Tag Archives: Inspiration

Kunst Kultur Gastronomie

Lamb Weston: Spargel und Pommes – das Dream-Team der Saison

Lamb Weston: Spargel und Pommes - das Dream-Team der Saison

Lamb Weston: Spargel und Pommes – das Dream-Team der Saison

Die Spargelzeit ist für die Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung immer ein gutes Geschäft. Das edle Saisongemüse aus der Region kann auf eine lange Tradition zurückblicken und erfreut jedes Jahr aufs Neue großer Beliebtheit.

Aufgabe des Kochs ist es, zur Spargelsaison immer wieder Überraschendes, das die Gäste begeistert, zu kreieren. Dabei unterstützen ihn die Gastro-Profis von Lamb Weston. In diesem Jahr steht die Kombination von blanchiertem Spargel mit knusprigen Süßkartoffel-Pommes ganz hoch im Kurs.

Erfolgsrezepte rund um Spargel und Pommes

„Da Spargel sehr gut mit süß und salzig harmoniert, passen unsere Sweet Potato Fries perfekt dazu. Auch eine gewisse Schärfe unterstützt das Aroma des Spargels“, sagt Christian Schramm, Country Sales Manager DACH & North East Europe bei Lamb Weston.

Er empfiehlt zu den extra knusprigen Shoestring Fries, die aus der ganzen Süßkartoffel geschnitten werden, blanchierten, grünen Spargel. Reife Datteln runden diese Vorspeise ab. Als Topping eignet sich ein lockerer, leicht scharfer Wasabi-Hollandaise-Espuma.

„Gerade über die Vorspeisen können Gastronomen ausgefallene Varianten der Spargelgerichte erst einmal testen“, so Christian Schramm. „Ob dies über kreative Hollandaise-Saucen oder ungewöhnliche Kombinationen im Gericht geschieht, bleibt der jeweiligen Küche überlassen.“ Bei seiner Empfehlung für den Hauptgang spielen Regionalität und das Saisongemüse ebenfalls eine Rolle. Zu rosagebratenem Lammfilet werden dafür knackiges Spargel-Orangengemüse und würziges Süßkartoffel-Püree gereicht und dazu eine pikante Ingwer-Hollandaise serviert.

Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit

Lamb Weston entwickelt Ideen rund um die Kartoffel und setzt sich auch mit großem Engagement für eine nachhaltige Produktion und faire Arbeitsbedingungen ein. Mit den „Nachhaltigen Sechs“ hat das Unternehmen dafür sogar eigene, hoch angesetzte Richtlinien entwickelt.

Praktische Tipps, um Lebensmittelreste zu vermeiden

Für Gastronomen und Köche bietet Lamb Weston praktische Tipps für mehr Nachhaltigkeit in der Gastronomie. Denn selbst aus den Abschnitten vom Spargel, die häufig nicht weiter genutzt werden, lässt sich noch Schmackhaftes zubereiten, beispielsweise ein würziges Chutney. Dafür werden die Spargelabschnitte wie gewohnt gegart und nach dem Abtropfen mit dem Mark einer Vanilleschote, Gelierzucker und weißem Portwein vermengt. Alles nochmals aufkochen und anschließend pürieren. Serviert auf den knusprigen Criss Cut Sweet Potato Fries von Lamb Weston präsentieren Gastronomen ihren Gästen so eine kreative und nachhaltige Vorspeise, die Lust auf mehr macht.

Weitere Informationen unter www.lambweston.eu/foodservice

Als eines der weltweit führenden Unternehmen macht Lamb Weston/Meijer mit tiefgekühlten Kartoffelprodukten und Appetizern sowie individuellen Dienstleistungen die Arbeit der Küchenprofis komfortabler, produktiver und profitabler. In Zahlen und Fakten ausgedrückt, bedeutet das 50 Millionen Portionen, die täglich weltweit verkauft werden. Dafür arbeiten 7.400 Mitarbeiter Hand in Hand. Mit einem weltweiten Marktanteil von 25 Prozent kommt jede vierte Pommes vom Lamb Weston.

In einer Welt, in der Qualität und Geschmack selbstverständlich sind, geht Lamb Weston mit innovativen Produkten und dem ständigen Streben, noch besser zu werden, einen Schritt weiter. So hat Lamb Weston bereits vor mehr als 65 Jahren den Pommes-Schnitt neu erfunden und 1960 die Water Gun Knife entwickelt. Das Prinzip dieser Schneidemaschine ist heute weltweit Standard, um Kartoffeln in die gewünschte Schnittform zu bringen.

Firmenkontakt
Lamb Weston
Christian Schramm
PO Box 17
4416 ZG Kruiningen
+31(0)11 339 4955
info@lambweston.eu
http://www.lambweston.eu

Pressekontakt
High Food Public Relations
Carina Jürgens
Eiffestraße 464
20537 Hamburg
040/3037399-0
agentur@highfood.de
http://www.highfood.de/kontakt-und-impressum/

Bildung Karriere Schulungen

Ein intensiver und inspirierender Tag mit der Business Muse

Endlich einmal offen reden: Beim Männer-Retreat steht Managern und Führungskräften bewusst ein weiblicher Sparringspartner zur Seite

Ein intensiver und inspirierender Tag mit der Business Muse

Gudrun Schönhofer-Hofmann: Business Muse und weiblicher Sparringspartner

Für Frauen ist es beinahe eine Selbstverständlichkeit: Es gibt die beste Freundin oder eine vertraute Kollegin, mit der man sich austauschen kann, die zuhört und zum passenden Zeitpunkt den richtigen Tipp parat hält. Doch wie handhaben das Manager und Führungskräfte? Erst recht, wenn es nicht um berufliche Themen, sondern um die eigene Person und innere Wandlungsprozesse geht? Beim Männer-Retreat steht Gudrun Schönhofer-Hofmann einen ganzen Tag lang als Business Muse und Wegbegleiterin zur Seite.

Erfolgreiche Manager genießen oft eine Menge an Privilegien und führen ein Leben, um das sie von vielen beneidet werden. Dabei besitzen sie nicht nur einen Firmenwagen, wohnen in modernster Architektur und sind weltweit unterwegs. Gleichzeitig tragen sie hohe Verantwortung für eine Vielzahl an Mitarbeitern. Und denken dabei selten an sich selbst. Je höher die Position, desto einsamer werden Entscheidungen. Manche Manager und Führungskräfte kommen eines Tages an einen Punkt, an dem sie am liebsten einmal mit dem Rucksack los ziehen wollen, aus dem Alltag auschecken oder eine Weile entfliehen, vielleicht sogar die Welt umsegeln möchten. Oder einfach mal nur ihr Dasein genießen, ohne Ziel etwas ausprobieren, neue Arten von Glück kennenlernen, eigene Wünsche artikulieren.

„Ich habe einen sehr guten Draht zu Männern, insbesondere zu Führungskräften. Ich kenne sie als kompetente, souveräne und positive Menschen und schätze ihren Mut, Verantwortung zu übernehmen und ihren Willen, viel Zeit in das Unternehmen und die verschiedenen Projekte zu investieren“, sagt Gudrun Schönhofer-Hofmann. Nun hat die etablierte Personality- und Leadership-Trainerin ein individuelles Angebot für Männer entwickelt: Beim Männer-Retreat können Teilnehmer sich einen Tag lang ausschließlich mit sich selbst befassen – ohne Ablenkungen und vor allem mit professioneller weiblicher Unterstützung.

Raum für persönliche Entfaltung, Inspiration und neue Impulse

Einmal offen reden, Ursachen aufspüren und Blockaden lösen – damit das gelingt, fungiert Gudrun Schönhofer-Hofmann als Business Muse, wie sich selbst nennt: „Eine Muse schafft Raum für die persönliche Entfaltung, sie ist inspirierend und gibt die richtigen Impulse. Als Business Muse ermögliche ich genau das den Männern, die zu mir kommen. Die Themenschwerpunkte legen wir dabei bewusst nicht auf den Geschäftsalltag, sondern auf die Persönlichkeit.“

Beim Männer-Retreat handelt sich um ein Einzel-Setting, das auf dem Paulinenhof bei Bonn stattfindet. Das Angebot richtet sich gezielt an Männer mit Führungsverantwortung. „Alle, die gerade neuen Anforderungen entgegen sehen, die im Berufsalltag an Grenzen stoßen, die ihre beruflichen und persönlichen Ziele miteinander in Einklang bringen möchten, die sich in Umbruchsituationen befinden oder betriebliche Veränderungen einleiten wollen, sind hier genau richtig.“

Männer in der Führung brauchen keinen Coach – sondern einen Sparringspartner

Damit erfolgreiche Männer auch langfristig erfolgreich bleiben, braucht es einen Sparringspartner, davon ist Gudrun Schönhofer-Hofmann überzeugt. Daher hat sie den Männer-Retreat völlig anders konzipiert als Angebote für Frauen oder gemischte Gruppen. „Männer in der Führungsebene benötigen in der Regel keine Coaches. Sie brauchen vielmehr jemanden, der auf Augenhöhe zuhört und den Blickwinkel auf die unbewussten Aspekte des Lebens lenken kann.“ Das Angebot für Manager und Führungskräfte sei daher eine faszinierende Reise in die Sphären der menschlichen Seele – die Expertin unterstützt dabei als Wegbegleiterin und Muse.

Was bringt in einer Situation schnell Klarheit? Was hilft, um sich selbst besser zu verstehen? Wie lässt sich ein Blick auf die bislang verborgenen Seelenwünsche erreichen? Oder das Tor zu einer authentischen Sicht auf sich selbst aufstoßen? Was tun bei innerer Leere oder der Frage nach sinnerfüllenden Inhalten? Was fördert Verborgenes und Unausgesprochenes ans Tageslicht? Gudrun Schönhofer-Hofmann arbeitet mit modernsten Methoden wie systemischen Ansätzen. Im Fokus stehen Initialzündungen für eine zufriedenere und gesündere Ausrichtung des Lebens. „Höchste Priorität haben Achtung und Wertschätzung. Als Business Muse kenne ich das Bedürfnis nach Austausch auf Augenhöhe und setze das mit klarem Verständnis um.“

Gudrun Schönhofer-Hofmann ist Personality- und Leadership-Trainerin, Buchautorin und Speakerin. Seit 2004 hat sie mehr als 5000 Personen trainiert, beraten und begleitet. Das Erschließen persönlicher Ressourcen und die Gesetzmäßigkeiten erfolgreicher Führung gehören zu ihren Spezialgebieten. Sowohl Unternehmer als auch Manager schätzen ihren Rat. Sie bewegt sich in verschiedensten Branchen, um dort die Chefetagen mit ihren Kernkompetenzen zu unterstützen.

„Die Gesetzmäßigkeiten guter Führung und funktionierender Systeme sind meine Passion“, sagt Gudrun Schönhofer-Hofmann. Um Organisationen in Bestform zu bringen, greift sie auf ihr umfassendes Knowhow und langjährigen Erfahrungen in der Arbeit mit Pferden zurück. Das Wissen über hierarchisch geordnete Systeme adaptiert sie für Unternehmen und Institutionen, Führungskräfte und Teams. Die engagierte Pferdezüchterin und Pferdetrainerin ermöglicht so völlig neue Sichtweisen und Wege zur Problemlösung. Sie leitet ihr eigenes 25 Hektar großes Pferdegestüt bei Bonn, auf dem Paulinenhof bietet sie Seminare und Workshops mit Pferden an.

Gudrun Schönhofer-Hofmann, die ursprünglich aus dem Bereich systemische Strukturaufstellungen kommt, erweitert bekannte Methoden der Persönlichkeitsentwicklung mit Erkenntnissen der Quantenphysik. Der Kern ihrer Botschaft lautet: „Deine Gedanken von heute sind deine Realität von morgen.“ Der Umgang mit inneren und äußeren Erfolgs-Saboteuren, Grenzen sprengen mit dem richtigen Mindset und warum es sich lohnt, neu zu denken: Zu diesen und ähnlichen Themen wird Gudrun Schönhofer-Hofmann als Impulsgeberin nachgefragt.

Firmenkontakt
die Schönhofer
Gudrun Schönhofer-Hofmann
Paulinenhof 1
53783 Eitorf
02243-8474934
office@dieschoenhofer.com
http://www.dieschoenhofer.com

Pressekontakt
Titania PR
Simone Richter
Rüderner Straße 46
73733 Esslingen
01709031182
richter@titania-pr.de
http://www.titania-pr.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Eventbericht: Die lange Nacht der Inspiration

Eventbericht: Die lange Nacht der Inspiration

Redner der langen nach der Inspiration (Bildquelle: Jorj Konstantinov)

Zu ihrem 10-Jährigen Firmenjubiläum lud Unternehmensberaterin und Expertin für Erfolgsnetzwerke Magda Bleckmann am 10.10.2017 ins Jaguar-Landrover Center Graz zur „Langen Nacht der Inspiration“ ein. Der Abend stand ganz unter dem Zeichen der Zahl 10.
10 Jahre Unternehmensberatung Magda Bleckmann, 10 Impulse, 10 Redner je 10 Minuten. Inspirierende Menschen soweit das Auge reichte.

Netzwerken, Feiern und Gutes tun
Der Reinerlös kam, dank der Mitwirkung von Sponsoren wie Christian Walcher (GB Premium Cars) und Monika Meissl (Swiss Life Select) sowie Medienpartner „Die WOCHE“, der Initiative „Speaker in Not“ zugute. Dieses Charity-Projekt wurde von der German Speakers Association (GSA) gegründet. Darin geht es den Grundgedanken der GSA „Den Kuchen teilen, damit er größer wird“ auszuweiten, um so Speaker und Rednern die Unterstützung brauchen zu helfen.

Inspirierende Themen und Menschen
Durch den Abend wurden die rund 100 Zuseher und Gäste von Kulturentwicklerin Karola Sakotnik geführt. Spannende Kurzvorträge und geballtes Wissen kamen von Top Speakern wie Elisabeth Motsch, Arno Fischbacher oder Liss Heller. Dank der diversen Vorträge wie „Der erste Eindruck verkauft mit – Kompetenz sichtbar machen“ über „Voice Sells – Die Macht der Stimme im Business“ oder „Spiel nicht mit Deinen Werten, sind Sie bereits werte – voll?“ und noch mehr Speaker und ihren Themen, war für jeden Gast Inspiration gegeben. Somit rückte man das Ziel des Abends immer in den Fokus: die Menschen ins „Tun“ zu bringen und den eigenen Erfolg mit Hilfe von Tipps der Experten zu steigern.

Resümee des Abends
Liss Heller, Steuer- und Unternehmensberaterin und Expertin für Führung mit Werten inspirierte das Publikum mit ihrem Thema rund um wertevolle Unternehmensführung. Die Expertin appellierte: „Werte sind der Rückhalt in Krisenzeiten. Werte machen ein gutes Leben aus. Und wenn man Unternehmer ist: Werteorientierte Unternehmensführung ist das kostengünstigste Erfolgsmodell“.
Liss Heller zeigte sich dankbar für die Möglichkeit dabei zu sein „Ich kenne Magda Bleckmann schon lange und war sehr erfreut, als sie mich angefragt hat. Meine Message ihren Gästen zu vermitteln und gleichzeitig ihr 10-jähriges Firmenjubiläum zu feiern war ein tolles Ereignis für mich.“, so Liss Heller über den Abend.
Gastgeberin Magda Bleckmann zeigt sich sehr zufrieden und dankbar bei allen Gästen, Kooperationspartnern, ihrem Team und den Referenten, die, die gewünschten inspirierenden Inputs zum Erfolg ihrer Veranstaltung lieferten.

Die Steuer- und Unternehmensberatung Heller Consult Tax & Business Solutions in Wien steht zu 100 Prozent im Eigentum der Geschäftsführerin Elisabeth Heller, die seit 1982 selbständig in der Branche tätig ist. Der klare Vorteil für den Kunden liegt in der Verbindung von Unternehmensberatung und Steuerberatung. Das 20köpfige Team von Wirtschafts- und Steuer-Profis erweitert stetig sein Know-how im Bereich internationales Steuerrecht und Business Development. Seit 2012 ist Heller Consult mit seiner Beteiligungsgesellschaft InterGest® Austria Teil eines internationalen Netzwerks, das exportorientierte Unternehmen bei der Planung und Durchführung ihrer Expansion in neue Märkte unterstützt. InterGest® ist an über 50 Standorten weltweit vertreten.

Kontakt
Heller Consult Tax and Business Solutions GmbH
Natalie Kutschera
Pestalozzigasse 3
1010 Wien
01310601041
n.kutschera@hellerconsult.com
http://www.hellerconsult.com

Internet E-Commerce Marketing

Durchstarten – das neue Buch von Thomas Gelmi ab sofort im Handel

Wer beruflich wie privat seinen persönlichen Wirkungsgrad steigern möchte, kommt an diesem Buch nicht vorbei.

Durchstarten - das neue Buch von Thomas Gelmi ab sofort im Handel

‘Durchstarten’ von Thomas Gelmi ab sofort im Handel erhältlich

„Durchstarten – Was Sie von Flugbegleitern über Führung, Teamwork und Kundenkontakt lernen können“ durchleuchtet die Herausforderungen an die Selbst- und Beziehungskompetenz in den Bereichen Leadership, Teamwork, Kundenkontakt und Privatleben“, sagt Thomas Gelmi, Experte für Interpersonal Competence, über sein neues Buch.

Situationen, Projekte und Prozesse werden immer unplanbarer, immer komplexer und immer unsicherer. Dadurch erhöht sich der Druck auf den Einzelnen enorm. Diese Entwicklung lässt den zwischenmenschlichen Dialog häufig zu kurz kommen. Jetzt heißt es: DURCHSTARTEN, denn „echter und authentischer Kontakt mit sich selbst und anderen ist heute und in Zukunft der elementare Erfolgsfaktor in Führung, Zusammenarbeit und Kundenkontakt“, weiß der Autor.

Genau dieser Faktor macht den Unterschied. In „Durchstarten“ dreht sich alles um dieses ausschlaggebende Differenzierungsmerkmal. Gelmi präsentiert somit ein wertvolles Werk im Zeitalter der Digitalisierung, in dem Unbeständigkeit und wachsende Komplexität an der Tagesordnung sind.

Was können die Leser – und insbesondere Führungskräfte – vom Setting on board lernen? Für den Executive Coach, Trainer und Berater sind die Ereignisse in einem Flieger auf 10.000 Metern Höhe vergleichbar mit der tagtäglichen Betriebsamkeit in Unternehmen: „Es ist wie in einer eigenen kleinen Welt. Menschen treten in Interaktion – konfliktreich und auf engem Raum. Dabei hängt die Qualität und Effektivität der Interaktion stark vom Können und Wirken der Crew ab.“ Um Probleme voraussehen und de-eskalieren zu können, ohne Hilfe von extern holen zu können, ist höchste Selbst- und Beziehungskompetenz notwendig. „Nur so können Konflikte beziehungserhaltend gelöst werden“, erklärt der Spezialist für Selbst- und Beziehungskompetenz.

In „Durchstarten“ begibt sich der Leser auf eine spannende Reise und begegnet dabei nicht nur vielen Impulsen, sondern auch spannenden Erlebnissen des Autors aus seiner Zeit in der Fliegerei. Das Buch wird vom Pionier des Stakeholder Centered Coaching und Bestsellerautor Dr. Marshall Goldsmith persönlich empfohlen.

„Durchstarten – Was Sie von Flugbegleitern über Führung, Teamwork und Kundenkontakt lernen können“ können Sie hier bestellen.
((Verlinkt zu https://www.amazon.de/gp/product/3527508929/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=3527508929&linkCode=as2&tag=wwwgelmiconsu-21))

Weitere Informationen zu Thomas Gelmi und InterPersonal Competence unter: www.gelmi-consulting.com

Thomas Gelmi begleitet unter dem Label „Thomas Gelmi – InterPersonal Competence“ weltweit Führungskräfte und deren Teams in Unternehmen unterschiedlichster Größe und verschiedenster Branchen. Dazu gehören global tätige Unternehmen wie Siemens, Roche, oder Syngenta, aber auch KMUs und Privatkunden. Sein Fokus liegt dabei auf der

Kontakt
Thomas Gelmi Inter Personal Competence
Thomas Gelmi
Europaallee 41
8021 Zürich
+41 56 535 7996
info@gelmi-consulting.com
http://www.gelmi-consulting.com

Bildung Karriere Schulungen

Jetzt im Handel: Durchstarten – von Thomas Gelmi

Wer beruflich wie privat seinen persönlichen Wirkungsgrad steigern möchte, kommt an diesem Buch nicht vorbei.

Jetzt im Handel: Durchstarten - von Thomas Gelmi

Wer mit Menschen zu tun hat, wird dieses Buch nicht missen wollen: „Durchstarten – Was Sie von Flugbegleitern über Führung, Teamwork und Kundenkontakt lernen können“ von Thomas Gelmi. In diesem Werk dreht sich alles um echten und authentischen Kontakt mit sich selbst und anderen und greift damit ein grundlegendes Differenzierungsmerkmal auf, das besonders im Zeitalter der Digitalisierung große Beachtung finden wird. Ab heute ist „Durchstarten“ im Handel erhältlich.

„Führung, Zusammenarbeit und Kundenkontakt funktionieren einfach besser, wenn man mit sich selbst und anderen in echtem Kontakt ist“, weiß der Autor und Experte für InterPersonelle Kompetenz Thomas Gelmi. „Besonders dann, wenn Komplexität und Veränderung immer schneller voranschreiten und ständig mehr von uns abverlangen, ist dieses Wissen extrem hilfreich bei den täglich zu bewältigenden Herausforderungen – sei es beruflich oder privat.“

Gerade wer viel mit Menschen zu tun hat und beispielsweise in leitender Position tätig ist, im Kundenservice oder Verkauf, wo ein besonders hoher Kundenkontakt gegeben ist, sieht Gelmi viele Ansatz- und Optimierungsmöglichkeiten durch das, was er in seinem Buch darstellt. Doch auch für den sogenannten Otto-Normalverbraucher bietet es viele wertvolle Hinweise, Tipps und Möglichkeiten der Reflexion.

Thomas Gelmi nutzt für sein Werk die Metapher eines Flugzeugs. Das, was dort auf engstem Raum geschieht, ist aus seiner Sicht vergleichbar mit den Geschehnissen in einem Unternehmen: „Beides ist wie eine kleine Welt, wo es diejenigen gibt, die führen, jene, die geführt werden und solche, die eine Dienstleistung oder Produkte bekommen. Überall gibt es Reibungspunkte und im schlimmsten Fall Gefahrensituationen. Wie diese gelöst werden, steht und fällt mit dem Können und Wirken der Kabinenbesatzung“, erklärt der Autor, der selbst für einige Jahre Matre de Cabine bei der Swissair war und in seinem Buch immer wieder Parallelen zu seinen Erlebnissen aus dieser Zeit zieht.

„Durchstarten“ wird explizit vom Pionier des Stakeholder Centered Coaching und Bestsellerautor Dr. Marshall Goldsmith empfohlen. Für alle, die ihren persönlichen Wirkungsgrad in Führung, Teamwork und Kundenkontakt erhöhen und als starkes Differenzierungsmerkmal einsetzen möchten.

Mehr Informationen zu „Durchstarten“ finden Sie hier.
Bestellen Sie das Buch direkt hier.

Weitere Informationen zu Thomas Gelmi und InterPersonal Competence unter: www.gelmi-consulting.com

Thomas Gelmi begleitet unter dem Label „Thomas Gelmi – InterPersonal Competence“ weltweit Führungskräfte und deren Teams in Unternehmen unterschiedlichster Größe und verschiedenster Branchen. Dazu gehören global tätige Unternehmen wie Siemens, Roche, oder Syngenta, aber auch KMUs und Privatkunden. Sein Fokus liegt dabei auf der Entwicklung von Selbst- und Beziehungskompetenz in Führung, Zusammenarbeit und Kundenkontakt.

Kontakt
Thomas Gelmi – InterPersonal Competence (Movadis GmbH)
Thomas Gelmi
Europaallee 41
8004 Zürich
+41 56 535 7996
info@gelmi-consulting.com
http://www.gelmi-consulting.com/

Bildung Karriere Schulungen

Durchstarten – das Buch von Thomas Gelmi ab März im Handel

Für alle, die ihren persönlichen Wirkungsgrad in Führung, Teamwork und Kundenkontakt erhöhen und als starkes Differenzierungsmerkmal einsetzen möchten

Durchstarten - das Buch von Thomas Gelmi ab März im Handel

‘Durchstarten’ von Thomas Gelmi ab 08. März 2017 im Handel

„Echter und authentischer Kontakt mit sich selbst und anderen ist heute und in Zukunft ein zentraler Erfolgsfaktor in Führung, Zusammenarbeit und Kundenkontakt“, sagt der Experte für InterPersonelle Kompetenz und Autor Thomas Gelmi. In seinem Buch „Durchstarten – Was Sie von Flugbegleitern über Führung, Teamwork und Kundenkontakt lernen können“ dreht sich alles um dieses fundamentale Differenzierungsmerkmal – und ist damit ein wertvolles Werk im Zeitalter der Digitalisierung, in dem vieles immer unbeständiger und komplexer wird. Ab dem 08. März 2017 ist das Buch erhältlich.

„Der Druck auf den Einzelnen nimmt zu und der echte zwischenmenschliche Dialog bleibt auf der Strecke“, weiß Gelmi, der in seinem Buch die Herausforderungen an Selbstkompetenz und Beziehungskompetenz in den Bereichen Leadership, Teamwork, Kundenkontakt und Privatleben durchleuchtet.

Für den Autor ist das, was im begrenzten Raum eines Flugzeugs passiert, vergleichbar mit dem, was tagtäglich auch in Unternehmen passiert: „Was in einem Flieger auf 10.000 Metern Flughöhe geschieht, ist wie eine eigene kleine Welt.“ Die Menschen treten in Interaktion und begegnen Konflikten. „Wie effektiv sich diese Interaktion gestaltet, ist stark abhängig vom Können und Wirken der Kabinenbesatzung“, erklärt der ehemalige Matre de Cabine der Swissair und heutige Executive Coach weiter. Die Crew muss Probleme gemäß Gelmi im besten Falle voraussehen und de-eskalieren und wenn es hart auf hart kommt auch ohne Hilfe von außen beziehungserhaltend lösen. „Dafür ist höchste Selbst- und Beziehungskompetenz gefordert.“

In seinem Buch „Durchstarten“ nimmt Thomas Gelmi seine Leser mit auf eine spannende Reise zu mehr Selbst- und Beziehungskompetenz, die mit kribbeligen True Stories aus seiner aktiven Zeit in der Fliegerei gespickt ist. Das Buch wird außerdem vom Pionier des Stakeholder Centered Coaching und Bestsellerautor Dr. Marshall Goldsmith persönlich empfohlen.

Mehr Informationen zu „Durchstarten – Was Sie von Flugbegleitern über Führung, Teamwork und Kundenkontakt lernen können“ finden Sie hier.

Weitere Informationen zu Thomas Gelmi und InterPersonal Competence unter: www.gelmi-consulting.com

Thomas Gelmi begleitet unter dem Label „Thomas Gelmi – InterPersonal Competence“ weltweit Führungskräfte und deren Teams in Unternehmen unterschiedlichster Größe und verschiedenster Branchen. Dazu gehören global tätige Unternehmen wie Siemens, Roche, oder Syngenta, aber auch KMUs und Privatkunden. Sein Fokus liegt dabei auf der Entwicklung von Selbst- und Beziehungskompetenz in Führung, Zusammenarbeit und Kundenkontakt.

Kontakt
Thomas Gelmi – InterPersonal Competence (Movadis GmbH)
Thomas Gelmi
Europaallee 41
8004 Zürich
+41 56 535 7996
info@gelmi-consulting.com
http://www.gelmi-consulting.com/

Bildung Karriere Schulungen

Buch „Mein Weg über die Alpen“ von Barbara Messer ist jetzt da

Das neue Buch von Barbara Messer ist eine Reise zu sich selbst und anderen – und jetzt im Handel verfügbar.

Buch "Mein Weg über die Alpen" von Barbara Messer ist jetzt da

Mein Weg über die Alpen: Das neue Buch von Barbara Messer

Wer wünscht sich das nicht: Einmal komplett aus dem Alltag herausnehmen und die Gedanken auf anderes lenken, was für gewöhnlich zu kurz kommt. Klar, nur muss es denn gleich eine Alpenüberquerung sein? „Auf jeden Fall“, bestätigt Barbara Messer, die diesen Gedanken hatte und ihn dann praktisch direkt im letzten Sommer in die Tat umgesetzt hat. „Für mich war es eine tiefgreifende Erfahrung, in der ich einen ganz besonderen Zugang zu mir selbst und anderen erfahren habe“, unterstreicht die mittlerweile mehr als 20-fache Autorin, die dieses Erlebnis in ihrem neuen Werk „Mein Weg über die Alpen“ festgehalten hat.

Sie ist die Gewinnerin des Europäischen Preises für Training, Beratung & Coaching in Gold und bekannt dafür, andersartig zu arbeiten. Barbara Messer erzählt in ihrem neuen Buch über ihre Erlebnisse in diesen 22 Tagen von Lenggries über 330 Kilometer nach Belluno in Italien, wo ihr Rucksack und die Natur zu ihren besten Freunden wurden.

In diesem Werk nimmt die bekannte Trainerin, Vortragsrednerin und Coach, die sich immer wieder gerne selbst ausprobiert, ihre Leser mit in ihre Welt der Erlebnisse, Gedanken und Träume. „Für mich ist dieses neue Werk ein Inspirationsbuch, in dem ich meine Leser gerne auch an sehr Persönlichem teilhaben lasse“, erklärt Messer weiter.

Mehr Informationen zu Barbara Messers neuem Buch „Mein Weg über die Alpen“ erhalten Sie hier. Bestellmöglichkeit finden Sie ebenso dort.

Mehr über Barbara Messer: www.barbara-messer.de

Spricht man in gängigen Mustern, ist Barbara Messer Trainerin, Rednerin, Coach und Schriftstellerin. Dabei ist sie so revolutionär, dass sie sich selbst immer wieder neu erfindet – und noch viel mehr: ein lebendiges Modell für Mut, innere Freiheit und Resilienz.

Barbara Messer ist eine Visionärin mit ausgeprägter Intuition, die oft verblüffende Lösungsansätze entwickelt. Sie ist revolutionär, weil sie vieles infrage stellt, komplett anders arbeitet als die Mehrheit und weit ab vom Mainstream – meist in anti-digitalen Settings. Dabei verfügt sie über ein hohes Wissen, viel Handwerk und Können und nutzt ihre Erfahrung und Intuition, um Trainings, Vorträge, Workshops und Coachings zu einem intensiven Ereignis werden zu lassen. Und damit die Sache „Hand und Fuß hat“, lässt sie sich regelmäßig nach den Richtlinien des DVWO zertifizieren.
Die Gründerin des Deutschen Trainer-Slams und Gewinnerin des Europäischen Preises für Training, Beratung & Coaching in Gold in der Kategorie Unternehmen bis 50 Mitarbeiter ist außerdem Schriftstellerin und möchte mit ihren mittlerweile über 20 Büchern vor allem eins: bilden, anregen und berühren. Für Barbara Messer braucht es nichts Großes, um Revolutionäres zu schaffen.

Kontakt
Barbara Messer
Barbara Messer
Buchwaldzeile 45
14089 Berlin
0177 4 13 96 27

info@barbara-messer.de
http://www.barbara-messer.de

Internet E-Commerce Marketing

COCO maison mit Dekorationskollektion am Start

Shopmacher und Kommerz realisieren eCommerce-Projekt von Habufa – Inspirierender Onlineshop unterstützt Markteintritt

Gescher / Hapert, NL / Essen, 08. Februar 2017. Habufa Meubelen B.V. ist ein international operierender Möbelhersteller mit Sitz im niederländischen Hapert nahe Eindhoven. In Europa ist Habufa mit drei starken Möbelkonzepten aktiv: Henders & Hazel, XOOON und Happy@Home. Unter dem Namen COCO maison vermarktet das Unternehmen seit kurzem seine eigene Dekorationskollektion. Für die Entwicklung und Realisierung des COCO maison Onlineshops hat sich Habufa die Expertise von Shopmacher und Kommerz ins Haus geholt.

Unter der neuen Marke COCO maison bietet Habufa attraktive Deko-Artikel aller Art – eine Kollektion, mit der das Unternehmen eine jüngere Zielgruppe erschließen will. Der neue Onlineshop soll den Markteintritt von COCO maison unterstützen, den Aufbau der Marke stärken und dabei den Shopping-Gewohnheiten und Erwartungen der jungen Zielgruppe entgegenkommen. Zugleich will Habufa den Multichannel-Gedanken konsequent spielen und seine eCommerce-Kompetenz ausbauen.

Daher legte Habufa großen Wert darauf, auch im eCommerce für COCO maison die gesamte Prozesskette selbst abzuwickeln – von Produktmanagement und Design über Logistik und Versand bis hin zur Technik. Die dafür notwendige Infrastruktur innerhalb des Unternehmens aufzubauen beziehungsweise optimal auf die Abläufe im Onlinegeschäft auszurichten, gehörte denn auch zu den größten Herausforderungen für die Shopmacher.

Extrem sportliches Timing

Hinzu kam ein extrem sportliches Timing. Sämtliche Prozesse und das Frontend mussten innerhalb von nur acht Wochen realisiert werden. Parallel zum Aufbau von Infrastruktur und Abläufen durch die Shopmacher entwickelten die eCommerce-UX-Experten von Kommerz das Shop-Layout gemeinsam mit dem Projektteam bei Habufa. Dabei ging es zum einen darum, den Shop mit vielen inspirierenden Elementen anzureichern und die Zielgruppe emotional anzusprechen. Zum anderen war entscheidend, dem Besucher durch intuitive Nutzerführung ein exzellentes Nutzer-Erlebnis zu bieten.

Technische Basis des COCO maison Onlineshops ist Shopware, kombiniert mit dem von Shopmacher entwickelten Commerce Cockpit und der Medien-Software meleven. Als Middleware Dienstleister wurde ACL angebunden.

Das CommerceCockpit setzt das Team von COCO maison in die Lage, den Webshop einfach und ohne jegliche IT-Kenntnisse zu pflegen. Die Inhalte in den jeweiligen Shopkategorien lassen sich sehr schnell und flexibel ändern – beispielsweise, um themenbezogene oder saisonale Angebote zusammenzustellen und im Shop zu bewerben. Das von den Shopmachern gemeinsam mit SysEleven entwickelte Online-Tool meleven bietet umfangreiche Möglichkeiten, Bilder sehr einfach „on the fly“ zu bearbeiten und sofort in die jeweiligen Medien einzubinden.

Stabile Plattform

Inzwischen ist der neue Webshop von COCO maison seit einigen Wochen online. Die Plattform läuft stabil, und auch die Prozesse im Hintergrund funktionieren wunschgemäß. Frans Herman, Projektleiter bei COCO maison, jedenfalls ist voll des Lobes für die Abwicklung und das Ergebnis des Online-Projekts: „Wie die Shopmacher, das Team von Kommerz und unser Team während der heißen Phase zusammengearbeitet haben – das war hoch professionell und zielgerichtet. Nur deshalb konnten wir den Shop so schnell realisieren. Nicht zu vergessen: Mit dem gesamten Ergebnis sind wir hoch zufrieden.“

Zum Start ist COCO maison mit einem niederländischen Onlineshop am Markt (www.cocomaison.nl). Für die nahe Zukunft ist die Erweiterung der Online-Präsenz nach Belgien und Luxembourg geplant. Parallel dazu will Habufa seine stationären Händler rasch in die eCommerce-Prozesse einbinden. Ziel ist eine konsequente partnerschaftliche Omnichannel-Verzahnung von Online- und stationärem Geschäft.

Anmerkung für die Redaktion:
Druckfähiges Illustrationsmaterial zu dieser Meldung finden Sie hier. Mehr Informationen und weiteres Bildmaterial erhalten Sie gerne auf Anfrage an Herbert Grab, Tel.: +49 (0)7127-5707-10, Mail: herbert.grab@digitmedia-online.de.

Über Shopmacher ( www.shopmacher.de):
Shopmacher ist der Spezialist für Planung, technische Umsetzung und den kontinuierlichen Ausbau von eCommerce-Plattformen. Das Unternehmen vereint die technische Kompetenz eines Systemintegrators mit dem tiefgreifenden eCommerce Knowhow einer Agentur. Shopmacher-Lösungen unterstützen gezielt eine wachstumsorientierte eCommerce-Strategie: Sie sind modular aufgebaut, skalierbar und internationalisierbar, für den Anwender einfach zu pflegen und damit besonders flexibel. Außerdem erfüllen sie stets die Voraussetzungen für eine nahtlose Integration in die IT-, Logistik- und sonstigen Prozesse des jeweiligen Betreibers.
Mit seinen Lösungen setzt Shopmacher auf bewährten Marktstandards auf und integriert bei Bedarf zentrale Komponenten und Prozesse neu. Immer mit hoher kaufmännischer, technischer und Omnichannel-Kompetenz. Zugleich minimiert das Unternehmen den IT-Aufwand für seine Kunden. Shopmacher zählt zu den Top-15 eCommerce-Unternehmen in Deutschland. Geschäftsführer sind Thomas Gottheil und André Roitzsch.

Firmenkontakt
SHOPMACHER eCommerce GmbH & Co. KG
Thomas Gottheil
Hauptstraße 30
48712 Gescher
02542 – 917919-0
t.gottheil@shopmacher.com
http://www.shopmacher.de

Pressekontakt
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5
72124 Pliezhausen
07127 57 07 10
herbert.grab@digitmedia-online.de
http://www.digitmedia-online.de

Internet E-Commerce Marketing

Beziehungskompetenz: zentraler Erfolgsfaktor für Unternehmen

Thomas Gelmi referierte zum Thema auf der ersten internationalen Jungunternehmerkonferenz INNECO in Griechenland

Beziehungskompetenz: zentraler Erfolgsfaktor für Unternehmen

Thomas Gelmi auf der INNECO in Thessaloniki

Konflikte und unkooperatives Verhalten haben Folgen, die nicht zu unterschätzen sind. Sie kosten Zeit, Energie und noch dazu viel Geld. „Besonders dann, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist“, weiß der Experte für interpersonelle Kompetenz Thomas Gelmi und rät: „Etablieren Sie mehr Menschlichkeit in Führung und Zusammenarbeit.“ Ein Thema, über das der Berater und Coach Ende letzten Jahres an der ersten internationalen Jungunternehmerkonferenz INNECO in Thessaloniki als Experte referierte.

Ziel der Konferenz war, junge Unternehmer und Gründer in Griechenland zu inspirieren und ermutigen. Der Fachmann für InterPersonal Competence Thomas Gelmi konnte in diesem Rahmen viele junge Unternehmer für sein Thema begeistern.

Insgesamt 23 Persönlichkeiten aus diversen Wirtschaftszweigen verschiedener Länder wurden eingeladen, um über ihre Kernthemen und beruflichen Erfahrungen zu sprechen. Dazu gehörten erfolgreiche Gründer innovativer Unternehmen, Führungskräfte renommierter Firmen wie auch selbstständige Unternehmer aus den unterschiedlichsten Branchen.

„Mit meinem einstündigen Impulsvortrag „In Touch – more success by being in touch with yourself and others“ wollte ich vor allem vermitteln, dass Beziehungskompetenz der zentrale Faktor für Erfolg in Unternehmen und als Unternehmer ist, sowohl in der Führung, in der Zusammenarbeit, als auch im Kundenkontakt“, so Gelmi. Denn für ihn ist klar, dass Konflikte, unkooperatives Verhalten und die daraus resultierenden Folgen heutzutage Zeit, Energie und Unsummen an Geld kosten. Der Schlüssel dazu heißt: Menschlichkeit in Führung und Zusammenarbeit.

Vor einem vollen Saal sprach der Executive Coach und Business Trainer über eigene berufliche Erfahrungen sowie die größten Herausforderungen seiner Arbeit mit Führungskräften. Eine zentrale Herausforderung sieht Gelmi darin, zu allererst die menschlichen Grundbedürfnisse zu verstehen und dann entsprechend zu berücksichtigen – sowohl bei sich selbst, als auch in der Führungsarbeit mit Mitarbeitern und Teams und im Kontakt mit Kunden.

Das Referat wurde intensiv mitverfolgt und bot den anwesenden Jungunternehmern in einer anschließenden Diskussionsrunde Zeit und Raum für offene Fragen.

Weitere Informationen zu Thomas Gelmi und InterPersonal Competence unter: www.gelmi-consulting.com

Thomas Gelmi begleitet unter dem Label „Thomas Gelmi – InterPersonal Competence“ weltweit Führungskräfte und deren Teams in Unternehmen unterschiedlichster Größe und verschiedenster Branchen. Dazu gehören global tätige Unternehmen wie Siemens, Roche, Syngenta, Swiss Re, Credit Suisse, oder Red Bull, aber auch KMUs und Privatkunden. Sein Fokus liegt dabei auf der Entwicklung von Selbst- und Beziehungskompetenz in Führung, Zusammenarbeit und Kundenkontakt.

Kontakt
Thomas Gelmi – InterPersonal Competence (Movadis GmbH)
Thomas Gelmi
Europaallee 41
8004 Zürich
+41 56 535 7996
info@gelmi-consulting.com
http://www.gelmi-consulting.com/

Bildung Karriere Schulungen

„Inspiration 2017“: Tanken Sie Energie für Ihre Erfolge im neuen Jahr!

GSA-Jahresauftakt lockt mit spannenden Vorträgen, intensiven Workshops und Best-Practice-Übungen

"Inspiration 2017": Tanken Sie Energie für Ihre Erfolge im neuen Jahr!

Haben Sie sich schon mal gefragt, was Schotten unter ihrem Kilt tragen? Die Antwort bekommen Sie am 4. Februar 2017 im Augsburger Dorint Hotel: Dann findet zum zweiten Mal „Inspiration“, das Kick-off-Event der German Speakers Association (GSA) statt. An nur einem Tag sorgen neun renommierte Experten mit ihren Vorträgen und Workshops für ein breites Spektrum an Ideen, Anregungen und Inspirationen, das Ihrer Ausrichtung, Ihrer Performance sowie Ihrem Business wertvolle Impulse verleihen kann, um erfolgreich und überzeugend ins neue Jahr zu starten.

Die Veranstaltung, die GSA-Präsident Martin Laschkolnig, ein erfolgreicher Unternehmer, Speaker und Trainer aus Linz, vergangenes Jahr aus der Taufe hob, hat auf Anhieb so viel Resonanz gefunden, dass sie zu einem festen Event des GSA-Kalenders werden könnte. Offenbar ist das Interesse an inhaltlichem Input und kollegialem Austausch zu Jahresbeginn besonders gefragt. „Wir alle brauchen mal einen Schubs in die richtige Richtung, um uns und unser Business weiterzuentwickeln“, so Martin Laschkolnig. „Daher sollten wir immer wieder die Gelegenheit nutzen, uns mit Kollegen auszutauschen und neue Eindrücke auf uns wirken zu lassen. Inspiration ist der Schlüssel zum Erfolg!“

In Vorträgen, Workshops-Sessions und anderen kurzweiligen Formaten präsentieren hochkarätige Referenten ihre Erfolgsrezepte und regen dazu an, über den Tellerrand zu blicken. Mit dabei sind unter anderem Marcus Lauk, Susanne Nickel sowie Tanja Köhler, die u.a. die eingangs gestellte Frage aufgreift.

Thomas Lünendonk enthüllt, was Speaker von Kaisern, Philosophen und Psychologen sinnvoll lernen können. Bei allem Philosophieren kommt jedoch die Technik auch nicht zu kurz: Patrick Nini, Präsentationsexperte und ehemaliger Softwareentwickler, gibt wertvolle Anregungen, wie die eigene App zum Multiplikator statt zum App Store-Staubfänger wird.

Weitere Informationen zum Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: https://germanspeakers.org/Inspiration.html

Die German Speakers Association e.V. ist der führende Berufsverband für professionelle Redner, Trainer und Coaches im deutschsprachigen Raum. Über den Dachverband Global Speakers Federation (GSF) ist die GSA mit über 5.000 Experten im Netzwerk weltweit verbunden. Sie vereint Experten der verschiedenen Sparten, die eines gemeinsam haben: die Wissensvermittlung an ein Publikum. Mit der GSA wurde ein Berufsverband für professionelle Speaker geschaffen, um von den Besten zu lernen, Ideen und Erfahrungen auszutauschen sowie dem Wert der Rede in der Gesellschaft Anerkennung zu verschaffen.

Firmenkontakt
German Speakers Association e.V.
Klaus Dombrowski
Heidemannstr. 5b
80939 München
+49 (0)89 21 54 872-0
info@germanspeakers.org
http://www.germanspeakers.org

Pressekontakt
PS:PR Agentur für Public Relations GmbH
Petra Spiekermann
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0)221 77 88 98-0
office@pspr.de
http://www.pspr.de