Tag Archives: Installation

Wissenschaft Technik Umwelt

Neue Handbrausen von Ideal Standard: EVO und EVO JET

Neue Handbrausen von Ideal Standard: EVO und EVO JET

(NL/6625952427) Ideal Standard, der führende Anbieter innovativer Badlösungen, hat seine Serie Idealrain um zwei Handbrausen erweitert: EVO und EVO JET. Diese bieten eine einfache Installation, eine hohe Leistung, fortschrittliche Technologie sowie Designvarianten, um Installateure, Architekten und Badplaner dabei zu unterstützen, die Anforderungen jedes Kundenprojekts zu erfüllen.

Effizientes, langlebiges Design

EVO und EVO JET halten allen Herausforderungen des täglichen Gebrauchs einschließlich einer sehr hohen Nutzungsfrequenz stand. Hierdurch sind sie nicht nur für Wohngebäude, sondern auch für Hotels und Freizeitzentren geeignet.

EVO und EVO JET sind nach höchsten Qualitätsstandards gefertigt und sparen Wasser und Energie. Ein werkseitig eingebauter und herausnehmbarer Durchflussbegrenzer verringert den Wasserverbrauch unter normalen Druckbedingungen von 18,5 l/min auf nur 8 l/min ohne das Duscherlebnis zu beeinträchtigen. Der Durchflussbegrenzer ermöglicht in einem Privathaushalt eine jährliche Kosteneinsparung an Wasser und Energie in Höhe von bis zu 543 *.
Sämtliche Handbrausen besitzen leicht zu reinigende Silikondüsen und sind resistent gegen Kratzer oder Kalkablagerungen.

Einfache Installation

Idealrain wird mit dem innovativen und effizienten Easymount-System von Ideal Standard installiert, das auch bei Renovierungsprojekten eine einfache Anpassung während der Installation ermöglicht, da keine neuen Löcher benötigt werden.
Alle Duschkomponenten werden strengen Tests unterzogen, um eine lange Lebensdauer zu gewährleisten und bieten zusätzlich eine fünfjährige Garantie. Die Gleitschienen und Halterungen bestehen aus hochwertigen Metallen, sind einfach einzustellen und können deutlich mehr Gewicht tragen als herkömmliche Produkte. Sämtliche Befestigungen und Zubehörteile von Idealrain sind so konzipiert, dass sie eine Vielzahl von Konfigurationsmöglichkeiten bieten.

Mit den Verbesserungen im Hinblick auf Funktionalität und Design, die EVO und EVO JET auszeichnen, können unsere Fachpartner sicher sein, ihren Kunden langlebige, effiziente und qualitativ hochwertige Produkte zu liefern“, sagt Peter Nießen, Produktmanager Armaturen bei Ideal Standard.
Die Cool Body Technologie verhindert zudem, dass sich die Handbrausen erwärmen und schützt somit vor Verbrennungen.

Ein intensives Duscherlebnis

Für diejenigen, die ein sanftes Duscherlebnis erwarten, ist EVO die ideale Wahl. Die Handbrause bietet einen luftigen Regensprühmodus. Ihre leistungsstarke Technologie sorgt dafür, dass Luft in das Wasser einströmt, um einen leichten, aber dennoch reinigenden Wasserfluss zu erzeugen.

Ein Novum der EVO JET Handbrause ist die mittels der geschützten Drop Jet-Technologie entwickelte Strahlart Perlende Stimulation: Sie sorgt für ein außergewöhnliches Duscherlebnis. Die hochentwickelte Brausetechnik garantiert ein optimales Strahlbild.

* Ersparnis für eine Handbrause mit 8 l/min-Durchflussbegrenzer bei 3 bar Wasserdruck im Vergleich zu einer traditionellen Handbrause mit einem Durchfluss von 18,5 l/min. Kalkulationsbasis: 4-Personen-Haushalt mit täglicher 3-Minuten-Dusche je Person, Stromkosten je kWh 0,28 , Stromverbrauch je 10 l Warmwasser 0,25 kWh, Frischwasserkosten je m³ 2,00 , Abwasserkosten je m³ 2,80 .

Über Ideal Standard International

Ideal Standard International ist ein weltweit führender Hersteller von hochwertigen Badlösungen für private und öffentliche Gebäude sowie für den Gesundheitsbereich. Die 9.500 Mitarbeiter des in Privatbesitz befindlichen Unternehmens mit der Zentrale in Brüssel agieren an 18 Standorten in über 60 Ländern in Europa, dem Nahen Osten und Afrika. Unter Einsatz der neuesten Technologien und in Zusammenarbeit mit Weltklasse-Designern fokussiert sich das Unternehmen auf die Entwicklung innovativer Badraumlösungen über mehrere Produktkategorien hinweg, inklusive Keramiken, Armaturen, Bade- und Brausewannen sowie Bad-Möbel und Accessoires. Die Produkte des Unternehmens werden unter starken internationalen und lokalen Marken wie Ideal Standard, Armitage Shanks (UK), Porcher (Frankreich), Ceramica Dolomite (Italien) und Vidima (Osteuropa) verkauft.

Über Ideal Standard

In Deutschland steht Ideal Standard seit 115 Jahren für höchste Qualität und Innovationskraft in den Bereichen Design, Technik und Service. Die deutsche Firmenzentrale von Ideal Standard International hat ihren Sitz in Bonn. In Wittlich an der Mosel befindet sich eines der modernsten Armaturenwerke Europas und das Trainingszentrum Forum Bad.

Firmenkontakt
Hill Knowlton Strategies
Anny Elstermann
Friedrichstraße 148
10117 Berlin
030 / 288 758 – 37
anny.elstermann@hkstrategies.com
http://

Pressekontakt
Hill Knowlton Strategies
Anny Elstermann
Friedrichstraße 148
10117 Berlin
030 / 288 758 – 37
anny.elstermann@hkstrategies.com
http://shortpr.com/nmbox1

Computer IT Software

Telkotec: Service für Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen

Markus Frese, Winfried Hecking und Jörg Peil führen den Unitymedia-Dienstleister Telkotec mit Hauptsitz in Brilon und Standorten in Mönchengladbach und Marburg. Das Unternehmen deckt das größte Volumen für Unitymedia ab.

Telkotec: Service für Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen

Wenn sich drei anerkannte Profis zusammentuen, entsteht etwas Großes. Das dachten sich auch Markus Frese, Winfried Hecking und Jörg Peil, die mit ihren Unternehmen Media.com (Brilon), Hecking Elektrotechnik (Mönchengladbach) und Mediatec (Marburg) seit vielen Jahren für Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen und Hessen in der Installation und der Entstörung tätig sind. Gemeinsam haben sie das Unternehmen Telkotec gegründet: den größten Servicepartner des Anbieters Unitymedia in Deutschland. „Wir decken für Unitymedia die vollständige Installation und Entstörung in weiten Teilen Nordrhein-Westfalens und Hessens ab. Aktuell sind wir der größte Servicepartner für Unitymedia“, sagt Geschäftsführer Markus Frese.

Hauptsitz des Unternehmens, für das mehrere 100 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst tätig sind, ist Brilon, zentral im Einzugsgebiet von Telkotec gelegen. Zugleich sind die Techniker aber natürlich an allen Standorten vertreten, um eine schnelle Verfügbarkeit zu gewährleisten. „Schnelligkeit, darum geht es natürlich in unserem Geschäft. Unser Anspruch ist es, gerade bei Störungen von Internet, Telefonie und/oder TV schnellstmöglich reagieren zu können, um dem Kunden zu helfen. Das gelingt uns auch. Unser Telefonservice ist jeden Tag rund um die Uhr besetzt, sodass wir jede Störung aufnehmen und kurzfristig bearbeiten können“, sagt Winfried Hecking, ebenfalls Telkotec-Geschäftsführer.

Dass dies gelingt, zeigen die verschwindend geringen Reklamationen. Winfried Hecking rechnet vor: „In den ersten Monaten der Tätigkeit von Telkotec haben wir mehr als 20.000 Entstörungen abgewickelt. Und jeden Monat nehmen wir etwa 10.000 Neuinstallationen vor. Die Beschwerden hingegen bewegen sich im Promillebereich, trotz Zehntausender von Kundenkontakten monatlich.“

Laut Jörg Peil befindet sich Telkotec auf Wachstumskurs. Zu den bislang knapp 400 Mitarbeitern sollen nach und nach weitere dazukommen. „Wir suchen gezielt Elektriker, Elektroniker, Radio-/Fernsehtechniker, Mechatroniker und andere Technik-affine Mitarbeiter für unseren Außendienst. Die Zahl der Unitymedia-Kunden steigt, und deshalb positionieren wir uns als starker Partner, um allen Anforderungen gerecht zu werden.“

Alle drei Geschäftsführer sind weiterhin mit ihren Stammunternehmen eigenständig am Markt tätig. Hecking Elektrotechnik, Media.com und Mediatec sind unter anderem in der Neuinstallation und Modernisierung von Kabelanlagen und Satellitenanlagen, dem Abschluss von Kabelnetzverträgen, der Installation/Einrichtung von Analog-/Digital-TV, Internet und Telefonie und der Neuverkabelung von Breitband-Kabelanschlüssen. Ebenso bieten die Unternehmen für Privatleute und Gewerbekunden, darunter beispielsweise Hausverwaltungen, einen Komplettservice in der Schaffung hochmoderner Netzwerke an. Die Dienstleistungen reichen dabei von der Analyse und Beratung im Vorfeld von Digitalisierungs- und Modernisierungsmaßnahmen über die Projektplanung fürs optimale individuelle Ergebnis bis hin zur technischen Umsetzung.

Über die Telkotec GmbH

Die Telkotec GmbH ist ein Dienstleistungsunternehmen für Kabelnetzbetreiber mit Hauptsitz in Brilon und weiteren Standorten in Marburg und Mönchengladbach. Geführt von den Kabelnetzexperten und Handwerksmeistern Markus Frese (Media.com GmbH, Brilon), Winfried Hecking (Hecking Elektrotechnik Co. KG, Mönchengladbach) und Jörg Peil (Mediatec Service GmbH, Marburg) übernimmt Telkotec die gesamte Installation und Entstörung bei Empfangs- oder Übertragungsproblemen in den Bereichen TV, Internet und Telefonie. Das Unternehmen ist mit mehreren 100 Mitarbeitern im Innen- und Außendienst als größter deutscher Servicepartner des Kabelnetzbetreibers Unitymedia in weiten Teilen von Nordrhein-Westfalen und Hessen tätig. Jeden Monat kommen auf diese Weise Zehntausende von Kundenkontakten zusammen. Als Unternehmen auf Wachstumskurs ist Telkotec ständig auf der Suche nach qualifizierten Mitarbeitern (Elektriker, Radio-/Fernsehtechniker, Elektrotechniker, Mechatroniker) für den technischen Außendienst. Weitere Informationen unter www.telkotec.de

Firmenkontakt
Telkotec GmbH
Winfried Hecking
Almerfeldweg 44
59929 Brilon
02961 9210200
w.hecking@telkotec.de
http://www.telkotec.de

Pressekontakt
Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
Dr. Patrick Peters
Heintgesweg 49
41239 Mönchengladbach
0170 5200599
info@pp-text.de
http://www.pp-text.de

Kunst Kultur Gastronomie

Jerome Rizzton – Amerikanisches Flair im Kölner Westen

Moderne Installation vom 14.10.2017 bis zum 21.10.2017

Jerome Rizzton - Amerikanisches Flair im Kölner Westen

Jerome Rizzton „Waterman“

Der bisher eher in der New Yorker Kunstszene bekannte AnymArts-Künstler Jerome Rizzton, dessen Wahlheimat der Stadtteil Sülz im Kölner Westen ist, beteiligt sich in diesem Jahr mit einer Installation im Rahmen der jährlich im Stadtteil stattfindenden Kunstpräsentation „Kunst im Carree“.
In diesem Jahr findet diese Präsentation von Kunstobjekten, bei der in Köln Sülz etablierte Geschäfte vom 14. Oktober bis zum 21. Oktober Kunst von bekannten und unbekannten Künstlern ausstellen, unter dem Motto „Kölner Wasser – Erfrischt!“ statt.

Rizzton“s – wenngleich moderne und farbenfrohe – dennoch kontroverse und aus Abflussrohren bestehende Installation soll den Dualismus des Wasserkreislaufes wiedergeben.

„Wo die Ressource Wasser herkommt, fließt sie auch wieder ab“, so der Künstler.

Die mehr als 2 Meter hohe Installation ist für den Betrachter und Liebhaber moderner Kunst bis zum 21. Oktober im Bereich der Berrenratherstraße Ecke Wittekindstraße zu sehen.

Danach soll die Skulptur für einen gemeinnützigen Zweck versteigert werden.

Köln, 15/10/2017 p/pr

PRedaktion.de ist ein durch eine Webseite repräsentativ unterstützter Service, der privat und vollkommen unkommerziell [non-commercial | non-profit] betrieben wird. Vorrangige Zielsetzung und Devise ist, kostenfreie sowie in jedweder Form vollkommen wirtschaftlich unabhängige Produkt-/Dienstleistungsrezensionen zu verfassen und – eventuell daraus resultierende Empfehlungen – über verfügbare/zugängliche Publikationskanäle/-verteiler auszusprechen.

Kontakt
PRedaktion.de
M. Schmit
Wittekindstrasse 53
50937 Köln
022167760299
pr@predaktion.de
http://www.predaktion.de

Elektronik Medien Kommunikation

revolt Batterieloser Funk-Wandtaster mit Funk-Empfänger

Die Beleuchtung ohne Kabel per Funk steuern

revolt Batterieloser Funk-Wandtaster mit Funk-Empfänger

revolt Batterieloser Funk-Wandtaster/Sender & Funk-Empfänger, www.pearl.de

Lichtschalter lassen sich überall bequem dank Funk-Technik nachrüsten! Einfach Schalter und
Empfänger von revolt an der gewünschten Stelle installieren – schon lässt sich die Beleuchtung
aus bis zu 40 m Entfernung bedienen!

Funktioniert durch Wände hindurch: Mit bis zu 40 m Reichweite steuert man beispielsweise das
Flurlicht direkt vom Bett aus. Ideal auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität.

Empfängt Signale von bis zu 10 Schaltern: So können Licht & Co. von allen Bewohnern des
Hauses ein- und ausgeschaltet werden! Ideal für Zimmer mit getrennten Betten, weitläufige Flure
u.v.m.

Batterien sparen: Dank kinetischer Energieversorgung wird der Schalter mit bloßem Kippen mit
den Fingern bedient. Gut für die Umwelt und den Geldbeutel!

– Set bestehend aus Funk-Empfänger und batterielosem Funk-Ein/Aus-Schalter inklusive
Montageplatte und Klebepad, sowie jeweils deutscher Anleitung
– Ideal zum Nachrüsten von Lichtschaltern
– Einfache Installation
Funk-Empfänger für batterielosen Funk-Ein/Aus-Schalter:
– Funk-Frequenz: 433,92 MHz mit bis zu 40 m Reichweite zum Sender
– Mit bis zu 10 Schaltern vernetzbar
– Maximale Last: 2.200 Watt / 10 Ampere
– Stromversorgung: 230 V (Direkt-Anschluss ans Haus-Stromnetz, Stromkabel nicht enthalten)
– Maße: 67 x 32 x 27 mm, Gewicht: 30 g
Batterieloser Funk-Ein/Aus-Schalter zur Wandinstallation:
– Funk-Frequenz: 433,92 MHz mit bis zu 40 m Reichweite zum Empfänger
– Sendeleistung: 1 mW
– Mit bis zu 10 Empfängern vernetzbar
– Hohe Schalt-Lebensdauer: über 200.000 Schaltungen
– Klebepad: einfache Montage ohne Werkzeug
– Stromversorgung: kinetische Energie per Kippschalter
– Maße: 88 x 86 x 13 mm, Gewicht: 76 g
Preis: 34,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 79,80 EUR
Bestell-Nr. ZX-2804-625 Produktlink: http://www.pearl.de/a-ZX2804-3101.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Elektronik Medien Kommunikation

Smartes Alarmsystem tapHOME jetzt inklusive Prepaid-SIM-Karte – sofort loslegen und das eigene Zuhause absichern

Smartes Alarmsystem tapHOME jetzt inklusive Prepaid-SIM-Karte - sofort loslegen und das eigene Zuhause absichern

Die Installation des smarten Alarmsystems tapHOME dauert höchstens 30 Minuten.

Die Einrichtung des smarten Alarmsystems tapHOME wird jetzt noch einfacher: Der Hersteller legt ab sofort jedem Starterset eine Prepaid-SIM-Karte bei, welche benötigt wird, um die Zentrale in Betrieb zu nehmen. So steht der schnellen und nachhaltigen Sicherung des eigenen Zuhauses nichts mehr im Weg. Beeindruckend: tapHOME garantiert, dass die Installation innerhalb von höchstens 30 Minuten abgeschlossen ist. Klappt das nicht, können Kunden das System bei voller Erstattung des Kaufpreises zurückgeben. Da tapHOME auf GSM-Basis (Mobilfunk) arbeitet, versendet es seine Warnungen unabhängig von anderen Systemen. So lassen sich auch Ferienhäuser oder andere Objekte hervorragend absichern – mit Tür-/Fenstersensoren, Bewegungs- und Rauchmeldern und Außensirenen.

Unterhaching, 23. Mai 2017 – Der Weg zur smarten GSM-Alarmanlage ist ab sofort noch kürzer und leichter: Jedem tapHOME Starterset liegt jetzt bereits eine Prepaid-SIM-Karte bei. Durch diese kommuniziert das System weltweit mit seinem Besitzer und verschickt im Ernstfall Warnungen. Während das tapHOME Alarmsystem weiterhin mit jeder beliebigen Prepaid-Karte funktioniert, bietet die beiliegende O2-Loop-SIM-Karte nun die Möglichkeit, direkt loszulegen und mit der Einrichtung zu beginnen – ohne Umweg über den nächsten Handyshop. So sind die eigenen vier Wände nicht nur absolut sicher, sondern auch sehr schnell geschützt.

Smart und sofort einsatzbereit: Starterset mit Prepaid-SIM
Smarte Alarmsysteme sind eine sinnvolle Weiterentwicklung klassischer Alarmanlagen – mit dem entscheidenden Vorteil, dass sie nicht nur lokal, sondern weltweit Warnungen versenden. tapHOME setzt auf eine GSM-basierte Kommunikation, nutzt also das Mobilfunknetz. Das hat gleich mehrere Vorzüge: Ein solches System ist zum Beispiel weitaus resistenter gegen unerlaubte Zugriffsversuche als eines auf WLAN-Basis. Hinzu kommt, dass tapHOME selbst bereits ans Mobilfunknetz angeschlossen ist und im Alarmfall per SMS oder auch per Telefonanruf warnen kann. Der Angerufene kann dann sogar ins Haus „hineinhorchen“ und mit den Anwesenden sprechen. So lässt sich leicht erkennen, ob es sich um einen Fehlalarm handelt oder nicht. Dazu benötigt es keinen Mobilfunkvertrag mit monatlichen Kosten, sondern lediglich eine Prepaid-SIM-Karte mit ausreichendem Guthaben. Dem tapHOME Starterset liegt für einen absolut reibungslosen Start ab sofort eine O2-Loop Prepaid-Karte mit einem Euro Startguthaben bei.

Flexible Bedienung und Sicherheit – selbst bei Stromausfall
In Sachen Bedienung zeigt sich die smarte Alarmanlage äußerst flexibel: Per Fernbedienung, RFID-Chip, Keypad, App und sogar SMS sowie Tastaturbefehlen lassen sich Kommandos und Informationen austauschen – natürlich nur für zuvor festgelegte und erlaubte Mobilfunknummern. Die Zentrale dient dabei als Schnittstelle für alle übrigen Bausteine sowie als Indoor-Sirene – dank integriertem Akku sogar bei Stromausfall. Alle übrigen Bausteine des Alarmsystems arbeiten vollständig auf Batterie-Basis und bieten somit jederzeit maximalen Schutz für die eigenen vier Wände, ein Ferienhaus oder Boot.

Rundum sicher: tapHOME mit umfangreichem Portfolio
Im Zentrum der Installation arbeitet die Zentrale mit eingebauter Sirene sowie Mikrofon. Sie ist zusammen mit einem Tür-Fenstersensoren, zwei Schlüsselbund-Fernbedienungen sowie einem Bewegungsmelder im praktischen Starterset für 149,95 Euro (UVP) erhältlich. Weitere Bewegungsmelder sind einzeln für 29,95 Euro und zusätzliche Tür-Fenstersensoren für 19,90 Euro verfügbar. Eine Zentrale kann dabei mit bis zu 50 Sensoren verbunden werden – mehr als genug für die umfassende Sicherung eines ganzen Hauses. Zusätzlich lassen sich bis zu zehn Fernbedienungen in das System integrieren. Sie sind – in Schwarz oder Weiß – jeweils für 12,95 Euro erhältlich. Zusätzlichen Komfort genießen Kunden, die 49,95 Euro in ein Keypad inklusive RFID-Schlüsselanhänger investieren: Nach der Code-Eingabe stehen dann auch hier Funktionen wie „Alarm ein“, „Alarm aus“ oder „Notruf“ zur Verfügung. Die RFID-Chips machen sogar die Codeeingabe überflüssig: Sobald sie nahe genug ans Keypad gehalten werden, wird der Alarm deaktiviert. Zusätzliche RFID-Schlüsselanhänger sind zum Paarpreis von 14,95 Euro erhältlich. Noch mehr Sicherheit bieten weitere Komponenten wie Rauchmelder (29,95 Euro) und Außensirene (79,95 Euro).

Garantiert einsatzbereit in weniger als 30 Minuten
Bedienung und Einrichtung des tapHOME Alarmsystems geht spielend leicht von der Hand. Für die Erstinstallation gibt tapHOME deshalb auch ein handfestes Versprechen: Ist die Einrichtung nicht innerhalb von 30 Minuten abgeschlossen, kann der Kunde das System zurückgeben und erhält anstandslos den Kaufpreis erstattet. Dass dies passiert, ist allerdings denkbar unwahrscheinlich: Sämtliche Bausteine des Startersets sind bereits ab Werk untereinander gekoppelt und erkennen sich automatisch.

Nutzerfreundlich und kinderleicht zu bedienen
Auch im Betrieb punktet das System mit maximalem Komfort und sinnvollen Sicherheitsfeatures: Es lassen sich bis zu drei Mobilfunknummern für SMS-Nachrichten hinterlegen, die im Alarmfall benachrichtigt werden. Zudem ruft die Zentrale auf Wunsch bis zu fünf Telefonnummern hintereinander an. Der Angerufene kann über Tastentöne den Alarm abschalten oder in den Raum hineinhören. Ein einziger Druck auf die „SOS“-Taste an einer Fernbedienung oder dem Keypad genügt zudem für einen automatischen Hilferuf. Darüber hinaus lässt sich auch das ganz System bequem per Fernbedienung oder Keypad mit nur einem Knopfdruck „scharf“ und auch wieder „unscharf“ schalten. Natürlich kann tapHOME auch über die dazugehörige App bedient werden. Gut durchdacht: Der Modus „scharf bei Anwesenheit“ versetzt zwar die Tür-/Fenstersensoren in Alarmbereitschaft, nicht aber die Bewegungsmelder. So können sich die Bewohner nachts ungestört im Haus bewegen, während alle Zugänge gesichert sind.

Noch mehr Komfort per App
All diese und weitere Funktionen lassen sich auch per tapHOME App (für iOS und Android) steuern: Eine übersichtliche Benutzeroberfläche bietet komfortablen Zugriff auf alle Einstellungen und Konfigurationsmenüs der Alarmanlage. Hier lassen sich unter anderem die Verzögerungszeiten beim Einschalten sowie im Alarmfall definieren oder ein Anruf bei der Alarmanlage tätigen, um ins Zuhause „hineinzuhorchen“ und mit eventuell anwesenden Personen zu sprechen. Praktisch: Die App wandelt alle Befehle – vom Scharfschalten bis zur Pin-Änderung – automatisch in eine entsprechende SMS um. Nutzer drücken lediglich noch auf senden und erhalten dann auch prompt eine Bestätigungs-SMS von der Zentrale zurück. So wird die Kommunikation mit der Alarmanlage per Smartphone und Tablet noch einfacher und bleibt gleichzeitig absolut sicher, da nur vorher festgelegte Mobilfunknummern Anweisungen schicken dürfen.

tapHome entwickelt und vermarktet ein Produkt-Portfolio rund um die Themen Heimautomatisierung und Haussicherheit mit attraktiven Produkten zu moderaten Preispunkten in stabiler Qualität und mit beeindruckend einfacher Bedienung für „Jedermann“. tapHOME adressiert Neueinsteiger, die eine einfache und schnell in Betrieb zu nehmende Lösung für ihr individuelles Smart-Home-Szenario suchen.

Firmenkontakt
EUROiSTYLE GmbH
Marke: tapHOME
Inselkammerstrasse 10
82008 Unterhaching
+49 (0)89 / 444 89 79 – 0
+49 (0)89 / 444 89 79 – 29
info@taphome.eu
http://www.taphome.eu

Pressekontakt
rtfm GmbH
Florian Szigat
Flößaustraße 90
90763 Fürth
0911/979220-80
taphome@rtfm-pr.de
http://www.rtfm-pr.de

Kunst Kultur Gastronomie

Biennale Venedig 2017: Ernährung und Kultur

Ecuadorianischer Künstler stellt in Venedig Verbindungen her und gibt Antworten

Biennale Venedig 2017: Ernährung und Kultur

(Bildquelle: Gregor Pawlik)

Freiburg / Venedig, April 2017. Bereits zum zweiten Mal präsentiert sich der ecuadorianische Maler, Objekt- und Aktionskünstler Marcello Martinez-Vega auf der Biennale Venedig. Vom 13. Mai bis 27. November 2017 ist seine Installation Homme Food / Homeless im Rahmen der Ausstellung „Personal Structures“ der Global Art Affairs Foundation (GAAF) im Palazzo Mora zu sehen.

Was hat Essen mit Kultur zu tun? Eine Frage, der Marcello Martinez-Vega mit seiner Installation Homme Food / Homeless nachgeht. Das Werk ist bis Ende November Teil der Biennale 2017.

„Über die Ernährung erfahren wir die Anfänge unserer persönlichen und kulturellen Identität“, meint der ecuadorianische Künstler, der seit 26 Jahren in Freiburg lebt. Noch vor dem Erlernen der Sprache sei die Nahrungsaufnahme für das Kind die erste und vielleicht intensivste Kommunikationsform mit seiner häuslichen Umgebung.

Nicht von ungefähr führt ein Baby, sobald es nach etwas greifen kann, die Dinge zum Mund, um sie zu untersuchen und im wahrsten Wortsinn zu vereinnahmen. Denn während der berühmten oralen Phase in den ersten Lebensmonaten sind Zunge und Lippen die wichtigsten Sinnesorgane.

„Was wir als Babies und Kleinkinder essen und wie wir essen – das macht Werte, Schätze und Gebräuche des Kulturraumes, in den wir hineinwachsen, auf sehr direkte Art erlebbar.“ Diese Kulturräume sind nicht statisch, waren es nie. Handels- und Reisebewegungen brachten uns als kulturelle Botschafter die majestätischen Düfte der Gewürze. Und was wäre eine Welt ohne Zimt, Kakao, Pfeffer, Muskatnuss? Schätze, die einst mehr wert waren als ein Menschenleben.

Die Verbindungen zwischen Ernährung und Kultur, die Bedeutung der Nahrungsaufnahme für unsere Identität thematisiert Marcello Martinez-Vega in seiner Installation Homme Food / Homeless.

Marcello Martinez-Vega auf der Biennale Venedig 2017 (13. Mai bis 27. November 2017)
Global Art Affairs Foundation (GAAF) – Ausstellung „Personal Structures“
Installation Homme Food / Homeless
European Cultural Centre – Palazzo Mora, Raum 210 / 211
Strada Nova, 3659
30121 Venezia, Italy

Hinweis für die Redaktion:
Offizielle Preview Veranstaltungen finden am 11. und 12. Mai statt – im Palazzo Bembo und im Palazzo Mora von 18:00 bis 22:00 Uhr, in den Giardini Marinaressa von 17:00 bis 19:00 Uhr. Diese Veranstaltungen sind für jedermann einschließlich Künstlern, Organisatoren und Medienvertretern geöffnet. Medienvertreter, die die Ausstellung vor ihrer Eröffnung besuchen wollen, wenden sich bitte an das Press Desk.

– Die Pressemitteilung des European Cultural Centre finden Sie hier.
– Websites: www.gaafoundation.org / www.europeanculturalcentre.eu
– Das Pressebüro des European Cultural Centre erreichen Sie unter press@europeanculturalcentre.eu.

Der ecuadorianische Maler, Objekt- und Aktionskünstler Marcello Martinez Vega lebt und arbeitet in Freiburg. Er stellt auf der Biennale Venedig 2017 seine Installation Homme Food / Homeless aus.

Firmenkontakt
Marcello Martinez-Vega
Marcello Martinez-Vega
Harriet Straub Strasse 1
79100 Freiburg
+49 (0) 761 475197
martinez.vega@gmx.net
http://www.martinez-vega.de

Pressekontakt
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5
72124 Pliezhausen
07127 57 07 10
herbert.grab@digitmedia-online.de
http://www.digitmedia-online.de

Kunst Kultur Gastronomie

Marcello Martinez-Vega auf der Biennale 2017

Installation Homme Food / Homeless im Palazzo Mora

Marcello Martinez-Vega auf der Biennale 2017

(Bildquelle: Gregor Pawlik)

Freiburg / Venedig, April 2017. Der ecuadorianische Maler, Objekt- und Aktionskünstler Marcello Martinez Vega stellt auf der Biennale Venedig 2017 aus. Seine Installation Homme Food / Homeless wird vom 13. Mai bis 27. November 2017 im Rahmen der Ausstellung „Personal Structures“ der Global Art Affairs Foundation (GAAF) im Palazzo Mora zu sehen sein. Marcello Martinez Vega lebt und arbeitet in Freiburg.

Ernährung ist Kultur und Identität. Zunächst war und ist sie eine pure Notwendigkeit, eine oft dramatische Frage des Überlebens, abhängig von den Ressourcen und Launen der Natur und nicht zuletzt der materiellen Möglichkeiten. In unserer saturierten Gesellschaft allerdings ändert sich der geistig-kulturelle Kontext. Das grundlegende Bedürfnis nach Nahrungsaufnahme überhöht sich zu einem Kodex: Was darf man essen, was ist moralisch, ökologisch, ernährungsphysiologisch legitimiert?

Wo immer Menschen in Bewegung sind, gewollt oder gezwungenermaßen, bringen sie ihre mit der Ernährung verbundene Identität mit. Gerüche und Geschmackserlebnisse sind Bindeglied zu ihrem Kulturraum, lassen sie auch in ihnen fremden Ländern und Räumen ihre Herkunft nicht vergessen. Ernährung als klare kulturelle Identität erdet den Menschen, wo immer er sich aufhält. Und sie bietet immer auch eine Kommunikationsmöglichkeit zu und mit dem was fremd ist. Um diese Identität zu leben sucht der Mensch nach Raum, an dem er sich niederlassen kann.

Marcello Martinez-Vega thematisiert in seiner Installation Homme Food / Homeless diese Zusammenhänge: Die Suche des Menschen nach einem „Habitat“ ist immer auch die Suche nach einem Ort, der ihm Schutz und Raum für seine kulturelle Identität bietet. Ernährung ist eine grundlegende Form dieser Identität.

Marcello Martinez-Vega auf der Biennale Venedig 2017
(13. Mai bis 27. November 2017)
Global Art Affairs Foundation (GAAF) – Ausstellung „Personal Structures“
Installation Homme Food / Homeless
European Cultural Centre – Palazzo Mora, Raum 210 / 211
Strada Nova, 3659
30121 Venezia, Italy

Der ecuadorianische Maler, Objekt- und Aktionskünstler Marcello Martinez Vega lebt und arbeitet in Freiburg. Er stellt auf der Biennale Venedig 2017 seine Installation Homme Food / Homeless aus.

Firmenkontakt
Marcello Martinez-Vega
Marcello Martinez-Vega
Harriet Straub Strasse 1
79100 Freiburg
+49 (0) 761 475197
martinez.vega@gmx.net
http://www.martinez-vega.de

Pressekontakt
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5
72124 Pliezhausen
07127 57 07 10
herbert.grab@digitmedia-online.de
http://www.digitmedia-online.de

Wissenschaft Technik Umwelt

Technische Innovation und geschulte Installateure

für gewerbliche Kläranlagen und Kleinkläranlagen

Technische Innovation und geschulte Installateure

BioDisc® gehört zu den wenigen weltweit verfügbaren gewerblichen Systemen zur Abwasserbehandlung, bei denen die patentierte RBC-Technologie verwendet wird.
Durch ihr innovatives Konzept mit rotierenden biologischen Medien entfernt die Anlage 95 % der Verunreinigungen, reduziert den Ammoniak-Anteil auf weniger als 0,5 mg/Liter und hat einen sehr geringen biochemischen Sauerstoffbedarf (BSB). Der klare, geruchlose Ablauf macht die Anlage auch in dieser Hinsicht sehr umweltfreundlich.

Hinzu kommen die niedrigen Betriebskosten der BioDisc® Kläranlage. Sie ist hochgradig energieeffizient und sehr wartungsfreundlich.

Vielseitige Anwendung
Die Kingspan Klargester BioDisc® Kläranlage (BE bis BM) ist eine äußerst vielseitige, extrem robuste Kompaktkläranlage und Entwässerungslösung, die sich für eine breite Palette gewerblicher Anwendungen für bis zu 225 Personen eignet. Hier einige Einsatzgebiete:

-Hotels, Lokale und Campingplätze
-Büros
-Schulen
-Pflegeheime
-Wohnsiedlungen
-Gewerbegebiete

Die Anlage ist so konzipiert, dass sie zu 100 % mit den Anforderungen der jeweiligen o.g. Branche bzw. des jeweiligen Sektors konform ist, einschließlich nationaler und internationaler Vorschriften wie z. B. BS EN12255 und EN12566-1 (bis 50 PE) und EN12255 (über 50 PE).

Fachkompetenz vor Ort
Viele Jahre lang hat Kingspan einen Schwerpunkt auf die Entwicklung eines Netzwerks von erfahrenen, hervorragend geschulten Fachkräften vor Ort gelegt, damit Kunden in ihrer unmittelbaren Umgebung die ideale Lösung für ihr Projekt finden können.
Kunden in Deutschland können sich örtliche Fachpartner über das Vertriebsbüro in Neu-Isenburg benennen lassen.
Von der Planung über die Installation bis zur Lieferung, übernehmen die Installateure und technischen Fachkräfte alle Aufgaben aus einer Hand.
Vom ersten Projekttag an erarbeiten sie mit dem Kunden zusammen die ideale Entwässerungslösung, um Ihre Anforderungen entsprechend zu erfüllen. Dies umfasst:

-Standortbegehungen
-Analysen und Planung für die optimale Kläranlage
-Organisation und Durchführung der Installation (falls erwünscht)
-Technische Beratung und Unterstützung
-Produktwartung als Teil des Servicepakets

Kingspan Klargester ist der weltweit führende Entwickler und Hersteller biologischer Kleinkläranlagen und gewerblicher Anlagen zur Abwasserbehandlung.
Über die letzten 60 Jahre ist Kingspan Vorreiter in Sachen Innovation und Veränderung in der Abwasserbranche und hat dazu beigetragen, die Leistungen und Normen weltweit voran zu treiben. An oberster Stelle stand dabei die bahnbrechende Biorotortechnologie (RBC), mit der die Effizienz unseres bekannten BioDisc® Systems zur Abwasserbehandlung durch biologische Kleinkläranlagen revolutioniert wurde.

https://www.kingspanenviro.com/de/klaeranlagen-und-kleinklaeranlagen

Kingspan ist Teil der Kingspan Group PLC, einem der weltweit führenden Anbieter von Hochleistungs-Bauprodukte für die Bauindustrie und ist ein globales Unternehmen mit Niederlassungen in mehr als 80 Standorten.

Kingspan Environmental ist Hersteller von nachhaltigen, erneuerbaren und umweltfreundlichen Lösungen für nationale und internationale Projekte. Die Produktbereiche von Kingspan Environmental umfassen:

Kraftstoff und Lagertanks
Abwasser und Entwässerung
Warmwasserspeicher
Services & Monitoring
Erneuerbare Technologien

Firmenkontakt
Kingspan Environmental
Torsten Uhlemann
Siemensstr. 12
63263 Neu Isenburg
06102/ 3686700
t.uhlemann@kingspan.com
https://www.kingspanenviro.com/de/klaeranlagen-und-kleinklaeranlagen

Pressekontakt
Kingspan Environmental
Torsten Uhlemann
Siemensstr. 12
63263 Neu Isenburg
06102/ 3686700
klargesterde@kingspan.com
https://www.kingspanenviro.com/de/klaeranlagen-und-kleinklaeranlagen

Automotive Traffic

Ignoring warning lights can be dangerous

Huf: Regularly check your tire pressure monitoring systems

Ignoring warning lights can be dangerous

Car drivers should take immediate action if the TPMS warning lamp lights up.

Traffic lights have their uses. They’ve been around almost as long as cars. And they’ve certainly proven their worth. While most car drivers stick to the traffic light rules, some road users persistently ignore the signals and drive in the into oncoming traffic, risking accidents. A similar thing can happen when car drivers ignore important warning lights in their car e.g. the lights for the tire pressure monitoring system (TPMS).

Tire pressure sensors are mounted on the wheel rim and constantly measure the tire pressure. They let the driver know if the pressure drops. The right tire pressure is important. If you drive around with too little air in your tires and ignore the warning lights, you’re at greater risk of an accident. Pressure that is too low not only increases fuel consumption and wear and tear on the tires, but also increases braking distance and causes a deterioration in the handling characteristics because the car can no longer be controlled in an optimal manner. Traction on bends is reduced and the risk of aquaplaning increased. The ABS and ESP also do not work properly if the air pressure is too low. In the worst cases, the wrong tire pressure can even lead to a burst tire.

‚A drop in pressure in the tires and a burst tire can lead to serious accidents even at low speeds‘, explains Benjamin Müller, Product Manager at Huf Hülsbeck & Fürst. ‚If you ignore the warning signal in the cockpit, you’re acting just like someone who drives through a light on red‘.

Changing the tire pressure sensors is very easy. Many tire dealers and workshops offer a comprehensive service for TPMS. Therefore: as soon as the warning lamp lights up, get the TPMS checked over in a workshop and change any sensors that may be defective. Universal sensors such as the Huf IntelliSens can be used on all current vehicles. Installation is quick and easy and you can be on your way again very quickly.

Huf develops and produces tire pressure monitoring systems (TMPS) for renowned automobile manufacturers all over the world: Audi, Aston Martin, BMW, Bentley, Bugatti, Ferrari, Lamborghini, Maserati, Mercedes Truck, Mini, Novabus, Porsche, Prevost, SsangYong, Volkswagen, and Volvo Truck, just to name a few.
In addition to offering original replacement sensors for the replacement parts market, Huf also offers the IntelliSens universal sensor, which has the best vehicle coverage in the market and can be installed faster than any other sensor due to its unique concept. Numerous valves, accessories, and tools from ATEQ and Bartec round off our product range. With the new IntelliSens app, tire pressure monitoring systems (TPMS) can now be diagnosed and configured even faster and easier.

Kontakt
Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG
Dipl. Oec. Ute J. Hoppe
Steegerstr. 17
42551 Velbert
+ (0)2051/ 272 572
ute.hoppe@huf-group.com
www.huf-group.com

Immobilien Bauen Garten

Wavin präsentiert neue BIM Revit Daten

BIM: Intelligent 3D planen

Wavin präsentiert neue BIM Revit Daten

Praxigerechte Designs

Wavin präsentiert eine neue Generation von BIM (Building Information Modelling) Revit Dateien. Diese sind einfach und unkompliziert in der Benutzung. Zudem ist ein „intelligenter Assistent“ integriert.

Wavin BIM Revit Daten bieten aufgrund der innovativen Technologie Anwendern viele Vorteile bei der Planungs-, Bau- und Nutzungsphase. Hervorzuheben ist vor allem die integrierte „intelligente Assistenz“ der Wavin BIM Dateien . Diese unterstützt unter anderem durch automatische Vorschläge von passenden und verfügbaren Formteilen, wie Bögen, Abzweigen oder Reduzierungen.

„BIM bedeutet, dass die Planung und Wartung von Gebäuden in der Zukunft anders abläuft als in der Vergangenheit. Wir von Wavin setzen diese Entwicklung heute bereits um und bieten unseren Kunden innovative Technik an, die Ihnen hilft, ihre Arbeit schneller und kostengünstiger zu erledigen“, sagt Jens Biller Leiter Marketing und Produkt-management bei der Wavin GmbH.

Die „intelligente Assistenz“, die Wavin BIM Revit Dateien mitbringen, ist beispielsweise die ideale Lösung für die Planung von Abwasserprojekten. Integriert sind hunderte von Anbindungsvarianten, mit unterschiedlichsten Nennweiten – einschließlich Bögen und Reduzierungen. Mit der Vorprogrammierung aller verfügbaren Verbindungsstellenoptionen hat Wavin die Antwort für den komplexesten Teil der Planung eines Rohrleitungssystems gefunden. Alle für die Verbindungsstellen erforderlichen Fittings können meist automatisch mit einem Mausklick eingefügt werden.

Folgende Wavin BIM Revit Daten stehen als Download zur Verfügung:
– SiTech+ Komfort-Abwassersystem,
– Wavin AS Premium-Abwassersystem,
– Tigris Installationsrohrsystem.

Wavin BIM Daten können hier heruntergeladen werden: www.de.wavin.com/bim. Revit-Benutzer, die Datenpakete von Wavin getestet haben, bestätigen, dass sie damit nun in der Lage sind, schneller, einfacher und ohne die Unterstützung von Katalogen Projekte zu realisieren und ebenfalls von den Zeit- und Kosteneinsparungen der BIM-Arbeitsweise für Rohrleitungssysteme profitieren können.

Zur Unterstützung finden Anwender Tutorials auf dem Wavin GmbH YouTube-Kanal , die bei einem möglichst unkomplizierten und einfachen Einstieg helfen.

Über Wavin
Wavin ist der führende Lieferant von Kunststoff-Rohrsystemen in Europa und bietet neben Komplettsystemen für Abwässer und Versorgungsleitungen auch Hausabflussrohrsysteme, Installationsrohrsysteme, innovative Flächenheiz- und -kühlsysteme sowie Lösungen
zur Regenwasserbewirtschaftung an. Wavin ist Teil der weltweit operierenden Mexichem Group und verfügt über Niederlassungen in 24 europäischen Ländern sowie weltweit über 30 Produktionsstätten.

Kontakt
Wavin GmbH
Kim Ernst
Industriestraße 20
49767 Twist
05936-120
kim.karsten.ernst@wavin.com
http://www.wavin.de