Tag Archives: HumorCare

Bildung Karriere Schulungen

Humortrainer – 11 Absolventen erhalten Patent in Konstanz

11 TeilnehmerInnen aus Deutschland und der Schweiz haben nach 2-jähriger Ausbildung in Konstanz am Donnerstag, den 28.1.2016, mit Bravour die Prüfung bestanden.

Humortrainer – 11 Absolventen erhalten Patent in Konstanz

Marion Nadi beim Prüfungsvortrag

HumorKom Konstanz und der Berufsverband HumorCare Deutschland/Österreich haben eine Ausbildung „Vom Humorberater über den Humortrainer zum Humorcoach“ entwickelt. Diese ist nun weltweit anerkannt und patentiert worden. Am vergangenen Freitag (28.1.2016) haben 11 TeilnehmerInnen aus Deutschland und der Schweiz nach 2-jähriger Ausbildung ihre Prüfung mit Bravour vor dem Prüfungsausschuss bestanden. Die Ausbilder waren Prof. Dr. Dr. Hirsch (Universität Bonn-Erlangen), Dr. Michael Titze (Adler-Institut Zürich/Sao Paulo und Vorstand HumorCare Deutschland), Udo Berenbrinker und Jenny Karpawitz vom Internationalen Trainingsinstitut Tamala/HumorKom in Konstanz sowie Carsta Stromberg (Trainer, Coach, Speaker).

Die Absolventen kommen aus verschiedenen Berufssparten und werden ihr Wissen und ihre Fähigkeiten als Trainer und Coach in ihren Berufsalltag integrieren. Bestanden haben: Alexander Goebels (IT/Verkauf) aus Viersen bei Münster (D), Mathias Berg (Ausbilder von Betreuern in Pflege und Erziehung) aus Zürich (CH), Oliver Kurz (Wirtschaftsassistent bei IBM/Freiberuflicher Trainer) aus Herrenberg (D), Simone Mühl (Kranken-und Gesundheitspflegerin aus Zwiesel ( D), Christina Porzelt (Schmuck-Designerin) aus Pähl/Bayern (D), Dr. Bettina von Kienle (Evangelische Seelsorgerin) aus Tuttlingen (D), Sarah Burrer (Sozialpädagogin/Flüchtlingsbetreuerin) aus Karlsruhe (D), Andrea Büttler (Pflegedienstleiterin) aus Chur (CH), Barbara Schädler (Sozialpädagogin/Familienbetreuerin) aus Steckborn (CH), Ruth Marfurt (Lehrerin) aus Kerms (CH)

Nächster Ausbildungsbeginn: 29. April 2016 Basis-Ausbildung Clown Kompakt
Für die Bereiche „therapeutischer Humor“ sowie Speaker und Trainer wurden zusätzlich 6 Ausbildungsplätze bereitgestellt.
Die Humortrainer-Ausbildung bzw. Humorberater-Ausbildung richtet sich an alle Mitarbeiter und Führungskräfte, die in ihren Unternehmen oder sozialen Institutionen eine Kultur der kreativen Innovation integrieren wollen sowie an Unternehmensberater und Trainer, die sich in den Bereichen Humorfähigkeit, Kommunikation, Perspektivwechsel und emotionale Intelligenz weiterbilden wollen. Nach erfolgreich beendeter Ausbildung erlangt der/die Teilnehmer das patentierte Zertifikat HumorKom®-Humortrainer/HumorCoach bzw. HumorBerater des Berufsverbandes HCDA. Dies ist ein in ganz Europa und der Schweiz anerkannter Beruf. Als einziges Institut in Europa bietet das Internationale Trainingszentrum HumorKom in Kooperation mit HumorCare Deutschland/Österreich und der Universität Zürich diese in den USA entstandene Methodik an, modifiziert für den europäischen Markt. Für diese Dienstleistung und Ausbildung wurde dem Trainingszentrum in Konstanz das europäische Patent verliehen.
Die nächste Ausbildung beginnt im April 2016 mit der Basisausbildung Clown Kompakt zum Humorberater „Therapeutischer Humor“ für Therapeuten, Pfleger, Ärzte, Führungskräfte aus dem Umfeld der Medizin und Therapie.
Wegen der großen Nachfrage besonders im Bereich Führungskräftetraining, Teamentwicklung und Changemanagement hat das Institut die Ausbildungsplätze um weitere Plätze erhöht. Gesucht werden v.a. Trainer für den süddeutschen Raum, NRW, Schweiz, Österreich und Norditalien (Italienischkenntnisse müssen vorhanden sein).

Diese Seminare und Ausbildungen werden durch zahlreiche Zuschüsse im Rahmen der beruflichen Fortbildung gefördert.
Termine:
Start Humorberater (Therapeutischer Humor): April 2016
Start Humortrainer/Coach (Therapie/Wirtschaft/Verwaltung/Erziehung/Pflege): Dezember 2017
Die nächsten Casting-und Info-Seminare finden statt:
13.-14.2.2016 in München
31.3.-3.4. in Konstanz
21.-22.Mai in in Konstanz
Keynote-Veranstaltung mit Udo Berenbrinker (öffentlich):
7. April. Humor als Pflegekompetenz im Kolping-Haus Berlin-Potsdam
9. April: Humor als Pflegekompetenz im Tamala Center in Konstanz
10. April: Mit Humor Begeistern – für Mitarbeiter aus Verwaltung und Wirtschaft, Kulturzentrum Konstanz
Weitere Informationen:
www.tamala-center.de/humorkom
http://www.tamala-center.de/humorkom/ausbildung/uebersicht.html
http://www.tamala-center.de/clown-kompakt.html
http://www.humorcare.com/hcd-verlag/buecher-im-hcd-verlag/wege-zum-humorberater.php

HumorKom® – Humor-Seminare und Humor-Trainer-Ausbildungen im Tamala Center Konstanz

Humor ist als Soft-Skill erlernbar und fördert die soziale Kompetenz. – Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker von HumorKom® vermitteln in ihren Seminaren Methoden und Strategien, den persönlichen Humor zu erkennen und in den (Berufs-)Alltag zu integrieren. Weitere Themen sind Freude, Glück und Körpersprache. Außerdem im Angebot: Ausbildungen zum Humor-Practitioner, -Master und -Trainer.
HUMOR IST IMMER EIN ZEICHEN DER MENSCHLICHKEIT
Humor hat schon immer eine außergewöhnliche Anziehungskraft auf die Menschen. Mit Humor kann man festgefahrene Konzepte loslassen, das kreative Potential befreien und das menschliche Miteinander verbessern.
Humor – abgeleitet von dem griechischen Wort humores – bedeutet im Fluss sein, die Lebenskräfte in Bewegung bringen, Grenzen erweitern. Ein humorvoller Mensch, sei es als Mitarbeiter oder Führungskraft, kann über sich selber lachen und schafft damit eine menschliche Atmosphäre.

Die Trainings können als Impulstage, als Mehrtagesseminar oder als Business-Seminarreihe gebucht werden. Für Einzelpersonen bieten wir offene Trainings oder auch die Weiterbildung Humor Practitioner/Humor Trainer an.
Wer es etwas kürzer mag: Unsere Humorvorträge oder das Business Comedy Interaktiv bringen frischen Wind in jede Veranstaltung.
Unsere Trainings werden sowohl als Inhouse-Seminare angeboten oder Sie kommen mit Ihrem Team zu uns an den Bodensee und nutzen unser Zentrum mit speziell hierfür gestalteten Räumen.
HumorKom vermittelt auch Seminarschauspieler , externe Trainer (u.a. Humor am Telefon) sowie verschiedene Module zum Thema „Humor in der Pflege“
Das Trainingsinstitut ist Teil des Internationalem Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation (Tamala Center) in Konstanz am Bodsensee. Das Center besteht aus den Bereichen:
Clown Akademie/Humortraining-Institut für Humor & Kommunikation/Gesundheit!Clown®/Tamala Theater Compagnie –Eventtheater/Business-Theater & Seminarschauspieler

Firmenkontakt
Humorkom
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str.23
78476 Konstanz
+4975319413140
humorkom@tamala-center.de
www.tamala-center.de/humorkom

Pressekontakt
Humorkom
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str.23
78476 Konstanz
4975319413140
humorkom@tamala-center.de
www.tamala-center.de/humorkom

Bildung Karriere Schulungen

Humortrainer- 9 Absolventen erhalten Patent in Konstanz

9 Teilnehmer aus Deutschland, der Schweiz und Österreich haben nach 2-jähriger Ausbildung in Konstanz am Freitag die Prüfung bestanden.

Humortrainer- 9 Absolventen erhalten Patent in Konstanz

Humortrainer beenden nach 2 Jahren ihre Ausbildung in Konstanz

In Teams und in der Führung beginnt sich ein neuer Stil durchzusetzen. Die Idee, Humor als notwendigen Teil einer Unternehmenskultur zu betrachten, findet ausgehend von Amerika immer breitere Zustimmung auch in europäischen Unternehmen.
Humor bewirkt im Unternehmen und sozialen Institutionen eine heitere Gelassenheit, die neue Perspektiven ermöglicht. Inzwischen ist es wissenschaftlich nachgewiesen, dass sich
Effizienz in sozialen Organisationen und Firmen nachhaltig steigern lässt, wenn Führungskräfte
ihren Mitarbeitern mit einer gesunden Portion Humor begegnen.

Techniken für die Praxis
Das Konstanzer Trainingsinstitut Humor-Kom hat Techniken entwickelt, die jederzeit
im Berufsalltag eingesetzt werden können, um eine heitere Gelassenheit
zu ermöglichen. Dies ist die Grundvoraussetzung insbesondere auch für kreative
Prozesse.
Führungskräfte, Teams und Einzel-Personen entdecken im geschützten Rahmen einer Trainingssituation ihre eigenen Humorressourcen und erkennen den eigenen Humorstil. Die
Fähigkeit zu relativieren oder mit Unerwartetem zu verblüffen kann trainiert
werden, und der «Faktor Stress» kann immer mehr durch den «Faktor Humor»
ersetzt werden. Die Wissenschaftler der renomierten Berkley-Universität in den USA betrachten Humor als den 4.Produktionsfaktor, der jede Institution und jedes Unternehmen mit berücksichtigen sollte.

Humor als Kompetenz
Humor wird immer mehr als Kompetenz betrachtet und gilt in den englischsprachigen
Ländern als nicht zu unterschätzende Fähigkeit, um beruflich Karriere zu machen. Amerikanische und
japanische Firmen testen in den Vorstellungsgesprächen vermehrt den Bewerber auf seine Humorfähigkeit sowie die Fähigkeit, Fehler zuzulassen. Denn erst dann entstehen neue Ideen.
Im deutschsprachigen Raum befindet sich die Entwicklung noch in den Kinderschuhen, wird aber in den letzten Monaten in vielen renommierten Zeitschriften diskutiert. Thomas Holtbernd und der Konstanzer Professor Helmut Bachmaier haben in ihrenBüchern «Führungsfaktor Humor» und«Lachen macht stark» mit einigem Erfolg versucht nachzuweisen, wie Humor als Teil der Unternehmenskultur ein wesentlicher Produktionsfaktor ist. Was in diesen Büchern noch etwas theoretisch klingt, haben die Leiter des Internationalen Trainingsinstituts HumorKom in ihren Seminaren und Inhouse-Schulungen für renommierte Firmen umgesetzt. Zu ihren bekanntesten Kunden gehören die UBS, der KantonSt.Gallen, die Beratungsfirma McKinseysowie zahlreiche Humor- und Management-Kongresse.

Humor ist erlernbar!
Der Züricher Wissenschaftler Prof.Dr.Rau hat jetzt ein wissenschaftlich untermauertes Training entwickelt, was in die Curriculas des Trainingsinstitut HumorKom, des Berufsverbandes HumorCare Deutschland-Schweiz sowie des Internationalen Bachelor Studiums (Level II) „Medical Clown“der Steinbeis-Universitäten eingeflossen ist.
HumorKom Konstanz und der Berufsverband HumorCare Deutschland/Österreich haben jetzt eine Ausbildung „Vom Humorberater über den Humortreainer zum Humorcoach“ entwickelt. Diese ist jetzt auch weltweit anerkannt und patentiert worden.
Am vergangenen Freitag haben wieder 9 Teilnehmerinnen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich nach 2-jähriger Ausbildung ihre Prüfung vor dem Prüfungsausschuss bestanden. Die Ausbilder waren Prof.Dr.Dr.Hirsch (Universität Bonn-Erlangen),Dr.Michael Titze (Adler-Institut Zürich/Sao Paulo und Vorstand HumorCare Deutschland), Udo Berenbrinker & Jenny Karpawitz vom Internationalen Trainigsinstitut Tamala /HumorKom in Konstanz.

Die Absolventen kommen aus den verschiedenen Berufssparten und werden es als Trainer und Coach dort integrieren. Bestanden haben: Barbara Schulz (Banken/Verkauf) aus Köln, Coco Künzle (Marketing/Leiterin von proClown) aus Winterthurn Sabine Buckstegge aus Kreuzlingen(Pflege/Erziehung), Renate Pils aus Wien (Psychologin/Trainerin für KITA-Leiter Wien), Judith Degen aus Geisingen (Banken/Landfrauen), Nina Hentschel aus München (Therapeutin/Coach in eigener Praxis), Elsbeth Liechti aus der Schweiz(Leiterin Altenpflegeheim),Romy Einhorn aus Chemnitz(Comedy-Show/Mitarbeitertraining/Verkauf), Lisa von Orelli aus Schweiz (Lehrerin/Trainerin für Logopädie)

Die nächste Humorberater Ausbildung nach den Richtlinien des Berufsverbandes HumorCare im Bereich des theraperutischen Humores startet mit der Kompakt-Ausbildung Clown in Konstanz sowie Pflichtseminaren in Konstanz, Bregenz und Steckborn (Schweiz). Nach Bestehen der theoretischen Prüfung bei Dr.Michael Titze in Tuttlingen und München können Teilnehmer in die Ausbildung zum Humortrainer übernommren werden. Ebenso können nach einer Ausbildung zum Klinik-Clown bzw. Gesundheit!Clown die bestandenen Humorberater in die 2.Stufe des Bachelor Studiums Medical Clown in Berlin, Konstanz, Neuseeland, Israel, Berkley(USA) und Moskau.

Termine:
Start Humorberater (Therapeutischer Humor): April 2014
Start Humortrainer/Coach (Therapie/Wirtschaft/Verwaltung/Erziehung/Pflege): Dezember 2014

Internationaler wissenschaftlicher Kongress „Humor in Therapie und Verwaltung“ in der Messehalle Basel (25./26.10.)

Casting-Info-Seminare finden statt: Luzern/Schweiz (März), Bregenz/Österreich für Pflege(April),Heidelberg(Mai),Chur/Schweiz (September), Konstanz (Oktober), München(November)

Keynote-Veranstaltung mit Udo Berenbrinker (öffentlich):
8/9-April Humor als Pflegekompetenz im Kolping-Haus Dornbirn (Österreich)
10.April Mit Humor begeistern für Mitarbeiter aus Verwaltung & Wirtschaft Aqua Hotel Konstanz
25.10. Humor als Führungskompetenz in sozialen Einrichtungen Humorkongress Basel/Schweiz

Weitere Informationen:
www.tamala-center.de/humorkom
www.tamala-center.de/humorkom/ausbildung/uebersicht.html
www.humorcare.com/hcd-verlag/buecher-im-hcd-verlag/wege-zum-humorberater.php


Bildinformation: Humortrainer beenden nach 2 Jahren ihre Ausbildung in Konstanz

Tamala Center
Internationales Zentrum für Clown Humor und Kommunikation
Das Tamala-Center – Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation – wurde 1983 in Norddeutschland als Studio für freie Clown-und Theaterarbeit gegründet. Es befindet sich seit 1991 am Bodensee und hat jetzt auf einer eigenen 400qm Etage seinen Sitz in Konstanz am Bodensee. Es besteht aus vier Teilbereichen:
– Clown-Akademie
– Clown Compagnie
– HumorKom – Tamala Humor-und Kommunikationstraining
– Projekt “Gesundheit!Clown®“ – Clowns in Spitäler, Seniorenheim und bei behinderten Kindern (geistig-körperliche und Sprachbehinderung)

Kontakt:
Tamala Center -Internationales Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str.23
78467 Konstanz
07533-3616
Berenbrinker@tamala-center.de
www.tamala-centert.de

Medizin Gesundheit Wellness

Humortraining „Humor in der Pflege“

Informationen zur ersten deutschen Ausbildung „ Vom Humorberater zum Humortrainer und Humorcoach

Humortraining „Humor in der Pflege“

Humorkongress Tübingen

Humorkom hat mit der Vereinigung Humorcare Deutschland /Österreich e.V. ein Ausbildungskonzept „Vom Humorberater zum Humortrainer in der Pflege“ erarbeitet, das jetzt seine europäische Patentanerkennung erhalten hat. Außerdem wird der Versuch unternommen, diesen Beruf wie in anderen europäischen Ländern als staatlich anerkannten Beruf zu etablieren. Den Antrag hat HumorCare in den letzten Tagen eingereicht. Das erste Standardwerk zum „Therapeutischen Einsatz von Humor“ ist im Verlag von HumorCare erhältlich.
Die Ausbildung findet in Konstanz am Bodensee statt und wird geleitet von Jenny Karpawitz, Udo Berenbrinker, Dr.Michael Titze und Prof.Dr.Dr.Rolf Hirsch.

Humor in der Pflege
Seit einigen Jahren hat sich ein Wandel in der Pflege ergeben: Humor wird in der professionellen Pflege zunehmend bewusster wahrgenommen, reflektiert und als Intervention angeboten.
In einer wissenschaftlichen Studie hat Frau Monkhouse , Mitbegrunderin der Eden-Alternative in den USA, beim Einsatz von Humor nachgewiesen, wie schnell Führungskräfte und Mitarbeiterinnen witziger, spielerischer und lockerer wurden, was die Leistungskurve ansteigen ließ.
Humor ist wirklich ansteckend. Humor ist auf allen Ebenen ein Lebenselixier.
Die Hoffnung aller Pflegewissenschaftler ist, dass “ sich Humor in den Führungsetagen des Gesundheitswesens epidemieartig ausbreiten wird“. (Prof. Dr. Dr. Hirsch, Uni Bonn auf dem Weltkongress Pflege im Jahre 2012)
Das Tamala Center in Konstanz hat zusammen mit dem führenden Altersforscher Prof.Dr.Dr.Hirsch ein wissenschaftlich ausgearbeitetes Konzept zur Gesundheitsförderung und Qualifizierung von Mitarbeitern und Führungskräften in der Pflege ausgearbeitet. Dieses wird seit letztem Jahr in einem 3-jährigen Modellprojekt für die AWO Rheinland-Pfalz erprobt.

Eine humorvolle Einstellung kann Mitarbeiter inspirieren und damit neue Kommunikationswege einschlagen. Humor wird immer mehr als Führungskompetenz betrachtet, um in medizinischen, therapeutischen und Pflegeeinrichtungen eine neue Kultur der Menschlichkeit und Kreativität zu etablieren. Angesichts des Mangels an qualitativen Medizinern und Pflegekräften suchen die Institutionen nach neuen Modellen, um die Pflege, Therapie und Medizin wieder attraktiver zu gestalten. Viele qualifizierte Mediziner und Pflegefachkräfte wandern in Ausland ab und dies nicht nur wegen der besseren Bezahlung. Humor ist gerade in vielen europäischen Ländern am Arbeitsplatz eine Erfolgsstrategie: denn wo gelacht wird, so zeigen die Studien, fühlen sich die Mitarbeiter wohl und es wird in der Regel mehr und besser gearbeitet.

HumorKom hat als erstes deutsches Institut ein umfassendes Trainingsprogramm entwickelt, um Führungskräfte, Mitarbeiter und ganze Team und Personalvorstände zum Thema „Humor, Körpersprache und Emotionaler Intelligenz“ zu trainieren. Der Markt im deutschsprachigen Raum ist riesig und unkontrolliert. Um Qualitätsstandard auch in Deutschland einzuführen, hat die Vereinigung der Humortrainer und Humortherapeuten HumorCare e.V. zusammen mit der Leitung von HumorKom Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker ein Konzept entwickelt, medizinischen und therapeutischen Instituten einen Garantie im Trainingsbereich zu geben. Herausgekommen ist die Ausbildung: Vom Humorberater über den Humorcoach zum Humortrainer.
Die Ausbildung beginnt im Dezember 2013 und richtet sich an Mediziner, Mitarbeiter in helfenden und pflegenden Berufen, Seelsorger, Therapeuten, Mitarbeiter aus psychosozialen Diensten, Verwaltungs-und Führungspersonal, die in ihren Branchen diese Konzepte umsetzen wollen oder ganze Teams trainieren wollen. Weitere Informationen hier: www.tamala-center/humorkom

Die Einführung in das Thema bietet als Auftakt das Informations- und Bewerbungsseminar „Heyoka-Humortraining“ vom 20.-22.September in Konstanz
Weitere Info-Seminare in Deutschland
28.-29.9. in München & 12.-13.10. in Essen
International: 5.-6.10. in Luzern & 27.10.-2.11. in Italien
Information für die Medien wie auch Fotos der Trainer und Interviewanfragen richten Sie an:
Pressestelle Humorkom, Fritz-Arnold-Str.23, D-78467 Konstanz Tel:++49-7533-3616
Mail: Berenbrinker@tamala-center.de oder humorkom@tamala-center.de
www.tamala-center.de/humorkom

Tamala Center
Internationales Zentrum für Clown Humor und Kommunikation
Das Tamala-Center – Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation – wurde 1983 in Norddeutschland als Studio für freie Clown-und Theaterarbeit gegründet. Es befindet sich seit 1991 am Bodensee und hat jetzt auf einer eigenen 400qm Etage seinen Sitz in Konstanz am Bodensee. Es besteht aus vier Teilbereichen:
– Clown-Akademie
– Clown Compagnie
– HumorKom – Tamala Humor-und Kommunikationstraining
– Projekt “Gesundheit!Clown®“ – Clowns in Spitäler, Seniorenheim und bei behinderten Kindern (geistig-körperliche und Sprachbehinderung)

Kontakt:
Tamala Center -Internationales Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str.23
78467 Konstanz
07533-3616
info@tamala-center.de
www.tamala-centert.de