Tag Archives: ISO 9001:2015

Business Economy Finances

LRQA ISO Standards Update: Happy Birthday ISO 9001:2015 & ISO 14001:2015!

LRQA ISO Standards Update: Happy Birthday ISO 9001:2015 & ISO 14001:2015!

Geburtstag ISO 9001:2015/ISO 14001:2015

Today, 15 September, marks one year since the publication of both ISO 9001:2015 and ISO 14001:2015. This milestone also means that organisations currently certified to the previous versions of both standards; ISO 9001:2008 and ISO 14001:2004, are already one year closer to the transition deadline in September 2018.
The sooner your organisation can complete the transition, the more benefits you will reap from the revisions. Organisations from around the world have already realised the competitive advantage offered by the standards and shared their successes with us.
Dr Duchting, Managing Director at SICcast explained, „Seeing business benefits as a direct result of 3rd party certification was imperative for SICcast. As a direct result of our ISO 9001:2015 certificate, the business has received a number of new enquiries which we are starting to realise the return on.“
UK based Terex Trucks have seen steady performance improvements as a result of their ISO 9001:2015 and ISO 14001:2015 certificates; „Our goal was to have a management system in place to help us improve quality, our products and processes. Since October, our performance statistics have continued to improve and we intend to capitalise on this,“ explained Terex Trucks Quality Manager, Martin Dolan.
Steve Williams, LRQA System and Governance Manager explained that „by going for transition now, our assessors will be able to help organisations to identify any gaps in their system which need to be addressed in-order to meet the requirements of the new standards. This will ensure that they have time to make the necessary revisions to their systems before the end of the transition period“.
With two years to go until the transition deadline, it“s not too late to benefit from the revisions. We offer a range of assessment services as well public and in-house training courses, all aimed at helping to ensure that your organisation has a smooth transition to the new standards.
For more information about the revisions, email info@lrqa.de

Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyd`s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx. Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Die neuen LRQA – Workshops sind verfügbar.

Die neuen LRQA - Workshops sind verfügbar.

Workshops, Projects, ISO 9001:2015, ISO 14001

Projekte
Neue Normen ISO 9001:2015 – ISO 14001:2015 – ISO 45001:2017
Unternehmen nutzen die Kompetenz und Erfahrung von LRQA bei der Planung und Durchführung von Projekten zur Umstellung auf die neuen Normen.

Faktoren für die erfolgreiche und nachhaltige Umsetzung sind:
— Die Einbindung der richtigen Mitarbeiter und Führungskräfte
— Solide Planung von Zeit und Ressourcen
— Kenntnisse der neuen Normenanforderungen

Deswegen beginnt für LRQA ein Projekt mit einer fundierten Projektplanung, die maßgeschneidert zur Ausgangssituation
und dem wirklichen Bedarf des Unternehmens Unternehmens passt. Ein möglicher Startpunkt dafür ist eine GAP-Analyse, in der erfasst wird, welche der neuen Anforderungen bereits erfüllt sind und wo noch Handlungsbedarf besteht.
Während der Projektdurchführung steht LRQA mit der Kompetenz erfahrener Trainer, Moderatoren, Auditoren und
Projektleiter zur Verfügung, um mit den Mitarbeitern und Führungskräften die neuen Themen zu erarbeiten, wie zum
Beispiel:

— Kontext der Organisation und strategische Ausrichtung planen und überwachen
— Risikobasierten Ansatz für die Organisation und die operativen Prozesse umsetzen
— Prozessorientierten Ansatz für die relevanten Geschäftsprozesse abbilden
— Führungsverantwortung und Managementbewertung sinnvoll gestalten
— Messen, Überwachen und Bewerten mit geeigneten Kennzahlen zur Steuerung von Prozessen
— Interne Auditsysteme von der Auditplanung über die Durchführung bis hin zur Berichterstattung an die neuen
Anforderungen anpassen.

Das Unternehmen hat bereits die neuen Anforderungen im Unternehmen umgesetzt und möchten jetzt die Wirksamkeit vor
dem Umstellungsaudit noch einmal von unabhängiger Seite überprüfen lassen? Auch hier kann LRQA mit Voraudits
oder GAP-Analysen begleiten.
In der Zusammenarbeit mit dem Unternehmen bezieht LRQA Kompetenzen und Erfahrungen der Mitarbeiter ein, um Bewährtes auszubauen und innovative Lösungen zu entwickeln.

Der Nutzen des Unternehmens:

— Maßgeschneiderte Umsetzungsstrategien, angepasst an den tatsächlichen Bedarf und die operativen
Randbedingungen
— Praxisorientierte Konzepte, Methoden und Werkzeuge für die Umsetzung der neuen Normenanforderungen
— Erfahrene LRQA- Projektleiter, Trainer und Auditoren unterstützen das Unternehmen.

GAP – Analyse

LRQA begleitet auf dem Weg der Umstellung auf die neuen Normen.
Ein möglicher Startpunkt hierfür ist eine GAP-Analyse, um grundsätzlichen Handlungsbedarf zu ermitteln. Alternativ
kann das Unternehmen die GAP-Analyse nutzen, um bereits Umgesetztes zu bewerten – als eine Art Generalprobe vor dem
Umstellungsaudit.

GAP-Analyse auf einen Blick

Die LRQA GAP-Analyse stellt den Reifegrad des Managementsystems fest, ermittelt Konformität und Nichtkonformität
mit den Normanforderungen und hilft zu verstehen, welche Maßnahmen gegebenenfalls ergriffen werden müssen.
Die GAP-Analyse konzentriert sich darauf festzustellen, wie die neuen Anforderungen im Managementsystem umgesetzt
sind bzw. wie Sie die Umsetzung planen. Auf der Basis der Analyse stellt der Auditor fest, ob die Organisation die
Anforderungen der Normrevision ganz, teilweise oder noch nicht erfüllt.

Erhalten das Unternehmen einen Bericht?
Ja, nach Abschluss der GAP-Analyse erhält das Unternehmen einen Bericht über mögliche Abweichungen. Insbesondere im Fall der nur teilweisen Erfüllung oder Nichtkonformität informiert der Auditor über den erforderlichen Handlungsbedarf.
Dies versetzt das Unternehmen in die Lage, die notwendigen nächsten Schritte zu planen. LRQA unterstützt dabei, z.B. mit

— öffentlichen Trainings
— individuell auf Ihren Bedarf abgestimmten innerbetrieblichen Schulungen oder
— vertiefenden Workshops zu den Schwerpunktthemen der neuen Normen. Weitere Informationen sind erhältlich unter:

T +49 221 96 75 77 43
E projekte@LRQA.de
www.LRQA.de/Projekte

Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyd`s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx. Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Bildung Karriere Schulungen

Neues Toolkit für die ISO 9001:2015/ ISO 14001:2015 jetzt kostenlos erhältlich

Neues Toolkit für die ISO 9001:2015/ ISO 14001:2015 jetzt kostenlos erhältlich

Gratis Toolkit ISO 9001:2015, ISO 14.001:2015

Lloyd´s Register ( www.LRQA.de ) hat ein unterstützendes Toolkit entwickelt, um Unternehmen bei der Umstellung der neuen Normenversionen ISO 9001:2015 und ISO 14001: 2015 optimal zu unterstützen. Es werden Wege aufgezeigt, wie sich Unternehmen individuell, bestmöglich auf die neuen Normen vorbereiten können. Die Module Gap – Analyse, Workshops, Training und schliesslich Auditierung werden in einen Gesamtzusammenhang eingeordnet und geben einen informativen Überblick über die verschiedenen Module. So kann das Unternehmen das individuell Passende erkennen und die Bedarfsplanung optimieren.

Darüber hinaus werden Neuerungen der beiden Normen anschaulich in Form einer Gegenüberstellung ( ISOmeter ) dargestellt, so dass man schnell die wesentlichen Änderungen sofort erkennen und einordnen kann. Das Paket kann kostenlos angefordert werden: Info@LRQA.de oder +49 (0)221 96757700 oder unter

http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/anfrage-an-lrqa.aspx

Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyd`s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx. Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Wissenschaft Technik Umwelt

LRQA ISO Normen Update: Übersicht über die ISO Normenrevisionen

LRQA ISO Normen Update: Übersicht über die ISO Normenrevisionen

Ungefähr jede 5 Jahre durchlaufen internationale Managementsystem – Normen den ISO (Organization for Standardization ) Überarbeitungsprozess.
Dieses sechsstufige Verfahren ist so konzipiert, dass technische Experten, Regierungsbehörden und Industrie gemeinsam die zukünftigen Schwerpunkte der Norm beeinflussen. Vor kurzem, im September 2015, wurden die ISO 9001:2015 ( Qualität ) und ISO 14001:2015 ( Umwelt ) veröffentlicht, nachdem sie überarbeitet worden waren. Während diese Normen den Prozess erfolgreich durchlaufen haben, stehen andere gerade am Anfang dieses Prozesses und einige der wichtigsten globalen Normen sind zur Zeit in der Überarbeitungsphase. Wo stehen diese Normen im Überarbeitunsgprozess und was passiert als nächstes? Basierend auf den aktuell durch die ISO -Technik – und Projekt – Committees gelieferten Informationen, ist die Zeitplanung wie folgt angelegt:

Oktober 2016 AS 9100:2016 ( Aerospace ) Veröffentlichung erwartet
Dezember 2016 ISO/TS 16949:2016 ( Automotive ) Veröffentlichung erwartet
Juni 2017 ISO/DIS 50001 ( Energiemanagement ) erwartet
November 2017 Spätester Veröffentlichungszeitpunkt der ISO 45001:2017 (Arbeits-und Gesundheitsschutz Norm )
September 2018 Ende des Übergangszeitraums für die Umstellung der Normen ISO 9001:2015, ISO 14001,

AS 9100:2016 und ISO/TS 16949:2016

Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx

Eine Übersicht über die Zeitplanung können Sie hier downloaden: http://www.lrqa.com/news/2016/iso-revisions-summary.aspx

Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyd`s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx. Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Computer IT Software

Roadmap App ISO 9001: Fahrplan zur Umstellung des QM-Systems auf ISO 9001:2015

Roadmap App ISO 9001: Fahrplan zur Umstellung des QM-Systems auf ISO 9001:2015

Know-NOW GmbH: Roadmap App ISO 9001

Mit der Roadmap App hat der Qualitätsbeauftragte das Normenupdate so gut wie in der Tasche, schnell im Zugriff, sofort orientiert.

Die Roadmap App schließt eine Lücke im Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001. Wenn es ernst wird, lassen die bisher verfügbaren Update-Leitfäden den „Qualitäter“ im Regen stehen. Der Verantwortliche erfährt lediglich wozu die Umstellung dient, welche neuen Anforderungen die Revision 2015 enthält oder wie die Herangehensweise aussehen könnte. Statt pro-aktiv viel konjunktiv. So wird aus dem Leitfaden schnell ein Leidfaden. Die Roadmap App korrigiert diesen Fehler; sie leitet den Projektverantwortlichen auf zwei Ebenen zum Ziel:

1. Sachlich inhaltliche Ebene, mit der Anleitung was wie zu tun ist.
2. Zeitlich ressourcenbezogene Ebene des Projektmanagements.

Im Ergebnis befähigt die Roadmap App eine Organisation die Umstellung auf die neue Norm mit „Bordmitteln“ – ohne ausufernde Investition in externe Beratung – zu meistern. Die Roadmap App kostet 29,90 EUR.

Nach ISO 9001:2015 wird die Qualitätsplanung Pflicht – die Roadmap App erfüllt dies

Ein boshafter externer Auditor stellt im Re-Zertifizierungsaudit zur Umstellung auf ISO 9001:2015 folgende Frage: „Welche Änderungen im Sinne des Abschnitts 6.3 Planung von Änderungen sind aktuell relevant?“ Er fragt dies als „Jäger und Fallensteller“ mit Hintergedanken. Natürlich führt das Update auf die neue Norm in der Regel zu Änderungen im Qualitätsmanagementsystem. Ist eine durchgängige Planung nicht erkennbar, darf er bereits die erste Abweichung „einstreichen“. In der Praxis lauern noch ähnliche Fauxpas: Vor dem Re-Zertifizierungsaudit wird kein internes Systemaudit nach neuer Norm durchgeführt; der Umstellungsprozess wird in der Managementbewertung nicht betrachtet. Die Roadmap App bewahrt Unternehmen vor diesen oder weiteren Stolpersteinen.

Die Roadmap-App – standardisiert und trotzdem flexibel

ISO 9001:2015 behält den Charakter der Revision 2008. Die Norm bleibt weiterhin für sämtliche Organisationen anwendbar. Jedoch, so umfangreich und tief gehend waren die Änderungen der ISO 9001 in den fast 30 Jahren ihrer Existenz nie. Die Umstellung sollte deshalb als Projekt mit Zieldatum und Meilensteinen geplant werden.

Die Anwendung der Roadmap App erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass das Update reibungslos verläuft. Die App enthält die relevanten Änderungen der beiden Normversionen. Diese wurden in einem Vergleich herausgearbeitet. In acht standardisierten Themenfeldern der Umstellung werden alle normrelevanten Änderungen durchlaufen. An jeder Themenpforte wird durch Fragen geklärt, inwieweit die Änderung für das Unternehmen relevant ist. Diese 25 Haltestellen der Roadmap App werden als „Prüfpunkte“ bezeichnet. Eröffnet ein Prüfergebnis Handlungsbedarf, findet der Nutzer in 42 „Arbeitspunkten“ konkrete Hinweise auf geeignete Tätigkeiten und Methoden zur „stressfreien“ Umsetzung der neuen Anforderungen. Unternehmensspezifische Aspekte, die in den 42 Arbeitspunkten nicht erfasst wurden, können manuell ergänzt werden.

Mit dem Control-Board bleibt das Projektcontrolling immer präsent

Das Projektcontrolling basiert auf Erfahrungswerten in Personentagen. Der typische Aufwand zur Umsetzung des Updates ist als Summe der Projekttage am Control-Board dargestellt. Mit der Bewertung des unternehmensspezifischen Handlungsbedarfs eröffnet sich die „Summe der noch abzuarbeitenden Personentage“. Die Logik der App setzt den aktuellen Wert nun in das Verhältnis der „verbliebenen Kalendertage bis zur Re-Zertifizierung“ und informiert den Anwender:

– Der Abarbeitungsgrad wird mittels Kreisringdiagramm visualisiert.
– Die Diagrammfarbe (grün, orange, rot) weist auf den Projektstatus hin.

Mit diesem Wissen kann der zweifelsohne vorhandene Aufwand optimal auf den Umstellungszeitraum verteilt werden.
Die Nutzung der im Know-NOW-Shop verfügbaren verlinkten Arbeitshilfen erspart den Unternehmen Zeit und Personal. Bei dem Kauf eines Vorteilspakets ISO 9001:2015 wird dem Käufer der Preis der Roadmap App gutgeschrieben.

Der Urheber der Roadmap App ist der Unternehmensberater Reinhold Kaim, der Geschäftsführer des Informationsdienstleisters Know-NOW GmbH aus Wächtersbach. In die Entwicklung der App sind vielfältige Praxiserfahrungen aus bisherigen Update-Projekten eingeflossen.

Zum Google Play Store:
play.google.com/store/apps/details?id=com.knownow.qmapp

Zum Know-NOW Shop:
know-now.de/shop/qualitatsmanagement/iso-9000/roadmap-app-iso-90012015-android/

Neben der bisher veröffentlichen Android-Version wird die Roadmap App in Kürze auch für IOS und Windows verfügbar sein.

Bei der Know-NOW GmbH handelt es sich um einen Anbieter von Fachinformationen für Unternehmen, Freiberufler, Behörden und weitere im Bereich „B to B“ angesiedelte Organisationen. Das Unternehmen wurde 2003 gegründet und betreibt seit 2005 einen Webshop. Das Angebot im Format MS Office umfasst ausgereifte Arbeitshilfen (Use-NOW) sowie sofort einsatzfähige Trainingsmodule (Teach-NOW). Eine Wissensdatenbank (Find-NOW) und Schulungsvideos (Learn-NOW) runden das Angebot ab. Das Angebotsportfolio umfasst die Themenschwerpunkt Qualität, Umwelt, Arbeitssicherheit sowie viele weitere Bereiche der praktischen Unternehmensführung.

Twitter: twitter.com/KnowNowTools
Facebook: facebook.com/pages/Know-NOW-GmbH/884479861602649?
YouTube: youtube.com/channel/UCsXxtziM1k-xpHLiwXKB1Ww
Google+: plus.google.com/b/107902008098201119864/107902008098201119864/posts
LinkedIn: linkedin.com/company/know-now-gmbh
Xing: xing.com/companies/know-nowgmbh

Kontakt
Know-NOW Gesellschaft für Informationsmanagement mbH
Reinhold Kaim
Tannenweg 7
63607 Wächtersbach
06053 – 8097084
info@know-now.de
www.know-now.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Neues Toolkit für die ISO 9001:2015/ ISO 14001:2015

Neues Toolkit für die ISO 9001:2015/ ISO 14001:2015

Lloyd´s Register ( www.LRQA.de ) hat ein unterstützendes Toolkit entwickelt, um Unternehmen bei der Umstellung der neuen Normenversionen ISO 9001:2015 und ISO 14001: 2015 optimal zu unterstützen. Es werden Wege aufgezeigt, wie sich Unternehmen individuell, bestmöglich auf die neuen Normen vorbereiten können. Die Module Gap – Analyse, Workshops, Training und schliesslich Auditierung werden in einen Gesamtzusammenhang eingeordnet und geben einen informativen Überblick über die verschiedenen Module. So kann das Unternehmen das individuell Passende erkennen und die Bedarfsplanung optimieren.

Darüber hinaus werden Neuerungen der beiden Normen anschaulich in Form einer Gegenüberstellung ( ISOmeter ) dargestellt, so dass man schnell die wesentlichen Änderungen sofort erkennen und einordnen kann. Das Paket kann kostenlos angefordert werden: Info@LRQA.de oder +49 (0)221 96757700 oder
http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/anfrage-an-lrqa.aspx
Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement.
LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen:
Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden.
LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyd´s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig.

Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyd`s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx. Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Bildung Karriere Schulungen

ISO 9001:2015 – die neue Norm umsetzen /PRAXISTraining (2 Tage)

ISO 9001:2015 - die neue Norm umsetzen /PRAXISTraining (2 Tage)

Köln:
Mittwoch, 20. Juli 2016, Donnerstag, 21. Juli 2016 50996 Köln, Hotel Begardenhof
Sommer Special Termin ( Reduzierter Preis auf Euro 825 )

Köln:
Mittwoch, 10. August 2016 Donnerstag, 11. August 2016 50858 Köln, Mercure Hotel Köln West
Sommer Special Termin ( Reduzierter Preis auf Euro 825 )

Bremen:
Dienstag, 20. September 2016, Mittwoch, 21. September 2016 28329 Bremen, Atlantic Hotel an der Galopprennbahn

Weitere Termine auf Anfrage. Alle öffentlichen Trainings bieten wir auch innerbetrieblich an. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. www.LRQA.de/Training oder rufen Sie einfach an:Kontakt:
Simone Kuczynski +49 (0)221 9675 7710

Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyd`s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx. Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Kontakt
Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Unterstützung bei der ISO 9001:2015 Zertifizierung

Neue kostenlose Hilfestellung für die ISO 9001:2015 Zertifizierung

Unterstützung bei der ISO 9001:2015 Zertifizierung

ISOmeter, LRQA, ISO 9001:2015, Zertifizierung, Managementsysteme, Qualitätsnormierung

Lloyd’s Register, ( www.lrqa.de ) hat den LRQA – ISOmeter als kostenlose Hilfestellung entwickelt, um die Innovationen der ISO 9001:2015 gegenüber der ISO 9001:2008 übersichtlich und anwendbar darzustellen. Unternehmen, die die neue Norm ISO 9001:2015 umsetzen möchten, können sich so schnell und einfach einen Überblick über die wesentlichenÄnderungen verschaffen. Die Normenabschnitte der ISO 9001:2008 wurden in die neue ISO9001:2015 „übersetzt“. In der aufklappbaren Innenseite ist ein Vergleich der Versionen ISO 9001:2008 mit der aktuellen Version von ISO 9001:2015 dargestellt. Der LRQA- ISOMeter kann kostenlos angefordert werden unter: 0221-96757700 oder info@lrqa.de
Weitere regelmäßige, kostenlose Informationen erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx

http://www.lrqa.de

Kontakt
LRQA
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3
50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Computer IT Software

M-Files erhält die Zertifizierung für ISO 9001:2015

M-Files QMS gewährleistet, dass interne Prozesse und Verfahren dem kürzlich aktualisierten Standard entsprechen. Zertifizierung unterstreicht M-Files“ Fokus auf Qualität und Compliance.

M-Files erhält die Zertifizierung für ISO 9001:2015

M-Files erfüllt die Anforderungen des Qualitätsstandards ISO 9001:2015

Ratingen, 7.4.2016 – M-Files, ein führender Anbieter von Lösungen, die das Management von Dokumenten und anderen Informationen drastisch verbessern, gibt den Erhalt der Zertifizierung ISO 9001:2015 bekannt. Die Richtlinie bescheinigt dem Unternehmen für das Design, die Entwicklung, die Auslieferung und den Support seiner Information Management Software und damit zusammenhängender Services die Gewährleistung von Qualität und Compliance.

Zur unternehmensweiten strengen Einhaltung ihrer Qualitätspolitik setzen die Experten für Qualitätsmanagementsoftware ihre eigene Out-of-the-box-Lösung M-Files QMS für das alltägliche Qualitätsmanagement ein. Dabei verfolgt M-Files QMS einen einzigartigen neuen Ansatz, der gleichzeitig verbessert und vereinfacht, wie Unternehmen wichtige Dokumente, Informationen und Prozesse, die mit Qualitäts- und Compliance-Aktivitäten zusammenhängen, organisieren, managen und verfolgen.

Die Lösung hilft insbesondere Fertigungsunternehmen und verwandten Geschäftsbereichen dabei, die Anforderungen für Qualitätsstandards wie ISO 9001:2015, die CE-Kennzeichnung, Compliance mit FDA 21 CFR Part 11 und EU GMP Annex 11 sowie damit verbundener Audits zu erfüllen. Die Lösung eignet sich besonders für regulierte Industrien wie beispielsweise Pharma und Life Science, Petrochemie und andere prozess-orientierte Fertigungsindustrien sowie für die Nahrungsmittelproduktion, das Transportwesen, den Bergbau und andere.

Die Bestätigung, dass das Qualitätsmanagementsystem von M-Files den Richtlinien der ISO 9001:2015 entspricht, erfolgte durch das führende skandinavische Zertifizierungsunternehmen Inspecta, das die Auditierung und Verifizierung übernommen hat.

„Die ISO 9001:2015-Zertifizierung zeigt unseren Kunden und Partnern in qualitätsorientierten und stark regulierten Industriebranchen, dass M-Files ihre Anforderungen an Compliance und Risikomanagement versteht und dass wir ähnliche Prozesse und Verfahren intern einsetzen, um die Qualität unserer eigenen Lösungen und Services weiter zu erhöhen“, erklärt Jim Geary, Chairman of the Board bei M-Files. „Zu zeigen, dass wir dem aktuellen ISO 9001:2015-Standard entsprechen und an einer ständigen Verbesserung interessiert sind, ist wichtig für uns, da sich viele unserer Kunden für ihren eigenen ISO-Zertifizierungsprozess auf M-Files verlassen.“

„Gerade unsere deutschen Kunden legen großen Wert auf unabhängige Zertifizierungsrichtlinien“, ergänzt Christian Habenstein, Vertriebsleiter DACH bei M-Files. „Wir sind stolz darauf, dass wir hier mit gutem Beispiel vorangehen können und unsere Software für das Qualitätsmanagement offensichtlich hervorragend dafür geeignet ist, die geforderten hohen Standards zu erfüllen. Mit M-Files als Basis für das QMS kommen unsere Kunden einen großen Schritt auf dem Weg zur Zertifizierung weiter.“

Eine Übersicht über die Funktionen von M-Files EIM finden Sie hier:
http://www.m-files.com/de/top-ecm-features-new

Mehr Informationen zum M-Files QMS Qualitätsmanagementsystem finden Sie hier:
http://www.m-files.com/de/top-ecm-features-new#qms

M-Files, gegründet 1989 in Finnland, ist ein führender Anbieter von Enterprise Information Management (EIM), Enterprise Content Management (ECM) und Dokument Management Systems (DMS).
Die Lösungen von M-Files helfen Unternehmen Informationssilos aufzulösen, ihren Mitarbeitern einen einfacheren Zugang zu Informationen bereitzustellen, Prozesse effizienter zu gestalten und Compliance sicherzustellen. M-Files EIM basiert auf dem revolutionären Ansatz, sich auf das „was“ bei der Speicherung von Dokumenten in den Mittelpunkt zu stellen, statt sich auf das „wo“ zu konzentrieren. Mit modernster Suchtechnologie, automatischer Klassifizierung und maschinellem Lernen ermöglicht M-Files eine intelligente Organisation von Informationen nach ihrem Wert.
Tausende von Kunden in mehr als 100 Ländern weltweit wie beispielsweise Elektra, OMV, NBC Universal und SAS nutzen täglich M-Files EIM erfolgreich, um ihre Produktivität zu erhöhen und sowie die Qualität und Einhaltung von regulatorischen oder gesetzlichen Vorgaben sicherzustellen. Neben vielen Niederlassungen in Skandinavien, Westeuropa und Nordamerika verfügt M-Files über ein weltweites Netzwerk von mehr als 450 erfahrenen Partnern.
M-Files ist ein eingetragenes Markenzeichen der M-Files Corporation. Weitere Informationen finden Sie unter www.m-files.de.

Firmenkontakt
M-Files
Christian Habenstein
Kaiserswerther Str. 115
D-40880 Ratingen
+49 2102 420616
christian.habenstein@m-files.com
http://www.m-files.de

Pressekontakt
bloodsugarmagic GmbH & Co. KG
Bernd Hoeck
Gerberstr. 63
78050 Villingen-Schwenningen
+49 7721 9461 220
bernd.hoeck@bloodsugarmagic.com
http://www.bloodsugarmagic.com

Computer IT Software

Innovationspreis für Wissensmanagement-Software zur neuen ISO 9001

„Best of 2016“ für AIQ-Quality

Innovationspreis für Wissensmanagement-Software zur neuen ISO 9001

Standalone-Rechner für die optimale Sicherheit im World Wide Web (Bildquelle: @ AIQ-go Enterprises)

AIQ.go Systematische Innovation zahlt sich aus. Das neuste Produkt der AIQ.go Enterprises bekam pünktlich zur Fertigstellung einen INNOVATIONSPREIS-IT in der Kategorie Wissensmanagement: Der „AIQ.Quality“ erhielt die Auszeichnung „Best Of 2016“. Damit wurde zum vierten Mal eine Anwendung der von AIQ.go vertriebenen Basistechnologie WisTuM prämiert.

Der AIQ.Quality enthält eine Zusammenstellung mehrerer Wissensmanagement-Komponenten als Bundle:

1. Fragen, mit dessen Antworten ein Modell gefüllt wird, das die von der ISO 9001:2015 geforderte Beschreibung „Kontext des Unternehmens“ zusammenträgt.

2. Ein Verfahren zur Verdichtung des dabei gewonnenen Wissens. Damit entstehen Checklisten für Entscheidungen. Ihre besondere Kraft entwickelt diese Lösung, sobald noch Fragen offen sind: Sie hilft Entscheidungen im Konsens zu treffen.

3. Ein elektronischer Bibliothekar: Die AIQ-Software erledigt selbst komplexe Rechercheaufgaben in kürzester Zeit. Sie stützt sich dabei auf alle vom Rechner aus zugänglichen Quellen, beispielsweise Informationen auf der Festplatte oder zusätzlich angeschlossenen Serverplatten oder aus dem Internet.

Da das Internet für solche Recherchen in der Regel unverzichtbares Wissen liefert, ungesteuerte Ausflüge ins World Wide Web aber für Firmennetzwerke zunehmend inakzeptable kritische Gefahren bergen, setzt AIQ auf die einzige wirklich wirksame Sicherheitslösung: Die Recherchesoftware wird auf einem hochwertigen Computer geliefert, der zunächst als „Stand-alone“ im Internet agiert. Erst später werden die Ergebnisse über einen sicheren Prozess ins Firmennetzwerk übernommen.

Diese Gesamtlösung hat die Jury überzeugt. Das System ist nicht nur eine Ergänzung bestehender Qualitätsmanagementsysteme mit ISO 9001-Zertifikat, um die neuen Anforderungen von 2015 zu erfüllen, es enthält darüber hinaus ein ganz neues spannendes Angebot für Wissens- und Qualitätsmanagement: die Dienstleistung der Recherche. Diese kann den Prozess der Entscheidungsvorbereitung auf eine ganz neue Ebene heben und eröffnet damit dem Qualitätsmanagement eine weitere Methode, Nutzen für das Unternehmen zu schaffen.

Der speziell ausgestattete Rechner kommt vom Partner Fujitsu. Er kann zusätzlich mit einem Beamer im Laufwerksschacht ausgestattet werden. Auf diese Weise wird aus ihm ein Moderations-Hilfsmittel, auf welchem keinerlei kritische QM-interne Daten abgespeichert sind. Sofern mehrere Personen über dieselbe Hardware recherchieren, kann jeder einzelne Beteiligte seine persönliche Wissensbank auf einem eigenen Stick aufbauen. Bei einer Installation auf einem Server können Inhalte auch problemlos untereinander ausgetauscht werden.

Das Softwarehaus AIQ.go liefert Innovationen und Erprobtes für einen neuen Umgang mit Wissen. AIQ steht für die Philosophie „Künstliche Intelligenz trifft auf Intelligenzquotient“ – ausgefeilte Computerunterstützung für den Menschen, der die vom Rechner gelieferten Ergebnisse nutzt und damit seinen Arbeitsschwerpunkt auf das Schaffen innovativer Lösungen für das eigene Unternehmen legen kann. Mehr erfahren Sie unter www.aiq-go.de. Dr. Irene Teich teich@aiq-go.de

Den Umgang mit Wissen vereinfachen – dafür steht AIQ.go Enterprises GmbH & Co. KG. Ein wichtiger Schritt ist der AIQ.Quality-Computer. Basierend auf der langjährigen Erfahrungen mit Wissensmanagement versteht sich AIQ als Ansprechpartner in allen Unternehmensbelangen im Umgang mit Wissen. Um den Nutzer möglichst zu entlasten, setzt AIQ auf innovative selbst entwickelte Softwarelösungen auf Basis eigener Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten. Diese besondere Mischung an wissenschaftlich fundiertem Know-how und innovativer Wissensmanagement-Software ist es, was AIQ ausmacht.

Firmenkontakt
AIQ.go Enterprises GmbH & Co. KG
Irene Teich
Im Mediapark 5
50670 Köln
+49 221 95938971
contact@aiq-go.de
www.aiq-go.com

Pressekontakt
AIQ.go Enterprises GmbH & Co. KG
Irene Teich
Im Mediapark 5
50670 Köln
0221 95938971
teich@aiq-go.de
http://www.aiq-go.com