Tag Archives: Indikar

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Security Forum 2017

Concepts for Domestic and Foreign Security

Security Forum 2017

Wilkau-Haßlau (Germany), 11.05.2017

WELP Armouring held its inaugural Security Forum in Wilkau-Haßlau on 11 May 2017 titled „Concepts for Domestic and Foreign Security“, which focused on the most recent threat levels in Europe.

The event centred on tactical armoured police vehicles from WELP Armouring as well as speeches on a variety of security topics, such as the latest ballistic material technologies, risk monitoring in areas of conflict, the challenges posed by virtual detonations on security vehicles, and much more. The range of activities also included panel discussions, tours of the company, live demonstrations and intensive demandbased talks.

Over 100 guests from government agencies, embassies, representatives from the armoured vehicle departments of car makers (OEMs) and international security representatives were in attendance. The event“s exhibitors included Klöckner Stahl, GKN, Enginox, Hutchinson, Isoclima, Udo Röck, Daimler Trucks, Audi AG, NH Power, Vela Performance and Pewag. Audi AG showed the armoured Audi A8 L Security, for example, and Daimler Trucks the armoured Mercedes Benz Zetros, while WELP Armouring exhibited the new „F2-TLC700-Toyota Land Cruiser 200“ police vehicle.

Other security solutions were also on display, such as the innovative mobile surveillance tower presented by Udo Röck. The aim of this device is to secure border crossings and provide security at major events. The event was also an opportunity to tour the company and then witness a shooting display at the in-house firing range.

True to the slogan, „everything“s in flux, everything“s in motion“, the company“s latest service feature „hot warming“ was also presented. To this end, a „Technology Centre for Press Hardening“ has been built and recently opened. The potential and enthusiasm for innovation of the WELP Armouring brand was once again on display for all to see during a live demonstration of the press hardening process.

Ronald Gerschewski, Managing Director at IndiKar Individualkarosseriebau GmbH and Farmingtons Automotive GmbH, said after the event: „We never rest on our laurels but constantly strive to expand on our standing in the „armouring“ field and satisfy the demand of government agencies in Germany.“

Those attending the Security Forum had nothing but praise for the event. Nils Haack, Product Manager Ocean & Business Development Sales at Enginox commented: „To our mind, this was a really well-organised event and a great deal of fun.“

Over the next few years, the plan is to develop the Security Forum into an established annual gathering for people in the trade and to alternate between Georgsmarienhütte and Wilkau- Haßlau as the host location.

WELP Armouring develops and produces customized and armoured vehicles to meet the highest automotive productions standards and cover the highest ballistic levels.

Our certified armouring portfolio entails SUVs, pick-ups, transporter vans and commercial vehicles for every conceivable mission throughout the world.

Customized one-of-a-kind vehicles or exclusive limited editions from German vehicle manufacturers – whatever the requirements are, our armouring solutions are unfailingly produced using certified, high-quality ballistic materials that are monitored by an efficient quality management system.

Kontakt
Farmingtons Automotive GmbH
Ronald Gerschewski; Matthias Reckmann
Beekebreite 18-20
49124 Georgsmarienhütte
+49 (0) 54 01 / 490-0
+49 (0) 54 01 / 42705
info@welp-armouring.com
http://www.welp-armouring.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Security Forum 2017

Konzepte für Innere und Äußere Sicherheit

Security Forum 2017

Wilkau-Haßlau, 11.05.2017

WELP Armouring veranstaltete erstmalig am 11. Mai 2017 in Wilkau-Haßlau das 1. Security Forum unter dem Leitmotto „Konzepte für Innere und Äußere Sicherheit“ mit Blick auf die neuesten vorangegangenen Bedrohungslangen in Europa.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen neben den taktischen gepanzerten Einsatzfahrzeugen aus dem Hause WELP Armouring auch Vorträge über
verschiedene Sicherheitsthemen wie z. B. neuste ballistische Materialtechnologien, Risiko Monitoring in Krisenregionen, Herausforderungen einer
virtuellen Ansprengung bei Sicherheitsfahrzeugen und viele weitere. Das Programm bestand weiterhin aus Diskussionsrunden, Betriebsrundgängen, Live-Demonstrationen und intensiven Bedarfsgesprächen.

Über 100 geladene Gäste bestehend aus Behörden, Botschaften, Vertretern der Sonderfahrzeugabteilungen der Automobilhersteller (OEM´s) und internationalen Sicherheitsvertretern nahmen an der Veranstaltung teil. Aussteller auf dem Event waren unter anderem Klöckner Stahl, GKN, Enginox, Hutchinson, Isoclima, Udo Röck, Daimler Trucks, Audi AG, NH Power, Vela Performance und Pewag. Die Audi AG stellte beispielsweise den sondergeschützten Audi A8 L Security, Daimler Trucks den gepanzerten Mercedes Benz Zetros und WELP Armouring den neuen Polizei „F2-TLC700-Toyota Land Cruiser 200“ aus.

Darüber hinaus wurden aber auch andere Sicherheitslösungen wie z. B. die neuartige mobile Überwachungskanzel von Herrn Udo Röck vorgestellt. Diese soll zur Sicherung von Grenzübergängen und Großveranstaltungen dienen. Während der Veranstaltung wurden außerdem Betriebsbesichtigungen mit einer anschließenden Beschuss-Demonstration im eigenen Beschusskanal abgehalten.

Ganz unter dem Motto „alles im Fluss, alles in Bewegung“ wurde auch der neue Leistungsschwerpunkt Warmumformung vorgestellt. Hierzu wurde vor kurzem ein neu eröffnetes „Technologiezentrum für Presshärten“ errichtet. Bei einer Live-Demonstration des Presshärten wurde einmal mehr das Potenzial und die Innovationsbegeisterung der Marke WELP Armouring bewiesen.

Ronald Gerschewski, Geschäftsführer der Firma IndiKar Individualkarosseriebau GmbH und der Firma Farmingtons Automotive GmbH sagte nach der Veranstaltung: „Wir bleiben nicht stehen, sondern versuchen unseren Standpunkt „Sonderschutz“ immer weiter auszubauen und den Bedarf der Behörden in Deutschland zu decken.“

Über das Security Forum selbst gab es ausschließlich Lob. So auch Herr Haack, Product Manager Ocean & Business Development Sales bei Enginox: „Es war aus unserer Sicht eine wirklich sehr gut organisierte Veranstaltung und hat sehr viel Spaß gemacht.“

Das Security Forum soll in den nächsten Jahren als etabliertes Branchentreffen dienen und jährlich im Wechsel am Standort in Georgsmarienhütte und Wilkau-Haßlau stattfinden.

Auf höchsten Fertigungsstandards der Automobilbranche entwickelt und produziert WELP Armouring individuelle und sondergeschützte Fahrzeuge bis in die höchsten Beschussklassen.

Unser zertifiziertes Sonderschutzportfolio umfasst SUVs, Pick-Ups, Transporter und Nutzfahrzeuge für jede Mission auf der ganzen Welt.

Ob individuelle Einzelstücke oder exklusive Sonderserien deutscher Fahrzeughersteller – unsere Sonderschutzproduktion erfolgt immer unter Einsatz von zertifizierten, hochwertigen ballistischen Materialen und wird durch ein effizientes Qualitätsmanagement überwacht.

Kontakt
Farmingtons Automotive GmbH
Ronald Gerschewski; Matthias Reckmann
Beekebreite 18-20
49124 Georgsmarienhütte
+49 (0) 54 01 / 490-0
+49 (0) 54 01 / 42705
info@welp-armouring.com
http://www.welp-armouring.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

CeBIT 2017 – Podiumsdiskussion mit IndiKar

CeBIT 2017 - Podiumsdiskussion mit IndiKar

Hannover, 22.03.2017

Die IndiKar Individual Karosseriebau GmbH nahm während der diesjährigen CeBIT, der weltweit größten Messe für Informationstechnik, an einer Podiumsdiskussion mit anderen Mitgliedern aus dem Bereich Automotive teil. Eingeladen war je ein Vertreter der Volkswagen AG, des Fraunhofer Instituts für Angewandte Optik und Feinmechanik sowie des Start-ups tesyo technologies. Das Panel stand unter Schirmherrschaft der Konrad-Adenauer-Stiftung.

Der Geschäftsführer der IndiKar, Herr Ronald Gerschewski und die weiteren Vertreter aus Wirtschaft und Forschung setzten sich mit der Digitalisierung und deren Bedeutung für KMUs auseinander. Aktuell ist es wichtiger denn je, die Digitalisierung für sich zu nutzen und Geschäftschancen schnell zu erkennen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Auf höchsten Fertigungsstandards der Automobilbranche entwickelt und produziert WELP Armouring individuelle und sondergeschützte Fahrzeuge bis in die höchsten Beschussklassen.

Unser zertifiziertes Sonderschutzportfolio umfasst SUVs, Pick-Ups, Transporter und Nutzfahrzeuge für jede Mission auf der ganzen Welt.

Ob individuelle Einzelstücke oder exklusive Sonderserien deutscher Fahrzeughersteller – unsere Sonderschutzproduktion erfolgt immer unter Einsatz von zertifizierten, hochwertigen ballistischen Materialen und wird durch ein effizientes Qualitätsmanagement überwacht.

Kontakt
Farmingtons Automotive GmbH
Ronald Gerschewski; Matthias Reckmann
Beekebreite 18-20
49124 Georgsmarienhütte
+49 (0) 54 01 / 490-0
+49 (0) 54 01 / 42705
info@welp-armouring.com
http://www.welp-armouring.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Enforce Tac 2017 – WELP Armouring

Enforce Tac 2017 - WELP Armouring

Nürnberg, 01.03.2017 – 02.03.2017

Erstmalig präsentierte sich WELP Armouring mit Ihren neuesten sondergeschützten Sicherheitslösungen auf der internationalen Fachmesse Enforce Tac 2017. Dabei lag der besondere Fokus auf dem stark wachsenden Bedarf an gepanzerten Fahrzeugen zur Schützung von Sondereinsatzkommandos und Spezialkräften.

Die Präsentation des neuen F2-TLC700 basierend auf dem Toyota Land Cruiser 200 als Polizeifahrzeug und den neuesten Entwicklungen sorgte für große Begeisterung bei den Fachbesuchern. Der F2-TLC700 aus dem Hause WELP Armouring ist sowohl als VPAM VR7/BRV2009 und VR9/ BRV2009 mit speziellen taktischen Zusatzlösungen verfügbar und befindet sich aktuell im Einsatz der deutschen Polizei Sachsen.

Die Vorführung des brandneuen Beschussfilmes vom F62-NPC700 basierend auf dem Nissan Patrol Y62 zeigte einmal mehr den Schwerpunkt Sicherheit und den daraus resultierenden Qualitätsanspruchen von WELP Armouring.

Ein weiteres Highlight für die Fachbesucher der Enforce Tac war das Beschussfahrzeug-Exponat, welches die harten Anforderungen der Zertifizierung nach der VPAM-Richtlinie zeigte. Nur wer alle Beschussszenarien und Sprengungen standhält, wird mit dem VPAM Zertifikat ausgezeichnet.

Darüber hinaus bedanken wir uns für die zahlreichen neuen und interessanten Kontakte, die wir knüpfen durften.

Demnächst plant die IndiKar Individual Karosseriebau GmbH, Teil der Marke „WELP Armouring“ eine Hausmesse in Wilkau-Haßlau mit dem diesjährigen Motto: Security Forum – Konzepte für Äußere und Innere Sicherheit.
Gerne laden wir Sie zu dieser Veranstaltung herzlich als Fachbesucher ein.
Bitte kontaktieren Sie hierzu unser Vertriebsteam.

Auf höchsten Fertigungsstandards der Automobilbranche entwickelt und produziert WELP Armouring individuelle und sondergeschützte Fahrzeuge bis in die höchsten Beschussklassen.

Unser zertifiziertes Sonderschutzportfolio umfasst SUVs, Pick-Ups, Transporter und Nutzfahrzeuge für jede Mission auf der ganzen Welt.

Ob individuelle Einzelstücke oder exklusive Sonderserien deutscher Fahrzeughersteller – unsere Sonderschutzproduktion erfolgt immer unter Einsatz von zertifizierten, hochwertigen ballistischen Materialen und wird durch ein effizientes Qualitätsmanagement überwacht.

Kontakt
Farmingtons Automotive GmbH
Ronald Gerschewski; Matthias Reckmann
Beekebreite 18-20
49124 Georgsmarienhütte
+49 (0) 54 01 / 490-0
+49 (0) 54 01 / 42705
info@welp-armouring.com
http://www.welp-armouring.com

Business Economy Finances

Enforce Tac 2017 – WELP Armouring

Enforce Tac 2017 - WELP Armouring

Nuremberg (Germany), 01.03.2017 – 02.03.2017

WELP Armouring celebrated its maiden appearance as an exhibitor at the 2017 Enforce Tac international tradeshow where its latest armoured security solutions were on display. Special focus was placed on the growing demand for armoured vehicles designed to protect swat squads and special
forces.

The company“s presentation of the new F2-TLC700 – an armoured version of the Toyota Land Cruiser 200 – as a police vehicle, and also of the latest developments was met with a highly enthusiastic response from industry-wide fairgoers. WELP Armouring“s FC-TLC700, which is currently being deployed by the police force in the state of Saxony, is available both as a VPAM VR7/BRV2009 and VR9/ BRV2009 and comes with additional special tactical solutions.

The all-new ballistic testing film for the F62-NPC700, an armoured version of the Nissan Patrol Y62, underlined yet again WELP Armouring“s focused commitment to security and the quality demands that come with this.

Enforce Tac fairgoers were also treated to the sight of an armoured vehicle that showed just how severe the VPAM certification requirements are. VPAM certificates are only issued for vehicles which withstand every tested ballistic attack and detonation.

We would also like to take this opportunity to thank the numerous new and interesting people that we had the privilege of making contact with.

In the not too distant future, IndiKar Individual Karosseriebau GmbH, a member of the „WELP Armouring“ brand, will be holding an in-house exhibition at its Wilkau-Haßlau site titled: Security Forum – Concepts for Inner and Outer Security.
It would be our pleasure to welcome you as a visitor to this exhibition.
Please contact our sales team if interested in attending this event.

WELP Armouring develops and produces customized and armoured vehicles to meet the highest automotive productions standards and cover the highest ballistic levels.

Our certified armouring portfolio entails SUVs, pick-ups, transporter vans and commercial vehicles for every conceivable mission throughout the world.

Customized one-of-a-kind vehicles or exclusive limited editions from German vehicle manufacturers – whatever the requirements are, our armouring solutions are unfailingly produced using certified, high-quality ballistic materials that are monitored by an efficient quality management system.

Kontakt
Farmingtons Automotive GmbH
Ronald Gerschewski; Matthias Reckmann
Beekebreite 18-20
49124 Georgsmarienhütte
+49 (0) 54 01 / 490-0
+49 (0) 54 01 / 42705
info@welp-armouring.com
http://www.welp-armouring.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Erfolgreicher Fahrdynamik- und Bremstest des F7-TLC700

Erfolgreicher Fahrdynamik- und Bremstest des F7-TLC700

Hannover, 02.02.2017

Der gepanzerte F7-TLC700 basierend auf dem Toyota Land Cruiser 76 wurde durch den Tüv-Nord aus Hannover auf Fahreigenschaften und Bremswirkungen getestet. Dabei überzeugt dieser durch sein dynamisches Fahrverhalten und
seinen kurzen Bremsweg.

Die Prüfung und Zertifizierung des Fahrzeuges erfolgte auf internationalen Standards: ISO 3888-1 und ISO 3888-2.

Zu den zu prüfenden Szenarien zählten unter anderem ein einfacher und doppelter Spurwechsel, ein scharfes Ausweichmanöver und eine Kreiselfahrt in verschiedenen Geschwindigkeiten mit unterschiedlichen Betätigungskräften. Das verstärkte Fahrwerk und die Federung wurden speziell für den F7-TLC700 entwickelt und optimal auf die Achslasten dieses sondergeschützten Fahrzeuges abgestimmt.

Nach der erfolgreichen Beschusszertifizierung nach VPAM VR7 / BRV2009 Standards, sowie der erfolgreichen Ansprengung nach ERV2010-Richtlinien beim Beschussamt Mellrichstadt konnte der F7-TLC700 somit seine Erfolgslinie fortsetzen.

Höchste Qualität, die man spürt – Sonderschutzprodukte von WELP Armouring

Auf höchsten Fertigungsstandards der Automobilbranche entwickelt und produziert WELP Armouring individuelle und sondergeschützte Fahrzeuge bis in die höchsten Beschussklassen.

Unser zertifiziertes Sonderschutzportfolio umfasst SUVs, Pick-Ups, Transporter und Nutzfahrzeuge für jede Mission auf der ganzen Welt.

Ob individuelle Einzelstücke oder exklusive Sonderserien deutscher Fahrzeughersteller – unsere Sonderschutzproduktion erfolgt immer unter Einsatz von zertifizierten, hochwertigen ballistischen Materialen und wird durch ein effizientes Qualitätsmanagement überwacht.

Kontakt
Farmingtons Automotive GmbH
Ronald Gerschewski; Matthias Reckmann
Beekebreite 18-20
49124 Georgsmarienhütte
+49 (0) 54 01 / 490-0
+49 (0) 54 01 / 42705
info@welp-armouring.com
http://www.welp-armouring.com

Business Economy Finances

IAA 2016 – Individual Karosseriebau GmbH (IndiKar)

IAA 2016 - Individual Karosseriebau GmbH (IndiKar)

Hannover, 22.09.2016-29.09.2016

From 22nd to 29th September IndiKar Individual Karosseriebau GmbH (a member of the Welp Group from Georgsmarienhütte) had exhibited at the „Sächsischer Firmengemeinschaftsstand zur IAA“ (Saxony communal company“s stand of the IAA) in Hannover. Along with nine other exhibitors, IndiKar particularly presented its latest hot-forming technology as well as its newest armouring techniques as used for their armoured vehicles.

Thereby IndiKar had established first contacts for opening up of new markets with the new hot-forming site launching in Zwickau in 2017. Hot forming of armour steel is a procedure that is barely being practiced in Germany up to now, making it a potential market for IndiKar and the brand of WELP Armouring.

Aside from these armouring topics, some current projects of our automotive branch were as well being discussed with our longstanding business partners.

Since its formation in 2003 IndiKar proved itself to be a reliable and innovative partner. Our success is based on a professional and fair cooperation with our automotive and armouring customers. Their success is dear to our heart.

By means of our expertise, our long-term experience and our manufacturing technologies, we develop perfect custom-built solutions based on our customer“s requirements.

Kontakt
IndiKar Individual Karosseriebau GmbH
Philipp Baumann
Am Schmelzbach 85
08112 Wilkau-Haßlau
+49 (0) 375 / 6068-102
philipp.baumann@indikar.com
www.indikar.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

IAA 2016 – Individual Karosseriebau GmbH (IndiKar)

IAA 2016 - Individual Karosseriebau GmbH (IndiKar)

Hannover, 22.09.2016-29.09.2016

Vom 22. bis 29. September war die IndiKar Individual Karosseriebau GmbH (ein Unternehmen der WELP Gruppe aus Georgsmarienhütte) neben neun weiteren Ausstellern auf dem Sächsischen Firmengemeinschaftsstand zur IAA in Hannover mit ihrem Messestand vertreten. Dabei stellte IndiKar vor allem ihre neueste „Hot Forming“ Technologie und die neuesten Panzerungstechniken für die hauseigenen sondergeschützten Fahrzeuge vor.

Dadurch konnten bereits erste Kontakte für die Markterschließung, durch das im Jahr 2017 eröffnende Warmumformungswerk in Zwickau, geknüpft werden. Das Warmumformen von Panzerstählen ist ein Verfahren, das in Deutschland bislang kaum Anwendung findet und dadurch einen potentiellen Markt für IndiKar und die Marke Welp Armouring darstellt.

Neben dem Schwerpunkt Sonderschutz konnten ebenfalls aktuelle Projekte aus dem Automotive-Sektor mit unseren langjährigen Geschäftspartnern der Automobilindustrie besprochen werden.

Seit ihrer Gründung im Jahre 2003 hat sich IndiKar als zuverlässiger und innovationsfreudiger Partner ihrer Kunden bewährt. Basis unseres Erfolges ist eine professionelle und faire Zusammenarbeit mit unseren Kunden aus der Automobilindustrie und dem automobilen Sonderschutzbereich.

Der Erfolg unserer Kunden liegt uns am Herzen. Wir setzen uns mit unserem Expertenwissen, unserer Erfahrung und unserem Fertigungstechnologien mit aller Kraft dafür ein, perfekt zugeschnittene Lösungen für die Anforderungen unserer Kunden zu entwickeln.

Kontakt
IndiKar Individual Karosseriebau GmbH
Philipp Baumann
Am Schmelzbach 85
08112 Wilkau-Haßlau
+49 (0) 375 / 6068-102
philipp.baumann@indikar.com
www.inikar.com

Business Economy Finances

IAA 2016 – Individual Karosseriebau GmbH (IndiKar)

IAA 2016 - Individual Karosseriebau GmbH (IndiKar)

Hannover, 22.09.2016-29.09.2016

From 22nd to 29th September IndiKar Individual Karosseriebau GmbH (a member of the Welp Group from Georgsmarienhütte) had exhibited at the „Sächsischer Firmengemeinschaftsstand zur IAA“ (Saxony communal company“s stand of the IAA) in Hannover. Along with nine other exhibitors, IndiKar particularly presented its latest hot-forming technology as well as its newest armouring techniques as used for their armoured vehicles.

Thereby IndiKar had established first contacts for opening up of new markets with the new hot-forming site launching in Zwickau in 2017. Hot forming of armour steel is a procedure that is barely being practiced in Germany up to now, making it a potential market for IndiKar and the brand of WELP Armouring.

Aside from these armouring topics, some current projects of our automotive branch were as well being discussed with our longstanding business partners.

WELP Armouring develops and produces customized and armoured vehicles to meet the highest automotive productions standards and cover the highest ballistic levels.

Our certified armouring portfolio entails SUVs, pick-ups, transporter vans and commercial vehicles for every conceivable mission throughout the world.

Customized one-of-a-kind vehicles or exclusive limited editions from German vehicle manufacturers – whatever the requirements are, our armouring solutions are unfailingly produced using certified, high-quality ballistic materials that are monitored by an efficient quality management system.

Kontakt
Farmingtons Automotive GmbH
Ronald Gerschewski; Matthias Reckmann
Beekebreite 18-20
49124 Georgsmarienhütte
+49 (0) 54 01 / 490-0
+49 (0) 54 01 / 42705
info@farmingtons-automotive.com
http://www.farmingtons-automotive.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

IAA 2016 – Individual Karosseriebau GmbH (IndiKar)

IAA 2016 - Individual Karosseriebau GmbH (IndiKar)

Hannover, 22.09.2016-29.09.2016

Vom 22. bis 29. September war die IndiKar Individual Karosseriebau GmbH (ein Unternehmen der WELP Gruppe aus Georgsmarienhütte) neben neun weiteren Ausstellern auf dem Sächsischen Firmengemeinschaftsstand zur IAA in Hannover mit ihrem Messestand vertreten. Dabei stellte IndiKar vor allem ihre neueste „Hot Forming“ Technologie und die neuesten Panzerungstechniken für die hauseigenen sondergeschützten Fahrzeuge vor.

Dadurch konnten bereits erste Kontakte für die Markterschließung, durch das im Jahr 2017 eröffnende Warmumformungswerk in Zwickau, geknüpft werden. Das Warmumformen von Panzerstählen ist ein Verfahren, das in Deutschland bislang kaum Anwendung findet und dadurch einen potentiellen Markt für IndiKar und die Marke Welp Armouring darstellt.

Neben dem Schwerpunkt Sonderschutz konnten ebenfalls aktuelle Projekte aus dem Automotive-Sektor mit unseren langjährigen Geschäftspartnern der Automobilindustrie besprochen werden.

Auf höchsten Fertigungsstandards der Automobilbranche entwickelt und produziert WELP Armouring individuelle und sondergeschützte Fahrzeuge bis in die höchsten Beschussklassen.

Unser zertifiziertes Sonderschutzportfolio umfasst SUVs, Pick-Ups, Transporter und Nutzfahrzeuge für jede Mission auf der ganzen Welt.

Ob individuelle Einzelstücke oder exklusive Sonderserien deutscher Fahrzeughersteller – unsere Sonderschutzproduktion erfolgt immer unter Einsatz von zertifizierten, hochwertigen ballistischen Materialen und wird durch ein effizientes Qualitätsmanagement überwacht.

Kontakt
Farmingtons Automotive GmbH
Ronald Gerschewski; Matthias Reckmann
Beekebreite 18-20
49124 Georgsmarienhütte
+49 (0) 54 01 / 490-0
+49 (0) 54 01 / 42705
info@farmingtons-automotive.com
http://www.farmingtons-automotive.com