Tag Archives: gebrauchtwagen

Auto Verkehr Logistik

Durchschnittliche Gebrauchtwagenpreise sinken durch Dieselfahrzeuge

VMF-Restwertindex 2017: VW und Audi-Dieselmodelle beeinflussen Marktpreise negativ / Preise für gebrauchte Leasingfahrzeuge gehen im Schnitt auf 35,2 % der UPE zurück /

Durchschnittliche Gebrauchtwagenpreise sinken durch Dieselfahrzeuge

Restwerte: Rückgang durch Dieselfahrzeuge

Im letzten Quartal 2016 waren die Marktpreise für rund drei Jahre alte typische Leasingrückläufer leicht zurückgegangen. Diese Tendenz hat sich im Laufe des Kalenderjahres 2017 fortgesetzt, insbesondere auch, weil die von der Abgasaffäre betroffenen Fahrzeuge von Volkswagen und Audi wieder in die Auswertung des VMF-Restwertindikators mit einbezogen wurden. „Daneben hat die verstärkte Dieseldiskussion in den letzten Monaten die Abwärtsentwicklung beschleunigt“, sagt Michael Velte, Vorstandsvorsitzender des VMF – Verband der markenunabhängigen Fuhrparkmanagementgesellschaften. So sei der VMF-Restwertindikator alleine aktuell um einen Prozentpunkt auf 35,25 % der unverbindlichen Preisempfehlung (UPE) der Hersteller gefallen.

Dieselfahrzeuge beeinflussen die Wertentwicklung gebrauchter Fahrzeuge zunehmend stärker und die o. g. Fahrzeuge des Volkswagen-Konzerns führen zu einer zusätzlichen Beschleunigung. Das zeigte der VMF-Restwert-Indikator im November 2017. Noch schwieriger sei die Vermarktung von älteren Dieselfahrzeugen der Euro-4-Norm oder niedriger. Da helfe auch die Subvention nicht. Dies betrifft aber eher private Autobesitzer, denn in den deutschen Fuhrparks der Unternehmen dominieren nach wie vor Dieselfahrzeuge, die überwiegend der Abgasnorm Euro 5 (Neufahrzeuge ab 2011) oder Euro-6 (ab 2015) entsprechen. „Das ist einer der Vorteile von Leasing, dass schneller auf neue Technologien umgestellt wird“, sagt Velte. Die Mitgliedsgesellschaften des VMF können weiterhin eine stabile Situation bei Bestellungen von neuen Dieselfahrzeugen verzeichnen, die allesamt über EU6 verfügen.

Die gute Nachricht: Leasingnehmer, die Kunden von VMF-Gesellschaften sind, haben keinen Nachteil bei der Leasingrückgabe ihrer Fahrzeuge zu befürchten. „Auch wenn die Restwerte einzelner Rückläufer gesunken sind, wurde das Risiko von unseren Mitgliedern bereits im Vorfeld berücksichtigt und eingepreist. Die betriebswirtschaftlich angemessene und vorsichtige Kalkulation unserer Leasing-Angebote hilft uns und den Kunden, die Kosten im Griff zu behalten“, unterstreicht Velte. „Da zeigt sich besonders deutlich der Vorteil des Fullservice-Leasings,“ so der Vorstandsvorsitzende des Verbandes der markenunabhängigen Leasinggesellschaften weiter.

Ausblick
„Bereits bis Mitte 2019 werden die meisten Leasingverträge für Dieselfahrzeuge mit Euro-5-Norm auslaufen, so dass sie dann bei der Vermarktung von Leasing-Rückläufern faktisch keine Rolle mehr spielen werden“, beschreibt Velte die Situation bei den Mitgliedsunternehmen des VMF. 2019 stehen dann bereits wesentlich die Dieselfahrzeuge mit Euro-6-Norm zur Vermarktung an, für die die heute diskutierten Risiken – wie zum Beispiel das Einfuhrverbot in Innenstädte – keine Rolle spielen wird. „Gepaart mit der Situation, dass für viele Fuhrparkbetreiber Dieselfahrzeuge die Mobilitätsanforderungen unter TCO-Gesichtspunkten noch am besten erfüllen, gehen wir von einem weiterhin sehr hohen Dieselniveau in deutschen Flotten aus“, erklärt der VMF-Vorsitzende. Anders als beim Privatkundengeschäft der Automobilhersteller seien bei den gewerblichen Großkunden daher mittelfristig zwar Verschiebungen zu erwarten. „Allerdings sehen wir noch keine signifikante Verschiebung zu Ottomotoren oder alternativen Antrieben“.

Privatkunden hingegen haben in der Regel andere Ansprüche an ihr Fahrzeug und haben in der Vergangenheit oft Dieselfahrzeuge bei den Händlern gekauft, um Kraftstoffkosten zu sparen. Heute befürchtet so mancher Privatkunde, dass diese Einsparungen zu Nichte gemacht werden. Im Privatkundenmarkt ist daher ein deutlicher Rückgang der Dieselbestellungen und eine Verschiebung zu Benzinern festzustellen. Außerdem verzögern laut DAT-Dieselbarometer 27 Prozent der befragten Privatkunden ihren Autokauf, um das Ergebnis der Diskussion abzuwarten. Im Ergebnis haben auch weniger Gebrauchtwagen den Besitzer gewechselt: So wurden 16 Tsd. weniger Benziner und 68 Tsd. weniger Diesel-Pkw laut DAT von Januar bis September 2017 gebraucht gekauft. Wären die Fahrverbote vom Tisch, würden 33 Prozent der Privatleute (derzeit 14 %) wieder einen Diesel wählen. In den Flotten ist dagegen die Bestellung bei Dieselfahrzeugen gemäß der VMF-Beobachtung ungebrochen stabil.

Keinesfalls sollten sich die Hersteller darauf ausruhen und nach der zuletzt operativen Hektik wieder „einen Gang herunterschalten“. Denn langfristig wird es deutliche Verschiebungen in der Antriebsart von Fahrzeugen geben und das wird vor dem Flottengeschäft auch nicht Halt machen. Von ganz besonderer Bedeutung wird allerdings die Nagelprobe werden, wenn es in Stuttgart tatsächlich zu ersten Einfuhrverboten kommen wird. Kommt es dazu jedoch nicht, wird das insgesamt zu einer Entlastung in dieser Diskussion führen, die bis heute mit vielen Ängsten und viel Unsicherheit verbunden ist.

Der VMF, der Verband der markenunabhängigen Fuhrparkmanagementgesellschaften, fokussiert sich auf Qualitäts- und Zukunftssicherung. Er versteht sich als Kompetenzzentrum für Fuhrparkmanagement. Ihm gehören die bedeutendsten herstellerunabhängigen Flottenleasinggesellschaften mit langjähriger Erfahrung an. Mit ihrer gemeinsamen Arbeit setzen sie Branchenstandards, um dem anspruchsvollen Flottenbetreiber, Sicherheit und Transparenz beim Management seines Fuhrparks zu bieten. Sie sind objektive Berater zu Wirtschaftlichkeit und Effizienz im Fuhrpark durch eine alleine auf die Bedürfnisse des Fuhrparks abgestimmte Fahrzeugleasing-Service Kombination. Gerade für Fuhrparkneulinge sind sie erste Anlaufstelle.

Firmenkontakt
VMF – Verband markenunabhängiger Fuhrparkmanagementgesellschaften e. V.
Regine Rossel
Frölingstraße 15-31
61352 Bad Homburg v.d.H.
06 172 – 88 23 97
info@vmf-fuhrparkmanagement.de
http://www.vmf-fuhrparkmanagement.de

Pressekontakt
eckpunkte Kommunikationsberatung
Wolfgang Eck
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-5073440
wolfgang.eck@eckpunkte.com
http://www.eckpunkte.com

Auto Verkehr Logistik

Buchbinder X-Mas-Auktion – Sammelsterne, Weihnachtsmarkt und Geschenke

Ja, ist denn heut´ schon Weihnachten? Bei Buchbinder schon! Neben den rund 1.000 Fahrzeugen, die es vom 29.11. bis 01.12.2017 zu ersteigern gibt, hält Santa Claus noch weitere Highlights und Geschenke für die Live Teilnehmer bereit.

Buchbinder X-Mas-Auktion - Sammelsterne, Weihnachtsmarkt und Geschenke

Logo Buchbinder Auktion

Ein Besuch der dreitägigen Buchbinder-Mega-Auktion in Neunburg vorm Wald (Oberpfalz) lohnt sich für die Teilnehmer vom 29.11. bis 01.12. diesmal gleich doppelt und dreifach. Neben dem attraktiven Angebot von rund 1.000 Fahrzeugen von über 20 Herstellern und unterschiedlichster Klassen und Marken aus der Buchbinder-Flotte, wird es zusätzlich für jeden, der mindestens ein Fahrzeug kauft, tolle Geschenke geben. Für jeden Kauf erhalten die Vor-Ort-Teilnehmer der Auktion einen Sammelstern. Diese können fleißig auf der Sternkarte gesammelt und zum Auktionsende in tolle Geschenkprämien eingetauscht werden. Weihnachtsshopping mal anders!

+++ Fürstlicher Weihnachtsmarkt im Schloss Thurn und Taxis +++

Alle live anwesenden Auktionsteilnehmer, welche die vorweihnachtliche Stimmung vollends genießen wollen, lädt Buchbinder am 30.11. im Anschluss an die Auktion zum legendären Regensburger Weihnachtsmarkt ins Schloss Thurn und Taxis ein. Shuttlebusse bringen die Teilnehmer sicher von der Auktionshalle zum Weihnachtsmarkt und im Anschluss der Veranstaltung wieder zurück ins Hotel. Selbstverständlich sind dieser Service sowie der Weihnachtsmarktbesuch kostenfrei.

+++ Buchbinder-Auktion: Rundum-sorglos-Paket +++

Die Buchbinder Live-Auktion ist eine Kfz-Versteigerung, die ihres Gleichen sucht. Das Besondere hierbei ist der spannende Live-Charakter, die zusätzlichen Event-Highlights und die außergewöhnlich große Fahrzeugvielfalt. Zusätzlich gibt es auch die Möglichkeit, den Auktionen direkt online beizuwohnen ( www.buchbinder-auktion.de). Die Live-Teilnehmer können im Vorhinein sogar die Auktionsfahrzeuge direkt vor Ort genauestens unter die Lupe nehmen und auch die Motoren starten, denn die Schlüssel stecken. Eigentlich sind die Buchbinder Auktionen schon fast ein Event, für das man Eintritt nehmen könnte, aber das Gegenteil ist der Fall, denn das Hotelzimmer und die Verpflegung während der Auktionen sind für alle anwesenden Teilnehmer ein kostenloser Buchbinder-Service.

X-Mas-Auktionsprogramm:

Mittwoch, 29.11.2017 ab 17:00 Uhr
Junge Gebrauchte aus der Buchbinderflotte

Donnerstag, 30.11.2017 ab 10:00 Uhr
Gebrauchtfahrzeuge, teilweise leicht beschädigte Fahrzeuge, Langläufer

Freitag, 01.12.2017 ab 10:00 Uhr
Unfallfahrzeuge, Nutzfahrzeuge

Und ab ca. 14:30 Uhr
STILL FOR SALE (Fahrzeuge ohne Mindestpreis)

Ort: Buchbinder Auktionshalle, Amberger Str. 64, 93421 Neunburg vorm Wald

+++ Auktionsteilnahme auch online möglich +++

Händler, die nicht die Möglichkeit haben zur Buchbinder Auktion persönlich anzureisen, können für die Fahrzeuge ihrer Wahl selbstverständlich auch online mitbieten. Dafür ist lediglich die vorherige Registrierung auf der Handelsplattform www.buchbinder-auktion.de notwendig. Für Kunden, die bereits auf www.buchbinder-sale.de angemeldet sind, gelten dort automatisch dieselben Login-Daten.

Weitere Informationen:
http://www.buchbinder-sale.de
http://www.auto-auktion.de
http://www.pr4you.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
407 Wörter, 3.274 Zeichen mit Leerzeichen

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:

http://www.pr4you.de/pressefaecher/buchbinder

Über Buchbinder.de:

Buchbinder Rent-a-Car bietet seit 1990 Autovermietungen an. Mit einem großen Netz aus 150 Vermietstationen in Deutschland, Österreich, Ungarn, der Slowakei und Norditalien überzeugt Buchbinder mit einem hochwertigen Service und guten Leistungen vor Ort. Der Fuhrpark von Buchbinder enthält eine große Auswahl an PKW, Transportern, Bussen und LKW.

Top ausgestattete Fahrzeuge mit großer Marken- und Modellvielfalt können aus der Fahrzeug-Flotte von Buchbinder unter Buchbinder-Sale von Händlern erworben werden. Die Handelsplattform www.buchbinder-sale.de übernimmt damit in Form von Remarketing den Verkauf von Buchbinder Gebrauchtfahrzeugen.

Weitere Informationen:
http://www.buchbinder-auktion.de
http://www.buchbinder-sale.de

Firmenkontakt
Charterline Fuhrpark-Service GmbH
Dagmar Teufel
Kulmbacher Str. 8-10
93057 Regensburg
+49 (0) 170 5635433
+49 (0) 941 79 20 40
d.teufel@buchbinder.de
http://www.buchbinder-sale.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
030 43 73 43 43
030 44 677 399
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Auto Verkehr Logistik

Buchbinder Auktionspremiere in Düren großer Erfolg – 1.200 Euro Spende für krebskranke Kinder

Am 8. November war es endlich soweit, Buchbinder feierte Auktionspremiere in NRW.

Buchbinder Auktionspremiere in Düren großer Erfolg - 1.200 Euro Spende für krebskranke Kinder

Logo Buchbinder

Auch wenn die in Regensburg beheimateten Remarketing-Experten von Buchbinder Sale alte Hasen im Gebrauchtfahrzeuggeschäft sind, war bei der NRW Auktionspremiere in Düren etwas Lampenfieber zu spüren. Denn wenn man zum ersten Mal an einem neuen Standort ist, weiß man ja im Vorfeld nie so genau, ob alles klappen wird.

Zahlreiche Händler tummelten sich während der Auktion vor Ort in der Auktionshalle und mehrere Hundert nahmen online teil. Zur Versteigerung kamen Fahrzeuge unterschiedlichster Klassen und Marken aus der Buchbinder-Flotte. Das Besondere an den Buchbinder Auktionen – Hier werden die Fahrzeuge ohne Vorbehalt, ohne Aufgeld und bei der „STILL FOR SALE“ Auktion ohne Mindestpreis versteigert! Zudem sind bei den Buchbinder Auktionen die Fahrzeuge für die registrierten Interessenten vorher frei zugänglich. Das heißt, die Fahrzeuge können auch von innen begutachtet und es kann auch der Motor gestartet werden.

+++ Charity Auktion zugunsten des „Hilfsgruppe Eifel – Hilfe für krebskranke Kinder e.V.“+++

Das Highlight des ersten Auktionstages war die Charity-Aktion zugunsten des „Hilfsgruppe Eifel – Hilfe für krebskranke Kinder e.V.“. Hierbei wurden Kinder-Rutsch- und Tretautos versteigert. Die Versteigerung wurde von den Auktionatoren genauso professionell und mit großem Eifer, wie bei den richtigen Fahrzeugen zuvor durchgeführt. Der Lohn der Mühe war die stolze Summe von 1.200 Euro, die anschließend gleich per Scheck an den Vereinsvorsitzenden Willi Greuel übergeben werden konnte. Durch weiter Spenden der Anwesenden kamen insgesamt sogar 1.520 Euro zusammen.

Dazu Dagmar Teufel, Mitglied der Geschäftsleitung von Buchbinder Sale: „Wir sind sehr zufrieden mit der Auktionspremiere in Düren und konnten eine gute Verkaufsquote erreichen. Besonders freut mich aber, dass die anwesenden Händler auch bei der Charity-Auktion fleißig geboten haben, so dass bei der Charity-Auktion 1.200 Euro und durch weitere Spenden insgesamt sogar 1.520 Euro für den „Hilfsgruppe Eifel – Hilfe für krebskranke Kinder e.V.“ zusammen gekommen sind“.

Weitere Informationen:
http://www.buchbinder-sale.de
http://www.auto-auktion.de
http://www.pr4you.de
http://www.kinderkrebshilfe-eifel.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
361 Wörter, 2.631 Zeichen mit Leerzeichen

Über Buchbinder.de:

Buchbinder Rent-a-Car bietet seit 1990 Autovermietungen an. Mit einem großen Netz aus 150 Vermietstationen in Deutschland, Österreich, Ungarn, der Slowakei und Norditalien überzeugt Buchbinder mit einem hochwertigen Service und guten Leistungen vor Ort. Der Fuhrpark von Buchbinder enthält eine große Auswahl an PKW, Transportern, Bussen und LKW.

Top ausgestattete Fahrzeuge mit großer Marken- und Modellvielfalt können aus der Fahrzeug-Flotte von Buchbinder unter Buchbinder-Sale von Händlern erworben werden. Die Handelsplattform www.buchbinder-sale.de übernimmt damit in Form von Remarketing den Verkauf von Buchbinder Gebrauchtfahrzeugen.

Weitere Informationen:
http://www.buchbinder-auktion.de
http://www.buchbinder-sale.de

Firmenkontakt
Buchbinder Sale
Dagmar Teufel
Kulmbacher Str 8-10
93057 Regensburg
+49 (0) 170 5635433
+49 (0) 941 79 20 40
d.teufel@buchbinder.de
http://www.buchbinder-sale.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Holger Ballwanz
Christburger Straße 2
10405 Berlin
030 43 73 43 43
030 44 677 399
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Auto Verkehr Logistik

Der D.A.S. Leistungsservice informiert: Urteile in Kürze – Zivilrecht

Gebrauchtwagenkauf: Rückabwicklung bei Tachomanipulation

Sichert ein privater Gebrauchtwagenverkäufer dem Käufer des Autos im Vertrag ausdrücklich eine bestimmte Laufleistung zu, muss er mit Konsequenzen rechnen, wenn die Angabe nicht richtig ist. Denn stellt der Käufer später fest, dass das Auto vor dem Verkauf eine deutlich höhere Kilometerleistung hatte als angegeben, kann er vom Kaufvertrag zurücktreten. Dies entschied laut D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice) das Oberlandesgericht Oldenburg.
OLG Oldenburg, Az. 1 U 65/16

Hintergrundinformation:
Weist ein Gebrauchtwagen bei einem Verkauf Mängel auf, die erst später zum Vorschein kommen, hat der Käufer Ansprüche aus der Sachmängelhaftung beziehungsweise Gewährleistung. So kann er unter Umständen den Kaufpreis mindern oder sogar vom Vertrag zurücktreten. Als Mängel gelten dabei nicht nur technische Probleme. Auch vom Verkäufer zugesicherte Eigenschaften des Fahrzeugs, die in Wirklichkeit fehlen, sind Sachmängel. Dies alles gilt auch beim Kauf von privat – nur können private Verkäufer im Gegensatz zu Händlern im Kaufvertrag die Gewährleistung ausschließen und tun dies meistens auch. Der Fall: 2015 hatte ein Mann einen gebrauchten Mercedes von einem privaten Verkäufer erstanden. Dieser hatte im Kaufvertrag unter „Zusicherungen des Verkäufers“ eingetragen, dass die Laufleistung 160.000 Kilometer betrage. Nach kurzer Zeit verlangte der Käufer die Rückabwicklung des Vertrages. Er war der Meinung, dass der Mercedes einen deutlich höheren Kilometerstand habe. Tatsächlich stellte ein Sachverständiger fest, dass das Auto im Jahr 2010 bereits mehr als 222.000 Kilometer auf dem Tacho gehabt hatte. Der Verkäufer wies jede Verantwortung von sich: Er habe nur den Kilometerstand „laut Tacho“ angegeben. Außerdem habe er das Fahrzeug selbst gebraucht gekauft und könne daher den echten Kilometerstand gar nicht kennen. Das Urteil: Das Oberlandesgericht Oldenburg entschied nach Angaben des D.A.S. Leistungsservice, dass der Käufer hier vom Kauf zurücktreten durfte. Zwar dürfe ein Autokäufer gerade bei einem Vertrag unter Privatpersonen nicht einfach davon ausgehen, dass der Verkäufer den Kilometerstand auf Richtigkeit geprüft habe. Andererseits habe der Verkäufer ihm schriftlich einen bestimmten Kilometerstand zugesichert. Durch die Eintragung dieser Zahl unter der Überschrift „Zusicherungen des Verkäufers“ habe er eine Garantie für diese Angabe übernommen. Der Käufer konnte daher vom Vertrag zurücktreten und die gegenseitigen Leistungen waren zurückzugeben.
Oberlandesgericht Oldenburg, Urteil vom 18. Mai 2017, Az. 1 U 65/16

Weitere Verbraucherthemen finden Sie unter www.ergo.com/verbraucher Weitere Informationen zur Rechtsschutzversicherung finden Sie unter www.das.de/rechtsportal Sie finden dort täglich aktuelle Rechtsinfos zur freien Nutzung.

Folgen Sie der D.A.S. auf Facebook und YouTube.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Textmaterials die D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über den D.A.S. Rechtsschutz
Seit 1928 steht die Marke D.A.S. für Kompetenz und Leistungsstärke im Rechtsschutz. Mit dem D.A.S. Rechtsschutz bieten wir mit vielfältigen Produktvarianten und Dienstleistungen weit mehr als nur Kostenerstattung. Er ist ein Angebot der ERGO Versicherung AG, die mit Beitragseinnahmen von 3,3 Mrd. Euro im Jahr 2016 zu den führenden Schaden-/Unfallversicherern am deutschen Markt zählt. Die Gesellschaft bietet ein umfangreiches Portfolio für den privaten, gewerblichen und industriellen Bedarf an und verfügt über mehr als 160 Jahre Erfahrung. Sie gehört zu ERGO und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.das.de

Firmenkontakt
D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH
Dr. Claudia Wagner
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com

Pressekontakt
HARTZKOM
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 99846116
das@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Auto Verkehr Logistik

Gebrauchtwagen: Preise mit geringer Volatilität

VMF-Restwertindex für das Kalenderjahr 2016: Wert für gebrauchte Leasingfahrzeuge zum Jahresende leicht rückläufig / Preise stabil über 36 % der UPE / Fahrzeuge aus dem Abgasskandal nicht berücksichtigt

Gebrauchtwagen: Preise mit geringer Volatilität

Marktwerte, bereinigt um die VW Dieselfahrzeuge, die vom Abgasskandal betroffen sind.

Die Marktpreise für Gebrauchtwagen als typische Leasingrückläufer gaben im letzten Quartal 2016 leicht nach. „Im Dezember 2016 und auch im Januar 2017 lag der VMF-Restwertindikator nur noch knapp über 36 Prozent“, sagt Michael Velte, Vorstandsvorsitzender des VMF – Verband der markenunabhängigen Fuhrparkmanagementgesellschaften und Geschäftsführer der Deutsche Leasing Fleet GmbH. Zuvor bewegte sich der Index im Kalenderjahr 2016 kaum und lag durchgehend nah an der 36,5 Prozent-Marke des unverbindlich vom Hersteller empfohlenen Neuwagenpreises. „Wir haben nun seit fast drei Jahr ein fast unverändertes Preisniveau und auch für 2017 sehen wir bei der derzeitig geringen Volatilität der Marktpreise keine Anzeichen, dass sich das ändern wird“, so der VMF-Chef. Nimmt man allerdings die von der Abgasaffäre betroffenen Fahrzeuge mit in die Betrachtung, dann trübt sich das Bild verkaufter Leasingrückläufer schon deutlich ein.

Auch die Nachfrage nach gebrauchten Pkw blieb stabil. Bei einem Fahrzeugbestand von rund 55 Millionen in Deutschland (davon 45 Millionen Pkw), wechselten 7,4 Millionen Pkw den Besitzer. Ein Plus von rund drei Prozent. 95 Prozent der gebrauchten Pkw wurden von Privatpersonen erworben. Der durchschnittliche Wiederverkaufswert eines drei Jahre alten Fahrzeuges liegt mit 36 Prozent der unverbindlichen Preisempfehlung (UPE) der Hersteller auf einem guten Niveau. Das zeigte der VMF-Restwert-Indikator für das Kalenderjahr 2016. Der Index berücksichtigt dabei weiterhin die vom VW-/Audi-Abgasskandal betroffenen Dieselfahrzeuge nicht, da das Gesamtmarkt-Ergebnis nicht verfälscht werden sollte. Hintergrund: Die noch nicht umgerüsteten Fahrzeuge wurden in der leasingtypischen Laufzeit und -leistung spürbar weiter unter Wert verkauft als die vergleichbaren Fahrzeuge vor der Abgasaffäre. „Da die Rückrufaktionen im vollen Gange sind, ist geplant, die nächste Auswertung wieder mit den genannten Dieselfahrzeugen zu fahren, also vollständig“, sagt Velte.

Velte weist nochmal ausdrücklich darauf hin, dass die Restwertkalkulation am Vertragsanfang mit darüber entscheidet, ob ein Finanzierungs- oder Leasingmodell im Ende betriebswirtschaftlich sinnvoll war. Er rät jedem Fuhrparkmanager, besonders mit Flotten über 10 Fahrzeugen, zur Gebrauchtwagenmarktbeobachtung, um vor unliebsamen Überraschungen verschont zu bleiben. „Inzwischen überwiegen zwar realistische Kalkulationen im Markt, weil unter anderem Werkzeuge wie der VMF-Restwertindikator bei der wichtigen Verifizierung der Daten helfen“, so Velte weiter. Die Auswirkungen auf die Total Costs of Ownership müssten eben einkalkuliert werden.

+++
RWI-Grafik
Stabiles Preisniveau
Zu viele offene Fragen haben den VMF veranlasst, alle vom Dieselskandal betroffenen Fahrzeuge von Volkswagen und Audi für das Jahr 2016 aus dem Index herauszunehmen, um zu vermeiden, dass das Ergebnis unter Umständen verfälscht würde.

*Der VMF-Restwert-Indikator (RWI)
Der VMF-Restwert-Indikator ist ein Langzeitvergleich des Verbands markenunabhängiger Fuhrparkmanagementgesellschaften e. V. (VMF) und ein gutes Werkzeug zur Einschätzung der Marktlage. Aus einem regelmäßig (zuletzt im Oktober 2015) „eingefrorenen“ Bündel von circa 10.000 Fahrzeugen verschiedener Fabrikate, aktueller Modelle, Laufzeiten und Laufleistungen, also einem typischer Weise in einem gewerblichen Fuhrpark genutzten Mix, wird jeden Monat eine Bewertung zu Händlereinkaufspreisen durch unabhängige Marktbeobachter bspw. Schwacke sowie durch die aktuellen Erfahrungswerte aus den VMF Entwicklungen ermittelt. Durch diese monatliche Bewertung der theoretischen Vermarktung kann der Werteverlauf des Gebrauchtwagenmarktes sehr gut verfolgt werden. Das Ergebnis zeigt den durchschnittlichen Wiederverkaufswert, also den zu erzielenden Restwert der circa 36 bis 42 Monate alten Pkw.

Der VMF, der Verband der markenunabhängigen Fuhrparkmanagementgesellschaften, fokussiert sich auf Qualitäts- und Zukunftssicherung. Er versteht sich als Kompetenzzentrum für Fuhrparkmanagement. Ihm gehören sieben herstellerunabhängige Flottenleasinggesellschaften mit hoher Marktbedeutung und langjähriger Erfahrung an. Mit ihrer gemeinsamen Arbeit setzen sie Branchenstandards, um dem Flottenbetreiber, Sicherheit und Transparenz beim Management seines Fuhrparks zu bieten. Sie sind objektive Berater zu Wirtschaftlichkeit und Effizienz im Fuhrpark durch eine alleine auf die Bedürfnisse des Fuhrparks abgestimmte Fahrzeugleasing-Service Kombination. Gerade für Fuhrparkneulinge sind sie erste Anlaufstelle.

Zum VMF gehören die ALD AutoLeasing D GmbH, Arval Deutschland GmbH, Athlon Car Lease Germany GmbH & Co. KG, Deutsche Leasing Fleet GmbH, GE Auto Service Leasing GmbH, LeasePlan Deutschland GmbH, Mobility-Concept GmbH.

Firmenkontakt
VMF – Verband markenunabhängiger Fuhrparkmanagementgesellschaften e. V.
Lea Blohmann
Frölingstraße 15-31
61352 Bad Homburg v.d.H.
06 172 – 88 23 97
info@vmf-fuhrparkmanagement.de
http://www.vmf-fuhrparkmanagement.de

Pressekontakt
eckpunkte Kommunikationsberatung
Wolfgang Eck
Bahnhofstraße 23
35781 Weilburg
06471-5073440
wolfgang.eck@eckpunkte.com
http://www.eckpunkte.com

Auto Verkehr Logistik

Unfall bei der Probefahrt: Autokäufer sind in der Pflicht

Unfall bei der Probefahrt: Autokäufer sind in der Pflicht

Wer einen Gebrauchtwagen kauft, entscheidet meist nach einer Probefahrt. Doch wer haftet, wenn dabei ein Unfall passiert? Das Infocenter der R+V Versicherung rät, vorab eine schriftliche Vereinbarung abzuschließen – zur Sicherheit von Käufer und Verkäufer.

Bei einem „normalen“ Unfall ist die Sachlage klar: „Grundsätzlich deckt die Haftpflichtversicherung Schäden bei anderen ab. Die Schäden am Fahrzeug sind Sache der Vollkaskoversicherung“, sagt Karl Walter, Kfz-Experte beim Infocenter der R+V Versicherung. Bei einer Probefahrt haftet jedoch der mögliche Käufer, so der Experte: „Diese müssen im Schadenfall die Mehrkosten zahlen, also mindestens die Selbstbeteiligung und die Höherstufung des Versicherungsnehmers.“

Vor der Fahrt Vereinbarung abschließen
Wie ist das Fahrzeug versichert? Wie hoch die Selbstbeteiligung? Wer diese Fragen vor der Testfahrt klärt, kann böse Überraschungen vermeiden. Eine schriftliche Vereinbarung kommt dabei beiden Seiten zugute. Den Verkäufer entbindet sie von sämtlichen Ansprüchen, die durch Verkehrsverstöße bei der Probefahrt entstehen könnten – zum Beispiel auch, wenn der Kaufinteressent mit 60 Stundenkilometern durch eine Tempo-30-Zone rast. Das Auto ist während der Testfahrt ganz normal weiter versichert. „Um den Versicherungsschutz trotz Probefahrtvereinbarung aber nicht zu verlieren, sollte sich der Verkäufer vom Interessenten einen gültigen Führerschein und Personalausweis zeigen lassen“, rät Kfz-Experte Walter.

Andere Regeln bei Händlern
Etwas anders sieht die Rechtslage bei Händlern aus. Bieten sie Autos für eine Probefahrt an, können Käufer davon ausgehen, dass der Wagen versichert ist. „Den Käufer schützt die sogenannte stillschweigende Haftungsfreistellung. Solange der Händler nicht ausdrücklich auf das Gegenteil hinweist, kann der Probefahrer davon ausgehen, dass der Wagen vollkaskoversichert ist“, erklärt Kfz-Experte Walter. Das bedeutet auch, dass der Käufer bei Unfällen nicht haftet und auch keine Selbstbeteiligung leisten muss. Ausnahme: Der Probefahrer handelt grob fahrlässig oder mit Vorsatz.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters:
– Ein Musterformular für eine schriftliche Probefahrtvereinbarung bieten beispielsweise die Automobilclubs zum Herunterladen an.
– Dabei sollte der Verkäufer auch daran denken, dass das Auto durch einen Unfall möglicherweise an Wert verliert.

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die „Ängste der Deutschen“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1992 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Auto Verkehr Logistik

Der D.A.S. Leistungsservice informiert: Urteile in Kürze: Zivilrecht

Auto zur Fahndung ausgeschrieben – Käufer kann zurücktreten

Stellt sich nach dem Kauf eines Gebrauchtwagens heraus, dass dieser europaweit als gestohlen gemeldet ist, ist das Fahrzeug als mangelhaft anzusehen. Der Käufer kann vom Kaufvertrag zurücktreten. Dies entschied laut D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH (D.A.S. Leistungsservice) der Bundesgerichtshof.
BGH, Az. VIII ZR 234/15

Hintergrundinformation:
Autokäufer können nicht nur bei technischen Mängeln Ansprüche gegen den Verkäufer geltend machen, sondern auch bei rechtlichen. Kauft jemand ein gestohlenes Auto, besteht ein solcher rechtlicher Mangel. Der wahre Eigentümer kann vom Käufer jederzeit das Auto zurückverlangen. Denn an gestohlenen Sachen kann niemand rechtlich Eigentum erwerben. Der Fall: Ein Oldtimerfreund hatte ein Rolls Royce Corniche Cabrio zum Preis von 29.000 Euro erworben. Als er das Auto anmelden wollte, erschien umgehend die Polizei und nahm es ihm weg. Denn der Oldtimer war im Schengener Informationssystem SIS als gestohlen gemeldet und zur Fahndung ausgeschrieben. Nach einiger Zeit bekam der Käufer das Auto zurück. Der Grund: Bei den Ermittlungen deutete sich an, dass der ehemalige französische Eigentümer den Rolls Royce womöglich nur als gestohlen gemeldet hatte, um einen Versicherungsbetrug zu begehen. Nachdem sich die Ermittlungen über fast zwei Jahre hingezogen hatten und der Rolls Royce immer noch als gestohlen gemeldet war, erklärte der Käufer den Rücktritt vom Kaufvertrag und verlangte die Rückgabe des Kaufpreises. Das Urteil: Der Bundesgerichtshof entschied nach Informationen des D.A.S. Leistungsservice, dass eine Diebstahlsmeldung im Schengener Informationssystem ausreicht, um einen Rechtsmangel anzunehmen. Denn der Käufer könne wegen dieser Eintragung nicht wie ein Eigentümer frei über sein Fahrzeug verfügen. Ein Versuch der Anmeldung des Autos führe zur sofortigen polizeilichen Sicherstellung – und zwar im gesamten Gebiet des Schengener Abkommens. Auch wenn es gelänge, das Fahrzeug anzumelden, könne es die Polizei bei jeder Kontrolle wieder sicherstellen. Es dann wiederzubekommen, sei eine langwierige Angelegenheit. Auch die Möglichkeit zum Weiterverkauf sei eingeschränkt. Hier konnte der Käufer also vom Kaufvertrag zurücktreten.
Bundesgerichtshof, Urteil vom 18. Januar 2017, Az. VIII ZR 234/15

Diese und weitere Verbraucherthemen finden Sie unter www.ergo.com/verbraucher Weitere Informationen zur Rechtsschutzversicherung finden Sie unter www.das.de/rechtsportal Sie finden dort täglich aktuelle Rechtsinfos zur freien Nutzung.

Folgen Sie der D.A.S. auf Facebook und YouTube.

Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Textmaterials die D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg – vielen Dank!

Über den D.A.S. Rechtsschutz
Seit 1928 steht die Marke D.A.S. für Kompetenz und Leistungsstärke im Rechtsschutz. Mit dem D.A.S. Rechtsschutz bieten wir mit vielfältigen Produktvarianten und Dienstleistungen weit mehr als nur Kostenerstattung. Er ist ein Angebot der ERGO Versicherung AG, die mit Beitragseinnahmen von 3,3 Mrd. Euro im Jahr 2015 zu den führenden Schaden-/Unfallversicherern am deutschen Markt zählt. Die Gesellschaft bietet ein umfangreiches Portfolio für den privaten, gewerblichen und industriellen Bedarf an und verfügt über mehr als 160 Jahre Erfahrung. Sie gehört zu ERGO und damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger. Mehr unter www.das.de

Firmenkontakt
D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH
Dr. Claudia Wagner
Victoriaplatz 2
40477 Düsseldorf
0211 477-2980
claudia.wagner@ergo.de
http://www.ergo.com

Pressekontakt
HARTZKOM
Julia Bergmann
Hansastraße 17
80686 München
089 99846116
das@hartzkom.de
http://www.hartzkom.de

Internet E-Commerce Marketing

METZLER : VATER gewinnt Lead für BMW Premium Selection

METZLER : VATER gewinnt Lead für BMW Premium Selection

METZLER : VATER gewinnt Lead für das weltweite BMW Gebrauchtwagenprogramm.

METZLER : VATER übernimmt ab sofort die weltweite Kommunikation für das Gebrauchtwagenprogramm der BMW Group. Als Leadagentur verantwortet die Münchner Digitalagentur von METZLER : VATER künftig die internationale Kommunikation für BMW Premium Selection.

METZLER : VATER hat sich die Beauftragung in einem mehrstufigen Pitch gesichert und wird die BMW Group in den nächsten Jahren bei der Optimierung und beim Ausbau des weltweiten Gebrauchtwagenprogramms unterstützen. Der Etat umfasst die Kommunikationsstrategie sowie die Konzeption und Kreation internationaler Online- und Offline-Kampagnen. Der Schwerpunkt liegt insbesondere auf dem Ausbau der digitalen Kommunikation.

„Durch diesen Etatgewinn stärken wir unsere Zusammenarbeit mit der BMW Group im Bereich Digitalkommunikation noch weiter. Ein so weit reichendes Projekt wie dieses setzt enormes Vertrauen in unsere strategischen und konzeptionellen Fähigkeiten voraus, von denen wir die BMW Group in der Vergangenheit immer wieder überzeugt haben“, sagt Pierre Hüttner, Managing Director bei METZLER : VATER.

METZLER : VATER unterstützt die BMW Group bereits in anderen strategisch wichtigen Kommunikationsprojekten, darunter als Leadagentur in der 360°-Kommunikation für das „BMW FESTIVAL – THE NEXT 100 YEARS“, als Leadagentur für den Online-Auftritt der BMW Welt und des BMW Museums, mit „BMW Mountains“ in der digitalen Aktivierung/Leadgenerierung sowie als digitale Leadagentur für BMW Asien.

METZLER : VATER, 2004 von Urs Metzler und Robin A. Vater gegründet, ist eine international tätige, inhabergeführte Kommunikationsagentur. An den Standorten in Zorneding bei München (Hauptsitz), München und Düsseldorf arbeitet ein Team aus 120 festangestellten Mitarbeitern täglich daran, außergewöhnliche Markenerlebnisse zu schaffen.

Dafür sorgen bei METZLER : VATER drei sich ergänzende Agenturbereiche mit ganz unterschiedlichen Stärken: Bei METZLER : VATER live dreht sich alles um emotionale Live-Erlebnisse, von kreativen Konzepten bis hin zu logistisch komplexen Abläufen. METZLER : VATER campaigns schafft interaktive Plattformen, die Menschen und Marken digital verbinden. Und bei METZLER : VATER space steht Kommunikation im Raum im Mittelpunkt – hier entstehen ungewöhnliche Raumkonzepte und dreidimensionale Erlebnisräume.

METZLER : VATER befindet sich derzeit auf Rang 6 der größten Live-/KiR-Agenturen in Deutschland (Umsatzranking Event/KiR von W&V und Horizont 38/2016), ist seit 2011 FAMAB-Mitglied und wurde 2013 als „Sustainable Company powered by FAMAB“ zertifiziert. Zu den Kunden der Agentur gehören unter anderem die BMW Group, BSH Bosch Hausgeräte, Fujitsu, Microsoft® sowie die Württembergische Versicherung.

Kontakt
METZLER : VATER
Veronika Ott
Georg-Wimmer-Ring 7
85604 Zorneding bei München
+49 8106 2137-130
v.ott@metzler-vater.com
http://www.metzler-vater.com

Auto Verkehr Logistik

GTÜ-Gebrauchtwagenreport 2017: Deutsche Autos sind die klaren Sieger

GTÜ-Gebrauchtwagenreport 2017: Deutsche Autos sind die klaren Sieger

(Mynewsdesk) Mit 240 Pkw-Modellen der umfangreichste Gebrauchtwagenratgeber auf dem Markt – alle Fahrzeugklassen im Qualitätsvergleich Autos „Made in Germany“ sind die Gewinner im aktuellen GTÜ-Gebrauchtwagenreport und machen das Rennen um die ersten Plätze der verschiedenen Fahrzeugklassen ausnahmslos unter sich aus. Die Kategorien Kleinwagen, Kompaktklasse, Mittelklasse, Oberklasse, Luxusklasse, Sportwagen, Van und SUV sind erstmals in der Geschichte des GTÜ-Gebrauchtwagenreports fest in deutscher Hand. Die Qualitätsoffensive der Hersteller zahlt sich bei den ein bis drei Jahre alten Pkw voll aus. Über fünf Millionen Hauptuntersuchungen der GTÜ wurden für den Report ausgewertet.

Der VW-Konzern fährt mit dem Audi A1, dem Audi A6, dem Audi A8, dem VW Golf VII und dem Porsche 911 Carrera beim Qualitätsranking der Gebrauchten einen sensationellen Sieg ein. Der Männertraum seit Generationen, der 911er, brilliert in allen Altersklassen mit der höchsten Zuverlässigkeit und lässt sämtliche Rivalen hinter sich. Damit ist der Porsche der Gebrauchtwagen mit den wenigsten Mängeln über alle Altersklassen hinweg. Erstmals auf dem Siegertreppchen ganz oben mit dabei der Bestseller VW Golf – der Zuverlässigste bei den jungen Gebrauchten in der Kompaktklasse.

Drei Modelle der Stuttgarter Premiummarke mit dem Stern schaffen erneut den Sprung auf die Spitzenplätze. Die Mercedes B-Klasse als sicherer Kompakt-Van, die C-Klasse als pannensichere Limousine und der GLK als zuverlässiger Kompakt-SUV sind auch im neuen Gebrauchtwagenreport wieder ganz oben mit dabei.

Alle Gebrauchtwagenklassen im Überblick – ein- bis drei Jahre alte PkwKleinwagen – Sieg für Audi A1 Der Audi A1, das schicke und zuverlässige Premiummodell unter den Kleinen, hat im Qualitätsranking die Nase vorn und belegt in dieser Kategorie den ersten Platz, gefolgt vom Mazda 2 und dem Toyota Yaris auf den Plätzen zwei und drei.

Kompaktwagen – Gold für den VW Golf Der VW Golf VII fährt bei den Kompakten dank deutlich verbesserter Qualität erstmals im Gebrauchtwagenreport Gold ein. Silber holt sich schon wie im Vorjahr der Audi A3 und Bronze geht an die Mercedes A-Klasse.

Mittelklasse – Mercedes C-Klasse erneut in Führung Mit der komfortablen C-Klasse-Limousine geht Mercedes in der Mittelklasse erneut in Führung. Die beiden deutschen Mitbewerber Audi A4 und BMW 3er müssen sich mit den Plätzen zwei und drei zufrieden geben.

Oberklasse – Audi A6 auf Rang 1 Audi und Mercedes teilen die beiden Spitzenplätze unangefochten unter sich auf. Der A6 landet auf dem ersten Platz, dicht gefolgt von der Mercedes E-Klasse. Der Jaguar XF bleibt sich weiterhin treu und belegt wie bereits in den Vorjahren wiederum den dritten Platz im Ranking.

Luxusklasse – erneut Gold für den Audi A8 Die Luxusklasse ist seit vielen Jahren die Domäne deutscher Premiummarken. Der Audi A8 holt hier wie schon im letzten Jahr erneut Gold. Silber geht an die Mercedes S-Klasse und Bronze an den BMW 7er.

Sportwagen/Cabrios – Porsche 911 Carrera ist der Mängelzwerg Absolute Spitze über alle Altersklassen hinweg und zugleich Mängelzwerg im GTÜ-Qualitätsranking ist in diesem Jahr der Porsche 911 Carrera. Die Plätze zwei und drei belegen mit knappem Abstand der Mercedes SLK und der Audi TT.

Van/Minivan – Mercedes B-Klasse macht wieder das Rennen Ein Auto mit dem Stern macht wie im letzten Jahr bei den Vans das Rennen. Die B-Klasse erobert erneut den ersten Platz, gefolgt von den schon bekannten Konkurrenten Mazda 5 und Opel Meriva auf dem zweiten und dritten Platz.

SUV/Geländewagen – Mercedes GLK holt den Sieg Sieger in dieser Kategorie der jungen Gebrauchten ist nach kurzer Pause wieder der Mercedes GLK. Der Audi Q3 und der Mazda CX-5 müssen sich mit den nachfolgenden Rängen zufriedengeben.

Fünf Millionen GTÜ-Hauptuntersuchungen als Grundlage Über fünf Millionen ausgewertete Hauptuntersuchungen bilden die Grundlage für den GTÜ-Report. Aus den Daten ermitteln die Experten der Stuttgarter Prüf- und Sachverständigenorganisation jeweils die Stärken und Schwächen von 240 Pkw-Modellen. Ein umfangreiches Qualitätsranking, unterteilt nach Fahrzeugalter, enthüllt in allen Fahrzeugklassen die Mängelzwerge und Mängelriesen.

In der Einzelauswertung werden die Fahrzeugmodelle detailliert vorgestellt, ergänzt durch technische Daten und eine Modellhistorie. Diagramme zeigen auf einen Blick, ob die Mängel in den einzelnen Baugruppen über- oder unterdurchschnittlich oft auftreten. Die Farben der Ampelkästchen stehen für die prozentuale Mängelhäufigkeit. Grün bedeutet besser, rot schlechter als der Mängeldurchschnitt. Gelb signalisiert den Durchschnitt.

Transparenz auf dem Gebrauchtwagenmarkt Die gebündelte Testkompetenz der GTÜ-Sachverständigen und der Testredakteure der Auto Zeitung sorgt mit dem 196 Seiten starken Sonderheft für Transparenz auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Zudem bietet das Gebrauchtwagenheft mit dem Qualitätsranking des GTÜ-Reports eine zuverlässige Orientierungshilfe für die richtige Kaufentscheidung. Das Sonderheft „Auto Zeitung Gebrauchtwagen 2017 mit GTÜ-Report“ ist ab 14. September für fünf Euro im Zeitschriftenhandel erhältlich.

Stuttgart/Frankfurt am Main, den 13. September 2016

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im GTÜ .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/8jh3in

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kfz-markt/gtue-gebrauchtwagenreport-2017-deutsche-autos-sind-die-klaren-sieger-67505

Die GTÜ ist Deutschlands größte amtlich anerkannte Kfz-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger.

Die GTÜ: http://www.gtue.de leistet qualitativ hochwertige Dienstleistungen für ihre Vertragspartner zu deren Zukunftssicherung und Wachstum. Die GTÜ: http://www.gtue.de bündelt Sachverständigen-Interessen und Know-how unter ihrem Dach, damit ihre Vertragspartner auch zukünftig erfolgreich am Markt bestehen.

Die GTÜ: http://www.gtue.de arbeitet ergebnisorientiert und effizient zur Sicherung und zum Wachstum des Erfolges der Gemeinschaft. Die Gemeinschaft umfasst die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner.

Die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner bieten dem Kunden echte Wettbewerbsvorteile durch moderne, serviceorientierte und qualitativ hochwertige Dienstleistungen. Dabei streben die GTÜ: http://www.gtue.de und ihre Vertragspartner eine langfristige Kundenbindung an.

Über ihre Verbandszugehörigkeit bei den GTÜ: http://www.gtue.de-Gesellschaftern gestalten die Vertragspartner die Zukunft der GTÜ: http://www.gtue.de und der freiberuflichen Sachverständigen mit. Um dieses Unternehmensziel zu erreichen, sind marktorientierte Produkte und Dienstleistungen erforderlich.

Firmenkontakt
GTÜ
Hans-Jürgen Götz
Vor dem Lauch 25
70567 Stuttgart
0711 97676-620
goetz@gtue.de
http://www.themenportal.de/kfz-markt/gtue-gebrauchtwagenreport-2017-deutsche-autos-sind-die-klaren-sieger-67505

Pressekontakt
GTÜ
Hans-Jürgen Götz
Vor dem Lauch 25
70567 Stuttgart
0711 97676-620
goetz@gtue.de
http://shortpr.com/8jh3in

Auto Verkehr Logistik

Auto Ankauf Berlin Reinhold

Sie möchten Ihren PKW verkaufen? Dann sind Sie bei Auto Ankauf Reinhold in Berlin genau richtig.

Auto Ankauf Berlin Reinhold

Auto Ankauf Berlin

Mit unserem Auto Ankauf Berlin bieten wir den Haltern von Gebrauchtwagen eine seriöse, kompetente und insgesamt professionelle Abwicklung an. Zu unseren Kunden hier in der Bundeshauptstadt und im Berliner Umland gehören sowohl private Fahrzeughalter als auch Gewerbetreibende, Unternehmer und Handwerksbetriebe. Jeder von ihnen möchte beziehungsweise muss früher oder später sein Auto alt gegen neu austauschen. Für den Verkauf des bisherigen Fahrzeuges sind wir vom Auto Ankauf Berlin der richtige Ansprechpartner.

Jeder Auto Ankauf Berlin lässt sich mit unserem bewährten Arbeitsschema erfahrungsgemäß innerhalb eines Tages abwickeln. Mit den drei Schritten Kontaktaufnahme per Anruf, E-Mail oder Anfrageformular, Autocheck sowie Kaufvertrag & Zahlung haben wir in den vergangenen Jahren ausgesprochen gute Erfahrungen gemacht. Das gesamte Verfahren ist transparent und kundenfreundlich. Wenn sich der Fahrzeughalter vormittags bei uns meldet, dann sind wir am frühen Nachmittag bei ihm. Ein, zwei Stunden später hält er die vereinbarte Kaufsumme bar in der Hand, oder sie wird sofort auf sein Konto eingezahlt. Mit dem Verkaufserlös ist der Kfz-Halter bei seinem Berliner Autohändler ein Barzahlungskunde, wenn er dort sein Neufahrzeug oder einen gut erhaltenen Gebrauchtwagen kauft. Er bringt keinen eigenen Gebrauchtwagen als Altlast mit. Den hat er zuvor zu einem fairen, tagesaktuellen Preis an uns vom Auto Ankauf Berlin verkauft.

Anhand der Angaben im Anfrageformular auf unserer Firmenhomepage bekommen wir einen ersten Eindruck von dem Gebrauchtwagen. Telefonisch werden offene Fragen geklärt und der Termin für die Fahrzeugbegutachtung abgesprochen. Dazu kommen wir zum Kfz-Halter beziehungsweise dorthin, wo das Gebrauchtfahrzeug steht. In seiner Gegenwart wird der Auto buchstäblich auf Herz und Nieren geprüft, begutachtet und bewertet. Im direkten Anschluss daran machen wir ein Kaufangebot. Das ist tagesaktuell und berücksichtigt den technischen sowie den Gesamtzustand des Autos. In den meisten Fällen ist der Fahrzeugeigentümer damit einverstanden. Der letzte Teil für den Auto Ankauf Berlin ist dann, wie es heißt, nur noch eine Formsache. Jetzt kommt unsere professionelle Arbeitsweise zum Zuge. Den kurz gefassten Kaufvertrag haben wir schon vorbereitet. Er wird um die notwendigen Angaben ergänzt, beiderseits durchgesehen und unterschrieben. Anschließend bekommt der Kfz-Halter die Kaufsumme in bar übergeben, oder sie wird direkt, auf Wunsch auch in seinem Beisein, bar auf sein Girokonto eingezahlt. Wir vom Auto Ankauf Berlin erhalten im Gegenzug Autoschlüssel und Fahrzeugpapiere mit den Fahrzeugbescheinigungen Teil I und Teil II ausgehändigt. Ab jetzt sind wir für den Gebrauchtwagen zuständig und verantwortlich.

Ein weiteres Plus für unseren Auto Ankauf Berlin ist die Abwicklung sämtlicher Formalitäten. Wir übernehmen die zeitnahe Abmeldung des Autos bei der Kfz-Zulassungsstelle. Darüber hinaus sind wir bei der Finanzierungsabwicklung von Autokredit oder Autoleasing behilflich. Dazu gehören Korrespondenz und Kommunikation mit dem Kreditgeber oder mit der Leasinggesellschaft. Dass wir auch Unfallfahrzeuge ankaufen, wird mehr der Vollständigkeit halber erwähnt. Wir ermitteln die Schadenshöhe sowie den Fahrzeugrestwert und bieten auf Grundlage des Marktwertes einen fairen Preis. Letztendlich kann der Kfz-Halter bei unserem Auto Ankauf Berlin die Sachmängelhaftung komplett ausschließen. Nach dem Verkauf seines Gebrauchtwagens an uns braucht er keinerlei Regressansprüche befürchten. Seine Sorgen rund um den Gebrauchtwagen ist er somit in mehrfacher Hinsicht los.

Auto Ankauf Berlin Reinhold ist Ihr professioneller Gebrauchtwagenhändler. Mit uns wird der Verkauf Ihres PKW in Berlin zu einem Kinderspiel. Wir kümmern uns selbstverständlich um alle Formalitäten. Anders als beispielsweise bei einem Privatverkauf bieten wir Ihnen professionelle Abläufe – Unter anderem erhalten Sie bei unserem Auto Ankauf bereits vorgefertigten Kaufvertrag der den Auto Verkauf deutlich beschleunigt.

Firmenkontakt
Auto Ankauf Berlin Reinhold
Dirk Reinhold
Hausotterstr. 36
13409 Berlin
030 – 499 88 437
030 – 499 88 474
info@auto-ankauf-reinhold.berlin
http://www.auto-ankauf-reinhold.berlin/

Pressekontakt
SEO Berlin – Webdesigner4seo.com
Toni Stark
Ludwigsluster Str. 57
12619 Berlin
030 68 83 29 56
030 68 83 29 56
toni.stark@webdesigner4seo.com
https://www.webdesigner4seo.com