Tag Archives: inloox

Computer IT Software

InLoox blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück

Produktreleases, neues Channelprogramm, über 300 Neukunden und ein Umzug

InLoox blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück

München, 13. Dezember 2018 – Zum dritten Mal in Folge kann der Münchner Softwarehersteller InLoox sein Geschäftsjahr überdurchschnittlich erfolgreich abschließen. Neben dem weitreichenden Release von InLoox 10, brachte das Unternehmen auch eine grundlegend neue Mobile App auf den Markt und setzte neue Akzente im Channel.

Launch neuer Software-Version und Mobile App
Mit dem Launch von InLoox 10 unterstrich der Softwarehersteller die Fokussierung auf die Vernetzung mit anderen Systemen, etwa mit SharePoint, SharePoint online oder OneDrive. Auch das Zusammenspiel mit Microsoft Office 365 ist jetzt noch smarter geworden, da die InLoox-Anmeldung automatisch durch die Office 365 Authentifizierung erfolgt, was nicht nur für die Vernetzung im Projekt wichtig ist, sondern auch für mehr Datensicherheit sorgt. Ergänzt wurde InLoox 10 zudem durch eine komplett neue Mobile App mit der man – ebenso wie bei InLoox für Outlook – zwischen der On- und Offline-Funktion wechseln kann.

Dr. Tiziano Panico, Mitgründer und Geschäftsführer InLoox GmbH: „Die Mobile App ist eine wichtige Ergänzung der Produktpalette. Wir habengemeinsam mit unseren Kunden sehr genau darüber nachgedacht, welche Funktionen in einer App für Smartphones und Tablets wirklich sinnvoll sind, denn wir wollten den Nutzern ein Produkt an die Hand geben, das nicht überladen und komplex ist, sondern genau das bietet, was man unterwegs braucht: Projekt-Aufgaben, schnelle Erfassung und Lesen von Dokumenten oder Bildern und Rückmeldung von Zeitaufwänden ins Projekt.“

Wachstumskurve zeigt nach oben
Mit diesen beiden zentralen Produktneuerungen knüpft InLoox an die Roadmap aus dem letzten Jahr an. „Nach den sehr starken Geschäftsjahren 2016 und 2017 konnten wir auch dieses Jahr sowohl die Nutzerzahlen als auch den Gesamtumsatz steigern. Wir haben einen Zuwachs von mehr als 300 Neukunden, darunter namhafte Unternehmen wie beispielsweise Wiha Werkzeuge GmbH, Lapmaster Wolters GmbH oder die Wilhelm Manz GmbH & Co. KG.“, freut sich Dr. Andreas Tremel, Mitgründer und Geschäftsführer der InLoox GmbH. Aufgrund dieses Wachstums, nahm auch die Anzahl der Mitarbeiter zu, weshalb das Unternehmen im Sommer 2018 in größere Büros in die Parkstadt Schwabing in München umgezogen ist – in unmittelbare Nähe zum wichtigen Technologiepartner Microsoft.

15 neue Channelpartner unter Vertrag
Zum soliden Wachstum des Neukundengeschäfts hat auch die Neuauflage des Channelprogramms ihren Beitrag geleistet. Dieses bietet neben der klassischen Vertriebspartnerschaft die Möglichkeit, sich als Value-Add-Partner zertifizieren zu lassen und damit die Partnerschaft als Authorized Reseller zu vertiefen. Michael Louis, Leiter Vertrieb und Business Development: „Neben den bestehenden Partnerschaften, die sich ausschließlich auf den Vertrieb konzentriert haben, wurden auch Value-Add-Partner für die Bereiche Training, Implementierung und Integration aufgebaut. Seit dem Sommer konnten wir bereits 15 neue Partner akquirieren, so dass wir unseren Kunden jetzt ein umfassendes Netzwerk an Spezialisten anbieten können. Für 2019 planen wir den weiteren Ausbau dieses Partner-Ecosystems.“

Ausgebuchte Insidertage in Berlin und München
Neben der Teilnahme an den obligatorischen Branchenevents, legt InLoox auch großen Wert auf den direkten Austausch mit seinen Kunden. Im zurückliegenden Jahr kam deshalb zum Insider Tag in München ein Pendant in Berlin hinzu. Das Konzept, die Kunden untereinander zu vernetzen und dafür zu sorgen, dass die Anwender durch möglichst viele Praxisbeispiele und Einsatzszenarien Impulse für ihre persönliche Nutzung von InLoox bekommen, stößt auf großen Zuspruch.

Auch in das Networking in Richtung Wissenschaft spielt eine zentrale Rolle – nicht zuletzt deshalb engagiert man sich an der LMU München. Tremel: „Projektmanagement-Fähigkeiten sind am Arbeitsmarkt in jeder Branche gefragt und wir unterstützen den Studienzweig BWL an der LMU jedes Jahr mit einem ganzen Praxistag im Software-gestützten Projektmanagement.“ Inzwischen hat Tremel sogar schon beobachtet, dass in Stellenanzeigen Kenntnisse über die Arbeit mit InLoox als Einstellungsvoraussetzung eingefordert werden.

Das Münchner Unternehmen InLoox wurde 1999 gegründet und entwickelt Projektmanagement-Lösungen, die Geschäftsprozesse vereinfachen und beschleunigen. Das Produktportfolio besteht derzeit aus den beiden Produktlinien InLoox PM zur Installation im eigenen Netzwerk und aus InLoox now!, der Projektsoftware als Service. Endanwender können entweder via InLoox für Outlook, einer intuitiven, vollständig in Microsoft Outlook integrierten Projektmanagement-Software oder über die Online-Projektsoftware InLoox Web App auf ihre Projektdaten zugreifen. InLoox ist mittlerweile bei 20 Prozent der DAX-Unternehmen und bei mehr als 60.000 Anwendern auf fünf Kontinenten und in über 60 Ländern im Einsatz. Zu den Kunden von InLoox zählen unter anderem AOK plus, AVIS, Canon, Charite Berlin, Deutsches Rotes Kreuz, Electronic Partner, Hitachi, Hoffmann Group, INTERNORM, Leonardo, Novartis, Pentax Europe, Schenker Deutschland, SEAT, Siemens, SOS Kinderdörfer, US Airways, ver.di u.v.m. www.inloox.de

Firmenkontakt
InLoox GmbH
Carola Moresche
Walter-Gropius-Straße 17
80807 München
+49 (0) 89 358 99 88 – 67
carola.moresche@inloox.com
http://www.inloox.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 669222
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Bildung Karriere Schulungen

PM Welt 2017: Alles im Griff !? Projekte sicher im komplexen Umfeld steuern

Projektmagazin lädt zum zweiten, unabhängigen Projektmanagement-Kongress nach München ein

München, 29. September 2016 – Das Projekt Magazin veranstaltet am 30. März 2017 im NH Hotel München-Dornach die PM Welt 2017. Ab sofort können sich Unternehmen sowie interessierte Projektmanager unter www.pmwelt.com anmelden und einen Frühbucherrabatt von bis zu 200 EUR sichern.

Der Fachkongress steht unter dem Motto „Alles im Griff!? Projekte sicher im komplexen Umfeld steuern“ und wendet sich an alle, die sich unabhängig von Projektmanagement-Methoden, -Techniken und -Standards informieren und austauschen möchten. Zahlreiche praxisorientierte Vorträge und Workshops befassen sich damit, wie es trotz zunehmender Projekt-Komplexität gelingt, den Überblick zu behalten, die Dynamik zu meistern und gleichzeitig die erforderliche Gelassenheit zu bewahren.

Zalando, Brita & Co. präsentieren Projekte
„Das Projekt Magazin verfügt über die größte Projektmanagement-Community im deutschsprachigen Raum“, sagt Petra Berleb, geschäftsführende Gesellschafterin des Projekt Magazins. „Diesen Spezialisten bieten wir mit unserem Kongress nicht nur eine Plattform, auf der sie neue Projektmanagement-Trends kennenlernen. Sie profitieren auch von den unterschiedlichen Best-Practice-Präsentationen, die sich auf den eigenen Projektalltag übertragen lassen.“

Insgesamt drei Vortragsstreams sowie einen Workshop-Stream bietet die PM Welt zur Auswahl. So können die Teilnehmer ihr Programm individuell und nach ihren persönlichen Interessen zusammenstellen. Zu den Referenten und Workshop-Leitern gehören Valentine Verne von Zalando, Stefan Hother von Brita, Rüdiger Süß vom Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum sowie andere namhafte Unternehmen und deren Vertreter. Sie berichten über Projektportfoliomanagement, Radical Agility und Lean PM, aber auch über die richtige Mitarbeiterführung und andere wichtige Softskills.

Die morgendliche Keynote hält Stephen M. Markgraf von Boeing Enterprise. Er erklärt, wie sich komplexe Projektportfolios steuern lassen und gewährt den Zuhörern dabei einen Einblick in das PMO von Boeing Enterprises. Am Nachmittag fokussiert Jens Corssen in seiner Key Note das Thema „Gelassenheit“ und die Frage, warum Jammern unsere Potentiale reduziert.

Ausstellungsplätze und Sponsorenpakete sind bereits ausverkauft
Obwohl die Vorbereitungen für die PM Welt 2017 erst begonnen haben, sind schon alle Sponsoren-Pakete und Ausstellungsplätze verkauft. Regina Wolf-Berleb, Veranstalterin der PM Welt und eine der beiden Geschäftsführerinnen des Projekt Magazins: „Wir freuen uns, dass Onepoint, InLoox und SOLVIN als Sponsoren der PM Welt 2017 auftreten. Gemeinsam mit den zwölf Ausstellern werden sie die Teilnehmer über die neuesten Trends und Entwicklungen in der Projektmanagement-Branche informieren und ihnen Lösungsansätze für ihren Projektalltag vorstellen.“

Frühbucherrabatt sichern
Über 80 Prozent der Teilnehmer des zurückliegenden Events haben ihr Interesse an der PM Welt 2017 bekundet. Da die Anzahl der Plätze allerdings begrenzt ist, empfiehlt der Veranstalter eine zeitnahe Anmeldung. Zudem erhalten Frühbucher einen Rabatt von 100 EUR; Abonnenten des Projektmagazins bekommen sogar 200 EUR Ermäßigung auf den Ticketpreis. Detaillierte Informationen unter http://www.pmwelt.com/ticket bzw. www.pmwelt.com

Das Projekt Magazin ist das führende Online-Fachportal und die größte deutschsprachige PM-Community. Unter www.projektmagazin.de finden Projektmanager, Projektleiter, Projektkoordinatoren, Projektmitarbeiter und Berater über 1800 lösungsorientierte Fachartikel, fundierte Praxisberichte und Tipps, zahlreiche Werkzeuge, Checklisten und Vorlagen sowie interessante Interviews, Firmenporträts und Anwenderberichte. Außerdem verfügt die Plattform über ein großes Anbieter- und Softwareverzeichnis, unabhängige Softwarebesprechungen und das größte deutschsprachige Projektmanagement-Glossar mit über 900 deutschen und englischen Begriffen. Das Projekt Magazin bietet seinen Abonnenten einen PM-Terminkalender, eine Stellenbörse sowie eine aktive Community im Forum und den Projektmanagement-Blog „Meilenstein“. Das Magazin erscheint alle zwei Wochen am Mittwoch mit der aktuellen Online-Ausgabe.

Kontakt
Projekt Magazin
Regina Wolf-Berleb
Mehlbeerenstr. 4
82024 Taufkirchen
+49 89 – 24 20 79 89
info@projektmagazin.de
http://www.projektmagazin.de