Tag Archives: freistehend

Immobilien Bauen Garten

Briefkastenanlagen jetzt selbst konfigurieren

Der neue KNOBLOCH – Konfigurator ist online

Briefkastenanlagen jetzt selbst konfigurieren

KNOBLOCH, der erfahrenste Briefkastenhersteller Deutschland startet nun auch online richtig durch! Im neuen Briefkasten – Konfigurator können nun ganz einfach Briefkastenanlagen für Mehrfamilienhäuser konfiguriert werden. Die Handhabung ist kinderleicht. Passend zu der Bausituation vor Ort entscheidet der Kunde zuerst welche Montageart die Briefkästen haben sollen. Ob mit Freistellung, zur Wandmontage, flächenbündig ins Mauerwerk integriert, in den Zaun montiert oder auch Briefkastenanlagen als Einbauversion für Türen – alles ist möglich! Nun nur noch eine schicke Verkleidung, die passende Farbe, die Briefkastengröße und Anzahl und Anordnung der Briefkästen auswählen – und schon ist die Briefkastenanlage fertig konfiguriert. Optional kann zu der ausgewählten Konfiguration auch eine Klingelanlage bestellt werden. Sogar integrierte Sprech- und Videoanlagen sind problemlos möglich. Auch ein zusätzlicher Regenschutz wird angeboten. In diesem Fall schützt eine Regenleiste die Briefkästen, wenn diese im Außenbereich montiert werden sollen.

Ganz schön clever ist auch das zweite Namensschild, das der Briefkastenhersteller KNOBLOCH je Briefkasten zur Auswahl stellt. Dieses Namensschild wird inklusive einer beidseitig bedruckten Einlage „Werbung Nein Danke“/“Werbung Ja Bitte“ geliefert. Jeder Mieter kann so selbst entscheiden, ob er Werbung zugestellt haben möchte. Das Beste daran ist, dass die Briefkastenanlage optisch einheitlich und sauber aussieht. So lässt es sich vermeiden, dass die Briefkästen von Nutzern wild mit eigenen Aufklebern bepflastert werden. Der Briefkastenhersteller hat mit dieser Zusatzoption gute Erfahrungen gemacht und erhält dafür von seinen Kunden immer wieder ein gutes Feedback. Große Wohnungsgenossenschaften machen ein solches zweites zusätzliches Namensschild sogar zur Pflicht und nehmen es in die Ausschreibungen mit auf.

Der Konfigurator für Briefkastenanlagen bietet sogar die Möglichkeit ganz unkompliziert eigene Skizzen und Bilder hochzuladen. „Oft erhalten wir von unseren Kunden Handskizzen mit der Anordnung der Briefkästen und bestimmten Maßen oder eine Darstellung der Bausituation vor Ort“ erzählt der Geschäftsführer Thomas Kolbe. Die Kundenbetreuer können so individuell Rücksprache mit dem Kunden halten und spezielle Kundenwünsche bei der Auftragseingabe berücksichtigen.

Nach dem Absenden der Onlinekonfiguration erhält der Kunde in Kürze ein passgenaues Angebot vom Hersteller. Bei Unklarheiten ist der Kunde beim Serviceteam von KNOBLOCH in guten Händen. Kompetente Beratung und ein guter Service werden beim Hersteller ganz großgeschrieben. „Der Kunde kann sich auf unser Team und unseren Service verlassen“ sagt der Geschäftsführer von KNOBLOCH. Zum Service gehört bei Bedarf auch eine Montage vor Ort. Der Briefkastenbauer wird von seinen Kunden für dieses Rundumsorglos-Paket sehr geschätzt. In Bewertungsportalen wird immer wieder positiv auf die Montagehilfen und die gute Beratung eingegangen.

Der Briefkasten-Konfigurator, der seit Februar online ist, bietet dem Kunden eine einfache Möglichkeit unkompliziert seine eigene Wunschanlage zusammenzustellen. Am Ende erhält der Kunde ein individuell für ihn gefertigtes Qualitätsprodukt made in Germany.

Max Knobloch Nachf. GmbH wurde bereits 1869 gegründet und ist unter dem Markennamen Knobloch bekannt. Damit ist Knobloch die älteste noch produzierende Briefkastenmanufaktur Deutschlands und einziger Vollsortimenter im Bereich Briefkästen und Briefkastenanlagen. Mit 160 Mitarbeitern fertigt Knobloch hochwertige Produkte für den Eingangsbereich und punktet mit Qualität aus Deutschland, Sachsen.

Kontakt
Max Knobloch Nachf. GmbH
Jana Wagner
Hermann-Otto-Schmidt-Straße 4
04720 Döbeln
034316064200
jana.wagner@max-knobloch.com
http://www.max-knobloch.com

Immobilien Bauen Garten

Briefkastenanlagen von einer 150-jährigen Briefkastenfirma

Knobloch- Briefkästen aus Tradition

Briefkastenanlagen von einer 150-jährigen Briefkastenfirma

Im Jahr 1869 in Döbeln gegründet, ist KNOBLOCH ein bis heute zu 100% familiengeführtes Unternehmen der Familie Kolbe. Geprägt wird die wechselvolle, fast 150-jährige Firmengeschichte durch Rückschläge, aber auch durch den Glauben an das Unternehmen und sein Fortbestehen.

In den ersten Jahrzehnten stellte die Firma feine Haushaltsgeräte aus Blech her. Dazu gehörten schon seit etwa 1900 verschiedene Briefasten- Modell. Später kam die Produktion von Handstaubsaugern und Industriestaubsaugern dazu. Haushaltwaren aus Blech wurden zwar ab 1952 nicht mehr produziert, jedoch blieb die Blechverarbeitung immer das Herzstück des Unternehmens. 1956 musste die damalige Eigentümerin einer staatlichen Beteiligung am Unternehmen zustimmen, ehe sie 1972 vollständig enteignet und die Firma in den volkseigenen Betrieb VEB umgewandelt wurde.
Die Wende kam 1990 und Erika und Reinhard Kolbe, die Nachfolger der enteigneten Eigentümerin entschlossen sich zur Reprivatisierung des Unternehmens. Der Anfang war schwer und verlangte von den Unternehmern und ihren Mitarbeitern Risikofreude und Tatkraft. Mit den noch vorhandenen Blechverarbeitungsmaschinen und der Lackiererei sowie der Unterstützung durch die hoch motivierte Belegschaft wurde der Grundstein zu einer stetigen Weiterentwicklung des Unternehmens gelegt. Begonnen wurde mit der Fertigung von Infrarotstrahlern und Bahnheizkörpern, 1991 fiel dann die wegweisende Entscheidung, wieder Briefkästen herzustellen. Diese Entscheidung wurde wesentlich von den Bedürfnissen des Marktes bestimmt, doch auch die Rückbesinnung auf die Wurzeln des Unternehmens war dabei von großer Bedeutung.

Noch im Jahre 2002 wurden die Briefkästen mit 30 Beschäftigten am historischen Standort in der Waldheimer Straße gefertigt. Heute beschäftigt das Unternehmen mehr als 160 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen an zwei Produktionsstandorten in Döbeln und zwei Niederlassungen in Berlin und München. An den Produktionsstätten werden Briefkastenanlagen, Einzelbriefkästen und Zubehör rund um die Eingangstür in liebevoller Handarbeit gefertigt. Die Produkte überzeugen dadurch mit Wertigkeit und Liebe zum Detail.

Inzwischen ist Thomas Kolbe, der Sohn des Unternehmerehepaares, Geschäftsführer der Firma. Dank zukunftsweisender Strategien und hoher Motivation fährt das familiär geführte Unternehmen auf Erfolgskurs – Tendenz steigend. Mit moderner Technik werden heute sowohl am historischen Standort als auch im neu entstandenen Betriebsteil im Gewerbegebiet Döbeln Ost Briefkästen, Briefkastenanlagen, Paketfachanlagen, Zeitungsfächer, Klingeln und viele schöne Dinge rund um den Eingangsbereich gefertigt.

Einen Briefkasten muss jeder haben, das ist gesetzlich vorgeschrieben. Mehr noch: Jeder Mieter hat ein Recht auf einen Briefkasten. Das erklärt, warum Briefkästen Made in Döbeln so gefragt sind. In Zeiten zunehmender digitaler Datenaufbewahrung in Clouds und Nachrichtenversendung per E-Mail ist der Briefkasten genau genommen ein altes Produkt, aber immer zeitgemäß in Design, Farbe und Funktion. Briefkastenmode orientiert sich an der aktuellen Architektur. Vorherrschend sind kantige Formen, Grautöne und integrierte Funktionen. Briefkästen von KNOBLOCH können dabei mithalten. „Unsere Briefkästen sind Einzelanfertigungen. Der Kunde bestimmt die Details, wir produzieren“, so Kolbe. Flexibel und schnell auf die Anforderungen des Marktes zu reagieren, war immer ein Mosaikstein für den Erfolg von Knobloch.

Der florierende Wohnungsbaumarkt wirkt sich positiv aus. Die Nachfrage nach Briefkästen ist gegenwärtig groß, ob für Ein- und Zweifamilienhäuser, für den normalen und gehobenen Bedarf oder ganze Briefkastenanlagen für die Wohnungswirtschaft. KNOBLOCH-Briefkästen gehen darüber hinaus in 27 Länder, vor allem nach Mittel- und Westeuropa, aber auch nach Japan und Nordamerika. Produkte Made in Germany genießen weltweit einen guten Ruf.

„Wachstum aber hat Grenzen“, so Thomas Kolbe. Die fehlenden Fachkräfte sind ein Problem und bremsen Wachstum aus. „In unserer Region haben wir Vollbeschäftigung, neue Mitarbeiter zu finden ist schwierig.“ So eine Situation habe es in der fast 150-jährigen Firmengeschichte noch nicht gegeben. Und als Präsident der IHK-Mittelsachsen weiß er, dass alle Firmen mit dieser Problematik konfrontiert sind. Letztlich werde aber das Problem des Fachkräftemangels die Automatisierung vorantreiben, ist sich der Unternehmer sicher.

Die Zukunft der Briefkastenbranche sieht Kolbe in den so genannten „nutzeroffenen Übergabeeinheiten“, salopp formuliert: Paketboxen, die von mehreren Lieferdiensten bestückt werden können. „Wir glauben aber, dass der Briefkasten in seiner konventionellen Art noch mindestens zehn Jahre aktuell sein wird“, so Kolbe.

Max Knobloch Nachf. GmbH wurde bereits 1869 gegründet und ist unter dem Markennamen KNOBLOCH bekannt. Damit ist KNOBLOCH die älteste noch produzierende Briefkastenmanufaktur Deutschlands und einziger Vollsortimenter im Bereich Briefkästen und Briefkastenanlagen. Mit 160 Mitarbeitern fertigt KNOBLOCH hochwertige Produkte für den Eingangsbereich und punktet mit Qualität aus Deutschland, Sachsen.

Kontakt
Max Knobloch Nachf. GmbH
Jana Wagner
Hermann-Otto-Schmidt-Straße 4
04720 Döbeln
03431 6064-200
03431 6064-209
info@max-knobloch.com
http://www.max-knobloch.com

Immobilien Bauen Garten

Die neue Freiheit beim Qutdoor-Living

Freistehende Markisen im Trend

Die neue Freiheit beim Qutdoor-Living

Freistehende Markise von erwilo

Den Sommer genießen wir am liebsten im Freien. Garten und Terrasse werden zur individuellen Wohlfühloase. Hier verbringt man entspannt den Feierabend, genießt ein gemütliches Frühstück mit der Familie oder trifft sich zu einer Grillparty mit Freunden. So willkommen die Sonne ist, ist es jedoch immer eine Frage der richtigen Dosis. Bei ihren vielen positiven Eigenschaften kann Sonne auch unangenehm blenden, unerträgliche Hitze erzeugen oder sogar die Haut schädigen. Deshalb gehört zu einem tollen Sommer auch der wohltuende Schatten. Wer den Sommer so richtig genießen möchte, sollte sich Gedanken machen, wie sich Terrasse oder Balkon in kühlenden Schatten tauchen lassen. Je nach Einsatzzweck und baulichen Besonderheiten können Hausbesitzer etwa zwischen Gelenkarmmarkisen, Pergola Markisen sowie Kassettenmarkisen wählen.

Ein Trend im Sommer 2018 ist die freistehende Markise. Diese Markise ist unabhängig von baulichen Gegebenheiten und auch unabhängig von ihrem Stellplatz – so kann der Lieblingsplatz im Garten dauerhaft beschattet werden. Egal ob auf der Terrasse, am Grillplatz oder am Pool.

Ein hochwertiger Schutz für beide Seiten des Sommers kommt aus dem Hause erwilo. Der zur ostwestfälischen KADECO-Gruppe gehörende Markisenhersteller zeigt zum Start der neuen Markisen-Saison mit dem textilen Terrassendach „615“ ein innovatives Modell mit besonderem Anspruch: Denn optisch überzeugend und technisch ausgereift, sorgt der Sonnen- und Wetterschutz dafür, dass man den Sommer bei nahezu jeder Witterung an der frischen Luft genießen kann.

Made in Germany
Mit Markisen von erwilo gestalten Sie den Schutz vor der Sonne außergewöhnlich attraktiv. Überzeugen Sie sich von der optimalen Funktion und innovativen Technik unserer hochwertigen Produkte. Qualität hat eine lange Tradition bei uns. Dies zeigt sich u. a. darin, daß wir permanent in unsere Produktionsanlagen und das Know How unserer Mitarbeiter investieren. Markisen von erwilo werden in Deutschland hergestellt und erfüllen die Werte, die Sie von einem Produkt „Made in Germany“ erwarten können: Qualität, Präzision, Zuverlässigkeit. Auch deshalb geben wir 5 Jahre Garantie auf erwilo-Markisen.

Kontakt
erwilo Markisen GmbH
Margaretha Runksmeier
Hindenburgring 14-16
32339 Espelkamp
+49 (0) 5772 / 91 04-0
info@erwilo.de
http://www.erwilo.de

Immobilien Bauen Garten

Freistehende Badewanne montieren leichtgemacht

Das gilt es im Vorfeld zu beachten

Freistehende Badewanne montieren leichtgemacht

(Bildquelle: @Kaldewei)

Eine freistehende Badewanne ist der Inbegriff von modernem Luxus. Sie verwandelt jedes Bad in eine Wellness-Oase und verspricht einen garantierten Blickfang – ganz gleich, ob sie im nostalgischen oder modernen Stil gehalten ist. Dennoch scheuen sich viele Bauherren vor dem Einbau einer freistehenden Badewanne. Grund hierfür ist der Glaube, eine freistehende Badewanne sei aufwändiger einzubauen und gehe mit höheren Kosten einher als der Einbau einer herkömmlichen Badewanne. Dies lässt sich nur bedingt bestätigen, denn der Einbau einer freistehenden Badewanne entpuppt sich erst dann als komplizierter und teurer, wenn die nötigen Vorkehrungen übergangen werden. Wir zeigen Ihnen, was zu beachten ist und mit welcher Vorplanung der Einbau einer freistehenden Badewanne ohne viel Nervenverlust gelingt.

Eine freistehende Badewanne lässt sich zwar jederzeit nachträglich einbauen, trotzdem macht es Sinn, die Wanne schon beim Hausbau einzuplanen. Im Idealfall berücksichtigen Sie also die freistehende Badewanne bereits bei der anfänglichen Badplanung. Alle, die Ihre freistehende Badewanne nachträglich einbauen möchten, müssen sich darauf einstellen, den Boden zu erneuern und sollten bei der Vorplanung wie folgt vorgehen.

Prüfen Sie zunächst den Raum und stellen Sie sich ehrlich die Frage, ob Sie genügend Platz für eine freistehende Badewanne haben. Das Mindestmaß, um eine freistehende Badewanne mit genügend Bewegungsfläche zu installieren, beträgt 5,3 Quadratmeter. Dies ist dadurch bedingt, dass um die Wanne eine Bewegungsfläche von mindestens 55cm Breite eingehalten werden muss. Eine Wanne mit einem Beispielsmaß von 170x80cm benötigt folglich einen Platz von 280x190cm, was 5,3 Quadratmeter ergibt. Sofern Ihr Badezimmer diese Anforderung erfüllt, können Sie sich nach einer geeigneten Badewanne umsehen. Im gleichen Schritt sollten Sie außerdem an eine passende Wannenarmatur denken. Bei manchen freistehenden Badewannen können Armaturen genutzt werden, die am Wannenrand montiert werden. Diese Wannen-Armaturen-Kombination ist sehr beliebt, da sie Ihnen den meisten Spielraum beim Platzieren der Wanne lässt. Andere nämlich lassen lediglich eine Installation an der Wand zu, was eine Montage der Badewanne in Wandnähe bedeutet. Andere Armaturen hingegen können freistehend montiert werden. Hierbei sollten Sie jedoch zusätzlichen Freiraum um die Wanne herum einplanen. Prüfen Sie daher im Vorfeld, welche Lösung Ihnen am meisten zusagt und welche Badewanne zu welcher Armatur passt. Erst dann empfiehlt es sich die, Lage der Badewanne festlegen und zu prüfen, wo der Wasserzulauf zur Wanne sowie deren Ablauf erfolgt. Planen Sie anschließend die Abzweigungen von den Steigleitungen und zu den Abwasserleitungen, bevor Sie die Befestigungspunkte der Badewanne im Boden erfassen. Im nächsten Schritt können Sie das Planen der Montagepunkte der Wasserzuleitung angehen. Berücksichtigen Sie dabei alle Befestigungspunkte der Fußbodenheizung. Die spätere Befestigung erfolgt anschließend über Schwerlasttanker im Estrich.

Nach dieser kosteneffizienten Planung steht der Installation Ihrer freistehenden Badewanne nichts mehr im Wege. Diese kann dann entsprechend der Anforderungen, die das jeweilige Modell mit sich bringt, angeschlossen werden.

Formschöne freistehende Badewannen und eine große Auswahl an dazu passenden Armaturen finden Sie auf Skybad.de, dem Onlineshop für Wohlfühlbäder.

Skybad.de ist der Sanitär Onlineshop Ihres Vertrauens. Bei uns finden Sie alles, was Sie für Ihr Traumbadezimmer benötigen: Von Badewannen, Duschwannen, Duschsystemen sowie Badarmaturen bis hin zu Badmöbeln, WCs und Spiegelschränken führt Skybad ausschließlich Sanitärprodukte von renommierten Markenherstellern.
Zusätzlich zu den Sanitärprodukten fürs Bad erhalten Sie bei uns außerdem Küchenarmaturen, Heizungen, Pumpen und Sanitärartikel zur Wasseraufbereitung – alles mit fundierter Fachberatung, geprüfter Produktqualität, Bestpreisgarantie und Käuferschutz.

Kontakt
Skybad GmbH
Saskia Thelen
Saarstraße 4
52062 Aachen
0241 51832632
marketing@skybad.de
http://www.skybad.de

Sonstiges

Individuelle Badplanung mit freistehenden Wannen aus Mineralguss

Die freistehende Wanne aus Mineralguss – das Highlight im Badezimmer

Individuelle Badplanung mit freistehenden Wannen aus Mineralguss

Freistehende Badewanne aus Mineralguss

Die Ästhetik des Badegemachs spielt in unserer Kulturgeschichte eine große Rolle. Allerdings war das private Bad über viele Jahrhunderte hinweg nur Königen und Fürsten vorbehalten, und manches königliche Badehaus ist noch heute eine Sehenswürdigkeit. Erst Mitte des letzten Jahrhunderts wurde die Einbauwanne zum Standard in deutschen Wohnungen und das Badezimmer zog als funktionaler Raum in den Alltag ein. Mit dem wachsenden Wellness-Bewusstsein und moderner Innenarchitektur kehrt nun auch die ästhetische Seite des Badevergnügens in das moderne Badezimmer zurück. Aber Schönheit ist bekanntlich Geschmacksache und für jeden etwas anderes. Dank moderner Sanitärtechnik ist die Gestaltung individueller Luxusbadezimmer heute einfacher denn je. Das Highlight einer privaten Wellness-Zone ist zweifellos die Badewanne. Mit freistehenden Badewannen aus Mineralguss eröffnet sich eine Vielfalt ästhetischer Konzepte, die ganz auf die Bedürfnisse und den Geschmack der Bewohner abgestimmt sind.

Für jede Raumsituation die richtige Wanne aus Mineralguss
Aufgrund ihrer Formenvielfalt lassen sich freistehende Badewannen aus Mineralguss in nahezu jedes Raumkonzept integrieren. So lässt sich etwa in kleineren Badezimmern eine Begrenzung des Längenmaßes mit erhöhten Wannenrändern und optimiertem Liegekomfort kompensieren. Klare Linien eignen sich hervorragend für Wand- oder Ecklösungen beim Standort der Wanne. Die ovale Wanne eignet sich für verschiedene Raumsituationen, ob im XXL-Format als Mittelpunkt eines Badesalons oder in der geschützten Ecke als Zone der absoluten Geborgenheit. Exklusive Armaturen runden den gewünschten ästhetischen Effekt zusätzlich ab.

Freistehende Wannen aus Mineralguss bringen das Badevergnügen in Form
Der Sanitärhandel Bädermax führt freistehende Badewannen aus Mineralguss in vielen unterschiedlichen Design-Varianten, wobei jede einzelne ihre ganz besonderen Vorzüge hat. Ovale Wannen aus Mineralguss sind hervorragende Eyecatcher in großzügigen Badezimmern, zugleich vermitteln sie ein Gefühl von Geborgenheit und ein harmonisches Körperempfinden. Aber auch die klaren Linien von Vier- oder Rechteckwannen sprechen das ästhetische Empfinden an. Ihre Vorzüge liegen in der optimalen räumlichen Nutzung bis hin zum Badevergnügen im XXL-Format. Vom nostalgischen Luxusdesign bis zum volumenstarken, familientauglichen Modell findet sich beim Sanitärhandel Bädermax eine breite Auswahl für die individuelle Badgestaltung.

Ästhetischer Genuss in edlem Material
Badewannen aus Qualitäts-Mineralguss sind bereits wegen ihres Materials ein Vergnügen für die Sinne. Der natürliche Werkstoff ähnelt sowohl haptisch als auch optisch hochwertigen Materialien wie Elfenbein oder Marmor. Der ansprechende weiße Schimmer wirkt in jeder Umgebung und jeder Verarbeitungsform edel und bleibt dank der einfachen Reinigungsmöglichkeiten auch immer erhalten. Durch die Herstellung aus einem Guss bestechen freistehende Wannen aus Mineralguss mit besonders harmonischen Formen. Das glatte, wärmespeichernde Material ist zudem ein echter „Hautschmeichler“ und damit ein weiterer Faktor für ein rundum schönes Badeerlebnis.
Weitere Informationen über die verschiedenen Formen freistehender Badewannen aus Mineralguss erhalten Sie auf http://www.baedermax.de

Probeliegen im Bädermax – Showroom
In einem Showroom kann die Badplanung nach individuellen Wünschen besprochen und der Liegekomfort der verschiedenen Wannenmodelle selbst ausprobiert werden.
Der Sanitärhandel Bädermax bietet seinen Kunden die Vorzüge des Online-Handels in Kombination mit dem klassischen Einkauf vor Ort.
Die unterschiedlichen Modelle stehen auch am Firmensitz des Wannenspezialisten im Dreiländereck zum probeliegen bereit.

Der Sanitärhandel Bädermax ist ein Qualitätslabel der Maxwell-Aktiengesellschaft. Traditionelle kaufmännische Werte prägen das Leitbild des Unternehmens. internationaler Fachkompetenz ist es gelungen, einen Fachhandel für gehobene Sanitärartikel zu eröffnen und ihn mit sämtlichen Service-Qualitäten für den anspruchsvollen Kunden auszustatten.

Kontakt
Maxxwell AG
Herr Urs Schneider
Bahnstrasse 1
8274 Tägerwilen
0800 880 88 61
+14 71 660 11 16
maxxwell@maxxwell.ag
http://www.baedermax.de

Sonstiges

Individuelle Badplanung mit freistehenden Wannen aus Mineralguss

Die freistehende Wanne aus Mineralguss – das Highlight im Badezimmer

Individuelle Badplanung mit freistehenden Wannen aus Mineralguss

Freistehende Badewanne aus Mineralguss

Die Ästhetik des Badegemachs spielt in unserer Kulturgeschichte eine große Rolle. Allerdings war das private Bad über viele Jahrhunderte hinweg nur Königen und Fürsten vorbehalten, und manches königliche Badehaus ist noch heute eine Sehenswürdigkeit. Erst Mitte des letzten Jahrhunderts wurde die Einbauwanne zum Standard in deutschen Wohnungen und das Badezimmer zog als funktionaler Raum in den Alltag ein. Mit dem wachsenden Wellness-Bewusstsein und moderner Innenarchitektur kehrt nun auch die ästhetische Seite des Badevergnügens in das moderne Badezimmer zurück. Aber Schönheit ist bekanntlich Geschmacksache und für jeden etwas anderes. Dank moderner Sanitärtechnik ist die Gestaltung individueller Luxusbadezimmer heute einfacher denn je. Das Highlight einer privaten Wellness-Zone ist zweifellos die Badewanne. Mit freistehenden Badewannen aus Mineralguss eröffnet sich eine Vielfalt ästhetischer Konzepte, die ganz auf die Bedürfnisse und den Geschmack der Bewohner abgestimmt sind.

Für jede Raumsituation die richtige Wanne aus Mineralguss
Aufgrund ihrer Formenvielfalt lassen sich freistehende Badewannen aus Mineralguss in nahezu jedes Raumkonzept integrieren. So lässt sich etwa in kleineren Badezimmern eine Begrenzung des Längenmaßes mit erhöhten Wannenrändern und optimiertem Liegekomfort kompensieren. Klare Linien eignen sich hervorragend für Wand- oder Ecklösungen beim Standort der Wanne. Die ovale Wanne eignet sich für verschiedene Raumsituationen, ob im XXL-Format als Mittelpunkt eines Badesalons oder in der geschützten Ecke als Zone der absoluten Geborgenheit. Exklusive Armaturen runden den gewünschten ästhetischen Effekt zusätzlich ab.

Freistehende Wannen aus Mineralguss bringen das Badevergnügen in Form
Der Sanitärhandel Bädermax führt freistehende Badewannen aus Mineralguss in vielen unterschiedlichen Design-Varianten, wobei jede einzelne ihre ganz besonderen Vorzüge hat. Ovale Wannen aus Mineralguss sind hervorragende Eyecatcher in großzügigen Badezimmern, zugleich vermitteln sie ein Gefühl von Geborgenheit und ein harmonisches Körperempfinden. Aber auch die klaren Linien von Vier- oder Rechteckwannen sprechen das ästhetische Empfinden an. Ihre Vorzüge liegen in der optimalen räumlichen Nutzung bis hin zum Badevergnügen im XXL-Format. Vom nostalgischen Luxusdesign bis zum volumenstarken, familientauglichen Modell findet sich beim Sanitärhandel Bädermax eine breite Auswahl für die individuelle Badgestaltung.

Ästhetischer Genuss in edlem Material
Badewannen aus Qualitäts-Mineralguss sind bereits wegen ihres Materials ein Vergnügen für die Sinne. Der natürliche Werkstoff ähnelt sowohl haptisch als auch optisch hochwertigen Materialien wie Elfenbein oder Marmor. Der ansprechende weiße Schimmer wirkt in jeder Umgebung und jeder Verarbeitungsform edel und bleibt dank der einfachen Reinigungsmöglichkeiten auch immer erhalten. Durch die Herstellung aus einem Guss bestechen freistehende Wannen aus Mineralguss mit besonders harmonischen Formen. Das glatte, wärmespeichernde Material ist zudem ein echter „Hautschmeichler“ und damit ein weiterer Faktor für ein rundum schönes Badeerlebnis.
Weitere Informationen über die verschiedenen Formen freistehender Badewannen aus Mineralguss erhalten Sie auf http://www.baedermax.de

Probeliegen im Bädermax – Showroom
In einem Showroom kann die Badplanung nach individuellen Wünschen besprochen und der Liegekomfort der verschiedenen Wannenmodelle selbst ausprobiert werden.
Der Sanitärhandel Bädermax bietet seinen Kunden die Vorzüge des Online-Handels in Kombination mit dem klassischen Einkauf vor Ort.
Die unterschiedlichen Modelle stehen auch am Firmensitz des Wannenspezialisten im Dreiländereck zum probeliegen bereit.

Der Sanitärhandel Bädermax ist ein Qualitätslabel der Maxwell-Aktiengesellschaft. Traditionelle kaufmännische Werte prägen das Leitbild des Unternehmens. internationaler Fachkompetenz ist es gelungen, einen Fachhandel für gehobene Sanitärartikel zu eröffnen und ihn mit sämtlichen Service-Qualitäten für den anspruchsvollen Kunden auszustatten.

Kontakt
Maxxwell AG
Herr Urs Schneider
Bahnstrasse 1
8274 Tägerwilen
0800 880 88 61
+14 71 660 11 16
maxxwell@maxxwell.ag
http://www.baedermax.de

Immobilien Bauen Garten

Badewannentypen – Freistehende Badewannen aus Mineralguss eignen sich für jedes Arrangement

Freistehende Badewannen für jeden Anspruch

Badewannentypen - Freistehende Badewannen aus Mineralguss eignen sich für jedes Arrangement

Bädermax – Freistehende Badewannen

„Die Badewanne – mein liebster Aufenthalt!“ Unter diesem Slogan warb schon der Erfinder Karl Louis Krauß für sein bahnbrechendes Produkt – die Zinkbadewanne. Die Urform der modernen häuslichen Badewanne war freistehend und entsprach mit ihrer halbovalen Form, die zum Fuß hin schmal zulief, manchen Modellen heutiger freistehender Badewannen. Doch schon Karl Louis Krauß wusste, dass die Zufriedenheit mit der Badewanne individuellen Wünschen und Gegebenheiten folgt. Neben seiner berühmt gewordenen Volksbadewanne entwickelte der fleißige Erfinder noch weitere Wannentypen, darunter verschiedene Formen von Sitz- oder Halbliegewannen sowie das historische Unikum der Schaukelwanne, die jedoch mehr oder weniger in Vergessenheit gerieten.
Badewannen aus Mineralguss werden in einem Gießprozess hergestellt, der es ermöglicht, diese Tradition wieder aufzunehmen. So entstehen unterschiedliche Wannen aus durchgängigem homogenem Werkstoff und in moderner Ästhetik.

Für Leser und Genießer
Wussten Sie schon? Ein Viertel der Männer und fast die Hälfte der Frauen gehen mit einem Buch oder einer Zeitschrift in die Badewanne. Freistehende Badewannen mit erhöhtem Rückenpart bieten die ideale Wannenform, um gemütlich angelehnt im warmen Wasser zu entspannen und Buch oder Zeitschrift bequem in den Händen zu halten. In halbsitzender Lage lässt sich das Bad auch gut unter Kopfhörern genießen. Musik hören ist schließlich eine Leidenschaft, der fast die Hälfte aller Deutschen im heißen Wannenbad frönen.

Für Romantik zu zweit
Paare, die gern gemeinsam baden, finden unter den freistehenden Wannen aus Mineralguss symmetrische Modelle, die zu beiden Seiten einen großzügigen Raum zum Anlehnen und Entspannen bieten. Diese besonders formschönen Wannen eignen sich auch hervorragend als Eyecatcher in der Mitte eines Badezimmers umgeben von sanfter Beleuchtung oder natürlichem Kerzenschein.

Single-Glück im Ei der Geborgenheit
Ein langes Bad in warmem Wasser heilt Einsamkeitsgefühle, so lautet das Ergebnis einer psychologischen Studie. Der Auftrieb des Wassers wirkt Schweregefühlen entgegen, seine Wärme schafft ein Gefühl von Geborgenheit. Ein Effekt, der von der geeigneten Wannenform unterstützt werden kann. Nicht zufällig ist der Klassiker unter den freistehenden Badewannen aus Mineralguss die Ei-Form. Sie wird vom menschlichen Körper als besonders harmonisch empfunden. Durch Variierungen in Höhe und Breite kann auch der Effekt des Schwebens verstärkt werden. Das Liegen in der Wanne wird so zum zentralen Erlebnis, übrigens eine Tatsache, die der Mehrzahl der Männer entgegenkommen sollte. Denn die tun laut einer Umfrage im Wannenbad am liebsten nichts, außer baden.

Luxus für die Schönheit
Über achtzig Prozent aller Frauen gaben in einer Studie an, während des Badens diverse Schönheitsrituale zu vollziehen. Schönheit ist natürlich auch ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl einer freistehenden Badewanne aus Mineralguss. Der Sanitärhandel Bädermax achtet beim Einkauf seiner Produkte stets auf erstklassige Qualität in herausragender Optik und bietet Badewannen in verschiedenen Stilrichtungen an, von klassisch-elegant über nostalgisch bis zur klaren und sachlichen Form. Praktische Details wie ein hochgezogenes Paneel zur Ablage von Pflegeutensilien erleichtern die Schönheitsbehandlung während des Badens.

Badespaß für die ganze Familie
Freistehende Badewannen im klassischen Rechteck bieten ein Maximum an Raumausnutzung. Als ästhetisches Highlight bestechen sie in Raumkonzepten der klaren Linie, eignen sich aber auch als Kontrast zu verspielten Formen. Kinderreiche Familien finden in den klaren Formen einen großzügigen Bewegungsraum. Die ebene Fläche unterstützt zudem die Trittsicherheit beim Ein- und Ausstieg und eignet sich daher auch gut für ältere Menschen. Manche freistehende Badewannen aus Mineralguss verfügen zudem über Seitengriffe als Ein- bzw. Ausstiegshilfe.
Mehr Informationen und Varianten von freistehenden Badewannen aus Mineralguss finden Sie auf http://www.baedermax.de

Der Sanitärhandel Bädermax ist ein Qualitätslabel der Maxwell-Aktiengesellschaft. Traditionelle kaufmännische Werte prägen das Leitbild des Unternehmens. internationaler Fachkompetenz ist es gelungen, einen Fachhandel für gehobene Sanitärartikel zu eröffnen und ihn mit sämtlichen Service-Qualitäten für den anspruchsvollen Kunden auszustatten.

Maxxwell AG
Urs Schneider
Mittlere Dorfstrasse 3
8598 Bottighofen
+41 71 244 78 78
maxxwell@maxxwell.ag
http://www.baedermax.de

Immobilien Bauen Garten

Wellness-Urlaub in der freistehenden Badewanne

Wannenbäder – die Wärmetherapie gegen Winterkälte

Wellness-Urlaub in der freistehenden Badewanne

Bädermax – Freistehende Badewannen

Wenn die Temperaturen sinken und kalter Regen oder Schnee die Tage vermiest, braucht unser Körper einen starken Ausgleich. Das häusliche Badezimmer kann jetzt zur Wellness-Oase gegen die Belastungen an kalten Tagen werden. Besonders dann, wenn es über eine Badewanne verfügt, in der es sich rundherum wohlfühlen lässt. Ein hoher Entspannungseffekt wird mit freistehenden Badewannen aus Mineralguss erzielt. Sie besitzen hervorragende Eigenschaften, um sich von den Strapazen eines stressigen Alltags zu erholen.

Natürliche Wärmespeicher dank Mineralguss
Das natürliche Material des Mineralguss ähnelt in der Beschaffenheit glatten Steinen. So wie sich weiße Kieselsteine im Sonnenlicht erwärmen und bis zum Abend warm bleiben, speichern Wannen aus Mineralguss die Wärme des Badewassers. Auf diese Weise genießt man ein Wärmebad in konstant angenehmer Temperatur. In der kalten und dunklen Jahreszeit kann dies von enormer Bedeutung sein. Psychologen fanden heraus, dass langes Baden die Psyche stabilisiert und sogar Gefühlen der Einsamkeit entgegenwirkt. Verwendet man einen Badezusatz aus ätherischem Öl, ist die Haut auch bei einem sehr langen Wannenbad vor Austrocknung geschützt.

Wohlfühl-Luxus für die ganze Familie
Ob man sich beim Baden wohl fühlt, hängt maßgeblich von der Form der Wanne ab. Je nach Körperbau, Sitz- oder Liegegewohnheiten beim Baden ergeben sich individuelle Wünsche an die eigene Wanne. Auch das gemeinsame Baden, ob als junges Paar oder als Familie, liegt in unserer Badekultur voll im Trend und verlangt von den Herstellern entsprechende Designs. Im Gegensatz zur Einbauwanne sind der freistehenden Badewanne an Formenvielfalt praktisch keine Grenzen gesetzt. Das Angebot des Sanitär-Händlers Bädermax umfasst eine breite Palette unterschiedlicher Modelle. In zahlreichen Varianten verbinden sich optische Ästhetik und Funktionalität und bieten Produkte für die unterschiedlichsten Ansprüche.

Preise zum Wohlfühlen
Noch vor wenigen Jahren waren freistehende Badewannen aus Mineralguss ein exklusiver Luxusartikel, den sich nur wenige leisten konnten. Inzwischen entspricht diese innovative Form des Badens immer mehr dem modernen Wellness-Bewusstsein. Mit steigender Nachfrage kam es zu einer generellen Preisanpassung, an die sich auch der Sanitär-Handel von Bädermax anschließen kann. Er liefert moderne Designprodukte aus hochwertigem, natürlichem Material, die ganz im Trend des häuslichen Wellnessbades liegen. Dank marktlogistischer Lösungen werden sie zu Preisen angeboten, die schon beim Kauf für Entspannung sorgen. Ein kundenfreundlicher Beratungs- und Lieferservice mit großzügigen Ansprechzeiten runden die Leistungspalette von Bädermax ab.

Alle Informationen zu den freistehenden Mineralguss-Badewannen finden Sie auf der Homepage http://www.baedermax.de oder über Ihren persönlichen Wannenberater.

Der Sanitärhandel Bädermax ist ein Qualitätslabel der Maxwell-Aktiengesellschaft. Traditionelle kaufmännische Werte prägen das Leitbild des Unternehmens. internationaler Fachkompetenz ist es gelungen, einen Fachhandel für gehobene Sanitärartikel zu eröffnen und ihn mit sämtlichen Service-Qualitäten für den anspruchsvollen Kunden auszustatten.

Kontakt:
Maxxwell AG
Urs Schneider
Mittlere Dorfstrasse 3
8598 Bottighofen
+41 71 244 78 78
maxxwell@maxxwell.ag
http://www.baedermax.de