Tag Archives: intelligente Haustechnik

Kunst Kultur Gastronomie

Elektroautos jetzt auch intelligent laden: Loxone & Keba setzen neuen Standard bei E-Ladestationen

Elektroautos jetzt auch intelligent laden: Loxone & Keba setzen neuen Standard bei E-Ladestationen

(Mynewsdesk) Loxone Electronics, Marktführer im Bereich Miniserver­basierter Smart Home Lösungen aus Kollerschlag und KEBA, international agierender Anbieter von E­-Ladestationen, kooperieren für ein intelligentes Lademanagement von Elektroautos im Eigenheim.

Von Elektroauto und Elektromobilität versprechen sich Klimaexperten und Regierungsvertreter einen essentiellen Beitrag zum Klimaschutz. Bis 2025 sollen 15 Millionen Elektroautos auf den europäischen Straßen rollen, so lautet ein klar definiertes Ziel zum Erreichen der Klimaziele. Noch ist der Absatz von Elektroautos zögerlich. Mit ein Grund dafür ist die fehlende Ladeinfrastruktur. Es gibt noch kein flächendeckendes Netz an E­Ladestationen und privaten Ladestationen fehlt es an Intelligenz.

Hier setzt die Kooperation von Loxone, dem Marktführer bei Miniserver­basierten Smart Home Lösungen, und KEBA, dem international agierenden Anbieter von E­-Ladestationen an. Bestehende und zukünftige Elektroauto Besitzer können ihr Elektrofahrzeug zu Hause ab sofort intelligenter denn je laden.

“Über das zentrale Herzstück, dem Loxone Miniserver wird die KEBA KeContact P20 Wallbox in das Loxone Smart Home integriert. Damit kann der gesamte Ladevorgang vom Loxone Miniserver überwacht und gesteuert werden. Abhängig zum Beispiel von den kostengünstigsten Stromtarifzeiten, der selbst produzierten Strommenge einer eingebundenen Photovoltaik­anlage oder der Gesamtlast im Haus wird das Elektroauto im Loxone Smart Home geladen”, erklärt Thomas Moser, Geschäftsführer von Loxone Electronics, die Vorteile, die sich durch das Zusammenspiel von E­Ladestation und Smart Home ergeben.

Die Integration der KEBA Stromladestation ins Loxone Smart Home ermöglicht so die zuverlässige und stromsparende Nutzung der Ladeinfrastruktur. Darüber hinaus kann der Ladevorgang jederzeit am Smartphone über die kostenlose Smart Home App eingesehen, gestartet oder gestoppt werden, auch von unterwegs. Zusätzlich können Energieverbraucher ausgeschalten werden, damit mehr Energie für die Fahrzeug­Ladung zur Verfügung steht. Aktuelle und vergangene Statistikdaten zu den Autoladungen können zudem jederzeit über die Loxone Apps eingesehen und analysiert werden.

“Das Loxone Smart Home System ist so konzipiert, dass es flexibel und jederzeit erweiterbar ist und eben auch Zukunftsthemen wie E­Mobility mit ins Loxone Smart Home integriert werden können”, informiert Moser über das Loxone Smart Home und unterstreicht damit die Vorreiterrolle in der Branche.

© Loxone ­ Keba­Wallbox­perfekt­integriert.png

Weitere Informationen z.b. Steuerung eines  Handtuchheizkörper mit Loxone Smart Home erhalten Sie auch bei uns als Loxone Partner unter www.energiefreiheit.com

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Energiefreiheit GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/wgyql9

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/elektroautos-jetzt-auch-intelligent-laden-loxone-keba-setzen-neuen-standard-bei-e-ladestationen-40866

KEBA und Elektromobilität

KEBA ist seit vier Jahren in der Elektromobilität tätig und hat bisher mehr als 16.000 Stromladestationen weltweit verkauft. Die Wallbox KeContact P20 hat sich zum Kernprodukt entwickelt sie ist eine intelligente E­Mobilitätslösung, die schon heute die Anforderungen der Zukunft an eine hoch verfügbare, smarte Ladeinfrastruktur mit zahlreichen Zusatzfunktionen wie intelligentem Lastmanagement oder OCPP abdeckt. www.kecontact.com

Über KEBA

Die KEBA AG wurde 1968 gegründet und ist ein international erfolgreiches Elektronikunternehmen mit Sitz in Linz (Österreich) und weltweiten Niederlassungen. KEBA entwickelt und produziert seit mittlerweile mehr als 40 Jahren entsprechend dem Leitspruch Automation by innovation. innovative Automatisierungslösungen von höchster Qualität für die Industrie­, Bank­ und Dienstleistungs­ sowie Energieautomation. www.keba.com

Über Loxone

Loxone, gegründet 2009, revolutionierte mit seinem grünen Miniserver nachhaltig den Smart Home Markt und ist heute mit über 33000 realisierten Smart Homes Marktführer in diesem Segment. Beim Start vor sechs Jahren in einem ehemaligen alten Postgebäude dominierten ausschließlich komplexe und teure Bussysteme diesen Markt. Überzeugt, eine einfachere und günstigere Lösung zu schaffen, entwickelten die Gründer und Geschäftsführer Thomas Moser und Martin Öller das erste Miniserver­basierte Smart Home.

Über Energiefreiheit GmbH:

Unser Unternehmensziel besteht in der komplexen Realisierung weitgehend energieautarker und ökologisch ausgerichteter Bau- und Sanierungsprojekte. Zum Produkt-Portfolio der Energiefreiheit GmbH gehören leistungsstarke Photovoltaik-Anlagen, innovative Stromspeichersysteme mit dem höchsten Wirkungsgrad, energieeffiziente Infrarotheizung von REDPUR mit intelligenten Thermostaten sowie der Energiefreiheit Oekoboiler für eine ökologische Brauchwasseraufbereitung. Im Rahmen des integrierten Konzepts Energiefreiheit können unsere Kunden zwischen einer abgestimmten Komplettlösung für ihr Bauprojekt oder einzelnen Modulen wählen. Die Produkte der Energiefreiheit GmbH und das Konzept Energiefreiheit werden deutschlandweit von 150 Partnern angeboten, die ihren Kunden dafür natürlich auch umfassende Beratungs- und Serviceleistungen bieten. Auch unsere internationale Expansion hat bereits begonnen unser Produkt- und Markenauftritt an verschiedenen europäischen Standorten ist ebenfalls sehr erfolgreich

In den Angeboten der Energiefreiheit GmbH verbinden sich die Expertise unserer Partner mit höchsten Ansprüchen an Produkt- und Service-Qualität. DiePartnerunternehmen der Energiefreiheit GmbH stehen dafür ein, ihre innovativen Produkte an den jeweils aktuellsten Technologie- und Umweltstandards auszurichten. Mit diesen Voraussetzungen und ihrer eigenen Expertise schreibt die Energiefreiheit GmbH eine ökologische Erfolgsgeschichte. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir inzwischen Mitglied im Wirtschaftsrat der Deutschen Umweltstiftung sind.

Kontakt
Energiefreiheit GmbH
Marc-Philipp Knorr
Kastanienallee 2
88499 Riedlingen
497371965388
knorr@energiefreiheit.com
http://shortpr.com/wgyql9

Kunst Kultur Gastronomie

Loxone SMART HOME gewinnt renommierten Pegasus-Wirtschaftspreis

Loxone SMART HOME gewinnt renommierten Pegasus-Wirtschaftspreis

(Mynewsdesk) Kollerschlag/Oberösterreich: Loxone Electronics, Erfinder der Miniserver­basierten Smart Home Lösung mit Hauptsitz im Kollerschlag/OÖ gewinnt den renommierten Pegasus Award. Das Technologieunternehmen setzt sich erfolgreich unter 250 Bewerbern in der Hauptkategorie “Das starke Rückgrat” für Unternehmen mit 50 bis 249 Mitarbeitern durch und gewinnt damit einen der wichtigsten Wirtschaftspreise Österreichs.

Der von den Oberösterreichischen Nachrichten, gemeinsam mit der Raiffeisen Landesbank, dem Land Oberösterreich, der Wirtschaftskammer, Industriellenvereinigung und der KPMG verliehene Pegasus steht in diesem Jahr unter dem Motto “Wirtschaft muss brennen” und zeichnet jene erfolgreichen Oberösterreichischen Unternehmen mit dem begehrten Wirtschaftspreis aus, die den schwierigen Rahmenbedingungen trotzen.

Mit der einzigartigen einfachen und ganzheitlichen Miniserver basierten Smart Home Lösung überzeugt Loxone Electronics nicht nur die die Jury:

“Viele der Gäste sind nach der Verleihung auf uns zugekommen und haben uns von ihren Loxone Smart Homes erzählt. Der Pegasus Award und weltweit mehr als 33000 realisierte Smart Homes bestätigen, dass wir mit unserem Smart Home System etwas geschaffen haben, worauf wir stolz sein können”, erzählt Martin Öller, Geschäftsführer von Loxone Electronics. 

„Es hat sich schon abgezeichnet, dass das ein besonderer Tag wird. Ich habe zu Mittag beim Pegasus­Tourismus­Sieger bertlwieser’s in Rohrbach gegessen und ein Siegerbier aus Freistadt getrunken. Da konnte nichts mehr schiefgehen“, freut sich Öller auch mit Siegern in den anderen Kategorien.

© Loxone
© Foto: chrisholzinger.at (v.r. Loxone Management Martin Öller und Florian Wöss)

Weitere Informationen z.b. Steuerung einer Infrarotheizung mit Loxone  Smart Home erhalten Sie auch unter www.energiefreiheit.com

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Energiefreiheit GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/lkgg6v

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/loxone-smart-home-gewinnt-renommierten-pegasus-wirtschaftspreis-59732

Unser Unternehmensziel besteht in der komplexen Realisierung weitgehend energieautarker und ökologisch ausgerichteter Bau- und Sanierungsprojekte. Zum Produkt-Portfolio der Energiefreiheit GmbH gehören leistungsstarke Photovoltaik-Anlagen, innovative Stromspeichersysteme mit dem höchsten Wirkungsgrad, energieeffiziente Infrarotheizung von REDPUR mit intelligenten Thermostaten sowie der Energiefreiheit Oekoboiler für eine ökologische Brauchwasseraufbereitung. Im Rahmen des integrierten Konzepts Energiefreiheit können unsere Kunden zwischen einer abgestimmten Komplettlösung für ihr Bauprojekt oder einzelnen Modulen wählen.

In den Angeboten der Energiefreiheit GmbH verbinden sich die Expertise unserer Partner mit höchsten Ansprüchen an Produkt- und Service-Qualität. Die Partnerunternehmen der Energiefreiheit GmbH stehen dafür ein, ihre innovativen Produkte an den jeweils aktuellsten Technologie- und Umweltstandards auszurichten. Mit diesen Voraussetzungen und ihrer eigenen Expertise schreibt die Energiefreiheit GmbH eine ökologische Erfolgsgeschichte. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir inzwischen Mitglied im Wirtschaftsrat der Deutschen Umweltstiftung sind.

Kontakt
Energiefreiheit GmbH
Marc-Philipp Knorr
Kastanienallee 2
88499 Riedlingen
497371965388
knorr@energiefreiheit.com
http://shortpr.com/lkgg6v

Kunst Kultur Gastronomie

SMART HOME definiert Multiroom Audio neu!

SMART HOME definiert Multiroom Audio neu!

(Mynewsdesk) In mehreren Räumen gleichzeitig die selbe oder unterschiedliche Musik aus verschiedenen Quellen (Internet Radio, Streaming Dienste, Festplatte) hören ¬ dafür steht Multiroom Audio. Loxone definiert diesen Begriff mit ihrer neuesten Produktentwicklung völlig neu. Zu 100% auf den Einsatz im Smart Home ausgerichtet, bietet Multiroom Audio mit dem neuen Loxone Music Server ein noch nie da gewesenes Zusammenspiel von Musiksystem und Hausautomation. Der Österreichische Smart Home Experte wird damit erneut seiner Vorreiterrolle im Technologiebereich gerecht.

“Für uns gehört Multiroom Audio zum zeitgemäßen Wohnen, wie das Smart Home selbst. Deshalb haben wir im vergangenen Herbst intern einen Schwerpunkt auf dieses Thema gelegt und Experten auf dem Gebiet ins Boot geholt”, so Thomas Moser, Geschäftsführer von Loxone Electronics.

“Multiroom Audio Systeme sind am Markt etabliert, den Systemen fehlte es aber bislang an Intelligenz und Vernetzungsmöglichkeiten. Loxone hat genau hier angesetzt und ein intelligentes Musiksystem geschaffen, das Musikliebhaber in gleicherweise wie Technikfans ¬ nicht zuletzt auf Grund der einfachen Konfiguration¬ begeistern wird”, so Moser weiter.

Der neue Loxone Music Server überzeugt vorallem durch die volle und einfache Integration ins Smart Home. Weckfunktion, Türklingel, lauter Alarmsignalgeber, das Smart Home, das über die akustische Sprachausgabe mit den Bewohnern spricht oder die einfache Bedienung mit Taster und dem Smartphone gehen weit über ein Musiksystem hinaus.

“Wer schon mal ein Multiroom Audio System in Betrieb genommen hat, weiß was für ein Konfigurationsaufwand dahinter steckt und weshalb es raumübergreifende Musiksysteme schwer haben. Der Loxone Music Server lässt sich mit wenigen Klicks in der Konfigurationssoftware in Betrieb nehmen und intelligent im Smart Home einsetzen. Einstellungen wie Laustärke, Musikquelle & Co. kann man im Anschluss bequem auch über die Smartphone App von Loxone nachjustieren.”, erklärt Produktmanager Andre Burkart, den neuen Loxone Music Server.

Der Loxone Music Server bietet zudem

* ein Terrabyte Speicher für rund 250000 Songs
* Untertsützung von Streaming Diensten Spotify, Google Play Music, TuneIn
* Netzwerk¬Streaming via UPnP
* kabellos Musik von AirPlay¬fähigen Geräten
* automatisches Powermanagement (1W Standby Verbrauch)
© Loxone

Weitere Informationen z.b. Steuerung einer Infrarotheizung mit Loxone Smart Home erhalten Sie auch unter www.energiefreiheit.com

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Energiefreiheit GmbH .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/y8gakk

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/smart-home-definiert-multiroom-audio-neu-90042

Unser Unternehmensziel besteht in der komplexen Realisierung weitgehend energieautarker und ökologisch ausgerichteter Bau- und Sanierungsprojekte. Zum Produkt-Portfolio der Energiefreiheit GmbH gehören leistungsstarke Photovoltaik-Anlagen, innovative Stromspeichersysteme mit dem höchsten Wirkungsgrad, energieeffiziente Infrarotheizung von REDPUR mit intelligenten Thermostaten sowie der Energiefreiheit Oekoboiler für eine ökologische Brauchwasseraufbereitung. Im Rahmen des integrierten Konzepts Energiefreiheit können unsere Kunden zwischen einer abgestimmten Komplettlösung für ihr Bauprojekt oder einzelnen Modulen wählen.

In den Angeboten der Energiefreiheit GmbH verbinden sich die Expertise unserer Partner mit höchsten Ansprüchen an Produkt- und Service-Qualität. Die Partnerunternehmen der Energiefreiheit GmbH stehen dafür ein, ihre innovativen Produkte an den jeweils aktuellsten Technologie- und Umweltstandards auszurichten. Mit diesen Voraussetzungen und ihrer eigenen Expertise schreibt die Energiefreiheit GmbH eine ökologische Erfolgsgeschichte. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir inzwischen Mitglied im Wirtschaftsrat der Deutschen Umweltstiftung sind.

Kontakt
Energiefreiheit GmbH
Marc-Philipp Knorr
Kastanienallee 2
88499 Riedlingen
497371965388
knorr@energiefreiheit.com
http://shortpr.com/y8gakk

Immobilien Bauen Garten

110-jähriges Firmenjubiläum: Fingerhut Haus baut auf Innovationen

Bautradition trifft Trends – führender Hersteller maßgeschneiderter Fertighäuser präsentiert Neuerungen zum „Tag der offenen Tür“

Neunkhausen, 16. April 2013 – Fingerhut Haus öffnet zum 110-jährigen Jubiläum die Türen: Am 5. Mai erhalten Bauinteressierte, Mitarbeiter und Bauherren von 11 bis 17 Uhr die Möglichkeit zu einem Blick hinter die Kulissen. An diesem „Tag der offenen Tür“ zeigt der Spezialist für Fertighäuser in seinem „Firmen-Zuhause“ in Neunkhausen, was modernes Bauen – gepaart mit Tradition und Historie – auszeichnet. So setzt das Unternehmen zu diesem Anlass unter anderem auf ein brandneu modernisiertes Musterhaus R 99.20, eine Werksführung sowie verschiedene Fachvorträge und vieles mehr.

Vom Fachwerkhaus zum Fertighaus: Der Spatenstich für die 110-jährige Historie von Fingerhut Haus fiel im Jahr 1903. Einst errichtete das damalige Sägewerk in Neunkhausen hochwertige Fachwerkhäuser. Hieraus erwuchs ab dem Jahr 1950 das bis heute familiengeführte Traditionsunternehmen Fingerhut Haus. Auf Grund der steigenden Nachfrage und Marktentwicklung liegt der Fokus heute auf der Herstellung maßgeschneiderter Fertighäuser: von der Stadtvilla über das Landhaus bis zum Bungalow. Der Aktionsradius erstreckt sich dabei über das Inland bis zum angrenzenden Ausland.

Zum Jubiläum: Auf Altbewährtem und Neuem (auf)bauen
Besonderes Augenmerk richtet Fingerhut Haus heute auf die Entwicklung innovativer Wohnkonzepte sowie barrierefreies und energieeffizientes Bauen. Wie sich dies in der Theorie gestaltet und praktisch in die Tat umsetzen lässt, zeigt das Unternehmen pünktlich zum „Tag des deutschen Fertigbaus“ am 5. Mai von 11 bis 17 Uhr in Neunkhausen. Im Zuge von „110 Jahre Fingerhut“ präsentieren die Spezialisten vor Ort flexible Baukonzepte für vielfältige Gestaltungs- und Formvarianten.

Besonderes Highlight ist an diesem Tag die Vorstellung des neuen Aktionshauses „Fingerhut 110“, das speziell zum Unternehmensgeburtstag entwickelt wurde, und in den kommenden Wochen auf den Markt gebracht wird. Hierbei werden ausgeklügelte Grundrisskonzepte mit intelligenter Haustechnik kombiniert. Zudem zeigt Fingerhut ein Musterbeispiel für intelligentes Wohnen: Nach einem Facelift des Musterhauses R 99.20 gemäß neuesten Maßstäben erleben die Besucher dessen eindrucksvollen Relaunch. Auch im modernen Kreativzentrum auf 700m² Fläche dreht sich alles um das Bauen.

Zudem erhalten die Besucher in Fachvorträgen Informationen zu interessanten Bau-Themen und -Trends wie das EnergiePlus Haus mit Wärmepumpe. Im Zuge der Werksführung lässt sich zudem einen Blick hinter die Kulissen werfen. Ein Rahmenprogramm rundet den „Tag der offenen Tür“ ab.

Holger Linke, gesellschaftsführender Geschäftsführer bei Fingerhut Haus, erklärt: „Vor 110 Jahren wurde der Grundstein für unser Unternehmen gelegt. Heute verfügen wir über ein gewachsenes stabiles Fundament, auf das nicht nur unsere Kunden, sondern auch Mitarbeiter und Partner bauen. 120 schlüsselfertige Häuser pro Jahr quittieren, dass wir die richtigen strategischen Schritte unternommen haben und den Marktbedürfnissen vollumfänglich gerecht werden.“

Zeichenzahl: 3.242

Die Fingerhut Haus GmbH & Co. KG mit Sitz in Neunkhausen im Westerwald hat sich auf die industrielle Herstellung maßgeschneiderter Fertighäuser spezialisiert. Dies reicht vom Einfamilienhaus und Landhaus über die Stadtvilla und den Bungalow bis zum Mehrfamilienhaus und Zweckbau. Dabei zählen unter anderem das energieeffiziente sowie barrierefreie Bauen zu den Kernkompetenzen. Das familiengeführte Traditionsunternehmen ist bereits seit 1903 tätig und errichtete einst als Zimmerei und Sägewerk in Neunkhausen hochwertige Fachwerkhäuser. Im Jahr 1950 wurde das Unternehmen Fingerhut gegründet, das auf Grund der steigenden Nachfrage nach Fertighäusern den Fokus auf die Entwicklung von Kompletthäusern mit vollständiger Unterkellerung legte. Seit Herbst 2011 präsentiert Fingerhut Haus auf dem Firmengelände in Neunkhausen das neue „Kreativzentrum“, in dem auf rund 700m² vielfältige Muster und Varianten der Innenausstattung ausgestellt werden.

Kontakt
Fingerhut Haus GmbH & Co. KG
Stefanie Bartuszewski
Hauptstraße 46
D-57520 Neunkhausen/WW.
+49 (0)26 62-94 80 07-0
sb@fingerhuthaus.de
http://www.fingerhuthaus.de

Pressekontakt:
attentio :: pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Bahnhofstraße 18
57627 Hachenburg
+49 (0)26 62-94 80 07-0
u.peter@attentio.cc
http://www.attentio.cc