Tag Archives: Geschäftsräume

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Shared Work Space

Im Business Center zu arbeiten hat viele Vorteile

Ein Business Center verfügt über viel Platz, professionelle Arbeitskräfte, nützliche Kontakte.

Business Center sind seit einigen Jahren die Rundum-Lösung. Es ist mehr als nur ein Trend, der in der freien Wirtschaft großen Anklang findet. Gerade in Großstädten oder wirtschaftlichen Ballungsräumen, wo Gebäude rar und vor allem teuer sind, stoßen Business Center auf großen Zuspruch. Bei den ganzen Vorteilen die Business Center bieten, ist das auch kein Wunder, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der De Soet Consulting, mit Sitz in Zug in der Schweiz.

Einem Unternehmen stehen mit diesem System alle Türen für die Umsetzung von Ideen offen. Damit steht beispielsweise bei einer Ausweitung der Geschäftstätigkeit in eine andere Wirtschaftsregion im Business Center vor Ort umgehend ein komplett funktionelles Büro zur Verfügung. Mietet man sich ein eigenes Büro oder sogar Gebäude zahlt man schnell drauf, da man nicht so flexibel auf Veränderungen reagieren kann, so Fabian de Soet.

Keine Anlaufkosten, keine Investitionen und vor allem flexible Mietdauer, so Rieta de Soet. Auch für Firmen aus dem Ausland stellt die Verfügbarkeit von Büros in Business Centern und Personal, welches die Landessprache beherrscht und die Kultur und Geschäftspraktiken kennt, einen nicht zu unterschätzenden Vorteil dar.

Aber auch Jungunternehmer, die den Schritt in die Selbständigkeit wagen, nehmen heute oft die klar wirtschaftliche und flexible Lösung der Bürodienstleistungsanbieter an.

Neben den erwähnten Dienstleistungen bieten die Business Center einen individuellen Telefondienst, Backoffice, Marketing Support, Aufbau von Vertriebsorganisationen, Management auf Zeit, Übersetzungen und Dolmetscherdienste sowie Konferenzräumlichkeiten an.

Egal ob Geschäftsdomizil, Repräsentanz oder Verkaufsbüro, die De Soet Consulting offeriert eine optimale Lösung mit einem beeindruckenden Kosten-Nutzen-Verhältnis und einem ganz persönlichen, professionellen Service, so das Versprechen von Rieta de Soet.

De Soet Consulting ist eine Beratungsgesellschaft mit einem Team von Betriebswirten, Steuerberatern, Marketing- und Unternehmensberatern, die über eine 20-jährige Beratungserfahrung verfügen. De Soet Consulting betreut weltweit in Amerika, Asien und Europa Kunden, die ihren bisherigen Standort verlagern oder eine neue Firma gründen wollen. De Soet Consulting bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen wollen.

Kontakt
De Soet Consulting
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.desoet.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Neuer Standort: DER THÜNKER zieht ins artquadrat

Größere Büros und Konferenzräume – 30 Jahre Business Center

Neuer Standort: DER THÜNKER zieht ins artquadrat

Das artquadrat in Bonn: Neuer Standort für das Business Center DER TÜNKER. (Bildquelle: IVG Institutional Funds GmbH)

Vor dem Hintergrund, dass schon länger über die Zukunft des Bonn-Centers am Bundeskanzlerplatz spekuliert und das Gebäude Ende des vergangenen Jahres verkauft wurde, hatte das Business Center DER THÜNKER bereits vor einiger Zeit die Weichen für einen Umzug in moderne Räume an einen anderen Standort gestellt. Wie Inhaber Wilfried Thünker und die IVG Institutional Funds GmbH heute mitteilen, wird DER THÜNKER voraussichtlich im Herbst 2015 in das „artquadrat“ in unmittelbarer Nähe zur Bundeskunsthalle in Bonn umziehen. Beide Seiten haben einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet.

„Es ist uns gelungen für unsere Kunden eine Top-Immobilie zu finden, wie bisher an der Museumsmeile und im ehemaligen Regierungsviertel, ebenso repräsentativ wie am Bundeskanzlerplatz und zugleich sehr viel moderner“, erklärt Wilfried Thünker. Der neue Standort bietet neben moderner Klimatechnik größere Tagesbüros und Konferenzräume und einen Schulungsraum für Veranstaltungen mit bis zu 25 Personen.

Insgesamt umfasst das „artquadrat“ knapp 9.000 Quadratmeter Bürofläche. Es war 2009 eröffnet worden. Der neue Sitz des Business Centers ist mit der Stadtbahn (Haltestelle Heussallee Museumsmeile), über den künftigen Haltepunkt der Deutschen Bahn „UN-Campus Bundesviertel“ und über die Autobahnen 562 und 565 erreichbar. Das Parkhaus direkt neben dem Gebäude bietet mehr als 530 Parkplätze.

Der Büro- und Telefonservice DER THÜNKER ist das größte Business Center in der Region Bonn/Rhein-Sieg und mit 30 Jahren zugleich der älteste und erfahrenste Anbieter Deutschlands. Es bietet neben Büros mit Sekretariat, Shared Office, Tagesbüros und Konferenzräumen auch die Möglichkeit für deutschlandweite und internationale Videokonferenzen.

DER THÜNKER wurde 1985 gegründet und ist damit Deutschlands ältester Telefon- und Büroservice. Die Mitarbeiterinnen gehen für rund 100 Firmen und Verbände, Organisationen sowie für Ärzte, Anwälte und Freiberufler ans Telefon. Daneben können Büros, Seminarräume und Konferenzräume stundenweise, tageweise oder langfristig angemietet werden. Auch Shared Office und weltweite Videokonferenzen sind möglich.

Kontakt
DER THÜNKER Business Center
Wilfried Thünker
Bundeskanzlerplatz 2-10
53113 Bonn
(0228) 2673-0
thuenker@ck-bonn.de
http://www.buero-bonn.de

Immobilien Bauen Garten

Kunst am Bau: Bedeutung bei Innenraum-Gestaltung nimmt zu

Private und öffentliche Ausgaben liegen bei rund vier Millionen Euro pro Jahr

Kunst am Bau: Bedeutung bei Innenraum-Gestaltung nimmt zu

Seit einem Jahr hat die ImmoConcept GmbH in Frankfurt Kunst am Bau mit in ihrem Leistungsportfolio

Kunst am Bau hat heute beim Neubau oder Umbau von Gebäuden einen deutlich höheren Stellenwert als früher. Das gilt für private Investoren ebenso wie für den öffentlichen Bereich. Darauf weist Markus Nohn, Kunsthistoriker und Berater beim Frankfurter Unternehmen ImmoConcept , hin. Seit genau einem Jahr bietet ImmoConcept Kunst am Bau als Beratung an der Schnittstelle zwischen Architektur und Immobiliennutzung an.

„Früher wurde Kunst am Bau oft als Verschwendung von Steuergeldern in nichtssagende Objekte kritisiert, heute werden Bürger bei öffentlichen Projekten mit einbezogen“, erklärt Nohn. Zudem werde heute nicht nur in den Außenbereich, sondern vor allem in die Innengestaltung von Foyers, Büros und Besprechungsräumen investiert. Dabei komme Exponaten nicht nur ein künstlerischer Wert zu, oft seien sie auch wichtige Alleinstellungsmerkmale oder werden als Marketinginstrument genutzt.

Die Ausgaben in Kunst am Bau schätzt man bei ImmoConcept auf bundesweit rund vier Millionen Euro pro Jahr. Wie und wo genau diese Mittel eingeplant werden, dafür gibt es keine klaren Vorgaben. Zwar müsse bei öffentlichen Bauten ein Prozent der Bausumme in Kunst investiert werden, diese Regel sei aber sehr schwammig ausgelegt. So gehöre auch die Gestaltung der Innenräume mit Licht und Farben bereits dazu.

Markus Nohn, der Kunstgeschichte und Wirtschaftswissenschaften studiert hat und vor seiner Arbeit für ImmoConcept eigene Galerien in Luxemburg und in Frankfurt betrieb, sieht vor allem bei finanzstarken Bauherren wie Banken und Konzernen einen weiteren Aspekt für Kunst am Bau: „Sie investieren häufig in eine eigene Unternehmenssammlung, die sowohl Raumgestaltung als auch Finanzanlage ist.“ Welche Werke dafür angeschafft werden, hänge auch vom Preis ab, vor allem aber von der Philosophie und Ausrichtung des Unternehmens und der zu bespielenden Architektur.

Die ImmoConcept GmbH wurde 1989 als Lorenz & Klaehre GmbH gegründet und erhebt seit 2004 regelmäßig Daten für den Frankfurter Immobilienmarkt. Das Unternehmen hat bis heute Immobilien im Wert von über 600 Millionen Euro vermittelt. Die Schwerpunkte liegen im Neubauvertrieb und im Investmentgeschäft.

Firmenkontakt
ImmoConcept GmbH
Bernd Lorenz
Grüneburgweg 9
60322 Frankfurt
(069) 9798830
frankfurt@immoconcept.eu
http://www.immoconcept.eu

Pressekontakt
ImmoConcept GmbH / Claudius Kroker · Text & Medien
Bernd Lorenz
Grüneburgweg 9
60322 Frankfurt
(069) 9798830
immoconcept@ck-bonn.de
http://www.immoconcept.eu

Computer IT Software

Der Soundtrack Ihres Geschäftes

Individuelle Hintergrundmusiken und Musikprogramme für Ihr Unternehmen

Der Soundtrack Ihres Geschäftes

Wir bieten individuelle Hintergrundmusiken für Ihr Unternehmen. Foto:aboutpixel.de/Stefan W (Bildquelle: aboutpixel.de/Stefan W)

Sie haben ein einzigartiges Unternehmen, ist es der Sound Ihres Geschäftes auch? Radio Selection ist ein neuer professioneller Anbieter von individuellen Hintergrundmusiken und redaktionell abgestimmten Musikprogrammen. Wir schaffen Wohlfühl-Atmosphäre in Boutiquen, Restaurants, Shops, Hotels, Praxen und Stores aller Art.

Der perfekte Soundtrack Ihres Unternehmens kann nachweislich Ihren Umsatz steigern, die Emotionen Ihrer Kunden wecken, das Kaufverhalten positiv beeinflussen und Ihrer Marke stärken. Mit einem individuellen Klang-Erlebnis schaffen Sie eine einzigartige Atmosphäre in Ihrem Geschäft. Sie können durch die Nennung Ihres Namens oder durch die Schaltung eigener Werbespots zudem ausgezeichnet Imagewerbung betreiben und Ihre Kunden so über Aktionen oder Veranstaltungen informieren.

So individuell wie Sie

„Wir bieten keine vorgefertigten Programme oder feste Kanäle. Jedes Musikprogramm wird speziell nach den Wünschen der Kunden entwickelt und abgestimmt und ist so einzigartig. Nur so erreichen wir die Individualität, die auch unsere Kunden besitzen“, sagt Geschäftsführer Martin Reißmann. Die eigene Hintergrundmusik kann nicht nur passend zur Zielgruppe und Location ausgewählt werden, sondern auch zeitlich über den Tag in Geschwindigkeit und Klangfarbe verändert werden. So kann zum Beispiel Freitagabend ein völlig anderes Musikprogramm gespielt werden wie Montagnachmittag.

Mehr Zeit für Kunden

Vergessen Sie unpassende Radiosender mit Werbung oder Moderationen, Endlosschleifen auf CD oder MP3-Sticks, deren Titel sowieso alle Mitarbeiter längst auswendig können. Dies alles gehört mit einem eigenen InStore-Radio von Radio Selection der Vergangenheit an. Legen Sie Ihren Kunden den „roten“ Soundteppich aus wenn sie Ihr Geschäft betreten und profitieren Sie von stressfreien, problemlosen und dezenten Hintergrundmusiken für die Beschallung Ihrer Location. „Auf Wunsch bieten wir unseren Service natürlich auch GEMA-frei an.“

Alles was Sie für Ihr eigenes InStore-Radio benötigen ist ein Internetanschluss. Über diesen wird das an Ihre Wünsche angepasste Radioprogramm in Ihre Location gestreamt. Der Unterschied zu einem normalen Webradio ist, dass ihr Radio-Channel exklusiv nur Ihrer Location über einen speziellen Link zur Verfügung steht. Das gesamte Musikprogramm läuft und befindet sich auf leistungsstarken und zuverlässigen Musikservern.

Mehr dazu erfahren Sie hier.

Mit unseren individuellen InStore-Radios schaffen wir einmalige Wohlfühl-Atmosphäre in Boutiquen, Restaurants, Fitnessstudios, Praxen, Lounges, Hotels, Wartebereichen und Verkaufsräumen sowie Shops aller Art. Legen Sie Ihren Kunden den „roten“ Soundteppich aus wenn sie Ihr Geschäft betreten und profitieren Sie von unseren stressfreien, problemlosen und dezenten Hintergrundmusiken für die Beschallung Ihrer Location – auf Wunsch auch GEMA-frei.

Kontakt
Radio Selection
Martin Reißmann
Am Wartberg 31
08529 Plauen
01725734541
info@radio-selection.de
http://www.radio-selection.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Vortrag „Mehr Geschäftserfolg durch optimale Raumqualität“ fand großes Interesse

Renate Rosalia Dietrich referierte für das MUT-Unternehmerinnen-Netzwerk Würzburg

Vortrag "Mehr Geschäftserfolg durch optimale Raumqualität" fand großes Interesse

Renate Rosalia Dietrich – www.LebensRaumQualität.de

Würzburg, April 2014. Zahlreiche Unternehmerinnen folgten mit großem Interesse dem Vortrag von Renate Rosalia Dietrich. Die Inhaberin von LebensRaumQualität referierte Ende April für das MUT-Unternehmerinnen-Netzwerk, Würzburg zum Thema „Mehr Geschäftserfolg durch optimale Raumqualität“.

Anhand zahlreicher Beispiele und Referenzfotos informierte die Expertin für Raumqualität praxisnah über die Wirkung von Farben und Raumgestaltung auf unsere Stimmung, unser Wohlbefinden und Verhalten. Im Focus des Vortrags stand dabei das Erfolgspotential gewerblich genutzter Räume. Am Beispiel von Friseurgeschäften, Bio-Läden, Praxisräumen und Kanzleien zeigte Dietrich wie man Räumlichkeiten optimal und wirkungsvoll auf die Produkte und Dienstleistungen sowie die Intension des Unternehmens abstimmen kann. Denn, so Dietrich, neben dem Wohlbefinden, beeinflußt die Raumwirkung auch nachhaltig die Kauf- und Handlungsentscheidung von Kunden, Klienten und Patienten. Zahlreiche namhafte europäische Firmen nutzen deshalb bereits seit vielen Jahren Business-Feng-Shui für das Wohl und die Motivation ihrer Mitarbeiter und zur Steigerung des Unternehmenserfolgs.

www.LebensRaumQualität.de Bildquelle:kein externes Copyright

Renate Rosalia Dietrich ist seit 1998 selbständige Vermögens- und Unternehmensberaterin sowie Ausbildungsleiterin für Spezialthemen dieser Bereiche.
Schon früh beschäftigte sie sich aus persönlichem Interesse mit der Gestaltung und Qualität der inneren und äusseren Lebensräume. Das positive Feedback auf ihre Beratungen und Coachings im Freundes- und Bekanntenkreis bestärkten sie darin ihr Wissen in verschiedenen Ausbildungen zu erweitern.
Mitte 2010 gründete Renate Rosalia Dietrich die Firma LebensRaumQualität. Seit dem ist sie hauptberuflich als Beraterin, Trainerin und Coach für Lebensraumqualität tätig.
www.LebensRaumQualität.de

LebensRaumQualität
Renate Rosalia Dietrich
Judenbühlweg 2D
97082 Würzburg
0931 / 88 09 85 83
info@lebensraumqualitaet.de
http://www.LebensRaumQualitaet.de

Scharf PR – Agentur für Unternehmenskommunikation
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 81579 50
Christine.Scharf@scharfpr.de
http://www.scharfpr.de

Sonstiges

Durch mediales Coaching Antworten und Lösungen finden

Durch mediales Coaching Antworten und Lösungen finden

Renate Rosalia Dietrich – www.LebensRaumQualität.de

Manchmal scheinen Konflikte ausweglos, die Situation wirkt verfahren. Eine zufriedenstellende Lösung ist nicht in Sicht. Ängste und Blockaden verfestigen sich. Wertvolle Unterstützung gibt hier das mediale Coaching von Renate Rosalia Dietrich . Offen und konstruktiv verhilft sie im Gespräch zu einem Perspektivenwechsel und gibt Entscheidungshilfen bei der Lösung des Problems.

„Werden Sie zum Architekt Ihres Lebens und verwirklichen Sie Ihre Lebensträume“, lautet das Motto von Renate Rosalia Dietrich aus Würzburg. Die Inhaberin von www.LebensRaumQualitaet.de steht als medialer Coach bei der Gestaltung der inneren Lebensräume mit Rat und Tat zur Seite. Sie hilft die Zusammenhänge privater und beruflicher Probleme zu verstehen, Stärken auszubauen und unterstützt dabei Potentziale neu zu entfalten. Renate Rosalia Dietrich unterbreitet Lösungsvorschläge und zeigt Wege zu einem erfüllten und erfolgreichen Leben. Im Mittelpunkt stehen dabei stets die individuellen Lebensumstände und Befindlichkeiten der Klienten. Diskretion ist selbstverständlich.

Ausführliche Informationen und Kontaktdaten zur Vereinbarung eines Beratungsgesprächs finden Sie unter „Coaching“ auf www.LebensRaumQualitaet.de

Bildrechte: Renate R. Dietrich – www.LebensRaumQualität.de Bildquelle:Renate R. Dietrich – www.LebensRaumQualität.de

Renate Rosalia Dietrich ist seit 1998 selbständige Vermögens- und Unternehmensberaterin sowie Ausbildungsleiterin für Spezialthemen dieser Bereiche.
Schon früh beschäftigte sie sich aus persönlichem Interesse mit der Gestaltung und Qualität der inneren und äusseren Lebensräume. Das positive Feedback auf ihre Beratungen und Coachings im Freundes- und Bekanntenkreis bestärkten sie darin ihr Wissen in verschiedenen Ausbildungen zu erweitern.
Mitte 2010 erfüllte sich Renate Rosalia Dietrich einen Herzenswunsch und gründete LebensRaumQualität. Seit dem ist sie hauptberuflich als Beraterin, Trainerin und Coach für Lebensraumqualität tätig.
www.LebensRaumQualität.de

LebensRaumQualität
Renate Rosalia Dietrich
Judenbühlweg 2D
97082 Würzburg
0931 / 88 09 85 83
info@lebensraumqualitaet.de
http://www.LebensRaumQualitaet.de/training.html

Scharf PR – Agentur für Unternehmenskommunikation
Christine Scharf
Untere Ringstr. 48
97267 Himmelstadt
09364 81579 50
Christine.Scharf@scharfpr.de
http://www.scharfpr.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

10 Jahre virtuelles Büro am Bundeskanzlerplatz

DER THÜNKER und S.E.I. feiern erfolgreiche Zusammenarbeit

10 Jahre virtuelles Büro am Bundeskanzlerplatz

Gute Adresse für Unternehmen in Bonn: Das Bonn-Center am Bundeskanzlerplatz

Das Bonner Business Center DER THÜNKER und die Software ESCROW International GmbH (S.E.I.) haben das 10-jährige Bestehen ihrer Geschäftspartnerschaft gefeiert. Seit Dezember 2003 hat das Software- und Beratungsunternehmen in dem Business Center am Bundeskanzlerplatz seinen Sitz. „Die Adresse ist der Knaller“, schwärmte Geschäftsführer Jürgen Neumann bei der Jubiläums-Veranstaltung. „In unserem Geschäft ist es wichtig eine gute Adresse zu haben, und die hat uns seinerzeit überzeugt und überzeugt auch unsere Kunden.“

S.E.I. arbeitet unter anderem für eine Reihe von DAX-Konzernen und hat selbst Standorte in Deutschland, Frankreich, Österreich, der Schweiz sowie in den USA und weiteren Ländern. Aus dem Angebot von DER THÜNKER nutzt das Unternehmen die Geschäftsadresse am Bundeskanzlerplatz als virtuelles Büro (Shared Office), den Postservice und den Telefonservice. Bis zu 200 Anfragen gehen hier täglich ein.

Wilfried Thünker betonte die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Software Escrow (Auslagerung des Quellcodes wichtiger Programme) sei „einerseits technisch komplex und bedeutet zudem den Umgang mit teilweise hochsensiblen Daten.“ Da sei es wichtig auf verlässliche Partner bauen zu können. „Datenschutz ist eine unserer Kompetenzen, bei denen wir dem Wettbewerb weit voraus sind“, erklärte Thünker.

DER THÜNKER wurde 1985 gegründet und ist damit Deutschlands ältestes Business Center. Hier können Büros, Seminarräume und Konferenzräume stundenweise, tageweise oder langfristig angemietet werden. Internationale Organisationen und Konzerne, aber auch Privatleute nutzen hier die Möglichkeit weltweiter Videokonferenzen. Die Mitarbeiterinnen des Telefonservices gehen für deutschland- und europaweit rund 100 Firmen und Verbände, Organisationen sowie für Ärzte, Anwälte und Freiberufler ans Telefon. Das Unternehmen unterstützt jedes Jahr soziale und karitative Einrichtungen und Projekte in der Region.

DER THÜNKER wurde 1985 gegründet und ist damit Deutschlands dienstältester Telefon- und Büroservice. Die Mitarbeiterinnen gehen für deutschland- und europaweit rund 100 Firmen und Verbände, Organisationen sowie für Ärzte, Anwälte und Freiberufler ans Telefon. Daneben können Büros, Seminarräume und Konferenzräume stundenweise, tageweise oder langfristig angemietet werden. Auch Shared Office und weltweite Videokonferenzen sind möglich.

Kontakt
DER THÜNKER
Wilfried Thünker
Bundeskanzlerplatz 2-10
53113 Bonn
(0228) 2673-0
info@buero-bonn.de
http://www.buero-bonn.de

Pressekontakt:
DER THÜNKER Büroservice mit System
Wilfried Thünker
Bundeskanzlerplatz 2-10
53113 Bonn
(0228) 2673-0
thuenker@ck-bonn.de
http://www.buero-bonn.de

Immobilien Bauen Garten

Business Center DER THÜNKER aktualisiert Webpräsenz

Angebote für Smartphone und Tablet ergänzen neue Website

Business Center DER THÜNKER aktualisiert Webpräsenz

Neue Website: Büros auf einen Klick, optimiert für Notebook, Tablet, Smartphone und mehr

Bonns größtes Business Center DER THÜNKER hat seinen Internet-Auftritt www.buero-bonn.de komplett überarbeitet und durch zusätzliche, für mobile Endgeräte wie Tablet und Smartphone optimierte Anwendungen ergänzt. Das umfangreiche Angebot von Büroräumen, Konferenzräumen, Telefonservice und vielen weiteren Büro- und Sekretariatsleistungen ist nun auf der Startseite der Website mit einem Klick abrufbar. Freie Tagesbüros oder Räume für Videokonferenzen können direkt von unterwegs abgefragt und gebucht werden. Design und Funktionen passen sich automatisch dem jeweiligen Endgerät an (Responsive Design).

Realisiert wurde der neue Auftritt für Internet, Tablet und Smartphone von der Agentur Boreasmedia ( www.boreasmedia.de ), die schon seit mehr als acht Jahren für das Erscheinungsbild von DER THÜNKER verantwortlich zeichnet.

DER THÜNKER wurde 1985 gegründet und ist damit Deutschlands dienstältester Telefon- und Büroservice. Die Mitarbeiterinnen gehen für deutschland- und europaweit rund 100 Firmen und Verbände, Organisationen sowie für Ärzte, Anwälte und Freiberufler ans Telefon. Daneben können Büros, Seminarräume und Konferenzräume stundenweise, tageweise oder langfristig angemietet werden. Auch Shared Office und weltweite Videokonferenzen sind hier möglich.

DER THÜNKER wurde 1985 gegründet und ist damit Deutschlands dienstältester Telefon- und Büroservice. Die Mitarbeiterinnen gehen für deutschland- und europaweit rund 100 Firmen und Verbände, Organisationen sowie für Ärzte, Anwälte und Freiberufler ans Telefon. Daneben können Büros, Seminarräume und Konferenzräume stundenweise, tageweise oder langfristig angemietet werden. Auch Shared Office und weltweite Videokonferenzen sind möglich.

Kontakt
DER THÜNKER
Wilfried Thünker
Bundeskanzlerplatz 2-10
53113 Bonn
(0228) 2673-0
info@buero-bonn.de
http://www.buero-bonn.de

Pressekontakt:
DER THÜNKER Büroservice mit System
Wilfried Thünker
Bundeskanzlerplatz 2-10
53113 Bonn
(0228) 2673-0
thuenker@ck-bonn.de
http://www.buero-bonn.de

Medizin Gesundheit Wellness

Salux Netzwerk GmbH bietet Vertriebsprofis große Chancen

Marktführer für WasserIonisierer fördert Ausbildung und Perspektive

Salux Netzwerk GmbH bietet Vertriebsprofis große Chancen

Startertraining in Darmstadt

Dieburg, 23.07.2013. Die Firma Salux Netzwerk GmbH, Marktführer im Bereich WasserIonisierer sucht bundesweit Vertriebsprofis oder Menschen, die es werden wollen. In 16 Bundesländern sollen jeweils drei Profis unter Anleitung auf eine intelligente Selbstständigkeit vorbereitet werden.

Das Unternehmen bietet Interessenten Verkauf ohne Druck, mit hoher Anziehungskraft und persönlichem Coaching. Besonderen Wert legen die Firmengründer auf eine dynamische und familiäre Firmenkultur.

„Wir suchen gesundheitsbewusste Menschen, die eine Chance auf Veränderung wünschen und sich eine Karriere in einem wachsenden, zukunftssicheren Unternehmen vorstellen können. Unsere neuen Teampartner erwarten attraktive Verkaufsprovisionen und für Teamplayer interessante Bonuserträge“, so Gottfried Röttel, Geschäftsführer der Salux GmbH.

Ein spezielles Starterprogramm dient den Interessenten zur persönlichen Qualifizierung. Informationen über den Einstieg in die berufliche Selbstständigkeit runden das Programm ab. Die Maßnahme wird mit EU-Fördermitteln unterstützt.

Gesundheitsfördernde Produkte bilden den größten Wachstumsmarkt unserer Zeit. WasserIonisierer gehören zu diesen innovativen und zukunftsorientierten Produkten. Die Salux Netzwerk GmbH vertreibt seit 2004 WasserIonisierer der Marke Aquion® zur Herstellung sogenannten AktivWassers – ein Trinkwasser, das höchsten gesundheitlichen Ansprüchen gerecht wird.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.salux-online.de oder in einem persönlichen Gespräch mit Ihrem Ansprechpartner Herrn Gottfried Röttel, 040 6003088.

Bildrechte: Salux Netzwerk GmbH

Die Salux Netzwerk GmbH mit Sitz in Hamburg bietet seit ihrer Gründung im Jahr 2004 Systeme zur Wasserionisierung an. Mit zahlreichen Innovationen und einer einzigartigen patentierten Technik, konnte sich das Unternehmen mit seiner Marke Aquion erfolgreich durchsetzen und nimmt im Markt für Wasserionisierer einen Spitzenplatz ein. Daneben gehören zum Markenportfolio mit Avenin AktivGesund und Amaya AktivPflege Produkte für basische Ernährung und eine Pflegeserie.
Eine Niederlassung im hessischen Dieburg und ein flächendeckendes Netz von gut ausgebildeten Vertriebspartnern stellen eine kompetente Betreuung und einen überzeugenden Service sicher.

Kontakt
Salux Netzwerk GmbH
Gottfried Röttel und Johannes Heppenheimer
Weidende 28
22395 Hamburg
040 6003088
info@salux-online.de
http://www.salux-online.de

Pressekontakt:
Projekt Design Karl-Heinz von Lackum
Michael Weber
Auf der Beune 48
64839 Münster
06071-36135
miw@projekt-design.com
http://www.projekt-design.com

Medizin Gesundheit Wellness

Salux Netzwerk GmbH bezieht neue Geschäftsräume

Marktführer für WasserIonisierer mit Auftaktveranstaltung erfolgreich

Salux Netzwerk GmbH bezieht neue Geschäftsräume

Geschäftsführer Gottfried Röttel im Gespräch mit Teampartner Bernd Wessels

Dieburg, 13.06.2013. Die Firma Salux Netzwerk GmbH, Marktführer im Bereich WasserIonisierer, bezog Ende April 2013 die neuen Geschäftsräume im hessischen Dieburg. Der Umzug war nötig geworden, um den stetigen Wachstumsanforderungen des Unternehmens gerecht zu werden.

„Der Umzug in neue, größere Geschäftsräume ist ein notwendiger und wichtiger Schritt in Richtung Zukunft für das Unternehmen. Unser großer Dank gilt den Teampartnern und unseren Kunden“, sagte Johannes Heppenheimer, Geschäftsführer der Salux Netzwerk GmbH.

Im Rahmen der Einweihungsfeierlichkeiten fand eine Auftaktveranstaltung in der Dieburger Römerhalle statt. Mehr als 100 Teampartner aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Korea nahmen an der Veranstaltung teil.

Zu Beginn des zweitägigen Events wurden die Teilnehmer über die Geschichte und die technischen Neuerungen zum Thema antioxidatives Wasser informiert.
Die Keynote-Speaker Karl-Heinz Asenbaum und Dr. Ki-Hwan Kim berichteten über die Entwicklung, aktuelle Forschungsergebnisse und Zukunftsperspektiven der Aquion®WasserIonisierer.
So wurde unter anderem berichtet, dass das Landwirtschaftliche Institut in Seoul den Einsatz von Aquion-AktivWasser für die Pflanzenbewässerung plant. Untersuchungen des Instituts belegen, dass durch die Verwendung von AktivWasser Pflanzenschutzmittel und Dünger eingespart werden können. Die Kosteneinsparungen für die Agrarwirtschaft sind vielversprechend und umweltschonend ist der Einsatz zudem.

„Dass Wasser Leben ist, weiß heute jedes Kind. Dass Wasser aber nicht gleich Wasser ist, machen sich nur wenige Menschen bewusst. Unsere Mission ist es, Aufklärungsarbeit hinsichtlich höchster gesundheitlicher Ansprüche zu leisten. Die Salux Netzwerk GmbH versteht sich als Förderer für mehr Lebensqualität, Gesundheit und Wohlbefinden durch gesundes Wasser“, so Johannes Heppenheimer, Mitbegründer der Salux Netzwerk GmbH.

Wer sich ausführlich über die Vorzüge von basischem und antioxidativem Wasser informieren möchte, findet unter www.salux-online.de oder http://www.salux-online.de/aktivwasser/wirkung viele interessante Fakten.

Bildrechte: Salux GmbH

Die Salux Netzwerk GmbH mit Sitz in Hamburg bietet seit ihrer Gründung im Jahr 2004 Systeme zur Wasserionisierung an. Mit zahlreichen Innovationen und einer einzigartigen patentierten Technik, konnte sich das Unternehmen mit seiner Marke Aquion erfolgreich durchsetzen und nimmt im Markt für Wasserionisierer einen Spitzenplatz ein. Daneben gehören zum Markenportfolio mit Avenin AktivGesund und Amaya AktivPflege Produkte für basische Ernährung und eine Pflegeserie.
Eine Niederlassung im hessischen Dieburg und ein flächendeckendes Netz von gut ausgebildeten Vertriebspartnern stellen eine kompetente Betreuung und einen überzeugenden Service sicher.

Kontakt
Salux Netzwerk GmbH
Gottfried Röttel und Johannes Heppenheimer
Weidende 28
22395 Hamburg
040 6003088
info@salux-online.de
http://www.salux-online.de

Pressekontakt:
Projekt Design Karl-Heinz von Lackum
Michael Weber
Auf der Beune 48
64839 Münster
06071-36135
miw@projekt-design.com
http://www.projekt-design.com