Tag Archives: IBS Intelligent Business Solutions GmbH

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Kundenservice

Rieta de Soet, Geschäfstführerin der IBS GmbH in Zug, spricht über die unterschiedlichen Attribute, die ein guter Kundenservice erfüllen soll.

Der optimale Kundenservice setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen, eine davon ist der richtige Telefonservice. Ein guter Telefonservice gilt als Voraussetzung für eine gute Korrespondenz zwischen Unternehmen und Kunde, ist allerdings nicht immer gegeben und wird gerne unterschätzt.

Das Telefongespräch ist oftmals der erste Kontakt der zwischen Kunde und Unternehmen hergestellt wird. Daher muss er sofort einen guten Eindruck hinterlassen. Die Telefonzentrale fungiert somit quasi als Aushängeschild der Firma, sagt Rieta de Soet.

Jeder Anruf muss freundlich, verbindlich und kompetent entgegengenommen werden. Rieta de Soet meint, dass die Telefonstimme angenehm, verständlich und in normaler Lautstärke sein sollte. Freundlichkeit, gute verständliche Aussprache, ohne starken Dialekt sind minimale Anforderungen. Auch die Geschwindigkeit der Sprache muss stimmen. Wenn ein Rückruf angeboten wird, muss dieser auch zeitnah erfolgen, dies ist für Rieta de Soet ein absolutes Muss!

Zügig, aber nicht zu schnell, das Gespräch nach dem dritten Klingelton lautet die Lehrbuchformel für die optimale Anzahl Klingeln bevor man abnimmt. Nur zweimal Klingen ist dabei immer noch besser als z.B. nur ein halbes Mal, denn das macht einen allzu gehetzten Eindruck. Immer wieder geschieht es, dass das Telefon zwar freundlich abgenommen wird, der Anrufer jedoch danach in einer Wartschleife landet und sich Musik von zumeist zweifelhafter Qualität anhören muss.

Rieta Vanessa de Soet ist überzeugt, dass jeder Mensch eine ganz spezielle Stimme hat. Jedoch eignet sich nicht jeder für das Telefonieren. Wenn jemand den Firmennamen und seinen eigenen schnell und leise nuschelt, wirkt das sehr unprofessionell den Kunden gegenüber und verwirrt diese höchstens. Dies hat etwas mit grundsätzlicher Bereitschaft zur Kommunikation zu tun und setzt sich meist in der generellen Freundlichkeit fort.

An dieser Stelle ist auch auf die Untugend hinzuweisen, dass Mitarbeiter oft zu unmotiviert sind eine Nachricht aufzunehmen und weiterzuleiten. „Bitte rufen Sie später wieder an“ kommt die mehr oder weniger höfliche Aussage. In diesem Fall wird der Kunde davon ausgehen, dass er beim nächsten Mal wieder ins Leere laufen wird.

Wird der Anruf hingegen kompetent, schnell und angenehm beantwortet meint Rieta de Soet, so schenkt einem der Kunde schnell sein Vertrauen – und die Sicherheit, dass er bei dem Unternehmen, das er anruft, in guten Händen ist. Nun kommt es noch darauf an, diese Sicherheit weiter zu erhöhen. Hierzu gehört zunächst, dass der anrufende potentielle Kunde eine kompetente, also klare und genaue Antwort bekommt.

Telefonservice ist Teil des Marketings und Marketing ist Teil der Lebens- und Überlebenskunst des Unternehmens. In der Firma IBS GmbH wird zuvorkommender Telefonservice großgeschrieben. Ein enormer Schneeball-Effekt zugunsten des gesamten Unternehmens kann durch das richtige Marketing entstehen, so Rieta de Soet.

IBS GmbH mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.
IBS GmbH bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen möchten.

Kontakt
IBS GmbH
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Die Ökonomie eines Business Centers

Dank IPS Kriterien zu besseren Geschäftsbeziehungen

„Kriterien“ – ein Wort das häufig negative Assoziationen hervorruft. Nicht aber wenn es um Standards geht.

Im Allgemeinen ist das Wort Standard, so Rieta Vanessa de Soet, folgendermaßen definiert:

Ein Maßstab an Qualität
Eine Basis für Gewicht, Ausmaß, Wert, Vergleich oder Bewertung
Eine anerkannte Qualität oder etablierte Richtlinie

Industriestandards entwickeln sich allgemein, wenn die Branche wächst, wie z.B. die Business Center Branche, so Dr. Fabian de Soet. Standards sind nicht gesetzlich festgelegt und haben auch nicht den Anspruch eines Gesetzes. Sie sind definiert um:

1. Vertrauen, Akzeptanz und Verständnis für den Wert eines Produktes oder einer Dienstleistung zu schaffen.
2. Den Kunden vor Anbietern mit überhöhten Preisen zu schützen, und
3. den Anbieter davor zu schützen, Produkte und Dienstleistungen mit sehr hoher Qualität anzubieten, ohne einen für das Überleben des Unternehmens notwendigen Gewinn zu erzielen.

Die Standards für die IBS Business Center, so Rieta de Soet, basieren auf diesen vorgenannten Kriterien und betreffen die Abrechnung nach Zeiteinheiten. Diese Abrechnung basiert auf einer durchschnittlichen Zeit, die zur Durchführung eines spezifischen Projekts von einer professionellen Mitarbeiterin/Mitarbeiter benötigt wird.

Mit einer klaren Definition, wie viel Arbeit in einer bestimmten Zeit erledigt werden kann, können wir dem Kunden den geschätzten Zeitaufwand und Preis übermitteln und Qualitätskontrollen garantieren, so Rieta de Soet.

Über IBS Intelligent Business Solutions GmbH:
IBS Intelligent Business Solutions GmbH ist ein Team von Betriebswirten, Rechtsanwälten, Marketing- und Unternehmensberatern. Die 25-jährige fachliche und persönliche Kompetenz des IBS Teams machen den Erfolg für unseren Kunden aus.

Unsere gemeinsame Philosophie verpflichtet uns dazu eine Unternehmenskultur zu pflegen, die von gemeinsamen Zielen und Werten geprägt ist. Wir verstehen darunter hohes persönliches Engagement und Zusammenarbeit auf der Basis eines offenen und fairen Verhaltens.

In allen unseren Geschäftsbeziehungen praktizieren wir dieses partnerschaftliche Verhalten, das zu erfolgreichen und langfristigen Kooperationen führt.

IBS GmbH mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.
IBS GmbH bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen möchten.

Kontakt
IBS GmbH
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Telefonservice

Rieta de Soet, Geschäfstführerin der IBS GmbH in Zug, spricht über die unterschiedlichen Attribute, die ein guter Telefonservice erfüllen soll.

Ein guter Telefonservice gilt als Voraussetzung für eine optimale Korrespondenz zwischen Unternehmen und Kunde. Dies wird häufig jedoch unterschätzt. Mit ein paar einfachen Verhaltensregeln können viele Fehler vermieden werden.

Das Telefongespräch ist oftmals der erste Kontakt der zwischen Kunde und Unternehmen hergestellt wird. Daher muss er sofort einen guten Eindruck hinterlassen. Die Telefonzentrale fungiert somit quasi als Aushängeschild der Firma, sagt Rieta de Soet.

Jeder Anruf muss freundlich, verbindlich und kompetent entgegengenommen werden. Rieta de Soet meint, dass die Telefonstimme angenehm, verständlich und in normaler Lautstärke sein sollte. Freundlichkeit, gute verständliche Aussprache, ohne starken Dialekt sind minimale Anforderungen. Auch die Geschwindigkeit der Sprache muss stimmen. Wenn ein Rückruf angeboten wird, muss dieser auch zeitnah erfolgen, dies ist für Rieta de Soet ein absolutes Muss!

Zügig, aber nicht zu schnell, das Gespräch nach dem dritten Klingelton lautet die Lehrbuchformel für die optimale Anzahl Klingeln bevor man abnimmt. Nur zweimal Klingen ist dabei immer noch besser als z.B. nur ein halbes Mal, denn das macht einen allzu gehetzten Eindruck. Immer wieder geschieht es, dass das Telefon zwar freundlich abgenommen wird, der Anrufer jedoch danach in einer Wartschleife landet und sich Musik von zumeist zweifelhafter Qualität anhören muss.

Rieta Vanessa de Soet ist überzeugt, dass jeder Mensch eine ganz spezielle Stimme hat. Jedoch eignet sich nicht jeder für das Telefonieren. Wenn jemand den Firmennamen und seinen eigenen schnell und leise nuschelt, wirkt das sehr unprofessionell den Kunden gegenüber und verwirrt diese höchstens. Dies hat etwas mit grundsätzlicher Bereitschaft zur Kommunikation zu tun und setzt sich meist in der generellen Freundlichkeit fort.

An dieser Stelle ist auch auf die Untugend hinzuweisen, dass Mitarbeiter oft zu unmotiviert sind eine Nachricht aufzunehmen und weiterzuleiten. „Bitte rufen Sie später wieder an“ kommt die mehr oder weniger höfliche Aussage. In diesem Fall wird der Kunde davon ausgehen, dass er beim nächsten Mal wieder ins Leere laufen wird.

Wird der Anruf hingegen kompetent, schnell und angenehm beantwortet meint Rieta de Soet, so schenkt einem der Kunde schnell sein Vertrauen – und die Sicherheit, dass er bei dem Unternehmen, das er anruft, in guten Händen ist. Nun kommt es noch darauf an, diese Sicherheit weiter zu erhöhen. Hierzu gehört zunächst, dass der anrufende potentielle Kunde eine kompetente, also klare und genaue Antwort bekommt.

Telefonservice ist Teil des Marketings und Marketing ist Teil der Lebens- und Überlebenskunst des Unternehmens. In der Firma IBS GmbH wird zuvorkommender Telefonservice großgeschrieben. Ein enormer Schneeball-Effekt zugunsten des gesamten Unternehmens kann durch das richtige Marketing entstehen, so Rieta de Soet.

IBS GmbH mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.
IBS GmbH bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen möchten.

Kontakt
IBS GmbH
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Business Center als Alternative zum eigenen Büro

Business Center als Alternative zum eigenen Büro

Die IBS Zentrale in Zug

Die Bedeutung von Business Centern in wirtschaftlich schwierigen Zeiten nimmt zu, so Rieta de Soet von IBS Intelligent Business Solutions GmbH in Zug und Dr. Fabian de Soet von der GMC Global Management Consultants AG, Zug in einem Interview.

Am Beispiel der Wirtschaftsmetropole Frankfurt am Main, dem grössten Finanzplatz in Deutschland zeigt sich deutlich eine steigende Nachfrage nach serviced offices, so Rieta de Soet Geschäftsführerin der IBS Business Center.

In und um Frankfurt am Main erwirtschaften mehr als 300.000 Unternehmen ein jährliches Bruttoinlandsprodukt von ca. 180 Milliarden Euro und beschäftigen mehr als 2,5 Millionen Menschen. Der internationale Branchenmix ist für die Business Center Branche eine optimale Geschäftsgrundlage mit steigender Tendenz, so Rieta de Soet.

Die Vorteile sind klar definiert so Fabian de Soet und sind in wenigen Punkten zusammen zu fassen.

Keine Investition in eine eigne Infrastruktur, “ Personal on demand“ von der Sekretärin über
Marketingspezialisten bis zum Management auf Zeit.

Bis zu einer Mitarbeiterzahl von 10 Personen sind Business Center auch bei langfristiger Nutzung von mehr als drei Jahren prinzipiell preiswerter als eigene Büroräume zu mieten, so Rieta de Soet.

Business Center werden Investitionsanreize auch für ausländische Investoren erhöht, so Rieta de Soet.

Business Center erleichtern den Marktzugang für kleine und mittlere Unternehmen und bieten ausländischen Investoren den sofortigen Business Start.

Darüber hinaus schliessen sie eine Marktlücke (Ein-Mann/Frau-Büros) und unterstützen den Schritt in die Selbständigkeit, so Fabian de Soet.

Für die IBS Business Center ist die wichtigste Kontinuität der Wandel. Sie stellen sich den hohen Anforderungen der aktiven Wirtschaftsregion, so Rieta de Soet.

IBS GmbH mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.
IBS GmbH bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen möchten.

Kontakt
IBS GmbH
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Das perfekte Arbeitsklima

Die hellen Büros der IBS GmbH in der Schweiz laden zum Wohlfühlen ein.

Das perfekte Arbeitsklima

Eines der lichtdurchfluteten Büros der IBS GmbH

Rieta de Soet, Geschäftsführerin der IBS GmbH in der gemütlichen Stadt Zug in der Schweiz leitet seit vielen Jahrzehnten sehr erfolgreich ein Business Center, daher weiß sie worauf es wirklich ankommt.

Hierbei spielt das richtige Arbeitsklima eine große Rolle. Die IBS GmbH bietet große Büroräume an und somit ausreichend Platz für zusätzliche Regale, Ordner, etc.

Die großen Fenster sorgen für ausreichend Licht und Sonnenschein.

Durch ein tolles Arbeitsklima und das richtige Verhältnis zu seinen Kollegen oder den Mitarbeitern des Business Centers, fühlt man sich am Arbeitsplatz wohl und geht motivierter zur Arbeit.

Die Büros in den Business Centern sind alle komplett möbliert und mit der nötigen Technik ausgestattet. Die IBS GmbH bietet Räume von unterschiedlichen Größen an, somit kann auf jeden Kunden individuell eingegangen werden. Zusätzlich zu den Büros stehen Konferenzräume zur Verfügung.

Zug ist zudem ein sehr lukrativer Standort und die Büros der IBS GmbH bieten eine angenehme Atmosphäre zum Arbeiten.

Das ist die ideale Lösung für Unternehmer, die in die Selbständigkeit starten wollen, aber noch über ein geringes Budget verfügen oder aber erst ihre Chancen auf dem Markt testen möchten. Da man sich anfangs auch oft noch kein Personal leisten kann, stellen die Business Center der IBS GmbH bei Bedarf Fachpersonal zur Verfügung.

Die Vorteile der Business Center liegen klar auf der Hand, so Frau Rieta de Soet:

– eine flexible Laufzeit der Mietverträge
– bereits komplett ausgestattete Büroräume, auf dem neuesten technischen Stand
– zusätzlicher Service buchbar, z.B. Telefonservice
– es steht Fachpersonal zur Verfügung mit langjähriger Berufserfahrung

Besonders für Start-Ups sind die Business Center der IBS GmbH die beste Lösung. Man kann so seine Kosten gering halten und hat dennoch Fachpersonal, dass sich um die Administration kümmert. Somit kann man sich als Neu-Unternehmer voll und ganz auf das Kerngeschäft konzentrieren, so Rieta de Soet.

IBS GmbH mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.
IBS GmbH bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen möchten.

Kontakt
IBS GmbH
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Synergieeffekte

Synergien kann man in einem Business Center gezielt nutzen

Synergieeffekte

Viele Unternehmen unter einem Dach vereint

Auf den Begriff „Synergie“ stößt man hauptsächlich in der BWL. Synergie beschreibt das Zusammenwirken verschiedener Kräfte zu einer Gesamtleistung. Im Prinzip bedeutet das, dass sich unterschiedliche Firmen oder Personen aus verschiedenen Berufsfeldern gegenseitig helfen und im besten Fall hoch pushen, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der IBS GmbH in Zug, Schweiz.

Egal ob Catering-Firma, ein Dachdeckerbetrieb, ein Business Center oder ein Möbelhersteller, alle können sich in gewisser Weise gegenseitig weiterhelfen. Jeder Unternehmer, jeder Mitarbeiter, jeder den man kennt, kennt wieder weitere Leute. Pflegt man seine Kontakte, kann man kinderleicht neue, nützliche Kontakte verknüpfen, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so ersichtlich erscheint.

Synergien erzeugen war noch nie einfacher als in unserer technologisierten Welt. Aufgrund von Handy, Email und Co ist man immer und überall erreichbar. Es gibt sogar Events die lediglich dazu dienen, einzelne Unternehmer miteinander bekannt zu machen, so Rieta de Soet.

Eine weitere gute Möglichkeit um sich ein Netzwerk aufzubauen, ist das Business Center. Im Business Center kommen viele verschiedene Unternehmen unter einem Dach zusammen, so Rieta de Soet. Hier kann man die Chance nutzen und evtl. Kooperationspartner zu finden.

Darüber hinaus verfügt die Geschäftsleitung natürlich über einige weitere Kontakte. Aufgrund der langjährigen Erfahrung, gibt es ein großes Repertoire an Kontaktdaten. Ob Firmen die im Business Center angefangen haben oder Unternehmen deren Arbeit schon einmal in Anspruch genommen worden ist. Es gibt eine Vielzahl an Kontakten, die man durch das Arbeiten in einem Business Center aktivieren kann.

IBS GmbH mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.
IBS GmbH bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen möchten.

Kontakt
IBS GmbH
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Office hopping

Die IBS GmbH bietet weltweit Business Center an

Office hopping

Im IBS Business Center in Zug, Schweiz

Die IBS Intelligent Business Solution GmbH bietet bereits seit Jahrzehnten komplett möblierte und mit der richtigen Technik ausgestattete Büros an Interessenten aus aller Welt an.

Business Center sind die ideale Lösung für Start Ups oder Unternehmen die sich in einer neuen Umgebung zunächst aklimatisieren und „rantasten“ möchten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Büros hat man in einem Business Center keine vertragliche Mindestlaufzeit und es gibt keine versteckten Kosten. Außerdem stehen einem die professionellen Mitarbeiter des IBS Business Centers mit ihrer jahrelangen Berufserfahrung in allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Das IBS Business Center verfügt nicht nur über das Büro in Zug, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der IBS Intelligent Business Solutions GmbH. Die IBS hat einen weitreichenden Arm. So gehören zu der IBS GmbH Business Center in der ganzen Welt.

Erweist sich ein Standort als ungeeignet für ein Unternehmen, so hat die Firma die Möglichkeit in ein anderes Business Center der IBS GmbH zu wechseln. Die IBS übernimmt sogar den Umzug, falls dies vom Kunden erwünscht ist. Dadurch kann man mit einem Unternehmen zusammen arbeiten, mit dem man bereits vertraut ist.

Die IBS Intelligent Business Solutions GmbH eröffnet ihren Kunden eine Geschäftswelt mit unzählig vielen Lösungen und Möglichkeiten.

IBS GmbH mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.
IBS GmbH bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen möchten.

Kontakt
IBS GmbH
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Arbeitskräfte on demand

Management auf Zeit ist ein erfolgreiches Personalkonzept der IBS GmbH in Zug, Schweiz

Egal in welcher Branche man sich umsieht, an allen Ecken wird „Personalmangel“ geschrien. In Rieta de Soets Firma, der IBS GmbH, ist ein Führungskräftemangel schon lange kein Thema mehr. Sie bietet ihren Kunden das System der Manager auf Zeit an. Welches bis dato sehr gut bei den Unternehmen ankommt.

Was genau ist unter Management auf Zeit zu verstehen?

Es bedeutet, dass ein erfahrener Manager/Managerin aus dem Hause IBS Intelligent Business Solutions GmbH für einen begrenzten Zeitraum operative Linienverantwortung in einem externen Unternehmen oder Organisation übernimmt.

Rieta de Soet führt weiter aus, dass die Manager/Managerinnen auf Zeit für den Einsatz folgender Positionen in der Regel eingesetzt werden: Vorstandsmitglieder, Projektleiter, Geschäftsführer, Verwaltungsräte, Controller, Marketing Director etc.

Wann kommen Manager/Managerinnen zum Einsatz?

Es gibt viele Ursachen für einen Manager/Managerin auf Zeit. Die häufigsten Ursachen sind: Die Führungskraft fällt aus, es konnte keine neue Führungskraft gefunden werden, die Führungskraft ist nicht „der richtige Mann/Frau am richtigen Platz“, das Unternehmen befindet sich in einer Krise.

Dr. Fabian de Soet führt weiter aus, dass Manager/Managerinnen auf Zeit auch für Unternehmen in Frage kommen, die tief greifende Strukturänderungen durchlaufen müssen oder wenn Unternehmen fusionieren.

Manager/Managerinnen auf Zeit sind eine schnelle, effiziente und kostengünstige Lösung und bieten das Gleichgewicht aus operativer Verantwortung und Beratung, so Rieta de Soet abschliessend.

IBS GmbH mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.
IBS GmbH bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen möchten.

Firmenkontakt
IBS GmbH
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch

Pressekontakt
IBS GmbH
Rieta Vanessa de Soet
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch

Computer IT Software

Easy Networking

Heutzutage werden Kontakte immer wichtiger

Easy Networking

Das Business Center der IBS GmbH in Zug

Vitamin B – eine wichtige Komponente für Erfolg. Heutzutage wird „Vitamin B“ unter dem Namen „Networking“ immer geläufiger. Sich vernetzen – ein Netzwerk bilden. Kontakte in sämtliche Branchen sind nützlich, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der IBS Intelligent Business Solutions GmbH in Zug, Schweiz.

Man fragt sich vielleicht, was hat ein Bäcker mit einer IT Firma zu tun. Doch man muss über den Tellerrand hinaus blicken. Jeder Unternehmer, jeder Mitarbeiter, jeder den man kennt, kennt wieder weitere Leute. Pflegt man seine Kontakte, kann man kinderleicht neue, nützliche Kontakte verknüpfen, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so ersichtlich erscheint.

Networking war noch nie einfacher. Aufgrund von Handy, Email und Co ist man immer und überall erreichbar. Es gibt sogar Events die lediglich dazu dienen, einzelne Unternehmer miteinander bekannt zu machen.

Eine weitere gute Möglichkeit um sich ein Netzwerk aufzubauen, ist das Business Center. Im Business Center kommen viele verschiedene Unternehmen unter einem Dach zusammen, so Rieta de Soet. Hier kann man die Chance nutzen und evtl. Kooperationspartner zu finden.

Darüber hinaus verfügt die Geschäftsleitung natürlich über einige weitere Kontakte. Aufgrund der langjährigen Erfahrung, gibt es ein großes Repertoire an Kontaktdaten. Ob Firmen die im Business Center angefangen haben oder Unternehmen deren Arbeit schon einmal in Anspruch genommen worden ist. Es gibt eine Vielzahl an Kontakten, die man durch das Arbeiten in einem Business Center aktivieren kann.

IBS GmbH mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.
IBS GmbH bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen möchten.

Firmenkontakt
IBS GmbH
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch

Pressekontakt
IBS GmbH
Rieta Vanessa de Soet
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Business Center – das bezugsfertige Büro

Ein Business Center bietet zahlreiche Vorteile

Business Center - das bezugsfertige Büro

Eines der Business Center Büros in Zug

Im Rahmen einer Präsentation im IBS Business Center in Zug erklären Rieta Vanessa de Soet und Dr. Fabian de Soet, dass in Business Center Büros komplett ausgestattet und mit Anschluss an eine perfekte Büroinfrastruktur mit Fachpersonal kurz- und langfristig angemietet werden können.

Damit steht beispielsweise bei einer Ausweitung der Geschäftstätigkeit in eine andere Wirtschaftsregion im Business Center vor Ort umgehend ein komplett funktionelles Büro zur Verfügung. „Hinfahren, Bürobezug und arbeiten“, so einfach ist der Ablauf vom Entscheid bis zur Aufnahme der Geschäftstätigkeit im neuen Büro.

Keine Anlaufkosten, keine Investitionen und vor allem flexible Mietdauer, so Rieta de Soet. Auch für Firmen aus dem Ausland stellt die Verfügbarkeit von Büros in Business Centern und Personal, welches die Landessprache beherrscht und die Kultur und Geschäftspraktiken kennt, ein nicht zu unterschätzender Vorteil dar.

Aber auch Jungunternehmer, die den Schritt in die Selbständigkeit wagen, nehmen heute oft die klar wirtschaftliche und flexible Lösung der Bürodienstleistungsanbieter an.
Neben den erwähnten Dienstleistungen bieten die Business Center einen individuellen Telefondienst, Backoffice, Marketing Support, Aufbau von Vertriebsorganisationen, Management auf Zeit, Übersetzungen und Dolmetscherdienste sowie Konferenzräumlichkeiten an.

Egal ob Geschäftsdomizil, Repräsentanz oder Verkaufsbüro, IBS offeriert eine optimale Lösung mit einem beeindruckenden Kosten-Nutzen-Verhältnis und einem ganz persönlichen, professionellen Service, so Dr. Fabian de Soet.

IBS GmbH mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.
IBS GmbH bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen möchten.

Firmenkontakt
IBS GmbH
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch

Pressekontakt
IBS GmbH
Rieta Vanessa de Soet
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.ibsgmbh.ch