Tag Archives: geld

Computer IT Software

Von Medienprofis für Medienprofis: DFPA als unabhängige und kostenlose Nachrichtenquelle für Wirtschafts- und Finanzredaktionen

Die auf Kapitalanlage- und Finanznachrichten spezialisierte Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA (www.dfpa.info) bietet Journalisten und Redaktionen viele Services.

Von Medienprofis für Medienprofis: DFPA als unabhängige und kostenlose Nachrichtenquelle für Wirtschafts- und Finanzredaktionen

Von Medienprofis für Medienprofis: DFPA unabhängige + kostenlose Nachrichtenquelle für Journalisten

DFPA-REDAKTIONSSERVICE-ANGEBOT

Von Medienprofis für Medienprofis: DFPA als unabhängige und kostenlose Nachrichtenquelle für Wirtschafts- und Finanzredaktionen

Die auf Kapitalanlage- und Finanznachrichten spezialisierte Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA (http://www.dfpa.info) wertet täglich mehr als 3.200 Nachrichtenquellen aus – und ist damit zentraler Anlaufpunkt für die Wirtschafts- und Finanzredaktionen deutscher Verlage und Medienhäuser. Immer mehr Journalisten nutzen die kostenlosen Informations- und Rechercheangebote der DFPA – der einzigen spezialisierten Presseagentur der Finanzbranche. Nicht nur Fachmedien profitieren von den DFPA-Services, sondern auch die Redaktionen der Publikumsmedien wie Tageszeitungen, Zeitschriften und Wochenblätter.

Die Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA mit Sitz in Hamburg gilt in der Kapitalanlage- und Finanzdienstleistungsbranche längst als der zentrale Anlaufpunkt, wenn es darum geht, bei außerbörslichen Finanznachrichten den Über- und Durchblick zu behalten. Aus gutem Grund setzen die Anlage- und Finanzprofis auf die Deutsche Finanz Presse Agentur. Schließlich wertet die DFPA täglich mehr als 3.200 Nachrichtenquellen aus – und bereitet diese professionell und übersichtlich für ihre Nutzer auf. Seit der Öffnung des täglichen Special-Interest-Nachrichtenangebotes für alle Finanzmarktteilnehmer nutzen auch immer mehr Journalisten die Fachinformationen der DFPA. „Wer über Geld, Finanzen und Kapitalanlage schreibt, dem erleichtern die umfangreichen Services der DFPA das Leben und die Berichterstattung ungemein“, erklärt DFPA-Gründer Dr. Dieter E. Jansen.

„Die Deutsche Finanz Presse Agentur wurde gegründet, um den Entscheidern der Finanzdienstleistungsbranche möglichst zeitnah und komplett relevante Informationen über das Marktgeschehen zu liefern. Diese Vorteile nutzen aber auch immer mehr Journalisten“, so Dr. Jansen. Der Ex-Herausgeber und Gründer des Cash Magazins und der Cash Medien AG kennt die Gründe, warum gerade Redakteure so stark auf die Dienste der DFPA zurückgreifen, nur zu gut: „Bei den Medien zählen Aktualität, Verlässlichkeit und Transparenz. Und Journalisten haben zwangsläufig immer mit der Zeit zu kämpfen. Deshalb suchen sie sich Informationsquellen wie die DFPA, bei denen die für sie relevanten News kurz, präzise und professionell aufbereitet und präsentiert werden.“

Qualität von Medienprofis für Medienprofis:
Juristen und Wirtschaftswissenschaftler in der DFPA-Redaktion

Da auf dem Finanzmarkt – und dort insbesondere auf dem Kapitalanlagemarkt – neben wirtschaftlicher auch juristische Expertise gefragt ist, beschäftigt die DFPA Juristen und Wirtschaftswissenschaftler, die über langjährige Erfahrung auf ihrem Gebiet verfügen und die Nachrichten auch entsprechend fachlich einordnen und formulieren können. Mittels der speziellen DFPA-Software sind die Fachredakteure in der Lage, täglich mehr als 3.200 Internetseiten von rund 1.300 Unternehmen nach neuen, relevanten Informationen zu scannen, darunter alle wichtigen Konzerne der Finanzbranche sowie Verbände, Berater, Behörden, Sachverständige und andere Dienstleister der Kapitalanlagebranche.
Die redaktionelle Aufbereitung erfolgt so, dass die Nutzer der Deutschen Finanz Presse Agentur mit möglichst geringem Zeitaufwand das relevante Geschehen auf den Märkten erfassen und bewerten können. Und das mittels vieler medialer Kanäle.

Auf der Webseite www.dfpa.info finden die Nutzer dank der klaren Trennung der Rubriken und dem übersichtlichen Design schnell und intuitiv die für sie individuell relevanten Informationen.

Zusätzlich zum tagesaktuellen Nachrichtenüberblick bietet die Webseite zudem noch zahlreiche nützliche Service-Informationen wie etwa den Veranstaltungsüberblick (http://www.dfpa.info/veranstaltungen.html), der für die redaktionelle Arbeit einen echten Mehrwert bietet, da Journalisten auf diese Weise die für sie relevanten Veranstaltungen im Auge behalten. Die Nachrichten der DFPA werden in folgenden Rubriken übersichtlich angeboten:

– Wirtschaft, Märkte, Studien
– Sachwertinvestments
Investmentfonds
– Versicherungen
Beratung / Vertrieb
– Pressedigest
– Recht
– Veranstaltungen

Mit der App und dem Newsletter immer auf dem aktuellen Stand

Um für Journalisten auch unterwegs jederzeit erreichbar zu sein, sind die News und Services für mobile Anwendungen über Smartphones und Tablets optimiert. Zudem steht Redaktionen eine speziell entwickelte App (http://www.dfpa.info/dfpa-app.html) für iOS und Android zur Verfügung, über die die Journalisten die Nachrichten auch im Sekundentakt abrufen können. Hinzu kommt noch der tägliche Newsletter der DFPA (http://www.dfpa.info/newsletter.html), der die entscheidenen Nachrichten des Tages vorselektiert und in komprimierter Form darstellt – damit alle Interessierten auch dann einen verlässlichen Überblick über die Finanz-Themen des Tages haben, wenn sie selbst nicht ständig die Nachrichten-Ticker verfolgen (können).

Über die Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA:

Die Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA (www.dfpa.info) mit Sitz in Hamburg ist der unabhängige Branchenbeobachter und der verlässliche Lieferant für alle News, die Finanzdienstleister, Berater und Vermittler wissen müssen. Die Fachredaktion wertet täglich mehr als 3.200 Nachrichtenquellen aus und stellt diese den Nutzern der DFPA zur Verfügung.

Die von Dr. Dieter E. Jansen 2012 gegründete DFPA ist der Nachrichtenservice für die Finanz-, Kapitalanlage- und Investmentbranche und bietet Fach-Informationen über Märkte und Recht, Produkte und Akteure. Die DFPA bietet alle relevanten Informationen und Nachrichten der Finanz- und Investmentbranche auf einen Blick und ist die feste Institution für Finanznachrichten der Praktiker.

Mit der Öffnung der DFPA 2016 für Berater, Vermittler und den Anbietern von Finanz- und Kapitalanlage-Produkten steigen die Reichweite und die Nutzerzahlen der DFPA. Die interessanten Werbemöglichkeiten ermöglichen es nicht nur Finanzdienstleistern, Banken, Vertrieben und Initiatoren, sondern allen Unternehmen, eine anspruchsvolle und kaufkräftige Zielgruppe anzusprechen. Informationen und Kontakt gibt es auf www.dfpa.info.

Medienkontakt:

Public Relations und Marketing Agentur Görs Communications
Gertrudenkirchhof 10, 20095 Hamburg
info@goers-communications.de
www.goers-communications.de

Über die Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA:

Die Deutsche Finanz Presse Agentur DFPA ( www.dfpa.info) mit Sitz in Hamburg ist der unabhängige Branchenbeobachter und der verlässliche Lieferant für alle News, die Finanzdienstleister, Berater und Vermittler wissen müssen. Die Fachredaktion wertet täglich mehr als 3.200 Nachrichtenquellen aus und stellt diese den Nutzern der DFPA zur Verfügung.

Die von Dr. Jansen 2012 gegründete DFPA ist der Nachrichtenservice für die Finanz-, Kapitalanlage- und Investmentbranche und bietet Fach-Informationen über Märkte und Recht, Produkte und Akteure. Die DFPA bietet alle relevanten Informationen und Nachrichten der Finanz- und Investmentbranche auf einen Blick und ist die feste Institution für Finanznachrichten der Praktiker.

Mit der Öffnung der DFPA 2016 für Berater, Vermittler und den Anbietern von Finanz- und Kapitalanlage-Produkten steigen Reichweite und Nutzerzahlen, was interessante Werbemöglichkeiten nicht nur für Finanzdienstleister, Banken, Vertriebe und Initiatoren ermöglicht, sondern auch für Unternehmen ist, die eine anspruchsvolle und kaufkräftige Zielgruppe ansprechen möchten. Alle Informationen und Kontakt auf www.dfpa.info

DFPA Mediadaten und Werbung: http://www.dfpa.info/werbung-media.html

Firmenkontakt
DFPA Deutsche Finanz Presse Agentur GmbH
Dr. Dieter E. Jansen
Alsterdorfer Straße 245
22297 Hamburg
040 5079 6760
info@dfpa.info
http://www.dfpa.info

Pressekontakt
Görs Communications – Finanzen PR Content Marketing Agentur
Tobias Blanken
Gertrudenkirchhof 10
20095 Hamburg
+49 40 88238519
info@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de

Tourismus Reisen

150 JAHRE BALBOA PARK

USA-BESUCHER SPAREN GELD UND ZEIT MIT DER GO SAN DIEGO CARD

150 JAHRE BALBOA PARK

(Bildquelle: @ Go San Diego Card)

15 März 2018: Dieses Jahr feiert San Diegos Dreh- und Angelpunkt für Natur und Kultur, der berühmte Balboa Park in Kalifornien, seinen 150ten Geburtstag. Besucher der Stadt feiern dank der Go San Diego Card mit, denn sie sparen Zeit und Geld.

Im Jahr 1868 sicherte sich die Stadt San Diego 5,6 Quadratkilometer Land und legte dort den Grundstein für den Balboa Park, der mit seinen zahlreichen kulturellen Einrichtungen und Museen heute zu den Hauptsehenswürdigkeiten der Metropole zählt. Die Go San Diego Card umfasst 13 Attraktionen des Parks wie den San Diego Zoo, das San Diego Air and Space Museum oder das San Diego Natural History Museum.

Die Go San Diego Card ist ein All-inclusive-Sightseeing-Pass für die Stadt und ihre Umgebung. Mit ihr erhalten Urlauber bei über 40 Attraktionen, Museen und Touren mehr als 50 Prozent Nachlass auf die normalen Eintrittspreise. Der Eintrittspreis in viele Sehenswürdigkeiten ist bereits in der Go San Diego Card enthalten.

Die Kosten für ein 1-Tages-Pass liegen bei 94 US-Dollar (zirka 76 Euro) pro Erwachsenem und bei 89 US-Dollar (zirka 72 Euro) pro Kind. Wer einen 2-Tages-Pass für 139 US-Dollar (zirka 112 Euro) kauft, spart bereits beim Besuch von vier Hauptattraktionen wie San Diego Zoo, San Diego Zoo Safari Park, Knott“s Berry Farm und Legoland® California 153 US-Dollar (zirka 124 Euro). Besitzer des Tickets entgehen außerdem den langen Warteschlangen beim Einlass.

Die im Pass enthaltenen Attraktionen des Balboa Parks sind:

San Diego Zoo
Im San Diego Zoo, einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten, treffen Besucher auf über 4.000 seltene und gefährdete Tiere und über 650 einzigartige Arten und Unterarten aus aller Welt. Der Eintrittspreis von 54 US-Dollar (zirka 44 Euro) ist in der Go San Diego Card enthalten.

San Diego Air and Space Museum
Vom Heißluftballon der Brüder Montgolfier aus dem Jahr 1783 über die Entwicklung der modernen Luftfahrt bis hin zur Eroberung des Weltraums – dieses Museum zeigt erstklassige Sammlungen aller bisherigen Flugabenteuer. Unbedingt empfehlenswert ist ein Besuch des 3D/4D Zable Theaters. Hier erleben Besucher das Gefühl des Fliegens, zum Beispiel einer Reise zum Mond. Der Eintrittspreis von 19.75 US-Dollar (zirka 16 Euro) ist in der Go San Diego Card enthalten.

San Diego Natural History Museum
Hier erfahren Besucher mehr über die Naturgeschichte Südkaliforniens. Zu sehen sind Fossilien und Dinosaurierknochen, seltene Bücher und lebende Tiere. Der Eintrittspreis von 19 US-Dollar (zirka 15 Euro) ist in der Go San Diego Card enthalten.

Model Railroad Museum
Im San Diego Model Railroad Museum können Fans von Schienen die größte Modelleisenbahn der Welt mit stolzen 8,2 Kilometern Länge bestaunen. Die Ausstellungen veranschaulichen die Geschichte der kalifornischen Eisenbahn. Der Eintrittspreis von 11 US-Dollar (zirka 9 Euro) ist in der Go San Diego Card enthalten.

Mingei International Museum
Der Schwerpunkt des Mingei International Museums liegt auf der Kunst des Alltags. Seine stetig wachsende Sammlung zeigt mehr als 26.000 Objekte aus 141 Ländern vom 3. Jahrhundert v. Chr. bis in die Gegenwart. Der Eintrittspreis von 10 US-Dollar (zirka 8 Euro) ist in der Go San Diego Card enthalten.

Außerhalb des Balboa Parks warten weitere Abenteuer auf die Besitzer der Go San Diego Card. Dazu zählen Hafenrundfahrten, Ausflüge zur Walbeobachtung, Fahrrad- und Kajaktouren, unlimitierte Freifahrten im Freizeitpark Belmont Park, freier Eintritt in den San Diego Zoo Safari Park, LEGOLAND® California und vieles mehr.

Besucher im Besitz eines 3-,5- oder 7-Tages-Passes können außerdem eines von drei Premiumerlebnissen wählen, darunter eine zweistündige Fahrt mit dem Speedboot (Normalpreis 69.90 US-Dollar, zirka 57 Euro) und eine zweitägiges Ticket für eine Hop On- / Hopp Off-Trolleytour (Normalpreis 79.90 US-Dollar, zirka 65 Euro). Die 3-Tages-Go San Diego Card kostet 209 US-Dollar (zirka 169 Euro) pro Erwachsenem und 189 US-Dollar (zirka 153 Euro) pro Kind.

Die Go San Diego Card kann im Internet unter dem Link www.gosandiegocard.com gekauft werden. Kunden erhalten ihren Pass per E-Mail und können diesen anschließend ausdrucken oder mit Hilfe der kostenfreien Go City Card App auf ihr Smartphone laden.

Im Preis inbegriffen sind auch ein Führer zum Herunterladen mit detaillierten Informationen zu allen Attraktionen sowie ein Stadtplan, der bei der Gestaltung des Programmes hilft. Zusätzliche Vergünstigungen auf ausgewählte Restaurants, Einkäufe und weitere Unterhaltungsangebote versüßen den Besitzern der Go San Diego Card den Besuch in der Stadt.

Weitere Informationen unter: www.gosandiegocard.com.

Die Leisure Pass Group ist das weltweit größte Unternehmen für Freizeitpässe. Unter ihrem Dach vereint sie das Unternehmen Smart Destinations mit Sitz in Boston, Mutterkonzern der Go City Card, die in UK ansässige Leisure Pass Group und den New York Pass.

Kontakt
Katja Driess PR
Katja Driess
Daiserstr. 58
81371 München
+49 (0)179 2205262
driess@katjadriess-pr.de
http://www.leisurepassgroup.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Startschuss für neue norisbank App

Bankgeschäfte jetzt noch komfortabler und schneller, immer und überall erledigen
Bessere Übersicht über die eigenen Finanzen mit der grafischen Finanzübersicht
Geld an Freunde überweisen in nur wenigen Sekunden

Startschuss für neue norisbank App

Neue norisbank-App

Bonn, 13.03.2018 | Die Mehrheit der Deutschen erledigt ihre Bankgeschäfte mittlerweile überwiegend online. Einer aktuellen norisbank Umfrage zufolge sind es ganze 85 Prozent – unabhängig von Alter, Wohnort oder Familienstand. Jeder Achte nutzt für seine Bankgeschäfte bereits Smartphones und Tablets, sogenannte Mobile Devices, wie die Studie zeigt. Ab sofort steht den Kunden der norisbank dafür neben dem klassischen Online-Banking auch eine komplett neue App-Generation zur Verfügung. Bankgeschäfte können mit ihr nicht nur nochmals einfacher und übersichtlicher, sondern dank vieler neuer Funktionen und Services vor allem auch deutlich intuitiver abgewickelt werden. Und das alles jederzeit und an jedem Ort auf Basis modernster Sicherheitsstandards. Mit dem modularen Aufbau der App und den neuen Schnittstellen bietet die App der Bank ihren Kunden dazu die Möglichkeit, in Zukunft schnell und einfach auch weitere Funktionen auszurollen.

Die neue norisbank App ist für Android und iOS verfügbar und lässt sich sehr intuitiv mit dem Smartphone oder Tablet steuern. Durch die Aktivierung des Fingerprint-Login kann sich der Kunde dazu komfortabel, schnell und sicher über die norisbank App in sein Konto einloggen. Zusätzlich bietet die Anwendung den Nutzern durch neue Design-Features die Möglichkeit, die App individuell mit einem Bild der Wahl – zum Beispiel mit einem Foto aus der eigenen Fotogalerie – zu gestalten. Darüber hinaus lässt sich in den Einstellungen die Art der Ansicht individuell auswählen. So kann jeder selbst entscheiden, wie die eigene Banking-App aussieht.

Einen schnellen und übersichtlichen Blick auf seine Finanzen erhält der Kunde ab sofort dank interaktiver, wahlweise grafischer oder tabellarischer Kontoübersicht. Per Fingertipp und Sliden können Kontosalden und die taggenauen Umsätze der letzten 180 Tage angesehen werden. Als interaktive Grafik zeigt die Übersicht alle Konten, Karten und Produkte an, die der Kunde bei der norisbank führt. Mit einer einfachen Auswahl innerhalb der grafischen Darstellung des Kontostands kann man bequem konkrete Zeiträume auswählen und seine dazugehörigen Umsätze einsehen. Darüber hinaus kann der Nutzer bestimmte zurückliegende Transaktionen mit der Suchfunktion – zum Beispiel nach Verwendungszweck, Empfänger oder Datum – schnell und besonders einfach finden. Bei Nutzern mit iOS-Betriebssystem sorgt der sogenannte Finanzplaner für zusätzlichen Überblick: So erhält der Kunde die Einnahmen und Ausgaben bestimmter Perioden in einfachen Grafiken dargestellt und kann diese auf Wunsch sogar mit individuell definierten Kategorien unterscheiden.

Mit dem digitalen Postfach steht den Nutzern ein weiterer neuer Service in der App zur Verfügung. Hier wird die „digitale Bankpost“ von der Aktivierung an unbefristet im Postfach sichtbar gespeichert. Kunden haben damit insbesondere ihre Kontoauszüge sowie die Konto- und Kreditkartenabrechnungen jetzt überall dabei und können sie, wann und wo auch immer gewünscht einsehen. Und wer in der realen Welt unterwegs ist und zum Beispiel Bargeld abheben will, findet mit der neuen Geldautomaten-Suchfunktion in der App schnell und bequem den nächsten Geldautomaten.

Überweisungen mit der neuen norisbank App – einfach, immer und überall

Überweisungen schnell und einfach erledigen – auch das ist mit der neuen norisbank App kein Problem. Mit der klassischen SEPA-Überweisung kann Geld bekannt komfortabel überwiesen und auch Vorlagen aus dem Online-Banking können genutzt werden. Dank der sinnvollen Kombination mit der photoTAN-App ist die Überweisung dann in wenigen Sekunden auf Basis modernster TAN-Sicherheitstechnologie abgeschlossen.

Und mit der innovativen „PayMyFriends“-Funktion können Kunden nun alternativ sehr komfortabel in nur wenigen Sekunden Geld an vorher festgelegte Freunde überweisen – ganz ohne die lästige Eingabe der jeweiligen Empfängerdaten. Die Kontakte erkennen sie über ein festgelegtes Profilfoto und wählen sie direkt durch Antippen aus dem sogenannten „Freunde-Cover-Flow“. Daten aus dem Adressbuch im Smartphone können dazu auf Wunsch automatisch übernommen werden.

Wer es sich noch einfacher machen will, nutzt die Sprachsteuerung seines Handys: Denn Nutzer mit iOS-Betriebssystem können auch den Apple Sprachassistenten Siri für Überweisungen nutzen. Dazu muss sich der Kunde einloggen und braucht dann nur noch den per „Spracheingabe“ vorausgefüllten Überweisungsträger per TAN autorisieren.

„Die neue App zeigt bestens, was wir meinen, wenn wir von der norisbank als der ,Immer-und-überall-dabei-Bank“ sprechen. Wir sind immer da, wo der Kunde ist. 24 Stunden zu Diensten“, erklärt Martin Hellinger, Leiter eSales & Direct Banking der norisbank, und führt aus: „Die neue App nutzt modernste Technologie und ermöglicht so den Kunden, die immer mehr Bankgeschäfte mobil, zum Beispiel über Smartphones, durchführen, innovatives Banking.“ Weiterhin ist sie auf Grund der plattformspezifischen, nativen Programmierung selbst bei schlechteren Netzverbindungen optimal nutzbar. „Sie ist also der perfekte Begleiter, um Bankgeschäfte sehr schnell, einfach und bequem tätigen zu können“, resümiert Hellinger.

Um die neue App mit all ihren Funktionen und Services auch für die Kunden erlebbar zu machen, die noch kein Girokonto der norisbank nutzen, beziehungsweise die neue App noch nicht kennen, bietet die norisbank einen Demo-Mode in der App. Hier können Interessierte unverbindlich alle Funktionen des Kontos ausprobieren und sich von neuen wie altbewährten und nochmals verbesserten Features überzeugen.

Weiteres Bildmaterial zur norisbank App steht für die redaktionelle Verwendung zum Download zur Verfügung: https://www.norisbank.de/ueberuns/presseinformation-norisbank-neue-app-generation-für-mobiles-banking.html

Die norisbank – ein Unternehmen der Deutsche Bank Gruppe – ist eine moderne Direktbank, die ihren rund 560.000 Kunden online und telefonisch an 7 Tagen die Woche 24 Stunden täglich zur Verfügung steht. Mit Services rund um die Uhr – wo immer der Kunde ist – sowie ganz ohne die Bindung an ein Filialnetz und Filialöffnungszeiten versteht sich die norisbank als die smarte „immer-und-überall-dabei“ Bank. Sie bietet ihren Kunden Produkte und Services in Testsieger-Qualität zu attraktiven Konditionen. Neben den Kernangeboten – dem kostenlosen „Top-Girokonto“ und der kostenlosen Kreditkarte sowie dem günstigen „Top-Kredit“ – bietet die norisbank ihren Kunden breit gefächerte Leistungen: von der Geldanlage bis hin zu Versicherungen.

Für ihre kundenorientierten Angebote wurde die norisbank in den letzten Jahren vielfach prämiert. Anfang 2017 wurde die norisbank gleich fünffach von Focus Money ausgezeichnet – u. a. als „Fairster Autofinanzierer“. Und in Finanztest (Ausgabe 12/2016) erhielt die Direktbank für ihren Online-Ratenkredit die Note „1,9“. Der Nachrichtensender n-tv zeichnete die norisbank im Juli 2017 mit dem Zins-Award für den „Besten Ratenkredit“ aus. Im umfassenden Girokonten-Vergleichstest der Stiftung Warentest wurde der norisbank im September 2017 erneut das begehrte Siegel für ihr „kostenloses Girokonto ohne Bedingungen“ verliehen. Auch n-tv würdigte das norisbank Top-Girokonto mit dem Siegel „Bestes Girokonto 2017“. Mit Top-Bewertungen zeichnete Focus Money im Sommer 2017 die Kreditkarten-Angebote der norisbank aus. Die Prüfung der norisbank durch den TÜV Saarland Ende 2016 bestätigt die Attraktivität des Angebots bzgl. des Preis-Leistungsverhältnisses mit der Note „sehr gut“. Im Juni 2017 erhielt die Direktbank zudem von Deutschlandtest und Focus Money das Siegel „Sicherste Online-Bank“ und CHIP bescheinigte der norisbank Ende 2017 ein „sehr gut“ unter anderem für die Servicequalität des Angebots.

Mehr Informationen zur norisbank finden Sie unter www.norisbank.de und auf unserem Twitter-Account unter https://twitter.com/norisbank

Kontakt
norisbank
Christian Jacobs
Reuterstraße 122
53129 Bonn
+49 (0)228 280 45-190
christian-a.jacobs@norisbank.de
http://www.norisbank.de

Tourismus Reisen

„Reisen mit Kreditkarte“ – Verbraucherfrage der Woche der ERV

Gut beraten von den Experten der ERGO Group

Martha G. aus Mannheim:
Im Frühjahr fliege ich nach Asien. Was sollte ich beachten, wenn ich vor Ort mit Kreditkarte bezahle?

Birgit Dreyer, Reiseexpertin der ERV (Europäische Reiseversicherung):
Grundsätzlich können Urlauber im Ausland mit jeder Kreditkarte bezahlen oder Geld abheben. Allerdings kann es hilfreich sein, die Bank vorher über Ziel und Zeitraum der Reise in Kenntnis zu setzen. So sind die Mitarbeiter über Zahlungsvorgänge im Ausland informiert und gehen nicht von einem Diebstahl der Karte aus. Das beugt einer eventuellen Sperrung als Sicherheitsmaßnahme vor. Außerdem sollten Reisende sich vorab bei ihrer Bank über mögliche Gebühren im Ausland und eine Begrenzung beim Geldabheben erkundigen. Ein extra für den Urlaub eingerichtetes Limit kann bei Diebstahl oder Verlust der Karte eine komplette Plünderung des Kontos verhindern. Wer für einen Mietwagen eine Kaution hinterlegen muss, sollte das bei der Festlegung des Limits bedenken. Zwar blocken die meisten Anbieter den Betrag nur und buchen ihn nicht direkt ab, dennoch steht das Geld zunächst nicht zur Verfügung. Für solche Fälle eignet sich auch eine zweite Kreditkarte. Zusätzlich sollte auch immer eine weltweit gültige Sperrnummer mit ins Gepäck, die möglichst getrennt von der Kreditkarte lagert. Bei Auszahlungen am Geldautomaten empfiehlt es sich, in der Landeswährung abzuheben. Das spart Geld, denn Urlauber erhalten so meist einen besseren Wechselkurs. Bezahlen Reisende in Geschäften oder Restaurants, sollten sie die Karte im Auge behalten und Transaktionen nicht außer Sichtweite stattfinden lassen. Um Missbrauch auszuschließen, ist es ratsam, Belege, Kontoauszüge und Kreditkartenabrechnungen gründlich zu prüfen. Fällt eine ungewöhnliche Abbuchung auf, sollten Urlauber dies umgehend bei ihrer Bank melden.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.604

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber Weitere Informationen zur Reiseversicherung finden Sie unter www.erv.de Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Folgen Sie der ERV auf Facebook und besuchen Sie das ERV Blog.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials die „ERGO Group“ als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über die ERV
Die ERV (Europäische Reiseversicherung) versteht sich über ihre Kompetenz als Reiseversicherer hinaus als innovatives Dienstleistungsunternehmen. Die ERV hat über 100 Jahre Reiseschutz-Geschichte geschrieben und ist Marktführer unter den Reiseversicherern in Deutschland. Als einer der führenden Anbieter in Europa ist sie heute in über 20 Ländern vertreten. Mit ihrem internationalen Netzwerk sorgt die ERV dafür, dass ihre Kunden vor, während und nach einer Reise optimal betreut werden.
Die ERV ist der Spezialist für Reiseschutz der ERGO und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.
Mehr unter www.erv.de

Firmenkontakt
ERV (Europäische Reiseversicherung AG)
Sabine Muth
Rosenheimer Straße 116
81669 München
089 4166-1553
sabine.muth@erv.de
http://www.ergo.com/verbraucher

Pressekontakt
Hartzkom
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 998461-16
erv@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Edelsteine als clevere Geldanlage Alternative: Nachfrage nach Rohedelstein Investments wächst

NorthCapital Kontor weist darauf hin, dass die Renditechancen umso größer sind, je früher innerhalb der Produktions- und Wertschöpfungskette von Edelsteinen investiert wird.

Edelsteine als clevere Geldanlage Alternative: Nachfrage nach Rohedelstein Investments wächst

Rubine im selektierten Rohzustand – Quelle: NorthCapital Kontor www.northcapital.de

Angesichts der überdurchschnittlichen Wertentwicklung legen immer mehr institutionelle Investoren und Großanleger in Edelsteinen an. Die auf die Betreuung von Rohedelstein-Investments spezialisierte NorthCapital Kontor GmbH weist jetzt darauf hin, dass die Renditechancen umso größer sind, je früher innerhalb der Produktions- und Wertschöpfungskette von Edelsteinen investiert wird.

München / Hamburg, 7. März 2018 – Edelsteine wurden bereits im Altertum als Vermögensanlage genutzt. Nun erleben Edelstein Investments in den letzten Jahren eine stetig wachsende Nachfrage, insbesondere aus dem institutionellen Bereich. Und das aus gutem Grund, schließlich haben sich die Preise deutlich besser als in vergleichbaren Märkten entwickelt. Alexandriten etwa, die sich durch ihren markanten Farbwechsel auszeichnen, haben sich von 2005 bis 2017 im Wert fast vervierfacht. Hinzu kommt, dass es sich im Gegensatz zu Investments in Derivate oder Optionsscheine um Investitionen in Sachwerte handelt, die damit als krisensicherer angesehen werden im Gegensatz zu anderen Investitionen. NorthCapital Kontor weist aber darauf hin, dass auch Edelsteininvestments Risiken aufweisen.

Rohedelstein Investments: an der kapitalintensiven Produktion und Veredelung verdienen

Institutionelle Investoren, Family Offices und große Finanzdienstleister setzen bei Edelstein-Investments vor allem auf das Geschäft mit Rohedelsteinen. Diese funkeln zwar (noch) nicht so schön wie geschliffene Diamanten, Smaragde und Rubine, sind vielleicht auch weniger glamourös; dafür winkt aber auch ein stetiger und lukrativer Erlös. Ulrich Ende, Leiter Investor Relations bei der auf die Betreuung von Rohedelstein Investments spezialisierten NorthCapital Kontor GmbH ( http://www.northcapital-kontor.de ), kennt die Vorteile der Geldanlage in Rohedelsteine gegenüber den fertig geschliffenen Edelsteinen: „Rohedelsteine profitieren wie fertig geschliffene Steine von den allgemeinen Wertsteigerungen. Hinzu kommt aber, dass im Verlauf des kapitalintensiven Verarbeitungs- und Veredelungsprozesses gerade zum Beginn der Wertschöpfungskette schöne und stetige Erträge erwirtschaftet werden können.“ Investments in Roh-Farbedelsteine erfreuen sich immer größerer Beliebtheit bei professionellen Kapitalanlegern und Finanzdienstleistern. NorthCapital arbeitet zudem laufend an innovativen Investmentprodukten rund um ungeschliffene Farbedelsteine. News zu Kapitalanlagen in Rohedelsteine und zu NorthCapital gibt es auf http://northcapital-kontor.de/news.

NorthCapital Kontor gehört zur NorthCapital Holding ApS ( http://www.northcapital-holding.com ), die mit ihrem Bestand an Rohedelsteinen zu den weltweit größten Investoren in diesem Bereich gehört und weltweit operiert. NorthCapital hat sich auf das Aufbereiten, Schleifen, Polieren und Katalogisieren von Rohedelsteinen spezialisiert und bietet (Groß-)Investoren innovative Rohedelstein Investment Formate an, mit denen sich die Anleger an der Refinanzierung und Veredelung der Rohedelsteine beteiligen. Etwa als Darlehensgeber für den Schleifprozess von Rohedelsteinen, wodurch ein risikoloses Treuhandgeschäft geschlossen wird. Anleger profitieren auf diese Weise davon, dass Rohedelsteine sich gleichermaßen durch eine hohe Wertbeständigkeit und auch als Krisenwährung auszeichnen. Rohedelstein-Investments haben sich deshalb zurecht den Ruf als ideale Depotbeimischung erworben.

„Die Geldanlage in Rohedelsteine kann in der Regel mit sechsstelligen Euro-Summen beginnen“, erklärt Edelsteininvestment-Experte Ulrich Ende. Zu den Kunden von NorthCapital Kontor gehören neben den privaten Großanlegern institutionelle Anleger wie Banken und Versicherungen, Pensionsfonds, Family Offices, Industriellen und Kapitalanlage-Vermittler. Interessenten, die mit dem Gedanken spielen, in dem lukrativen Markt mit Rohedelsteinen aktiv zu werden, können sich auf der Webseite des Unternehmens unter http://northcapital-kontor.de über die einzelnen Rohedelstein-Typen und die innovativen Anlagemöglichkeiten informieren.

Über die NorthCapital Group:

Die NorthCapital Holding ApS ist eine weltweit tätige Investmentgesellschaft mit Sitz in Kopenhagen, Dänemark. NorthCapital Holding ApS operiert schwerpunktmäßig in den Bereichen Edelsteine, Öl- und Gasindustrie, sowie Investments (Mergers & Acquisitions) in Unternehmen des Finanz- und Produktionsbereichs.

Im Jahr 2016/17 hat die Unternehmens-Gruppe diverse unternehmerische Aktivitäten und bestehende Vermögenswerte auf die NorthCapital Holding ApS übertragen und somit ein bedeutendes und finanzstarkes Unternehmen als Holding für aktuelle und zukünftige, internationale Aktivitäten als Konzern geschaffen. Das operative Geschäft wurde strukturiert und auf spezialisierte Tochtergesellschaften übertragen. Das Kerngeschäft ist das Aufbereiten, Schleifen, Polieren und Katalogisieren von Rohedelsteinen. NorthCapital gehört mit ihrem Bestand an Rohedelsteinen zu den weltweit größten Investoren in diesem Bereich. Weitere Informationen: www.northcapital-holding.com

Als neuer Teil der Firmengruppe bündelt die NorthCapital Kontor GmbH alle vertrieblichen Aktivitäten und übernimmt die Organisation, die Betreuung und das Controlling von Vertriebsgruppen und Maklerorganisationen. Ihren Sitz hat die Gesellschaft in Schwabhausen, nördlich von München. Ein weiterer Standort ist Hamburg.

Kontakt NorthCapital Kontor:

NorthCapital Kontor GmbH
Carl-Zeiss-Strasse 6
D-85247 Schwabhausen

info (at) northcapital-kontor.de
http://northcapital-kontor.de/kontakt

Medienkontakt:

Public Relations (PR) Beratung und Agentur
Görs Communications (DPRG)
Gertrudenkirchhof 10
D-20095 Hamburg
info (at) goers-communications.de
www.goers-communications.de

Über die NorthCapital Group:

Die NorthCapital Holding ApS ist eine weltweit tätige Investmentgesellschaft mit Sitz in Kopenhagen, Dänemark. NorthCapital Holding ApS operiert schwerpunktmäßig in den Bereichen Edelsteine, Öl- und Gasindustrie, sowie Investments (Mergers & Acquisitions) in Unternehmen des Finanz- und Produktionsbereichs.

Im Jahr 2016/17 hat die Unternehmens-Gruppe diverse unternehmerische Aktivitäten und bestehende Vermögenswerte auf die NorthCapital Holding ApS übertragen und somit ein bedeutendes und finanzstarkes Unternehmen als Holding für aktuelle und zukünftige, internationale Aktivitäten als Konzern geschaffen. Das operative Geschäft wurde strukturiert und auf spezialisierte Tochtergesellschaften übertragen. Das Kerngeschäft ist das Aufbereiten, Schleifen, Polieren und Katalogisieren von Rohedelsteinen. NorthCapital gehört mit ihrem Bestand an Rohedelsteinen zu den weltweit größten Investoren in diesem Bereich. Weitere Informationen: www.northcapital-holding.com

Als neuer Teil der Firmengruppe bündelt die NorthCapital Kontor GmbH ( www.northcapital-kontor.de) alle vertrieblichen Aktivitäten und übernimmt die Organisation, die Betreuung und das Controlling von Vertriebsgruppen und Maklerorganisationen. Ihren Sitz hat die Gesellschaft in Schwabhausen, nördlich von München.

Kontakt
NorthCapital Kontor GmbH
Klaus Herb
Carl-Zeiss-Straße 6
85247 Schwabhausen
+49 8138 666 15 00
info@northcapital-kontor.de
http://www.northcapital-kontor.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Mit den Top Vermögensverwaltern von WMD Capital sicher durch jede Krise

WMD Capital Aussteller auf dem Börsentag 2018 München

Mit den Top Vermögensverwaltern von WMD Capital sicher durch jede Krise

WMD Capital Vergleich der Top Vermögensverwalter (Bildquelle: @WMDCapital)

Beim Börsentag München 2018 geben Finanzexperten und Aussteller aus der Finanzdienstleistung an Ständen und in zahlreichen Vorträgen wertvolle Hinweise, wie Vermögen durch alle wirtschaftlichen und politischen Stürme hindurch langfristig gesichert, aufgebaut und vermehrt werden kann.

WMD Capital wird am 17. März live vor Ort auf dem Börsentag München mit einem eigenen Messestand im Atrium 3, Insel 8 präsent sein. Besucher sind herzlich will-kommen. Das Team um Dr. Andreas Hauenstein, Jürgen Gerleit und Norbert Schau-ermann freut sich auf den persönlichen Austausch mit Interessenten, die ihr Vermö-gen professionell anlegen möchten. Denn das Team von WMD Capital hat im Be-reich Vermögensanlage die Kundenbrille auf. Das Ziel von WMD Capital ist es, Anle-gern Zugang zu den besten Vermögensverwaltern und dies zu besten Konditionen zu verschaffen.

Mit WMD Capital“s Top Vermögensverwalter sicher durch jede Krise

Von Ende Januar bis Mitte Februar herrschte Panik an den internationalen Märkten. Die Leitindizes Dax (Deutschland) und der Dow Jones (USA) verloren innerhalb von 2 Wochen über 10 Prozent.

Die Vermögensverwalter auf WMD Capital haben diese Krise hervorragend bewältigt.

„Das Konzept auf professionelle Vermögensverwalter zu setzen, anstatt als Anleger selbst tätig zu werden und vorschnell zu agieren, zahlt sich insbesondere in turbulenten Markphasen aus,“ erklärt Jürgen Gerleit, Geschäftsführer von WMD Capital.

Was genau ist WMD Capital?

WMD Capital ist eine Lösung zur Vermögensanlage die ohne zwischengeschalteten Berater Zugang zur Elite der Vermögensverwalter schafft und dies zu besten Konditionen – quasi eine Mixed Reality der Finanzwelt, die über digitale Tools die Anlagestrategien der Top-Verwalter zugänglich macht und damit die Kapitalanlage auf eine langfristig sichere und renditestarke Basis stellt. „Wir möchten der breiten Masse von Anlegern die Vorgehensweise von Hochvermögenden bei der Kapitalanlage ermöglichen. Unsere digitale Vermögensverwaltungsplattform von WMD Capital richtet sich an Kunden, die für sich das Thema Kapitalanlage mit gutem Gefühl und professionell lösen wollen,“ betont Dr. Andreas Hauenstein, Geschäftsführer von WMD Capital. „Wir haben die Creme de la Creme der Vermögensverwalter auf unserer Plattform. All diese Top-Anbieter haben ihre empfohlene Hausmeinung , d.h. die Anlagestrategie des jeweiligen Chefanlagestrategen in Form einer Fondsstruktur verbrieft und auf WMD Capital platziert.“

Warum lohnt es sich auch kostenseitig auf WMD Capital über WMD Capital anzulegen?

Bei WMD Capital fallen keine Ausgabeaufschläge an und die Kickbacks werden zu 100 Prozent an die Kunden ausgeschüttet. Zudem gibt es Tranchen, die günstiger sind als die üblichen Retailtranchen. Unterm Strich ist WMD Capital damit günstiger als jede Direktbank.

Zeitersparnis und Komfort durch die Vermögensverwaltung von WMD Capital

„Die meisten Hochvermögenden wollen eine professionelle Anlagestrategie – ohne selbst aktiv werden zu müssen. Das trifft auch auf unsere Kunden zu“, ergänzt Norbert Schauermann, CTO von WMD Capital. „Sie wollen nicht aus Tausenden von Fonds und Aktien auswählen, von denen sie in den Fachmedien lesen. Sie wollen nicht entscheiden, ob sie heute einen Biotch- oder einen Emerging-Market-Fonds brauchen. Das wäre so, als müssten sie im Krankenhaus entscheiden, ob sie mit dem dicken oder mit dem dünnen Faden zusammengenäht werden möchten. Wir haben daher beschlossen, mit WMD Capital eine Lösung von Kunden für Kunden zu entwickeln.“

Die Vorteile von WMD Capital auf einen Blick:

– Vermögensverwalter können direkt miteinander verglichen und jederzeit ohne zusätzliche Gebühren gewechselt werden
– WMD Capital hat eine Flat Fee, keine Ausgabeaufschläge, alle Kick-backs werden ausgeschüttet
– Eine digitale Lösung kombiniert mit der Professionalität erfahrener und renommierter Vermögensberater

WMD Capital
Das Unternehmen wurde 2017 von Dr. Andreas Hauenstein, Jürgen Gerleit und Norbert Schauermann gegründet. Es ermöglicht Privatanlegern erstmals einen einfachen und transparenten Überblick über die Leistungen der besten Vermögensverwalter. Anhand von qualitativen Selektionskriterien hilft WMD Capital dem Anleger in einem unüberschaubaren Markt.

Die Risikoklassen defensiv, ausgewogen und offensiv sind klar abgebildet und jeweils vergleichbar. Es gibt einen einfachen Zugang zu Vermögensverwaltern ohne Einstiegshürden wie zum Beispiel bei Privatbanken. Der Anleger erhält ein sicheres Wertpapierdepot bei der UBS-Bank. Sein Vermögen behält er Online und per App auch auf mobilen Endgeräten immer im Blick. Die Vermögensanlage kann dabei jederzeit mit wenigen Klicks ausgetauscht werden.

Firmenkontakt
WMD Capital
Christiane Lesch
Ismaninger Str. 118
81675 München
089 20086498
christiane.lesch@aprioripr.com
http://www.aprioripr.com/de

Pressekontakt
aprioripr
Christiane Lesch
Ismaninger Str. 118
81675 München
089 20086498
christiane.lesch@aprioripr.com
http://www.aprioripr.com/de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

NorthCapital Kontor tritt dem Deutschen Sachwert- & Finanzverband bei, um Edelstein-Investments bekannter und transparenter zu machen

NorthCapital Kontor tritt dem Deutschen Sachwert- & Finanzverband bei, um Edelstein-Investments bekannter und transparenter zu machen

NorthCapital Kontor ( www.northcapital-kontor.de )tritt dem Deutschen Sachwert- & Finanzverband bei.

Das auf die Betreuung von (Roh-)Edelstein-Investments spezialisierte Unternehmen NorthCapital Kontor GmbH ( http://www.northcapital-kontor.de ) bekennt sich mit dem Beitritt zum Deutschen Sachwert- & Finanzverband zum deutschen Standort, hohen Qualitätsstandards und zur Verantwortung gegenüber Kunden und Mitarbeitern. Die innovativen Geldanlagemöglichkeiten in Rohedelsteine sollen so insbesondere bei institutionellen Investoren, Family Offices und Finanzvertrieben noch bekannter gemacht werden.

Die im dänischen Kopenhagen ansässige NorthCapital Holding ApS, die schwerpunktmäßig in den Bereichen Edelsteine, Öl- und Gasindustrie sowie in Unternehmensinvestments tätig ist ( http://www.northcapital-holding.com ), gehört mit ihren umfangreichen Aktivitäten rund um die Produktion und Verarbeitung von Edelsteinen zu den weltweit bedeutendsten Playern in diesen Investment-Segmenten. Die deutsche Tochtergesellschaft NorthCapital Kontor GmbH mit Büros in Schwabhausen bei München und Hamburg betreut die vertrieblichen Aktivitäten rund um die Investmentmöglichkeiten in Rohedelsteine und die Organisation, die Betreuung und das Controlling von institutionellen Anlegern, Family Offices, Vertriebspartnern und Maklerorganisationen.

Die Assetklasse Sachanlagen wird angesichts von Minuszinsen und überhitzten Aktienmärkten nicht ohne Grund immer wichtiger und beliebter. Für Edelstein Investments und insbesondere die Geldanlage in Rohedelsteine fehlten bislang aber geeignete Finanzprodukte. NorthCapital Kontor bietet nun das Investment in Rohedelsteine als Innovation an. In dieser Form gab es das bislang nicht. Die NorthCapital Kontor GmbH ist angetreten, um die Produktlücken und Informationsdefizite hinsichtlich lukrativer Edelsteininvestments bei den Marktteilnehmern, Finanzdienstleistern, Anlegern und Vermittlern abzubauen. Insbesondere bei den beiden Hauptzielgruppen von NorthCapital Kontor, den Finanzvertriebsorganisationen sowie die institutionellen Investoren und Family Offices. Deshalb erfolgte nun auch die Entscheidung von NorthCapital Kontor, dem Deutschen Sachwert- & Finanzverband ( www.dsf-verband.de ) beizutreten.

Aktive NorthCapital Mitgliedschaft im Deutschen Sachwert- & Finanzverband e.V.

Dass die NorthCapital Kontor GmbH dem Deutschen Sachwert- & Finanzverband e.V. als ordentliches Mitglied beitritt, hat mehrere Gründe, wie Geschäftsführer Klaus Herb erläutert: „Auch wenn unsere Muttergesellschaft ihren Sitz in Dänemark hat, sehen wir von der NorthCapital Kontor GmbH uns als deutsches Unternehmen, das im deutschen Markt operiert. Entsprechend fühlen wir uns dem deutschen Standort verbunden – und mit ihm auch den deutschen Qualitätsstandards bei der Vermittlung von Sachwert-Investmentmöglichkeiten.“

Einen weiteren Vorteil sieht Klaus Herb in dem Austausch mit anderen deutschen Investment-Unternehmen aus dem Sachwertebereich: „Der Deutsche Sachwert- & Finanzverband e.V. gehört zu den angesehenen und gut vernetzten Verbänden der Finanzdienstleistungsbranche. Deshalb freuen wir uns auf Austausch mit den anderen Verbandmitgliedern und innerhalb des Netzwerks des Deutsche Sachwert- & Finanzverbandes. NorthCapital Kontor wird das Thema Edelstein Investments auch bei den Veranstaltungen des Deutsche Sachwert- & Finanzverbandes präsentieren und Interessenten vor Ort persönlich näherbringen.“

„Beim Deutschen Sachwerte- & Finanzverband liegt die Verantwortung der Unternehmen für das Erfüllen ethischer und gesetzlicher Vorgaben im besonderen Fokus. Der 2010 gegründete Verband mit Sitz in Berlin hat zudem das Ziel, die beruflichen und sozialen Interessen seiner Mitglieder gegenüber anderen Verbänden und der Politik zu vertreten – sowie deren fachliche Aus- und Weiterbildung zu fördern“, erklärt Julien D. Backhaus, Vorsitzender des Deutschen Sachwerte- & Finanzverbands e.V.

Die im Deutschen Sachwerte- & Finanzverband e.V. organisierten Mitgliedsunternehmen setzen in der Regel auf wertstabile und wenig spekulative Geldanlagen. Im Gegensatz zu Hedgefonds oder anderen spekulativ tätigen Playern auf den Finanzmärkten investieren die Verbandsmitglieder vor allem auf physische Sachwerte. Der Verband unterhält zudem Kooperationen mit dem Bundesverband für die Immobilienwirtschaft e.V., der Deutschen Edelmetall-Gesellschaft e.V. und dem Bundesverband pauschaldotierter Unterstützungskassen.

Über die NorthCapital Group:

Die NorthCapital Holding ApS ist eine weltweit tätige Investmentgesellschaft mit Sitz in Kopenhagen, Dänemark. NorthCapital Holding ApS operiert schwerpunktmäßig in den Bereichen Edelsteine, Öl- und Gasindustrie, sowie Investments (Mergers & Acquisitions) in Unternehmen des Finanz- und Produktionsbereichs.
Im Jahr 2016/17 hat die Unternehmens-Gruppe diverse unternehmerische Aktivitäten und bestehende Vermögenswerte auf die NorthCapital Holding ApS übertragen und somit ein bedeutendes und finanzstarkes Unternehmen als Holding für aktuelle und zukünftige, internationale Aktivitäten als Konzern geschaffen. Das operative Geschäft wurde strukturiert und auf spezialisierte Tochtergesellschaften übertragen. Das Kerngeschäft ist das Aufbereiten, Schleifen, Polieren und Katalogisieren von Rohedelsteinen. NorthCapital gehört mit ihrem Bestand an Rohedelsteinen zu den weltweit größten Investoren in diesem Bereich. Weitere Informationen: www.northcapital-holding.com

Als neuer Teil der Firmengruppe bündelt die NorthCapital Kontor GmbH alle vertrieblichen Aktivitäten und übernimmt die Organisation, die Betreuung und das Controlling von Vertriebsgruppen und Maklerorganisationen. Ihren Sitz hat die Gesellschaft in Schwabhausen, nördlich von München. Ein weiterer Standort ist Hamburg.

Kontakt NorthCapital Kontor:

NorthCapital Kontor GmbH
Carl-Zeiss-Strasse 6
D-85247 Schwabhausen

info (at) northcapital-kontor.de
http://northcapital-kontor.de/kontakt

Medienkontakt:

Public Relations und Marketing Agentur
Görs Communications (DPRG)
Gertrudenkirchhof 10
D-20095 Hamburg
info (at) goers-communications.de
www.goers-communications.de

Über die NorthCapital Group:

Die NorthCapital Holding ApS ist eine weltweit tätige Investmentgesellschaft mit Sitz in Ko-penhagen, Dänemark. NorthCapital Holding ApS operiert schwerpunktmäßig in den Bereichen Edelsteine, Öl- und Gasindustrie, sowie Investments (Mergers & Acquisitions) in Unternehmen des Finanz- und Produktionsbereichs.

Im Jahr 2016/17 hat die Unternehmens-Gruppe diverse unternehmerische Aktivitäten und bestehende Vermögenswerte auf die NorthCapital Holding ApS übertragen und somit ein bedeutendes und finanzstarkes Unternehmen als Holding für aktuelle und zukünftige, internationale Aktivitäten als Konzern geschaffen. Das operative Geschäft wurde strukturiert und auf spezialisierte Tochtergesellschaften übertragen. Das Kerngeschäft ist das Aufbereiten, Schleifen, Polieren und Katalogisieren von Rohedelsteinen. NorthCapital gehört mit ihrem Bestand an Rohedelsteinen zu den weltweit größten Investoren in diesem Bereich. Weitere Informationen: www.northcapital-holding.com

Als neuer Teil der Firmengruppe bündelt die NorthCapital Kontor GmbH alle vertrieblichen Aktivitäten und übernimmt die Organisation, die Betreuung und das Controlling von Vertriebsgruppen und Maklerorganisationen. Ihren Sitz hat die Gesellschaft in Schwabhausen, nördlich von München.

Kontakt
NorthCapital Kontor GmbH
Klaus Herb
Carl-Zeiss-Straße 6
85247 Schwabhausen
+49 8138 666 15 00
info@northcapital-kontor.de
http://www.northcapital-kontor.de

Bildung Karriere Schulungen

Über den Wert des Geldes – Gefahren und Sicherheit

Tauschwirtschaft – Austauschverhältnis zwischen Geld – Güter – Dienstleistung. Die Bemessung und Wertigkeit des Geldes. Diskussionsbeitrag Eric Mozanowski, Autor, Denkmalschutz und Immobilienexperte aus Stuttgart

Über den Wert des Geldes - Gefahren und Sicherheit

Eric Mozanowski – Über den Wert des Geldes – Gefahren und Sicherheit

Der Geldwert, auch Kaufkraft genannt, ist nach der profanen Volkswirtschaftslehre einfach ein Austauschverhältnis zwischen Geld und Gütern oder Dienstleistungen. Seitdem die Menschen sich einigten, nicht mehr nur reine Tauschwirtschaft zu betreiben, sondern auch spezielle Münzen aus Metall als Geld und universelles Zahlungsmittel anzusehen, gibt es die Diskussion, wie der Wert dieses Geldes bemessen wird.

Verlust – Inflationsangst

Der Verlust des Wertes im Laufe der Zeit wird Inflation genannt. Was heißt Inflation? Der wörtliche Ursprung der Inflation findet sich im lateinischen und heißt „sich Aufblasen“ oder „Anschwellen“. Verbraucher im Besonderen spüren an ihrem Geldbeutel die Auswirkungen der Inflation bei ihrer Kaufkraft. „In den letzten Generationen, unsere Vorfahren herrschte große Angst vor der Inflation. Die Großeltern haben den Verlust des Geldwertes am eigenen Leib erfahren. Die radikalsten Geldentwertungen fanden von 1914 bis 1923 in Deutschland statt. Während der Hyperinflation 1923 schoben die Verbraucher Schubkarren mit Millionenscheinen zum Lebensmitteleinkauf vor sich her. Der Nachdruck von Geld war langsamer als der Fall des Geldwertes, gibt Eric Mozanowski zu bedenken. Die Hyperinflation prägt bis heute die deutsche Geldpolitik. Die Erfahrung von 1923 ist nicht vergessen, sitzt tief im kollektiven Gedächtnis, ein nationales Trauma, das nachwirkt.

Heute ist sich die Forschung einig, dass der Wert des Geldes vor allen Dingen eine psychologische Bedeutung hat. Fragen, die früher eine Rolle spielten, wie Produktionskosten oder das Vorhandensein von entsprechenden Minen, um Metalle, wie Gold, zu schürfen, um Münzen zu gestalten, spielen heute keine Rolle mehr. „Niemand wundert sich, dass heute für die Produktion, also die Herstellung von virtuellem Geld, nur noch elektrischer Strom benötigt wird. Völlig unbekannt scheint der Gedanke, dass früher für das Geld auch ein Wert vorhanden war, z.B. Zentralbanken als Gemeinschaftsinstitute, entsprechende Goldmengen horteten. Das heißt, der Wert des Geldes hat sich erst langsam getrennt von der Deckung des Wertes des Geldes durch eine Ware“, erläutert Eric Mozanowski.

Geldwert als Glaubenswert

Heute entwickelt sich der Geldwert zunehmend zu einem Glaubenswert. Dieser Glaube ist laut Untersuchungen und Studien nicht rational zu erklären. Die Volkswirtschaftslehre hat keine plausible Erklärung, warum die Menschen das Risiko eingehen, nur an den Wert des Geldes zu glauben. Es gibt keine Sicherheiten. In Vergessenheit geraten sind die Geschichten der Hyperinflation. Da ist es surreal, dass sozusagen in der Krise die Bundeskanzlerin eine Garantieerklärung abgibt. Genauso gut könnte ein Staatenlenker einen sonnigen Tag für das Jahr 2035, am 5. Mai ankündigen, erklärt Eric Mozanowski. Welche modernen Faktoren sind für diese Entwicklung verantwortlich? Digitalisierung, Modernisierung, bargeldloses Zahlen, Kryptowährung, Internet, Onlinehandel, Virtuelle Welt – diesen Fragen stehen zur Diskussion.

Inflation – objektiv und gefühlt

Gut, dass über Preise gesprochen wird. Gearbeitet wird aber mit einem Preisindex, der nicht alle Güter und Dienstleistungen umfasst. Darüber hinaus ist ein Preisindex eine Momentaufnahme. Zum Verständnis erläutert Eric Mozanowski, dass jeder, der in den Supermarkt kommt, sieht, dass bestimmte Waren zu bestimmten Zeiten teurer oder billiger sind.

In der Hyperinflationszeit zählten Sachwerte und sicherten das Überleben. Mit Diamanten, Münzen, Antiquitäten, Kunst oder Klaviere konnte getauscht, gehandelt und somit überlebt werden. Die Verlierer waren, die über Geldvermögen verfügten, die Sparer, die Bürger, die Einkommen bezogen. Die Mittelschicht fühlte sich enteignet, das Gesparte war nichts mehr wert. Gewinner waren die die verschuldet waren, die Kreditnehmer.

Fazit: Fels in der Brandung – auf gutem Fundament bauen – Vorsorge und Sicherheit

„Im Grunde hat jeder Marktteilnehmer seine eigene Inflationsrate und die offiziellen Statistiken sagen wenig. Bei der Vorsorge und dem Sparen sollten Verbraucher auf einen Mix von Anlagemodellen setzen“, rät Eric Mozanowski.

Eric Mozanowski, Chief Operating Officer (COO), baute in den letzten 30 Jahren verschiedene Immobilienunternehmen auf. Dabei konzentrierte er sich auf die Projektentwicklung und Sanierung von Bestands- und Denkmalschutzobjekten und deren anschließende Vermarktung. Eric Mozanowski führte in Berlin / Leipzig sowie Stuttgart im Rahmen von Seminarveranstaltungen die Vortragsreihe zum Themengebiet Denkmalschutz in Deutschland fort. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Geschichte von Denkmalimmobilien und der Wandel in die heutige Zeit mit den gegebenen Veränderungen und Ansprüchen, die Modernisierung und Sanierung von Denkmalimmobilien mit sich bringen. Weitere Informationen unter: http://www.immobilien-news-24.org

Kontakt
Eric Mozanowski
Eric Mozanowski
Theodor-Heuss-Str. 32
70174 Stuttgart
+49 (0)71122063173
+49(0)71122063180
mozanowski@yahoo.de
http://www.immobilien-news-24.org

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Gibt es bald kein Bargeld mehr? Ein Blick in die Zukunft

Gibt es bald kein Bargeld mehr? Ein Blick in die Zukunft

Bargeld ist für jeden von uns selbstverständlich. Jeden Tag wandern eine beträchtliche Zahl an Münzen und Banknoten durch unsere Hände. Doch immer mehr Experten prognostizieren ein Ende des derzeit beliebtesten Zahlungsmittels. Das bei Studylab im GRIN Verlag erschienene Buch „Bargeldabschaffung. Chancen und Risiken auf internationaler Ebene“ setzt sich kritisch mit den Vor- und Nachteilen einer Bargeldabschaffung auseinander.

Die Abschaffung des Bargelds hätte Auswirkungen auf unser tägliches Verhalten, aber auch auf die gesamte Wirtschafts- und Finanzwelt. Die Finanzierung terroristischer Organisationen wäre zum Beispiel deutlich erschwert – so das Versprechen der Befürworter. Diese sehen in einer flächendeckenderen Umsetzung von Negativzinsen auch ein probates Mittel, um die Konjunktur ankurbeln. So geht Sebastian Bergmann in seiner Publikation „Bargeldabschaffung. Chancen und Risiken auf internationaler Ebene“ auf mögliche Vorteile des bargeldlosen Bezahlens ein. Doch auch die Schattenseiten bleiben nicht ausgespart.

Der Albtraum vom gläsernen Bürger

Mit der Bargeldabschaffung könnten nämlich nicht nur illegale Transaktionen besser verfolgt werden. In unserer vernetzten Gesellschaft wäre der einzelne Mensch noch transparenter und kontrollierbarer, sowohl für den Staat als auch für Unternehmen. Bargeldlose Einkäufe zeichnen ein genaues Bild von den Interessen und Vorlieben eines Konsumenten. Und auch Versicherungen, staatliche Behörden und Organisationen können die erhobenen Daten nutzen. Bisher fehlen noch praktikable Lösungen für diese Probleme. Dennoch geht Bergmann davon aus, dass Bargeld auf lange Sicht eine immer geringere Rolle spielen wird. Sein Fachbuch „Bargeldabschaffung. Chancen und Risiken auf internationaler Ebene“ bietet Bankern, Datenschutzbeauftragten und allen Interessierten einen guten Überblick über Hintergründe sowie Chancen und Fallstricke des Konzeptes Bargeldabschaffung.

Das Buch erscheint im Februar 2018 im GRIN Verlag (ISBN: 978-3-9568-7214-3).

Direktlink zur Veröffentlichung: http://www.grin.com/de/e-book/380659/

Kostenlose Rezensionsexemplare sind direkt über den Verlag unter presse@grin.com zu beziehen.

Der GRIN Verlag publiziert seit 1998 akademische eBooks und Bücher. Wir veröffentlichen alle wissenschaftlichen Arbeiten: Hausarbeiten, Bachelorarbeiten, Masterarbeiten, Dissertationen, Fachbücher uvm.

Kontakt
GRIN Verlag / Open Publishing GmbH
Elena Zharikova
Nymphenburger Str. 86
80636 München
+49-(0)89-550559-0
+49-(0)89-550559-10
presse@grin.com
http://www.grin.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Konsumlaune im Aufschwung Was 2018 auf der Wunschliste der Deutschen steht

Ein Viertel der Deutschen plant in diesem Jahr eine größere Anschaffung
Mehr als jeder Zweite von ihnen will sich ein neues Auto oder Motorrad zulegen
Ein Kredit ist Finanzierungsoption Nummer eins

Bonn, 23.01.2017 | Die Deutschen wollen nach wie vor kräftig sparen, wie die norisbank-Umfrage zum Jahresende 2017 ergeben hat. Demnach planen 52,6 Prozent in diesem Jahr noch mehr Geld zurückzulegen als im letzten Jahr. Im Rahmen der langfristigen Marktbeobachtung analysiert die norisbank in regelmäßigen, bevölkerungsrepräsentativen Umfragen aber nicht nur das Spar-, sondern auch das Konsumverhalten der deutschen Bankkunden. Das Ergebnis: Immerhin fast ein Viertel der Befragten (24,3 Prozent) plant in diesem Jahr eine größere Anschaffung.

2018 scheint die Konsumlaune der Deutschen nach zuletzt schwächeren Werten wieder einen leichten Aufwärtstrend zu verzeichnen. Denn nachdem noch im Jahr 2014 fast 26 Prozent bei der damaligen norisbank-Befragung zum Jahresende angaben, eine größere Anschaffung tätigen zu wollen, waren dies zwei Jahre später nur noch rund 21 Prozent. In der aktuellen Befragung gaben nun 24 Prozent der Befragten an, 2018 wieder mehr Geld in den Konsum stecken zu wollen.

Aber was steht auf der Wunschliste der Deutschen im Jahr 2018 und wie wollen sie ihre Pläne finanzieren? Anschaffungswunsch Nummer eins bei den Befragten, die eine größere Anschaffung in diesem Jahr planen, ist ein neues Auto oder Motorrad (53,8 Prozent). Auf Platz zwei der Wunschliste stehen elektronische Geräte wie zum Beispiel ein neuer Fernseher, PC, Tablet-PC, Laptop oder Smartphone (36,5 Prozent). Platz drei teilen sich die eigene Immobilie, also Eigentumswohnung oder Haus, und die größere Reise (jeweils 34,9 Prozent).

Ein auffälliger Trend ist das Thema Mobilität: 2014 gaben 48,5 Prozent der Befragten als Wunsch Nummer eins „Hausbau/Hauskauf/Wohnungskauf“ an. Erst auf Platz zwei landete damals das Auto/Motorrad mit 43,1 Prozent, gefolgt von der Hauseinrichtung oder Renovierung mit 36,6 Prozent. Eine Reise beziehungsweise ein Urlaub standen mit lediglich 15,2 Prozent auf Platz vier. Neben der Mobilität im Alltag scheint also auch die Reisefreude der Deutschen zugenommen zu haben, denn für 2018 hat sich die Zahl derer, die eine Reise antreten wollen, verdoppelt.

Wünsche werden häufig auf Pump finanziert
Ein Kredit ist die Finanzierungsoption Nummer eins für die Befragten. 21,7 Prozent planen bereits, einen Kredit aufzunehmen, weitere 29,7 Prozent können es sich vorstellen. Fast ebenso Viele, nämlich 27,3 Prozent, gaben an, ausreichend Ersparnisse zu haben, um sich ihren Wunsch damit finanzieren zu können. 3,6 Prozent leihen sich das Geld lieber von Freunden oder Familie und 17,7 Prozent sind noch unschlüssig, wie sie sich ihren Wunsch überhaupt erfüllen können.

„Die Bedingungen, einen Kredit aufzunehmen, sind in der aktuellen Niedrigzinsphase besonders attraktiv“, bestätigt Maik Wennrich, Leiter Produktmanagement der norisbank. „Und wenn bestehende Kredite zusammengefasst werden, können Kunden nicht nur die Übersicht verbessern und die Rückzahlung vereinfachen, sondern sehr oft sogar auch noch erheblich sparen. Bei größeren Anschaffungen kann es sich zudem anbieten, den Vertrag gemeinsam mit dem Ehe- oder Lebenspartner zu unterschreiben, denn auch dadurch sind günstigere Konditionen möglich. Verständlich, dass derzeit viele Konsumenten daher über einen Kreditabschluss nachdenken.“

Männer sind dabei mit 56,8 Prozent deutlich offener für die Kreditfinanzierung als Frauen (46,0 Prozent). Die Befragten der Gruppe der 50 bis 59-Jährigen versuchen hingegen die Aufnahme eines Kredits durch die Nutzung von Ersparnissen (37,1 Prozent) zu vermeiden. Die 60- bis 69-Jährigen, die älteste Gruppe unter den Befragten, leihen sich im Vergleich zum Durchschnitt (3,6 Prozent) fast drei Mal so oft Geld von Freunden beziehungsweise Familie (9,7 Prozent).

Auch Personen mit abgeschlossenem (Fach-)Hochschulstudium sind häufiger bereit, einen Kredit in Anspruch zu nehmen als der Durchschnitt – 23,2 Prozent rechnen schon mit ihm für die Finanzierung einer größeren Anschaffung, 41,1 Prozent ziehen einen Kredit zumindest in Erwägung. Paare wollen eher einen Kredit aufzunehmen (23,1 Prozent) als Singles (16,0 Prozent). Und wenn sie die Kreditaufnahme nicht bereits planen, können sich unter ihnen fast ein Drittel (31,2 Prozent) zumindest vorstellen, Geld bei der Bank zu leihen. Bei Singles sind es 24,0 Prozent.

Regional existieren eindeutige Unterschiede: Im Osten Deutschlands gibt es eine höhere Bereitschaft ein Darlehen aufzunehmen – mit 65,4 Prozent sind dies 14 Prozentpunkte mehr als der Durchschnitt aller Deutschen und damit fast doppelt so viele wie beispielsweise Befragte im Norden (37,5 Prozent).

Was bei der Optimierung von Ratenkrediten zu beachten ist – 5 Tipps von Maik Wennrich: https://www.norisbank.de/ueberuns/presseinformation-norisbank-die-zeit-ist-guenstig-5-tipps-zur-optimierung-laufender-ratenkredite.html

Über die Umfrage
Die norisbank hat zusammen mit dem Marktforschungsinstitut Innofact AG 1.000 Personen ab 18 Jahren bevölkerungsrepräsentativ nach Alter und Geschlecht befragt. Die Online-Befragung wurde im Oktober 2017 durchgeführt.

Mehr Informationen zur norisbank finden Sie unter www.norisbank.de oder besuchen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/norisbank

Über die norisbank
Die norisbank – ein Unternehmen der Deutsche Bank Gruppe – ist eine moderne Direktbank, die ihren rund 560.000 Kunden online und telefonisch an 7 Tagen die Woche 24 Stunden täglich zur Verfügung steht. Mit Services rund um die Uhr – wo immer der Kunde ist – sowie ganz ohne die Bindung an ein Filialnetz und Filialöffnungszeiten versteht sich die norisbank als die smarte „immer-und-überall-dabei“ Bank. Sie bietet ihren Kunden Produkte und Services in Testsieger-Qualität zu attraktiven Konditionen. Neben den Kernangeboten – dem kostenlosen „Top-Girokonto“ und der kostenlosen Kreditkarte sowie dem günstigen „Top-Kredit“ – bietet die norisbank ihren Kunden breit gefächerte Leistungen: von der Geldanlage bis hin zu Versicherungen.

Für ihre kundenorientierten Angebote wurde die norisbank in den letzten Jahren vielfach prämiert. Anfang 2017 wurde die norisbank gleich fünffach von Focus Money ausgezeichnet – u. a. als „Fairster Autofinanzierer“. Und in Finanztest (Ausgabe 12/2016) erhielt die Direktbank für ihren Online-Ratenkredit die Note „1,9“. Der Nachrichtensender n-tv zeichnete die norisbank im Juli 2017 mit dem Zins-Award für den „Besten Ratenkredit“ aus. Im umfassenden Girokonten-Vergleichstest der Stiftung Warentest wurde der norisbank im September 2017 erneut das begehrte Siegel für ihr „kostenloses Girokonto ohne Bedingungen“ verliehen. Auch n-tv würdigte das norisbank Top-Girokonto mit dem Siegel „Bestes Girokonto 2017“. Mit Top-Bewertungen zeichnete Focus Money im Sommer 2017 die Kreditkarten-Angebote der norisbank aus. Die Prüfung der norisbank durch den TÜV Saarland Ende 2016 bestätigt die Attraktivität des Angebots bzgl. des Preis-Leistungsverhältnisses mit der Note „sehr gut“. Im Juni 2017 erhielt die Direktbank zudem von Deutschlandtest und Focus Money das Siegel „Sicherste Online-Bank“ und CHIP bescheinigte der norisbank Ende 2017 ein „sehr gut“ unter anderem für die Servicequalität des Angebots.

Die norisbank – ein Unternehmen der Deutsche Bank Gruppe – ist eine moderne Direktbank, die ihren rund 560.000 Kunden online und telefonisch an 7 Tagen die Woche 24 Stunden täglich zur Verfügung steht. Mit Services rund um die Uhr – wo immer der Kunde ist – sowie ganz ohne die Bindung an ein Filialnetz und Filialöffnungszeiten versteht sich die norisbank als die smarte „immer-und-überall-dabei“ Bank. Sie bietet ihren Kunden Produkte und Services in Testsieger-Qualität zu attraktiven Konditionen. Neben den Kernangeboten – dem kostenlosen „Top-Girokonto“ und der kostenlosen Kreditkarte sowie dem günstigen „Top-Kredit“ – bietet die norisbank ihren Kunden breit gefächerte Leistungen: von der Geldanlage bis hin zu Versicherungen.

Für ihre kundenorientierten Angebote wurde die norisbank in den letzten Jahren vielfach prämiert. Anfang 2017 wurde die norisbank gleich fünffach von Focus Money ausgezeichnet – u. a. als „Fairster Autofinanzierer“. Und in Finanztest (Ausgabe 12/2016) erhielt die Direktbank für ihren Online-Ratenkredit die Note „1,9“. Der Nachrichtensender n-tv zeichnete die norisbank im Juli 2017 mit dem Zins-Award für den „Besten Ratenkredit“ aus. Im umfassenden Girokonten-Vergleichstest der Stiftung Warentest wurde der norisbank im September 2017 erneut das begehrte Siegel für ihr „kostenloses Girokonto ohne Bedingungen“ verliehen. Auch n-tv würdigte das norisbank Top-Girokonto mit dem Siegel „Bestes Girokonto 2017“. Die Prüfung der norisbank durch den TÜV Saarland Ende 2016 bestätigt die Attraktivität des Angebots bzgl. des Preis-Leistungsverhältnisses mit der Note „sehr gut“. Im Juni 2017 erhielt die Direktbank zudem von Deutschlandtest und Focus Money das Siegel „Sicherste Online-Bank“.

www.norisbank.de/service/auszeichnungen.html

Kontakt
norisbank
Christian Jacobs
Reuterstraße 122
53129 Bonn
+49 (0)228 280 45-190
christian-a.jacobs@norisbank.de
http://www.norisbank.de