Tag Archives: German

Communication Media

BERLINER TAGESZEITUNG a german Newspaper

BERLINER TAGESZEITUNG a german Newspaper

Berliner Tageszeitung: a German Newspaper

Berliner Tageszeitung (styled ‚BERLINER TAGESZEITUNG‘ and also known colloquially as ‚BTZ‘) is a German daily newspaper. It is liberal conservative in its editorial approach, which is determined not by the chief editor, but by the licensing society publishing this newspaper under the license issued on contractual basis for a fixed term. The licenser, Bolín Bàozh – Deguo Rìbào – Bolín Rìbào, LLC. – is located in the People’s Republic of China (PRC) and has a subsidiary in Moscow (Russian Federation). The newspaper covers the following topics: news, politics, economics, science, sport, culture, media, Internet and entertainment.

Editorial board:
“Berliner Tageszeitung“ employs Contributing editor|editors in such fields as politics, economy, sports, entertainment, culture, travel, media, science and the Internet. The articles it publishes include both reports written by the editors, reports from various news agencies, and purchased texts. Bi Xìng act as Editor-in-chief. The Trademark is registred by the Russian Media Group VGTRK (All-Russia State Television and Radio Broadcasting Compan). Trademark Owner of the BERLINER TAGESZEITUNG is a russian Family Member of the Family Opitz.

Publication:
The newspaper has been published online seven days a week since 1 December 2004. A paywall is planned to be introduced at the end of 20174. Since March 30, 2004, Berliner Tageszeitung produced since 2004 a daily podcast.

Names:
Since July 31, 2007, the Berliner Tageszeitung has used the name of the defunct ‚Berliner Tageblatt‘ as an alternate trademark. On that date the owner of the ‚Berliner Tageszeitung‘ trademark, Family Opitz, registered the use of the ‚Berliner Tageblatt‘ title with the Deutsches Patent- und Markenam. Beginning April 1, 2014, the ‚Berliner Tageblatt‘ is a separate online publication from the ‚Berliner Tageszeitung‘. Both names are legally registered.
– https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/307502805/DE
– https://register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/306349957/DE

The publisher of the ‚Berliner Zeitung‘, Berliner Verlag GmbH, considered the similarity of names between ‚Berliner Zeitung‘ and ‚Berliner Tageszeitung‘ a hindrance to the activities of their newspaper, and therefore asked the ‚Berliner Tageszeitung‘ to end use of the name. On 19 December 2007 the Landgericht Berlin found in favour of the claim and issued a prohibiting court order; this was subsequently reversed on 22 January 2008 by resolution of the Regional Court of Berlin.
https://www.jurion.de/de/document/show/0:3590439/?q=Berliner%20Zeitung
Berliner Zeitung and Berliner Tageszeitung are not confused – Judgment by Landgericht Berlin: „The titles of Berliner Zeitung and Berliner Tageszeitung are not confusing. Berliner Verlag appealed the decision to the Supreme Court of Berlin Kammergericht, but withdrew the appeal in a letter dated 7 August 2008. In a statement dated 22 July 2008 the Supreme Court of Berlin further explained that the appeal was denied pursuant to paragraph 2 sentence 1 of § 522 of the Code of Civil Procedure on the ground that it is unreasonable. On this basis the resolution of the Regional Court of Berlin of 22 January 2008 entered into force with urgency for the subsequent issuance of a court order providing the claims of the party. In the Years after this Court Decision, until 2015 – published many german „Conducting media“ strange disgrace critics about Berliner Tageszeitung.
– http://berlinertageszeitung.com/images/stories/Berlin/Judgement%20Berliner%20Tageszeitung%20vs%20Berliner%20Zeitung%20-%202007.png

Editorial positions:
‚Berliner Tageszeitung‘ has been criticized for its liberal-conservative politics. Many journalists at the ‚Berliner Tageszeitung‘ were initially critical of the German orthography reform of 1996|1996. After the reform went into effect in 1999, the newspaper decided in 2004 to adopt its own company spelling, based on the „classical system of spelling“. In October 2006, this system of spelling was amended with 350 pages. At the same time, a public campaign against the reform of spelling called ‚Schlechtschreibreform‘ was initiated.

Business:
After the collapse of the dot-com bubble of the New Economy, the newspaper encountered problems. New sources of income were needed in addition to the traditional sources such as advertising, web banner’s, pop-savers and subscriptions. Thus, since 2006, the editorial board has published information data of enterprises in the economics and media segment.

According to the owner of the brand name, since according to well known legal practice the term of existence of publishing houses rarely exceeds a century, ‚Berliner Tageszeitung‘ has only two options for further sustainable development: an increased online presence or internationalisation. Bolín Bàozh – Deguo Rìbào – Bolín Rìbào, LLC., the licensor, plans to continue its publication operations exclusively outside the US. In addition, increased focus will be placed on the development of such fields of activity as digitisation of printed products. In the online sector, the company plan to position the “Berliner Tageszeitung“ as the „leading service-oriented news web page“. Along with this, the E-Commerce sector should bring additional turnover. BerlinerTageszeitung.com

Berliner Tageszeitung is a German Daily newspaper.

Firmenkontakt
BERLINER TAGESZEITUNG (c/o: Bolín Bàozh – Deguo Rìbào – Bolín Rìbào, LLC)
Bǎi Xìng
Binjiang Middle Road, Sichuan Province 13
61001 Chengdu
+14022590658
+14022590658
Info@BerlinerTageszeitung.com
http://www.BerlinerTageszeitung.com

Pressekontakt
BERLINER TAGESZEITUNG (c/o: Bolín Bàozh – Deguo Rìbào – Bolín Rìbào, LLC)
Ivan Dzhamaludin
Binjiang Middle Road, Sichuan Province 13
61001 Chengdu
+14022590658
+14022590658
Press@BerlinerTageszeitung.com
http://www.BerlinerTageszeitung.com

Computer IT Software

MSC Software gewinnt Silbernen German STEVIE® AWARD 2016

MSC Apex gewinnt in der Kategorie Bestes neues Produkt- Software Development-Lösungen

MSC Software gewinnt Silbernen German STEVIE® AWARD 2016

Cornelia Thieme, Technical Support Coordinator, MSC, nahm die Auszeichnung am 8.4. 2016 entgegen.

München – 14. April 2016 – MSC Software wurde am 24. Februar 2016 als Gewinner des Silbernen Stevie® Awards in der Kategorie: Bestes neues Produkt – Software Development-Lösungen bei den German Stevie Awards 2016 bekannt gegeben.

Die German Stevie® Awards sind ein hochkarätiger Wirtschaftspreis für die deutsche Unternehmerwelt. Herausragende Leistungen werden in über 80 verschiedenen Kategorien prämiert. Seit mehr als einem Jahrzehnt zeichnen die Stevie® Awards die Leistungen in der Arbeitswelt in sechs unterschiedlichen Programmen aus. Bei den German Stevie Awards sind alle Unternehmen und Organisationen in Deutschland berechtigt, Bewerbungen einzureichen.

Die Auszeichnungen wurden den Gewinnern am 8. April 2016, im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München überreicht.

Mit dem Silbernen Stevie® Award wurde MSC Apex in der Kategorie „Bestes neues Produkt – Software Development-Lösungen“ ausgezeichnet. MSC Apex ist eine CAE – Plattform, von Grund auf mit innovativer patentierter Technologie programmiert. Die generative Umgebung zeichnet sich durch leichten Einstieg sowie Benutzerfreundlichkeit aus, beschleunigt die Geometriebearbeitung und macht die FEM-Simulation einer breiteren Ingenieurs-Community zugänglich.

Frau Cornelia Thieme, Technical Support Coordinator, MSC Software, Deutschland gab ein kurzes Interview auf der Stevie® Award Verleihung, das auf Youtube, unter dem eingefügten Link zur Verfügung steht:
https://www.youtube.com/watch?v=7g6idxlW7aY&list=PLxZrTaLFgyELwhawL86Ea5WdkFjp7G5ej&index=23

Unter über 300 Nominierten wurden die Preisträger der Goldenen, Silbernen und Bronzenen Stevie® Awards von mehr als 50 Führungskräften aus ganz Deutschland bewertet.

Über die Stevie Awards
Die Stevie Awards werden in sechs Programmen verliehen: Asia-Pacific Stevie Awards, German Stevie Awards, American Business Awards, International Business Awards, Stevie Awards for Women in Business, Stevie Awards for Sales & Customer Service. Die Stevie Awards Programme erhalten jedes Jahr insgesamt weit über 10.000 Bewerbungen von Organisationen aus mehr als 60 Ländern. Durch die Auszeichnung von Unternehmen und Organisationen aller Größen und Arten sowie den Menschen, die hinter diesen Unternehmen stehen, erkennen die Stevies herausragende Leistungen in der Arbeitswelt weltweit an. Erfahren Sie mehr über die Stevie Awards unter: www.StevieAwards.com

Über MSC Software (MSC)
MSC entwickelt Computer Aided Engineering (CAE) Software für Simulation und virtuelle Produktentwicklung. Das Unternehmen mit Zentrale im kalifornischen Santa Ana wurde 1963 gegründet und hat heute weltweit Niederlassungen in 20 Ländern. Die Lösungen von MSC erlauben es Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen, Ihre Produkte in einer virtuellen Welt zu entwickeln und zu testen – von den ersten Konzeptentwürfen über die Erstellung des digitalen Modells bis hin zur Analyse an virtuellen Prototypen.

Weitere Informationen unter www.mscsoftware.com/de.

Das Unternehmenslogo von MSC Software, Simulating Reality, MSC Nastran, Adams, Actran, Dytran, Easy5, Marc, Patran, MSC, MasterKey, MasterKey Plus, Mvision, SimDesigner, SimManager und SimXpert sind Marken oder eingetragene Marken der MSC Software Corporation in den USA und/oder in anderen Ländern. NASTRAN ist eine eingetragene Marke der NASA. Alle anderen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Kontakt
MSC Software GmbH
Samyra Agiel
Am Moosfeld 13
81829 München
+49 170 452 73 44
samyra.agiel@mscsoftware.com
www.mscsoftware.com

Immobilien Bauen Garten

Sonnenschirm Knirps Oasis beim German Design Award ausgezeichnet

Sonnenschirm Knirps Oasis beim German Design Award ausgezeichnet

Dr. Rothbucher, Prok. Forthuber und Mag. Roher German beim Design Award 2015

Für die Gartenschirmreihe Knirps Oasis (vertrieben von doppler Braunau-Ranshofen) erhält die deutsche Traditions-Schirmmarke die Auszeichnung „Special Mention“ für besondere Designqualität, verliehen vom Rat für Formgebung im Rahmen des German Design Awards 2015.

Einer der bedeutendsten Designpreise, die im Bereich Lifestyle vergeben werden, ist sicherlich der vom Rat für Formgebung ausgelobte German Design Award. Die diesjährige Verleihung fand im Rahmen der weltweit größten Konsumgütermesse Ambiente am Abend des 13. Februar 2015 in Frankfurt am Main statt. Aus rund 2.250 Einreichungen kürte die Jury in 20 Kategorien die Gewinner und verlieh darüber hinaus Special Mention-Auszeichnungen. Diese würdigt Arbeiten mit besonderer Designqualität, deren Design besonders gelungene Teilaspekte oder Lösungen aufweist. Diese wertvolle Anerkennung für das herausragende Engagement von Unternehmen und Designer erhielt die Traditionsmarke Knirps, die seit jeher Produkte mit dem Anspruch entwickelt, Funktion und Design in alltagstauglichen Einklang zu bringen. Die begehrte Auszeichnung erhielt Knirps für seine Gartenschirmreihe Knirps Oasis, die schon 2013 mit zwei red dot awards ausgezeichnet wurde.
Das für Entwicklung und Design verantwortliche Team nahm sichtlich beeindruckt und erfreut die begehrte Urkunde entgegen. Als Produktmanager ist Herbert Forthuber, Prokurist und Abteilungsleiter für den Gartenbereich, für das Erfolgsprodukt verantwortlich, das Design stammt vom langjährigen Designpartner SYNOWAYTION/aka buna design consult (Agentureigentümer Dr. Bernhard Rothbucher, Senior Designer Mag. Mathias Roher). Forthuber misst dieser Auszeichnung große Bedeutung für Markenimage und Prestige, vor allem aufgrund der steigenden internationalen Bedeutung des Design Awards, bei: „International erfolgreich kann ein Unternehmen heute nur sein, wenn es die Bedeutung von Design und Marke verinnerlicht und entsprechend umsetzen kann. Insofern unterstützt eine so bedeutende Auszeichnung, die in zahlreichen Ländern Beachtung findet, unsere nationale wie internationale Reputation und bestätigt Qualität und Markenpositionierung der Marke Knirps gegenüber Handel und Endverbraucher.“

Knirps gehört zu den weltweit führenden Marken im Accessoire-Segment Schirm. Seit 1928 der erste zusammenlegbare Taschenschirm erfunden wurde, steht die deutsche Traditionsmarke Knirps für ein einzigartiges Qualitätsversprechen und für stetige Innovationen bei Schirmen. Knirps ist weithin anerkannt als die führende Premium-Schirmmarke in der Welt. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Web-Site www.knirps.com

Firmenkontakt
doppler – H. Würflingsdobler & Co KG
Sabine Stöhr
A.-Kolping-Str. 3
84359 Simbach am Inn
+49 8571 91 22 336
info@knirps.de
http://www.knirps.com

Pressekontakt
PR
Anja Sziele
Infanteriestraße 11a, Haus B2
80797 München
089203003261
anja@anjasziele.de
http://www.anjasziele.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

G DATA veröffentlicht Cyber-Sicherheitsstudie 2014

36 Prozent der Mittelständler wurden bereits Opfer von E-Crime und Cyber-Spionage

G DATA veröffentlicht  Cyber-Sicherheitsstudie  2014

G DATA Software AG

Verlust von wichtigen Kunden- oder Unternehmensdaten, Betriebsstörungen, Kosten für Rechtsstreitigkeiten, Imageverlust – diese Schäden sind deutschen Firmen in den vergangenen zwölf Monaten durch Computerschädlinge oder Angriffe aus dem Internet entstanden.

So waren in diesem Jahr 36 Prozent der befragten Unternehmen Opfer von Cyberattacken. Die Vielzahl an Endgeräten im Arbeitsalltag – 86 Prozent der Unternehmen setzen Smartphones ein – fordern zudem effektivere Maßnahmen zum Schutz der IT-Infrastruktur. Nachholbedarf besteht bei den Bereichen Policy-Management, Bring-Your-Own-Device und Mitarbeiterschulung. Das sind einige Ergebnisse der Studie „Cybersicherheit – ein aktuelles Stimmungsbild deutscher Unternehmen“, die der deutsche IT-Hersteller G DATA heute veröffentlicht hat.

++ Mehr als ein Drittel aller Unternehmen erfolgreich angegriffen
36 Prozent der befragten Unternehmen haben 2014 bereits Verluste und Schäden durch Angriffe aus dem Internet registriert – das sind fünf Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahr. Betriebsstörungen und -unterbrechungen kommen mit 83 Prozent am häufigsten vor. Übertragen auf entgangene Arbeitszeit, entsteht schnell ein hoher Schaden für die Wirtschaft.

++ Höhere Sensibilität für das Thema IT-Sicherheit
Im Vergleich zu 2013 ist das Sicherheitsbewusstsein der Unternehmen gestiegen – 76 Prozent der befragten Firmen halten aktuell Angriffe aus dem Internet für wahrscheinlich, vor einem Jahr waren es noch 63 Prozent.

++ Zentrale Erkenntnisse der Studie:
– Im Vergleich zu 2013 steigt das Sicherheitsbewusstsein der
Unternehmen

– 36 Prozent der deutschen Unternehmen wurden bereits Opfer eines
Cyber-Angriffs

– In kleineren Unternehmen (bis 50 Mitarbeiter) ist IT-Sicherheit häufig nicht professionalisiert

– Ergriffene Maßnahmen u.a.: 50 Prozent der Mittelständler verzichten auf die Nutzung von Cloud-Diensten

Weitere Informationen zur Meldung, Bildmaterial und die Studie „Cybersicherheit – Ein aktuelles Stimmungsbild deutscher Unternehmen“ stehen Ihnen im G DATA Newsroom zur Verfügung.

Keine IT-Sicherheits News mehr verpassen: GERMANSICHERHEIT

IT Security wurde in Deutschland erfunden: Die G DATA Software AG gilt als Erfinder des AntiVirus. Das 1985 in Bochum gegründete Unternehmen hat vor mehr als 25 Jahren das erste Programm gegen Computerviren entwickelt. Heute gehört G DATA zu den weltweit führenden Anbietern von IT-Security-Lösungen.

Testergebnisse beweisen: IT-Security \\\\\\\“Made in Germany\\\\\\\“ schützt Internetnutzer am besten. Seit 2005 testet die Stiftung Warentest InternetSecurity Lösungen. In allen sieben Tests, die von 2005 bis 2014 durchgeführt wurden, erreichte G DATA die beste Virenerkennung. In Vergleichstests von AV-TEST demonstriert G DATA regelmäßig beste Ergebnisse bei der Erkennung von Computerschädlingen. Auch international wurde G DATA INTERNET SECURITY von unabhängigen Verbrauchermagazinen als bestes Internetsicherheitspaket ausgezeichnet – u.a. in Australien, Belgien, Frank-reich, Italien, den Niederlanden, Österreich, Spanien und den USA.

Das Produktportfolio umfasst Sicherheitslösungen für Endkunden, den Mittelstand und für Großunternehmen. G DATA Security-Lösungen sind weltweit in mehr als 90 Ländern erhältlich.

Weitere Informationen zum Unternehmen und zu G DATA Security-Lösungen finden Sie unter www.gdata.de

Kontakt
G DATA Software AG
Thorsten Urbanski
Königsallee 178b
44799 Bochum
0234.9762.0
thorsten.urbanski@gdata.de
http://www.gdata.de

Sonstiges

PIRAYA MOBILE VERÖFFENTLICHT DINO ON FIRE

PIRAYA MOBILE VERÖFFENTLICHT DINO ON FIRE

(Mynewsdesk) Berlin, Deutschland, 10. Oktober 2014 – Piraya Mobile, einer der führenden Publisher von Free-to-Play Mobile Games, gibt heute den deutschen Launch von Dino on Fire bekannt. Die packenden und atemberaubenden Abenteuer in Dino on Fire sind damit ab sofort auf allen iPhones der Generationen 4+ sowie allen Geräten mit iOS 6+ spielbar und über  iTunes kostenlos erhältlich.

„Wir sind begeistert Dino on Fire jetzt auch den deutschsprachigen Spielern zu präsentieren“, so Yang Lin, Piraya Mobile VP of Products. „Was Dino on Fire besonders auszeichnet“, so Lin weiter, „ist die Steuerung der Dino-Helden in Echtzeit und die direkte Interaktion mit anderen Spielern auf der ganzen Welt. Diese Features machen Dino on Fire zu einem wahren Hit unter den Taktikspielen und Social-Games, der seinesgleichen sucht.“

In Dino on Fire finden sich die Spieler als Häuptling eines zu anfangs noch kleinen Dino-Dorfes wieder. Ihr Ziel ist es, zum mächtigsten aller Dino-Häuptlinge zu werden. Auf ihrem Weg dorthin entdecken sie fremde Länder, erleben spannende Abenteuer und tragen Kämpfe gegen Spieler aus allen Teilen der Welt aus! Strategie und Taktik sind hierbei maßgeblich. Besonders zeichnet Dino on Fire dabei aus, dass die Dinos im Kampf frei gesteuert werden können. Dies ermöglicht den Spielern eine unglaubliche Vielzahl an Spielzügen, welche ein ganz neues Spielerlebnis in Echtzeit versprechen!

Um sich gegen andere Spieler zur Wehr zu setzen, errichten die Spieler ein uneinnehmbares Dino-Dorf. Hierfür stehen ihnen neben  Türmen und Katapulten auch Fallen und Bomben zur Verfügung, die jeden unerwünschten Besucher das Fürchten lehren! Steht die Verteidigung erst einmal, heißt es: Zurückschlagen!

Mit ihren Dino-Helden ziehen die Spieler für Ruhm und Ehre in den Kampf. Hierzu können sie ihre Dinos mit epischen Kräften und Fähigkeiten ausstatten, um das Kampfgeschehen zu ihren Gunsten zu wenden. Ob sie allein oder gemeinsam mit ihren Freunden in den Kampf ziehen, ist den Spielern dabei selbst überlassen. Freunden des interaktiven Spielens bietet Dino on Fire ein umfassendes Clansystem mit spannenden und anspruchsvollen Missionen, die zusammen absolviert werden wollen.

Um das mächtigste Dino-Dorf aller Zeiten zu erschaffen, muss  das eigene Dorf zu imposanter Größe  ausgebaut werden. Hierfür steht eine ganze Reihe an Gebäuden und Dekorationen zur Verfügung, die die Spieler nach ihren eigenen Wünschen einsetzen können.  Um an die dafür notwendigen Ressourcen zu kommen, können die Spieler die täglich neuen Aufgaben und Missionen erfüllen.

Dino on Fire-Features:

·  Free-to-Play

·  Steuerung der Dino-Helden in Echtzeit

·  Interaktion mit Spielern weltweit

·  Clansystem

·  PvP- + PvE-Modus

·  iPhone 4+

·  iOS 6+

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Piraya Mobile .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/q7am0q

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/piraya-mobile-veroeffentlicht-dino-on-fire-51391

Piraya Mobile entwickelt
und veröffentlicht Free-to-Play Mobile Multiplayer Games, die über  verschiedene Plattformen gespielt werden
können. Wir sehen es als unsere Mission an den, Spielern weltweit die besten
Spiele zu bieten, unabhängig davon wo sie sich befinden.

Wir kümmern uns um
alles, um ein Spiel erfolgreich zu machen. In unseren Händen liegt alles vom
Spieldesign, über die Spielentwicklung, das Monetarisierungskonzept, die
Kundenkommunikation und den Kundensupport, die Bezahlung, das Marketing, den
Vertrieb, die Geschäftsentwicklung bis hin zur PR.

Kontakt

Cormac ONolan
Unter den Linden 10
10117 Berlin
+49 152 22979 268
cormac.onolan@pirayamobile.com
http://shortpr.com/q7am0q

Internet E-Commerce Marketing

Stein Hanel nominiert für den German Design Award 2015

Die bereits prämierte Grabsteinmarke „Rokstyle“ feiert 1-jähriges Bestehen

Stein Hanel nominiert für den German Design Award 2015

Große Freude brachte beim Leutershäuser Grabsteinwerk die Nominierung für die neue Grabsteinmarke „Rokstyle“ für den German Design Award 2015. Bei diesem Award werden hochkarätige Produkte und Projekte aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign, Designpersönlichkeiten und Nachwuchsdesigner, die alle auf ihre Art wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft sind, ausgezeichnet.

Unter dem Motto „Für immer schön“ wurde 2013 die neue Marke „Rokstyle“ geschaffen. Von Bronzeemblemen über Swarovski-Kristalle bis hin zu Glasintarsien – die neue Generation von Grabsteinen bietet eine ausdruckstarke Ästhetik und höchste Qualität. So kann jeder sein individuelles Lebensgefühl über den Tod hinaus ausdrücken, jeder Grabstein wird zu einem einmaligen Kunstwerk. Zusammengesetzt aus Liebe, Ideen und Worten bewahrt es das Andenken und die Erinnerung an einen verlorenen Menschen auf eine ganz besondere Weise.

Erstmals präsentierte sich das Leutershäuser Grabsteinwerk im Münchner Oskar von Miller Forum während der Munich Creative Business Week (MCBW). Die MCSW ist Deutschlands größter Design-Event für Gestalter und Auftraggeber. Bereits letztes Jahr erhielt Stein Hanel für ihre neue Produktlinie „Rokstyle“ eine besondere Auszeichnung. Bei dem renommierten Wirtschaftspreis „Querdenker-Award“ wurde das Leutershäuser Natursteinwerk in der Kategorie Marketing ausgezeichnet und zählt somit auch zu den innovativsten Unternehmen der Grabsteinbranche.

Geschäftsführer Alexander Hanel sagt: „Mit dieser völlig neuen Art möchten wir den Hinterbliebenen besondere Grabzeichen anbieten, die hohen, individuellen Ansprüchen gerecht werden. Wir freuen uns über die Nominierung sehr, da wir bereits im zurückliegenden Jahr viel Anerkennung für unsere neue Marke bekamen.“

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie unter: www.stein-hanel.de
Bildquelle:kein externes Copyright

Josef Hanel und seine Söhne Leonhard und Franz Hanel gründeten 1948 ein kleines Steinmetzgeschäft in einer Holzhüttenwerkstatt am Friedhof in Leutershausen. Nach nunmehr über 60 Jahren Firmengeschichte entwickelte sich das Familienunternehmen von einer Holzhüttenwerkstatt zu einem komplexen Werksgelände mit Produktions- und Verladehalle, Ausstellungshalle sowie eigenem Gestaltungsfriedhof und ist somit eines der führenden Unternehmen im Grabmalbereich in Mittelfranken. Das Familienunternehmen wird heute in der 3. Generation von Harald und Alexander Hanel geleitet. Als Fach- und Meisterbetrieb ist Stein Hanel ausschließlich in der Grabmalherstellung tätig. Seit 2007 ist einer der Geschäftsführer Alexander Hanel Vorstandsmitglied im Bund Deutscher Grabsteinhersteller. Als erstes Unternehmen verzierte die Stein Hanel GmbH Grabsteine mit Swarovski-Kristallen im Rahmen einer Designer-Kollektion. Des Weiteren werden mittlerer Weile Lizenzprodukte produziert, die europaweit vertreiben werden. Neben der neuen Großhandelskolletion wurde auch 2011 ein weiterer Standort in Wassertrüdingen eröffnet.

Stein Hanel GmbH
Alexander Hanel
Josef-Hanel-Str.1
91578 Leutershausen
+49 (0) 9823-298
info@stein-hanel.de
http://www.stein-hanel.de

Sonstiges

Die Sonne und Du

Das Geschäft mit der Angst

Die Sonne und Du

SunEnergetics mc²

Montville, 15.06.2014 SunEnergetics mc² – die neue Wissenschaft, die über den Einfluss der Sonne auf die menschliche Lebensqualität aufklärt. Neueste Studien beweisen, dass das das Licht der Sonne ungewöhnlich große Wirkungen auf unsere Emotionen, den Erfolg und das Wohlbefinden hat. SunEnergetics mc² klärt die Leser, im neu erschienen Buchtitel SOS Sonne, über Zusammenhänge des Lichtes und unserer Existenz, auf brisante Weise auf. Aktuelle Forschungen beweisen den hohen Wirkungsgrad der Sonne auf unser Leben und zwar vom Fötus bis ins hohe Alter. Unsere Gesundheit, Lebenserwartung und die Lebensqualität stehen in direktem Zusammenhang mit dem Licht.

Der moderne Lebenswandel lässt leider Vielerorts eine ausreichende Versorgung mit Sonnenlicht nicht länger zu. Das Geschäft mit der Angst vor Hautkrebs, der Energieversorgung und dem Klimawandel boomt, während streng geheime und gewagte Experimente des Geo-Engineerings, mit dem Ziel die Sonneneinstrahlung zu beeinflussen, auf dem Vormarsch sind. SOS Sonne erklärt die Zusammenhänge auf eindruckvolle Weise. Das über www.amazon.de erhältliche Werk enthüllt, warum die Energielevel vieler Menschen niedrig, die Stromrechnungen aber hoch sind.

SunEnergetics mc² schlägt die Brücke zwischen tranditionellem Wissen und phantastischen Zukunftsvisionen. SOS Sonne, ein Einsteigerwerk für Menschen im Licht, besuchen Sie einfach www.sunenergetics.com und nehmen Sie den ersten Schritt in eine neue Realität.

The German Isle
Dept Presse
Manley Drive 29
4560 Montville QLD
0061754785951
sunenergetics@hotmail.com
www.sunergetics.com

Advertising Marketing Consulting Market Research

X-GLOO expands German dealer network

X-GLOO expands German dealer network

GARREIS Trade Show Display Service, the specialist for modular trade show construction and mobile display systems, has joined the network of German X-GLOO dealers.

Marquartstein, May 8, 2014 – Completely in line with its stringent marketing strategy, the tent manufacturer Skywalk has once again expanded the dealer network for the trendy X-Gloo lightweight tent system: Garreis, a specialist for modular trade show construction and mobile display systems is now a strong addition to the dealer team in Germany.

„With GARREIS we have gained a competent partner for the sales and marketing of our stylish X-Gloo Event Tent,“ says Everhard Uphoff, Head of Marketing & Sales at X-GLOO. „The trade show- and display professional shares our values when it comes to quality and service and therefore they are ideal for the distribution of our extraordinary X-Gloo Tent System! We look forward to a successful and trusting partnership!“

GARREIS adds the lightweight yet robust X-Gloo tent all-rounder to its current display system product line and will distribute the X-Gloo Tent System through its Germany-wide sales team. „The X-Gloo is a clever and flexible event tent which impressed us immediately,“ according to Clemens Marx, Sales Director at GARREIS. „Quickly and easily set up by inflation with air – the tents are stable indoors or outdoors – simply brilliant! The perfect addition to our product line. And add to that the multitude of options for personalization – our clients will be very impressed with the X-Gloo!

The premium X-Gloo tent comes in the sizes 4×4, 5×5, 6×6 and 8×8 meters and is available in all colors. It can also be expanded according to your preferences with the additional tunnel element – the tents can be left open or closed with the side walls with window or door elements.

Additional information as well as pictures can be found at www.x-gloo.com .

About X-GLOO:
Constructed from patented ripstop nylon, the X-GLOO Event Tent is perfectly suited as a trendy promotional tool or attractive trade show stand. The premium tent is available in sizes 4×4, 5×5, 6×6 and 8×8 meters and impresses with simple setup: only 10 minutes are required by 1 person and the tent will stand securely on asphalt, sand, grass, water or snow. The robust and yet still extremely light material of the flexible tent system allows use indoors and outdoors: the cloth is waterproof, UV-resistant and fulfills B1/ CPAI-84 fire protection norms. An additional plus point of the lightweight tent is the option for the individual design: Lettering, product photos or company logos can be applied to the roof, canopy, canopy banner, air-filled tubes, X-RELAX stool or water ballast barrels according to corporate design guidelines. There are practically no limits to designing the X-GLOO. Thus, the X-GLOO is transformed from pure event tent to image carrier par excellence. The X-GLOO can easily be closed by zipping the entrance wall, window wall or side walls closed to keep the wind and cold outside. Expansion of the covered area is simple by means of the canopy or by combining as many tents as desired with the tunnel elements. The functional LED lighting kit illuminates the inside of the tent. Bildquelle:kein externes Copyright

skywalk GmbH & Co. KG, composed of three divisions: skywalk, FLYSURFER and X-GLOO, was founded in 2001 and in the meantime has become a trendsetter in the development of paragliders, surfkites and tent construction. X-GLOO develops and distributes the modular Event Tent System, an aerodynamically formed, inflatable lightweight tent with accessories, highly suited for promotions, events or as innovative tradeshow stand indoors or outdoors. The high-tech materials used by the tent manufacturer allow for use in any weather or on any surface and can be designed according to corporate design guidelines. The success of this company is based upon year-long experience in aviation with regard to material selection as well as function design. Diverse patents, utility patents and awards, such as the reddot design award for the X-GLOO, have been born out of the creative spirit of the company. In the meantime, a 40-member team of skilled personnel is the result of continued growth and worldwide sales in the millions.
Additional info and images can be found at: www.skywalk.org

skywalk GmbH & CO KG
Everhard Uphoff
Windeckstr. 4
83250 Marquartstein
08641 694860
everhard.uphoff@x-gloo.com
http://www.x-gloo.com

Skywalk GmbH & CO. KG
Everhard Uphoff
Windeckstr. 4
83250 Marquartstein
015142621669
everhard.uphoff@x-gloo.com
http://www.x-gloo.com

Tourismus Reisen

Veranstaltungsbranche richtet bei MEXCON 2014 den Blick in die Zukunft

Vom 11. bis zum 13. Juni 2014 diskutieren Vertreter der deutschen Veranstaltungsbranche über Megatrends der Zukunft. Die Konferenz in Berlin steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Informationen unter www.mexcon.de

Veranstaltungsbranche richtet bei MEXCON 2014 den Blick in die Zukunft

Auf der Meeting Experts Conference (MEXCON) 2014 vom 11. bis zum 13. Juni 2014 tauscht sich die deutsche Veranstaltungsbranche über Zukunftsthemen aus www.mexcon.de

Frankfurt am Main, 26. Mai 2014. Nach der Premiere im Jahr 2012 trifft sich bei der Meeting Experts Conference (MEXCON) 2014 vom 11. bis zum 13. Juni 2014 die deutsche Veranstaltungsbranche zum zweiten Mal im großen Rahmen, um sich über Zukunftsthemen auszutauschen. Initiatoren der Konferenz sind das GCB German Convention Bureau e.V. und der EVVC – Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V.. Co-Veranstalter ist das Deutschland-Chapter von MPI Meeting Professionals International. Zu den Kooperationspartnern der MEXCON 2014 zählen die International Congress and Convention Association (ICCA), der Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR), die Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V., die Hospitality Sales and Marketing Association Deutschland e.V. (HSMA) und die Vereinigung Deutscher Stadienbetreiber e.V.. Unterstützt wird die MEXCON außerdem vom Berlin Convention Office von visitBerlin.

Die Beteiligten verbinden auf der MEXCON im MARITIM Hotel Berlin ihre Mitgliederversammlungen und Gremiensitzungen mit verschiedenen Diskussionsrunden und informativen Workshops. Zugleich zeigt die Veranstaltungsbranche durch ihre Präsenz in der Hauptstadt ihre Bedeutung. „Die Übernahme der Schirmherrschaft für die MEXCON 2014 durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ist ein Beleg dafür, dass der Dialog mit der Politik, den die gesamte Branche in den vergangenen Jahren intensiviert hat, Früchte trägt“, so Joachim König, Präsident des EVVC.

Kernthema Zukunft – von der Analyse zu konkreten Handlungsfeldern:
In Folge der MEXCON 2012 hat das GCB gemeinsam mit seinen Partnern eine umfangreiche Analyse in Auftrag gegeben und im Herbst 2013 veröffentlicht: Die Studie „Tagung und Kongress der Zukunft“ hat die in Bezug auf Veranstaltungen wichtigsten Megatrends der Zukunft mit ihren Chancen und Herausforderungen identifiziert. Aufbauend auf der Zukunftsstudie haben die Branchenverbände zur MEXCON 2014 Handlungsfelder erarbeitet, um die Wettbewerbsfähigkeit des Tagungs- und Kongressstandortes Deutschland zu sichern und weiter auszubauen. „Das Ziel der MEXCON 2014 ist es, den Anstoß, den unsere erste Konferenz vor zwei Jahren geliefert hat, weiter zu entwickeln. Im gemeinsamen Austausch wollen wir Perspektiven für eine zukunftsfähige Branche erarbeiten“, betont GCB-Geschäftsführer Matthias Schultze.

Spannende Keynotes beleuchten Facetten des Kernthemas:
Am 11. Juni 2014, dem ersten Tag der MEXCON, stimmt Trendbeobachter Mathias Haas in seiner Keynote unter dem Titel „Der beste Trendbeobachter sind Sie!“ die Zuhörer auf das Kernthema „Zukunft der Veranstaltungsbranche“ ein und ruft sie zum Mitbeobachten und -gestalten auf. Aktivität und Praxisnähe stehen auch bei der anschließenden „Zukunftswerkstatt MICE LAB“ im Mittelpunkt: Das innovative MICE LAB-Team führt die Teilnehmer im Rahmen einer interaktiven Diskussion zum Thema „Veranstaltung der Zukunft – Trends und Visionen“ zur Erarbeitung relevanter Thesen.

Der zweite Tag der MEXCON startet mit einem Aufruf von Business-Querdenker Dr. Peter Kreuz: Unter dem Titel „HÖRT AUF ZU ARBEITEN – Eine Anstiftung, das zu tun, was wirklich zählt“ animiert Kreuz in seiner Keynote-Rede seine Zuhörer, ein Umfeld zu gestalten, in dem Menschen außergewöhnliche Dinge anpacken sowie befähigt werden, neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Ebenso zukunftsgerichtet präsentieren sich die Sessions des Tages, darunter der Workshop von Innovation-Coach Melanie Vogel „New Generation: Wer ist der Kunde der Zukunft?“ und die Session von Frank Tentler „Smartplaces: Orte werden zu digitalen Hotspots“.

Am dritten MEXCON-Tag nimmt Keynote-Redner Dr. David Bosshart, CEO des GDI Gottlieb Duttweiler Institute, das Publikum auf eine Meta-Ebene mit: In seiner „Swiss-Austrian Lecture“ zeichnet er ein Gesamtbild zum Thema „Zukunft von Veranstaltungen“. Mitglieder des EVVC in Österreich sowie das Switzerland Convention and Incentive Bureau unterstützen diesen Vortrag, der aufzeigen wird, dass die Zukunftsfragen in der Veranstaltungsbranche länderübergreifend von Belang sind.
Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. (DZT), steuert in ihrem Vortrag „Der Tagungs- und Kongressstandort Deutschland 2030: Strategien für eine erfolgreiche Zukunft“ ebenfalls Ideen für die abschließende Podiumsdiskussion bei. Diese dreht sich um die zentrale Frage der MEXCON: „Welche Herausforderungen müssen aufgrund der Globalisierung, des rapiden gesellschaftlichen Wandels und der technisch-wissenschaftlichen Veränderungen bewältigt werden?“ Moderator der Runde ist Christoph Teuner, Chefmoderator und Leitender Redakteur bei n-tv.
Bildquelle:kein externes Copyright

Meeting Experts Conference (MEXCON) 2014
Veranstalter der MEXCON vom 11. bis 13. Juni 2014 im MARITIM Hotel Berlin sind das GCB German Convention Bureau e. V. und der EVVC – Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V., Co-Veranstalter ist das Deutschland-Chapter von MPI Meeting Professionals International. Zu den Kooperationspartnern der MEXCON 2014 zählen die International Congress and Convention Association (ICCA), der Verband Deutsches Reisemanagement e. V. (VDR), die Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e. V., die Hospitality Sales and Marketing Association Deutschland e. V. (HSMA) und die Vereinigung Deutscher Stadienbetreiber e. V.. Unterstützt wird die MEXCON außerdem vom visitBerlin Berlin Convention Office.
Ihren rund 700 erwarteten Teilnehmern bietet die MEXCON 2014 die Möglichkeit zum Austausch über branchenrelevante Themen sowie zum Dialog mit der Politik. Das Programm umfasst Fachforen mit hochkarätigen Referenten und Branchenexperten, einen Fachkongress mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft sowie zahlreiche Networking-Möglichkeiten.

Meeting Industry Service- und Event GmbH
Ute Stegmann
Kaiserstraße 53
60329 Frankfurt am Main
+49 69 24 29 300
presse@mexcon.de
http://www.mexcon.de

GCB German Convention Bureau e.V.
Ute Stegmann
Kaiserstr. 53
60329 Frankfurt
069-24293013
stegmann@gcb.de
http://www.gcb.de

Computer IT Software

Nach guter Resonanz: Kentix „German Sicherheit-Tour“ geht in die nächste Runde

Roadshow mit G Data, Server-Eye und Securepoint

Idar-Oberstein, 09. Mai 2014 – Die „German Sicherheit-Tour 2014“ der deutschen Security-Spezialisten Kentix , G Data, Securepoint und Server-Eye ist gut angelaufen. Nach Terminen in Berlin, Hannover und Düsseldorf geht die Roadshow vom 20. bis 22. Mai (München, Stuttgart, Frankfurt) sowie am 5. Juni (Bochum) in die nächste Runde. Interessierte können sich unter HIER noch für die letzten vier Termine anmelden.

Neben den Experten von Kentix präsentieren G Data, Securepoint und Server-Eye ihre Produkte und Lösungsansätze. Das Interesse auf den ersten Terminen war positiv, da die veranstaltenden Unternehmen Konzepte und Trends aus unterschiedlichen Bereichen der IT-Sicherheit vorstellen: Serverraum-Monitoring, Anti-Malware-Software, Netzwerksicherheit und System-Monitoring. Außerdem wird den teilnehmenden Fachhändlern ein neu entwickeltes B2B-Geschäftsmodell vorgestellt.

Sicherheitsexperte Kentix präsentiert während der Roadshow sein 4-in-1-Alarmsystem für das Umgebungs-Monitoring von IT-Räumen. Rechenzentren und Serverräume können mit einer einzigen Lösung hinsichtlich Klima, Brand, Einbruch und Zutritt überwacht werden. Melden die integrierten Sensoren das Überschreiten festgelegter Grenzwerte, erhalten die Verantwortlichen umgehend eine Nachricht – bei Bedarf auch direkt per App aufs Smartphone.

Teil der ganztägigen Veranstaltungen sind informative Vorträge, ein gemeinsames Mittagessen und viel zeitlicher Spielraum für Fachgespräche.

Terminübersicht:
20. Mai 2014: München
21. Mai 2014: Stuttgart
22. Mai 2014: Frankfurt a.M.
05. Juni 2014: Bochum
Bildquelle: 

Über Kentix:
Kentix mit Sitz in Idar-Oberstein ist Hersteller professioneller Sicherheitslösungen für die Überwachung von Server- und Technikräumen sowie der Infrastruktur und Büroflächen. Das Unternehmen entwickelt und produziert seine Produkte ausschließlich in Deutschland nach höchsten Qualitätsmaßstäben. Mit Kentix Produkten sichern Behörden und Unternehmen aus allen Branchen der Wirtschaft ihre IT-Systeme gegen physische Gefahren ab. Durch die Fusion vieler verschiedener Sensoren in einer Funktionseinheit sind die Überwachungssysteme im Marktvergleich sehr effizient. Der Einsatz vernetzbarer Funksysteme und moderner Web-Technologien ermöglicht die kostengünstige Integration der Systeme. Kentix Produkte vermeiden Störungen der Betriebsumgebung, sichern Anlagen gegen Diebstahl und Sabotage und melden die Auswirkungen menschlichen Fehlerverhaltens. Sie steigern die IT-Verfügbarkeit spürbar und amortisieren sich in sehr kurzer Zeit. Weitere Informationen unter www.kentix.de.

Kentix GmbH
Jörn Wehle
Autenbornstr. 2
55743 Idar-Oberstein
+49 (0) 6781 56 25 10
press@kentix.de
http://www.kentix.de

Sprengel & Partner GmbH
Olaf Heckmann
Nisterstraße 3
56472 Nisterau
+49 (0) 26 61 91 26 0 – 0
bo@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com