Tag Archives: Großer Labussee

Tourismus Reisen

Ahoi und Leinen los: Im Familotel Borchard’s Rookhus gibt“s zwei neue Miniboote

Mit viel Liebe zum Detail hat das Familotel Borchard’s Rookhus neue Wasserattraktionen ins Leben gerufen.

Ahoi und Leinen los: Im Familotel Borchard

Logo Familotel Borchard’s Rookhus

Mit Neptun-Tor am Steg und zwei Elektro-Minibooten im Polizei- und Feuerwehr-Design wird somit das Angebot rund um den direkt anliegenden Großen Labussee ausgebaut.

Der Sommer ist in vollem Gange, die Ferien haben in einigen Bundesländern schon begonnen und das Familotel Borchard“s Rookhus nördlich von Berlin rüstet sich für seine großen und kleinen Gäste, um deren Sommer-Urlaub unvergessen zu machen. Neben den bereits vorhandenen vielfältigen Aktivitäten an Land und zu Wasser, hat sich das Familienhotel nun an die Ausweitung des Angebots für den angrenzenden Großen Labussee gemacht.

Kleine und große Wasserratten können ab sofort mit Sam und Bobby, dem neuen Feuerwehr- und Polizeiboot in See stechen. Mit den speziell für das Rookhus in den Niederlanden gefertigten Elektrobooten geht es für die Eltern mit ihren Kindern umweltschonend, geräuscharm und sparsam über den Großen Labussee. Ab zwölf Jahren dürfen die Kids sogar selbst ans Steuer und mit den führerscheinfreien und leicht zu bedienenden Booten einen Ausflug machen.

+++ Eine Seefahrt, die ist lustig, eine Seefahrt, die ist schön +++

„Besonderen Wert legen wir bei unseren Angeboten auf sanften Tourismus und das friedliche Erkunden der Natur“, so Alexander Borchard, Gastgeber des Familienhotels im mecklenburgischen Wesenberg. Neben den neuen Elektrobooten stehen deshalb keine Wasserski, Jetskis oder Rennboote, sondern stattdessen Ruderboote, Kanus, das Floß „Ninus“ sowie ein kleines Motorkajütenboot mit sparsamen 5 PS zum Verleih zur Verfügung.

Am Ufersteg des Sees erwartet die Gäste außerdem das neue Neptun-Tor, welches den Gott des Meeres darstellt und jedem, der darunter her geht, eine Portion Glück für die Seefahrt mit auf den Weg gibt. Ausgeschmückt ist das Tor mit vielen Schnitzereien von Muscheln, Fischen und dem Ninus-Schriftzug, der eine Verbindung aus dem Künstler Nino Antonov und dem Rookhus darstellt. Wie auch bei dem Floß ist Nino, der einst von dem bekannten Holzbildhauer Erich Gerer aus Hamburg lernte, für den Entwurf und die Fertigstellung des Tores verantwortlich.

+++ Langeweile Fehlanzeige +++

Im Familotel kommen natürlich nicht nur die Wasserratten auf ihre Kosten, auch am Land stehen allerhand Angebote zur Verfügung. Neben der aktuellen Rookhus-Mini-WM, bei welcher der Spaß und Erfolg beim Fußballspielen noch nicht vergangen ist, gibt es verschiedene Ausflüge in den naheliegenden Nationalpark, wo sich die Gäste bei Familienwanderungen mit Ponys und archäologischen Ausgrabungen austoben können. Auf der Hotelanlage selbst stehen mit Zirkusaufführungen, Bogenschießen, Goldwaschen und Zaubertrunk brauen viele weitere spannende Beschäftigungen auf dem Programm. Von Langeweile ist hier garantiert keine Spur.

Weitere Informationen:

http://www.rookhus.de
http://www.familotel.com
https://www.pr4you.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
425 Wörter, 3.003 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:
Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/familotel-borchards-rookhus

Gemütlich – natürlich – persönlich,

fast wie Zuhause. Das „Familotel Borchard“s Rookhus“ an der Mecklenburgischen Seenplatte ist wohl eins der kinderfreundlichsten Hotels Deutschlands. Seit über 20 Jahren betreibt Inhaber Alexander Borchard zusammen mit seiner Frau Andrea Borchard das familienfreundliche Urlaubsdomizil mit direktem Seeblick auf den großen Labussee.

Das Motto: Friede, Freu(n)de, Eierkuchen…

steht für unberührte friedliche Natur, herzliche Gastgeber und eine Rundumversorgung die keine Wünsche offen lässt. Derzeit bietet die 30.000 qm großen Hotelanlage mitten im Wald alles was das Herz begehrt. Einen direkten Zugang zum Labussee zum Angeln, Schwimmen und Floßfahren, mit eigenem Piratenhafen und elektrischen Miniboten. Im Forscherwäldchen können Mini-Archäologen auf Entdeckungsreise gehen und im ganzjährig aufgebauten Zirkuszelt heißt es „Manege frei!“, wenn die kleinen und großen Gäste Ihre erlernten Kunststücke präsentieren. Daneben gibt es ein kleines hoteleigenes Schwimmbad, einen Fußballplatz zum Toben, einen hauseigenen Streichelzoo und Ponys zum Reiten und Kutsche fahren. Die Blockhüttensauna mit Seezugang, Massagen und ein Kaminzimmer lassen auch den Herbst und Winter besonders entspannend werden.

Das Ziel der Gastgeberfamilie Borchard ist es, “ … mal weg vom technischen Spielzeug zu gelangen und sich zur Abwechslung mit ganz natürlichen Dingen zu beschäftigen.“ Nichts desto trotz gibt es für die älteren Kinder auch einen modernen Teens-Club, in dem eine Spielkonsole und ein Billardtisch nicht fehlen dürfen.

Weitere Informationen: http://www.rookhus.de & http://www.familotel.com

Firmenkontakt
Familotel Borchard´s Rookhus
Alexander Borchard
Am Großen Labussee 12
D-17255 Wesenberg
+49 (0) 39832 500
+49 (0) 39832 501 00
alex.borchard@rookhus.de
http://www.rookhus.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 39832 501 00
h.ballwanz@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Tourismus Reisen

Anpfiff zur Mini-WM 2018 im Familotel Borchard’s Rookhus

„Anlauf, Schuss und Tor!“ heißt es ab 14.06. im Familotel Borchard“s Rookhus, wenn parallel zur Fußball-WM in Russland die Rookhus Mini-WM stattfindet. Jeden Donnerstag gibt es einen Geschicklichkeitsparcours und ein Turnier Eltern gegen Kinder.

Anpfiff zur Mini-WM 2018 im Familotel Borchard

Logo Familotel Borchard’s Rookhus

Die Fußball-Weltmeisterschaft findet dieses Jahr zwar in Russland statt. Aber bis ins ferne Land der Zaren müssen kleine Fußballfans und ihre Eltern gar nicht reisen, um Meisterschaftsluft zu schnuppern. Denn im ausgewiesenen Familienhotel Borchard“s Rookhus am Großen Labussee nördlich von Berlin können kleine und große Fußballbegeisterte die Stars ihrer eigenen Mini-WM werden.

+++ Ballgefühl und Teamgeist sind gefragt +++

Zeitgleich zur WM in Russland startet am 14. Juni die Rookhus Mini-WM. Jeden Donnerstag um 10 Uhr wird es für die kleinen Gäste des Hotels einen Fußball-Geschicklichkeitsparcours mit drei verschiedenen Stationen geben. Die erste Disziplin für die Teilnehmer ist der Schuss auf eine Torwand. Geschicklichkeit ist vor allem bei der zweiten Station gefragt, dem Dribbling durch einen Parcours. Ihre Treffsicherheit können die Mini-WM-Teilnehmer bei der dritten Disziplin, beim Pass gegen eine Bank, unter Beweis stellen.

Ab 11 Uhr wird die Rookhus Mini-WM 2018 mit einem großen Fußballturnier weitergehen. Dabei heißt es Eltern gegen Kinder und damit die Chancengleichheit hergestellt ist, werden jeweils zwei Elternteile durch das Zusammenbinden zweier Beine leicht beeinträchtigt. Die genaue Turnierform entscheidet sich vor Ort, abhängig von der Zahl der Teilnehmer. Musikalische Begleitung gibt es bei den Spielen durch die besten Fußball- und WM-Songs der letzten Jahre.

„Alle Mitspieler dürfen sich am Ende über eines der begehrten Happy-Abzeichen freuen, den ganz besonderen Button des Familienhotels Borchard“s Rookhus und bekommen zusätzlich eine schicke Teilnahme-Urkunde. Den Gewinnern der Plätze eins bis drei der Mini-WM 2018 winkt außerdem ein ganz besonderer Überraschungspreis“, so Alexander Borchard, Gastgeber des Familienhotels im mecklenburgischen Wesenberg.

Im Anschluss können die erschöpften Fußballer bei den zahlreichen Freizeitmöglichkeiten entspannen, wie beispielsweise im Streichelzoo, beim Ponyreiten, beim Baden im See oder einer Fahrt mit dem Floß „Ninus“. Und für die Eltern gibt es während der WM den „Rookhus Moscow Mule“ Cocktail zum Spezialpreis.

Weitere Informationen:
http://www.rookhus.de
http://www.familotel.com
https://www.pr4you.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
344 Wörter, 2.513 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:
Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/familotel-borchards-rookhus

Gemütlich – natürlich – persönlich,

fast wie Zuhause. Das „Familotel Borchard“s Rookhus“ an der Mecklenburgischen Seenplatte ist wohl eins der kinderfreundlichsten Hotels Deutschlands. Seit über 20 Jahren betreibt Inhaber Alexander Borchard zusammen mit seiner Frau Andrea Borchard das familienfreundliche Urlaubsdomizil mit direktem Seeblick auf den großen Labussee.

Das Motto: Friede, Freu(n)de, Eierkuchen…

steht für unberührte friedliche Natur, herzliche Gastgeber und eine Rundumversorgung die keine Wünsche offen lässt. Derzeit bietet die 30.000 qm großen Hotelanlage mitten im Wald alles was das Herz begehrt. Einen direkten Zugang zum Labussee zum Angeln, Schwimmen und Floßfahren, mit eigenem Piratenhafen und elektrischen Miniboten. Im Forscherwäldchen können Mini-Archäologen auf Entdeckungsreise gehen und im ganzjährig aufgebauten Zirkuszelt heißt es „Manege frei!“, wenn die kleinen und großen Gäste Ihre erlernten Kunststücke präsentieren. Daneben gibt es ein kleines hoteleigenes Schwimmbad, einen Fußballplatz zum Toben, einen hauseigenen Streichelzoo und Ponys zum Reiten und Kutsche fahren. Die Blockhüttensauna mit Seezugang, Massagen und ein Kaminzimmer lassen auch den Herbst und Winter besonders entspannend werden.

Das Ziel der Gastgeberfamilie Borchard ist es, “ … mal weg vom technischen Spielzeug zu gelangen und sich zur Abwechslung mit ganz natürlichen Dingen zu beschäftigen.“ Nichts desto trotz gibt es für die älteren Kinder auch einen modernen Teens-Club, in dem eine Spielkonsole und ein Billardtisch nicht fehlen dürfen.

Weitere Informationen: http://www.rookhus.de & http://www.familotel.com

Firmenkontakt
Familotel Borchard´s Rookhus
Alexander Borchard
Am Großen Labussee 12
D-17255 Wesenberg
+49 (0) 39832 500
+49 (0) 39832 501 00
alex.borchard@rookhus.de
http://www.rookhus.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 39832 501 00
h.ballwanz@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Tourismus Reisen

Neu im Familotel Borchard“s Rookhus: Jeden Dienstag geht“s auf Spurensuche in Happys ForscherWäldchen

Alle kleinen und großen Forscher aufgepasst! Das Familienhotel Borchard“s Rookhus lädt seine Gäste jeden Dienstag zur Familienwanderung mit Schatzsuche in Happys ForscherWäldchen ein!

Neu im Familotel Borchard"s Rookhus: Jeden Dienstag geht"s auf Spurensuche in Happys ForscherWäldchen

Logo Familotel Borchard’s Rookhus

Das Familienhotel Borchard“s Rookhus ist mit seinen vielen verschiedenen Freizeitangeboten das perfekte Urlaubsdomizil für die ganze Familie. Während sich die Eltern auch mal Zeit für sich genehmigen können, wird den Kindern garantiert nicht langweilig. Ob Zirkuszelt, Abenteuerfloß, Schwimmbad, Indianer- und Piratenspielplatz oder der hauseigene Streichelzoo – Jeden Tag gibt es etwas Neues zu entdecken. Für die besonders wissbegierigen Kinder steht nun ein neuer spannender Programmpunkt auf dem Plan: In Happys ForscherWäldchen kann sich der Nachwuchs auf dem Gebiet der Archäologie ausprobieren.

+++ Jeden Dienstag geht“s auf Spurensuche +++

Jeden Dienstagvormittag sind die Gäste des Familotels eingeladen, sich der Familienwanderung inklusive Schatzsuche über die prähistorischen Hügelgräber im Müritz-Nationalpark unentgeltlich anzuschließen. In Happys ForscherWäldchen gibt es allerhand zu entdecken, was genauestens unter die Lupe genommen und erklärt wird. Mit Andy Henning ist zudem ein Mann vom Fach mit an Bord. Er ist gelernter Grabungstechniker, ausgebildeter Archäologe, Projektmitarbeiter im Amt für Kultur- und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern und zudem Veranstalter der großen Ausgrabung am Dienstagnachmittag.

Nachdem die Kinder am Vormittag auf das Thema rund um die Archäologie aufmerksam gemacht wurden, gibt es am Nachmittag von 15 bis 17 Uhr die Möglichkeit zur Fortsetzung. Für 20 Euro pro Kind geht es dabei mit dem Profi Andy und jeder Menge Archäologen-Know-How auf große Ausgrabungs-Tour. Maximal sieben Familien können sich am Nachmittag als echte Forscher ausprobieren. Bei besonders großer Nachfrage ist auch ein zweiter Termin am Mittwoch möglich.

+++ Profi- und Mini-Archäologen +++

Mit Schaufeln, Spachteln und Pinseln im Gepäck geht es mit Andy Henning zum Königsgrab, zum Brunnen und hin zum Aussichtsturm mit Blick auf die Hügelgräber. Um der Ausgrabung auch nichts an Professionalität abzugewinnen, wird alles genau aufgezeichnet, dokumentiert und für die Nachwelt festgehalten. Metalldetektoren kommen ebenfalls zum Einsatz. Die Kinder erwartet ein Rund-um-Einblick in die Welt der Archäologie, so können sie sich voll und ganz austoben. Ein besonderes Erinnerungsstück können die Mini-Archäologen selbstverständlich auch nach erfolgreicher Ausgrabung mit nach Hause nehmen.

+++ Mit einer Menge Spaß für ernste Themen sensibilisieren +++

„Den Kindern wird genau erklärt, dass wir hier nicht nach Ostereiern suchen, sondern nach historischen Gütern, die später in Labore und in Museen kommen, damit die Menschheit Nutzen davon hat. An erster Stelle steht natürlich der Spaß, jedoch möchten wir sie auch für das Thema sensibilisieren und den ernsten Hintergrund vermitteln“, so Alexander Borchard, Gastgeber des Familienhotel Borchard“s Rookhus im mecklenburgischen Wesenberg.

Weitere Informationen:
http://www.rookhus.de
http://www.familotel.com
https://www.pr4you.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
440 Wörter, 3.304 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:
Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/familotel-borchards-rookhus

Das „Familotel Borchard´s Rookhus“ an der Mecklenburgischen Seenplatte ist wohl eins der kinderfreundlichsten Hotels Deutschlands. Seit 20 Jahren betreibt Inhaber Alexander Borchard zusammen mit seiner Frau Andrea Borchard das familienfreundliche Urlaubsdomizil mit direktem Seeblick. Derzeit bietet die 40 Hektar große Hotelanlage alles was das Herz begehrt. Einen direkten Zugang zum Labussee zum Angeln, Schwimmen und Bootfahren, einen Fußballplatz zum Toben, einen hauseigenen Streichelzoo und Kutschfahrten sowie zahlreiche stätig wechselnde Aktionen wie zum Beispiel die Neptunspiele oder das Indianerfest an. Das Ziel der Gastgeberfamilie Borchard ist es, „mal weg vom technischen Spielzeug zu kommen und die Gäste, ob groß oder klein zur Abwechslung mit ganz natürlichen Dingen zu beschäftigen.“

Weitere Informationen unter: http://www.familotel.com

Firmenkontakt
Familotel Borchard´s Rookhus
Alexander Borchard
Am Großen Labussee 12
D-17255 Wesenberg
+49 (0) 39832 500
+49 (0) 39832 501 00
alex.borchard@rookhus.de
http://www.rookhus.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 39832 501 00
h.ballwanz@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Familie Kinder Zuhause

Familotel Borchard“s Rookhus: Manege frei – Zirkuszelt sorgt jetzt ganzjährig für Bespaßung

Hereinspaziert – Das Familienhotel Borchard’s Rookhus lädt seine Gäste in die Manege des Rookhus ZirkHus ein. Das bisher nur zum Jahreswechsel aufgebaute Zirkuszelt ist nun fest installiert und bietet 365 Tage im Jahr wetterunabhängige Unterhaltung.

Familotel Borchard"s Rookhus: Manege frei - Zirkuszelt sorgt jetzt ganzjährig für Bespaßung

Logo Familienhotel Borchard’s Rookhus

Seit jeher fasziniert der Zirkus große und kleine Besucher. Seien es artistische Darbietungen, exotische Tiere, waghalsige Stunts oder lustige Clowns, der Zirkus bietet für jeden Geschmack etwas. Auch im Hause Borchard“s Rookhus hat der Zirkus mit seinem markantesten Merkmal, dem Zirkuszelt eine lange Tradition und konnte die kleinen und großen Gäste bereits in den letzten zehn Jahren in seinen Bann ziehen. Bisher wurde es allerdings nur in der Silvesterwoche aufgebaut, um den Abschluss des Jahres gemeinsam mit dem Zirkus Renz zu zelebrieren. Jetzt ist Schluss mit langem Warten und das Spektakel wird ganzjährig für Begeisterungsstürme bei den Rookhus Gästen sorgen.

+++ 14 Meter Durchmesser und vollgepackt mit Stroh +++

Das Zirkuszelt ist ein Ort, der zum Spielen und Chillen in einzigartiger Atmosphäre einlädt und auch bei schlechtem Wetter genug Raum zum Toben bietet. Mit einem Durchmesser von 14 Metern und vollgepackt mit Stroh gehört das Zirkuszelt nun zum festen Bestandteil des bunten Freizeitangebots im mecklenburgischen Familienhotel. Dort können sich die Kinder im wöchentlichen Mitmach-Zirkus selbst in der Manege ausprobieren und sich wie große Artisten fühlen. Besondere Events wie der Spendenparcour für das Deutsche Kinderhilfswerk werden ebenfalls in der neuen Location stattfinden.

+++ Ein Ort zum Toben, Lachen und Träumen +++

Die bereits existierenden Freizeitangebote wie der Indianer- und Piratenspielplatz, das Hallenbad, der Streichelzoo und das Abenteuerfloß werden somit um das Zirkuszelt erweitert. Dort können dem wechselhaft norddeutschen Wetter zum Trotz auch die Ponyrunden bei nasskalter Witterung umgesetzt werden. „Das Zelt ist nicht nur eine praktische Ausweichmöglichkeit bei Regen, sondern kann durch die Licht- und Tontechnik und den Einsatz einer kleinen Bühne außerdem ein ganz besonderes Feeling für verschiedenste Veranstaltungen schaffen“, so Alexander Borchard, Gastgeber des Familienhotel Borchard“s Rookhus im mecklenburgischen Wesenberg.

Weitere Informationen:
http://www.rookhus.de
http://www.familotel.com
https://www.pr4you.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
333 Wörter, 2.429 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:
Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/familotel-borchards-rookhus

Das „Familotel Borchard´s Rookhus“ an der Mecklenburgischen Seenplatte ist wohl eins der kinderfreundlichsten Hotels Deutschlands. Seit 20 Jahren betreibt Inhaber Alexander Borchard zusammen mit seiner Frau Andrea Borchard das familienfreundliche Urlaubsdomizil mit direktem Seeblick. Derzeit bietet die 40 Hektar große Hotelanlage alles was das Herz begehrt. Einen direkten Zugang zum Labussee zum Angeln, Schwimmen und Bootfahren, einen Fußballplatz zum Toben, einen hauseigenen Streichelzoo und Kutschfahrten sowie zahlreiche stätig wechselnde Aktionen wie zum Beispiel die Neptunspiele oder das Indianerfest an. Das Ziel der Gastgeberfamilie Borchard ist es, „mal weg vom technischen Spielzeug zu kommen und die Gäste, ob groß oder klein zur Abwechslung mit ganz natürlichen Dingen zu beschäftigen.“

Weitere Informationen unter: http://www.familotel.com

Firmenkontakt
Familotel Borchard´s Rookhus
Alexander Borchard
Am Großen Labussee 12
D-17255 Wesenberg
+49 (0) 39832 500
+49 (0) 39832 501 00
alex.borchard@rookhus.de
http://www.rookhus.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
+49 (0) 39832 501 00
h.ballwanz@pr4you.de
http://www.pr4you.de