Tag Archives: Kaminöfen

Immobilien Bauen Garten

Kaminöfen: Das sollten Sie vor der Anschaffung beachten

Kaminöfen: Das sollten Sie vor der Anschaffung beachten
Aufwärmen vor dem Kaminofen (Bildquelle: immoexperten.de / K.-U. Häßler / Fotolia.com)

Wenn es draußen nasskalt und ungemütlich ist, gibt es nichts Schöneres, als drinnen vor dem Feuer Wärme und Behaglichkeit zu spüren. Wer sich allerdings einen Kaminofen anschaffen möchte, der muss sich vorher einige Gedanken machen. Die Fachleute von www.immoexperten.de haben zusammen mit Schornsteinfegermeister Werner Heins und Kamin-Spezialist Pierre Preisker die wichtigsten Punkte zusammengefasst.

Welcher Kaminofen ist der richtige?
Kaminöfen sind freistehende Öfen, die durch eine Glasscheibe den Blick auf das Feuer ermöglichen. Sie verbinden die Romantik eines parasselnden Feuers mit zusätzlicher Wärme. Das spart auch Kosten. Rein optisch lautet die Devise „Alles ist möglich“. Dennoch: „Wer sich einen Kaminofen zulegen möchte, sollte sich vorab gut informieren, welches Modell zu seinen Bedürfnissen passt“, rät Pierre Preisker, Geschäftsinhaber von kamga, dem Fachgeschäft für Kamine und Öfen in Dresden. „Speziell für Niederigenergie- und Passivhäuser eignen sich Kaminöfen mit einer sehr niedrigen Heizleistung zwischen 2 und 4 Kw. Auch ein Wärmespeichermagazin ab einem Gewicht von 100 kg im Ofen trägt in kleinen Zimmern oder gut gedämmten Räumen dazu bei, eine lange angenehme Wärmeabgabe zu gewährleisten.“ Für moderne Häuser mit einer kontrollierten Lüftungsanlage gibt es spezielle Kaminofenmodelle. Diese müssen raumluftunabhängig, also mit einer externen Verbrennungsluft, versorgt werden und sind vom Deutschen Institut für Bautechnik in Berlin (DIBt) auf erhöhte Dichtigkeit geprüft.

Wichtige Voraussetzungen schaffen
Je nach Beschaffenheit kann ein Kaminofen ziemlich schwer sein. Ob die Zimmerdecke der Last standhält? Das sollte vorab unbedingt von einem Fachmann geklärt werden. Dieser muss außerdem prüfen, ob der vorhandene Schornstein für den Anschluss eines Kaminofens geeignet ist. „Ein zu großer oder zu kleiner Schornstein kann sich beispielsweise negativ auf den Zug oder das Brennverhalten des Ofens auswirken“, sagt Werner Heins, Schornsteinfegermeister und Gebäudeenergieberater (HWK) aus Bremen. Gängige Rauchrohrdurchmesser von Kaminöfen betragen 150 oder 180 Millimeter. Hierfür ist ein Schornsteindurchmesser von 135 bis 180 Millimeter beziehungsweise 150 bis 200 Millimeter nötig. Überdies müssen Sicherheitsabstände zu brennbaren Materialien eingehalten werden und der Boden unter dem Ofen sollte feuerschutzrechtlichen Bestimmungen entsprechen. Bei Holzböden oder PVC-Belägen ist der Einbau einer ausreichend großen Bodenplatte vorgeschrieben. Sie muss aus Eisen oder feuerfestem Glas sein und den Boden mindestens 50 Zentimeter vor und 30 Zentimeter neben dem Kamin abdecken. Achtung: Vor der Inbetriebnahme ist der Kaminofen von einem zuständigen Schornsteinfeger oder von zertifizierten Heizungsinstallateuren abzunehmen.

Kamin ohne Schornstein und Feuer? Na klar!
Doch was, wenn gar kein Schornstein vorhanden ist? „Dann ist der Traum vom eigenen Kaminofen noch längst nicht geplatzt!“, erklärt Werner Heins. „In solchen Fällen ist – je nach Haus – die nachträgliche Montage eines Edelstahlkamins möglich.“ Gute Alternativen für Häuser oder Wohnungen ohne Schornstein sind außerdem Öfen mit Ethanol. Sie sind günstig in der Anschaffung, müssen nicht an den Schornstein angeschlossen werden und man kann sie ganz einfach in Betrieb nehmen. Wer Feuer vermeiden möchte, greift zu einem Elektrokamin. Dieser erzeugt mithilfe von Wasserdampf und optischen Effekten ein Feuerimitat, das von einem echten Feuer kaum zu unterscheiden ist: lodernde Flammen, glimmende Glut und auf Wunsch auch ein Knistereffekt. Unabhängig vom Modell gilt: Auf jeden Fall sollte der Käufer bei der Anschaffung auf entsprechende Zertifizierungen und Sicherheitsstandards achten.

Egal, welches Modell das Rennen macht – der Herbst ist die ideale Jahreszeit, um sich die wohlige und behagliche Wärme eines Kaminofens in die eigenen vier Wände zu holen!

Schornsteinfeger, Kaminbauer und Heizungsinstallateure aus ganz Deutschland sind wie Werner Heins und Pierre Preisker unter www.immoexperten.de als Fachbetriebe registriert. Über das Portal kommen Auftraggeber mit Immobilien-Experten zusammen.

Alle Experten auf einen Blick: immoexperten.de ist das erste Immobilienportal mit einem umfassenden Online-Branchenbuch, einer Jobbörse und einem Ratgeber-Bereich. Auf immoexperten.de präsentieren sich namhafte Branchenexperten und spezialisierte Dienstleister rund um die Welt der Immobilien. Betreiber von immoexperten.de ist die evers-internet GmbH & Co. KG. Sie betreibt außerdem die Website ohne-makler.net. Weitere Informationen unter www.immoexperten.de oder www.evers-internet.de

Kontakt
evers-internet GmbH & Co. KG
Henning Evers
Humboldtstraße 25 a
21509 Glinde
(0 40) 781 0206 0
info@evers-internet.de
http://www.evers-internet.de

Immobilien Bauen Garten

Buderus: Feuerstätten in elegantem Design

Buderus bringt drei neue Kaminöfen auf den Markt

Buderus: Feuerstätten in elegantem Design
Logastyle Columna

Im Juli 2016 ergänzen die drei neuen Holzkaminöfen Columna, Figura und Versura die Logastyle Produktlinie von Buderus. Sie zeichnen sich durch einen Feuerraum aus Design-Schamotte, selbstverriegelnde Feuerraumtüren und ihre charakteristische Form aus.

Kunden haben die Wahl zwischen Nennwärmeleistungen von 5 kW beim Logastyle Columna und 5,9 kW beim Figura und Versura. Die Kaminöfen fügen sich dank unterschiedlicher Form- und Farbkombinationen harmonisch in jeden Wohnraum ein: Der Logastyle Figura hat eine klassische Quaderform, der Columna ist rund und der Versura besticht durch abgerundete Ecken und Kanten. Buderus bringt die Kaminöfen mit Stahlverkleidung in den vier Farben schwarz, stahlgrau, braun und ecru auf den Markt. Elegante Türgriffe sowie Edelstahlstreifen an den Seiten runden das Design ab.

Während der Columna Holzscheite mittels Rostfeuerung verbrennt und mit einem Aschekasten ausgestattet ist, findet die Verbrennung in Figura und Versura über eine besonders effiziente Muldenfeuerung statt. Damit der Verbrennungsraum optimal zugänglich ist, haben die Türen der Kaminöfen eine Arretierungs-Funktion. Für einen festen Stand auch auf unebenen Böden, etwa in Altbauten, sind die Füße höhenverstellbar. Wenn die Wärme noch länger gespeichert werden soll, lassen sich die drei Öfen mit Speichersteinen nachrüsten. Der Abgasanschluss ist flexibel platzierbar: Beim Columna auf der Ober- oder Hinterseite, bei Figura und Versura lässt er sich zudem alternativ auch an der rechten Seite anbringen. Der Verbrennungsluftanschluss ist nach unten und hinten möglich. Die Kaminöfen sind vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) für die raumluftunabhängige Nutzung zugelassen und erfüllen die zweite Stufe der Bundesimmissions-Schutzverordnung.

Buderus, eine der stärksten europäischen Thermotechnik-Marken, bietet wirtschaftliche und verlässliche Systemlösungen für Heizung, Lüftung und Kühlung. Der Großhandelsspezialist für Heiz- und Installationstechnik zeichnet sich durch Beratungskompetenz, ganzheitliche Serviceangebote und optimal aufeinander abgestimmte, energieeffiziente Heizsysteme aus einer Hand aus. Das Produktspektrum reicht von Wärmeerzeugern für die Brennstoffe Öl, Gas und Holz über Speicher, Regelungen und Heizungszubehör bis hin zu einem umfassenden Angebot an Systemen zur Nutzung regenerativer Energien wie Wärmepumpen und Solarthermie-Anlagen. Hinzu kommen technische Innovationen wie hocheffiziente Brennstoffzellen-Energiezentralen, die Wärme und Strom zugleich erzeugen. Für sämtliche Buderus Produkte gilt maximale Systemkompatibilität: Alle Komponenten sind so aufeinander abgestimmt, dass Handwerkspartner individuelle Lösungen schnell und effizient installieren können, ob im Bestandsgebäude oder Neubau, bei Klein- oder Großanlagen. Anfang 2015 führte Buderus mit der Titanium Linie eine innovative und zukunftssichere Heizgeräteserie ein. Die energieeffizienten Produkte überzeugen insbesondere durch ihr intelligentes Design, ihre modulare Bauweise, optimale Systemintegration, Internetanbindung und die solide Glasfront mit Touchscreen. Eine Reihe von Titanium Geräten wurde für ihr attraktives Design mit dem begehrten iF Design Award, dem Red Dot Award sowie dem German Design Award ausgezeichnet.

Firmenkontakt
Bosch Thermotechnik GmbH Buderus Deutschland
Jörg Bonkowski
Sophienstraße 30-32
35576 Wetzlar
06441/418-1614
joerg.bonkowski@de.bosch.com
http://www.buderus.de

Pressekontakt
Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
René Jochum
Breitwiesenstraße 17
70565 Stuttgart
0711/9789335
jochum@postamt.cc
http://www.communicationconsultants.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Lieferservice Ofen-Taxi – Systemkamine von Brunner und Camina

Interview mit Steffen Hopp, dem Geschäftsführer der „Hopp Kachelofendesign GmbH“ und Betreiber des Lieferservice „Ofen-Taxi“.

Lieferservice Ofen-Taxi - Systemkamine von Brunner und Camina
Ofen-Taxi: Der Lieferservice für Systemkamine der Hersteller Brunner und Camina.

Herr Hopp, seit unserem letzten Gespräch sind ja nun fast auf den Tag genau zwei Jahre vergangen. Damals hatten Sie gerade beschlossen, in Zukunft mit eigenen Fahrzeugen an Privatkunden auszuliefern. Wie hat sich das bewährt?

Die Erfahrungen mit unserer eigenen Auslieferung sind zum weit überwiegenden Teil positiv. Insbesondere im Hinblick auf das Thema Transportschäden. Mussten wir uns vorher beinahe jede Woche mal mit dem Thema befassen, hatten wir im letzten Jahr gerade mal einen Fall. Und den auch nur, weil ein telefonierender Vertreter dem Ofen-Taxi am Stauende ins Heck gekracht ist.

Hoffentlich keine Personenschäden…

Nein, zum Glück nicht. Nur der ganz hinten geladene Scan-Kaminofen hat die Sache krumm genommen, im wahrsten Sinne des Wortes.

Und wie wirkt sich der Aufwand auf Ihr Geschäftsergebnis aus? Immerhin verursacht dieser Service ja auch gewisse Kosten.

Ja, das ist eben der Teil, den man nicht genau beziffern kann. Einerseits kostet so ein Ofen-Taxi mit Kofferaufbau, Ladebordwand und Schlafkabine über EUR 60.000 und verursacht natürlich auch laufende Kosten. Andererseits entfällt wie gesagt das Theater mit den Transportschäden und die Kunden schätzen den Service sehr, dass man eine verbindliche Uhrzeit für die Anlieferung festlegen kann, eine ausführliche Begutachtung des gelieferten Gerätes möglich ist und gerade bei Systemkaminen auch ein paar Worte zur Montage gewechselt werden können. Ich gehe davon aus, dass uns dieses Alleinstellungsmerkmal oftmals einen Vorteil gegenüber den Mitbewerbern sichert, wenn der Kunde seine Kaufentscheidung trifft. Insofern wird man das wohl nie in Euro und Cent ausrechnen können, aber das spielt letztlich auch nicht die größte Rolle. Hauptsache es funktioniert – und das tut es.

Sie sitzen sogar selbst am Steuer…

Ja, das ist richtig. Ich fahre in der Regel zwei Touren pro Woche selber. Insbesondere Systemkamine (Kaminbausatz) von Brunner oder Camina . Oft aber auch Kaminöfen oder Heizeinsätze, die auf keiner anderen Tour unterzubringen sind oder wenn der Kunde eine ausführliche Beratung gebucht hat.

Da werden Sie einige Kilometer sammeln. Warum tun Sie sich das an und wie wirkt sich das auf den Bürobetrieb aus?

In der Regel sind das so um die 10.000 km pro Monat, also aus Sicht des Durchschnittsfahrers ziemlich viel. Allerdings hatte ich früher fast die gleiche Fahrleistung mit dem PKW, um Beratungen zu erledigen, Transportschäden zu begutachten oder kleine Reparaturen durchzuführen. Heute binde ich Beratungen und Reparaturen dann eben mit in die Liefertouren ein. Außerdem möchte ich den direkten Kontakt zum Endkunden beibehalten. Man lernt daraus, worauf Kunden Wert legen, welche Fragen sie haben, was man noch verbessern könnte usw… Also ein sehr wertvoller Bestandteil meiner Arbeit.

Und Ihre Büroarbeit…?

Das ist doch heute kein Problem mehr. Mobiles Internet gibt´s fast überall, Angebote freischalten oder Bestellungen bearbeiten geht also unterwegs ebenso gut wie im Büro. Darüber hinaus sind die Kontakte zu den wichtigsten Herstellern und Großhändlern zwischenzeitlich so gut gewachsen, dass die meisten Sachen auf dem kurzen Dienstweg mit einem einfachen Telefonat zu erledigen sind. Und für den täglichen Papierkram habe ich ja eine Buchhaltung, die sich darum kümmert.

In dem Zusammenhang ist uns aufgefallen, dass Ihr Lieferprogramm etwas ausgedünnt wurde. Ist das so oder täuscht der Eindruck?

Das ist in der Tat so. Wir wollen in Zukunft noch mehr nach dem Motto „Klasse statt Masse“ verfahren und haben daher den einen oder anderen Hersteller gestrichen. Die ganz klare Ansage lautet, dass die Obergrenze bei einer Reklamationsquote von 3% erreicht ist. Und das erreichen eben nur die besten Hersteller, wie Brunner, Camina, Leda, Spartherm, Schmid oder bei den Kaminöfen z.B. Scan und Drooff.

Damit fehlen dann aber doch ein paar Massenhersteller bzw. Umsatzbringer. Und Sie schwimmen gegen den Trend. Viele Ihrer Mitbewerber bauen ihr Programm immer weiter aus.

Richtig, aber Umsatz ist eben nicht alles. In meinen Augen bringt es nichts, sich hier mit einer unüberschaubaren Menge an Produkten zu verzetteln. Die Geräte werden ja auch immer komplexer. Wenn man einen Kunden anständig bedienen möchte, sollte man schon wissen, womit man genau handelt. Außerdem wird der Kostendruck auf die Hersteller immer stärker. Einige reagieren darauf, indem still und heimlich am Material gespart wird. Wenn man das als Händler nicht frühzeitig erkennt, hat man spätestens in ein paar Jahren ein Problem…

Ein Ausbau Ihres Lieferprogramms ist also aktuell nicht geplant?

Nein, nicht wirklich. Unsere Kernkompetenz liegt auf den hochwertigen Herstellern und Geräten bzw. den Systemkaminen wie BSK oder BSO von Brunner bzw. den Camina S13 bis S17. Und natürlich bei den Premium Kaminöfen. Diese Geräte mit dem optimalen Service pünktlich, zuverlässig und unbeschädigt zu günstigen und fairen Preisen an den Kunden zu liefern. Dazu ein guter Draht zum Hersteller, mit verlässlichen Lieferzeiten und Kundendienst. Das gelingt uns mit dem aktuellen Lieferprogramm sehr gut und in einem überschaubaren Rahmen. Ich sehe also keine Notwendigkeit für irgendwelche Experimente, nur um daraus kurzfristig Umsatz zu generieren.

Sie verweigern sich auch nach wie vor dem Trend der Bewertungs- und Bezahlsysteme. Geht das auf Dauer gut?

Ob es auf Dauer gut geht, weiß ich nicht. Bis jetzt kommen wir sehr gut ohne diese Dinge aus. Betrachten Sie es doch mal so: Ohne hier Namen zu nennen, die ohnehin jeder kennt, leben doch Bezahlsysteme davon, dass jemand damit Geld verdient. Und ein anderer muss dafür sorgen, dass das so bleibt. Letztlich ist das der Kunde. Die vermeintliche Sicherheit kann ich dabei nicht wirklich erkennen. Hier werden immer sensible Kundendaten wie Bankverbindungen etc. ausgetauscht. Und es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht doch irgendwo wieder ein Datenleck auftaucht. Nein, es bleibt dabei. Daten, die wir nicht haben, klaut uns auch keiner. Und jeder Kunde hat heute Online-Banking und kann so seine Rechnung zahlen – ohne Zusatzkosten. Oder man verfährt nach dem Motto „Geld gegen Ware“. Der Kunde erhält sein Gerät, schaut das in Ruhe an, gibt dem Lieferanten das Geld und bekommt dafür eine anständig quittierte Rechnung. Ganz altmodisch und gleichzeitig ganz sicher.

Und was haben Sie gegen Bewertungsportale?

Im Prinzip eine gute Sache. Wenn da nicht in aller Regel auch jemand im Hintergrund wäre, der damit sein Geld verdient. Ich muss zugeben, dass ich mich vor einiger Zeit näher mit dem Thema befasst habe. Und siehe da, es ist eher die Regel als die Ausnahme, dass man sich als Händler je nach Wert des gebuchten Paketes auch gleichzeitig eine gewisse Anzahl wohlwollender Bewertungen sichert. Welchen echten Nutzen für den Endverbraucher bringt das also? Ich will damit keineswegs bestreiten, dass es hier und da echte, seriöse Bewertungsportale gibt. Aber deren Glaubwürdigkeit leidet doch ebenso, weil der normale User kaum eine Chance hat, zwischen Fake und echter Bewertung unterscheiden zu können.

Es bleibt also alles wie gehabt?

Ja, was diese Themen anbelangt, bin ich mir ziemlich sicher. Wir setzen nach wie vor ganz einfach auf eine langfristige, solide Arbeit und zufriedene Kunden. Alles in einem überschaubaren Rahmen, ohne irgendwelche Experimente an der falschen Stelle. Der Begriff wird oft strapaziert, aber eine gewisse Nachhaltigkeit hat noch nie geschadet…

Herr Hopp, vielen Dank für das anregende Gespräch.

Gerne wieder.

Seit 1993 dem Kachelofen verbunden, stand von Beginn an unser Streben nach optimalem Service und maßgeschneiderten, qualitativ hochwertigen Ofenlösungen. Abseits vom klassischen Ofenbau nach dem Motto „…das haben wir schon immer so gemacht…“ wollten wir auf Bewährtem aufbauen und dabei neuen Techniken und Gestaltungsmöglichkeiten gegenüber offen sein. Schon bald erhielten wir dank der freundlichen Weiterempfehlungen unserer Kunden auch Anfragen aus dem gesamten Bundesgebiet.

Dabei haben wir niemals unser Ziel der erstklassigen Beratung und Montage aus den Augen verloren und immer nur so viele Kachelöfen und Heizkamine gebaut, wie wir mit persönlichem Einsatz und individueller Kundenbetreuung bewältigen konnten. Und das ist bis heute so geblieben!

Firmenkontakt
Hopp Kachelofendesign GmbH
Steffen Hopp
Berghangstrasse 11
93455 Traitsching
+49 (0) 99 74 – 90 29 44
+49 (0) 99 74 – 90 28 30
info@kachelofendesign-hopp.de
https://www.kachelofendesign-hopp.de

Pressekontakt
Claudia Harre-Schmitz
Tom Schmitz
Nauenstrasse 11
44309 Dortmund
0231-252238
harre-schmitz@t-online.de
https://www.webagentur-dortmund.de

Immobilien Bauen Garten

Feuer im Kamin leichtgemacht mit neuartigem Anzündkorb

Anzünden mit Pellets im Edelstahlkorb spart Zeit, Geld und schont die Umwelt

Feuer im Kamin leichtgemacht mit neuartigem Anzündkorb
Kaminfeuer Anzünden mit Holzpellets und Anzündkorb

Neuartige Alternative zum Anzündholz

In der kalten und dunklen Jahreszeit spendet ein freundlich prasselndes Kaminfeuer Wärme und Behaglichkeit. Doch bis die Flammen wie gewünscht im Kaminofen prasseln, ist das Brennholz fachgerecht anzuzünden. Dabei entpuppt sich gerade der Vorgang des Anzündens für viele Kaminbesitzer als schwierige Hürde. Eine günstige und sichere Alternative zu herkömmlichem Anzündholz sind Holzpellets im Anzündkorb. Mit dem neuartigen Gerät aus Edelstahl wird das Entfachen der Flammen zum Kinderspiel ohne lästige und ungesunde Rauchentwicklung. Der robuste Anzündkorb ist einfach mit handelsüblichen Pellets aus dem Baumarkt zu befüllen. Das spart nicht nur Nerven und vermeidet etliche Fehlversuche, sondern schont zudem Umwelt und Geldbeutel. In diesem Youtube-Video wird das Entfachen von Kaminfeuer mit Pellets im Anzündkorb anschaulich erklärt. Preisgünstige und sehr trockene Pellets sind im 15-Kilo-Sack in jedem Baumart erhältlich und halten wochenlang. Auf teures und nicht selten zu feuchtes Anzündholz kann somit verzichtet werden.

Pellets im Anzündkorb für schnelles und sauberes Anzünden

Das richtige Anzündmaterial und der sachgemäße Umgang damit sind das A und O für ein gesundes und sicheres Kaminfeuer, wie Experten ausdrücklich betonen. Fertiges Anzündholz aus dem Handel ist vergleichsweise teuer, während selbst hergestelltes nicht selten unzureichend durchgetrocknet ist. Das umständliche Anzünden von Holz und zusammengeknülltem Papier unter den eigentlichen Scheiten als Brennholz stellt zudem den unerfahrenen Kaminofen-Besitzer vor große Herausforderungen. Oft stellt sich das gewünschte Ergebnis erst nach zahlreichen Fehlversuchen ein. Pellets im Anzündkorb aus Edelstahl zum Beispiel von SmartGoods4U sind eine saubere, schnelle sowie sichere und zudem preiswerte Alternative. Nähere und anschauliche Informationen gibt es bei kamin-feuer-machen.de

Kaminfeuer Entfachen in wenigen Schritten leichtgemacht

Mit dem Anzündkorb lässt sich das wärmende Kaminfeuer sauber, sicher und schnell in wenigen Arbeitsschritten in Gang setzen. Zunächst wird der Anzündkorb in den Kaminofen geschoben und mit den Pellets bis zu zwei Dritteln gefüllt. Anschließend wird etwas Brennpaste oder Kaminanzünder auf die Pellets gegeben, auf die wiederum das Brennholz locker in beliebiger Richtung zu stapeln ist. Nach dem Anzünden der Paste bzw. des Anzünders ist die Kamintür zu schließen, gleichzeitig die Zufuhr für Primärluft von unten und Sekundärluft von außen zu öffnen. Die Pellets in dem Anzündkorb sind weitaus trockener als herkömmliches Anzündholz und sorgen daher sehr schnell für eine gleichmäßige Flammenbildung. Tipp: Nach ein paar Minuten empfiehlt es sich die Primärluft-Zufuhr herunter zu fahren, um eine kräftige Flamme und angenehme Raumerwärmung zu gewährleisten. Bei den Hantierungen sollten Schutzhandschuhe getragen und der heiße Edelstahl-Korb nicht angefasst werden.

Anzündkorb aus hochtemperaturbeständigem Edelstahl

Der Anzündkorb aus hochtemperaturbeständigem Edelstahl ist nahtlos aus einem Stück ohne Schrauben und Nieten gefertigt, hat ein Gewicht von 620 Gramm und die Maße 16 mal 16 mal 6 Zentimeter. Nach der Befüllung mit Pellets und dem Anzünden brennen die Holzscheite als das eigentliche Brennholz innerhalb von drei Minuten selbstständig, nach nur 10 Minuten lodert das Kaminfeuer bereits wie gewünscht. Bei anderen Methoden kann diese Phase bis zu einer Stunde und länger dauern. In der Folgezeit brennen die Pellets in dem Anzündkorb in etwa 20 Minuten lang. Anschließend setzt ein Effekt ein, der für eine deutlich bessere, sauberere und somit umweltfreundlichere Brennleistung sorgt: Nach der Verbrennung ist für weitere 40 Minuten ausreichend Glut vorhanden, um das Kaminholz weiter gut zu trocknen. Der Vorgang lässt sich beliebig häufig wiederholen und gelingt dank der Pellets im Anzündkorb jedes Mal gleich sicher und gut. Der Anzündkorb funktioniert in Kamin und Kaminofen ebenso zuverlässig wie im Aztekenofen oder in der Feuerschale.

SmartGoods4U wurde als Startup-Unternehmen 2011 gegründet und ist Erfinder und Hersteller der Anzündhilfe Anzündkorb.

Kontakt
SmartGoods4U UG
Jürgen Michelsburg
Auf der Ohe 16
38165 Lehre
+49-5309-9702105
info@smartgoods4u.com
http://www.kamin-feuer-machen.de/

Mode Trends Lifestyle

19% Preisnachlass auf Kaminöfen bei Schornsteinwelt

Vom 28.12.2015 bis zum 31.12.2015 verschenkt die Schornsteinwelt in Gelsenkirchen, NRW 19% beim Kauf eines Kaminofens.

19% Preisnachlass auf Kaminöfen bei Schornsteinwelt
Weihanchtsaktion Schornsteinwelt 2015

Für die Schornsteinwelt in Gelsenkirchen, NRW ist noch bis Ende des Jahres Weihnachten. Wir schenken Ihnen in der Zeit vom 28.12.2015 bis zum 31.12.2015 14:30 Uhr 19% beim Kauf eines Kaminofens. Besuchen Sie uns auf unserer Kamin Großaufstellung , auf der wir über 300 Kaminöfen und festeingebaute Kamine präsentieren.

Günstige Kaminöfen zahlreicher renommierter Markenhersteller

Besuchen Sie uns und informieren Sie sich vor Ort über Kaminöfen, Gaskaminöfen, Pelletöfen, wasserführende Kaminöfen und Kamineinsätzen von namhaften Markenherstellern wie Lotus, Cera Design, Haas und Sohn, Oranier, Justus, Spartherrn und vielen anderen.

Seit dem 01.07.2015 stellen wir auf einem Teilbereich unsere qualitativ hochwertige Hausmarke Germaniatherm Kamine aus. Grundsätzlich sind unsere Germaniatherm Kamine mit einer hochwertigen, deutschen Spartherm Brennzelle bestückt und mit edlen Marmor, Granit oder Stein aus deutscher Manufaktur verkleidet.

Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag von 9-19 Uhr, Samstags von 9-16 Uhr für den Publikumsverkehr geöffnet.

Die Schornsteinwelt GmbH beliefert als Schornstein Hersteller über 500 Gewerbetreibende, die Kamine u. Schornsteine verkaufen und montieren. In unserer Großausstellung in 45892 Gelsenkirchen, Isoldenstr.30 präsentieren wir ständig über 300 Kaminöfen und festeingebaute Kamine.

Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag von 9-19 Uhr, Samstags von 9-16 Uhr für den Publikumsverkehr geöffnet.

Unsere Fachleute beraten Sie gerne und beantworten jede Frage rund um den Kamin. Als Highlight eröffnen wir am 01.07.2015 einen neuen Teilbereich mit Germaniatherm Kaminen. Germaniatherm ist unsere Hausmarke, grundsätzlich bestückt mit einer hochwertigen, deutschen Spartherm Brennzelle, verkleidet mit Marmor, Granit oder Stein aus deutscher Manufaktur.

Qualität muss nicht teuer sein

Nur 4 km von Gelsenkirchen, in Herne, Heerstr. 40, betreiben wir den Schornsteinwelt Grosshandel. Unser Einkauf über den Großhandel garantiert unseren Kunden beste Preise. Materialien, die für den Kaminbau benötigt werden, Schornsteine, Kamine und Öfen sind im Großhandel in aller Regel Lagerware. Bei der Schornsteinwelt bekommen Sie auf Wusch alles aus einer Hand, vom Angebot bis zur brennfertigen Montage mit eigenen Mitarbeitern. Handwerkliche Qualität wird bei uns noch groß geschrieben. Wir bieten Ihnen Qualitätsöfen und Kamine renommierter Hersteller zu Bestpreisen. In unserer Abverkaufs Ausstellung bieten wir ständig eine große Anzahl Qualitätsöfen aus den Modelljahren 2013 + 2014 zu drastisch reduzierten Preisen an.

Firmenkontakt
Schornsteinwelt
Peter Klug
Isoldenstrasse 30
45892 Gelsenkirchen
0209 / 95 68 0 – 840
0209 / 95 68 0 – 850
info@schornsteinwelt-ausstellung.de
http://www.schornsteinwelt-ausstellung.de

Pressekontakt
Schornsteinwelt
Peter Klug
Isoldenstrasse 30
45892 Gelsenkirchen
0209 / 95 68 0 – 840
0209 / 95 68 0 – 850
presse@schornsteinwelt-ausstellung.de
http://www.schornsteinwelt-ausstellung.de

Immobilien Bauen Garten

Buderus: Elegantes und effizientes Flammenspiel

Mit dem Kaminofen Logastyle Convexus startet Buderus eine neue Generation von Design-Kaminöfen und gewinnt bereits vor der Markteinführung den German Design Award 2016

Buderus: Elegantes und effizientes Flammenspiel
Buderus Logastyle Convexus

Eine klare, zurückhaltende Formensprache, abgerundete Ecken und eine Oberfläche aus pulverbeschichtetem Lack: Das sind die Markenzeichen des Kaminofens Logastyle Convexus. Der neue Kaminofen fügt sich mit seinem Design, das gemeinsam mit Kunden entwickelt wurde, harmonisch in den Wohnraum ein. Seine Nennwärmeleistung von 8 kW kommt auch dem Heizsystem zugute: 35 Prozent der Wärme gibt der Kaminofen an den Aufstellraum ab, 65 Prozent erhitzen über einen integrierten Wärmetauscher das Trinkwasser und das Heizungswasser im Puffer- oder Kombispeicher des Heizsystems. Darüber hinaus kann der Logastyle Convexus raumluftunabhängig installiert werden, seine Feuerraumtür schließt sich selbsttätig. Deshalb eignet er sich auch für gut gedämmte Häuser mit niedrigem Energiebedarf. Er wird mit handelsüblichen 33 Zentimeter langen Holzscheiten befeuert. Der Kaminofen ist ab November 2015 erhältlich.

Bereits vor der Markteinführung wurde der Logastyle Convexus vom Rat für Formgebung in der Kategorie „Energy“ mit dem German Design Award 2016 ausgezeichnet. Eine internationale Experten-Jury prämiert jährlich hochkarätige Produkte, die auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Zur Teilnahme an diesem Wettbewerb werden nur Produkte eingeladen, die nachweislich durch ihre gestalterische Qualität herausragen. Der Rat für Formgebung wurde auf Initiative des ersten Deutschen Bundestages im Jahr 1953 durch den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und einige führende deutsche Unternehmen gegründet.

Das gefällige Design des Kaminofens Logastyle Convexus mit den abgerundeten Ecken setzt sich im Feuerraum fort. Dank seiner optimierten Feuerraumgeometrie und der doppelverglasten Scheibe erfüllt er die zweite Stufe der 1. Bundesimmissionsschutzverordnung. Die Scheibe wird ständig von Luft umspült, so dass sich sehr wenige Rückstände absetzen und der Blick aufs Feuer frei bleibt. Hochwertige Materialien machen den Kaminofen robust und langlebig: Feuerbeton und Vermiculite für den Feuerraum, Gusseisen für die Feuerraumtür und Stahl für die Verkleidung. Mit Hilfe der höhenverstellbaren Füße lässt sich der Logastyle Convexus einfach im Wohnraum aufstellen. Die Oberfläche ist leicht zu reinigen. Hausbesitzer können zwischen den Lackfarben Schwarz und Chrom wählen. Weitere Farben sind in Vorbereitung.

Im Frühjahr 2016 wird Buderus eine weitere Variante des Logastyle Convexus auf den Markt bringen – den Logastyle Lucrum, der bis auf die Rückseite komplett mit speziellem Glas verkleidet ist. Er wird in Weiß und Schwarz erhältlich sein. Eine entsprechende Design-Studie war am Messestand von Buderus auf der ISH Energy 2015 bereits zu sehen.

Buderus ist eine der stärksten europäischen Thermotechnik-Marken und bietet fortschrittliche Heizungs-, Lüftungs- und Kühlungstechnologie für ein perfektes Wohnklima. Dank innovativer Regelsysteme können Systeme zur Nutzung erneuerbarer Energien optimal miteinander kombiniert werden oder auch bestehende Öl-und Gasheizungen ergänzen. Buderus ist als Großhandelsspezialist für Heiz- und Installationstechnik mit mehr als 120 Niederlassungen in mehr als 50 Ländern vertreten. Hier finden Buderus-Kunden professionelle Beratung, verlässlichen Service sowie optimal aufeinander abgestimmte, energieeffiziente Systeme aus einer Hand.

Firmenkontakt
Bosch Thermotechnik GmbH Buderus Deutschland
Jörg Bonkowski
Sophienstr. 30-32
35576 Wetzlar
06441/418-1614
joerg.bonkowski@de.bosch.com
http://www.buderus.de

Pressekontakt
Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
René Jochum
Jurastraße 8
70565 Stuttgart
0711/9789335
jochum@postamt.cc
http://www.communicationconsultants.de

Wissenschaft Technik Umwelt

Kamine unterliegen der Bundesimmissionsschutz Verordnung (BImSchV)

In der BimSchV des Bundesumweltministeriums ist die Einhaltung der Emissionsgrenzwerte für Feuerungsanlagen festgelegt. Hierzu gehören unter anderem auch Kaminöfen.

Kamine unterliegen der Bundesimmissionsschutz Verordnung (BImSchV)
Kaminofen Oranier Arena sowohl BimSchV 1 und BimSchV 2 geprüft

In der 1. und 2. Bundes-Immissionsschutz-Verordnung (BimSchV) sind die Grenzwerte für Feinstaub- und Kohlenmonoxidemissionen geregelt. Umwelt- und gesundheitsschädliche Abgase, die durch die Verbrennung von festen, flüssigen oder gasförmigen Stoffen entstehen, werden als Emissionen bezeichnet.

Zu hohe Emissionswerte gefährden die Gesundheit, weshalb bereits 2010 das Bundesumweltministerium die 1. Bundesimmissionsschutz-Verordnung (1. BImSchV) zur Eingrenzung der Feinstaubbelastung beschloss. Zum 01.01.2015 sind diese Grenzwerte mit der 2. Stufe der Bundes-Immissionsschutz-Verordnung verschärft worden. Diese besagt 0,125 g/m3 Kohlenmonoxid und 0,04 g/m3 Feinstaub dürfen nicht überschritten werden.

Die Einhaltung der Grenzwerte für Feinstaub- und Kohlenmonoxidemissionen werden bei Neugeräten vom jeweiligen Hersteller bescheinigt. Kamine und Kaminöfen, die den Anforderungen der 1. BimSchV entsprechen, können auch nach dem 01.01.2015 unbefristet betrieben werden. Die Einhaltung der Grenzwerte kann bei neuen Kaminöfen durch eine Typenprüfung und bei alten Kaminöfen durch eine Einzelfallprüfung durch den zuständigen Bezirksschornsteinfeger ermittelt werden. Holzbetriebene Öfen, die die vorgeschriebenen Grenzwerte überschreiten, müssen entweder nachgerüstet oder ausgetauscht werden.

Neben der bundesweiten Regelung gibt es zusätzliche lokale Brennstoffverordnung, die im Einzelfall lockerer oder strenger ausfallen.

Keine Regel ohne Ausnahme

Einige wenige Kaminöfen können, trotz Überschreitung der Emissionsgrenzwerte, weiterbetrieben werden. Dazu zählen Kaminöfen, die vor dem 1.Januar 1950 in Betrieb genommen wurden, Kaminöfen die als Badeöfen dienen, Kaminöfen die ausschließlich dem Heizen eines Einzelraums dienen in dem sich keine zusätzliche Heizung befindet, Kaminöfen die privat als Herd oder Backofen genutzt werden, sowie Grundöfen – Wärmespeicheröfen, die individuell am Einsatzort eingebaut wurden.

Welche Kaminöfen betrifft die BImschV?

In der alten BimSchV galten die Auflagen für den Emissionsschutz lediglich für Feuerungsanlagen mit mindestens 11 oder 15 Kilowatt Leistung. Inzwischen betrifft es alle Kaminöfen mit einer Mindestleistung von 4 Kilowatt.

Die zunehmend verbesserte Isolierung von Gebäuden in Verbindung mit kleineren, leistungsstärkeren Kaminöfen führte dazu, dass viele Modelle unter den Emissionsschutz der BImSchV fielen und nun anhand der Änderungen wieder erfasst sind.

Die Sache mit dem Feinstaub

Bei Verbrennungsprozessen in der Industrie, Landwirtschaft und im Straßenverkehr, sowie bei Öfen mit Holzverbrennung entsteht Feinstaub. Aufgrund ihrer extrem geringen Größe verbleiben Feinstaubpartikel unsichtbar in der Atmosphäre und erhöhen das Risiko von Herzinfarkten und Atemwegserkrankungen.

Bis zu 35% der Menschen in Deutschland sind laut Umweltbundesamt von Schadstoffbelastungen betroffen. Im Jahr 2008 ist es zu mehr Feinstaubausstoß von Holzöfen, als von Auspuffabgasen im Straßenverkehr gekommen.

Die Schornsteinwelt GmbH beliefert als Schornstein Hersteller über 500 Gewerbetreibende, die Kamine u. Schornsteine verkaufen und montieren. In unserer Großausstellung in 45892 Gelsenkirchen, Isoldenstr.30 präsentieren wir ständig über 300 Kaminöfen und festeingebaute Kamine.

Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag von 9-19 Uhr, Samstags von 9-16 Uhr für den Publikumsverkehr geöffnet.

Unsere Fachleute beraten Sie gerne und beantworten jede Frage rund um den Kamin. Als Highlight eröffnen wir am 01.07.2015 einen neuen Teilbereich mit Germaniatherm Kaminen. Germaniatherm ist unsere Hausmarke, grundsätzlich bestückt mit einer hochwertigen, deutschen Spartherm Brennzelle, verkleidet mit Marmor, Granit oder Stein aus deutscher Manufaktur.

Qualität muss nicht teuer sein

Nur 4 km von Gelsenkirchen, in Herne, Heerstr. 40, betreiben wir den Schornsteinwelt Grosshandel. Unser Einkauf über den Großhandel garantiert unseren Kunden beste Preise. Materialien, die für den Kaminbau benötigt werden, Schornsteine, Kamine und Öfen sind im Großhandel in aller Regel Lagerware. Bei der Schornsteinwelt bekommen Sie auf Wusch alles aus einer Hand, vom Angebot bis zur brennfertigen Montage mit eigenen Mitarbeitern. Handwerkliche Qualität wird bei uns noch groß geschrieben. Wir bieten Ihnen Qualitätsöfen und Kamine renommierter Hersteller zu Bestpreisen. In unserer Abverkaufs Ausstellung bieten wir ständig eine große Anzahl Qualitätsöfen aus den Modelljahren 2013 + 2014 zu drastisch reduzierten Preisen an.

Kontakt
Schornsteinwelt
Peter Klug
Isoldenstrasse 30
45892 Gelsenkirchen
0209 / 95 68 0 – 840
0209 / 95 68 0 – 850
info@schornsteinwelt.de
http://www.schornsteinwelt.de

Immobilien Bauen Garten

Edles Flammen-Highlight für den Wohnraum

Ein Traum-Kamin, der optisch und technisch Maßstäbe setzt

Edles Flammen-Highlight für den Wohnraum
Durch seine unverwechselbare Bauweise setzt der ODEON einzigartige architektonische Akzente. (Bildquelle: Rüegg Cheminée)

(epr) Sich in den eigenen vier Wänden so richtig zu Hause fühlen – das ist es, was vielen Menschen am wichtigsten ist. Entscheidend für unser Wohlbefinden ist dabei nicht nur, unsere Liebsten um uns zu haben, sondern auch den Rückzugsort passend und genau nach unseren Vorstellungen einzurichten. Sprichwörtliche Highlights setzen hierbei hochwertige Kamine in luxuriösem Design – Feuerstätten, die auch außerhalb ihres Betriebs echte Hingucker sind. Und wenn dann das Feuer erstmal knistert, die Flammen lodern und die Wärme Einzug hält, verwandelt sich der Wohnraum in eine regelrechte Wohlfühl-Oase.

Wahre Qualitäts- und Innovationsmaßstäbe in punkto Kamine setzt regelmäßig Rüegg Cheminee. Das Schweizer Unternehmen mit europaweit mittlerweile 59 Studios entwickelt seit über 50 Jahren hochwertige, geschlossene Feuerstellen, die stets Vorreiter in Sachen Design und Funktion darstellen. ODEON, der neueste Blickfang im exklusiven Sortiment, vereint raffinierte Technik und eine ausgezeichnete Verarbeitung mit einer sauberen Verbrennung. Und setzt vor allem optisch unverwechselbare Highlights: Seine runde Scheibe ermöglicht eine beeindruckende 270 Grad Sicht auf das lodernde Lichtspiel. So haben die Bewohner von allen Seiten im Raum aus eine großartige Sicht auf das knisternde Feuererlebnis.

Überhaupt setzt die unverwechselbare Bauweise einzigartige architektonische Akzente in den eigenen vier Wänden und hebt die Ästhetik der Ausstattung noch mal auf ein höheres Level. Darüber hinaus bietet der ODEON sowohl als freistehender Kamin als auch als Wand- oder Eckeinbau Feuergenuss pur – eine Attraktion für jeden Wohnraum. Vor allem bestechen die hochwertigen Modelle von Rüegg Cheminee durch ihr außergewöhnliches Design und nutzen obendrein die produzierte Energie äußerst effizient. Und sollte doch mal ein Bauteil defekt sein, kann es dank der intelligenten Konstruktionsweise von der Gerätefront aus ersetzt werden, ohne die Verkleidung aufzubrechen. Weitere Informationen und viele Details und Eindrücke zu jedem Modell im exklusiven Kaminsortiment gibt es unter www.ruegg-kamine.de und unter www.homeplaza.de

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Immobilien Bauen Garten

Eine der größten Kamin und Kaminofen Ausstellungen in NRW

In der Kamin Großausstellung in Gelsenkirchen / NRW sind ständig über 300 Kaminöfen und festeingebaute Kamine vor Ort zu besichtigen. Vom Edelstahlschornstein & Solar, gemauerten Kamin, Kachelofen bis hin zum wasserführenden Kaminofen.

Eine der größten Kamin und Kaminofen Ausstellungen in NRW
Schornsteinwelt-Ausstellung

Großes Sortiment von Kaminen und Kaminöfen zahlreicher renommierter Hersteller

Auf der Schornsteinwelt Ausstellung ist der wasserführender Kaminofen, der Gaskaminofen, Kamine Festeinbauten, Kamineinsätze ebenso vertreten wie der Kaminofen von namenhaften Herstellern wie Cera, Droof, Edilkamin, Haas und Sohn, Justus, Jydepejsen, Koppe, La Nordica, Lohberger, Lotus, Novaline, Oranier, Spartherm und TermaTech.

Die Kamineinsätze präsentieren sich in den verschiedenen Ausführungen Eck, Gerade, Prisma, Rund, Tunnel und U-Form. Somit ist für jede Räumlichkeit die passende optisch und technisch überzeugende Lösung vorhanden.

Hausmarke Germaniatherm überzeugt durch Qualität und Preis

Der billigste und in vielem auch der beste Winterkurort ist der eigene Kamin. Entsprechend dieser Maxime bietet die Schornsteinwelt Ausstellung unterschiedlichste ansprechende Winterkurorte. Der eigenen Hausmarke ist ein Teilbereich der Ausstellungsfläche gewidmet. Ein Kaminbausatz von Germaniatherm ist bestückt mit einer hochwertigen, deutschen Spartherm Brennzelle, verkleidet mit Marmor, Granit oder Stein aus deutscher Manufaktur. Der Kaminbausatz besteht immer aus 8 verschiedenen Baugruppen und ist von jedem durch die einfache und detaillierte Montageanleitung aufzubauen.

Kaminofen von ökologischen und ökonomischen Wert

Ein loderndes Kaminfeuer sorgt für wohlig warme Stunden mit der gesamten Familie und ist ein Hingucker in jedem Wohnbereich. Neben der optischen und emotionalen Komponente überzeugt ein Kamin vor allem durch ökologische und ökonomische Vorteile.

Wasserführende Pelletöfen mit entsprechender Kaminofen Emission, verwendeten Brennstoff und Speichervolumen sind über das Marktanreizprogramm (MAP) förderungswürdig. Von staatlichen Gledgebern wie das Bundesministerium für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) werden diese Förderungen als Investitionszuschuss vergeben und müssen nicht zurückgezahlt werden.

Planung und Kauf von Kamin / Kaminofen mit kompetenter Beratung

Die große Kamin und Kaminofen Ausstellung in Gelsenkirchen / NRW ist immer einen Besuch wert. Bei dem umfangreichen Produktangebot der Schornsteinwelt Ausstellung begleitet ein kompetentes Beraterteam vor Ort jede Kaufentscheidung mit umfangreichem Fachwissen. Auch nach dem Kauf endet der Service nicht. Das Team von Schornsteinwelt plant nach dem Kauf eines Kaminofens oder einer Kaminanlage die Lieferung und Edelschornsteinmontage in ganz NRW. Zudem werden Tätigkeiten wie Schornsteinsanierung, Schornsteinmontage inkl. aller anfallenden Arbeiten, wie Kernbohrungen, Ofenanschluss-Service an vorhandenem Kamin und Installation von solarthermischen Anlagen durchgeführt.

Selbst ein individueller Kaminbau vom Hafnermeister nach traditioneller Handwerkskunst ist möglich..

Die Schornsteinwelt GmbH beliefert als Schornstein Hersteller über 500 Gewerbetreibende, die Kamine u. Schornsteine verkaufen und montieren. In unserer Großausstellung in 45892 Gelsenkirchen, Isoldenstr.30 präsentieren wir ständig über 300 Kaminöfen und festeingebaute Kamine.

Die Ausstellung ist von Montag bis Freitag von 9-19 Uhr, Samstags von 9-16 Uhr für den Publikumsverkehr geöffnet.

Unsere Fachleute beraten Sie gerne und beantworten jede Frage rund um den Kamin. Als Highlight eröffnen wir am 01.07.2015 einen neuen Teilbereich mit Germaniatherm Kaminen. Germaniatherm ist unsere Hausmarke, grundsätzlich bestückt mit einer hochwertigen, deutschen Spartherm Brennzelle, verkleidet mit Marmor, Granit oder Stein aus deutscher Manufaktur.

Qualität muss nicht teuer sein

Nur 4 km von Gelsenkirchen, in Herne, Heerstr. 40, betreiben wir den Schornsteinwelt Grosshandel. Unser Einkauf über den Großhandel garantiert unseren Kunden beste Preise. Materialien, die für den Kaminbau benötigt werden, Schornsteine, Kamine und Öfen sind im Großhandel in aller Regel Lagerware. Bei der Schornsteinwelt bekommen Sie auf Wusch alles aus einer Hand, vom Angebot bis zur brennfertigen Montage mit eigenen Mitarbeitern. Handwerkliche Qualität wird bei uns noch groß geschrieben. Wir bieten Ihnen Qualitätsöfen und Kamine renommierter Hersteller zu Bestpreisen. In unserer Abverkaufs Ausstellung bieten wir ständig eine große Anzahl Qualitätsöfen aus den Modelljahren 2013 + 2014 zu drastisch reduzierten Preisen an.

Kontakt
Schornsteinwelt
Peter Klug
Isoldenstrasse 30
45892 Gelsenkirchen
0209 / 95 68 0 – 840
0209 / 95 68 0 – 850
presse@schornsteinwelt-ausstellung.de
http://www.schornsteinwelt-ausstellung.de

Wissenschaft Technik Umwelt

Kamine und vieles mehr – Neuer Onlineshop von Hark

Hark Kamine hat seinen Online-Shop „renoviert“. Der neue Shop überzeugt durch eine durchdachte und einfache Navigation, eine große Produktvielfalt und durch ein klares und schlichtes Design.

Kamine und vieles mehr - Neuer Onlineshop von Hark
Kamine und vieles mehr – Neuer Onlineshop von Hark

Deutschlands größter Hersteller für Kamine und Kachelöfen hat seinen Online-Shop „renoviert“. Der neue Shop überzeugt durch eine durchdachte und einfache Navigation, eine große Produktvielfalt und durch ein klares und schlichtes Design. Beim Relaunch des neuen Shops wurde besonders viel Wert auf Übersichtlichkeit, Geschwindigkeit und einfache Bedienbarkeit gelegt. Neben den klassischen Verschleißteilen finden sich im neuen Shop Spitzenangebote für Ausstellungsstücke, Sonderposten und Vorführgeräte. Es lassen sich teilweise bis zu 50% gegenüber dem normalen Verkaufspreis sparen. Hier heißt es jedoch schnell sein. Die Angebote stehen nur in begrenzter Stückzahl zur Verfügung.
Neue Kaminöfen ab 995,– Euro – Tolle Eröffnungsangebote
Wer Interesse an einem neuen Kamin oder Kaminofen hat, findet im Online-Shop des Duisburger Kaminbauers eine große Auswahl an verschiedenen Ofenmodellen. Neben den klassischen Kaminöfen für die Holzverbrennung, finden sich ebenso Ethanol- und Elektrokamine im Onlineshop. Stilvolles und nützliches Zubehör wie Kaminbestecke oder Design-Holzwiegen runden in Verbindung mit Funkenschutzplatten und Kochzubehör das Angebot ab.
Kostenfreier Versand von Kaminen und Kaminöfen und Zubehör
Der Versand erfolgt selbstverständlich kostenfrei. Natürlich werden Rücksendungen für die Kunden kostenfrei abgewickelt. Bezahlt wird bequem per Kreditkarte oder Paypal. Das Online-Angebot stellt eine Ergänzung zur Produktpalette der Ladengeschäfte dar. Große Bilder sorgen für eine übersichtliche Darstellung der Artikel. In Listen- oder Galerieansichten erhält man einen Überblick über die Produkte. Die Detailseiten informieren über die Eigenschaften dieser Produkte und erleichtern den Einkauf zusätzlich.
Einfache Ersatzteilsuche für Kaminöfen und Kamine
Die Suche nach Ersatz- und Verschleißteilen wurde so einfach wie möglich gestaltet. Es gibt einen mehrstufigen Ersatzteilfinder. Am Anfang wird der Feuerstätten-Typ gewählt und immer weiter spezifiziert, bis das passende Produkt herausgefiltert ist. Das lästige Durchforsten von Ersatzteillisten nach Bestellnummern entfällt. Bei Bedarf steht eine kostenlose telefonische Hotline zur Verfügung. Die Hotline steht mit Rat und Tat helfend zur Seite und hilft gerne bei der Suche nach den benötigten Teilen.
Ergänzung zum dichten Filialnetz
Mit mehr als 70 Kamin- und Kachelofenstudios verfügt Hark über ein dichtes Filialnetz. Um den heutigen Wünschen der Kunden gerecht zu werden und eine lückenlose und schnelle Versorgung mit Ersatzteilen und Zubehör sicher zu stellen, hat Hark seinen Online-Shop komplett überarbeitet. Der Online-Shop stellt eine sinnvolle Ergänzung zum dichten Filialnetz dar und zeigt, dass Online und Offline-Handel nicht miteinander konkurrieren, sondern sich optimal ergänzen. Weitere Infos rund um das Thema Kaminkassetten sind auf der Homepage von Hark oder in den 75 Studios zu finden. ( www.hark.de )
(Quelle: HARK Kamine & Kachelöfen)
Kundenanfragen beantwortet das HARK Call-Center unter 01802-802323 (z. Ortstarif) oder die Hauptverwaltung:
Hark GmbH & Co. KG Kamin- und Kachelofenbau
Hochstraße 197-213
47228 Duisburg
Telefon (0 20 65) 997-0
Fax (0 20 65) 99 71 39
Internet: www.hark.de
Facebook: www.facebook.com/hark.de
Shop: www.hark-shop.de

Ansprechpartner: (Bitte nicht veröffentlichen: Nur für Presseanfragen!)
Michael Kozlowski
Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 02065-9972731
eMail: presse@hark.de
Abdruck bei Nennung der Quelle (HARK Kamine & Kachelöfen) kostenfrei.
Um ein Belegexemplar bzw. eine Kopie per FAX (02065-997139) wird gebeten.

Hark ist der führende Hersteller für Kamine, Kachelkamine und Kachelöfen in Deutschland mit mehr als 40 Jahren Erfahrung. Ein kreatives Team aus versierten Handwerkern, Technikern und Designern sorgt ständig für unbegrenzte Möglichkeiten, um die rund 1.000 Modelle nach den individuellen Wünschen und speziellen Bedürfnissen der Kunden anzupassen. Dabei stehen hohe Qualität, handwerkliche Perfektion und stetige Verbesserung der eigenen Produkte stets im Mittelpunkt. Hark verfügt über ein breites Vertriebsnetz mit mehr als 75 eigenen Studios und über 100 Stützpunkthändlern im ganzen Bundesgebiet
Kundenanfragen beantwortet das HARK Call-Center unter 0800-280 23 23 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz) oder die Hauptverwaltung:
Hark GmbH

Firmenkontakt
Hark GmbH
Michael Kozlowski
Hochstraße 197-213
47228 Duisburg
020659970
info@hark.de
http://www.hark.de

Pressekontakt
Hark GmbH Co. KG
Michael Kozlowski
Hochstraße 197-213
47228 Duisburg
020659972731
m.kozlowski@hark.de
http://presse.hark.de