Tag Archives: Gasgrill

Kunst Kultur Gastronomie

AL-KO Gardentech: Masport Gasgrills für Profi-Griller

Ab sofort im Online-Shop und im AL-KO Outlet in Leipheim erhältlich

AL-KO Gardentech: Masport Gasgrills für Profi-Griller

Gasgrill S/S4 – nun auch im AL-KO Gardentech Online-Shop erhältlich

Gemeinsames Grillen an einem lauen Sommerabend – das ist ein Highlight und ein besonderes Lebensgefühl. Ab sofort können BBQ-Liebhaber im AL-KO Gardentech Online-Shop ( www.al-ko.com/garten) sowie im AL-KO Gardentech Outlet in Leipheim hochwertige Gasgrills des neuseeländischen Marktführers Masport erwerben. „Wir freuen uns, durch die Übernahme von Masport im letzten Jahr die modernen und zuverlässigen Gasgrills anzubieten. Diese passen auch ideal zu unseren Gartengeräten. Denn nach der Gartenarbeit ist doch ein gemeinsamer Grillabend mit der Familie und Freunden der wunderbare Abschluss des Tages“, so Dr. Wolfgang Hergeth, Geschäftsführer der AL-KO Gardentech. Dabei entsprechen die Grills dem AL-KO Gardentech Qualitätsanspruch und überzeugen durch zahlreiche Features, die das Grillen zum Hochgenuss machen. Beste BBQ-Ergebnisse und eine einmalige Freude am Grillen – dank AL-KO Gardentech und der neuseeländischen Nummer 1 Masport steht dem nichts mehr im Wege.

Gasgrill S/S4
Der S/S4 überzeugt in jeder Hinsicht! Komplett aus Edelstahl ist er ideal für kleine und große Grillrunden. Durch zahlreiche Ausstattungen und mit viel Liebe zum Detail macht er aus jedem Griller einen Meister. Vier hochwertige Gasbrenner aus Edelstahl (Klasse 304), ein zuverlässiges, integriertes Zündsystem, eine Temperaturanzeige zur Garkontrolle sowie emaillierter Grillrost, -platte und -gehäuse garantieren ein perfektes Erlebnis am Grill. Zudem beweisen der zusätzliche Seitenbrenner für erweiterte Kochmöglichkeiten, die Grillfläche im Garraum zum Warmhalten, das große Fenster im Deckel sowie der geschlossene Unterschrank mit Doppeltür, dass an alles gedacht worden ist, was das Griller-Herz begehrt. Ein absolutes Highlight sind natürlich auch die beleuchteten Bedienknöpfe.

Gasgrill MAESTRO
Kompakt, zuverlässig und in edlem Design! Der mit vier hochwertigen Gasbrennern aus Edelstahl (Klasse 304) ausgestattete Grill überzeugt durch ein zuverlässiges, integriertes Zündsystem, einer Temperaturanzeige zur Garkontrolle sowie einem 50/50 emaillierten Grillrost und Grillplatte. Darüber hinaus sorgt ein zusätzlicher, hinterer Keramikbrenner für Grillgenuss in höchster Form. Während ein separater Seitenbrenner weitere Kochmöglichkeiten ermöglicht, ist die zusätzliche Grillfläche im Garraum ideal zum Warmhalten des Grillguts. Viel Stauraum bietet der stilvolle, geschlossene Unterschrank. Durch vier arretierbare Lenkrollen ist der Grill leicht hantierbar. Darüber hinaus benötigt er aufgrund des platzsparenden Klappdeckels nur wenig Fläche zum Aufbewahren.

Gasgrill MB4000
Stilvolles Design durch eine schwarze Klavierlack-Pulverbeschichtung und Edelstahlapplikationen – der MB4000 sieht gut aus und sorgt für unverwechselbares Grillvergnügen. Mit vier hochwertigen Gasbrenner aus Edelstahl (Klasse 304), einem zuverlässigen, integrierten Zündsystem, einer Temperaturanzeige zur Garkontrolle, einem zusätzlichen Seitenbrenner für erweiterte Kochmöglichkeiten sowie einer Grillfläche im Garraum zum Warmhalten lässt der Grill die Herzen höher schlagen. Ein herausnehmbares Schneidebrett inklusive Edelstahlbehälter für Zutaten oder Abfall, emaillierte Grillrost, Grillplatte und Grillgehäuse sowie ein großes Fenster im Deckel zeigen, dass der BBQ von Profis für Profis gemacht worden ist. Durch ein Hochglanz-Finish mit Edelstahl-Zierleisten wird der MB4000 zum absoluten Hingucker. Der geschlossene Unterschrank mit Doppeltür für zusätzlichen Stauraum und vier arretierbare Lenkrollen runden das Gesamtpaket ab.

Eine zweijährige Garantie für alle Grills sowie vielseitiges Zubehör, zum Beispiel ein Rotisserie Set (batteriebetriebener Drehspieß für kabelloses Grillvergnügen) oder ein Kochsystem mit Wechseleinsätzen (Pizzastein, Grill- Kochplatteneinsätze, Grilleinsatzhalter) ergänzen das Angebot in höchstem Maße.

Die AL-KO KOBER SE
Die AL-KO KOBER GROUP zählt mit den Unternehmensbereichen „Gardentech“, „Lufttechnik“ und „Automotive“ zu den Global Playern unter den deutschen Mittelständlern. Den Grundstein für den rasanten Aufstieg legte Alois Kober 1931 mit der Gründung einer Schlosserei in Kötz, bei Augsburg. Mittlerweile ist das in Familienbesitz befindliche Traditionsunternehmen an weltweiten Standorten tätig. Neben CEO Stefan Kober gehört COO Peter Kaltenstadler zum Vorstand der innovativen AL-KO Kober Unternehmensgruppe.

Die AL-KO KOBER GROUP ist Teil des PRIMEPULSE Verbunds. Die PRIMEPULSE SE ist eine dynamisch wachsende Beteiligungsholding mit Sitz in München. Im Fokus stehen Beteiligungen an Unternehmen in zukunftsträchtigen Geschäftsfeldern. Zum leistungsfähigen Netzwerk gehören circa 60 Beteiligungsunternehmen weltweit. PRIMEPULSE verfolgt einen langfristigen, wertorientierten Beteiligungsansatz und versteht sich als strategischer Partner ihrer Gruppenunternehmen, der diese in ihren Wachstumsambitionen aktiv unterstützt. Hinter PRIMEPULSE stehen Raymond Kober, Klaus Weinmann und Stefan Kober, die Gründer der heute im TecDAX notierten CANCOM SE mit über 25 Jahren digitaler Kompetenz. Mehr unter www.primepulse.de

Firmenkontakt
AL-KO Geräte GmbH
Lea Marie Vogeser
Ichenhauser Straße 14
89359 Kötz
+49 8221 97-8406
leamarie.vogeser@al-ko.de
http://www.al-ko.com/garden

Pressekontakt
kiecom GmbH
Michael Scheider
Rosental 10
80331 München
+49 89 23 23 62 0
schneider@kiecom.de
http://www.kiecom.de

Sonstiges

Cleverer Grillen – mit Gas

Sommerzeit ist Grillzeit – mit einem Gasgrill sind Sie nur einen Knopfdruck vom knusprigen Würstchen entfernt. Welche Vorteile ein Gasgrill besitzt und was man beachten muss, erklären wir Ihnen in dem in dem folgenden Beitrag.

Cleverer Grillen - mit Gas

Bonn – 13. Juni. Grillen mit dem Gasgrill ist sehr komfortabel. Das Gerät ist nach nur wenigen Minuten einsatzbereit, erzeugt kaum Qualm und die Reinigung ist unkompliziert. Auch im Unterhalt sind Gasgrills sehr günstig.

Die neueren Gasgrills verfügen in der Regel über eine elektronische Zündung mit Funkenübertragung, was ein sicheres Anzünden ermöglicht. Anhand eines Drehknopfes lässt sich die Stärke der Brennflamme und somit auch die Temperatur regulieren. Innerhalb kürzester Zeit ist das Gerät einsatzbereit.

Entgegen anders lautender Behauptungen konnten Testpersonen bei Blindverkostungen keine Geschmacksunterschiede zu Würstchen vom Kohlegrill ausmachen. Auch die Reinigung ist denkbar einfach: Ist das letzte Würstchen vom Rost, wird der Grill für zehn Minuten auf höchster Stufe freigebrannt. Fett und Speisereste verkohlen – und die Rückstände lassen sich ganz einfach mit einer Grillbürste entfernen. Zusätzlich muss nach jedem Grillen die Fettauffangschale geleert und ab und an der Innenraum des Grills sowie der Brenner gesäubert werden. Soweit alles ganz simpel.

Was viele vom Gasgrillen abhält, ist jedoch die Nutzung der Gasflasche. Welches Gas ist das richtige? Woher bekomme ich es? Wieviel benötige ich? Wie schließe ich die Flasche richtig an? Wie lagere ich sie am besten? Zu viele Fragen, um die man sich Gedanken machen muss. Dabei ist die Handhabung gar nicht so kompliziert, wie man vielleicht denken mag.

Welches Gas nutze ich für den Gasgrill?

Die gängigen Flüssiggasflaschen beinhalten in der Regel Propan, Butan oder ein Gemisch aus beidem. Knauber verkauft Flaschengas mit einem 95-prozentigen Propangasgehalt. Propan ist ein brennbares, farb- und geruchloses Gas und gehört zu den Kohlenwasserstoffen. Unter Druck verflüssigt sich das Gas und besitzt nur noch 1/260 des gasförmigen Volumens. Propan hat den Vorteil, dass es auch bei niedrigen Temperaturen bis zu – 40 Grad Celsius noch brennfähig ist, während dies bei Butan nicht der Fall ist. Somit lässt es sich auch sehr gut zum Wintergrillen einsetzen.

Woher bekomme ich das Grill-Gas?

Flaschengas bekommen Sie in Baumärkten (zum Beispiel in unseren sechs Knauber Freizeitmärkten), an Tankstellen, beim Campinghändler und sogar bei einigen Getränkemärkten. Knauber Energie arbeitet mit zahlreichen Vertriebspartnern zusammen. Unsere Vertriebspartner-Suchmaschine hilft Ihnen, einen Händler in Ihrer Nähe zu finden: www.knauber-flaschengas.de

Wieviel Gas benötige ich zum Grillen?

Zu den gängigsten Gebindegrößen zählen 5, 11 und 33 Kilogramm – wobei 5-kg-Flaschen für den normalen Grillbedarf in der Regel ausreichen. Knauber Energie hat zusätzlich zu den Standardgrößen noch eine 8-kg-Flasche im Programm. Der Vorteil: Die Flasche ist handlich, fasst rund 60 Prozent mehr Energie als eine 5-kg-Flasche und passt trotzdem unter jeden Grill.

Wie schließe ich die Gasflasche richtig an?

Sorgen Sie dafür, dass die Gasflasche einen sicheren Stand hat und halten Sie sie verschlossen, solange sie nicht genutzt wird. Beim Anschließen an den ausgeschalteten Grill sollten Sie darauf achten, dass der Dichtring vorhanden und in einem guten Zustand (nicht brüchig) ist. Schrauben Sie den Druckregler vorsichtig und dicht an, damit kein Gas entweichen kann. Achtung: Linksgewinde. Drehen Sie das Gasventil erst auf, wenn alles fest miteinander verbunden ist. Prüfen Sie anschließend die Dichtigkeit mithilfe von Seifenwasser. Sofern sich keine Blasen bilden, ist alles dicht. Drehen Sie den Flaschenhahn nach dem Grillen und auch bei leerem Zustand der Gasflaschen immer zu.

Ist die Flasche leer, drehen Sie zunächst das Absperrventil am Gerät zu, danach das Ventil an der Flasche. Anschließend muss noch der Ventilschutz aufgesetzt werden, um die Flasche vor Beschädigungen bei Lagerung und Transport zu schützen. Beim Wechseln der Gasflasche sollten Sie idealerweise Schutzhandschuhe aus Leder tragen. Zündquellen wie Zigaretten oder offenes Licht sollten unbedingt vermieden werden.

Wie lagere und transportiere ich Grill-Gasflaschen am besten?

Flüssiggasflaschen müssen grundsätzlich aufrecht stehend gelagert werden. Bewahren Sie sie an einem Ort auf, der gut belüftet ist und sich nicht unterhalb der Erdgleiche befindet – Keller und Schächte kommen grundsätzlich nicht infrage, da das Gas hier nicht abfließen kann. Auch in Treppenhäusern, Fluren und Durchgängen ist die Lagerung nicht erlaubt.

Gut geeignet sind indes belüftete Gartenschuppen oder Garagen, unter Terrassenvordächern, Fahrradunterständen, Carports oder abgeklemmt beim Gasgrill. Der Ort sollte nicht zu warm und sonnig sein und Kinder sollten keinen Zugang zu den Flaschen haben.

Beim Transport muss darauf geachtet werden, dass das Absperrventil an der Flasche geschlossen und der erforderliche Ventilschutz, die Schutzkappe, vorhanden ist. Weiterhin müssen die Flaschen aufrecht und gesichert befördert werden.

Pfand- oder Eigentumsflasche?

Pfandflaschen sind vor allem für den saisonalen Gebrauch – zum Beispiel zum Grillen oder Camping – geeignet. Erkennbar sind sie anhand ihrer grünen Färbung. Ausnahme: die 8-kg-Grillgasflasche von Knauber. Im havannabraunen Look mit goldenem Kragen kann die Flasche optisch durchaus mit den immer hochwertiger werdenden Grillmodellen mithalten. Durch den Kauf einer Pfandflasche bleiben Sie flexibel und haben keine Investitionskosten. Darüber hinaus müssen Sie sich bei einer Vollpfandflasche um nichts kümmern, da beispielsweise die TÜV-Abnahme und Wartung bereits im Preis erhalten sind und durch den Händler vorgenommen werden. Ist die Flasche leer, bezahlen Sie nur noch den Preis fürs Auffüllen. Sie können die Flasche jederzeit „leer“ gegen „voll“ tauschen. Im Hinblick auf die Nutzung sind Sie an keine Fristen gebunden, der Pfandbetrag wird Ihnen bei Rückgabe der Flasche zurückerstattet.

Eigentumsflaschen werden auch Tauschflaschen genannt. Sie besitzen in der Regel eine graue Färbung und sind besonders für den dauerhaften Gebrauch geeignet. Ausnahme: Die 8-kg-Grillgasflasche von Knauber: Sie ist im besonders hochwertigen havannabraunen Look mit silbernem Kragen erhältlich. Durch den Kauf erwerben Sie die uneingeschränkten Nutzungsrechte. Man erwirbt die Flasche entweder leer oder gefüllt und kann diese immer wieder auffüllen lassen. In ganz Deutschland und auch teilweise im Ausland besteht die Möglichkeit, leere Flaschen gegen volle einzutauschen. Gebühren für TÜV und Wartung sind im Kaufpreis bei Knauber bereits enthalten. Einziger Nachteil: Die Rückgabe der Flaschen ist leider nicht mehr möglich.

Fazit: Wer ein paar Tipps und Kniffe beachtet, ist mit einem Gas-Grill sehr gut bedient! Die Technik sorgt langfristig nicht nur für mehr Komfort und Zeitersparnis, sie macht sich auch im Portemonnaie bemerkbar, da Gas-Grills im Unterhalt recht günstig sind.

Sie haben sich für den komfortablen Grillspaß mit einem Gas-Grill entschieden? Ihnen fehlt nur noch der passende Grill? Dann schauen Sie doch mal in einem unserer sechs Knauber Freizeitmärkte oder auf www.knauber-freizeit.de vorbei.

Sie benötigen eine neue Grillgasflasche und suchen eine Vertriebsstelle in Ihrer Nähe? Unter www.knauber-flaschengas.de helfen wir Ihnen gerne weiter!

Die Knauber Gas GmbH und Co. KG vertreibt als Tochtergesellschaft der Knauber Unternehmensgruppe Tankgas, Flaschengas, Autogas und technische Gase sowie die erneuerbare Energie Holzpellets. Die Knauber Unternehmensgruppe ist ein seit 1880 familiengeführtes Handelshaus aus Bonn und bietet ein umfangreiches Energie-Portfolio und Energie-Dienstleistungen an. Darüber hinaus ist Knauber im Einzelhandel tätig und betreibt sechs Freizeitmärkte für die Wohnraum- und Gartengestaltung.

Firmenkontakt
Knauber Gas GmbH & Co. KG
Maike Hagedorn
Endenicher Str. 120 – 140
53115 Bonn
0228-512349
info@knauber.de
http://www.knauber-flaschengas.de

Pressekontakt
Carl Knauber Holding GmbH & Co. KG
Maike Hagedorn
Endenicher Str. 120 – 140
53115 Bonn
0228 512-349
info@knauber.de
http://www.knauber.de

Kunst Kultur Gastronomie

LANDMANN-Gasgrillwagen mit innovativem Stauraumkonzept

LANDMANN Triton PTS 6.1+

LANDMANN-Gasgrillwagen mit innovativem Stauraumkonzept

LANDMANN Triton PTS 6.1+

Osterholz-Scharmbeck, 26.06.2017
Zur Grillsaison 2017 hat LANDMANN das Sortiment seiner PTS-Gasgrills, die mit dem patentierten System zur optimalen Hitzeverteilung ausgestattet sind, weiter ausgebaut. Neuestes Mitglied der weltweit erfolgreichen Triton-Serie ist das Modell Triton PTS 6.1+, mit dem bis zu 14 Personen mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt werden können.
Dieser große Gasgrillwagen punktet mit fünf stufenlos einstellbaren Edelstahlbrennern plus Infrarot-Rückseitenbrenner und versenkt eingebautem Seitenbrenner. Seine eigentliche Besonderheit ist das innovative Stauraumkonzept, mit dem der Markenhersteller dieses Top-Modell ausgestattet hat: Es bietet mit zwei großen selbstschließenden Schubladen und zwei zusätzlichen Schränken reichlich Platz für Grillzubehör aller Art. Statt mit Beistelltischen oder Stühlen zu improvisieren, um Ablagefläche zu gewinnen, lässt sich dort alles, was am Rost zur Zubereitung der Speisen gebraucht wird, bequem in Reichweite unterbringen.
Einfach smart ist die von LANDMANN entwickelte Ladestation für Gasflaschen hinter einer Tür im seitlichen Unterschrank. Das mühsame Platzieren und Anschließen selbst einer 11-kg-Gasflasche reduziert sich damit auf ein paar Handgriffe. Beim Triton PTS 6.1+ stellt man den Behälter einfach auf den herausziehbaren Schubladenwagen, lässt ihn in den Unterschrank gleiten und kann ihn dann von oben ganz komfortabel anschließen. Hinter der linken Vordertür befindet sich noch ein Besteckschrank zum Aufhängen von Grillzange, Grillwender usw.
Zur hochwertigen Materialausstattung gehören u. a. zwei Grillroste und eine Grillplatte aus emailliertem Gusseisen, Edelstahl-Warmhalterost, emaillierte Brennerabdeckungen und Feuerschale, integrierte Piezozündung, doppelwandiger Deckel mit Temperaturanzeige und ein in die Vorderfront eingebautes Kerntemperatur-Thermometer mit großem Display.
Der Triton PTS 6.1+ (unverbindliche Preisempfehlung: 1.499,00 Euro) ist in Baumärkten und im ausgewählten Fachhandel erhältlich.
Weitere Informationen:
Landmann GmbH & Co. Handels-KG
Am Binnenfeld 3 – 5
27711 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791 308-0
Fax: 04791 308-35/36
E-Mail: BBQ@LANDMANN.de
www.landmann.com

LANDMANN ist eine der führenden europäischen Grillmarken und weltweit mit eigenen Vertriebs- und Einkaufsgesellschaften aktiv, neben Europa u. a. auch in den USA, Australien und China. Die Firmenzentrale des deutschen Markenherstellers, der seit den Anfängen in Familienbesitz ist, befindet sich in Osterholz-Scharmbeck bei Bremen.
Mit dem Vertrieb kanadischer Grillgeräte legten die Firmengründer bereits 1966 den Grundstein für den Grillboom in Deutschland. Die Weichen für die internationale Ausrichtung wurden ebenfalls schon früh gestellt, und LANDMANN ging auf einen kontinuierlichen Expansionskurs.
Mit seinem Produktsortiment zeigt das Unternehmen, wie innovativ die Branche sein kann. LANDMANN steht heute mehr denn je für Grillvielfalt, bei den Geräten wie beim Zubehör. Unter dem Dach einer starken Marke schafft LANDMANN erlebnisorientierte Grill-Welten, zugeschnitten auf den Lebensstil der unterschiedlichen Konsumentengruppen – „Your World of BBQ“.

Kontakt
Landmann GmbH & Co. Handels-KG
Ronald Bosse
Am Binnenfeld 3-5
27711 Osterholz-Scharmbeck
04791 3080
04791 308-35/36
bbq@landmann.de
http://www.landmann.com

Kunst Kultur Gastronomie

Pellet Kettle von LANDMANN

Das präzise Multitalent

Pellet Kettle von LANDMANN

LANDMANN Pellet Kettle

Zur Grillsaison 2017 stellt Markenhersteller LANDMANN seinen neuen Pellet-Grill vor, der die Vorteile aus zwei Grill-Welten miteinander verbindet: den Komfort eines Gasgrills mit präziser Temperaturregelung und den typisch rauchigen Geschmack des Grillguts vom Smoker.
Die Brennstoffzufuhr clever dosieren, die Temperatur fein justieren und auch über einen langen Zeitraum konstant halten – der neue Pellet-Grill von LANDMANN beherrscht das perfekt. Damit lässt sich der Alleskönner gleichermaßen zum indirekten Grillen, Räuchern und für American BBQ nutzen.
Und so führt der neue Pellet Kettle von LANDMANN zu großartigen Grillergebnissen: Als Brennstoff werden zu Pellets (engl. für „Kügelchen“, „Pillen“) gepresste Sägespäne verwendet. Schaltzentrale des neuen Pellet-Grills von LANDMANN ist ein Steuerpanel mit elf verschiedenen Einstellmöglichkeiten, die den gesamten Grilltemperaturbereich von 71 C bis 260 C abdecken. Nach der Zündung per Knopfdruck wird die Wunschtemperatur am Regler eingestellt. Eine elektrische Förderschnecke führt dann automatisch genau die Menge Holzpellets zu, die in der Brennkammer zum Befeuern gerade benötigt wird.
Auf diese Weise ist auch beim indirekten Grillen, Smoken und Räuchern – also bei Garprozessen, die über viele Stunden gehen können – eine gleichmäßige Hitzeentwicklung gewährleistet. „BBQ auf der Langstrecke“ wird damit höchst komfortabel: kein lästiges Hantieren mit glühender Holzkohle mehr, kein langes Taxieren von Brennstoffmengen und ständiges Kontrollieren des Grillguts. Und obwohl das Grillen selbst viel entspannter verläuft, müssen Kenner nicht auf das typische Raucharoma des Grillguts verzichten.
LANDMANN hat seinen Pellet Kettle mit emailliertem Grillrost, extragroßer Fettauffangschale, geräumigem Seitentisch zum Abklappen und einer zusätzlichen Ablagefläche über dem Boden ausgestattet. Zwei Räder in Kombination mit zwei feststellbaren Laufrollen sorgen für Mobilität und zugleich Standfestigkeit des Geräts, das über einen 240-Volt-Stromanschluss verfügt. Der Pellet-Behälter mit seinem großen Füllvolumen ist für den Langzeitbetrieb ausgelegt. Das mitgelieferte Kerntemperatur-Thermometer stellt den schnellen Gar-Check des Grillguts sicher.
Für seinen neuen Grill bietet LANDMANN Pellets aus Hickory-Holz an, die mit ihrem intensiven Raucharoma und einer gewissen Schärfe an geräucherten Schinken erinnern. Diese Pellets werden aus unbehandeltem Holz ohne Rinde und künstliche Bindemittel hergestellt. Außerdem bietet LANDMANN Räucherchips zum Aromatisieren des Grillguts in vielen Geschmacksvarianten an.
Der Pellet Kettle (unverbindliche Preisempfehlung: 799,00 Euro) und die Hickory-Pellets im 9-Kilo-Beutel (unverbindliche Preisempfehlung: 19,99 Euro) von LANDMANN sind in Baumärkten und im ausgewählten Fachhandel erhältlich.
Weitere Informationen:
Landmann GmbH & Co. Handels-KG
Am Binnenfeld 3 – 5
27711 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: 04791 308-0
Fax: 04791 308-35/36
E-Mail: BBQ@LANDMANN.de
www.landmann.com

Alle genannten Marken- und Warenzeichen oder Produktnamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.
Wir bitten um Zusendung eines Belegexemplars bei Veröffentlichung.

Über LANDMANN
LANDMANN ist eine der führenden europäischen Grillmarken und weltweit mit eigenen Vertriebs- und Einkaufsgesellschaften aktiv, neben Europa u. a. auch in den USA, Australien und China. Die Firmenzentrale des deutschen Markenherstellers, der seit den Anfängen in Familienbesitz ist, befindet sich in Osterholz-Scharmbeck bei Bremen.
Mit dem Vertrieb kanadischer Grillgeräte legten die Firmengründer bereits 1966 den Grundstein für den Grillboom in Deutschland. Die Weichen für die internationale Ausrichtung wurden ebenfalls schon früh gestellt, und LANDMANN ging auf einen kontinuierlichen Expansionskurs.
Mit seinem Produktsortiment zeigt das Unternehmen, wie innovativ die Branche sein kann. LANDMANN steht heute mehr denn je für Grillvielfalt, bei den Geräten wie beim Zubehör. Unter dem Dach einer starken Marke schafft LANDMANN erlebnisorientierte Grill-Welten, zugeschnitten auf den Lebensstil der unterschiedlichen Konsumentengruppen – „Your World of BBQ“.
www.landmann.com

Kontakt
LANDMANN GmbH & Co. Handels-KG
Ronald Bosse
Am Binnenfeld 3-5
27711 Osterholz-Scharmbeck
04791 – 308-0
pressekontakt@landmann.de
http://www.landmann.com

Sonstiges

Grillen mit Gas: Vorsicht Flammen

R+V-Infocenter: Gasflaschen vor direkter Sonneneinstrahlung schützen – Gasgrill vor Nutzung überprüfen

Grillen mit Gas: Vorsicht Flammen

Wiesbaden, 23. Juni 2016. Nach Feierabend oder am Wochenende mit Freunden: Bei dem schönen Wetter läuft die Grillsaison auf Hochtouren. Doch wer einen Gasgrill nutzt, sollte im Umgang mit den Flaschen vorsichtig sein und den richtigen Standort wählen. „Direkte Sonneneinstrahlung und hohe Temperaturen können im schlimmsten Fall ein Feuer auslösen, etwa wenn die Gasflasche defekt ist“, sagt Torge Brüning, Brandschutzexperte beim Infocenter der R+V Versicherung.

Wenn der Grill immer draußen auf dem Balkon oder im Garten steht, sollten die Besitzer darauf achten, dass die Gasflasche nicht für längere Zeit der direkten Sonne ausgesetzt ist. Genauso ungeeignet sind Standorte, wo sich die Hitze stauen kann, etwa ein Wintergarten oder ein einfacher Holzschuppen.

Für geschlossene Räume, Keller, Abstellkammern oder Garagen gilt: „Ist die Gasflasche undicht, kommt es zu Gasansammlungen. Ein einzelner Zündfunke, etwa, wenn jemand das Licht einschaltet, reicht, um eine Explosion auszulösen“, so R+V-Experte Brüning. Ideale Lagerplätze sind deshalb gut belüftete schattige Plätze im Außenbereich, wo die Flaschen gerade auf dem Boden stehen können und nicht umkippen – denn dabei kann es zu Schäden an Schlauch oder Ventil kommen.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters:
– Bei jeder Nutzung des Gasgrills prüfen, ob die Anschlüsse, der Druckregler und die Schläuche intakt und dicht sind. Sind nach Öffnen der Gasflasche Zischgeräusche zu hören, das Gerät lieber nicht in Betrieb nehmen.
– Leicht brennbare Materialien gehören nicht in die Nähe eines Grills. Zudem sollte dieser nicht zu dicht am Haus stehen – bei einer Stichflamme können Holzteile Feuer fangen oder sich brennbare Dämmstoffe entzünden.
– In einem Wohnwagen sollte die Gasflasche niemals im Innenraum gelagert werden, sondern in einem speziell dafür vorgesehenen Gasflaschenkasten.

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die \“Ängste der Deutschen\“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1991 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Kunst Kultur Gastronomie

LANDMANN macht das Grillen mobil: pantera 2.0

Gaskompaktgrill auf Wunsch auch mit fahrbarem Untersatz

LANDMANN macht das Grillen mobil: pantera 2.0

pantera 2.0 von LANDMANN– Gaskompaktgrill mit und ohne Trolley ein Gewinn

Grillen, wann und wo es gefällt: vorne auf der Terrasse, hinten im Garten, unterwegs beim Campen oder Spontanausflug zum Lieblingsplatz am See oder in den Bergen … Für moderne Nomaden, die auch beim Grillen mobil bleiben wollen, bringt LANDMANN mit dem pantera 2.0 einen Gaskompaktgrill in den Handel, der sich bei Bedarf mit einem fahrbaren Untersatz kombinieren lässt. Der passende Grill-Trolley kann separat dazugekauft werden.
Wer grillen möchte, wann und wo es gerade gefällt, ohne Kompromisse bei der Verwendung machen zu müssen, wird mit dem pantera 2.0, der für die Bewirtung von maximal sechs Personen ausgelegt ist, auch unterwegs gut fahren. Markenhersteller LANDMANN hat den hochwertigen Gasgrill mit einem Deckel aus robustem Aluminiumdruckguss, einer Grillfläche aus gusseisernem Rost und Platte ausgestattet. Die beiden getrennt verwendbaren, stufenlos verstellbaren Edelstahlbrenner verfügen über eine elektronische Zündung. Die Temperaturanzeige im Deckel, eine Fettauffangvorrichtung mit auswechselbaren Tropfschalen und zwei abnehmbare Seitentische, die sich im Grill leicht verstauen lassen, bieten zusätzlichen Bedienungskomfort.
Der passende, auch einzeln erhältliche Trolley überzeugt mit seiner stabilen Ausführung. Für seine Anschaffung spricht schon, dass man natürlich auch Zuhause eine Fünf-Kilo-Gasflasche unterhalb des Grillgerätes verstauen kann.
Der Gasgrill (105 cm breit, 35 cm hoch, 50 cm tief) mit den praktischen Tragegriffen wiegt nur 12,5 kg, der Trolley (105 cm breit, 75 cm hoch, 56 cm tief) hat lediglich ein Gewicht von 7,4 kg.
Der pantera 2.0 von LANDMANN mit Gaskompaktgrill (12065) zum Preis von 229,00 Euro (UVP) und Trolley (12066) zum Preis von 69,00 Euro (UVP) ist in Baumärkten und im ausgewählten Fachhandel erhältlich.
Weitere Informationen:
Landmann GmbH & Co. Handels-KG
Am Binnenfeld 3 – 5
27711 Osterholz-Scharmbeck
Tel.: +49 – (0)47 91 – 30 8-0
Fax: +49 – (0)47 91 – 30 8- 35/36
E-Mail: ohz@landmann.de
www.landmann.de

Über LANDMANN

LANDMANN ist eine der führenden europäischen Grillmarken und weltweit mit eigenen Vertriebs- und Einkaufsgesellschaften aktiv, neben Europa u. a. in Australien, China und den USA.
Mit dem Vertrieb kanadischer Grillgeräte legen die Firmengründer bereits 1966 den Grundstein für den Grillboom in Deutschland. Die Weichen für die internationale Ausrichtung werden ebenfalls schon früh gestellt, und LANDMANN geht auf einen kontinuierlichen Expansionskurs. Dass das Unternehmen in Familienbesitz geblieben ist, hat sich dabei als Erfolgsmodell erwiesen.
Wenn sich bei LANDMANN alles um den Grill dreht, heißt das nicht, dass dieser immer rund ist. Die Grillmarke LANDMANN steht heute mehr denn je für Vielfalt und kann Grillfreunde mit ganz unterschiedlichen Vorlieben und Lifestyles begeistern. Zur Auswahl gehören moderne PTS-Gasgrills, Smoker für American Barbecue, rustikale Schwenkgrills, Keramik-Grills in japanischer Tradition, feine Edelstahlgrills Made in Germany, mobile Kompaktgrills für urbane Grillabenteuer u.v.m. Ein attraktives Zubehörsortiment, das viel mehr als die üblichen Standardartikel bietet, bringt zusätzliche Abwechslung in die Outdoor-Küche: z. B. Räucherchips für neue Geschmackserlebnisse, der Gemüsekorb für die leichte Küche oder der Pizzastein speziell für den Grilleinsatz.
Käufer von LANDMANN-Markenprodukten sind qualitätsbewusste Familien-Griller und ambitionierte Outdoor-Köche mit hohen Ansprüchen an ihr Grill-Equipment. Sie schätzen die Vielfalt, die ihnen LANDMANN beim Grillen eröffnet.

www.landmann.com

Kontakt
LANDMANN GmbH & Co. Handels-KG
Ronald Bosse
Am Binnenfeld 3-5
27711 Osterholz-Scharmbeck
04791 – 308-0
pressekontakt@landmann.de
http://www.landmann.com

Kunst Kultur Gastronomie

Auf die Zange, fertig, los! – Profikoch Wolfgang Weigler gibt Tipps für den Start in die Grillsaison

Auf die Zange, fertig, los! - Profikoch Wolfgang Weigler gibt Tipps für den Start in die Grillsaison

(Bildquelle: @ Wolfgang Weigler)

München, April 2016 – Sobald die ersten Sonnenstrahlen zum draußen Verweilen einladen, wird auch der Grill aus seinem Winterschlaf geholt. Jetzt müssen Ideen her, was in diesem Jahr den heimischen Rost veredelt. Ein klassisches Grillmenü besteht in deutschen Gärten meist aus mariniertem Fleisch, Salat und Brot. Nicht selten fehlen der Mut oder auch die Ideen für Experimente über glühenden Kohlen. Ausnahmekoch Wolfgang Weigler ist Spezialist am Grill. Mit dem W.U.F.O., seinem silberglänzende AirStream mit hochwertiger, professioneller und multifunktioneller Küchenausstattung, sorgt er unter freiem Himmel für feine Aromen und exklusive Gaumenfreuden. Dazu gehört natürlich auch das perfekte Steak. Im Interview verrät er, wie auch am heimischen Grill gezaubert werden kann.

So mancher Grill-Fan gönnt sich zum Start in die Grillsaison ein neues Schmuckstück. Und schon steht man vor der ersten wichtigen Entscheidung: Gas oder Kohle? Was macht den Unterschied?
Das ist ganz einfach beantwortet: Geschmacklich gibt es keinen Unterschied. Das ist eher eine Typsache. Beim Gas-Grill habe ich auf Anhieb eine gleichbleibende Hitze ohne viel Vorlauf. Hat also eine gewisse Ähnlichkeit zum eigenen Herd und man kann vorausschauender grillen. Beim Kohlegrill muss die Kohle erstmal brennen, das geht mal schneller und mal langsamer. Dann heißt es warten, bis eine schöne Glut entstanden ist, bevor gegrillt werden kann. Und je nach Gluthöhe ist es an der einen Ecke heißer als an der anderen. Ist also mehr was für „Abenteuergriller“.

Wenn dann endlich der Grill angeheizt ist, soll auch das beliebte Steak nicht fehlen. Der Freiluftkoch träumt von einem großen Stück zartem Fleisch, das mit leichtem Raucharoma im Mund zergeht. Nicht selten kauen die Gäste dann auf einer Schuhsohle. Wie bekommt man das perfekte Steak hin?
Das A und O ist die Qualität des Fleisches. Das perfekte Steak ist mindestens 6 cm dick geschnitten und wird 1,5 Stunden bei kleinster Hitze gegrillt. Ca. 60 bis 70 Grad sind hier optimal. Man sollte darauf achten, dass hier indirekt gegrillt wird und das Fleisch nur durch die heiße Luft, wie beim smoken, gegart wird. Anschließend wird das Fleisch noch einmal kross nachgegrillt.

Befreundete Veganer möchte niemand aus seinem geselligen Grillabend ausschließen, und auch sie sollen Gaumenfreuden erleben, jenseits der gegarten Kartoffel. Über welche leckeren Grill-Gerichte freuen sich Veganer?
Hervorragend eignen sich natürlich Gemüse wie Zucchini, Aubergine und Paprika. Wer möchte, kann auch auf veganen Käse zurückgreifen. Mit einem Tropfen Honig schmeckt dieser sehr aromatisch. Ein Highlight für Veganer ist sicherlich auch eine gegrillte Jackfrucht. Diese brasilianische Scheinfrucht bekommt man immer öfter beim heimischen Obst- und Gemüsehändler. Verfeinert mit einer BBQ Sauce ist sie ein echtes Grillhighlight.

Eine typische Grillmahlzeit besteht aus Fleisch oder Fisch und Salaten. Aber kann man auch ein Drei-Gänge-Menü komplett auf dem Grill zaubern?
Ja natürlich, das ist kein Problem. Mein Tipp, weil es nicht so kompliziert ist, aber sehr lecker: Eine Gazpacho aus gegrilltem Gemüse mit Gambas als Vorspeise. Danach ein BBQ Roastbeef mit direkt im Grill gebackenem Naan Brot und tollen Salaten, und zum Abschluss eine gegrillte Ananas mit Baiser, Vanilleeis und frischen Erdbeeren.

Und was eignet sich noch für den Rost, was man im ersten Moment vielleicht gar nicht mit Grillen verbindet?
Meiner Meinung nach eignen sich ganze Fische sehr gut. Ich persönlich mag am liebsten Lachs, Lachsforelle oder Saibling. Zum Fisch grillen gibt es spezielle Zangen, in die man den Fisch einklemmen kann, dann lässt er sich auch prima wenden. Natürlich kann er auch in Alufolie gewickelt werden.

Mit welchen Tricks kann man seine Gäste überraschen und wird zum Grillkönig?
Was immer Eindruck macht ist, wenn selbst gebackenes Brot auf den Tisch kommt.
Das macht kaum jemand, dabei schmeckt es wunderbar. Meine Empfehlung ist ein hausgebackenes Focaccia verfeinert mit getrockneten Tomaten, Oliven, Rosmarin und Parmesan. Das schmeckt vor allem lauwarm einfach perfekt und passt zu sämtlichen Grill Gerichten.

Und zu guter Letzt, welche gegrillte Nachspeise sorgt für den perfekten Abschluss.
Ich liebe Ananas mit Baiser. Allerdings könnte man auch einen schönen Schokoladenkuchen im Backofen backen oder verschiedene Melonensorten grillen. Dazu passt perfekt eine Kugel Vanilleeis oder Fiore di Latte. Auch eine süße Pesto würde hier perfekt passen. Dafür benutzt man einfach weiße Schokolade statt Parmesan.

Wolfgang Weigler wünscht gutes Gelingen am heimischen Grill und guten Appetit.

Informationen zu Wolfgang Weigler und seiner Eventgastronomie WHO WANTS IT
Seit 2003 kocht und begeistert Wolfgang Weigler mit seiner Eventgastronomie WHO WANTS IT. Bodenständigkeit und Kreativität zeichnen den Eventgastronomen genauso aus wie Qualitätsbewusstsein und Perfektion. Individuelle Firmenveranstaltungen, Road Shows und Familienfeiern für bis zu 2.500 Personen sind kein Problem für Wolfgang Weigler und sein top-ausgebildetes Team. Professionalität ist ihm nicht nur beim Service wichtig, sondern auch bei der Wahl seines hochwertig-technischen Equipments. Wolfgang Weiglers EVENTROTUNDE in Tutzing ist mit rund 2.000 qm und der großzügigen Sonnenterrasse mit Seeblick nicht nur die ideale Eventlocation, sondern auch eine erstklassig ausgestattete Küche, die er u.a. als Kochschule nutzt. Ein Highlight der WHO WANTS IT Eventgastronomie ist der W.U.F.O. – Weiglers Ultimate Food Orbiter. Mit dem Airstream, der über eine professionelle Küchenausstattung verfügt, ist der Eventgastronom absolut mobil und zaubert überall erstklassiges Catering.

Mehr Informationen unter www.whowantsit.de und www.w-u-f-o.de

Seit 2003 kocht und begeistert Wolfgang Weigler mit seiner Eventgastronomie WHO WANTS IT. Bodenständigkeit und Kreativität zeichnen den Eventgastronom genauso aus wie Qualitätsbewusstsein und Perfektion. Individuelle Firmenveranstaltungen, Road Shows und Familienfeiern für bis zu 2.500 Personen sind kein Problem für Wolfgang Weigler und sein top-ausgebildetes Team. Professionalität ist ihm nicht nur beim Service wichtig, sondern auch bei der Wahl seines hochwertig-technischen Equipments. Wolfgang Weiglers EVENTROTUNDE in Tutzing ist mit rund 2.000qm und der großzügigen Sonnenterasse mit Seeblick nicht nur die ideale Eventlocation, sondern auch eine erstklassig ausgestattete Küche, die er u.a. als Kochschule nutzt. Ein Highlight der WHO WANTS IT Eventgastronomie ist der W.U.F.O. – Weiglers Ultimate Food Orbiter. Mit dem AirStream, der über eine professionelle Küchenausstattung verfügt, ist der Eventgastronom absolut mobil und zaubert überall erstklassiges Catering.

Mehr Informationen unter www.whowantsit.de

Firmenkontakt
who wants it – Wolfgang Weigler Eventgastronomie
Wolfgang Weigler
Bahnhofstraße 9-15
82327 Tutzing
+49 8158 90 73 58
info@whowantsit.de
http://www.whowantsit.de/

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Julia Eich
Westendstraße 147
80339 München
+49 (0)89-7 16 72 00 13
+49 (0)89-7 16 72 00 19
i.krompass@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de/

Mode Trends Lifestyle

Terrasse und Balkon jetzt schon nutzen

F.T.T. AG mit großer Auswahl für den Winterbetrieb von Terrasse und Balkon – Feuerschalen, Gasgrills und Ethanolkamine sorgen für wärmende Temperaturen im Outdoorbereich –

Terrasse und Balkon jetzt schon nutzen

Ein Feuerkugelgrill sorgt für Wärme und Ambiente

(Geuensee/Luzern) Mit den richtigen Möbeln, Rezepten und passenden Wärmespendern sind Terrasse, Garten oder Balkon bereits an den letzten Wintertagen und -abenden nutzbar. Mit einem breiten Sortiment an Feuerschalen, Gasgrills und Ethanolkaminen bietet der Schweizer Gartenmöbel-Anbieter F.T.T. AG die passenden Ausrüstungs-Gegenstände für das Umschalten aus dem Winter- in den Frühjahrsmodus. Mit schon wenigen Impulsen gelingt der Übergang zur Ganzjahres-Terrasse.

Zentrale Herausforderung für den Winterbetrieb des Aussenbereiches ist die Erzeugung von äußerer Wärme. Eine breite Auswahl an Feuerschalen sorgt bei F.T.T. dafür, dass die äußeren Rahmenbedingungen für eine winterliche Outdoor-Veranstaltung gegeben sind. Die runden Schalen sind aus einem Stück Stahl gefertigt und haben sich als Alternative zu fest installierten Feuerstellen etabliert. Sie sind transportabel und können ganz individuell überall auf der Terrasse oder im Garten eingesetzt werden. Dank ihrer feuerfesten Fassung und einem hohen Standfuss werden Terrassenboden und Gartenrasen vor Brandstellen geschützt. Zum Anfeuern wird Holz verwendet.

Wintergrillen ist das zünftige Alternativprogramm für frostfreie Feinschmecker. Gasgriller sind jetzt besonders im Vorteil. Denn im Gegensatz zur saisonal vorrätigen Holzkohle sind Ersatz-Gasflaschen ganzjährig erhältlich. Die Gasgrills entwickeln sich zunehmend zu stylischen Eyecatchern in poppigen Trendfarben und bieten vielfältige Möglichkeiten für eine gesunde und vielseitige Küche. Geschmacklich neutral eignet sich ein solcher BBQ zur Zubereitung von würzigen bis süssen Speisen. Wer sich für einen F.T.T.-Gasgrill von Fuego entscheidet, macht dank intelligentem Zubehör wie Pizzasteinen und Planchaplatten auch für Vegetarier das Wintergrillen salonfähig.

Für den stimmungsvollen Höhepunkt auf der winterlichen Terrasse sorgt ein moderner Ethanol-Kamin. Speziell Tischkamine eignen sich als besondere Dekoration und Lichtquelle. Im Gegensatz zu einer anderen Feuerstelle können die Kamine auch im Innenraum verwendet werden, denn nichts kann sich entzünden. Ein weiterer Vorteil ist das rauchfreie Brennen dieser Stimmungsmacher. Bioethanol-Kamine können schnell und einfach bewegt werden, da sie nicht fest montiert werden müssen. Viele Kamine aus dem F.T.T.-Sortiment bieten zusätzlich die Möglichkeit, die Flammen zu regulieren.

F.T.T. ist einer der führenden Online-Shops für hochwertige, innovative und trendige Gartenmöbel und Wohnaccessoires in der Schweiz. Neben dem Online-Shop bietet F.T.T. seinen Kunden auch die Möglichkeit, das Sortiment in einem speziellen F.T.T. Online-Showroom zu erleben.

Kontakt
F.T.T. Schweiz AG
Anita Marbach
Stationsweg 3
6232 Geuensee
041 511 79 01
info@ftt.ch
www.ftt.ch

Immobilien Bauen Garten

Weber® Grillseminare – das besondere Grillkurs-Erlebnis

Im Fachmarkt der Scheiffele-Schmiederer KG trifft Geselligkeit auf Kulinarik

Weber® Grillseminare - das besondere Grillkurs-Erlebnis

Weber® WinterGrillseminar LIVE!

Dillingen, 19.11.2014 – Rehkeule vom Grill, heißgeräucherter Lachs, Birnen-Cranberry-Crumble oder die klassische Weihnachtsgans – die Rezepte, die bei den SCS Grillseminaren gegrillt werden, sind vielfältig. Neben all den kulinarischen Leckereien kommt dabei der Informationsgehalt nicht zu kurz.

Knapp 25 Teilnehmer, Umfang einer mittelgroßen Party-Gesellschaft, umfasst die Gruppe der Grillambitionierten, die sich um den zertifizierten Weber® Grillmeister versammeln. Die Truppe ist bunt gemischt. Vom Geschäftsführer zur Krankenschwester über den Bauarbeiter bis hin zur Hausfrau – eines haben alle gemeinsam: Die Passion für gutes Essen.

Kaum haben sich alle im Holz im Garten-Zelt, dessen Ambiente das Grillgefühl nochmals unterstreicht, eingefunden, beginnt der gelernte Koch und von Weber® zertifizierte Grillmeister die Aufgaben zu verteilen. Freiwillige für die Vorbereitungsarbeiten wie Hacken, Schneiden, Würzen und Anrühren finden sich immer. Zwischendurch erklärt der Grillmeister die verschiedenen Grillmethoden und worauf bei der Zubereitung auf den einzelnen Grilltypen zu achten ist.

Unter der professionellen Anleitung des Grillmeisters bereiten die Teilnehmer dann die fünf Fleisch- und Veggie-Gänge auf den Holzkohlegrills, Gasgrills und Elektrogrills zu. Alle Gerichte werden im Anschluss in geselliger Runde verspeist – Softdrinks, Wein, Bier und Kaffee inklusive. Nach dem vierstündigen Grillkurs gibt´s die leckeren Grillrezepte und die persönliche Original Weber ® Grillschürze mit nach Hause.

Vier Grillkurse pro Jahr veranstaltet die Scheiffele-Schmiederer KG, Dillingen in Zusammenarbeit mit Weber® Grill . Die Weber® Grillseminare Live!, wie die offizielle Bezeichnung lautet, sind äußerst beliebt und stets in kürzester Zeit ausgebucht. Ein besonderes Highlight im Grillseminar-Kalender ist der Smoker-Grillkurs, bei welchem – anders als bei den vier Weber® Grillseminaren – mit viel Geduld und Gemütlichkeit auf Smoker-Grills geräuchert wird. Sowohl Original Joe´s Barbeque Smoker als auch Weber® Watersmoker kommen dabei zum Einsatz. Wer das klassische BBQ-Erlebnis sucht, ist bei diesem Kurs richtig aufgehoben.

Das kommende Weber® Grillseminar Live! findet am 29. November 2014 statt, ist jedoch bereits ausgebucht. Melden Sie sich daher rechtzeitig zum nächsten Termin an! Den kompletten Grillseminar-Kalender 2014/2015 finden Sie hier: http://www.scheiffele-schmiederer.de/geschaeftsbereiche/grills/grillseminare-bei-scs.html

Die Scheiffele-Schmiederer KG ist ein familiengeführtes, mittelständisches Holzgroßhandelsunternehmen mit mehr als 160 Mitarbeitern und sechs Standorten in Bayern und Baden-Württemberg. Mit dem 25 Lkw umfassenden, modernen Fuhrpark beliefert SCS süddeutschlandweit Holzbauer, Zimmerer, Holzhändler sowie Garten- und Landschaftsbauer mit einem sehr breiten Produktsortiment. An vier Standorten bietet SCS im Einzelhandelsbereich einen modernen Holzfachmarkt mit Produkten für den Innenausbau sowie eine großzügige HOLZ IM GARTEN-Ausstellung. An ausgewählten Standorten sind auch Grills erhältlich. Im SCS Holzshop wird eine breite Produktpalette über den Online-Vertriebsweg angeboten.
Nähere Infos unter http://www.scheiffele-schmiederer.de oder http://www.scs-holzshop.de

Kontakt
Scheiffele-Schmiederer KG Holzwerke
Katrin Schabel
Johannes-Scheiffele-Straße 6
89407 Dillingen a. d. Donau
+49 (0) 90 71 / 5 05 – 20
+49 (0) 90 71 / 5 05 – 44
katrin.schabel@scheiffele-schmiederer.de
http://www.scheiffele-schmiederer.de

Kunst Kultur Gastronomie

Grillen kann jeder, echte Männer beefen.

Der Beefer Österreich Online-Shop. Endlich: New Yorker Steakhouse-Qualität auch zu Hause.

Grillen kann jeder, echte Männer beefen.

Der Beefer jetzt auch im
Online-Shop für Österreich.

Der Beefer ist nicht nur ein Gasgrill, der Beefer ist die maschinengewordene Fleischeslust und der neue beste Freund des Mannes: Mit ihm gelingt New Yorker Steakhouse-Qualität auch zu Hause. Die neue Sensation auf dem Grillmarkt spielt mit dem Feuer, erreicht Temperaturen von über 800 Grad Celsius und grillt Steaks in einer Rekordzeit von gerade 2 mal 45 Sekunden. Schneller ist keiner. Das Ergebnis ist eine wahre Geschmacksexplosion. Im Online Shop für Österreich ist der Beefer exklusiv mit einem Drehknopf komplett aus Aluminium erhältlich.

Durch die extrem hohen Temperaturen entsteht zudem eine Karamellisierung, die eine knusprige Kruste entstehen lässt. Heruntertropfende Fleischsäfte können in einer Garschale aufgefangen und zeitgleich zusammen mit Gemüse und Gewürzen zu herrlichen Soßen verarbeitet werden. Hot cuisine at home! Die innovativen Gründer aus dem Rheinland, Frank Hecker, Marc Kirwald und Frantz Konzen, revolutionieren mit ihrem neuen Produkt den deutschen Grillmarkt. Produziert wird der Beefer in den Bonner Werkstätten in Deutschland, einer Einrichtung zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben.

Die Erfindung des Rheinländertrios wird diesen Ansprüchen gerecht. Der Beefer veredelt jedes Fleisch und holt immer ein Maximum an Geschmack heraus. Vor allem Rindfleisch, das im Dry Age Verfahren gereift ist, eignet sich im höchsten Maße. Doch auch Garnelen, Hummer, Muscheln oder Gemüse gelingen mit dem Beefer in Gourmetqualität. Temperaturen von über 800 Grad Celsius, ein funktionales Lifestyle-Design und New Yorker-Steakhouse-Qualität in nur 90 Sekunden zeichnen den Beefer aus.

Individueller als der Beefer ist kein anderer Grill! Wer noch heute grillt, wird ab morgen beefen. Beef it or leave it!

Mehr Informationen hier
Bildquelle:kein externes Copyright

Die Agentur media for people mit Sitz in Bonn übernimmt im Bereich Social Consulting die Beratung und Positionierung von Unternehmen und Non-Profit Organisationen auf dem Markt, sowie deren Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Darüber hinaus bietet media for people prominenten Persönlichkeiten eine ganzheitliche Beratung und Vermarktung im Bereich Personality- und PR-Management. Neben diesem Tätigkeitsfeld gehört auch die Organisation von Charity-Veranstaltungen und hochklassigen Events zu den Aufgaben der Agentur. Dieses Aufgabengebiet wird von der Ideenentwicklung über das ausgereifte Konzept bis hin zur Durchführung der Veranstaltung übernommen. Durch die Integration von prominenten Teilnehmer/innen aus Film, Sport, Wirtschaft und Politik in das jeweilige Event-Konzept wird eine hohe Medien-Attraktivität erreicht.

media for people UG
Kathrin Sprotte
Loestraße 31
53113 Bonn
022824935187
sprotte@mediaforpeople.de
http://www.mediaforpeople.de