Tag Archives: glas

Kunst Kultur Gastronomie

Leonardo präsentiert neue Glasserie Spiritii

Leonardo präsentiert neue Glasserie Spiritii

Leonardo präsentiert neue Glasserie Spiritii – moderne Hingucker für die Bar

Nicht nur die richtige Mixtur der Zutaten ist für den perfekten Cocktail entscheidend, auch das Glas spielt dabei eine wichtige Rolle, findet Andre Pintz, Inhaber und Manager der Imperii Bar in Leipzig. Sein Know-How hat der junge Profi- Bartender, der bereits mehrere Preise der Branche abgeräumt hat, nun bei der Entwicklung der Spiritii Bar-Serie von Leonardo mit einfließen lassen.

Der Traum eines jeden Bartenders: Eine eigene Glasserie

Andre Pintz weiß, welchen Einfluss das Glas auf den Drink hat und vor allem, welche Ansprüche Barspezialisten an ihr Equipment haben. „Der Traum eines jeden Bartenders ist es doch, seine eigene Glasserie mitentwickeln zu dürfen – ganz nach den eigenen Wünschen und Bedürfnissen“, so der Profi.

Vor zwei Jahren – Pintz war damals gerade auf Bildungsreise in Frankreich – begann für den Bartender genau dieser Traum von der eigenen Glasserie: Leonardo-Geschäftsführer Oliver Kleine besuchte damals die Bar, in der Pintz zu der Zeit arbeitete. Die beiden kamen ins Gespräch und Kleine fragte ganz direkt, was Pintz als Bar-Profi von einem Glas erwarten würde.

„In den letzten zwei Jahren haben wir uns immer wieder getroffen. Ich hatte sehr konkrete Vorstellungen und habe zu unseren Treffen auch Gläser verschiedener Anbieter mitgebracht, um zu zeigen, was funktioniert und was nicht. Wichtig war mir zum Beispiel, dass die Serie mehr als nur Tumbler umfasst, sondern eben auch Weingläser, einen Mixbecher und eine Karaffe beinhaltet“, führt Pintz aus.

„Vor allem die Karaffe finde ich sehr gelungen – und sie ist das ideale Werkzeug für die aktuell sehr gefragte Technik des Vorreifens der einzelnen Cocktailzutaten. Dafür werden die Hauptzutaten miteinander gemixt und in der Flasche gelagert. Erst auf Bestellung runden wir den Drink mit frischen Zutaten, entsprechenden Säuren oder Bitterstoffen ab. Diese Bottle-Aged-Cocktails sind gerade sehr im Kommen. Das Prozedere sorgt für ein feineres Aroma und die Zutaten können sich besser miteinander vermischen.“

Spiritii – Barkultur auf höchstem Niveau

Die vierzehnteilige Spiritii Bar-Serie trumpft mit einem breiten Sortiment, bestehend aus Basis- und Kompetenzartikeln, auf. Neben klassischen Tumblern und Bechergläsern finden sich auch Sekt- und Cocktailschalen, Weingläser im französischen Stil und selbst ein Likörglas im Sortiment wieder. „Liköre sind gerade wieder sehr gefragt, daher haben wir ein passendes Glas konzipiert. Ebenso werden Klassiker wie der Whiskey Sour jetzt im Stielglas serviert“, weiß Andre Pintz.

Zu einem modernen Hingucker für Bars, Hotels und Restaurants wird die Spiritii-Serie durch das markante, durchgängige Facetten-Design, das sich an allen Gläsern der neuen Serie – selbst an den Stielen der Kelchgläser – wiederfindet.

Der Mixbecher im selben Facettendesign wie die Gläser ist ein weiteres, praktisches Utensil für jeden Bartender und rundet das Sortiment ab. Die Spiritii-Serie macht nicht nur optisch einiges her, insbesondere das Becherglas überzeugt auch dank Multifunktionalität: Es kommt als Soft- oder Longdrink-Glas zum Einsatz, mit dem praktischen Edelstahl-Aufsatz wird es zum Snack-Spender.

Dank der bewährten Teqton-Technologie von Leonardo sind die Stielgläser der Spiritii Bar-Serie nicht nur ein optisches Highlight, sondern auch besonders widerstandsfähig, spülmaschinenfest und dabei dennoch kristallklar. Alle Gläser überzeugen mit einer nahtfreien Glasstruktur und halten sogar den Temperaturen handelsüblicher Froster stand – ideal zum Vorkühlen der Gläser.

Weitere Informationen unter www.leonardo-proline.de

Glaskoch ist ein Familienunternehmen und wurde 1859 gegründet. Heute wird es in der fünften Generation von Bianca und Oliver Kleine geführt.

Mit der Marke LEONARDO, die 1972 geboren wurde, hat glaskoch seitdem italienisches Lebensgefühl in die Haushalte gebracht.
Unter dem LEONARDO PROLINE Konzept werden seit 2011 Gläser für die Bedürfnisse der Hotellerie- und Gastronomiewelt entwickelt und vertrieben.

LEONARDO ist das Glas für jede Gelegenheit und spricht alle Sinne an. Durch permanente Innovationen und einen zeitlosen Look sind die Produkte treue Begleiter, die den Alltag und jeden Lebensbereich verschönern, kreative Lösungen bieten und ein modernes, italienisches Lebensgefühl aufkommen lassen.

Firmenkontakt
Leonardo
Christian Güse
Industriestraße 23
33014 Bad Driburg
0 52 53 / 86 – 0
agentur@highfood.de
http://www.leonardo-proline.de

Pressekontakt
High Food
Carina Jürgens
Eiffestraße 464
20537 Hamburg
040 / 30 37 39 90
040 / 30 37 39 911
agentur@highfood.de
http://www.highfood.de

Immobilien Bauen Garten

Frühlingsgefühle mit REKORD

Der Winter ist vorbei und der Frühling steht in den Startlöchern – der ideale Zeitpunkt für einen umfassenden Frühjahrsputz!

Frühlingsgefühle mit REKORD

Die ersten Sonnenstrahlen, Sprösslinge und Knospen in der Natur und länger werdende Tage – der Frühling ist da! Und mit ihm die perfekte Gelegenheit, das Zuhause wieder auf Vordermann zu bringen und gründlich sauber zu machen. Die Fenster dürfen beim großen Frühjahrsputz natürlich nicht fehlen! Mit den folgenden REKORD-Tipps zu Reinigung und Pflege wird Ihre Fenster-Verliebtheit auch im Lenz wieder voll aufblühen.

Eine glasklare Angelegenheit
Bei Glasflächen sollten Sie auf lösungshaltige, aggressive Putzmittel verzichten – klares Wasser reicht oft vollkommen aus. Bei härteren Fällen kann auch Spülmittel zu Hilfe genommen werden. Seien Sie bei der Entfernung von Rückständen vorsichtig, um eventuelle Kratzer zu vermeiden.

Für schöne Rahmenbedingungen
Auch die Fensterrahmen wollen im Frühjahr gereinigt werden, um wieder glänzen zu können. Für Kunststoff- und Aluminiumteile sollten Sie spezielle Intensiv-Reiniger und Konservierer verwenden (erhältlich bei Ihrem REKORD-Händler). Auf Scheuer- und Poliermittel, lösungshaltige Reinigungsmittel, Nagellackentferner, Plastikreiniger oder trockene Staubtucher sollten Sie in jedem Fall verzichten. Und vergessen Sie nicht, auch die Belüftungs- und Entwässerungsschlitze zu reinigen!

Alles dicht
Sollte die Fensterdichtung locker sein, können Sie sie einfach – am festsitzenden Teil beginnend – mit dem Daumen zurück in die Nut drücken. Behandeln sollten Sie Dichtungen mit einer speziell dafür vorgesehenen Dichtungspflege. Selbiges gilt für die Beschläge, die mit einem korrosionsschützenden Beschlagsspray funktionstüchtig gehalten werden.

Begrüßen Sie also den Frühling und starten Sie Ihren Frühjahrsputz. Denn mit frisch gepflegten und gereinigten Fenstern – am besten von REKORD – lassen sich die ersten Sonnenstrahlen des Jahres gleich noch besser genießen.

REKORD, die österreichische Marke für Fenster und Türen, umfasst – aufgebaut auf einem Franchise-Konzept – jetzt 16 Standorte (Amstetten, Bad Ischl, Baden bei Wien, Getzersdorf bei Herzogenburg, Götzis, Graz, Gunskirchen bei Wels, Klagenfurt, Mautern, Oberhofen am Irrsee, Pinkafeld, Stadelbach, St. Johann im Pongau, Vomp, Weitendorf bei Wildon, Wolkersdorf), ergänzt durch ein Händlernetzwerk (über 200 REKORD-Händler) sowie Montagepartner. Gegründet 1999 setzt REKORD schnell mit konkurrenzlos kurzen Lieferzeiten (9 Werktage, abhängig von Modell und Standort) Maßstäbe. Schritt für Schritt erweitert man das Sortiment und ist längst Komplettanbieter für Fenster, Balkon- und Hebe-Schiebetüren, Haustüren sowie Sonnen- und Insektenschutzsysteme. 2008 wird der innovative Online-Preisrechner eingeführt. Seit 1.1.2016 gewährt REKORD 20 Jahre Langzeit-Garantie auf Fenster und Türen.

Firmenkontakt
REKORD GmbH
Peter Regenfelder
Trattengasse 32/2
9500 Villach
+43 4242 36384
info@rekord-fenster.com
http://www.rekord-fenster.com

Pressekontakt
Agentur CMM
Lisa Brandis
Angergasse 41
8020 Graz
+43 316 811178
lisa.brandis@cmm.at
http://www.cmm.at

Kunst Kultur Gastronomie

Pyrex Optimum – die unkaputtbare Ofenform in neuem Look

Mit Rezept: Gegrillter Sesamlachs auf Asia-Gemüse

Pyrex Optimum - die unkaputtbare Ofenform in neuem Look

Gegrillter Sesam-Lachs auf asiatischem Gemüsebett in der Form Pyrex Optimum (Rezept: Stefan Wiertz)

Backen, kaltstellen, grillen, schockfrosten, gratinieren, einfrieren oder wieder aufwärmen – Auflaufformen müssen im Küchenalltag eine Menge aushalten. Gut zu wissen: Auf die Ofenformen „Optimum“ von Pyrex aus speziell gehärtetem Borosilikatglas ist auch bei extremen Temperaturen von -40° C bis 300° C Verlass. Selbst plötzliche Temperatur-Unterschiede von bis zu 220° C steckt das Glasgeschirr mühelos weg. Dank des neuen, überarbeiteten Designs – die Formen wurden „tiefergelegt“ und mit breiteren Griffen ausgestattet – punktet Pyrex Optimum zudem mit großem Fassungsvermögen und komfortabler Handhabung.

Auch der Look überzeugt: Die zeitlos eleganten Glasformen fügen sich beim Servieren dezent in jede Tischdekoration ein und geben den Blick auf das Wesentliche frei: die Speisen! Kreative Gerichte kommen so in ihrer ganzen Farbpracht zur Geltung.

Pyrex Optimum ist vielseitig einsetzbar in Ofen, Kühlschrank, Gefrierschrank und Mikrowelle. In der Spülmaschine lassen sich die Formen zudem schnell und einfach reinigen. Erhältlich ist Pyrex Optimum in allen großen Warenhäusern und Lebensmittelmärkten in verschiedenen Formen und Größen. Der empfohlene Endverbraucherpreis liegt je nach Produktvariante zwischen 10,99 EUR und 19,99 EUR.

TV-Koch Stefan Wiertz hat die Borosilikatglas-Formen von Pyrex einem kulinarischen Härtetest unterzogen und originelle Rezepte kreiert, bei denen das hitzebeständige Kochgeschirr seine Stärken voll ausspielen kann. Sein Rezepttipp für Pyrex Optimum: Gegrillter Sesamlachs auf asiatischem Gemüsebett.

Gegrillter Sesamlachs auf asiatischem Gemüsebett

Zutaten für 4 Personen | Zubereitungszeit: 45 Minuten | Schwierigkeitsgrad: einfach

1,2 kg Lachs küchenfertig (ohne Haut und Gräten)
200 g Möhren
200 g Fenchel
200 g Kohlrabi
200 g Staudensellerie
50 ml Orangensaft
70 ml Sesamöl
50 ml Sweet Chili Sauce
10 ml Ahornsirup
25 g Ingwer
50 g heller Sesam
2 Bio-Zitronen (Abrieb und Saft)
2 Knoblauchzehen
2 Stängel Zitronengras
Salz

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 165 °C vorheizen.

2. Das Gemüse putzen. Möhren, Fenchel und Kohlrabi in etwa 5 mm dicke Stifte, den Staudensellerie in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Das Zitronengras mit dem Messerrücken anquetschen. Das Gemüse mit dem Orangensaft, 50 ml des Sesamöls, Sweet Chili Sauce, Abrieb und Saft der Biozitronen, Knoblauch, Zitronengras, 15 g des Ingwers und etwas Salz in eine hitzebeständige Ofenform geben (z.B. Pyrex Optimum) und gut miteinander vermischen. Im Backofen 15 Minuten schmoren lassen.

3. In der Zwischenzeit den Sesam für den Lachs in einer Pfanne rösten. Den gerösteten Sesam mit dem restlichen Sesamöl, Ahornsirup, dem restlichen Ingwer und Salz in einer Schüssel gut verrühren.

4. Das Gemüse in der Form aus dem Ofen nehmen. Den Ofen auf 185 °C stellen (Umluft/Grill). Den Lachs auf das warme Gemüsebett legen und mit dem Sesamsud bestreichen. Die Form in den Ofen schieben und den Lachs auf dem Gemüsebett etwa 15 Minuten im Ofen grillen.

Tipp: frische Orangenfilets anstelle der üblichen Zitrone zum Lachs servieren.

Seit über 100 Jahren steht Pyrex für hochwertiges Kochgeschirr. Ihre Bekanntheit verdankt die Marke ihren hitzebeständigen Glasbehältnissen aus speziell gehärtetem Borosilikatglas. Boron – ein metallähnliches Element – verleiht diesem Material seine besondere Hitzeresistenz. Zusätzliche Haltbarkeit bekommen die Glasbehältnisse von Pyrex durch ein spezielles Härtungsverfahren, bei dem die Formen direkt nach dem Modellieren sehr schnell abgekühlt werden. Damit sind sie für den Einsatz im Ofen ebenso geeignet sind wir für den Kühlschrank, den Gefrierschrank, die Mikrowelle und die Spülmaschine. Hergestellt werden sie vom Pyrex-Lizenzinhaber International Cookware in dessen firmeneigener Produktionsanlage für Borosilikatglas in Chteauroux (Frankreich). Mehr als 500 Mitarbeiter produzieren dort jährlich 38 Millionen Glasteile.

Über die Borosilikatglas-Formen hinaus bietet Pyrex heute ein breites Sortiment an Kochgeräten in zahlreichen Materialien und Designs – darunter Keramikgefäße für den Ofen, antihaft-beschichtete Metall- und Silikon-Backformen, Kochgeschirr für die Herdplatte, Gefäße zur Zubereitung und Kochutensilien.

Firmenkontakt
Pyrex Informationsbüro c/o Sopexa S.A., Deutschland
Maren Henke
Erkrather Str. 234a
40233 Düsseldorf
0211/49808-43
maren.henke@sopexa.com
www.pyrex.eu

Pressekontakt
Sopexa S.A., Deutschland
Maren Henke
Erkrather Str. 234a
40233 Düsseldorf
0211/49808-43
maren.henke@sopexa.com
www.sopexa.com

Immobilien Bauen Garten

Glas als Gestaltungskonzept

Der Münsterländer Sanitär- und Haustechnikspezialist TECE stattet viele seiner Produkte mit Echtglasoberflächen aus

Glas als Gestaltungskonzept

TECE hat ein ganzes Sortiment von Bedienelementen und Abdeckungen in Glas im Angebot. (Bildquelle: TECE GmbH)

Das Material Glas hat viele Vorzüge – bewährt für Fenster und als Baustoff wird Glas immer häufiger auch als Funktions- und Bedienelement oder als Oberfläche im Gebäude selbst nachgefragt. Einer der Pioniere von Glas in der Haustechnik – speziell im Bad – ist das Münsterländer Unternehmen TECE, das mittlerweile ein umfangreiches Sortiment an Glasoberflächen rund um seine Produkte aufgebaut hat: Glas an der WC- oder Urinal-Spülung, Glas als Abdeckung für die Duschrinne und Glas an Funktionselementen wie Raum-Thermostaten für die Fußbodenheizung. Selbst die sonst recht nüchternen Revisionsöffnungen für die Verteiler von Fußbodentechnik deckt TECE mit einer eleganten Glasplatte ab.

Glas ist gerade im Bad ein universeller, wertiger, hygienischer und reinigungsfreundlicher Werkstoff. Die fugenlose Oberfläche ist unempfindlich, als Einscheiben-Sicherheitsglas gibt es kein Schnitt- und Splitterrisiko. Zudem sind viele Farben möglich, die hinter dem Glas aufgetragen dauerhaft schön blieben, weil sie von mechanischen Einflüssen geschützt sind. Obendrein ist das TECE-Glassortiment in Farbigkeit und Oberfläche auf die Schalterprogramme und Badmöbel namhafter Hersteller abgestimmt. „Damit ist es möglich, die Bedienelemente, also die Schnittstellen zur Sanitär- und Elektro-Haustechnik, einheitlich zu gestalten – im Bad und darüber hinaus. Ein Aspekt, der besonders für Architekten und Badplanern ein wichtiges Auswahlkriterium ist,“ sagt Martin Krabbe, Entwicklungschef bei TECE.

Anfänge mit einer neuartigen Betätigungsplatte

Begonnen hat die Liaison der Münsterländer Firmengruppe mit dem Glas vor einigen Jahren mit einer neuartigen Betätigungsplatte für den hauseigenen WC-Spülkasten. TECEloop mit den beiden bündigen Spültasten war erstmals aus Glas und in verschiedensten Farbkombinationen lieferbar. Das Besondere aber: Die Platte ließ sich dank eines speziellen Montagerahmens bündig in der Wand versenken und wurde vom Start weg zum Liebling der Architekten. Insbesondere der wandbündige Einbau und die fugenlose Verarbeitung der Platte selbst unterstreichen hier die ästhetischen Qualitäten des Werkstoffs Glas.

In einem nächsten Schritt wurde das Sortiment der Duschrinnen ergänzt um Sicherheitsabdeckungen aus Glas – und später folgte dann das WC-Terminal TECElux. Bei diesem Produkt deckt eine Platte aus Einscheiben-Sicherheitsglas den Spülkasten in der Wand ab – und schafft eine Vielzahl an Optionen. Dahinter verbergen sich gut zugänglich ein Geruchsfilter, die Höhenverstellbarkeit des WCs und universelle Anschlüsse für Dusch-WCs. Als enger Verwandter des Werkstoffs Keramik hat Glas seine natürliche Berechtigung im Bad, dient hier als Spritzschutz und leicht zu reinigende WC-Rückwand, an der sich nahezu jedes WC montieren lässt.

Die TECE-Gruppe steht für „Intelligente Haustechnik“: Das mittelständische Familienunternehmen mit Sitz im münsterländischen Emsdetten wurde 1987 gegründet und beschäftigt weltweit mehr als 1.200 Mitarbeiter. TECE gilt in vielen Segmenten als Haustechnik-Pionier und bietet normgerechte, langlebige und montagefreundliche Systeme. Das Sortiment umfasst Spültechnik und WC-Lösungen, Rohrsysteme, Vorwandtechnik, Entwässerungs- und Abscheidetechnik. TECE-Produkte werden in eigenen Werken an fünf Produktionsstandorten produziert. Über 20 internationale Tochtergesellschaften und zahlreiche Handelsniederlassungen sorgen für den Vertrieb der Systemlösungen weltweit.

Firmenkontakt
TECE GmbH
Petra Bischof
Hollefeldstraße 57
48282 Emsdetten
02572 928 0
info@tece.de
http://www.tece.de

Pressekontakt
id pool GmbH
Hagen Wagner
Krefelder Straße 32
70376 Stuttgart
0711 95.46.45-0
wagner@id-pool.de
http://id-pool.de

Tourismus Reisen

Der Herrgottschnitzer und sein „Suppenbrunzer“

Die Geschichte der Heilig-Geist-Kugel aus Bodenmais

Der Herrgottschnitzer und sein "Suppenbrunzer"

Die fertige Heilig-Geist-Kugel im Schaufenster beim Herrgottschnitzer von Bodenmais

Als eines der ältesten Handwerksunternehmen zählt der Herrgottschnitzer zu den traditionellen Sehenswürdigkeiten in Bodenmais. In zweiter Generation führt Sebastian von Zülow den Familienbetrieb, der sich ganz der handwerklichen Holzkunst verschrieben hat. Jedes Jahr speziell zu Pfingsten gerät ein ganz bestimmtes Produkt in den Fokus: die Heilig-Geist-Kugel. Und dies ist die Geschichte vom „Suppenbrunzer“:

„Ein einfaches Bauernhaus, sagen wir mal vor 100 Jahren, im Frühjahr, der Winter ist vorbei, doch die Wärme hat auch noch nicht wirklich in der Stube Einzug gehalten. Einfach Holz verheizen um die Wohnung warm zu bekommen bedeutete selbst im tiefsten Bayerischen Wald reine Verschwendung. Erst mit dem Kochen der Mittagssuppe heizte sich der Raum langsam auf. Die über dem Esstisch hängende Heilig-Geist-Kugel war also noch kalt als man sich zum Mittagessen versammelte. Nun stieg die feuchtwarme Luft aus der Suppenschüssel auf, das Wasser kondensierte am kühlen Glas und tropfte zurück in die Suppe.“ Der Begriff „Suppenbrunzer“ war geboren.

Während Joachim von Zülow die Geschichte erzählt, wie die Heilig-Geist-Kugel zu ihrer unrühmlichen Bezeichnung gelangt sein muss, arbeiten seine Hände unermüdlich an den hölzernen Bestandteilen eben jenes kirchlichen Kunstgegenstandes. Der Körper der Taube ist bereits fertig und es scheint als ob das Tier nun dabei zusieht, wie aus kleinen Holzstücken in Feinarbeit nun seine Flügel entstehen. Vor über fünfzig Jahren gründete von Zülow sein Unternehmen in Bodenmais, was für ihn, im Nachhinein betrachtet, der Beginn der Sesshaftigkeit war. In Haifa in Isreal geboren, mit dem stetig umherziehenden Vater nach Station in Rom schließlich in Mittenwald gelandet, lernte er dort sein Handwerk, bevor es ihn in den Bayerischen Wald verschlug. Holzbildhauer waren auch in Bodenmais gefragte Leute und so legte er 1962 den Grundstein für sein Familienunternehmen. „Inzwischen hat Sebastian den Betrieb übernommen“, erklärt er und schnitzt weiter an dem feinen Relief in den hölzernen Taubenflügeln.

Sebastian von Zülow arbeitet für gewöhnlich ein Stockwerk höher an der farblichen Gestaltung der Schnitzkunst seines Vaters. Der Meister in Kirchenmalerei und Denkmalpflege „haucht den hölzernen Figuren Leben ein“, wie er es selbst gerne beschreibt, durch Farbe und Blattgold. Unweigerlich hält man die Luft an sobald er beginnt, die hauchdünnen Goldschichten auf das Holz zu kleben. Es sind die goldenen Strahlen, die die weiße Taube später umgeben werden, die er gerade fertigt. Kleinteile zwar, aber hier scheint die Schwierigkeit darin zu liegen, kein Material zu verschwenden. Einige Zeit später funkeln die ersten Holzteile golden und es ist zu erahnen, wie lange wohl die Arbeiten an seinem Meisterstück gedauert haben. Die Herz-Jesu-Figur, eine Kopie der Statue aus der Bodenmaiser Pfarrkirche, steht im Verkaufsraum im Erdgeschoss des Herrgottschnitzers und leuchtet in rot und gold. Unglaublich lebendig wirkt die Figur, als würde sie demnächst vom Sockel steigen und damit endgültig alles hölzerne überwinden.

„Sicherlich ist die kirchliche Kunst unsere Tradition, wie schon der Name verrät“, erklärt Joachim beim Rundgang durch die Ausstellung. „Doch auch die weltlichen Schnitzereien finden hier ausreichend Platz.“ Eine ganze Wand hängt voller hölzernem Gemüse, eine Idee, die von Zülow einst aus Südtirol mit nach Hause brachte. Daneben hängen rohe und bemalte Perchten-Masken, über dem Durchgang zur Werkstatt scheint ein Vogelkundler sein Wissen in Holz verewigt zu haben. „Die Vogel-Schnitzkunst ist quasi in Bodenmais zu Hause“, weiß Joachim von Zülow. Jene profane Schnitzereien gibt es in allen Ausprägungen, Figuren, Tiere, Pflanzen, für Geschenke, zur Dekoration und zahllose andere Gelegenheiten. Eines ist dem Herrgottschnitzer aber noch wichtig: „alles im Geschäft ist echte Handarbeit!“ Eine kleine Info-Tafel erläutert die Unterschiede zwischen den unterschiedlichen Qualitäten der Schnitzkunst, bis hin zu billiger Maschinenarbeit. Gerne würde Joachim ein Siegel für echte Holz-Handwerkskunst einführen, findet dafür jedoch nur wenige Verbündete. Zu verlockend ist das einfache Geschäft mit der günstigen Massenware.

Eines aber ist sicher: die Heilig-Geist-Kugel ließe sich niemals automatisiert herstellen. Sebastian von Zülow hat nach der Bemalung und Vergoldung die Einzelteile innerhalb der Glaskugel zusammengesetzt und damit eine Verbindung für die Ewigkeit geschaffen. Wie bei einem Buddelschiff ist die Öffnung im Glas zu klein, um die Taube samt Strahlen und Flügel einzusetzen oder herauszunehmen. Echte Handarbeit ist damit vonnöten, vom ersten bis zum letzten Arbeitsschritt. Gleiches gilt für die verwendete Glaskugeln, die aus den umliegenden Manufakturen stammen. Die Verbindung von Glas und Holz, sinnbildlicher könnte der Bayerische Wald und das Bodenmaiser Handwerk kaum dargestellt werden. So steht der „Suppenbrunzer“ nicht nur für die kirchliche Tradition mit sehr weltlichem Namen, sondern auch für den Herrgottschnitzer von Bodenmais, jenem Weltbürger, der in Bodenmais eine Heimat für sein Familienunternehmen fand.

———————–

Mehr Informationen zum Herrgottschnitzer finden sich unter:

www.herrgottschnitzer.de
und
www.bodenmais.de

Bodenmais ist mit 7.000 Gästebetten der Ferienort Nummer eins im Bayerischen Wald und liegt an einem der letzten urspruenglichen Waldgebiete Europas. Der Ort bietet die höchste Dichte an FirstClass- und Luxushotels in Bayern. Zahlreiche Hotels sind in den vergangenen Jahren mit begehrten Preisen wie dem TUI-Holly oder dem HolidayCheck-Award (Publikumspreis) ausgezeichnet worden, zuletzt 2013 mit dem Holiday Check Destination Award als beliebtester Familienurlaubsort Deutschlands. Laut dem Magazin Focus sind zwei der beliebtesten Wellness-Hotels Deutschlands in Bodenmais. Der Ferienort ist ein Traumziel für Aktivurlauber und Mountainbiker. Im Winter bietet der Ort circa 110 Kilometer schneesichere Langlauf-Loipen und am Großen Arber das modernste Weltcup-Alpin-Skigebiet Deutschlands. In der wärmeren Jahreszeit locken unter anderem fünf Spitzen-Golfplätze in die Golfregion Bodenmais. Mit über 600 Veranstaltungen im Jahr bietet Bodenmais heute alles, was einen modernen Urlaubsort ausmacht.

Gern stellen wir Ihnen auf Anfrage Fotomaterial zur Verfügung.

Bodenmais Tourismus und Marketing GmbH
Bahnhofstrasse 56
94249 Bodenmais

www.bodenmais.de
www.aktivzentrum-bodenmais.de

Kontakt
Bodenmais Tourismus & Marketing GmbH
Marco Felgenhauer
Bahnhofstrasse 56
94249 Bodenmais
01725733852
info@bodenmais.de
http://www.bodenmais.de

Elektronik Medien Kommunikation

Sichler Intelligenter Profi-Fensterputz-Roboter PR-041 V3

Blitzschnell blitzblank: reinigt auch rahmenlose Fenster mit 0,41 m²/Min.

Sichler Intelligenter Profi-Fensterputz-Roboter PR-041 V3

Sichler Intelligenter Profi-Fensterputz-Roboter PR-041 V3 mit Fernbedienung, www.pearl.de

Macht das Leben leichter: Der intelligente Fensterputz-Roboter verleiht Scheiben und Glasfassaden neuen Glanz. Absolut selbstständig! Einfach aufs Fenster setzen, ansaugen lassen
und entspannt zurücklehnen.

Spielend beseitigt der Putz-Teufel von Sichler Haushaltsgeräte Fingerabdrücke, Staub und Co. Mit
0,41 m² pro Minute sind auch große Flächen ruckzuck sauber.

Putzt unterschiedliche Oberflächen: Der Druck-Sensor reagiert auf unebenen Untergrund und
passt sofort den Luftdruck an. Optimaler Halt auch bei Kacheln, strukturiertem Glas, beschichteten
Fenstern u.v.m.

Sogar rahmenlose Fenster säubert der clevere Helfer schnell und sicher. Ein Laser-Sensor erkennt
Hindernisse und sieht, wenn es nicht mehr weitergeht. Die AI-Technologie berechnet automatisch
den optimalen Putzweg und registriert Kanten. Auch Scheiben an Dachschrägen sind für den
Roboter ein Klacks.

Zudem ist er mehrfach gegen Abstürze gesichert:
– Anti-Absturz-Algorithmus
– Unterbrechungsfreie Stromversorgung: schützt bei Stromausfällen
– Hochsicherheits-Seil: hält bis zu 150 kg

Je 3 Mikrofaser-Pads zum Reinigen und Polieren beseitigen auch hartnäckigen Schmutz. Leicht
zu wechseln und zu waschen.

– Intelligenter Fensterputz-Roboter: reinigt selbstständig Glas jeder Breite, Fenster in
Dachschrägen, Kacheln u.v.m.
– Reinigungsgeschwindigkeit: 0,41 m²/Minute, bewegt sich 12 cm/Sekunde
– Hält durch Unterdruck an der Scheibe
– AI-Technologie berechnet automatisch Putzwege und erkennt Kanten
– Laser-Sensor erkennt Hindernisse: putzt auch rahmenlose Fenster
– Druck-Sensor erkennt Unebenheiten auf Oberflächen und gleicht sie per Unterdruck aus
– Auto-Finish: stoppt automatisch nach getaner Arbeit
– Anti-Absturz-Algorithmus
– Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV): hält Roboter bei Stromausfall bis zu 20
Minuten an der Scheibe
– Hochsicherheits-Seil mit Karabiner: hält 150 kg, Länge: 4,5 m
– Je 3 Mikrofaser-Pads zum Reinigen und Polieren: bequem wechseln und einfach
waschen
– Fernbedienung: 3 Reinigungsmodi und manuelle Steuerung, benötigt 2 AAA-Batterien (bitte
dazu bestellen)
– Leistung: 72 W
– Lautstärke: 64 dB
– LED-Kontroll-Leuchten, Ein/Aus-Schalter und Handgriff
– Stromversorgung: 4 Li-Po-Akkus mit je 3,7 V, Laden und Betrieb per 230-V-Netzteil (Euro-
Stecker), Kabellänge: 5 m (4 m, dazu 1 m vom Netzteil zur Steckdose)
– Maße: 24 x 10 x 24 cm, Gewicht: 1,2 kg
– Intelligenter Fensterputz-Roboter inklusive Fernbedienung, je 3 Reinigungs- und Polier-Pads,
Netzteil mit Kabel, Sicherungsseil und deutscher Anleitung

Preis: 299,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 599,90 EUR
Bestell-Nr. NC-3909 Produktlink: http://www.pearl.de/a-NC3909-3031.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-, Haushalts- und Lifestyle-Produkten.
Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL über 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. VisorTech, Rosenstein & Söhne, newgen medicals und Royal Gardineer. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Immobilien Bauen Garten

Buderus: Elegantes und effizientes Flammenspiel

Mit dem Kaminofen Logastyle Convexus startet Buderus eine neue Generation von Design-Kaminöfen und gewinnt bereits vor der Markteinführung den German Design Award 2016

Buderus: Elegantes und effizientes Flammenspiel

Buderus Logastyle Convexus

Eine klare, zurückhaltende Formensprache, abgerundete Ecken und eine Oberfläche aus pulverbeschichtetem Lack: Das sind die Markenzeichen des Kaminofens Logastyle Convexus. Der neue Kaminofen fügt sich mit seinem Design, das gemeinsam mit Kunden entwickelt wurde, harmonisch in den Wohnraum ein. Seine Nennwärmeleistung von 8 kW kommt auch dem Heizsystem zugute: 35 Prozent der Wärme gibt der Kaminofen an den Aufstellraum ab, 65 Prozent erhitzen über einen integrierten Wärmetauscher das Trinkwasser und das Heizungswasser im Puffer- oder Kombispeicher des Heizsystems. Darüber hinaus kann der Logastyle Convexus raumluftunabhängig installiert werden, seine Feuerraumtür schließt sich selbsttätig. Deshalb eignet er sich auch für gut gedämmte Häuser mit niedrigem Energiebedarf. Er wird mit handelsüblichen 33 Zentimeter langen Holzscheiten befeuert. Der Kaminofen ist ab November 2015 erhältlich.

Bereits vor der Markteinführung wurde der Logastyle Convexus vom Rat für Formgebung in der Kategorie „Energy“ mit dem German Design Award 2016 ausgezeichnet. Eine internationale Experten-Jury prämiert jährlich hochkarätige Produkte, die auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Zur Teilnahme an diesem Wettbewerb werden nur Produkte eingeladen, die nachweislich durch ihre gestalterische Qualität herausragen. Der Rat für Formgebung wurde auf Initiative des ersten Deutschen Bundestages im Jahr 1953 durch den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und einige führende deutsche Unternehmen gegründet.

Das gefällige Design des Kaminofens Logastyle Convexus mit den abgerundeten Ecken setzt sich im Feuerraum fort. Dank seiner optimierten Feuerraumgeometrie und der doppelverglasten Scheibe erfüllt er die zweite Stufe der 1. Bundesimmissionsschutzverordnung. Die Scheibe wird ständig von Luft umspült, so dass sich sehr wenige Rückstände absetzen und der Blick aufs Feuer frei bleibt. Hochwertige Materialien machen den Kaminofen robust und langlebig: Feuerbeton und Vermiculite für den Feuerraum, Gusseisen für die Feuerraumtür und Stahl für die Verkleidung. Mit Hilfe der höhenverstellbaren Füße lässt sich der Logastyle Convexus einfach im Wohnraum aufstellen. Die Oberfläche ist leicht zu reinigen. Hausbesitzer können zwischen den Lackfarben Schwarz und Chrom wählen. Weitere Farben sind in Vorbereitung.

Im Frühjahr 2016 wird Buderus eine weitere Variante des Logastyle Convexus auf den Markt bringen – den Logastyle Lucrum, der bis auf die Rückseite komplett mit speziellem Glas verkleidet ist. Er wird in Weiß und Schwarz erhältlich sein. Eine entsprechende Design-Studie war am Messestand von Buderus auf der ISH Energy 2015 bereits zu sehen.

Buderus ist eine der stärksten europäischen Thermotechnik-Marken und bietet fortschrittliche Heizungs-, Lüftungs- und Kühlungstechnologie für ein perfektes Wohnklima. Dank innovativer Regelsysteme können Systeme zur Nutzung erneuerbarer Energien optimal miteinander kombiniert werden oder auch bestehende Öl-und Gasheizungen ergänzen. Buderus ist als Großhandelsspezialist für Heiz- und Installationstechnik mit mehr als 120 Niederlassungen in mehr als 50 Ländern vertreten. Hier finden Buderus-Kunden professionelle Beratung, verlässlichen Service sowie optimal aufeinander abgestimmte, energieeffiziente Systeme aus einer Hand.

Firmenkontakt
Bosch Thermotechnik GmbH Buderus Deutschland
Jörg Bonkowski
Sophienstr. 30-32
35576 Wetzlar
06441/418-1614
joerg.bonkowski@de.bosch.com
http://www.buderus.de

Pressekontakt
Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
René Jochum
Jurastraße 8
70565 Stuttgart
0711/9789335
jochum@postamt.cc
http://www.communicationconsultants.de

Elektronik Medien Kommunikation

Somikon Smartphone-Echtglaslinsen-Set

Mit dem Smartphone fotografieren wie mit der digitalen Spiegelreflex

Somikon Smartphone-Echtglaslinsen-Set

Somikon Smartphone-Echtglaslinsen-Set mit Weitwinkel, Fischauge, Makro, www.pearl.de

Makro, Weitwinkel und Fischauge: Mit diesem universellen Vorsatzlinsen-Set von Somikon lässt sich die Smartphone- und Tablet-Kamera um gleich 3 interessante Funktionen aus dem Profi-Fotobereich erweitern!

Einfach den Weitwinkel-Adapter auf die Smartphone-Kamera setzen und man erhält effektvolle Fotos mit einem um 49 % erweiterten Bildwinkel! So lassen sich imposante Bauwerke oder Landschaften in ihrer ganzen Pracht fotografieren. Mit dem Smartphone und Tablet kann man unvergleichliche Eindrücke aufs Foto wie mit einer Profikamera bannen: Das tobende Fußball-Stadion, die wundersame Architekturwelt in Barcelona oder die supercoole Copacabana – für immer festgehalten und das auch aus geringer Distanz mitten im Getümmel!

Setzt man den Makro-Aufsatz auf den Weitwinkel-Adapter, erhält man ein Makro-Objektiv für Nahaufnahmen ab 1,5 cm Abstand. Damit lässt sich die spannende Welt des Mikrokosmos in all seinen Facetten entdecken!

Das Fischauge ist der König aller optischen Effekte! Ob Skater-Video, Musikclip oder Filmkomödie: Den Bildwinkel der Smartphone-Kamera lässt sich damit auf runde 180 Grad erweitern! Die Linse aus mehrfach vergütetem, optischem Glas macht die Weltsicht kugelrund. Einfach nur Selfies waren gestern: jetzt postet man supercoole Kunstwerke!

Alle Vorsatzlinsen sind ruckzuck festgemacht und passen praktisch auf jedes Smartphone und Tablet. Einfach mit dem Clip aufspannen – das hält bombenfest und ultrascharfe Bilder sind garantiert! Damit nichts verkratzt, ist ein schützender Objektiv-Deckel dabei.

– 3-fach-Linsen-Set für alle Smartphones und Tablets
– Universal-Clip: fixiert die Vorsatzlinsen an Smartphones und Tablets
– 2in1 Makro- und Weitwinkel-Adapter (optischer Aufbau: 2 Linsen)
– Weitwinkel: 0,67x Vergrößerung (erweitert den Bildwinkel um 49 %)
– Makro: für Aufnahmen ab 1,5 cm Abstand (1,5 – 2,3 cm optimal)
– Fischauge: zirkular, Bildwinkel 180°
– Optisches Glas, mehrfach vergütet, in Aluminiumfassung
– Maße des Clips: 53 x 15 x 22 mm
– Maße der Aufbewahrungsbox: 96 x 160 x 25 mm
– Gewicht der Aufbewahrungsbox mit Objektiv-Set: 60 g
– Echtglas-Smartphone-Vorsatzlinsen-Set inkl. Objektivdeckeln, Aufbewahrungsbox und Befestigungs-Clip

Preis: 9,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 19,90 EUR
Bestell-Nr. NX-4151
Produktlink: http://www.pearl.de/a-NX4151-1059.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Mode Trends Lifestyle

Tee-ToGo Glas mit Teesieb und echtem Bambusdeckel von amapodo

amapodo Tee-ToGo Glas #TEAFAVS

Tee-ToGo Glas mit Teesieb und echtem Bambusdeckel von amapodo

tee-togo, tee, togo, amapodo

Doppelwandiges amapodo Tee-ToGo Glas mit Teesieb und echtem Bambusdeckel

amapodo teafavs – das Tee-ToGo Glas für Genießer.

Praktisch. Nachhaltig. Trendig. Das amapodo TEAFAVS für Tee-ToGo passt in die Zeit. Ein Teeglas aus doppelwandigem Glas für flexiblen Teegenuss. Überall.
Das Auge trinkt bekanntlich mit, so auch beim Tee-ToGo Glas für Teetrinker, die Exklusivität zu schätzen wissen. Die Kombination des doppelwandigen Borosilikat-Glases mit dem Naturmaterial Bambus erinnert an fernöstliche Ästhetik. Jasmintee, Gelber Tee, Grüner Tee oder Schwarzer Tee mit Litschi – jeder Tee hat seine ganz eigene Farbe. TEAFAVS Tee-ToGo trägt die Farbe Deines Lieblingstees offen: ein optischer Aperitif.

amapodo TEAFAVS – trendiges Attribut mobiler Lebensart

Keine Zeit fürs Frühstück? Das befüllen des Teeglases ist im Handumdrehen erledigt: Losen Tee, Teeblätter oder Früchtetee in den Teefilter der Tee-Flasche geben und mit heißem Wasser auffüllen. Den Bambusdeckel aufsetzen und mit einer Vierteldrehung nach links schließen. Die Teeblätter gibst Du entweder in den Teefilter oder direkt ins Glas. In diesem Fall fungiert der einfache Filter als Sieb. Ein faszinierender optischer Effekt. Du kannst beobachten, wie die schwimmenden Teebestandteile die Farbe des Wassers verändern. Jetzt kann der Tag beginnen.

Tee-ToGo mit sicherer Handhabung. Ganz einfach.

Unsere hochwertigen und bruchsicheren Thermoteegläser aus Borosilikatglas sind in mehreren Arbeitsschritten gefertigt. Ihre doppelten Glaswandungen wirken isolierend. Möchtest Du Deinen Tee kurz nach dem Zubereiten genießen, ist Vorsicht geboten – er ist noch sehr heiß. Etwa zwei Stunden hält das amapodo TEAFAVS Deinen Lieblingstee auf angenehmer Trinktemperatur.

Der Deckel aus Bambusholz ist mit einer Dichtung versehen. Für den sorglosen Transport des Thermo-Tee-Bereiter in der Handtasche oder im Rucksack, wenn Du unterwegs bist. Unser TEAFAVS Thermo-Tee-Becher ist mit einer extra großen Trinköffnung versehen. Du kannst Deinen Tee also in einen Teebecher gießen oder direkt aus der Thermo-Tee-Flasche genießen. Sehr praktisch: Wegen des herausnehmbaren Teesieb-Einsatzes sind problemlos mehrere Aufgüsse möglich.

Die Idee zur Gründung des amapodo.com Onlineshops kam dem leidenschaftlichen Teetrinker und Geschäftsführer der azobit GmbH , Michel Walther, schon viele Jahre zuvor. Die ersten Artikel im Shop sind Teegläser, welche auf Reisen durch die Welt entdeckt und später direkt nach Europa importiert wurden. Was aus einer fixen Idee entstand, wird nun zu einem Onlineshop mit dem ersten selbst entworfenen und produzierten Produkt, dem doppelwandigen Thermo-Teeglas Modell #TEAFAVS. Vor allem die Füllmenge begeistert den Gründer von amapodo : Mit fast einem halben Liter Volumen, ist das Teeglas der ideale Begleiter im Büro oder der Freizeit. Solche großen Teebereiter gibt es eher selten.

Firmenkontakt
amapodo.com a trademark of azobit GmbH
Michel Walther
Wilthener Str. 32
02625 Bautzen
+49 3591 272 26 120
+49 911 308 44 53 70
info@amapodo.com
https://www.amapodo.com

Pressekontakt
azobit GmbH
Michel Walther
Wilthener Str. 32
02625 Bautzen
+49 3591 272 26 120
+49 911 308 44 53 70
info@azobit.com
https://www.azobit.com

Sonstiges

Teeflasche #TEAFAVS – NEU von amapodo

Teeflasche #TEAFAVS  - NEU von amapodo

Teeflasche, ampodo, Tee-Flasche

Teeflasche mit Teesieb und echtem Bambusdeckel – doppelwandig von amapodo

Die TEAFAVS Tee-Flasche von amapodo: Design und Funktionalität im Einklang

Ein puristisches Styling, eine klare Optik und eine hohe Funktionalität zeichnen die Tee-Flasche von amapodo aus. Gestalte damit Deine private Teezeremonie, genieße die Vorteile, die Dir die trendige TEAFAVS Tee-Flasche bietet. Glas oder Flasche – diese Frage stellt sich, wenn Du das raffinierte Objekt zum ersten Mal betrachtest. Nun, die Antwort ist ebenso einleuchtend wie unkompliziert: Diese Flasche ist zugleich ein Teeglas und sogar ein Thermo-Tee-Bereiter. Die Flasche bietet Dir eben alles, was Du von einem Allrounder auf dem Teegebiet erwartest.

Eigenschaften, die überzeugen: So vielseitig ist die TEAFAVS Tee-Flasche

Die Flasche besteht aus doppelwandigem Borosilikatglas. Dieses Material ist weitgehend bruchfest, allerdings sollte die Flasche dennoch nicht auf den Boden geworfen werden. Außerdem wirkt Borosilikatglas isolierend. Das bedeutet: Heißer Tee bleibt heiß. Eistee bleibt kalt.
Die Teezubereitung erfolgt direkt in der TEAFAVS Flasche für Tee. Je nachdem, ob Du ganze Teeblätter oder losen Tee verwendest, kommt das einfache oder doppelte Sieb aus Edelstahl zum Einsatz. Ideal ist das System übrigens auch für einen zweiten oder dritten Aufguss – für grünen Tee, der für einen zweiten Aufguss prädestiniert ist, also ideal geeignet. Der schlichte Bambusdeckel rundet das Design ab und ergänzt die minimalistische Optik. Der Deckel schließt dicht, sodass Dein Teegenuss auch alsTea-Togo möglich ist.

Zuhause und unterwegs: Die amapodo Tee-Flasche im Einsatz

Konkret: Die schicke TEAFAVS Thermo-Tee-Flasche wird sich im Dauereinsatz befinden, so praktisch ist sie. Vom frühen Morgen an zeigt sie ihre Stärken und begleitet Dich zuverlässig. Damit kannst Du die englische Tradition des Early Morning Tea gepflegt zelebrieren. Selbstverständlich begleitet Dich die Tee-Flasche in die Uni, an den Arbeitsplatz oder wenn Du mit Deinen Kindern unterwegs bist. Tee bleibt darin bis zu zwei Stunden heiß. Du bevorzugst kalte Getränke? Kein Problem, der Thermo-Tee-Becher von amapodo bewährt sich natürlich auch im Kälteeinsatz als Tee-ToGo . Zuhause sorgt die TEAFAVS Tee-Flasche nicht nur mit ihren praktischen Fähigkeiten für einen entspannten Tag, sondern verwöhnt mit ihrem formvollendeten Design auch das Auge. Diese Flasche braucht sich nicht zu verstecken, ganz im Gegenteil: Als Teebereiter, Thermosflasche und Thermoteeglas ist die Glasflasche von amapodo ein toller Blickfang!

Die Idee zur Gründung des amapodo.com Onlineshops kam dem leidenschaftlichen Teetrinker und Geschäftsführer der azobit GmbH , Michel Walther, schon viele Jahre zuvor. Die ersten Artikel im Shop sind Teegläser, welche auf Reisen durch die Welt entdeckt und später direkt nach Europa importiert wurden. Was aus einer fixen Idee entstand, wird nun zu einem Onlineshop mit dem ersten selbst entworfenen und produzierten Produkt, dem doppelwandigen Thermo-Teeglas Modell #TEAFAVS. Vor allem die Füllmenge begeistert den Gründer von amapodo : Mit fast einem halben Liter Volumen, ist das Teeglas der ideale Begleiter im Büro oder der Freizeit. Solche großen Teebereiter gibt es eher selten.

Firmenkontakt
amapodo.com a trademark of azobit GmbH
Michel Walther
Wilthener Str. 32
02625 Bautzen
+49 3591 272 26 120
+49 911 308 44 53 70
info@amapodo.com
https://www.amapodo.com

Pressekontakt
azobit GmbH
Michel Walther
Wilthener Str. 32
02625 Bautzen
+49 3591 272 26 120
+49 911 308 44 53 70
info@azobit.com
https://www.azobit.com