Tag Archives: ise 2018

Elektronik Medien Kommunikation

Panasonic stellt neue 4k Displayserie auf der ISE 2018 vor

Panasonic präsentiert auf der ISE eine neue Serie von professionellen 4k Displays mit 6 Modellen in Bildschirmgrößen von 43″ bis 86″.

Panasonic stellt neue 4k Displayserie auf der ISE 2018 vor

Panasonic 4k Display TH-75EQ1 (Bildquelle: Panasonic)

Amsterdam/Wiesbaden, 08.02.2018 – Die Modelle der Einstiegsserie sind mit LCD-Panels ausgestattet, bieten eine Helligkeit von bis zu 350 cd/m² und eigen sich ideal für den Einsatz in Einkaufszentren, Showrooms, Konferenzräume und Schulungseinrichtungen. Die beiden größten Displays (75″ und 86″) verfügen zudem über In-Plane-Switching-Technologie, die für akkurate Farbwiedergabe und gute Ablesbarkeit selbst bei schrägem Betrachtungswinkel sorgt.

Die neue Displayserie hat schmale und formschöne Rahmen, wodurch die Bildschirmfläche im Vergleich zur Größe des gesamten Displays sehr viel Platz bekommt.

Zur Unterstützung von neuesten 4k- und Full-HD-Videoinhalten verfügen die Displays über zwei HDCP 2.2-kompatible HDMI-Anschlüsse, um DRM-geschützte Inhalte abspielen zu können. Alle Displays der EQ1-Serie eignen sich zur Nutzung mit VESA-kompatiblen Halterungen.

„Der Fokus lag bei der Entwicklung der EQ1-Serie auf der Vereinfachung von Installation, Konfiguration und Steuerung der Displays“, sagt Eduard Gajdek, Field Marketing Manager bei Panasonic. „Jedes Modell verfügt über einen USB Media Player, der 4k- und Full-HD-Inhalte abspielt, ohne dass externe Kabel oder eine Set-Top-Box benötigt werden. In einem lokalen Netzwerk können Inhalte eines Master-USB-Sticks auf mehrere Displays kopiert werden. Auch lassen sich Wiedergaben verschiedener USB Media Player mittels LAN synchronisieren.“

Einzelne und mehrere Displays können mit der Panasonic Multi-Monitoring & Control Software überwacht und gesteuert werden. Die kostenlose Software bietet generelle Steuerungsmöglichkeiten und kann bei vernetzten Displays mit einer Early-Warning-Software erweitert werden – ideal für Bildungseinrichtungen, Einzelhandel und Büros.

Besuchen Sie Panasonic vom 6. bis 9. Februar auf der ISE 2018 im Amsterdam RAI in Halle 1, Stand H20 und erfahren Sie mehr auf der Microsite des Events: http://business.panasonic.de/visuelle-systeme/besuchen-sie-uns-auf-der-ise-2018

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://business.panasonic.de/visuelle-systeme

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Eduard Gajdek
Hagenauer Str. 43
65203 Wiesbaden
+49 (0) 611-235149
Eduard.Gajdek@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stephan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8730
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Elektronik Medien Kommunikation

Panasonic zeigt beeindruckende 4k AV-Technologien auf der ISE 2018

Panasonic präsentiert auf der ISE 2018 Erweiterungen der 4k+ Laser-Phosphor-Projektorreihen für Live-Events, Ausstellungen, die Vermietung und permanente Installationen.

Panasonic zeigt beeindruckende 4k AV-Technologien auf der ISE 2018

Panasonic PT-RQ22 (Bildquelle: Panasonic)

Wiesbaden, 06.02.2018 – Der PT-RQ22K 3-Chip DLP™ Laserprojektor mit SOLID SHINE Technology ist ein leichter Hochleistungsprojektor mit 4k+ Auflösung und nur eine von zahlreichen Neuankündigungen, die der japanische Hersteller auf der ISE in Amsterdam präsentiert.

Zusätzlich zeigt Panasonic eine neue Serie von professionellen 4k Displays mit 6 Modellen von 43″ bis 86″, die sich ideal für Einkaufszentren, Showrooms, Konferenzräume und Schulungseinrichtungen eignen. Entwickelt für eine einfache Installation, Inbetriebnahme und Steuerung der vernetzten Displays, bietet die EQ1-Serie einen USB Media Player, der 4k- und Full-HD-Inhalte abspielt, ohne dass externe Kabel oder eine Set-Top-Box benötigt werden.

Panasonic“s neuer Laserprojektor PT-RZ120 mit 12.000 Lumen, der die gleichen kompakten Abmessungen und das gleiche geringe Gewicht wie Projektoren derselben Klasse mit 10.000 Lumen aufweist, ergänzt die erfolgreiche Produktlinie der filterlosen 1-Chip DLP™ Dual Drive Laser-Phosphor-Modelle des Unternehmens.

Für Digital Signage präsentiert Panasonic auf der ISE 2018 seine interaktive Displayreihe mit ShadowSense™-Technologie, die für hochwertige Digital-Signage-Anwendungen entwickelt wurde. Unter dem Motto Freedom to engage sind Multi-Touch-Modelle der AF1 und LF80 Displays in den Größen 42″, 49″ und 55″ auf dem Panasonic Stand zu sehen.

Darüber hinaus kündigt Panasonic eine neue Serie leichter tragbarer Projektoren mit hoher Helligkeit an. Die Projektoren der PT-VW360 Serie sind die leichtesten und hellsten Projektoren ihrer Klasse und bieten eine kontrastreiche Bildgebung bei Projektionsflächen bis zu 300″.

Für den Bildungs- und Unternehmenssektor kündigt Panasonic die Hochleistungsprojektoren der Serie PT-MZ770 an. Die beiden Modelle kombinieren tragbares Design und hohe Bildqualität der LCD-Bildgebung mit den niedrigen Betriebskosten und der hohen Zuverlässigkeit von SOLID SHINE Lasertechnologie für eine herausragende Beständigkeit selbst in staubigen Umgebungen.

Panasonic LinkRay™ Übertragungstechnik, die Daten an Smartphones über deren Kamera sendet, wird ebenfalls von der MZ770-Serie unterstützt. Daher eigen sich die Projektoren auch für Digital Signage und andere Aufgaben im öffentlichen Bereich.

Neben den ausgestellten AV-Lösungen präsentiert Panasonic an seinem ISE 2018 Stand in Halle 1 Stand H-20 das faszinierende Live-Event „Showstopper“, das den Zuschauer mit Künstlerdarbietungen, Laserprojektionstechnologie, 3D-Mapping und Tracking fesselt.

Panasonic arbeitet für dieses Projekt mit vier verschiedenen Unternehmen zusammen. Painting with Light schuf das Showdesign, von Novaline kommen die Projektionsflächen aus nahezu unsichtbarem Gewebe, Blacktrax und Disguise (ehemals d3 technologies) stellen die Tracking-Lösung und die Server-Technologie hinter der Live-Show.

„Panasonic“s ISE-Präsenz wächst von Jahr zu Jahr“, sagt Jan Markus Jahn, Director of Panasonic Visual Systems in Europa. „Auf der ISE 2018 wird unser bisher größter „Showstopper“ zu sehen sein, der für die Zuschauer die Grenzen zwischen Live-Performance und Projektionen verwischen lässt. Zusätzlich stellen wir zahlreiche Neuzugänge unserer audiovisuellen Lösungen vor und schließen Lücken in unserem Portfolio.“

Der Messeauftritt von Panasonic steht unter dem Motto Freedom to create.

„Wir sind überzeugt, dass Unternehmen erfolgreich sind, wenn sie sich einfach auf ihre Kunden konzentrieren können, weil sie wissen, dass ihre Technologielösungen im Hintergrund zuverlässig ihre Arbeit erledigen“, fügt Jan Markus Jahn hinzu.

Besuchen Sie Panasonic vom 6. bis 9. Februar auf der ISE 2018 im Amsterdam RAI in Halle 1, Stand H20 und erfahren Sie mehr auf der Microsite des Events: http://business.panasonic.de/visuelle-systeme/besuchen-sie-uns-auf-der-ise-2018

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://business.panasonic.de/visuelle-systeme

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Eduard Gajdek
Hagenauer Str. 43
65203 Wiesbaden
+49 (0) 611-235149
Eduard.Gajdek@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stephan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8730
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Elektronik Medien Kommunikation

Axis Communications und Streamit präsentieren neue Audiolösungen für Instore Music-Anwendungen

Integrated Systems Europe – ISE 2018 in Amsterdam

Axis Communications und Streamit präsentieren neue Audiolösungen für Instore Music-Anwendungen

(Bildquelle: @Axis)

Axis Communications und Streamit arbeiten seit kurzem zusammen, um die Vorteile der Axis IP-Lautsprecher mit dem Instore Music-Bereich zu verknüpfen. Die Audiotechnologie beider Hersteller ergänzt sich hervorragend und dank offener Schnittstellen ist eine umfassende und unkomplizierte Integration möglich. Instore Music-Lösungen eignen sich beispielsweise ideal für den Einsatz von Hintergrundmusik im Einzelhandel oder für Durchsagen in Schulen.

Streamit ist ein Technologieführer in der Entwicklung von Managementplattformen für Instore Music-Provider und die Firma ist nun offiziell ein Axis Application Development Partner. Streamit plant die Axis IP-Lautsprecher in ihre Managementlösung DevicePortal zu integrieren. Erstmals präsentieren sich beide Unternehmen gemeinsam auf der ISE, der Integrated Systems Europe-Messe in Amsterdam. Die Veranstaltung ist die weltweit größte Fachmesse für Audio- und Video-Integratoren (AV) und findet vom 6. bis zum 9. Februar in Amsterdam statt (RAI).

Auf dem Streamit Stand in Halle 8 zeigt Axis die IP-basierten Lautsprecher AXIS C1004-E und die IP-Audio Bridge AXIS C8033. Der Fokus liegt hier auf Lösungen für Hintergrundmusik.

Als Hersteller von IP-basierten Lösungen setzt Axis Communications seit jeher auf offene Standards und bietet eine Plattform zur Integration mit anderen Unternehmen. Der Markt Audio wird hierbei erst seit kurzem angesprochen. Die Kooperation mit Streamit zählt zu einer der ersten in diesem Bereich. Axis verfolgt hier eine langfristige Strategie und ist offen für weitere Partnerschaften.

Axis zeigt Lösungen für intelligente Gebäude

Neben dem gemeinsamen Auftritt mit Streamit zeigt Axis seine eigenen Lösungen für Smart Building in Halle 9. Neben der IP-Audio Produktpalette stehen hier auch die Türstationen, Zutrittslösungen sowie eine Auswahl des Portfolios aus dem Bereich der Videoüberwachung im Mittelpunkt. So zeigt Axis Communications erstmals den AXIS Audio Manager C7050 Server. Der Audio-Manager erlaubt einfaches Management von großen IP-Audiosystemen von der Ferne aus, wie zum Beispiel das Streamen von Musik und das Abspielen von aufgenommen Nachrichten. Dadurch eignet sich der AXIS Audio Manager ideal für die Nutzung im Einzelhandel oder Schulgebäuden. Während der ISE 2018, können Besucher alle Funktionen live erleben.

Axis Communications finden Sie in Halle 9, Stand A160 und Streamit in Halle 8, Stand C100.

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform.
Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.700 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 80.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com

Kontakt
Axis Communications
Silke Stumvoll
Adalperostraße 86
85737 Ismaning
+49 811 555 08 21
axis@schwartzpr.de
http://www.axis.com/de/

Computer IT Software

Für Profis: MMD präsentiert Display-Neuheiten von Philips Monitors auf der ISE 2018

Für Profis: MMD präsentiert Display-Neuheiten von Philips Monitors auf der ISE 2018

Philips 328P6AUBREB

Aktuelles Display-Line-up überzeugt mit beeindruckenden Farben, brillanten Darstellungen und mehr Bedienkomfort für noch effizienteres Arbeiten

Amsterdam, 31. Januar 2018 – MMD, führendes Technologieunternehmen und Markenlizenzpartner für Philips Monitore, zeigt auf der diesjährigen ISE einmal mehr, worauf sich professionelle Display-Nutzer heutzutage hinsichtlich brillanter Farben, einer exzellenten Auflösung und Spitzentechnologie für ein einfacheres, effizienteres Arbeiten freuen dürfen. Die ISE (Integrated Systems Europe), die weltweit größte Ausstellung für AV-Systemintegration, findet vom 6. bis 9. Februar 2018 im RAI Amsterdam statt. MMD stellt am Philips Stand 10-K170 aus.

MMD Highlights:

Farbvielfalt und Brillanz wie im echten Leben: Das große QHD-IPS-Display 328P6AUBREB besticht mit kristallklaren Darstellungen, satten Farben und weiten Blickwinkeln. Es ist damit das optimale Modell für all jene, die das große Ganze sehen wollen, ohne dabei auf feinste Details verzichten zu wollen. Professionelle Anwender werden besonders zu schätzen wissen, dass über ein einziges USB 3.1 Type-C-Kabel sowohl die Audio-und Videosignale extrem schnell übertragen als auch Peripheriegeräte aufgeladen werden können – was für mehr Ordnung im Büro sorgt und produktiveres Arbeiten ermöglicht. Und wenn es im Job mal wieder später wird, unterstützt der über den ergonomisch verstellbaren Standfuß SmartErgoBase neig-, schwenk- und in der Höhe verstellbare Bildschirm eine gesunde Körperhaltung. Auch die Augen werden geschont – dank des Philips LowBlue-Modus, der potenziell schädliches kurzwelliges blaues Licht reduziert.

Einfach anschließen und kristallklare IPS-Bilder genießen: Auch der 241B7QUPBEB wurde speziell nach den Anforderungen professioneller Anwender entwickelt. Der Philips B-line-Monitor mit USB-C-Anschluss ermöglicht den einfachen Anschluss eines Notebooks über ein einzelnes Kabel für die schnelle Daten- und Videoübertragung auf das Full-HD-IPS-Display und ein unkompliziertes Aufladen. Dank des sehr schmalen Rahmens, der dieses Modell besonders auch für Multi-Display-Set-ups interessant macht, genießt der Betrachter das maximale Bild. Abgerundet wird das Leistungsspektrum des 241B7QUPBEB vom ergonomischen Monitorstandfuß SmartErgoBase für eine optimale Körperhaltung des Betrachters, dem EasyRead-Modus für einfaches Lesen wie von Papier sowie dem LowBlue-Modus und der Flicker-Free-Technologie für produktiveres und gleichzeitig augenschonenderes Arbeiten.

Der perfekte Allrounder: Zahlreiche Leistungsmerkmale machen den 243V7QJABF gleich für mehrere Gruppen interessant, besonders aber für Nutzer im Ausbildungsbereich. Das auf drei Seiten rahmenlose IPS 16:9 Full-HD-Display liefert jederzeit kristallklare, lebendige Darstellungen auf dem gesamten Bildschirm. Dafür sorgen nicht zuletzt Features wie SmartContrast (für mehr Details in dunklen Bildszenen) und die SmartImage-Voreinstellungen (für eine einfache Bildoptimierung). Flicker-Free-Technologie, LowBlue-Modus und EasyRead schonen die Augen. Hinzu kommen sein kompaktes, schlankes Design, mit dem er sich optimal in jede Umgebung einpasst, integrierte Lautsprecher für maximales Audio-Vergnügen ohne Chaos auf dem Arbeitstisch und ein VESA-Mount-Anschluss für noch mehr Flexibilität.

Exzellente Bilder im umweltfreundlichen Design: Ebenfalls speziell für den Ausbildungsbereich entwickelt wurde der 241B7QPJKEB, der Effizienz mit Ästhetik und umweltfreundlicher Technologie kombiniert. So überzeugt das leistungsstarke Modell, das aus 85 % wiederverwerteten Kunststoffe besteht, dank des Philips PowerSensor mit einem geringeren Stromverbrauch und einem ohne PVC und bromierte Flammschutzmittel hergestellten Gehäuse. Die integrierten Stereo-Lautsprecher sorgen für einen kräftigen Sound, der den beeindruckenden Darstellungen in nichts nachsteht. Die Webcam erscheint, wenn man sie braucht – und verschwindet ebenso wieder, wenn sie nicht mehr benötigt wird. IPS-Technologie für satte Farben und weite Blickwinkel, ein schmaler Rahmen für eine nahtlose Wiedergabe, SmartImage-Voreinstellungen für eine einfache Bildoptimierung, LowBlue-Modus, Flicker-Free-Technologie und SmartErgoBase sind nur einige weitere Features, die dieses besondere Modell so produktiv und komfortabel machen.

Fortschrittliches Design und Panorama-Blick: Dieses 34″-Modell beeindruckt jeden auf den ersten Blick. Der 21:9 Curved Ultra-Wide-LCD-Monitor 349X7FJEW kommt mit 100 Hz Aktualisierungsrate für flüssige, gestochen scharfe Bilder (3440 x 1440 Pixel) und AMD FreeSync-Technologie für professionelle Anwender, die auf tadellos dargestellte Grafiken angewiesen sind. Sein schmaler Rahmen bietet eine nahtlose Wiedergabe. MultiView erlaubt es, zwei aktive Geräte gleichzeitig anzuschließen. HDMI sorgt für eine schnelle digitale Verbindung und DisplayPort für maximal realistische Bilder. USB 3.0 ermöglicht eine schnelle Datenübertragen und das Aufladen von Smartphones. Last but not least ist der Monitor für mehr ergonomischen Komfort und optimalen Genuss auch höhenverstellbar

Wir würden uns freuen, Sie auf der ISE 2018 am Philips Stand 10-K170 begrüßen zu dürfen. Wir werden am 6.2. Nachmittag und am 7.2. den ganzen Tag vor Ort sein.
Wenn Sie mehr Informationen wünschen, können Sie gern ein Treffen mit uns vereinbaren – lassen Sie uns einfach Ihren Wunschtermin wissen.

Weitere Informationen zu den Monitoren von Philips: www.philips.com/monitors

Über MMD
MMD wurde 2009 durch einen Lizenzvertrag mit Philips als hundertprozentige Tochter von TPV gegründet. MMD vermarktet und vertreibt ausschließlich Displays der Marke Philips. Durch die Kombination des Markenversprechens von Philips mit der Kompetenz von TPV in der Displayfertigung nutzt MMD einen schnellen und zielgerichteten Ansatz, um innovative Produkte auf den Markt zu bringen. MMD bedient die Märkte in Westeuropa von seinem europäischen Hauptquartier in Amsterdam und verfügt über eine Dependance in Prag für den osteuropäischen Markt und die GUS. Dank seines Netzwerks lokaler Vertriebspartner arbeitet MMD mit allen bedeutenden europäischen IT-Distributoren und Fachhändlern zusammen. Die Design- und Entwicklungsabteilung des Unternehmens befindet sich in Taiwan. www.mmd-p.com

Firmenkontakt
MMD
Xeni Bairaktari
Prins Bernhardplein 200 6th floor
1097 JB Amsterdam
+31 20 5046945
Xeni.Bairaktari@tpv-tech.com
http://www.mmd-p.com

Pressekontakt
united communications GmbH
Peter Link
Rotherstr. 19
10245 Berlin
+49 30 78 90 76 – 0
Philips.Displays@united.de
http://www.united.de

Computer IT Software

ISE 2018: Concept International und Giada in Halle 8, Stand E-410

Concept International präsentiert neue Micro-Player für High-End-Performance

München, 29. Januar 2018 – Auf der weltweit größten Ausstellungsfläche für Digital Signage-Anwendungen im Rahmen der Integrated Systems Europe (ISE) präsentiert Concept International zusammen mit Giada sein aktuelles Produktportfolio an Digital Signage-Hardware: Besucher des Stands E-410 in Halle 8 dürfen sich unter anderem auf die aktuellen Kaby-Lake Micro-PCs DK37 und D67 sowie den brandneuen VM23 mit Quadcore-Power freuen. Auch dieses Jahr wird der Messestand wieder auf besondere Art zum Branchentreffpunkt: Kunden, Interessenten und Partner sind eingeladen, in gemütlicher Lounge-Atmosphäre oder an der Bar bei einem herzhaften Imbiss über die neuesten Trends und Erfahrungen aus der Praxis mit den erfahrenen Digital Signage-Experten von Concept International zu fachsimpeln.

Mit den Giada-Playern präsentiert Concept International extrem leise und äußerst kompakte, aber dennoch leistungsstarke Allrounder für Full HD-Videos, Laufschriften, Diashows und aggregierte Multimedia-Inhalte. Highlights des Auftritts sind:

– D67 – Der neueste Vertreter aus Giadas erfolgreichster Digital Signage-Mini PC-Serie im Buchformat setzt mit „Kaby Lake“ auf die siebte Generation von Intels Core-i-Prozessoren. Und die sorgt für außergewöhnliche Performance und ein perfektes Digital Signage-Erlebnis. Der D67 bietet eine maximale Auflösung von 4096 x 2304 bei flimmerfreien 60Hz. Die Ansteuerung der Monitore erfolgt wahlweise über Display Port (60 Hz) oder HDMI (Full HD bei 60 Hz, 4K bei 24Hz), beide mit digitaler Audio-Unterstützung.

– DK37 – Der DK37 ist mit einem etwas kompakteren Gehäuse der kleine Bruder des D67. Er greift auf eine „Kaby-Lake“ Celeron CPU zurück und besticht durch hohe Grafikleistung, günstigen Preis sowie zwei hochauflösenden 4K-Anschlüsse.

– VM23 – Der Giada VM23 besitzt ein ähnlich kompaktes Gehäuse wie der DK37 – mit der Besonderheit der Lüfterlosigkeit. Der Quad-Core-Rechner misst gerade einmal 116 x 107 x 30 mm und verfügt über eine Intel Celeron N3450-CPU („Apollo Lake“). Die Leistungsaufnahme liegt typischerweise bei nur ca. 4 Watt. Der Giada VM23 bietet standardmäßig 4 GB RAM (DDR3) onboard, die Speicherkapazität ist mit mSATA-Slot individuell wählbar.

Alle Giada-Player verfügen über die patentierte JAHC-Technologie für ein zuverlässiges Ein- und Ausschalten, indem sie einen eigenen Festspeicher besitzen, um die Einstellungen zum An- und Ausschalten so zu speichern, dass sie von einer Unterbrechung der Stromzufuhr nicht betroffen sind. Sobald der Strom wieder da ist, liest eine solche Lösung die Einstellung korrekt aus und fährt automatisch oder auch zu einer bestimmten eingestellten Zeit den Rechner hoch und bei Bedarf auch wieder pünktlich herunter – völlig unabhängig von den im BIOS gespeicherten Einstellungen und dem Ladestand der BIOS-Batterie.

Digital Signage Lounge
Concept International ist einer der Vorreiter für digitale Informationssysteme und gehört zu den führenden Distributoren für Digital-Signage-Hardware in Europa. Pro Jahr unterstützt das Münchener Unternehmen mehr als 200 Digital Signage-Projekte in ganz Europa mit einer Gesamtzahl von mehr als 20.000 Geräten. Wie innovative Digital Signage-Anwendungen technisch optimal verwirklicht werden können, zeigen die zahlreichen Partner von Concept International vor Ort: Besucher finden am Concept-Stand sowohl innovative Stelen mit verbauten Giada-Playern als auch kurze Videoclips mit aktuellen Einsatzszenarien.
Als größter Treffpunkt für das internationale Fachpublikum möchte Concept die ISE auch für den Erfahrungsaustausch nutzen. Interessenten, Partner und Kunden sind herzlich zu einem Imbiss in die trendige Digital Signage Lounge (Stand E-410 in Halle 8) eingeladen, um in entspannter Atmosphäre aktuelle Branchenthemen zu diskutieren.

***********
Über Giada
Giada ist eine Premium-Marke von Shenzhen JEHE Technology Development Co., Ltd. (JEHE), einem führenden Anbieter für Embedded Computing und einem Experten für Server für kleine und mittelständische Unternehmen. Giada war Intels erster offizieller Partner in China, ist Intel Intelligent Systems Alliance (ISA) Member und seit 2003 einer der führenden Hersteller die mit Intel kooperieren. www.Giadatech.com

Über Concept International GmbH
Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service und Handel. Zum Portfolio gehören:
-Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
-Stabile („rugged“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
-Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
-Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
-Windows- und Android-Kassensysteme für Gastronomie, Handel und Hotellerie
-Schutzgehäuse „Made in Germany“ für Displays im öffentlichen Raum und Außenbereich

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Elektronik Medien Kommunikation

Panasonic zeigt faszinierenden holografischen „Showstopper“ auf der ISE 2018

Auf der ISE 2018 ist das „Showstopper“ Live-Event von Panasonic wieder ein optisches Highlight.

Panasonic zeigt faszinierenden holografischen "Showstopper" auf der ISE 2018

Panasonic „Showstopper“ Event auf der ISE 2018 (Bildquelle: Panasonic)

Amsterdam/Wiesbaden, 24.01.2018 – Das Panasonic „Showstopper“ Live-Event ist über die letzten Jahre zu einer festen Größe auf der ISE geworden. So waren bereits Live-Modeschauen, Mapping-Projektionen auf Sportwagen, 4K-Roboterleinwände und Projektionen von leuchtstarken Laserprojektoren auf fliegende Objekte zu sehen.

Dieses Jahr bilden künstlerische Darsteller, Laserprojektionstechnologie, 3D-Mapping und Tracking zusammen eine einmalige Show. Hierbei verwischen die Grenzen zwischen Live-Performance und digitalen Medien.

„Es wird eine fantastische Mapping-Projektion geben, die mit anderen visuellen Techniken nur schwer umzusetzen ist“, sagt Thomas Vertommen, Panasonic European Product Marketing Manager. „Mit unserer Laserprojektionstechnologie begeistern wir die Menschen, erwecken Objekte zum Leben und bieten fesselnde Erlebnisse.“

Panasonic präsentiert ein Showdesign von Painting with Light und hat sich mit Novaline zusammengetan, die Projektionsflächen aus nahezu unsichtbarem Gewebe liefern. Zusammen mit den lichtstarkem Panasonic 3-Chip DLP™ Laserprojektoren entstehen so sehr helle und realistische Bilder.

Panasonic wird erneut mit Blacktrax und Disguise (d3 technologies) zusammenarbeiten, die die Tracking-Lösung und die Server-Technologie hinter der Live-Show bereitstellen.

Besuchen Sie Panasonic vom 6. bis 9. Februar auf der ISE 2018 im Amsterdam RAI in Halle 1, Stand H20 und erfahren Sie mehr auf der Microsite des Events: http://business.panasonic.de/visuelle-systeme/besuchen-sie-uns-auf-der-ise-2018

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Eduard Gajdek
Hagenauer Str. 43
65203 Wiesbaden
+49 (0) 611-235149
Eduard.Gajdek@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stephan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8730
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Elektronik Medien Kommunikation

cma audio auf der ISE 2018: MXL stellt AC-360-Z vor, Ferrofish zeigt Pulse16 MX, Highlights von Lake People und Violectric, ULTRASONE Edition 15

cma audio auf der ISE 2018: MXL stellt AC-360-Z vor, Ferrofish zeigt Pulse16 MX, Highlights von Lake People und Violectric, ULTRASONE Edition 15

cma audio mit zahlreichen Neuheiten auf der ISE 2018 in Amsterdam

Der deutsche Distributor cma audio GmbH ist mit renommierten Herstellern auf der ISE 2018 im holländischen Amsterdam vertreten. Vom 6. bis 9. Februar 2018 zeigt das Unternehmen an Stand 15-G100 starke Marken und Produkt-Highlights. So stellt MXL das neue Grenzflächen-Konferenzmikrofon AC-360-Z mit Stromversorgung per USB vor. Mit dem Pulse16 MX präsentiert Ferrofish die MADI-fähige Variante des erfolgreichen ADAT-Wandlers Pulse16. Von Lake People und Violectric gibt es ein umfangreiches Portfolio an audiophiler Technik sowohl für den professionellen als auch den hifidelen Bereich zu sehen, von Kopfhörerverstärkern bis hin zu DA-Wandlern. Der bayerische Kopfhörerhersteller ULTRASONE begeistert Messebesucher mit dem offenen Referenzkopfhörer Edition 15.

Planegg, 22. Januar 2018 – Vom 6. bis zum 9. Februar 2018 findet im holländischen Amsterdam mit der ISE die weltweit größte Fachmesse für Pro-AV und elektronische Systemintegration statt. Der deutsche Distributor cma audio GmbH ist im Kongresszentrum RAI vor Ort und präsentiert zahlreiche Messe-Highlights seiner renommierten Marken.

Weltpremiere von MXL: Konferenzmikrofon AC-360-Z
Mikrofonhersteller MXL hat auf der ISE 2018 eine exklusive Produktneuheit im Gepäck: Erstmals wird das Konferenzmikrofon AC-360-Z vorgestellt. Basierend auf dem erfolgreichen Grenzflächenmikrofon AC-404 mit drei Kapseln erweitert das AC-360-Z mit seinen zwölf Kapseln den Aufnahmebereich von 180 auf 360 Grad. Einfach in die Mitte des Konferenztischs gestellt, erfasst das Mikrofon so alle im Raum anwesenden Personen. Das AC-360-Z wird ganz einfach per USB mit Strom versorgt und ist kompatibel mit jedem Apple Mac oder Windows PC. Bei der Entwicklung arbeitete MXL eng mit dem innovativen Videokonferenz-Dienstleister Zoom zusammen, so ist das AC-360-Z perfekt für den Einsatz in Kombination mit den Lösungen von Zoom optimiert.

Ferrofish präsentiert Pulse16 MX
Auch Ferrofish präsentiert auf der ISE 2018 seine Produkte. Das Unternehmen aus Linz am Rhein ist bekannt für seine hochwertigen Audiolösungen, die Messebesucher vor Ort selbst erleben können. Unter anderem zeigt Ferrofish den neuen Pulse16 MX. Diese Variante des erfolgreichen AD/DA-Wandlers Pulse16 mit jeweils 16×16 analogen und ADAT-I/O-Kanälen bietet zusätzlich eine optische MADI-Schnittstelle mit SFP-Modulen. Darüber hinaus kommen Wandler mit 24 Bit / 192 kHz zum Einsatz.

Umfangreiches Line-up von Lake People und Violectric
Das Unternehmen Lake People entwickelt in Konstanz innovative Audiolösungen für den professionellen Einsatz. Ein umfangreiches Line-up der Verstärker und Wandler gibt es auf der ISE 2018 zu sehen. Unter dem Markennamen Violectric bringt Lake People seine jahrelange Expertise auch in den HiFi-Bereich. Die audiophilen Violectric Produkte sind ebenfalls auf der Messe in Amsterdam vor Ort.

ULTRASONE mit Referenzkopfhörer Edition 15
Mit einem echten Highlight ist ULTRASONE auf der ISE 2018 vertreten: Mit der Edition 15 präsentiert der bayerische Kopfhörerhersteller einen Referenzkopfhörer in offener Konstruktionsweise. Für diesen kam erstmals ein ganz neu entwickeltes Treibersystem zum Einsatz: Bei der Gold-Titanium-Compound Technologie GTC besteht die Membran aus einer Goldfolie und einer Titankalotte, die in Kombination für einen herausragend transparenten Klang mit enormer Detailtreue sorgen. In Amsterdam können sich Messebesucher selbst vom einzigartigen Klang der streng auf 999 Exemplare limitierten Edition 15 überzeugen.

cma audio auf der ISE 2018 erleben
Die ISE 2018 findet vom 6. bis 9. Februar 2018 im Kongresszentrum RAI im holländischen Amsterdam statt. Die cma audio GmbH mit den Herstellern MXL, Ferrofish, Lake People, Violectric und Ultrasone sind mit ihren Produkt-Highlights an Stand 15-G100 zu finden.

Die cma audio GmbH vertreibt hochwertige Audiotechnik bekannter Marken in den Ländern Zentraleuropas. Als exklusiver Vertrieb von vielfach prämierten Herstellern wie Ultrasone, Ferrofish, Lake People, Violectric, FBT und Mogami hat cma audio sowohl im Pro-Audio- als auch im HiFi-Segment einen guten Namen. Alle Mitarbeiter des Unternehmens mit Sitz Nahe München verbindet die Leidenschaft für Musik und Technik. Diese Kompetenz und das Engagement sind die Grundlage für professionelle Beratung und hohe Kundenzufriedenheit. Moderne Logistik und ein großer Lagerbestand garantieren zudem kurze Lieferzeiten und machen cma audio zu einem verlässlichen Partner für renommierte Fachhändler und namhafte Unternehmen der Audio-Branche.

Firmenkontakt
cma audio GmbH
Christian Klotzbücher
Semmelweisstraße 8
82152 Planegg
089/97 880 38-0
presse@cma.audio
http://www.cma.audio

Pressekontakt
rtfm GmbH | communication – content – consulting
Frank Mischkowski
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/310910-0
cma.audio@rtfm-pr.de
http://pressecenter.rtfm-pr.de

Elektronik Medien Kommunikation

Panasonic ist Sponsor der World Masters of Projection Mapping im Rahmen der ISE 2018

Der neue Panasonic Laserprojektor PT-RZ21K mit 20.000 Lumen kommt bei der Eröffnung der World Masters of Projection Mapping zum Einsatz, die während der ISE 2018 ihren Höhepunkt erreichen wird.

Panasonic ist Sponsor der World Masters of Projection Mapping im Rahmen der ISE 2018

Installation des Künstlers Geert Mul am Amsterdam EYE Filmmuseum (Bildquelle: Bas Uterwijk)

Amsterdam/Wiesbaden, 17.01.2018 – Die Veranstalter des Amsterdam Light Festival arbeiten mit der ISE und RAI Amsterdam zusammen, um den Wettbewerb vom 14. Januar bis zum 9. Februar 2018 auszutragen. Die Videoinstallationen der Wettbewerbsteilnehmer werden auf die imposante Fassade des EYE Filmmuseum projiziert. Vor-Ort-Support und Installation der Technik wird von BeamSystems bereitgestellt.

Die fünf Künstler, die an dem Event teilnehmen, bearbeiten die gleiche Thematik: Bridging The Gap. Eine einzigartige Herausforderung für die Künstler sind zwei 40×15 Meter große Wasserleinwände. Diese Wasserprojektionen fügen der Aufgabenstellung ein dynamisches Szenenelement hinzu, wodurch eine dreidimensionale und lebendige Bühne entsteht.

Panasonic ist Platinum Sponsor der ISE und stellt für die World Masters of Projection Mapping das Projektionsequipment zur Verfügung. Eine Kombination aus PT-RZ21K Projektoren und den 30.000 Lumen starken PT-RZ31K Projektoren kommt beim Wettbewerb zum Einsatz. Beide Projektoren sind speziell für Live-Events und Großveranstaltungen entwickelt und bieten 20.000 Stunden wartungsfreien Betrieb.

Die Projektoren verfügen über eine duale 3-Chip DLPTM Laser-Lichtquelle und eine eingebaute Redundanz. Mit dieser Technologie stellt Panasonic sicher, dass selbst beim Ausfall einer Diode, eine ununterbrochene Projektion während Shows und Events möglich ist – eine ideale Lösung für große Events.

Die finale Show der World Masters of Projection Mapping findet am 8. Februar 2018 statt. Der von der Jury ausgewählte Gewinner wird am 9. Februar, dem letzten Tag der ISE 2018, bekannt gegeben. „Wir freuen uns sehr, die World Masters of Projection Mapping zu unterstützen und die faszinierenden Kunstwerke live vor Ort zu erleben“, sagt Jan Markus Jahn, Director of Panasonic Visual System Solutions. „Mit unserer branchenweit führenden Technologie werden die Künstler atemberaubende Bilder auf eines von Amsterdams bekanntesten Gebäuden projizieren.“

Besuchen Sie Panasonic auf dem ISE 2018 Messestand vom 6. bis 9. Februar in Halle 1, Stand H20. Für mehr Informationen besuchen Sie unsere Webseite: http://business.panasonic.de/visuelle-systeme/besuchen-sie-uns-auf-der-ise-2018

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)

Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU) hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von professionellen Anwendern zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit mit weltweit führender Technologie zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Text und elektronische Daten im Allgemeinen. Mit rund 350 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU konkurrenzlose Leistungsfähigkeit in seinen Märkten.

PSCEU besteht aus sechs Unternehmenseinheiten:

– Broadcast & ProAV bietet qualitativ hochwertige Produkte für reibungslose Abläufe
im Segment der professionellen Broadcast- und Videolösungen. Endanwender aus den Bereichen Remote-Kamerasysteme, Mischer- und Kontroll-Lösungen, Studiokameras und P2, können vom exzellenten Preis-Leistungsverhältnis profitieren. Des Weiteren umfasst die VariCam Linie professionelle digitale Videokameras, die echtes 4K und High Dynamic Range (HDR) bieten. Sie eignet sich ideal für Film- und Fernsehproduktion, Dokumentationen und Live Events.

– Communication Solutions bietet weltweit führende Kommunikationslösungen inklusive professioneller Scanner-Systeme, Telekommunikationslösungen und SIP-Endgeräte.

– Computer Product Solutions verbessern die Produktivität mobiler Mitarbeiter mit robusten TOUGHBOOK Notebooks und 2-in-1 Geräten, TOUGHPAD Tablets und Handhelds sowie Electronic Point of Sales (EPOS) Systemen. Panasonic ist Marktführer in Europa und hatte im Jahr 2016 mit der Marke TOUGHBOOK einen Umsatz-Marktanteil von 67% im europäischen Markt für robuste Notebooks/Convertibles und mit der Marke TOUGHPAD 56% im Markt für robuste Tablet PCs (VDC, März 2017).

– Industrial Medical Vision bietet Applikationen für verschiedene Segmente wie Medizin, Life Science, ProAV oder Industrie. Das Portfolio umfasst komplette und OEM-Kameralösungen. Endanwender, Systemintegratoren und Distributoren können aus einer Vielzahl an kompletten Produkt- und Komponentenlösungen wählen.

– Security Solutions umfassen Videoüberwachungskameras und -rekorder, Gegensprechanlagen (Video Intercom) und Systeme für Einbruchfrüherkennung.

– Visual System Solutions umfassen professionelle Projektoren und professionelle Displays. Panasonic bietet die größte Bandbreite an visuellen Lösungen und ist europäischer Marktführer im Bereich von Hochleistungsprojektoren mit einem Umsatzanteil von 37,20% (Futuresource, > 5.000 lm (April 2015-März 2016) exklusive 4K & Digital Cinema).

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Consumer Electronics, Wohnwesen, Automotive und B2B.
Im Jahr 2018 feiert das Unternehmen seinen hundertsten Geburtstag. Seit seiner Gründung expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende am 31. März 2017) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 61,711 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net

Firmenkontakt
Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
Eduard Gajdek
Hagenauer Str. 43
65203 Wiesbaden
+49 (0) 611-235149
Eduard.Gajdek@eu.panasonic.com
http://business.panasonic.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stephan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 9938 8730
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Computer IT Software

Erleben Sie die Mezzanine Collaboration-Lösungen von Oblong hautnah auf der ISE 2018.

Erleben Sie die Mezzanine Collaboration-Lösungen von Oblong hautnah auf der ISE 2018.

(Mynewsdesk) Oblong Industries, Pionier räumlicher, immersiver und gestengesteuerter Technologien für eine neue Ära der visuellen Zusammenarbeit, wird das fünfte Jahr in Folge an der ISE in Amsterdam teilnehmen. Das Team von Oblong Europe wird vom 6.-9. Februar 2018 in Halle 11, Stand D170, die eindrucksvolle Palette immersiver visueller Collaborations-Technologien für innovative Arbeitsplätze präsentieren. Das Spektrum reicht von der bewährten Mezzanine 600er Serie mit mehreren Benutzeroberflächen bis hin zur 200er Serie, Oblongs jüngstem Collaboration-System für kleine Huddle-Rooms.

Oblongs innovative Mezzanine-Plattform wurde für komplexe und dezentral organisierte Unternehmen entwickelt. Sie schafft einen gemeinsamen, digitalen Arbeitsraum, in dem Teams Inhalte und Ideen austauschen können, damit die Entscheidungsfindung beschleunigen und effektiver zusammenarbeiten.

Ein Highlight wird die dynamische PoP-Funktion (Picture on Picture) für die visuelle Zusammenarbeit mit Mezzanine sein. Mit ihr werden Größe und Position der Fenster von Videostreams automatisch so auf den Bildschirmen angeordnet, dass alle Teilnehmer einer Arbeitssitzung ihren Content optimal teilen können.

„Es wirkt wie Zauberei, wenn Mezzanine‘s PoP-Funktion das Videokonferenzbild automatisch skaliert und verschiebt, so dass sich die Teilnehmer ganz auf ihre geteilten Inhalte konzentrieren können“, sagt David Kung, VP Product Strategy bei Oblong. „Nur Mezzanine-Systeme mit ihrer revolutionären räumlichen Benutzeroberfläche (UI) machen die Picture on Picture-Funktion möglich.“

Auf der ISE wird Oblong weitere Next-Level-Innovationen vorstellen, um Mezzanine noch mehr Menschen zugänglich zu machen. Viele neue und optimierte Funktionen sowie die verbesserte Integration im Unternehmen automatisieren wichtige Kommunikationsprozesse und ebnen so den Weg für einen optimalen und nahtlosen Austausch.

Neu auf der ISE sind:

* Die Integration von Microsoft Exchange vereinfacht die Planung der Mezzanine-Raumbelegung. Dadurch werden Kalenderfunktionen genutzt, um das Starten eines Meetings oder die Teilnahme mit einem Klick zu ermöglichen.
* Die Integration von Skype for Business erleichtert die Bedienung aufgrund der vertrauten Benutzeroberfläche.
* Das Mezzanine Screencast-Update für drahtloses Screen-Sharing enthält jetzt die Funktionen Auto-Discovery und Meeting-Support. Ist die Anwendung erst einmal auf dem Gerät installiert, brauchen Sie sich nur noch im Raum aufhalten, um eine drahtlose Verbindung zu Mezzanine herzustellen (ähnlich wie der Zugang zu einer herkömmlichen WLAN-Verbindung).
* In der verbesserten Mezzanine Screencast-Anwendung sind jetzt auch Point-and-Click-Meetings verfügbar.
* Einführung der PoP-Funktion: Mezzanines räumliche Benutzeroberfläche der nächsten Generation ist das einzige System, das „Picture on Picture“ ermöglicht – eine radikale Transformation der herkömmlichen Picture-in-Picture-Umgebung, die die Anordnung und die Größe der Fenster des Videokonferenzfeeds automatisiert, so dass sich der Fokus des Meetings auf die gemeinsam genutzten Inhalte verlagert.
„Wir freuen uns darauf, 2018 wieder ein Teil der ISE zu sein und unsere Handelspartner zu treffen“, sagt Mary Ann de Lares Norris, Vice President EMEA, Oblong. „Die ISE ist außerdem ein idealer Ort, um unsere Mezzanine-Lösungen aus erster Hand zu präsentieren. Erst wenn die Besucher Mezzanine selbst ausprobieren, wenn sie die Gestensteuerung mit dem Wand-Stab selbst erfahren und die dynamische Benutzeroberfläche sehen, erkennen sie den realen Nutzen und die ökonomischen Vorteile, die Mezzanine für dezentrale Standorte bietet.“

Oblongs innovative Mezzanine-Plattform schafft einen gemeinsamen digitalen Arbeitsbereich, in dem Teams Inhalte und Ideen austauschen, die Entscheidungsfindung beschleunigen und effektiver zusammenarbeiten können.

Das Oblong-Team wird auch an einer Reihe von ISE-Veranstaltungen teilnehmen, um zu zeigen, wie Mezzanine globale Arbeitsplätze verändert.

Vorträge:

Factory of the Future: the importance of collaboration for Industry 4.0

6. Februar 2018, 16:30 – 17:00 Uhr, Unified Communications Theatre

Mary Ann de Lares Norris, VP EMEA Oblong Industries, wird darüber diskutieren, wie sich die physische Welt und die digitale Welt stärker miteinander verzahnen – insbesondere im verarbeitenden Gewerbe. Wenn die Digitalisierung die Industrie 4.0 durchdringt, müssen Unternehmen bereit sein, sich anzupassen, um Fabriken der Zukunft zu werden. Das bedeutet die Entwicklung von High-Tech-Strategien, die sich durch Anpassungsfähigkeit, Innovation, Ressourceneffizienz und nahtlose Zusammenarbeit auszeichnen. Sie müssen die Herausforderungen von dezentral eingesetzten Mitarbeitern bewältigen und neue Werte schaffen können.

Building a Global Team: why innovative worldwide collaboration is key for big business

7. Februar 2018, 13:30 – 14:00, Unified Communications Theatre

Mike Brown, CRO bei Oblong Industries, wird zusammen mit dem „Virtual Design Office“ eines großen Automobilherstellers anhand einer Fallstudie Strategien aufzeigen, wie Team und Vision einer global verteilten Belegschaft vereint werden können. Neue Collaborations-Technologie kann jedem einzelnen in einer Organisation helfen, die Zusammenarbeit zu verbessern und sicherzustellen, dass alle Teams Zugang zu allen Informationen und Ideen aller Standorte haben, um sie gemeinsam zu nutzen. Das ist der Schlüssel für effiziente Arbeit und schnelle Entscheidungen.

Driving innovation and creating impact; the workplace of the future

9. Februar 2018, 10:30 – 11:00, Unified Communications Theatre

Mary Ann de Lares Norris, VP EMEA bei Oblong Industries und Dan Alldis, Manager für Future Technology des Global Sat Comms-Herstellers Inmarsat, werden erläutern, wie sich Unternehmen durch die Schaffung dynamischer, kreativer und kollaborativer Arbeitsräume an die sich ändernden Anforderungen der Geschäftswelt anpassen müssen. Für die Realisierung solcher Räume ist es wichtig, dass flexible und adaptive Technologielösungen eingesetzt werden.

Die ISE ist die größte Fachmesse für Pro-AV- und Elektroniksysteme in Europa mit mehr als 1.100 Ausstellern und 65.000 internationalen Besuchern. Diese sind eingeladen, hautnah und aus erster Hand die preisgekrönte Mezzanine-Technologie zu erleben, die Teams auf einzigartige Weise weltweit für eine immersive visuelle Zusammenarbeit vereint. Oblong Industries ist in Halle 11 auf dem Stand D170 zu finden. Um eine Demo zu buchen, besuchen Sie: https://www.oblong.com/register/e/ise2018/

Mehr Informationen unter https://vimeo.com/239144498

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/0679qv

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/erleben-sie-die-mezzanine-collaboration-loesungen-von-oblong-hautnah-auf-der-ise-2018-52720

Über Oblong Industries

Die innovativen
Technologien von Oblong Industries verändern die Arbeitswelt und die Art
zu kommunizieren. Mit mehr als zwanzig Jahren Erfahrung in der
Forschung am MIT Media Lab ist Oblongs Flaggschiff MezzanineTM, die
visuelle Collaboration Lösung, die ein neues Computerzeitalter
einleitet: Multi-User, Multi-Screen, Multi-Device, ortsunabhängig und
gestengesteuert. Mezzanines bahnbrechende InfopresenceTM-Fähigkeiten
vervielfachen die Effektivität verteilter Organisationen und schaffen
neue, effiziente und gemeinschaftliche Arbeitsprozesse. Oblong
Industries hat den Hauptsitz in Los Angeles.

Firmenkontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://www.themenportal.de/elektronik-hardware/erleben-sie-die-mezzanine-collaboration-loesungen-von-oblong-hautnah-auf-der-ise-2018-52720

Pressekontakt
public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18
91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://shortpr.com/0679qv