Tag Archives: fuehrung

Internet E-Commerce Marketing

Wirkungsvoller führen mit dem Leadership Effekt

Gabriele Ella und Bernhard Freudenstein unterstützen Führungskräfte in mittelständischen Unternehmen dabei, die Qualität ihrer Führung zu verbessern

Wirkungsvoller führen mit dem Leadership Effekt

Gabriele Ella und Bernhard Freudenstein | Leadership Effekt

Führungskräfte bestimmen maßgeblich Kultur und Erfolg von Unternehmen mit. „Gute Führungskräfte sind vergleichbar mit Trainern, die mit ihren Mitarbeitern eine Gewinner-Mannschaft formen“, sagt Gabriele Ella Freudenstein, Geschäftsführerin und Gründerin des Consulting-Unternehmens Freudenstein – Leadership Effekt. Zusammen mit ihrem Ehemann und zweitem Geschäftsführer Bernhard Freudenstein unterstützt sie Menschen dabei, die eigenen Führungskompetenzen sowie Zusammenarbeit und Kommunikation in Unternehmen zu verbessern.

„Führungskräfte sollten dazu in der Lage sein, ihre Mitarbeiter entsprechend ihrer Potenziale einzusetzen und sie gezielt zu entwickeln, damit sie ihre Fähigkeiten weiter ausbauen“, ergänzt Bernhard Freudenstein und erklärt weiter: „Die Anforderungen an Führungskräfte verändern sich und divergieren dabei je nach Führungsebene.“ Er hat selbst vom Projekt-, Team- und Abteilungsleiter bis zum Geschäftsführer sämtliche Führungsebenen durchlaufen und kennt die unterschiedlichen Herausforderungen der verschiedenen Führungsebenen aus eigener Erfahrung.

„Wir verbessern die Führungskompetenzen der Führungskräfte mittelständischer Unternehmen – und zwar auf allen Ebenen“, sagt Gabriele Ella Freudenstein. „Wir unterstützen unsere Kunden dabei, das zu entfalten, was wir den Leadership Effekt nennen: also umsetzungsstark und nachhaltig wirksam zu führen. Für mehr Qualität in der Führung“, erklärt die Unternehmensgründerin weiter.

Mit gezielten Impulsen setzen sie bei ihren Kunden Entwicklungen in Gang und begleiten diese als verlässliche und hartnäckige Sparringspartner. „Und zwar solange, bis unsere Kunden sagen können: „Ja, jetzt ist es besser bei uns““, erzählen Gabriele Ella und Bernhard Freudenstein. „Es freut und motiviert uns, die positive Veränderung und das Ergebnis im Unternehmen zu sehen. Wir möchten etwas bei den Menschen bewirken.“

Standardvorgehensweisen nach „Schema F“ sucht man bei Freudensteins vergeblich. Für jeden Kunden entwickeln sie eine individuelle Strategie und bedienen sich bei der Umsetzung verschiedener Methoden – je nach Passung, Zweck und Einsatzgebiet. „Wichtig ist, für den Kunden das beste Ergebnis zu erzielen. Der Weg entsteht da vielfach beim Gehen, das ist immer auch ein Stück weit ein Abenteuer“, sagt Bernhard Freudenstein.

Bei Bedarf setzen sie in die Projekte auch Coaches und Trainer aus ihrem sogenannten A-TEAM ein, einem festen Stamm an Trainern und Coaches, mit denen sie immer wieder erfolgreich zusammenarbeiten. Auch hier liegt der Fokus stets darauf, die Führungskompetenzen ihrer Kunden zu steigern, sodass ihnen ihre Aufgaben leichter und vor allen Dingen auch effektiver gelingen.

Nähere Informationen zu Gabriele Ella und Bernhard Freudenstein und zum Leadership Effekt finden Sie im Web unter: www.freudenstein-leadership.de

Mit dem Leadership Effekt die Qualität der Führung verbessern
Die Anforderungen an Führung nehmen stetig zu. Dabei sind die Herausforderungen an beispielsweise Team- oder Projektleiter andere, als an Abteilungsleiter oder Geschäftsführer. Gabriele Ella und Bernhard Freudenstein besitzen auf allen Ebenen der Führung Expertise: Sie wissen aus eigener Erfahrung, welche Herausforderungen es zu bewältigen gilt und wie sich diese meistern lassen. Sie begleiten Entscheider aller Führungsebenen dabei, Führungskommunikation, -kompetenz und -verhalten auszubauen und den Leadership Effekt zu entfalten.

Als verlässliche und hartnäckige Begleiter und Sparringspartner entwickeln Gabriele und Bernhard Freudenstein gemeinsam mit ihrem „A-TEAM“ Führungskräfte zu Leadern. Für mehr Qualität in der Führung. Den Blick aufs große Ganze verlieren sie dabei nicht aus den Augen.

Kontakt
Freudenstein Leadership oHG
Gabriele Ella Freudenstein
Am Bergfeld 5
84539 Zangberg
+49 8636 – 98 60 61
+49 8636 – 98 60 62
info@freudenstein-leadership.de
http://www.freudenstein-leadership.de

Bildung Karriere Schulungen

Führungskräfte Coaching: Der Weg zur effektiven Selbstführung

Weshalb erfolgreiche Selbstführung die Basis gelungener Führungsarbeit ist

Führungskräfte Coaching: Der Weg zur effektiven Selbstführung

Führungskräfte Coaching mit Richard Gappmayer

Kirchdorf/Krems 11. April 2018 – Eine gelungene Selbstführung ist die Basis aller großen beruflichen und privaten Erfolge. Für Führungskräfte Coach Richard Gappmayer gibt es nur einen Weg, um beruflich erfolgreich, privat in Balance und vor allem gesund zu sein: Leistung und Führung mit einem sinnvollen und erfüllten Leben zu verbinden. Führungskräfte, die das erreichen wollen, sollten sich im Führungskräfte Coaching mit einer bewussten und achtsamen Selbstführung in allen wichtigen Lebensbereichen auseinandersetzen.

Leistung, Leistung, Leistung, dieses Mantra predigen die meisten Führungskräfte ihren Mitarbeitern und auch sich selbst. Diese Haltung führt langfristig zu Leistungsabfall und im schlimmsten Fall zu massiven Burn-Out-Erscheinungen. Der Grund: Die meisten Führungskräfte haben nie gelernt, sich im Sinne einer intakten Lebensbalance selber diszipliniert zu führen. In seinem Führungskräfte Coaching bringt Richard Gappmayer den Menschen, die sich ihm anvertrauen, nahe, wie entscheidend eine bewusste Selbstführung ist und dass es immer darum geht, etwas Besonderes für sich selbst zu leisten, um im Sinne einer neuen Leistungskultur rundum erfolgreich zu sein.

Mit Führungskräfte Coaching zu mehr Selbstdisziplin

Um sich im beruflichen Alltag nicht zu verzetteln, gilt es, ein hohes Maß an Selbstdisziplin aufzubauen und ein stetiges und eigenkontrolliertes Verhalten zu entwickeln. Das hilft dabei, einen fokussierten Ordnungszustand aufrecht zu erhalten, gegen den äußere Ablenkungen keine Chance haben. Wer im Führungskräfte Coaching lernt, sich durch ein kraftvolles Nein von den Aufgaben anderer zu distanzieren, hat mehr Zeit für eigene Projekte und Ziele.

Machtvoll Nein sagen lernen

Um die persönliche Top-Performance zu halten, müssen sich Führungskräfte machtvoll auf ihre eigenen Agenden und Ziele konzentrieren. Anderen zuzuarbeiten ist dabei keine Option. Durch das Übernehmen von fremder Arbeit entsteht Stress. Wer im Stress ist, macht Fehler. Je öfter Führungskräfte Nein sagen, desto erfolgreicher werden sie sein. Ein Führungskräfte Coaching unterstützt Führungskräfte dabei, dieses Nein höflich, aber bestimmt auszusprechen und den Fokus auf ihre eigenen Erfolge zu legen.

Belohnung nach gelungener Selbstführung

Belohnen Sie sich nach der Erledigung einer schwierigen Aufgabe mit etwas, das Sie schon immer tun oder haben wollten. Lösen Sie diese Belohnung unbedingt ein, sobald die Arbeit erledigt ist und genießen Sie die Belohnung mit vollem Bewusstsein. Verhindern Sie aber, dass Sie sich belohnen, obwohl die Aufgabe nicht erfüllt wurde.

Weitere Aspekte und Ressourcen auf dem Weg zur erfolgreichen Selbstführung

Z. B. Dankbarkeit als Erfolgs-Ressource. Menschen, die wertschätzen, was sie haben, sind glücklicher, und ihre Fähigkeit, negative Ereignisse zu bewältigen, wächst ebenso wie ihre Immunität gegenüber Neid, Ärger und Depression. Sie ruhen in sich und haben mehr Energie zur Verfügung, die sie in ihre Arbeit stecken können, um noch besser zu führen und noch erfolgreicher zu sein. Dankbare Führungskräfte haben eine starke Beziehung zu sich selber und können dadurch starke Beziehungen zu anderen Menschen eingehen.

Lebensphasen durch Führungskräfte Coaching in Balance bringen

Im Leben folgen stürmische Phasen auf Zeiten der Zuversicht, des Vorankommens und der Rückschläge immer wieder aufeinander. Zu einer wirkungsvollen Selbstführung gehört es, die momentane Zeitqualität gelassen anzunehmen, Wer es schafft, eine nachhaltige Balance zu finden und – egal, was gerade im (beruflichen) Leben vor sich geht – bei sich zu bleiben, der hat einen wichtigen Schritt in der Königsdisziplin Selbstführung gemacht.

Wer im Rahmen eines Führungskräfte Coaching die Grundpfeiler einer wirksamen Selbstführung versteht und diese Anregungen in seine Arbeit integriert, wird Unterschiede in der Lebens- und Arbeitsqualität verzeichnen. Denn „Erfolg ist, was folgt, wenn wir uns selber folgen ….“, ist Führungskräfte Coach Richard Gappmayer überzeugt.

Führungskräfte Coaching mit Richard Gappmayer stärkt die Menschen und bewegt die Organisationen.

Weiterführende Links:

http://www.gappmayer-trainings.at/rg/coaching-mentaltraining/
http://www.gappmayer-trainings.at/rg/vortraege-fuehrung-coaching/
http://www.gappmayer-trainings.at/rg/

Richard Gappmayer ist Wirtschafts- und Führungskräftecoach, Autor und Vortragsredner. Er war mehr als 20 Jahre im nationalen und internationalen Top-Management mit Schwerpunkt Verkauf, Vertrieb und Marketing tätig. Als hochrangige Führungskraft führte er zahlreiche Produkte zur Marktführerschaft. Trotz des Wissens um seine starke Agoraphobie bestieg er den Kilimandscharo und beschloss noch am Berg, sein Leben neu auszurichten. Er verließ seine hochrangige Managementposition und machte sich mit dem Zentrum für Persönlichkeits- und Organisationsentwicklung selbständig. Heute unterstützt er Top-Führungskräfte und bringt diesen seine außergewöhnlichen und nachhaltigen Führungsansätze nahe. Er ist einer der renommiertesten Experten für Selbstführungsmanagement und hält zahlreiche Vorträge zu seinen Kernthemen. Sein Buch „Auch du bist mächtig“ ist bei businessvillage erschienen.

Firmenkontakt
Zentrum für Persönlichkeits- & Organisationsberatung
Richard Gappmayer
Leharstrasse 2/5
4560 Kirchdorf an der Krems
0043-(0)664-4560147

office@gappmayer-trainings.at
http://www.richard-gappmayer.at

Pressekontakt
communications9
Monika B. Paitl
Bayerhamerstraße 12
5020 Salzburg
00 43699 17460885

paitl@communications9.com
http://www.communications9.com

Wirtschaft Handel Maschinenbau

25 Jahre Erfolg mit Trainings und Beratung für Vertrieb und Führung: Kaltenbach Training feiert Jubiläum

25 Jahre Erfolg mit Trainings und Beratung für Vertrieb und Führung: Kaltenbach Training feiert Jubiläum

Ralph Guttenberger, Inhaber und Geschäftsführer Kaltenbach Training

Köln, 28.03.2018 – Vertriebstrainer und -berater sowie Führungskräftetrainer gibt es zuhauf. Nur sehr wenige haben sich jedoch auf den Verkauf erklärungswürdiger, insbesondere technischer Produkte spezialisiert. Noch weniger verfügen zudem auf diesem Gebiet über jahrzehntelange Erfahrung. Daher ist das 25-jährige Bestehen von Kaltenbach Training etwas ganz Besonderes: Das 1993 von Walter Kaltenbach gegründete Unternehmen, das sich als Trainingsanbieter als „Spezialist für volle Auftragsbücher“ einen bekannten Namen gemacht hat und auf den Vertrieb erklärungswürdiger Produkte und Dienstleistungen fokussiert, feiert in diesem Jahr Jubiläum – und geht mit konkreten Plänen für weiteres Wachstum in die Zukunft: „Wir werden weitere spezialisierte Trainer und Trainerinnen an Bord holen und uns in unseren Kernbereichen ganz gezielt noch größer aufstellen als bisher. Auch werden wir künftig nicht nur Präsenzseminare durchführen, sondern einen Mix von Präsenzveranstaltungen, Live-Online- und webbasierten Schulungen und Trainings anbieten“, erläutert Ralph Guttenberger, seit 2012 Geschäftsführer und Inhaber von Kaltenbach Training.

Ungewöhnliche(r) Unternehmensnachfolge(r) – eine echte „Punktlandung im Vertrieb“
Neben dem durchgehenden Erfolg über ein Vierteljahrhundert war die spezielle Form der Nachfolgersuche zur Firmenübergabe von Walter Kaltenbach an Ralph Guttenberger sicherlich eine der größten Besonderheiten in der Unternehmensgeschichte von Kaltenbach Training. Von Presse und Fachwelt wurde diese mit großem Interesse begleitet: Der damals 75-jährige Walter Kaltenbach suchte nämlich mittels eines mehrstufigen Wettbewerbs den geeigneten Nachfolger für sein Unternehmen. Mit dem Vertriebsexperten Ralph Guttenberger wurde nicht nur ein Geschäftsführer und neuer Inhaber gefunden, der das nötige technische Verständnis sowie Vertriebs- und Führungserfahrung vereint – der ehemalige Jet-Pilot und Kommandant einer Fliegerstaffel sowie Unternehmer hat bei Kaltenbach Training durch seinen Ansatz „Punktlandung im Vertrieb“ zugleich eigene Akzente gesetzt. Die in dem Ansatz zusammengefassten Erfolgsfaktoren im Verkaufsprozess hat Guttenberger im gleichnamigen Buch „Punktlandung im Vertrieb“, das 2014 bei Wiley erschienen ist, sowie weiteren Fachbüchern beschrieben.

Verlegung des Unternehmenshauptsitzes nach Wittenberg
Auch räumliche Veränderungen sind mit der Firmenübergabe einhergegangen. So wurde der Unternehmenshauptsitz von Böbingen nach Wittenberg verlegt, da die Lutherstadt bereits langjähriger Sitz des Beratungsunternehmens sowie einer erfolgreichen Telemarketing-Agentur von Ralph Guttenberger war. Vom Büro in Böbingen aus agiert weiterhin Walter Kaltenbach – er betreut Kunden im süddeutschen Raum. Diese profitieren von seiner langjährigen Erfahrung, die immer auch die neuen Entwicklungen einschließt. Diese beschreibt Walter Kaltenbach so: „Heute geht es nicht mehr allein darum, Wissen zu vermitteln. Wichtig ist, daraus Können zu generieren. Zudem sind Kunden mündiger geworden, Verkaufen ist daher nicht mehr der richtige Ansatz. Verkäufer müssen „kaufen lassen“. Entsprechend müssen auch Vertriebstrainings heute anders ausgerichtet werden als früher – wir bleiben Taktgeber.“

Ralph Guttenberger ist Vertriebsexperte und -trainer sowie Geschäftsführer und Inhaber des alteingesessenen Unternehmens Kaltenbach Training. Der Diplom-Ingenieur für Luftfahrttechnik und ehemalige Jet-Pilot und Kommandant einer Fliegerstaffel hat mehr als 20 Jahre Führungserfahrung in verschiedenen Unternehmen und ebenso lange Erfahrung im Aufbau und Führen von Vertriebsteams, insbesondere in der Branche des professionellen Hausverkaufs. Er ist außerdem Autor des bekannten Fachbuches „Punktlandung im Vertrieb: Wie Sie den Kunden zielsicher zum Abschluss führen“, das im Verlag Wiley VCH erschienen ist.

Firmenkontakt
Kaltenbach Training
Ralph Guttenberger
Collegienstraße 59a
06886 Lutherstadt Wittenberg
+49 (0)3491 – 793 95-0
rguttenberger@kaltenbach-training.de
http://www.kaltenbach-training.de

Pressekontakt
text-ur text- und relations agentur Dr. Gierke
Petra Walther
Zollstockgürtel 61
50969 Köln
+49 (0)221-168 21 231
redaktion@text-ur.de
http://www.text-ur.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Mit Karolin Sommer-Baum Wandel und Wachstum vertrauensvoll gestalten

Als Prozess-Gestalterin, Impuls-Geberin und Erfolgs-Beschleunigerin unterstützt Karolin Sommer-Baum Führungskräfte und Teams, Wandel und Wachstum zu gestalten.

Mit Karolin Sommer-Baum Wandel und Wachstum vertrauensvoll gestalten

Karolin Sommer-Baum – Führung | Wandel | Vertrauen

„Ein vertrauensvolles Klima der Zusammenarbeit ist erforderlich, damit Mitarbeiter und Führungskräfte ihre Veränderungsbereitschaft stärken“, weiß Karolin Sommer-Baum, die mit ihren Beratungen, Coachings, Moderationen, Teamentwicklungen, Trainings und Workshops Unternehmen und Organisationen dabei unterstützt, Wandel und Wachstum vertrauensvoll und proaktiv zu gestalten. Denn nur in einem vertrauensvollen Umfeld können sich Menschen mutig für neue Herausforderungen öffnen und selbstbewusst Impulse setzen, um Innovationen agil und leistungsmotiviert zu gestalten.

Eine entscheidende Rolle haben dabei Führungskräfte: „Ihre innere Haltung und ihre äußere Wirkung gestalten einen Bezugsrahmen, in dem Wandel und Wachstum stattfinden kann. Damit stärken sie die Veränderungskompetenzen und Zukunftsfähigkeit von Menschen und Organisationen“, erklärt Sommer-Baum, die seit 25 Jahren Führungspersönlichkeiten, Teams und Organisationen im Gestalten von Entwicklungs- und Veränderungsprozessen unterstützt. Sie selbst verfügt über Führungserfahrung in unterschiedlichen Branchen und ist Expertin in den Feldern Führungskräfteentwicklung und Change Management.

Als Prozess-Gestalterin schafft sie durch Klarheit und Commitment Orientierung, klärt Prozesse und stärkt Persönlichkeiten. Als Impuls-Geberin gibt sie konkrete Inputs und vielschichtige Inspirationen, mit denen Innovationen möglich werden. Als Erfolgs-Beschleunigerin erzeugt sie durch Fokus und Flexibilität Tempo, damit Erfolg für ihre Kunden schneller möglich wird.

Ihre Kunden können dabei auf ihre 360°-Perspektive auf Führung und Veränderungen setzen – und werden in der Zusammenarbeit zu einem mutigen „Ja“ für Wandel motiviert. „Das ist die Grundlage, damit Führungskräfte und Teams lernen, ihre Potenziale zu nutzen, ihre Kompetenzen zu stärken, innovative Lösungen zu genieren und ihre Leistungen zu steigern“, so Sommer-Baum. Die durchweg sehr guten Referenzen ihrer Kunden aus unterschiedlichsten Branchen belegen ihre Expertise und hohen Qualitätsstandards.

Erfahren Sie mehr zu Karolin Sommer-Baum – Führung | Wandel | Vertrauen auf ihrer neuen Website unter: www.karolin-sommer-baum.de

Vertrauensvoll Wandel und Wachstum gestalten: Karolin Sommer-Baum unterstützt seit 25 Jahren Führungspersönlichkeiten, Teams und Organisationen durch Beratung, Coaching, Moderation, Teamentwicklung, Trainings und Workshops im Gestalten von Entwicklungs- und Veränderungsprozessen. In ihrer Arbeit als Prozess-Gestalterin, Impuls-Geberin und Erfolgs-Beschleunigerin können ihre Kunden auf ihre ausgewiesene Expertise für Führung und Change Management setzen – und werden in der Zusammenarbeit zu einem mutigen „Ja“ für Wandel inspiriert und motiviert.

Kontakt
Karolin Sommer-Baum – Führung | Wandel | Vertrauen
Karolin Sommer-Baum
Wittenkamp 58
21465 Reinbek bei Hamburg
+49 40 7808 1284
mail@karolin-sommer-baum.de
http://www.karolin-sommer-baum.de

Bildung Karriere Schulungen

Frauen, erkennt Euch selbst! Astrid Brinck Seminarzyklus

Am 16. Juni 2018 startet ein Seminarzyklus für Frauen, die durchstarten wollen, aber noch nicht wissen, wie.

Frauen, erkennt Euch selbst! Astrid Brinck Seminarzyklus

Astrid Brinck, Inner Freedom Institute

München, im Februar 2018. Die meisten Frauen unterschätzen sich selbst, auch heute noch. Das zeigen zahlreiche Studien. Das Ergebnis: Sie trauen sich nicht, ihre Wünsche zu realisieren und fristen ein unzufriedenes Dasein, egal ob in Familie oder im Job. Die Folge: unerfüllte Karrierewünsche, Frust im Privatleben, das Ganze auf Kosten der Gesundheit. Der Seminarzyklus „Conscious Leadership for Women“ zeigt Frauen einen Weg aus dieser „Ich unterschätze mich“-Falle.

Sich selbst erkennen – bewusst führen

Die Trainerin Astrid Brinck erforschst seit über 20 Jahren, was Frauen brauchen, um ein glückliches Leben im Einklang mit sich selbst zu führen. Auf Basis dieser Erkenntnisse hat sie dieses Training entwickelt, das unter anderem Elemente aus Psychologie, Soziologie, Führung, Ernährung, Neurowissenschaft, Kunst und Meditation kombiniert. „Wir brauchen Führung – in unserem Leben, in allen Beziehungen, bei Entscheidungen, in allem, was wir tun. Bewusste Führung bedeutet, auf sich selbst zu hören und im Einklang mit sich selbst Entscheidungen zu treffen“, sagt Astrid Brinck.

Führung braucht Vertrauen

Die Frauen starten ihren Veränderungszyklus am 16. Juni 2018 mit einem einwöchigen Seminar in Bad Kohlgrub in den Ammergauer Alpen.“Conscious Leadership for Women“ dauert bis 2019. Jährlich finden zwei jeweils einwöchige Seminare in Bad Kohlgrub statt. Zwischen den Seminaren bietet Astrid Brinck monatliche Online-Seminare an. Die Teilnehmerinnen können sich zudem gegenseitig in ihrem Veränderungsprozess unterstützen und sich in eigenen Gruppen Inspiration für die Entfaltung ihres vollen Potenzials holen.

„Dieses Training geht weit über Technik und Tools hinaus. es ist ein Kurs für Frauen, die wirklich etwas in ihrem Leben verändern wollen, tiefgreifend, eine Reise zu sich selbst mit allem, was da kommt“, so Astrid Brinck.

Weitere Informationen
Termine 2018: 16. bis 23. Juni und 3. bis 10. November 2018
Hotel SEINZ, Bad Kohlgrub
Seminarsprache: englisch. Bei Bedarf können Teile auf Deutsch übersetzt werden
http://www.innerfreedominstitute.org/leadership-for-women.html
Anmeldung über: dach@innerfreedominstitute.org

Über Astrid Brinck
Astrid Brinck ist eine zeitgenössische Lehrerin und integrative Therapeutin aus Chile. Sie forscht seit über 20 Jahren über die Zyklen der Natur und ihre Beziehung zum Inneren des Menschen. Gestützt auf diese Forschung und Erfahrung hat Astrid das „Inner Freedom Institute“ gegründet.

Über das INNER FREEDOM Institute
Das Institut unterstützt Frauen und Organisationen in ihrer Entwicklung auf Basis ihrer inneren Berufung mit maßgeschneiderten Trainingsprogrammen und bewusster Beratung. Sie lernen, bewusst und authentisch mit sich, ihren Projekten, Organisationen und der Welt zu leben.

Kontakt
Nikui Text und Rat
Manuela Nikui
Oskar-Messter-Str. 8
85737 Ismaning
+4989 96 28 05 41
manuela@nikui-textundrat.de
https://nikui-textundrat.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

360kompakt.de – Unterstützung für Führungskräfte

Die neue Webzeitung für Manager und Führungskräfte

360kompakt.de - Unterstützung für Führungskräfte

360Kompakt

360kompakt.de ist eine komplett neue Webseite für Unternehmer und Geschäftsleute. Die Webseite ist eine tolle Unterstützung für Führungskräfte, die mehr über Management lernen wollen und auch andere wichtige Unternehmerthemen für sich entdecken wollen.

Die Autoren sind Fachleuten und Experten aus den Bereichen Management, Finanzen, Technologie, Recht und Marketing. Jede Woche werden zwei bis drei neue Artikel mit auf die Leser zugeschnittenen Themen veröffentlicht.

360 kompakt ist nicht nur eine umfassende Online-Ressource für Führungskräfte und Unternehmer, sondern liefert es auch aktuelle Inhalte aus den verschiedenen Themenbereichen, die für Unternehmer und Geschäftsleute heute wichtig und interessant sind.

Jeder neue Artikel wird auf Facebook und auf Twitter veröffentlicht. Auf beiden Seiten finden Leser auch andere interessante Informationen, Links und Infografiken, die für sie interessant sein könnten.

Mit ihrer frischen und fehlerfreien Konfiguration ist 360kompakt.de eine Webseite, die ihre Leser mit einem 360-Grad-Blick auf alle Führungsthemen auf dem Laufen hält. Mit einem benutzerfreundlichen Design, einem gut definierten und in verschiedene Bereiche aufgeteilten Menü, und mit einer reaktionsfähigen Homepage, ist 360kompakt.de kompatibel mit verschiedenen Browsern und mobilen Geräten.

www.360kompakt.de
Ein Projekt der O.O.C.A GmbH
Monreposstrasse 1 – 71634 Ludwigsburg
Vertreten durch: Christof Layher

360Kompakt ist eine Projekt der O.O.C.A GmbH. Die Online-Zeitung veröffentlicht wöchentlich mehrfach Artikel, in denen aktuelle Geschehen, Expertenmeinungen oder Interessantes für Manager und Führungskräfte kompakt auf den Punkt gebracht werden. Unser Fokus liegt dabei auf dem Bereiche Management mit informativen Artikeln über Führungsstile, Mitarbeitermanagement sowie Unternehmensgrundsätze.

Firmenkontakt
360Kompakt.de
Christof Layher
Monreposstrasse 1
71634 Ludwigsburg
+497141133860
redaktion@360kompakt.de
https://360kompakt.de

Pressekontakt
360Komapkt.de
Madlen Noack
Monreposstrasse 1
71634 Ludwigsburg
+497141133860
marketing@360kompakt.de
https://360kompakt.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Führung und Motivation in Teams

Führung und Motivation in Teams

Führung und Motivation in Teams

Motivation ist ein zielorientiertes Merkmal, das dem Menschen hilft, seine Ziele zu erreichen. Es drängt den Einzelnen, hart daran zu arbeiten, seine Ziele zu erreichen. Eine Führungskraft muss über die richtigen Führungseigenschaften verfügen, um die Motivation einzelner Mitarbeiter und Teams zu beeinflussen.

Als Führungskraft sollte man eine offene Perspektive auf die menschliche Natur besitzen. Die Kenntnis der unterschiedlichen Bedürfnisse der Untergebenen erleichtert die Entscheidungsprozesse wesentlich.

Seminare zu Management und Führung der Manager Akademie gibt es hier!

Sowohl ein Mitarbeiter als auch eine Führungskraft müssen Führungs- und Motivationsmerkmale besitzen. Ein effektiver Teamleiter muss über ein ausführliches Wissen über Motivationsfaktoren verfügen, wie es in einem fachlichen Seminar vermittelt wird. Er muss die Grundbedürfnisse von Mitarbeitern, Kollegen und Vorgesetzten verstehen. Führung dient dazu, andere zu motivieren.

Nachfolgend einige wichtige Richtlinien, welche die grundsätzliche Sicht der Motivation skizzieren:

– Der Mensch im Unternehmen. Als Führungskraft muss der Teamleiter sicherstellen, dass das Unternehmen die gleiche Moral und Ethik besitzt, die es auch von seinen Mitarbeitern erwartet. Er sollte sicherstellen, dass seine Mitarbeiter in einer Weise gefördert und ausgebildet werden, die den Bedürfnissen des Unternehmens entspricht.
– Wertschätzung und Belohnung sind Schlüsselmotivatoren, die eine Person beeinflussen, um ein gewünschtes Ziel zu erreichen. Die Belohnung von gutem und außergewöhnlichem Verhalten mit einem kleinen Zeichen von Wertschätzung kann ein großer Motivator sein. Wenn ein Zertifikat oder ein Preis wie die Teilnahme an einem Seminar an eine Person vergeben wird, sollte darin die besondere Handlung oder die Qualität angegeben werden, für die die Person belohnt wird.
– Selbst ein Vorbild zu sein, ist ein wichtiger Motivator, der die Menschen bei der Erreichung ihrer Ziele beeinflusst. Ein mit Führung vertrauter Teamleiter sollte mit gutem Beispiel vorangehen. So wird sichergestellt, dass die Mitarbeiter wachsen und ihre Ziele effektiv erreichen.
– Die Ermutigung von Einzelpersonen, sich an der Planung und der Lösung wichtiger Fragen zu beteiligen, motiviert sie nicht nur, sondern lehrt auch die Feinheiten dieser wichtigen Entscheidungsfaktoren. Darüber hinaus wird es jedem helfen, seine Rolle in der Organisation besser zu verstehen. Die Kommunikation wird unmissverständlich sein und sicherlich Anerkennung und Anerkennung durch den Leiter finden.
– Die Entwicklung von Moral und Teamgeist hat zweifellos einen entscheidenden Einfluss auf das Wohlbefinden einer Organisation. Der materielle oder emotionale Zustand einer Person stellt ihr moralisches Gefüge dar. Die Handlungen und Entscheidungen eines Teamleiters beeinflussen die Moral seiner Mitarbeiter. Daher sollte er sich immer über seine Entscheidungen und Aktivitäten im Klaren sein. Teamgeist ist die Seele der Organisation. Der Leiter sollte immer darauf achten, dass seine Untergebenen Spaß daran haben, ihre Aufgaben als Team zu erfüllen und sich selbst aktiv in die Pläne der Organisation einzubringen. Dieses Teambuilding kann in einem Seminar erfolgreich gelebt werden.
– Ein Teamleiter sollte in die Fußstapfen der Mitarbeiter treten und die Dinge aus ihrem Blickwinkel betrachten. Er sollte sich in schwierigen Zeiten in sie hineinversetzen. Das Einfühlen in ihre persönlichen Probleme macht die Mitglieder im Team stärker – mental und emotional.
– Eine sinnvolle und herausfordernde Tätigkeit vermittelt den Mitarbeitern ein Erfolgserlebnis. Die Führungskraft muss dem Team das Gefühl geben, dass es eine wichtige Arbeit verrichtet, die für das Wohlergehen und den Erfolg der Organisation notwendig ist. Dieser Motivationsaspekt treibt sie an, ihre Ziele zu erreichen.
– Denken Sie daran: „Um eine effiziente Führungspersönlichkeit zu werden, müssen Sie selbst motiviert sein“. Sie müssen Ihre Identität, Ihre Bedürfnisse kennen, und Sie müssen einen starken Drang haben, alles zu tun, um Ihre Ziele zu erreichen. Nur so können Sie andere motivieren, ihre Ziele zu erreichen und ihre persönlichen Ziele mit den gemeinsamen Zielen der Organisation in Einklang zu bringen.

Seminare zu Motivation und Führung in Teams finden Sie hier.

Die MAZ Manager Akademie bietet Trainings und Weiterbildungen im Management Bereich für Fach- und Führungskräfte im deutschsprachigen Raum an.
Der Fokus der Akademie liegt auf praxisnahen, interaktiven Schulungen in kleinen Gruppen.
Unsere Dozenten verfügen, in Ihrem jeweiligen Tätigkeitsschwerpunkt, über eine langjährige Praxis- und Schulungserfahrung und sind begeistert und überzeugt von dem was Sie tun.

Firmenkontakt
MAZ Manager Akademie e.K.
Martin Zinsmeister
Schulstrasse 4
80634 München
08992774934
kontakt@managerakademie.com
http://www.manager-akademie.net

Pressekontakt
MAZ Manager Akademie e.K.
Carina Hofmeister
Schulstrasse 4
80634 München
08992774934
kontakt@managerakademie.com
http://www.manager-akademie.net

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Ohne Macht läuft gar nichts

Zwei kompakte Bücher erhellen das Phänomen Macht

Ohne Macht läuft gar nichts

Macht ist relativ. Auch scheinbar Schwache können siegen. (Bildquelle: www.fotolia.de)

Der Filmproduzent Harvey Weinstein hat seine Macht missbraucht, damit Schauspielerinnen seinen Sexwünschen entsprechen. Der Sektenführer Jim Jones hat im Jahr 1978 Mitglieder seiner Sekte „Peoples Temple“ zum Selbstmord getrieben. Im Jahr 1532 wurde unter dem Titel „Der Fürst“ eine Schrift des Politikers Niccolò Machiavelli veröffentlicht. Es ist zu einem viel geschmähten Buch über Macht und Herrschaft geworden. Macht hat kein besonders gutes Image. Doch sie durchzieht das Leben aller Menschen. So wie ein Fisch nicht mehr merkt, dass er nass ist und im Wasser schwimmt, merken wir nicht mehr, wie das Phänomen Macht unser Leben umgibt und durchdringt.

Der Ex-Manager und Sachbuchautor Walter R. Kaiser hat sich in zwei Publikationen mit dem Thema Macht auseinandergesetzt. In seinem Buch „Demut oder pure Macht“ (2014) vergleicht er zwei sehr unterschiedliche Führungsphilosophien. Es sind die die klösterlichen Regeln des Abtes Benedikt von Nursia (480 – 547) und die Anleitungen wie man zu Macht kommt und sie verteidigt von Machiavelli (1469 – 1527). Die Folgerungen von Kaiser überraschen. Er hält die Ausführungen von Machiavelli für heutige Verhältnisse besser geeignet. Benedikt von Nursia setzt auf Gehirnwäsche, Machiavelli auf Selbstverantwortung und Risiko.

In seinem zweiten Buch mit dem Titel „Was Macht ausmacht“ (2017) analysiert Kaiser wie Soziologen und Psychologen das Phänomen Macht beschreiben. Anhang alltäglicher Situationen im privaten und beruflichen Bereich arbeitet Kaiser heraus, welche Machtmittel angewendet werden: Belohnung, Bestrafung, Identifikation, Information, Legitimation, Manipulation und Sachkenntnis. Er beschreibt die Machtschauplätze mit den symbolischen Namen: Haus, Markt, Burg und Tempel. Daraus leitet er eine Machtmatrix ab, in die verschiedene Machtsituationen eingeordnet werden können. Beispielhaft zeigt Kaiser Machtprofile von Eltern, Vorgesetzten und Mitarbeiter. Vier Schlüsselfragen nach Machthaber, Machtbetroffenem, Machtschauplatz und Machtmittel erlauben es, schnell eine Machtsituation zu bewerten.

Unter dem Titel „Was Macht ausmacht“ hält Kaiser, als Vorstand des Mittelstandsvereins SFP e.V. bei der Unternehmervereinigung KAPF (Kompetenz Netzwerk Karlsruhe – Pforzheim) am Mittwoch, den 21.2.2018, 19:00 Uhr, in der Nähe von Pforzheim einen Vortrag. Nähere Informationen darüber und wie man sich anmelden kann, findet man auf der Homepage des Vereins SFP.

SFP e.V. ist ein Verein für Selbständige und kleine KMU. KAPF ist eine Interessenvereinigung von Firmen im Raum Pforzheim-Karlsruhe.

Kontakt
SFP e.V. Solidarisch – Fortschrittlich – Perspektivisch
SFP e.V Pressestelle
Schulstraße 12
71296 Heimsheim
0171-2353 863
info@sfp-mittelstand.de
http://www.sfp-mittelstand.de

Sport Vereine Freizeit Events

Der Ballt rollt mit Stefan Kuntz und Knut Kircher

Was Unternehmen vom Fußball lernen können

Der Ballt rollt mit Stefan Kuntz und Knut Kircher

Der ehemalige Schiedsrichter Knut Kircher und der Trainer der U-21 Nationalmannschaft Stefan Kuntz.

Als Lieblingssport der Deutschen ist Fußball mehr als nur ein runder Ball der ins eckige muss. Knallhartes Business und tausende Jobs hängen an dem Leder, dass die Welt bedeutet. Nur wenn Strategien, Entscheidungsprozesse und Teamgeist stimmen, kann auf dem grünen Rasen etwas Großes passieren. Auch der ehemalige Schiedsrichter Knut Kircher und der Trainer der U-21 Nationalmannschaft Stefan Kuntz haben im Profi-Fußball Karriere gemacht.

In ihren mitreißenden Vorträgen zeigen die beiden Sportler, was man vom Fußball für den Unternehmenserfolg lernen kann. Sowohl Kuntz als auch Kircher haben es geschafft, nach ihrer erfolgreichen Laufbahn auf dem Rasen weiterhin erfolgreich zu sein. Beide bringen als Redner einen enormen Erfahrungsschatz in den Themenbereichen Nachwuchsförderung, Teamzusammenstellung und Entscheidungsfindung mit. Bis 2016 war Knut Kircher Erfolgs-Schiedsrichter und FIFA-Referee. Bei unzähligen Spielen entschied der Sportler über Regelwidrigkeiten. Heute gibt Kircher sein enormes Fußballwissen bei AmazonMusic weiter, wo er die Spiele der aktuellen Bundesligasaison kommentiert.

Der ehemalige Nationalspieler Stefan Kuntz konnte schon 1996 mit seinem Team die Europameisterschaft für sich entscheiden. Auch als Trainer der U-21 Nationalmannschaft gelang es ihm, 2017 den EM-Titel nach Deutschland zu holen.

Welche unglaublichen Parallelen es beim Fußball und in der Arbeit in Unternehmen gibt, zeigen die beiden Fußball-Experten in ihren faszinierenden Vorträgen. 5 Sterne Redner Knut Kircher spricht über seine Tätigkeit als Teamleiter im Bereich Entwicklung bei einem führenden Automobilhersteller und über die Gemeinsamkeiten mit seiner ehemaligen Tätigkeit als Schiedsrichter. In beiden Bereichen sind schnelle Entscheidungen der Schlüssel zum Erfolg. Stefan Kuntz erläutert in seinen motivierenden Vorträgen, wie man Talente erkennt, fördert und dauerhaft an sich bindet. Sowohl im Fußball, als auch im Unternehmen ist die Nachwuchsförderung das Kapital für langfristigen Erfolg.

Der ehemalige Schiedsrichter Knut Kircher und der Trainer der U-21 Nationalmannschaft Stefan Kuntz werden über die bekannte Referentenagentur 5 Sterne Redner vertreten und können hier direkt für Vorträge zum Thema Fußball angefragt und gebucht werden.

5 Sterne Redner ist eine Redneragentur für Top Speaker aus den Bereichen Comedy, Motivation, Sport und Gesundheit, Teambuilding und Führung sowie Zukunftstrends und Innovation. Zum Portfolio gehören bekannte Sportler wie der U21 Fußball Nationaltrainer Stefan Kuntz, Olympiasiegerin Natalie Geisenberger und Schiedsrichter Knut Kircher ebenso wie die Motivationstrainer Nicola Fritze, Hermann Scherer und Extremsportler Norman Bücher. Die Referentenagentur 5 Sterne Redner vermittelt gefragte Redner wie Zukunftsforscher Sven Gabor Janszky und Gedächtnisweltmeister Dr. Boris Nikolai Konrad und prominente Redner wie Top-Manager Thomas M. Stein und Rechtsanwalt Franz Obst. Darüber hinaus betreut und fördert 5 Sterne Redner auch hoffnungsvolle Nachwuchstalente.

Firmenkontakt
5 Sterne Redner
Heinrich Kürzeder
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-redner.de

Pressekontakt
5 Sterne Team
Tanja Ohnesorg
Untere Hauptstraße 5
89407 Dillingen/Donau
09071-77035-0
presse@5-sterne-team.de
http://www.5-sterne-team.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

ifsm-BarCamp „Change & Movement“

Führungskräfte, Organisationsentwickler, Berater und Supervisoren dachten gemeinsam über neue Personal- und Organisationsentwicklungskonzepte für das digitale Zeitalter nach.

ifsm-BarCamp "Change & Movement"

ifsm, Urbar: „Change & Movement“

„Change & Movement: Menschen bewegen. Zukunft gestalten“ – so lautete der Titel eines BarCamp, das das Institut für Sales & Managementberatung (ifsm) Ende November im Klostergut Besselich, Urbar (bei Koblenz), durchführte. Die eintägige Veranstaltung fand in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Systemische Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung des Verbands DGSF (Deutsche Gesellschaft für Systemische Paar- und Familientherapie) statt.

Eröffnet wurde das BarCamp durch ein Trommelevent von Tobias Mrzyk vom Unternehmen Leadschlag, Memmingen. Es stimmte die circa 50 Teilnehmer auf das Thema des Tages „Menschen bewegen. Zukunft gestalten“ ein. Danach folgte die erste von vier jeweils 45-minütigen Workshop-Runden, in denen sich die Teilnehmer in zahlreichen Workshops mit den unterschiedlichen Facetten des Themas befassten.

Ein Workshop zum Thema Metaphern in Unternehmen wurde von Klaus Schenk geleitet. Metaphern bieten in einer Welt zunehmender Komplexität die Möglichkeit, Dinge zu vereinfachen und bewegende Nachrichten zu transportieren. Mit einem verwandten Thema befasste sich ein von ifsm-Geschäftsführer Klaus Kissel moderierter Workshop: „Menschen nachhaltig bewegen, Unternehmen nachhaltig verändern“. In ihm lautete die zentrale Frage: Wie schaffen es Unternehmen, dass die anstehenden Veränderungen in Unternehmen nicht in einer großen Verwirrung im Unternehmen enden, sondern dauerhaft wirksam sind? Eindrucksvoll wurde gezeigt, wie wichtig es ist, Kulturarbeit im Unternehmen zu etablieren, um neue Richtungsweisungen für alle erklärbar zu machen. Darum, wie solche und andere Changeprozesse evaluiert werden können, ging es in einem von ifsm-Trainer und -Coach Timo Gerst geleiteten Workshop.

Zentrale Themen bei vielen Change-Projekten sind die Themen Führung und Aufbau einer Fehler- beziehungsweise Vertrauenskultur in Unternehmen. Um die Frage, wie wichtig es beim Versuch, Neuland zu betreten, ist, Fehler machen zu dürfen, ging es in einem Workshop von Birgit Lamboy. Ifsm-Geschäftsführer Uwe Reusche hingegen zeigt im Workshop „Den Vertrieb in die Zukunft führen“ exemplarisch am Beispiel Vertrieb auf, wie in einem Bereich ein Paradigmen- beziehungsweise Musterwechsel herbeigeführt werden kann, so dass dieser ganz neue Wege geht.

Einigkeit herrschte unter den Teilnehmern: Wenn Veränderungen in einem Unternehmen nachhaltig sein sollen, dann müssen sich auch dessen Kultur und Wertesystem wandeln. Zudem muss bei solchen Veränderungsprozessen, die stets langwierig sind, mit Bedenken und Widerständen gerechnet werden. Deshalb benötigen die Betroffenen eine (fachliche und) mentale Unterstützung – zum Beispiel in Form von Gruppencoachings- oder Supervision.

Auf eine entsprechende große Resonanz stieß der Vortrag von ifsm-Trainerin Lisa Bastian zum Thema „Yoga & Coaching“. In ihm legte sie unter anderem dar, dass Achtsamkeit nicht nur eine Grundhaltung beim Yoga und Coaching ist: Auch Führungskräfte benötigen sie beim Versuch, Menschen – nicht nur in Veränderungsprozessen – zu führen.

Was moderne Führung bedeutet und in welchen Einstellungen sowie Verhaltensmustern sie sich zeigt, davon konnten sich die Teilnehmer gegen Ende des BarCamp selbst einen Eindruck verschaffen. Gemeinsam schauten sie die Premiere eines von ifsm initiierten Tanztheaters zum Thema „Moderne Führung“. Fünf junge Tänzerinnen des Tanztheaters InMotion, Koblenz, setzten in ihr – nach einem entsprechenden ifsm-Input, was moderne Führung bedeutet – dies in einem Theaterstück um. Ifsm hat von diesem Tanztheater einen Kurzfilm erstellt. Interessierte können ihn auf der ifsm-Webseite (www.ifsm-online.com) in der Rubrik news/filme beziehungsweise auf YouTube anschauen.

Das Institut für Sales- und Managementberatung (ifsm), Urbar (bei Koblenz), unterstützt Unternehmen dabei, eine Vision zu entwickeln, wie sie nachhaltige (Management- und Vertriebs-)Erfolge erzielen können. Es hilft ihnen zudem, ihre Strukturen und Abläufe so zu gestalten, dass die gewünschten Erfolge realisiert werden. Außerdem vermittelt es den Führungskräften und Mitarbeitern der Unternehmen das Know-how und Können, das diese für ihre Arbeit brauchen; des Weiteren unterstützt und begleitet ifsm diese, sofern gewünscht, bei ihrer Alltagsarbeit. Zudem bildet ifsm zertifizierte Sales Coachs aus. Die Geschäftsführer des Instituts für Sales- und Managementberatung sind Uwe Reusche und Klaus Kissel.

Firmenkontakt
Institut für Sales- und Managementberatung (ifsm GmbH & Co. KG)
Klaus Kissel
Klostergut Besselich 1
56182 Urbar
+49 (261) 9 62 36 41
+49 (261) 9 62 31 14
info@ifsm-online.com
http://www.ifsm-online.com

Pressekontakt
Die PRofilBerater GmbH
Bernhard Kuntz
Eichbergstr. 1
64285 Darmstadt
06151/89659-0
info@die-profilberater.de
http://www.die-profilberater.de