Tag Archives: INSYS icom

Computer Information Telecommunications

Increased security, optimised configuration

Firmware update 2.12 for INSYS icom routers and fault monitors

Regensburg – INSYS icom introduces the 2.12 firmware update for its fault monitors and routers which increases security and ease of use while closing the so-called „heartbleed“ security gap with the 2.12.1 patch. One of the update“s major new functions is the option of complete device configuration via command line. This direct access considerably accelerates automated configuration processes: parameterising several devices at once is much faster and easier using the command line interface (CLI) than via web configuration. In case of increased IT security requirements, CLI also enables automated periodic checks for any changes to the configuration or manipulations. Supporting the RADIUS authentication service, the de facto standard for central authentication and access rights management, the current firmware offers another security-related feature. For sending emails, it now provides an encrypted connection to the email provider (SSL/TLS authentication). Four days after it became known, INSYS had already fixed the „heartbleed“ security risk in OpenSSL for its devices with the patch 2.12.1. The update additionally includes some extensions for IPsec and optimised redundancy switching which ensures that in case of transmission interruptions, INSYS devices establish a new connection via another service even more quickly. The firmware update and additional information are available for download at www.insys-icom.com/firmware. Bildquelle: 

Founded in 1992, INSYS icom is a well-established technology partner for industrial data communication and M2M technology. The company’s product portfolio includes simple serial modems, integrated mobile radio routers, controllers for e-mobility charging stations, and complete efficiency solutions.

INSYS icom supplies customers from various industry sectors, such as energy production, mechanical engineering, and traffic engineering. The company“s durable solutions are also employed by system integrators, automation experts, and the public sector. They are used for various applications such as remote access, alarm messages and monitoring processes, and the intelligent secure integration of systems.

INSYS icom products are available in many form factors with any type of data transfer technology and with a wide range of features. Intelligent extra features make them even more versatile: these options include the integrated Linux sandbox in routers and SDSL products for user-specific applications, customized sandbox apps, and the INSYS Connectivity Service that enables the management of safe VPN networks.

INSYS icom“s technical support team provides competent assistance, in-person and at any time. Thanks to extensive development experience, INSYS icom is an ideal partner for customer inquiries about new developments or change requests regarding hardware, software, applications or technology.

INSYS icom – A brand of INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
0941 586920
info@insys-icom.com
http://www.insys-icom.com

INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
094158692170
bgallert@insys-tec.de
http://www.insys-tec.de

Computer IT Software

Höhere Sicherheit, verbesserte Konfiguration

Firmware-Update 2.12 für Router und Störmelder von INSYS icom

Regensburg – Mit der Firmware-Version 2.12 stellt INSYS icom ein Update für seine Störmelder und Router bereit, das die Sicherheit und Anwenderfreundlichkeit erhöht und mit dem 2.12.1-Patch die sogenannte „Heartbleed“-Sicherheitslücke schließt. Zu den wichtigsten funktionalen Neuerungen des Updates zählt die Möglichkeit, die komplette Gerätekonfiguration über Kommandozeile vorzunehmen. Der direkte Zugriff beschleunigt Prozesse zur automatisierten Konfiguration enorm: Wollen Anwender auf mehrere Geräte eine ähnliche Konfiguration aufspielen, funktioniert dies mittels Command Line Interface (CLI) erheblich einfacher und schneller, als die Geräte über das Web zu konfigurieren. Auch bei erhöhten Anforderungen an die IT-Sicherheit ermöglicht CLI eine automatisierte, regelmäßige Kontrolle von etwaigen Konfigurationsänderungen oder -manipulationen. Ein weiteres sicherheitsbezogenes Feature der aktuellen Firmware ist die Unterstützung des RADIUS-Authentifizierungsdienstes, des De-Facto-Standards für die zentrale Authentifizierung und Verwaltung von Zugangsrechten. Außerdem wird jetzt auch für den E-Mail-Versand eine verschlüsselte Verbindung zum E-Mail-Provider (SSL-/TLS-Authentifizierung) zur Verfügung gestellt. Das „Heartbleed“-Sicherheitsrisiko von OpenSSL hatte INSYS bereits vier Tage nach Bekanntwerden für seine Geräte mit dem Patch 2.12.1 behoben. Zusätzlich bietet das Update diverse Erweiterungen für IPsec und eine optimierte Redundanzumschaltung, die dafür sorgt, dass die INSYS-Geräte bei Unterbrechungen der Übertragung noch schneller eine Verbindung über einen anderen verfügbaren Dienst aufbauen. Das Firmware-Update steht mit weiteren Informationen im Download-Bereich auf der Unternehmenswebsite www.insys-icom.de/firmware zur Verfügung.

Seit 1992 ist INSYS icom bewährter Technologiepartner für die industrielle Datenkommunikation und M2M-Technik. Die Angebotspalette umfasst einfache serielle Modems bis integrierte Mobilfunkrouter, Steuergeräte für Ladestationen in der Elektromobilität und komplette Energieeffizienzlösungen. INSYS icom betreut Kunden der unterschiedlichsten Branchen, unter anderem aus der Energie, dem Maschinen- und Anlagenbau oder der Verkehrstechnik. Aber auch Systemintegratoren, Automatisierer und die öffentliche Hand nutzen die langlebigen Lösungen. Dabei werden Anwendungen wie Fernzugriff, Alarmierung oder Überwachung realisiert, sowie Systeme intelligent und sicher vernetzt. INSYS icom-Kommunikationsgeräte sind in verschiedenen Formfaktoren für sämtliche Übertragungstechnologien und in vielen Ausstattungsvarianten erhältlich. Intelligente Zusatzleistungen machen diese noch vielfältiger einsetzbar. Dazu zählen die in den Routern und SDSL-Produkten integrierte Linux-Sandbox für nutzerspezifische Anwendungen, passende Sandbox-Apps oder der INSYS Connectivity Service zum Verwalten von sicheren VPN-Netzwerken. Der firmeneigene Support unterstützt die Kunden jederzeit persönlich und kompetent. Die langjährige Entwicklungskompetenz macht INSYS icom auch zum Partner der Wahl bei individuellen Lösungsanforderungen oder Änderungswünschen in Hardware-, Software-, Applikations- und Technologiefragen.

INSYS icom – A brand of INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
0941 58692-0
info@insys-icom.de
http://www.insys-icom.de

INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
094158692170
bgallert@insys-tec.de
http://www.insys-tec.de

Computer Information Telecommunications

Continued growth

Continued growth
The new partners in the Excellence in M2M expertise network of INSYS icom

New members for INSYS icom“s M2M competence network

Regensburg – Established at the beginning of last year by INSYS icom, the expertise network „Excellence in M2M“ enjoys continued growth and has gained four additional members – Device Insight, DATA AHEAD, softgate, and Projekt29. „Our network“s popularity shows the great importance of partnerships for optimal customer service in our field. We are happy that so many partners are enhancing this M2M network through their special expertise“, says Anna Wels, partner manager at INSYS icom. „We want our customers to be able to focus on their applications, and support them with standardised or custom-tailored tools. Our professional M2M network is an ideal basis for that.“

Device Insight is a leading software manufacturer for M2M service enablement platforms such as CENTERSIGHT, a modular, continuous, interdisciplinary solution that makes operating data, error conditions, and machine configurations available worldwide at any time and allows for immediate intervention in case of errors. Based on proven hardware and software from National Instruments, DATA AHEAD, an independent systems house, develops monitoring, measuring, and testing systems that are required for testing new products in the field. The company supports customers by e.g. setting up measuring data loggers, storage and data transfer models, cloud storage solutions, and web frontends for configuring and analysing data. The renowned IT service provider softgate specialises in supporting companies from the medical technology and automotive industries, developing database and document management applications. Projekt29 is a provider of external data protection officers and data protection auditing, helping companies implement a professional data protection management – a critical requirement for network services and solutions.

Since many M2M applications use hardware, software, and infrastructures from different manufacturers, users must spend considerable time and costs coordinating different contacts. The „Excellence in M2M“ expertise network was established by INSYS icom to help minimise these expenditures, promote cooperation and transfer of know-how between manufacturers and service providers, optimise the fine-tuning of hardware and software, and coordinate the services of various suppliers. Customers benefit from extensive, competent consulting as well as bundled competencies, and are connected with the right contact person for any technical requirement.

More information about the M2M competence network can be found at www.excellence-in-m2m.com. Bildquelle:kein externes Copyright

Founded in 1992, INSYS icom is a well-established technology partner for industrial data communication and M2M technology. The company’s product portfolio includes simple serial modems, integrated mobile radio routers, controllers for e-mobility charging stations, and complete efficiency solutions.

INSYS icom supplies customers from various industry sectors, such as energy production, mechanical engineering, and traffic engineering. The company“s durable solutions are also employed by system integrators, automation experts, and the public sector. They are used for various applications such as remote access, alarm messages and monitoring processes, and the intelligent secure integration of systems.

INSYS icom products are available in many form factors with any type of data transfer technology and with a wide range of features. Intelligent extra features make them even more versatile: these options include the integrated Linux sandbox in routers and SDSL products for user-specific applications, customized sandbox apps, and the INSYS Connectivity Service that enables the management of safe VPN networks.

INSYS icom“s technical support team provides competent assistance, in-person and at any time. Thanks to extensive development experience, INSYS icom is an ideal partner for customer inquiries about new developments or change requests regarding hardware, software, applications or technology.

INSYS icom – A brand of INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
0941 586920
info@insys-icom.com
http://www.insys-icom.com

INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
094158692170
bgallert@insys-tec.de
http://www.insys-tec.de

Computer IT Software

Neue Mitglieder

M2M-Kompetenz-Netzwerk von INSYS icom wächst weiter

Neue Mitglieder
Die neuen Partner im Excellence in M2M Kompetenz-Netzwerk von INSYS icom

Regensburg – Das Kompetenznetzwerk „Excellence in M2M“, das Anfang vergangenen Jahres von INSYS icom ins Leben gerufen wurde, wächst kontinuierlich und hat mit Device Insight, DATA AHEAD, softgate und Projekt29 wieder vier weitere Mitglieder gewonnen.

„Der rege Zuspruch zu unserem Netzwerk zeigt die immense Bedeutung von Partnerschaften zur optimalen Kundenbetreuung in unserer Branche. Wir freuen uns, dass so viele Partner mit ihren speziellen Kompetenzen das M2M-Netzwerk immer weiter bereichern“ erklärt Anna Wels, Partnermanagerin von INSYS icom. „Wir möchten, dass sich unsere Kunden auf ihre Applikationen konzentrieren können. Dafür wollen wir sie mit standardisierten oder maßgeschneiderten Tools unterstützen. Unser professionelles M2M-Netzwerk ist dafür die optimale Basis.“

Device Insight, führender Softwarehersteller für M2M-Service-Enablement-Plattformen, bietet mit CENTERSIGHT eine modulare, durchgehende und interdisziplinär einsetzbare Lösung, die Betriebsdaten, Fehlerzustände und Maschinenkonfigurationen jederzeit weltweit verfügbar macht und beim Auftreten von Fehlern die sofortige Einflussnahme ermöglicht. Das eigenständige Systemhaus DATA AHEAD entwickelt auf Basis bewährter Hard- und Software von National Instruments Monitoring-, Mess- und Testsysteme, die für die Erprobung neuer Produkte im Feld notwendig sind. Dabei unterstützt das Systemhaus seine Kunden mit z.B. mit der Einrichtung von Messdaten-Loggern, Speicher- und Übertragungskonzepten, Cloud-Speicherlösungen und Web-Frontends zur Konfiguration und Analyse von Daten. Der renommierte IT-Dienstleister softgate hat sich auf die Unterstützung von Unternehmen aus den Bereichen Medizintechnik und Automobilindustrie sowie Datenbankanwendungen und Dokumentenmanagement spezialisiert. Als externe Datenschutzbeauftragte und Datenschutz-Auditoren unterstützen die Mitarbeiter von Projekt29 Unternehmen bei der Umsetzung eines professionellen Datenschutzmanagements. Auch dieser Aspekt muss bei entsprechend vernetzten Systemen und Lösungen bedacht werden.

Bei vielen M2M-Applikationen kommen Hardware, Software und Infrastrukturen verschiedener Anbieter zum Einsatz. Für die Anwender aber bedeuten unterschiedliche Ansprechpartner und ihre Koordination oftmals erheblichen Zeit- und Kostenaufwand. Um diesen Aufwand für Kunden so gering wie möglich zu halten, vereint INSYS icom Hersteller und Dienstleister im Kompetenz-Netzwerk „Excellence in M2M“, das den kooperativen Wissenstransfer unter den Mitgliedern fördert, die Abstimmung unter Hard- und Software optimiert und Dienstleistungen verschiedener Anbieter koordiniert. Kunden profitieren von umfassender, kompetenter Beratung, der Bündelung von Kompetenzen und der Vermittlung der passenden Ansprechpartner für jede technische Anforderung.

Mehr Informationen über das M2M-Kompetenznetzwerk finden Interessierte unter der Adresse: www.excellence-in-m2m.de. Bildquelle:kein externes Copyright

Seit 1992 ist INSYS icom bewährter Technologiepartner für die industrielle Datenkommunikation und M2M-Technik. Die Angebotspalette umfasst einfache serielle Modems bis integrierte Mobilfunkrouter, Steuergeräte für Ladestationen in der Elektromobilität und komplette Energieeffizienzlösungen. INSYS icom betreut Kunden der unterschiedlichsten Branchen, unter anderem aus der Energie, dem Maschinen- und Anlagenbau oder der Verkehrstechnik. Aber auch Systemintegratoren, Automatisierer und die öffentliche Hand nutzen die langlebigen Lösungen. Dabei werden Anwendungen wie Fernzugriff, Alarmierung oder Überwachung realisiert, sowie Systeme intelligent und sicher vernetzt. INSYS icom-Kommunikationsgeräte sind in verschiedenen Formfaktoren für sämtliche Übertragungstechnologien und in vielen Ausstattungsvarianten erhältlich. Intelligente Zusatzleistungen machen diese noch vielfältiger einsetzbar. Dazu zählen die in den Routern und SDSL-Produkten integrierte Linux-Sandbox für nutzerspezifische Anwendungen, passende Sandbox-Apps oder der INSYS Connectivity Service zum Verwalten von sicheren VPN-Netzwerken. Der firmeneigene Support unterstützt die Kunden jederzeit persönlich und kompetent. Die langjährige Entwicklungskompetenz macht INSYS icom auch zum Partner der Wahl bei individuellen Lösungsanforderungen oder Änderungswünschen in Hardware-, Software-, Applikations- und Technologiefragen.

INSYS icom – A brand of INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
0941 58692-0
info@insys-icom.de
http://www.insys-icom.de

INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
094158692170
bgallert@insys-tec.de
http://www.insys-tec.de

Computer IT Software

IT-Sicherheit war Top-Thema auf der SPS/ IPC/Drives 2013

„Excellence in M2M“ – Netzwerkstand von INSYS icom platzte aus allen Nähten

IT-Sicherheit war Top-Thema auf der SPS/ IPC/Drives 2013
Moses 2.0 auf der SPS IPC Drives 2013

Regensburg – In Zeiten von Stuxnet, NSA-Übergriffen und den Snowden-Enthüllungen steht Daten- und IT-Sicherheit mehr denn je im Mittelpunkt. Das Sicherheitsleck an Heizungssteuerungen eines bekannten deutschen Herstellers – der Heise-Verlag berichtete im April dieses Jahres darüber – zeigt, wie sorglos mit der Sicherheit der Datenkommunikation bei M2M- und Telemetrie-Anwendungen umgegangen wird. Daher drehten sich viele Gespräche auf dem Messestand der INSYS icom um dieses Thema.

INSYS icom, Technologieführer für industrielle Datenkommunikation und M2M-Technik, hat der IT-Sicherheit mit „Moses 2.0“ sogar ein eigenes „Maskottchen“ spendiert und mit seiner Publikation „Die Top 10-Gebote für mehr IT-Sicherheit in der industriellen Datenkommunikation“ nicht nur auf der Messe für Aufsehen gesorgt. Denn aus Sicht des Unternehmens müssen viele Nutzer von Routern und Störmeldern noch ihre Hausaufgaben machen, bevor sie komplexe Sicherheitskonzepte ins Auge fassen. Vielfach mangelt es bereits an den „Basics“. Netze werden nicht richtig segmentiert, Standard-Passwörter nicht geändert und kein VPN verwendet. Und: „Firewall haben und Firewall sinnvoll nutzen“ sind zwei Paar Stiefel. Genau hier setzen diese zehn Gebote der Datenkommunikation an. Einhundertprozentige Sicherheit gibt es nicht. Das wissen auch die Experten von INSYS icom. Es ist letztlich immer eine Frage des Geldes, der Ressourcen und des Willens, ob ein System geknackt wird oder nicht. Dennoch kann man es dem Angreifer durch die Beachtung weniger, an sich einfach umzusetzender Regeln schwer machen.

INSYS icom hat selbst sehr hohe Ansprüche an die Qualität und Sicherheit seiner Produkte und Lösungen. Beispielsweise erkennen die Router das An- und Abstecken von LAN-Kabeln, ermöglichen das Eskalieren von Alarmmeldungen und verfügen werksseitig über VPN-Funktionalität und MAC-Firewall. Zudem bietet der seit über 20 Jahren tätige Kommunikationspionier einen eigenen VPN-Dienst an, der z. B. Kunden ein eigenes VPN-Netzwerk ermöglicht oder die notwendigen Zertifikate auf Wunsch sogar täglich automatisch ändert.

„Sichere Kommunikationsnetzwerke liegen uns sehr am Herzen. Wir stecken viel Aufwand in die ständige Weiterentwicklung unserer Hard- und Software in Bezug auf Sicherheit. Die Langlebigkeit und die lange Verfügbarkeit der Produkte, eine professionelle und individuelle Beratung sowie eine Vielzahl an aus der Office-IT-Welt bekannten Sicherheitsfunktionen zeichnen uns bereits heute aus.“ schildert Robert Torscht (alias Moses 2.0), Applikationsingenieur bei der INSYS icom. Dank vier weiterer Partner aus dem von INSYS icom gegründeten „Excellence in M2M“ Kompetenz-Netzwerks konnten sich Kunden und Interessenten auf dem großflächigen Messestand auch einen sehr guten Überblick über mögliche Gesamtlösungen für M2M verschaffen – von der SIM-Karte über den Router bis hin zum individuellen Webportal. Wolfgang Wanner, Leiter Marketing bei der INSYS-Gruppe, ergänzt hierzu: „Dieses Netzwerk ist einzigartig. Der M2M-Lösungsgedanke steht klar im Vordergrund. Interessenten finden hier professionelle Unternehmen entlang der gesamten M2M-Wertschöpfungskette. Das Besondere dabei: Es handelt sich nicht um eine Anhäufung von Firmen, sondern alle Partner setzen teils seit langem gemeinsam Projekte erfolgreich miteinander um. Man kennt sich und weiß, wie die Produkte und Lösungen zusammen funktionieren. Das schafft Vertrauen und gewährleistet dem Kunden Investitionssicherheit.“

Weitere Informationen zum Thema IT-Sicherheit finden Sie unter www.insys-icom.de/it-sicherheit. Alle Partner des Kompetenz-Netzwerks sind unter www.excellence-in-m2m.de aufgelistet.

Seit 1992 ist INSYS icom bewährter Technologiepartner für die industrielle Datenkommunikation und M2M-Technik. Die Angebotspalette umfasst einfache serielle Modems bis integrierte Mobilfunkrouter, Steuergeräte für Ladestationen in der Elektromobilität und komplette Energieeffizienzlösungen. INSYS icom betreut Kunden der unterschiedlichsten Branchen, unter anderem aus der Energie, dem Maschinen- und Anlagenbau oder der Verkehrstechnik. Aber auch Systemintegratoren, Automatisierer und die öffentliche Hand nutzen die langlebigen Lösungen. Dabei werden Anwendungen wie Fernzugriff, Alarmierung oder Überwachung realisiert, sowie Systeme intelligent und sicher vernetzt. INSYS icom-Kommunikationsgeräte sind in verschiedenen Formfaktoren für sämtliche Übertragungstechnologien und in vielen Ausstattungsvarianten erhältlich. Intelligente Zusatzleistungen machen diese noch vielfältiger einsetzbar. Dazu zählen die in den Routern und SDSL-Produkten integrierte Linux-Sandbox für nutzerspezifische Anwendungen, passende Sandbox-Apps oder der INSYS Connectivity Service zum Verwalten von sicheren VPN-Netzwerken. Der firmeneigene Support unterstützt die Kunden jederzeit persönlich und kompetent. Die langjährige Entwicklungskompetenz macht INSYS icom auch zum Partner der Wahl bei individuellen Lösungsanforderungen oder Änderungswünschen in Hardware-, Software-, Applikations- und Technologiefragen.

Kontakt
INSYS icom – A brand of INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
0941 58692-0
info@insys-icom.de
http://www.insys-icom.de

Pressekontakt:
INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
094158692170
bgallert@insys-tec.de
http://www.insys-tec.de

Computer IT Software

INSYS icom präsentiert „Green Efficiency“-Konzept

INSYS icom präsentiert "Green Efficiency"-Konzept
Produkte und Lösungen von INSYS icom sind besonders effizient und ermöglichen energie-autarke Applikationen.

Regensburg – INSYS icom, führender Technologiepartner für industrielle Datenkommunikation und M2M-Technik, stellt auf der SPS/IPC/Drives 2013 erstmals sein neues „Green Efficiency“-Konzept vor.

Angesichts des Klimawandels und der Verknappung von Rohstoffen werden Verbesserungen der Energie- und Ressourceneffizienz in industriellen Anwendungen zum Innovationsmotor der Zukunft. Im industriellen Umfeld tragen Fernwartungslösungen heute schon dazu bei, dass Anlagen materialschonender und energieärmer betrieben werden können und das Wartungspersonal erheblich seltener vor Ort tätig werden muss. Das spart nicht nur Kosten, sondern auch unnötigen Kohlendioxidausstoß.

Mit dem „Green Efficiency“-Konzept nutzt INSYS icom das Leistungspotenzial seiner Router- und Störmelderhardware und erweitert die Geräte um energie-sparende Funktionen, die es ermöglichen, Betriebsparameter, die Stromversorgung und Temperaturen von Applikationen zu überwachen, und im Fehlerfall Alarmmeldungen mit Eskalationsstufen generieren. Zusätzlich können die INSYS-Geräte auch Schnittstellen bzw. Komponenten abschalten: ein Feature, das nicht nur dem Energieverbrauch, sondern auch der „IT-Sicherheit“ zugute-kommt. Mit dem neuen „Power Down“-Modus lassen sich zudem die Router selbst, angehängte Steuerungen oder andere Geräte bei Bedarf abschalten und zu definierten Zeitpunkten wieder aktivieren. Diese Funktionen sind vor allem für energie-autarke Lösungen wichtig.

Beispielsweise aktiviert ein INSYS-Störmelder IMO-2 bei einem aktuellen Schweizer Stauseeprojekt einen Sensor in regelmäßigen Intervallen, um den aktuellen Wasserstand per Mobilfunk zu übermitteln. Die Applikation wird ausschließlich aus einem Solarpaneel mit Batteriepufferung gespeist. Der IMO-2 verbraucht im „Power Down“-Modus weniger als 3 mW. Anlässlich des „Green Efficiency“-Konzepts ist INSYS der BLUECOMPETENCE-Nachhaltigkeitsinitiative des VDMA für den Maschinen- und Anlagenbau beigetreten und wird künftig verstärkt Hardware- und Softwarefeatures unter besonderer Berücksichtigung des ökologischen Wirtschaftens entwickeln. Schon heute sind INSYS-Geräte besonders energieeffizient und langlebig. Das Unternehmen verfügt zudem über ein integriertes, zertifiziertes Managementsystem in den Bereichen Qualität und Umweltschutz, und demonstriert durch ein eigenes „Green Building“ als Firmensitz nachhaltiges und um-weltgerechtes Handeln.

Auf der SPS/IPC/Drives vom 26. bis 28. November 2013 präsentiert INSYS icom in Halle 7, an Stand 201 das neue „Green Efficiency“-Konzept sowie eine Vielzahl neuer Produkte und Lösungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.insys-icom.de/sps-2013 oder unter www.insys-icom.de/sps-2013

Seit 1992 ist INSYS icom bewährter Technologiepartner für die industrielle Datenkommunikation und M2M-Technik. Die Angebotspalette umfasst einfache serielle Modems bis integrierte Mobilfunkrouter, Steuergeräte für Ladestationen in der Elektromobilität und komplette Energieeffizienzlösungen. INSYS icom betreut Kunden der unterschiedlichsten Branchen, unter anderem aus der Energie, dem Maschinen- und Anlagenbau oder der Verkehrstechnik. Aber auch Systemintegratoren, Automatisierer und die öffentliche Hand nutzen die langlebigen Lösungen. Dabei werden Anwendungen wie Fernzugriff, Alarmierung oder Überwachung realisiert, sowie Systeme intelligent und sicher vernetzt. INSYS icom-Kommunikationsgeräte sind in verschiedenen Formfaktoren für sämtliche Übertragungstechnologien und in vielen Ausstattungsvarianten erhältlich. Intelligente Zusatzleistungen machen diese noch vielfältiger einsetzbar. Dazu zählen die in den Routern und SDSL-Produkten integrierte Linux-Sandbox für nutzerspezifische Anwendungen, passende Sandbox-Apps oder der INSYS Connectivity Service zum Verwalten von sicheren VPN-Netzwerken. Der firmeneigene Support unterstützt die Kunden jederzeit persönlich und kompetent. Die langjährige Entwicklungskompetenz macht INSYS icom auch zum Partner der Wahl bei individuellen Lösungsanforderungen oder Änderungswünschen in Hardware-, Software-, Applikations- und Technologiefragen.

Kontakt
INSYS icom – A brand of INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
0941 58692-0
info@insys-icom.de
http://www.insys-icom.de

Pressekontakt:
INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
094158692170
bgallert@insys-tec.de
http://www.insys-tec.de

Computer Information Telecommunications

INSYS icom announces „Green Efficiency“ concept

INSYS icom announces "Green Efficiency" concept
Green Efficiency Logo of INSYS icom

Regensburg – INSYS icom, leading technology partner in industrial data communication and M2M technology, introduces its new „Green Efficiency“ concept at the SPS/IPC/Drives 2013 exhibition.

In the face of climate change and scarcity of resources, improved energetic and resource efficiency in industrial applications are becoming the innovative drive for the future. Remote maintenance solutions are already contributing to the more sustainable and energy-saving operation of industrial plants, with fewer maintenance calls. This reduces costs as well as unnecessary carbon dioxide emissions.

With the „Green Efficiency“ concept, INSYS icom harnesses the performance potential of its router and fault monitor hardware. Enhanced energy-saving functions enable the devices to monitor operating parameters, current supply, and application temperatures, and in case of an error to generate alarms based on escalation levels. Additionally, the INSYS devices can switch off interfaces or components, a feature that supports minimal energy consumption as well as IT security. The new „Power Down“ mode allows for the routers themselves, connected controllers, and other devices to be switched off as required and to be reactivated at set points in time. These functions support energy self-sufficient solutions in particular.

In a Swiss reservoir project, for example, an INSYS IMO-2 fault monitor activates a sensor at regular intervals so it can transmit the current water level via the mobile communication network. The application runs solely based on a solar panel and a buffer battery. In „Power Down“ mode, the IMO-2 consumes less than 3 mW. Following the development of the „Green Efficiency“ concept, INSYS has joined the BLUECOMPETENCE sustainability initiative conceived by the German Engineering Federation VDMA. From now on, the company will place a stronger emphasis on developing hardware and software features in line with ecologic management. Even today, INSYS devices are especially energy-efficient and long-lived. Moreover, the company has an integrated, certified quality and environmental management system. Its headquarters in a „Green Building“ demonstrate sustainable and environmentally responsible behaviour.

At the SPS/IPC/Drives exhibition on 26-28 November 2013 in Nuremberg, Germany, INSYS icom (Hall 7, Stand 201) presents the new „Green Efficiency“ concept as well as various new products and solutions. For more information, please visit www.insys-icom.com/sps-2013 or www.insys-icom.com/green-efficiency .

Founded in 1992, INSYS icom is a well-established technology partner for industrial data communication and M2M technology. The company’s product portfolio includes simple serial modems, integrated mobile radio routers, controllers for e-mobility charging stations, and complete efficiency solutions.

INSYS icom supplies customers from various industry sectors, such as energy production, mechanical engineering, and traffic engineering. The company“s durable solutions are also employed by system integrators, automation experts, and the public sector. They are used for various applications such as remote access, alarm messages and monitoring processes, and the intelligent secure integration of systems.

INSYS icom products are available in many form factors with any type of data transfer technology and with a wide range of features. Intelligent extra features make them even more versatile: these options include the integrated Linux sandbox in routers and SDSL products for user-specific applications, customized sandbox apps, and the INSYS Connectivity Service that enables the management of safe VPN networks.

INSYS icom“s technical support team provides competent assistance, in-person and at any time. Thanks to extensive development experience, INSYS icom is an ideal partner for customer inquiries about new developments or change requests regarding hardware, software, applications or technology.

Kontakt
INSYS icom – A brand of INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
0941 586920
info@insys-icom.com
http://www.insys-icom.com

Pressekontakt:
INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
094158692170
bgallert@insys-tec.de
http://www.insys-tec.de

Computer IT Software

LAN-to-LAN-Multiport-Router für SINUMERIK 840D sl

Zeiteinsparung, Fehlervermeidung und zuverlässiger IT-Schutz

LAN-to-LAN-Multiport-Router für SINUMERIK 840D sl
LAN-to-LAN-Multiport-Router RSM-E100 für SINUMERIK 840D sl von INSYS icom

Regensburg – INSYS icom, führender Technologiepartner für industrielle Da-tenkommunikation und M2M-Technik, bringt mit dem RSM-E100 einen LAN-to-LAN-Multiport-Router auf den Markt, der speziell für Systeme mit der Siemens- Steuerung SINUMERIK 840D sl konzipiert ist. Viele Anlagenbauer stehen vor der Herausforderung, gleichzeitig mehrere Ma-schinen für verschiedene Kunden aufbauen und kundenspezifisch anpassen zu müssen. Um auf eine bestimmte Maschine zugreifen zu können, war bisher entweder PC- oder maschinenseitig eine zeitaufwändige und fehlerträchtige Anpassung der Netzwerkkonfiguration notwendig.

Der RSM-E100 von INSYS icom macht das Leben nun leichter. Der LAN-to-LAN-Router mit einem Multi-port-Switch (3x WAN, 5x lokal) tritt als intelligenter Vermittler zwischen Firmen-, Anlagen- und Servicenetzen auf. Maschinen mit einer SINUMERIK 840D sl lassen sich in wenigen Schritten mit den Standard-IP-Einstellungen der Steuerung aus einem Firmennetz erreichen und programmieren. Die Umkonfiguration anlagenseitiger Netzwerkeinstellungen entfällt komplett. Jeder Maschine wird nach einmaliger, web-basierter Konfiguration des Routers (DHCP, DNS) eine eindeutige Kennung (Hostname) zugewiesen. Diese kann bereits vom Endkunden vorgegeben werden, was die Integration im Kundennetz beschleunigt. Da-bei sind alle Steuerungskomponenten direkt am Router angebunden und somit direkt per IP erreichbar. Ein Umweg über die PCU der Steuerung ist nicht mehr notwendig. Zudem kann der RSM-E100 im Kundennetz zur Netzwerksegmentierung (Security Firewall) und als sicherer Fernwartungsrouter z.B. in Kombination mit dem INSYS-eigenen VPN-Dienst INSYS Connectivity Service eingesetzt werden. Natürlich verfügt der RSM-E100 wie alle Router von INSYS icom über das bewährte, Linux-basierte INSYS-Betriebssystem.

Auf der diesjährigen SPS/IPC/Drives vom 26. bis 28. November 2013 präsentiert INSYS icom in Halle 7, an Stand 201 neben einer Vielzahl neuer Produkte auch den RSM-E100. Weitere Informationen finden Sie unter www.insys-icom.de/RSM.

Seit 1992 ist INSYS icom bewährter Technologiepartner für die industrielle Datenkommunikation und M2M-Technik. Die Angebotspalette umfasst einfache serielle Modems bis integrierte Mobilfunkrouter, Steuergeräte für Ladestationen in der Elektromobilität und komplette Energieeffizienzlösungen. INSYS icom betreut Kunden der unterschiedlichsten Branchen, unter anderem aus der Energie, dem Maschinen- und Anlagenbau oder der Verkehrstechnik. Aber auch Systemintegratoren, Automatisierer und die öffentliche Hand nutzen die langlebigen Lösungen. Dabei werden Anwendungen wie Fernzugriff, Alarmierung oder Überwachung realisiert, sowie Systeme intelligent und sicher vernetzt. INSYS icom-Kommunikationsgeräte sind in verschiedenen Formfaktoren für sämtliche Übertragungstechnologien und in vielen Ausstattungsvarianten erhältlich. Intelligente Zusatzleistungen machen diese noch vielfältiger einsetzbar. Dazu zählen die in den Routern und SDSL-Produkten integrierte Linux-Sandbox für nutzerspezifische Anwendungen, passende Sandbox-Apps oder der INSYS Connectivity Service zum Verwalten von sicheren VPN-Netzwerken. Der firmeneigene Support unterstützt die Kunden jederzeit persönlich und kompetent. Die langjährige Entwicklungskompetenz macht INSYS icom auch zum Partner der Wahl bei individuellen Lösungsanforderungen oder Änderungswünschen in Hardware-, Software-, Applikations- und Technologiefragen.

Kontakt
INSYS icom – A brand of INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
0941 58692-0
info@insys-icom.de
http://www.insys-icom.de

Pressekontakt:
INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
094158692170
bgallert@insys-tec.de
http://www.insys-tec.de

Computer Information Telecommunications

LAN-to-LAN multi-port router for SINUMERIK 840D sl

LAN-to-LAN multi-port router for SINUMERIK 840D sl
LAN-to-LAN multi-port router RSM-E100 for SINUMERIK 840D sl from INSYS icom

Time savings, error prevention, and reliable IT protection

Regensburg – INSYS icom, leading technology partner for industrial data communication and M2M technology, introduces the RSM-E100, a LAN-to-LAN multi-port router designed especially for systems with the Siemens controller SINUMERIK 840D sl.

Many equipment manufacturers are faced with the challenge of simultaneously building machines for multiple customers and making customer-specific adaptions to each of them. To access specific machines, time-consuming and error-prone changes to the network configuration were required so far.

INSYS icom“s RSM-E100 now makes life easier. The LAN-to-LAN router features a multi-port switch (3 WAN, 5 local) and acts as an intelligent mediator between company, machine, and service networks. Machines with a SINUMERIK 840D sl can be accessed and programmed in a few steps from a company network with the controller“s standard IP settings. Reconfiguration of the machine network settings is thus no longer necessary. After a one-time, web-based router configuration (DHCP, DNS), each machine is assigned an unambiguous identifier (host name), which can be pre-set by the end customer, thus allowing for faster integration into customer networks. All controller components are connected directly to the router and accessible via IP. A „detour“ via the controller PCU is no longer required.

Additionally, the RSM-E100 can be employed in customer networks for network segmentation (security firewall), or as a secure remote maintenance router e.g. in combination with the INSYS Connectivity Service for VPN connections. Like all INSYS icom routers, the RSM-E100 features the proven, Linux-based INSYS operating system.

At this year“s SPS/IPC/Drives exhibition on November 26-28, INSYS icom (hall 7, booth 201) will present a wide range of new products, including the RSM-E100. Further information is available at www.insys-icom.com/RSM.

Founded in 1992, INSYS icom is a well-established technology partner for industrial data communication and M2M technology. The company’s product portfolio includes simple serial modems, integrated mobile radio routers, controllers for e-mobility charging stations, and complete efficiency solutions.

INSYS icom supplies customers from various industry sectors, such as energy production, mechanical engineering, and traffic engineering. The company“s durable solutions are also employed by system integrators, automation experts, and the public sector. They are used for various applications such as remote access, alarm messages and monitoring processes, and the intelligent secure integration of systems.

INSYS icom products are available in many form factors with any type of data transfer technology and with a wide range of features. Intelligent extra features make them even more versatile: these options include the integrated Linux sandbox in routers and SDSL products for user-specific applications, customized sandbox apps, and the INSYS Connectivity Service that enables the management of safe VPN networks.

INSYS icom“s technical support team provides competent assistance, in-person and at any time. Thanks to extensive development experience, INSYS icom is an ideal partner for customer inquiries about new developments or change requests regarding hardware, software, applications or technology.

Kontakt
INSYS icom – A brand of INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
0941 586920
info@insys-icom.com
http://www.insys-icom.com

Pressekontakt:
INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
094158692170
bgallert@insys-tec.de
http://www.insys-tec.de

Computer Information Telecommunications

Much more than just a VPN tunnel

Much more than just a VPN tunnel
The INSYS Connectivity Service for VPNs now offers new functions and an optimised GUI

INSYS icom expands INSYS Connectivity Service

Regensburg – INSYS icom, technology partner for industrial data communication and M2M technology, introduces new functions such as a proxy server for its „INSYS Connectivity Service“ and optimises its graphical user interface. This service provides a VPN (Virtual Private Network) for any user, requiring no installation effort: in a few steps, PCs, routers, and other network devices are set up.

Central feature of the update is a proxy server that allows users to comfortably access web applications in their VPN via a web browser. The proxy is an ideal way to monitor applications, for instance during maintenance, from mobile devices such as notebooks or smartphones which do not need to be licensed for this service.

Moreover, now up to ten devices can be set up through the portal without a license, and licenses can be transferred. With the new version, users can now determine the renewal periods of certificates that are automatically generated by the system, thus further increasing the security of VPN connections. Certificates for INSYS devices that can be integrated into the service via quick launch are exchanged automatically.

Accompanying these technological enhancements, INSYS icom has optimised the portal“s user interface. One feature is a colour code that clearly shows device statuses at a glance. The use of icons frees up space for important information and improves clarity. The INSYS Connectivity Service is being offered as an internet service. Users therefore do not need any IT infrastructure or expertise to create secure VPN connections. This solution is available starting from 1.25 EUR per license per month. Discounted licenses are available for infrequent users with a maximum of 12 days per year. Like before, interested parties can test the service free of charge and without any commitment with up to four devices for 30 days.

At the SPS/IPC/Drives 2013 exhibition in Nuremberg, Germany, on 26 – 28 November, INSYS icom (hall 7, stand 201) will present various new products as well as the INSYS Connectivity Service. More information is available under www.insys-icom.com/connectivity.

Founded in 1992, INSYS icom is a well-established technology partner for industrial data communication and M2M technology. The company’s product portfolio includes simple serial modems, integrated mobile radio routers, controllers for e-mobility charging stations, and complete efficiency solutions.

INSYS icom supplies customers from various industry sectors, such as energy production, mechanical engineering, and traffic engineering. The company“s durable solutions are also employed by system integrators, automation experts, and the public sector. They are used for various applications such as remote access, alarm messages and monitoring processes, and the intelligent secure integration of systems.

INSYS icom products are available in many form factors with any type of data transfer technology and with a wide range of features. Intelligent extra features make them even more versatile: these options include the integrated Linux sandbox in routers and SDSL products for user-specific applications, customized sandbox apps, and the INSYS Connectivity Service that enables the management of safe VPN networks.

INSYS icom“s technical support team provides competent assistance, in-person and at any time. Thanks to extensive development experience, INSYS icom is an ideal partner for customer inquiries about new developments or change requests regarding hardware, software, applications or technology.

Kontakt
INSYS icom – A brand of INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
0941 586920
info@insys-icom.com
http://www.insys-icom.com

Pressekontakt:
INSYS MICROELECTRONICS GmbH
Barbara Gallert
Hermann-Köhl-Str. 22
93049 Regensburg
094158692170
bgallert@insys-tec.de
http://www.insys-tec.de