46

Sie suchen Schuhe in Übergrößen? Bei uns sind Sie mit dieser Suche goldrichtig, weil Sie mit schuhplus – Schuhe in Übergrößen – die Lösung gefunden haben. Als eines der größten Versandhäuser für große Schuhe in Europa können Sie uns als erfahrenen Spezialisten für große Damenschuhe sowie große Herrenschuhe vertrauen. Die richtigen Markenschuhe für jede Situation finden Sie in unserem Online-Shop oder auch stationär in unserem über 1000 qm großen Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen in Dörverden bei Bremen.

Es ist nicht von der Hand zu weisen: Eine gewisse Körpergröße zu haben beinhaltet ein gutes Gefühl, doch damit verbunden sind oftmals Probleme, die der Alltag offeriert, denn beispielsweise das Finden von Bekleidung in Sondergrößen ist eine echte Herausforderung. Gerade bei Schuhen wird hier die Relevanz von großen Größen besonders deutlich, denn es ist in der Fußgängerzone in der Stadt oder generell in normalen Läden kaum möglich, schicke Modelle auch jenseits des Standards zu erhalten: Spätestens bei Schuhgröße 42 für Frauen und 46 für Männer hört das Normalangebot auf. Bei schuhplus – Schuhe in Übergrößen – hingegen fängt die Auswahl erst bei diesen Größen an! Als langjähriger Partner der führenden internationalen Marken bieten wir Markenschuhe in Übergrößen zu genialen Preisen, stets auch verbunden mit attraktiven Rabatt-Aktionen und SALES. Große Schuhe zum Verlieben! Egal ob Sportschuhe, Boots, Stiefel oder Sneaker. Egal ob Halbschuhe, Sandalen, Pumps oder Sandaletten: schuhplus bietet für große Damen und große Herren alles, was das (Schuh-)Herz begehrt. Vertrauen auch Sie einem der größten Fachhändler für Schuhe in Übergrößen: Über 20.000 Kundenbewertungen mit dem Gesamtergebnis „Sehr Gut“, nachzulesen unter https://www.schuhplus.com/kundenbewertungen/, zeigen, dass Sie mit schuhplus den richtigen Übergrößen-Partner an Ihrer Seite haben.

Damenschuhe in Übergrößen bei schuhplus: Große Schuhe für Frauen ab Größe 42 sind modern, stilvoll und komfortabel

Sie suchen modische Damenschuhe in Übergrößen? Sie träumen von trendigen Sneakers, komfortable Sandalen oder warme Stiefel in Größe 42, 43, 44, 45 oder Größe 46? Sie suchen günstige Damen Sneaker in Übergrößen, die nicht nur optimal zu Ihren Füßen, sondern vor allem zu Ihrem individuellen Kleidungsstil passen? Dann sind Sie bei schuhplus – Schuhe in Übergrößen – genau richtig. Bei uns finden Sie das, was andere nur großspurig vorgeben: Auswahl, Auswahl und Auswahl an komfortablen und hochwertigen Damenschuhen in Übergrößen, die sich Ihrem Styling und Ihrem Leben harmonisch anpassen. Im herkömmlichen Schuhhandel sind Damenschuhe in Übergrößen äußerst schwer zu finden. Die Suche nach dem passenden Damenschuh gestaltet sich dabei hochgradig schwierig. Aber wieso ein Standardgeschäft überhaupt aufsuchen, wenn die Enttäuschung doch bereits vorprogrammiert ist? Beim Übergrößen-Spezialisten schuhplus aus Dörverden im Landkreis Verden wird Ihnen das nicht passieren. Hier können Sie höchstens aufgrund der enormen Vielfalt Ihre persönlichen Grenzen darin erleben, eine XXL-Auswahl mit ihren Augen verarbeiten zu müssen. Wählen Sie das SchuhXL Modell, was Ihnen gefällt, ohne darauf zu achten, ob es sitzt, denn als Spezialist für große Damenschuhe stehen wir für Passform und Komfort zugleich. Viele Menschen zwängen sich nach wie vor in Schuhe, die nicht passen – und das kann negative Folgen haben. Der Hallux valgus ist beispielsweise eine Folgeerscheinung und dabei ein typisches Frauenproblem. Zumeist aus Eitelkeit zwängen sich Frauen in zu enge, zu spitze, zu hohe und zu unbequeme Schuhe – getreu nach dem Motto: Hauptsache, die Suche sind hübsch. Hochhackige und spitzzulaufende Schuhe begünstigen in vielen Fällen die Entwicklung eines Hallux valgus, auch wenn ein falsches Schuhwerk nur eine von vielen Ursachen darstellt. Bei dieser bewusst zugeführten Fehlstellung des Fußes wandert mit der Zeit der erste Mittelfußknochen mit seinem Köpfchen zum inneren Fußrand, wodurch sich der vordere Fußteil nach und nach verbreitert. Gleichzeitig knickt die Großzehe kontinuierlich nach außen ab und nähert sich den mittleren Zehen. Kommen Übergewicht, häufiges Stehen, die regelmäßige Einnahme von Medikamenten oder auch Rheuma hinzu, erhöht sich das Risiko dieses Krankheitsbildes dezidiert. Dank schuhplus – Schuhe in Übergrößen – müssen Frauen auf schicke, modische und vor allem auf passende Schuhe nicht verzichten, so dass alleine schon aus gesundheitlichen Gründen stets die korrekte Größe gewählt und die Kompetenz des Fachhandels aufgesucht werden sollte – und Rabattaktionen, Schlussverkäufe und Spar-Aktionen beim SchuhXL-Schuhspezialisten schuhplus sorgen zudem dafür, dass das Shopping-Fieber richtig Spaß macht. Das ganze Jahr über gibt es hunderte Modelle an Damenschuhen in Übergrößen im SALE – dafür hat schuhplus mit https://www.schuhplus.com/sale-damen/ eine eigene Kategorie geschaffen, wo Frauen zu jeder Zeit ein Schuh-Schnäppchen in Übergrößen machen kann. Ob Damen Schuhe Größe 42, 43, 44, 45 oder 46 – unsere Ballerinas, Halbschuhe, Sandaletten oder Sneaker Damen Übergröße sind nicht nur bequem zu tragen: Sie punkten insbesondere auch durch Stil, Verarbeitung und modischem Design.
Frauen und Schuhe: Das ist eine unverkennbare und harmonische Einheit – kein Wunder also, dass Frauen, die Damenschuhe in Übergrößen benötigen, schuhplus als ein wahr gewordenes Paradies bezeichnen. Von sportlichen Sneakers für den Alltag über Sandaletten im Sommer bis hin zu Boots und Stiefeln für die kalte Jahreszeit hat schuhplus alles, was das Schuhherz der Leidenschaft begehrt – und das ausschließlich in großen Größen. Ob Partner wie Gabor, Romika, Josef Seibel, Remonte, Andres Machado, Mustang oder XL Fitters Footwear: Vom Pumps bis hin zu Zehentrenner oder Pantoletten haben wir das Universum der Übergrößen-Viefalt bei schuhplus. Wer glaubt, Übergrößen zu finden oder Auswahl zu erhalten sei ja so unsagbar schwierig, hat den Onlineshop von schuhplus aus dem niedersächsischen Dörverden schlichtweg noch nicht entdeckt, denn schwierig ist es hier nur, sich aufgrund der enormen Vielfalt an Damenschuhen von Größen 42 bis 46 entscheiden zu müssen. Reden kann man viel: Finden Sie es mit eigenen Augen heraus auf https://www.schuhplus.com/damenschuhe/

Herrenschuhe Übergrößen bei schuhplus: Große Männerschuhe mit großem Style ab Größe 46

Selbstverständlich kommt auch der männliche Teil der Schöpfung bei schuhplus – Schuhe in Übergrößen – nicht zu kurz. Da Männer evolutionsbedingt selbsterklärend größere Füße haben als Frauen, beginnt die Abteilung der Übergrößen bei schuhplus erst ab der Größe 46 und geht weit bis in die Größen der 50er-Größen hinein, genauer gesagt bis Größe 54. Dank schuhplus muss niemand die Befürchtung haben, dass große Größen automatisch mit großen Preisen gleichzusetzen ist: Als führendes Versandhaus für große Herrenschuhe bietet schuhplus Schuhe für Männer auch für den kleinen Geldbeutel. So macht das SchuhXL Shoppen doppelt so viel Spaß. Ob Business-Schuhe in Übergrößen, Halbschuhe für Freizeit oder coole XXL-Sneakers für die Party am Wochenende: Wer Männerschuhe in Sondergrößen benötigt, braucht auf Auswahl und Vielfalt nicht verzichten. Auch für das Chillen zuhause hat schuhplus die perfekte Unterstützung mit Slipper, Clogs und Hausschuhe: Gemütlich, praktisch und gut. Ob große Schuhe für Männer in Schuhgröße 46, 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53 oder 54: Mit schuhplus werden selbst sehr große Schuhträume wahr, so dass auch Männer ihre Gesundheit nicht riskieren müssen, nur um schicke und angesagte Schuhe zu tragen. Alle Modelle gibt es übersichtlich auf der Webseite unter https://www.schuhplus.com/herrenschuhe/ zu entdecken. Mit den Filterfunktionen können zudem die Schuhe exakt nach den eigenen Bedürfnissen und Wünschen eingegrenzt werden, etwa Halbschuhe in 49 oder schwarze Sneaker in 48 der Sandalen aus Glattleder in 47.
Die Auswahl bei schuhplus an Markenschuhen in Übergrößen für Herren ist unwiderstehlich – ob im klassischen Casual-Look oder auch im Sport. Natürlich möchte niemand auf den Sport verzichten, nur weil die Füße groß sind. Dank schuhplus kann jeder großgewachsene Mann seinem Instinkt folgen, sich zu bewegen – genauer gesagt mit den Laufschuhen, Sportschuhen und Trainingsschuhen in Übergrößen. Große Schuhe sind oftmals noch mit dem Vorurteil verknüpft, zwar funktional, optisch allerdings altbacksch zu sein. Dank schuhplus ist das Thema endgültig vom Tisch, denn seit 2002 steht das SchuhXL-Versandhaus für Herrenschuhe in Übergrößen für Leidenschaft in großen Größen. Nach unserer Philosophie muss sich niemand zwischen Stil und Passform entscheiden. Wir bieten das Beste aus zwei Welten, denn die Modelle unserer Partner wie Skechers, Mustang, Camel Active, Fretz Men, Josef Seibel, Timberland oder Lacoste vereinen Wertigkeit, Komfort und Design bei Herrenschuhen in großen Größen zu einer unverkennbaren Einheit. Schnäppchen-Jäger können über das gesamte Jahr hinweg in der Herren-SALE Abteilung schauen und dort wahre Schätze ergattern, denn hier sind die Schuhe bis zu 70% reduziert: Da macht das Shoppen richtig Spaß und lädt dazu ein, gleich bei mehreren reduzierten Übergrößen-Modellen zuzugreifen. Alle XXL-Herrenschuhe zu Sonderpreisen gibt es bei schuhplus hier https://www.schuhplus.com/sale-herren/ zu entdecken. Und wer auf das Anprobieren, Austesten, Fühlen oder Riechen beim Kauf von neuen Schuhen nicht verzichten möchte, der sollte das stationäre Fachgeschäft für große Schuhe von schuhplus in 27313 Dörverden bei Bremen aufsuchen: Die gesamte Vielfalt des Webshops gibt es dort auf über 1000 qm live und in Farbe zu bestaunen und zu erleben. Über den Link https://www.schuhplus.com/informationen/schuhgeschaeft/ gibt es Impressionen vom schuhplus-Fachgeschäft zu sehen.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1,7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden bei Bremen auf einer Fläche von 1000 qm Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
info@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Kundenbewertungen: 20.000 Mal „SEHR GUT“ für schuhplus – Schuhe in Übergrößen

„Wir wollen in einer seelenlosen Internetwelt keine anonymen Verkäufer sein“ (Kay Zimmer, schuhplus)

Kundenbewertungen: 20.000 Mal "SEHR GUT" für schuhplus - Schuhe in Übergrößen

In Feierlaune: Kay Zimmer und das schuhplus-Team feiern 20.000 „SEHR GUT“ Bewertungen.

Das Internet ist nicht nur das hochgepriesene Land um einzukaufen oder sich zu informieren. Es ist gleichzeitig auch der Ort gnadenloser Transparenz: Böse Buben müssen die geballte Ladung Unzufriedenheit von Kunden fürchten, denn vor Schelte bleibt niemand verschont, der in Webshops zu laute Versprechungen äußert oder Kunden an der Nase herumführt. Ein ehrliches Begegnen auf Augenhöhe war Kay Zimmer bereits 2002 wichtig, als er seine Firma schuhplus -Schuhe in Übergrößen – gründete. Heute gehört sein Unternehmen zu einem der größten Versandhäuser für Schuhe in Übergrößen in Europa – und die Zufriedenheit der Kunden ist objektiv kaum zu toppen: Mit über 20.000 Bewertungen und einem Gesamtergebnis von „SEHR GUT“ steht das Übergrößen-Versandhaus für Zuverlässigkeit, Seriosität und Kompetenz zugleich. Für den Gründer von schuhplus, Kay Zimmer, ein einzigartiger Erfolg. „Das Kundenfeedback ist ein herausragendes Ergebnis für uns. Wir sind zutiefst dankbar und überzeugt, mit unserem Kurs weiterhin auf dem richtigen Weg zu sein. Die Leidenschaft eines ganzen Teams scheinen wir mit allen Sinnen auf unsere Kunden zu übertragen“, so der 43-Jährige enthusiastisch.

Kundenkritik das beste Mittel der Eigen-Optimierung

Ob Mailings, Anrufe, Tweets oder Forenbeiträge: Wo Menschen zusammenkommen, da treffen auch Meinungen und Erfahrungen aufeinander. Über 500 Kundenkontakte bearbeitet das Service-Team von schuhplus am Tag. Neben Lob und Zuspruch sind aber auch hier kritische Worte zu finden. Doch wenn es um Kritik geht, entdecken Menschen wie Unternehmen zugleich oftmals ein selbstgemachtes Schneckenhaus – aus falschem Selbstschutz, denn Kritik ist die dankbarste Art und Weise, sich selbst oder den Betrieb aus einer völlig neuen Perspektive zu beleuchten, betont Zimmer. „Unsere wirkungsvollsten Optimierungen stammen direkt aus den Beobachtungen von Kunden, die unser System auf Tauglichkeit aus völlig unbefangenen Augen sehen. Hier können wir nicht nur interagieren, sondern zugleich auch Strukturen neu definieren sowie Abläufe verbessern. Das macht uns authentisch und sorgt dafür, dass wir eine hohe Nähe zu unseren Kunden pflegen. Wir wollen in einer seelenlosen Internetwelt keine anonymen Verkäufer sein. Wir sind Wegbeleiter und suchen den Dialog, denn es ist doch ein ziemlich anerkennender Vorgang, wenn ein Kunde sich Zeit nimmt, uns auf ein Problem aufmerksam zu machen. Das zeugt von Interesse und Identifikation – und über diese Wertschätzung muss man dankbar sein“, verdeutlicht Zimmer.

Multichannel. Multimedia. Multicommerce: Große Schuhe im digitalen Spektrum

Ob Bewertungen bei Amazon, eBay oder Kundenrezensionen über Google, die das stationäre Übergrößen-Fachgeschäft von schuhplus in Dörverden aufgesucht haben: Im digitalen Zeitalter stehen Käufern eine Vielzahl von Bewertungsportalen zur Verfügung, um sich über einen Anbieter zu informieren. Zustellquote, Reaktionszeit, Kundenservice, Freundlichkeit, Stornorate: Je nach Plattform entstehen aus unterschiedlichen Faktoren eine Bewertung des Händlers. Die Expert Systems AG kombiniert als unabhängiger Dienstleister alle im Internet veröffentlichen Bewertungen über schuhplus zusammen und visualisiert in Form eines Siegels ein transparentes Gesamtergebnis. Mit „SEHR GUT“ in allen Kategorien bei über 20.000 Bewertungen kann das Familienunternehmen durch Qualität, Service und Leistung überzeugen und verdeutlicht darüber hinaus das Potenzial des Mittelstandes, indem Unternehmen mit klarem Portfolio, modernen Strukturen und einem Kundendialog auf Augenhöhe sich gegen die Goliaths des Internets bestens behaupten können.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1,7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden bei Bremen auf einer Fläche von 1000 qm Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
info@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

100.000 Besucher in 5 Tagen: Neuer Rekord für schuhplus zum WSV 2018

Versandhaus für große Schuhe, schuhplus aus Dörverden, verzeichnet Besucherrekord

100.000 Besucher in 5 Tagen: Neuer Rekord für schuhplus zum WSV 2018

Freut sich über den Besucher-Rekord zum WSV: Kay Zimmer, Chef von schuhplus – Schuhe in Übergrößen.

Es liegt in der Natur der Sache: Wenn Unternehmen mit Schnäppchen oder Sparangeboten reizen, dann werden Instinkte losgelöst und Menschen entwickeln einen daraus resultierenden Jagdtrieb. Die Eröffnung der Übergrößen-SALE-Saison 2018 bei schuhplus – Schuhe in Übergrößen – stand in diesem Jahr in einem ganz besonderen Licht, denn niemals zuvor in der Firmengeschichte haben sich so viele Menschen auf die Schuhjagd bei schuhplus zum WSV gemacht: Über 100.000 Besucher strömten innerhalb fünf Tage auf die Webseite des Schuhspezialisten für Übergrößen. Geschäftsführer Kay Zimmer ist begeistert. „Es ist ein Wahnsinnserfolg für uns alle und ein klares Zeiten, wie intensiv uns unsere Kunden vertrauen. Darüber sind wir sehr dankbar“.

Support und Service bei schuhplus auch an stressigen Tagen auf hohem Level

Die Logistikhalle bei schuhplus gleicht einem Hauptbahnhof. Viele Menschen laufen durch die Gänge, gestresst, gedrängt, beladen mal mit Schuhen, dann mit Akten, dann mit Bestellunterlagen. Große hochgestapelte Collies sausen in die Versandabteilung, überall ertönt das Piepen von Scannern: Der Winter-Schluss-Verkauf fordert die gesamte Kompetenz des Teams, aber diese außergewöhnliche Hektik visualisiert auch etwas Gutes, betont Zimmer. „Aktuell werden rund 1.000 Bestellungen pro Tag bearbeitet – eine mehr als anspruchsvolle Herausforderung für uns, aber es zeigt, wie versiert und eingespielt das Team mit dieser Relevanz umgeht: Da sitzt jeder Griff und jeder Ablauf.“ Seit 2002 hat sich das Unternehmen auf große Schuhe konzentriert und konnte während dieser Zeit, insbesondere aber innerhalb der vergangenen sechs Monate das Besucher-Management perfektionieren, denn es gilt, eine hohe Nachfrage mit unterschiedlichen Interessen zielgerichtet zu steuern. „Wir nutzen ein ausgeklügeltes System, indem Faktoren wie bevorzugte Schuhart, Farben oder Materialien speziellen Kundengruppen zugeordnet werden. Daraus resultiert ein zeitversetzter Kundenkontakt, um unter Berücksichtigung von verschiedenen Benutzer-Logarithmen und Wahrscheinlichkeiten die Schnelligkeit des Systems konsequent auf Höchstleistung zu halten, ohne dass bei einem Besucheransturm das System technisch in die Knie gezwungen wird – schließlich müssen in der Folge des Ansturms ja auch alle Bestellungen zügig abgearbeitet werden: Und auch das kann nur im Rahmen des Möglichen realisiert werden“, veranschaulicht der Unternehmer.

Winterschlussverkauf 2018 ein Meilenstein für schuhplus aus Dörverden bei Bremen

Ob Stiefeletten, Boots, Halbschuhe oder Pumps: Über 30.000 Paar Schuhe haben die Zentrale von schuhplus in 27313 Dörverden bei Bremen innerhalb der ersten WSV-Woche verlassen – ein Rekordmoment für das dynamische Familienunternehmen. Mit einer Zustellquote von im Schnitt 19 Stunden nach der Bestellung werden rund 60% aller Pakete deutschlandweit ausgeliefert. Einige Bestellungen brauchen allerdings etwas länger. „30% unserer Bestellungen stammen aus der EU; die Zustellung dauert hier je nach Zielland zwischen zwei und sechs Tagen. Allerdings haben wir mittlerweile Stammkunden in Australien und China. Hier müssen unsere Kunden bis zu zwei Wochen auf ihre Schuhe warten – das nehmen die Kunden aber gelassen hin, weil die Vorfreude überwiegt“, so Zimmer. Nach dem erfolgreichen WSV ist ein großes Durchatmen für das Team von schuhplus jedoch nicht in Sicht, im Gegenteil: „Wir werden mit Kuchen und Brötchen unseren Erfolg feiern und das gleich als Stärkung sehen, denn im Lager warten schon längst Ballerinas, Pumps und Sandalen darauf, für die Frühling-/Sommer-Saison hübsch gemacht zu werden: Es kann und darf also wieder wärmer werden“, scherzt Zimmer.

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1,7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden bei Bremen auf einer Fläche von 1000 qm Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
info@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com

Mode Trends Lifestyle

WSV 2018 bei schuhplus – Schuhe in Übergrößen: 50% Rabatt auf Alles

Versandhaus für Schuhe in Übergrößen, schuhplus, startet 50-Prozent-Sale

WSV 2018 bei schuhplus - Schuhe in Übergrößen: 50% Rabatt auf Alles

Kay Zimmer, Chef und Gründer von schuhplus – Schuhe in Übergrößen, eröffnet den WSV 2018.

Als eines der größten Versandhäuser Europas für große Schuhe macht schuhplus – Schuhe in Übergrößen – keine halben Sachen – und das gilt auch für den traditionellen Winter-Schluss-Verkauf: Heute startete schuhplus seinen WSV 2018 – und der hat es in sich: 50% auf ALLES! Mehrere Tausend Modelle befinden sich derzeit im SALE, gab Geschäftsführer Kay Zimmer am heutigen Vormittag bekannt und betonte: „Wir haben im vergangenen Jahr das erfolgreichste Geschäftsjahr aller Zeiten gehabt. Ich freue mich, dass wir diesen Erfolg mit unseren Kunden gemeinsam feiern können und ins neue Jahr 2018 mit einer wahrlich großartigen XXL-Sparaktion starten.“ Ob Stiefeletten in Übergrößen, große Halbschuhe, XL-Ballerinas oder große Sneaker: schuhplus bietet Damenschuhe in Übergrößen von Größe 42 bis 46 in einer riesigen Auswahl, ebenso auch große Schuhe für Männer: Das Segment der Herrenschuhe in Übergrößen umfasst dabei die Größen 46 bis 54. Ob große Herrenschuhe oder große Damenschuhe: Beide Segmente haben mit schuhplus die Lizenz zum Geldsparen.

50% Sparen mit Gutscheincode: WSV-2018

Klares Konzept beim XXL-Schuhspezialisten schuhplus: Große Schuhe für Sie und Ihn gibt es zum heute startenden WSV zum halben Preis – das Prozedere dabei ist simpel, erklärt Firmengründer Kay Zimmer. „Mit dem Gutscheincode WSV-2018 können auf der Webseite von www.schuhplus.com alle Artikel für den halben Preis eingekauft werden, indem der Gutscheincode im Warenkorb aktiviert wird. Das ist alles.“ Als Übergrößen-Spezialist bietet schuhplus die gesamte Bandbreite der schönen großen Schuhmode an – und diese kann nun bis zum kommenden Sonntag zum absoluten Schnäppchenpreis von 50-% Rabatt unter dem vorherigen Verkaufspreis erworben werden. Ob Damenschuhe in Übergrößen oder Herrenschuhe in Übergrößen: Mit einem SALE-Kauf bei schuhplus kann man keinen Fehler begehen, denn „die Ware ist einwandfrei und in einem schlichtweg perfekten Zustand“, erklärt Geschäftsführer Kay Zimmer und verdeutlicht zugleich, warum der Ausverkauf auch eine Notwendigkeit darstellt. „Wir stehen jetzt Mitte Januar bereits in den Startlöchern für den Sommer. Derzeit schreien Ballerinas, Sandalen, Halbschuhe, Pumps und sommerliche Stiefeletten nach einem Platz – und den müssen wir schlichtweg schaffen – und machen das auch extrem gerne, denn die neue Frühjahrs-/Sommer-Schuhmode 2018 in Übergröße ist einfach nur atemberaubend schön.“

Die schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH ist ein führendes, multimedial operierendes E-Commerce-Unternehmen mit POS-Integration, welches sich auf den synchronen Multichannel-Vertrieb im Produktsegment Schuhe in Übergrößen spezialisiert hat. Als lizensierter Handelspartner nationaler wie internationaler Marken erstreckt sich das Portfolio über die gesamte Abdeckung anlassbezogener Schuhmoden. Damenschuhe in Übergrößen werden in den Größen 42 – 46 geführt; das Segment Herrenschuhe in Übergrößen umfasst die Größen 46 – 54.

Durch die gleichzeitige Nutzung primärer sowie sekundärer Vermarktungsebenen erzielt schuhplus eine kumulierte Aufmerksamkeit von monatlich 1,7 Millionen Besuchern. Das Unternehmen betreibt am Firmenstandort in 27313 Dörverden bei Bremen auf einer Fläche von 1000 qm Norddeutschlands größtes Fachgeschäft für Schuhe in Übergrößen. Geschäftsführender Gesellschafter ist der Unternehmensgründer Kay Zimmer.

Kontakt
schuhplus – Schuhe in Übergrößen – GmbH
Georg Mahn
Große Straße 79a
27313 Dörverden
04234 8909080
04234 8909089
info@schuhplus.com
https://www.schuhplus.com