Tag Archives: Gartenmöbel

Immobilien Bauen Garten

So wird Ihre Außengastronomie zum Hit

Ein attraktives Ambiente lockt die richtigen Gäste an

So wird Ihre Außengastronomie zum Hit

acamp atacama Tischgruppe

Kaum scheint die Sonne etwas kräftiger, sitzen auch die Kunden am liebsten wieder draußen. Doch was sollten Gastronomen bei der Gestaltung des Außenbereichs achten? Möbel-Profi Joachim Böttinger vom Qualitätshersteller acamp hat ein paar Tipps, worauf es ankommt.

Bald startet die Freiluftsaison, viele Gastronomen suchen zurzeit nach dem passenden Außenmobiliar. Wie finden sie Möbel, die zu ihnen passen?
Joachim Böttinger: Gastwirte sollten vor allem nach zwei Kriterien entscheiden: Qualität und Optik. Beim Thema Optik ist die Frage, was zum Gastronomie-Konzept passt. Biete ich meinen Kunden eine coole, puristische Atmosphäre? Dann passen in den Außenbereich Aluminiummöbel mit einem hohen Designanspruch, zum Beispiel aus unserer Serie Urban. Wer seinen Kunden dagegen eher ein lauschiges Plätzchen für den entspannten Weingenuss am Abend bieten will, greift zu Lounge-Möbeln in natürlicher Rattanoptik aus hochwertigem recyclingfähigem Kunststoff. Denn Nachhaltigkeit ist in unserer heutigen Wegwerfgesellschaft zunehmend ein Entscheidungskriterium beim Kauf.

Outdoor-Möbel in der Gastronomie müssen nicht nur gut aussehen, sondern auch viel aushalten. Woran erkenne ich eine gute Qualität?
Joachim Böttinger: Qualitätshersteller wie acamp unterziehen ihr Mobiliar schon in der Entwicklung umfangreichen Tests, um eine hohe Stabilität und Lebensdauer zu gewährleisten. Das erkennt man hinterher daran, dass sie dem höchsten Standard der europäischen Norm EN 581 entsprechen. Sie legt die die Sicherheit und Belastbarkeit von Möbeln fest. Auch sollten klassische Verschleißteile wie Fußgleiter und Rohrstopfen jederzeit lieferbar sein.

Wie hole ich möglichst viel heraus aus meinem Außenbereich? Joachim Böttinger: Gestalten Sie ihn attraktiv, oft ist er das erste, was Kunden von Ihnen sehen. Kissen und Auflagen in trendigen Farben sind ein Hingucker, Kerzen oder Blumen in ähnlichen Tönen bringen zusätzliches Flair. Mein Tipp für die Wintermonate: Lassen Sie immer ein paar Tische und Stühle draußen stehen. Das wirkt einladender – nicht nur für Raucher. Und Qualitätsmöbel werden spielend fertig mit Regen, Eis und Schnee.

acamp bietet seit mehr als 50 Jahren hochwertige und langlebige Gartenmöbel in elegantem Design.

Firmenkontakt
Beo-Garden AG
Roland Kann
Roosstraße 53
8832 Wollerau
+41 44 6872910
+49 2581 62 800
acamp@hvi-beo.de
https://www.acamp.de

Pressekontakt
cmh werbeagentur GmbH & Co. KG
Martin Hegselmann
Hans-Sachs-Str. 7
59227 Ahlen
02382-911690
mh@cmh.de
https://www.cmh.de

Immobilien Bauen Garten

So machen Sie Ihre Gartenmöbel fit für die Saison

Mit diesen Tipps sieht Outdoor-Mobiliar nach der Winterpause aus wie neu

So machen Sie Ihre Gartenmöbel fit für die Saison

acamp Sitzgruppe atacama

Spinnweben, Schmutz oder Blätter: Eine Rundumreinigung zu Beginn der Gartensaison verleiht alten Gartenmöbeln neuen Glanz. Bei Outdoor-Möbeln von Qualitätsherstellern reichen ein paar kleine Maßnahmen, um sie wieder zum Strahlen zu bringen.

„Hochwertige Materialien, eine wetterfeste Oberflächenbeschichtung und eine solide Verarbeitung zahlen sich bei Gartenmobiliar aus: Sie bieten einen guten Schutz – gerade, wenn Tische, Bänke und Stühle im Winter draußen stehen und optimalerweise mit einer Schutzhülle abgedeckt sind“, weiß Joachim Böttinger vom Qualitätshersteller acamp.

Akazienholz: von Natur aus schön
Dabei unterscheidet sich der Pflegeaufwand von Material zu Material: Akazienholz-Gartenmöbel sind von Natur aus gegen Witterungseinflüsse geschützt – holzeigene ätherische Öle wirken Schimmel- oder Schädlingsbefall entgegen. Der Pflegeaufwand ist daher gering, ein feuchter Lappen reicht. Bei hartnäckigeren Verschmutzungen gibt es auf dem Markt jedoch auch spezielle Hartholz-Reiniger. Mit der Zeit entwickelt das Holz eine silbergraue Patina. Wer den natürlichen Farbton erhalten will, sollte das Holz mindestens zweimal im Jahr mit einem Pflegeöl für Akazienholz behandeln. Um Verfärbungen im Holz vorzubeugen, gilt bei Akazie dasselbe wie bei anderen Hölzern: keine heißen Gegenstände darauf abstellen.

Metall und Kunststoff brauchen wenig Pflege
Bei Möbeln aus Eisen, Edelstahl oder Aluminium reichen ein weicher feuchter Lappen und etwas Spülmittel für die Pflege. „Hände weg von kratzigen Schwämmen, Scheuermitteln oder scharfen Reinigern – sie zerstören die Spezialbeschichtung, die vor Oxidation oder Rost schützt“, warnt Möbelexperte Joachim Böttinger. Auch Polyrattan-Möbel machen nicht viel Arbeit: Schmutz entfernt man einfach mit einer weichen Bürste, etwas Spülmittel und Wasser. Nach der Reinigung reicht der Gartenschlauch, um die Schmutz- und Seifenreste abzuwaschen. „Bitte keinen Hochdruckreiniger verwenden. Der starke Wasserstrahl könnte das Material schädigen“, sagt Joachim Böttinger.

Zubehör kostengünstig ersetzen
Klassische Verschleißteile lassen sich bei Qualitätsherstellern unkompliziert ersetzen, zum Beispiel mit Zubehör aus dem Online-Shop www.gartenstuhl-kissen.de. Dort gibt es neben kostengünstigen Rohrstopfen und Fußkappen zum Beispiel auch Kissen und Auflagen in trendigen Farben – für einen guten Start in den Sommer.

acamp bietet seit mehr als 50 Jahren hochwertige und langlebige Gartenmöbel in elegantem Design.

Firmenkontakt
Beo-Garden AG
Roland Kann
Roosstraße 53
8832 Wollerau
+41 44 6872910
+49 2581 62 800
acamp@hvi-beo.de
https://www.acamp.de

Pressekontakt
cmh werbeagentur GmbH & Co. KG
Martin Hegselmann
Hans-Sachs-Str. 7
59227 Ahlen
02382-911690
mh@cmh.de
https://www.cmh.de

Immobilien Bauen Garten

Gartenmöbel sind nicht gleich Gartenmöbel.

Wissen Sie welcher Gartenmöbel-Typ Sie sind? Hier zum Test

Gartenmöbel sind nicht gleich Gartenmöbel.

Gartenmöbel Lounge Alhambra

Ob Lounge-Landschaft oder praktischer Holztisch: Die Gartenmöbelsaison 2019 hält spannende Gartenmöbel für Sie bereit. Sie wollen sich etwas Neues gönnen, wissen aber noch nicht, was es werden soll? Finden Sie heraus, mit welchen Gartenmöbeln Sie sich wohl fühlen!

1.Wie würden Ihre Freunde Sie beschreiben?
a) Ausgeglichen, gemütlich, glücklich
b) Gesellig, lustig, unkompliziert
c) Anspruchsvoll, stilbewusst, großzügig
d) Selbstbewusst, kompromisslos, unabhängig

2. Welches Möbelstück ist Ihnen am wichtigsten?
a) Die extragroße Wohnzimmercouch
b) Der XXL-Familientisch
c) Die Designer-Lampe im Wohnzimmer
d) Ein Lesesessel

3. Wo verbringen Sie Ihren Urlaub am liebsten?
a) In einer urigen Almhütte oder einem gemütlichen Ferienhaus in Dänemark. Ohne viel Programm erhole ich mich am besten.
b) Im Aktivurlaub mit meiner Familie oder Freunden. Wir gehen zusammen wandern, Kanufahren oder zelten.
c) In einer Luxusfinca auf Mallorca, in einem Spa auf den Malediven oder im 5-Sterne-Hotel in einer Metropole. Hauptsache, exklusiv!
d) Ich bin gern allein unterwegs, zum Beispiel an der Nordsee oder mit dem Rucksack durch Australien.

4. Was wünschen Sie sich zum nächsten Geburtstag?
a) Eine kuschelige Wolldecke
b) Die Spielesammlung mit Mensch ärgere dich nicht, Kniffel und Co.
c) Die extravagante Vase aus dem Designerladen
d) Eine neue Pulsmessuhr für mein Triathlon-Training

5. Wie sieht ein gelungener Abend aus?
a) Meine Lieblingsserie auf dem Sofa gucken
b) Ein lustiger Grillabend mit Freunden
c) Ein Essen im neu eröffneten Gourmet-Tempel
d) Ein Abendspaziergang über einsame Feldwege

Zählen Sie zusammen, was Sie am häufigsten angekreuzt haben und lesen Sie unter dem entsprechenden Buchstaben nach, welche acamp-Gartenmöbel zu Ihnen passen.

a) Der lässige Lounge-Typ
Ihre perfekten Begleiter sind Outdoor-Möbel im Lounge-Style, denn Sie bringt so schnell nichts aus der Ruhe. acamp hat mehrere Programme im Angebot, die zu Ihnen passen: Das achtteilige Set sicilia bietet nicht nur zeitloses Design und hohen Sitzkomfort, sondern auch eine integrierte Rückenlehne zum Hochklappen – eine echte Innovation! Wer es unkompliziert mag, liegt mit swan richtig. Die dreiteilige Serie aus Aluminium ist pflegeleicht, bequeme Auflagen laden zum Ausspannen ein, Seitenablagen und ein niedriger Tisch runden den lässigen Look ab.

b) Der gesellige Familientyp
Ob Familie oder Freunde: Im großen Kreis fühlen Sie sich am wohlsten. Für ausgedehnte Koch- und Grillabende im Freien gönnen Sie sich eine solide Sitzecke mit bequemen Stühlen und einem großen Tisch. acamp bietet zum Beispiel mit acatop, village oder flair formschöne Aluminiumstühle, die sich gut mit dem 1,60 Meter langen acaplan-Tisch kombinieren lassen. Oder Sie setzen auf XXL und ergänzen die Aluminiumstühle mit einem extensio-Ausziehtisch, der sich bis auf 2,68 Meter vergrößern lasst. Wer Wert auf Natürlichkeit legt, findet mit aurora passende Outdoor-Möbel aus zertifiziertem Teakholz. Die Serie überzeugt durch gemütliche Sitzmöbel und praktische Stapelsessel. Für den nötigen Sitzkomfort sorgen Auflagen in trendigen Farben.

c) Der extravagante Typ
Sie schätzen die schönen Dinge des Lebens und umgeben sich am liebsten mit auserlesenem Design. Dazu passen Outdoor-Möbel, die durch eine hochwertige Gestaltung oder exklusive Materialien auffallen. Zum Beispiel shade: Die vierteilige Serie aus Aluminium besticht durch einen edlen Look, bequeme Auflagen laden zum Relaxen ein. Wer auf Design setzt, wird bei urban fündig: Die Serie umfasst Stühle und Liegen in verschiedenen Ausführungen und ist „red dot design award“-Preisträger. Auch der Edelstahl-Stapelsessel auris ist – kombiniert mit dem passenden Keramiktisch – ein echter Hingucker!

d) Der selbstbewusste Single-Typ
Individualität ist Ihnen wichtig – das sollten auch Ihre Freiluft-Möbel ausstrahlen. Warum nicht das starke Design des Aluminium-Stuhls urban kombinieren mit einem selbstgebauten Paletten-Tisch? Oder mixen Sie eine maßgeschneiderte Bank vom Schreiner mit einem Tisch aus der Serie acaplan, der in verschiedenen Formen und Größen erhältlich ist. So lässt sich auch wenig Raum optimal ausnutzen. Mit dem Modulsystem weekend werden Sie selbst zum Designer: Die Basis bilden quadratische Komponenten aus Aluminium, die beliebig erweiterbar sind. Tischplatten aus Sicherheitsglas oder Holz setzen besondere Akzente.

acamp bietet seit mehr als 50 Jahren hochwertige und langlebige Gartenmöbel in elegantem Design.

Firmenkontakt
Beo-Garden AG
Roland Kann
Roosstraße 53
8832 Wollerau
+41 44 6872910
+49 2581 62 800
acamp@hvi-beo.de
https://www.acamp.de

Pressekontakt
cmh werbeagentur GmbH & Co. KG
Martin Hegselmann
Hans-Sachs-Str. 7
59227 Ahlen
02382-911690
mh@cmh.de
https://www.cmh.de

Immobilien Bauen Garten

Kunden kaufen Marken

Neue Studie: Verbraucher setzen bei Gartenmöbeln auf Qualität

Kunden kaufen Marken

auris Tischgruppe von acamp

Knapp 62 Prozent der 30- bis 49-Jährigen kaufen für ihren Garten und Terrasse oder Balkon bevorzugt Markenmöbel, auch wenn diese etwas mehr kosten. Zu diesem Ergebnis kommt das Marktforschungsinstitut Marketmedia24 im kürzlich erschienenen „Branchen-Report-Garden-Living 2025“. Warum sich Markenprodukte im Outdoor-Bereich auszahlen, erklärt Roland Kann, Geschäftsführer der Beo-Garden AG, die unter der Marke acamp hochwertige Outdoor-Möbel verkauft.

Was ist der Unterschied zwischen Marken- und Billigprodukten?
Qualität hält länger. Outdoor-Möbel sind Kälte, Hitze oder Sonne und Regen im ständigen Wechsel ausgesetzt. Deshalb braucht man robuste Materialien und solide Konstruktionen, die einiges aushalten. Hightech-Beschichtungen machen die Metallmöbel zudem widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse oder äußere Einwirkungen.

Woran erkennen Verbraucher gute Qualität?
Gütesiegel sind ein guter Wegweiser beim Kauf von Outdoor-Möbeln. acamp bietet ausschließlich Produkte, die dem höchsten Standard der europäischen Norm 581-2 entsprechen. Sie zeigt, wie belastbar Möbel für den Außenbereich sind – gerade in der Gastronomie ein entscheidendes Kriterium. Zudem spricht das Design von Qualitätsmöbeln meistens für sich, sie sind bequemer und funktionaler. Auch hier kann man sich an Auszeichnungen orientieren: Einige unserer Produkte sind prämiert mit dem „Red Dot Award“.

Manche Kunden sind besonders trendbewusst. Warum sollten sie sich für langlebige, zeitlose Möbel entscheiden?
Modische Accessoires wirken Wunder bei einem soliden Design. Wir bieten in unserem Online-Shop zum Beispiel passende Auflagen, Kissen, Tischdecken oder Gartenschirme, mit denen sich eine ältere Garnitur im Handumdrehen in eine Sitzgruppe aus dem Jahr 2018 verwandeln lässt. Auch Ersatzteile wie Fußkappen gibt es dort zu kaufen. So muss nicht gleich das ganze Mobiliar ausgetauscht werden. Das ist nicht nur finanziell, sondern auch ökologisch nachhaltiger.

acamp bietet seit mehr als 50 Jahren hochwertige und langlebige Gartenmöbel in elegantem Design.

Firmenkontakt
Beo-Garden AG
Roland Kann
Roosstraße 53
8832 Wollerau
+41 44 6872910
+49 2581 62 800
acamp@hvi-beo.de
https://www.acamp.de

Pressekontakt
cmh werbeagentur GmbH & Co. KG
Martin Hegselmann
Hans-Sachs-Str. 7
59227 Ahlen
02382-911690
mh@cmh.de
https://www.cmh.de

Wissenschaft Technik Umwelt

Wie aus einer Plastikflasche ein Liegestuhl wird

Umweltfreundlich, nachhaltig und wieder recycelbar

Wie aus einer Plastikflasche ein Liegestuhl wird

Polywood Gartenmöbel aus Plastikabfall recycled-bei Casa Bruno

Jeder kennt inzwischen das Ausmass der Vermüllung der Ozeane mit Plastikabfall. Aber kaum jemand weiss, wieviele neue Produkte aus Plastikabfall entstehen.

Natürlich ist es am besten, Plastikverpackungen zu meiden. Das ist aber nicht einfach, denn viele Produkte des täglichen Bedarfs sind nun einmal aus Kunststoff. Der verantwortungsvolle Verbraucher gibt seinen Plastikmüll anschliessend zum Recycling.

Was passiert aber mit Milchkanistern, Shampooflaschen und sonstigen Behältern aus Plastik, die seit Jahren recycelt werden?

Im Jahr 1990 reifte im Bundestaat Indiana in den USA bei zwei Schulfreunden eine Idee. Sie kannten die speziellen Eigenschaften von Plastikverpackungen und kamen auf den Gedanken, sich diese für die Herstellung von haltbaren Gegenständen zunutze zu machen. Aus den Plastikflaschen wurde Granulat, aus diesem wurden Latten hergestellt, welche wiederum zu wetterfesten Gartenmöbeln weiter verarbeitet wurden.

Aus dieser Idee ist längst ein technisch bestens ausgerüstetes Unternehmen geworden, in dem Gartenmöbel aller Art in Topqualität aus recyceltem Kunststoff hergestellt werden. Inzwischen werden in Indiana, USA, bei der Firma Polywood grosse Mengen recycelbare Kunststoffabfälle verarbeitet. In eigenen Produktionshallen wird aus Altplastik Granulat, dann durchgefärbte Latten und anschliessend Stühle, Tische, Bänke, Sonnenliegen, Schaukelstühle, Adirondack Sessel, Deckchairs, Liegestühle, Parkbänke, Picknickplätze, Kindergartenmöbel und auch Verandaschaukeln. Das Resultat sind wetterfeste Aussenmöbel in klassischem oder modernem Design, handwerklich traditionell verarbeitet und mit einer dem Holz ähnlichen Oberfläche.

Der Kunststoff HDPE von Polywood hält jeder Witterung stand, auch Regen, Schnee, Sonne und sogar Salzwasser. Zusätzlich zu seinen guten Eigenschaften ist das Material aber auch angenehm anzufassen und anzusehen durch seine holzähnliche Oberflächenstruktur. Polywood Möbel gibt es in 20 Farben, sie können immer im Freien stehen bleiben und müssen nie wieder gestrichen werden. Und sie sind Made in America.

Die Firma Casa Bruno ist seit vielen Jahren Vertriebspartner von Polywood und unterhält an seinem Firmensitz in Santa Ponsa, Mallorca, eine grosse Ausstellung und ein umfangreiches Lager. Zusätzlich können die Möbel auch im Online-Shop von Casa Bruno bestellt werden, die Lieferung in viele Länder Europas erfolgt kostenfrei.

Polywood Gartenmöbel, die aussehen wie Holzmöbel, in tollem Design, vielen Farben und mit besten Eigenschaften – The way to feel good!

Casa Bruno American Home Decor importiert seit 1998 besondere Outdoormöbel und amerikanische Ventilatoren. Als Vertriebspartner renommierter US-amerikanischer Hersteller bietet Casa Bruno in Santa Ponsa eine grosse Auswahl an öko-freundlichen, wetterfesten Möbeln wie z.B.Verandaschaukeln, Schaukelstühle, Adirondack Sessel oder Glider in vielen Farben. Alles direkt importiert und hergestellt in den USA.

Die Welt der Ventilatoren zeigt sich ebenfalls im Showroom von Casa Bruno. Mit mehr als 70 Ventilatoren in der Ausstellung und weit mehr als 1000 Variationen am Lager ist Casa Bruno der Spezialist für Deckenventilatoren. Ob moderner, tropischer oder mediterraner Stil – das sympathische Team von Casa Bruno hilft gern bei allen Fragen rund um den Ventilator.

Kunden sind Privatkunden sowie Inneneinrichter, Architekten, Hotels und Restaurants, Referenzen vorhanden.
Die Verwaltung, Showroom und das Hauptlager sind in Spanien.Versand nach Deutschland oder Österreich ist für Privatkunden kostenlos.
Servicenummer Deutschland: Telefon 05136/ 804 1716.

Webseite und Onlineshop:

www.casabruno.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Firmenkontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
Telefon DE: 05136- 8041716
simone.scholz@casabruno.com
http://www.casabruno.com

Pressekontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
05136. 804 1716
pr@casabruno.com
http://www.casabruno.com

Familie Kinder Zuhause

Eigenheim mit Außenbereich: Wohlfühllebensraum leicht gemacht

Zum Eigenheimglück gehört der Außenbereich Viel Arbeit und Mühe, wie gelingt ein guter Außenbereich?

Eigenheim mit Außenbereich: Wohlfühllebensraum leicht gemacht

(NL/6403472761) Lebensraum zur Wohlfühloase gestalten. Außen nach innen und innen nach außen, wie gelingt es den verfügbaren Außenbereich zum Wohlfühllebensraum mit fließenden Grenzen zu gestalten? Wie den Mehrwert an Raum nutzen, als Wohlfühloase gestalten? Brunzel Bau GmbH aus Velten, Brandenburg bei Berlin

Heiko Brunzel, Bauunternehmer aus Leidenschaft, weiß um die Sorgen der Bauherrinnen und der Bauherren, die auf einmal ein eigenes Grundstück mit Eigenheim und einem kleinen oder größeren Außenbereich besitzen. Erste Frage, ab wann an den Außenbereich, die Außenanlage denken? Auch hier gilt, die Kreativität auszunutzen und nach den Wünschen der Eigentürmer und Bewohner zu fragen. Nichts ist unmöglich, alles ist möglich es muss einmal gut geplant und umgesetzt werden. Danach fordert die Außenanlage regelmäßige Pflege, dies sollten die Eigentümer und Bewohner bei der Planung bedenken.

Das außen nach innen holen Schaffung von Wohlfühlraum

Einen wichtigen Tipp hat Heiko Brunzel: Im Außenbereich sollte ähnlich umgegangen werden wie im Haus. Designer sprechen davon, dass außen nach innen zu holen. Bedeutet Licht, Sonne, Grün im Inneren des Hauses weiterleben zu lasse. Der Übergang wirkt dadurch nicht schwermütig und getrennt, der Ort sollte miteinander verschmelzen.

Das innen nach außen fortführen Wohnraum mit fließenden Grenzen

Diese Idee und Umsetzung funktioniert auch andersrum, meint der erfahrene Bauunternehmer. Egal, ob großes Grundstück, kleiner Hof oder Balkon, es geht darum, eine einladende Erweiterung der Innenräume zu schaffen. Wichtig ist die Wohlfühlatmosphäre. Wie beispielsweise die Bequemlichkeit der Gartenmöbel. Die Kunst besteht darin, im Freien eine Sitzgruppe zusammenstellen, die ebenso gemütlich wirkt wie die Wohnzimmersitz- oder Küchensitzgruppe im Haus. Kuschelige Kissen auf Korksofas oder Holzklötze als Beistelltische erweitern jede Sitzgelegenheit. Eine Veranda oder Gartenlaube schützt nicht nur den Bewohner selbst, sondern auch die Gartenmöbel vor Regen und allzu viel Sonne. Wenn Platz und Geld für einen Holzbau nicht reichen, genügt eine Plane aus Markisenstoff, die mit Zeltleinen an Metallösen aufgespannt wird. Es gibt günstige Lösungen für die Außenbereichsgestaltung, die Wind und Wetter standhalten. Wer es rustikaler und natürlicher mag sollte einen Holzplatz kreieren. Der kann aus verschiedenen Holzabfällen zurechtgesägt werden. Daraus entstehen Essbänke und Sitzbänke, die mit schönen Polstern aufgemöbelt werden. Und die Wintermonate können den Möbeln nichts anhaben.

Sommerküche: Kochen und Grillen unter freiem Himmel

Kochen im Freien gehört mittlerweile zu einer der großen Freunden des Lebens. Es gibt Hightech-Lösungen, und Kreativlösungen. Dabei kennt die Entfaltung keine Grenzen, die Umsetzung erfolgt nach Wunsch und Fantasie. Materialien wie Ziegel, Holz und Metall bieten sich an. Eine Feuerstelle aus Ziegeln oder Steinen gemauert, einem Metallrost und schon steht dem Zubereiten einer Mahlzeit nichts im Wege. Mittlerweile ist die Außenanlage mit einer Außenküche keine Seltenheit mehr. Ein Holzofen oder eine Außenküche mit Gaskocher, Kühlschrank und Spülstein verwirklichen sich immer mehr Hauseigentümer, weiß Heiko Brunzel zu berichten. Die klaren Abgrenzungen verschwimmen ineinander. In jedem Raum kann gearbeitet werden, treffen sich die Familienmitglieder, findet Entspannung und Kreativität statt. Offene Küchenbereiche und Esszimmer laden zum Mitmachen und gleichzeitigem Kommunizieren oder chillen ein. Diese Entwicklung setzt sich im Außenbereich fort und bietet Komfort und Wohlfühlatmosphäre.

Lebensraum Balkon: kreative wandelbare Wohlfühloasen

Auf kleinen Balkonen ist an der Wand ein geklappter Tisch ideal. Als Sitzgelegenheiten eignen sich alte Schulbänke, Klappstühle oder die klassische Bistrobestuhlung. Bietet der Balkon genügend Platz wäre ein Sommerhaus oder ein Gartenatelier mit wandelnder Funktion eine zusätzliche Alternative. Diese Wohlfühloasen sind familienfreundlich und ermöglichen die Kreativität zu fördern und dabei gemeinsame Zeit zu verbringen. Zeit ist ein unschätzbarer Mehrwert für Familien und gemeinsamen Bewohnern, zählt zum Luxus.

Die Grenzen der Zeiteinteilung verwässern zunehmend, denn dank der Digitalisierung braucht es keinen festen Ort zum Lernen, Arbeiten oder chillen. Daher sollte beim Hausbau auf die Bedürfnisse der Bewohner geachtet werden und der Blick in der Zukunft verdeutlicht, dass die Grenzen noch weiter verwässern. Die künstliche Intelligenz hilft schon heute zahlreich im Haushaltsalltag und wird bestimmt weitere Aufgaben übernehmen und erleichtern. Heiko Brunzel weist die Häuslebauer auf diese Entwicklungen hin, die bereits bei der Planung Berücksichtigung beachtet werden müssen. Seine Erfahrungen und jahrelangen Wissen, die gewonnen Erkenntnisse durch zahlreiche Gespräche und Erfahrungsberichte gibt Herr Heiko Brunzel gerne weiter.

Das Bauunternehmen Brunzel Bau GmbH wurde 1992 gegründet. Brunzel Bau hat große Erfahrungen, sowohl im öffentlichen wie auch im privaten Hochbau und verfolgt die Philosophie der umfassenden Beratung, Qualität, Kompetenz, faire Preise, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Ehrlichkeit zum Kunden und den Objekten. Durch das komplexe Leistungsangebot erreicht Brunzel Bau höchste Synergieeffekte bei Sanierungen und Umbauten im Bestand. Weitere Informationen auf: www.brunzelbau.de

Firmenkontakt
Brunzel Bau
Heiko Brunzel
Germendorfer Straße 1
16727 Velten
03304 253163
info@brunzel-bau.de
http://

Pressekontakt
Brunzel Bau
Heiko Brunzel
Germendorfer Straße 1
16727 Velten
03304 253163
info@brunzel-bau.de
http://www.bauen-solide.de

Bildung Karriere Schulungen

Eigenheim mit Außenbereich: Wohlfühllebensraum leicht gemacht

Zum Eigenheimglück gehört der Außenbereich – Viel Arbeit und Mühe, wie gelingt ein guter Außenbereich?

Eigenheim mit Außenbereich: Wohlfühllebensraum leicht gemacht

Brunzel Bau GmbH – Velten/Brandenburg

Wie den Mehrwert an Raum nutzen, als Wohlfühloase gestalten? Brunzel Bau GmbH aus Velten, Brandenburg bei Berlin

Heiko Brunzel, Bauunternehmer aus Leidenschaft, weiß um die Sorgen der Bauherrinnen und der Bauherren, die auf einmal ein eigenes Grundstück mit Eigenheim und einem kleinen oder größeren Außenbereich besitzen. Erste Frage, ab wann an den Außenbereich, die Außenanlage denken? Auch hier gilt, die Kreativität auszunutzen und nach den Wünschen der Eigentürmer und Bewohner zu fragen. Nichts ist unmöglich, alles ist möglich – es muss einmal gut geplant und umgesetzt werden. Danach fordert die Außenanlage regelmäßige Pflege, dies sollten die Eigentümer und Bewohner bei der Planung bedenken.

Das außen nach innen holen – Schaffung von Wohlfühlraum

Einen wichtigen Tipp hat Heiko Brunzel: Im Außenbereich sollte ähnlich umgegangen werden wie im Haus. Designer sprechen davon, dass außen nach innen zu holen. Bedeutet Licht, Sonne, Grün im Inneren des Hauses weiterleben zu lasse. Der Übergang wirkt dadurch nicht schwermütig und getrennt, der Ort sollte miteinander verschmelzen.

Das innen nach außen fortführen – Wohnraum mit fließenden Grenzen

Diese Idee und Umsetzung funktioniert auch andersrum, meint der erfahrene Bauunternehmer. Egal, ob großes Grundstück, kleiner Hof oder Balkon, es geht darum, eine einladende Erweiterung der Innenräume zu schaffen. Wichtig ist die Wohlfühlatmosphäre. Wie beispielsweise die Bequemlichkeit der Gartenmöbel. Die Kunst besteht darin, im Freien eine Sitzgruppe zusammenstellen, die ebenso gemütlich wirkt wie die Wohnzimmersitz- oder Küchensitzgruppe im Haus. Kuschelige Kissen auf Korksofas oder Holzklötze als Beistelltische erweitern jede Sitzgelegenheit. Eine Veranda oder Gartenlaube schützt nicht nur den Bewohner selbst, sondern auch die Gartenmöbel vor Regen und allzu viel Sonne. Wenn Platz und Geld für einen Holzbau nicht reichen, genügt eine Plane aus Markisenstoff, die mit Zeltleinen an Metallösen aufgespannt wird. Es gibt günstige Lösungen für die Außenbereichsgestaltung, die Wind und Wetter standhalten. Wer es rustikaler und natürlicher mag sollte einen Holzplatz kreieren. Der kann aus verschiedenen Holzabfällen zurechtgesägt werden. Daraus entstehen Essbänke und Sitzbänke, die mit schönen Polstern aufgemöbelt werden. Und die Wintermonate können den Möbeln nichts anhaben.

Sommerküche: Kochen und Grillen unter freiem Himmel

Kochen im Freien gehört mittlerweile zu einer der großen Freunden des Lebens. Es gibt Hightech-Lösungen, und Kreativlösungen. Dabei kennt die Entfaltung keine Grenzen, die Umsetzung erfolgt nach Wunsch und Fantasie. Materialien wie Ziegel, Holz und Metall bieten sich an. Eine Feuerstelle aus Ziegeln oder Steinen gemauert, einem Metallrost und schon steht dem Zubereiten einer Mahlzeit nichts im Wege. Mittlerweile ist die Außenanlage mit einer Außenküche keine Seltenheit mehr. Ein Holzofen oder eine Außenküche mit Gaskocher, Kühlschrank und Spülstein verwirklichen sich immer mehr Hauseigentümer, weiß Heiko Brunzel zu berichten. Die klaren Abgrenzungen verschwimmen ineinander. In jedem Raum kann gearbeitet werden, treffen sich die Familienmitglieder, findet Entspannung und Kreativität statt. Offene Küchenbereiche und Esszimmer laden zum Mitmachen und gleichzeitigem Kommunizieren oder chillen ein. Diese Entwicklung setzt sich im Außenbereich fort und bietet Komfort und Wohlfühlatmosphäre.

Lebensraum Balkon: kreative wandelbare Wohlfühloasen

Auf kleinen Balkonen ist an der Wand ein geklappter Tisch ideal. Als Sitzgelegenheiten eignen sich alte Schulbänke, Klappstühle oder die klassische Bistrobestuhlung. Bietet der Balkon genügend Platz wäre ein Sommerhaus oder ein Gartenatelier mit wandelnder Funktion eine zusätzliche Alternative. Diese Wohlfühloasen sind familienfreundlich und ermöglichen die Kreativität zu fördern und dabei gemeinsame Zeit zu verbringen. Zeit ist ein unschätzbarer Mehrwert für Familien und gemeinsamen Bewohnern, zählt zum Luxus.

Die Grenzen der Zeiteinteilung verwässern zunehmend, denn dank der Digitalisierung braucht es keinen festen Ort zum Lernen, Arbeiten oder chillen. Daher sollte beim Hausbau auf die Bedürfnisse der Bewohner geachtet werden und der Blick in der Zukunft verdeutlicht, dass die Grenzen noch weiter verwässern. Die künstliche Intelligenz hilft schon heute zahlreich im Haushaltsalltag und wird bestimmt weitere Aufgaben übernehmen und erleichtern. Heiko Brunzel weist die Häuslebauer auf diese Entwicklungen hin, die bereits bei der Planung Berücksichtigung beachtet werden müssen. Seine Erfahrungen und jahrelangen Wissen, die gewonnen Erkenntnisse durch zahlreiche Gespräche und Erfahrungsberichte gibt Herr Heiko Brunzel gerne weiter.

Der Bauunternehmer Heiko Brunzel ist seit 20 Jahren erfolgreich in der Branche tätig. Heiko Brunzel hat große Erfahrungen, sowohl im öffentlichen wie auch im privaten Hochbau und verfolgt die Philosophie der umfassenden Beratung, Qualität, Kompetenz, faire Preise, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Ehrlichkeit zum Kunden und den Objekten. Durch das komplexe Leistungsangebot erreicht Heiko Brunzel mit seiner Tätigkeit und Erfahrung höchste Synergieeffekte bei Sanierungen und Umbauten im Bestand.

Kontakt
Brunzel Bau
Heiko Brunzel
Germendorfer Straße 1
16727 Velten
0049 (0)3304 25 31 63
info@brunzel-bau.de
http://www.bauen-solide.de

Immobilien Bauen Garten

Der Sommertipp: Ferien im eigenen Garten

Der Sommertipp: Ferien im eigenen Garten

acamp extensio

In der Ferienzeit staut sich der Verkehr oft auf den Straßen, die Fahrt zum Urlaubsort wird zum Stressfaktor. Warum nicht einfach mal zuhause bleiben? Ein paar Maßnahmen bringen Ferienflair in den Garten: Hersteller wie die Qualitätsmarke acamp bieten für ihre Outdoor-Garnituren passgenaue Auflagen in Trendfarben, so lässt sich das Freiluft-Wohnzimmer ins eigene Urlaubsressort umgestalten. Auch der Kampf um freie Plätze am Pool entfällt, wenn im Garten komfortable Liegen warten, zum Beispiel das pflegeleichte und formschöne acamp-Modell urban. Und nette Gesellschaft gibt es zuhause sowieso: Freunde, die ebenfalls nicht verreist sind, kommen einfach zum Kaffeetrinken oder Barbecue vorbei. Genug Komfort bieten beispielsweise der Ausziehtisch extensio und bequeme Aluminiumstühle von acamp, zum Beispiel urban, acatop, village oder flair.

acamp bietet seit mehr als 50 Jahren hochwertige und langlebige Gartenmöbel in elegantem Design.

Firmenkontakt
Beo-Garden AG
Roland Kann
Roosstraße 53
8832 Wollerau
+41 44 6872910
+49 2581 62 800
acamp@hvi-beo.de
https://www.acamp.de

Pressekontakt
cmh werbeagentur GmbH & Co. KG
Martin Hegselmann
Hans-Sachs-Str. 7
59227 Ahlen
02382-911690
mh@cmh.de
https://www.cmh.de

Immobilien Bauen Garten

So gelingt die Gartenparty

Tipps und Tricks für ein rauschendes Fest im Freien

So gelingt die Gartenparty

acamp weekend lounge

Was könnte schöner sein, als an einem lauen Vorsommerabend draußen zu feiern? Ob Geburtstag, Nachbarschaftsfest oder Ferienbeginn: Es gibt viele Anlässe für eine Outdoor-Party.

Ob Garten, Terrasse oder Balkon – Lage und die Größe bestimmen über die Anzahl der Gäste. Dabei bedeutet wenig Platz nicht automatisch weniger Spaß: Bei einer kleinen, feinen Tischgesellschaft sorgen eine besonders ansprechende Dekoration, gutes Essen und ausgefallene Getränke für ein stimmungsvolles Ambiente. Große Feiern profitieren von einer klaren räumlichen Struktur, zum Beispiel durch eigene Bereiche zum Essen, Tanzen oder Reden.

Wenig Aufwand mit guten Möbeln
„Absolutes Muss sind gemütliche Sitzgelegenheiten“, weiß Joachim Böttinger vom Gartenmöbelhersteller acamp. Er rät etwa zu den Stapelsesseln flair und urban, die sich durch partytaugliche Materialien und Spezialbeschichtungen auszeichnen und platzsparend lagern lassen. Bei größeren Gesellschaften sind Stehtische bewährte Begleiter – zum Essen, Trinken oder Abstellen von Speisen und Getränken. acamp bietet mit piazza, acaplan oder maastricht stilvolle Varianten, deren pflegeleichten Oberflächen sich einfach reinigen lassen.

Atmosphäre durch Details
Zu einer gelungenen Gartenparty gehört außerdem eine kreative Dekoration, etwa mit schönen Textilien: „Auflagen und Kissen bringen Farbe ins Spiel. Für hochwertige Outdoor-Möbel wie unsere Serie weekend lassen sie sich immer wieder in den passenden Maßen und in verschiedenen Farben nachbestellen“, erklärt Roland Kann, Geschäftsführer von acamp. Eine charmante Ergänzung dazu sind farblich passende Lampions und Servietten. Mit etwas mehr Aufwand gestalten Gastgeber sogar ganze Motto-Parties: Hippie-Flair entsteht mit Kissen, Decken und Lichtern. Dezente Farben, weiße Kerzen und Sand auf der Terrasse vermitteln Sylt-Feeling.

Plan B bereithalten
Damit Gastgeber den Kopf auf der Feier frei haben, lohnt sich Planung: Wer seine Nachbarn im Vorhinein informiert oder direkt zur Gartenparty einlädt, muss nicht mit Beschwerden rechnen. Auch Regen ist kein Problem, wenn man Zelte und Stehtische organisiert hat oder ein Innenraum gästetauglich hergerichtet ist. Bei einem kurzen Schauer bieten Schutzhüllen unkomplizierten Schutz für Sitzgelegenheiten und Polster. Wenn die Sonne wieder hervorkommt, sind sie schnell entfernt – und die Gartenparty geht weiter.

acamp bietet seit mehr als 50 Jahren hochwertige und langlebige Gartenmöbel in elegantem Design.

Firmenkontakt
Beo-Garden AG
Roland Kann
Roosstraße 53
8832 Wollerau
+41 44 6872910
+49 2581 62 800
acamp@hvi-beo.de
https://www.acamp.de

Pressekontakt
cmh werbeagentur GmbH & Co. KG
Martin Hegselmann
Hans-Sachs-Str. 7
59227 Ahlen
02382-911690
mh@cmh.de
https://www.cmh.de

Immobilien Bauen Garten

Gartenbank ohne Pflegeaufwand

Gartenbank ohne Pflegeaufwand

Eine von vielen – bequeme Gartenbank aus Polywood von Casa Bruno.

Auch nach einem Regenschauer ist die Gartenbank jetzt ganz schnell wieder trocken – wenn sie aus Polywood gefertigt wurde. Das Material Polywood gehört zu den Kunststoffen, sieht aber aus wie Holz und wird wie Holz verarbeitet.

Eine Polywood Bank hat viele Vorteile gegenüber Naturholz, insbesondere, dass sie absolut witterungsbeständig ist und aufgrund ihrer Materialeigenschaften kaum Pflege benötigt. Sie nimmt keine Feuchtigkeit auf, verrottet nicht und muss nie wieder gestrichen werden. Bänke aus Polywood von Casa Bruno haben dasselbe Gewicht wie eine massive Holz-Gartenbank und sind robust und stabil.

Die Firma Casa Bruno ist Partner von Polywood in Europa und hat klassische Gartenbänke in verschiedener Sitzbreite und mehreren Farben am Lager. Die Klönbank vor der Haustür ist besonders im Norden Europas beliebt und weit verbreitet und gehört genauso zum Sortiment von Casa Bruno wie die breite Parkbank. Es gibt mehrere Bankmodelle in unterschiedlichem Design und Farben. Eine Sitzbank ohne Rückenlehne, eine Gartenbank mit Armlehnen und Rückenlehne, die klassische Parkbank – es gibt viele Möglichkeiten. Bänke in weiss, schwarz, grau, beige, grün, mahagoni oder teakholzfarben – bei Casa Bruno kann aus bis zu 7 Farben gewählt werden.

Egal, wo eine Gartenbank von Casa Bruno aufgestellt wird – sie lädt zum Platz nehmen und Verweilen ein, und zwar für lange Zeit. Ohne Aufwand, ohne Streichen.

Casa Bruno American Home Decor importiert seit 1998 besondere Outdoormöbel und amerikanische Ventilatoren. Als Vertriebspartner renommierter US-amerikanischer Hersteller bietet Casa Bruno in Santa Ponsa eine grosse Auswahl an öko-freundlichen, wetterfesten Möbeln wie z.B.Verandaschaukeln, Schaukelstühle, Adirondack Sessel oder Glider in vielen Farben. Alles direkt importiert und hergestellt in den USA.

Die Welt der Ventilatoren zeigt sich ebenfalls im Showroom von Casa Bruno. Mit mehr als 70 Ventilatoren in der Ausstellung und weit mehr als 1000 Variationen am Lager ist Casa Bruno der Spezialist für Deckenventilatoren. Ob moderner, tropischer oder mediterraner Stil – das sympathische Team von Casa Bruno hilft gern bei allen Fragen rund um den Ventilator.

Kunden sind Privatkunden sowie Inneneinrichter, Architekten, Hotels und Restaurants, Referenzen vorhanden.
Die Verwaltung, Showroom und das Hauptlager sind in Spanien.Versand nach Deutschland oder Österreich ist für Privatkunden kostenlos.
Servicenummer Deutschland: Telefon 05136/ 804 1716.

Webseite und Onlineshop:

www.casabruno.com

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quellink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Firmenkontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
Telefon DE: 05136- 8041716
simone.scholz@casabruno.com
http://www.casabruno.com

Pressekontakt
Casa Bruno SL
Simone Scholz
Carrer de les Illes Balears 62
07180 Santa Ponsa
05136. 804 1716
pr@casabruno.com
http://www.casabruno.com