Tag Archives: grafiken

Computer IT Software

Whitepaper zur Work Breakdown Structure

Jeff Kearns beschreibt, wie man sich das Scheitern von Projekten zunutze machen kann

Alzenau, 17. Mai 2018 – Ab sofort steht das Whitepaper „Projektplanung mit einem visuellen Projektstrukturplan“ des kanadischen Projektmanagers und Autors Jeff Kearns als kostenloser Download zur Verfügung. Darin erläutert Kearns, warum die Visualisierung eines Projektstrukturplans von überdurchschnittlicher Wichtigkeit ist und wie er helfen kann, das Scheitern von Plänen in etwas Positives zu verwandeln.

Im Zentrum des Whitepapers stehen die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von MindManager® im und rund um ein Projekt. Schritt für Schritt gibt der Projektmanagement-Experte Anleitung, wie ein solcher Strukturplan zu konzipieren ist. Zahlreiche Screenshots und Grafiken erleichtern das Verständnis und machen so die Adaption von Kearns „Work Breakdown Structure“ auch für weniger erfahrene Projektmanager leicht umsetzbar.

Unter dem Motto „Man sagt, wenn man am Planen scheitert, dann plant man eben das Scheitern“, nähert sich Kearns den zahlreichen Fallstricken in der Projektarbeit und eröffnet Perspektiven, wie diese zukünftig vermieden oder in positive Impulse umgewandelt werden können.

Jeff Kearns besitzt langjährige Erfahrung als Projektmanager. Er ist Berater und Fachmann für Lean Six Sigma und arbeitet seit 2005 mit MindManager. Mittlerweile ist die Mindmapping-Methode für ihn von zentraler Bedeutung geworden und MindManager sein wichtigstes Instrument.

Das Whitepaper „Projektplanung mit einem visuellen Projektstrukturplan“ kann kostenfrei auf der Mindjet Webseite heruntergeladen werden: https://bit.ly/2I0k6G2

MindManager vereinfacht das Sammeln, Organisieren und Teilen von Informationen und hilft dadurch Einzelanwendern, Teams und Unternehmen, ihre Arbeit schneller zu erledigen. MindManager stellt Ideen und unstrukturierte Daten in visuellen dynamischen Maps dar und sorgt somit für mehr Verständlichkeit und eine bessere Kontrolle des Zeit- und Arbeitsaufwands. Weltweit nutzen Millionen von Menschen MindManager zum Brainstormen, der Planung und Umsetzung von Projekten sowie der Kommunikation von Wissen und Informationen. Mindjet ist ein Geschäftsbereich der Corel Corporation. Weitere Informationen unter www.mindjet.com

Über Corel
Corel zählt zu den weltweit führenden Softwareunternehmen. Unsere Mission ist einfach: Wir wollen Menschen helfen, neue Ebenen der Kreativität, Produktivität und Erfolg zu erreichen. Weitere Informationen unter www.corel.com

© 2018 Corel Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Corel, das Corel Logo, das Corel Ballon Logo, MindManager, das MindManager Logo und Mindjet sind in Kanada, den USA bzw. anderen Ländern Marken oder eingetragene Marken der Corel Corporation bzw. ihrer Tochtergesellschaften. Alle anderen hier erwähnten Marken sind Eigentum der jeweiligen Besitzer. Patente: www.corel.com/patent

Firmenkontakt
Corel GmbH – Mindjet
Pascale Winter
Siemensstraße 30
63755 Alzenau
06023 – 9645508
06023 – 9645-60
pascale.winter@mindjet.com
http://www.mindjet.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 66 92 22
089 60 66 92 23
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Tourismus Reisen

Neuer Cities & Trends Report von BCD Travel

Deutsche Unternehmen weltweit geschäftlich mehr unterwegs

Neuer Cities & Trends Report von BCD Travel

Infografik: Entwicklung Top-5-Länder interkontinental

Bremen, 08. September 2016 – Der aktuelle BCD Travel Cities & Trends Report zeigt: Im ersten Halbjahr 2016 verzeichneten interkontinentale Flüge – gemessen an der Anzahl der von BCD Travel ausgestellten Tickets aus Deutschland einen Zuwachs von 11 % gegenüber Vorjahreszeitraum. Und auch innereuropäische (+ 7 %) und innerdeutsche Flüge (+ 6 %) konnten zulegen.

Stefan Vorndran, Senior Vice President EMEA, BCD Travel: „Aktuell liegt das Buchungsaufkommen leicht über Vorjahresniveau. Für 2016 erwarten wir insgesamt einen leichten Zuwachs gegenüber 2015, gehen aber davon aus, dass wir erst nach Ablauf des dritten Quartals zuverlässig prognostizieren können. Der größte Wachstumstreiber dabei ist weiterhin das interkontinentale Geschäft.“

Im europäischen Länderranking unverändert auf dem Treppchen: Vereinigtes Königreich, Österreich und Frankreich. Im interkontinentalen Länderranking werden weiterhin die USA, China und Indien aus Deutschland am häufigsten angeflogen. Auf dem jeweils 1. Platz im nationalen, europäischen und interkontinentalen Städteranking halten sich im ersten Halbjahr 2016 weiterhin Berlin, London und Shanghai.

Außerdem zeigt der Report, was unseren Schweizer Nachbarn in Sachen Geschäftsreisen besonders wichtig ist: Effizienz, Travel Risk Management und nicht zuletzt die Zusammenarbeit mit einer Travel Management Company. Außerdem: Einfache und intuitive Handhabung und Bestpreisgarantie sind für Schweizer Unternehmen das A und O bei Online-Buchungsportalen.

Zwei Infografiken verdeutlichen, wie sich die Top-5-Länder im interkontinentalen Ranking seit 2013 jeweils im Vergleich zum Vorjahr entwickelt haben; und welche Reise-Gadgets Geschäftsreisende unterwegs auf keinen Fall missen möchten. Insbesondere Japans Wachstumsraten sind von Jahr zu Jahr weiter gestiegen, 2015 waren es zuletzt 13 %. Bei Reise-Gadgets sind sich Frauen und Männer bezüglich Platz 1 einig – Ladegerät und Power Bank sind für beide Geschlechter die nützlichsten Helferlein unterwegs.

Die Studie erscheint zweimal jährlich. Sie finden den Cities & Trends Report sowie alle enthaltenen Grafiken zum Herunterladen unter www.bcdtravel.de/report

BCD Travel hilft Unternehmen, das Potenzial der Reisekosten voll auszuschöpfen: Wir sorgen dafür, dass
Reisende sicher und produktiv unterwegs sind und auch während der Reise umsichtige Entscheidungen
treffen. Travel Manager und Einkäufer unterstützen wir dabei, den Erfolg ihres Geschäftsreisekonzepts
zu steigern. Und Führungskräfte können sich mit uns darauf verlassen, dass ihre Geschäftsreisestrategie
die Firmenziele widerspiegelt. Kurz gesagt: Wir helfen unseren Kunden, clever zu reisen und mehr zu
erreichen – in mehr als 100 Ländern und dank über 12.000 kreativer, engagierter und erfahrener Mitarbeiter.
Unsere Kundenbindungsrate von 97 % macht uns zum Branchenführer in Sachen Kundenzufriedenheit –
mit 23,8 Milliarden USD Umsatz 2015. Mehr über uns erfahren Sie unter www.bcdtravel.de.

Firmenkontakt
BCD Travel Germany GmbH
Anja Hermann
Otto-Lilienthal-Straße 1
28199 Bremen
04213500420
marketing@bcdtravel.de
http://www.bcdtravel.de

Pressekontakt
BCD Travel Germany GmbH
Anja Hermann
Otto-Lilienthal-Straße 1
28199 Bremen
04213500420
publicrelations@bcdtravel.de
http://www.bcdtravel.de

Computer IT Software

Neu: Storytelling Podcast für Unternehmer und Selbstständige

Der StoryPower Podcast bietet Informationen, neue Denkanstösse und Weiterbildung in der Unternehmenskommunikation.

Neu: Storytelling Podcast für Unternehmer und Selbstständige

Ludwig Lingg, StoryPower.ch

Mittels Storytelling sollen Unternehmer und Selbstständige zu mehr Sichtbarkeit am Markt kommen, ihre Kundenzahl verdoppeln und mehr Gewinn erwirtschaften. So lautet das Ziel des StoryPower Podcast von Unternehmer, Redner und Autor Ludwig Lingg. Podcasting bezeichnet das Anbieten abonnierbarer Mediendateien (Audio oder Video) über das Internet. Die Episoden des StoryPower Podcast erscheinen im 14-tägigen Rhythmus. Die bisherigen Episoden sind auf http://www.storypower.ch/podcast gelistet.

Kendall Haven, US-Autor und Erzähler untersuchte mehr als 350 wissenschaftliche Studien. Er verglich Geschichten zu allen anderen Kommunikationsformen im Geschäftsleben: PowerPoint Präsentationen, Berichten, Analysen, Grafiken.
Haven fand 5 Gründe, warum Geschichten allen anderen Formen der Unternehmenskommunikation so überlegen sind. Geschichten wecken mehr Interesse, sie bewirken ein besseres Verständnis und haben einen eingebauten Appell. Zudem lassen sich Geschichten leichter behalten und laden zum Weitererzählen ein.
Damit Unternehmer nicht nur diese wissenschaftlichen Erkenntnisse in die Praxis umsetzen können, bietet die StoryPower Strategie diese 5 Phasen an: Positionieren – Stories kreieren – Stories inszenieren – Stories verbreiten und Feedback einholen. Zu diesen Phasen spricht Ludwig Lingg einzelne Episoden. Zudem holt er Experten ins Interview, die einzelne Phasen vertieft beleuchten. Als Gäste sind auch Unternehmer eingeladen, die Storytelling in ihrem Unternehmen einsetzen.

Die Länge der Episoden des StoryPower Podcasts beläuft sich auf etwa 10 Minuten. Interviews dauern zwischen 30 – 50 Minuten. Der Podcast kann mit den Smartphones (I-Phone & Android) gehört werden. Die bisherigen Episoden sind auf http://www.storypower.ch/podcast gelistet.

Der StoryPower Podcast bietet Informationen, neue Denkanstösse und Weiterbildung in der Unternehmenskommunikation.

Ludwig Lingg ist Inhaber der Lingg Seminare in Uster bei Zürich. Er arbeitet exklusive für Selbstständige und Inhaber kleiner und mittlerer Unternehmen. Das StoryPower Projekt hat zum Ziel, seiner Zielgruppe zu mehr Sichtbarkeit am Markt, zu mehr Kunden und zu mehr Gewinn zu verhelfen. Er ist Autor der Unternehmerstrategie: StoryPower: In 5 Schritte zu mehr Sichtbarkeit am Markt; Herausgeber des StoryPower Podcast sowie des Newsletters Erfolgs-Kicks und er berät seine Kunden.

Firmenkontakt
Lingg Seminare
Ludwig Lingg
Im Lot 10
8610 Uster
+41 449445712
presse@storypower.ch
www.storypower.ch

Pressekontakt
Lingg Seminare
Ludwig Lingg
Im Lot 10
8610 Uster
41 449445712
presse@storypower.ch
www.storypower.ch

Computer IT Software

TIBCO erweitert Spotfire 7 um „Smart“ Analytics

Schneller und einfacher, auch für unerfahrene Anwender: mit integriertem Assistenten, neuem Design und optimiertem Workflow

TIBCO erweitert Spotfire 7 um "Smart" Analytics

Mit TIBCO Spotfire 7 visualisiert: Weltweite Verkaufszahlen und Umsätzen mit mehrjähriger Prognose (Bildquelle: @ Tibco)

München / Palo Alto, USA, 03. März 2015 – TIBCO Software Inc. hat TIBCO Spotfire® 7 vorgestellt, die neue Version der branchenführenden Analytics- und Datenvisualisierungsplattform von TIBCO. TIBCO Software ist einer der weltweit führenden Anbieter für Infrastruktur- und Business-Intelligence(BI)-Software und hat das neue Spotfire 7 konsequent auf Benutzerfreundlichkeit ausgerichtet. Auch Anwender ohne Erfahrung in der Datenanalyse können jetzt schneller und einfacher neue Kenntnisse aus ihren Daten gewinnen. Die integrierten Funktionalitäten für „Smart“-Analytics erlauben selbst Neulingen einen Schnelleinstieg. Mit dem neu integrierten Assistenten (Recommendations Engine) entwickeln sie auf neue und einfache Art Visualisierungen und Dashboards. Zudem haben die Anwender nun die Flexibilität, das Look-and-Feel ihrer Dashboards an ihre Applikationen beziehungsweise an die Gestaltungsrichtlinien ihres Unternehmens anzupassen. Zahlreiche optimierte Features beschleunigen darüber hinaus die Datenauswertung.

Zu den wesentlichen Neuerungen von Spotfire 7 gehören:

* Integrierter Assistent – Spotfire 7 ermöglicht einen schnellen und intuitiven Einstieg in die Analyse. Recommendations Engine , ein intelligenter Assistent, unterstützt Experten und unerfahrene User gleichermaßen mit Best Practices. Den Anfängern helfen vor allem die Visualisierungsvorschläge der Recommendations Engine, die sofort passend zur Aufgabenstellung Visualisierungen anbietet. Erfahrene Datenexperten profitieren von der Geschwindigkeit. Sie erzeugen umfangreiche Dashboards aus mehreren vernetzten Visualisierungen in wenigen Sekunden.

* Neues Design – Mit den neuen Möglichkeiten für eine maßgeschneiderte Gestaltung erstellen Anwender ansprechende Dashboards, die genau auf die Designvorgaben ihres Unternehmens angepasst sind. Neue Gestaltungsoptionen für Visualisierungen ermöglichen zudem, das Look-and-Feel der Spotfire Arbeitsumgebung unter anderem auf die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe und an die Art der genutzten Daten auszurichten.

* Schnellere Datenauswertung – Optimierte Elemente der Benutzeroberfläche ermöglichen eine schnelle, flüssige Datenauswertung. Wichtige Erkenntnisse stehen innerhalb von Sekunden zur Verfügung, denn mit Spotfire 7 können die Daten einfacher und genauer als je zuvor analysiert werden.

„Mit Spotfire 7 wollen wir dem Anwender eine Analytics-Lösungen an die Hand geben, mit der er leichter und schneller Erkenntnisse aus seinen Daten gewinnt“, sagt Brian Gentile, Senior Vice President und General Manager für TIBCO Analytics. „Spotfire 7 bietet Best Practices, so dass alle Anwender ihre Datenanalysen produktiver und schneller durchführen können. Sie decken somit viel schneller bislang unberücksichtige Aspekte und Informationen auf. Die Analytics-Software Spotfire erfüllt damit auf einer Plattform alle Anforderungen eines Unternehmens – von der simplen Datenexploration bis zu anspruchsvollsten Analytics-Aufgaben, für Business-Anwender in den Fachabteilungen genauso wie für Data Scientists. Weil wir den Plattform-Ansatz konsequent zu Ende denken und uns gleichermaßen auf Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit konzentrieren, wird Analytics jetzt natürlicher Teil des Arbeitsalltags.“

TIBCO Spotfire 7 ist ab sofort weltweit zur Installation auf Desktops und im Rechenzentrum (on-premise) verfügbar. Weitere Informationen bietet der Webcast „Was ist neu bei Spotfire 7“ am Donnerstag, den 26. März, 14:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit, unter http://spotfire.tibco.com/de/spotfire-7/ .

TIBCO Software Inc. ist ein weltweit führender Anbieter von Infrastruktur- und Business-Intelligence-Software. Egal, ob es um die Optimierung von Warenbeständen geht, das Cross-Selling von Produkten oder das Verhindern von Problemen im Vorfeld: Nur TIBCO bietet Unternehmen „The Two-Second Advantage“, also die Möglichkeit, die richtige Information zur rechten Zeit zu erfassen und aufbauend darauf proaktiv zu handeln, um sich somit einen Wettbewerbsvorteil zu sichern. Die innovative Produkt- und Dienstleistungspalette macht TIBCO zum strategischen Technologiepartner, dem Unternehmen weltweit vertrauen. Weitere Informationen unter www.tibco.com.

Firmenkontakt
TIBCO Software
Kyle Bokariza
3307 Hillview Avenue
CA 94304 Palo Alto
+1 650 846-5025
kbokariz@tibco.com
http://www.tibco.com

Pressekontakt
Campaignery
Petra Spitzfaden
Agilolfingerplatz 9
81543 München
+4989 61469093
tibco@campaignery.com
http://www.campaignery.com

Computer IT Software

TIBCO stellt „Recommendations“ für Spotfire Cloud vor

Integrierter Assistent für den schnellen und einfachen Weg zu neuen Erkenntnissen

München / Palo Alto, USA, 14. Januar 2015 – TIBCO Software Inc., ein weltweit führender Anbieter für Infrastruktur- und Business-Intelligence(BI)-Software, hat Recommendations für TIBCO Spotfire Cloud vorgestellt. TIBCO unterstützt damit speziell den Business-Anwender in Fachabteilungen, der für seine Entscheidungen auf die Analyse von Daten angewiesen ist. Dank eines integrierten Assistenten für Analytics Intelligence lassen sich mit nur wenigen Klicks aussagekräftige Visualisierungen der eigenen Daten erstellen. Der Assistent nutzt dafür Best Practices. Recommendations erleichtert und beschleunigt damit die Nutzung von Geschäftsdaten. Es setzt auf der Vision von TIBCO auf, jedermann im Unternehmen einfache und schnelle Auswertungen bereitzustellen.

Zu den wesentlichen Vorteilen von Recommendations gehören:

* Dashboards in Sekunden: Anwender erstellen ganze Dashboards aus miteinander verbundenen, interaktiven Visualisierungen mit nur wenigen Klicks. Sie profitieren so schneller von Analytics.

* Einfache Analytics für jedermann: Recommendations bietet Anwendern einen einfachen Zugang zu cleveren Auswertungen. Um dies zu ermöglichen, hat TIBCO Best Practices aus jahrelanger Analytics-Erfahrung integriert. So können Anwender ihre Daten sehr zielgerichtet durchleuchten und ihre Erkenntnisse auch gleich an andere kommunizieren.

* Schnellere Erkenntnisse: Eine Vorschau auf die Visualisierungen erlaubt einen ersten Blick auf die zu analysierenden Daten. Im Vergleich zu anderen Analytics-Lösungen können Anwender damit schneller mit ihrer Analyse durchstarten.

„TIBCO gibt allen Geschäftsanwendern die nötigen Analytics-Werkzeuge an die Hand, mit denen sie schneller und einfacher fundierte Entscheidungen treffen“, sagt Brian Gentile, Senior Vice President und General Manager, TIBCO Analytics. „Recommendations ermöglicht einen veritablen Blitzstart für eine schnelle und intelligente Analyse von Geschäftsdaten. Wir helfen damit jedem Mitarbeiter, die perfekte Visualisierung für seine Aufgabenstellung zu finden, so dass er schnell neue Erkenntnisse gewinnt und entdeckt, was in den Daten steckt. Damit nehmen die Auswahl des idealen Charts, des besten Filters und der richtigen Perspektive weniger Zeit in Anspruch. Der Anwender kann sich auf die Entscheidungsfindung konzentrieren.“

Recommendations ist ab sofort für TIBCO Spotfire Cloud verfügbar. Weitere Informationen zum Produkt und Testmöglichkeiten unter http://spotfire.tibco.com/recommendations/.

TIBCO Software Inc. ist ein weltweit führender Anbieter von Infrastruktur- und Business-Intelligence-Software. Egal, ob es um die Optimierung von Warenbeständen geht, das Cross-Selling von Produkten oder das Verhindern von Problemen im Vorfeld: Nur TIBCO bietet Unternehmen „The Two-Second Advantage“, also die Möglichkeit, die richtige Information zur rechten Zeit zu erfassen und aufbauend darauf proaktiv zu handeln, um sich somit einen Wettbewerbsvorteil zu sichern. Die innovative Produkt- und Dienstleistungspalette macht TIBCO zum strategischen Technologiepartner, dem Unternehmen weltweit vertrauen. Weitere Informationen unter www.tibco.com.

Firmenkontakt
TIBCO Software
Kyle Bokariza
3307 Hillview Avenue
CA 94304 Palo Alto
+1 650 846-5025
kbokariz@tibco.com
http://www.tibco.com

Pressekontakt
Campaignery
Petra Spitzfaden
Agilolfingerplatz 9
81543 München
+4989 61469093
tibco@campaignery.com
http://www.campaignery.com

Internet E-Commerce Marketing

Mit Bildmaterial von exclupics wäre das nicht passiert!

Erinnern Sie sich noch?

Mit Bildmaterial von exclupics wäre das nicht passiert!

Mit Bildmaterial von exclupics wäre das nicht passiert!
www.exclupics.com

… gemeinsam neue Wege gehen!

Fotos und Grafiken sind ein Hauptbestandteil des Marketings. Sowohl im Web- und Printbereich als auch bei der Vermarktung sind Bilder fast unverzichtbar, denn wie heißt es so schön: „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.“
Immer öfter erfährt man jedoch aus den Medien, dass zwei direkt in Konkurrenz stehende Firmen, Betriebe oder Parteien unabsichtlich gleiches Bildmaterial bei Online-Bildagenturen erworben und für Ihre Zwecke verwendet haben.
Außerdem erhalten die Fotografen und Grafiker pro Verkauf meist nur kleine Cent-Beträge für Ihre Werke. Auch dies sorgt bei vielen für Unmut.

exclupics
bietet die Lösung!

Im Gegensatz zu anderen Bildagenturen bietet exclupics einen spezialisierten Marktplatz für Bildmaterial nur mit Exklusivrechten . Dies bedeutet, dass die Fotos und Grafiken bisher nicht kommerziell verwendet wurden und der Kunde das exklusive Nutzungsrecht an diesen Bildern erwirbt.

Somit gibt es kein Risiko, dass verschiedene Unternehmen oder Firmen mit demselben Bild werben, was sowohl bei Firmen aus unterschiedlichen Branchen als auch bei in Konkurrenz stehenden Unternehmen von einer eher peinlichen Werbekampagne bis hin zu einer gravierenden Rufschädigung führen kann.

Mit unserem Konzept bieten wir für Kunden und Medienautoren (Fotografen & Grafiker) eine Win-Win-Situation und besonderen Service.

Min. 50% Verkaufserlös pro verkauftem Bild für den Medienautoren
Medienautoren können eigene Verkaufspreise festlegen
Lizenzbedingungen pro Bild individuell einstellbar
Multi-Editor für einfache Verschlagwortung
Nur deutsche oder englische Verschlagwortung nötig
Automatische Suchwortübersetzung (deutsch – englisch / englisch – deutsch)
Auszahlung bereits schon nach dem ersten verkauften Foto
Einfacher Bilderupload, sogar per Post
IPTC Daten werden automatisch ausgelesen
Eigener Blog sowie sehr hilfreiches Forum
20 Cent Bonus pro angenommenem Bild (nur die ersten 10.000 Bilder)
Deutsche Bildagentur mit deutschsprachigem Team aus München
Uneingeschränkte Nutzungsrechte in Ort und Zeit
Exklusivrechte
Verständliche Lizenzmodelle
Sofortige Verwendung der Bilder

Vorteile Kunde:

– Exklusivrechte statt Massenware:
Der Kunde erhält mit dem Kauf die exklusiven Nutzungsrechte an einem Foto, einer Grafik oder einem Vektor, sowie uneingeschränkte Nutzungsrechte in Ort und Zeit. Dadurch besitzt der Kunde die Sicherheit, dass er exklusiv dieses Werk nutzen kann und fast keine Verwendungseinschränkungen hat. Sein Produkt oder seine Dienstleistung bleibt Individuell und kann so nicht imitiert werden.

– höhere Qualität und Sicherheit:
Die Möglichkeit der Künstler, ihre Preise selbst festzusetzen, sorgt bereits für eine höhere Qualität. Nur eine sehr hohe Qualität kann entsprechende Preise rechtfertigen. Zusätzlich haben wir eine Qualitätssicherung in unsere exclupics-Struktur implementiert. Das Bildmaterial wird manuell und von speziell geschulten Mitarbeitern auf Qualitätsmerkmale wie ungewollte Unschärfe, Rauschen, Auflösung oder Ähnliches überprüft. Auch rechtliche Aspekte wie Modelrelease-Verträge oder Propertyrelease-Verträge werden kontrolliert. Wir wollen so für Sicherheit sorgen und eine gute Vertrauensbasis schaffen.

Vorteile Fotograf / Grafiker:

-Faire Preise:
Die Medienautoren können individuell festlegen, für welchen Preis das Bild verkauft wird. Denn eine faire Entlohnung sichert die eigene Lebenssituation ab und bildet die Grundbasis der Arbeit weiterhin mit Freude nachzugehen.

-Flexibilität:
Um auf aktuelle Ereignisse flexibel reagieren zu können, bieten wir die Möglichkeit, die Preise nachträglich anzupassen. Sei es weil diese zu hoch oder zu niedrig angesetzt wurden.

-Anbieter und Kundenorientierter Service:
Unsere Qualitätssicherung dient nicht nur den Käufern von exklusivem Bildmaterial, auch die Fotografen und Grafiker profitieren von diesem Service.
Es kommt durchaus vor, dass ein Bild einige Qualitätsmerkmale nicht erfüllt. Sollte dies der Fall sein, weisen wir den Medienautor mit genauem Ablehnungsgrund darauf hin und bieten ihm so die Möglichkeit, das Bild zu überarbeiten und erneut hochzuladen.

Das Team von exclupics freut sich mit Ihnen auf ein erfolgreiches Jahr 2014, um gemeinsam neue Wege zu gehen.

„exclupics“ ist die weltweit erste online Bildagentur, die sich auf Bildmaterial mit Exklusivrechten spezialisiert hat! www.exclupics.com

Kontakt:
exclupics GmbH
Thomas Hofbauer
Denkenhofstr. 4
81249 München
08986369074
kontakt@exclupics.com
http://www.exclupics.com

Computer IT Software

5 Tipp: So machen Sie Ihre Bilder und Grafiken rechtssicher

5 Tipp: So machen Sie Ihre Bilder und Grafiken rechtssicher

Bilder & Grafiken rechtssicher machen

Ein gutes Bild oder eine ansprechende Grafik darf heute in einer Online-Pressemitteilung nicht mehr fehlen. Denn visuelle Inhalte lenken die Aufmerksamkeit der Zielgruppen auf die PR-Botschaft und bieten Leseanreiz. Bei der Nutzung von Bildern, Grafiken und Videos gibt es rein rechtlich aber einiges zu beachten. Wie Unternehmen bei der Integration von visuellen Inhalten in Online-Pressemittteilungen das Bildrecht wahren, zeigen wir in 5 Tipps.

Tipp 1: Das Urheberrecht beachten

Unternehmen sollten fremde Grafiken, Bilder und Videos nur verwenden, wenn sie die Genehmigung des Urhebers, beispielsweise in Form einer Lizenz, vorliegen haben. Sind auf einem Foto Personen abgebildet, so ist es auch wichtig, deren Einverständnis einzuholen. Haben Unternehmen ein Bild über eine Bilddatenbank gekauft, so ist es maßgeblich bei einer Veröffentlichung die Copyrightangaben gut sichtbar im Bild oder unter dem Bild zu platzieren. Die meisten Bildplattformen geben auf ihren Websites z.B. unter „Lizenzbestimmungen“ genau an, wo die entsprechenden Copyrightangaben auftauchen müssen.

Tipp 2: Strategie schadet nie

Die Nutzung von Bildern, Grafiken und Videos in Online-Pressemitteilungen sollte sorgfältig geplant sein. Denn besonders im Internet verbreiten sich visuelle Inhalte wie ein Lauffeuer. Ist ein Bild oder eine Grafik online veröffentlicht, so ist es nahezu unmöglich, diese wieder aus dem Netz zu entfernen. Folgende Fragen, die Unternehmen sich selber stellen können, helfen ihnen mit dem Bildrecht konform zu bleiben:

1.Ist der Urheber des Bildes bekannt?
2.Wer besitzt die Zustimmung des Urhebers zur Veröffentlichung?
3.Sind Personen auf dem Bild abgebildet, deren Einverständnis vor der Veröffentlichung einholt werden sollte?
4.Wie sollen die Copyright-Angaben angegeben werden?
5.Ist sichergestellt, dass die Copyrightangaben auch bei einer Weiterverbreitung beachtet sind?

Tipp 3: Audiovisuelle Inhalte schnell und einfach selbst erstellen

Um Online-Pressemitteilungen optisch aufzuwerten, ist es nicht nötig immer auf Bilddatenbanken zurückzugreifen oder gar einen Grafiker zu beauftragen. Viele visuelle Inhalte, können mit ein bisschen Übung und einfachen Mitteln selber erstellt werden. Mit dem Windows SmartArt Tool beispielsweise, können Grafiken generiert werden. Ein Video kann aus einer Präsentation mit Prezi erstellt werden. Ein Podcast, das den Einsatz von Produkten und Dienstleistungen näher erklärt, ist schnell mit Audacity aufgenommen. So versorgen Unternehmen ihre Zielgruppen mit nützlichen Informationen und setzen ihre PR-Botschaft wirkungsvoll in Szene.

Tipp 4: Eine Bild-Datenbank pflegen

Unternehmen sollten alle Bilder, Grafiken und Videos abspeichern. Dazu können sie einen Ordner anlegen, in dem die Mitarbeiter alle verwendeten visuellen Inhalte ablegen. Diese können sie dann nach Projekten, Themen oder Stichworten sortieren. Falls ein Bild aus einer Bilddatenbank gekauft wurde, sollten Unternehmen dieses mit dem Original-Dateinamen und der entsprechenden Lizenzbeschreibung hinterlegen. So ist es möglich, das Bild jederzeit in der Datenbank wiederzufinden. Falls die Bild-Lizenz begrenzt ist: Immer notieren, wann diese ausläuft. So wissen die Mitarbeiter, ab wann die Lizenz verlängert werden sollte.

Anwendungstipp: Mit der PR-Gateway Mediathek können Unternehmen ihre eigenen Bilddatenbank aufbauen und pflegen. Dazu müssen die Bilder und Grafiken nur in die Mediathek hochgeladen werden. Der Bildname und die Lizenzbeschreibung können hinzugefügt werden. Diese werden nur intern verwendet, damit Unternehmen ihre Bilder besser verwalten können. Anschließend können unter „Copyright“ die Copyrightangaben eingetragen werden. Somit sind alle wichtigen Daten gesammelt an einem Ort hinterlegt. Wollen Unternehmen eine Grafik, die bereits in der Mediathek abgespeichert ist in eine Online-Pressemitteilung einbinden, so erscheinen die Angaben automatisch.

Tipp 5: Bilder und Grafiken weitreichend veröffentlichen

Ein Bild oder eine Grafik kann nur dann die Aufmerksamkeit der Zielgruppen auf die Produkte und Dienstleistungen lenken, wenn diese die visuellen Inhalte auch finden können. Deshalb sollten Unternehmen ihre Bilder und Grafiken nicht nur in Online-Pressemitteilungen auf vielen verschiedenen Presse- und Themenportalen veröffentlichen, sondern auch die Social Media und Bildnetzwerke nutzen, um die Aufmerksamkeit der Zielgruppen zu gewinnen. Denn mit vielen Veröffentlichungen schaffen Unternehmen zahlreiche Anlaufstellen für ihre Zielgruppen und steigern so die Chance, dass diese auf ihre Produkte und Dienstleistungen stoßen. Das Einstellen der Bilder und Grafiken auf vielen Portalen kostet allerdings viel Zeit. Deshalb gibt es einen Dienst, der Ihnen diese Arbeit abnimmt. Mit PR-Gateway veröffentlichen Sie Ihre Bilder und Grafiken mit einem Klick auf vielen verschiedenen Portalen.

Bitte beachten Sie: Dieser Beitrag ersetzt keine Beratung mit einem Rechtsanwalt. Bitte kontaktieren Sie bei konkreten Rechtsfällen einen entsprechenden Anwalt.

PR-Gateway ist ein Projekt der Adenion GmbH. PR-Gateway (www.pr-gateway.de) ist ein Online-Dienst, mit dem Unternehmensnews und Social Media News zentral verwaltet und per Klick parallel an zahlreiche kostenlose Presseportale, Newsdienste und Social Media übermittelt werden. Die Mehrfacherfassung auf den einzelnen Portalen entfällt. Somit unterstützt PR-Gateway Unternehmen und Agenturen dabei, in kürzerer Zeit mehr Reichweite für Ihre PR-Mitteilungen im Internet zu erzielen. Viele namhafte Unternehmen und Agenturen nutzen bereits PR-Gateway erfolgreich für ihre Online-PR und ihr Social Media Marketing, darunter HUK-Coburg, komm.passion, Hill+Knowlton und Expedia.de.

Kontakt:
Adenion GmbH
Michael Schirrmacher
Merkatorstraße 2
41515 Grevenbroich
+49 2181 7569-140
presseinfo@pr-gateway.de
http://www.pr-gateway.de

Computer IT Software

2D-/3D-Komplettlösung:

Mit KOMPAS-3D Stahlprofile und Rohrleitungen effizienter konstruieren!

2D-/3D-Komplettlösung:

Stahlbau 3D: Dank Parametrik und Bibliotheken lassen sich mit KOMPAS-3D die typischen Aufgaben im St

Das 2D-/3D-CAD-System KOMPAS-3D von der ASCON Software Germany GmbH enthält neben üblichen Standardfunktionen und Schnittstellen komplette Module für den Stahlbau und die Rohrleitungsplanung. Damit eignet sich die kostengünstige Lösung ideal für den Anlagenbau. Geländepläne, 3D-Rohrleitungsplanungen und Stahl-konstruktionen lassen sich in einer Benutzeroberfläche komfortabel erstellen, aktualisieren und verwalten.
Im Anlagenbau stellt sich die Frage, ob Techniker, Ingenieure und Konstrukteure ihre Aufgaben in 2D- oder 3D-Systemen effizienter erfüllen können. Die Antwort liefert das 2D-/3D CAD-System KOMPAS-3D mit seinen Modulen für Stahlbau und Rohrleitungsplanung. Hier findet sich der entscheidende Komfort, der ein 3D CAD-System in Führung bringt: Das Modul Stahlbau unterstützt den Entwurf von Metallkonstruktionen aus Stahlprofilen beliebiger Herstellungsarten. Zunächst werden dazu lediglich dreidimensionale Pfade angelegt, die anschließend automatisch mit den gewählten Profilen ausgeführt werden. In einer umfangreichen, mitgelieferten 2D-Bibliothek sind bereits zahlreiche Profile enthalten, weitere lassen sich aus einem beliebigen parametrischen Block erzeugen. Durch die vollständig variablengesteuerte Definition lassen sich umfangreiche Strukturen ebenso einfach anpassen wie einzelne Elemente. Für schnelle Fortschritte sorgt die automatische Verschneidung und Längenkorrektur. Zuschnitts- und Stücklisten werden automatisch über einzelne Objekte oder das gesamte Projekt erstellt. Ebenso umfangreiche Unterstützung bietet der Assistent für den Entwurf von Rohrleitungssystemen für den Maschinen- und Anlagenbau. Auch hier werden dreidimensionale Pfade definiert – zum Beispiel anhand von Linien, Polylinien oder Körperkanten – und später mit Rohrprofilen ausgetragen. Beide lassen sich beliebig anpassen. Es stehen zahlreiche Anschluss- und Verbindungstypen zur Verfügung. Neben Fertig- und Standardelementen aus Katalogen können eigene Konstruktionen verwendet werden. Die mitgelieferte Bibliothek bietet bereits ein breites Spektrum parametrischer Konfigurationen, die abgewandelt werden können.
Das integrierte 2D-Modul KOMPAS-Grafik stellt sicher, dass Lagepläne und Grundrisse verlustfrei übernommen und mit zahlreichen Funktionen weiter bearbeitet werden können. Das 2D-System eignet sich für viele Aufgaben der Konstruktion und Dokumentation in Anlagenbau und Architektur. Für Komfort sorgen eine intuitiv verständliche Benutzeroberfläche, die freie Konfiguration der Symbolleisten und viele nützliche Features bis hin zu der Erzeugung von vektorbasierten Illustrationen. 2D-Schnittstellen wie DXF, DWG und IGES runden das 2D-System ab.

Bildrechte: ASCON GmbH, München. frei zur Veröffentlichung mit

Die ASCON Software Germany GmbH ist die deutsche Vertretung der russischen ASCON Gruppe, beheimatet in Sankt Petersburg. Seit der Gründung 1989 entwickelte sich ASCON zu einem der führenden CAD-, AEC- und PLM-Hersteller auf dem russischen und GUS-Markt.

Die Software-Lösungen des Unternehmens orientieren sich an den Kernbereichen der technischen Konstruktion, etwa der Vorbereitung und Ausgabe von Zeichnungs- und Konstruktionsdokumenten, der Entwicklung von Geschäftsprozessen und dem Management von Ingenieurdaten.

Die ASCON Gruppe beschäftigt mehr als 600 hochqualifizierte Mitarbeiter in über 60 Büros und Handelszentren der führenden Industrienationen. Jede Filiale bietet ein breites Spektrum von Dienstleistungen wie Beratung, persönliches Training, Installation und Wartung, Integration und Support.

Über 40.000 ASCON-Installationen weltweit unterstützen kleine und mittelständische Unternehmen in den Industriebranchen Automotive, Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Agrar, Ölindustrie und Elektrizitätserzeugung, Fertigung und Konstruktion sowie Elektrotechnik.

Kontakt
ASCON Software Germany GmbH
Hardy Ihre
Maximilianstraße 13
80539 München
+49 (89) 28890-397
contact@ascon.net
http://www.ascon.net

Pressekontakt:
hightech marketing e. K.
Verena Maedler
Innere Wiener Straße 5
81667 München
089/459 11 58 – 0
verena.maedler@hightech.de
http://www.hightech.de

Internet E-Commerce Marketing

Eine peppige Grafik für Web und Print? Einfach fertig kaufen.

Buttons, Icons, Flyer & Co. jetzt sekundenschnell und günstig downloaden.

Eine peppige Grafik für Web und Print?   Einfach fertig kaufen.

Designergrafik Logo

Wie kommt man an einen guten Website-Button, oder an eine hochwertige Grafik in 3D? Wie gestalte ich beispielsweise einen Flyer ohne Vorlage, wenn ich selbst kein Profi bin?

Muss man da einen Grafikdesigner beauftragen? Das ist eine Möglichkeit. Es gibt aber noch eine andere: Wer es schnell und kostengünstig mag, der klickt ab jetzt einfach auf

www.designergrafik.de

oder auf

www.facebook.com/designergrafik

Hier tummeln sich fertig gestaltete 3D-Grafiken, Buttons, Icons und Symbole in allen möglichen Farben und Formen; außerdem unterschiedliche Grafikenvorlagen für Flyer, Visitenkarten, Poster und Wallpaper. Dazu bietet der Download-Shop auch gleich noch die passende Software. Alles ist für Web und Print geeignet und kann sofort heruntergeladen werden. Und das zu günstigen Preisen.

Apropos Preis: Vom 01.09.2012 bis zum 30.09.2012 gibt es für jeden Download 10 % Rabatt.(Gutschein/Coupon = DG2012KICKOFF) Und wenn Sie sich bis zum 30. September im Shop für den Newsletter anmelden, bekommen Sie für jeden Download sogar 20 % Rabatt.
(Gutschein/Coupon = Erhalten Sie nach Anmeldung per E-Mail)

Suchen Sie sich doch gleich Ihre Lieblingsgrafik aus …

Designergrafik, die Download Resource für professionelle und hochwertige Grafiken für Web und Print. Hier finden Sie Vorlagen für Flyer und Poster sowie Icons und Buttons und vieles mehr.

Kontakt:
Designergrafik Shop
Andreas Reisewitz
Postfach 540201
22502 Hamburg
04050699125
pr-gateway.de@designergrafik.de
http://www.designergrafik.de

Pressekontakt:
Designergrafik
Andreas Trensch
Postfach 540201
22502 Hamburg
04050699125
pr-gateway.de@designergrafik.de
http://www.designergrafik.de

Immobilien Bauen Garten

Mehr Lesernutzen durch Infografiken, Charts und Rechentools / Baufi24.de stellt Finanzierungstools kostenfrei zur Verfügung

Tausende Webseiten konkurrieren um die Aufmerksamkeit ihrer Leser. Magazine, Zeitungen und Produktangebote von Unternehmen sollen gelesen werden. So unterschiedlich die Motivationen hinter den Angeboten auch sein mögen, verfolgen dennoch alle Publikationen das gleiche Ziel: Der Text auf der Website soll fesseln und Bindung zum Angebot erzeugen.

Ein idealer Weg, um Interesse und Aufmerksamkeit zu erzeugen und zudem leicht Informationen zu vermitteln, ist der Einsatz von Bildern, Infografiken und vergleichbaren Darstellungen. Das gilt insbesondere für schwer erklärbare Produkte respektive inhaltliche Zusammenhänge.

Speziell für die Immobilien- und Baufinanzierungswelt stellt das Baufinanzierungsportal Baufi24.de (http://www.baufi24.de/) interessante Grafiken und Charts zur Verfügung. Ergänzt wird das Angebot durch hochwertige Tools, die optimal für den Einsatz auf immobilien-affinen Webseiten geeignet sind. Sämtliche Tools und Charts können mit wenigen Klicks konfiguriert und an die Optik der eigenen Webseite angepasst und ohne Programmierkenntnisse integriert werden. Die Nutzung des Angebotes ist kostenfrei. Weitere Informationen direkt unter: http://partner.baufi24.de/.

Woher stammen die Daten? Die Zinscharts und Baufinanzierungsrechner arbeiten mit tagesaktuellen Werten von Baufi24. Das DZGF-Zinschart basiert auf der DGZF-Pfandbriefkurve – den Pfandbriefrenditen der Deka-Bank und der Landesbanken. Alle weiteren Daten werden aus den Ergebnissen des Baufi24-Länderindex (http://www.baufi24.de/index-baufinanzierung/) aggregiert und basieren jeweils auf den Vorjahreswerten.

Baufi24.de ist mit mehr als zwei Millionen Besuchern pro Jahr eines der bekanntesten Webportale für private Baufinanzierungen. Mehr als 1.000 zertifizierte Berater stehen den Kunden in einem Partnernetzwerk mit Beratung und Expertise zur Seite. In seinem Leistungsportfolio vergleicht das Unternehmen die Angebote von mehr als 300 Banken. Baufi24.de führt zukünftige Hausbesitzer zum richtigen Finanzierungspartner – dabei zählt nicht nur der günstigste Zinssatz, sondern die Gesamtfinanzierung muss zu den Anforderungen des Bauherren passen. Experten von Baufi24.de begleiten ihre Kunden von der Anfrage über ein günstiges Angebot bis hin zur unterschriftsreifen Baufinanzierung und deren reibungslosen Abwicklung. Weitere Informationen auf http://www.baufi24.de/

Baufi24 GmbH
Stephan Scharfenorth
Friedrich-Ebert-Damm 111A
22047 Hamburg
redaktion@baufi24.de
0800/808 4000
http://www.baufi24.de/