Tag Archives: international

Environment Energy

meteocontrol establishes a joint venture for markets in Mexico and Central America

PV monitoring: meteocontrol expands its international market position once again

meteocontrol establishes a joint venture for markets in Mexico and Central America

Alexander Wolf (r.), meteocontrol Central America S.A. de C.V. and Roland Burger, meteocontrol GmbH (Source: meteocontrol GmbH)

Augsburg/San Salvador, December 07, 2017 – meteocontrol GmbH has just laid the groundwork for further growth. The world’s leading provider of independent PV monitoring systems has signed an agreement to set up a joint venture in El Salvador. Together with the partner company ECOBLITZ S.A. de C.V., meteocontrol plans to expand its presence in Central America and Mexico and to intensify the customer support it provides there. The new company will operate under the name of meteocontrol Central America S.A. de C.V. and be based in San Salvador.

„By establishing another joint venture, we are systematically continuing to apply our expansion strategy in Latin America,“ said Martin Schneider, the Managing Director of meteocontrol. „The partnership with ECOBLITZ will give us a local presence in Mexico and Central America. We will be able to increase our market position and accelerate our growth as a result.“ The photovoltaic market has great potential that will fuel this growth. In the wake of rising demand for electricity and widely fluctuating power rates, governments in these countries have begun to support the controlled expansion of renewable energies. Projections show that PV growth in Mexico alone will reach about 17 gigawatts within the next five years. meteocontrol has now responded to this promising market outlook: „An employee of the new company will handle sales for the country of Mexico from an office in Mexico City,“ Schneider said.

The joint venture established by meteocontrol and the PV project developer ECOBLITZ combines the experience and resources of both companies. It will also market the independent monitoring solutions offered by meteocontrol. „The most critical and important aspect for us is that we are established locally and are now offering technical support,“ said Alexander Wolf, the Managing Director of meteocontrol Central America S.A. de C.V. „With our geographic and organizational set up, we are creating the base to assist customers in the entire region from Mexico to Panama including the Caribbean and meet their needs for more and more sophisticated monitoring and O&M solutions.“ In his role at the new company, Wolf will contribute the professional and international experience that he has gained while working for many years in business development at Siemens, serving as a board member of the German-Salvadoran Chamber of Industry and Commerce and by founding ECOBLITZ.

meteocontrol is the leading global provider of independent solar monitoring systems and currently monitors more than 43,000 PV systems with a total power output of over 12 GWp. For more than 40 years, meteocontrol has developed monitoring software and hardware for solar PV systems. They offer planning and commissioning of monitoring systems, as well as yield forecasts, technical due diligence, and energy and weather data analytics. Their independent engineering division has supported projects with a total investment of more than 13 billion euros. meteocontrol GmbH is a member of SFCE Shunfeng International Clean Energy Limited, with headquarters in Augsburg, Germany, and Shanghai, as well as subsidiaries in Lyon, Madrid, Milan, Santiago de Chile, Tokyo, Chicago and San Salvador. Further information: http://www.meteocontrol.com

Company-Contact
meteocontrol GmbH
Barbara Koreis
Spicherer Str. 48
86157 Augsburg
Phone: +49 821 34 666-40
Fax: +49 821 34 666-11
E-Mail: b.koreis@meteocontrol.com
Url: http://www.meteocontrol.com

Press
epr-elsaesser public relations
Andrea Schneider
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
Phone: +49 821 450879-18
Fax: +49 821 450879-20
E-Mail: as@epr-online.com
Url: http://epr-online.com

Wissenschaft Technik Umwelt

meteocontrol gründet Joint Venture für PV-Markt in Mexiko und Zentralamerika

PV-Monitoring: meteocontrol baut internationale Marktposition weiter aus

meteocontrol gründet Joint Venture für PV-Markt in Mexiko und Zentralamerika

Alexander Wolf (r.), meteocontrol Central America, und Roland Burger (l.) von meteocontrol GmbH. (Bildquelle: meteocontrol GmbH)

Augsburg/San Salvador, 07. Dezember 2017 – Die meteocontrol GmbH stellt die Weichen für weiteres Wachstum: Der weltweit führende Anbieter von unabhängigen PV-Monitoringsystemen hat einen Vertrag für ein Joint Venture in El Salvador unterzeichnet. Zusammen mit dem Partnerunternehmen ECOBLITZ S.A. de C.V. möchte meteocontrol seine Präsenz in Zentralamerika sowie Mexiko stärken und die Kundenbetreuung intensivieren. Das Unternehmen firmiert unter dem Namen meteocontrol Central America S.A. de C.V. und hat seinen Sitz in San Salvador.

„Mit der Gründung eines weiteren Joint Ventures setzen wir unsere Expansionsstrategie auf dem lateinamerikanischen Kontinent konsequent fort“, erklärt Martin Schneider, Geschäftsführer der meteocontrol. „Durch den Zusammenschluss mit Ecoblitz sind wir jetzt auch in Mexiko und Mittelamerika vor Ort. Damit können wir unsere Marktpräsenz vergrößern und unser Wachstum weiter stärken.“ Der Photovoltaik-Markt bietet dazu beachtliches Potential. Der steigende Strombedarf und die stark schwankenden Strompreise haben die Regierungen der Länder veranlasst, den kontrollierten Ausbau der erneuerbaren Energien zu fördern. Innerhalb der nächsten fünf Jahre soll Schätzungen zufolge der PV-Zuwachs allein in Mexiko rund 17 Gigawatt betragen. meteocontrol reagiert auf die vielversprechende Marktprognose: „Ein Mitarbeiter des neuen Unternehmens wird eigens in Mexiko-Stadt für den Vertrieb in Mexiko tätig sein“, so Schneider.

Das Joint-Venture-Unternehmen von meteocontrol und dem PV-Projektentwickler ECOBLITZ bündelt die Erfahrungen und Ressourcen der beiden Firmen und wird die Vermarktung der unabhängigen Monitoringlösungen von meteocontrol vorantreiben. „Dass wir vor Ort sind und technischen Support bereitstellen, ist der entscheidende und für uns wichtigste Aspekt“, erläutert Alexander Wolf, Geschäftsführer der meteocontrol Central America S.A. de C.V. „Mit unserer geografischen und organisatorischen Aufstellung schaffen wir die Voraussetzungen, um die Kunden in der gesamten Region von Mexiko bis Panama einschließlich der Karibik optimal zu betreuen und ihre Bedürfnisse nach immer anspruchsvolleren Monitoring- und O&M-Lösungen zu befriedigen“. Wolf bringt als ehemals langjähriger Mitarbeiter im Business Development bei Siemens, als Vorstandsmitglied der deutsch-salvadorianischen Industrie- und Handelskammer sowie Unternehmensgründer von ECOBLITZ seine gesamte fachliche und internationale Erfahrung in das neue Unternehmen ein.

Als international erfolgreiches Unternehmen ist die meteocontrol GmbH seit über 40 Jahren auf die Entwicklung und Herstellung von Überwachungssystemen für Photovoltaikanlagen spezialisiert. Die Planung und Inbetriebnahme der Monitoringsysteme gehören ebenso zum Portfolio wie Ertragsprognosen, Technische Due Diligences sowie Energie- und Wetterdatenmanagement. meteocontrol ist führender Anbieter von unabhängigen Monitoringsystemen und überwacht weltweit rund 43.000 PV-Anlagen mit einer Gesamtleistung von über 12 GWp. Im Rahmen der gutachterlichen Tätigkeit und technischen Projektprüfung war das Unternehmen bislang in Projekten mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von mehr als 13 Mrd. Euro involviert. Die meteocontrol GmbH mit Sitz in Augsburg und Shanghai sowie Niederlassungen in Lyon, Madrid, Mailand, Chicago, Tokio, Santiago de Chile und San Salvador ist ein Mitglied der SFCE Shunfeng International Clean Energy Limited. Weitere Informationen: http://www.meteocontrol.com

Firmenkontakt
meteocontrol GmbH
Barbara Koreis
Spicherer Str. 48
86157 Augsburg
+49 (0)821 34 666-40
+49 (0)821 34 666-11
b.koreis@meteocontrol.com
http://www.meteocontrol.com

Pressekontakt
epr-elsaesser public relations
Andrea Schneider
Maximilianstraße 50
86150 Augsburg
+49 821 450879-18
+49 821 450879-20
as@epr-online.de
http://epr-online.de

Medicine Wellness Health

Medical center in Düsseldorf for international patients

Multidisciplinary medical network Medplus Nordrhein in Düsseldorf offers medical tourists specific values. All doctors work hand in hand, so patients get all relevant examinations and results in a brief span.

Medical center in Düsseldorf for international patients

Medplus Nordrhein is a multidisclipinary medical network in Düsseldorf.

Düsseldorf has globally high reputation as a medical location with around 2000 doctors and many hospitals. According to this international medical tourists come to Düsseldorf to make use of high-end medical services. „Medical tourists are attractive but demanding. Next to top medical quality doctors are asked to understand their cultural demands and to offer services meeting their wishes. It begins with opening hours and extend to language capabilities“, Dr. Adrian Flohr says. The gynecologist is managing director of Medplus Nordrhein ( www.medplus-nordrhein.de), a multi-disciplinary medical network with doctors from many medical professions, therapists, diabetes and food advisors in Düsseldorf and Krefeld. Medplus Nordrhein focuses on cross-linking all medical competences and services, experts are working closely together as a health partner at the patients“ side.

„That goes for international patients, too, who visit our center on a regular basis for multidisciplinary treatment. Especially patients from Russia, the former CIS-countries and from the Arabian countries asked for advice and treatment.“ Some Doctors and assistants are fluent in Russian, communication in English is a standard. „According to this we can realize the whole process from international agreements on appointments to the discussion of treatment results in several languages. Our international patients appreciate that“, Dr. Adrian Flohr states.

Diabetologist Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor points out that among other services international patients asked especially for check-up treatments. Medplus Nordrhein doctors focus on early diagnosis, prevention and interdisciplinary examination concepts. „Check-ups are becoming more and more important. As a medical network we conduct coherent treatments from all relevant professions to achieve a full picture of the patient“s health status.“ Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor runs a focused diabetes surgery and is consulted for check-ups with diabetes connection and offers diagnosis, advisory and therapy for all forms of diabetes, adiposity, arterial hypertonia, lipid metabolic disorders and all accompanying and secondary disorders.

Cardiologist Dr. Avner Horowitz says that all doctors work hand in hand and that the offices build a „small hospital“. „Thanks to our specialized network we can answer to our patients needs. So our check-up treatment always is a full service measure. We stand for close and quick communication and consecutive medical actions. That is a benefit for patients coming to Düsseldorf for treatment and advice. They get all relevant examinations and results in a brief span and can go home with package of measures to better their health or strengthen their health level.“

And eye doctor Dr. Oded Horowitz refers to the long opening hours. As a center the surgery for internal and general medicine and diabetology opens on Mondays and Thursdays from 8 to 6pm, on Tuesdays from 8 to 7pm, on Wednesdays and Fridays from 8 to 4pm and on Saturdays from 8 to 12am. „Our patients get more flexibility and can plan their schedule more individually. At the same time the long working hours enables all doctors to communicate very closely in the patient“s sense.“

About Medplus Nordrhein
Medplus Nordrhein is a multidisciplinary medical network since 2010 with doctors from many medical professions, therapists, diabetes and food advisors in Düsseldorf and Krefeld. Medplus Nordrhein consists of the surgeries of Dr. Adrian Flohr & Colleagues (gynecology), Dr. Avner Horowitz (internal medicine and cardiology), Dr. Oded Horowitz / Colleagues (eye specialist) and Dr. Jolanda Schottenfeld-Naor (internal medicine and diabetology). Medplus Nordrhein focuses on cross-linking all medical competences and services; experts are working closely together as a health partner at the patients“ side. Medplus Nordrhein doctors focus on early diagnosis, prevention and interdisciplinary examination concepts. Some Doctors and assistants are fluent in Russian; communication in English is a standard. According to this Medplus Nordrhein can realize the whole process from international agreements on appointments to the discussion of treatment results in several languages. More information: www.medplus-nordrhein.de

Contact
Medplus Nordrhein
Christian Lenski
Oststraße 51
40211 Düsseldorf
Phone: 0211 16888939
E-Mail: verwaltung@medplus-nordrhein.de
Url: http://www.medplus-nordrhein.de

Auto Verkehr Logistik

Edgar Rieken ist neuer Trainer Logistik International bei Lobraco Akademie GmbH

Ausbau der Trainer im Bereich Logistik International und Management International bei der Lobraco Akademie GmbH
Zum 01. November 2017 wird Herr Edgar Rieken neuer Trainer Logistik International der Lobraco Akademie GmbH.

Edgar Rieken ist neuer Trainer Logistik International bei Lobraco Akademie GmbH

Edgar Rieken (Trainer International)

Winningen, 01. November 2017 – Die Lobraco Akademie GmbH, mit Sitz der
Zentrale in Winningen, stellt Herrn Edgar Rieken als Trainer im Bereich Logistik
International und Management International ein.
Herr Rieken verfügt über fundierte internationale Berufserfahrung und berichtet direkt an
die Geschäftsführung der Lobraco Akademie.
Die Grundlage für seine berufliche Entwicklung ist ein Studium des Bauingenieurwesens in Brasilien mit dem Schwerpunkt Verkehr.
Um seine fachlichen Qualifikationen und Kenntnisse dem europäischen Standard
anzugleichen, entschied er sich für den Masterstudiengang „Bauingenieurwesen“ an der
Hochschule Bremen. Mittlerweile ist sein Ingenieurstitel in Rheinland-Pfalz anerkannt
und in das Verzeichnis der Ingenieurkammer eingetragen.
Seit 2015 war er freiberuflich als Dozent und seit 2016 als Trainer (Deutsch/Englisch) in
der Erwachsenenbildung tätig.

Er ist als Live-Online-Trainer nach dem LLION- (Lobraco-Live-Online-
Seminare) Konzept ausgebildet. Schwerpunkt der Online-Schulungen sind die Bereiche
Transport und Logistik. Herr Rieken spricht fließend Deutsch, Englisch, Spanisch und
Portugiesisch (Muttersprache).
Dieter Froitzheim, Geschäftsführer Lobraco Akademie GmbH: „Wir sind sehr froh, mit
Herrn Rieken einen weiteren Experten in unserem Trainerteam zu begrüßen.
Er wird unseren internationalen Geschäftsbereich Logistik und Management weiter
erfolgreich ausbauen.“
Zu seinen Zielen in der neuen Position sagt Herr Rieken: „Internationalisierung und
insbesondere die Digitalisierung in der Transport- und Logistikbranche sind in einem
schnellen Wachstumsprozess und bekommen immer mehr Bedeutung für den
wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen.

Die Weiterbildung und Qualifizierung von Mitarbeitern und Führungskräften ist unter
diesem Aspekt ein entscheidender Erfolgsfaktor. Hier unterstütze ich gerne mit meiner
Erfahrung und mit meinem Wissen die Kunden der Lobraco Akademie“.

Christian Buchenthal, Geschäftsführer und verantwortlich für die Lobraco-Live-Online-
Seminare (LLION) bei Lobraco ergänzt: „Herr Rieken ist einer unserer besten
internationalen LLION-Trainer. Seine Fachkompetenz und seine interkulturelle
Kompetenz zeichnen ihn besonders aus.“

Die Lobraco Akademie GmbH ist als Institut für Weiterbildung, Coaching, Trainings-
und Beratungsleistungen auf die Transport- und Logistikbranche spezialisiert.

Die Lobraco Akademie GmbH ist Ihr kompetenter und innovativer Partner für Training, Performance Coaching und Beratung in der Transport- und Logistikbranche sowie in der verladenden Wirtschaft.

Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten steht dabei die konsequente Ausrichtung der Weiterbildungsmaßnahmen am operativen Tagesgeschäft des Kunden – oder besser formuliert:

– Die Verbesserung der Performance.

Die arbeitsplatz-bzw.aufgabenbereichsnahen Lern- und Weiterbildungsmodelle versprechen bestmöglichen Lernerfolg und Praxistransfer.

Wir tragen Sorge dafür, dass alle gesetzlich vorgeschriebenen Qualifizierungen und Schulungen der Mitarbeiter erfüllt werden – oder genauer gesagt:

– Die Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Kontakt
Lobraco Akademie GmbH
Christian Buchenthal
Auf dem Meer 3
56333 Winningen
02606416080
026064160829
buchenthal@lobraco.de
http://www.live-seminare.online

Computer IT Software

Auch international Spitze: Arkadin holt fünf renommierte Branchen-Awards

Frankfurt, 11. Oktober 2017 – Arkadin, ein Unternehmen von NTT Communications und einer der größten und am schnellsten wachsenden Lösungsanbieter für Unified Communications und Collaboration, wurde im Sommer 2017 mit fünf renommierten internationalen Awards für leistungsstarke und nutzerfreundliche Technologien und Services prämiert. Die Auszeichnungen honorierten insbesondere die Innovationskraft des Onboarding-Portals SmartStart und des virtuellen Konferenzraums ArkadinVision sowie Arkadin selbst als treibende Kraft im Cloud-, Collaboration- und IP-Telefonie-Business.

„Angesichts der zunehmenden Globalisierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen gewinnen leistungsfähige Collaboration-Tools rasant an Bedeutung. Unsere Lösungen vereinen einen hohen Innovationsgrad mit herausragender Usability – und machen es Kunden leicht, vom ersten Tag an von den Möglichkeiten der neuen Technologien zu profitieren“, erklärt Dr. Tarik Erdemir, Head of Professional Service Central Europe bei Arkadin. „Die renommierten Awards, die wir in den vergangenen Monaten erhalten haben, sind ein schöner Beleg dafür, dass wir mit dieser Strategie auf dem richtigen Weg sind. Arkadin gehört auch international zur Speerspitze der UCC-Anbieter – jetzt gilt es, die starke Marktstellung weiter auszubauen und unseren Kunden den Weg zum digitalen Arbeitsplatz zu ebnen.“

Die Auszeichnungen im Überblick:

– Das Arkadin Onboarding-Portal SmartStart gewann Gold bei den „Best-in-Biz International“ Awards als „Best New Product Feature of the Year“. Die Jury aus 25 internationalen Pressevertretern und Branchenanalysten beurteilte das Online-Tool als Gamechanger in puncto Nutzerakzeptanz: Das intuitive Onboarding-Tool macht Anwender in wenigen Schritten mit den wichtigsten Funktionen neuer UCC-Lösungen vertraut und sorgt so für nachhaltige Produktivitätssteigerungen und einen schnelleren Return-on-Investment.

– Der global agierende Fachpresseverlag TMC prämierte das innovative Conferencing-Tool ArkadinVision mit dem „2017 Communications Solutions Products of the Year“ Award. Die Juroren zählten den virtuellen Konferenzraum für Audio-, Video- und Webkonferenzen zu den besten Kommunikationslösungen des Jahres.

– Der „2017 Frost & Sullivan Asia Pacific ICT“ Award zeichnete Arkadin bereits zum fünften Mal in Folge als Collaboration Service Provider des Jahres aus. Vor allem die Lösung ArkadinVision, die in diesem Jahr in der APAC-Region gelauncht wird, bewerten die Unternehmensberater und Marktanalysten von Frost & Sullivan als nachhaltigen Umsatztreiber im Collaboration-Markt.

– Der ebenfalls von Frost & Sullivan verliehene „2017 Latin American Cloud IP Telephony and UC&C Services Industry New Product Innovation“ Award unterstreicht das erfolgreiche Engagement von Arkadin in Lateinamerika. Die Jury bewertete insbesondere die Performance, den Customer Impact, die strategische Innovation und den Business Impact des UCC-Anbieters als herausragend.

– Arkadins bedienfreundliche Cloud-Collaboration-Dienste ermöglichen es Unternehmen, effizient und schnell digitale Arbeitsplätze einzurichten – und wurden dafür von Stratus ausgezeichnet: Der Stratus Cloud Computing Award in der Kategorie „Cloud Collaboration Enterprise“ honoriert Arkadin für besonders innovative Technologien und Services und betont, dass diese neue Maßstäbe für die Zusammenarbeit in der Cloud setzen.

Weitere Informationen zu Arkadin, Arkadin SmartStart, ArkadinVision und allen anderen Arkadin UC-Angeboten erhalten Interessenten unter www.arkadin.de

Über Arkadin
Arkadin ist einer der größten und am schnellsten wachsenden Anbieter von Dienstleistungen für Unified Communications and Collaboration weltweit. Unser Angebot marktführender Audio-, Web-, Videokonferenz- und Unified-Communications-Lösungen ermöglicht erstklassige Erfahrungen im Bereich Collaborations, die entscheidend für den Erfolg in einem digital vernetzten, globalen Arbeitsplatz sind. Als Mitglied der NTT Communications Group können wir unsere Dienstleistungen in der Cloud liefern und mit einer hochmodernen Infrastruktur eine erstklassige Servicequalität sicherstellen. Über 50.000 Kunden, von den größten Weltkonzernen bis zu kleinen Unternehmen, werden lokal in 19 Sprachen mit Hilfe unseres Netzwerks aus 56 Niederlassungen in 33 Ländern unterstützt. Mehr Information finden Sie hier: www.arkadin.de

Über NTT Communications Corporation
NTT Communications bietet Beratung, Architektur-, Sicherheits- und Cloud-Services zur Optimierung der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) in Unternehmen an. Diese Angebote stützen sich auf die weltweite Infrastruktur des Unternehmens. Hierzu zählt neben dem globalen IP-Netzwerk der Tier-1-Klasse auch das VPN-Netzwerk Arcstar Universal One(TM), über das weltweit 196 Länder und Regionen sowie 140 sichere Rechenzentren erreicht werden. Mit seinen Lösungen unterstützt NTT Communications wirksam die globalen Ressourcen aller Unternehmen der NTT Group, darunter Dimension Data, NTT DOCOMO und NTT DATA.

Firmenkontakt
Arkadin Germany GmbH
Carmen Dohn
Schmidtstr. 51
60326 Frankfurt
+49 69 22 22 32 70
+49 69 42 72 962 19
c.dohn@arkadin.com
http://www.arkadin.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
09131 / 812 81-0
info@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Kunst Kultur Gastronomie

Vegane Gereimtheiten. Kostenloses eBook „Vegan“

Vegane Gereimtheiten. Kostenloses eBook "Vegan"

Kostenloses eBook „Vegan!“

Kurzgeschichten, Songtexte und Gedichte von 73 Autor*innen aus acht europäischen Ländern sowie Illustrationen von 21 Künstler*innen aus 14 Staaten weltweit zum Thema Veganismus – und eine ganze Menge Idealismus: Aus diesen Ingredienzien entstand das soeben erschienene deutschsprachige eBook „Vegan!“. Den Anstoß dazu gab 2016 ein von Christian von Kamp ausgeschriebener Literaturwettbewerb. Gefordert war eine literarische Auseinandersetzung mit dem veganen Leben, wobei auch vegankritische Texte zugelassen waren. Aufgrund der regen Beteiligung und der vielen hochqualitativen Beiträge hat das liebevoll gestaltete Buch einen Umfang von 343 Seiten.

Für dieses Thema zu sensibilisieren, ist für den Herausgeber sowie für die meisten der Mitwirkenden eine Herzensangelegenheit: Alle Beteiligten haben sich ehrenamtlich eingebracht. Das eBook kann kostenlos von den Webseiten https://www.facebook.com/Veganbuch oder http://bit.ly/2xpvW9P heruntergeladen werden.

„Die Welt wird weltweit verändert durch Träume … Es war an der Zeit, dass jemand einmal diese weltumfassenden Träume einfängt“, schreibt Christian Vagedes, Gründer der Veganen Gesellschaft Deutschland, in seinem Geleitwort. Um der Sache willen wünscht sich von Kamp viele Nachahmer dieses in deutscher Sprache bisher einzigartigen Projekts.

Autor seit 1988. Er veröffentlichte insbesondere biografische und utopische Romane. Seit einigen Jahren befasst er sich mit Veganismus.

Kontakt
Christian von Kamp
Christian von Kamp
Obere Str. 36
87700 Memmingen
0151-12067355
christian-von-kamp@t-online.de
https://www.facebook.com/Veganbuch/

English Press Releases

40 years of SKIDATA: ceremony for the company´s anniversary

From start-up to global player thanks to the power of innovation and SKIDATA staff´s dedication

40 years of SKIDATA: ceremony for the company´s anniversary

40 years of SKIDATA: ceremony for the company´s anniversary

SKIDATA celebrated its 40th anniversary on September 15, 2017. Numerous guests, including guests of honor Günther Walcher (founder of SKIDATA) and Governor of Salzburg Dr. Wilfried Haslauer, attended the anniversary party to celebrate this global leader in access management and visitor management. The event was marked with a celebration and the opening of the SKIDATA World of Experience at the SKIDATA headquarters in Grödig near Salzburg, Austria. SKIDATA has transformed from a Salzburg-based start-up to a growing global player with around 1,350 staff around the world. „It is no coincidence that we continue to grow successfully; rather, it is largely the result of the power of innovation and dedication of our team,“ explained Hugo Rohner, CEO of SKIDATA AG.

From airports to soccer stadiums and 80% of the world´s ski resorts: around the globe, operators rely on the technology, expertise and quality they get from SKIDATA. The company´s success story began 40 years ago. In 1977, SKIDATA founder Günther Walcher developed the first printed ski ticket and first electronic register – milestones in the history of mountain sports regions. The former start-up has grown into a global player and international leader in the field of access and visitor management.

SKIDATA: responsible management and long-standing staff loyalty
SKIDATA´s development was also recognized by Governor of Salzburg Dr. Wilfried Haslauer: „SKIDATA is an innovative model company that, in Salzburg alone, employs 400 staff and has hired 60 new employees in the last year. The company´s good and responsible management is reflected, among other things, by an above-average employee retention rate. The company is also especially active in the training of apprentices.“ On behalf of the State of Salzburg, Dr. Haslauer congratulated the company on its anniversary and impressive success story.

Johann Präauer has been with SKIDATA for 35 years and is one of many examples of the company´s above-average employee retention rate. „I have had so many opportunities to grow at SKIDATA. Even after such a long time, I still get so many exciting perspectives and I think it is just great. I started as a field service technician and am currently in the electronic development department. I especially appreciate the friendly teamwork at the company, the fast decision paths and the flexible working hours. All of this contributes to why I have enjoyed working at SKIDATA for 35 years,“ says Johann, SKIDATA employee since 1982.

Innovation & expansion mean job creation at SKIDATA
Over the past four decades, additional business units, innovative solutions and dedicated employees have joined the company. The portfolio has grown to include RFID chips for contactless entry, parking management, and solutions for stadiums, amusement parks and exhibition centers. Over the years, the distribution network has also grown. Today, SKIDATA is represented by 26 subsidiaries, five joint ventures and more than 10,000 installations in over 100 countries. Around the world, approximately 1,350 employees play a role in the company´s success. A large network around the globe means that SKIDATA offers attractive national and international career and development paths. SKIDATA is always looking for new talented team members for all departments. Plenty of interesting jobs are available in an international setting. Job vacancies are frequently posted on https://www.skidata.com/en/corporate/jobs-careers/

Opening of the SKIDATA World of Experience: a digital showroom for customers and applicants
Another highlight of the anniversary celebration was the opening of the 450m2 World of Experience. This digital showroom was officially opened by Governor Dr. Wilfried Haslauer. „The SKIDATA World of Experience gives our customers a great look at where SKIDATA is now, and where it is headed for the future. The showroom brings together the analogue and digital worlds of SKIDATA solutions in an impressive way,“ explained Hugo Rohner on the inaugural tour with guests from politics and business.

How does one manage the admission of 50,000 visitors into a stadium? What goes on in a control center that monitors hundreds of parking garages? Customers can experience all of this and more up-close in the showroom. The SKIDATA World of Experience also gives applicants and students the opportunity to learn more about the company and its innovative products on a tour.

picture: A birthday present of a somewhat different dimension: CC Salzburg President Konrad Steindl, Charles Egli, Chairman of the SKIDATA Supervisory Board, Governor Dr. Wilfried Haslauer, Hugo Rohner, CEO of SKIDATA AG, Richard Hemetsberger, mayor of Grödig und Florian Schneeberger, Vice President Business Line Management & Innovation officially opened the 450 sq. m. Experience World (from left to right).

SKIDATA is a leading international company for access solutions and management. More than 10,000 SKIDATA installations in ski resorts, sports stadiums, major airports, shopping centers, cities, spas and wellness facilities, exhibition centers and amusement parks worldwide ensure safe and reliable access control for people and vehicles. SKIDATA places great value in offering solutions that are intuitive, easy to operate and secure. With their integrated concepts, SKIDATA helps clients optimize performance and maximize profits. The SKIDATA Group ( www.skidata.com) is a member of the publicly traded Swiss Kudelski Group ( www.nagra.com), a leading provider of digital security solutions.

Contact
SKIDATA AG
Mag. Belkis Etz
Untersbergstraße 40
5083 Grödig/Salzburg
Phone: +43 6246 888-0
E-Mail: jobs@skidata.com
Url: https://www.skidata.com/en/corporate/jobs-careers/

Computer IT Software

EWMD Internationale Konferenz 2017

Diskussion zu Herausforderungen der neuen Medienwelt

EWMD Internationale Konferenz 2017

EWMD Internationale Konferenz 2017 (Bildquelle: EWMD)

Wie verändert die Digitalisierung unsere Kommunikation und welchen Einfluss haben Medien im Zeitalter 4.0? Diesen Fragen stellt sich die diesjährige Internationale Konferenz des Frauen-Business-Netzwerks EWMD. Unter dem Motto „Brave New Media World“ findet sie vom 22. – 24. September auf dem Firmengelände des forschenden Pharmaunternehmens Boehringer Ingelheim in Ingelheim statt.

Hochkarätige Expertinnen und Experten aus der Unternehmens- und Medienwelt sowie aus der Wissenschaft stellen ihre Erkenntnisse vor und diskutieren in Workshops mit den Teilnehmenden über Zukunftsszenarien zu diesem Themenkreis.
Gastgeber Boehringer Ingelheim ist Unternehmensmitglied bei EWMD und sieht eine hohe Aktualität für das Thema. Simone Menne, Mitglied der Unternehmensleitung mit Verantwortung für Finanzen bei Boehringer Ingelheim, wird die Konferenz eröffnen. „Heute erfolgt die Kommunikation zu Themen aus dem politischen, industriellen oder privaten Umfeld auf vielen Kanälen – und das gleichzeitig und wesentlich schneller als früher. Die Frage, wie sich diese Kommunikationsprozesse und die Rolle der etablierten und sozialen Medien entwickeln, gewinnt daher immer stärker an Bedeutung für ein globales Unternehmen wie Boehringer Ingelheim“, erklärt sie. „Auf der Konferenz können wir gemeinsam diskutieren, wie sich diese veränderte Art der Kommunikation auf das für uns hoch relevante Thema der Vielfalt auswirkt.“

Als Expertinnen und Experten der Medienwelt werden Eva-Maria Bauch, Geschäftsführerin von Gruner+Jahr Digital Products, mit dem Thema „Kurs halten bei rauer See – Strategien für die digitale Medienwelt“ sowie Marco Maas, Datenjournalist und Medien-Entrepreneur, zum sehr aktuellen Thema der „falschen Nachrichten“ erwartet. Sein Vortrag „Why Fake News is not the real issue“ untersucht die Gründe, warum „Falschmeldungen“ nicht das eigentliche Problem sind.
In Dialogrunden werden Professorin Dr. Katharina Zweig, Technische Universität Kaiserslautern, Dr. Dorothee Beck, Philipps-Universität Marburg, zusammen mit Judith von Gordon, Head of Global Media & PR Boehringer Ingelheim sowie Marco Maas und den Teilnehmenden über zukünftige Herausforderungen bei den Themen Kommunikation und Medien diskutieren.
Die Veranstaltung wird von Jacki Davis moderiert, einer erfahrenen Journalistin, Rednerin und Moderatorin aus Brüssel. Davis ist Mitglied im Governing Board des Think Tanks „European Policy Centre“ und ist in die Veränderungen der Medienwelt stark auf EU-Ebene eingebunden.

Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein vernetzungsfreundliches Rahmenprogramm. Die Konferenz endet für Gäste mit einer Abendveranstaltung „Dinner & Dance“ auf dem Rhein am 23. September.

Weitere Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten unter: www.conference2017.ewmd.org

European Women“s Management Development International Network (EWMD) ist ein internationales Business-Netzwerk das 1984 von einer Gruppe Europäischer Frauen mit Unterstützung der EFMD (the European Foundation for Management Development) in Brüssel gegründet wurde. Die wichtigsten Ziele von EWMD sind: eine bessere Sichtbarkeit qualifizierter Frauen in Führungspositionen in allen Bereichen und Organisationen; die Steigerung des Qualitätsstandards im Management; die Bereicherung der Managementkultur durch mehr Frauen und eine größere Vielfalt; die aktive Beteiligung an politischen Diskussionen sowie die Unterstützung wissenschaftlicher Arbeit zu EWMD-Themen auf internationalem Level. EWMD ist mit fast 900 individuellen und Firmen-Mitgliedern in 14 Ländern in Europa und weltweit vertreten. In mehr als 40 Europäischen Städten sind die Mitglieder in den regionalen EWMD-Chaptern aktiv. EWMD-Aktivitäten umfassen u.a. Netzwerk-Veranstaltungen, regionale Themen-Abende, nationale und internationale Konferenzen sowie sogenannte Learning Journeys. Neben den EWMD-Mitgliedern stehen die Aktivitäten größtenteils auch Gästen zur Verfügung.

Firmenkontakt
EWMD International e.V.
Erika Hettich
Geisbergweg 6c
65205 Wiesbaden
+49- (0) 6122-933 99 20
erika.hettich@accente.de
http://www.ewmd.org

Pressekontakt
Boehringer Ingelheim
Julia Löffelsend
Binger Straße 173
55216 Ingelheim am Rhein
+49 (0) 6132-77 143548
presse@boehringer-ingelheim.de
http://www.boehringer-ingelheim.de

Bildung Karriere Schulungen

inside erhält „Training Made in Germany“-Gütesiegel

inside erhält "Training Made in Germany"-Gütesiegel

Training Made in Germany

Die inside Unternehmensgruppe hat im Juli das „Training Made in Germany“-Gütesiegel erhalten. Vergeben wird das Siegel von iMOVE, einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Internationalisierung deutscher Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen. iMOVE gehört zum Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und wirbt mit dem „Training Made in Germany“-Siegel im Ausland für deutsche Kompetenz in der betrieblichen Bildung.
Voraussetzung für die Verleihung des „Training Made in Germany“-Siegels ist die Einhaltung zentraler Qualitätskriterien. Dazu gehört u.a., dass die Bildungsdienstleister eine internationale Ausrichtung in Form international realisierter Bildungsprojekte vorweisen können, aber auch eine englischsprachige Website und ein internes Qualitätsmanagement müssen vorhanden sein.
Weitere Anforderung: Die Mitarbeiter müssen über die fachliche, methodische, persönliche, soziale, sprachliche und interkulturelle Kompetenz verfügen, um die angebotene Dienstleistung kundenorientiert durchführen zu können. Zudem müssen die realisierten Lehr- und Lernmaterialien dem aktuellen Stand entsprechen und sich am Bedarf des Ziellandes orientieren. All diese Kriterien erfüllt die inside Unternehmensgruppe und darf sich jetzt über das Gütesiegel „Training Made in Germany“ freuen.
Damit wurde inside – nach der „Software Hosted in Germany“-Auszeichnung 2016 und der „Software Made in Germany“-Auszeichnung 2017 – jetzt zusätzlich für seinen Trainingsbereich, seine exzellenten Lösungen und sein Know-how bei der Realisierung internationaler Bildungsprojekte geehrt.
„Wir bieten unseren Kunden beste Qualität Made in Germany und freuen uns, dass dies nun auch vom Bundesinstitut für Berufsbildung offiziell bestätigt wurde. Damit können wir unsere Kompetenz – gerade was die Realisierung internationaler Bildungsprojekte angeht – einer großen und weltweiten Zielgruppe präsentieren“, erklärt Dr. Patrick Blum, Geschäftsführer der inside Unternehmensgruppe.

Wir sind Spezialist für betriebliche Bildung und realisieren seit mehr als 20 Jahren erfolgreich maßgeschneiderte Aus- und Weiterbildungskonzepte. Schwerpunkte liegen in den Bereichen E-Learning, Blended Learning, Mobile Learning, Performance Support und Wissensmanagement.

Firmenkontakt
inside Unternehmensgruppe
Moritz Ruland
Auf der Hüls 190
52068 Aachen
+49 (0) 241/1 82 92 – 0
ruland.moritz@inside-online.de
http://www.inside-online.de

Pressekontakt
inside Unternehmensgruppe
Sabine Hoppe
Auf der Hüls 190
52068 Aachen
+49 (0) 241/1 82 92 – 28
hoppe.sabine@inside-online.de
http://www.inside-online.de/de/pressebereich.html

Auto Verkehr Logistik

Ausbildung bei Hellmann wird zunehmend internationaler

Ausbildung bei Hellmann wird zunehmend internationaler

Osnabrück, 1. August 2017. Zum 1. August 2017 starteten insgesamt 160 junge Menschen ihre berufliche Karriere in einem der zahlreichen Ausbildungsberufe bei Hellmann Worldwide Logistics. Der neue Ausbildungsjahrgang spiegelt die Vielfältigkeit von Hellmann Worldwide Logistics wider. Es starteten Auszubildende mit zwölf unterschiedlichen Nationalitäten wie spanisch, deutsch, afghanisch, mosambikanisch, türkisch und italienisch. Für das Onboarding der 160 neuen Auszubildenden bietet Hellmann Worldwide Logistics zwei ereignisreiche Kick-off Tage unter anderem mit einem Grillevent auf dem Firmengelände der Zentrale von Hellmann in Osnabrück. Die Azubis reisten aus den 22 Ausbildungsstandorten aus ganz Deutschland dafür an. Der Dank des Unternehmens für die Beförderung der Azubis zur Hauptniederlassung vom Hauptbahnhof in Osnabrück gilt dabei den Stadtwerken Osnabrück.

Konkret ausgebildet werden deutschlandweit bei Hellmann Worldwide Logistics zum 1. August 2017:

– 74 Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistung
– 2 Kaufleute für Büromanagement
– 39 Fachkräfte für Lagerlogistik
– 21 Fachlageristinnen und -lageristen
– 12 Berufskraftfahrer
– 1 Einstiegsqualifizierung Berufskraftfahrer
– 2 Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung
– 3 Fachinformatiker für Systemintegration
– 5 Bachelor-Studenten mit dualem Studium an der DHBW Lörrach, Fachbereich BWL – Spedition, Transport, Logistik
– 1 Bachelor-Student mit dualem Studium mit dem IDS, Campus Lingen, Fachbereich BWL – Schwerpunkt Logistik

„Wir wünschen unseren Auszubildenden einen erfolgreichen Start in ihre berufliche Zukunft und begeben uns schon jetzt auf die Suche nach unseren Auszubildenden für das Jahr 2018“, so Claudio Gerring, Personalleitung Deutschland.

Hellmann Worldwide Logistics hat sich seit seiner Gründung 1871 zu einem der großen internationalen Logistik-Anbieter entwickelt. Das Unternehmen ist mit einem weltweiten Netzwerk mit 19.500 Beschäftigten in 437 Büros in 162 Ländern vertreten. Die Hellmann Gruppe hat 2016 mit 13.371 Mitarbeitern einen Umsatz von über 3,0 Mrd. EUR erzielt. Die Dienstleistungspalette umfasst die klassischen Speditionsleistungen per LKW, Schiene, Luft- und Seefracht, genauso wie ein umfangreiches Angebot für KEP-Dienste, Contract Logistics, Branchen- und IT-Lösungen.

Firmenkontakt
Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG
Kirsten Willenborg
Elbestr. 1
49090 Osnabrück
0541-605 1279
marketing-de@hellmann.com
http://www.hellmann.com

Pressekontakt
Hellmann Worldwide Logistics GmbH & Co. KG
Kirsten Wilenborg
Elbestr. 1
49090 Osnabrück
0541-605 1279
marketing-de@hellmann.com
http://www.hellmann.com