Tag Archives: Industrial Engineering

Business Economy Finances

ARTS at the Aircraft Interiors Expo Hamburg

ARTS at the Aircraft Interiors Expo Hamburg

ARTS boot at AIX 2018

At this year’s AIX from 02.-04.04.2019 ARTS will present its solutions and projects for companies in the fields of Industrial Engineering, Technology Consulting and HR Services.

At 5 offices (Dresden, Hamburg, Munich, Toulouse, Sevilla) and more than 25 project locations, more than 500 technical and commercial employees work daily to realize the visions of ARTS customers. In the Cabin Interior sector, ARTS has a wealth of project experience and proves its expertise in upgrades, retrofits and refurbishments inter alia in the A380 and A330.

„As an expert and partner for Industrial Engineering, Technology Consulting and HR Services, ARTS customers benefit from the fact that as an integrated solution provider we can use synergy effects efficiently and profitably and offer individual approaches in these service areas,“ says Gerald Unger, CEO and founder of ARTS.

In the first week of April ARTS presents its portfolio at the Aircraft Interiors Expo in Hamburg. Interested parties can talk to the aerospace expert and find out more about ARTS‘ numerous projects. Currently, one ARTS project team is responsible for the line maintenance of the Beluga fleet in cooperation with Sabena Technics, another team is deployed at ATR Aircraft and supports the maintenance and installation of mechanical systems.

With more than 500 exhibitors, Aircraft Interiors Expo (AIX) is the European trade show for innovations in the field of cabin interiors for aviation, in-flight entertainment and passenger services. It provides a platform to network with international aviation suppliers and learn about trends in aircraft interiors. Over 18,400 trade visitors are expected this year.

Visit ARTS at stand 6C80 in hall B6 at the Hanse Pavilion and find out how ARTS can support your company so that you can concentrate on your successful core business.

ARTS is an expert for Industrial Engineering, Technology Consulting and HR services. High-tech businesses across the globe improve their competitiveness thanks to our turnkey solutions, optimised processes and experienced specialists, helping them to achieve enduring success. At our five locations and over 25 project sites, more than 500 technical and business specialists work to turn our customers“ visions into reality. ARTS supports businesses in the automotive, railway, aerospace, engineering, and manufacturing sectors as well as the IT and communications technology, security and defence fields by providing them with expertise to give them a competitive edge, making them faster, quicker, and more capable.

Contact
ARTS Holding SE
Claudia Hönisch
Hermann-Reichelt-Str 3
01109 Dresden
Phone: +49351795808280
E-Mail: claudia.hoenisch@arts.eu
Url: http://www.arts.eu

Business Economy Finances

ARTS with presence in the Middle East

ARTS with presence in the Middle East

Mahmoud Zarif, Aerospace Project Coordinator in Middle East

Last year ARTS concluded promising cooperations with numerous companies in the Middle East. Since December 2018, the European aerospace expert has had a local contact directly in Dubai.

Local ARTS representative is Mahmoud Zarif. As Aerospace Project Coordinator he is responsible for the expansion of business relations in the Middle East. During this short period, he has already been able to win new business partners for the German Industrial Engineering service provider and supports the companies based there directly on site. Mahmoud Zarif has been active in the aerospace industry for almost 10 years.

The ARTS portfolio includes aviation-specific MRO services, tool management services, integrated logistics services and industrial maintenance. Dubai and Abu Dhabi in particular offer numerous opportunities and decisive locational advantages such as customer proximity and an excellently developed infrastructure. These are decisive factors in order to be able to optimally support customers in their challenges.

ARTS will be visiting MRO Middle East from 10.02. to 12.02.2019. The engineering and manufacturing service provider will be represented by Mahmoud Zarif, Managing Director Marc Bouzaid and ARTS Customer Program Managers Enrico Kabbe and Christian Rost.

ARTS is an expert for Industrial Engineering, Technology Consulting and HR services. High-tech businesses across the globe improve their competitiveness thanks to our turnkey solutions, optimised processes and experienced specialists, helping them to achieve enduring success. At our five locations and over 25 project sites, more than 500 technical and business specialists work to turn our customers“ visions into reality. ARTS supports businesses in the automotive, railway, aerospace, engineering, and manufacturing sectors as well as the IT and communications technology, security and defence fields by providing them with expertise to give them a competitive edge, making them faster, quicker, and more capable.

Contact
ARTS Holding SE
Claudia Hönisch
Hermann-Reichelt-Str 3
01109 Dresden
Phone: +49351795808280
E-Mail: claudia.hoenisch@arts.eu
Url: http://www.arts.eu

English Press Releases

ARTS at AIX Hamburg and the 2018 ILA Berlin Airshow

ARTS at AIX Hamburg and the 2018 ILA Berlin Airshow

April 2018 marks the appearance of two major aviation and space exhibitions in the calendar. The
Aircraft Interiors Expo (AIX) takes place in Hamburg from 10 April to 12 April, while the ILA Berlin Airshow will be held from 25 April to 29 April 2018. ARTS will be featuring its innovative engineering and manufacturing services, specifically tailored to the aerospace and aviation industries at both exhibitions.

At AIX, ARTS will be exhibiting in Hall B6 of the Hanse Aerospace Pavilion as part of a shared stand through the Hanse-Aerospace e.V. Association. „We are looking forward to presenting our Mobile Aircraft Maintenance Crew (MAMC) to visitors from the industry,“ said Heike Ostendörfer, Head of ARTS“ Hamburg operations. The MAMC delivers Avionics, Systems and Airframe projects for international maintenance providers and airlines, such as the A380 Door Modification. „Our Tool Management Services enable our customers to achieve savings of around 20% on their process costs. ARTS“ experts will be reporting on our current projects in this area at AIX,“ she added.

With over 550 exhibitors, the Aircraft Interiors Expo is the leading European event for innovations in the fields of aircraft interiors, in-flight entertainment, and passenger services, providing a platform that enables visitors to network with international aviation suppliers while experiencing and learning more about new trends in the world of aircraft interiors. A total of 18,000 industry visitors are expected to attend this year“s event.

At the ILA Berlin Air Show, ARTS will have a presence in two halls, each with different focuses, reflecting the company“s status as an expert in Industrial Engineering, Technology Consulting and HR Services. As part of the shared stand organised in Hall 2 by the BDLI, the German Aerospace Industries Association, ARTS will be presenting its engineering and manufacturing service portfolio, with a particular focus on current projects in the field of Tool Management Services and MRO. The company“s industry experts support manufacturers, suppliers and MRO businesses in the aviation and space industries worldwide, enabling them to optimise their manufacturing and production processes. Meanwhile, at its stand in the ILA Career Center, ARTS will be providing information about the multiplicity of career paths that candidates with an interest in the aviation industry can pursue with ARTS.

With the theme of „Innovation and Leadership in Aerospace,“ the 2018 ILA Berlin Air Show aims to provide an opportunity to experience technical innovations in the aviation and space sectors. More than 1,000 exhibitors from 37 countries will be exhibiting in seven halls, with over 150,000 visitors expected to attend.

ARTS is an expert for industrial engineering, engineering consulting and HR services. High-tech businesses across the globe improve their competitiveness thanks to our turnkey solutions, optimised processes and experienced specialists, helping them to achieve enduring success. At our six locations and over 25 project sites, more than 500 technical and business specialists work to turn our customers“ visions into reality. ARTS supports businesses in the automotive, railway, aerospace, engineering, and manufacturing sectors as well as the IT and communications technology, security and defence fields by providing them with expertise to give them a competitive edge, making them faster, quicker, and more capable.

Contact
ARTS Holding SE
Claudia Hönisch
Hermann-Reichelt-Str 3
01109 Dresden
Phone: +49351795808280
E-Mail: claudia.hoenisch@arts.aero
Url: http://www.arts.aero

English Press Releases

Marc Bouzaid appointed chief executive of France“s ARTS aero SARL

Marc Bouzaid appointed chief executive of France“s ARTS aero SARL and assumed the french business of ARTS focused on Business Process Outsourcing.

Marc Bouzaid appointed chief executive of France"s ARTS aero SARL

Marc Bouzaid

Marc Bouzaid, a French national who has spent fourteen years in the field of engineering and manufacturing services management, assumed the role of chief executive for ARTS“s French business. ARTS“s French subsidiary, ARTS aero SARL, has focused on Business Process Outsourcing in the form of contracts for services and works.

Marc Bouzaid is a French national and was appointed as chief executive of ARTS“s French subsidiary at the end of last year. ARTS aero SARL is the French equivalent of ARTS Solutions GmbH and underwent a restructuring in 2017, offering French customers including Airbus, acting as a service provider in its own right, delivering contracts for works and services in the fields of Manufacturing & Engineering, Production & Industrial Support, Logistics & Supply Chain and Quality Management.

ARTS France“s new chief executive brings over fourteen years“ industry experience in the French and German markets to the table. In a variety of management positions, including TECCON Design and Engineering SARL and AXISCADES Engineering Technologies Ltd., Marc Bouzaid already has prior, direct experience of acting as a chief executive with a history of securing a successful market position for French businesses. The 34-year-old manager reports directly to the board of ARTS Holding SE in Germany. „The appointment took effect from Q4 of 2017 and enables us to position ourselves to take advantage of the positive economic developments over the last year,“ commented Gerald Unger, CEO of ARTS Holding SE. Over the last year, multiple engineering and manufacturing services projects have already been secured in France, with ARTS aero SARL being responsible for projects such as Tool Management at Airbus“s plants in St. Martin, Lagardere, Gramont and St. Nazaire since July 2017. „I am looking forward to the new challenge that ARTS offers, and have set myself the goal of strengthening ARTS aero SARL“s position in the French aviation market even further,“ said Mr. Bouzaid.

Press Information: Marc Bouzaid appointed chief executive of France“s ARTS aero SARL

ARTS Logo

ARTS is an expert for industrial engineering, engineering consulting and HR services. High-tech businesses across the globe improve their competitiveness thanks to our turnkey solutions, optimised processes and experienced specialists, helping them to achieve enduring success. At our six locations and over 25 project sites, more than 500 technical and business specialists work to turn our customers“ visions into reality. ARTS supports businesses in the automotive, railway, aerospace, engineering, and manufacturing sectors as well as the IT and communications technology, security and defence fields by providing them with expertise to give them a competitive edge, making them faster, quicker, and more capable.

Contact
ARTS Holding SE
Claudia Hönisch
Hermann-Reichelt-Str 3
01109 Dresden
Phone: +49351795808280
E-Mail: claudia.hoenisch@arts.aero
Url: http://www.arts.aero

Computer IT Software

Nach vorläufiger Insolvenz Neue Geschäftspotentiale bei Schaidt Innovations

Schaidt Innovations sucht neues Geschäftsmodell, Top-Innovationsexperten an Bord genommen, Mitarbeiter werden aktiv eingebunden

(NL/4451608457) Wenige Tage nach der Einleitung des vorläufigen Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung geschieht ungewöhnliches, ja sehr modernes, im Betrieb der Schaidt Innovations.

Unter fachlicher Führung durch Herrn Professor Dr. Peter Russo von der EBS Universität (Wiesbaden) nahmen in der vergangenen Woche zahlreiche Mitarbeiter im Kern des unternehmenseigenen Innovationsteams ihre Tätigkeit auf. Diese Woche sind weitere hochkarätige Experten von außen dazu gekommen. Herr Georg von der Ropp vom universitätsnahen BMI Lab in St. Gallen und Dr. Christoph H. Wecht von der BGW Management Advisory Group (St. Gallen) moderieren die Entwicklung neuer Geschäftspotentiale. Regelmäßig trifft sich nun ab heute das Mitarbeiterteam mit externen Beratern, um gemeinsam die Zukunftspotentiale der Schaidt auszuleuchten. Die externen Berater sind hochkarätig: von erfahrenen Automobilexperten über Top-Spezialisten aus der Sanierungsszene bis hin zu Internet-Gurus reicht das innovationsfreudige Team.
Wir wollen ganz neue Wege erproben und dabei auf vorhandenen Fähigkeiten aufbauen sagt Andreas Katz, der in Schaidt im Qualitätsmanagement arbeitet, und das ist die bedeutendste Neuentwicklung bei Schaidt, seit dem ich das Unternehmen leiten darf, ergänzt Ralf Beuse, Geschäftsführer der Schaidt Innovations.
Wir brauchen für Schaidt eine nachhaltige Zukunft, dies allein zählt für die IG Metall, erläutert Silke Nötzel, die sich seit letztem Jahr um die Rettung der Schaidt bemüht. Zusammen mit Herrn Dr. von der Fecht der gleichnamigen Beratungsfirma in Düsseldorf und Peter E. Rasenberger, Co-Gründer des Schweizer Investmenthauses RASENBERGER TOSCHEK wurde dieses Rettungskonzept in langen Nächten entwickelt.
„Im nächsten Monat sollen bereits die ersten Ideen internationalen Investoren vorgestellt werden und zu Weihnachten will ich einen neuen Eigentümer für Schaidt haben, der das Unternehmen mit den Mitarbeitern in die Zukunft führen wird.“, sagt Dr. Biner Bähr, der für das Verfahren zuständige vorläufige Sachwalter von der Kanzlei White & Case. Darauf lässt sich hoffen!

Über Professor Dr. Peter Russo
Professor Russo ist Direktor International Business an der EBS Universität für Wirtschaft und Recht, Non-Executive Director des Strascheg Institute for Innovation, Transformation and Entrepreneurship (SITE) und Gründer und ehem. Direktor des Institute for Transformation in Business and Society (INIT) der EBS Business School, einer der führenden Business Schools im deutschsprachigen Raum. Neben der EBS ist er in Forschung und Lehre eng verbunden mit führenden internationalen Universitäten wie Stanford, CEIBS (Shanghai) und S.P. Jain (Mumbai).
Professor Russo ist erfolgreicher Gründer, ausgewiesener Experte im Bereich Innovation, Transformation und Unternehmertum, Autor mehrerer Bücher und Mitglied verschiedener Aufsichts- und Beiratsgremien. Als Gründer und CEO der TheFutureFactory mit Sitz in München berät er Unternehmen und soziale Organisationen im Bereich Innovation, Transformation und unternehmerischem Denken und Handeln.
Mehr unter www.ebs.edu

Über BMI Lab AG
Die BMI Lab AG unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung und Implementierung von innovativen Geschäftsmodellen. Mit aktionsbasierter Methodenausbildung werden Unternehmen in die Lage versetzt den St. Gallen Business Model Navigator einzusetzen. In maßgeschneiderten BMI Advisory Projekten werden Unternehmen bei der Entwicklung von Geschäftsinnovationen angeleitet.
Mehr unter www.bmilab.com

Über BGW
Die BGW Management Advisory Group ist eine auf Innovationsmanagement und Intellectual Property Management spezialisierte Umsetzungsberatung, die rund um Herrn Professor Dr. Oliver Gassmann vom Institut für Technologiemanagement an der Universität St. Gallen (ITEM-HSG) gegründet wurde. Seit mehr als 10 Jahren unterstützt sie ihre Kunden Innovationen von Produkten bis hin zu Geschäftsmodellen zu finden und erfolgreich in den Markt zu bringen.
Mehr unter www.bgw-sg.com

Über von der Fecht
Seit ihrer Gründung im Jahr 1970 durch Herrn RA Dipl.-Kfm. Friedrich Wilhelm Metzeler hat sich die Sozietät zu einer der renommiertesten deutschen Kanzleien zur Bewältigung von Unternehmenskrisen durch Sanierung und Firmenfortführung entwickelt, und dies nicht nur im Rahmen von Insolvenzverwaltungen, sondern ebenso durch Insolvenzvermeidung im außergerichtlichen Bereich.
Die Kanzlei hat stets ihre Unabhängigkeit bewahrt und sich in ihrer Arbeit allein von dem Bestreben nach optimalen wirtschaftlichen Lösungen für alle Beteiligten leiten lassen. Herr RA Dipl.-Kfm. Metzeler ist aus Altersgründen ausgeschieden.
Die von Herrn RA Dr. von der Fecht in der Rechtsform LLP fortgeführte Kanzlei verdankt ihren Ruf der Qualität ihrer Leistungen, zu dem mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung derzeit 14 Rechtsanwälte und zwei Steuerberater sowie weitere 35 hochqualifizierte und
engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Stammsitz in Düsseldorf wie auch in den Büros in Duisburg, Essen, Frankfurt, Grevenbroich, Koblenz, Prag und Wuppertal beitragen. Das gesamte Team ist mit den Strukturen und Anforderungen der nationalen wie internationalen Wirtschaft vertraut.
Mehr unter www.vdf.eu

Über White & Case
Die White & Case Insolvenz GbR ist seit mehr als 30 Jahren eine der führenden Insolvenzrechtspraxen in Deutschland und bundesweit tätig (www.whitecaseinso.de). Die Gesellschaft ist Teil des weltweiten White & Case-Verbundes. Die White & Case LLP ist eine der führenden internationalen Anwaltssozietäten und in den entscheidenden wirtschaftlichen Zentren der Welt an 38 Standorten in 26 Ländern präsent. In Deutschland sind 230 Rechtsanwälte, Steuerberater und Notare in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main und Hamburg für die Kanzlei tätig.
Mehr unter www.whitecase.com
Über PGUB Management Consultants GmbH
PGUB ist erfolgreich als internationale Beratungsgesellschaft für mechatronische Aufgabenstellungen in der Automobilindustrie und auch anderen Industriezweigen tätig.
Mehr unter www.pgub-consult.de

Über RASENBERGER TOSCHEK AG
RASENBERGER TOSCHEK (RT) ist eine führende internationale Beratungsgesellschaft für die Durchführung komplexer und zeitkritischer Unternehmensverkaufsprozesse für Unternehmer, Gläubiger, Restrukturierungsexperten und Insolvenzverwalter. Das Leistungsspektrum von RT umfasst die Ausführung von Kauf- und Verkaufsmandaten, die Vertretung der Interessen institutioneller Gläubiger, die Gestaltung von Restrukturierungsverfahren und Geschäftsmodell-Transformationsverfahren. Im Rahmen von M&A-Mandaten für Restrukturierungsbeteiligte organisiert und führt RT internationale Bieterverfahren für die Veräußerung von Unternehmen und Geschäftsbetrieben aus einer laufenden Insolvenz oder Planverfahren durch.
Mehr unter www.r-t.com

Schaidt Innovations GmbH & Co. KG

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Schaidt Innovations GmbH & Co. KG
Gabriele Hahn-Fluri
Industriestraße 1
76744 Wörth-Schaidt
06340 906-0
info@sc-innovations.de

Pressekontakt
Schaidt Innovations GmbH & Co. KG
Gabriele Hahn-Fluri
Industriestraße 1
76744 Wörth-Schaidt
06340 906-0
info@sc-innovations.de
http://shortpr.com/l9p5ny

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Ein Jahrzehnt USA als große Erfolgsgeschichte

Beratungs- und Methodenkompetenz „made in Germany“: Ingenics Corporation Atlanta feiert Jubiläum

Ein Jahrzehnt USA als große Erfolgsgeschichte

Andreas Heinzelmann, Ingenics Partner und General Manager USA (Bildquelle: Ingenics)

(Ulm/Atlanta, GA, USA) – Zu den Unternehmenseinheiten der Ingenics Gruppe , die sich besonders dynamisch entwickeln, gehört die Ingenics Corporation Atlanta. In diesem Jahr wird dort das erste Jahrzehnt dieser beeindruckenden Erfolgsgeschichte gefeiert.

Dass dies nicht nur ein wichtiger, sondern auch ein ganz und gar unverzichtbarer Schritt sein würde, war Ingenics CEO Prof. Oliver Herkommer klar, als er vor einem Jahrzehnt das erste Büro des technischen Beratungsunternehmens in Nordamerika an den damaligen General Manager übergab. „In der Entwicklung von Ingenics zum international ausgerichteten Beratungsunternehmen war Atlanta 2006 natürlich ein bedeutender Meilenstein“, sagt Prof. Herkommer. Seither ist die rechtlich eigenständige Ingenics Corporation Atlanta beeindruckend gewachsen: Im ersten Büro arbeiteten vier Berater, heute sind es bereits über 60. Proportional zur Beschäftigtenzahl legten auch die Umsätze kontinuierlich zu.

Die wichtigsten Themen, die Ingenics Berater in den USA bearbeiten, sind, wie in Europa und Asien, die Effizienzsteigerung – hauptsächlich in den Bereichen Industrial Engineering, Fabrikplanung, Intralogistik, Qualitäts- und Supply Chain Management sowie Supplier Development – und im Zusammenhang mit dem „Überthema“ Industrie 4.0 (Smart Factory), Big Data, Additive Fertigung, Elektromobilität und Mensch-Roboter-Kollaboration. Auch für das neue Geschäftsfeld „Ingenics Digital Solutions“ gibt es bereits zahlreiche Einsatzfelder.

Natürlich sind Unternehmen aus der Automobilproduktion – OEMs sowie große und mittelgroße Zulieferer – wichtige Kunden. Darüber hinaus gibt es aber auch immer mehr Kunden und Interessenten aus den unterschiedlichsten Branchen. Global Players aus Europa, vor allem aus Deutschland, unterstützt Ingenics von der Standortsuche über die Kontaktaufnahme zu den Behörden vor Ort bis hin zur Fabrikplanung und Realisierung. Das spezielle Fachwissen eines Partners mit USA-Erfahrung kann durchaus erfolgsentscheidend sein, insbesondere in der Startphase. Kompetentes Coaching für alle Unternehmensebenen und -bereiche und in allen Entwicklungsphasen gehört bekanntlich zu den
Ingenics Kernkompetenzen.

Andreas Heinzelmann, Ingenics Partner und General Manager USA, ist davon überzeugt, dass der beeindruckende Erfolg in Nordamerika zu einem guten Teil der großen Motivation des bunt gemischten Teams aus deutschen, amerikanischen und internationalen Mitarbeitern zu verdanken ist. „Was sie verbindet, ist die hundertprozentige Identifizierung mit Ingenics, erstklassige Fachkompetenz und eine beeindruckende Leidenschaft für neue Herausforderungen“, so Heinzelmann stolz. „Gleich ob es sich um den Aufbau eines neuen Standorts oder den Ausbau eines bestehenden Werks handelt, die vorbildliche Verbindung von klassischen Kompetenzen mit potenziellen Zukunftsthemen und neuen Geschäftsfeldern funktioniert optimal.“ Die an amerikanische Umstände und Erwartungen angepasste Beratungs- und Methodenkompetenz „made in Germany“ habe Ingenics für zahlreiche Unternehmen von beiden Seiten des Atlantiks zum ersten Ansprechpartner gemacht.

„Wir haben viele gute Gründe, unser zehnjähriges Bestehen in Atlanta gemeinsam mit unseren Kunden gebührend zu feiern“, sagt Prof. Herkommer. „Unsere Referenzen sprechen dafür, dass wir zu Recht absolut positiv in die Zukunft blicken.“

Über Ingenics
Die Ingenics AG ist ein international tätiges innovatives technisches Beratungsunternehmen, das weltweit erfolgreich führende Unternehmen aus verschiedenen Branchen bei Planungs-, Optimierungs- und Qualifizierungsaufgaben entlang der gesamten Wertschöpfungskette berät.
Der Fokus liegt dabei vor allem auf den Kernbereichen Fabrik, Logistik und Organisation. Zu den Kunden gehört die Elite der deutschen und europäischen Wirtschaft. Über nationale Projekte hinaus ist die Ingenics AG ein gefragter Partner für die Planung und Realisierung weltweiter Produktionsstandorte, beispielsweise in Mexiko, China, den USA und Osteuropa.
Derzeit beschäftigt Ingenics 420 Mitarbeiter unterschiedlichster Ausbildungsdisziplinen. Mit hoher Methodenkompetenz und systematischem Wissensmanagement wurden in über 35 Jahren mehr als 5.100 Projekte erfolgreich durchgeführt. Ingenics begleitet seine Kunden durch das komplette Projekt, von der Konzeption bis zur praktischen Umsetzung der Pläne.

Firmenkontakt
Ingenics AG
Helene Wilms
Schillerstraße 1/15
89077 Ulm
0731-93680-233
helene.wilms@ingenics.de
http://www.ingenics.de

Pressekontakt
Zeeb Kommunikation GmbH
Hartmut Zeeb
Hohenheimer Straße 58a
70184 Stuttgart
0711-60 70 719
info@zeeb.info
http://www.zeeb.info