Tag Archives: Fräsmaschine

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Jahresendspurt bei GK Werkzeugmaschinen GmbH – sichern Sie sich kurzfristig Lagermaschinen

Jahresendspurt bei GK Werkzeugmaschinen GmbH - sichern Sie sich kurzfristig Lagermaschinen

Bearbeitungszentrum – Vertikal – CNC KRAFT diverse Modelle ab Lager!

Jahresendspurt bei GK Werkzeugmaschinen – sichern Sie sich kurzfristig Lagermaschinen

Die Vorweihnachtszeit hat begonnen.
Auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen neue und überholte Lagermaschinen zu preiswerten Konditionen.

Die Lieferung erfolgt frei Haus und sogar die Montage und Inbetriebnahme der erworbenen Maschinen erhalten Sie quasi als Weihnachtsgeschenk gratis dazu. Erwerben Sie somit kurzfristig z.B. eine Flachschleifmaschine, Fräsmaschine, ein Bearbeitungszentrum oder eine effiziente CNC Drehmaschine bei uns!
Die hier vorgestellten Werkzeugmaschinen sind sofort verfügbar und die Kaufabwicklung ist noch in diesem Jahr realisierbar.
Natürlich können Sie bei allen Maschinen, wie beispielsweise CNC Drehmaschinen, Flachschleifmaschinen und Fräsmaschinen, in diesem Angebot von unseren attraktiven Finanzierungsmodellen profitieren und somit ihre Liquidität sichern.

Sprechen Sie uns an!

Ein besonderes Extra zum Jahresende ist ein exklusiver Werkzeuggutschein mit 50 % Rabatt auf die Listenpreise des von uns vorgeschlagenen namhaften Werkzeugherstellers.

Vorstellung der Lagermaschinen von uns im Einzelnen:

Diverse Flachbettdrehmaschinen aus der KTH-Serie von KRAFT direkt ab Lager verfügbar:

CNC Drehmaschine KTH-800×2000 FAGOR 8055 mit C-/Y-Achse und einer Spindelbohrung von 155mm

CNC Drehmaschine KTH-800×2000 FANUC. Oi TD mit einer Bohrung von 155mm, Werkzeugwechsler von Duplomatic, sowie hydraulischen Futter mit 500mm Durchmesser

CNC Drehmaschine KTH-800×3000 FANUC OI TF, inklusive Späneförderer und 8-fach Werkzeugwechsler

CNC Drehmaschine KTH-800×3000 SIEMENS 828D mit C-/Y-Achse und einer Spindelbohrung von 105mm, sowie integrierter Werkzeugvermessung

CNC Drehmaschine KTH-1000×3000 FANUC TF mit Manual Guide, Werkzeugwechsler mit „C+Y“-Achse, hydraulischem Futter mit 500 mm Durchmesser, sowie Späneförderer

CNC Drehmaschine KTH-1000×5000 FANUC OI TF oder Siemens 828 mit einer Bohrung von130mm und einem 8-fach Werkzeugwechsler, sowie Späneförderer Alle diese Maschinen sind mit 8-fach Werkzeugwechsler ausgestattet und besitzen eine europäische Elektrik. Automatisches Schmiersystem sowie elektronische Handräder, Servo-Spindelmotor, automatisch schaltendes Getriebe, Teilumhausung, Späneförderer, Scharnierband und 3 Backen Handspannfutter sind im Lieferumfang enthalten. Gegebenenfalls sind je nach Maschine weitere Ausstattungsmerkmale im Zubehörpaket.

Nachfolgend eine Auflistung weiterer ab Lager angebotener beziehungsweise kurzfristig verfügbarer Werkzeugmaschinen:

CNC Dreh- und Fräsmaschine – CNC DMTG DL 25-MH x 1500 mm

CNC Drehmaschine – CNC KRAFT KT 225/1000, neu

CNC Drehmaschine – CNC KRAFT KT 285/2000, neu

Drehmaschine – zyklengesteuert – CNC DMTG CKE 6140Z x 750 mm, unbenutzt

Schwerdrehbank – konventionell KRAFT SDM 850/3000, neu in 2017

Fräsmaschine – CNC KRAFT VM2000, fabrikneu

Bearbeitungszentrum – Vertikal – CNC KRAFT, viele diverse Modelle ab Lager

Bearbeitungszentrum – Horizontal – CNC KRAFT SH-5000P, fabrikneu

Konsolfräsmaschine – universal – konventionell KRAFT MU-50SL – lieferbar 01/19

Werkzeugfräsmaschine – universal – konventionell KRAFT WF 400, fabrikneu

Werkzeugfräsmaschine – universal – konventionell JW GJ 8140K, Vorführmaschine

CNC Rundschleifmaschine – Kraft/Praise TT60-40L-C2-H, neu

CNC Rundschleifmaschine – SCHAUDT PF 7 UIB 2500 und PF6 UIB 3000

NC Flachschleifmaschine – ELB SWN 8 NPC-K, überholt 2018

NC Flachschleifmaschine – KRAFT FSM 2550|FSM 3060|FSM 4080, fabrikneu, lieferbar 01/19

Unser Maschinenkatalog

Fordern Sie die komplette Liste mit den Details der verschieden Modelle aus der Rubrik Fräsmaschine, Flachschleifmaschine und CNC Drehmaschine von uns an oder kontaktieren Sie Nils Rückert von der GK Werkzeugmaschinen GmbH für weitere Informationen.

www.gk-werkzeugmaschinen.de
info@gk-werkzeugmaschinen.de

Wir, die GK Werkzeugmaschinen GmbH, mit Sitz in Stockstadt am Rhein, bieten Ihnen individuelle, bedarfsorientierte Beratung und Verkauf von neuen und generalüberholten sowie gebrauchten Werkzeugmaschinen für alle Anforderungen in der zerspanenden Produktion, wie drehen, fräsen, bohren, schleifen u.v.m.

Als herstellerunabhängiger Werkzeugmaschinenhandel können wir Ihnen optimale Lösungen zu attraktiven Konditionen anbieten und garantieren dabei hohe Qualität und exzellenten Service.

Neben einem umfangreichen „pre-sales“-Service wie der bedarfsgerechten Beratung, flexible Finanzierungsmodelle, Inzahlungnahme von Altmaschinen bieten wir Ihnen auch eine Vielzahl von „After-Sales“-Services, wie z.B. Instandhaltung, Service, Schulung, 24-Stunden-Notruf etc.

Der Nutzen für unsere Kunden steht dabei immer im Mittelpunkt. Langjährige Erfahrung im Werkzeugmaschinenbereich sowie unser geschultes Servicepersonal gewährleisten Kunden diverser Branchen europaweit jederzeit die optimale Betreuung.

Kontakt
GK Werkzeugmaschinen GmbH
Nils Rückert
Lindenstraße 21
64589 Stockstadt
+49 6158 84772
nils.rueckert@gk-werkzeugmaschinen.de
http://www.gk-werkzeugmaschinen.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

LANG stellt hochpräzise Lasergraviermaschine für Reifenseitenwandformen vor

Neuheit aus dem Hause LANG: Spezielle Lösung für Seitenwandformen für PKW- und LKW-Reifen feiert auf Messe in Indien Premiere

LANG stellt hochpräzise Lasergraviermaschine für Reifenseitenwandformen vor

LANG stellt hochpräzise Lasergraviermaschine für Reifenseitenwandformen vor

Hüttenberg, 23. November 2018 – Die LANG GmbH & Co. KG ( www.lang.de) hat eine hochpräzise Lasergraviermaschine für Reifenseitenwandformen entwickelt. Mit der LANG LGT-S LASER bietet das Unternehmen Herstellern von PKW- und LKW-Reifen die Möglichkeit, hochauflösende Oberflächen für ein auffälliges Design und verschiedene Sicherheitsmerkmale umzusetzen. Die Maschine wird vom 17. bis 19. Januar 2019 auf der „India Rubber Expo“ in Indien/Mumbai in Halle 1 am Stand A008 vorgestellt.

LANG bietet seit über 30 Jahren die bekannte LGT-S an, eine hochpräzise Fräsmaschine für die Gravur von 2D- und 3D-Daten auf Seitenwandformen nahezu aller Größen. In Kombination mit der eigens entwickelten LANG-Software können die Werkstücke schnell und effizient konstruiert und designed werden.

Diese konventionelle Herstellung von Reifenseitenwandformen mittels Frästechnologie wird ab sofort sinnvoll um die neue Laser-Ausführung LANG LGT-S LASER erweitert. Bei der hochpräzisen Lasergraviermaschine wird die Hochfrequenzspindel durch einen Laserstrahl ersetzt. So können hochauflösende Oberflächen für ein auffälliges Design und Sicherheitsfaktoren realisiert werden. Der von LANG eingesetzte wartungsfreie Laser garantiert eine schnelle Bearbeitungszeit und höchste Genauigkeit. Die selbstreinigende Absaugung reduziert Wartungskosten und -zeiten. Der Maschinenaufbau besteht wie bei der herkömmlichen Variante aus einer schweren, verwindungsfreien Stahlrohrkonstruktion und ist mit einer schwingungsdämpfenden Masse ausgegossen, um eine extrem hohe geometrische Stabilität zu gewährleisten.

Die Kompatibilität der LANG LGT-S Maschinen und die Verwendung der gleichen Software sorgen für kurze Schulungs- und Rüstzeiten. Werkstücke können problemlos zwischen Fräs- und Laser-Maschinen getauscht werden, ohne aufwändiges Ausmessen. So kann der Nutzer die Hochgeschwindigkeit der Fräsmaschine und die hohe Präzision der Lasermaschine optimal ausschöpfen.

„Unsere Maschinen erfüllen die weltweiten Anforderungen von Reifenherstellern. Aus diesem Grund stellen wir diese spezielle Lasergraviermaschine auf internationaler Ebene vor. Die India Rubber Expo ist eine der größten Fachmessen der Gummiindustrie in Asien und bietet uns den Zugang zum Publikum aus Indien und Übersee“, erklärt Thomas Kozian, Geschäftsführer der LANG GmbH & Co. KG.

Diese Entwicklung LANG LGT-S LASER wird gefördert durch das ZIM (Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand) des BMWi. Weitere Informationen zum Förderprogramm unter: https://www.zim.de/ZIM/Navigation/DE/Home/home.html

Die 1972 gegründete LANG GmbH & Co. KG mit Sitz in Hüttenberg ist ein führender Anbieter im Bereich Präzisionsgravieren und -fräsen sowie Positioniersysteme. Das Portfolio erstreckt sich über Frästechnologie, Lasertechnologie, Digitalisiersysteme, Automationssysteme und die unterstützende LANG-Software. Das Unternehmen bietet ein ausgereiftes Maschinenprogramm inklusive Maschinenmontage und -abnahme, Service und Support sowie Schulungen an Maschinen und Software. Höchste Qualität und eine schnelle Inbetriebnahme sowie ein professioneller After-Sales-Service stehen dabei im Fokus. Die LANG-Lösungen kommen in Unternehmen unterschiedlicher Branchen wie Automobilindustrie, Medizintechnik, Beschriftung, Verpackungsindustrie und vielen weiteren zum Einsatz. Weitere Informationen: www.lang.de

Firmenkontakt
LANG GmbH & Co. KG
Michaela Wenzel
Dillstraße 4
35625 Hüttenberg
+49 (0) 6403-7009-0
michaela.wenzel@lang.de
http://www.lang.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
0 211 9717977-0
up@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Intec 2017 – Wir sind dabei !

GK Werkzeugmaschinen GmbH auf der Intec in Leipzig

Intec 2017 - Wir sind dabei !

Das Unternehmen nimmt an der „Intec“, einer der führenden Messen für die metallbearbeitende Industrie in Deutschland und Europa teil. Sie findet vom 07. bis 10. März in Leipzig statt. In den Kernbereichen konzentriert sich diese Fachmesse auf Werkzeugmaschinen, vor- und nachgelagerte Prozesse in der automatisierten Produktion und den gesamten Bereich der Fertigungstechnik auf die Metallbearbeitung bezogen.

Die GK Werkzeugmaschinen GmbH ist dabei mit zwei innovativen, leistungsfähigen Vorführmaschinen auf der „Intec“ vertreten. So ist es möglich, die Wirtschaftlichkeit dieser CNC-Drehmaschine mit C-Achse sowie Flachschleifmaschine selbst zu begutachten.

Die neue CNC-Drehmaschine mit C-Achse KRAFT ST 400/2000 Katalognummer 1124-100154

Diese CNC Drehmaschine mit C-Achse ist mit einer FANUC Oi TD Steuerung versehen. Sie ist leistungsfähig, flexibel und sehr produktiv. Einsetzbar ist diese Dreh- und Fräsmaschine in Drehereien, Werkzeugbau, mechanischen Betrieben sowie in Lehre und Ausbildung. Die eingesetzte Steuerung von FANUC ermöglicht eine Vielzahl von automatischen Bearbeitungszyklen. Besonders leistungsstarke Motoren und automatische Getriebestufen garantieren effiziente Bearbeitung mit dieser CNC Drehmaschine mit C-Achse. Die langlebig gestalteten Führungsbahnen sind induktionsgehärtet und geschliffen. Ein ergonomisch gestaltetes Bedienpult ist verfahrbar angeordnet. Für die manuelle Bedienung ist ein elektronisches Handrad vorhanden, welches exakte Positionierungen ermöglicht. Weiterer Pluspunkt dieser hochwertigen Dreh- und Fräsmaschine ist ein 12-fach Werkzeugrevolver mit VDI 40 Aufnahme von DUPLOMATIC.

Der mögliche Drehdurchmesser der CNC Drehmaschine mit C-Achse ist mit 805 mm bei einer Drehlänge von 2000 mm angegeben. Mit 515 mm ist der Umlaufdurchmesser über den Querschlitten reichlich bemessen. Die Bettbreite beträgt 425 mm. Zwischen den Spitzen trägt die Drehmaschine bis zu 2700kg. Ein kraftvolles Getriebe ermöglicht Spindeldrehzahlen bis zu 1000 1/min in 2 Stufen. Die Spindelbohrung beträgt 155 mm. Diese CNC Drehmaschine ist mit einem massiven Reitstock ausgestattet, der automatisch geschleppt werden kann. Die Antriebsleistung mit 17 kW ist für die kraftvolle Zerspanung mit hohem Drehmoment geeignet. Zur Grundausstattung der CNC-Drehmaschine gehören neben der FANUC Steuerung eine C-Achse und der beschriebene Werkzeugrevolver sowie ein hydraulisches 3-Backenfutter mit 500 mm Durchmesser. Als Alternative stehen Steuerungen von Siemens und Fagor zur Verfügung.

Diese Drehmaschinen-Baureihe wird bei unserem spanischen Hersteller mit eigener Gießerei hergestellt. Der Hersteller verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung im Bereich konventioneller und CNC Drehmaschinen. Alle mechanischen Komponenten werden in der eigenen Gießerei hergestellt und bearbeitet. Weitere Komponenten werden ausschließlich von namhaften europäischen Herstellern bezogen. Ein umfangreiches Ersatz- und Verschleißteillager im Herstellerwerk sorgt für schnellen Ersatz von defekten Teilen.

Die NC-gesteuerte Flachschleifmaschine KRAFT FS 3060/DL Katalognummer 1124-040116

Diese ebenfalls neue sehr wirtschaftlich arbeitende Flachschleifmaschine ist mit einer bedienerfreundlichen NC-Steuerung ausgestattet. Alle festen Bauteile der Flachschleifmaschine sind aus qualitativ hochwertigem Gusseisen gefertigt. Die Gleitbahnen des Tisches sind präzise per Hand eingeschabt. Eine Turcite-B Beschichtung sorgt zusätzlich für höchste Präzision und lange Lebensdauer. Die Schleifspindel dieser Flachschleifmaschine wird in einem 4-teiligen Präzisionsschrägkugellager geführt, welches über konstante Temperaturregelung verfügt. Durch die komplette Abdichtung wird eine lange Lebensdauer bei gleichbleibender Präzision für diese Flachschleifmaschine gewährleistet. Der automatische Vertikalvorschub erfolgt mittels AC-Motor. Die Zusatzoption AD5 ermöglicht eine computergesteuerte Vertikalzustellung mit dieser Flachschleifmaschine. Umfangreiches Sonderzubehör für diese Flachschleifmaschine wie Magnetspannplatte, Papierbandfilter und der erwähnte automatische Vertikalvorschub sind bereits installiert. Die Bearbeitungsfläche der Flachschleifmaschine ist mit 600 mm x 300 mm angegeben. Das maximale Werkstückgewicht beträgt dabei 300 kg. Schleifscheiben von bis zu 355 mm Durchmesser sind auf dieser Flachschleifmaschine einsetzbar. Zudem sind alle Achsen mit Eilgang versehen.

Besuchen Sie uns auf der „Intec“ in Leipzig und lernen Sie diese leistungsfähigen Werkzeugmaschinen der Marke KRAFT kennen. Die Mitarbeiter der GK Werkzeugmaschinen GmbH beraten Sie gern!

Wir, die GK Werkzeugmaschinen GmbH, mit Sitz in Stockstadt am Rhein, bieten Ihnen individuelle, bedarfsorientierte Beratung und Verkauf von neuen und generalüberholten sowie gebrauchten Werkzeugmaschinen für alle Anforderungen in der zerspanenden Produktion, wie drehen, fräsen, bohren, schleifen u.v.m.

Als herstellerunabhängiger Werkzeugmaschinenhandel können wir Ihnen optimale Lösungen zu attraktiven Konditionen anbieten und garantieren dabei hohe Qualität und exzellenten Service.

Neben einem umfangreichen „pre-sales“-Service wie der bedarfsgerechten Beratung, flexible Finanzierungsmodelle, Inzahlungnahme von Altmaschinen bieten wir Ihnen auch eine Vielzahl von „After-Sales“-Services, wie z.B. Instandhaltung, Service, Schulung, 24-Stunden-Notruf etc.

Der Nutzen für unsere Kunden steht dabei immer im Mittelpunkt. Langjährige Erfahrung im Werkzeugmaschinenbereich sowie unser geschultes Servicepersonal gewährleisten Kunden diverser Branchen europaweit jederzeit die optimale Betreuung.

Kontakt
GK Werkzeugmaschinen GmbH
Nils Rückert
Lindenstraße 21
64589 Stockstadt
+49 6158 84772
nils.rueckert@gk-werkzeugmaschinen.de
http://www.gk-werkzeugmaschinen.de

Computer IT Software

Limtronik stellt sich im Bereich Nutzentrennen stärker auf

Mit neu eingeführtem Fräsautomat der Firma Schunk wird der EMS-Dienstleister den wachsenden Anforderungen an Präzision gerecht

Limtronik stellt sich im Bereich Nutzentrennen stärker auf

Universalnutzentrenner SAR-1300-Uni im Hause Limtronik im Einsatz

Limburg, 21. September 2016 – Die Standards und Anforderungen an Präzision steigen im EMS-Markt immer weiter an. Die Limtronik GmbH ( www.limtronik.de ) baut daher ihre Kompetenz im Bereich des Nutzentrennens stärker aus und hat aktuell eine Fräsmaschine (SAR-1300-Uni) der Firma Schunk in Betrieb genommen. Die zuvor in der Fabrik des EMS-Dienstleisters eingesetzte Nutzentrenntechnik wurde damit abgelöst. Mit der neuen Anlage haben sich die Taktzeiten im Hause Limtronik spürbar reduziert und durch die übersichtliche Software wurde der Programmaufwand erheblich minimiert.

Der Electronic Manufacturing Services (EMS)-Dienstleister Limtronik ist auf die Fertigung von elektronischen Baugruppen und maßgeschneiderten Systemen im Kundenauftrag spezialisiert. „Die ständige Weiterentwicklung in der Leiterplattentechnologie stellt uns als Hersteller elektronischer Baugruppen vor neue Herausforderungen. Wir müssen den wachsenden Kundenanforderungen standhalten, um unsere Marktposition ausbauen zu können. Mit dem Universalnutzentrenner haben wir eine Präzisionsmaschine eingeführt, mit der wir eine hohe Qualitätssteigerung im Bereich Nutzentrennen erzielen können“, erklärt Yasin Abu-Odeh, zuständig für Technologie/Löt- und Verfahrenstechnik bei Limtronik.

Der Universalnutzentrenner SAR-1300-Uni ist auf kleine bis große Losgrößen mit mittlerer bis hoher Produktvarianz ausgelegt. Besonderes Merkmal ist die Modularität und die damit verbundene schnelle und flexible Aufrüstbarkeit des Nutzentrenners. Durch das Baukastenprinzip ist die Möglichkeit gegeben, die Maschine mit Schaft- und Scheibenfräsmodul oder vom 1-Shuttle- auf ein 2-Shuttlesystem aufzurüsten. Zubehör und Optionen wie Kamerasysteme, Datenbankanbindungen und Magnetstuckträger mit Magnoplate ermöglichen es, die Anlage jederzeit kostenoptimiert künftigen Anforderungen anzupassen. Diese Technologie ermöglicht es Limtronik, gerade auch bei kleinen Losgrößen oder Prototypen schnell zu reagieren.

„Die Maschine musste auch den Ansprüchen unserer Smart Electronic Factory in puncto Vernetzung und Co. gerecht werden. Sie ist in unserem Netzwerk eingebunden und somit stehen der Maschine alle Informationen der vorgelagerten Prozesse zur Verfügung. So werden zukünftig nur noch die fehlerfreien Leiterplatten weiterbearbeitet und das steigert die Effizienz des Prozesses“, erklärt Yasin Abu-Odeh.

Die Limtronik GmbH mit Sitz in Limburg an der Lahn hat sich auf Electronic Manufacturing Services (EMS) spezialisiert. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Fertigung von elektronischen Baugruppen und maßgeschneiderten Systemen für die Kunden. Dabei offeriert Limtronik ein breites Leistungsspektrum – von der Baugruppenfertigung über den Schaltschrankbau bis zur Systemmontage. Der EMS-Spezialist ist als ehemaliges Bosch-Leitwerk bereits seit dem Jahr 1970 in der Herstellung von elektronischen Baugruppen und Geräten tätig und nach der TS16949 sowie der ISO 14001 zertifiziert. Im Jahr 2010 wurde die Limtronik GmbH gegründet. Die gelebte Philosophie des Unternehmens ist es, flexibel, zuverlässig und individuell sämtliche Kundenanforderungen zu erfüllen und dabei langfristige Partnerschaften zu pflegen. Weitere Informationen unter www.limtronik.de

Firmenkontakt
Limtronik GmbH
Patricia Wehler
Industriestraße 11-13
65549 Limburg
+49 (0)6431-968-775
patricia.wehler@limtronik.de
http://www.limtronik.de

Pressekontakt
punctum pr-agentur GmbH
Ulrike Peter
Neuer Zollhof 3
40221 Düsseldorf
+49 (0)211-9717977-0
pr@punctum-pr.de
http://www.punctum-pr.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Power Automation weist mit PA 9000 den Weg zur Industrie 4.0

Die PA 9000 Smart Touch Panel-CNC von Power Automation (PA) war ein Messe-Hit auf der EMO 2015.

Power Automation weist mit PA 9000 den Weg zur Industrie 4.0

PA 9000 Smart Touch Panel-CNC

Durchgehend positives Feedback von Fräsmaschinen-Herstellern: Die PA 9000 Smart Touch Panel-CNC von Power Automation (PA) war ein Messe-Hit auf der EMO 2015. Der Innovationsführer aus Pleidelsheim weckte nicht nur enormes Interesse. Mit namhaften Herstellern aus den USA und Asien wurden auch konkrete nächste Schritte zur Integration der PA 9000 Smart Touch Panel-CNC vereinbart.

Die Herausforderungen durch Industrie 4.0 waren das Top-Thema auf der EMO 2015 in Mailand. Da der CNC-Steuerung als „Gehirn“ der Werkzeugmaschine eine entscheidende Rolle zukommt, landete Power Automation mit der Präsentation der PA 9000 Smart Touch Panel-CNC einen Volltreffer. „Die neue Steuerung kam hervorragend an“, sagt Jan Hilpert. Der Geschäftsführer sieht PA hervorragend positioniert, da die Offenheit des Systems perfekte Voraussetzungen für die Produktion der Zukunft schaffe.

Die Highlights auf einen Blick:
-Schnellste CNC weltweit, ausgestattet mit neuestem Intel Prozessor mit passiv gekühlter 1,8 GHz Dual Core CPU, 14 Nanometer Lithographie, Intel HD graphics 6000
-PA Smart COP: einzigartige Funktion zur Echtzeit-Kollisionsvermeidung mit präventivem Anhalten
-PA Smart SIM: 3D-Live-Visualisierung des Fertigungsprozesses und Simulation des Fertigungsprozesses im Schnelldurchlauf
-EtherCAT-Schnittstelle
-einfachste Bedienung und Programmierung durch modernste Bedienoberfläche PA Smart Mill
-zahlreiche vorgefertigte Fertigungs-Zyklen zur schnellen Programmierung
-Smart Job Data Management: intelligente Werkzeug-Verwaltung mit 3D-Modellen
-Smart Accuracy & Surface Optimization: selbst konfigurierendes und optimierendes Beschleunigungsmanagement

Während Wettbewerber noch ihre Architektur aufbohren müssen, überzeugte Power Automation auf der Weltmesse für Metallverarbeitung mit seiner einsatzbereiten Lösung. „Wir haben bereits jetzt alles, was der Hersteller braucht“, sagt Jan Hilpert. Der PA-Geschäftsführer und das Vertriebsteam haben auf der EMO 2015 bereits erste Zusagen zum Einsatz von Prototypen erhalten. Im kommenden Jahr plant PA mit einigen großen OEMs in Asien und den USA in die Erstausrüstungsphase zu kommen.

Insbesondere Unternehmen aus den USA, die im Bereich „Smart Factory“ hohen Handlungsdruck spüren, zeigen sich begeistert von der Offenheit der PA 9000 Smart Touch Panel-CNC. Europäische und asiatische Fräsmaschinenbauer nahmen das Gesamtprodukt in den Fokus. Sie loben insbesondere die einfache Bedienung und die Echtzeit-Kollisionsvermeidung mit präventivem Anhalten.

Dazu kommt der Performance-Vorteil, den das System den Herstellern bringt. So lässt sich etwa die Fertigung von Aluminiumteilen um bis zu 15 Prozent beschleunigen. „Wir sind beim Thema Offenheit und Performanceaktuell die Benchmark für den Markt“, erläutert Jan Hilpert.

Die PA 9000 Smart Touch Panel-CNC wurde in Mailand zusammen mit der PA Smart Mill Bedien- und Programmieroberfläche für Fräsmaschinen präsentiert. Eine Kombination, die neue Perspektiven eröffnet. „Wir waren positiv überrascht, dass wir auch im klassischen Fräsmaschinenmarkt viel Zuspruch bekommen haben“, sagt Jan Hilpert. Er geht davon aus, dass sich Power Automation in diesem Markt in den kommenden Jahren ähnlich stark positionieren wird wie im Markt für Schneidemaschinen.

Mehr Infos unter Mehr Infos unter www.powerautomation.de .

Die Power Automation GmbH ist ein weltweit führender Hersteller im Bereich der PC-basierten CNC-Systeme für die Automatisierung von Werkzeugmaschinen. Das in Pleidelsheim bei Stuttgart ansässige Unternehmen setzt neue Standards im Bereich der High-End-CNC-Systeme für komplexe Anwendungen. Zum Angebot gehören Komplettpakete in der Strahlbearbeitung ebenso wie Servo-Antriebe und Motoren, Bedieneinheiten, E/A-Module und Steuerungs-Software.

Power Automation entwickelt, produziert und vermarktet seine Lösungen an fünf weltweit verteilten Standorten. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 45 Mitarbeiter und betreut Kunden in 60 Ländern. Weitere Informationen finden Sie unter www.powerautomation.com.

Firmenkontakt
Power Automation GmbH
Alexia Batanara
Gottlieb-Daimler-Str. 17/2
74385 Pleidelsheim
+49-7144-899-0
sales@powerautomation.com
http://www.powerautomation.com

Pressekontakt
Baumann & Baltner GmbH & Co. KG
Uwe Baltner
Schorndorfer Strasse 42
71638 Ludwigsburg
+49 (0) 7141 688 96 48
u.baltner@baumann-baltner.de
http://www.baumann-baltner.de

Auto Verkehr Logistik

DATRON auf der Euromold 2014

Live fräsen mit CNC- und Dental-Technologie

DATRON auf der Euromold 2014

DATRON M8Cube – Die perfekte Lösung für den Prototypen- und Formenbau

Mühltal, November 2014 – Die DATRON AG gehört zu den wenigen Maschinenbauern mit Fokus auf eine eigene Werkzeug-Technologie. Sowohl für die CNC-Zerspanung als auch für Dental-Fräsindikationen bietet DATRON ein umfassendes Sortiment an Fräswerkzeugen und Zubehör.

Seit Jahrzehnten befasst sich der südhessische Maschinenbau-Spezialist insbesondere mit dem Werkstoff Aluminium, und diese Kompetenz spüren DATRON Kunden Tag für Tag. DATRON Fräsmaschinen und DATRON Werkzeuge überzeugen Anwender in den High-Tech-Schlüsselindustrien mit ihrer Dynamik und den hervorragenden Bearbeitungsergebnissen und Standzeiten. Zur Euromold 2014 zeigt DATRON seine Zerspanungs-Expertise für Anwendungen im Werkzeug-, Formen- und Prototypenbau live und macht diese für Messebesucher direkt am Werkstück erlebbar.

Darüber hinaus hat sich DATRON in den letzten Jahren mit leistungsstarken Dental-CAD/CAM-Lösungen wie der DATRON D5 5-Achs Fräsmaschinen-Serie eine Spitzenposition in der Dental-Branche gesichert. Qualitativ hochwertige und präzise Dental-Indikationen können von Dentallaboren mit Lösungen von DATRON auf kleinstem Raum hergestellt werden.

Auf Stand C71 in Halle 8 erwartet das DATRON Team bis zum 28.11.2014 in Frankfurt Interessenten mit Beispielen zahlreicher Anwendungsmöglichkeiten für die bewährte DATRON M8Cube: Dynamische Zerspanung aus dem Vollen, gratfreie Konturen, spiegelglatte Oberflächen und feinste Gravur- und Bohr-Details gehören zu den Stärken dieser universellen Hochleistungsfräsmaschine.

Dentallabore und Zahnärzte sind herzlich eingeladen, sich an gleicher Stelle die D5 live und in Aktion anzusehen.

Die DATRON AG entwickelt, produziert und vertreibt innovative CNC-Fräsmaschinen für die Bearbeitung von zukunftsorientierten Werkstoffen wie Aluminium und Verbundmaterialien, Dentalfräsmaschinen für die effiziente Bearbeitung aller gängigen Zahnersatzmaterialien in Dentallaboren sowie Hochleistungs-Dosiermaschinen für industrielle Dicht- und Klebanwendungen. Durch neueste Technologie, abgesichert durch zahlreiche Patente und die Einbindung in ein umfangreiches Dienstleistungspaket, bietet DATRON einzigartige Lösungen an, die individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten werden.

DATRON befindet sich seit Jahren auf profitablem Wachstumskurs. So wurde 2013 mit mehr als 20 Vertretungen weltweit ein Umsatz von rund EUR 33,5 Mio. und ein EBIT von etwa EUR 1,8 Mio. erzielt. Derzeit beschäftigt DATRON rund 200 Mitarbeiter.

DATRON wurde in den letzten Jahren vielfach ausgezeichnet. Zuletzt erhielt die DATRON AG den ZIM-Preis des BMWi und davor den international reddot design award 2013, beides für die High-Speed-CNC-Fräsmaschine M8Cube.

Kontakt
DATRON AG
Charlotte Breitwieser
In den Gänsäckern 5
64367 Mühltal-Traisa
+49 (0)6151 / 1419 – 0
charlotte.breitwieser@datron.de
http://www.datron.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Relaunch für Expansion: Neuer DATRON Online-Shop ab 22.09.2014

Mehr Service, mehr Übersicht, mehr Auswahl an Werkzeugen und Zubehör für deutsche Kunden

Relaunch für Expansion: Neuer DATRON Online-Shop ab 22.09.2014

Der neue DATRON Online-Shop wird intuitiver und benutzerfreundlicher

– Mehr Service, mehr Übersicht, mehr Auswahl an Werkzeugen
www.datronshop.de: Bereit für zukünftige Erweiterung des Dental-Sortiments
– Relaunch für deutsche Kunden, ausländische Märkte werden sukzessive folgen

Mühltal, 15.09.2014 – Die DATRON AG, führender Maschinenbauer aus Mühltal bei Darmstadt, hat heute den Relaunch Ihres Online-Shops für Werkzeuge für den 22.09.2014 angekündigt. Kurz nach der AMB (DATRON Halle 7, Stand A52) wird der DATRON Online-Shop in neuem Design erstrahlen und den Kunden eine Vielzahl an neuen Funktionen bieten. Das Einkaufserlebnis hat DATRON deutlich intuitiver gestaltet und das Design der Webplattform komplett überarbeitet.

Mit dem neuen Auftritt ist der Weg für eine zukünftige Sortimentserweiterung, insbesondere für den Dental-Markt, geebnet. Der Relaunch findet im Rahmen einer Innovationsoffensive statt, die für 2015 neue Produkte und Verbrauchsmaterialien vorsieht.

„Es war unser erklärtes Ziel und die interne Vorgabe zum Relaunch, unseren Kunden sowohl ein positives Markengefühl zu vermitteln als auch gleichzeitig ein unkompliziertes Einkaufserlebnis zu bieten. Mit dem neuen Shop wollen wir weitere Zielgruppen von den Vorteilen der DATRON Fräswerkzeuge und des Zubehörs überzeugen. Damit wollen wir unsere führende Position sichern und weiter ausbauen“, verdeutlicht Michael Daniel, Vorstand Finanzen bei der DATRON AG.

Vertraute Farbwelt, neue Features – Das neue Shop-Design spiegelt die Unternehmensfarben der DATRON AG und der unternehmenseigenen Print-Bestellkataloge wider und erleichtert dem Kunden nun aufgrund der klaren Abgrenzung zwischen den verschiedenen Produkt- und Themenbereichen die Orientierung.

Zu den neuen Funktionen zählen unter anderem:

– zusätzliche Zahlungsoptionen

– Warenkorb-Funktion

– detaillierte Auftragsverfolgung

– DATRON Bonusmodell-Sonderaktionen

– spezielle Staffelrabatte – mehr kaufen, mehr sparen

„Neben dem neuen Design lag unser Augenmerk vor allem auf der Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit des Shops. Dabei haben wir viele Best Practice-Aspekte umgesetzt. Der neue Shop ist die perfekte Basis für die Erweiterung unseres Angebotes, sowohl an neuen Werkzeugen und Zubehör als auch an Verbrauchs-Produkten und Serviceleistungen für unsere Kunden“, erklärt Jürgen Murano, Leiter CNC- und Dental-Werkzeuge bei der DATRON AG.

Der Relaunch des DATRON Online-Shops erfolgt im ersten Schritt für die deutschen Kunden. Für ausländische Märkte wird der Onlineauftritt sukzessive geöffnet.

Die DATRON AG entwickelt, produziert und vertreibt innovative CNC-Fräsmaschinen für die Bearbeitung von zukunftsorientierten Werkstoffen wie Aluminium und Verbundmaterialien, Dentalfräsmaschinen für die effiziente Bearbeitung aller gängigen Zahnersatzmaterialien in Dentallaboren sowie Hochleistungs-Dosiermaschinen für industrielle Dicht- und Klebanwendungen. Durch neueste Technologie, abgesichert durch zahlreiche Patente und die Einbindung in ein umfangreiches Dienstleistungspaket, bietet DATRON einzigartige Lösungen an, die individuell auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten werden.

DATRON befindet sich seit Jahren auf profitablem Wachstumskurs. So wurde 2013 mit mehr als 20 Vertretungen weltweit ein Umsatz von rund EUR 33,5 Mio. und ein EBIT von etwa EUR 1,8 Mio. erzielt. Derzeit beschäftigt DATRON rund 200 Mitarbeiter.

DATRON wurde in den letzten Jahren vielfach ausgezeichnet. Zuletzt erhielt die DATRON AG den ZIM-Preis des BMWi und davor den international reddot design award 2013, beides für die High-Speed-CNC-Fräsmaschine M8Cube.

Kontakt
DATRON AG
Frau Charlotte Breitwieser
In den Gänsäckern 5
64367 Mühltal-Traisa
0615114190
charlotte.breitwieser@datron.de
http://www.datron.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Herzog Maschinenfabrik: Fräsen und Entgraten in einem Arbeitsschritt

Automatische Probenaufbereitung in der Stahlindustrie: Neue Maschine bearbeitet bis zu 800 Proben pro Tag.

Herzog Maschinenfabrik: Fräsen und Entgraten in einem Arbeitsschritt

Fräser im Einsatz

Mit der neuen Fräsmaschine HS-F 3000 stellt die Herzog Maschinenfabrik erstmals eine Maschine für die automatische Probenvorbereitung vor, die die Proben nach dem Fräsen automatisch entgratet. Neu ist auch der Werkzeugwechsler; mit ihm erzielt die Maschine hohe Flexibilität bei der Bearbeitung von Proben aus unterschiedlichen Werkstoffen. Mit kurzen Bearbeitungszeiten und automatischem Betrieb über die gesamte Kette der Probenaufbereitung hinweg trägt die Maschine wesentlich zur Kostensenkung im Probenlabor bei.

Herzog hat die neue 3-Achsen Fräsmaschine HS-F 3000 für den Einsatz in automatischen Laboren von Grund auf neu entwickelt. Eines der wichtigsten Merkmale ist, dass sie die Proben nach dem Fräsen automatisch entgratet. Mit optimierten Arbeitsabläufen benötigt die Maschine für das Fräsen einer Probe nur etwa 30 Sekunden. So kann sie einen Durchsatz von bis zu 800 Proben pro Tag realisieren.

Die Maschine ist ausgerichtet auf ein breit gefächertes Spektrum von Proben aus allen in der Stahlindustrie anfallenden Werkstoffen von weichen Metallen bis hin zum härtesten Roheisen. Die extrem robuste, fünffach gelagerte Spindel gewährleistet die präzise und reproduzierbare Bearbeitung selbst härtester Werkstoffe. Die HS-F 3000 eignet sich für ovale, quadratische und runde sowie für Laschenproben.

Der gesamte Prozess von der Eingabe der Probe – durch einen Roboter oder auch den Bediener – über das Fräsen und Entgraten bis zur Entnahme der Proben läuft automatisch ab. Die bei Fräsen anfallenden Späne werden in einem Auffangbehälter gesammelt und können für die Spektralanalyse verwendet werden.

Das automatische Werkzeug-Wechselsystem, das bis zu sechs verschiedene Werkzeuge aufnimmt, sichert hohe Flexibilität bei der Probenvorbereitung: Die Anlagensteuerung wählt das jeweils optimal geeignete Fräswerkzeug entsprechend der Materialeigenschaften der Probe aus und setzt es in die Spindel ein. So arbeitet die Maschine auch bei Proben aus unterschiedlichen Werkstoffen lange Zeit autonom, ohne dass ein Mensch eingreifen muss.

Die integrierte Simatic S7 SPS Steuerung stellt die fehlerfreie automatische Bearbeitung der unterschiedlichsten Proben sicher. Bis zu 18 parametrierbare Programme können voreingestellt werden. So wird jede Probe mit der für sie optimalen Abtrags- und Schnittgeschwindigkeit gefräst. Die Steuerung überwacht außerdem die Einsatzzeiten der einzelnen Werkzeuge und zeigt auf ihrem Touch Panel an, wenn Werkzeuge ausgetauscht werden müssen oder andere Wartungsarbeiten fällig sind.

Bei der Entwicklung der HS-F 3000 hat Herzog besonders hohen Wert auf umfangreiche mechanische Anbindungsmöglichkeiten und flexible Software-Interfaces gelegt. So fügt die Maschine sich nahtlos in die robotergestützten oder linearen Automationssysteme von Herzog ein.

Wie alle Maschinen von Herzog zeichnet sich die HS-F 3000 durch hohe Robustheit aus, was wesentlich zur Qualität der Fräsergebnisse und zum Schutz der Investition beiträgt. Die HS-F 3000 ist hermetisch geschlossen und geräuschisoliert.
Bildquelle:kein externes Copyright

Über Herzog

Die Herzog Maschinenfabrik, einer der führenden Anbieter von Probenvorbereitungssystemen in der Stahl- und Eisenindustrie, bietet Komplettlösungen für Proben aus unterschiedlichen Werkstoffen und vom Roheisen bis hin zu hochlegierten Spezialstählen.

Die Maschinen von Herzog fräsen und schleifen, trennen und stanzen, mahlen und pressen die Proben. Das Lieferspektrum umfasst manuelle Stand-alone-Lösungen ebenso wie lineare Systeme und vollständig robotergesteuerte Automationssysteme.

Neben der optimalen Vorbereitung der Oberflächen legt Herzog großen Wert auf das Handling der Proben: Die Komplettsysteme für die Laborautomation gewährleisten den schnellstmöglichen Transport über die Rohrpost, eine hohe Geschwindigkeit des Probenhandlings einschließlich des Entpackens und Weiterleitens der Proben durch automatische Handhabungssysteme ebenso wie das intelligente Proben-Management mit der „PrepMaster“ Steuerungssoftware.

Herzog ist ein weltweit tätiges Unternehmen mit einem Exportanteil von etwa 95 Prozent. Im Stammwerk in Osnabrück entwickeln und fertigen etwa 250 Mitarbeiter die Maschinen und Anlagen für den weltweiten Markt. Mit Tochterfirmen in Japan, China und den USA sowie einem umfangreichen Netzwerk von Vertretungen in zahlreichen europäischen Ländern, Russland, Kanada, Korea, Südafrika, Ägypten, Australien, Brasilien, Chile und Mexiko gewährleistet Herzog schnellen, weltweiten Service vor Ort.

HERZOG Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Dipl. Ing. Hans Georg Schmitz
Auf dem Gehren 1
49086 Osnabrück
+49.541.9332-0
sales@herzog-maschinenfabrik.de
http://www.herzog-maschinenfabrik.de

VIP-Kommunikation
Regina Reinhardt
Süsterfeldstraße 83
52072 Aachen
+49.241.89468-24
reinhardt@vip-kommunikation.de
http://www.vip-kommunikation.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

DATRON präsentiert neue Power-Fräsmaschine „MLCube“ für den Großformatbereich

Hochdynamische HSC-Portalfräsmaschine gehört zu Messe-Highlights auf EMO 2013

DATRON präsentiert neue Power-Fräsmaschine "MLCube" für den Großformatbereich

DATRON MLCube für große Formate

Mühltal, September 2013 – Die DATRON AG , führender Anbieter von effizienten Portal-Fräsmaschinen, präsentiert mit der Produktneuheit DATRON MLCube pünktlich zur EMO 2013 eine leistungsstarke, hochdynamische HSC-Portalfräsmaschine für den Großformatbereich. Die MLCube eignet sich zur äußerst wirtschaftlichen Bearbeitung speziell von Aluminium-, Messing- oder Kunststoff-Platten bzw. zum High-Speed-Fräsen von Kompositen. Mit einer effektiven Bearbeitungsfläche von 1.520 x 1.150 x 245 mm wurde die neue DATRON CNC-Großformat-Fräsmaschine für Produktionsbetriebe, die beispielsweise viele Kleinteile aus großen Platten oder großformatige Gehäuse fertigen, entwickelt. Die MLCube ist anhand ihres Nullpunktspannsystems sehr schnell umrüstbar und überzeugt durch ihre technischen Leistungsmerkmale, die sie im Bearbeitungsprozess durch ihre Flexibilität bei der horizontalen und vertikalen Bearbeitung von großen Bauteilen, ihre Präzision, Konturtreue und Dynamik zur produktiven Universalmaschine für das qualitativ hochwertige HSC-Fräsen mit kleinen Werkzeugen machen. Die MLCube HSC-Fräsmaschine bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Neben einem umfassenden Spektrum an Vorrichtungen, Zubehör und innovativen Software-Tools (z. Bsp. PerfectCut Konturglättung) beinhaltet die neue MLCube eine neue elektronisch an- und abschaltbare Vakuumspanntechnik, die ein schnelles und einfaches Andocken von Werkstücken und Teilen in unterschiedlichen Größen ermöglicht. Außerdem ermöglicht die neue Power-Maschine eine hervorragende Bediener-Zugänglichkeit und bietet ein neuartiges Späne-Entsorgungskonzept, das mit seinen stapelbaren Späne-Behältern die Arbeitsergonomie nachhaltig fördert.

Matthias Reck, Vorstand Technik bei der DATRON AG, kommentierte den Produkt-Launch mit den Worten: „Die MLCube bringt das von DATRON perfektionierte Verhältnis von großer Arbeitsfläche zu kleiner Standfläche neu in den Großformatbereich und schafft damit eine universell einsatzbare Produktionslösung auch zur Herstellung von komplexen und filigranen Maschinenbauteilen im Nutzen. Die MLCube ist eine technische Ingenieursleistung „Made in Germany“, die die neue cleane DATRON Maschinen-Designlinie äußerlich widerspiegelt und innovativen Leichtbau mit zukunftsweisender CNC-Technologie von DATRON verbindet.“

Auf der EMO 2013 stellt DATRON diese Produktneuheit in Halle 12 an Stand E80 weltweit erstmalig dem Fachpublikum live vor. DATRON lädt Interessierte herzlich ein, vor Ort mehr über die MLCube zu erfahren.

DATRON AG, based in Muehltal-Traisa near Darmstadt in Germany, develops, produces and markets innovative CNC milling machines for machining future-oriented materials, such as aluminum and composites, dental milling machines for the efficient machining of all prevalent dental prosthesis materials in dental labs, as well as high-performance dispensing machines for industrial sealing and gluing applications. The company also offers a wide range of after sales services and milling tools. DATRON AG employs about 200 people in Germany. With a worldwide distribution network in over 20 countries the company achieved a turnover of approx. EUR 33m in FY2012 .

Kontakt:
DATRON AG
Charlotte Breitwieser
In den Gänsäckern 5
64367 Mühltal-Traisa
061511419189
charlotte.breitwieser@datron.de
http://www.datron.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Fräsmaschine und Bedienterminal gewinnen Designpreise „red dot design award 2013“ und „iF product design award 2013“

WES Ebert Systeme Electronic entwickelt und produziert Bedienterminal / Einsatz an CNC-Fräsmaschine der DATRON AG / Komplette Einheit wurde mit „red dot design award 2013“ und „iF product design award 2013“ ausgezeichnet

Fräsmaschine und Bedienterminal gewinnen Designpreise "red dot design award 2013" und "iF product design award 2013"

Bedienterminal der DATRON-Fräsmaschine M8Cube

Nidderau, 20. Juni 2013 – Ein Bedienterminal, das ergonomisch höhenverstellbar ist, bei dem die Verkabelung im Tragarm verläuft, wartungsfreundlich ist sowie auf eine reduzierte und dabei praxisorientierte Designsprache setzt: Das waren die Vorgaben für ein Bedienterminal, welches die WES Ebert Systeme Electronic GmbH für eine CNC-Fräsmaschine der DATRON AG auf deren Design basierend konstruiert hat. Für die Gesamtkonzeption von Bedienterminal und Maschine hat DATRON sowohl den „red dot design award“ als auch „iF Product Design Award 2013“ gewonnen, anerkannte Qualitätssiegel für ausgezeichnetes Design. WES Electronic, Anbieter und Entwickler von Informations-, Steuerungs- und Eingabesystemen, wurde damit für zwei seiner Kernkompetenzen gewürdigt: Die Konzeption sowie Fertigung von kundenspezifischen Terminals

„Wir können ab sofort unsere Fräsmaschine mit einem höhenverstellbaren Bedienterminal anbieten, das ein komfortables Arbeiten ermöglicht“, so DATRON-Einkäufer Werner Schneider. „Die Komfortelemente für hohe Alltagstauglichkeit sind teilweise unsichtbar verborgen. WES Electronic hat uns von der ersten Idee, über den Prototypenbau bis hin zur Endabnahme unterstützt. Das Design der Maschine und des Bedienterminals überzeugte die Juroren durch deren zukunftsweisende und klare Formensprache“, Schneider weiter.

WES-Geschäftsführer Wolfgang Ebert und Joachim Schreiweis sind stolz: „Wir haben gemeinsam mit DATRON kundenspezifisch ein kompaktes und ästhetisch anspruchsvolles Bedienterminal entwickelt und hergestellt. Wir freuen uns, dass wir damit einen Beitrag zum Designpreis geleistet haben“.

WES hat für das Bedienterminal ein spänedichtes Gehäuse mit einem hochauflösenden Monitor gewählt. Der Tragarm mit innen verlegter Verkabelung passt sich an verschiedene Arbeitshöhen an. Für Wartungsarbeiten bleibt der Zugang zur Elektronik frei. Durch die IP68-Tastatur mit Silikon-Oberfläche können sich Metallspäne nicht mehr in den Zwischenräumen verkeilen. Die Bedienelemente mit extra Schnelltasten, Notausschalter sowie USB-Anschluss sind gut zugänglich. Die am Bedienterminal seitlich integrierten Signalleuchten zeigen den Maschinenstatus in drei Farben an. Das Bedienterminal hat des Weiteren ein ergonomisches Handbediengerät.

Bildrechte: DATRON AG

WES Ebert Systeme Electronic GmbH
Multimedia-Stationen in Höhlen, Informations- und Wegeleitsysteme in Museen, Touch-Monitore in Schiffs- und Flugzeug-Simulatoren, Operationssälen und Autofabriken: Die WES Ebert Systeme Electronic GmbH blickt auf eine 30-jährige Erfolgsgeschichte zurück. 1981 gegründet, gehörte die WES zu den Ersten im Markt, die ihren Kunden neue Technologien wie Touchscreen-Monitore und Industrie-Eingabegeräte wie Touchscreen für CRT- und TFT-Monitore, Trackballs und mehrachsige Joysticks offerieren konnte. Der Drei-Mann-Betrieb von einst hat sich zu einer mittelständischen Firma entwickelt. Im Mittelpunkt des Unternehmens steht die Distribution, der Großhandel und die Eigenproduktion von Touch-Monitoren, POI-Terminals, Trackballs und Edelstahl-Tastaturen.

Kontakt:
WES Ebert Systeme Electronic GmbH
Simone Lorbacher
Philipp-Reis-Strasse 10
61130 Nidderau
06187-925612
wes-presse@wes-electronic.de
http://wes-electronic.de