Tag Archives: FTS

Computer IT Software

Fujitsu bietet Computing-Plattform PRIMERGY CX1000 speziell für Telekommunikationsdienstleister und Webhosting-Anbieter

Open-Xchange erreicht auf einem einzigen Fujitsu PRIMERGY CX1000 Server-Rack gleichzeitig 1,5 Millionen Nutzer

München, 29. Februar 2012 – Neuer Rekord für Fujitsu: Unabhängige Belastungstests durch Open-Xchange1 haben ergeben, dass über ein einziges 19-Zoll-PRIMERGY CX1000 Server-Rack bis zu 1,5 Millionen Nutzer gleichzeitig abgedeckt werden können – das entspricht der erwachsenen Bevölkerung von Hamburg, die somit von einem einzigen Quadratmeter im Rechenzentrum aus mit IT-Services versorgt werden kann. Die Möglichkeit der großformatigen Skalierung bei minimalen Kosten machen damit den Fujitsu PRIMERGY CX1000 Cloud eXtension Server besonders interessant für den Betrieb im Bereich Webhosting und bei Telekommunikationsunternehmen.

Webhosts und Telekommunikationsanbieter stehen vor der Herausforderung, Service-Kapazitäten für Millionen von Nutzern bereitzustellen, während sie gleichzeitig trotz der nur schwer einzuschätzenden Kosten für den Betrieb und die Kühlung von Rechenzentrumsservern profitabel arbeiten müssen. Sie sind daher permanent bestrebt, ihren Platzbedarf und damit die hohen Kosten für Rechenzentrumsfläche sowie die Betriebskosten für Strom und Wärme zu optimieren. Der Fujitsu PRIMERGY CX1000 spricht genau dieses Marktsegment an und liefert höchstmögliche Rechenleistung pro Quadratmeter zu einem attraktiven Preis.

Pro Rack bietet der PRIMERGY CX1000 Platz für 38 lüfterlose Serverknoten, wodurch der Stromverbrauch für den Betrieb und die Kühlung im Vergleich mit einer Standard-Rack-Server-Aufstellung um mindestens 20 Prozent sinkt. Dank der integrierten innovativen Cool-Central? Architektur können PRIMERGY CX1000-Racks Rücken an Rücken aufgestellt werden. Dadurch entfällt ein Warmluftkorridor zwischen den Systemen – die benötigte Fläche im Rechenzentrum reduziert sich um bis zu 40 Prozent.

Der Fujitsu PRIMERGY CX1000 ist je nach Konfiguration zu einem Preis zwischen 80.000 und 250.000 Euro erhältlich.

Jürgen Geck, Chief Technology Officer, Open-Xchange:
„Open-Xchange will seine Nutzerbasis bis Ende 2012 auf 80 Millionen bezahlte Inboxen verdoppeln. Um dieses Ziel zu erreichen, benötigen wir eine IT-Architektur, auf die sich unsere Kunden verlassen können. Genau aus diesem Grund ist der Fujitsu PRIMERGY CX1000 die richtige Wahl für Webhosts und Telekommunikationsanbieter, die jetzt die Vorteile einer hochskalierbaren, kosteneffektiven und bewährten Open Source-Lösung basierend auf Open-XChange nutzen können.“

Jens-Peter Seick, Senior Vice President, Product Development Group bei Fujitsu Technology Solutions:
„Der Fujitsu PRIMERGY Cloud eXtension Server trägt massiv zur Wirtschaftlichkeit von Cloud-Rechenzentren bei. Er spart Energie, Rechenzentrumsfläche und Betriebskosten und bietet gleichzeitig eine großvolumige Skalierung für eine große Nutzerzahl.“

(1) Belastbarkeitstests durch das Open-Xchange Engineering Lab (www.open-xchange.com) haben ergeben, dass mit einem einzigen PRIMERGY CX122 S1 Serverknoten (Dual Intel Xeon 5620, 48 GB RAM) 50.000 Nutzer mit einer erheblichen täglichen Nutzung der OpenXchange Collaboration Suite versorgt werden konnten. Mit 38 Serverknoten pro PRIMERGY CX1000 skaliert sich dies auf 1,5 Millionen Nutzer pro CX1000 mit SUSE Enterprise Server 11. Weitere Testdetails unter http://software.open-xchange.com/OX6/doc/whitepaper/OX6-Sizing-Whitepaper.pdf

Bildmaterial unter: http://mediaportal.ts.fujitsu.com/pages/search.php?search=!collection4+Cx1000&offset=0&order_by=field12&sort=DESC&archive=0&k=

Weitere Informationen zum PRIMERGY Cloud eXtension Server:
http://www.fujitsu.com/de/products/computing/servers/primergy/scale-out/cx1000/index.html
Über Fujitsu
Fujitsu ist einer der führenden internationalen Anbieter von ITK-basierten Geschäftslösungen. Mit rund 170.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in 100 Ländern. Ein weltweites Netzwerk von System- und Services-Experten, hochverlässliche Computer- und Kommunikationsprodukte und modernste Mikroelektronik liefern den Kunden einen echten Mehrwert. Im Geschäftsjahr 2010 (zum 31. März 2011) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,5 Billionen Yen (55 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.fujitsu.com

Über Fujitsu Technology Solutions
Fujitsu Technology Solutions ist der führende europäische IT-Infrastruktur-Anbieter. Mit seinem Angebot für Großunternehmen, kleine und mittelständische Firmen sowie für Privatkunden ist das Unternehmen in allen Schlüsselmärkten Europas, Afrikas, des Nahen Ostens und auch in Indien vertreten. Im Rahmen seiner strategischen Ausrichtung auf „Dynamic Infrastructures“ bietet das Unternehmen ein umfassendes Portfolio an IT-Produkten, Lösungen und Services – von PCs und Notebooks über Rechenzentrumslösungen bis hin zu Managed Infrastructure und Infrastructure-as-a-Service. Fujitsu Technology Solutions beschäftigt über 13.000 Mitarbeiter und ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://de.ts.fujitsu.com/aboutus

Fujitsu Technology Solutions GmbH
Blandina Mangelkramer
Mies-van-der-Rohe-Straße 8
80807 München
089-62060-4458

http://de.fujitsu.com
fujitsu-PR@fleishmaneurope.com

Pressekontakt:
Fleishman-Hillard Germany GmbH
Robert Belle
Herzog-Wilhelm-Straße 26
80331 München
fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
0892303160
http://www.fleishman.de

Computer IT Software

Fujitsu ernennt Nicole Winkler zum Head of Corporate Communications

Nicole Winkler verantwortet die interne und externe Kommunikation von Fujitsu Technology Solutions
Fujitsu ernennt Nicole Winkler zum Head of Corporate Communications
Nicole Winkler

München, 22. August 2011 – Seit dem 15. August 2011 ist Nicole Winkler Head of Corporate Communications bei Fujitsu Technology Solutions und verantwortet in dieser Position die gesamte interne und externe Kommunikation des Unternehmens, inklusive Public und Analyst Relations. Sie berichtet direkt an Claus-Peter Unterberger, Chief Marketing Officer.

Mit Nicole Winkler hat sich Fujitsu Technology Solutions einen langjährigen PR-Profi ins Boot geholt. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der externen und internen Kommunikation in der IT-Industrie und Finanzwirtschaft. Nach ihrem Studium der Volkswirtschaft war sie mehrere Jahre als Redakteurin bei der Computerwoche tätig. Später wechselte sie in die Agentur Rehms, Martin & friends, wo sie unter anderem die interne und externe Kommunikation von Kunden wie Apple und Unisys verantwortete. Anschließend arbeitete sie freiberuflich und im Interim-Management in den Bereichen Marketing & Kommunikation für Kunden wie BT Germany, Oracle und Bristol-Myers Squibb (BMS). Bei letzterem setzte sie u.a. preisgekrönte Awareness Kampagne für Hepatitis B um, die europaweit für Aufsehen und hohe Anerkennung sorgte. Zuletzt leitete sie die interne und externe Kommunikation des pharmazeutischen Dienstleistungsunternehmens Pharmexx GmbH.

O-Ton Claus-Peter Unterberger, Chief Marketing Officer bei Fujitsu Technology Solutions:
„Wir sind überzeugt, dass Nicole Winkler mit ihren umfassenden Kenntnissen und wertvollen Erfahrungen wichtige Impulse in unserem Marketing- und Kommunikationsteam und bei der weiteren erfolgreichen Entwicklung von Fujitsu setzen wird.“

Bildmaterial:
Ein Foto von Nicole Winkler steht zum Download bereit unter: http://mediaportal.ts.fujitsu.com/?r=27010

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Twitter: http://twitter.com/Fujitsu_DE
Facebook: http://www.facebook.com/Fujitsu.DE
Fujitsu-Blog: http://blog.de.ts.fujitsu.com
Fujitsu-Newsroom: http://de.fujitsu.com/newsroom

Über Fujitsu
Fujitsu ist einer der führenden internationalen Anbieter von ITK-basierten Geschäftslösungen. Mit rund 170.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in 70 Ländern. Ein weltweites Netzwerk von System- und Services-Experten, hochverlässliche Computer- und Kommunikationsprodukte und modernste Mikroelektronik liefern den Kunden einen echten Mehrwert. Im Geschäftsjahr 2010 (zum 31. März 2011) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,5 Billionen Yen (55 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.fujitsu.com

Über Fujitsu Technology Solutions
Fujitsu Technology Solutions ist der führende europäische IT-Infrastruktur-Anbieter. Mit seinem Angebot für Großunternehmen, kleine und mittelständische Firmen sowie für Privatkunden ist das Unternehmen in allen Schlüsselmärkten Europas, Afrikas, des Nahen Ostens und auch in Indien vertreten. Im Rahmen seiner strategischen Ausrichtung auf „Dynamic Infrastructures“ bietet das Unternehmen ein umfassendes Portfolio an IT-Produkten, Lösungen und Services – von PCs und Notebooks über Rechenzentrumslösungen bis hin zu Managed Infrastructure und Infrastructure-as-a-Service. Fujitsu Technology Solutions beschäftigt über 13.000 Mitarbeiter und ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://de.ts.fujitsu.com/aboutus

Fujitsu Technology Solutions GmbH
Blandina Mangelkramer
Mies-van-der-Rohe-Straße 8
80807 München
089-62060-4458

http://de.fujitsu.com
fujitsu-PR@fleishmaneurope.com

Pressekontakt:
Fleishman-Hillard Germany GmbH
Robert Belle
Herzog-Wilhelm-Straße 26
80331 München
fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
0892303160
http://www.fleishman.de

Computer IT Software

Fujitsu holt sich Verstärkung für den Bereich Öffentliche Auftraggeber

Jochen Michels steuert als Senior Marketing Manager die Marketing-Aktivitäten im Behörden-Umfeld

München, 17. August 2011 – Seit dem 1. August 2011 verstärkt Jochen Michels das Team von Fujitsu im Bereich Öffentliche Auftraggeber. In der Position des Senior Marketing Manager Öffentliche Auftraggeber leitet und verantwortet er die Marketing-Aktivitäten des Unternehmens im Behörden-Umfeld.

Jochen Michels verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Öffentlichen Hand. Bevor er im August 2011 zu Fujitsu wechselte, verantwortete er als Leiter PR und Marketing mehr als zehn Jahre lang die Kommunikationsaktivitäten der MACH AG, einem Software- und Beratungshaus mit Fokus auf öffentliche Einrichtungen und Non-Profit-Organisationen. Seine Karriere in der Unternehmenskommunikation begann der Diplom-Politologe als Pressesprecher von Hansenet Telekommunikation. Zuvor war er als Presseoffizier der Bundeswehr tätig.

O-Ton Gisela Strnad, Senior Director Marketing, Communications and Public Affairs Germany bei Fujitsu:
„Jochen Michels ist eine große Bereicherung für unser Team! Wir freuen uns sehr, dass wir mit ihm einen erfahrenen Experten in Sachen Marketing und Kommunikation gewinnen konnten, der die Herausforderungen der öffentlichen Hand genau kennt.“

Bildmaterial:
Ein Foto von Jochen Michels erhalten Sie unter folgendem Link:
http://mediaportal.ts.fujitsu.com/?r=26962

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Twitter: http://twitter.com/Fujitsu_DE

Facebook: http://www.facebook.com/Fujitsu.DE

Fujitsu-Blog: http://blog.de.ts.fujitsu.com

Fujitsu-Newsroom: http://de.fujitsu.com/newsroom

Über Fujitsu
Fujitsu ist einer der führenden internationalen Anbieter von ITK-basierten Geschäftslösungen. Mit rund 170.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in 70 Ländern. Ein weltweites Netzwerk von System- und Services-Experten, hochverlässliche Computer- und Kommunikationsprodukte und modernste Mikroelektronik liefern den Kunden einen echten Mehrwert. Im Geschäftsjahr 2010 (zum 31. März 2011) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,5 Billionen Yen (55 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.fujitsu.com

Über Fujitsu Technology Solutions
Fujitsu Technology Solutions ist der führende europäische IT-Infrastruktur-Anbieter. Mit seinem Angebot für Großunternehmen, kleine und mittelständische Firmen sowie für Privatkunden ist das Unternehmen in allen Schlüsselmärkten Europas, Afrikas, des Nahen Ostens und auch in Indien vertreten. Im Rahmen seiner strategischen Ausrichtung auf „Dynamic Infrastructures“ bietet das Unternehmen ein umfassendes Portfolio an IT-Produkten, Lösungen und Services – von PCs und Notebooks über Rechenzentrumslösungen bis hin zu Managed Infrastructure und Infrastructure-as-a-Service. Fujitsu Technology Solutions beschäftigt über 13.000 Mitarbeiter und ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://de.ts.fujitsu.com/aboutus

Fujitsu Technology Solutions GmbH
Blandina Mangelkramer
Mies-van-der-Rohe-Straße 8
80807 München
089-62060-4458

http://de.fujitsu.com
fujitsu-PR@fleishmaneurope.com

Pressekontakt:
Fleishman-Hillard Germany GmbH
Robert Belle
Herzog-Wilhelm-Straße 26
80331 München
fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
0892303160
http://www.fleishman.de

Computer IT Software

Kai Nikolaizig übernimmt Online- und Mobile-Geschäft bei Fujitsu

Aufbau eines neuen Vertriebsbereichs für die Region EMEA&I

München, 28. März 2011 – Kai Nikolaizig, 42, übernimmt zum 1. April 2011 die neugeschaffene Position des Senior Director New Media & Mobile bei Fujitsu Technology Solutions. In dieser Funktion soll er für Fujitsu die Strategie für die neuen Vertriebskanäle New Media und Mobile entwickeln und für die EMEA&I-Region implementieren. Er berichtet an Hans-Dieter Wysuwa, Head of Product Sales Group.

Für seine neue Aufgabe bringt Kai Nikolaizig die besten Voraussetzungen mit: Der studierte Diplomkaufmann war zuletzt alleiniger Geschäftsführer der markt.gruppe. Die markt.gruppe stellt Kunden crossmediale Vertriebsmöglichkeiten innerhalb ihres Netzwerks von acht starken Online-Plattformen – wie etwa Immowelt.de – und von über 150 Tageszeitungen zur Verfügung. Nikolaizig befasste sich dort schwerpunktmäßig mit Themen wie strategisches und operatives Beteiligungsmanagement, der Weiterentwicklung von crossmedialen Vertriebs- und Marketingkooperationen sowie dem Aufsetzen einer Mobilstrategie und dem Launch mehrerer Mobilportale.

Zuvor war der gebürtige Niedersachse bei Online-Pionieren wie AutoScout24 oder Payback in verschiedenen Management-Funktionen auf europäischer Ebene tätig.

Informationen zu Fujitsu finden Sie auch auf unseren Kanälen im Web 2.0:

Twitter: http://twitter.com/Fujitsu_DE

Facebook: http://www.facebook.com/Fujitsu.DE

Fujitsu-Blog: http://blog.de.ts.fujitsu.com

Fujitsu-Newsroom: http://de.fujitsu.com/newsroom
Über Fujitsu
Fujitsu ist einer der führenden internationalen Anbieter von ITK-basierten Geschäftslösungen. Mit rund 170.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in 70 Ländern. Ein weltweites Netzwerk von System- und Services-Experten, hochverlässliche Computer- und Kommunikationsprodukte und modernste Mikroelektronik liefern den Kunden einen echten Mehrwert. Im Geschäftsjahr 2009 (zum 31. März 2010) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,6 Billionen Yen (50 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.fujitsu.com

Über Fujitsu Technology Solutions
Fujitsu Technology Solutions ist der führende europäische IT-Infrastruktur-Anbieter. Mit seinem Angebot für Großunternehmen, kleine und mittelständische Firmen sowie für Privatkunden ist das Unternehmen in allen Schlüsselmärkten Europas, Afrikas, des Nahen Ostens und auch in Indien vertreten. Im Rahmen seiner strategischen Ausrichtung auf „Dynamic Infrastructures“ bietet das Unternehmen ein umfassendes Portfolio an IT-Produkten, Lösungen und Services – von PCs und Notebooks über Rechenzentrumslösungen bis hin zu Managed Infrastructure und Infrastructure-as-a-Service. Fujitsu Technology Solutions beschäftigt über 13.000 Mitarbeiter und ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://de.ts.fujitsu.com/aboutus

Fujitsu Technology Solutions GmbH
Blandina Mangelkramer
Mies-van-der-Rohe-Straße 8
80807 München
089-62060-4458

http://de.fujitsu.com
nnn Pressekontakt:nFleishman-Hillard Germany GmbH
Robert Belle
Herzog-Wilhelm-Straße 26
80331 München
fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
0892303160
http://www.fleishman.de

Computer IT Software

Fujitsu Mainframes machen Unternehmen und Behörden fit für die Cloud

Fujitsu Business Server SQ200 unterstützt drei Betriebssysteme auf nur einem System

München / Hannover, 3. März 2011 – Mit dem Business Server SQ200 zeigt Fujitsu auf der CeBIT die zweite Generation seiner Midrange SQ Mainframes. Eine Besonderheit des Fujitsu Business Server SQ200 ist, dass auf dem System drei Server-Betriebssysteme gleichzeitig laufen können: BS-2000/OSD, Linux und Windows. Damit eignet sich der Mainframe Server für vielfältige Nutzungsszenarien und ist somit auch ideal für den Einsatz in Cloud Computing-Umgebungen. Fujitsu präsentiert den neuen Fujitsu Business Server SQ200 auf der CeBIT 2011 in Halle 9 (Public Sector).

Ohne leistungsfähige und hoch zuverlässige Server ist Cloud Computing undenkbar. Dies gilt sowohl für Anbieter von Public Cloud-Services als auch für Unternehmen, Behörden und Organisationen, die im Rahmen einer Private Cloud ihren Mitarbeitern Cloud-Dienste zur Verfügung stellen wollen. Für diese Anwendergruppen bietet Fujitsu mit dem Business Server SQ200 ein System, das den hohen Anforderungen an eine Cloud Computing-Plattform gerecht wird.

Ein Alleinstellungsmerkmal des Fujitsu Business Server SQ200 ist, dass sich auf ihm gleichzeitig drei Betriebssysteme betreiben lassen: BS2000/OSD, Linux und Windows. Damit ist der SQ200 die ideale Plattform für das Hosting von hoch priorisierten Servern auf einem BS2000/OSD-, Linux- oder Windows-basierten System. Zudem wartet das System mit neuen Features für höhere Skalierbarkeit im Umfeld von XEN-basierter Server-Virtualisierung sowie einer verbesserten Usability auf. Durch die optimale Ressourcenauslastung sowie eine hohe Stabilität und integrierte Fehlertoleranz bietet der SQ200 außerdem eine extrem hohe Verfügbarkeit von Anwendungen, eine Grundanforderung im Cloud Computing-Umfeld.

Laut einer aktuellen Studie von Ende 2010 spielt für 88 Prozent der IT-Verantwortlichen in Deutschland der Mainframe eine zentrale Rolle in der Cloud Computing-Strategie ihres Unternehmens. Rund 87 Prozent gaben an, Mainframe-Rechner auch in Zukunft mindestens ebenso stark zu nutzen wie bislang. Dies belegt, dass Großrechner auch künftig ein zentraler Bestandteil der IT sein werden. „Das ist keine Überraschung, denn Mainframes sind hinsichtlich Verfügbarkeit und Verlässlichkeit unschlagbar“, sagt Rolf Strotmann, Vice President Enterprise Server and Software bei Fujitsu Technology Solutions. „Deshalb verlassen sich private Unternehmen sowie Einrichtungen der öffentlichen Hand weiterhin auf sie. Mit dem neuen Business Server SQ200 bietet Fujitsu einen Mainframe, der diese Vorzüge mit dem Betrieb von Linux- und Windows-Anwendungen verbindet.“

Technische Details
Der SQ200 ist mit Intel XEON MP x86 Prozessoren der Reihe X7542 (6 Core) ausgestattet. Zur Wahl stehen zwölf Leistungsstufen auf Basis von Vorzugskonfigurationen. Das Spektrum reicht von Rechnern mit einer CPU bis hin zu Servern mit acht Prozessoren. Der Arbeitsspeicher lässt sich von 16 GByte bis auf 512 GByte (gespiegelt) ausbauen. Um den SQ200 auf einfache Weise in vorhandene Storage Area Networks (SANs) zu integrieren, hat Fujitsu das System mit einem SAN-Integration-Package (SIP) ausgestattet. Es unterstützt die aktuelle FibreChannel Technologie (FC). Über FC lassen sich unter anderem die Midrange-Speichersysteme Fujitsu ETERNUS DX400 und die High-End-Storage-Systeme der Reihe Fujitsu DX8000 anschließen. Diese Kombination ist eine attraktive Plattform für Unternehmen, die eine konsolidierte Umgebung mit hoher Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit für den Server-Betrieb benötigen.

Der Fujitsu Business Server SQ200 liegt leistungsmäßig im Einstiegs- und mittleren Leistungsbereich der Mainframe-Produktlinie. Diese beginnt mit dem Fujitsu Business Server SQ200 und endet beim Fujitsu Business Server S210, der Leistungswerte von 5.000 RPF (Relative Performance Factor) erzielt – dies entspricht etwa 7.500 MIPS (Million Instructions per Seconds).
Die Systeme werden vor der Auslieferung an die individuellen Umgebungen beim Kunden angepasst. Fujitsu bietet nach der Implementierung zudem die Überwachung und Wartung sowie einen Kunden-Service an, und stellt sicher, dass die Systeme auch bei höchster Auslastung reibungslos funktionieren.

Weitere Informationen über Fujitsu erhalten Sie über

Twitter:
http://twitter.com/Fujitsu_DE

Facebook:
http://facebook.com/Fujitsu.DE

Fujitsu-Blog:
http://fujitsu.com

Fujitsu-Newsroom:
http://fujitsu.com/newsroom
Über Fujitsu
Fujitsu ist einer der führenden internationalen Anbieter von ITK-basierten Geschäftslösungen. Mit rund 170.000 Mitarbeitern betreut das Unternehmen Kunden in 70 Ländern. Ein weltweites Netzwerk von System- und Services-Experten, hochverlässliche Computer- und Kommunikationsprodukte und modernste Mikroelektronik liefern den Kunden einen echten Mehrwert. Im Geschäftsjahr 2009 (zum 31. März 2010) erzielte Fujitsu Limited (TSE:6702) mit Hauptsitz in Tokio, Japan, einen konsolidierten Jahresumsatz von 4,6 Billionen Yen (50 Milliarden US-Dollar). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.fujitsu.com

Über Fujitsu Technology Solutions
Fujitsu Technology Solutions ist der führende europäische IT-Infrastruktur-Anbieter. Mit seinem Angebot für Großunternehmen, kleine und mittelständische Firmen sowie für Privatkunden ist das Unternehmen in allen Schlüsselmärkten Europas, Afrikas, des Nahen Ostens und auch in Indien vertreten. Im Rahmen seiner strategischen Ausrichtung auf „Dynamic Infrastructures“ bietet das Unternehmen ein umfassendes Portfolio an IT-Produkten, Lösungen und Services – von PCs und Notebooks über Rechenzentrumslösungen bis hin zu Managed Infrastructure und Infrastructure-as-a-Service. Fujitsu Technology Solutions beschäftigt über 13.000 Mitarbeiter und ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://de.ts.fujitsu.com/aboutus

Fujitsu Technology Solutions GmbH
Blandina Mangelkramer
Mies-van-der-Rohe-Straße 8 80807 München
089-62060-4458

http://de.fujitsu.com

Pressekontakt:
Fleishman-Hillard Germany GmbH
Robert Belle
Herzog-Wilhelm-Straße 26 80331
München
fujitsu-PR@fleishmaneurope.com
0892303160
http://www.fleishman.de