Tag Archives: Garten

Tourismus Reisen

Alles neu ab April

Im Anschluss an umfangreiche Umbauten hat der Jagdhof oberhalb von Meran ein Wohlfühlerlebnis auf noch höherem Niveau zu bieten. Nach Garten Eden klingt der neue Name des mediterranen SPA Hotels – Giardino Marling

Alles neu ab April
Wohlfühlmomente auf höchstem Niveau (Bildquelle: www.giardino-marling.com / www.oska.com)

Wird ein Kind geboren, gibt es für die Wahl seines Vornamens zwei Alternativen. Entweder, die Eltern führen eine Tradition der Familie fort und taufen ihre Tochter oder den Sohn so, wie schon Oma, Opa, Tante und Onkel hießen. Oder aber sie entscheiden sich für eine Variante nach ihrem Wunsch. Der Jagdhof im Südtiroler Dörfchen Marling ist beide Wege gegangen: Von seiner Übernahme durch die Familie Spögler 1985 blieb sein Name genau 30 Jahre lang unverändert so, wie ihn der Vorgänger ausgesucht hatte. Jetzt jedoch hat sich Inhaberin Ulrike Spögler nach langem Überlegen für eine Taufe auf „Giardino Marling“ entschieden, was ihrer Ansicht nach besser passt. Denn mit Panoramablick auf das Meraner Land liegt ihr mediterranes SPA Hotel am Hang inmitten von Apfelplantagen und Weinbergen „wie in einem Garten Eden“; um es herum setzt sich das satte Grün mit sorgsam gepflegten Anlagen fort, in denen Rosen, Hortensien, Lavendel, Palmen und Olivenbäume gedeihen.
Doch damit nicht genug. Für frischen Wind sorgten außerdem bis April 2016 umfangreiche Umbaumaßnamen, in die seit Herbst 2015 viel Zeit, Geld und Liebe investiert wurden. Um „das Wohlfühlerlebnis der Gäste auf ein neues Niveau zu heben“, entstanden weitere Zimmer in den Kategorien Luxus für zwei, Deluxe und Familiensuiten. Komplett renoviert wurden die Doppelzimmer Meran, die nun mit großen Balkonen und schön ausgestatteten, modernen Bädern noch mehr Freiraum zur persönlichen Entfaltung bieten. Bar und Lounge wurden unter anderem mit einem begehbaren und von außen einsehbaren Weinschrank, in dem edle Tropfen ebenso lagern wie probiert werden können, umgestaltet. Auch der Speisesaal und die großzügige Panoramaterrasse, wo Frühstück und Abendessen serviert werden, bekamen ein neues Gesicht. Eine Wellness-Welt für alle Sinne eröffnet sich im dritten Stock mit dem SKY SPA: Wohltuende Wärme erwartet die Besucher in vier verschiedenen Saunen, Entspannung pur versprechen bodentief verglaste, elegante Ruheräume. Ein Stockwerk höher kann man im beheizten Edelstahl-Pool unter freiem Himmel seine Bahnen ziehen und danach auf bequemen Liegen dösen, lesen oder die Aussicht auf das Etschtal sowie die es umsäumenden Bergketten genießen. Und sogar die Fahrzeuge der Gäste sind in dem Viersterne-Superior Refugium zukünftig besser untergebracht: Eine geräumig Tiefgarage ersetzt die Außen-Parkplätze, so dass sich Pflanzen- und Blumenpracht noch üppiger entfalten können.

Giardino Marling – 39020 Marling / Marlengo – Italy – tel +39 0473 44 71 77
fax +39 0473 44 54 04 – info@giardino-marling.comwww.giardino-marling.com

Pressekontakt Deutschland: creative navigation, Catharina Niggemeier, Kaiser-Ludwig-Platz 8, 80336 München,
Tel: +49 170 313 85 89, E-Mail: cn@creative-navigation.de, www.creative-navigation.de

PR-Agentur

Kontakt
creative navigation
Catharina Niggemeier
Kaiser-Ludwig-Platz 8
80336 München
+49 (0)170 3138589
info@creative-navigation.de
http://www.creative-navigation.de

Medizin Gesundheit Wellness

EXTRA STARKER SITZKOMFORT

KETTLER 2016: X-Line – Serie Arenga

EXTRA STARKER SITZKOMFORT
(Bildquelle: @KETTLER)

Die Seele baumeln lassen, den ganzen Tag im eigenen Garten verbringen und sich dabei rundum wohlfühlen. Die Serie Arenga von KETTLER aus der neuen X-Line steht für Gartenmöbel im modernen Look mit hohem Komfortfaktor.

Bequem. Belastbar. Sicher.

„Ergonomisches Sitzen spielt auch in der Freizeit eine wichtige Rolle, um Rückenproblemen vorzubeugen. Für gesunden Sitzkomfort bei der Serie Arenga sorgt das flexible Secotex-Gestrick mit Stretch-Effekt, welches die Wirbelsäule entspannt entlastet“, so Frederik Dully, Produkt Manager KETTLER Freizeitmöbel.

Mit der neuen Serie Arenga bietet KETTLER die Innovation für einzigartigen Sitzkomfort und den perfekten Entspannungsmoment. Das flexible Outdoor-Gestrick Secotex sorgt mit Stoffcharakter und angenehmer Haptik für besonders komfortables und bequemes Sitzen. Das moderne Design der Rücken- und Sitzfläche erfreut das Auge und die gestärkte, hautsympathische Faser mit besonderer Komforteigenschaft den Rücken. Secotex passt sich der Körperform angenehm an und ermöglicht eine ergonomisch stützende, rückengerechte Haltung für langes und entspanntes Verweilen im Grünen.

Darüber hinaus sind die Sitzflächen der Arenga Sessel mit 54 cm besonders breit und bieten z.B. ausreichend Platz für ein weiteres Kissen. Mit der neuen Möbel-Serie findet jeder Komfortliebhaber seinen Platz im Garten und kann die Freiluftsaison entspannt genießen.
Arenga ist Made in Germany – ein Qualitäts-Urteil, das für sich spricht!
„Mit den Möbeln der neuen X-Line bietet KETTLER charakterstarke Gartenmöbel an, die vor allem durch hohe Bequemlichkeit punkten. Besonderheit: die hohe Belastbarkeit der Sessel von bis zu 150 kg“, so Tim Dargel, Geschäftsbereichsleiter KETTLER Freizeitmöbel.

Die starken X-Line Sessel sind in vielen verschiedenen Materialien und Designs der aktuellen Kollektion verfügbar. Neben der Serie Arenga gehören noch weitere Stapelsessel der Serien Memphis, Avance, Forma, Liane und Tampa sowie verschiedene Geflechtgruppen wie Madrid, Palma XL und Lissabon zu dem neuen Möbelkonzept.

Mehr Informationen unter www.kettler.de

Produktdaten Arenga:
Preis (UVP*): Multipositionssessel 449,90 EUR, Stapelsessel 379,90 EUR, Hocker 199,90 EUR
Farbe: Silber (Gestell), Delphingrau (Secotex-Bespannung), Anthrazit (Armlehnen)
Material: Innovatives Marken Outdoor-Gestrick Secotex, Gestell aus hochwertigem Aluminium
Zubehör: Loft- und HPL-Tische, Keramik-Tisch, Sonnenschirme

Produktdaten X-Line
Preise (UVP*): Stapelsessel: von 139,90 – 389,90 EUR; Geflechtgruppen: ab 1.499,00 EUR Zugehörige Serien: Stapelsessel: Arenga, Memphis, Avance, Forma, Liane, Tampa; Geflechtgruppen: Madrid, Palma XL, Lissabon Material: stabiles Aluminium-Gestell, hochwertiges, pflegeleichtes Outdoorgewebe bzw. Kunstoffgeflecht
Zubehör: Tischwelt, Sonnenschirme, Auflagen

HEINZ KETTLER GmbH und Co. KG

Firmenkontakt
HEINZ KETTLER GmbH und Co. KG
Stefanie Risse
Hauptstraße 28
59469 Ense-Parsit
+49 2938 810
+49 2938 8191000
contact@kettler.de
http://www.kettler.de

Pressekontakt
Thamerus Public Relations GmbH
Jasmin Pyttlik
Löwengasse 27 G
60385 Frankfurt
069 – 380982-14
j.pyttlik@thamerus-pr.de
http://www.thamerus-pr.de

Kunst Kultur Gastronomie

Auf die Zange, fertig, los! – Profikoch Wolfgang Weigler gibt Tipps für den Start in die Grillsaison

Auf die Zange, fertig, los! - Profikoch Wolfgang Weigler gibt Tipps für den Start in die Grillsaison
(Bildquelle: @ Wolfgang Weigler)

München, April 2016 – Sobald die ersten Sonnenstrahlen zum draußen Verweilen einladen, wird auch der Grill aus seinem Winterschlaf geholt. Jetzt müssen Ideen her, was in diesem Jahr den heimischen Rost veredelt. Ein klassisches Grillmenü besteht in deutschen Gärten meist aus mariniertem Fleisch, Salat und Brot. Nicht selten fehlen der Mut oder auch die Ideen für Experimente über glühenden Kohlen. Ausnahmekoch Wolfgang Weigler ist Spezialist am Grill. Mit dem W.U.F.O., seinem silberglänzende AirStream mit hochwertiger, professioneller und multifunktioneller Küchenausstattung, sorgt er unter freiem Himmel für feine Aromen und exklusive Gaumenfreuden. Dazu gehört natürlich auch das perfekte Steak. Im Interview verrät er, wie auch am heimischen Grill gezaubert werden kann.

So mancher Grill-Fan gönnt sich zum Start in die Grillsaison ein neues Schmuckstück. Und schon steht man vor der ersten wichtigen Entscheidung: Gas oder Kohle? Was macht den Unterschied?
Das ist ganz einfach beantwortet: Geschmacklich gibt es keinen Unterschied. Das ist eher eine Typsache. Beim Gas-Grill habe ich auf Anhieb eine gleichbleibende Hitze ohne viel Vorlauf. Hat also eine gewisse Ähnlichkeit zum eigenen Herd und man kann vorausschauender grillen. Beim Kohlegrill muss die Kohle erstmal brennen, das geht mal schneller und mal langsamer. Dann heißt es warten, bis eine schöne Glut entstanden ist, bevor gegrillt werden kann. Und je nach Gluthöhe ist es an der einen Ecke heißer als an der anderen. Ist also mehr was für „Abenteuergriller“.

Wenn dann endlich der Grill angeheizt ist, soll auch das beliebte Steak nicht fehlen. Der Freiluftkoch träumt von einem großen Stück zartem Fleisch, das mit leichtem Raucharoma im Mund zergeht. Nicht selten kauen die Gäste dann auf einer Schuhsohle. Wie bekommt man das perfekte Steak hin?
Das A und O ist die Qualität des Fleisches. Das perfekte Steak ist mindestens 6 cm dick geschnitten und wird 1,5 Stunden bei kleinster Hitze gegrillt. Ca. 60 bis 70 Grad sind hier optimal. Man sollte darauf achten, dass hier indirekt gegrillt wird und das Fleisch nur durch die heiße Luft, wie beim smoken, gegart wird. Anschließend wird das Fleisch noch einmal kross nachgegrillt.

Befreundete Veganer möchte niemand aus seinem geselligen Grillabend ausschließen, und auch sie sollen Gaumenfreuden erleben, jenseits der gegarten Kartoffel. Über welche leckeren Grill-Gerichte freuen sich Veganer?
Hervorragend eignen sich natürlich Gemüse wie Zucchini, Aubergine und Paprika. Wer möchte, kann auch auf veganen Käse zurückgreifen. Mit einem Tropfen Honig schmeckt dieser sehr aromatisch. Ein Highlight für Veganer ist sicherlich auch eine gegrillte Jackfrucht. Diese brasilianische Scheinfrucht bekommt man immer öfter beim heimischen Obst- und Gemüsehändler. Verfeinert mit einer BBQ Sauce ist sie ein echtes Grillhighlight.

Eine typische Grillmahlzeit besteht aus Fleisch oder Fisch und Salaten. Aber kann man auch ein Drei-Gänge-Menü komplett auf dem Grill zaubern?
Ja natürlich, das ist kein Problem. Mein Tipp, weil es nicht so kompliziert ist, aber sehr lecker: Eine Gazpacho aus gegrilltem Gemüse mit Gambas als Vorspeise. Danach ein BBQ Roastbeef mit direkt im Grill gebackenem Naan Brot und tollen Salaten, und zum Abschluss eine gegrillte Ananas mit Baiser, Vanilleeis und frischen Erdbeeren.

Und was eignet sich noch für den Rost, was man im ersten Moment vielleicht gar nicht mit Grillen verbindet?
Meiner Meinung nach eignen sich ganze Fische sehr gut. Ich persönlich mag am liebsten Lachs, Lachsforelle oder Saibling. Zum Fisch grillen gibt es spezielle Zangen, in die man den Fisch einklemmen kann, dann lässt er sich auch prima wenden. Natürlich kann er auch in Alufolie gewickelt werden.

Mit welchen Tricks kann man seine Gäste überraschen und wird zum Grillkönig?
Was immer Eindruck macht ist, wenn selbst gebackenes Brot auf den Tisch kommt.
Das macht kaum jemand, dabei schmeckt es wunderbar. Meine Empfehlung ist ein hausgebackenes Focaccia verfeinert mit getrockneten Tomaten, Oliven, Rosmarin und Parmesan. Das schmeckt vor allem lauwarm einfach perfekt und passt zu sämtlichen Grill Gerichten.

Und zu guter Letzt, welche gegrillte Nachspeise sorgt für den perfekten Abschluss.
Ich liebe Ananas mit Baiser. Allerdings könnte man auch einen schönen Schokoladenkuchen im Backofen backen oder verschiedene Melonensorten grillen. Dazu passt perfekt eine Kugel Vanilleeis oder Fiore di Latte. Auch eine süße Pesto würde hier perfekt passen. Dafür benutzt man einfach weiße Schokolade statt Parmesan.

Wolfgang Weigler wünscht gutes Gelingen am heimischen Grill und guten Appetit.

Informationen zu Wolfgang Weigler und seiner Eventgastronomie WHO WANTS IT
Seit 2003 kocht und begeistert Wolfgang Weigler mit seiner Eventgastronomie WHO WANTS IT. Bodenständigkeit und Kreativität zeichnen den Eventgastronomen genauso aus wie Qualitätsbewusstsein und Perfektion. Individuelle Firmenveranstaltungen, Road Shows und Familienfeiern für bis zu 2.500 Personen sind kein Problem für Wolfgang Weigler und sein top-ausgebildetes Team. Professionalität ist ihm nicht nur beim Service wichtig, sondern auch bei der Wahl seines hochwertig-technischen Equipments. Wolfgang Weiglers EVENTROTUNDE in Tutzing ist mit rund 2.000 qm und der großzügigen Sonnenterrasse mit Seeblick nicht nur die ideale Eventlocation, sondern auch eine erstklassig ausgestattete Küche, die er u.a. als Kochschule nutzt. Ein Highlight der WHO WANTS IT Eventgastronomie ist der W.U.F.O. – Weiglers Ultimate Food Orbiter. Mit dem Airstream, der über eine professionelle Küchenausstattung verfügt, ist der Eventgastronom absolut mobil und zaubert überall erstklassiges Catering.

Mehr Informationen unter www.whowantsit.de und www.w-u-f-o.de

Seit 2003 kocht und begeistert Wolfgang Weigler mit seiner Eventgastronomie WHO WANTS IT. Bodenständigkeit und Kreativität zeichnen den Eventgastronom genauso aus wie Qualitätsbewusstsein und Perfektion. Individuelle Firmenveranstaltungen, Road Shows und Familienfeiern für bis zu 2.500 Personen sind kein Problem für Wolfgang Weigler und sein top-ausgebildetes Team. Professionalität ist ihm nicht nur beim Service wichtig, sondern auch bei der Wahl seines hochwertig-technischen Equipments. Wolfgang Weiglers EVENTROTUNDE in Tutzing ist mit rund 2.000qm und der großzügigen Sonnenterasse mit Seeblick nicht nur die ideale Eventlocation, sondern auch eine erstklassig ausgestattete Küche, die er u.a. als Kochschule nutzt. Ein Highlight der WHO WANTS IT Eventgastronomie ist der W.U.F.O. – Weiglers Ultimate Food Orbiter. Mit dem AirStream, der über eine professionelle Küchenausstattung verfügt, ist der Eventgastronom absolut mobil und zaubert überall erstklassiges Catering.

Mehr Informationen unter www.whowantsit.de

Firmenkontakt
who wants it – Wolfgang Weigler Eventgastronomie
Wolfgang Weigler
Bahnhofstraße 9-15
82327 Tutzing
+49 8158 90 73 58
info@whowantsit.de
http://www.whowantsit.de/

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur GmbH
Julia Eich
Westendstraße 147
80339 München
+49 (0)89-7 16 72 00 13
+49 (0)89-7 16 72 00 19
i.krompass@m-manufaktur.de
http://www.m-manufaktur.de/

Medizin Gesundheit Wellness

Infektionsgefahr: Zecken lauern auch im eigenen Garten

R+V-Infocenter: Die Spinnentiere halten sich vor allem in Sträuchern, Hecken und hohem Gras auf – nach Gartenarbeit Körper absuchen

Infektionsgefahr: Zecken lauern auch im eigenen Garten

Wiesbaden, 13. April 2016. „Zecken lassen sich von Bäumen fallen“: Dieser weit verbreitete Mythos hält sich immer noch hartnäckig. Dabei lauern die blutsaugenden Spinnentiere meist auf Büschen und Sträuchern oder im hohen Gras auf ihre menschlichen Opfer – und das schon im Frühjahr, wenn die Temperaturen auf 7 bis 9 Grad steigen. „Auch im eigenen Garten besteht das Risiko, sich durch Zecken mit schweren Krankheiten wie Borreliose oder Hirnhautentzündung anzustecken“, warnt Dr. Marko Ostendorf, Arzt beim Infocenter der R+V Versicherung. Er rät, sich mit der richtigen Kleidung zu schützen.

Viele Hobbygärtner denken gar nicht daran, dass sich Zecken auch im eigenen Garten aufhalten könnten. „Doch Zecken fühlen sich in Sträuchern, Hecken, Ziergehölzen oder in Blumenbeeten wohl“, so R+V-Experte Dr. Ostendorf. „Studien zufolge steigt beispielsweise das Risiko einer Borreliose-Infektion, wenn jemand im Garten mit Büschen in Kontakt kommt – vor allem wenn der Garten in der Nähe eines Waldes liegt.“

Gartenbesitzer sollten deshalb lieber Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, wenn sie draußen werkeln. Für R+V-Experte Dr. Ostendorf ist vor allem die richtige Kleidung entscheidend: „Am besten sind geschlossene Schuhe, lange Strümpfe, die über die Hosenbeine gezogen werden, langärmelige Oberteile, die eng anliegen. Zudem sieht man die Tiere auf heller Kleidung schneller.“ Auch Anti-Zecken-Mittel können Schutz bieten. Auf jeden Fall ist es sinnvoll, sich nach getaner Arbeit genau auf Zecken hin zu untersuchen. Wer ein Tier entdeckt, sollte es sofort vorsichtig entfernen, ohne es zu quetschen, die Wunde desinfizieren und im Zweifelsfall einen Arzt aufsuchen.

Weitere Tipps des R+V-Infocenters:
– Mit einem einfachen Test können Gartenbesitzer prüfen, ob auf dem Grundstück vermehrt Zecken vorkommen. Dafür befestigen sie einfach ein weißes Tuch wie eine Fahne an einem Stock und ziehen es über Büsche und Sträucher. Die Tiere verfangen sich dabei mit ihren Krallen im Stoff.
– Gartenbesitzer können es Zecken möglichst ungemütlich machen: Da die Spinnentiere schattige und feuchte Stellen bevorzugen, hilft es beispielsweise, Laubansammlungen zu entsorgen und den Rasen nicht zu hoch wachsen zu lassen.

Durch Zecken übertragbare Krankheiten
– Die oft einfach als Hirnhautentzündung bezeichnete Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) kommt nur in einigen Regionen Deutschlands vor, vor allem in Baden-Württemberg, Bayern und Südhessen. Jedes Jahr erkranken rund 300 Menschen an der Krankheit, die im schlimmsten Fall tödlich verläuft. Schutz bietet eine Impfung.
– Die Lyme-Borreliose kommt bundesweit vor – und eine Impfung gegen die Bakterienerkrankung ist bislang nicht möglich. Das Bakterium kann jedes Organ, das Nervensystem, die Gelenke und das Gewebe befallen und zu Spätfolgen führen. Wenn die Krankheit rechtzeitig festgestellt wird, ist sie jedoch sehr gut heilbar. Typisch für das Anfangsstadium ist die sogenannte Wanderröte: Wer nach 1 bis 4 Wochen einen roten Ring um die Einstichstelle feststellt, der sich nach außen ausbreitet, sollte einen Arzt aufsuchen.

http://www.infocenter.ruv.de

Das R+V-Infocenter wurde 1989 als Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden gegründet. Es informiert regelmäßig über Service- und Verbraucherthemen. Das thematische Spektrum ist breit: Sicherheit im Haus, im Straßenverkehr und auf Reisen, Schutz vor Unfällen und Betrug, Recht im Alltag und Gesundheitsvorsorge. Dazu nutzt das R+V-Infocenter das vielfältige Know-how der R+V-Fachleute und wertet Statistiken und Trends aus. Zusätzlich führt das R+V-Infocenter eigene Untersuchungen durch: Die repräsentative Langzeitstudie über die \“Ängste der Deutschen\“ ermittelt beispielsweise bereits seit 1991 jährlich, welche wirtschaftlichen, politischen und persönlichen Themen den Menschen am meisten Sorgen bereiten.

Firmenkontakt
Infocenter der R+V Versicherung
Brigitte Römstedt
Raiffeisenplatz 2
65189 Wiesbaden
06 11 / 533 – 46 56
brigitte.roemstedt@ruv.de
http://www.infocenter.ruv.de

Pressekontakt
Infocenter der R+V Versicherung c/o Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.infocenter.ruv.de

Kunst Kultur Gastronomie

Roséweine in aller Munde: Willkommen Sommer, Sonne, Leichtigkeit.

Ein Wein, der erfrischt und verzückt wie ein sommerlicher Windhauch.

Roséweine in aller Munde: Willkommen Sommer, Sonne, Leichtigkeit.
(Bildquelle: @ Michael Stephan)

Ein Picknick in der Frühlingssonne, ein lauer Sommerabend unter freiem Himmel oder eine Grillparty auf der Terrasse – Bei dem Gedanken an die kommenden Genussmomente der warmen Monate ist das Gefühl von Freiheit nicht weit. Nur eines fehlt noch für die perfekte Vorstellung von Leichtigkeit: Ein Glas feinster Rosé in der Hand. Diesen Wunsch erfüllt das Weingut Rotweine Lang leidenschaftlich gerne.

München / Neckenmarkt, April 2016 – Roséweine werden immer beliebter. Kein Wunder, sind sie doch die ideale Ergänzung zu den komplexen, würzigen Rotweinen der Winterzeit. Qualität und Winzerkunst sollen jedoch zu keiner Saison vernachlässigt werden und so widmete sich „Blaufränkischkünstler“ Stefan Lang im österreichischen Mittelburgenland der Kreation eines leichten, fruchtigen Roséweines, der seinen tiefroten Geschwistern in nichts nachsteht.

Die hochkarätigen Weine des Weinguts Lang, die in Neckenmarkt mit Liebe produziert werden, sind mehrfach ausgezeichnet und entstammen sonnenverwöhnten Rebstöcken auf fruchtbarem Boden. Durch die Hände der leidenschaftlichen Winzer formte sich nun aus den saftig roten Früchten ein Premiumwein aus 100% Blaufränkisch-Trauben, der in zartem Lachs-Rosé schimmert.
Die sanfte Farbe lässt allerdings nur erahnen, welche augetüftelte Geschmackskomposition sich im Inneren der eleganten Flasche verbirgt. Süße und Säure sind fein ausbalanciert und garantieren eine Erfrischung, in deren cremiger Tiefe zarte Erdbeer- und Zitrusaromen miteinander spielen. Schließlich ist Stefan Lang stets auf der Suche nach der idealen Balance, die seiner „Sehnsucht nach dem einen, persönlichen Stil im Wein“ gerecht wird.
Durch Erfahrung, Wissen und Passion entstand so ein Rosé, der Tradition und Moderne in einmaliger Weise miteinander verbindet und die fruchtig-leichte Sommerküche mit einem erfrischenden Gaumenspiel komplettiert. Der genussvollen Inspiration sind keine Grenzen gesetzt, denn wie Stefan Lang so schön sagt: „Die Welt ist voller Geschmacksnoten, die noch nie ein Gaumen verkostet hat.“
Genießen wir die sommerliche Leichtigkeit auf der Zunge. Genießen wir la vie en Rosé.
Der spritzige Roséwein der Familie Lang passt hervorragend zu Meeresfrüchten, hellem Fleisch und als Aperitif.
Alter der Rebstöcke: ca. 25-30 Jahre
Ausbau: im Edelstahltank
Optimale Trinkreife: ab 2016
Lagerfähigkeit: ca. 3 Jahre
Empfohlene Trinktemperatur: 8-10 °C
Alkohol in Vol.%: 13,5
Säure in g/l: 5,7
Allergene: Sulfite
Inhalt: 0,75 l
Weitere Informationen unter www.rotweinelang.at

Allgemeine Informationen zu Rotweine Lang:
Zusammen mit seiner Frau Andrea bewirtschaftet Stefan Lang sein rund 27 Hektar großes Rotweingut in Neckenmarkt im österreichischen Mittelburgenland. Zahlreiche Sonnenstunden, schwere Lehmböden und das pannonische Klima sind die Ausgangsbedingungen für exzellente Rotweine aus dem Hause Lang. Hinzu kommen jahrelange, generationenübergreifende Erfahrung, Fingerspitzengefühl und die Vision, aus jeder Traube etwas Wertvolles zu schaffen. Der Blaufränkischexperte Stefan Lang verbindet Tradition mit Weitblick und moderner Technik, immer mit Blick auf Qualität und nachhaltigen Anbau. Mit Sorgfalt, Leidenschaft und viel Geduld entstehen dabei seine mehrfach ausgezeichneten Premiumweine. Denn guter Wein braucht Lang.

Firmenkontakt
Rotweingut Lang
Andrea Lang
Herrengasse 2
7311 Neckenmarkt
+43 (2610) 42 384
+43 (2610) 42 384-6
office@rotweinelang.at
www.rotweinelang.at

Pressekontakt
Münchner Marketing Manufaktur
Isabella Krompaß
Westendstraße 147
80339 München
089 – 716 7200 13
089 – 716 7200 19
i.krompass@m-manufaktur.de
www.m-manufaktur.de

Sonstiges

Start in die Gartensaison: So ist der Erfolg sicher!

Start in die Gartensaison: So ist der Erfolg sicher!

(Mynewsdesk) Korneuburg, März 2016 – Auch wenn das Auf und Ab der Temperaturen weiter geht, so wird die Luft doch von Tag zu Tag milder. Kein Zweifel: Der Frühling kündigt sich an, und Gartenfreunde stehen bereits in den Startlöchern. Denn wer von den Sonnentagen der kommenden Saison voll profitieren möchte, der muss früh anfangen. Dank geschützter Vorzucht in Pflanztopf oder Schale lässt sich hier ein Vorsprung erkämpfen, so dass Sommerblumen bereits im späten Frühjahr ihre Pracht entfalten. Und auch das Gemüse lässt sich auf diese Weise einige Wochen früher ernten. Doch was ist zu tun?

Die Vorzucht ist ein praktisches Verfahren, um das Maximum aus dem eigenen Garten herauszukitzeln. Allerdings funktioniert das nicht ganz ohne Disziplin. Ein zu zeitiges Aussetzen der Sämlinge kann etwa bei verspäteten Kälteeinbrüchen immer noch zum Totalschaden führen. Wer sicher gehen will, setzt die Jungpflanzen daher erst nach den Eisheiligen am 15. Mai an die frische Luft. Bis dahin gedeiht die Vorzucht am besten an geschützter, aber sonnenverwöhnter Stelle. Doch Vorsicht: Auch die Fensterbank ist nicht immer die beste Lösung, wenn es dort recht zieht!

Falls Zweifel bestehen, ob die Blumensamen aus dem Vorjahr überhaupt noch aufgehen, sollte vor dem Start der Vorzucht erst einmal eine Keimprobe durchgeführt werden: Eine kleine Schale wird mit feuchtem Küchenpapier ausgeschlagen und dann mit einigen Samen bestreut. Aufgestellt an heller, warmer Stelle, kann dann schon nach wenigen Tagen gezählt werden. Zeigt sich, dass deutlich weniger als die Hälfte des verwendeten Saatguts aufgegangen ist, sollte lieber neues angeschafft werden. Ist es allerdings noch nicht ganz so schlimm bestellt, wird die verminderte Keimrate einfach durch Ausstreuen von mehr Saatgut ausgeglichen.

Für ein optimales Ergebnis wird die frische Aussaat angegossen und dann unter Glas gehalten. Die dabei entstehende feucht-warme Atmosphäre sorgt für ein schnelles Keimen der Pflanzen. Ein Glashaus ist dabei aber nicht erforderlich. Schon mit einigen kurzen Zweigen, transparenter Folie und einem Gummiband lässt sich ein Mini-Gewächshaus basteln, das diese Aufgabe ebenfalls perfekt erfüllt. Dazu werden die Zweige als Stützpfeiler in regelmäßigen Abständen senkrecht in die Erde des Blumentopfes gesteckt. Anschließend wird die Folie wie ein Zelt darüber gespannt, bis über den Topfrand gezogen und dort mit dem Gummiband befestigt. Schon kann das kleine Treibhaus seinen Dienst aufnehmen. Zeigen sich die ersten Keimblättchen, muss die Folie jedoch wieder verschwinden. Ansonsten weichen die Triebe auf und werden von Pilzen befallen.

Mit dem ersten Triebwachstum heißt es dann die Sämlinge zu pikieren. Allzu enge Abstände zwischen den Sprösslingen führen nämlich schnell dazu, dass sich Pilzbefall und Krankheiten rasend schnell ausbreiten. Mehr Abstand zwischen den Pflanzen beugt dem vor. Also werden die Setzlinge mit einem Pikierholz vorsichtig aus der Erde gehoben und mit einem Abstand von 2-5 cm in ein größeres Gefäß gepflanzt. Besonders lange Wurzeln können bei dieser Gelegenheit etwas eingekürzt werden. Die erforderlichen Pflanzlöcher werden mit dem Pikierholz in den Boden gedrückt. Nach dem Umsetzen stören sich die Setzlinge nicht mehr gegenseitig im Wachstum und die Luft kann zwischen den Pflanzen frei zirkulieren. Beste Voraussetzungen für eine gelungene Vorzucht!

Welche wichtigen Aufgaben der Garten im Frühjahr noch bereithält, wie Frühblüher im nächsten Jahr garantiert wiederkehren und was für Erdbeeren nun besonders wichtig ist, verrät unser neuer Gartenkalender auf diybook: https://diybook.at/ratgeber/garten/gartenkalender-wichtigsten-gartenarbeiten-jahres

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im diybook .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/bizgic

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/start-in-die-gartensaison-so-ist-der-erfolg-sicher-78321

Die Firma diybook KG mit Sitz in Korneuburg wurde Ende 2012 von Gerald Zanoni zusammen mit anderen begeisterten Heimwerkern ins Leben gerufen. Ihr Aushängeschild ist diybook.at, das Online-Portal für Handwerksarbeiten im Eigenheim. Das Präfix diy steht für do it yourself und gibt damit das Programm vor. Das Wissensportal für Heimwerker ging im März 2013 in Österreich, Deutschland und der Schweiz zugleich an den Start. Aktuell verzeichnet die Plattform mehr als 10.000 Video-Zugriffe pro Tag und rund 170.000 Webseitenbesucher pro Monat. Darüber hinaus möchten die Betreiber mit diybook den Trend zum Reparieren fördern und sich damit gegen die aktuell vorherrschende Unkultur des Wegwerfens positionieren.

Firmenkontakt
diybook
Gerald Zanoni
Korneuburgerstraße 68-70/2
2102 Bisamberg

gerald.zanoni@diybook.at
http://www.themenportal.de/vermischtes/start-in-die-gartensaison-so-ist-der-erfolg-sicher-78321

Pressekontakt
diybook
Gerald Zanoni
Korneuburgerstraße 68-70/2
2102 Bisamberg

gerald.zanoni@diybook.at
http://shortpr.com/bizgic

Immobilien Bauen Garten

„Ich bin das richtige Haus für ein glückliches Leben am Meer“

„Wollten Sie nicht schon immer mal am Meer wohnen? Ich bin das richtige Haus für ein glückliches Leben am Meer. Kaufen Sie mich!“

"Ich bin das richtige Haus für ein glückliches Leben am Meer"
Aussicht auf ein glückliches Leben

„Wollten Sie nicht schon immer mal am Meer wohnen? Ich bin das richtige Haus für ein glückliches Leben am Meer. Kaufen Sie mich!

Schön, dass Sie sich für mich interessieren! Auch ich freue mich auf einen neuen Eigentümer, für den es sich lohnt, des Nachts zu frieren und des Tags schützend in der prallen Sonne zu stehen.

Glückliches Leben in der Orangen- und Mandelblütezeit.
Auf einer Kuppe über der Sierra Escalona, am schönsten Aussichtspunkt, wurde ich erbaut. 5 Kilometer von den schönsten Sandstränden der südlichen Costa Blanca entfernt, mitten im Golfparadies zwischen den Plätzen Villamartín, Campoamor, Las Ramblas und Las Collinas, der als einer der schönsten Plätze Spaniens gilt. Unmittelbar vor mir erstreckt sich die unberührte steppenartige Sierra Escalona. Herrlich in der Orangen- und Mandelblütezeit. Welche Düfte durchziehen da das Land!

Hier finden Sie ein gesundes, beschwerdefreies und glückliches Leben.
Dort wo ich stehe, scheint die Sonne jeden Tag durchschnittlich 8 Stunden lang! Ich muss nur 30 Regentage im Jahr erdulden! Tagestemperaturen unter 17 Grad sind so selten wie Nebel oder regnerisches Wetter. Viele Menschen ziehen hierher, weil sie unter Atembeschwerden, rheumatischen Beschwerden, Rückenleiden oder Hautkrankheiten leiden. Auch Sie können hier ein von ein beschwerdefreies und glückliches Leben verwirklichen! Die Gesundheitsversorgung hier an der Küste gehört zum Besten, was es in der Welt gibt. Die 3 neuen Spitäler in Torrevieja und Elche sind auch im vergangenen Jahr wieder für Ihre Leistungen ausgezeichnet worden.

Magische Kraft des Meeres frische Brise für ein glückliches Leben.
Von überall her bietet sich meinen Bewohnern freie Sicht auf das Meer, auf das Binnenmeer „Mar Menor“ bis hin nach La Manga und über die Sierra Escalona, wo es noch Steinadler gibt. Im Sommer strömt die frische Brise direkt in meine Lungen und sorgt dafür, dass meine Bewohner nicht unter den sommerlichen Temperaturen leiden. Immer wieder lassen sich meine Bewohner von der magischen Kraft der Natur und des Meeres verzaubern. So fühlt sich ein glückliches Leben an! Sehen Sie sich hier meine Bilder für ein glückliches Leben an .

Eine prachtvolle Terrassen- und Gartenanlage für ein glückliches Leben.
Treten Sie durch das Gartentor in meinen Garten, der von blühenden Oleandern, Bouganvilleas, Pinien und Palmen bewachsen ist. Eine Blütenpracht wogt im Takt des Windes, der sich „Levante“ nennt. Fühlen Sie, wie befreit es sich hier atmen lässt? Diese einzigartige Terrasse mit atemberaubender Aussicht ist die beste Voraussetzung für ein glückliches Leben.

Lichtdurchflutete Räume, die ein glückliches Leben zulassen.
Wenn Sie meinen geräumigen Wohnraum betreten, werden Sie überwältigt von seiner Größe und von der Helligkeit, die den Raum durchflutet. Gegen den Swimmingpool hin lädt Sie ein stilvoller Essraum ein, ihre Mahlzeiten in vollen Zügen zu genießen. Die ideale Voraussetzung für ein glückliches Leben. Im gleichen Raum empfängt Sie ein Wohn- und Arbeitsraum in dem Sie sich wohlfühlen und ein Arbeitsplatz an dem kreative Arbeiten hervorragend gelingen. Über einen Durchgang erschließt sich Ihnen eine große und komfortable Küche, die Ihre Kochkunst aufblühen lässt.

Leichte Brise vom Meer füllt die Schlafzimmer mit schönen Träumen.
Der geschwungene Aufgang in die obere Wohnetage ist schon selbst ein Kunstwerk. Das farbige Fenster verzaubert durch den Lichteinfall von draußen die Atmosphäre. Die obere Wohnebene enthält zwei große lichtdurchflutete Schlafzimmer. Jedes führt auf 2 Balkone hinaus. Besonders in Sommernächten füllt die leichte Brise vom Meer die Schlafzimmer mit frischer Meeresluft und schönen Träumen. Hier erwartet Sie ein glückliches Leben. Ein großes helles Badezimmer mit Jacuzzi-Bad ist angegliedert.

Wenn die Sonne untergeht führen Sie ein glückliches Leben.
Besonders lieben meine Bewohner den prächtigen Swimmingpool mit Wasserfall und totaler Privatsphäre. Er gibt den Blick frei aufs Meer. Immer wieder freue ich mich am befreiten Lachen meiner Bewohner. Hier führen Sie ein glückliches Leben. Auch die Sitzgruppe vor der Villa bietet das ganze Jahr über einmalige Erlebnisse: so munden die auf dem Grill zubereiteten zarten Lammkoteletts bei einem Glas Wein einfach hervorragend! Hier erleben Sie Ihren Seelenfrieden hautnah, wenn die Sonne untergeht und es Zeit wird, sich ins Innere der Villa zurückzuziehen.

Alles was es für ein glückliches Leben braucht.
Supermärkte und Wochenmärkte mit frischem Gemüse, frischem Fisch und frischen Früchten laden zum Einkauf. Ausgehen bedeutet hier eine besondere Freude. Auch mit kleinem Budget und einem freudigen „que aproveche“ (guten Appetit) erschließen Sie sich verschiedenste kulinarische Freuden: andalusisch, murcianisch, Spezialitäten aus Katalonien, Valencia oder von der Atlantikküste. Auch die Liebhaber andersartiger Küchen wie der chinesischen, indischen, mexikanischen oder italienischen kommen voll auf ihre Rechnung

Idyllischer Rückzugsort für ein glückliches Leben und gute Geldanlage.
Sie können mich als Villa mit Parkanlage für nur EUR 599″000.- kaufen. Dank niedriger Zinsen bin ich nicht nur ein als idyllischer Rückzugsort für ein glückliches Leben. Ich bin auch eine nachhaltige Geldanlage. Meine neuen Besitzer machen garantiert die beste Investition ihres Lebens.

Wann kommen Sie uns besuchen?
Dann können Sie sich bei einem Gläschen Wein mit meiner Eigentümerin über ein glückliches Leben an Spaniens grüner Organgenküste unterhalten. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Entspreche ich nicht genau ihren Anforderungen? Dann füllen Sie einfach das folgende Suchformular aus . Alex Meierhofer findet für Sie Ihre Traumimmobilie.“

Das von Alex Meierhofer gegründete Pionierunternehmen AM MEER WOHNEN geht neue Wege bei der Vermittlung von Wohneigentum am Meer. Es nimmt als erstes Unternehmen in Spanien die Interessen des Käufers wahr und unterstützt diesen beim Kauf seiner Traum Immobilie in Spanien am Meer mit einem Rundum-sorglos-Paket, das Ärger, Geld und Zeit spart. Ob für Urlaub, Auszeit, Arbeit, Überwinterung, Auswanderung oder für die Errichtung eines Wohnsitzes in Spanien am Meer. Das Unternehmen erfasst die Wünsche von Interessenten, sucht die passende Immobilie am Meer, sorgt für eine korrekte Kaufabwicklung, erbringt nach dem Kauf alle vom Kunden erwünschten Dienstleistungen vor Ort und stellt sicher, dass Kunden das Wohnen am Meer jederzeit in vollen Zügen genießen können.

Kontakt
AM MEER WOHNEN
Alex Meierhofer
C/Apolo 59-61 1B
03182 Torrevieja
+34 675 300 367
ameierhofer@ammeerwohnen.com
http://www.ammeerwohnen.com

Wissenschaft Technik Umwelt

Ethik Society zeichnet Albfertil GmbH aus

Hersteller von Naturdünger engagiert sich für die Prinzipien ehrbaren Kaufmannstums und beweist täglich ethisches Handeln in der Praxis

Ethik Society zeichnet Albfertil GmbH aus
Ethik Society zeichnet Albfertil GmbH aus

Engstingen / Schorndorf, 21. März 2016.
Die Albfertil GmbH wurde jüngst für ihr ethisches Handeln und die Prinzipien ehrbaren Kaufmannstums ausgezeichnet und in die Ethik Society aufgenommen. Das Unternehmen darf sich künftig als „Member der Ethik Society“ ausweisen und gehört somit zum Kreis derer, die sich im Rahmen der Ethik Society politisch, gesellschaftlich, wirtschaftlich und persönlich mit den Themen Integrität, Ethik und nachhaltigem Wirtschaften beschäftigen.

Neben dem Wissenstransfer und Austausch mit den anderen Akteuren in der Ethik Society, die sich ebenfalls ethischen Business-Grundsätzen verpflichtet fühlen, möchte Albfertil so auch zu einer politischen Debatte rund um dieses wichtige Thema beitragen und sowohl regional als auch national mit dafür sorgen, dass ethische Grundsätze im Business mehr Gewicht bekommen.

„Ich möchte die Kräfte der Natur geschickt nutzen, anstatt sie zu bekämpfen“, erklärt Nadine Antic, geschäftsführende Gesellschafterin des Unternehmens. Dabei wolle sie ganz persönlich und mit seinem Unternehmen Vorreiter sein. Deswegen wirke Sie gerne und mit Stolz in der Ethik Society mit.

„Wir freuen uns, dass wir die Albfertil GmbH und Nadine Antic als wegweisende Unternehmerpersönlichkeit als Member der Ethik Society haben gewinnen und auszeichnen können“, erklärt Jürgen Linsenmaier, Initiator der Ethik Society. Mit Nadine Antic habe die Gemeinschaft eine wichtige Partnerin gewonnen, die glaubhaft für Ethik einstehe und die mit ihrem Gewicht viel für die Ethik Society, ethisches Wirtschaften im Allgemeinen und die Entwicklung allgemeiner ethischer Grundsätze im Besonderen bewirken könne.

„Das Thema Ethik ist in vielen Chefetagen und Unternehmerköpfen angekommen“, sagt Jürgen Linsenmaier, der als Vortragsredner und Marketingprofi immer wieder Unternehmen rund um die Themen Reputation, Renommee und Integrität berät und begleitet. Er ist der Ideengeber für die Ethik Society, mit der er „eine lebendige Plattform des Austauschs und der Begegnung“ geschaffen hat.

„Ethisches Handeln in Unternehmen ist eine ganzheitliche Aufgabe. Es geht um weit mehr als um Marketing und definierte Werte. Ethik zeigt sich auch und vor allem im schonenden Umgang mit Ressourcen, in der Führung von Mitarbeitern, in der Qualität der Produkte und der Lieferkette sowie in der eigentlichen Leistungserbringung“, verdeutlicht der mehrfache Buchautor Linsenmaier. Ethik betreffe alle Bereiche eines Unternehmens und könne nicht verordnet werden. Ethik müsse gelebt werden. Um das zu erreichen, biete die Ethik Society praktische Unterstützung.

Wer sich für die Ethik Society oder eine Mitgliedschaft interessiert, findet weitere Informationen unter www.ethik-society.com Mehr über die Albfertil GmbH gibt es unter www.albfertil.com

Hintergrund Albfertil GmbH

Ein Blick in Lebensmittelproduktionen und deren Entsorgung ließ Albfertil nachdenklich werden. Rohstoffe und endliche Ressourcen werden verbrannt und sind für niemanden mehr von Nutzen. Einen alternativen Entsorgungsweg für biogene Abfälle zu schaffen war die Ausgangsidee auf der Suche, die Welt ein Stück zu verbessern und dieser zurückzugeben, was sie uns schenkt. Eine nachhaltigere Lösung als die Verbrennung von biologischen Abfällen war das Ziel. So entstand die Idee Abfälle aus der Lebensmittelindustrie mit Hilfe von Würmern zu veredeln.

Albfertils Naturdüngersortiment besticht durch einen umweltschonenden Herstellungsprozess und seinen einzigartigen Fähigkeiten, Pflanzen auf nachhaltige und natürliche Weise mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen und verbindet somit angewandten Umweltschutz durch die industrielle Nutzung natürlicher Prozesse – aus Liebe zu Pflanzen. Albfertil steht für nachhaltiges, gesundes Düngen und bietet Garten- und Pflegeprodukte für den individuellen Bedarf an.

Vom Abfall inspiriert – vom Wurm produziert – für das Pflanzenreich kreiert.

Weitere Informationen unter www.albfertil.com

Jürgen Linsenmaier ist Reputationsexperte, Marketingprofi, Autor, Vortragsredner und Unternehmer aus Leidenschaft. Schon als Student gründete er sein erstes eigenes Unternehmen, einen Verlag. Alle von ihm entwickelten Zeitschriften sind nach mehr als 30 Jahren noch heute bedeutend im Markt platziert. Seinen Erfahrungsschatz sammelte er in seiner langjährigen Tätigkeit als Geschäftsführer und Vorstand eines Medienhauses. Durch seine Laufbahn als Manager und Unternehmer kennt er die Probleme, mit denen mittelständische Unternehmen tagtäglich zu tun haben. Jürgen Linsenmaier ist ein Mann aus der Praxis für die Praxis. In seinen Vorträgen begeistert er die Zuhörer mit seiner authentischen und praxisorientierten Art der Vermittlung gelebten Erfolgswissens. Sein Motto und Titel seines ersten Buches: „Ihr guter Ruf verkauft! Sonst nichts.“

Weitere Informationen unter www.juergen-linsenmaier.de.

Firmenkontakt
Jürgen Linsenmaier – Redner & Reputationsexperte
Jürgen Linsenmaier
Oberer Markplatz 2
73614 Schorndorf
+49 7181 6059895
mail@juergen-linsenmaier.de
http://www.juergen-linsenmaier.de

Pressekontakt
Spreeforum International GmbH
Falk Al-Omary
Trupbacher Straße 17
57072 Siegen
+49 171 2023223
falk.al-omary@spreeforum.com
http://www.spreeforum.com

Immobilien Bauen Garten

Gärtnern im Trend: Ecobookstore verhilft zum grünen Daumen

Ecobookstore „begrünt“ Hobbygärtner und Balkonjunkies

Gärtnern im Trend: Ecobookstore verhilft zum grünen Daumen
Mit Garten-Büchern von Ecobookstore wird jedes Refugium zur grünen Oase

Ob im eigenen Hinterhof, auf brachliegenden Grundstücken oder über den Dächern der Großstadt – in Deutschland gärtnern immer mehr Menschen gemeinsam. Deshalb steht auch bei ecobookstore.de das Thema Gärtnern ganz weit oben in der Lesergunst. Denn die grüne Lektüre des Bücher-Angebots auf Ecobookstore hilft, dass der eigene Garten oder der Balkon in diesem Frühjahr endlich zum zweiten Wohnzimmer oder grünen Oase wird. Die Bücher bieten Anregungen, wie beinahe jedes Plätzchen zum urbanen Garten werden kann. Und das auch noch nachhaltig.

Ecobookstore hilft Hobbygärtner, Selbstversorger und Balkonjunkies

Wie Gärtnern ohne Garten funktioniert und sogar mit wenig oder komplett ohne Erde erläutert dieses Buch: „Urban Gardening: Gemüse anbauen ohne Garten“. Dabei wird auf innovative Entwicklungen und Verfahren aus der Hydrokultur, Permakultur und ökologischen Landwirtschaft aufgebaut. So lassen sich Gemüse, Kräuter & Co. erfolgreich auf dem Dach, dem Balkon oder der Veranda anbauen. Auch das Buch „Selbstversorgt – Das Startprogramm für Einsteiger“ bietet einen guten Start gerade für Anfänger. Dabei wird der Schwerpunkt auf einen konkreten zeitlichen und praxisnahen Ablaufplan gelegt. Anhand von 5 exemplarischen Beeten wird gezeigt, was parallel in welchem Beet getan werden kann, aber nicht muss, um dauerhaft erfolgreich zu ernten. Schließlich soll aus dem Anfänger ein Profi werden, der die Früchte seiner Arbeit dauerhaft genießen kann.

Die Lektüre von „Gärtnern mit dem Hochbeet“ bietet zudem Flexibilität hinsichtlich des Standortes und verspricht ertragsreiches und bequemes Ernten. Der Gewinner des Deutschen Gartenbuchpreises 2015 in der Kategorie „bester Ratgeber“ besticht mit detaillierten Bauanleitungen zu Hochbeeten aus verschiedenen Materialien. „Große Ernte auf kleinstem Raum. Originelle Ideen für den Anbau von Obst und Gemüse“ ist ein weiterer Titel aus der Rubrik „Urban Gardening“ – und gibt dekorative und originelle Tipps, wie man auf kleinstem Raum optimal Obst, Kräuter und Gemüse anbauen kann: Ob Hochbeet, Leiterregal, Wandtasche, Pflanzrinnen oder Palettenwand. In den kreativen, leicht verständlichen und informativ aufbereiteten Vorschlägen findet sich für jeden Balkon die richtige Ausführung, um dem grünen Daumen ausreichend Freiraum zu gewähren.

Dass Gärtnern nicht gleich Garten ist, weiß die Garten-Expertin Barbara Rias-Bucher: Unterteilt nach Jahreszeiten zeigt Ihr Ratgeber „Garten-Smoothies. Kompakt-Ratgeber. Gesunde Drinks aus eigenem Anbau“ in fantasievollen Rezepten, dass Garten-Smoothies schnell und einfach gemacht werden können, gesund, abwechslungsreich und lecker sind, wenig kosten und den biologischen Fußabdruck des Verbrauchers reduzieren.

Fazit: modernes Gärtnern, also City und Urban Gardening, sind nicht nur Trends, sondern langfristige Entwicklungen. Für alle Grün-Fans gibt es auf Ecobookstore die passende Lektüre. Und die ausführlichen Buchbesprechungen von Ecobookstore gibt es auf Utopia.de : und weitere Buchtipps auf genussmänner.de
und geniesserinnen.de mit exklusiven Statements und Tipps der soeben preisgekrönten Gartenbuch- Autorin Sabine Reber („Veranda Junkies“) und

Über Ecobookstore: der grüne Online-Versandhandel ist ein Produkt von Macadamu, einem Familienunternehmen aus dem Westallgäu. Mit dem Online-Shop Ecobookstore, der in Kooperation mit dem deutschen Traditionsunternehmen Libri GmbH betrieben wird, wurde im März 2012 der Themenbereich E-Commerce eröffnet und Ende 2013 wurden diese Aktivitäten im Bereich des Online-Handels auf die faire Online-Plattform Fairmondo erweitert. Mit knapp 6 Millionen Artikeln, einer schnellen und versandkostenfreien Lieferung von Büchern und der Unterstützung des Klima- und Umweltschutzes bietet Ecobookstore eine faire und ökologische Alternative zu Amazon.

Firmenkontakt
Ecobookstore, Macadamu UG
Markus Danieli
Schulstraße 20
88167 Gestratz
08383 9228206
office@medienarbeiten.de
www.ecobookstore.de

Pressekontakt
Medienarbeiten.de | Medienmiezen GmbH
Manuela Waller
Staakener Str. 19
13581 Berlin
030 33890 488
office@medienarbeiten.de
http://www.medienarbeiten.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Großes Ausstellungsangebot auf der Internationalen Saarmesse 2016

Mit der neuen Saarmesse-App schon im Vorfeld informieren

Großes Ausstellungsangebot auf der Internationalen Saarmesse 2016
Saarmesse Freigelände mit Themen Bauen, Garten, Auto (Bildquelle: Saarmesse)

Die Internationale Saarmesse präsentiert im 67. Veranstaltungsjahr eine attraktive Mischung aus traditionellen Ausstellungsinhalten, frischen Highlights und einem breitgefächerten Eventprogramm. Mit der neuen Saarmesse-App können sich Besucher bereits im Vorfeld informieren. Vom 9. bis 17. April 2016 findet die Internationale Saarmesse unter dem Motto „Eine für Alle“ im MesseZentrum Saarbrücken statt.

Die Internationale Saarmesse bietet Information und Entertainment für Verbraucher, Handwerk und Gewerbe auf über 43.000 Quadratmetern. Die Ausstellungsinhalte aus den unterschiedlichsten Branchen und Bereichen werden dem Besucher in Beratungen, Live-Präsentationen und durch einfallsreiche Aktionen näher gebracht. Als eine der größten Mehrbranchenmessen im Südwesten bietet die Internationale Saarmesse eine Mischung aus Ausstellungspremieren und Stammthemen. Die Fokusbereiche Handwerk, Bau und Garten und zahlreiche Beratungs- und Dienstleistungsangebote erwarten auch in diesem Jahr viele interessierte Messebesucher.

Die Themenparks „Digital Home & Entertainment“ und „Games for Families“ konnten ihre Attraktivität durch ein erweitertes Messeangebot und noch mehr ausstellende Firmen steigern. Hier finden sich Anbieter von Unterhaltungselektronik und analogem Spielespaß sowie von Komponenten zur Gebäudeautomatisierung und -sicherung.

Auf der attraktiven Fahrzeugschau „Autofrühling Saar“ werden auch in diesem Jahr renommierte Markenhersteller und Newcomer mit ihren Top-Modellen vertreten sein. Zudem präsentieren sich zwei Highlights im Marche Gourmet: Die beliebte Showküche in Halle 11 und die Sonderschau „500 Jahre Reinheitsgebot“ mit Live-Brauen in Halle 12.

An allen Messetagen lohnt sich ein Besuch der Eventhalle 4. Neben Wirtschaftsforen und Informationsveranstaltungen gibt es ein täglich wechselndes Show-Programm mit Live-Bands, Comedy, Zauberkunst, Jonglage, Akrobatik, Radio-Live-Shows und einem besonders vielfältigen Kinderprogramm. Am letzten Messe-Samstag lädt die ZDF-Kinder-Quizshow „1, 2 oder 3“ auf der Internationalen Saarmesse alle jungen Besucher zum Mitmachen ein.

Zur diesjährigen Ausgabe der Internationalen Saarmesse kommt erstmalig die Saarmesse-App zum Einsatz, die dem Besucher eine komfortable Übersicht über alle Ausstellungsthemen ermöglicht. Mit dem Programmplan der Saarmesse-App ist es zudem ein Leichtes, keines der spannenden Events in Halle 4 zu verpassen. Die Saarmesse-App ist für Android- und IOS-Geräte verfügbar.

Mehr Informationen zu den Ausstellungsbereichen und dem Begleitprogramm unter www.internationale-saarmesse.de , auf der gleichnamigen Facebook-Seite und der App zur Internationalen Saarmesse.

Pressefotos
Druckfähige Pressefotos hier downloaden: http://internationale-saarmesse.de/Presseinformationen

Jetzt schon vormerken: Pressegespräch zur Internationalen Saarmesse 2016 am 4. April 2016, 10 Uhr, Saarmesse GmbH, Hochstr. 110, 66115 Saarbrücken (nicht Messegelände!)

Website, Facebook und Kontakt
www.internationale-saarmesse.de
ism@saarmesse.de
https://www.facebook.com/internationale.saarmesse/

Öffnungszeiten
Täglich (außer Mittwoch) 10.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch 14.00 – 21.00 Uhr

Eintrittspreise
Erwachsene – EUR 5,00
ermäßigt – EUR 4,00
Menschen mit Behinderung 100 % mit Begleitperson, Kinder unter 12 Jahren – Eintritt frei

Pressekontakt:
Sabrina Klotchkova
(Agentur Zeitbefreit)
im Auftrag der Saarmesse GmbH
Tel. : 0049 (0) 681-9540210
E-Mail : presse@saarmesse.de

Die Internationale Saarmesse bietet Information und Entertainment für Verbraucher, Handwerk und Gewerbe auf über 43.000 Quadratmetern. Die Ausstellungsinhalte aus den unterschiedlichsten Branchen und Bereichen werden dem Besucher in Beratungen, Live-Präsentationen und durch einfallsreiche Aktionen näher gebracht. Als eine der größten Mehrbranchenmessen im Südwesten bietet die Internationale Saarmesse eine Mischung aus Ausstellungspremieren und Stammthemen. Die Fokusbereiche Handwerk, Bau und Garten und zahlreiche Beratungs- und Dienstleistungsangebote erwarten auch in diesem Jahr viele interessierte Messebesucher.

Kontakt
Saarmesse GmbH
Sabrina Klotchkova
Hochstraße 110
66115 Saarbrücken
0681-9540210
presse@saarmesse.de
http://www.saarmesse.de