Tag Archives: Hingucker

Elektronik Medien Kommunikation

Freischwebender Globus von infactory

Auf dem Tisch die Erdkugel schweben lassen

Freischwebender Globus von infactory

infactory – Freischwebender Globus mit beleuchteter Magnet-Schwebebasis, Ø 14 cm, www.pearl.de

Der Schwerkraft ein Schnippchen schlagen: Der Globus von infactory schwebt frei in der Luft. So
sorgt man für einen echten Hingucker auf dem Schreibtisch, im Schaufenster und in einer Vitrine.

Die Macht der Physik nutzen: Ein starkes Magnet-System hält den Globus ein paar Zentimeter
über der Basis in der Schwebe. Er bleibt auch in der Luft, wenn man mit der Hand darunter
herfährt!

Die Welt aus den Angeln heben: Einfach dem Globus einen kleinen Anstoß geben. Schon dreht er
sich, ohne anzuhalten. Der Globus lässt sich auch in die Hand nehmen. Dank detaillierter Karte
lernen kleine und große Entdecker die Welt kennen.

– Globus mit Magnet-Schwebesystem und Beleuchtung
– Hingucker auf Schreibtisch, in Regal, Vitrine, auf TV-Bord u.v.m.
– Detaillierter Globus mit Ø 14 cm (englische Beschriftung)
– Schwebt scheinbar magisch in der Luft: dank elektromagnetischer Basis
– Blaue LED-Beleuchtung für Schwebebasis per Touch-Taste ein- und ausschaltbar
– Stromversorgung: 230-Volt-Netzteil (Kabellänge: 180 cm)
– Maße Schwebebasis (Ø x H): 150 x 50 mm
– Gewicht Globus: 270 g, Schwebebasis: 840 g
– Globus inklusive Schwebebasis, Netzteil und deutscher Anleitung

Preis: 79,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 129,90 EUR
Bestell-Nr. NX-7722-625
Produktlink: https://www.pearl.de/a-NX7722-3331.shtml

Die PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit mehr als 13 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 110.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich sowie Schwesterfirmen in der Schweiz, Frankreich und über eine Onlinevermarktungsfirma in China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Zwei große Versandlager und Spezial-Versandzentren in Nordhessen und Südniedersachsen ermöglichen aus der Mitte Deutschlands eine schnelle Belieferung der Kunden. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten ( www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Kunst Kultur Gastronomie

Prickelndes Präsent in Pink

Prickelndes Präsent in Pink

PIPER-HEIDSIECK Rosé Sauvage in der Geschenkverpackung

Reims, (12. April 2016) – Mit den steigenden Temperaturen flattern sie ins Haus: die Einladungen zu Hochzeiten, Gartenpartys und Get-togethers an luftig-lauen Abenden. Doch welche Aufmerksamkeit mitbringen zu den vielfältigen Feierlichkeiten des Sommers? PIPER-HEIDSIECK Rose Sauvage in der limitierten, pinkfarbenen Präsentverpackung ist als Geschenk ein toller Hingucker und eignet sich perfekt zum Anstoßen auf die großen Momente in der warmen Jahreszeit.

Ob als prickelndes Präsent für sommerliche Feste oder perlendes Dankeschön an die Mama oder liebe Freundin – PIPER-HEIDSIECK Rose Sauvage in der Geschenkedition ist eine besondere Aufmerksamkeit. Das Design des pinkfarbenen Präsentkartons erinnert an zart fallende Rosenblätter, während die kardinalrote PIPER-HEIDSIECK-Schärpe für höchste Qualität steht.

Zudem verspricht der Rose-Champagner größtmöglichen Genuss: PIPER-HEIDSIECK Rose Sauvage besticht durch sein reichhaltiges, ausdrucksstarkes Aroma von roten Früchten wie Johannisbeere, Brombeere und Kirsche gepaart mit frischen Noten von Zitrusfrüchten. Abschließend verwöhnen würzig-warme Noten von Tee und Lakritze den Gaumen.

Die Cuvee aus 55 bis 60 Prozent Pinot Noir, 25 bis 30 Prozent Pinot Meunier und zehn bis 15 Prozent Chardonnay wird traditionell nach der Methode Champenoise auf der Flasche vergoren. Anschließend reift sie mindestens zwei Jahre auf der Hefe.

Hinweis für die Redaktion:
PIPER-HEIDSIECK Rose Sauvage in der Geschenkverpackung kostet 36,99 Euro UVP (0,75 l) und ist im gut sortierten Fachhandel erhältlich.

Wie kein anderes Haus in der Champagne verbindet PIPER-HEIDSIECK traditionelle Werte mit Innovation. Als einer der wenigen Champagner-Produzenten verfügt das 1785 gegründete Haus über eigene Kreidekeller, in denen die hochwertigen Schaumweine reifen können, und unterhält gleichzeitig einen hochmodernen Firmensitz vor den Toren von Reims. Kellermeister Regis Camus, der schon seit 1994 für PIPER-HEIDSIECK tätig ist, wurde 2013 bereits zum achten Mal – davon sieben Mal in Folge – als „Sparkling Winemaker of the Year“ von der International Wine Challenge (IWC) in London ausgezeichnet.

Firmenkontakt
PIPER-HEIDSIECK
Sonja Wickel
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
+49 (40) 317 66 313
sonja.wickel@adpublica.com
www.piper-heidsieck.com

Pressekontakt
ad publica Public Relations GmbH
Sonja Wickel
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
+49 (40) 317 66 313
sonja.wickel@adpublica.com
http://www.adpublica.com

Immobilien Bauen Garten

Ein Heizkörper, der optisch starke Akzente setzt

Online-Shop bietet designstarke Wärmespender für jeden Raum

Ein Heizkörper, der optisch starke Akzente setzt

Agadon.com bietet echte Eyecatcher, die mehr als Wärme ausstrahlen. (Bildquelle: agadon)

(epr) Heizkörper besaßen lange Zeit eine rein funktionelle Rolle: Dominierte Kälte den Raum, drehte man sie auf und schon wurde es wohlig-warm. Andere Aspekte wie etwa die Optik spielten dagegen kaum eine Rolle. Erst in den letzten Jahren gab es in diesem Zusammenhang einen Wandel und die Heizung wurde mehr und mehr zum Gestaltungselement, das ein ansprechendes Äußeres mit einer effizienten Erwärmung vereint.

Besonders schöne Wärmespender finden sich im Online-Shop agadon.com. Egal ob es ein Raum-, Bad- oder Designheizkörper sein soll – hier bekommt man das passende Heiz-Highlight für die eigenen vier Wände. Speziell die Modelle, die von der Firma Ximax entwickelt und hergestellt werden, stehen für höchste Ansprüche in Sachen Qualität und Optik. So fügen sich die modernen Raumheizkörper stilsicher in jedes Ambiente ein und setzen sowohl im Flur als auch im Wohnzimmer tolle Akzente. Eine gute Option für die Garderobe stellt beispielsweise ein Paneelheizkörper mit Spiegel dar, der auf den ersten Blick gar nicht als Heizung erkennbar ist.

Und auch im Bad überzeugen die innovativen Produkte: So verbreiten die Design-Elemente, die es in hochglänzender Chromoptik oder elegantem Weiß gibt, nicht nur angenehme Wärme, sondern machen als Handtuchhalter auch das Abtrocknen zu einem echten Genuss. Darüber hinaus eignen sie sich prima für andere Räume wie etwa die Küche. Die meisten Ximax-Produkte lassen auch eine elektrische Beheizung zu, die durch praktische Steuerungen ergänzt werden kann. Das erlaubt die Nutzung aller Annehmlichkeiten der Designheizkörper auch in Häusern oder Wohnungen, in denen keine baulichen Änderungen an den Rohrleitungen erlaubt sind. Das breite Sortiment komplettieren Infrarotheizungen, die das Prinzip der Sonnenstrahlung nutzen. Dabei erwärmen sie alle Objekte im Raum, die dann die Wärme speichern und gleichmäßig an das Zimmer abgeben. Besonderer Clou bei agadon.com: Die Kunden können ihren Heizkörper ganz individuell anfertigen lassen. Durch die Bezahlmöglichkeit „auf Rechnung“ bietet der Online-Shop übrigens auch bei der Abwicklung zusätzliche Sicherheit. Mehr Informationen gibt es unter www.agadon.com und unter www.homeplaza.de

easy-PR® (epr) ist der führende Pressedienst für die Branchen Bauen, Wohnen und Einrichten.

Kontakt
Faupel Communication GmbH
Frank Wälscher
Düsseldorfer Straße 88
40545 Düsseldorf
0211-74005-0
f.waelscher@faupel-communication.de
http://www.easy-pr.de

Mode Trends Lifestyle

Weihnachts-Shopping: Im neuen StockFood Art Shop Poster und individuelle Geschenke bequem online bestellen

Weihnachts-Shopping: Im neuen StockFood Art Shop Poster und individuelle Geschenke bequem online bestellen

So präsentiert sich der neue StockFood Art Shop im Web: Food-Drucke in Best-Qualität für jedermann (Copyright: StockFood GmbH)

München, 13. November 2014. Wer auf der Suche nach einem besonderen Weihnachtsgeschenk ist, das individuell für die Liebsten gestaltet werden soll, schaut beim neuen StockFood Art Shop im Web vorbei. Hier öffnet StockFood, die größte Foodbild-Agentur der Welt, ihre einzigartige Foto-Kollektion erstmals auch für die privaten Einkäufer. Was bislang ausschließlich Profi-Bildeinkäufern in Verlagen, Redaktionen und Werbeagenturen vorbehalten war, ist nun für jeden zugänglich. Hier gibt es ab sofort Poster und Leinwände in allen Größen mit StockFoods beeindruckenden Food-Motiven und andere kreative Geschenkideen.

StockFoods Bild-Kollektion ist weltweit unübertroffen. Nirgendwo sonst finden Bildeinkäufer Food-Motive in einer solchen Vielfalt, Originalität und bestechenden Qualität. Kein Wunder, denn StockFood führt nur die besten Profi-Food-Fotografen in seinem Portfolio. Im neuen StockFood Art Shop ( http://art.stockfood.com ) haben nun auch private Konsumenten die Chance, die hochklassigen Bilder der internationalen Foodfotografie-Elite für ihre Zwecke zu erwerben. Als Poster-Motive sind StockFoods Foodbilder ein echter Hingucker bei der Wandgestaltung zuhause oder im Büro. Darüber hinaus lassen sich Familie und Freunde mit einer Reihe von weiteren wunderschön gestalteten Geschenken in jeder Preisklasse überraschen.

Das gewünschte Bildmotiv ist in unterschiedlichen Größen als Poster oder Leinwand, als gerahmter Druck, als Fotoabzug oder Grußkarte erhältlich. Wahlweise in den Originalfarben oder auch in Schwarz-Weiß oder Sepia. Für die erstklassige Fotografiekunst im StockFood Art Shop muss der Einkäufer dabei nicht mal tief in die Tasche greifen: So ist er beispielsweise für ein Poster in DIN A1-Format bereits mit rund 22 Euro dabei und das günstigste Leinwand-Format ist schon für knapp 79 Euro erhältlich.

Neben Drucken professioneller Bilder bietet der neue Online-Shop eine breite Palette weiterer Produkte: So können T-Shirts, Tassen, Schlüsselanhänger, Puzzles, Grußkarten und dekorative Kühlschrank-Magnete für die heimische Küche mit dem Lieblings-Foodmotiv bedruckt geordert werden. Auch an Mouse Pads und Smartphone-Hüllen ist gedacht. Wer kreativ und nicht „von der Stange“ schenken möchte, wird sich im StockFood Art Shop richtig wohlfühlen. Schon jetzt umfasst der neue Online-Shop Tausende von inspirierenden Bildmotiven, die je nach Produkt-Kombination ein garantiert ausgefallenes Geschenk zaubern.

Um den Einkäufern zur Weihnachtszeit und auch sonst die Qual der Wahl zu erleichtern, bietet das neue Portal Food-Fotos in unterschiedlichen Kategorien an: So kann der Shop-Besucher zwischen Stilrichtungen wie Mediterran, Asiatisch, Vintage, Shabby Chic, Romantisch und Modern oder Pur auswählen. Auch inhaltlich bekommt er die Themen schon vorsortiert: So gibt es beispielsweise die Kollektionen Kaffee, Schokolade, Traube & Wein, Beerenfarben und Süße Verführungen sowie Wellness und Food in Action.

Diese Adresse des neuen StockFood Art Shop im Web sollte man sich merken: http://art.stockfood.com.

Über StockFood:

StockFood ist der führende Food-Spezialist unter den Bildagenturen und bietet kreativen Professionals aus Medien, Marketing und Werbung unter www.stockfood.com die weltweit größte Food-Bildkollektion im Internet: Diese umfasst eine unübertroffene Vielfalt an lizenzpflichtigen und lizenzfreien Bildern, Videos und Features von über 1.000 international renommierten, vielfach ausgezeichneten Profi-Fotografen und Videoproduzenten. Über die hauseigene Rezeptredaktion sind zu allen Bildern und Videos Rezepttexte erhältlich.

StockFood wurde 1979 in München gegründet. Die Agentur beschäftigt heute rund 60 Mitarbeiter in ihren Büros in München (Deutschland), Kennebunk/Maine (USA) und London (Großbritannien). Über ein weltweites Netz an eigenen Offices und assoziierten Partneragenturen ist StockFood heute in fast 80 Ländern auf allen Kontinenten vertreten. StockFood gehört zur Unternehmensgruppe CulinArts Holding GmbH, die mehrere Medienunternehmen mit dem Fokus Food und Lifestyle in den drei Bereichen Produktion, Vertrieb und Verlagswesen bündelt (www.culinarts.com).

Kontakt
ew communication
Eva Wiedemann
Wiesengrund 14 a
81243 München
089 21960690
eva.wiedemann@ew-communication.de
www.ew-communication.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Burcon NutraScience auch charttechnisch ein Hingucker

Burcon NutraScience auch charttechnisch ein Hingucker

Burcon NutraScience Corporation (WKN: 157793) – http://bit.ly/1laKR6f – ist ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen, das ein Portfolio aus Patenten über die Zusammensetzung, Verwendung und Herstellung von Pflanzenproteinen rund um die firmeneigene Technologie zur Extraktion und Aufreinigung von Proteinen aufbaut. Das patentierte Herstellungsverfahren von Burcon gewinnt wertvolle Pflanzenproteine aus dem billigen Pressgut, das nach der Gewinnung von Pflanzenöl aus Ölsamen anfällt.

Das Gebiet der Lebensmitteltechnologie ist ein bei der stetig wachsenden
Weltbevölkerung nicht zu unterschätzendes Thema. Der Markt für Lebensmittelzusätze steigt immer weiter an. Mehr als 300 Patente und eine Partnerschaft mit dem Schwergewicht der Agrarbranche Archer Daniels Midland konnte Burcon bisher erreichen.

Burcon strebt danach, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Verbrauchern weltweit zu verbessern, indem es nachhaltige, funktionale und erneuerbare Produkte auf der Grundlage von Pflanzen für die globale Nahrungs- und Getränke-Branche entdeckt und entwickelt. Das kanadische Forschungs- und Entwicklungsunternehmen https://www.youtube.com/watch?v=wfRiy1yXXlU konnte erst kürzlich sein bereits vorhandenes Patentportfolio – aus mehr als 300 Patenten – rund um die Extraktion von Pflanzenproteinen mit einem „Matter of Composition“ Patent für das bahnbrechende Sojaprotein Clarisoy krönen, nachdem bereits dessen Herstellungsverfahren und Anwendungen patentiert waren. Man kann sagen: Burcon gehört das Soja-Protein-Isolat Clarisoy – und das völlig ohne Gentechnik! Clarisoy ist mit Abstand das reinste Pflanzenprotein, das industriell aus Soja gewonnen werden kann. Herkömmliche Extrakte haben einen stark bohnigen Geschmack, der aufwändig mit Geschmacksstoffen -z.B. Vanille- maskiert werden muss. Clarisoy ist dagegen zu 100 Prozent löslich, transparent und geschmacksneutral. Es handelt sich um eine Revolution bei der Gewinnung pflanzlicher Proteine, die Soja als wertvolle Proteinquelle für die menschliche Ernährung neu erschließt. Viele Wissenschaftler haben diesen Quantensprung bei der Protein-Extraktion nicht für möglich gehalten, obwohl weltweit intensiv an Alternativen zur heute noch gängigen Säurefällung von Proteinen gearbeitet worden ist.

Lange galten enzymatische Verfahren als der Königsweg. Doch im Hause Burcon setzt man dagegen ein physikalisches Trennverfahren ein, das ganz auf Säure verzichtet und stattdessen einfaches Kochsalz in bestimmter Verdünnung einsetzt. Nun hat Burcon für Clarisoy sogar einen Patentschutz erzielt, wie er sonst nur bei Medikamenten üblich ist. Die Verwendungsmöglichkeiten von Clarisoy in Getränken und Nahrungsmitteln sind enorm. Neben frischer Sojamilch wird es viele andere Protein-Getränke (z.B. Protein Shots) geben, aber auch Powerbars oder Ersatz für Kaffeesahne und vieles mehr. Nachfrage aus der Industrie gibt es überall dort, wo teures Milcheiweiß gleichwertig ersetzt werden kann. Clarisoy könnte für Burcon NutraScience weltweit zum „big business“ werden. Selbst humanitäre Anwendungen zur Sicherung der Proteinversorgung in Entwicklungsländern sind denkbar.

Auch die Charttechnik sieht nach Mustermann Manier aus. (Siehe Bild) In den letzten sechs Monaten konnte sich der Wert aus einem dreijährigen Abwärtstrend befreien und sogar ein Kaufsignal generieren. So sehen es auch die Analysten von PARADIGM Capital. Positiv ist auch der so viel beachtete MACD (Moving Average Convergence/Divergence zu Deutsch – Indikator für das Zusammen/Auseinanderlaufen des gleitenden Durchschnitts-), der ein Kaufsignal generiert hat.

Die PARADIGM Capital Experten sehen in einem bestätigtem Aufwärtstrend ein Potential bis in Richtung 12 CAD.
Auch das auf technische Analyse spezialisierte Institut Recognia und die Analysten von Bloomberg untersuchten Burcon und sind der gleichen Meinung wie PARDIGM, die gute Chancen für Kurssteigerungen sehen. Das ausgebildete symmetrische Dreieck sei äußerst bullish und habe sich über mehr als zwei Wochen gebildet. Erstes Kursziel dieser Formation ist 4,63 bis 4,73 kanadische Dollar.

Bei einem Aktienkurs von 3,50 CAD liege der Widerstand bei 4,24 CAD. Wenn der Aktienkurs aus der Dreiecksformation nach oben ausbricht, dann, so Bloomberg, steht einem weiteren Kursanstieg nichts mehr im Weg.
Zwar scheint durch die allgemeine Marktschwäche der letzten Tage der Ausbruch aus der Dreiecksformation vorerst gescheitert und der Kurs ist zurück auf die 200-Tage-Linie gefallen, wo aber auch eine Unterstützungsline bei 3,80 CAD verläuft. Hält die Unterstützung sollte es schnell wieder in Richtung 4,20 CAD gehen und mit der neu gesammelten Kraft das Dreieck nach oben verlassen werden. Sollte die Unterstützung hingegen nicht halten, könnte es auch noch einmal Richtung 3,40 CAD runter gehen.
Wie wir sehen, hat Burcon nicht nur charttechnisch viel Spannung zu bieten, sondern auch die Patentpipeline hat zweifelsohne ihren Reiz, da die Kanadier auf dem Gebiet der funktionellen, nachwachsenden pflanzlichen Proteine eine Führungsposition innehaben.
Bildquelle:kein externes Copyright

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON
ROHSTOFFUNTERNEHMEN!

TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen
rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen
Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung
neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV &
Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende
Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter
Researchbereich kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über
exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt
mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen
zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen
Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über
ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu
Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase
erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung
der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und
Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche
Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen
Investmentfonds zusammen.

www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net

Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
+41 71 354 8501
js@resource-capital.ch
http://www.resource-capital.ch

Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
83646 Bad Tölz
+491724154101
fassbender@alexander-maria-fassbender.de
http://www.real-marketing.info

Immobilien Bauen Garten

SPARTHERM Feuerungstechnik: Bio-Ethanol-Geräte als extravagante Hingucker in der Küche – Wer sagt, Kaminfeuer gehört ins Wohnzimmer?

SPARTHERM Feuerungstechnik:  Bio-Ethanol-Geräte als extravagante Hingucker in der Küche - Wer sagt, Kaminfeuer gehört ins Wohnzimmer?

Flammenspiel ohne Ruß und Rauch – Brenner direkt in das Küchenmobiliar integrieren

Bei der Planung und Einrichtung anspruchsvoller Wohnwelten liegt auf der Küche mittlerweile ein ganz besonderes Augenmerk: Edle Oberflächen und hochwertige Materialien sind „State of the Art“. Für extravagante Akzente setzen Einrichtungsexperten dabei auf ein – im wahrsten Sinne des Wortes – ganz besonderes Highlight: Moderne Bio-Ethanol-Geräte wie etwa aus der Design-Serie ebios-fire von SPARTHERM.

Ganz ohne Schornsteinanschluss bringen die edlen Flammenspender das unvergleichliche Ambiente eines Kaminfeuers in die moderne Küche: Denn in den dekorativen Feuerstellen verbrennt das aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnene Bio-Ethanol ganz ohne Russ und Rauch. Es wird lediglich CO2 freigesetzt – genau wie bei einer Kerze. Für die vom Hersteller geforderte, ausreichende Belüftung reicht z.B. ein gekipptes Fenster vollkommen aus.

Funk-Fernbedienung für stilvolles Ambiente auf Knopfdruck

Ein besonders hohes Maß an optischer Gestaltungsfreiheit bietet dabei das Model „Quadra Inside Automatic“: Der innovative Bio-Ethanol-Brenner kann problemlos in passgenau angefertigte Möbelstücke und Verkleidungen eingesetzt werden. Mehr noch: Die Feuerstelle lässt sich sogar direkt in vorhandenes Mobiliar integrieren – von der Arbeitsplatte über das Sideboard bis hin zum Esstisch. Und die patentierte, pumpengesteuerte Verbrennungstechnik ermöglicht durch den externen Ethanol-Tank eine besonders lange Betriebsdauer.

Für das gewisse Extra in Sachen Bedienkomfort sorgt zudem die optional erhältliche Fernbedienung: Neben der Möglichkeit zum bequemen Ein- und Ausschalten des Brenners bietet sie auch die Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Flammenhöhen. So sorgt die hochwertige Bio-Ethanol-Feuerstelle stets für stimmungsvolles Ambiente auf Knopfdruck – ob beim gemütlichen Abendessen im Kreis der Familie oder beim stilvollen Dinner mit Freunden. Wer sagt denn, dass Kamingenuss nur im Wohnzimmer möglich ist?

Weitere Informationen unter www.spartherm.com Bildquelle:kein externes Copyright

SPARTHERM Feuerungstechnik GmbH ist einer der größten Produzenten von Brennzellen, Kaminöfen und Kassetten in Deutschland und zählt in diesem Bereich auch in Europa zu den großen namhaften Unternehmen. Mit dem technischen Know-how der Feuerungstechnik, modernsten Fertigungsanlagen und einem Vertrieb über ein qualifiziertes und gut ausgebautes Händlernetzwerk werden die hochwertigen, innovativen und vom Design her sehr ansprechenden Feuerstätten heute weltweit in 47 Ländern vertrieben.

Für die Zukunft setzt SPARTHERM mit seinem breit gefächerten Sortiment auf ökologische und ökonomische Zielsetzungen mit umweltfreundlichen Produkten und Systemkomponenten, deren Basis dafür nicht zuletzt in der eigenen Entwicklungs-Abteilung liegt.

Weitere Informationen unter www.spartherm.com

SPARTHERM Feuerungstechnik GmbH
Jörn Konert
Maschweg 38
49324 Melle
+49 (0)5422 94 41 40
info@spartherm.com
http://www.spartherm.com

Computer IT Software

Slowmotion/Zeitlupen Effekte im Consumer-Markt

Einer der beliebtesten Effekte – der Slowmotoin/Zeitlupen-Effekt – ist nun auch für den Consumer-Markt erschwinglich.

Slowmotion/Zeitlupen Effekte im Consumer-Markt

Effekte und Animationen

Einer der beliebtesten Effekte in Videos ist der Slow-Motion-Effekt (Zeitlupen-Effekt). In vielen Kinofilmen sind heute Zeitlupenaufnahmen zu sehen. Ausgelöst wurde diese Euphorie unter anderem durch den Film Matrix aus dem Jahre 1999, der viele Slow-Motion-Effekte und Zeitrafferaufnahmen in Kampfszenen zeigt. Bislang waren solche Zeitlupen jedoch nur aufwendigen Produktionen vorbehalten und mit Kamerasystemen jenseits von Hunderttausend Euro möglich.

Seit einiger Zeit gibt es Kameras, die Zeitlupenaufnahmen mit 100 fps, 120 fps, 200 fps, etc. ermöglichen. Fps steht dabei für „Frames per Second“ – im deutschen „Bilder pro Sekunde“. Im Standard wird vorwiegend mit 25 fps gefilmt, da mit 25 Bildern pro Sekunde das menschliche Auge die gezeigten Bilder nicht mehr als Einzelbilder wahrnimmt und einen Film sieht.

Recht preiswerte Kamerasysteme für Zeitlupenaufnahmen sind insbesondere im Bereich der Action-Kameras zu finden. Gute Lösungen bieten beispielsweise ActionPro, Sony, GoPro und Panasonic. Panasonic hat mittlerweile sogar eine Action-Kamera am Start, die auch hochauflösende 4K-Aufnahmen ermöglicht. Bildraten von 200fps und höher gehen allerdings bislang bei allen Action-Kameras zu Lasten der Auflösung, die dann deutlich unter HD-Qualität liegt. Daher ist eine berechtigte Frage, ob Softwarelösungen in der Postproduktion (Videoschnitt) zur Verlangsamung von Szenen eine Alternative darstellen können. Solche Fragen und Vielzahl weiterer sind Bestandteil einer Untersuchung von deTask.

Die Firma deTask consult GmbH beabsichtigt in den kommenden Wochen Tests mit verschiedenen Kamerasystemen aber auch mit Softwarelösungen durchzuführen, die im Preisbereich zwischen 500,00 Euro und 5.000,00 Euro liegen. Diese Tests sind eingebunden in einer Testreihe zu Effekten und Animationen, die in Videos Anwendung finden können. Erste Versuche sind bereits erfolgt und die Ergebnisse werden nun schrittweise auf Youtube und auf der Website www.spitzenduft.de veröffentlicht. Beispiel eines „Versuchs-Videos“ ist unter der Youtube-URL http://youtu.be/e4wva9cGmQk zu finden. Die gesamte Testreihe soll bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse soll dann als PDF erhältlich sein.
Bildquelle:kein externes Copyright

deTask consult GmbH Bereich Images
Esternaystr. 21c
76337 Waldbronn, Germany

Fotografie – Videoclips – Fotocomposing – vor Ort bei Events – Bildreportagen – Workshops

Gegründet 1998, Registergericht Mannheim HRB 362132
Geschäftsführer: Manfred Dietrich

Tel: +49-(0)-72-43-35-88-521
Web: www.c21c.de

deTask consult GmbH
Manferd Dietrich
Esternaystr. 21c
76337 Waldbronn
+49-(0)-72-43-35-88-521
m.dietrich@detask.de
http://www.c21c.de

Kunst Kultur Gastronomie

Hingucker Homa: Das kleine Schwarze für die Küche

Hingucker Homa: Das kleine Schwarze für die Küche

Das kleine Schwarze gibt es ab sofort nicht mehr nur für den Kleiderschrank – mit Homa erhält es auch Einzug in die Küche. Denn die neue Halbfettmargarine Homa Aufs Brot und die Pflanzencreme Homa In die Pfanne überzeugen nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch im elegant schwarzen Design.

Schickes Design: Es wird stylisch auf dem Esstisch. Die neue Halbfettmargarine Homa Aufs Brot ist dank ihrer schwarzen Verpackung ein echter Hingucker. Das außergewöhnliche Design sticht sofort ins Auge und bringt coole Eleganz in die Küche – und das zu einem überraschend günstigen Preis. Gleichzeitig überzeugt Homa aufs Brot mit leichtem, frischen Geschmack. Die streichzarte Halbfettmargarine enthält 39 % Fett.

Stylischer Spezialist zum Braten: Neu ist auch die Pflanzencreme Homa In die Pfanne. Sie ist der Spezialist zum Braten von Fleisch und Gemüse. Genau wie Homa Aufs Brot fällt sie durch das schwarze Verpackungsdesign auf. Homa In die Pfanne hat einen Fettgehalt von 56 % und besteht aus Raps-, Mais- und Sonnenblumenöl.

Im Regal: Homa Aufs Brot ist ab sofort in der 500-Gramm-Packung zum Preis von 0,89 Euro (UVP) im Supermarkt erhältlich. Homa In die Pfanne gibt es ebenfalls ab sofort in der 500-ml-Flasche für 0,99 Euro (UVP).

Rezepte von Homa sowie hochaufgelöstes Bildmaterial stehen im Edelman Newsroom zum Download bereit: www.edelman-newsroom.de.

www.unilever.de

Kontakt:
Edelman GmbH
Miriam Klohn
Barmbeker Str. 4
22303 Hamburg
040/3747980
miriam.klohn@edelman.com
http://www.edelman.de

Mode Trends Lifestyle

Absorbierende Untersetzer aus den USA – perfekt für Tisch und Bar

Steinuntersetzer saugen Feuchtigkeit auf
Absorbierende Untersetzer aus den USA - perfekt für Tisch und Bar
CASA BRUNO S.L.

Bereits Anfang des 20.Jahrhunderts entstand die Idee den Sandstein, aus dem das Empire State Building gebaut wurde, für andere Zwecke zu nutzen. Da Sandstein Feuchtigkeit aufsaugt wie ein Schwamm, wurden Gläser mit kalten Getränken einfach auf flachen Scheiben aus Sandstein abgestellt. Der Effekt: keine nassen Flecke auf dem Tisch, kein Kondenswasser, welches vom Glas auf die Kleidung tropft, keine am Glasboden klebenden Untersetzer – ideal! Aus dieser Grundidee enstand einer der grössten amerikanischen Anbieter von absorbierenden Steinuntersetzern, den stone coasters.

Mit derzeit über 2000 Designs aus allen Lebensbereichen, auch von Künstlern lizenzierte wie z.B. von Frank Lloyd Wright, sind die Getränkeuntersetzer nicht nur praktisch, sondern auch ein individueller Hingucker auf jedem Tisch: zuhause, in Hotels, Restaurants und in jeder Bar. Die Untersetzer sind je nach Motiv auf der Vorderseite rund oder rechteckig, die Rückseite ist mit einem Korkboden versehen, um Kratzer auf Oberflächen zu vermeiden.

In Europa wird der amerikanische Hersteller von stone coastern von der Firma Casa Bruno vertreten, zunächst sind 16 verschiedene Motive ab Lager lieferbar. Es sind immer 4 Steinuntersetzer in einer Box – auch als Geschenk ideal! Bestellbar im onlineshop www.casabruno.com. Auch Anfragen gewerblicher Kunden oder Händlern mit grösseren Abnahmemengen an absorbierenden Getränkeuntersetzern sind willkommen.
Casa Bruno besteht seit 1998 und wurde bekannt durch hochwertige und aussergewöhnliche Möbelkollektionen, vornehmlich für den Outdoorbereich. Seit 2005 konzentriert sich Casa Bruno auf amerikanische Produkte, neben Möbeln ( z.B. Adirondack Chairs) und dekorativen Ventilatoren sind Artikel für amerikanischen Lifestyle und Homedecor im Sortiment wie z.B. Raumdüfte, Geschirr, Gläser, Untersetzer etc. Verwaltung und Hauptlager sind in Spanien, in Deutschland gibt es ein Verkaufsbüro. Onlineshop und Webseite www.casabruno.com

CASA BRUNO S.L.
Simone Scholz
Calle de las Islas Baleares. 62
07180 Santa Ponsa
coasterstone@casabruno.com
0049.5136.8041716 www.casabruno.com