Tag Archives: Haus

Wissenschaft Technik Umwelt

„Speed-Dating“ mit der Technik – PROGAS informiert über wichtige Komponenten einer Flüssiggasanlage

"Speed-Dating" mit der Technik - PROGAS informiert über wichtige Komponenten einer Flüssiggasanlage

PROGAS-Fachberater beraten und unterstützen fachlich fundiert Kunden und Interessenten. (Bildquelle: PROGAS)

Immer mehr Haushalte entscheiden sich für die effiziente und klimaschonende Energieversorgung mit Flüssiggas. Die mobile und leistungsstarke Energiequelle macht Hausbesitzer unabhängig von einem Anschluss an das Erdgasnetz.

PROGAS informiert in dem Video „So funktioniert Ihre Flüssiggasanlage“ auf dem eigenen Youtube-Kanal über die wichtigsten Komponenten. Das Unternehmen gibt zudem wichtige Hinweise, was beim Betrieb beachtet werden muss. Im Internet gelangt man direkt über bit.ly/2fAe14V zum Film.

Hier ein Überblick über Aspekte, die es zu beachten gilt:

Im Flüssiggasbehälter wird das Gas gelagert. Der Hausbesitzer ist dazu verpflichtet, diesen stets frei zugänglich zu halten. Auch dürfen sich im Umfeld von drei Metern keine Gegenstände befinden. Bei Brandlasten wie zum Beispiel Holz und anderen leicht entflammbaren Stoffen gilt ein Mindestabstand von fünf Metern.

Über den aktuellen Füllstand des Flüssiggasbehälters informiert die Inhaltsanzeige. Um eine ausreichende Versorgung mit Flüssiggas sicherzustellen, sollte darauf geachtet werden, dass der Behälter stets zu mehr als 20 Prozent gefüllt ist.

Für den in der Praxis eher unwahrscheinlichen Fall eines Gasüberdrucks ermöglicht das Sicherheitsventil ein kontrolliertes Entweichen.

Über das Gasentnahmeventil ist der Flüssiggasbehälter mit der Verbrauchsleitung verbunden. Hier besteht die Möglichkeit, den Gaszufluss direkt am Flüssiggasbehälter zu unterbrechen. Das Gasentnahmeventil ist zudem mit einer Druckanzeige ausgestattet, die über den Gasdruck im Flüssiggasbehälter informiert.

Ein weiteres Ventil ist das Hauptabsperrventil. Dieses befindet sich an der Hauseinführung und ermöglicht im Falle einer Wartung eine direkte Unterbrechung der Gaszufuhr.

PROGAS gehört mit 300 Mitarbeitern zu den führenden Flüssiggasversorgern in Deutschland. In einem flächendeckenden Vertriebsnetz beliefert der Anbieter private und gewerbliche Kunden sowie öffentliche Einrichtungen zuverlässig mit Flüssiggas nach DIN 51622.

Firmenkontakt
PROGAS GmbH & Co. KG
Christian Osthof
Westfalendamm 84-86
44141 Dortmund
02 31/54 98-0
christian.osthof@progas.de
http://www.progas.de

Pressekontakt
Zilla Medienagentur GmbH
Matthias Sassenberg
Kronprinzenstraße 72
44135 Dortmund
02 31/22 24 46 0
info@zilla.de
http://www.zilla.de

Immobilien Bauen Garten

Handbemalte mexikanische Toiletten und Waschbecken

Die irrste Verbindung aus Kunst und Nutzen.

Handbemalte mexikanische Toiletten und Waschbecken

Handbemalte Mexiko-Toilette mit passendem Design-Waschbecken.

Das Trend-Einrichtungshaus Burro Azul, welches sich auf mexikanisches Design aus Keramik und Schmiedeeisen spezialisiert hat, bringt ein neues Highlight im Interiorbereich auf den deutschen Markt. Handbemalte Mexiko-Toiletten in verschiedenen Farben – 100% made in Mexico.

Aufwendig handgefertigt und mit viel Liebe für´s Detail bemalt, sind diese Unikate ein absoluter Blickfang und für Individualisten eine echte Alternative zu den weißen Standard-WCs in deutschen Haushalten. Mit den passenden Design-Waschbecken wird das Gäste-WC oder das Badezimmer zu einer echten Kunstausstellung mit garantiertem Nutzwert.

Bei dem Flachspüler handelt es sich um eine Toilettenschüssel mit Wassertank, welches der mexikanischen/US-amerikanischen Norm entspricht. Die Toilette lässt sich mit Fachkenntnissen natürlich auch hierzulande installieren und die notwendige Spülmechanik wird mitgeliefert.

Burro Azul bietet darüber hinaus handgemachte mexikanische Fliesen, farbenfrohes Geschirr, Vasen und Blumentöpfe, extravagante La Catrina Dekofiguren bis hin zu kompletten handgeschmiedeten Gartenmöbel. Eine Vielschichtigkeit mit einem ganz besonderen Spirit, den man sich mit mexikanischen Akzenten nach Hause holen kann. Das Einzige, was die mexikanische Inneneinrichtung fehlen lässt, ist Schlichtheit und Langweile.

Zeigen Sie Ihren Lesern einen neuen Trend, der in deutschen Badezimmern und Gäste-WCs zum Design-Blickfang werden könnte. Unsere ersten Kundenmeinungen waren von Begeisterung gekennzeichnet. Bringen Sie auch Ihren Lesern diese Freude näher und berichten Sie über uns.

Besuchen Sie unseren Webshop unter: Burro Azul Webshop
Mehr zu unseren Mexiko-Toiletten finden Sie unter: Burro Azul Mexiko-Toiletten
Pressetext und Bildmaterial finden Sie unter: Burro Azul Media-Seite

Burro Azul bringt Farbe und mexikanisches Ambiente zu Ihnen nach Hause. Mit authentischer Handwerkskunst, Liebe fürs Detail und einzigartigen Produkten.

Firmenkontakt
Burro Azul
Marcel Pelders
Ettinger Straße 1
85080 Gaimersheim
08458 3879928
info@burroazul.com
http://www.burroazul.de

Pressekontakt
Burro Azul
Marcel Pelders
Ettinger Straße 1
85080 Gaimersheim
08458 3879928
mpelders@burroazul.com
http://www.burroazul.de

Immobilien Bauen Garten

Bilanzvorstellung Strenger Gruppe

Strenger Gruppe wächst überdurchschnittlich im Branchenvergleich – Neues Heimstark-Projekt geplant

Bilanzvorstellung Strenger Gruppe

(v. l. n. r.) Dr. Lis Hannemann-Strenger, Senator h.c. Karl Strenger und Julien Ahrens

Ludwigsburg – Am Mittwoch gab die Strenger Gruppe ausgewählte Kenngrößen aus dem Jahresabschluss 2016 bekannt. Der Produktionsumsatz betrug 146,9 Millionen Euro. Mit einem im Branchenvergleich überdurchschnittlichen Wachstum von rund 31 Prozent übertraf das Ludwigsburger Familienunternehmen sein Produktionsziel, das im vergangenen Jahr auf 120 Millionen Euro angesetzt war. Die Gruppe stellte mit den Tochterfirmen Strenger Bauen und Wohnen und Baustolz insgesamt 339 Eigenheime im süddeutschen Raum fertig und übergab diese an ihre Kunden. Insgesamt wurden vergangenes Jahr 310 Wohneinheiten im Wert von 142,9 Millionen Euro verkauft. Das Eigenkapital konnte auf 30 Millionen Euro erhöht werden.

Für das Jahr 2017 plant die Strenger Gruppe einen Produktionsumsatz von 360 Wohneinheiten im Wert von 145 Millionen Euro. Davon realisiert die Firma Strenger Bauen und Wohnen im High-End-Segment 110 Wohneinheiten im Wert von 45 Millionen Euro. Die Firma Baustolz entwickelt 250 Wohneinheiten im Wert von 100 Millionen Euro in den Regionen Stuttgart, München und Frankfurt. Durch das innovative Baustolz-Konzept können die Eigenheime mit einem Preisvorteil von bis zu 20 Prozent unter dem Marktpreis angeboten werden. Teile der gesamten Produktion werden dem Mietmarkt zur Verfügung gestellt, unter anderem als Fair-Wohnen-Modell.

Rückblick 2016 und Ausblick 2017

Im November wurde das Wohnquartier von Baustolz in Freising bei München in die Official Selection 2016 des Fiabci Prix d“Excellence Germany gewählt. Es zählt damit zu den Top 20 Projekten des vergangenen Jahres in der Kategorie Wohnen. Die Preisverleihungsgala in Berlin war auch der Auftakt für Guerilla-Marketing der besonderen Art.
„Mit Baustolz haben wir Ende 2016 zur „Revolution Eigenheim“ aufgerufen“, sagt Senator h. c. Karl Strenger, geschäftsführender Gesellschafter der Strenger Gruppe. „Die provokante Kampagne ist mittlerweile zum politischen Statement avanciert.“ Mit offensiven Aktionen macht sich das Unternehmen für „bezahlbaren Wohnraum“ stark. So finden unter anderem Guerilla-Demos in den Regionen Stuttgart, München und Frankfurt statt. Mit Plakaten, Trillerpfeifen und Megaphonen rufen Protest-Teams Slogans wie „Keine Macht der Miete! Eigenheim für alle!“ oder „Politiker halten Reden – wir den Preis“.
„Zukunftsorientiert hat Baustolz vor Jahren ein Konzept entwickelt, um in kurzer Bauzeit Eigenheime für junge Familien zu einem attraktiven Preis zu realisieren“, sagt Strenger. Um den Endpreis zu senken, müsse aber auch die Politik aktiv werden und unter anderem mehr Bauland zu Festpreisen ausweisen, so Strenger. Die Kritik hat Baustolz in einem Brief formuliert und diesen an über 1.000 deutsche Politiker versandt. „Man kann sich vorstellen, dass die Reaktionen darauf gemischt waren“, verrät Strenger. Für das Finale der „Revolution Eigenheim“ lädt Baustolz Ende Mai 2017 in der Region Stuttgart zu einer öffentlichen Podiumsdiskussion ein. Geplant ist ein unterhaltsamer Schlagabtausch zwischen Vertretern der Immobilienwirtschaft und Politikern. „Letztendlich ist es wichtig, dass Immobilienunternehmen, Politik und Kommunen gemeinsam an einem Strang ziehen, damit Wohnraum zu vernünftigen Preisen angeboten werden kann.“

Weitere Höhepunkte für 2017 sieht Strenger im 10. Jubiläum der Firma Baustolz, im Baubeginn des Strenger Stadtquartiers „Ludwigsburg Baywa-Areal Zwanzig Zwanzig“ und im neuen Heimstark-Projekt. „Die Strenger Stiftung wird im Spätsommer mit dem Bau des zweiten Heimstark-Hauses in Stuttgart-Zuffenhausen beginnen“, sagt Strenger. Das Projekt Heimstark schafft moderne Wohnmodelle für obdachlose Menschen. „Das erste Heimstark-Haus wurde vor sechs Jahren im Ludwigsburger Stadtteil Eglosheim errichtet und ist ein großer Erfolg“, sagt Strenger. „Die Spenden aus den vergangenen Jahren haben es ermöglicht ein zweites Haus zu kaufen.“ Die Eröffnung ist im Frühjahr 2018 geplant.

Als innovativer Marktführer im Südwesten kann das Familienunternehmen STRENGER auf eine erfolgreiche Firmengeschichte von über 30 Jahren zurückblicken. Die STRENGER Gruppe hat zwei Kernmarken: STRENGER Bauen und Wohnen steht für exklusive Eigentumswohnungen und durchdachte Siedlungskonzepte. In den Regionen Stuttgart, München und Frankfurt realisiert BAUSTOLZ seit über zehn Jahren clever geplante Reihenhäuser und Wohnungen mit einem Festpreis bis zu 20 Prozent unter dem regionalen Marktpreis. Umfassende Service-, Gebäudemanagement-, Makler- und Renovierungsleistungen komplettieren das Angebot der STRENGER Gruppe. Die STRENGER-Stiftung engagiert sich seit 2001 in den Bereichen Wohnungslosenhilfe, Naturschutz sowie Bildung und Erziehung.

Kontakt
STRENGER Gruppe
Presse STRENGER
Myliusstraße 15
71638 Ludwigsburg
07141/48843-0
kontakt@strenger.de
http://www.strenger.de

Bildung Karriere Schulungen

Digitales Haus – Wettbewerbsfähigkeit für Unternehmen

Ziele: digitale Autobahn, ordnungspolitischen Rahmen, mündige Nutzer und mündige Unternehmer

Digitales Haus - Wettbewerbsfähigkeit für Unternehmen

Digitale Autobahn, ordnungspolitischen Rahmen, mündige Nutzer und mündige Unternehmer

Die Politik steht in der Pflicht – Aufgaben und Strategien für digitale Wirtschaftswunder – von Heiko Brunzel, Bauunternehmer aus Velten / Brandenburg

Deutschland steht wirtschaftlich gut dar. Die Herausforderungen der Zukunft sind fundamental. Die digitale Transformation ist in Deutschland noch nicht angekommen. Was bedeutet das? Bauunternehmer Heiko Brunzel, Geschäftsführer der Brunzel Bau GmbH in Velten, Brandenburg steht der Digitalisierung aufgeschlossen gegenüber. „Das digitale Wirtschaftswunder ist im Besonderen im Hausbau von Neubau bis Sanierung, im Immobilieninvestment und den damit verbundenen Strukturwandel zu spüren. Das digitale Zeitalter fordert die Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gemeinsam am Ball zu bleiben, damit Deutschland nicht noch weiter dem digitalen Strukturwandel hinterher hinkt. Innovative digitale Geschäftsmodelle werden woanders entwickelt, nicht in Deutschland“, betont Bauunternehmer Heiko Brunzel, der mit über zwanzig jähriger Erfahrung am Baumarkt etlicher Strukturveränderungen miterlebt hat. Die Infrastruktur ist noch nicht digital wettbewerbsfähig. Es bedarf einer konsequenten Anpassung der hiesigen Rechtssysteme an das digitale Zeitalter. Probleme wie massiven Fachkräftemangel hat insbesondere die IT-Wirtschaft zu befürchten.

Was ist das Digitale Haus?

Der Wirtschaftrat der CDU hat das digitale Haus entwickelt, um einen digitalen Ruck durch Deutschland und Europa anzuschieben. Gemeinsame Ziele sollen die Wirtschaft, Politik und den Nutzer als Fundament die Möglichkeit geben Strukturveränderungen langfristig erfolgreich herbei zu führen. Visionen einer digitalen Agenda oder nur gut gemeinte Maßnahmen? Was ist mit der Versorgung von Glasfaserleitungen? Eine flächendeckende schnelle Internetversorgung ist Grundvoraussetzung für Innovationschancen. Wie wichtig sind im digitalen Zeitalter die Datenverwertung und Analysen für innovative Produkte? Wichtig ist eine innovationsfreundliche Kultur, die von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft gemeinsam gestaltet wird. Sicherheit bedeutet, dass bei der Entwicklung von Datenverwertungskonzepten der Datenschutz sinnvoll integriert wird.

Freiraum für Innovationschancen

Deutschland verzeichnet einen Vorsprung beim Thema Industrie 4.0, dieser gilt weiter auszubauen. Was ist nötig? Es braucht die Zusammenarbeit von Unternehmen mit der Politik um die Standardisierung wesentlicher Technologien voranzutreiben. Deutsche Start-ups sind unverzichtbar. Diese brauchen die Fusion mit der „klassischen“ Wirtschaft, damit voneinander gelernt werden kann. Das Digitale Haus bekommt damit ein weiteres langfristiges Fundament.

Heiko Brunzel hierzu: „Mittelständische Unternehmen bilden nach wie vor das Rückgrat der Wirtschaft, wie Studien dies belegen. Aber gerade bei diesem Rückgrat herrscht Angst vor Sicherheitslücken, Budgetmangel und ausgeprägtes Know-how fehlt für den erforderlichen digitalen Ruck. Gewaltige Chancen werden vertan, andere Länder sind mutiger und damit innovativer. Wir lassen uns die Butter vom Brot nehmen.“

Ko-Regulierungen – Selbstregulierungen – ordnungspolitischen Rahmen

Mündige Bürger, mündige Unternehmen sind von bedeutender Wichtigkeit für den Innovationsgedanken in der Digitalisierung. Warum? Digitale Innovationszyklen sind nicht mit Gesetzgebungszyklen kompatibel. Es droht Wettbewerbsnachteil, die konsequente Rechtdurchsetzung stellt ein Hindernis durch veralteter Regeln für den Innovationsgedanken dar. Überregulierungen drosseln jede Innovation. Es gilt Raum für Pilotprojekte zu schaffen. Als sinnvoller Ansatz wird gefordert, dass Selbstregulierungen, durch Selbstverpflichtungen und der Einhaltung von Mindeststandards Innovationen umgesetzt werden können. Heiko Brunzel erläutert, dass die Idee das Digitale Haus ohne die Mündigkeit der Gesellschaft nicht gebaut werden kann. Für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen ist eine aufeinander abgestimmte Strategie für das digitale Wirtschaftswunder unerlässlich.

Weitere Diskussionen folgten in den Veltener Räumlichkeiten mit Bauunternehmer Heiko Brunzel.

Der Bauunternehmer Heiko Brunzel ist seit 20 Jahren erfolgreich in der Branche tätig. Heiko Brunzel hat große Erfahrungen, sowohl im öffentlichen wie auch im privaten Hochbau und verfolgt die Philosophie der umfassenden Beratung, Qualität, Kompetenz, faire Preise, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Ehrlichkeit zum Kunden und den Objekten. Durch das komplexe Leistungsangebot erreicht Heiko Brunzel mit seiner Tätigkeit und Erfahrung höchste Synergieeffekte bei Sanierungen und Umbauten im Bestand.

Kontakt
Brunzel Bau
Heiko Brunzel
Germendorfer Straße 1
16727 Velten
0049 (0)3304 25 31 63
info@brunzel-bau.de
http://www.bauen-solide.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Eine starke Marke für Europa: Wertgarantie Group wächst

– mehr als 5 Mio. Bestandsverträge
– Anstieg des Neugeschäfts auf 1,5 Mio. Verträge
– anhaltendes Wachstum durch neue Geschäftsfelder

Eine starke Marke für Europa: Wertgarantie Group wächst

Hannover, 15. März 2017: „Wir treten nun in Europa als eine starke Marke auf – am POS, im Netz und in neuen Märkten – davon profitieren alle.“ Der Vorsitzende des Wertgarantie-Vorstands, Thomas Schröder, ist mit den Ergebnissen der Wertgarantie Group für das Geschäftsjahr 2016 zufrieden.

Die Beitragseinnahmen der Wertgarantie Group stiegen um rund 9 Prozent auf 221 Mio. Euro (Vorjahr 203 Mio. Euro), zusätzlich wurde mit Garantie-Dienstleistungen ein Umsatz von 20 Mio. Euro erzielt. Bei einem Neugeschäft von 1,5 Mio. Verträgen (Vorjahr 1,4 Mio.) regulierte der Spezialversicherer fast 700.000 Versicherungsfälle. Der Vertragsbestand überstieg bei nahezu unveränderter Combined Ratio von 91,1 Prozent (Vorjahr 91,3 Prozent) erstmals die Marke von 5 Mio. Verträgen (Vorjahr 4,6 Mio.). Während die Schadenquote mit 61,4 Prozent (Vorjahr 60,1 Prozent) einen leichten Anstieg verzeichnete, verringerte sich die Kostenquote von 31,2 Prozent im Vorjahr auf jetzt 29,7 Prozent. „Trotz der anhaltend niedrigen Verzinsung an den Kapitalmärkten sind wir auch mit unserem Kapitalanlageergebnis zufrieden – mit 1,2 Mio. Euro liegen wir besser als im Vorjahr. Unter dem Strich konnten wir mit einem Plus von 1,8 Mio. Euro für 2016 einen Konzernjahresüberschuss von 12,9 Mio. Euro erzielen“, bilanziert Thomas Schröder.

Seit September 2016 tritt die Gruppe auch im internationalen Geschäft offiziell mit der Marke Wertgarantie auf – in acht europäischen Ländern finden Kunden Sicherheit und Sorgenfreiheit bei der täglichen Nutzung hochwertiger Technik, moderner Fahrräder und E-Bikes. Im In- und Ausland ist der Bestand auch im vergangenen Jahr kräftig gestiegen: 3,1 Mio. Verträge kommen aus Deutschland, 1,4 Mio. aus Frankreich und 500.000 aus Österreich, der Schweiz, BeNeLux und Spanien. Ein deutliches Wachstum verzeichnet auch die Agila Haustierversicherung – rund 46.000 Verträge wurden im letzten Jahr bei einem der größten Tierkrankenversicherer für Hunde und Katzen auf dem deutschen und österreichischen Markt abgeschlossen, über 215.000 Verträge waren zum Jahresende im Bestand. Die Beitragseinnahmen stiegen auf 37 Mio. Euro mit einer Schadenquote von 75,1 Prozent – für Agila das „bis dato erfolgreichste Geschäftsjahr seit Unternehmensgründung“, wie Vertriebsvorstand Patrick Döring berichtet.

Kundenmanagement und Prozessoptimierung sichern Zufriedenheit der Kunden
Dass die Hunde- und Katzenbesitzer mehr als zufrieden mit Agila sind, bewies der TÜV Nord bei der Prüfung der Kundenzufriedenheit: 98,5 Prozent der Kunden sind mit der Abwicklung der Schadenregulierung zufrieden und sehr zufrieden. In der Gesamtzufriedenheit wurden sogar 99,2 Prozent ermittelt. Mit 99,8 Prozent würden nahezu alle Befragten die Versicherung an andere Hunde- und Katzenbesitzer weiterempfehlen. Bei Wertgarantie sieht es ähnlich aus: Hier ermittelte der TÜV Rheinland diese Werte: 95 Prozent der Kunden des Spezialversicherers sind zufrieden bzw. sehr zufrieden und rund 97 Prozent würden das Unternehmen weiterempfehlen.

„Zu diesen hervorragenden Werten hat, neben den rund 2.700 schnell und unkompliziert regulierten Versicherungsfällen pro Tag, auch unser Kundenmanagement beigetragen – hier werden die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Kunden analysiert, um Leistungen weiter zu optimieren, Prozesse zu beschleunigen und sie für die Kunden einfacher und transparenter zu gestalten“, erläutert Thomas Schröder. Die Online-Self-Services wurden ausgebaut, so dass Kunden ihre Geräte einfacher versichern, Datenänderungen im Kundenportal selbst vornehmen können und im Schadenfall immer den aktuellen Status der Reparatur kennen. „Für die nächsten Jahre streben wir an, deutlich mehr als 90 Prozent aller Schadenfälle digital abzuwickeln – sei es im Datenaustausch mit unseren Handelspartnern oder über die digitalen Self-Services für unsere Kunden.“

„Online“ als Treiber
Der zunehmenden Online-Nutzung der Kunden trägt die Unternehmensgruppe durch den intensiven Ausbau der Digitalisierung von Prozessen und neuen Internetangeboten Rechnung: So wachse die Agila-Community stetig, und die Zahl der Nutzer von Facebook, Newsletter, Kundenportal und Website steige kontinuierlich an, so Patrick Döring. Die Website wurde im Sommer erneuert und informiert nun noch übersichtlicher über Produkte und Leistungen. Auch das Kundenportal von Wertgarantie sowie die Online-Plattformen zeigen stetig steigende Nutzerzahlen: clickrepair.de beispielsweise steht allen Smartphonebesitzern zur Verfügung – auch denen, die noch nicht Kunden von Wertgarantie sind. Hier kann sich der Nutzer bei einer notwendigen Reparatur über Werkstätten informieren, sich seine Handywerkstatt aussuchen und entscheiden, ob er die Versandreparatur bevorzugt oder doch zum Handy-Service in seiner Nähe geht. Sowohl der Versand als auch die Abgabe sind für den Kunden kostenlos. Auch hier steht die einfache, schnelle und transparente Lösung für den Verbraucher im Fokus. „Unsere Kundenorientierung ist ausgezeichnet, ob Hand in Hand mit unseren Fachhandelspartnern oder im Internet. Das bestätigte uns 2016 erneut der TÜV, aber auch kürzlich das Magazin Focus Money für die höchste Weiterempfehlungsrate von sofortschutz.net-Kunden und jüngst die Tageszeitung „Die Welt“, die unsere Plattform onlineversicherung.de zur Nr. 1 der Service-Champions im erlebten Kundenservice bei Handyversicherungen kürte. Darauf sind wir stolz“, ergänzt Thomas Schröder.

Waren Smartphones schon in den Vorjahren Treiber des nationalen Geschäfts der Unternehmensgruppe, so konnten auch im Ausland wichtige Schritte gemacht werden: In Spanien führte der Zukauf von Seguromovil.com zur Spitzenposition im Onlinehandel für Smartphone-Versicherungen. In Frankreich wurden zum Vermarktungsstart von Handyversicherungen mit monatlicher Prämie aus dem Stand mehr als 1.000 Policen verkauft, hinzu kommen 540.000 Garantieverlängerungen mit Einmalprämie. Mehr als 120 Mitarbeiter sind mittlerweile für die Societe Franaise de Garantie S.A., die seit 2014 zur Wertgarantie Group gehört, in Rousset tätig.

Smarter Ausbau der Produktwelt
Auch die übrigen Geschäftsfelder der Wertgarantie Group wurden weiterentwickelt: Im Fahrradbereich sorgte neben dem Akkuschutz vor allem der neue Komplettschutz für E-Bikes und Pedelecs mit eingeschlossenem Pick-up-Service im Pannenfall für große Nachfrage. Komfort, Sicherheit, Spaß und Transparenz stehen in der Fahrradversicherung im Fokus. Gleiches gilt für Smart-Home-Komponenten und Elektrospielzeuge wie Quadrocopter und Co.. Seit 2017 sind auch komplette Haushalts-Schutzbriefe im Programm: „Wir erweitern den Gedanken des Komplettschutzes auf Elektro-, Gas- und Wasserleitungen“, so Patrick Döring und ergänzt: „Und so, wie wir die Prozesse in unserem Unternehmen im Rahmen der Digitalisierung smarter gestalten, halten wir es auch mit unseren Produkten: Sie stehen unseren Kunden im Sinne einer Multi-Channel-Strategie genauso im Handel zur Verfügung wie auch zu jeder Zeit online.“

Investitionen in die Zukunft
„Es ist bei uns viel in Bewegung – und wir haben die Weichen für eine weiter erfolgreiche Zukunft gestellt. Mit neuen digitalen Lösungen werden wir noch serviceorientierter“, so Thomas Schröder. „Und natürlich investieren wir in bestens geschulte und motivierte Mitarbeiter: Waren Ende 2015 noch 560 Mitarbeiter in Deutschland und Europa für uns tätig, so entwickeln heute schon über 670 Kolleginnen und Kollegen unser Geschäft weiter – über 400 davon allein in Hannover.“ Bei diesem Wachstum sind regelmäßige Investitionen unumgänglich. Innerhalb von 15 Monaten wurden rund 123 Arbeitsplätze auf einer Fläche von 1.400 qm geschaffen. Weitere Kapazitäten sind im Bau: So entsteht derzeit ein hochmodernes Schulungs- und Konferenzzentrum für bis zu 110 Personen in drei flexiblen Konferenzräumen. Thomas Schröder: „Wir investieren in den Standort Hannover, für unsere Kunden und Partner und vor allem in unsere Mitarbeiter. Nur so können wir unsere ambitionierten Ziele erreichen.“ Daher bildet die Unternehmensgruppe auch kräftig aus: 26 Auszubildende durchliefen 2016 in den verschiedenen Lehrjahren ihre Ausbildung.

Thomas Schröder blickt optimistisch in die Zukunft: „National wie international tritt Wertgarantie nun in Erscheinung, und auch Agila und die französische Garantiegesellschaft SFG sind als gewachsene Marken in ihren Märkten bestens aufgestellt. Die Wertgarantie Group bietet ihren Kunden in Deutschland, Frankreich, Spanien, BeNeLux sowie in der Schweiz und in Österreich attraktive Produkte und umfassende Sicherheit rund ums Haus – mit unseren Leistungen, qualifizierten Mitarbeitern und innovativen Ideen für unsere Kunden werden wir auch in den kommenden Jahren erfolgreich weiter wachsen.“

Über Wertgarantie:
Wertgarantie ist der Fachhandelspartner Nr.1 im Bereich Garantie-Dienstleistung und Versicherung für Konsumelektronik, Hausgeräte und Fahrräder. Seit 1963 bietet das Unternehmen Garantie-Lösungen über die gesetzliche Gewährleistung hinaus. Aktuell nutzen mehr als 4,6 Millionen Kunden die Angebote der Unternehmensgruppe, die vor allem über den mittelständischen Fachhandel vermarktet werden. Weitere Partner sind Verbundgruppen, Hersteller, Werkskundendienste und Dienstleistungsunternehmen. Mehr als 550 Mitarbeiter sind derzeit in der Unternehmensgruppe tätig.

Firmenkontakt
WERTGARANTIE Management GmbH
Ulrike Braungardt
Breite Straße 8
30159 Hannover
0511 71280 128
u.braungardt@wertgarantie.de
http://www.wertgarantie.de

Pressekontakt
WERTGARANTIE Management GmbH
Ulrike Braungardt
Breite Straße 8
30159 Hannover
0511 71280 128
u.braungardt@wertgarantie.de
http://www.wertgarantie.de

Immobilien Bauen Garten

Exklusive Wohnimmobilien im Chiemgau und Inntal

Willkommen im Inntal und im herrlichen Chiemgau, vom Kaisergebirge bis zum malerischen Chiemsee in eine Region die begeistert, fasziniert und optimale Verbindungen schafft.

Exklusive Wohnimmobilien im Chiemgau und Inntal

Jochen-Roth-Immobilien (Bildquelle: © Pixabay: SignumFoto)

Kufstein/Tirol – Leben und Arbeiten wo andere Urlaub machen. Das Ferienland Kufstein in Tirol, liegt eingebettet im Inntal zwischen dem Naturschutzgebiet des Kaisergebirges, auf der einen und einer vielfältigen Seenlandschaft auf der anderen Seite. Zwischen München, Kufstein, Rosenheim und Salzburg entdeckt man hier eine eindrucksvolle, typisch alpine Region, in der die Welt noch in Ordnung ist. Das Kaisertal wurde 2016 zum „Schönsten Platz Österreichs“ gekürt. Im Norden öffnet der Inn sich ab Kufstein und zieht aus dem massiven Tiroler Alpen in das Voralpenland Bayerns vorbei an Rosenheim, der Stadt die als wirtschaftlich starker Standort, als auch als traditioneller Ferienort eine lebendige Vielfalt bietet und mit seinen idealen Verkehrsverbindungen ein interessanter Standort zum Leben und Arbeiten ist.

Schnell erreicht man München, Innsbruck, oder Salzburg, alles Orte hervorragender Infrastruktur, ob mit der Bahn oder dem Auto. Hier ist das südliche Drehkreuz, das mit seiner einzigartigen Naturkulisse keine Wünsche offen lässt. Die vielen Seen und Berge bieten eine abwechslungsreiche Vielfalt an Freizeit und Sportaktivitäten! Doch auch kulturell hat das Inntal und das angrenzende Chiemgau einiges zu bieten. Das wichtigste ist für Menschen die hier leben möchten, dass die Arbeitsmarktsituation in Tirol wie in Bayern ausgezeichnet gut ist. Familien finden hier schnell Freunde und Bekannte, denn die Region ist bekannt für ihre einfache Freundlichkeit und diese spezielle Art, nachbarschaftlich gut miteinander zu können. Hier lässt es sich gut leben, arbeiten und das Alter genießen. Hier kann man Wurzeln schlagen. Doch auch hier übersteigt die große Nachfrage das Angebot an Wohnraum! Gute Beziehungen und Netzwerk sind gefragt. So hat der etablierte Spezialist für Immobilien in der Region Jochen Roth, ( www.jochen-roth.immobilien) für Liebhaber besonderer Lagen und luxuriösen Residenzen immer ein besonderes Angebot im Portfolio, oder sucht persönlich und speziell für Sie über sein ausgezeichnetes Netzwerk auf beiden Seiten der Landesgrenze!

Edle Objekte im Inntal

Zwei einzigartige Objekte im Inntal bieten sich an:

a) Ein wunderschönes Einfamilienhaus in Tirol, Top-Lage, nur wenige Minuten zur Autobahn, 280m² Wohnfläche in ganztägiger Sonne, erhabenes Hanggrundstück mit 785m², zwei Bäder, Hallenbad, unverbaubares Panorama, eigener Schutzraum und Doppelgarage. Dieses großzügige, im regionalen, Stil erbaute Haus mit traumhafter Aussicht auf den „Zahmen Kaiser“, über die Festung Kufstein bis in die Wildschönauer Berge bietet Ihnen Platz auch für eine Großfamilie reichhaltig.

b) Einzigartige, moderne Residenz im bayrischen Kiefersfelden, Villa mit 450 m² Wohnfläche, mit offenen Wohn- und Essbereich, getrennten Gästebereich Pool vom Badezimmer schwimmend zugänglich, exzellenter großer Schwimmteich mit Sandstrand, Sauna und Dampfbad. Offene Kamine innen wie außen und eine 500 Jahre alte Bauernstube sind erstklassige Highlights, da darf ein Weinkeller nicht fehlen, große Dachterrasse und modernste Haustechnik, vollklimatisiert, ein wahres Juwel im Inntal. Verkehrsanbindung optimal, nur 5 Minuten zur Autobahn, oder nach Kufstein. Dieses Ambiente ist purer Luxus, für Menschen die das Besondere in Bayern suchen.

Eine Immobile stellt für den Besitzer stets etwas ganz Besonderes dar. Die J. Roth Immobilien GmbH ist ein etablierter Ansprechpartner. Als Bankkaufmann ist er in Investitionsfragen als auch im
Immobilienmarkt ein Fachmann der seit seiner Ausbildung die richtigen Strategien zur nachhaltigen Sachwertanlage realisiert. Seine Fachkompetenz bei Wohnimmobilien ist maßgeblich für seine Beratung und das Know-How, die ganzheitliche Betrachtung ist wichtig und baut auf Sicherheit, Lebenszeit, Individualität, Wert und viel persönliches Engagement. So stehen Ihre persönlichen Wünsche, Ziele und Ihr Vertrauen bei Roth-Immobilien stets an erster Stelle.

Wenn Sie ein Immobilie im Landkreis Rosenheim, oder im Tiroler Inntal Suchen, sind Sie hier richtig. Ein Gespräch mit Jochen Roth, (:+49 (0)8033 3086100) ist bestimmt ein richtungsweisender und zielführender Faktor, um Ihr Traumhaus zu finden.

„Grundbesitz kann nicht verloren gehen oder gestohlen werden, er lässt sich auch nicht wegtragen. Wird er mit Sorgfalt verwaltet ist er die sicherste Kapitalanlage der Welt“
(Franklin D. Roosevelt, 32. Präsident der Vereinigten Staaten)

Mobil: +49 (0) 172 86 292 86

Kontakt
J. Roth Immobilien GmbH
Jochen Roth
Dorfstr. 31
83088 Kiefersfelden
+49 (0)8033 3086100
+49(0)8033 3086101
info@jochen-roth.immobilien
http://www.jochen-roth.immobilien

Immobilien Bauen Garten

www.hamburger-hypo.de bietet Workshops für die Baufinanzierung

www.hamburger-hypo.de bietet Workshops für die Baufinanzierung

Baufinanzierung in Hamburg mit der HAMBURGER HYPO

Als Baufinanzierungsmakler für die Finanzierung in Hamburg versteht sich die HAMBURGER HYPO nicht nur als Endkundenberater, sondern auch als Partner für freie Versicherungsmakler, Immobilienmakler oder Investmentberater.
Hierzu werden neben der Betreuung von Finanzierungsanfragen auch Workshops angeboten, in denen die Partner neue Anregungen für die Kundengespräche und hilfreiche Tipps für die Betreuung der Bestandskunden bekommen.

Folgende Themen werden aktuell angeboten:
KUNDENSTAMM NUTZEN – für Modernisierungen, Forward-Darlehen und Anschlussfinanzierungen.

KONSUMENTENKREDITE – mit drei Fragen zu mehr Geld für die Vorsorge.

Zu den einzelnen Terminen und zur Anmeldung gelangen Sie hier: https://www.hamburger-hypo.de/workshops/

Die HAMBURGER HYPO freut sich auf Sie!

Baufinanzierungsmakler für die Baufinanzierung in Hamburg.

Wir vergleichen die Banken mit ihren verschiedenen Konditionen und ermitteln für unsere Kunden die für ihre Belange beste Baufinanzierung in Hamburg.

Eine Besonderheit: wir spenden 10% der Einnahmen aus der Baufinanzierung in Hamburg für soziale Projekte in und aus Hamburg.

Kontakt
HAMBURGER HYPO
Tobias Exner
Baumwall 7
20459 Hamburg
040/94766196
te@hamburger-hypo.de
http://www.hamburger-hypo.de

Immobilien Bauen Garten

Erfahrungsaustausch zwischen Bauherren und Bauexperten

Auf Hausbau-Forum.de werden individuelle Fragen von Bauherren beantwortet und diskutiert. Bauherren berichten über ihre Erfahrungen mit Baufirmen.

Erfahrungsaustausch zwischen Bauherren und Bauexperten

Auf dem Hausbau-Forum informieren wir Sie auf unseren über 250.000 Seiten zu allen Themen rund um den Hausbau. Tauschen Sie sich mit unseren über 30.000 registrierten Mitgliedern aus oder stöbern Sie in unserem Forum und den über 150.000 Fragen und Antworten unserer Mitglieder. Unsere Experten helfen Ihnen professionell und unentgeltlich, mit individueller Fachkenntnis, Witz und Leidenschaft! Ganz einfach kostenlos registrieren und Ihre Fragen oder Probleme im Forum beschreiben – denn auf Hausbau-Forum.de erhalten Sie innert wenigen Minuten fundierte Antworten auf Ihre individuellen Fragen.

Im Hausbau-Ratgeber warten wir mit 700 Fachartikeln rund um das Thema Hausbau auf – Unter anderem mit der für Bauherren unverzichtbaren Rubrik „Bauherrenhilfe“ welche Sie während allen Phasen des Hausbaus begleitet.

Im Hausbau-Verzeichnis stellen wir Ihnen umfassend alle rund ums Bauen relevanten Firmen oder Onlineshops bereit. Hier finden Sie auch alle Musterhausparks, alle angesagten Messen Deutschlands oder weit über 100 Bauherrentagebücher dank welchen Sie sich ein Bild machen können wie laufende oder auch vollendete Projekte über die Bühne gingen.

Informieren – Diskutieren – Profitieren

Firmenkontakt
Hausbau-Forum.de
Hausbau Forum
Talstrasse 24
8852 Altendorf
+41 44 777 56 23
info@hausbau-forum.de
http://www.hausbau-forum.de

Pressekontakt
Hausbau-Forum.de
Mathias Mühlebach
Talstrasse 24
8852 Altendorf
+41 77 378 01 88
info@3a-media.ch
http://www.hausbau-forum.de

Immobilien Bauen Garten

Das optimale Heimnetzwerk – überall gut vernetzt

Das optimale Heimnetzwerk - überall gut vernetzt

Das ist effizient: Netzwerk, Antenne und Telefon in einem einzigen System!

Es gibt verschiedene Möglichkeiten sein Haus oder seine Wohnung mit Multimedia auszustatten. Dabei ist es wichtig, dass die Multimedia-Elektroinstallation den eigenen Bedürfnissen angepasst ist. Für das optimale Heimnetzwerk und schnelles Internet vom Keller bis unters Dach reicht eine Technik allein nicht aus. Erst das geschickte Kombinieren von Netzwerk, Antenne und Telefon garantiert eine wirklich optimale Lösung.

Die vielseitige Multimedia-Lösung für den Wohnbau
Bauherren müssen in der Planungsphase für ihr neues Zuhause entscheiden, in welchen Räumen und an welchen Wänden sie die Anschlussdosen für Fernsehen, Rundfunk, Telefon und PC haben wollen. Dabei sind viele komplexe Einflüsse der Technik, sowie die familiären Entwicklungen zu berücksichtigen. Doch was passiert, wenn die Wohnräume neu genutzt werden sollen, weil die Kinder älter werden und aus Bauklötzen interaktive Spielekonsolen werden? Oder weil von SAT-TV auf Kabel-TV gewechselt werden soll? Mit der Multimedia-Lösung von homeway können Sie all dies beruhigt auf sich zukommen lassen.
Die homeway Multimedia-Lösung hilft Bauherren dabei, dass sie sich in der stressigen Bauphase keine Gedanken mehr darüber machen müssen, in welchen Wohnräumen sie später TV, Internet, Rundfunk und Telefon nutzen wollen. Anders als bei konventionellen Lösungen, bei denen Sie sich von Anfang an festlegen müssen, welche Anschlussdosen Sie in den einzelnen Wohnräumen haben wollen, bietet die homeway Lösung Ihnen größtmögliche Flexibilität.

homeway erleichtert die Planung einer optimalen Kabelinfrastruktur
Einfach in der Planung, normenkonform ohne Zusatzkosten und effizient. homeway ersetzt durch eine einzigartige Kombination aus Antennen-, Telefon- und Netzwerkdiensten auf Basis eines extra für den Heimbereich optimierten Hybridkabels drei verschiedene Verkabelungssysteme.
Vom zentralen Kommunikationsverteiler aus wird die Verkabelung sternförmig zu den gewünschten Dosenplätzen in den einzelnen Räumen gezogen. Ob die Wohnung per Telekomanbieter, Kabelnetzbetreiber, Satellit, Glasfaser angeschlossen wird oder eine Kombination dieser Techniken zum Einsatz kommt – homeway verteilt alle Signale zuverlässig und performant auf alle Wohnräume. In den Räumen werden diese Signale dann durch entsprechende Module in den Multimediadosen wieder so ausgekoppelt als würde man sich direkt mit den Komponenten und Anschlussbuchsen in der Zentrale verbinden. Das betrifft Fernsehen, Radio, Telefon, Fax, LAN und sogar das WLAN.

Die Diskussionen um jeden Dosenplatz auf ein Minimum reduziert
Ob Fernsehen (SAT oder BK), Radio, analoges Telefon, Fax, LAN oder WLAN. homeway gut geplant und die passende Dose ist immer am richtigen Ort. Veränderungswünsche? Kein Problem! Die homeway Multimediadose lässt sich vom Bauherrn dank verschiedener austauschbarer Steckmodule jederzeit in Sekundenschnelle an die aktuellen Ansprüche anpassen. Durch die ausgeklügelte Steckmodultechnik können Veränderungen der Anschlüsse auch dann noch durchgeführt werden, wenn Verrohrung und Verkabelung längst fertig sind. Soll beispielsweise der Signalanbieter gewechselt werden, muss das neue Signal nur im Kommunikationsverteiler (Wohnungszentrale) ankommen – die problematische Neu- oder Nachinstallation von Dosen in den Wohnräumen entfällt. Das macht homeway einzigartig. homeway als Basisausstattung in jeder Wohnung und in jedem Ein- bzw. Mehrfamilienhaus – eine echte Ressourcenoptimierung.

Wesentliche Vorteile für Bauträger: Die Multimedia-Wohnbau-Lösung von homeway …
– ist als Gesamtlösung in der Regel kostengünstiger als die Verwendung herkömmlicher Strukturen,
– spart viel Zeit bei der Planung und Installation,
– ist kompatibel zu allen Providern,
– ermöglicht es so, neue Normen nebenbei und ohne Zusatzkosten zu erfüllen,
– ermöglicht es, das Themenfeld „Multimedia“ für Wohnungen mit höchstem Kundennutzen effizient zu besetzen.

Das gefällt Bauherren:
– Zeitlos schöne Wohnästhetik an den Wänden, dank der kompakten homeway Multimediadose. Radio, TV, LAN, Telefon und sogar WLAN.
– homeway schafft Ordnung und lässt Geräte (Modem, Telefonanlage, Router, …) von den Wänden verschwinden.
– Zukunftssicherheit durch hohe Leistungsreserven mit bis zu 10.000 Mbit/s und dank einer ausgeklügelten Steckmodultechnik.
– Optimales Surfvergnügen dank eines eleganten WLAN-Konzepts, denn jede homeway Dose ist ein potenzieller WLAN Sender.

Die inhabergeführte homeway GmbH mit Stammsitz in Neustadt bei Coburg ist ein innovativer deutscher Hersteller multimedialer Heimverkabelungstechnik.
Die Aufgabe des Verkabelungssystems „homeway“ ist es, die von den Providern wie Telekom, Kabel Deutschland, etc. in der Wohnung angelieferten Fernseh-, Internet- und Telefondienste auf alle Wohnräume zu verteilen und dort in bester Qualität und universell nutzbar zu machen. Das Unternehmen ist im Zuge eines Management-Buy-outs aus Siemens/Corning entstanden und bietet Kunden die weltweit erste, jederzeit anpassbare Multimedia-Verkabelung zur Vernetzung von analogen und digitalen Medien im Wohnbereich an. Innovationskraft, technisches Know-how und Qualität „Made in Germany“ sind die Basis der Arbeit von homeway. Das Unternehmen schafft Produkte, die sich durch Zukunftssicherheit, Wirtschaftlichkeit, ökologische Verträglichkeit und nicht zuletzt durch ihren Lifestyle-Charakter auszeichnen. Auch deshalb zählt homeway als Marktführer viele namhafte Fertighaushersteller, Bauträger, Elektroinstallationsfirmen sowie innovative Fachplaner zu seinen Kunden und Partnern.

Firmenkontakt
homeway GmbH
Michael Schwab
Liebigstraße 6
96465 Neustadt bei Coburg
09568-897930
09568–897959
info@homeway.de
https://www.homeway.de

Pressekontakt
homeway GmbH
Michael Schwab
Liebigstraße 6
96465 Neustadt bei Coburg
09568/8979-37
michael.schwab@homeway.de
http://www.homeway.de

Tourismus Reisen

Die schönsten Fincas im Urlaub auf der Insel Mallorca

Die schönsten Fincas im Urlaub auf der Insel Mallorca

Für die schönste Zeit des Jahres, seinen Urlaub, kann man auf der Insel Mallorca viele Ferienunterkünfte buchen. Ein toller Trend sind die vielen schönen Fincas auf der Insel Mallorca. Es gibt viele unterschiedliche Fincas auf der gesamten Insel. Der Urlauber hat die Wahl zwischen Fincas für 4 Personen bis zu großen Fincas für max. 24 Personen. Bei der Ferienhaus Agentur www.mallorca-fincavermietung.com findet der Gast das passende Ferien Domizil. Man kann eine Finca mit seiner Familie oder mit Freunden mieten. Die Fincas sind auf der gesamten Insel zu finden. Immer mit einem großen Grundstück und keinen direkten Nachbarn. Ruhe und Erholung sind hier garantiert. Es gibt Landhäuser im rustikalen, landestypischen Stil oder auch moderne Fincas. Alle haben einen großen Garten und einen Pool. Weitere Ausstattungen sind unterschiedlich. So gibt es diese Ferienimmobilien mit hochwertigen Ausstattungen oder auch mal mit einem Meerblick. Teilweise verfügen die Fincas über Klimaanlagen und vieles mehr. Die Ausstattung, die Lage und ein Meerblick entscheiden über die Preise. Je hochwertiger die Finca und je beliebter die Lage desto höher der Preis.

Die Ferienimmobilien finden Sie auf der gesamten Insel. In der Nähe aller bekannten Küstenorte wie Cala D´Or, Cala Ratjada, Alcudia oder Pollensa oder in der Nähe des Gebirges wie Estellens oder Soller. Aber auch in der Inselmitte wie in der Nähe von Inca, Petra oder Manacor. Genauso wie im Süden in der der Nähe der Orte Campos, Llucmajor und viele mehr. Überall auf der gesamten Insel findet der Urlauber Fincas und Ferienhäuser. Die Homepage www.mallorca-fincavermietung.com/mallorca-fincas/ bietet die schönsten Urlaubs Immobilien. Entscheiden tut hier der Urlauber, ob er lieber im südlichen Teil Mallorcas oder nördlichen Teil seinen Urlaub verbringen möchte. Die Insel Mallorca ist extrem vielseitig und bietet für jeden Gast die entsprechende Region.

Eine Finca ist immer Abseits vom Massentourismus und nicht in den Regionen der Bettenburgen und großen Städten mit Hotels und viel Trubel. Ein Landhaus liegt wie der Name schon sagt auf dem Lande oder ländlich. So hat der Gast ein Ferienhaus mit viel Ruhe und einem großen Garten und in der Regel seinen eigenen Pool. Wenn der Urlauber etwas Abwechslung wünscht, kann man bequem oft in nur wenigen Minuten mit dem Mietwagen in die nächste Stadt fahren oder an den Strand und kehrt dann wieder zurück in seine Oase der Ruhe. So hat man viele Möglichkeiten und kann sich seine Urlaubstage gestalten wie man es mag. Auf der Webseite www.mallorca-fincavermietung.com/luxus-fincas/ findet der Urlauber exklusive Luxus Villen und Fincas. Jeden Tag anders oder einfach nur auf seiner gebuchten Finca in den Tag hineinleben und die Ruhe auf dem Land genießen.

Wer auf Hotelservice nicht verzichten möchte, der kann ein Fincahotel mieten. Es gibt zahlreiche kleine und sehr schöne Fincahotels in unterschiedlichen Regionen auf ganz Mallorca. Vom kleinen rustikalen Fincahotel bis zum Luxus Fincahotel ist auf Mallorca nahezu alles möglich. Das Internetportal www.mallorca-fincavermietung.com bietet elegante Fincahotels und Ferienwohnungen. Nur direkt am Strand wird man kein Fincahotel finden. Diese liegen ebenfalls immer ländlich und Abseits vom Tourismus. Mallorca ist eine traumhafte Insel im Mittelmeer und bietet viele unterschiedliche Ferienunterkünfte für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Einen schönen Urlaub.

Das Team von Mallorca Fincavermietung bietet Ihnen ein exklusives Angebot von über 900 Ferien Unterkünften wie Fincas, Ferienhäuser, Ferienwohnungen, Landhotels und Fincahotels in allen Preisklassen auf Mallorca und Menorca an. Die ausführlichen Beschreibungen mit vielen Fotos machen das Aussuchen leicht. Sie können Ihren Individual Urlaub buchen und wählen zwischen Ferienhäuser mit privaten Pool, einer ruhigen preiswerten Finca, einer Ferienwohnung am Strand oder einem Landhotel mit Flair für Ihren erholsamen Urlaub auf der Insel. Selbstverständlich können Sie auch eine Luxus Villa mit Meerblick mieten oder ein gemütliches Fincahotel. Die große Auswahl von der schönen, typischen und günstigen Finca bis zum modernen exklusiven Luxus Ferienhaus mit privatem Pool machen einfach Spaß beim Auswählen. Schauen Sie auch auf unsere Webseite mit den vielen günstigen Last Minute Sonderangeboten für Ihren preiswerten Urlaub in Spanien.

Kontakt
Casas 1963 S.L.U.
Stefan Suttner
Avenida Alejandro Rosselló 23
07002 Palma de Mallorca
0034 971 800 249
info@mallorca-fincavermietung.com
http://www.mallorca-fincavermietung.com