Tag Archives: Health Care

Science Research Technology

Asahi Kasei Europe opens Exhibition Center in the European Headquarters in Düsseldorf

Asahi Kasei Europe opens Exhibition Center in the European Headquarters in Düsseldorf

New Exhibition Center at the Asahi Kasei European Headquarters in Düsseldorf (Source: @Asahi Kasei Europe GmbH)

Düsseldorf, January 9, 2018 – After the founding of Asahi Kasei Europe GmbH (April 2016) and the opening of the Asahi Kasei R&D Center in CHEMPARK Dormagen (October 2017), the company has built on its marketing and sales activities. The newly designed Asahi Kasei Europe Exhibition Center in Düsseldorf was completed at the start of December 2017. This exhibition space at the European Headquarters presents visitors with products and technologies for the automotive, medicine and health, renewable energies and lifestyle markets.

Exhibits, infographics, interactive touch panels and videos demonstrate the solutions from the Japanese technology group Asahi Kasei for the world of tomorrow. Asahi Kasei Europe presents the topics of „Automotive Solutions“, „Life Solutions“, „Health Care Solutions“, „Corporate“ and „Corporate Citizenship and Community Fellowship“, to the public.

Managing Director Hideki Tsutsumi said at the opening: „Asahi Kasei Europe is your innovation partner with leading technologies. At the Asahi Kasei Europe Exhibition Center we present our businesses, products and solutions. We will grow together with the European industry by providing value through collaboration and synergies.“

„Automotive Solutions“
Safety, comfort and eco-friendliness are the focus of automotive innovations; in the areas „Sensing System“, „Interior“, „Exterior“ as well as „Battery/Engine“, Asahi Kasei displays its broad portfolio for sustainable mobility. High-performance plastics with trademarks XyronTM, ThermyleneTM, LeonaTM and TenacTM allow for economical motors and lightweight components. 27 construction parts demonstrate tools and technologies from different Asahi Kasei areas of business in the concept vehicle developed jointly by Asahi Kasei and GLM Co. Ltd. called AKXY™ (Asahi Kasei X multiplied by You, the customer).

Videos take the visitor into the world of this fully roadworthy vehicle and explain engineering plastics, which make it possible to save weight by replacing metal parts, or suede leather made from environmentally friendly microfibres for elegant upholstery. The trademarks LamousTM/Dinamica® stand for surface qualities, which the visitor can feel: The cushions displayed convey a pleasant „touch and feel“.

The operating principle of a CO2 sensor, which monitors the inside of the vehicle, is explained by a „carbon dioxide tree“, on which the colours change after breathing on the sensors, with this measuring and displaying the CO2 content of the ambient air. On the subject of electromobility, Asahi Kasei demonstrates its technical expertise and leading position in this future market with the battery separator foils displayed. HiporeTM and CelgardTM for lithium-ion batteries as well as Darak® and Daramic® for lead-acid batteries are the trademarks for these essential components of high-performance batteries and accumulators.

„Life Solutions“
„Life Solutions“ are applications that enrich daily life and make it easier. This includes the efficient use of resources with innovative packaging solutions, which contribute to the reduction of food waste, as well as plastic sealing films for pharmaceutical packaging. Asahi Photoproducts, a recognised pioneer for innovative print technologies and sustainable packaging solutions that are in harmony with the environment, is also presenting 40 years of development work in the area of flexible printing plates.

Cotton-based fibres or plastic-based technical fibres for elegant clothing or sportswear are standing in the center of the room: Mannequins wear a suit and a dress using fibres from Asahi Kasei, where elegance meets leading know-how in the area of fibre technology. The trademark CuproTM stands for a biodegradable cotton fibre, which is produced in an environmentally friendly production process, in which all production waste is reused. ROICATM is a sustainable elastic technical fibre, which is applied primarily in functional and sports clothing.

As a leading company in the area of ion-exchange membranes and chlor-alkali electrolysis technology, Asahi Kasei has proven technologies, which can be used to create hydrogen out of surplus energy from renewable energy sources. Constant further development of this technology makes this company one of the leading companies in the field of energy storage and in the realisation of a hydrogen society. The showroom explains the details of this forward-looking project.

„Health Care Solutions“
Fibre technology from Asahi Kasei makes the life of sick people easier and contributes to greater quality of life, and so high-performance hollow fibre membranes for dialysis therapy or virus filters for biomedicine are at the center of the section Health Care Solutions. An impressive hollow fibre membrane exhibit allows the visitor to realise the technological level that Asahi Kasei is offering biomedicine.

The defibrillators displayed are also a matter of life and limb, which have already saved thousands of people and continue to do so daily. People with heart diseases can also carry this life-saving device on the body as a so-called „LifeVest®“. „Zoll Medical“, an Asahi Kasei group company rich in tradition , produces and sells these essential products for acute and emergency medicine.

„Corporate, Corporate Citizenship and Community Fellowship“
Asahi Kasei was founded almost 100 years ago and since then has produced a consistent story of success. Milestones on this path as well as an overview of the European sites can be viewed in the Corporate area. The good and trusting relations with the city of Düsseldorf are also prominently displayed, which includes support for „Sportstadt Düsseldorf“ (Düsseldorf – Sports City); Asahi Kasei actively promotes football and judo.

The Asahi Kasei Exhibition Center is open now for customers, journalists and other interested members of the public. Opening times and appointments can be requested from Sebastian Schmidt by telephone +49 (0)211 280 68 139 or e-mail: Sebastian.Schmidt@asahi-kasei.eu.

About the Asahi Kasei Corporation
The Asahi Kasei Corporation is a globally active technology group that works in the three business areas of Material, Homes and Health Care. Material includes fibres & textiles, petrochemicals, high-performance polymers, high-performance plastics, consumer products, battery separators and electronics. Homes offers construction material to finished houses on the Japanese market. The area Health Care includes pharmaceuticals, medical technology, as well as devices and systems for acute and intensive medicine. With about 34,000 employees across the world, the Asahi Kasei Group supports customers in more than 100 countries.

„Creating for Tomorrow“. With this slogan, the Asahi Kasei Group refers to the common mission of all its companies, to help people across the world towards a better life and living with sustainable products and technologies. You can find further information at

www.asahi-kasei.co.jp/asahi/en/.
https://www.asahi-kasei.eu/

Picture Caption:
AKEU Exhibition Center:
Milestones of the almost 100 years of the Asahi Kasei corporation“s tradition and the overview of the European sites can be viewed in the exhibition center at the European Headquarters in Düsseldorf.

The Asahi Kasei Group is a diversified group of companies led by Asahi Kasei Corp., with operations in the Material, Homes, and Health Care business sectors. Asahi Kasei distributes its innovative technologies and unique materials on markets worldwide.
With more than 30,000 employees around the world, the Asahi Kasei Group serves customers in more than 100 countries. Asahi Kasei is „Creating for Tomorrow“ with all operations sharing a common mission of contributing to life and living for people around the world.

Company-Contact
Asahi Kasei Europe GmbH
Sebastian Schmidt
Am Seestern 4
40547 Düsseldorf
Phone: +49 (0)211 280 68 139
E-Mail: Sebastian.Schmidt@asahi-kasei.eu
Url: https://www.asahi-kasei.eu/

Press
financial relations GmbH
Henning Küll
Louisenstraße 97
61348 Bad Homburg
Phone: +49 (0) 6172 27159 12
E-Mail: h.kuell@financial-relations.de
Url: http://www.financial-relations.de

Medizin Gesundheit Wellness

Neuer Ergotron Patienten-eTable für den Einsatz im Gesundheitswesen

Ergonomischer Rolltisch mit Tablet-Halterung für bessere Patienteninteraktion

Neuer Ergotron Patienten-eTable für den Einsatz im Gesundheitswesen

Der Patienten-eTable von Ergotron ist ein Ergonomischer Rolltisch mit Tablet-Halterung

Amersfoort, Niederlande, Oktober 2017 – Im Gesundheitswesen halten innovative Digitalisierungskonzepte zur Verbesserung von Arbeitsprozessen Einzug. Anstelle des „klassischen Klemmbretts“ bietet der neue höhenverstellbare Rolltisch StyleView Patienten-eTable mit integriertem Tablet-Arm von Ergotron Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen eine effektive Integration von Tablets in Krankenzimmern und Behandlungsräumen für die bessere Interaktion mit Patienten. Ergotron, der Spezialist für ergonomische Monitorhalterungen und Arbeitsplatzausstattung mit über 20 Jahren Erfahrung im Bereich Gesundheitswesen, stellt damit ein innovatives Hilfsmittel für verschiedene Tablet-Services vor. So kann es dem Patienten den Kontakt zu Ärzten oder Pflegern erleichtern, eine Zeitplanung oder etwa Anweisungen zur Entlassung aus dem Krankenhaus wird transparenter oder es können Unterhaltungsmedien zur Verfügung gestellt werden.

Als ergonomischer Rolltisch ermöglicht der neue Ergotron StyleView Patienten-eTable dank seiner höhenverstellbaren Arbeitsfläche die bequeme Positionierung über dem Bett oder Stuhl eines Patienten, z.B. für den Einsatz in Krankenhauszimmern, Chemotherapie- oder Dialysebehandlungsräume sowie Einrichtungen der Langzeitpflege. Der im Rolltisch integrierte Haltungsarm bietet dabei die Befestigung eines Tablets, etwa bei der Besprechung von Untersuchungsergebnissen, Aufklärung über einen Eingriff oder die Einnahme von Medikamenten für eine bessere Patientenmitarbeit und Steigerung des Patientenvertrauens. Weiterhin unterstützt der Patienten-eTable Ärzte- und Pflegepersonal bei der Aufnahme von Patientendaten über mobile Endgeräte sowie Patienten bei der Nutzung von Unterhaltungsmedien, z.B. durch Anbringung von patienteneigenen Tablets und Smartphones.

Ergonomisch schwenk- und drehbarer Tablet-Arm und praktisches Strom-Management via USB
Der nahtlos integrierte Tablet-Arm bietet eine bequeme Höhenverstellung von jeder Seite (mögliche Höhen 76,2-116,8 cm) und kann geneigt und geschwenkt werden, zudem ist seine Basis um 360 Grad drehbar. Für unterschiedliche Arbeitsabläufe und Anforderungen bietet Ergotron hierfür unterschiedliche Tablet Halterungen an. Integriert in den Ergotron Patienten-eTable sind darüber hinaus zwei leicht zugängliche USB-Anschlüsse, mit denen Daten übertragen sowie Geräte aufgeladen werden können. Dank des offenen Aufbaus kann der Benutzer ein USB-Ladegerät auswählen, das zu seinem Arbeitsablauf passt.

Großzügige Arbeitsfläche mit integriertem Stauraum
Die große Arbeitsfläche (76,2 x 48,3 cm) bietet viel Platz für Essenstabletts. Die Arbeitsfläche hat zudem einen höheren äußeren Rand, damit eventuell verschüttete Flüssigkeiten auf der Fläche bleiben. Eine integrierte Schublade und optionale Körbe in zwei Größen halten persönliche Dinge des Patienten in Reichweite. Erhältlich ist der Patienten-eTable in Polarweiß mit silberfarbenen Akzenten.

„In den letzten Jahren hat sich in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen die Interaktion der Patienten mit Ärzten und Pflegern stark verändert, da immer mehr Technologien für die Verbesserung der Arbeitsabläufe sowie in der Patientenbetreuung eingesetzt werden.“, sagt Michel Spruijt, General Manager für EMEA bei Ergotron. „Unsere neue Lösung des Patienten-eTable reagiert auf die stetig wachsende Nachfrage nach verbesserter Patienteninteraktion durch Integration von digitalen Hilfsmitteln, welche die Zufriedenheit von Patienten und medizinischem Personal gleichermaßen erhöht.“

Der StyleView-Patienten-eTable ist ab sofort über Ergotron Distributoren erhältlich. Weitere Informationen zu allen ergonomischen Hilfsmitteln von Ergotron für das Gesundheitswesen erhalten Sie unter healthcare.ergotron.com.

Ergotron, Inc. ist ein globaler führender Hersteller und Entwickler von Halterungen, Möbeln und mobilen Arbeitsplätzen. Seit mehr als 35 Jahren bieten Ergotron Produkte eine optimale Schnittstelle zwischen Mensch und digitalem Bildschirm. Diese Geschichte von Innovation und Leidenschaft findet ihren Ausdruck in mehr als 192 Patenten und einem wachsenden Sortiment an preisgekrönten Halterungen für Computer, Notebooks, Tablets, Flachbildschirmen und TVs. Zu Produkten von Ergotron gehört die patentierte ConstantForce Lift-Technologie. Weniger Aufwand und ergonomischere Bewegung ermöglichen eine gesündere und interaktivere Benutzererfahrung bei allen Digitalanzeigen. Ergotron hat den Firmensitz in Saint Paul, Minnesota, uns seine EMEA-Niederlassung in Amersfoort, Niederlande. Weiterführende Informationen zu Ergotron unter http://www.ergotron.com/de-de/

Firmenkontakt
Ergotron GmbH
Michael Mikusch
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+49 43154028780
info.de@ergotron.com
http://www.ergotron.de

Pressekontakt
Touchdown PR
Annette Civanyan
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+49 89 215522781
acivanyan@touchdownpr.com
http://www.touchdownpr.com

Medizin Gesundheit Wellness

Ergotrons mobile Gerätewagen erleichtern die Krankenpflege am Behandlungsort und den IT Support

Die neue Generation von Gerätewagen erfüllen die sich verändernden Anforderungen im Gesundheitswesen

Ergotrons mobile Gerätewagen erleichtern die Krankenpflege am Behandlungsort und den IT Support

Ergotrons leichte StyleViewSerie bietet Gerätewagen für harmonische klinische Arbeitsabläufe

Der Einsatz von Notebooks, Tablets und anderen Devices im Gesundheitswesen nimmt kontinuierlich zu und mit ihnen, die Notwendigkeit, sie in bestehende klinische Arbeitsabläufe zu integrieren. Als Antwort auf diese Herausforderungen hat Ergotron, einer der führenden Anbieter ergonomischer Arbeitsplattformen, Haltevorrichtungen und Gerätewagen für den medizinischen Einsatz, die SV10-Serie seiner StyleView® Medical Carts entwickelt. Dies sind die bislang leichtesten Lösungen und eignen sich hervorragend für eine Vielzahl von Notebooks und Tablets. Zudem wurde einer der Gerätewagen, der StyleView S-Tablet Cart SV10, speziell für den Einsatz der Microsoft Oberfläche entwickelt und ist kompatibel zu allen Surface-Produkten.

„Wenn es um die Qualität der Patientenversorgung geht, ergeben sich hinsichtlich des Einsatzes von Ausrüstung und Devices vielfältige Herausforderungen“, sagte Bob Hill, Ergotrons Healthcare Industry Manager. „Falls Teile der Ausrüstung sich nicht einfach harmonisch in die klinischen Arbeitsabläufe des Pflegepersonals anpassen oder es umständlich ist, damit zu arbeiten, hat das nicht nur zur Folge, das elektronische Patientenakten nicht ihr volles Potential ausschöpfen können, sondert behindert Krankenschwestern und Pfleger auch direkt bei ihrer Arbeit. Negative Auswirkungen auf die Qualität der Patientenversorgung sind dann nicht auszuschließen. Indem neue Technologien laufend in bestehende Lösungen integriert werden, die seitens des Pflegepersonals bereits erfolgreich eingesetzt werden, wie beispielsweise Ergotrons StyleView Gerätewagenserie, werden solche Schwierigkeiten vermieden, was zu besseren Behandlungsergebnissen führt und zugleich den Mitarbeitern das vertraute Gefühl bekannter Arbeitsumgebungen vermittelt.“

Trotz einem Gewicht von gerade einmal etwas über 15 kg, bieten die Gerätewagen SV10 eine patentierte Höhenverstellung von bis zu 38 Zentimetern, was Schwestern und Pflegern erlaubt, sowohl im Sitzen, wie im Stehen, ergonomisch zu arbeiten. Dank der kippbaren Monitorhalterung sind individuelle Einstellungen, von horizontal bis vertikal oder in jeder beliebigen Position dazwischen, möglich. Die manuelle Höhenverrieglung der glatten und leicht zu reinigenden Arbeitsoberfläche garantiert derweil einen stabilen Stand.

T-förmig ausgesparte Kanäle in der zentralen Säule des Gerätewagens ermöglichen die Integration für verschiedenstes medizinisches Zubehör oder technische Aufgaben. So bietet beispielsweise Ergotrons Zusatzakku ausreichend Strom für Tablets und Notebooks über die komplette Dauer einer Schicht.

„Insbesondere seitens der Krankenschwertern ist an uns immer wieder der Wunsch nach einem leichten Gerätewagen herangetragen worden, der alle Funktionen bietet, die sie gerne hätten, aber eben in einem kleineren Formfaktor,“ schildert Hill. „Mit dem SV10 verfügen Kliniken und Mitarbeiter nun über eine individuell anpassbare Lösung eines Markenherstellers, die dem zunehmenden Einsatz verschiedenster Devices Rechnung trägt.“

Ergotron, Inc. ist ein globaler führender Hersteller und Entwickler von Halterungen, Möbeln und Mobilitäts-Produkten für die digitale Anzeige und verbessert die menschliche Schnittstelle mit digitalen Anzeigen seit über 35 Jahren. Diese Geschichte von Innovation und Leidenschaft für die Differenzierung wird von mehr als 192 Patenten und einem wachsenden Sortiment an preisgekrönten Marken – OmniMount®, LearnFit®, Styleview®, Teachwell®, WorkFit®, Neo-Flex®, Anthro und ErgotronHome™ – für Computer-Monitore, Notebooks, Tablets, Flachbildschirme und TV belegt. Zu den Produkten von Ergotron gehört die patentierte CF Hebe- und Drehtechnologie, um mit weniger Aufwand und ergonomischerer Bewegung für eine gesündere und interaktivere Benutzererfahrung bei allen Digitalanzeigen sorgt. Egal, ob es um Wellness Verbesserung bei der Arbeit am Computer oder die Unterhaltungs-Spannung, die Steigerung der Produktivität am Arbeitsplatz oder das Schaffen effizienterer Geschäftsprozesse geht, Ergotron-Produkte positionieren Ihre digitale Welt. Ergotron hat seinen Firmensitz in Saint Paul, Minnesota, und unterhält Vertriebsaktivitäten in Phoenix, Tualatin, Amersfoort, London, Tokio und Singapur. Ergotron ist eine Tochtergesellschaft der Nortek, Inc. (Nasdaq: NTK), einem globalen, diversifizierten Unternehmen, dessen viele marktführenden Marken eine breite Palette von Möglichkeiten und ein breites Spektrum von innovativen, auf Technologie ausgerichteten Produkten und Lösungen für die Verbesserung des Lebensstils zu Hause und bei der Arbeit liefern.
Besuchen Sie www.Ergotron.com für mehr Informationen.

Firmenkontakt
Ergotron GmbH
Michael Mikusch
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+49 43154028780
info.de@ergotron.com
http://www.ergotron.de

Pressekontakt
Touchdown PR
Annette Civanyan
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+49 89 215522781
acivanyan@touchdownpr.com
http://www.touchdownpr.com

Medicine Wellness Health

Global Ultrasound Market Forecast 2021 – Acute Market Reports

Global Ultrasound Market Size, Growth, Trends, Industry Analysis and Forecast 2021 – By Acute Market Reports

Global Ultrasound Market Forecast 2021 - Acute Market Reports

Global ultrasound market is expected to grow at a CAGR of 5% for the forecasted period of 2015-2021. The market is dominated by some of the major healthcare companies which includes GE healthcare, Siemens healthcare and Philips healthcare. Market growth is driven by various factors which includes increase in the number of cancer patients which is creating huge demand for ultrasound system market. Rise in the prevalence of CVD and other life style oriented diseases is also driving the ultrasound system market. Ultrasound is widely used to monitor the growth of baby during pregnancy, hence a constant rise in birth rates and awareness amongst the masses creates huge scope for ultrasound system market. Innovations such as advent of 3D and 4D imaging is creating opportunities for the market player. However, the market is restrained by few factors such as reimbursement policies in emerging nations. The high price and unavailability of reimbursements keeps a large group of patients from using ultrasound services.

Browse Full Report Visit – http://www.acutemarketreports.com/report/global-ultrasound-market-by-country-united-states-canada-india-china-japan-united-kingdom-company-profiles-share-trends-analysis-opportunities-segmentation-and-forecast-2015-2021

Market is segmented on the basis of technology, applications and products. Ultrasound system market by technology includes diagnostics ultrasound market and therapeutic ultrasound market. The ultrasound system market which is also segmented on the basis of product includes segmentation on the basis of displays, on the basis of portability. Ultrasound system market is also segmented on the basis of applications which include radiology imaging applications gynaecological, cardio logical, and urological and others.
Europe accounted for highest market share driven by an aging population and high awareness related to life threatening diseases. North America has the second highest market share followed by Asia Pacific and Rest of the world. Asia Pacific market has the highest market growth. Asia Pacific market is expected to grow at a CAGR of 6%. The market includes major companies such as Analogic Corporation, Esaote S.P.A, Fujifilm Holdings Corporation, GE Healthcare, Hitachi Medical Corporation, Mindray Medical International Ltd., and Philips Healthcare, Samsung, Medison Co. Ltd., Siemens Healthcare and other.

Companies profiled includes
1. Analogic Corporation
2. Esaote S.P.A
3. Fujifilm Holdings Corporation
4. GE Healthcare
5. Hitachi Medical Corporation
6. Mindray Medical International Ltd.
7. Philips Healthcare
8. Samsung Medison Co. Ltd.
9. Siemens Healthcare
10. Medtronic Inc
11. Toshiba Medical Systems Corporation
12. Roche Diagnostics Ltd.
13. Philips corporation
14. Stryker corporation
15. Smith and nephew inc
16. Johnson & Johnson
17. Sony
18. Zimmer holdings
19. St. Jude medical Inc
20. Thermo fisher scientific
21. Abiant Inc
22. EKF diagnostics holdings inc
23. Myriad RBM inc
24. Oligomerix inc
25. Opko health inc
26. Osta biotechnologies inc
27. Psynova neurotech ltd
28. Ridge diagnostics
29. Satori pharmaceutical inc
30. Sabiosciences
This Occams Research Report covers
1. Historical data
2. Revenue forecasts, growth rates and CAGR up to 2021
3. Industry Analysis
4. Competitive Analysis
5. Key geographic growth data

Browse All Reports of This Category – http://www.acutemarketreports.com/category/healthcare-market

1. Introduction
1.1. Executive summary
1.2. Estimation methodology

2. Market overview
2.1. Market definition and scope
2.2. Key findings
2.3. Parametric analysis
2.3.1. Incidence and prevalence rate of breast cancer
2.3.2. Incidence and prevalence rate of lung cancer
2.3.3. Incidence and prevalence rate of CVD
2.3.4. Adoption of sonography diagnostics across geographies
2.3.5. Adoption of cancer therapies across hospitals and clinics
2.3.6. Growing healthcare expenditure across geographies

Our Blogs :-

http://www.qyresearchreports.net/
http://www.deepresearchreport.com/
http://www.profresearchreport.com/

For Technology News : http://www.mobilecomputingtoday.co.uk/
About – Acute Market Reports :

Acute Market Reports is the most sufficient collection of market intelligence services online. It is your only source that can fulfill all your market research requirements.We provide online reports from over 100 best publishers and upgrade our collection regularly to offer you direct online access to the world“s most comprehensive and recent database with expert perceptions on worldwide industries, products, establishments and trends.

Our team consists of highly motivated market research professionals and they are accountable for creating the groundbreaking technology that we utilize in our search engine operations to easily recognize the most current market research reports online.
Contact Us :
Chris Paul
ACUTE MARKET REPORTS
Office No 101, 1st Floor ,
Aditi Mall, Baner,
Pune, MH, 411045
India
Toll Free(US/CANADA): +1-855-455-8662
India: +91 7755981103
Email : sales@acutemarketreports.com
Website : http://www.acutemarketreports.com

Acute Market Reports is the most sufficient collection of market intelligence services online. It is your only source that can fulfill all your market research requirements.We provide online reports from over 100 best publishers and upgrade our collection regularly to offer you direct online access to the world“s most comprehensive and recent database with expert perceptions on worldwide industries, products, establishments and trends.

Kontakt
sweet water authority
siemon Tom
Office No 101, 1st Floor , Aditi Mall, Baner, bata showr
411045 Pune
08600105882
siemon@sweetwaterauthority.org
http://www.sweetwaterauthority.org/

Immobilien Bauen Garten

KÖRKEL BEIERLEIN ARCHITEKTEN präsentieren MiniMaximal Wohnkonzept auf Altenpflege-Messe

MiniMaximal-Konzept ermöglicht maximalen Wohnwert auf minimaler Fläche – Teilnahme an Messe „Altenpflege 2016“

Heidelberg, 25.02.2016 – Die Heidelberger KÖRKEL BEIERLEIN ARCHITEKTEN präsentieren sich mit einem Stand auf der „Altenpflege 2016“, der Leitmesse der Pflegewirtschaft. Der Neubau und die Revitalisierung von Kliniken, therapeutischen Einrichtungen und betreuten Wohnprojekten gehören zu den Kernkompetenzen des Heidelberger Unternehmens. „Wir haben ein neues Konzept entwickelt, um auf minimaler Fläche ein maximales Wohngefühl zu ermöglichen. Das stellen wir in Hannover vor.“, so Guido Körkel, Mitinhaber und Geschäftsführer der KÖRKEL BEIERLEIN ARCHITEKTEN. Das neue Konzept spart Kosten und optimiert Flächen, indem durch eine intelligente Planung kein Raum verschenkt wird und dennoch ein großzügiges Raumgefühl entsteht.

KÖRKEL BEIERLEIN ARCHITEKTEN sind Spezialisten für wertbeständige Immobilien im Bereich Lifescience und Healthcare. Das Unternehmen entwickelt, entwirft, plant und realisiert Kliniken und Pflegeeinrichtungen sowie Gebäude für Forschung, Entwicklung und Produktion. Die jahrzehntelange Erfahrung ist Garant für die zukunftsfähige, kosten- und termingerechte Umsetzung von Bauvorhaben.

Kontakt
KÖRKEL BEIERLEIN ARCHITEKTEN GBR
Peter Liepolt
Rohrbacher Str. 160
69126 Heidelberg
+49 (0) 6221 4564 0
presse@kb-a.com
http://www.kb-a.com

Bildung Karriere Schulungen

Weger der Talent-Entwicklung

Weger der Talent-Entwicklung

Jenseits der bekannten PE-Instrumente gibt es auf 7 verschiedenen Ebenen Gestaltungsmöglichkeiten, die den Nutzen von Talente-Entwicklung absichern und erhöhen.

1. Führung:
Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist das deutlich sichtbare Commitment des Top Managements. Alle Führungskräfte müssen sich ihrer Aufgaben bei der Identifikation und Förderung von Talenten bewusst sein und diese Aufgaben trotz Zeitknappheit konsequent erfüllen.

2. Organisation:
Es braucht Klarheit, welche Verantwortung bei Mitarbeiter/-Innen, Führungskräften und der Human Resources Funktion liegt. Strukturen, Abläufe und Instrumente müssen darauf abgestimmt und „kundenorientiert“ gestaltet sein. Einfachheit und Plausibilität erleichtern die Verwendung.

3. Controlling:
Talente-Entwicklung erfordert ein Monitoring und eine Steuerung von vereinbarten Key Performance Indicators – z.B. der Anzahl der Potenzialträger/-Innen pro Organisationseinheit, dem Prozentsatz an internen Stellenbesetzungen, der Retention Rate, der gemessenen Attraktivität als Arbeitgeber, dem Time-to-Fill bei kritischen Stellenbesetzungen, etc. Zum Monitoring gehört auch ein „Employee Tracking Systems“, also die Verfolgung von Qualifizierungsmaßnahmen, Beförderungen und Entwicklungsparametern.

4. IT:
Es gibt mittlerweile eine vielfältiges Ange-bot von Standard-Software zur Unterstützung von Talent Management (SAP, Oracle, Sage Software, etc.)

5. Unternehmenskultur:
Ein Retention Programm braucht und vermittelt klare Werte. Die Absage an Hire & Fire, die Loyalität des Unternehmens zu seinen Schlüsselkräften, die Investition in ihre Employability, die Nachhaltigkeit solcher Pro-gramme erst schaffen Glaubwürdigkeit und Erfolg.

6. Gehälter:
Jedes Bemühen um Talente – zu rekrutierende und vorhandene – wird unglaubwürdig, wenn die Gehälter im Branchen- und Funktionsvergleich nicht kompetitiv sind. Talente schätzen überdies leistungsorientierte Entlohnung und ergebnisorientierte Incentives, mehr als die durchschnittlichen Mitarbeiter/-Innen.

7. Entwicklungsmöglichkeiten:
Qualifizierungsprogramme bilden zusammen mit Assessments verschiedener Art (Self Check, 360°-Feedback, Management Audit, Assessment Center, Talent Reviews) das Kernstück von Talent Management. Ein zusätzlicher Erfolgsfaktor sind konkrete Entwicklungsmöglichkeiten – Aufzeigen von Karrierepfaden (mit einer attraktiven Fachkarriere als Alternative), Stretch Assignments, also herausfordernde Aufgaben und Projekte, Job Rotation u.v.a.

Je mehr diese Instrumente und Maßnahmen in Förderung der Eigenverantwortung der Talente und ihrer Führungskräfte als „Selbstbedienungs-systeme“ angelegt sind, desto intensiver werden sie nach unserer Erfahrung genutzt. Erfolgreiche Talente-Entwicklung braucht klare Ziele, ein professionelles, in sich abgestimmtes Instrumentarium und nachhaltige Verbindlichkeit der Programme und ihrer Umsetzung.

Nichsolson & Company ist eines der führenden Health Care Personalberatungsunternehmen für Executive Search. Es wurde 1982 gegründet und ist noch heute in privater Hand. Nicholson ist für alle Unternehmen die erste Wahl, wenn es um Beratung bei Fragen zum Topmanagement und Führungsnachwuchs geht. Die Klienten kommen aus dem HighTech Bereich und dem Gesundheitswesen und reichen von Konzernen bis hin zu mittelständischen Unternehmen, Start-Ups und gemeinnützigen Organisationen.

Kontakt
Nicholson & Company Executive Search
Dr. Christoph-André Barucha
Nördliche Münchner Strasse 14a
82031 Grünwald
089-2154686-0
089-2154686-99
munich@mynicholson.de
http://www.mynicholson.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Nicholson & Company als Ehrengast beim BDU

Nicholson & Company als Ehrengast beim BDU

Führungskräfterekrutierung und Personalberatung in Zeiten des demographischen Wandels und Web 2.0: Diese Themen werden im Zentrum des 18. Personalberatertages des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater e. V. (BDU) am 11. Mai 2010 in Königswinter stehen, zu dem die Nichoson & Company als Ehrengast geladen sind.

Der stets hochkarätig besetzte Personalberatertag erfreut sich großer Beliebtheit: Jedes Jahr nutzen zahlreiche Teilnehmer die Möglichkeit, sich zu informieren, gemeinsame Erfahrungen auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und ihr Netzwerk auszubauen.

In 2016 werden die Nicholson & Company Consultants zusammen hochkarätigen Experten aus Unternehmen, Wissenschaft und Personalberatung ihre Einschätzung zur Entwicklung der Personalberatungsbranche diskutieren und in den Branchenkongress einbringen.

Über den BDU:
Der BDU als international vernetzte Dachorganisation der Management- und Personalberater gilt als größter Unternehmensberater-Verband in Europa. Er steht in ganz besonderem Maße für Qualität, Vertrauen und Sicherheit.
Der Verband ist Mitglied im europäischen Beraterdachverband Fédération Européenne des Associations de Conseil en Organisation (FEACO) mit Sitz in Brüssel und im International Council of Management Consulting Institutes (ICMCI), der weltweiten Vereinigung zur Qualitätssicherung in der Unternehmensberatung mit Sitz in den USA.
Rund 13.000 Berater aus 530 Mitgliedsfirmen sind in dem Verband organisiert. Die Mitgliedsunternehmen im BDU besitzen einen Marktanteil von rund 25 Prozent am Gesamtbranchenumsatz.

Nichsolson & Company ist eines der führenden Health Care Personalberatungsunternehmen für Executive Search. Es wurde 1982 gegründet und ist noch heute in privater Hand. Nicholson ist für alle Unternehmen die erste Wahl, wenn es um Beratung bei Fragen zum Topmanagement und Führungsnachwuchs geht. Die Klienten kommen aus dem HighTech Bereich und dem Gesundheitswesen und reichen von Konzernen bis hin zu mittelständischen Unternehmen, Start-Ups und gemeinnützigen Organisationen.

Kontakt
Nicholson & Company Executive Search
Dr. Christoph-André Barucha
Nördliche Münchner Strasse 14a
82031 Grünwald
089-2154686-0
089-2154686-99
munich@mynicholson.de
http://www.mynicholson.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Headhunter Verstehen und Richtig Nutzen

Auch 2016 erfolgreich Mitarbeiter gewinnen.

Headhunter Verstehen und Richtig Nutzen

Was muss mein neuer Mitarbeiter können? Wie konkret ist die Stellenbeschreibung? Wann sichte ich die Bewerbungsunterlagen? Wie viele Kandidateninterviews muss ich durchführen? Welche Referenzen kann ich vorab bei dem potentiellen neuen Mitarbeiter prüfen? Und wie behalte ich gleichzeitig volle Aufmerksamkeit auf Umsatz, Budget und Personal im laufenden Geschäftsjahr?

Das schlichte Eingeständnis fällt schwer: gerade in wirtschaftlich intakten Unternehmen mangelt es trotz krisen-geschüttelter Wettbewerber an passenden Kandidaten für unternehmenskritische Aufgaben. Ein Zögern bei Vakanz oder Nachbesetzung bis zu „besseren Konjunkturdaten“ hätte dramatische Konsequenzen. Die Gelegenheit Mitarbeiter von Wettbewerbern zu gewinnen und eigene Schlüsselpositionen zu besetzen ist derzeit ideal. Leistungsträger in allen Unternehmen sind Gesprächs bereit für die eigene Karriere.

Unternehmen bewerben Kandidaten.
Noch werden keine Ablöseprämien wie im Fußball bezahlt. Gebeutelte Unternehmen befinden sich im Wettstreit um Wechsel oder Verbleib von Führungskräften, Fachkräften und Talenten. Aber das Angebot an passenden Mitspielern für Unternehmens-Team ist knapp. Überlegte Personalgewinnung kostet Zeit, ist ein sensibler Prozess und lohnt eine finanzielle Investition.
Drei von vier eingestellten qualifizierten Spezialisten stammen aus dem Ausland, bei Führungskräften jeder Zweite. Im Jahr 2015 suchten Unternehmen vor allem Spezialisten für IT sowie Forschung und Entwicklung. Die geeigneten Leistungsträger kommen schon heute insbesondere aus Osteuropa, Österreich und der Schweiz: schon 2010 rekrutierten über 60% der Mittelständler und Großunternehmen in Deutschland Mitarbeiter im Ausland. Die stark exportorientierten Unternehmen der deutschen Wirtschaft entwickeln dazu intensiv ihre interkulturellen Prägungen und integrative Kompetenzen. Das belegt eine Studie des Instituts für Beschäftigung und Employability (IBE) an der Fachhochschule Ludwigshafen.

„Land in Sicht. Volle Fahrt – wohin?“ Warum es sich lohnt einen Headhunter zu beauftragen? Die Internet-Stellenbörse, Firmen-Webseite, der direkte Weg über die Personalabteilung: Klassische Instrumente zur Rekrutierung sind noch weit verbreitet. Personalentscheider setzen verstärkt Kontakte zu internationalen Universitäten und Praktikumsangebote ein, um nachhaltig auf sich als idealen Arbeitgeber aufmerksam zu machen. Dabei fehlt der kurz- und mittelfristige Zugriff auf den Kandidatenmarkt. Im Gegenteil: es droht Überforderung aller Marktteilnehmer. Die konkurrierenden Arbeitgeber-Marken im dichten Arbeitsnehmer-Werbe-Dschungel werden zahlenmäßig unüberschaubar.

Stattdessen wünschen sich Leistungsträger eine individuelle Ansprache, um dem Wunsch nach einem Arbeitsplatzwechsel mit Perspektive und Herausforderung in die Tat umzusetzen. Dabei nimmt die regionale Mobilität weiter ab, es sei denn, der nächste Karriereschritt führt direkt ins Ausland. In einigen Fällen muss der gesuchte Kandidat ein ganz spezifisches Profil aufweisen – und auch in stürmischen Zeiten gestandene Erfahrung mitbringen. Für Recruiter in Unternehmen ist die Direktansprache von Kandidaten bei Arbeitgeber-Wettbewerbern hierzulande unüblich. Durch Headhunter können diese gezielt, diskret und direkt für das Unternehmen angesprochen und der Jobwechsel begleitet werden.
Direktsucher fördern Arbeitgebermarke.

Professionelle Unterstützung hilft bei der Auswahl mit am Wechsel interessierten Gesprächspartnern. Möchte der Auftrageber selbst die Entscheidung nicht allein auf der Grundlage seiner eigenen Auswahlkompetenz treffen, hilft die objektive, ganzheitliche Unterstützung eines externen Profis. Dabei sollte der Einsatz eines Headhunter für Suche, Ansprache und Vorauswahl gut vorbereitet werden. Headhunter gehören zum Alltag von Personalabteilungen und Entscheidern. Dieses eindeutige Bild ergab eine aktuelle SPIEGEL-ONLINE-Umfrage bei zwölf großen deutschen Unternehmen verschiedener Branchen.

Headhunter koordinieren und moderieren Headhunter die Vorauswahl zeitkritischer Positionen einfach komplett und die Personalentscheider des Unternehmens treffen trotz hohem Zeitdruck und hoher Auslastung in der Endauswahl die richtige Entscheidung. Als Spezialdienstleister der Personalberatungsbranche arbeiten diese verdeckt und diskret mit der telefonischen oder elektronischen Direktansprache. Das Abwerben von Beschäftigten bei der Konkurrenz erfordert Diskretion und Einfühlungsvermögen.

Personalentscheider schalten Headhunter schon bei Positionen ab einem Gehalt von 40.000 Euro Gehalt ein. Üblicherweise suchen Direktsucher für zu besetzende Stellen mit einem Jahresgehalt von mindestens 80.000 Euro. Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) erwartete noch für 2010 trotz der Krise ein Umsatzplus von 15 Prozent. Rund 5250 Personalberater (inklusive Headhunter) waren nach BDU-Schätzungen 2007 in Deutschland aktiv.

Kurzanruf am Arbeitsplatz erlaubt.
Noch 2007 wurden nach Angaben des Bundesverbands Deutscher Unternehmensberater (BDU) 67.000 Suchaufträge über Personalberater abgewickelt. Dabei ist nur ein erster Anruf zur Kontaktaufnahme erlaubt. Der Bundesgerichtshof liefert dabei rechtliche Schützenhilfe: Dabei darf der Headhunter ausschließlich abklären, ob ein generelles Interesse an einer Zusammenarbeit besteht. Jedes weitere Gespräch sowie jeder Versuch einer „Umwerbung“ muss außerhalb des Büros stattfinden. Auch für Arbeitsnehmer selber gilt: Ein ausführlicher Anruf vom Arbeitsplatz beim Headhunter wäre illoyal und verletzt die vertragliche Pflicht zur Erbringung der Arbeitsleistung.

Arbeitgeber versuchen sich parallel gegen die immer häufigeren Abwerbungsversuche ihrer Mitarbeiter am Arbeitsplatz rechtlich zu schützen. Einige Geschäftsführer klagten vor Gericht, nachdem Headhunter versucht hatten, Angestellte abzuwerben. Doch der Bundesgerichtshof erlaubte grundsätzlich, dass Angestellte an deren Arbeitsplatz und in deren Arbeitszeit angerufen werden dürfen.

Parallel rüsten sich immer mehr Firmen gegen Headhunter, die für die Konkurrenz auf Kandidatenfang gehen: Sie schulen ihre Assistenten, Bürohilfen und Telefonisten, damit sie die Vorwände der Headhunter entlarven und die vermeintlichen Kunden oder Diplomanden nicht durchstellen.

Mehr Initiativbewerber beim Headhunter.
Oft müssen Headhunter nicht lange suchen, wenn sie einen Auftrag erhalten. „Täglich stellen sich überdurchschnittlich gut qualifizierte und international geprägte Kandidaten initiativ bei uns vor. Dieser Kontakt wird oftmals durch einen Gesprächspartner veranlasst, mit dem wir konkret im Gespräch waren oder sind.“, erklärt Dr. Christoph Barucha, Partner der europaweit tätigen Personalberatung Nicholson & Company diesen Trend. Spezialisierte Headhunter mit Namen im Kandidatenmarkt, erfüllen mit diesen Initiativbewerbungen Aufträge, ohne selbst intensiv auf die Suche zu gehen.

Trend zum virtuellen Image.
Gesucht – Gefunden. Die Online-Reputation ist besonders für Manager beim beruflichen Aufstieg wichtig. Für das obere bis mittlere Management schätzen drei von fünf Personalberatern Informationen im Internet als sehr wichtig bis wichtig ein. Bei der Suche von Fachkräften ist die Bedeutung der virtuellen Selbstdarstellung merklich geringer. Als sehr wichtig bis wichtig schätzen es hier nur noch zwei von fünf Personalberatern ein. Joachim Staude, Vizepräsident des BDU rät:
„Kandidaten sollten die positiven Möglichkeiten des Internets aktiv für ihre Karriereplanung nutzen und gleichzeitig darauf achten, keine unpassenden Meinungsäußerungen oder Fotos online zu stellen.“

Auf den ersten Blick simpel wirkt die Kontaktaufnahme per E-Mail. Business-Netzwerke unter Xing.de und Job-Datenbanken wie placement24.com oder experteer.de scheinen es den Recruitern einfach zu machen. Zu leicht: Schon Jung-Akademiker klagen darüber, dass sie mit unpassenden Angeboten oder Anfragen zur Aufnahme in Datenbanken zugemüllt werden. Das Problem sind dabei Lebenslaufhändler die auf Provisionsbasis 08/15-Jobs anpreisen. Jobprofile ohne Abgleich zum Lebenslauf an Bewerber zu senden ist unseriös. Spams sind unerwünscht und gehören in den virtuellen Mülleimer.

„Ein konkretes persönliches Online-Profil ist jedoch ein Karriere-Muss.“ empfiehlt Headhunter Dr. Barucha zum Umgang mit einer elektronischen Kontaktaufnahme. Wer genervt ist, macht einfach eine Anmerkung im Online-Profil, dass die Kontaktaufnahme nicht erwünscht ist.
Personalberatungsketten nutzen wesentlich zögerlicher das Internet. Selbstständige Personalberater und kleine Headhunting-Agenturen nutzen neben persönlichen Kontakten und der telefonischen Direktansprache auch Online-Portale als professionelle Kontaktbörse. Mit einem professionellen Headhunter als diskreten Lotsen gewinnt ein Unternehmen bei unternehmenskritischen Personalentscheidungen einen wichtigen Vorsprung und bleibt so auf Kurs in 2016.

Nichsolson & Company ist eines der führenden Health Care Personalberatungsunternehmen für Executive Search. Es wurde 1982 gegründet und ist noch heute in privater Hand. Nicholson ist für alle Unternehmen die erste Wahl, wenn es um Beratung bei Fragen zum Topmanagement und Führungsnachwuchs geht. Die Klienten kommen aus dem HighTech Bereich und dem Gesundheitswesen und reichen von Konzernen bis hin zu mittelständischen Unternehmen, Start-Ups und gemeinnützigen Organisationen.

Kontakt
Nicholson & Company Executive Search
Dr. Christoph-André Barucha
Nördliche Münchner Strasse 14a
82031 Grünwald
089-2154686-0
089-2154686-99
munich@mynicholson.de
http://www.mynicholson.de

Immobilien Bauen Garten

Karrierecoaching zur beruflichen Weiterentwicklung von Management und Führungskräften

Karrierecoaching zur beruflichen Weiterentwicklung von Management und Führungskräften

Karrierecoaching zur beruflichen Weiterentwicklung

In der heutigen Zeit ändert sich das Arbeitsumfeld ständig, der Markt ist dynamisch und schnell und der Aufgabenbereich vor allem im mittleren Management und auf Führungskräfteebene wird immer umfangreicher und komplexer. Nicht jeder ist den vielen verschiedenen Anforderungen gewachsen und jeder hat seine Stärken und Schwächen auf einem anderen Gebiet. Umso wichtiger ist es deshalb für nationale und internationale Unternehmen für die Mitarbeiter ein gutes Karrierecoaching zu bieten. Nur auf diese Weise können die Mitarbeiter gezielt eingesetzt werden und die richtige Entscheidung für einen bestimmten Karriereweg getroffen werden.

Stärken und Schwächen der Mitarbeiter erkennen
Die Aufgaben für Führungskräfte im mittleren Management und die Anforderungen an diese werden immer größer und für Unternehmen ist es deshalb umso wichtiger, gezielt die dafür in Frage kommenden Mitarbeiter in den eigenen Reihen zu finden und auch dementsprechend zu fördern. Dies ist ein erster Schritt dahin, vorhandenes Potenzial gewinnbringend für das Unternehmen einzusetzen. Mit einem sinnvollen Karrierecoaching im Bereich des mittleren Managements und bei Führungskräften kann aber auch einer Unzufriedenheit bei Mitarbeitern wirksam entgegen gewirkt werden. Gründe hierfür können unterschiedliche Ursachen wie beispielsweise Unter- oder Überforderung im derzeitigen Aufgabenbereich sein, was in beiden Fällen oftmals zu starken Motivationsproblemen führen kann. Mit einem gezielten Karrierecoaching können die Stärken, Schwächen und auch Prioritäten eines jeden Einzelnen gefunden werden und anhand dieser Ergebnisse ein sinnvoller Karriereweg aufgezeigt werden. Dazu ist eine grundlegende Standortbestimmung im ersten Schritt erforderlich. Für jedes Unternehmen ist es extrem wichtig, den Mitarbeiter immer an der richtigen Stelle einzusetzen. Doch auch für den Arbeitnehmer ist dies ein wichtiger Schritt, denn nur wer seine Stärken, seine Erfahrungen und sein Wissen im richtigen Bereich einsetzen kann, kann sich auch gezielt und voll entfalten. Dies wiederum kann dem Unternehmen selbst die höchstmögliche Arbeitsleistung eines Mitarbeiters bringen.

Ziel einer Karriereberatung im mittleren Managementbereich und bei Führungskräften sollte immer sein persönliche Stärken und die eigenen Erfolge im Beruf bewusst machen Kompetenz und die Persönlichkeit in das Bewusstsein bringen Sicherheit bei Entscheidungen zu stärken und die Überzeugungskraft schulen Chancen und Möglichkeiten aufzuzeigen eine konkrete Perspektive für die eigene berufliche Laufbahn liefern.

Wichtig ist bei einer guten Karriereberatung, dass dabei immer der Mensch selbst im Vordergrund steht und nicht eine vorgefertigte Strategie zum Einsatz kommt. Nur wenn jeder seine Stärken genau kennt, können auch gesteckte Ziele erreicht werden. Jeder kann seine Karriereziele nur dann erreichen, wenn der Schritt für Schritt die einzelnen Karriereschritte plant und diese nicht dem Zufall überlässt. Von einer Karriereberatung wie die Karriereberatung von Nicholson & Company profitiert sowohl das Unternehmen wie auch jeder einzelne Mitarbeiter.

Nichsolson & Company ist eines der führenden Health Care Personalberatungsunternehmen für Executive Search. Es wurde 1982 gegründet und ist noch heute in privater Hand. Nicholson ist für alle Unternehmen die erste Wahl, wenn es um Beratung bei Fragen zum Topmanagement und Führungsnachwuchs geht. Die Klienten kommen aus dem HighTech Bereich und dem Gesundheitswesen und reichen von Konzernen bis hin zu mittelständischen Unternehmen, Start-Ups und gemeinnützigen Organisationen.

Kontakt
Nicholson & Company Executive Search
Dr. Christoph-André Barucha
Nördliche Münchner Strasse 14a
82031 Grünwald
089-2154686-0
089-2154686-99
munich@mynicholson.de
http://www.mynicholson.de

Bildung Karriere Schulungen

Nicholson & Company stellt höchste Ansprüche bei der Direktansprache

Nicholson & Company stellt höchste Ansprüche bei der Direktansprache

Die Personalberatungs Boutique Nicholson & Company rät zur Qualitätsoffensive im Executive Search.

Der überwiegende Teil der Fach- und Führungskräfte kennt die Situation: Das Telefon klingelt und es meldet sich eine unbekannte Stimme am Telefon. Ein Headhunter ruft an. Aber was der potentielle Kandidat dann zu hören bekommt, sprengt leider allzu oft die Grenzen des erträglichen. Der eigene Chef steht einen Meter weiter und bekommt natürlich mit, dass das kein gewöhnlicher Geschäftsanruf ist. Der Anrufer -schon mitten in der Präsentation- hat nicht einmal daran gedacht in irgendeiner Form zu fragen, ob freies Sprechen gerade möglich ist.

Eine ebenfalls häufig berichtete Erfahrung ist, dass der Recruiter am anderen Ende der Leitung merklich nicht einmal ansatzweise im Thema ist. Jede Rückfrage, egal ob zum Unternehmen, zur Abteilung oder zum tatsächlichen Inhalt wird mit Allgemeinplätzen abgetan. Ganz zu schweigen von tiefergehenden Fragen seitens des potentiellen Kandidaten. Nun darf man selbstverständlich nicht erwarten, dass ein externer Berater jede Nuance der von ihm betreuten Position kennt. Dennoch muss eines klar sein: In der Erstansprache gibt es keine zweite Chance. Gerne folgt dann auch noch in die Mail kopierte Stellenanzeige oder ein Link zu selbiger und die Positionsbeschreibung ist perfekt. So „exklusiv“ betreute Kandidaten bauen dann auch weder zum Headhunter noch zu dem von ihm betreuten Unternehmen eine Beziehung auf. Dies sind nur einige Beispiele aus einer langen Liste von Themen, die so oder vergleichbar schon häufiger berichtet wurden. Es ist klar dass es eine Vielzahl exzellenter Headhunter und Personalberater im Markt gibt. Diese leisten tagtäglich eine ausgezeichnete Arbeit und hören wahrscheinlich auch sehr vergleichbare Berichte. Aber es gibt eben auch die oben Beschriebenen, so zeigen es die sich mehrenden Berichte auf Kandidatenseite. Mit einer Beschleunigung des Geschäfts und zunehmend in den Markt drängenden Playern für welche der Kandidat lediglich eine Ware darstellt hat sich die Qualität der Beratungsleistung nicht zum Besseren entwickelt.

Aus diesem Grund legt die 1969 in London gegründete Personalberatung Nicholson höchsten Wert auf eine enge Betreuung sowohl seiner Mandanten als auch der potentiellen Kandidaten. Headhunting bei Nicholson bedeutet in aller Regel Executive Search im Health Care Bereich. Es handelt sich um einen sehr engen Markt, mit anspruchsvollen Teilnehmern auf beiden Seiten. Fach- und Führungskräfte erwarten im Jahr 2016 zu recht schon beim ersten Kontakt eine hohe Qualität in der Ansprache. Und genau das ist eine der großen Stärken der Personalberater von Nicholson. Durch eine ausführliche Analyse des Personalbedarfes und der vakanten Position sowie einer engen Zusammenarbeit mit seinen Mandanten schafft das Team eine stabile Basis für eine hochqualitative Erstansprache. Darauf folgt eine ausführliche und gründliche Recherche der potentiellen Kandidaten, denn auch die beste Ansprache scheitert bei einem falschen Adressaten. Mithin wird diese Recherche mit dem Begriff Active Sourcing beschrieben. Welchen Namen das Thema trägt kann allerdings dahinstehen. Entscheidend ist eine hochqualifizierte Vorarbeit.

Aus diesem Grund rät das Berater-Team von Nicholson, ausschließlich erfahrene Fachleute in die Erstansprache zu schicken. Schließlich wollen Kandidaten auf Augenhöhe angesprochen und Unternehmen ihre Interessen zu jeder Zeit gewahrt wissen – sind Headhunter doch nicht zuletzt ein Aushängeschild ihrer Mandanten im Markt.

Nichsolson & Company ist eines der führenden Health Care Personalberatungsunternehmen für Executive Search. Es wurde 1982 gegründet und ist noch heute in privater Hand. Nicholson ist für alle Unternehmen die erste Wahl, wenn es um Beratung bei Fragen zum Topmanagement und Führungsnachwuchs geht. Die Klienten kommen aus dem HighTech Bereich und dem Gesundheitswesen und reichen von Konzernen bis hin zu mittelständischen Unternehmen, Start-Ups und gemeinnützigen Organisationen.

Kontakt
Nicholson & Company Executive Search
Dr. Christoph-André Barucha
Nördliche Münchner Strasse 14a
82031 Grünwald
089-2154686-0
089-2154686-99
munich@mynicholson.de
http://www.mynicholson.de