Tag Archives: Italien

Tourismus Reisen

Die Reisetrends für den Sommer 2017

– Top-Ziele für den Sommer 2017 Spanien, Griechenland, Bulgarien und Italien
– Ausbau Flugangebot für Griechenland, Bulgarien und Italien

Die Reisetrends für den Sommer 2017

Oberursel, 16. Februar 2017 – Die Hauptbuchungsphase für den Sommer ist in vollem Gange. Bei den Thomas Cook-Veranstaltern zeichnen sich für die Sommersaison 2017 bereits erste Trends ab: Im Bereich Kurz- und Mittelstrecke sind bei den Gästen die Balearen als Sommerdestination am beliebtesten, gefolgt von Griechenland, den Kanaren, der Türkischen Riviera und Bulgarien sowie Italien. Auch die Nachfrage nach Fernreisen entwickelt sich weiterhin sehr positiv. Bei den Sommer-Fernzielen liegt die Dominikanische Republik derzeit vor den USA, Kuba und Mexiko.

„Spanien ist bei unseren Gästen für den kommenden Sommer nach wie vor das beliebteste Urlaubsziel“, sagt Stefanie Berk, Geschäftsführerin Thomas Cook Central Europe & East. „Vor allem Mallorca gehört wieder zu den Top-Reisezielen.“ Obwohl die Balearen bereits sehr gut gebucht sind, gibt es noch attraktive Angebote, auch während der Ferientermine.

Außerdem zeichnet sich für Griechenland eine äußerst erfreuliche Entwicklung ab: „Das Land hat für alle Zielgruppen etwas zu bieten, vom entspannten Urlaub zu zweit bis zum erlebnisreichen Familienurlaub. Griechenland ist deshalb für den Sommer eine der wichtigsten Destinationen“, sagt Stefanie Berk. In Griechenland bietet Thomas Cook im kommenden Sommer 34 neue Hotels auf acht Inseln und dem griechischen Festland an, darunter ab Juli ein neues Casa Cook auf Kos. Bulgarien ist vor allem für budgetorientierte Familien ein attraktives Reiseziel. Neckermann Reisen bietet 17 Hotels exklusiv an, darunter zwei neue Häuser der Thomas Cook-eigenen Hotelmarke Sentido. Aufgrund der großen Nachfrage nach Urlaub in Griechenland und Bulgarien wurden die Flugangebote mit Condor für die Sommersaison 2017 deutlich erweitert.

„Auch Flugreisen nach Italien werden bei unseren Gästen sehr gut angenommen“, sagt Stefanie Berk. „Vor allem auf Sizilien lassen sich Strand- und Kultururlaub hervorragend verbinden, beispielsweise in unserem neuen Hotel Sentido Acacia Marina im Süden der Insel. Die Urlaubsorte an der Adria haben wir für unsere Gäste durch Condor-Flüge von Frankfurt nach Rimini noch einfacher erreichbar gemacht.“

Erfreulich ist derzeit auch die Entwicklung der Türkei. „Zur Zeit stellen wir bei der Türkei für den Sommer wieder eine steigende Nachfrage fest. Wir hoffen, dass sich diese Entwicklung fortsetzt“, sagt Stefanie Berk.

Ausschlaggebend für die Urlaubsentscheidung sind auch die zielgruppen-spezifischen Erwartungen der Kunden. „Mit unserer Produktdifferenzierung können wir auf verschiedene Wünsche eingehen und so sicherstellen, dass unsere Gäste den für sich passenden Urlaub finden“, sagt Stefanie Berk. Das Angebot von Neckermann Reisen richtet sich vor allem an Familien, gerade die eigenen Hotelmarken Sunwing und SunConnect werden mit einem umfangreichen Kinderbetreuungsprogramm und großzügigen Familienzimmern und -Apartments den Bedürfnissen von Familien gerecht.

Thomas Cook Signature bietet mit hochwertigen Hotels und integrierten Mehrwertleistungen wie inkludierten Sitzplatzreservierungen bei An- und Abreise und der Flex-Option viel Komfort. „Weil wir als Veranstalter halten möchten, was wir versprechen, werden im Sommer 80 Prozent unserer Gäste auf der Nah- und Mittelstrecke ihren Urlaub in einem Hotel mit dem 24-Stunden-Zufriedenheitsversprechen verbringen“, ergänzt Berk.

Preisbeispiele Sommer 2017
Familien
Spanien, Ibiza, San Antonio, Occidental Ibiza (vier Sterne): Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit All Inclusive, inklusive, 24-Stunden-Zufriedenheitsversprechen, Reiseleitung Flug, Transfer und Rail & Fly ab 429 Euro pro Person (ein Kind zwischen zwei und 11 Jahren ab 259 Euro). Zum Beispiel am 12. Mai 2017 ab München. Buchbar bei Neckermann Reisen
Spanien, Lanzarote, Costa Teguise, SunConnect HD Beach Resort (vier Sterne): Sieben Übernachtungen in der Suite mit All Inclusive, inklusive WLAN im Hotel, 24-Stunden-Zufriedenheitsversprechen, Reiseleitung Flug, Transfer und Rail & Fly zum Familienkomplettpreis ab 2.876 Euro (zwei Erwachsene und zwei Kinder zwischen zwei und 14 Jahren). Zum Beispiel am 25. Juli 2017 ab München. Buchbar bei Neckermann Reisen

Spanien, Mallorca, Bucht von Alcudia, BQ Alcudia Sun Village (vier Sterne): Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive 24-Stunden-Zufriedenheitsversprechen, Reiseleitung Flug, Rail & Fly und Transfer ab 722 Euro pro Person (100 Prozent Kinderermäßigung). Zum Beispiel am 4. August 2017 ab Hamburg. Buchbar bei Neckermann Reisen

Griechenland, Kreta, Makrigialos, Ocean Beach Club by Sunwing (vier Sterne): Sieben Übernachtungen im Apartment ohne Verpflegung, inklusive Flug, Transfer und Rail & Fly ab 490 Euro pro Person (ein Kind zwischen zwei bis 12 Jahren ab 267 Euro). Zum Beispiel am 9. Juni 2017 ab Bremen. Buchbar bei Neckermann Reisen

Bulgarien, Sonnenstrand, iHot@l Sunny Beach (vier Sterne): Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit All Inclusive, inklusive WLAN im Hotel, 24-Stunden-Zufriedenheitsversprechen, Reiseleitung Flug, Transfer und Rail & Fly ab 715 Euro pro Person (ein Kind zwischen zwei und 12 Jahren ab 217 Euro). Zum Beispiel am 30. August 2017 ab Nürnberg. Buchbar bei Neckermann Reisen

Paare:

Griechenland, Kos/Tigaki, smartline More Meni Residence (vier Sterne)/Adults only: Sieben Übernachtungen im Deluxe-Zimmer mit Halbpension, inklusive WLAN im Hotel, 24-Stunden-Zufriedenheitsversprechen, Reiseleitung Flug, Transfer und Rail & Fly ab 954 Euro für zwei Erwachsene (inklusive zwölf Prozent Frühbucherrabatt). Zum Beispiel am 11. Mai 2017 ab Frankfurt. Buchbar bei Neckermann Reisen

Spanien, Teneriffa, Puerto de la Cruz, smartline Teide Mar (drei Sterne)/Adults only:
Sieben Übernachtungen in der Juniorsuite ohne Verpflegung, inklusive WLAN im Hotel, 24-Stunden-Zufriedenheitsversprechen, Reiseleitung Flug, Transfer und Rail & Fly ab 366 Euro pro Person. Zum Beispiel am 28. Juni 2017 ab Stuttgart. Buchbar bei Neckermann Reisen

Spanien, Gran Canaria, Playa del Ingles, Sentido Gran Canaria Princess (vier Sterne plus)/Adults only: Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension, inklusive WLAN im Hotel, 24-Stunden-Zufriedenheitsversprechen, Reiseleitung Flug, Transfer und Rail & Fly ab 614 Euro pro Person. Zum Beispiel am 28. Juni 2017 ab Stuttgart. Buchbar bei Thomas Cook Signature

Italien, Marina Di Ragusa, Sentido Acacia Marina (vier Sterne): Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension, inklusive WLAN im Hotel, 24-Stunden-Zufriedenheitsversprechen, Reiseleitung Flug, Rail & Fly und Transfers ab 684 Euro pro Person. Zum Beispiel am 1. Mai 2017 ab Düsseldorf. Buchbar bei Neckermann Reisen

Türkei, Türkische Riviera, Alanya, smartline Konaktepe (vier Sterne): Sieben Übernachtungen im Doppelzimmer mit All Inclusive, inklusive WLAN im Hotel, 24-Stunden-Zufriedenheitsversprechen, Reiseleitung Flug, Transfer und Rail & Fly ab 264 Euro pro Person. Zum Beispiel am 8. Mai 2017 ab Frankfurt. Buchbar bei Neckermann Reisen

Dominikanische Republik, Punta Cana, Iberostar Dominicana (vier Sterne plus):
14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit All Inclusive, inklusive Flug, Transfer und Rail & Fly ab 1.734 Euro pro Person. Zum Beispiel am 19. Mai 2017 ab München. Buchbar bei Thomas Cook Signature

Angebote von Neckermann Reisen und Thomas Cook Signature sind buchbar in allen Reisebüros mit Thomas Cook-Agentur, unter www.thomascook.de und www.neckermann-reisen.de sowie bei angebundenen Internet-Portalen und beim Kundenservice unter 0234 / 961035263 (Neckermann Reisen) und 0234 / 96103 5217 (Thomas Cook Signature).
Hinweis an die Redaktionen: Diese und weitere Meldungen finden Sie auch unter www.thomascook.de/unternehmen/newsroom

Die Thomas Cook GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. Die Thomas Cook GmbH deckt in Deutschland den gesamten Bereich touristischer Leistungen für verschiedene Zielgruppen ab. Zum Unternehmen gehören mit Neckermann Reisen, Thomas Cook, Öger Tours, Bucher Last Minute und Air Marin führende und renommierte Veranstaltermarken sowie die Ferienfluggesellschaft Condor.

Kontakt
Thomas Cook GmbH
Irene Schechinger
Thomas-Cook-Platz 1
61440 Oberursel
06171 65 1700
06171 65 1060
unternehmenskommunikation@thomascookag.com
http://www.thomascook.de/unternehmen

Tourismus Reisen

Frühling in Italien: auf zwei Rädern durch die Blumenriviera

Frühling in Italien: auf zwei Rädern durch die Blumenriviera

(Mynewsdesk) Mit San Remo in Fiore und Mailand-San Remo stehen im März gleich zwei Veranstaltungen ins Haus, die Freude auf den Frühling machen. Am 12. März findet der legendäre Blumenkarneval statt, bevor die Stadt am 18. März Profisportler zum letzten Streckenabschnitt des Radrennens Mailand-San Remo empfängt. Am 19. März fahren Besucher Teile der Rennstrecke selbst nach und tauchen in die Gastfreundschaft San Remos ein.

Sanremo in Blüte

Seit 1903 macht das Fest Sanremo in Fiore der Stadt der Blumenriviera alle Ehre. In diesem Jahr findet der Blumenkarneval am 12. März 2017 findet in diesem Jahr der Blumenkarneval statt, bei dem mit Blumen geschmückte Umzugswagen die Stadt zum Erblühen bringen. Zwischen Palmen und Meer bringen die teils aufwendig und kunstvoll gestalteten „Skulpturen auf Rädern“ die Besucher zum Staunen und erfüllen die mediterrane Meerluft mit floralen Düften.

Die Blumenzucht spielt in San Remo und Umgebung wirtschaftlich eine bedeutende Rolle.

Die Parade startet um 10:00 Uhr, der Eintritt ist frei. Tickets für Tribünenplätze können auf der Veranstalterwebsite erworben werden: http://carnevalesanremo.it/en/event/flower-parade/

Weitere Informationen unter:  http://bit.ly/SanremoIF

Milano-Sanremo selbst erleben

Das Radrennen Milano-Sanremo weckt bei Radsportfans Erinnerungen, denn das Event hat Tradition. Seit dem Jahr 1907 machen sich Profisportler auf, beim über 290 Kilometer langen und damit längsten klassischen Eintagesrennen nach Sanremo zu radeln. Auch beim diesjährigen Event am 18. März 2017, werden wieder tausende Radsportbegeisterte mitfiebern.

Am darauffolgenden Sonntag, den 19. März 2017, können Besucher die besondere Atmosphäre der Strecke selbst spüren, wenn Teile der Originalstrecke beim Granfondo Sanremo-Sanremo „la Classicissima“ zur Radrennstrecke werden.

Weitere Informationen unter:  http://bit.ly/Milano-Sanremo

Entspannt in den Frühling radeln

An der malerischen Westküste Sanremos gelegen, befindet sich der Parco Costiero: Ein Radweg, der direkt übers Meer führt. Auf 24 Kilometern zwischen Mittelmeer und mediterraner Vegetation kann die Schönheit Liguriens hier fern von Verkehr entdeckt werden – zu Fuß, auf dem Rad, mit Rollerblades oder dem Skateboard. Der Weg eignet sich auch ideal für Familien mit Kindern und ist das ganze Jahr über befahrbar.

Weitere Informationen unter:  http://bit.ly/SanremoBike

Angebote zu Hotelangeboten und Vorschläge für Bike- und Wanderrouten unter  http://www.beactiveliguria.it/de

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Ligurien

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/f5yyew

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/fruehling-in-italien-auf-zwei-raedern-durch-die-blumenriviera-80248

Über Ligurien
Ligurien liegt im Nordwestern Italiens, im Norden angrenzend an das Piemont, im Südosten an die Toskana und im Westen an Frankreich. Im Süden begrenzt das Tyrrhenische Meer die Region, welche sich in die vier Provinzen Imperia, Savona, Genua und La Spezia gliedert. Auf einer Fläche von ca. 5.400 Quadratkilometern erstrecken sich äußerst kontrastreiche Landschaften und Vegetationszonen. Die über 200 Kilometer lange Küste lässt sich unterteilen in die Riviera di Ponente und Riviera di Levante. Hügel- und Bergland sind den Ligurischen Alpen und dem Apennin zugehörig. Charakteristisch für Ligurien ist neben den an Steilküsten gelegenen verschachtelten Dörfern und malerischen Küstenorten die unberührte Natur im Hinterland. Badestrände, Wanderrouten, Bergpanoramen und italienische Kultur begeistern Familien, Naturfreunde und Ruhesuchende das ganze Jahr über bei vergleichsweise mildem mediterranem Klima. Während die Hauptsaison zwischen März und Oktober Urlauber mit hochsommerlichen Temperaturen an die Badestrände zieht, eignen sich Frühjahr und Herbst ideal für Aktivurlaube. Neben klassischen Sehenswürdigkeiten wie der Haupt- und Hafenstadt Genua, der spektakulären Steilküste Cinque Terre, den Gebieten der »Blumenriviera« und der Halbinsel Portofinoist Ligurien über die Grenzen hinaus bekannt für sein Olivenöl und das berühmte »Pesto alla genovese«. Die Regionale Agentur für Tourismus „in Liguria“ fördert und vermarktet seit 1998 das regionale touristische Angebot im In- und Ausland.

Bildnachweis: Photo Archive Agenzia In Liguria

Hochauflösende Pressefotos sind auf Anfrage bei Moritz Schicht mschicht@aviareps.com: mailto:mschicht@aviareps.comerhältlich. Weitere Informationen zu Ligurien gibt es unter www.turismoinliguria.it

Moritz Schicht
PR Manager
Regional Agency for Tourism Promotion „In Liguria“
c/o AVIAREPS Tourism GmbH

Josephspitalstr. 15
80331 Munich, Germany
Phone: +49 89 55 25 33-419
Fax: +49 89 55 25 33-489

Mail: mschicht@aviareps.com
: mailto:mschicht@aviareps.comWeb: www.turismoinliguria.it: http://www.turismoinliguria.it/

Firmenkontakt
Ligurien
Moritz Schicht
Josephspitalstr. 15
80331 München
+4989552533419
mschicht@aviareps.com
http://www.themenportal.de/reise/fruehling-in-italien-auf-zwei-raedern-durch-die-blumenriviera-80248

Pressekontakt
Ligurien
Moritz Schicht
Josephspitalstr. 15
80331 München
+4989552533419
mschicht@aviareps.com
http://shortpr.com/f5yyew

Kunst Kultur Gastronomie

Erlesene Weine aus der Toskana entdecken – bei TOSCAVINO

Neuer Club für Weinliebhaber in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Erlesene Weine aus der Toskana entdecken - bei TOSCAVINO

Mit einer kostenfreien Mitgliedschaft im TOSCAVINO Weinclub haben die Weinliebhaber die Möglichkeit, ausgezeichnete Weine aus der Toskana zu festen Terminen im Jahr exklusiv zu beziehen. Alle Weine kommen von kleinen ausgesuchten Weingütern mit hoher Qualität und bedeutenden Auszeichnungen. Die Weine sind meist nur begrenzt verfügbar und nicht im Handel oder über den Großhandel erhältlich. Ein Abonnement oder eine Kaufverpflichtung gehen Interessierte dabei nicht ein.

Freunde hochqualitativer Weine haben lange auf diese Möglichkeit gewartet. Durch den noch jungen TOSCAVINO Weinclub können sie nun ausgezeichnete Weine aus der Toskana exklusiv von den schönsten Weingütern der Region beziehen und das ohne Aufpreis und Verpflichtung zu einer Mindestabnahme.

Begonnen hat alles mit einigen Flaschen „vino della casa“, welche die TOSCAVINO-Gründer ihren Freunden mitbrachten. Überrascht von der hohen Qualität und den starken Aromen des toskanischen Weines wollte bald jeder im Freundeskreis seine Kiste reservieren. So wuchs der Club der Interessenten. Vor drei Monaten öffnete er nun auch seine Pforten für alle Weinliebhaber in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die das ganz Besondere suchen. Eine Online-Registrierung ist mit wenigen Klicks möglich.

Ausgezeichnete Weine aus der Toskana entdecken

Was macht den toskanischen Wein so einzigartig, dass er immer wieder bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnet wird? Das hügelige Gebiet im Herzen Italiens wartet gleichzeitig mit mediterranem Klima, Küstenwinden und hervorragenden Böden auf. Gleich 58 Sorten, davon elf DOCG-Weine und 41 DOC-Weine, so wie sechs IGT-Weine, werden in der Region angebaut. Auch einer der teuersten Tafelweine der Welt, der Sassicaia 1968 und 1985, welcher mit vollen 100 Parker-Punkten eingestuft wurde, stammte aus der Toskana.

Auf den Weingütern der Region lassen sich viele ausgezeichnete Weine aus der Toskana entdecken. Einige Weine sind Geheimtipps, wie die Weine von TOSCAVINO und werden später zur weltweit gefeierten Rarität. Clubmitglieder können daher sowohl frische, als auch bereits prämierte Jahrgänge erstehen. Dies jedoch nicht über einen Shop, Mitglieder erhalten stattdessen mehrfach im Jahr Informationen zu Weinangeboten und Editionen, welche sonst nirgends erhältlich sind und nur den TOSCAVINO-Freunden zugänglich gemacht werden.

Weine von jungen und erfahrenen Winzern

TOSCAVINO bezieht seine Weine derzeit von drei Weingütern in der Toskana. Enrico Corsis „LA CURA“ im nördlichen Teil der Toskanischen Maremma an der Thyrrenischen Küste ist ein junges, dynamisches Weingut, welches im Weinanbaugebiet „Monteregio di Massa Marittima“ auf die Rebsorten Sangiovese, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot, Syrah, Chardonnay und einige mehr setzt. Der Merlot und der Vedetta sind die Flagschiffe des Hauses.

Auch das „LE GRASCETE“ Weingut nahe Sassicaia und dem Weingut Ornellaia bringt junge und frische Ideen in seine Weine der Rebsorten Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Sangiovese ein. Von 12 bis 18 Monaten reifen die drei Rotweine des Hauses, Grale, Antero und Le Grascete. Mehrfach prämiert wurde der Le Grascete aus einer sorgsamen Auslese von Cabernet Sauvignon und Franc.

Die Azienda Agricola Valentini befindet sich in erfahrenen Winzer-Händen. Seit fünf Generationen nutzt die Familie Valentini ihre Hänge für den Anbau hervorragender Sangioverse-Trauben und Maremma Toscana, jeweils als DOC Weine klassifiziert. Die Valentini-Weine werden in ganz Europa prämiert und geschätzt.

Details rund um den Weinliebhaber-Club und Kontakt zu TOSCAVINO sowie die Anmeldung auf der Internetseite www.toscavino.com

TOSCAVINO ist ein Club, der Weine und Spezialitäten aus der Toskana nach Deutschland bringt. Die Produkte kommen von kleinen ausgesuchten Weingütern und Manufakturen mit hoher Qualität und Auszeichnungen, die wir persönlich kennen. Die Produkte sind meist nur begrenzt verfügbar und nicht im Handel oder über den Großhandel erhältlich. Die TOSCAVINO-Freunde können bei uns Weine und Spezialitäten kaufen, die es sonst meist nur vor Ort beim Erzeuger zu kaufen gibt. Wir sind kein klassischer Onlinehandel mit aufwändiger Logistik und Lagerhaltung, sondern liefern an unsere TOSCAVINO-Freunde nur zu festgelegten Terminen im Jahr aus. Eine Mitgliedschaft im TOSCAVINO-CLUB ist kostenfrei und mit keiner Kaufverpflichtung verbunden.

Kontakt
TOSCAVINO
Markus Baumeister
Lindenstr. 1
78658 Zimmern
+49 711 16916100
+49 711 16916109
info@toscavino.com
http://www.toscavino.com

Tourismus Reisen

Fit und g“sund das ganze Jahr – die heilende Luft um das Südtiroler Hotel Tann****

Fit und g"sund das ganze Jahr - die heilende Luft um das Südtiroler Hotel Tann****

Hotel Tann (Bildquelle: ©Florian Berger)

München/Klobenstein am Ritten, im Januar 2017 – Egal wo man hinblickt und mit wem man sich unterhält, von allen Seiten ertönen die neuen Vorsätze für das Jahr 2017. Wie jedes Jahr an vorderster Front das Streben nach einem gesunden und fitten Lifestyle. Die besten Smoothie-Maker, die neuste Sportkleidung und die top aktuellen Sport-DVDs ziehen in fast jedem Haushalt ein. Doch was viele dabei vergessen, ist was uns direkt vor der Nase zur Verfügung steht, denn es gibt keine besseren Begleiter um fit und gesund zu werden, als die freie, frische Luft und Bewegung in der Natur. Genau das steht im Fokus des 4 Sterne-Hotel Tann in Klobenstein am Ritten/ Südtirol. Auf 1.500m ist die Bergluft so klar und frisch, dass sie nicht nur vitalisierend auf unseren Geist, sondern ebenso belebend auf den Körper wirkt – und das sogar das ganze Jahr! Ein wahres Geheimrezept für ein fitteres Leben fernab von hohem Blutdruck, schlaffen Muskeln, schwachen Bändern und Co.!

Zu keiner anderen Jahreszeit als zum Jahresbeginn machen sich die Menschen so viele Gedanken um ihre Gesundheit und Fitness. Wie wild strömen motivierte Sportneulinge gerade in den Anfangsmonaten in die Fitnessstudios und hoffen auf einen Start in ein neues, gesundes Leben. Doch was viele dabei vergessen, sind die zahlreichen Möglichkeiten der Bewegung an der frischen, heilenden Luft. Lange Spaziergänge im Freien, Laufstrecken durch knackige Wälder oder Wanderungen hoch oben auf den Bergen sind besonders schön, gesund und haben zudem noch enorm positive Auswirkungen auf unseren Körper, Geist und Seele. Das Beste daran, das Hotel Tann**** in Südtirol eignet sich als perfekte Bleibe für eine gesunde Auszeit in den Bergen. Auf 1.500m gelegen, bietet das Hotel, neben auserwählten Köstlichkeiten, unmittelbar aus der Rittner Natur, Wellness für die Seele und einer wohligen Atmosphäre, 365 Tage im Jahr ein Naturparadies direkt vor der Türe. Hier ist die Luft so frisch und belebend, dass ein völlig neues Körpergefühl und Bewusstsein geschaffen wird. Nicht umsonst lautet die Philosophie des Hauses: licht – luftig – g“sund!

Die Auswirkungen der heilenden Bergluft auf unseren Körper
Schon als kleines Kind wurde man von den Großeltern zum Spielen nach draußen an die frische Luft geschickt, denn sie wussten was gut für Körper und Kopf ist. Dass frische Luft einen positiven Einfluss auf den menschlichen Organismus hat, ist mittlerweile wissenschaftlich bewiesen. Die klare, knackige Bergluft zudem hat wahre Heilkräfte, die den Körper stärken und fitter machen. So kann beobachtet werden, dass der Blutdruck und auch der Puls sinken, die Atemtätigkeit angeregt wird, Muskeln, Gelenke sowie Bänder gestärkt werden und allgemein der Stoffwechsel auf Hochtouren arbeitet. Letzteres hat enorm positive Auswirkungen auf den Verdauungsapparat sowie auf den Kalorienverbrauch, der aufgrund der Höhenmeter auf welchen das Hotel Tann**** liegt, gesteigert wird. Das wiederum erleichtert eine Reduktion der überflüssigen Pfunde und eine Verbesserung der Blutwerte wird sichtbar. All diese Prozesse zeigen, wie sehr die einzelnen Faktoren zusammenspielen und welchen Einfluss die Bergluft auf die Gesundheit hat. Vom körperlichen Einfluss abgesehen, bringt ein Urlaub im Südtiroler Hotel Tann**** zudem noch die seelische Balance zurück. Wo, wenn nicht hoch oben zwischen den Bergwiesen und Wäldern, könnten die Sorgen und Nöte so schnell verblassen? „Abschalten – den Blick über die imposante Alpenkulissen schweifen lassen – das ist für viele der Gipfel der Entspannung“, so Markus Untermarzoner, Inhaber des Hotel Tann****.
Die Krönung der Entspannung finden die Gäste des Hotel Tann**** außerdem im kleinen, aber feinen Wellnessbereich „Pinus Mugo“. Hier können in den drei Saunen, Brotbad, Brechlbad und Zirbenstüberl, die straffen Muskeln entspannt und die Atemwege mit feinen Dämpfen verwöhnt werden. Alles zusammen hat zudem Auswirkungen auf den Schlaf der Gäste, denn die Südtiroler Bergluft in Kombination mit einer Portion Wellness wirkt äußerst beruhigend auf den Körper und fördert einen seelenruhigen Schlaf.
Fazit: Auf 1.500m die pure Entspannung und den Weg in ein gesundes, fittes Leben finden – das alles ist möglich im Hotel Tann****!

Alle Informationen zur heilenden Luft auf 1.500m und dem Hotel Tann**** sind hier verfügbar: http://www.tann.it/de/wellness-beauty/gesundes-leben-1500m.htm

Angebote für einen Aufenthalt finden Sie hier: http://www.tann.it/de/preise-angebote/wochenangebote.htm

Weitere Informationen zum Hotel Tann**** finden Sie unter: http://www.tann.it/?l=de sowie auf Facebook.

Allgemeine Informationen zum Hotel Tann****
Das inhabergeführte Hotel Tann**** der Familie Untermarzoner liegt an einem ganz besonderen Kraftort zwischen Südtirols idyllischen Waldlichtungen und dem Bergpanorama der Dolomiten. Auf 1500 m über dem Mittelmeer, in Klobenstein am Ritten, treffen moderne Eleganz, Tradition und vor allem Nachhaltigkeit zusammen und schaffen so ein Ambiente des Wohlfühlens – ganz nach der Philosophie „licht-luftig-g“sund“!
Das Hotel verfügt über insgesamt 20 Hotelzimmer und sieben Suiten der verschiedensten Kategorien, die alle vom typischen Tann-Ambiente und von südtiroler Naturholz geprägt sind. Desweiteren gibt es im Hotel Tann**** zur Erholung den Ort der Stille 1500m, einen Panoramasaal, einen Wintergarten, eine Bauernstube, die Hotelbar „Bergfeuer“ sowie die neu gestaltete Panoramalounge. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen Hausherrin Barbara und die Tann-Küche des Restaurants nach dem Motto „Vom Wald auf den Tisch“. Der Wellnessbereich „Pinus Mungo“ bietet zudem drei unterschiedliche Saunen – das Brotbad, welches einzigartig in Italien ist, das 60° Brechelbad und das 90° Zirbenstüberl, die neben dem beheizten Solewasser-Panoramapool für Entspannung sorgen. Auch verfügt das Hotel über SPA-Anwendungen rein auf der Basis von Naturkosmetik sowie der hauseigenen Pflegelinie Tann****. Die Gegend um das Hotel eignet sich im Sommer zum Wandern, Walking, Berglauf, Biken und Reiten. Im Winter bieten sich Wanderungen, Schneewandern, Skisportarten, Rodeln und Eissportarten als Outdoor-Aktivitäten an. Das Gebiet um das Sonnenplateau Ritten kann mit der RittenCard erkundet werden, die in den Zimmerpreisen des Hotels inbegriffen ist.

Weitere Informationen auf: www.tann.it

Firmenkontakt
Hotel Tann ****
Nadia Wieser
Tannstraße 22
39054 Klobenstein am Ritten
0039 – 0471 356 264
0039 – 0471 352 780
info@tann.it
http://www.tann.it

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Andrea Di Scala
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 10
089 – 716 7200 19
pr@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de

Kunst Kultur Gastronomie

Der Mythos Franciacorta

Was zeichnet die Schaumweine aus Der Lombardei eigentlich aus?

Der Mythos Franciacorta

Franciacorta | Bellavista bei lieblings-weine.de

Balingen, 17.01.2017. Franciacorta – viele Kenner italienischer Schaumweine bekommen leuchtende Augen, taucht dieser Begriff im Zusammenhang mit dem Genuss Champagner oder Schaumweinen auf. Nicht umsonst wird der Franciacorta als bester Schaumwein Italiens bezeichnet. „Eine der besonderen Charakteristiken des Franciacorta ist seine Vielseitigkeit, die ihn zum idealen Begleiter für die gesamte Speisefolge macht. Wenn man diesen herausragenden Wein kennt, dann versteht man auch, dass er unsere Küche zu etwas ganz Besonderem werden lassen kann. Das gilt für die großen Anlässe ebenso wie für den normalen Alltag, fängt bei einem Aperitif an und endet bei der Süßspeise.“ erzählt Hardy Conzelmann, Inhaber von lieblings-weine.de. „Denken Sie nur an den Non Dosato als Aperitif und zur Vorspeise, an den Brut oder den Brut Satén, die aufgrund ihres harmonischen weichen Geschmacks auch das gesamte Mahl begleiten können, oder an den Rosè zu Fleischgerichten, Risotto und Pilzen und den Demisec zum Dessert – das sollte auch die größten Traditionalisten von seiner Persönlichkeit überzeugen.“ Denn: Der Franciacorta ist zart, zugleich aber reich am Gaumen und mit guter Säurebalance. Er überdeckt nie den Geschmack der Speisen die er begleitet. Statt dessen unterstreicht er ihn harmonisch und vermittelt ihm eine gewisse Vollkommenheit. Auf diese Weise trägt er seinen Teil dazu bei, die kulinarischen Fähigkeiten des Gastgebers und die gebotene Zusammenstellung gebührend zu würdigen.

Nachfolgend stellen wir die verschiedenen Franciacortas einmal genauer vor. Einen Überblick über die verschiedenen Hersteller finden Sie auf www.lieblings-weine.de:

Der Franciacorta Satén – seit dem Jahr 1995 eingetragenes Markenzeichen des Konsortiums zum Schutz des Franciacorta und jenen Weinbauern vorbehalten, die Mitglieder des Konsortiums sind und sich an die strengen Produktionsvorschriften halten. Der Verschnitt: auschließlich Chardonnay (Hauptanteil) und/oder Pinot Bianco (Blanc de blanc). Er weist gegenüber anderen Franciacorta weniger Überdruck in der Flasche auf (< 4,5 bar); das ist der Grund dafür, dass er außergewöhnlich weich im Geschmack ist. Er wird nur als Brut hergestellt. Charakteristisch für ihn sind seine sehr feine, anhaltende und fast cremige Perlage, dazu der zarte, aber ausgeprägte Duft von reifen Früchten in der Nase, begleitet von delikaten Nuancen weißer Blumen, getrocknetem Obst sowie gebrannten Mandeln und Nüssen. Angenehme Würze und Frische harmonieren auf hervorragende Weise mit jener natürlichen weichen Note, die unwillkürlich an einen zarten Traum aus Seide erinnert. Mit dem Satén verfügen wir über einen der vollendetsten Ausdrücke des Franciacorta in Sachen Harmonie, Genuss und Geschmack. Der Franciacorta Rose – die weißen und roten Trauben werden getrennt gekeltert. Die Zusammenstellung der Cuvèe mit Chardonnay, Pinot Bianco und wenigstens 15% Pinot Nero erfolgt zum Schluss der Gärung. Die Trauben des Pinot Nero werden so lange auf den Schalen vergoren, bis der Rosè- bzw. Rotwein als Grundwein dem fertigen Erzeugnis eine brilliante Rosè-Farbe verleiht. Den Franciacorta Rosè gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen, und der Pinot Nero verleiht ihm einen großartigen Körper, macht ihn kernig. Der Franciacorta Jahrgangswein – Gewonnen aus Grundweinen, die zu mindestens 85% ein und desselben Jahrgangs sein müssen. Ausbau und Reife dauern nach der Lese mindestens 37 Monate, 30 davon in der Flasche auf der Hefe, das sorgt für einen intensiven Duft und gibt den Aromen Raum zur Entfaltung. Normalerweise dauert die Reifung des Franciacorta Jahrgangsweins (millesimato) mindestens 4 Jahre, das Jahr der Lese (der Jahrgang) wird auf dem Etikett der Flasche angegeben. Bukett und Geschmack des Franciacorta Jahrgangsweins spiegeln mehr als bei jedem anderen Franciacorta die klimatischen Charakteristiken des betreffenden Jahrgangs und die qualitativen Eigenheiten der Trauben dieser ganz speziellen Lese wieder. So wird dieser Wein aus Trauben gewonnen, die nur bei sehr guten Bedingungen hinsichtlich Klima und Ernte gelesen wurden; entsprechend hervorragend ist ihre Reife. In der Nase intensiv, recht kräftige strohgelbe Farbe, herrlich füllig, komplex und gute Struktur – mit einem Wort: Ideal für das gesamte Mahl. „Viele unserer Kunden ziehen einen guten Franciacorta jedem Champagner vor. Diese sind letztlich frischer und knackiger, als die französischen Kollegen. Jedem, der noch nie einen Franciacorta probiert hat, lege ich das unbedingt ans Herz. Es ist eine wundervolle Erfahrung!“ Zeitgeist Arena GmbH ist eine Werbeagentur aus Balingen, Zollernalbkreis mit Schwerpunkt Internetmarketing, Public Relations, Social Media, SEO und Webdesign für mittelständische Unternehmen. Weiterhin betriebt die Firma seit 2005 einen stationären Weinhandel mit internationalen Spitzenweinen in 72336 Balingen. Seit 2010 werden die Weine auch online über das Portal www.lieblings-weine.de angeboten.

Kontakt
Zeitgeist Arena GmbH
Hartwig Conzelmann
Binsenbolstrasse 90
72336 Balingen
07433 90010
07433 900118
info@zeitgeistarena.com
https://www.lieblings-weine.de

Mode Trends Lifestyle

Roncato rollt auf Überholspur durch Deutschland und Österreich

Roncato rollt auf Überholspur durch Deutschland und Österreich

Double von Roncato

Spezialisiert auf hochwertiges und funktionales Reisegepäck Made in Italy, vertreibt das 1950 gegründete Unternehmen Roncato RV seine Kollektionen inzwischen weltweit in über 80 Ländern. Für Deutschland und Österreich sieht die Roncato Export Managerin Monica Banon das größte Wachstumspotenzial. Der Fokus liegt auf Verkaufsstellen, die neben Funktionalität auch auf Emotion setzen.

Mit der Einführung seiner Kollektion „Double“ hat das italienische Unternehmen Roncato RV in Sachen Reisegepäck sein Meisterstück abgeliefert. Bestätigt unter anderem durch das große Interesse seitens des Handels an diesen einzigartigen Trolleys mit ganz besonderen Funktionen, praktischer Innovation und ansprechendem Design. Nachdem es eine Zeit lang etwas ruhiger war um die italienische Premiummarke, stehen seit drei Jahren in Deutschland und Österreich alle Zeichen auf Wachstum. Die Zahl der Verkaufspunkte nimmt kontinuierlich zu und auch für die Zukunft geht Monica Banon, Export Managerin Roncato von einer positiven Entwicklung aus. Bei der Auswahl der Handelspartner wird gezielt darauf geachtet, dass Markenumfeld sowie Positionierung des Händlers oder Kauf- und Warenhauses zur Markenaussage von Roncato passen. „Natürlich setzen wir auf eine selektive und qualitativ hochwertige Distribution, wobei wir sogar noch einen Schritt weiter gehen. Uns ist es wichtig, dass unsere Handelspartner das Konzept und Lebensgefühl hinter Roncato verstehen und mit unserer Unterstützung auch gegenüber ihren Kunden kommunizieren und transportieren können“, erklärt Monica Banon. Dabei zielt sie vor allem auf die Made-in-Italy-Kollektionen ab, die zu 100 Prozent in Italien gefertigt sind und ein entsprechend hohes Qualitätsniveau und perfekte Verarbeitung garantieren. Mit vier Lagerstätten, die zusammen mit den unterschiedlichen Produktionsstätten mehr als 25.000 Quadratmeter Fläche beanspruchen, ist es dem Unternehmen möglich, schnell auf Bestellungen zu reagieren und Bestseller entsprechend vorrätig zu halten. Ein weiterer Erfolgsfaktor des italienischen Reisegepäckunternehmens. In Italien ist man schon einen großen Schritt weiter, dort wurden gerade Monolabelstores eröffnet und zwar jeweils im Hauptbahnhof in Mailand, Florenz sowie in Rom.
Der Vertrieb der Roncato Produkte, ausgewählte Kollektionen werden auch im Produktangebot großer Airlines präsentiert, wird ab 1. Dezember für Deutschland und Osterreich exklusiv über die Handelsagentur Felix Lieser abgewickelt. Mit Felix Lieser (37) übernimmt kein Unbekannter den Vertrieb der Marke Roncato, Lieser verantwortete diese Marke unter anderem bei seinem vorherigen Arbeitgeber, der Leonhard Heyden GmbH. Schon bei seinem langjährigen Arbeitgeber Müller & Meirer Lederwarenfabrik GmbH war er für den Vertrieb von Accessoires und Taschen verantwortlich und hat diesen Beruf von der Pike auf gelernt. „Wir freuen uns, so eine engagierte Handelsagentur für unsere Marke gewonnen zu haben und sind uns sicher, dass die Agentur Felix Lieser den Ausbau der Märkte Deutschland und Österreich erfolgreich vorantreiben wird“, so Monica Banon.
Kontakt Handelsagentur Felix Lieser: Emailadresse handelsagentur_lieser@yahoo.com, Telefonnummer 0151 196 96 321.

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: RV Roncato

RV Roncato, Hersteller von Lederwaren und professionellen Koffersystemen, mit Sitz in Campodarsego (Padua, Italien), steht seit über 50 Jahren weltweit für Qualität, Technologie, Stil und italienisches Design. Das in über 80 Ländern vertretene Unternehmen bietet innovative Lösungen für alle Reise- und Transportanforderungen: Leichtigkeit, Zweckmäßigkeit und ständige Entwicklung von neuen, immer leistungsstärkeren Materialien. Der Blick ist stets in die Zukunft gerichtet, um den Anforderungen der Kunden, vor allem was Sicherheit, Maße und Umweltfreundlichkeit der Produkte betrifft, bestens entsprechen zu können

Firmenkontakt
RV Roncato Press Office Immagine Quattro srl

Monica Banon
Via Comelico 13 13
20135 Mailand
+39 02 55181160
info@immaginequattro.it
http://www.roncato.com

Pressekontakt
Anja Sziele PR
Anja Sziele
Infanteriestr. 11a Haus B
80797 München
089 203003260
089203003279
mail@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Tourismus Reisen

3rd Dolomites Classic Days – 2017

Das Event für alle Oldbtimer bis einschließlich Baujahr 1978, in den Dolomiten.

3rd Dolomites Classic Days - 2017

3rd Dolomites Classic Days 2017

Unser nächstes Event steht an: 3rd Dolomites Classic Days
vom 24. Mai 2017 bis 28. Mai 2017 in St. Michael in Eppan / Südtirol

Wir starten von St. Michael in Eppan / Südtirol, grad mal ca. 5 Kilometer neben Bozen.
Als Übernachtungsmöglichkeit stehen wunderschöne Schlösser und Ansitze inmitten von Weinbergen zur Verfügung.

Ich weiß, daß es eine lange Anreise bis nach Südtirol sein kann, aber seit versichert: es wird wieder eine unvergessliche und spannende Sternfahrt durch den Bergen Südtirols.

Gute Gründe auch diesmal dabei zu sein:

-einzigartige Strecken durch die Traumwelt der Dolomiten und Südtirols
-Erlebnisse unterschliedlicher Art (Kunst, Museen, Kulinarik uvm)
-einzigartiges Programm
-Sternfahrten-Genussfahrten
-Urlaub anders Erleben, Urlaub auf 4 Rädern

Anmeldung und alle weiteren Infos unter www.classicteam850.com

Bei jeder Veranstaltung wird jedem Teilnehmer eine vollständige Infomappe (Roadbook) ausgehändigt.

Auf unserer Website findet Ihr alle nötigen Infos, zudem alle bevorstehenden Events. Wir bitten daher um eine zeitige Anmeldung.

Hier die Genuss-Gallery zum reinschnuppern.

Wir freuen uns schon jetzt auf Euch!

Dr. Christian Bianco & Team

Unsere Vision…
FIAT 850 Spider Bertone h-c-Team goes Classic Team

Ohne unserer anfänglichen Vision untreu werden zu wollen, möchten wir uns anlässlich des 20. Jubiläums des „Fiat 850 Spider Bertone h-c-Team“, neu ausrichten.

Unsere anfängliche Vision im Jahre 1997 war es, eine gemeinsame Unternehmung anzustreben, ohne von einem starren Reglement oder ähnlichem „ausgebremst“ zu werden.

Unser Motto ist und bleibt „Klasse statt Masse“.

Was ist Neu?
Anlässlich des Jubiläums erweitern wir unseren Horizont. Unter unserem neuen Logo und Credo können nun ALLE Gleichgesinnten Autoliebhaber bei unseren unterschiedlichen Veranstaltungen teilhaben.

Warum wir?
-einzigartige Strecken durch die Traumwelt
der Dolomiten und Südtirols
-Erlebnisse unterschliedlicher Art (Kunst, Museen, Kulinarik uvm)
-einzigartige Programme pro Jahr
-Sternfahrten-Genussfahrten
-Urlaub anders Erleben, Urlaub auf 4 Rädern

Kontakt
Classic Team 850 h-c-team & MG
Christian Bianco
Postach 02
39018 Terlan
0043 650 420 7865
president@classicteam850.com
http://www.classicteam850.com/

Mode Trends Lifestyle

Zum Valentinstag: Liebe schenken mit den Unisex-Schmuckstücken von NOMINATION ITALY

Zum Valentinstag: Liebe schenken mit den Unisex-Schmuckstücken von NOMINATION ITALY

Zum Valentinstag: Liebe schenken mit den Unisex-Schmuckstücken von NOMINATION ITALY

Am 14. Februar schlagen Herzen wieder höher, denn es ist Valentinstag. Und damit dieser Tag besonders in Erinnerung bleibt, sollten sich Liebende etwas Langlebiges schenken, das nicht verwelken kann oder die Kalorienbilanz ins Ungleichgewicht bringt. Die Schmuckprofis aus Italien treffen mit ihren kreativen Schmuckkollektionen voll ins Schwarze und ins verliebte Herz. Denn ob filigran, elegant oder pompös – für jeden Geschmack gibt es die richtige Schmucklinie, die lebenslang glücklich macht.

Unvergänglichkeit, Individualität und Werthaftigkeit – kein anderes Geschenk symbolisiert die Liebe zueinander so vielfältig wie Schmuck. Das wusste auch Paolo Gensini und entwarf 1987 mit dem Composable ein Armband, das hochwertig und erschwinglich zugleich war. Und schon damals wurde das Unisex-Schmuckstück gerne von Verliebten verschenkt – mit den Initialen des jeweils anderen. Dabei ist es kinderleicht zu individualisieren und deshalb besonders bei den Fashionistas aus aller Welt beliebt.

Do it yourself: Der clevere DIY-Federmechanismus des Composables ermöglicht schier unendliche Kombinationsmöglichkeiten. Denn jeder Link, der insgesamt 10.000 verschiedenen Elemente, kann ganz einfach eingesetzt oder ausgetauscht werden. Zusätzliches Plus: Kein komplizierter Verschluss stört die Morgenroutine. Das Unisex-Armband ist dehnbar, lässt sich kinderleicht überstreifen und wird auch in der größten Hektik nicht vergessen. Ein geniales Schmuckstück, das praktisch und wandelbar zugleich ist, denn es wächst mit seinem Träger und passt sich seiner Persönlichkeit immer an. Daher symbolisiert es nicht nur die Unternehmens-DNA von Nomination, sondern bringt Schmuckfans aus aller Welt dazu, ihre Geschichte zu erzählen.

All you need is love
…und Schmuck von Nomination Italy. Übrigens: Die Kollektionen Angel, MyCherie, Flair, Bella sowie das Composable werden alle in Florenz von Paolo und seinem Team mit viel Amore zum Detail hergestellt. Denn Liebe ist nicht nur das schönste Gefühl, das Menschen miteinander vereint, sondern zugleich auch die essenzielle Motivation für NOMINATION ITALY. So ist jedes Schmuckstück ein Unikat, das seine Reise nicht irgendwo, sondern direkt aus dem Herzen Italiens startet. Besonderer Schmuck, hundertprozentig made in Italy.

Jetzt Facebook-Fan werden und nichts verpassen:
https://www.facebook.com/nomination.italy.fanpage/?fref=ts

Unkompliziert stöbern im Online-Shop:
https://www.nomination.com/de-de/

Nomination ist weltweiter Marktführer in der Sparte Gold- und Edelstahlschmuck. Das Unternehmen mit Sitz in Florenz, Italien, ist seit Mitte 2015 auch in Deutschland mit einer Niederlassung vertreten. Deutscher Firmensitz ist München. Die Marke expandiert in über 50 Länder und ist weltweit mit über 70 Eigenmarkengeschäften sowie mehr als 5.000 unabhängigen Einzelhändlern vertreten. Der Hauptsitz und viele Produktionsstätten befinden sich in Florenz. So werden nicht nur die anerkannte Florentiner Goldschmiedetraditionen mit handwerklicher Kunst und moderner Tradition kombiniert, sondern auch die hohen Standards der Branche sichergestellt.

Kontakt
Plus PR
Aline Pelzer
Unter Goldschmied 6
50667 Köln
0221-934644-17
(0) 2 21 – 93 46 44 5
a.pelzer@pluspr.de
http://www.nomination.de

Immobilien Bauen Garten

Smart City-Konzept in Portopiccolo

Das junge Hafendorf als Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Smart City-Konzept in Portopiccolo

München/Portopiccolo, 08. Dezember 2016 – Umweltverträglichkeit, Wohnkomfort und Lebensqualität gehen bei der italienischen Immobilienentwicklung Portopiccolo Hand in Hand. Das Resort an der oberen Adria gilt als Vorreiter eines nachhaltig gestalteten Immobilienprojekts. Die Energieversorgung in Portopiccolo funktioniert mit Hilfe von Geothermieanlagen und temperaturregulierenden Wärmepumpen. Alle verwendeten Materialien stammen aus der unmittelbaren Umgebung. Darüber hinaus gibt es in Portopiccolo keinen Autoverkehr. Das gesamte Straßen- und Parksystem verläuft unterirdisch. Die Bewohner gelangen mit 47 Aufzügen in ihre Wohnungen, in den Ort oder zum Beach Club.

Das Immobilienprojekt in der Nähe von Triest und Venedig entstand aus einem in den 70er Jahren stillgelegten Steinbruch. Heute ist Portopiccolo ein kleines Dorf mit Yachthafen und Wohneinheiten in verschiedenen Größen, die alle über Meerblick verfügen. Die resorteigene Geothermieanlage sichert die gesamte Energieversorgung im Ort und Wärmepumpen nutzen die Temperatur des Meerwassers zum Heizen oder Kühlen. Die Wohnobjekte verfügen über Heizungs- und Klimaanlagen, ein mechanisches Lüftungssystem, eine Wärme- und Lärmdämmung sowie eine Zertifizierung der Klasse A. All diese Maßnahmen sorgen für eine signifikante Reduzierung des Energieverbrauchs. Beim Bau Portopiccolos wurde zudem hochwertiger Sistiana-Stein, der aus dem ursprünglichen Steinbruch stammt, verwendet. Das Resort liegt in einem Naturschutzgebiet, das ausschließlich indigene Pflanzen beheimatet und die dort lebenden Vogelarten schützt. Insgesamt erfolgte die Erbauung des Immobilienprojektes nach strengen internationalen Richtlinien, um einen Ort zu erschaffen, der sich sanft und harmonisch in die Landschaft einfügt.

Die ganzjährig bewohnbaren Immobilien eignen sich nicht nur als Feriendomizil, sondern auch als ertragreiche Anlage für mittelfristige Investitionen. Durch ein spezielles Vermietungsprogramm haben Immobilienbesitzer in Portopiccolo die Möglichkeiten eine jährliche Rendite von 3 Prozent zu erzielen.

Seit Sommer 2015 ergänzt das Fünf-Sterne-Hotel Falisia, a Luxury Collection Resort & Spa, Portopiccolo von Starwood und Marriott das Angebot in Portopiccolo. Die 65 Zimmer verfügen über Baldachine nach Vorbild der Habsburger Residenzen. Im Inneren des Hotels befinden sich das Gourmetrestaurant „Cliff“ sowie die Lounge Bar „La Piazzetta“, ein Fitness- und Wellnessbereich mit Sauna, Jacuzzi, Dampfbad und Lounges für Relaxbehandlungen. Das Hotel bietet zudem moderne Konferenz- und Meetingräume für kleinere Tagungen; für größere Veranstaltungen und Empfänge steht aber Winter 2016 das neue Konferenzzentrum „Portopiccolo Pavilion“ zur Verfügung.

Portopiccolo liegt knapp 20 Kilometer entfernt von Triest am nördlichsten Ende der Adria und grenzt an die Bucht und den Jachthafen der kleinen Ortschaft Sistiana. Die Bucht von Sistiana wird oft als die Schönste der oberen Adria bezeichnet, sie ist ein verstecktes Juwel zwischen den felsigen Kliffen von Duino mit seinem Schloss. Das Umfeld dieser beeindruckenden Immobilienentwicklung bietet Besuchern, Hauseigentümern und Hotelgästen Zugang zu einer der landschaftlich schönsten und abwechslungsreichsten Umgebungen Italiens, die nur darauf wartet, entdeckt zu werden. Traumhafte Buchten, üppige Vegetation und eine atemberaubende Aussicht auf den Yachthaften machen Portopiccolo zu einem bezaubernden Ort. Nur wenige Autominuten von Triest und eine knappe Stunde Fahrt von Venedig entfernt, präsentiert sich Portopiccolo als Wahlheimat derer, die die Lebensqualität eines umweltfreundlichen Dorfes zu schätzen wissen. Seit dem 21. Juli ist das Falisia, a Luxury Collection Resort & Spa Portopiccolo Teil der modernen, umweltverträglich gebauten Immobilienentwicklung. Das Resort gehört zur Luxury Collection von Starwood und verfügt über 65 Zimmer und Suiten, einen Privatstrand mit Infinity-Pool, zwei Restaurants mit Gourmet- und Vital-Küche, eine Lounge Bar, einen Spa-Bereich sowie drei Konferenzräume. Weitere Informationen finden sich unter www.portopiccolosistiana.it Weitere Informationen zum Hotel finden sich unter www.falisiaresort.com

Firmenkontakt
Portopiccolo
Verena Grill
Trautenwolfstraße 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 00
+49 (0)89 130 121 77
vgrill@prco.com
http://www.prco.com/de/

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Verena Grill
Trautenwolfstraße 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 00
+49 (0)89 130 121 77
vgrill@prco.com
http://www.prco.com/de/

Kunst Kultur Gastronomie

Ein Wein wie Marcello Mastroianni

Angelo Gajas Plädoyer für Anderssein, Spitzenleistung und Opfergabe im Business

Ein Wein wie Marcello Mastroianni

Angelo Gaja, der Querdenker unter den Weinproduzenten: „Ein Spitzenprodukt braucht Opfer.“ (Bildquelle: Wosilat Fotografie)

Den Weg gehen, ohne sich zu kümmern was die anderen sagen. Auf den Markt pfeifen, sich konsequent gegen den Wind stellen und die Kunst des Könnens zelebrieren. Das eigene Ding durchziehen und Opfer bringen. Die Fähigkeit anders zu denken. Das alles ist fundamental, um Spitzenleistung zu erbringen – davon ist Angelo Gaja überzeugt. Genau deshalb wurde ihm nun der „Award of Excellence“ des renommierten Club 55 verliehen. Die „Gemeinschaft Europäischer Marketing- und Vertriebsexperten“ ehrt damit den berühmten Weinproduzent aus Barbaresco im Langhe-Gebiet (Piemont). Er gilt als Querdenker – nicht nur in Sachen Weinbau. Sein Vortrag anlässlich der Preisverleihung war ein Plädoyer für das Anderssein, gute Weine zu guten Anlässen und die Konsequenz des Visionärs.

Seine Worte sprudeln und purzeln, überschlagen sich und wehen durch den Saal, um dann wieder eingefangen zu werden von dynamischen Gesten und einem charmanten Lächeln. Angelo Gaja, der elegante Herr mit weißem Haar, in schwarzem T-Shirt unter schwarzem Sakko, bewegt sich geradezu kreiselnd auf der Bühne. Hier im Grand Hotel Dino in Baveno, idyllisch am Lago Maggiore gelegen, spricht er vor den Mitgliedern des Club 55, einem renommierten Verband internationaler Sales- und Marketingexperten. Um ihnen gleich einmal zu verdeutlichen: „Ich pfeife auf den Markt und das Marketing, ich ziehe mein eigenes Ding durch.“

Tatsächlich war es ein langer Weg, den das Unternehmen bestritten hat – um da anzukommen, wo es heute steht: In der Premiumklasse der Weine. 1859 eröffnet der Urgroßvater die Weinhandlung, heute wird der Betrieb in vierter Generation von Angelo Gaja geleitet. Und die neue Generation steht bereits in den Startlöchern. Immer wieder kreist Gaja in seinem Vortrag um die Großmutter Clotilde – die „Frau aus Stahl“. In ihr fand die Familie eine Meisterin des Fachs und ihr ist es zu verdanken, dass der Barbaresco schon um 1900 ein Luxuswein war, der nur für spezielle Anlässe geeignet. Diesen Hinweis druckte Großvater Gaja damals kurzerhand so auch auf seine Visitenkarten.

Im Hintergrund läuft eine spartanische Power Point Präsentation, die nur einige historische Bilder zeigt, das eine und andere Weinetikett und vor allem große weiße Schlagworte auf dichtem schwarzem Hintergrund. Reduziertes Design – das ist Gajas Stil. Und jedes „weniger ist mehr“ gibt ihm neuen Raum, um anders zu sein, anders zu denken und völlig anders zu agieren. Machen. Jeder muss etwas tun. Ein klares Projekt im Kopf haben. Nach der Kunst des Könnens vorgehen. Und auf die eigene Weise realisieren. Nach diesen Grundsätzen denkt, arbeitet und lebt Gaja. „Das wichtigste ist die Passion, um immer noch besser zu werden. Man muss in das Leben investieren. Und ein Spitzenprodukt braucht Opfer.“

Während seine Mitbewerber nur Masse produzierten, ging Gaja den gegenteiligen Weg. Er schnitt kurzerhand einen Teil der grünen Trauben ab, damit sich seine Spitzenqualität entfalten konnte. In der Branche wurde er belächelt und verhöhnt, sein Projekt sei gegen Gott und die Natur, so hieß es in Italien. Seine Antwort: „Ein Visionär muss sich konsequent gegen den Wind stellen.“ Wenn sein Wein nach einem kühlen Sommer und regnerischen Herbst nicht qualitativ genug war, füllte er ihn schlichtweg nicht ab. Wenn das drei bis vier Mal in einem Zeitraum von zehn Jahren passiert, ist das eine große Opfergabe – erst recht unter ökonomischen Gesichtspunkten.

Seine Konsequenz und seine Fähigkeit anders zu denken zahlt sich aus. Für Gaja sind die Vision und das Entwicklungspotenzial fundamental für die Spitzenleistung. Die Profitabilität kommt später. „Ich verlange erst den Preis für einen Wein, wenn ich das Gefühl habe, dass das Produkt das auch verdient hat.“ Heute hat es Gaja geschafft, den Barbaresco sogar teurer als den Barolo zu verkaufen. Der Name Gaja trägt eine starke Marke – auch über Krisen hinweg. Die Kraft des Weinunternehmens liegt noch immer im grenzenlosen Denken, kein Schema hat hier Platz, alles ist Leidenschaft.

„Das Restaurant ist die Bühne der Weine“, sagt Gaja und vergleicht den Cabernet Sauvignon mit dem Schauspieler John Wayne: Ein Wein mit dominanter Persönlichkeit, einem strahlenden Lächeln und einer herausragenden Ausstrahlung. „Zwar nicht langweilig aber immer gleich, ein Wein mit viel Engagement – aber ohne Fantasie.“ Und ein Wein aus dem Hause Gaja? „Du musst zu ihm gehen, du musst Neugierde mitbringen und den Wein kennenlernen. Nach gewisser Zeit öffnet er sich langsam und hat phänomenale Fähigkeit. Er wertet das Essen auf und repräsentiert Authentizität. Eben genau wie Marcello Mastroianni!“ Sein Wein ist ein Getränk mit höchstem Wert, der für exklusive Anlässe aufgetischt wird – zum Feiern einer Freundschaft, eines Geschäftsabschluss oder eben mit der Familie. Keine Frage, dass die Experten des Club 55 anschließend mit einem Glas Gaja-Wein auf das Wohl des Preisträgers anstoßen.

Informationen zu Angelo Gaja
Angelo Gaja ist bekannt dafür, mit seinen Methoden großen Einfluss auf die Weinproduktion in ganz Italien zu haben. Als Weinproduzent mit Sitz in Barbaresco im Langhe-Gebiet (Piemont) gehören auch Weine aus anderen Gebieten als dem Piemont so aus der Toskana, zu seiner Angebotspalette – hier produziert er heute, so genannte Supertoskaner (z.B. Promis, Magari und Ca“Marcanda). Das war nicht immer so: Die Gaja-Familie kam im 17. Jahrhundert aus Spanien. Das Weingut Gaja wurde 1859 in Barbaresco gegründet. Als Angelo Gaja in vierter Generation den Betrieb übernahm, führte er verschiedene neue Techniken ein, um die Vinifizierung des Nebbiolo zu modernisierten.
Viele dieser Maßnahmen waren beeinflusst durch seine Reisen in die bedeutenden Weinbauregionen Frankreichs. Einige Neuerungen betrafen die Arbeit im Weinberg – wie Rebschnitt, Stockdichte, Ausrichtung der Rebzeilen und eine strenge Regulierung des Ertrages. Besonderes Aufsehen erregte aber der Einsatz internationaler Rebsorten, die bis dahin im Barbaresco-Gebiet weitgehend unbekannt waren. Die Leute im Dorf waren empört, welch ein Verrat an der Tradition! Doch Angelo Gaja bewies der Welt, dass Weine aus dem Piemont den großen Bordeaux und Kaliforniern ebenbürtig waren. Ohne ihn wären die berühmten Rotweine des Piemont nicht dort, wo sie heute stehen: Sie zählen zu den größten, teuersten Gewächsen der Welt.

Der Club 55 wurde im Jahr 1959 als Gemeinschaft europäischer Marketing- und Vertriebskoryphäen in Lugano gegründet. Das internationale Netzwerk für Trainer und Berater fungiert als Fachvereinigung hochkarätiger Experten und hat seinen juristischen Sitz in Genf (Schweiz). Die Mitgliederstruktur setzt sich aus maximal 55 Experten-Mitgliedern und einer Reihe an Spezialisten-Mitgliedern zusammen. Keine vergleichbare Organisation bringt so viele Kenner aus den Bereichen Marketing, Verkauf und Management zusammen. Die Mitglieder stammen aus Deutschland, der Schweiz, Österreich und Frankreich.

Langjährige Traditionen, anspruchsvolle Handlungen, innovativen Visionen – darauf fußt die „European Community of Experts in Marketing and Sales“. Die Mitglieder der Fachvereinigung sind nach einer eigenen Qualitäts- und Ethikcharta zu höchsten Standards in ihrer Arbeitsweise verpflichtet. Der Club 55 vergibt jährlich den „Award of Excellence“ an herausragende Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft.

Firmenkontakt
Club 55 – c/o SLOGAN
Wolf Hirschmann
Gottlieb-Manz-Str. 10
70794 Filderstadt
0711 9972437-0
wolf.hirschmann@slogan.de
http://www.club55-experts.com

Pressekontakt
Titania PR
Simone Richter
Rüderner Straße 46
73733 Esslingen
01709031182
richter@titania-pr.de
http://www.titania-pr.de