Tag Archives: ISO-Normen

Wirtschaft Handel Maschinenbau

BIS Services

BIS Services

Business Improvement Services
Maßgeschneiderte Lösungen für Ihre Herausforderungen

Ihr Unternehmen ist einzigartig mit seinen speziellen Bedürfnissen, Anforderungen und Zielen. Dies unterscheidet Sie von den anderen und verschafft Ihnen Alleinstellungsmerkmale. Es erfordert aber zugleich einen maßgeschneiderten Ansatz zur Identifizierung, Steuerung, Messung und kontinuierlichen Verbesserung Ihrer Unternehmensprozesse.

LRQA steht nicht nur für Zertifizierung und praxisorientierte Trainings rund um erfolgreiche Managementsysteme. Die LRQA Business Improvement Services bieten Ihnen eine Vielzahl von Tools, Techniken und individuellen Lösungen, um wettbewerbsfähig zu sein und Ihre Ziele zu erreichen.

Ihr Unternehmen und Ihr Umfeld
Die Globalisierung, sich ständig ändernde Kundenbedürfnisse, gesetzliche Rahmenbedingungen und neue Technologien führen dazu, dass Organisationen vermehrt Veränderungs- und Verbesserungsprogramme einführen, um ihre Risiken und Chancen zu managen und ihre Ziele zu erreichen.

Sie möchten, dass Ihre Organisation effizient funktioniert und sich möglichst kontinuierlich verbessert, dass Ihre Stakeholder Ihnen vertrauen und sich auf Sie verlassen können. Ihr Name steht für Qualität, Zuverlässigkeit und Transparenz.

Dies sollte sich in der Art und Weise widerspiegeln, in der Ihre Management- und Geschäftsprozesse angelegt sind, verwaltet, gemessen und verbessert werden.

Unsere Lösungen
… sind nicht von der Stange!

Unsere Kompetenz basiert auf dem Business Improvement Ansatz:
lernen – unterstützen – überwachen – verbessern.

Ob Kleinunternehmen oder internationaler Konzern: Wir erfassen Ihre Bedürfnisse und entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine maßgeschneiderte Vorgehensweise um Bewährtes auszubauen und weitere Verbesserungen umzusetzen.
Wir helfen Ihnen, Ihre Systeme zu steuern, Ihre Prozesse zu beherrschen, sich auf wechselnde Anforderungen Ihrer interessierten Parteien einzustellen, Risiken zu managen und Chancen zu nutzen. So sichern und optimieren Sie die derzeitige und zukünftige Leistung Ihrer Organisation, und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit.

Wir bieten:

Maßgeschneiderte Strategien, abgestimmt auf den tatsächlichen Bedarf und Ihre operativen Randbedingungen
Praxisorientierte und realistische Konzepte, Methoden und Werkzeuge
Unterstützung bei der Planung, Durchführung und Nachverfolgung Ihrer Projekte durch erfahrene LRQA Projektmanager, Trainer und Auditoren
Überwachung, Identifizierung und Steuerung von Risiken und Chancen
Wirksamkeitskontrollen, Statusreports
Fundierte Normen- und Branchenkenntnisse in Automobil-, Maschinen- und Anlagenbau, Energie, Metall- und Chemieindustrie, Lebensmittel, Gesundheit, Luft- und Raumfahrt, Transport- und Logistik, im Bildungssektor und weiteren Dienstleistungssektoren
Ein globales Netzwerk

Weitere Informationen erhalten Sie unter: Lloyd´s Register Deutschland GmbH, Carl.Ebelshaeuser@lrqa.com, Adolf – Grimme – Allee 3, 50829 Köln, +49 (0)221 96757700. Oder: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/anfrage-an-lrqa.aspx

Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyd“s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Zertifizierung durch Lloyd´s Register Deutschland

Zertifizierung durch Lloyd´s Register Deutschland

Zertifizierung durch Lloyd´s Register Deutschland

Lloyd´s Register Deutschland zertifiziert Managementsysteme nach allen gängigen Standards und für alle Branchen. Lloyd´s Register Auditoren sind ausgewiesene Experten aus der Praxis.

Die Stabilität und der Erfolg Ihres Unternehmens sind eng mit einem zertifizierten Managementsystem verknüpft. Mit einer Zertifizierung zeigen Sie Ihren Kunden und Interessenten, dass Qualität und Sicherheit für Sie höchste Priorität haben. Sie behaupten nicht einfach nur, nachhaltig, sozial und im Sinne der Umwelt zu handeln, sie können es auch nachweisen – mit einem Zertifikat von Lloyd´s Register.

Die langfristige Steigerung Ihrer Unternehmensleistung ist das Hauptanliegen von Lloyd´s Register. Mit der regelmäßigen Auditierung Ihres Managementsystems zeigen Ihnen Lloyd´s Register optimierungsbedürftige Merkmale innerhalb Ihrer Prozesslandschaft auf. Die Behebung dieser Schwachstellen trägt dazu bei, Ihre Prozesse kontinuierlich zu verbessern und Risiken zu minimieren. Dies stabilisiert Ihr Unternehmen und unterstützt Ihren dauerhaften Erfolg am Markt. Dabei ist eine vertrauensvolle und intensive Zusammenarbeit unabdingbar. Für ein optimales Resultat ist es wichtig, dass Sie Lloyd´s Register mitteilen, was Ihnen wichtig ist und Lloyd´s Register sich auf die entscheidenden Prozesse und Bereiche fokussieren.

So erhalten Sie ein Zertifikat
Die Auditoren von Lloyd´s Register prüfen, ob Ihr Managementsystem den Anforderungen der gewünschten Norm entspricht. Im Anschluss daran erhalten Sie eine Dokumentation der Ergebnisse in Form eines Prüfberichts. Sollte dieser keine Abweichungen aufweisen, dann erhalten Sie ein international anerkanntes Zertifikat mit einer Gültigkeitsdauer von 3 Jahren. Sollten jedoch Nichtkonformitäten festgestellt worden sein, so müssen diese angemessen bearbeitet werden. Ein anschließendes Nachaudit ist in einem solchen Fall von Nöten. Ist dieses erfolgreich, so erhalten Sie das Zertifikat.

Weiter Informationen erhalten Sie unter:
http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyd“s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Lloyd´s Register Beraternetzwerk geht live!

Jetzt informieren und kostenlos anmelden!

Lloyd´s Register Beraternetzwerk geht live!

www.lrqa.de

Lloyd´s Register Beraternetzwerk geht live!

Als weltweit akkreditiertes und unabhängiges Dienstleistungsunternehmen arbeitet Lloyd´s Register nicht mit exklusiven Beratern zusammen, da es die Effektivität und Unparteilichkeit beeinträchtigen würde. Gleichwohl werden wir von Kunden regelmäßig um Hilfe bei der Implementierung Ihrer Managementsysteme gebeten und durch einfache Weiterleitung von Kontakten verhalten wir uns nicht regelwidrig. Insofern strebt Lloyd´s Register Deutschland eine verstärkte Zusammenarbeit mit Beratern an, bei der Berater und Unternehmen gleichermaßen profitieren können.

Als Mitglied im Lloyd´s Register Beraternetzwerk können Berater/Consultants hiervon profitieren. Wenn Sie also als Gold-Mitglied den Anforderungen des Kunden bezüglich Branche und Erfahrung entsprechen, leiten wir Ihre Daten weiter. Die finale Entscheidung trifft dann letztendlich der Kunde selbst.

Berater sollten sich noch heute anmelden und Ihr berufliches Netzwerk erweitern.

LRQA Beraternetzwerk Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft im LRQA Beraternetzwerk ist kostenlos und richtet sich an unabhängige Berater für Managementsysteme. Es gibt zwei Arten von Mitgliedschaften, Silber und Gold. Nach erfolgreicher Anmeldung wird man Mitglied mit Silber-Status. Anschließend gibt es zwei Möglichkeiten, den Gold-Status zu erhalten.
1.Man vermittelt Lloyd´s Register zwei Kunden (Für den Bereich Zertifizierung und/oder Projekte) oder
2.Man bucht zwei LRQA Trainings (unabhängig ob für das eigene Unternehmen oder für die eigenen Kunden)
Die Gold-Mitgliedschaft ist ab dem zweiten Kunden bzw. dem zweiten gebuchten Training für zwei Jahre gültig. Innerhalb dieses Zeitraums kann man durch erneute Vermittlung bzw. Buchung die Mitgliedschaft erneuern.
Als Berater mit Silberstatus erhält man folgende Leistungen:
– Den Lloyd´s Register Berater -Newsletter mit relevanten Inhalten, speziell für Berater
– 5 % Nachlass auf öffentliche LRQA Trainings für Ihre Kunden *
– 15 % Nachlass auf NST-Beraterworkshops (New Standard Transition = Umstellung auf die neuen Normen)**
– Einladungen zu LRQA Netzwerk-Veranstaltungen & Roundtables**
– 30% Nachlass auf das LRQA Kundenforum**

Gold-Mitgliedschaft
Zusätzlich zu den Leistungen einer Silber-Mitgliedschaft erhält man als Berater mit Gold-Status folgende Vorteile:
-Lloyd´s Register leitet Ihre Kontaktdaten an die Interessenten weiter, die Unterstützung bei der Implementierung von Managementsystemen benötigen ***
-Zusätzlich 5% auf unsere öffentlichen PRAXISTrainings sowie ebenfalls 5% auf innerbetriebliche Trainings (nach Verfügbarkeit) für Ihre Kunden****
-10 % Nachlass auf eine ISO 9001-Zertifizierung für Ihr eigenes Unternehmen
-Status „LRQA – Anerkannter Berater“

Anmeldung und weiter Informationen finden Sie hier:
Information : http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/beraternetzwerk/

Anmeldung:
http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/beraternetzwerk/anmeldung-beraternetzwerk.aspx

Oder : info@lrqa.de oder +49 (0)221 96757700

* Pro Jahr besteht Anspruch auf eine Trainingsveranstaltung zu einem reduzierten Preis.
** LRQA behält sich vor, eine Durchführung dieser Veranstaltung/en auszusetzen.
*** Unsere Kunden bitten uns regelmäßig, bei der Implementierung ihrer Managementsysteme zu helfen. Falls Sie den Anforderungen des Kunden bezüglich Branche und Erfahrung entsprechen, leiten wir Ihre Daten weiter. Der Kunde trifft dann letztendlich die finale Entscheidung.
**** Pro Jahr besteht Anspruch auf eine öffentliche sowie eine innerbetriebliche Trainingsveranstalltung zu einem reduzierten Preis.

Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyd“s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Lloyd´s Register Beraternetzwerk geht live!

Jetzt informieren und kostenlos anmelden!

Lloyd´s Register Beraternetzwerk geht live!

www.lrqa.de

Lloyd´s Register Beraternetzwerk geht live!

Als weltweit akkreditiertes und unabhängiges Dienstleistungsunternehmen arbeitet Lloyd´s Register nicht mit exklusiven Beratern zusammen, da es die Effektivität und Unparteilichkeit beeinträchtigen würde. Gleichwohl werden wir von Kunden regelmäßig um Hilfe bei der Implementierung Ihrer Managementsysteme gebeten und durch einfache Weiterleitung von Kontakten verhalten wir uns nicht regelwidrig. Insofern strebt Lloyd´s Register Deutschland eine verstärkte Zusammenarbeit mit Beratern an, bei der Berater und Unternehmen gleichermaßen profitieren können.

Als Mitglied im Lloyd´s Register Beraternetzwerk können Berater/Consultants hiervon profitieren. Wenn Sie also als Gold-Mitglied den Anforderungen des Kunden bezüglich Branche und Erfahrung entsprechen, leiten wir Ihre Daten weiter. Die finale Entscheidung trifft dann letztendlich der Kunde selbst.

Berater sollten sich noch heute anmelden und Ihr berufliches Netzwerk erweitern.

LRQA Beraternetzwerk Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft im LRQA Beraternetzwerk ist kostenlos und richtet sich an unabhängige Berater für Managementsysteme. Es gibt zwei Arten von Mitgliedschaften, Silber und Gold. Nach erfolgreicher Anmeldung wird man Mitglied mit Silber-Status. Anschließend gibt es zwei Möglichkeiten, den Gold-Status zu erhalten.
1.Man vermittelt Lloyd´s Register zwei Kunden (Für den Bereich Zertifizierung und/oder Projekte) oder
2.Man bucht zwei LRQA Trainings (unabhängig ob für das eigene Unternehmen oder für die eigenen Kunden)
Die Gold-Mitgliedschaft ist ab dem zweiten Kunden bzw. dem zweiten gebuchten Training für zwei Jahre gültig. Innerhalb dieses Zeitraums kann man durch erneute Vermittlung bzw. Buchung die Mitgliedschaft erneuern.
Als Berater mit Silberstatus erhält man folgende Leistungen:
– Den Lloyd´s Register Berater -Newsletter mit relevanten Inhalten, speziell für Berater
– 5 % Nachlass auf öffentliche LRQA Trainings für Ihre Kunden *
– 15 % Nachlass auf NST-Beraterworkshops (New Standard Transition = Umstellung auf die neuen Normen)**
– Einladungen zu LRQA Netzwerk-Veranstaltungen & Roundtables**
– 30% Nachlass auf das LRQA Kundenforum**

Gold-Mitgliedschaft
Zusätzlich zu den Leistungen einer Silber-Mitgliedschaft erhält man als Berater mit Gold-Status folgende Vorteile:
-Lloyd´s Register leitet Ihre Kontaktdaten an die Interessenten weiter, die Unterstützung bei der Implementierung von Managementsystemen benötigen ***
-Zusätzlich 5% auf unsere öffentlichen PRAXISTrainings sowie ebenfalls 5% auf innerbetriebliche Trainings (nach Verfügbarkeit) für Ihre Kunden****
-10 % Nachlass auf eine ISO 9001-Zertifizierung für Ihr eigenes Unternehmen
-Status „LRQA – Anerkannter Berater“

Anmeldung und weiter Informationen finden Sie hier:
Information : http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/beraternetzwerk/

Anmeldung:
http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/beraternetzwerk/anmeldung-beraternetzwerk.aspx

Oder : info@lrqa.de oder +49 (0)221 96757700

* Pro Jahr besteht Anspruch auf eine Trainingsveranstaltung zu einem reduzierten Preis.
** LRQA behält sich vor, eine Durchführung dieser Veranstaltung/en auszusetzen.
*** Unsere Kunden bitten uns regelmäßig, bei der Implementierung ihrer Managementsysteme zu helfen. Falls Sie den Anforderungen des Kunden bezüglich Branche und Erfahrung entsprechen, leiten wir Ihre Daten weiter. Der Kunde trifft dann letztendlich die finale Entscheidung.
**** Pro Jahr besteht Anspruch auf eine öffentliche sowie eine innerbetriebliche Trainingsveranstalltung zu einem reduzierten Preis.

Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyd“s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Computer IT Software

H&D erneut mehrfach ISO-zertifiziert

Bewiesen guter IT-Bereich

Geprüft gut: Die H&D International Group hat sich bereits zum achten Mal in Sachen Qualität, IT-Servicemanagement und Informationssicherheit zertifiziert. Die Auszeichnung ist ein wichtiger Maßstab für die Qualitäts- und Sicherheitsstandards des Unternehmens.

Die unabhängigen Auditoren bestätigten dem IT-Bereich des Unternehmens, dass alle Normen und Vorgaben nach ISO 9001, ISO 20000-1 und ISO 27001 erfüllt sind. „Eine besondere Herausforderung war für uns die Aktualisierung der ISO 9001:2008 auf ISO 9001:2015 und die damit verbundene Anpassung der Prozesse an die neuen Anforderungen“, erklärt Nicki Wruck, CIO der H&D International Group. Das Qualitätsmanagement nach ISO 9001 gewährleistet die kontinuierliche Verbesserung betrieblicher Prozesse wie der Service-Bereitstellung oder dem Projektmanagement. Die Aktualisierung der Version bestätigt dies nun – zum Vorteil der Kunden. „Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist und wir zu den ersten zehn Prozent der Unternehmen im Mittelstand gehören, die die aktuelle ISO 9001:2015 erhalten haben“, so Wruck weiter.

Die ISO-Zertifizierungen überprüfen unabhängige Auditoren jährlich. Sie geben den Kunden die Sicherheit, dass H&D in den Bereichen Qualitätsmanagement, IT-Servicemanagement und Informationssicherheitsmanagement nach den höchsten internationalen Standards arbeitet. Die ISO-Normen stehen gemeinsam für ein effektives und kundenorientiertes Managementsystem zur Steuerung der Geschäftsaktivitäten. Sie sichern die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens und bieten den Kunden transparente Prozesse.

H&D International Group
Hönigsberg & Düvel Datentechnik GmbH ist ein IT- und Engineering-Dienstleister mit Hauptsitz in Wolfsburg und bildet mit ihren verbundenen Unternehmen die H&D International Group. Seit 1996 erfolgreich am Markt, beschäftigt sie heute mehr als 1.200 Mitarbeiter an weltweit über 20 Standorten. Die Hönigsberg & Düvel Datentechnik GmbH ist nach ISO 9001:2015, ISO 20000-1, ISO 14001 sowie ISO/IEC 27001 zertifiziert.

Firmenkontakt
H&D International Group
Jasmin Bley
August-Horch-Straße 1
38518 Gifhorn
+49 5371 960-0
kommunikation@hud.de
http://www.hud.de

Pressekontakt
riske & jorns
Nadine Riske
Leipziger Straße 232
38124 Braunschweig
+49 531 390 76 75 0
presse@riske-jorns.de
http://www.riske-jorns.de

Politik Recht Gesellschaft

ISO 45001 – Zeitplan zur Veröffentlichung weiterhin gültig

ISO 45001 - Zeitplan zur Veröffentlichung weiterhin gültig

Die für die Entwicklung der neuen Arbeitsschutznorm ISO 45001 zuständige Arbeitsgruppe ISO/PC 283/WG1 traf sich vergangene Woche in Wien, um die Änderungen in der DIS Version der ISO 45001 durchzusehen. Diese wird die bestehende OHSAS 18001 Arbeitsschutznorm ersetzen.

Während dieser Sitzungsrunde schloss die Arbeitsgruppe die Überprüfung der im Rahmen der Sitzungen im November 2016 in Litauen eingegangenen Stellungnahmen ab.
Sie vereinbarten die Texte des zweiten Entwurfs der internationalen Norm (DIS 2) für die Mehrheit der Klauseln 4 bis 10 .

Basierend auf den Fortschritten und den neuesten Informationen aus der Arbeitsgruppe bleibt die Zeitleiste für die ISO 45001-Publikation im Einklang mit dem, was LRQA zuvor veröffentlicht hatte:

Februar 2017 – Bearbeitung und Vorbereitung der DIS2 (bislang März 2017)
März 2017 – Die DIS2 wird zur Übersetzung freigegeben (bislang April/Mai 2017)
Ende Mai 2017 – Die DIS2-Wahl findet statt (bislang Juni/Juli 2017)
Ende Juli 2017 – Ergebnisse der DIS2 Abstimmung und Kommentare sind bekannt
September 2017 – PC283 und WG1 treffen sich, um die Ergebnisse der DIS2-Abstimmung zu überprüfen
Das nächste Treffen von ISO/PC 283/WG1 findet vom 18. bis 23. September 2017 in Malacca, Malaysia statt, wo die Ergebnisse der DIS2-Abstimmung und die daraus resultierenden Kommentare überprüft werden, um die nächsten Schritte im Entwicklungsprozess zu bestimmen.

Wenn DIS2 genehmigt und die endgültige internationale Entwurfsnorm (FDIS) nicht benötigt wird, könnte die Publikation bereits im Oktober/November 2017 stattfinden. Falls jedoch die FDIS erforderlich ist, wird die Veröffentlichung voraussichtlich im März 2018 stattfinden.

Steve Williams, LRQA Systems und Governance Manager, ein externes Mitglied des ISO/PC 283 und Teilnehmer an den Treffen der Arbeitsgruppen teilnimmt, sagte: „Ich freue mich mitteilen zu können, dass die harte Arbeit aller Beteiligten in dieser Sitzung zu einer DIS2 geführt hat. Das DIS2 Dokument wird an die ISO-Redaktionsgruppe zur Überprüfung gesendet, bevor es in die für die DIS2 erforderlichen Sprachen übersetzt wird. Anschließend wird es dann an die Nationalen Normungsgremien für Kommentare und Abstimmungen weitergeleitet.“

LRQA berichtet über alle wichtigen überarbeiteten ISO-Normen und ist damit einer der wichtigsten Kommunikatoren im Bereich Normwesen. Wir bieten ein umfangreiches Programm an Zertifizierungs-Dienstleistungen sowie öffentliche und betriebsinterne Schulungen an, die das Ziel haben, dass Unternehmen weltweit einen reibungslosen Übergang zu den neuen Normen bewerkstelligen. Weitere Informationen erhalten Sie unter : http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/anfrage-an-lrqa.aspx
oder Carl.Ebelshaeuser@lrqa.com oder +49 (0)221 96757700

Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyd“s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Terminübersicht über die wichtigsten, in der Überarbeitung befindlichen, ISO – Normen

Terminübersicht über die wichtigsten, in der Überarbeitung befindlichen, ISO - Normen

Zur Zeit befinden sich zahlreiche, wichtige ISO – Normen in der Überarbeitung. Einen Überblick über den verfügbaren Zeitrahmen zeigt folgende Übersicht ( ohne Gewähr ). Weitere Informationen können angefordert werden unter : info@lrqa.de oder +49 (0)221 96757700

Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyd`s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Wissenschaft Technik Umwelt

LRQA ISO Normen Update: Übersicht über die ISO Normenrevisionen

LRQA ISO Normen Update: Übersicht über die ISO Normenrevisionen

Ungefähr jede 5 Jahre durchlaufen internationale Managementsystem – Normen den ISO (Organization for Standardization ) Überarbeitungsprozess.
Dieses sechsstufige Verfahren ist so konzipiert, dass technische Experten, Regierungsbehörden und Industrie gemeinsam die zukünftigen Schwerpunkte der Norm beeinflussen. Vor kurzem, im September 2015, wurden die ISO 9001:2015 ( Qualität ) und ISO 14001:2015 ( Umwelt ) veröffentlicht, nachdem sie überarbeitet worden waren. Während diese Normen den Prozess erfolgreich durchlaufen haben, stehen andere gerade am Anfang dieses Prozesses und einige der wichtigsten globalen Normen sind zur Zeit in der Überarbeitungsphase. Wo stehen diese Normen im Überarbeitunsgprozess und was passiert als nächstes? Basierend auf den aktuell durch die ISO -Technik – und Projekt – Committees gelieferten Informationen, ist die Zeitplanung wie folgt angelegt:

Oktober 2016 AS 9100:2016 ( Aerospace ) Veröffentlichung erwartet
Dezember 2016 ISO/TS 16949:2016 ( Automotive ) Veröffentlichung erwartet
Juni 2017 ISO/DIS 50001 ( Energiemanagement ) erwartet
November 2017 Spätester Veröffentlichungszeitpunkt der ISO 45001:2017 (Arbeits-und Gesundheitsschutz Norm )
September 2018 Ende des Übergangszeitraums für die Umstellung der Normen ISO 9001:2015, ISO 14001,

AS 9100:2016 und ISO/TS 16949:2016

Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx

Eine Übersicht über die Zeitplanung können Sie hier downloaden: http://www.lrqa.com/news/2016/iso-revisions-summary.aspx

Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyd`s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx. Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Lloyd´s Register – LRQA – der Qualität und Umwelt verpflichtet

Lloyd´s Register - LRQA - der Qualität und Umwelt verpflichtet

Der Qualität verpflichtet

LRQA ist eines der weltweit führenden und unabhängigen Dienstleistungsunternehmen im Bereich der Managementsysteme. Die Leistungen umfassen Zertifizierung, 2nd-Party-Auditierung und Training im Bereich Managementsysteme nach internationalen Standards u.a. in den Bereichen Qualität, Umwelt, Energie, und Arbeitssicherheit.

LRQA auditiert und zertifiziert in Branchen von der Metall- und Maschinenbauindustrie über die Automobil- und Luftfahrtbranche bis hin zur Chemie und Lebensmittelindustrie. LRQA-Auditoren prüfen, ob das Managementsystem den Anforderungen des jeweiligen Standards entspricht. Praxisorientiert und immer in Bezug auf Geschäftsziele und Interessen der jeweiligen Stakeholder. Nach erfolgreicher Auditierung erhält man das LRQA-Zertifikat mit entsprechender Akkreditierung.
Auf Wunsch hin wird in 2nd-Party-Audits geprüft, ob die Lieferanten die Anforderungen des Unternehmens erfüllen oder bereiten Mitarbeiter in Trainings als interne Auditoren oder auf neue Standards vor.

Der LRQA Ansatz

LRQA setzt ausschließlich Auditoren ein, die entsprechende Branchenkenntnisse haben. Dabei wird besonders großen Wert darauf gelegt, dass bei der Auditierung die gesamte Prozesskette des Unternehmens betrachtet wird.

Das Ziel

Die langfristige Steigerung der Unternehmensleistung des Kunden ist das Hauptanliegen von LRQA. Mit der regelmäßigen Auditierung des Managementsystems werden optimierungsbedürftige Merkmale innerhalb der Prozesslandschaft aufgezeigt. Die Behebung dieser Schwachstellen trägt dazu bei, Prozesse kontinuierlich zu verbessern und reduziert letztendlich die Firmenrisiken. Das stabilisiert das Unternehmen und unterstützt den dauerhaften Erfolg am Markt.

Unparteiisch und wirtschaftlich unabhängig

Kunden schätzen die Integrität des LRQA Services. Mögliche Interessenkonflikte bei Dienstleistungen werden zuverlässig erkannt, damit Unabhängigkeit, Unparteilichkeit, Objektivität und Vertraulichkeit des Handelns gewahrt bleiben.

Als Teil dieser Verpflichtung hat die Unternehmensleitung von LRQA ein unabhängiges beratendes Gremium eingerichtet. Das LRQA General Technical Committee übernimmt die Rolle eines unparteiischen Ausschusses.

Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter mit aktuellen News zu Managementsystemen erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx

Lloyd´s Register Quality Assurance ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyds Register Gruppe. Lloyds Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx

Kontakt
LRQA
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Damit es weitergeht – egal, was passiert

Damit es weitergeht - egal, was passiert

LRQA, ISO – Normen, Zertifizierung, Training, Lloyd´s Deutschland

Es gibt viele Gründe, warum die Produktion in Deutschland plötzlich unterbrochen werden könnte. Unternehmen sollten sich aktiv schützen.

Risiken aktiv angehen – Risiken aktiv absichern
Ein Brand im Maschinenraum, Pandemien, der Ausfall von Schlüsselpersonal oder Flutkatastrophen sind nicht vorhersehbare Ereignisse, die keine Zeit für Vorbereitungen lassen. Durch die Globalisierung breiten sich Wirtschaftskrisen schneller aus. Ausschlaggebend dafür sind unterschiedliche Faktoren wie die starke Abhängigkeit von IT-gestützten Prozessen, von Öl und Rohstoffen und von den extrem störanfälligen globalen Lieferketten. Wenn Sie sich fragen, wie Sie Ihr Unternehmen möglichst effektiv gegen Ausfälle schützen können, es gibt eine Lösung: Business Continuity.

Die Versicherungsindustrie in Deutschland legt hohen Wert auf Prozessqualität sowie existente und stabile
Managementsysteme. Mit dem Business Continuity Management bauen Sie ein leistungsfähiges Notfall- und Krisenmanagement zur Bewältigung definierter Ausnahmesituationen auf. Ziel ist es, wichtige Geschäftsprozesse so abzusichern, dass der Betriebsablauf selbst in kritischen Situationen oder Notfällen nicht oder nur so kurz wie möglich unterbrochen wird. Damit bleibt die wirtschaftliche Existenz des Unternehmens gesichert.
Sie sollten Ihr Unternehmen im Vorfeld – durch ein Business Continuity System schützen.

Vorteile eines Business Continuity Systems:

– deutlich kürzere oder keine Betriebsunterbrechung
– Minimierung der Verluste durch Fixkosten
– Lieferverzug oder -ausfall verhindern und damit verbundene Vertragsstrafen vermeiden
– Abwanderung von Kunden so gering wie möglich halten
– Imageschaden vermeiden oder begrenzen

So geht´s – die wichtigsten Schritte:

Festlegung der Schwerpunkte des Business Continuity Managements: 1. Definieren, welche Zwischenfälle für das Unternehmen die stärksten negativen Auswirkungen haben. 2. Ordnen möglicher Zwischenfälle nach Prioritäten. 3. Bestimmen der Maßnahmen.

Produktivität sichern – durch Betriebliches Gesundheitsmanagement

Mobbing und Burnout belasten das größte Kapital in Ihrem Unternehmen: die Mitarbeiter. Mit der Erweiterung Ihres Managementsystems um den Aspekt Gesundheit wird eine vitale Unternehmenskultur gefördert, die sich deutlich auf ein positives Image und den Unternehmenserfolg auswirkt.

Der Ablauf im Einzelnen

So erstellen Sie für Ihren Betrieb und für Ihre Mitarbeiter einen individuellen Notfallplan. Machen Sie Betroffene zu Beteiligten – beziehen Sie Ihre Mitarbeiter in das System ein: Schritt 1: Definieren Sie BCM-Strategie und Hauptziele. Schritt 2: Legen Sie fest, welche Prozesse existenziell für den Erhalt des Betriebsablaufs sind und wie lange diese maximal unterbrochen werden dürfen. Setzen Sie entsprechend Prioritäten für die Wiederherstellung der Prozesse und fassen Sie diese in einem Plan zusammen. Schritt 3: Legen Sie Schlüssel-Risiken fest und binden Sie sie in den Notfallplan ein. Schritt 4: Erstellen Sie einen unternehmensspezifischen Handlungs- und Notfallplan, der folgende Punkte umfasst:

– Verantwortlichkeiten während und nach dem Zwischenfall
– interne und externe Kommunikation
– Vorgehensweise beim Verlust von Schlüsselpersonal

Schritt 5: Kommunizieren Sie intern (Schulung der Mitarbeiter).
Schritt 6: Testen Sie die Pläne in verschiedenen Szenarien, bezogen auf die definierten Risiken.
Schritt 7: Überprüfen Sie Ihr Business- Continuity-Konzept und überarbeiten Sie die Pläne.
Schritt 8: Kommunizieren Sie extern.

ISO 22301 – Risiken aktiv absichern
Nachdem Sie das Business Continuity Management eingeführt haben, ist die erfolgreiche Zertifizierung nach ISO 22301 der konsequente Schritt. So können Sie auf Betriebsunterbrechungen optimal reagieren.

ISO 9001 – Basis für störungsfreien Betrieb
Die ISO 9001 ist die ideale Grundlage für den Aufbau von Business Continuity. Die Definition der Unternehmensprozesse ist die Basis, um Risiken zu identifizieren.
Das vereinfacht die Definition von Kernprozessen – ein Schlüsselfaktor für den Aufbau eines BCM.

ISO 14001 Umwelt- und Klimaschutz
Die internationale Norm bietet für jede Branche und Unternehmensgröße viele Vorteile:
– sichert die Erfüllung rechtlicher Vorgaben
– regelt den effizienten Einsatz von Ressourcen
– verhindert Umweltschäden
– vermeidet Betriebsunterbrechungen durch Umweltschäden

Risikomanagement – Schwachstellen erkennen
Durch das KonTraG (Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich) werden Vorstände von AGs und Geschäftsführer einiger GmbHs gesetzlich verpflichtet, ein umfassendes Risikomanagement
einzurichten. Um sich zum Beispiel gegen Gefahren wie Lieferausfälle abzusichern. Dazu gehören
auch Analyse und Dokumentation der Prozessorganisation- charakteristisch für zertifizierte Managementsysteme. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx

Lloyd´s Register Quality Assurance ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyds Register Gruppe. Lloyds Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig.

http://www.lrqa.de

Kontakt
LRQA
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de