Tag Archives: Full

Kunst Kultur Gastronomie

Ein Stück Filmgeschichte für Schäfer Heinrich

Der Kinooptik.de Film jetzt endlich als Stream

Ein Stück Filmgeschichte für Schäfer Heinrich

Schäfer Heinrich in der Maske, aber auch als Erzähler über 76 Minuten. Jetzt auf Amazon Video

Erster Kino-Spielfilm, der komplett von einer Person umgesetzt wurde

Schäfer Heinrich fungiert als Erzähler über 76 Minuten.
Regisseur übernimmt 28 Funktionen.
Der Film ab sofort als Stream bei Amazon Video Direct.
Neues Drehkonzept „One Man Cinema“ von kinooptik.de

Ob Experimentalfilm, German Mumblecore oder Doku: Es gibt viele geschickt produzierte Filmwerke, die von Künstlergruppen ins Leben gerufen werden oder auch Dokumentationen, bei denen sich einzelne Filmschaffende durch die Produktion beißen.
Dass ein gesamter Spielfilm – der als solcher auch wahr genommen wurde und eine reguläre Kino-Spielzeit erhielt – von nur einer Person umgesetzt wird, ist neu.
28 Filmfachleute, die normalerweise nötig gewesen wären, ersetzt Bodo Zeidler durch seine Person, mit viel Tatendrang, Improvisation und Hingabe.
Er hat zusammen mit Schäfer Heinrich womöglich Filmgeschichte geschrieben.
Im Januar 2017 entschlossen sich beide, das Spielfilmprojekt „Schäfer Heinrich – der Film“ anzugehen. Ein Produktionsunternehmen fand sich schnell, das Konzept sollte jedoch komplett neu sein. „Was haben wir davon, wie andere Comedians einen reinen Ulkfilm zu machen, an den sich später keiner erinnert. Wir machen etwas ganz Neues“, so der Regisseur.
Die Freunde des Schäfer Heinrich sollten stattdessen Rollen übernehmen: Über 40 Darsteller aus der Umgebung des Völlinghäuser Schäferhofs schauspielen im Film, zudem auch eine Reihe von Freunden aus der Musikbranche, darunter Tim Toupet, Axel Fischer, Martin Rietsch oder mit wahren Statements auch Mia Julia, Marry, Oli P., Markus, Tobee, DJ Mambo und Jöli.
Über sieben Monate verbrachte Bodo Zeidler auf dem Hof des Schäfer Heinrich, einquartiert im Gästezimmer, wo er auch seinen Schnittplatz einrichtete.

Die Filmproduktion rund um den Mythos Schäfer Heinrich
Die große Leidenschaft von Bodo Zeidler ist, mit kleinsten Mitteln Großes zu bewegen. Der Wirtschaftsinformatiker dreht in seinem Alltag Werbefilme oder erstellt Multimediaprodukte, darunter auch Computerprogramme für TV-Einrichtungssendungen.
In einem Fotofachgeschäft stolpert er über eine bezahlbare, moderne Filmkamera, begleitet von den Worten „Mit der Kamera könnte man wirklich einen Kinofilm drehen.“
Aus dieser Erkenntnis – und seiner langjährigen Freundschaft zum Kultbauern Schäfer Heinrich – entwickelt sich die Idee für den Spielfilm.
„Es muss ein schauspielerischer Film werden. Jeder erwartet wahrscheinlich nur eine Doku vom Bauernhof“. In ersten Tests stellt sich heraus, das Schäfer Heinrich wirklich gut – und vor allem charmant – schauspielern kann. Er weigert sich zwar, Texte auswendig zu lernen, gleicht das aber mit viel Geschick und Improvisation aus.
Für das authentische Drehkonzept wirken die wahren Begleiter aus Heinrichs Leben mit, darunter Schäferkollegen, prominente Bühnenkünstler und Freunde aus Völlinghausen und Umgebung.
In der Kinderrolle spielt der Sohn des Regisseurs, Valentino Zeidler, mit, „weil es organisatorisch einfacher war als mit einem etablierten Jungschauspieler, und er passt auch ganz süß auf die Rolle, denke ich.“

„Schäfer Heinrich ist einfach fleißig“
Die Dreharbeiten ziehen sich über das gesamte Jahr 2017:
Nach Konzepterstellung wohnt Bodo Zeidler etwa sieben Monate auf dem Hof des Kultbauern. Er erkundet, dreht, organisiert, inszeniert und schneidet an seinem Schnittplatz im Gästezimmer, bis zur Erschöpfung. „Ich habe die Aufgabe unterschätzt. Eigentlich waren drei Monate geplant, aber es zog sich viel viel länger.“
In seiner knappen Freizeit hilft der Regisseur auf dem Kultbauernhof mit. Er erntet Runkeln und bringt Silvester 2017/2018 – als Helfer im Stall – genau 21 Lämmer mit zur Welt. Nach der Geburtshilfe muss die Filmdatei (DCP) fürs Kino fertig werden, weil die deutschlandweite Kinotour der UCI-Kinos und die reguläre Spielzeit anstehen.

Ausblick
Nach der Kinospielzeit ist der Film über Jahre fürs Eventkino geplant:
Zusammen mit dem Künstler finden Abendveranstaltungen statt, zum Herbst 2018 kommt der Film als DVD/Blueray auf den Markt.
Schon jetzt kann man den Film bei Amazon Video Direct sehen.
Die Free-TV-Premiere wird voraussichtlich erst in 2019 stattfinden.
Die Idee, das Filmkonzept zu einer „Völlinghausen-Trilogie“ zu erweitern, verbleibt, dann aber wohl mit Filmförderung statt Eigenfinanzierung.

Funktionen des Regisseurs
Regie, Kamera, Beleuchter, Tonmann, Maskenbildner, Schnitt, Sprecher, Filmkonzept, Drehbuchautor, Produktions-/Ausnahmeleitung, Locationscout, Szenenbildner, Casting, Requisite, Kostümbildner-/Kostüm Manager, Vertragswesen, Musikwahl und Musikarrangement, Soundeffects, Visual Special Effects SFX, Animation, Cinema- und TV-Mastering, DCP-Erstellung, Grafikdesign/Artworks/Filmplakate, Schnitt Trailer, Sprecher Trailer, Recording, Texter Erzählertexte, Stunt Kamera

Kinooptik.de produzierte Schäfer Heinrich – der Kinofilm
Schaefer Heinrich – der Kinofilm jetzt endlich als Stream

Werbefilm und Spielfilm deutschlandweit: mf@kinooptik.de

Kontakt
kinooptik.de
Bodo Zeidler
Feriensiedlung 15
31855 Aerzen
015208271780
mf@kinooptik.de
http://www.kinooptik.de

Computer IT Software

DVB-T2 HD startet im Mai erste Stufe zur Fußball-EM

HD Fernsehen über Antenne

DVB-T2 HD startet im Mai erste Stufe zur Fußball-EM

Die erste Stufe von DVB-T2 HD startet pünktlich zur Fußball-EM – Foto von Axel Herzig

Digitales Antennenfernsehen in HD-Qualität? In einigen Ballungsgebieten im NDR Sendegebiet ist das bereits ab 31. Mai möglich – denn dann startet die erste Stufe von DVB-T2 HD in den Regionen Kiel, Lübeck, Hamburg, Rostock, Schwerin, Hannover, Braunschweig, Bremen und Bremerhaven. Bisher konnte über Dach-, Außen- oder Zimmerantenne nicht in HD-Qualität ferngesehen werden. Mit der Umstellung von DVB-T auf DVB-T2 HD wird nun der Empfang des digitalen Antennenfernsehens in HD-Qualität ermöglicht. Zusätzlich zum bestehenden DVB-T-Angebot werden ab 31. Mai vom Plattformbetreiber „Media Broadcast“ folgende Programme in HD-Qualität ausgestrahlt: Das Erste HD, RTL HD, ProSieben HD, SAT.1 HD, VOX HD und ZDF HD. So können die Zuschauer dann auch die Spiele der kommenden UEFA Fußball-Europameisterschaft in HD-Qualität genießen. Der Empfang der öffentlich-rechtlichen Programme ist kostenlos, die Ausstrahlung der privaten Programme erfolgt verschlüsselt.

Für den Empfang von DVB-T2 HD wird ein entsprechendes Empfangsgerät benötigt. Dies kann entweder ein Flachbildfernseher der neuesten Generation mit integriertem DVB-T2 HD-Empfangsmodul oder eine Set-Top-Box sein. Es ist beim Kauf darauf zu achten, dass das Empfangsgerät den HEVC/H.265 Codec unterstützt. Geräte mit dem grünen „DVB-T2 HD Logo“ sind für den Empfang geeignet. Nutzer von Satelliten- oder Kabelfernsehen sind von der Umstellung nicht betroffen und auch DVB-T kann wie gewohnt weiterhin empfangen werden.

Die großflächige Umstellung von DVB-T auf DVB-T2 HD beginnt im ersten Quartal 2017. In den Ballungsgebieten der ersten Stufe und weiteren Regionen werden dann rund 40 Programme, überwiegend in Full HD (1080p50) angeboten. Ab dann wird in diesen Regionen noch für neun Monate ein DVB-T-Basis-Angebot (Simulcast) mit den Programmen Das Erste, ZDF und NDR Fernsehen verfügbar sein. Mit der Umstellung auf DVB-T2 HD wird in vielen Gebieten der Empfang mit einer kleinen Stabantenne auch im Freien möglich sein, so dass selbst im Garten, Park oder auf der Terrasse in HD-Qualität ferngesehen werden kann.

Informationen zur individuellen Empfangsmöglichkeit und DVB-T2-HD Versorgungskarten erhalten die Zuschauer unter ndr.de/dvbt2hd. Darüber hinaus bietet der NDR eine kostenlose technische Hotline (08000 63 70 99).

Firmenkontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg

c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Pressekontakt
medienbuero
Christoph Kohlhöfer
Maria-Louisen-Straße 96
22301 Hamburg
01634787694
c.kohlhoefer@medienbuero.eu

Elektronik Medien Kommunikation

OctaCam Full-HD-Videokamera MC-1920, Zigarettenanzünder

Perfekt getarnt: Full-HD-Cam und funktionsfähiger Zigarettenanzünder in einem

OctaCam Full-HD-Videokamera MC-1920, Zigarettenanzünder

OctaCam Full-HD-Videokamera MC-1920, Zigarettenanzünder Feuerzeugoptik, www.pearl.de

Es sieht aus wie ein ganz normales Feuerzeug und man zündet sich lässig damit eine Zigarette an – was niemand bemerkt: Die versteckte Kamera von OctaCam filmt drum herum alles mit! So nimmt man unbemerkt auf z.B. die heitere Runde bei der Grill- oder Gartenparty.

Natürlich in hochauflösendem Full HD und mit Ton. Praktisch: Videos werden automatisch in 3-Minuten-Clips abgespeichert. Die integrierte LED-Taschenlampe bringt Licht ins Dunkel, auch während der Aufnahme.

Die Aufnahmen landen direkt auf microSD-Karte. Dank dieser lässt sich die Spy-Cam zusätzlich als USB-Stick nutzen: Die wichtigen Daten und auch Aufnahmen hat man immer dabei!

An den USB-Port des Computers angeschlossen überträgt man Videos ruckzuck auf die Festplatte. Clever: An den PC angeschlossen lässt sich die Kamera in Feuerzeug-Optik auch als Webcam einsetzen.

Full-HD-Kamera in Feuerzeug-Optik: perfekt getarnt und immer dabei
Voll funktionsfähiger Zigarettenanzünder
CMOS-Sensor mit 5 Megapixel, integriertes Mikrofon
Video-Auflösung: Full HD (1920 x 1080 Pixel)
Video-Format: AVI mit MJPEG-Kompression bei 30 Bildern/Sek.
Speichert Videos in praktischen 3-Minuten-Clips ab
Integrierte LED-Taschenlampe, funktioniert unabhänging von der Aufnahme
Speicher: microSD-Karte bis 32 GB (bitte mitbestellen)
Stromversorgung: Li-Po-Akku mit 300 mAh für bis zu 80 Minuten Aufnahme
Schnittstelle: USB 2.0, auch einsetzbar als USB-Speicherstick und Webcam an PC oder Notebook
Systemvoraussetzungen: Windows 2000/XP/Vista/7/8/8.1
Kompakte Maße: 32 x 85 x 15 mm, leichte 43 g
Kamera in Feuerzeug-Optik inklusive Treiber-CD und deutscher Anleitung

Preis: 69,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 149,90 EUR
Bestell-Nr. PX-3789
Produktlink: https://www.pearl.de/a-PX3789-1320.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 10 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Internet E-Commerce Marketing

Ready to Roll: RAIDBOXES beendet Betaphase

Münsteraner Premium WordPress Hoster kurz vor Markteintritt

Ready to Roll: RAIDBOXES beendet Betaphase

RAIDBOXES: Premium WordPress Hosting aus Deutschland.

● Über 150 Tester an der Produktentwicklung beteiligt
● Vergünstigter „Early­Bird Tarif“ für 10€ mtl. noch bis Ende Juni
● Partnerprogramm wird auf WordCamp in Köln vorgestellt

Münster, 20. Mai 2015 – Nach vier Monaten Open Beta ist der Münsteraner Premium WordPress Hoster R​AIDBOXES​ bereit für den offiziellen Produktlaunch. Ab dem 1. Juni können Agenturen, Designer, Freelancer und Unternehmen das Full Managed WordPress Hosting nutzen.

Über 150 Tester konnten sich in den vergangenen Wochen mit den Funktionen ihrer BOXEN, wie dem kostenlosen Umzugsservice für bestehende WordPress Webseiten oder der 14­tägigen Backupfunktion, vertraut machen. „Wir sind begeistert vom Feedback unserer Community. Viele Anregungen konnten wir schon umsetzen. Das reicht von Kleinigkeiten, wie dem Umbenennen der BOXEN, bis hin zum direkten Datenbankzugriff im Dashboard“, freut sich Torben Simon Meier, Gründer und CMO von RAIDBOXES.

Bereits für diesen Sommer plant der WordPress Hoster weitere Neuerungen: So sollen die BOXEN Multisite­fähig und E­Mails und Domains in den Service integriert werden. „Dabei wollen wir unseren Support auf einem ähnlich hohen Niveau halten wie bisher. In den vergangenen Monaten konnten wir über 90 Prozent unserer Supportanfragen in weniger als fünf Minuten bearbeiten“, erklärt Johannes Benz, CFO von RAIDBOXES.

Noch bis Ende Juni können sich Neukunden ihr eigenes Bild von diesem Service machen und sich als “Early­Bird Nutzer” eine WordPress BOX für 10 Euro netto im Monat sichern. Das Angebot gilt für bis zu 12 Monate. „Natürlich wollen wir mit diesem Angebot auch das WordCamp in Köln mitnehmen. Die Chance Feedback von so vielen Usern auf einmal zu erhalten, dürfen wir uns nicht entgehen lassen. Außerdem werden wir in Köln unser exklusives Partnerprogramm für bestehende und alle Neukunden offiziell vorstellen“, verrät Meier. RAIDBOXES wird mit einem eigenen Stand auf dem WordCamp vertreten sein und ist Goldsponsor der Veranstaltung.

RAIDBOXES ist das einfachste, schnellste und sicherste Premium WordPress Hosting aus Deutschland. RAIDBOXES ist aus dem eigenen Bedarf unserer Internetagentur nach einem spezialisierten, deutschen WordPress Hoster entstanden.

Unsere Kunden sind frei und wild und kreativ, schätzen gutes Design und hohe Benutzerfreundlichkeit. Jede unserer WordPress BOXEN kommt daher von Haus aus mit einer Vielzahl von Features, speziell für Agenturen, Designer, Freelancer und Unternehmen. Insgesamt machen wir das WordPress Hosting so schnell und einfach wie möglich. Denn Webworker sollen sich auf ihre Arbeit konzentrieren können und nicht mit technischen Problemen oder dem Verwalten von WordPress herumschlagen müssen.

Unser Anspruch ist es uns selbst und unser Produkt stetig weiterzuentwickeln. Dank unserer Community erkennen wir Wünsche und Bedürfnisse von WordPress Profis frühzeitig und können diese umsetzen. Alles mit dem Ziel das beste WordPress Hosting aus Deutschland anzubieten.

RAIDBOXES ist eine Marke der AppClouds GmbH, mit Sitz in Münster, Westfalen.

Kontakt
RAIDBOXES
Torben Simon Meier
Königsstraße 32­-33
48143 Münster
49 251 14902287
torben@raidboxes.de
https://raidboxes.de

Computer IT Software

Brillant und extrem leistungsstark: Das neue full-rugged Fieldbook i1 HD mit Windows 8.1

Robuster Tablet PC von LOGIC INSTRUMENT punktet mit Full HD Screen und Intel Core i5 CPU

Brillant und extrem leistungsstark: Das neue full-rugged Fieldbook i1 HD mit Windows 8.1

Paris/München, 20. Oktober 2014
Ein zuverlässiger Begleiter für alle Fälle: Das neue 10 Zoll Fieldbook i1 HD von LOGIC INSTRUMENT mit Windows 8.1 kombiniert modernste Technik und extreme Robustheit. Einsätze bei widrigsten Umständen sind für das Gerät absolut kein Problem. Es trotzt Staub, Flüssigkeiten, Vibrationen, Schocks, Salznebel sowie Extrem-Temperaturen. Selbst wenn es aus einer Fallhöhe von 1,50 Metern herunterfällt: Das Fieldbook i1 bleibt weiter voll funktionsfähig. Der Tablet PC erfüllt die hohen Anforderungen der IP65-Norm und des MIL-STD810G-Standards. Der Nutzer muss sich somit nur über eine Sache Gedanken machen: über seinen Auftrag.

Kompakt und mit modernster Technik ausgestattet
Im Fieldbook i1 arbeitet ein leistungsstarker Intel Core i5 4300u (ultra-low voltage) Prozessor mit 2,9 GHz Turbo Frequenz und bis zu 8 GB RAM. Somit ist das i1 auch für anspruchsvolle Anwendungen von morgen bestens gerüstet. Dank des Windows 8.1 Betriebssystems erfolgt ein Systemstart binnen weniger Sekunden – im Arbeitsalltag sehr nützlich und praktisch. Wer jedoch noch auf Windows 7 zurückgreifen will: Kein Problem, ein Downgrade steht zur Verfügung.

Das von Corning Gorilla Glass 3 geschützte Full-HD Display glänzt mit einer Auflösung von 1920×1200 Pixel. Die Helligkeit wird mit bis zu 1000 Nits angegeben, was das Fieldbook i1 selbst bei starkem Sonnenschein oder wechselnden Lichtverhältnissen optimal ablesbar macht.

Das Fieldbook i1 lässt sich dank seines Dual-Mode-Display mit den Fingern, wahlweise auch mit Handschuhen, und einem Digitalstift für präzise Eingaben, beispielsweise für digitale Signaturen, bedienen.

Bestens gerüstet für Fahrzeugintegrationen
Für das Fieldbook i1 stehen zwei robuste Fahrzeugeinbaulösungen zur Verfügung: eine passive (reine) Halterung und eine aktive Docking, die das Gerät mit Strom versorgt und gleichzeitig verschiedene Schnittstellen bereit stellt. Das Fieldbook i1 selbst verfügt über zwei Antennenanschlüsse, die die Signale der integrierten Drahtlosmodule wie WLAN, GPS und WWAN ausgeben, um so externe Antennen für erhöhte Signalstärke anzuschließen. In der FieldControl-Software, über welche die Hauptfunktionen des Tablets geregelt werden, können die auszugebenden Signale eingestellt werden.

Ausreichend versorgt
Das Fieldbook i1 kommt mit einem Standardakku mit 4540 mAh und einem internen Backup-Akku, der es ermöglicht, den Hauptakku im laufenden Betrieb zu tauschen. Einen erweiterten Akku gibt es im umfangreichen Zubehörprogramm von Logic Instrument. Dank der Schnellladefunktion ist das i1 bereits nach kurzer Zeit wieder voll einsatzfähig.

Herausragende Connectivity
Egal ob Paris oder New York – das Fieldbook i1 ist ein echter Weltenbummler. Dank der verschiedenen zur Verfügung stehenden 3.5G und 4G-Module hat das i1 überall Zugriff auf mobiles Internet. Das integrierte WLAN funkt jetzt auf ac-Standard bis zu doppelt so schnell und bleibt weiterhin abwärtskompatibel zu a/b/g/n.

Drahtgebunden stehen wahlweise zwei USB oder eine USB 3.0 und eine native RS232-Schnittstelle zur Verfügung. Bildschirminhalte können über die integrierte HDMI-Schnittstelle oder über Intel Wireless Display-Technologie (WiDi) ausgegeben werden.

Ein integrierter professioneller Intermec Barcode-Scanner, ein FIPS 140-2 kompatibler SmartCard-Reader und RFID NFC runden das Gesamtpaket Fieldbook i1 ab.

Der empfohlene Listenpreis für die Basiskonfiguration liegt bei 2.400 Euro. Die Geräte sind ab sofort bestellbar.

Gegründet 1987, entwickelt und vertreibt LOGIC INSTRUMENT Tablets, Smartphones und Laptops, basierend auf Android und Windows Betriebssystemen, für den Einsatz unter widrigen Bedingungen und in der Business-Welt. LOGIC INSTRUMENT betreibt mehrere Niederlassungen und Tochtergesellschaften und ist auf allen Kontinenten vertreten. Seit dem 01.01.2014 gehört LOGIC INSTRUMENT zu der ARCHOS Gruppe. Zu den Kunden zählen viele große Konzerne und internationale Unternehmen. LOGIC INSTRUMENT ist an der Pariser Börse NYSE Alternext gelistet (ALLOG). Website : www.logic-instrument.com Twitter: @BusinessDevices

Firmenkontakt
Logic Instrument
Daniel Schröder
Taunusstraße 51
80807 München
+33 1 39 35 61 98
daniel.schroeder@logic-instrument.com
http://www.logic-instrument.com

Pressekontakt
Alpha & Omega PR
Dr. Oliver Schillings
Buchenallee 20
51427 Bergisch Gladbach
02204 98799 31
o.schillings@aopr.de
http://www.aopr.de

Elektronik Medien Kommunikation

TVPeCee HDMI-Stick MMS-895mira+ mit Miracast und iOS-Mirroring

Macht Fernseher und Beamer zur großen Bühne für iPhone, Smartphone, Tablet

TVPeCee HDMI-Stick MMS-895mira+ mit Miracast und iOS-Mirroring

TVPeCee HDMI-Stick MMS-895mira+ mit Miracast und iOS-Mirroring, www.pearl.de

Die neuesten Fotos und Videos kann man jetzt zusammen mit Freunden anschauen: Auf dem großen Bildschirm wird das abgebildet, was in dem Smartphone, Tablet oder PC steckt! So kommt mit dem HDMI-Stick von TVPeCee das Handy auf dem Fernseher groß raus – mit Miracast, iOS-Mirroring oder DLNA.

Android-4.2- und Windows-8.1-Benutzer freuen sich auf Miracast. Nutzer von iPhone und iPad setzen auf iOS-Mirroring: Damit überträgt man kabellos Bild und Ton auf den Fernseher vom Smartphone, Tablet-PC, iPhone, iPad oder Notebook. Das geht ganz einfach, spontan und sogar in Full HD mit 5.1-Ton, wenn das Endgerät dies unterstützt.

Und für alle gibt’s dazu DLNA. Damit werden via WLAN-Router Bilder, Videos und Musikdateien von Geräten übertragen, die noch nicht über Miracast oder iOS-Mirroring verfügen. DLNA wird seit 2004 von fast allen namhaften Herstellern unterstützt. Über die Software „MirrorOp“ lässt sich auch der PC-Bildschirm auf dem TV abbilden.

HDMI-Stick für alle TV, Beamer und Monitor mit HDMI-Anschluss
Einfache Anwendung: Schnellstart-Anleitung auf dem Bildschirm
Kabellose Übertragung von Bildschirminhalten auf große TV-Geräte und Beamer
1:1-Bildspiegelung von Tablet, Smartphone und PC
Miracast (Android ab 4.2, Win ab 8.1) und iOS-Mirroring/Airplay (iPhone/iPad)
Gleichzeitiges Nutzen von iOS-Mirroring und Internetzugriff über die App „AirFun“
DLNA verbindet viele Multimediageräte ab Baujahr 2004
Full-HD-Darstellung (1080p)
Videoformate: MPEG 1/2/4, FLV, MJPEG, H.264, WMV, MOV, AVI, DAT, ASF, MKV, RM, RMVB, TS, MPG, MPEG, VOB, 3GP, WEBM, ASF
Audioformate: MP1, MP2, MP3, WMA, M4A, WAV, APE, AAC, OGG, OGA, FLAC
Bildformate: JPEG, BMP, PNG, GIF
Schnittstellen: HDMI-Stecker, Micro-USB-Ladeanschluss
Prozessor: 1,2 GHz, 256 MB DDR3
WLAN IEEE 802.11 b/g/n bis 150 Mbit/s
WLAN: 2,4 GHz
Stromversorgung: USB*
Reichweite Miracast/iOS-Mirroring: bis zu 4 m, DLNA: 8 m
Maße: 30 x 13 x 88 mm; 16 g
HDMI-Stick inklusive USB-Kabel, HDMI-Verlängerungskabel und deutscher Anleitung

Bitte überprüfen, ob der Fernseher einen USB-Anschluss zur Stromversorgung bietet. Alternativ bitte einfach ein USB-Netzteil mitbestellen.

Unser Tipp: Für die Verbindung mit DLNA-fähigen Windows-PCs und Android-Smartphones empfehlen wir die Apps „AirFun“, „MirrorOp“ oder „Allshare Player“. Für Apple-Geräte empfehlen wir die App „AirFun“ & „MiraCast“. Für Samsung „AllShare Cast“.

Bei bestimmten gerätespezifischen Android-Varianten können Inkompatibilitäten nicht ausgeschlossen werden. Diese lässt sich durch ein Update der Android-Version bzw. Firmware beheben.

Preis: 39,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 149,90 EUR
Bestell-Nr. ZX-1502
Produktlink: http://www.pearl.de/a-ZX1502-1253.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 9 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Frau Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Auto Verkehr Logistik

auvisio Digitaler pearl.tv DVB-C2-Kabelreceiver DCR-100.fhd

Digitaler pearl.tv DVB-C2-Kabelreceiver, Full-HD

auvisio Digitaler pearl.tv DVB-C2-Kabelreceiver DCR-100.fhd

auvisio Digitaler pearl.tv DVB-C2-Kabelreceiver DCR-100.fhd, Full-HD, www.pearl.de

So vielfältig kann Fernsehen sein: Das breite Spektrum an Fernsehprogrammen lässt sich jetzt endlich mit dem DVB-C2-Receiver über Kabelanschluss genießen!

Mit DVB-C2 empfängt man noch mehr Programme in besserer HD-Qualität empfangen. DVB-C2 überzeugt durch noch größere Downstream-Datenkapazität: bis zu 8 Gigabit pro Sekunde. Für eine flüssige Wiedergabe in FullHD! Selbstverständlich unterstützt der Receiver auch den DVB-C-Standard.

Mit dem integrierten Mediaplayer von auvisio lassen sich auch die Audio-, Bild- und Videodateien von USB-Speichermedien in Szene setzen! So wird der Fernseher zum Multimedia-Talent!

Weiteres Plus: Per Upgrade-CD (separat erhältlich) wird aus dem Receiver ganz einfach ein hochwertiger Videorekorder mit Time-Shift. Damit kann man zeitversetzt fernsehen. Einfach die externe Festplatte bis 1 Terabyte Größe anschließen und Fernsehsendungen aufzeichnen.

DVB-C2-Kabelreceiver DCR.100.fhd
Full-HD: Auflösung bis 1080p
Verbesserter Standard der Übertragung von Fernsehsignalen: DVB-C2 für höhere Übertragungseffizienz, größere Programmvielfalt, optimierte Bildqualität
Freier Empfang von allen unverschlüsselten digitalen TV- und Radio-Anbietern
USB-Mediaplayer: Abspielen von Bild-, Video- und Musikdateien
Elektronische Programmübersicht (EPG)
Kindersicherung: Passwort-Schutz für Sender und Aufnahmen
Favoritenliste: Senderlisten sortieren
Untertitel wählen und aktivieren
Entschlüsselt MPEG-2, MPEG-4, H.264, AVC
Unterstützte Formate: JPG, OGG, JPEG, MP3, OGG, MPG, MP4, MKV und AVI
Eingangsfrequenz: 50 Hz
Arbeitsspeicher: SDRAM 128 MB, Flash 4 MB, Steckplatz für USB-Speichermedium (für die externe Festplatte bis 1 TB)
PVR-Upgrade zum Videorekorder per CD möglich (bitte mitbestellen)
Anschlüsse: Kabel-TV-Eingang, Kabel-TV-Ausgang, USB2.0, SCART- und HDMI-Ausgang, Koaxial-Antenne
Energieverbrauch: 6 W
Stromversorgung: 230 V (Kabellänge: 100 cm, Eurostecker)
Maße: kompakte 170 x 40 x 90 mm
Kabelreceiver inklusive Fernbedienung, Batterien (2x AAA) und deutscher Anleitung

PEARL Media-Tipp:
Damit digitale Videos auf dem Mediaplayer korrekt wiedergegeben werden, muss der Player neben dem Dateiformat auch den benutzten Video- und Audio-Codec unterstützen (z.B. XviD, MPEG, MP3).

Sollte der Mediaplayer eines der Videos mal nicht abspielen, kann man das Video mit Hilfe einer Konverter-Software einfach umwandeln. Die Software ist als als kostenlose Freeware im Internet zu finden. Wir empfehlen das Programm „Any Video Converter Free“.

Preis: 39,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 99,90 EUR
Bestell-Nr. PX-1444
Produktlink: http://www.pearl.de/a-PX1444-1208.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit 9 Millionen Kunden, 10 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 15.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. (www.pearl.de).

Kontakt
PEARL.GmbH
Frau Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de

Computer IT Software

EgoSecure übernimmt FinallySecure von SECUDE

EgoSecure übernimmt FinallySecure von SECUDE

Sergej Schlotthauer, CEO von EgoSecure

Ettlingen, 11. Februar 2014.- Der deutsche Endpoint-Security-Spezialist EgoSecure übernimmt mit sofortiger Wirkung das Full Disk Encryption Business und die Marke FinallySecure vom Schweizer Software-Hersteller SECUDE AG . Mit dieser Akquisition hat EgoSecure alle wichtigen Kernkomponenten des Lösungsportfolios in der eigenen Hand und kann flexibler auf neue Marktanforderungen reagieren. Für SECUDE ergibt sich durch den Verkauf die Möglichkeit, sich voll auf das Kerngeschäft der innovativen Sicherheitslösungen im SAP-Umfeld zu konzentrieren.

Von der Übernahme der Festplattenverschlüsselung profitieren alle Beteiligten – sowohl EgoSecure und SECUDE als auch die zahlreichen Kunden beider Unternehmen. „Die Konzentration auf den Bereich der SAP-Sicherheit mit der neu entwickelten Halocore-Technologie ist eine wichtige strategische Entscheidung für unser Unternehmen“, erklärt Dr. Heiner Kromer, CEO von SECUDE. „Im Sinne der zahlreichen FinallySecure-Kunden haben wir uns die Verkaufsentscheidung jedoch nicht leicht gemacht. Uns war es sehr wichtig, einen Partner zu finden, der den extrem hohen Erwartungen unserer Kunden an Qualität und Innovationen entsprechen kann und ihnen durch die Konzentration auf die Endpoint Security sogar noch einen Mehrwert bietet.“

„Mit der Full-Disk-Encryption-Lösung von SECUDE übernehmen wir eines der führenden Produkte in diesem Bereich mit einem sehr interessanten Kundenumfeld. Als Spezialist für die Endpoint Security planen wir, die Lösung stark auszubauen und durch die nahtlose Kombination mit unseren anderen Produkten den kompletten Schutz der sensiblen Daten noch effektiver und benutzerfreundlicher zu machen. Die Akquisition von FinallySecure ist ein weiterer wichtiger Schritt beim weltweiten Ausbau unserer Marktposition“, kommentiert Sergej Schlotthauer, CEO von EgoSecure, die Übernahme.

„Im Kaufpreis spiegelt sich natürlich die langjährige Arbeit wider, die wir in die Entwicklung und den Ausbau von FinallySecure investiert haben“, resümiert Dr. Heiner Kromer. „Für uns ist wichtig, mit EgoSecure einen hochqualifizierten Partner für unsere Kunden gefunden zu haben, der in der Lage ist, die Wartung unserer Bestandskunden zu übernehmen und das Produkt weiterzuentwickeln.“

Über die genauen Konditionen und Rahmenbedingungen haben beide Unternehmen Stillschweigen vereinbart. Alle weiteren Informationen zur Integration der Lösung in das Produktportfolio gibt es auf der CeBIT in Hannover ab dem 10. März 2014. EgoSecure stellt aus in Halle 12 am Stand C39.

Über EgoSecure

Mit der umfassenden Endpoint-Security-Lösung „EgoSecure Endpoint“ gilt der Sicherheitsspezialist EgoSecure aus Ettlingen bei Karlsruhe als Technologieführer im Bereich der Endpoint-Sicherheit und des Endpoint-Managements. EgoSecure unterhält weltweite Vertriebs- und Technologiepartnerschaften und schützt über 1.300 internationale Unternehmen jeder Größenordnung und vieler Branchen vor Datenverlusten, Malware, Haftungsrisiken und Kosten durch Arbeitsausfall. Auch Unternehmen mit erhöhtem Sicherheitsbedarf, wie Landeskriminalämter oder Banken, vertrauen auf EgoSecure Endpoint.

Im stetigen Dialog mit den Kunden entwickelt EgoSecure Lösungskonzepte, die eine leichte und schnelle Installation erlauben, über ein intuitives, zentrales Administrationskonzept verfügen und die Benutzer nicht bei ihren gewohnten Arbeitsabläufen stören. Diese besondere Kundenorientierung sorgt für ungeteilte Akzeptanz und erhöht somit den Sicherheitsstandard. www.egosecure.com

Bildrechte: Sergej Schlotthauer, CEO von EgoSecure Bildquelle:Sergej Schlotthauer, CEO von EgoSecure

Über SECUDE

1996 gegründet, ist SECUDE ein innovativer, global aufgestellter Anbieter von IT-Datensicherheits-Lösungen. SECUDEs Strategie zielt darauf ab, die Sicherheitslücken in den heutigen IT-Umgebungen der Unternehmen zu identifizieren und wirksam zu schließen. Die anwenderfreundlichen Lösungen schützen die Integrität von Informationen und verhindern den Diebstahl geistigen Eigentums ebenso wie Datenlecks, stets im Einklang mit Compliance-Bestimmungen.

Seit 2011 ist SECUDE Mitglied im SAP PartnerEdge Value Added Reseller Program und SAP-Vertriebspartner in Deutschland, der Schweiz und den USA. Als SAP Value Added Reseller (VAR) bietet SECUDE neben dem eigenen Produktportfolio auch Lizensierung, Beratung und Implementierung der NetWeaver-Single-Sign-On-Lösungen von SAP.

Derzeit beschäftigt SECUDE über 80 erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter und besitzt das Vertrauen einer großen Zahl von Unternehmen, die in der Fortune-500-Gruppe gelistet sind, darunter viele DAX-Unternehmen. SECUDE verstärkt das Geschäftsfeld Anwendungsdaten-Sicherheit und Information Rights Management (IRM). Somit werden Anforderungen aus dem Bereich der mobilen und der Cloud-Sicherheit abgedeckt. Mit Niederlassungen in Europa, Nordamerika und Asien steht SECUDE für weltumspannende IT Sicherheit. www.secude.com

Kontakt
SECUDE GmbH
Holger Hinzmann
Rheinstraße 97
64295 Darmstadt
+49.6151.82897-0
info@secude.com
http://www.secude.com

Pressekontakt:
faltmann PR | Öffentlichkeitsarbeit für IT-Unternehmen
Sabine Faltmann
Theaterstraße 15
52062 Aachen
+49.241.43 53 74 84
secude@faltmann-pr.de
http://www.faltmann-pr.de

Elektronik Medien Kommunikation

UHD-Fernseher mit überragender Bildschärfe

AUDIO VIDEO FOTO BILD hat sieben UHD-Fernseher getestet / Panasonic ganz vorne / Große Unterschiede bei Update-Möglichkeiten

UHD-Fernseher mit überragender Bildschärfe

UHD-TVs sind die Zukunft. Mit mehr als acht Millionen Bildpunkten ist ihre Detailfülle rund viermal so groß wie bei Full-HD-Geräten. Herkömmliches Fernsehen liefert nicht einmal eine halbe Million. Die Fachzeitschrift AUDIO VIDEO FOTO BILD hat sieben UHD-Fernseher getestet (Heft 12/2013, jetzt am Kiosk).

Mehr Details bedeuten, dass die Bildschirme größer als bisher sein können, ohne dass Bilder pixelig aussehen. Dementsprechend riesig fallen die Fernseher im Test mit Bildgrößen von 140 bis 165 Zentimeter (55 bis 65 Zoll) aus. Als idealer Abstand zu den Zuschauern haben sich im Test zwei bis drei Meter erwiesen. Dadurch wirken Filme besonders eindrucksvoll, weil sie fast das gesamte Sichtfeld ausfüllen.

Der Sieger im großen AUDIO VIDEO FOTO BILD-Test ist der TX-L65WT600 von Panasonic (Testergebnis: 1,91; Preis: 6.000 Euro) mit gutem Bild, hervorragender Ausstattung und einfacher Bedienung. Das beste Bild und die beste Tonqualität liefert der KDL-55X9005 von Sony (Testergebnis: 2,10; Preis: 4.000 Euro).

Die volle Leistungsfähigkeit der Geräte ist jedoch bisher kaum nutzbar: Es gibt nur wenige Filme in UHD-Qualität, und das Fernsehprogramm wird in absehbarer Zeit nicht in UHD ausgestrahlt. Ausnahme sind Bezahlsender wie Sky, die ab 2015 oder 2016 einzelne Sport-Großereignisse oder Spielfilme in UHD zeigen wollen. Umso wichtiger ist daher die Frage, wie gut die UHD-Fernseher herkömmliche Filme und TV-Sendungen auf ihre Auflösung hochrechnen. Das klappte im Test erstaunlich gut. Durch das feinere Pixelraster sahen Filme auf den UHD-Geräten besser aus als auf gleichgroßen Full-HD-Modellen.

Digitalfotos lassen sich schon heute in fantastischer Qualität über die UHD-Fernseher wiedergeben. Der Unterschied zwischen ihren gut 8 Megapixeln und den zwei Megapixeln von Full-HD-Modellen ist deutlich sichtbar. Die Fotos lassen sich sehr einfach per USB über die Fernseher wiedergeben. Nur der Hisense 58XT880 patzte dabei und zeigte ein kaum besseres Bild als Full-HD-Fernseher.
Zukünftige UHD-Zuspieler werden über neue Videonormen und neue Anschlüsse wie HDMI 2.0 verfügen. Fast alle Hersteller kündigen dafür Update-Möglichkeiten an. Am besten für die Zukunft gerüstet ist der Samsung UE55F9090 mit austauschbarer Anschlussbox.

AUDIO VIDEO FOTO BILD im Internet: www.avfbild.de

AUDIO VIDEO FOTO BILD bietet alles Wissenswerte über Hi-Fi, Heimkino
und digitale Fotografie. Das monatlich erscheinende Heft beinhaltet
eine DVD mit TV- und Kinohighlights sowie nützlicher Software.

Kontakt
AUDIO VIDEO FOTO BILD
René Jochum
Jurastraße 8
70565 Stuttgart
+49 (711) 978 93-35
computerbild@postamt.cc
http://www.avfbild.de

Pressekontakt:
Communication Consultants GmbH Engel & Heinz
René Jochum
Jurastraße 8
70565 Stuttgart
+49 (711) 978 93-35
computerbild@postamt.cc
http://www.communicationconsultants.de

Elektronik Medien Kommunikation

Somikon Full-HD-Action-Cam mit WiFi und HDMI „DV-800.WiFi“

Videos und Bilder per WLAN auf das Smartphone und von dort aus um die Welt!

Somikon Full-HD-Action-Cam mit WiFi und HDMI "DV-800.WiFi"

Somikon Full-HD-Action-Cam mit WiFi, H.264 und HDMI DV-800.WiFi, www.pearl.de

Tolle Aufnahmen für alle: Die Videos und Bilder dieser Action-Cam von Somikon lassen sich einfach per WLAN an das Smartphone oder Tablet senden. Von dort ist es nur ein kleiner Schritt zur ganz großen Bühne über Facebook und Youtube.

Und die Videos können sich sehen lassen: atemberaubende Unterwasser-Aufnahmen und spektakuläre Stunts aus der Helm-Perspektive sind jetzt kein Problem mehr. Die wasserdichte Schutzhülle und vielseitige Montage-Hilfen sorgen für tolle Blickwinkel.

Rasante Action wird durch die ultraschnelle Technik perfekt eingefangen: Die Kamera filmt mit 60 Bildern pro Sekunde in HD-Qualität. In VGA sogar mit unglaublichen 120 Bildern. So macht man selbst im freien Fall noch ruckelfreie Aufnahmen.

Clever: Per App lässt sich die Kamera bequem fernsteuern. So sieht man direkt auf dem Smartphone, ob die Helm-Kamera richtig ausgerichtet ist. Und selbst wenn die Kamera außer Reichweite hängt, sorgt der Fernauslöser für komfortable Bedienung.

Zu Hause wird die Kamera direkt per HDMI an den Fernseher angeschlossen und schon kann man seine HD-Aufnahmen im Großformat geniessen.

Full-HD-Action-Cam mit Verbindung zu iOS- und Android-Geräten
WiFi-Verbindung mit Smartphone oder Tablet
Kabellos Fotos und Videos übertragen und Kamera fernsteuern
5-Megapixel-Farbsensor, F3.1 f=2.9mm
Video-Auflösung: Full HD 1080p (1920 x 1080) bei 30 fps, HD 720p (1280 x 720) bei 60 fps, VGA (640 x 480) bei 120 fps
Foto-Auflösung (JPEG): 8 Mega (3264 x 2448 Pixel interpoliert), 5 Megapixel (2592 x 1944 Pixel)
120°-Weitwinkel
4x digitaler Zoom
Interner Speicher: 1 GB DDR3 und 8 MB SPI Flash
Externer Speicher: MicroSD-Karten (ab Class 6) bis 32 GB (bitte separat bestellen)
Anschlüsse: USB2.0, microSD, HDMI
Leistungsstarker Li-Ion-Akku mit 1.000 mAh: für ca. 1 Stunde Aufnahmezeit
Praktisch: Aufladen per USB
Maße: 60 x 38 x 23 mm
Action-Cam inklusive wasserdichter Schutzhülle, Lenkerhalterung, Helmbefestigung, USB-Kabel, Tragegurt und deutscher Anleitung

Preis: 149,90 EUR statt empfohlenem Herstellerpreis von 299,90 EUR
Bestell-Nr. PX-8308
Produktlink: http://www.pearl.de/a-PX8308-1122.shtml

PEARL.GmbH aus Buggingen ist das umsatzstärkste Unternehmen eines internationalen Technologie-Konzerns. Ihr Schwerpunkt ist der Distanzhandel von Hightech-Produkten. Mit über 8 Millionen Kunden, 20 Millionen gedruckten Katalogen pro Jahr, einer täglichen Versandkapazität von bis zu 40.000 Paketen – alleine in Deutschland – und Versandhaus-Niederlassungen in der Schweiz, Frankreich und China gehört PEARL zu den größten Versandhäusern für Neuheiten aus dem Technologie-Bereich. Eigene Ladengeschäfte in vielen europäischen Großstädten und ein Teleshopping-Unternehmen mit großer Reichweite in Europa unterstreichen diesen Anspruch. In Deutschland umfasst das Sortiment von PEARL ca. 16.000 Produkte und über 100 bekannte Marken wie z.B. FreeSculpt, NavGear, simvalley MOBILE oder TOUCHLET. Dank ihrer äußerst engen Kooperation mit internationalen Großherstellern und Entwicklungsfirmen hat PEARL.GmbH einen starken Einfluss auf die Neuentwicklung und kontinuierliche Optimierung von Produkten. www.pearl.de.

Kontakt:
PEARL.GmbH
Heiko Loy
PEARL-Straße 1-3
79426 Buggingen
07631-360-417
presse@pearl.de
http://www.pearl.de