Tag Archives: Hüffermann

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Hüffermann Krandienst übernimmt ADW Mobilkrane in Frankfurt am Main

Hüffermann Krandienst übernimmt ADW Mobilkrane in Frankfurt am Main

v.l.n.r.: Ralf Ganske, Manfred Ganske, Daniel Janssen

Wildeshausen. Die Hüffermann Krandienst GmbH übernimmt die AUTODIENST WEST Ganske GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main. Beide Firmen sind traditionsreiche und familiengeführte Kranvermietungs-unternehmen. ADW ist mehr als 70 Jahre und Hüffermann mehr als 50 Jahre als Kranunternehmen am Markt. Rund 100 Krane mit Kapazitäten von 30 t bis 750 t einschließlich Spezialgeräten wie Mobilbaukrane und Elektro-Krane stehen nun gemeinsam im Fuhrpark. Für die Kunden beider Unternehmen bedeutet der Zusammenschluss deutlich mehr Service und Leistungskapazität in den beiden Hauptregionen wie auch deutschlandweit. „Mit Hüffermann haben wir den richtigen Partner gefunden“, erklären die Geschäftsführer Manfred und Ralf Ganske und ergänzen: „Wenn es um Unternehmenskultur, Qualität und Seriosität geht sind sich beide Unternehmen sehr ähnlich und das hat uns überzeugt“.
Wert legen die SCCp zertifizierten Unternehmen auf eine solide Ausbildung und Schulung der Kranfahrer in Theorie und Praxis. Selbstverständlich halten sich die weiteren Mitarbeiter in ihren jeweiligen Fachbereichen ebenfalls durch Schulungen und Fortbildungen fit.
Mit Liebherr und Palfinger als Kranlieferanten fahren die Unternehmen auch beim Equipment gleich. Hüffermann ist zudem Hersteller einer Elektro-Kran Baureihe, die in der Vermietung stehen, aber auch weltweit in den Verkauf gehen. Das wendige Kranmobil wird ausschließlich elektrisch betrieben. „Einsatzfelder sind Aufbau-, Montage- und Wartungsarbeiten überall dort wo andere Hebemittel nicht hinkönnen bzw. Emissionen unerwünscht sind wie beispielsweise im innerbetrieblichen Einsatz. Insbesondere beim Messebau in Frankfurt ist das Gerät ideal,“ so Rolf Hüffermann.
„Schwerpunkt auch nach dem Zusammenschluss bleibt natürlich die Kranvermietung, obwohl wir die Geschäftsfelder schon etwas erweitern wollen,“ so der neue Geschäftsführer Daniel Janssen: „Aufgrund der Gegebenheiten in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet werden wir z.B. zwei Mobilbaukrane, MK 88 plus und MK 140, bei ADW platzieren sowie einen 90 Meter Steiger von Ruthmann“. ** Ende Pressetext ** download hier: www.pr-download.com/hueffermann32.zip

Kran, Kranarbeiten & Arbeitsbühnen, Hebebühne, Abschleppdienst mieten!
Ob Mobilbaukrane, Großkrane oder Citykrane, wir unterhalten bundesweit Mietstationen. Auch Baumaschinen und Arbeitsbühnen mieten Sie mit uns unkompliziert und zu exzellenten Konditionen. Erfahren Sie jetzt mehr über unseren Leistungskatalog, der auch einen zuverlässigen Abschleppdienst für Pkw und Lkw beinhaltet.
Einen Kran mieten: Wir sind Ihr versierter Kranverleih!: Einen leistungsstarken Kran mieten – inklusive erfahrenem Kranführer und zu niedrigen Gebühren -, das ist ein Leichtes mit Hüffermann Krandienst. Ob Sie nun einen Minikran mieten möchten oder einen Baukran für 500 Tonnen Traglast, der Hüffermann Maschinenpark hält garantiert das richtige Gerät für Sie bereit. Unser Unternehmen blickt auf eine mehr als 100-jährige Geschichte zurück: Als Kranverleih wie auch als Verleiher von Arbeitsbühnen und Baumaschinen verfügen wir über einen umfassenden Erfahrungsschatz.

Firmenkontakt
Hüffermann Krandienst GmbH
Merle Greiser
Ahlhorner Straße 89
27793 Wildeshausen
04431 94555 168
Merle.Greiser@hueffermann.de
http://www.hueffermann-krandienst.de

Pressekontakt
PREWE
Michael Endulat
Goldberger Str. 12
27580 Bremerhaven
0471 4817444
Michael.Endulat@prewe.com
http://www.prewe.com

Auto Verkehr Logistik

Neu – Autarke Parkbeleuchtung für abgestellte Anhänger

Hella Hüffermann Projekt jetzt serienreif – Parkbeleuchtung

Neu - Autarke Parkbeleuchtung für abgestellte Anhänger

Park-Safety Fix bietet eine autarke Beleuchtung für abgestellt Anhänger.

Hüffermann liefert bereits seit Jahren ein Parkbeleuchtungssystem für Behältertransportanhänger seines Programms. Neu, exklusiv und ab der IAA 2018 als Serienoption verfügbar ist das zusammen mit Hella entwickelte Park Safety Fix, kurz PS-Fix, das problemlos bei der LED Beleuchtungsanlage von Hella in den Anhänger integriert werden kann. Die Bedienung ist denkbar einfach. Solange der Anhänger am Zugfahrzeug angekoppelt ist und versorgt wird sind keine Funktionen von PS-Fix nutzbar. Nach dem Trennen der Stromversorgung vom Motorwagen ist PS-Fix aktiv. Per Knopfdruck kann nun die Beleuchtung des stehenden Anhängers gewählt werden. Als Standard sind die Warnblinkfunktion und das Standlicht vorbelegt. Alle Komponenten sind in einer 30x22x20 cm großen, robusten und abschließbaren Box untergebracht. Größtes Bauteil ist dabei der 24 Volt Akku, der bis zu 48 Stunden Strom für die autarke Beleuchtung liefern kann. Geladen wird der Akku über die Stromversorgung vom Motorwagen. Zusätzliche Steckverbindungen vom Motorwagen zum Anhänger sind nicht nötig, Zugdeichsel anhängen, Strom- und Druckluftanschluss herstellen – fertig. Ein intelligentes Lademanagement mit Ladestrombegrenzung auf maximal 10 Ampere sichert eine lange Lebensdauer des Akkus. Die autarke Beleuchtung erhöht die passive Sicherheit eines abgestellten Anhängers und ist in Skandinavien bereits Standard. ** Ende Pressetext ** download hier: www.pr-download.com/hueffermann27.zip

Die Hüffermann Transportsysteme GmbH ist ein hochspezialisierter Hersteller von Lkw-Anhängern für Wechselbehälter und Abrollcontainer, Lkw- und Sonderaufbauten, Entsorgungsfahrzeuge sowie Ladesicherungssystemen. Dabei verstehen wir uns als Systemlieferant und Wegbegleiter eines gezielten Stoffstrom-Managements. Und dabei gilt vor allem eines: Wir bieten alles aus einer Hand!

Im Fokus steht bei Hüffermann die Anhängerfertigung und Montage von Nutzfahrzeugaufbauten. Parallel dazu konzentrieren wir uns auf eine permanente technische Weiterentwicklung aller Systeme – auch in Zusammenarbeit mit der Hochschulforschung. Es sind Versionen und das Engagement, die der Schlüssel zum führenden Systemlieferanten sind.

Firmenkontakt
Hüffermann transportsysteme gmbh
Klaus Kieler
Ahlhorner Straße 89
27793 Wildeshausen
+49 (0) 4431 94 555 120
Klaus.Kieler@hueffermann.de
http://www.hueffermann.de

Pressekontakt
PREWE
Michael Endulat
Goldberger Str. 12
27580 Bremerhaven
+49 (0) 471 4817444
Michael.Endulat@prewe.com
http://www.prewe.com

Auto Verkehr Logistik

Mini-Carrier – der wendige Nutzlastriese

Wenn es eng wird in der City – der Anhänger kommt mit

Mini-Carrier - der wendige Nutzlastriese

Der Mini Carrier verdoppelt die Transportkapazität.

Der Hüffermann Mini-Carrier ist der kleine wendige Allrounder für Einsätze, wenn nur wenig (Abstell-) Platz zur Verfügung steht. Hüffermann Transport-systeme hat die Logistikabläufe in Ballungsgebieten analysiert und präsentiert auf der IFAT 2018 einen Zentralachsanhänger aus dem Carrier-Programm, der spielerisch 7-10 cbm-Absetzmulden transportiert. Denn nur sehr wenige der Lkw Absetzkipper nutzen auf Kurzstrecke einen Anhänger. Als Grund ge-ben viele Unternehmen die Enge und das starke Verkehrsaufkommen in den Innenstädten und die damit verbundenen Fahr- und Rangierprobleme an.
Der Mini-Carrier verdoppelt die Transportkapazität bei optimaler Kompaktheit des Gliederzuges. Die Rush-Hour bzw. die generell sehr hohe Verkehrsdichte in den Ballungsräumen erfordert eine gute Planung der Touren, um leere Be-hälter auszuliefern bzw. Absetzmulden im Austauschverfahren zu bedienen. Der Mini Carrier ist nicht länger als ein Mittelklasse-Pkw und kann sogar in ei-ner Parklücke abgestellt werden, während der Motorwagen den Behälterwech-sel einige Straßen weiter schnell vornehmen kann.
Der Mini Carrier ist ein sehr wendiger und robuster Transportanhänger für Ab-setzbehälter nach DIN 30720 / 30720-1 und speziell für die Baustellenbestü-ckung und im Entsorgungsbereich für Kurzstreckeneinsätze konzipiert. Der Nutzlastriese ist schnell angehängt und erfüllt bei geringem Kraftstoff-Mehraufwand seine Aufgaben.
Neben einer umfangreichen Auswahl an Sonderausstattungen wie Rückraum-überwachung, Parklichtsystem usw. stehen drei verschiedene Ladungssiche-rungsvarianten zur Verfügung. Die kombinierte Ladungssicherung mit Zurrket-te und Gewindespanner oder die Zurrwinde, dem sogenannten Safety – Fix, alternativ auch die kettenlose Ladungssicherung mit dem Multi – Fix. Sonder-ausführungen, beispielsweise für den Transport einer Müllpresse, sind optional lieferbar.
„City Line“ nennt sich diese neue Produktlinie und sie wird in zwei Fahrgestell-längen angeboten. HTM1435 für Mulden nach DIN 30720 und DIN 30720-1 in Größen von 5-10 cbm und die Variante HTM1440 welcher Mulden nach glei-cher DIN aber bis 20 cbm transportieren kann.
Das Messefahrzeug ist mit der kettenlosen Ladungssicherung Multi-Fix ausge-stattet. Die seitliche Ladungssicherung übernehmen Zentrierfixe, welche über eine exzentrische Lagerung auf die entsprechende Behälterbreite eingestellt werden können.
** Ende Pressetext ** Text und 2 Fotos download hier: www.pr-download.com/hueffermann25.zip

Die Hüffermann Transportsysteme GmbH ist ein hochspezialisierter Hersteller von Lkw-Anhängern für Wechselbehälter und Abrollcontainer, Lkw- und Sonderaufbauten, Entsorgungsfahrzeuge sowie Ladesicherungssystemen. Dabei verstehen wir uns als Systemlieferant und Wegbegleiter eines gezielten Stoffstrom-Managements. Und dabei gilt vor allem eines: Wir bieten alles aus einer Hand!

Im Fokus steht bei Hüffermann die Anhängerfertigung und Montage von Nutzfahrzeugaufbauten. Parallel dazu konzentrieren wir uns auf eine permanente technische Weiterentwicklung aller Systeme – auch in Zusammenarbeit mit der Hochschulforschung. Es sind Versionen und das Engagement, die der Schlüssel zum führenden Systemlieferanten sind.

Firmenkontakt
Hüffermann transportsysteme gmbh
Klaus Kieler
Ahlhorner Straße 89
27793 Wildeshausen
+49 (0) 4431 94 555 120
Klaus.Kieler@hueffermann.de
http://www.hueffermann.de

Pressekontakt
PREWE
Michael Endulat
Goldberger Str. 12
27580 Bremerhaven
+49 (0) 471 4817444
Michael.Endulat@prewe.com
http://www.prewe.com

Auto Verkehr Logistik

Hüffermann Transportsyteme neuer Schlittenanhänger ist Erfolgsprodukt

Chassis-Kontur – mehr Stabilität und Komfort im Alltag

Hüffermann Transportsyteme neuer Schlittenanhänger ist Erfolgsprodukt

Durch gewölbte Längsträger wird das Überladen des Containers lärmärmer.

Der aktuelle Schlittenanhänger von Hüffermann Transportsyteme hat gewölbte Längsträger und ersetzt das früher verwendete kantige Portal. Die Vorteile sind ein wesentlich lärmärmeres Laden des Containers vom Motorwagen auf den Anhänger. Dynamische Stoßbelastungen, wie früher, wenn der Schlitten beim Überladen des Containers auf das Portal der Längsträger über einen steilen Weg rauf und hinten wieder runter fuhr sind damit vorbei. Die gewölbte patentierte und Gebrauchsmuster geschützte Formgebung verteilt die Belastung gleichmäßiger über die gesamte Konstruktion. Ein weiterer Vorteil der neuen Kontur, der Verschleiß an den Schlittenrollen ist nachweisbar geringer.
Wahlweise auch mit einer vollkommen neuen und zwillingsbereiften Achse vom Typ Intradisc von SAF baut Hüffermann in der Produktlinie Blue line einen besonders nutzlastoptimierten Anhänger zum Transport schwerer Container. Der neue Anhängertyp hat im Mietpark des Herstellers eine intensive Erprobung hinter sich.

Rückraumüberwachung mit aktiver Sicherheit bei Anhängern
Im täglichen Einsatz werden Anhänger auf engen Baustellen, Recyclinganlagen, Ladehöfen sowie im öffentlichen Raum vielfach rangiert bzw. in Rückwärtsfahrt bewegt. Die neue Rückraumüberwachung in Anhängern von Hüffermann hilft Gefährdungen oder gar Unfälle zu vermeiden. Das System arbeitet mit Ultraschall, also auch bei Dunkelheit und wird bei Rückwärtsfahrt sofort automatisch aktiviert. Der programmierbare Arbeitsbereich liegt zwischen 30 bis 100 cm und deckt auch den „toten Winkel“ mit ab. Selbst kleinere und sich bewegende Objekte werden hinter dem Anhängerfahrzeug erfasst und mit Warnmeldung auf einem Display angezeigt. Zusätzlich stoppt das System selbsttätig den Anhänger, also die weitere Rückwärtsfahrt vor dem Hindernis, ab. Der Abstand wo das System greift ist dabei konfigurierbar. Die Rückraumüberwachung erhöht die Sicherheit, hilft Unfälle und damit Schäden am Fahrzeug zu vermeiden. Selbst ein einfaches Touchieren eines Pollers kann beispielsweise die Lichtanlage derart beschädigen das der Anhänger erst nach der Reparatur wieder verwendet werden kann.

Umfrage bei Kunden mit bemerkenswerten Ergebnissen
Langlebigkeit der Investition ist den Anwendern sehr wichtig. Solidität und Stabilität in der Stahlkonstruktion geht vor Leichtbau und Gewichtsreduktion im Hinblick auf eine lange Nutzungsdauer der Investition, das ergab eine Kundenbefragung des Unternehmens. Korrosionsschutz bis hin zur Verzinkung vor der Lackierung sichert ebenfalls die Wertigkeit über viele Jahre. Die Verwendung anerkannter Markenkomponenten hilft im Fall des Falles bei einer schnellen, auch europaweiten und kostengünstigen Beschaffung von Ersatzteilen. Die Modulbauweise aus bewährten Baugruppen mit der Möglichkeit von Varianten seitens des Kunden trifft auf hohe Akzeptanz des Marktes. Komplett ausgestatteten Anhängern einschließlich zertifizierter und patentierter Ladungssicherung wird klar der Vorzug gegeben. Die Zeiten, wo der Anwender einen Staukasten oder ähnliches selber nachrüstet sind vorbei, denn jede nachträgliche Bohrung oder Schweißnaht am Anhänger sind Störstellen und beeinträchtigen den Korrosionsschutz.
** Ende Pressetext ** download hier: www.pr-download.com/hueffermann22.zip

Die Hüffermann Transportsysteme GmbH ist ein hochspezialisierter Hersteller von Lkw-Anhängern für Wechselbehälter und Abrollcontainer, Lkw- und Sonderaufbauten, Entsorgungsfahrzeuge sowie Ladesicherungssystemen. Dabei verstehen wir uns als Systemlieferant und Wegbegleiter eines gezielten Stoffstrom-Managements. Und dabei gilt vor allem eines: Wir bieten alles aus einer Hand!

Im Fokus steht bei Hüffermann die Anhängerfertigung und Montage von Nutzfahrzeugaufbauten. Parallel dazu konzentrieren wir uns auf eine permanente technische Weiterentwicklung aller Systeme – auch in Zusammenarbeit mit der Hochschulforschung. Es sind Versionen und das Engagement, die der Schlüssel zum führenden Systemlieferanten sind.

Firmenkontakt
Hüffermann transportsysteme gmbh
Klaus Kieler
Ahlhorner Straße 89
27793 Wildeshausen
+49 (0) 4431 94 555 120
Klaus.Kieler@hueffermann.de
http://www.hueffermann.de

Pressekontakt
PREWE
Michael Endulat
Goldberger Str. 12
27580 Bremerhaven
+49 (0) 471 4817444
Michael.Endulat@prewe.com
http://www.prewe.com

Auto Verkehr Logistik

17.000ster Hüffermann Anhänger

Auf IAA – Komplettes Produktprogramm präsentiert

17.000ster  Hüffermann Anhänger

Der 17.000ste Anhänger von Hüffermann ging auf der IAA an den Kunden.

Neustadt/Dosse, Wildeshausen: Der traditionsreiche Fahrzeugbauer Hüffermann präsentiert auf der IAA in Hannover auf 300 qm sein komplettes Produktprogramm. Highlight war ein Behältertransportanhänger mit einer ganz besonderen Fahrgestellnummer: „17.000 Anhänger in der HN – Firmengeschichte aus der Neustädter Qualitäts-Schmiede“ Die Grunske Metall-Recycling GmbH & Co. KG aus Oranienburg Übernahm den Jubiläumsanhänger auf der Messe. Firma Grunske ist ein gemeinsames Unternehmen der ALBA-Gruppe und des Landkreises Oberhavel. Alba bezieht schon seit über 40 Jahren Anhänger von Hüffermann.

1913 als Schmiede im niedersächsischen Wildeshausen aus der Taufe gehoben, beschlug Firmengründer Wilhelm Hüffermann anfangs Pferdehufe und fertigte Wagenräder, Kutschen sowie Anhänger für die Landwirtschaft. Er hat bestimmt nicht geahnt, dass der Betrieb sich zu einer Marke im Behältertransportbereich entwickeln würde.
In den 70er Jahren etablierten sich in Deutschland die ersten Wechselsysteme für Behälter (Mulden und Container), welche aus Finnland importiert wurden. Hüffermann hatte sofort erkannt, das zu den Zugfahrzeugen ein adäquater Anhänger gehörte, um das Systeme rentabel einzusetzen.
Die anfänglichen Versuche mit einem Rollschlittenanhänger Mitte der 70er Jahre, haben Hüffermann dann eine Erfolgsgeschichte beschert. Der Behältertransportanhänger in einer modernen Bauart mit vielen Verbesserungen ist bis heute im Programm.
Am Standort in Neustadt/Dosse produziert die Hüffermann Transportsysteme GmbH heute in einem hochmodernen Fahrzeugwerk mit 165 Mitarbeitern sein Produktprogramm vorrangig für den deutschen Markt und für Kunden in ganz Europa. Die Neustädter erreichen einen Jahresumsatz von ca. 30 Mill. EUR.
Die Produktionsabläufe sind heute zwar immer noch sehr handwerklich geprägt. Durch die schon vor Jahren entwickelte Modulbauweise ist man in der Lage fast jeden Kundenwunsch zu erfüllen. Hüffermann hat sich zu einer industriell geprägten Manufaktur entwickelt.
Intensive Marktbeobachtungen und Analysen sind Basis für unsere innovativen und vielfach erprobten Behältertransportanhänger. Deshalb sind unsere Transportlösungen ideal auf alle gängigen Kundenbedürfnisse abgestimmt – ganz gleich in welcher Branche der Anwender tätig ist.

Firma Grunske im Kurzportrait

Die Firma Grunske Metall-Recycling GmbH & Co. KG verfügt auf ihrem Betriebsgelände in der Veltener Straße 32 in 16515 Oranienburg, OT Germendorf über eine Nutzfläche von rund 10 ha. Von Gartenabfällen, Metallschrott, Kunststoffe bis hin zum Abbruch reicht das Leistungsspektrum. Auf dem Gelände befinden sich, neben einem Bürogebäude mit Sozialtrakt, 10 Anlagen, in denen abfallwirtschaftliche Tätigkeiten stattfinden. Diese reichen vom simplen Zwischenlagern über den Umschlag von Materialien und eine Ballierung zur Erzeugung von Wertstoff-Ballen, bis hin zur Sortierung und mechanischen Behandlung von Abfällen. Der leistungsstarke Fuhrpark umfasst neben Container- und Muldenfahrzeugen auch solche mit Selbstladeeinrichtung oder Schubboden. Eine eigene Werkstatt, ca. 1.500 Container und Mulden, zahlreiche Bagger und Radlader sowie die Behandlungsanlagen selbst, wappnet das Unternehmen für alle Herausforderungen des Abfallsektors.

** Ende Pressetext **
download große Bilddateien und Text hier: www.pr-download.com/hueffermann11.zip

Die Hüffermann Transportsysteme GmbH ist ein hochspezialisierter Hersteller von Lkw-Anhängern für Wechselbehälter und Abrollcontainer, Lkw- und Sonderaufbauten, Entsorgungsfahrzeuge sowie Ladesicherungssystemen. Dabei verstehen wir uns als Systemlieferant und Wegbegleiter eines gezielten Stoffstrom-Managements. Und dabei gilt vor allem eines: Wir bieten alles aus einer Hand!

Im Fokus steht bei Hüffermann die Anhängerfertigung und Montage von Nutzfahrzeugaufbauten. Parallel dazu konzentrieren wir uns auf eine permanente technische Weiterentwicklung aller Systeme – auch in Zusammenarbeit mit der Hochschulforschung. Es sind Versionen und das Engagement, die der Schlüssel zum führenden Systemlieferanten sind.

Firmenkontakt
Hüffermann transportsysteme gmbh
Klaus Kieler
Ahlhorner Straße 89
27793 Wildeshausen
+49 (0) 4431 94 555 120
Klaus.Kieler@hueffermann.de
www.hueffermann.de

Pressekontakt
PREWE
Michael Endulat
Goldberger Str. 12
27580 Bremerhaven
+49 (0) 471 4817444
Michael.Endulat@prewe.com
www.prewe.com

Auto Verkehr Logistik

Hüffermann bündelt Aktivitäten an traditionellem Standort in Norddeutschland

Ab sofort bietet die Hüffermann Krandienst GmbH am traditionellen Wildeshauser Hüffermann Standort in der Ahlhornstraße 89 einen Werkstatt-, Kran-, Abschlepp- und Bergungsdienst. Über die Notrufnummern 0180-5597000 für die Werkstatt, und 04431 4480 für den Kran- und Bergungsdienst ist der Bereitschaftsdienst rund um die Uhr erreichbar.
Hüffermann bündelt Aktivitäten an traditionellem Standort in Norddeutschland
Zu den Leistungen gehören neben Instandsetzungs-, Wartungs- und Pflegearbeiten, auch Fahrzeugüberprüfungen von Entsorgungsfahrzeugen, NFZ, Kranen und Anhängern.

Ab sofort bietet die Hüffermann Krandienst GmbH am traditionellen Wildeshauser Hüffermann Standort in der Ahlhornstraße 89 einen Werkstatt-, Kran-, Abschlepp- und Bergungsdienst. Über die Notrufnummern 0180-5597000 für die Werkstatt, und 04431 4480 für den Kran- und Bergungsdienst ist der Bereitschaftsdienst rund um die Uhr erreichbar.
Zu den Leistungen gehören neben Instandsetzungs-, Wartungs- und Pflegearbeiten, auch Fahrzeugüberprüfungen von Entsorgungsfahrzeugen, NFZ, Kranen und Anhängern. Der Dienst ist Marken unabhängig und endet nicht bei Produkten der Hüffermann Transportsysteme.
„Wir sind ein kompetenter Problemlöser mit langjähriger Erfahrung“, erklären die Geschäftsführer Rolf Hüffermann und Daniel Janssen. Serviceleiter Hans-Jürgen Stöver ergänzt: „Wir sehen Lkw-Chassis, Aufbau und Anhänger als Einheit, die instandgesetzt bzw. schnell repariert werden muss. Dieser Logik folgend, wird von Sicherheitsprüfungen und Abgasuntersuchungen über Fahrzeugreparaturen bis zur Lackierung alles gemacht. Regelarbeiten wie AU-Abgasuntersuchung für Dieselfahrzeuge, HU Hauptuntersuchungen durch TÜV / DEKRA oder GTÜ, SP Sicherheitsprüfungen nach §29, Fahrtenschreibereinbau und Überprüfung, UVV Revision an Kranen und Hebezeugen einschließlich deren Reparatur sind möglich. Kurz ob NFZ -Hydraulik, -Pneumatik, -Elektrik oder -Elektronik, nichts ist ausgeschlossen.
Ein Bereitschafts- und Ersatzteildienst kombiniert mit mobilen Monteuren bietet für das gesamte Weser-Ems-Gebiet einen Vorort-Service. Nach vorheriger Absprache können kleinere Reparaturen oder Regel-Servicearbeiten so während der Betriebsruhe des Kunden Vorort erledigt werden. Gemeinsam mit der Hüffermann Transporsysteme GmbH umfasst das Ersatzteillager in der Ahlhorner Straße über 10.000 gängige Teilepositionen für eine schnelle Hilfe. Das Miet- und Gebrauchtfahrzeug-Center von Hüffermann befindet sich am gleichen Standort. Entsorger und Transporteure finden hier ein spezielles Angebot, das vom Abrollkipper bis zum Containeranhänger reicht.
Neu an den Start geht auch die NTM Entsorgungssysteme GmbH, ein frisch gegründetes Gemeinschaftuntenehmen des finnischen Herstellers von Abfallsammelfahrzeugen Närpes Trä & Metall (NTM) und der Hüffermann Transportsysteme GmbH. Von Wildeshausen aus vertreibt die NTM Entsorgungssysteme einsatzfertige Ein-Mann-Abfallsammelfahrzeuge, insbesondere Seitenlader, Mehrkammerfahrzeuge und kundenspezifische Sonderlösungen für den deutschen Markt. Den Service und die Ersatzteilversorgung der NTM-Produkte stellen die Hüffermann-Partner in Deutschland sicher.

Text und Fotos download:
www.pr-download.com/Hueffermann1.zip
Foto Copyright Hüffermann Krandienst
Krandienst, Kranverleih, Lkw Werkstatt, Anhänger, Fahrzeugrepartur, Fahrzeuginstandsetzung

Hüffermann Krandienst GmbH
Janssen
Ahlhorner Str. 89
27793 Wildeshausen
04431 945 55 122
www.hueffermann-krandienst.de
info@hueffermann-krandienst.de

Pressekontakt:
PREWE
Endulat Michael
Goldberger Str 12
27580 Bremerhaven
Michael.Endulat@prewe.com
0471 4817444
http://www.prewe.com