Tag Archives: IT&Media

Computer IT Software

IT&MEDIA wird DIGITAL FUTUREcongress – Mittelstand trifft Digitalisierung am 01.03.2018 in der Messe Frankfurt

Nach mehr als 5 Jahren ändert die größte IT-Management Veranstaltung für den Mittelstand in Hessen und NRW ihren Namen und integriert immer stärker das Thema Management zur Digitalisierung.

IT&MEDIA wird DIGITAL FUTUREcongress - Mittelstand trifft Digitalisierung am 01.03.2018 in der Messe Frankfurt

Mehr als 3500 Teilnehmer besuchten die letzte Veranstaltung

Mit der Namensänderung entwickelt sich das Veranstaltungskonzept noch mehr in Richtung Management-Veranstaltung zum Thema Digitalisierung. Neue Schwerpunkte und zusätzliche digitale Dienstleistungen für Aussteller und Besucher erweitern die Kongressmesse. Top-Speaker wie Peter Knapp, Chief Digital Officer bei der Samson AG und Arne Schönbohm, Präsident des BSI in Frankfurt sind dabei. Das Motto: Mittelstand trifft Digitalisierung.

Der DIGITAL FUTUREcongress wird am 01.03.2018 in der Messe Frankfurt alle wesentlichen Bestandteile für die Digitale Transformation im Mittelstand präsentieren. Nach dem erfolgreichen Test mit zusätzlichen Workshops bei der letzten Veranstaltung in Bielefeld, werden auch in Frankfurt entsprechende Management Workshops das Veranstaltungsprofil erweitern. „Digitale Transformation ist eben nicht mehr eine Sache der IT Administratoren, sondern eine Top-Management Aufgabe. Dabei Sind alle Unternehmensbereiche betroffen. Die „Mitnahme“ der Mitarbeiter auf diesem Prozess wird daher Teil der angebotenen Workshops sein.

Unter dem Motto: Mittelstand trifft Digitalisierung, transportieren wir damit die Kernbotschaft der Veranstaltung.“ sagt Michael Mattis, Geschäftsführer und Veranstalter des DIGITAL FUTUREcongress. Neben den technischen und administrativen Elementen zur Umgestaltung der Unternehmen, werden sich also auch Managementthemen für diesen Veränderungsprozess im Programm wieder finden. 4 Bühne mit Top-Referenten Auf den 4 Bühnen Online Marketing, Prozessoptimierung, Digital Working, Cyber Security und Datensicherheit ( neue EU-DSGVO Datenschutz Grundverordnung! ) werden selbstverständlich auch wieder anerkannte Top Referenten die Veranstaltung zusätzlich bereichern.

Peter Knapp, Chief Digital Officer bei der Samson AG

Freuen dürfen sich die Besucher schon jetzt auf einen spannenden Vortrag von Peter Knapp, Chief Digital Officer bei der Samson AG, einem der führenden und weltweit tätigen Anbieter von Mess- und Regeltechnik in Frankfurt, über die Digitalisierung und den Auf- und Ausbau der digitalen Wertschöpfungskette und dem Thema Industrie 4.0 im Konzern. Peter Knapp ist ein langjähriger Insider in der IT-Branche. Zuletzt war er 14 Jahre lang Geschäftsführer von Interxion Deutschland.

Arne Schönbohm, Präsident des BSI – Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Außerdem wird Arne Schönbohm, Präsident des BSI – Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik eine Keynote halten und auch bei der anschließenden Podiumsdiskussion dabei sein. Arne Schönbohm war vor seiner Ernennung zum BSI-Präsidenten mehr als drei Jahre als Präsident des 2012 gegründeten Cyber-Sicherheitsrats Deutschland e.V. tätig. Er ist Autor diverser Bücher, darunter auch ‚Deutschlands Sicherheit – Cybercrime und Cyberwar (2011)‘. Moderiert werden die 4 Bühnen durch Themenpaten, die mit ihrem Know-How zu den einzelnen Themenbereichen die Aktualität und den Mehrwert für die Besucher und Teilnehmer sicherstellen. Präsentiert werden neueste Trends, Technologien und bewährte Lösungen für den Mittelstand im Zeichen des digitalen Wandels.

Digitale Kongresstasche und eigene App als Matchmaking-Tool

Erstmalig wird auf der Veranstaltung in Frankfurt neben einer digitalen Kongresstasche auch ein Matchmaking-Tool in Form einer eigens programmierten App für Besucher und Aussteller angeboten. Über die App können so Teilnehmer der Veranstaltung im Vorfeld ihren Tagesplan, aus Besuchsterminen und Vorträgen, passend zu Ihren aktuellen Themen auf der digitalen Agenda zusammenstellen. Das Digitale Hessen wird Themenpate der Bühne 1 und erstmals Diamantpartner der Veranstaltung. Es unterstützt damit den DIGITAL FUTUREcongress und informiert an seinem Messestand über die Aktivitäten des Landes Hessen im Bereich Digitalisierung und Lösungen für die mittelständischen Unternehmen der Region. Erwartet werden dieses Jahr mehr als 3.500 Besucher.

Über den DIGITAL FUTUREcongress in Frankfurt

Der DIGITAL FUTUREcongress ( ehemals IT&MEDIA ) in Frankfurt, größte IT KongressMesse in Hessen, bietet am 01.März 2018 alle Informationen rund um die Digitalisierung von Unternehmen und IT-Management, kompakt an einem Tag und an einem Ort. Fachgespräche zum Thema Industrie 4.0, Mittelstand 4.0, Arbeit 4.0 und HR 4.0 sind anberaumt. Der DIGITAL FUTUREcongress 2018 bietet 100 Aussteller, 70 Kooperationspartner und über 35 Speaker. Erwartet werden dieses Jahr mehr als 3.500 Teilnehmer. Anmeldung und Infos unter www.frankfurt.itandmedia.de
Weitere Informationen: http://www.digital-futurecongress.de oder http://www.itandmedia.de

convert 2018 – Parallel zum DIGITAL FUTUREcongressSAP® Community Summit Frankfurt 01.03.2018 – Speziel für SAP-User – 360 Grad Digitalisierung

Themen sind hier z.B. SAP-Roadmap: Hana 2020 und S/4 2025, Cloud Computing jenseits der SAP Cloud, indirekte Nutzung – das SAP-Lizenz-Puzzle, Industrie 4.0, IoT, KI mit und ohne SAP Leonardo uvm. Hier erleben SAP User der Region Rhein-Main , moderiert und in enger Kooperation mit dem wichtigsten SAP-Community Sprachrohr, dem E-3 Magazin, die neuesten Trends und Lösungen für Ihre SAP-Anwendung. Die neue Dialogplattform bietet den Anbietern die professionelle Präsentation ihrer Angebote und Lösungen ohne einen eigenen Messebau oder sonstige Vorbereitungen und zusätzliche Kosten. Exhibition on Demand! Weitere Informationen: http://www.convert-frankfurt.de

Jetzt Tickets zum Early-Bird Tarif 29,- EUR sichern
Für die Veranstaltung in Frankfurt sind mittlerweile weit über 60 namhafte Aussteller gebucht. In den kommenden Tagen werden wir den Internetauftritt dem neuen Namen und Style anpassen und weitere Veränderungen vornehmen. Danke für Ihr Verständnis. Für sämtliche Rückfragen hinsichtlich Ausstellungsflächen, Kooperationen oder Besuchertickets stehen wir Ihnen gerne unter diesen Kontaktdaten zur Verfügung.
http://www.frankfurt.itandmedia.de/tickets

Über AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG, Veranstalter DIGITAL FUTUREcongress ehemals IT&MEDIA AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG bietet als Verlag, Veranstalter und Kreisgeschäftsstelle des BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft in Darmstadt-Dieburg regional und überregional mehr als 600 Kunden mediale Plattformen, Großveranstaltungen und Unternehmernetzwerke. Dazu gehört unter anderem die größte IT Management Veranstaltung in Hessen, der DIGITAL FUTUREcongress (ehemals IT&MEDIA) am 01.03.2018 in der Messe Frankfurt. Außerdem werden die Plattformen IT-Buch Deutschland und dicoo betrieben. Als Full-Service Grafik- und Werbeagentur und Unternehmensberatung unterstützt das Unternehmen seine Kunden zusätzlich in allen Bereichen der vertrieblichen Kommunikation und des Marketing. Als Verlag organisiert das Unternehmen das online Magazin „Entscheider kompakt“.

Kontakt
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG
Michael Mattis
Donnersbergring 42
64295 Darmstadt
061519575770
061519575779
office@amc-media-network.de
http://www.bielefeld.itandmedia.de

Computer IT Software

Alles wird Digital in OWL – Business 4.0 – Live erleben

2. IT&MEDIA FUTUREcongress am 21.09.2017 in Bielefeld öffnet wieder seine Tore

Alles wird Digital in OWL - Business 4.0 - Live erleben

Spannende Vorträge zum Thema Digitalisierung warten auf die Besucher am 21. September in Bielefeld

Unter dem Motto „Alles wird Digital – Business 4.0“ öffnet der 2. IT&MEDIA FUTUREcongress am 21.09.2017 in Bielefeld wieder seine Tore, um branchenübergreifend Top-Entscheider, Geschäftsführer und die zweite Führungsebene über die wichtigsten Digitalisierungsthemen zu informieren. Mehr als 100 Aussteller und über 35 zum Teil namhafte Speaker auf 4 Bühnen und Lösungen für das Business von heute und morgen. Besucher erfahren in den Vorträgen alles zu den Themengebieten, Online-Marketing & Vertriebsoptimierung, Prozessoptimierung & IT-Infrastruktur, Arbeit 4.0 & FUTURE Thinking und Cyber Security & Datensicherheit. Dabei stehen organisatorische und technische Innovationen und zukunftsorientierten Lösungen im Vordergrund.

Moderiert werden die 4 Bühnen durch die Themenpaten, die mit Ihrem Know-How zu den einzelnen Themenbereichen die Aktualität und den Mehrwert für die Besucher und Teilnehmer sicher steigern werden.

Der Mittelstand hat Nachholbedarf

Die Digitalisierung optimiert Prozesse und ermöglicht das Erschließen neuer Kundengruppen, genauso wie die Optimierung von Kooperationen und die Vernetzung von Mensch zu und Maschine. Dabei kommen auch immer mehr neue Geschäftsmodelle in den Blickwinkel. Leider hinkt der deutsche Mittelstand im Bereich Digitalisierung noch hinterher. „Der Mittelstand weiß um die Problematik, findet aber oft keine Zeit oder kein Ansatzpunkt sich intensiver mit dieser Thematik auseinander zusetzen. Hier genau setzt der IT&MEDIA FUTUREcongress an und bietet eine Plattform, auf der sich Entscheider innerhalb von einem Tag über alle Themen der digitalen Agenda umfassend informieren können.“ Das sagt Michael Mattis, Veranstalter des IT&MEDIA FUTUREcongress in Bielefeld und Frankfurt.

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im letzten Jahr erwartet der Veranstalter dieses Jahr mehr als 2.000 Teilnehmer. Eröffnet wird die Kongressmesse durch den Präsident der IHK, Herrn Wolf D. Meier-Scheuven. Anschließend können sich die Besucher auf die Keynote von Herrn Dr. Oliver Grün, Vorstand der GRÜN Software AG sowie Präsident des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. und Präsident des IT-Mittelstand-Europaverbandes European DIGITAL SME Alliance freuen.

Die einzelnen Bühnen werden von erfahrenen Themenpaten moderiert. Zu jedem oben aufgeführten Themengebiet sind 9 spannende Vorträge geplant.

Top-Aussteller sind gebucht

Auch die Liste der Aussteller ist beeindruckend, denn jetzt bei der 2. Veranstaltung sind bereits auch größere Unternehmen aus dem Bundesgebiet auf der größten IT Management Veranstaltung in OWL vertreten. Bekannt dürften den Unternehmen in der Region insbesondere auch die Firmen sein, die hier in der Region die Digitalisierung vorantreiben.

agentbase AG, aXon, BREKOM GmbH, AGFEO, bpi solutions, Ceyoniq Technology, Creos Lernideen, Diamant Software, HDNET, proALPHA, Wortmann AG, TEUTODATA, SCI Systems, windream, Raynet, uvw. zeigen einen bunten Blumenstrauß an Möglichkeiten, Stück für Stück Digitalisierung im Unternehmen zu implementieren.

Als besonderes Highlight der Veranstaltung ist diesmal in der Messe Bielefeld ein Future Office in Kooperation mit Büromöbel Assmann, dem Verband VOI und dem Verlag Chefbüro aufgebaut. Hier zeigen die Firmen bpi solutions GmbH aus Bielefeld und InoTec GmbH aus Wölfersheim, wie Digitalisierung in Kombination mit einem modern gestaltenden Office realisiert werden kann.

Ab 16:00 Uhr beginnt die After-Work-Booth-Party, um auch Unternehmern die Möglichkeit zu geben am späteren Nachmittag die Veranstaltung zu besuchen. Die Wortmann AG ist hier noch mit einer Keynote zum Thema „Flexibilität, Individualität und Skalierbarkeit für die digitale Transformation“ vertreten. Mit einem leckeren Waffelstand, zusammen mit einer guten Tasse Kaffee, können die Besucher dann noch einmal die attraktiven Angebote der Aussteller besuchen und intensiver in mögliche neue Projekte einsteigen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der IHK Bielefeld und dem BVMW -Bundesverband mittelständische Wirtschaft statt. Zusammen mit mehr als 50 Kooperationspartnern wird Bielefeld am 21. September erneut zur digitalen Metropole der Region.

Der Eintritt zur Veranstaltung kostet 29 EUR. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Besucher und Journalisten unter: www.bielefeld.itandmedia.de

Presse-Kontakt und Akkreditierung:
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG
Michael Mattis
Robert-Bosch-Str. 7
64293 Darmstadt
Tel: 06151- 95 75 77-0
E-Mail: office@amc-media-network.de

Über AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG, Veranstalter IT&MEDIA FUTUREcongress
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG bietet als Verlag, Veranstalter und Kreisgeschäftsstelle des BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft in Darmstadt-Dieburg regional und überregional mehr als 600 Kunden mediale Plattformen, Großveranstaltungen und Unternehmernetzwerke. Dazu gehört unter anderem die größte IT Management Veranstaltung in Hessen, der 6. IT&MEDIA FUTUREcongress am 01.03.2017 in Frankfurt am Main auf dem Messegelände. Außerdem werden die Plattformen IT-Buch Deutschland und dicoo betrieben. Als Full-Service Grafik- und Werbeagentur und Unternehmensberatung unterstützt das Unternehmen seine Kunden zusätzlich in allen Bereichen der vertrieblichen Kommunikation und des Marketing. Als Verlag organisiert das Unternehmen das online Magazin „Entscheider kompakt“.

Kontakt
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG
Michael Mattis
Robert-Bosch-Str. 7
64293 Darmstadt
061519575770
061519575779
office@amc-media-network.de
http://www.bielefeld.itandmedia.de

Computer IT Software

Laptops sammeln für eine bessere Welt – Digitalisierung und Bildung für alle

Größte IT Management Veranstaltung in OWL – 2. IT&MEDIA FUTUREcongress unterstützt gemeinnütziges Hilfsprojekt Labdoo.org e.V

Laptops sammeln für eine bessere Welt - Digitalisierung und Bildung für alle

Alten Laptop abgeben und Freien Eintritt bekommen (Bildquelle: @labdoo.org)

Zusammen mit dem gemeinnützigen Hilfsprojekt Labdoo.org e.V. ( www.Labdoo.de), sammelt der Veranstalter des 2. IT&MEDIA FUTUREcongress am 21.09.2017 in der Stadthalle Bielefeld Laptops für Schulen, Waisenhäuser, Kinder-/Jugend- und Flüchtlingsprojekte im In- und Ausland. Die größte IT Management Veranstaltung in OWL mit über 100 Ausstellern und mehr als 50 Kooperationspartnern bittet nun um Ihre mediale Aufmerksamkeit für dieses Hilfsprojekt.

Das Hilfsprojekt Labdoo.org e.V. ist aktuell in Deutschland und weiteren 119 Ländern der Welt aktiv. Labdoo.org unterstützt mehrere 100.000 Schüler und Flüchtlinge in fast 1.000 Schulen, Waisenhäuser, Kinder-/Jugend- und Flüchtlingsprojekte im In- und Ausland kostenlos mit IT.
IT-Spenden (Laptops, eBook Reader, Tablet-PCs u.a.) sollen so im In- und Ausland Zugang zu IT, Bildung, Sprachkursen und Teilhabe an der digitalen Gesellschaft ermöglichen. Deutsche Haushalte „horten“ ca. 22 Mio. ausrangierte Computer. Hinzu kommen die ausgemusterten Computer in Unternehmen.

Auf der größten IT Management Veranstaltung in Bielefeld am 21.09.2017 gibt es die Möglichkeit für Aussteller und Besucher alte und nicht gebrauchte Laptops am Stand der Labdoo.org e.V. abzugeben und dabei einen guten Beitrag für die Bildung, nicht nur in Deutschland, sondern auch in Flüchtlingsländern zu leisten. Einer der ersten Spender nach der Information der Aussteller auf dem IT&MEDIA FUTUREcongress ist die Ceyoniq Technology GmbH mit Sitz in Bielefeld. Oliver Kreth, Geschäftsführer der Ceyoniq Technology GmbH sagt dazu: „Um unsere Software zu entwickeln, benötigt es natürlich einiger Hardware. Wir spenden gerne ein paar unserer Laptops für zukünftige Entwickler“.

Das Tolle daran, wer seine E-Mail-Adresse auf dem Gerät hinterlässt, erfährt auch nach einer gewissen Zeit, wo sein Gerät im Einsatz ist und wo es hilft. „Alle reden von der Bekämpfung der Flüchtlingsursachen. Wir wollen behandeln und mit unserer Aktion auf dieser Veranstaltung ein Zeichen setzen und Kindern, Jugendlichen und vor allen Dingen auch Flüchtlingsprojekten im In- und Ausland Digitalisierung und Bildung zugänglich machen. Daher erhalten alle Personen, die ein gebrauchtes Gerät mitbringen freien Eintritt.“ sagt Michael Mattis, Veranstalter des IT&MEDIA FUTUREcongress.

Gesucht werden nicht mehr genutzte Laptops, eBook Reader, Tablet-PCs u.a. – kompakte Geräte, die für eine Entsorgung eigentlich zu schade sind, auch mit kleinen Fehlern. Spender erhalten einen Link und können verfolgen, wo ihr Computer eingesetzt wird (bitte E-Mailadresse aufkleben). Unsere Anlaufstellen (Hubs) finden Sie auf www.Labdoo.org/de/hubs
Die gespendeten Geräte werden aufgearbeitet, alle Daten sicher gelöscht (3-faches Überschreiben der Festplatte) und mit Linux wieder fit gemacht inklusiv kindgerechter Lernsoftware und -inhalten mit Offline-Lexika, Englischkurs und eBooks (falls vor Ort kein Onlinezugang möglich ist) – und alles in Landessprache(n).
Freiwillige Flug- oder Transportpaten nehmen die Laptops u.a. sicher verpackt und CO2-neutral mit auf Reisen und übergeben sie am Zielort den Schulen. Defekte Computer werden kostenlos ersetzt und für ein sicheres Recycling zurückgeholt.

Über den IT&MEDIA FUTUREcongress:
Auf 4 Bühnen zeigen 35 Speakers, 50 Kooperationspartner und mehr als 100 Aussteller am 21.09.2017 in der Stadthalle Bielefeld, wie sich die Digitalisierung für alle Unternehmensbereiche durchsetzt. Dazu gibt es Vorträge, Workshops und viele Live-Vorführungen z.B. auch im Future-Office Büro 4.0, in dem neue und moderne Prozessabläufe präsentiert werden. Die Zielgruppe Geschäftsführer, Vorstände und IT-Entscheider erhalten an nur einem Tag alle wesentlichen Informationen für die Optimierung der digitalen Prozessabläufe im Unternehmen.
Erwartet werden dieses Jahr mehr als 2.000 Teilnehmer.

Anmeldung und Infos unter http://www.bielefeld.itandmedia.de/
Über Labdoo.org e.V.:
Das gemeinnützige Hilfsprojekt Labdoo.org e.V. ( www.Labdoo.de) ist aktuell in Deutschland und weiteren 119 Ländern der Welt aktiv. Labdoo.org unterstützt mehrere 100.000 Schüler und Flüchtlinge in fast 1.000 Schulen, Waisenhäuser, Kinder-/Jugend- und Flüchtlingsprojekte im In- und Ausland kostenlos mit IT.
IT-Spenden (Laptops, eBook Reader, Tablet-PCs u.a.) sollen so im In- und Ausland Zugang zu IT, Bildung, Sprachkursen und Teilhabe an der digitalen Gesellschaft ermöglichen.
Eine schnelle Übersicht ermöglichen unser Erklärvideo (1 Min), unsere Projektpräsentation (pdf) oder unser Flyer (pdf). Weiteres finden Sie im FAQ-Forum bzw. im Wiki.
Jeder kann beitragen, als IT-Spender, als Flugpate oder indem er einfach nur von Labdoo.org erzählt. Weisen Sie gerne auch Kollegen oder Kunden auf unsere nachhaltige Aktion hin. Vielen Dank.

Presse-Kontakt:
Ralf Hamm, 1. Vorsitzender Labdoo.org e.V.
Ahornstr. 22 | 45478 Mülheim an der Ruhr
Tel. (0208) 593515 | Fax. (0208) 593570
Labdoo-DACH@Labdoo.org | www.labdoo.de

Über AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG, Veranstalter IT&MEDIA FUTUREcongress
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG bietet als Verlag, Veranstalter und Kreisgeschäftsstelle des BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft in Darmstadt-Dieburg regional und überregional mehr als 600 Kunden mediale Plattformen, Großveranstaltungen und Unternehmernetzwerke. Dazu gehört unter anderem die größte IT Management Veranstaltung in Hessen, der 6. IT&MEDIA FUTUREcongress am 01.03.2017 in Frankfurt am Main auf dem Messegelände. Außerdem werden die Plattformen IT-Buch Deutschland und dicoo betrieben. Als Full-Service Grafik- und Werbeagentur und Unternehmensberatung unterstützt das Unternehmen seine Kunden zusätzlich in allen Bereichen der vertrieblichen Kommunikation und des Marketing. Als Verlag organisiert das Unternehmen das online Magazin „Entscheider kompakt“.

Kontakt
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG
Michael Mattis
Robert-Bosch-Str. 7
64293 Darmstadt
061519575770
061519575779
office@amc-media-network.de
http://www.itandmedia.de

Computer IT Software

Boarding Completed in Bielefeld – Alles wird DIGITAL in OWL

Speaker für den 2. IT&MEDIA FUTUREcongress am 21.09.2017 in Bielefeld stehen fest

Boarding Completed in Bielefeld - Alles wird DIGITAL in OWL

Boarding Completed in Bielefeld

http://www.bielefeld.itandmedia.de/Mehr als 2 1/2 Monate vor der Veranstaltung stehen nun alle Speaker für den 2. IT&MEDIA FUTUREcongress am 21.09.2017 in der Messe Bielefeld fest. Auf 4 Bühnen werden zu den wichtigsten Digitalisierungsthemen spannende Vorträge erwartet. Dabei stehen die Themengebiete Online Marketing, Prozessoptimierung, Arbeit 4.0 und Cyber Security im Vordergrund. Rund um diese Themen wird es spannende Vorträge mit den neusten Trends, Technologien aber auch mit bewährten Lösungen für den Mittelstand geben.
Moderiert werden die 4 Bühnen durch die Themenpaten, die mit Ihrem Know-How zu den einzelnen Themenbereichen die Aktualität und den Mehrwert für die Besucher und Teilnehmer sicher steigern werden.

Die Firma HDNET mit Ihrem Hauptsitz in Werther, die sich gerade im Bereich individuelle Web Software und E-Commerce Lösungen für den Mittelstand einen Namen gemacht hat, wird in der Moderation auf der Bühne 1 von Herrn Tobias Weinhorst vertreten. Auf der Bühne 2 zum Thema Prozessoptimierung und Infrastruktur wird Christian Hanisch sicher die mehr als 25 jähriger Erfahrung der Firma Ceyoniq Technology einbringen. Das Thema Arbeit 4.0 und FUTUREthinking wird von der Firma CREOS Lernideen und Beratung GmbH auf der Bühne 3 übernommen, die wohl wie kaum ein anderes Unternehmen die Veränderung der Arbeitswelt und die damit zusammenhängenden Anforderungen an die Unternehmen optimal beurteilen können. Diese Bühne wird moderiert durch Dr. Steffan Ritzenhoff. Das spannende Thema Cyber Security und Datensicherheit wird vom Security-Spezialisten aus Limburg, der Carmao GmbH übernommen. Hier betreut man nicht nur mittelständische Unternehmen, sondern auch große Banken in Frankfurt. Auf die, wie immer professionelle Moderation durch Herrn Björn Bausch, können sich nicht nur die Spezialisten unter den Teilnehmern schon jetzt freuen.

Die Vorbereitungen für die größte IT Management Veranstaltung in OWL laufen bereits auf Hochtouren und zahlreiche zusätzliche Kooperationspartner sind in den letzten Tagen und Wochen hinzugekommen, um die Veranstaltung in der Region zu unterstützen. So zum Beispiel Handwerkskammer Bielefeld oder auch das Bundesweit vertretene Magazin „Kommunal Direkt“. Diesem Magazin mit einer Auflage von 2.500 Exemplaren in Nordrhein-Westfalen wird auch ein Leserticket beigelegt, da gerade in den Kommunen im Moment ein hoher Bedarf an Informationen rund um die digitale Verwaltung entsteht. Zusätzlich zu den über 100 namhaften Ausstellern erwartet die Besucher dieses Mal auf einer mehr als 50 m² großen Fläche in Kooperation mit Assmann Büromöbel, dem Verband VOI und dem Verlag Chefbüro ein Future Office unter dem Motto Büro 4.0. Hier werden neueste Bürotechniken insbesondere bei der reibungslosen Abwicklung im Rechnungswesen praktisch vorgestellt.

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung im letzten Jahr erwartet der Veranstalter dieses Jahr mehr als 2.500 Teilnehmer. Eröffnet wird die Kongressmesse durch den Präsident der IHK, Herrn Wolf D. Meier-Scheuven. Anschließend können sich die Besucher auf die Keynote von Herrn Dr. Oliver Grün, Vorstand der GRÜN Software AG sowie Präsident des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. und Präsident des IT-Mittelstand-Europaverbandes European DIGITAL SME Alliance freuen.
Der Eintritt zur Veranstaltung kostet 29 EUR. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Besucher und Journalisten unter: www.itandmedia.de
Ticketbuchungen sind unter folgendem Link möglich: http://www.bielefeld.itandmedia.de/

Über AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG, Veranstalter IT&MEDIA FUTUREcongress
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG bietet als Verlag, Veranstalter und Kreisgeschäftsstelle des BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft in Darmstadt-Dieburg regional und überregional mehr als 600 Kunden mediale Plattformen, Großveranstaltungen und Unternehmernetzwerke. Dazu gehört unter anderem die größte IT Management Veranstaltung in Hessen, der 6. IT&MEDIA FUTUREcongress am 01.03.2017 in Frankfurt am Main auf dem Messegelände. Außerdem werden die Plattformen IT-Buch Deutschland und dicoo betrieben. Als Full-Service Grafik- und Werbeagentur und Unternehmensberatung unterstützt das Unternehmen seine Kunden zusätzlich in allen Bereichen der vertrieblichen Kommunikation und des Marketing. Als Verlag organisiert das Unternehmen das online Magazin „Entscheider kompakt“.

Kontakt
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG
Michael Mattis
Robert-Bosch-Str. 7
64293 Darmstadt
061519575770
061519575779
office@amc-media-network.de
http://www.itandmedia.de

Computer IT Software

Hessens größte IT KongressMesse wächst 2017 in Frankfurt um 40%

Kongressmesse wächst gegen den Trend – volle Kongressräume, volle Gänge und hoch zufriedene Aussteller und Besucher.

Hessens größte IT KongressMesse wächst 2017 in Frankfurt um 40%

Volle Gänge auf dem 5. IT&MEDIA FUTUREcongress am 23.02.2017 in Frankfurt

Mit einem neuen Besucherrekord von 3.513 Teilnehmern endet am 23.02.2017 der 5. IT&MEDIA FUTUREcongress in der MesseFrankfurt. Nahezu alle Vorträge waren bis auf den letzten Platz gefüllt und viele Zuhörer mussten sogar stehen, um an den qualitativ hochwertigen Vorträgen teilzunehmen. Wie in den vergangenen Jahren waren 150 Aussteller vertreten und zeigten ihr umfangreiches Angebot für die Digitalisierung der Wirtschaft. Die Qualität der Besucher nahm deutlich zu. Die Quantität der Teilnehmer stieg zum Vorjahr von knapp 2.500 Teilnehmern auf über 3.500 Teilnehmer. 32 Vorträge, Key-Notes und Kompetenzzentren der IHK, BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft) sowie dem Institut der deutschen Wirtschaft stellten ihre Lösungen vor. Aus dem diesjährigen Gastland Frankreich waren viele Organisationen und Unternehmen vertreten und nahmen an den dafür organisierten Fachgesprächen Teil.

Frankfurt/Main, Februar 2017 – Mehr als 3.500 Teilnehmer waren am 23. Februar in die MesseFrankfurt gekommen, um am 5. IT&MEDIA FUTUREcongress im Forum teilzunehmen. Bei dieser Kongressmesse, die weniger die technischen Aspekte im Vordergrund, als vielmehr die Wahl der richtigen Strategie und das Verständnis für die Thematik und praktikable Lösungen für Unternehmen in den Vordergrund stellt, stellten insgesamt knapp 150 Aussteller ihre Angebote für die Digitalisierung vor. Roboter und Drohnen waren genauso vertreten, wie die aktuellsten Lösungen von CRM und ERP-Systemen oder auch die Entwicklung von Apps für die Optimierung und Verbesserung von Prozessen im Unternehmen. Auch ein SAP Partnerstand war mit dabei, auf dem auch große und global aufgestellte Unternehmen die aktuellen Lösungen des größten deutschen Softwareunternehmens vorgestellt bekamen.

Die Veranstaltung bot den Teilnehmern 32 Vorträge und 4 Key-Notes aufgeteilt auf 4 Bühnen. Nahezu alle Vorträge waren bis auf den letzten Platz gefüllt und viele Zuhörer standen während der Vorträge, um die neuesten Entwicklungen auf die, vom Veranstalter aufgeteilten Themenbereiche, zu hören. Online Marketing und Vertriebsoptimierung, Prozessoptimierung und IT Infrastrukturen, neue Arbeitswelt und FUTURE Thinking und IT Security und Datensicherheit.

Hessens CO-CIO Roland Jabkowski sagte im Rahmen seiner Eröffnungsrede: „Der Kongress ist ein ausgezeichnetes Forum, um mit Experten über aktuelle und zukünftige Digitalisierungsstrategien ins Gespräch zu kommen. Denn genau das benötigen wir heute: Den kontinuierlichen Austausch. Nur er bietet uns die fruchtbare Grundlage, damit wir die Chancen der Digitalisierung für unsere Gesellschaft nutzbar machen können. Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien verändern unser Privat- und Arbeitsleben, durchdringen alle Bereiche unseres Lebens – so auch den Bereich der öffentlichen Verwaltung. Darin liegen viele Chancen: Mit Hilfe moderner IT kann es uns gelingen, die Verwaltung zu einem noch effizienteren und attraktiveren Dienstleister auszubauen. Davon profitiert nicht nur die Verwaltung selbst, sondern auch und vor allem die Wirtschaft und die Bürgerinnen und Bürger in unserem Land. Auch hierfür braucht es den intensiven Expertenaustausch und neue Formen der Kooperation über alle Ebenen hinweg. Und noch etwas ist mir wichtig: Politik und Verwaltung beeinflussen ganz maßgeblich die Rahmenbedingungen unter denen sich die Digitalisierung auch in Deutschland zukünftig entwickeln wird. Sie ist wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Standortpolitik. Lassen Sie uns gemeinsam dafür und daran arbeiten, dass wir in Hessen weiterhin erfolgreich die Weichen für eine Digitalisierungspolitik stellen, die niemanden ausschließt und allen beste Entwicklungschancen bietet.“

Weitere Höhepunkte der Veranstaltung waren auch die Key-Notes mit Herrn Dr. Thomas Endres, Präsident des VOIC e.V und Alexander Dörsam, CEO der Firma antago, die die Zuschauer mit ihren Präsentationen in den Bann zogen. Der für 150 Zuhörer ausgelegte Saal war mit mehr als 200 Personen gefüllt und der Applaus zeigte wie beeindruckend die Worte ankamen.

„Wir sehen uns in unserem Veranstaltungskonzept mehr als bestätigt. Die extrem positiven Rückmeldungen zu der hohen Qualität der Vorträge macht uns besonders froh, da wir mit der gesamten Veranstaltung gerade auch kleinere und mittelständische Unternehmen erreichen wollen, ihre Digitalisierung voranzutreiben. Richtig ist an dieser Stelle auch die Entscheidung gewesen, das Thema Strategie und Management noch stärker in die Veranstaltung zu integrieren.“, sagt Michael Mattis, Veranstalter.

Sehr positive Rückmeldungen gab es auch von den gut besuchten, erstmals angebotenen Fachgesprächen zum Bereich Industrie 4.0 und Arbeit 4.0. Im Rahmen der Initiative des Gastlandes Frankreich waren auch zahlreiche Organisationen und Vertreter aus dem Nachbarland gekommen. Die Organisation dieses Veranstaltungsteils wurde auf der größten BVMW Veranstaltung in Hessen von der französischen Vertretung des Verbandes organisiert.

Der nächste IT&MEDIA FUTUREcongress findet nun, am mittlerweile 2. Veranstaltungsort in Deutschland dem Zentrum in OWL, der Stadt Bielefeld am 21.09.2017 in der Stadthalle Bielefeld statt. Im Rhein-Main-Gebiet wird Hessens größte IT Kongress Messe das nächste mal am 01.03.2018 wieder ihre Tore öffnen. Weitere Informationen unter www.itandmedia.de

Über AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG, Veranstalter IT&MEDIA FUTUREcongress
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG bietet als Verlag, Veranstalter und Kreisgeschäftsstelle des BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft in Darmstadt-Dieburg regional und überregional mehr als 600 Kunden mediale Plattformen, Großveranstaltungen und Unternehmernetzwerke. Dazu gehört unter anderem die größte IT Management Veranstaltung in Hessen, der 5. IT&MEDIA FUTUREcongress am 23.02.2017 in Frankfurt am Main auf dem Messegelände. Außerdem werden die Plattformen IT-Buch Deutschland und dicoo betrieben. Als Full-Service Grafik- und Werbeagentur und Unternehmensberatung unterstützt das Unternehmen seine Kunden zusätzlich in allen Bereichen der vertrieblichen Kommunikation und des Marketing. Als Verlag organisiert das Unternehmen das online Magazin „Entscheider kompakt“.

Kontakt
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG
Michael Mattis
Robert-Bosch-Str. 7
64293 Darmstadt
061519575770
061519575779
office@amc-media-network.de
http://www.itandmedia.de

Computer IT Software

Compliance und Prozessoptimierung made in Hessen

G+H Systems auf der IT&MEDIA 2017

Compliance und Prozessoptimierung made in Hessen

G+H Systems zeigt sich am 23.02. auf Hessens größtem IT-Management-Event: dem IT&MEDIA FUTUREcongress 2017 in Frankfurt. Das Offenbacher Unternehmen adressiert mit seinem Beratungs- und Support-Angebot sowie den hauseigenen Lösungen daccord und inchorus vor allem die Messeschwerpunkte „Prozesse & IT-Infrastruktur“ sowie „Cybersecurity & Datensicherheit“.

Welcher Mitarbeiter darf auf welche firmeninternen Systeme und Anwendungen zugreifen? Bei dieser Frage fehlt in vielen Unternehmen der Überblick – auch, weil Anwendungen zunehmend in die Cloud verlagert werden. G+H-Systems zeigt auf der IT&MEDIA, wie Firmen im Berechtigungsdschungel klaren Kopf bewahren. Das Unternehmen präsentiert vor Ort seine Access Governance-Software daccord in der Version 1.6.2.

Die Lösung erfasst die Zugriffsrechte aller internen Systeme und Anwendungen, auch die cloudbasierten, und veröffentlicht sie auf einer zentralen Weboberfläche. Dort können Verantwortliche aussagekräftige Informationen über die Konten, Rechte, Rollen und die Historie der Mitarbeiter einsehen. So zeigt sich z.B., wem wann und von wem welche Zugriffsrechte gewährt wurden. Organisationen sichern durch diese Transparenz nicht nur ihre kritischen IT-Infrastrukturen und Daten ab, sondern erfüllen auch die immer strengeren Compliance-Auflagen.

Individual-Anwendungen, die Zeit und Geld sparen
Neben der Software daccord stellt G+H Systems auf der IT&MEDIA die Business Intelligence-Lösung inchorus vor. Sie bündelt die wichtigsten Anwendungen aus dem Firmenumfeld auf einem zentralen Web-Dashboard. Zudem bietet inchorus mit seinem flexiblen Framework die Möglichkeit, spezifische Applikationen für Unternehmen zu entwickeln, die einzelne Prozesse vereinfachen bzw. beschleunigen. Diese kosten- und zeitsparenden Individual-Anwendungen heißen inchorus Gadgets.

Typischerweise werden bei der Entwicklung von inchorus Gadgets wiederholt die gleichen Frontend-Elemente wie Buttons, Filter, Formulare & Co. benötigt. Um hier noch schneller und individueller zu arbeiten, stellt G+H Systems sogenannte inchorus webcomponents bereit: eine Sammlung aus vorgefertigten, funktionalen Bausteinen zur effektiven Entwicklung eines Frontends.

Die kürzlich veröffentlichte Version 1.0.1 der inchorus webcomponents wartet mit zusätzlichen Features auf: Neben einigen Bugfixes bieten die webcomponents in allen Komponenten die volle Unterstützung für mobile Endgeräte. Dadurch wird die Entwicklungszeit von mobilen Anwendungen mit dem inchorus Framework signifikant reduziert. Als Basis dieser Individual-Entwicklungen nutzt G+H Systems die hochmoderne Google-Technologie Polymer.

Video-Teaser zur Messe
Weitere Informationen zum Messeauftritt von G+H Systems (Standnummer D1) sowie den Lösungen daccord und inchorus liefert ein kurzes Video. Das Offenbacher Unternehmen nutzt die IT&MEDIA im nahegelegenen Frankfurt auch für gezieltes Recruiting und freut sich, Interessierte und Jobsuchende am Messestand zu treffen.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter guh@sprengel-pr.com angefordert werden.

Über G+H Systems:
Die G+H Systems ist ein führendes, europaweit agierendes Software- und Consulting-Unternehmen mit Sitz in Offenbach am Main. Die G+H berät Unternehmen und integriert IT-Lösungen von exklusiven Partnern sowie eigenständig entwickelte Softwareprodukte. Die IT-Entwickler sehen ihren Auftrag darin, den Erfolg ihrer Kunden durch den Einsatz von sicheren, praktikablen und innovativen IT-Lösungen sicherzustellen. Mehr erfahren Sie unter www.guh-systems.de

Firmenkontakt
G+H Systems GmbH
Christin Hutter
Ludwigstr. 8
63067 Offenbach am Main
+49 (0)69 85 00 02-85
+49 (0)69 85 00 02-51
c.hutter@guh-systems.de
http://www.guh-systems.de

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Marius Schenkelberg
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
02661-912600
+49 2661 91260-29
guh@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Computer IT Software

IT&Media FUTUREcongress: Leadingreports stellt Leadgenerierungstool vor

Automatische Erkennung von Webseitenbesuchern erleichtert Akquisitionskampagnen

IT&Media FUTUREcongress: Leadingreports stellt Leadgenerierungstool vor

Michael Louis, Geschäftsführer LeadingReports GmbH

Hungen, 1. Februar 2017 – Leadingreports, Anbieter der gleichnamigen SaaS-Lösung zur B2B-Leadgenerierung, präsentiert sich am 23. Februar erstmals auf dem IT&Media FUTUREcongress in Frankfurt. Auf seinem Stand demonstriert das Unternehmen, wie einfach und zielführend der Einsatz von Leadingreports für den Vertrieb ist – insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen.

Die Leadingreports-Software identifiziert die Business-Besucher einer Webseite, erkennt, welches Unternehmen sich für ein Produkt oder einen Inhalt interessiert und reichert diese Daten mit vertriebsrelevanten Informationen an. Die so generierten Reports sind eine solide Basis für Vertriebsaktivitäten unterschiedlichster Art.

Digitale Bedarfserkennungsmaschine
„Nach wie vor übersehen viele Unternehmen, dass ihre Webseite, ihr digitales Schaufenster ist. Deshalb ist ihnen vielfach nicht bewusst, dass sich aus den Besuchern ihrer Webseite einfacher potenzielle Kunden ermitteln lassen, als durch andere Marketing-Maßnahmen. Unsere Lösung analysiert genau diese Webseitenbesucher und deren Interessen – Leadingreports ist also eine Art Bedarfserkennungsmaschine“, sagt Michael Louis, Geschäftsführer Leadingreports.

Vor allem mittelständische Unternehmen profitieren von dieser Lösung, weil sie damit ihre Webseitenbesucher besser kennenlernen und deshalb auch effektiver ansprechen können. „Seit wir Leadingreports einsetzen erhalten wir täglich neue Interessenten, die von unserem Vertrieb zeitnah kontaktiert werden. Mit Leadingreports gewinnen wir regelmäßig neue Kunden“, sagt Hartmut Danz, Geschäftsführer der WP-ARO GmbH.

BASIC und BUSINESS Version
Die BASIC Version ist für Unternehmen gedacht, die nur ein geringes Besucheraufkommen auf ihrer Webseite haben und die aufgrund eines direkten Vertriebsansatz und keine vertriebsrelevanten Daten der Unternehmen oder umfangreichen Filterfunktionen benötigen. Leadingreports BASIC kann für netto 199,- EUR pro Monat genutzt werden.

Die BUSINESS Version ist für mittel bis stark frequentierte Webseiten konzipiert. Sie beinhaltet das gesamte Leistungsspektrum der Software: komfortable Filterfunktionen zur Kategorisierung, vertriebsrelevante Zusatzinformationen, wie etwa Branchendaten, Umsätze und die Namen der verantwortlichen Entscheider. Ferner kann die BUSINESS Version analysieren, welche Firma sich wann, wie oft und auf welchem Bereich der Webseite aufgehalten hat. Es können automatisierte Berichte (Reports) für Marketing und Vertrieb erstellt werden. Darüber hinaus bietet Leadingreports BUSINESS eine direkte Verlinkung zu sozialen Netzwerken wie XING und LinkedIn zur Qualifizierung der Ansprechpartner. Leadingreports BUSINESS kostet netto 399,- EUR monatlich.

Kostenlose Vollversion zum Testen
Die BUSINESS Version der Software kann einen Monat kostenlos getestet werden. Weitere Informationen unter: https://www.leadingreports.de/leadingreports-testen.html

Die Leadingreports GmbH entwickelt und vertreibt eine gleichnamige Saas-Lösung zur Erfassung und Qualifizierung von Firmen, die Webseiten besuchen. Anders als z.B. Google-Analytics, identifiziert Leadingreports auch den Firmennamen von Besuchern einer Webseite und reichert diese Daten mit weiterführenden Informationen zu diesem Unternehmen an. Die so entstehenden Reports der B2B-Leadgenerierung bilden eine zuverlässige Basis für die Kundenakquisition und anderer Vertriebs- oder Marketingaktivitäten. Leadingreports gibt es als BASIC und BUSINESS Version mit zahlreichen Funktionen zur professionellen B2B-Leadgenerierung. Weitere Informationen unter: www.leadingreports.de

Firmenkontakt
LeadingReports GmbH
Michael Louis
Unter den Linden 26
35410 Hungen
06036 / 43 28 507
michael.louis@leadingreports.de
http://www.leadingreports.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 669222
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Computer IT Software

DVPT e.V. wird Kooperationspartner und Themenpate auf dem 5. IT&MEDIA FUTUREcongress

Themenpatenschaft für den Bereich Prozessoptimierung und Kommunikation

DVPT e.V. wird Kooperationspartner und Themenpate auf dem 5. IT&MEDIA FUTUREcongress

[Darmstadt, 28.10.2016] – Der Deutsche Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e.V. (kurz DVPT e.V.) übernimmt die Themenpatenschaft für den Bereich Prozessoptimierung und Kommunikation am 23. Februar auf dem 5. IT&MEDIA FUTUREcongress. „Wir sind sehr froh und stolz über diese neue Kooperation mit dem DVPT e.V. Gerade die Erfahrung eines neutralen und unabhängigen Verbandes in diesem Bereich ist für uns sehr hilfreich.“ sagt Michael Mattis, Geschäftsführer der AMC Media Network Media Network GmbH & Co. KG und Veranstalter des IT&MEDIA FUTUREcongress. Insgesamt werden 8 Experten in dem Panel Prozessoptimierung und Kommunikation aus den Firmen elabs, Dreger Information Technology, Nethinks, MBC Mobile Business, operational services, :em engineering methods, S&S Software und Service sowie von ewocon Advisory dabei sein.

Über den DVPT e.V.:
Der Deutsche Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V. (DVPT) vertritt die Interessen seiner Mitglieder im Sinne eines Anwenderfachverbandes und einer Verbraucherschutzorganisation. Er setzt sich für die Liberalisierung von Märkten, Vielfalt der Angebote und Chancengleichheit aller Geschäftsmodelle ein. Er sieht es als seine ureigenste Aufgabe an, eine neutrale und unabhängige Moderation zwischen den Anwendern und den Anbietern des Marktes im Sinne der Nutzer durchzuführen, um Innovationen und Marktentwicklungen zu fördern. In Deutschland ist er eine bedeutende Interessenvertretung, denn kein anderer europäischer Verband beschäftigt sich bereichsübergreifend mit den Themen Trends + Marktentwicklung, Digitalisierung + Social Media, IT + TK sowie Post + Informationslogistik. Durch ganzheitliche Betrachtungsweisen und einen neutralen Blick auf Abläufe in Unternehmen, kann er strategisch sinnvoll, wirtschaftlich effizient sowie prozessorientiert unterstützen. Der DVPT veranstaltet regelmäßig zu aktuellen Themen Anwenderseminare und Managementforen und schafft somit Kommunikationsplattformen für Geschäftskunden. Die DVPT-Akademie bietet Aus- und Weiterbildungsprogramme wie Seminare und zertifizierte Qualifizierungskurse an, um dem steigenden Informations- und Qualifizierungsbedarf gerecht zu werden. Darüber hinaus veranstaltet er verschiedene Zukunftsinitiativen, die das Sichtbarmachen von neuen Konzepten, Ideen, Visionen und möglichen innovativen Geschäftsmodellen ermöglichen (Future Network, Future Convention, Future Award). Weitere Informationen: www.dvpt.de

Über den 5. IT&MEDIA FUTUREcongress:
Am 23. Februar 2017 findet mit der IT&MEDIA FUTUREcongress in Frankfurt am Main Hessens größte IT-Management Veranstaltung zu dem Thema „Geschäftserfolg durch Digitalisierung“ statt. Mit über 100 namhaften Ausstellern, 35 interessanten Speaker Slots und den 4 großen Themenschwerpunkten: Online Marketing & Vertriebsoptimierung, Prozessoptimierung & Kommunikation, Neue Arbeitswelt, Weiterbildung & Recruiting und Cyber Security und Datenschutz, startet die Veranstaltung. Weitere Informationen: www.itandmedia.de

Über AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG, Veranstalter IT&MEDIA FUTUREcongress
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG bietet als Verlag, Veranstalter und Kreisgeschäftsstelle des BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft in Darmstadt-Dieburg regional und überregional mehr als 600 Kunden mediale Plattformen, Großveranstaltungen und Unternehmernetzwerke. Dazu gehört unter anderem die größte IT Management Veranstaltung in Hessen, der 5. IT&MEDIA FUTUREcongress am 23.02.2017 in Frankfurt am Main auf dem Messegelände. Außerdem werden die Plattformen IT-Buch Deutschland und dicoo betrieben. Als Full-Service Grafik- und Werbeagentur und Unternehmensberatung unterstützt das Unternehmen seine Kunden zusätzlich in allen Bereichen der vertrieblichen Kommunikation und des Marketing. Als Verlag organisiert das Unternehmen das online Magazin „Entscheider kompakt“.

Kontakt
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG
Michael Mattis
Robert-Bosch-Str. 7
64293 Darmstadt
061519575770
061519575779
office@amc-media-network.de
http://www.itandmedia.de

Computer IT Software

Erfolgreicher Auftakt für 1.IT&MEDIA FUTUREcongress in Bielefeld

Mit 1.400 Teilnehmern, 100 Ausstellern und 35 Speakern geht der 1. IT&MEDIA FUTUREcongress in Bielefeld zu Ende

Erfolgreicher Auftakt für 1.IT&MEDIA FUTUREcongress in Bielefeld

IT&MEDIA FUTUREcongress in Bielefeld gut besucht

Bielefeld, den 27. September 2016: Um 9:00 Uhr wurde die Veranstaltung in der Stadt- und Veranstaltungshalle Bielefeld von Frau Bürgermeisterin Karin Schrader eröffnet. Die Besucher erlebten an diesem Tag mehr als 35 Vorträge zu den wichtigsten Themengebieten für Mittelständische Unternehmen rund um den Geschäftserfolg durch Digitalisierung und Optimierung.

An den 100 Messeständen konnten sich die Besucher über die neuesten Trends zu zu spezifischen Themen der eigenen digitalen Agenda des Unternehmens informieren. Ob es um die Optimierung der Telekommunikation oder die sichere Speicherung von Daten in der Cloud ging, auf acht Bussines-Plattformen wurden alle IT-Lösungen angeboten. Der FUTUREcongress, bot darüber hinaus viel kompaktes Wissen rund um die Themen Online-Marketing und Vertrieb, Prozessoptimierung und Kommunikation, Neue Arbeitswelten HR, Weiterbildung und Recruiting und IT-Security und Datensicherheit.

„Die Räume im Konferenzzentrum waren zum Teil so überfüllt, dass wir im nächsten Jahr das Konzept etwas ändern werden, so dass noch mehr Personen die Vorträge sehen können. Insgesamt sind wir mit dem aber Ergebnis mehr als zufrieden. Die Erfahrung zeigt, dass eine Veranstaltung dieser Art 2 – 3 Jahre benötigt, um sich vollständig zu etablieren.“ Sagt Michael Mattis, Veranstalter der Kongressmesse.

Gerade auch die Key-Notes auf der großen Bühne waren sehr gut besucht. Hier waren alle 100 Plätze restlos belegt. Die Podiumsdiskussion unter der Moderation von Peter Pagel – Chefredakteur Wirtschaftsinformatik bei Springer Fachmedien Wiesbaden, mit Oliver Flaskämper, Gründer – Aktionär – Vorstand Priority AG und Vorstandsmitglied im Bundesverband Bitcoin e.V, Tanja Krüger, Managing Director – resolto, Mitglied des erweiterten Vorstands und Sprecherin Arbeitskreis Informatik VDI OWL e.V., Beate Leibnitz, Leiterin des Kreisverbandes des BVMW in Bielefeld und Andreas Ahmann, Geschäftsführer der Ceyoniq Technology GmbH brachte die Sache auf den Punkt: „Wer nicht digitalisiert, verliert!“

Viele Aussteller haben bereits signalisiert auf der nächsten Veranstaltung in Bielefeld am 21.09.2017 wieder mit dabei zu sein. Die Veranstaltung fand in Kooperation mit über 40 Partnern statt. Premium-Partner waren dieses mal die IHK – Bielefeld, der BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft, die Neue Westfälische und Springer – Fachmedien.

Der nächste IT&MEDIA FUTUREcongress im Rhein-Main-Gebiet findet am 23. Februar 2017 in Frankfurt am Main statt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.itandmedia.de.

Eine Bildergalerie finden Sie hier: Bildergalerie

Über AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG, Veranstalter IT&MEDIA FUTUREcongress
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG bietet als Verlag, Veranstalter und Kreisgeschäftsstelle des BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft in Darmstadt-Dieburg regional und überregional mehr als 600 Kunden mediale Plattformen, Großveranstaltungen und Unternehmernetzwerke. Dazu gehört unter anderem die größte IT Management Veranstaltung in Hessen, der 5. IT&MEDIA FUTUREcongress am 23.02.2017 in Frankfurt am Main auf dem Messegelände. Außerdem werden die Plattformen IT-Buch Deutschland und dicoo betrieben. Als Full-Service Grafik- und Werbeagentur und Unternehmensberatung unterstützt das Unternehmen seine Kunden zusätzlich in allen Bereichen der vertrieblichen Kommunikation und des Marketing. Als Verlag organisiert das Unternehmen das online Magazin „Entscheider kompakt“.

Kontakt
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG
Michael Mattis
Robert-Bosch-Str. 7
64293 Darmstadt
061519575770
061519575779
office@amc-media-network.de
http://www.itandmedia.de

Computer IT Software

Bundeswirtschaftsministerium übernimmt Schirmherrschaft für den 1. IT&MEDIA FUTUREcongress in Bielefeld

Business 4.0 – Digitalisierung zum Mitnehmen für den Mittelstand auf der größten IT Management Veranstaltung am 22. September in OWL

Bundeswirtschaftsministerium übernimmt Schirmherrschaft für den 1. IT&MEDIA FUTUREcongress  in Bielefeld

IT&MEDIA FUTUREcongress Stadthalle Bielefeld

Der deutsche Mittelstand birgt ein hohes Digitalisierungspotenzial, das allerdings von vielen kleinen und mittleren Unternehmen noch nicht ausgeschöpft wird. Zwar sehen 88 Prozent der Unternehmen einen Zusammenhang zwischen Digitalisierung und Unternehmenserfolg, für 51 Prozent der befragten KMU ist die Digitalisierung derzeit aber (noch) nicht Bestandteil der Geschäftsstrategie. Wenn sie auch in Zukunft ihre Marktpositionen behaupten und neue Märkte erschließen möchten, müssen sie sich der Digitalisierung aktiv stellen. Dafür ist noch manches zu tun, insbesondere im Bereich der Sensibilisierung für digitale Entwicklungsmöglichkeiten.

Der IT-Gipfel der Bundesregierung greift wichtige Impulse für die deutschen KMU auf und bringt diese über engagierte Partnernetzwerke in die Unternehmen vor Ort. Im letzten Jahr hat er ein Modell entwickelt, das Verbände oder regionale IT-Netzwerke, Industrie- und Handelskammern, Standortentwicklungsgesellschaften vor Ort und Unternehmen für die Konzeption von Sensibilisierungsveranstaltungen nutzen können. Sie können Möglichkeiten und Lösungen, Chancen und Risiken der Digitalisierung vorstellen und auf diese Weise die Digitalisierung im Mittelstand voranbringen. Der BVMW organisiert vielfältige Veranstaltungen und bietet im Rahmen seines Engagements im IT-Gipfelprozess seine Veranstaltungen als Plattform für die Wissensvermittlung an.

Konkret geschieht dies auch am 22. September in Bielefeld. Unter der Schirmherrschaft des Bundeswirtschaftsministeriums werden im Rahmen des 1. IT&MEDIA FUTUREcongresses Erkenntnisse und Impulse des letzten IT-Gipfels direkt an die Unternehmen in der Region vermittelt. Gleichzeitig können teilnehmende Unternehmen ihre Fragen zur Digitalisierung über diese Plattform stellen, die in die weiteren Gipfel-Arbeiten wiederum einfließen.

Unternehmen, die bereits erfolgreich Digitalisierungsprojekte umgesetzt haben, können diese Plattform ebenfalls nutzen, um sie gemeinsam mit Ihrem IT Dienstleister vorzustellen. Damit können sie anderen Unternehmen die Möglichkeit geben, von den Erfahrungen zu profitieren. Sie kommen mit neuen Ansprechpartnern in Kontakt und erschließen sich neue Informationsquellen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den regionalen Besonderheiten und Bedürfnissen der Unternehmen.
Es gilt Barrieren zu überwinden, neue Geschäftsmodelle in Verbindung mit vorhandenen Qualitäten zu entwickeln, sich den Herausforderungen einer sich rasant global digitalisierenden Gesellschaft zu stellen und die sich daraus entwickelnden innovativen Möglichkeiten der Geschäftsentwicklung in die Wertschöpfungsketten der Unternehmen einzubinden. Ferner sollen auch die Möglichkeiten für Zusammenarbeit mit den Jungen Digitalen Unternehmen aus den Regionen Deutschlands in den Fokus gerückt werden.

Der IT-Gipfelprozess [link: www.it-gipfel.de ] ist in neun Plattformen und zwei Foren organisiert, die zentrale Themen der Digitalen Agenda aufgreifen und in konkrete Projekte umsetzen. Die Digitale Agenda [link: www.bmwi.de/DE/Themen/Digitale-Welt/digitale-agenda.html ] soll gemeinsam mit den Herstellern und Anwendern von IT, der Wissenschaft und den Sozialpartnern sowie gesellschaftlichen Gruppen umgesetzt und weiterentwickelt werden.

Alle wesentlichen Informationen finden Interessierte Aussteller, Besucher und Journalisten unter http://www.itandmedia.de/

Über AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG, dem Veranstalter IT&MEDIA FUTUREcongress
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG bietet als Agentur, Veranstalter und Kreisgeschäftsstelle des BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft in Darmstadt-Dieburg regional und überregional mehr als 600 Kunden mediale Plattformen, Großveranstaltungen und Unternehmernetzwerke. Dazu gehört unter anderem die größte IT-Messe in Hessen, der IT&MEDIA FUTUREcongress. Als Full-Service Grafik- und Werbeagentur und Unternehmensberatung unterstützt das Unternehmen seine Kunden zusätzlich in allen Bereichen der vertrieblichen Kommunikation und des Marketing.

Kontakt
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG
Michael Mattis
Robert-Bosch-Str. 7
64293 Darmstadt
061519575770
061519575779
office@amc-media-network.de
http://www.itandmedia.de