Tag Archives: Frankfurt am Main

Auto Verkehr Logistik

Gemeinsam ans Ziel: 10 Freunde Team Triathlon powered by R+V24

10-jähriges Jubiläum der R+V24

Wiesbaden, 11. April 2018. „Wir feiern – feiern Sie mit“: Unter diesem Motto feiert der Kfz-Direktversicherer in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum. Dabei winken viele tolle Gewinn-Aktionen über das ganze Jahr. Das Highlight und gleichzeitig die große Geburtstagsparty bildet der 10 Freunde Team Triathlon am 12. August in Frankfurt am Main, bei dem sich die R+V24 im Jubiläumsjahr als „powered by“-Sponsor engagiert. „Gemeinsam ans Ziel kommen oder einfach nur eine gute Zeit mit Freunden und Kollegen haben – darum geht es beim kleinsten Triathlon der Welt“, sagt Andreas Bode, Vorstand bei der R+V24-Direktversicherung. „Zu unserem 10-jährigen Jubiläum laden wir deshalb alle R+V24-Freunde dazu ein, beim 10 Freunde Team Triathlon mitzumachen und bei der anschließenden Geburtstagsparty mit uns zu feiern.“

Gemeinsam das 10. Jubiläum feiern, gemeinsam mit 10 Freunden starten: Beim 10 Freunde Team Triathlon kann jeder mitmachen. Denn dabei teilen sich 10 Freunde die legendäre Ironman-Langdistanz: 380 Meter Schwimmen, 18 Kilometer Radfahren und 4,2 Kilometer Laufen für jeden. „Im Vordergrund steht das gemeinschaftliche Erlebnis und der Spaß an der Bewegung. Jeder kann mitmachen, Familie, Freunde oder Arbeitskollegen. Auch wir sind mit einem R+V24-Team dabei“, erzählt Andreas Bode. „Deshalb sind wir gern Partner der Veranstaltung. Und das nicht zuletzt, weil es an unserem Geburtstagswochenende stattfindet.“ Nach dem Triathlon geht es dann weiter mit einer gemeinsamen R+V24-Geburtstagsparty im Riedbad Frankfurt mit Live Musik.

Mitmachen und gewinnen: Verlosung von 3 Teamstartplätzen
R+V24 lässt die Korken knallen und verlost 3 Teamstartplätze für den 10 Freunde Team Triathlon in der Gewinn-Aktion im April. Um teilzunehmen, müssen Interessierte nur ein Foto Ihres Teams auf der Facebook-Seite der R+V24 posten oder eine E-Mail an aktionen@rv24.de senden.

R+V24, die Kfz-Direktversicherung der R+V, bietet umfassenden Versicherungsschutz über das Internet. Unter www.rv24.de können Autofahrer und Motorradfahrer Verträge einfach online abschließen und verwalten. Im Schadenfall steht den Kunden ein persönlicher Schadenservice mit 24-Stunden-Hotline zur Verfügung.

Firmenkontakt
R+V24
Anka Jost
Raiffeisenplatz 1
65189 Wiesbaden
0611 533-73306
presse@rv24.de
http://www.rv24.de

Pressekontakt
R+V24 c/o Arts & Others
Gabriele Winter
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172 9022-122
g.winter@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Frankfurt am Main, Wirtschaftsmetropole mit Charme

Frankfurt am Main ist ein global wichtiger Standort für Wirtschaft und Finanzen

An Deutschlands bedeutendstem Finanzplatz in Frankfurt am Main bedeutet Kontinuität Wandel, so Rieta Vanessa de Soet, Geschäftsführerin der De Soet Consulting in Zug, Schweiz.

Frankfurt am Main wird auch oft als Mainhatten bezeichnet. Der Spitzname Frankfurts erinnert bewusst an die amerikanische Metropole New York City. Frankfurt befindet sich im ständigen Wachstum und erlangt auch international einen immer größeren Status. Frankfurt ist der Mittelpunkt der Rhein-Main-Region in der mehr als 5 Millionen Menschen leben. Die zentrale Lage von Frankfurt, die exzellente Infrastruktur und einer der größten Flughäfen weltweit ziehen Unternehmen aller Größen und Branchen in die Rhein-Main-Region, so Rieta de Soet.

Gerade da Frankfurt eine Wirtschaftsmacht darstellt, spielen hier Business Center eine wichtige Rolle. Auch Rieta de Soet hat hier zunächst mit ihren Business Centern begonnen und immer stärker etablieren können.

Mehr als 300.000 Unternehmen erwirtschaften in ein jährliches Bruttoinlandsprodukt von ca. 180 Milliarden Euro und beschäftigen mehr als 2,5 Millionen Menschen. Der internationale Branchenmix ist für die Business Center Branche eine solide Geschäftsgrundlage, so Rieta de Soet.

De Soet Consulting ist eine Beratungsgesellschaft mit einem Team von Betriebswirten, Steuerberatern, Marketing- und Unternehmensberatern, die über eine 20-jährige Beratungserfahrung verfügen. De Soet Consulting betreut weltweit in Amerika, Asien und Europa Kunden, die ihren bisherigen Standort verlagern oder eine neue Firma gründen wollen. De Soet Consulting bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen wollen.

Kontakt
De Soet Consulting
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.desoet.ch

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Rees Draper Wright expandiert in Deutschland

Executive Search-Boutique gründet neues Büro in Frankfurt am Main

Rees Draper Wright expandiert in Deutschland

Das global agierende Executive Search-Unternehmen Rees Draper Wright eröffnet eine weitere Dependance in Europa. Für die Gründung des neuen Büros hat sich die Personalberatung für den Standort Frankfurt am Main entschieden. Von dort werden bestehende und neue Mandanten der D-A-CH-Region in der Rekrutierung ihrer Führungskräfte unterstützt.

Für den Aufbau des neuen Büros in Frankfurt verpflichtet Rees Draper Wright zwei erfahrene Manager, die in den vergangenen Jahren mehrfach Divisionen bei internationalen Personalberatungen aufgebaut und geleitet haben:

Susanne Hecker wird ab Januar 2018 als Director D-A-CH den Aufbau von Rees Draper Wright im deutschsprachigen Raum vorantreiben. Sie war in den vergangenen 8 Jahren bei der PSD Group maßgeblich verantwortlich für den Aufbau der CFO-Practice und leitete die Bereiche Professional Services und Sales & Marketing. Insgesamt verfügt sie über mehr als 12 Jahre Erfahrung in der Personalberatung und kann sich auf ein hervorragendes Netzwerk in der Region berufen. „Ich freue mich, zu einem so spannenden Zeitpunkt bei Rees Draper Wright einzusteigen und das Wachstum entscheidend mitzugestalten.“, sagte Susanne Hecker.

Ab März 2018 wird außerdem Oliver Tonnar als Managing Director D-A-CH das Team in Frankfurt verstärken. Herr Tonnar ist seit mehr als 20 Jahren in der Personalberatung tätig. In Frankfurt wird sein Name vor allem mit dem Wachstum von Michael Page und Greenwell Gleeson verbunden. Seit 2009 ist Herr Tonnar als Managing Director für die Deutschlandaktivitäten der britischen Personalberatung PSD Group verantwortlich gewesen.

„In den vergangenen 15 Jahren verzeichneten wir beachtliche Erfolge in der D-A-CH-Region, so dass es für uns ein logischer Schritt war, ein Office innerhalb dieser Region zu etablieren“, erklärte Richard Draper, Managing Director und Gründer von Rees Draper Wright. „Es freut uns zwei erfahrene Manager für Frankfurt gewonnen zu haben, die unsere bestehenden Geschäftsbeziehungen in gewohnter Art weiterpflegen und ausbauen werden.“

Über Rees Draper Wright
Rees Draper Wright ist eine internationale Executive Search Boutique mit Büros in London, New York und künftig Frankfurt. In den vergangenen 15 Jahren hat sich die Personalberatung vor allem einen Namen als Rekrutierungsspezialist in den Bereichen Strategie und Consulting gemacht und große Strategieberatungen bei der Besetzung von Top-Management-Positionen beraten. Mit dem nachhaltigen Wachstum in Europa und den neuen Köpfen in Frankfurt werden auch die Aktivitäten von Rees Draper Wright in anderen Wirtschaftszweigen intensiviert.

Seit August 2016 gehört Rees Draper Wright zur InterQuest Group, einem international wachsenden Anbieter von Rekrutierungslösungen. Die InterQuest Group ist börsennotiert an der London Stock Exchange und bekannt dafür, sich frühzeitig auf wachsende Märkte der New Digital Economy spezialisiert zu haben. Die Akquisition von Rees Draper Wright stand im Zeichen der globalen Wachstumspläne. „Mit der lokalen Präsenz in Deutschland untermauern wir unsere Wachstumsstrategie in attraktive, jedoch reglementierte Märkte und wählten Frankfurt als Drehkreuz unserer Services für bestehende und neue Kunden in Europa.“, ergänzte Chris Eldridge, CEO der InterQuest Group, bei der Eröffnung des neuen Büros in der Wirtschafts- und Bankenmetropole Frankfurt am Main.

Rees Draper Wright ist eine global expandierende Executive-Search-Boutique mit Offices in London, New York und Frankfurt am Main.
In den vergangenen 15 Jahren hat sich das Unternehmen vor allem einen Namen als Rekrutierungsspezialist im Bereich Professional Services gemacht und zahlreiche (Tier1-) Strategieberatungen bei der Besetzung von Top-Management-Positionen beraten.

Firmenkontakt
Rees Draper Wright
Susanne Hecker
WeWork Neue Rothofstraße 13-19
60313 Frankfurt
069566086762
shecker@rdw.de.com
http://www.rdw.de.com

Pressekontakt
Rees Draper Wright
Thomas Walters
InterQuest Group, Cannon Green, Bush Lane 27
EC4R0AA London
0044-1423 878657
Thomas.walters@interquestgroup.com
http://www.rdw.de.com

Wissenschaft Technik Umwelt

Retinitis pigmentosa: Elektrostimulation kann Krankheitsverlauf verlangsamen

Neues Kompetenz- und Therapiezentrum für RP-Patienten in Frankfurt am Main

Retinitis pigmentosa: Elektrostimulation kann Krankheitsverlauf verlangsamen

Dr. med. Lubka Naycheva, Ophthalmologin am Universitätsklinikum Frankfurt am Main (Bildquelle: Dr. med. Lubka Naycheva)

(Reutlingen/Frankfurt a. M.) Die Klinik für Augenheilkunde der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main ist ein neues Kompetenz- und Therapiezentrum für Menschen, die an Retinitis pigmentosa (RP) leiden. In einer Spezial-Sprechstunde für degenerative Netzhauterkrankungen wird nun die Transkorneale Elektrostimulation (TES) angeboten. Diese bietet Betroffenen die Chance, dass sich ihr Krankheitsverlauf verlangsamen lässt. In Kooperation mit der Reutlinger Retina Implant AG, die innovative RP-Therapien entwickelt, können Patienten mit einem ausreichenden Restsehvermögen, sich hier informieren und erste Untersuchungen durchführen lassen.

Für Menschen, die infolge der seltenen degenerativen Netzhauterkrankung Retinitis pigmentosa ihr Augenlicht verlieren, gibt es wenige Behandlungsangebote. Ein von der Retina Implant AG entwickelter Therapieansatz eröffnet RP-Patienten jedoch die Möglichkeit, den Krankheitsverlauf zu verlangsamen: die Transkorneale Elektrostimulation (TES). Durch Elektrostimulation werden mehrere so genannte neuroprotektive Wachstumsfaktoren aktiviert, die einen zellerhaltenden Effekt in der Netzhaut bewirken. Die Therapie kann mithilfe des RI OkuStim® Systems nach einer sachkundigen Einweisung an einem der bundesweit 17 Kompetenzzentren zu Hause angewendet werden.

Neuerdings erfolgt diese Einweisung durch geschulte Ärzte auch an der Klinik für Augenheilkunde des Universitätsklinikums Frankfurt am Main. Dr. med. Lubka Naycheva, die bereits als Ärztin in Tübingen erste Studien zur TES begleitet hatte, leitet das neue Kompetenzzentrum und bietet im Rahmen ihrer Spezial-Sprechstunde für degenerative Netzhauterkrankungen die Therapie an. „Die TES-Therapie, deren Wirksamkeit in klinischen Studien belegt wurde (siehe Fußnoten 1 und 2), ist eine Chance für die Behandlung von RP-Patienten mit Restsehvermögen“, erklärt die Ophthalmologin. „Nach Erstuntersuchung, Diagnose und weiteren Kontrolluntersuchungen hier im Kompetenzzentrum können die Patienten die Therapie selbstständig zu Hause durchführen. Bei Bedarf leisten wir Hilfestellung, stellen die Geräte ein und stehen immer als Ansprechpartner zur Verfügung.“

Kontakt für Patienten:
Klinik für Augenheilkunde
Universitätsklinikum Frankfurt
Dr. med. Lubka Naycheva
Theodor-Stern-Kai 7
D – 60590 Frankfurt am Main
Tel: +49 (0) 151 171 918 29
E-Mail: Lubka.Naycheva@kgu.de

1: Schatz A, Röck T, Naycheva L, Willmann G, Wilhelm B, Peters T, Bartz-Schmidt KU, Zrenner E, Messias A, Gekeler F: Transcorneal Electrical Stimulation for Patients with Retinitis pigmentosa: A Prospective, Randomized, Sham-Controlled Exploratory Study. Invest Ophthalmol Vis Sci. 2011; 52: 4485-4496.
2: Schatz A, Pach J, Gosheva M, Naycheva L, Willmann G, Wilhelm B, Peters T, Bartz-Schmidt KU, Zrenner E, Messias A, Gekeler F: Transcorneal Electrical Stimulation for Patients with Retinitis Pigmentosa: A Prospective, Randomized, Sham-Controlled Follow-up Study Over 1 Year. Invest Ophthalmol Vis Sci. 2017; 58: 257-269

Über die Retina Implant AG
Die Retina Implant AG erforscht und entwickelt innovative Therapien und Hightech-Produkte für Menschen, die an der Netzhauterkrankung Retinitis pigmentosa (RP) leiden. Bereits erblindeten Patienten kann das subretinale Netzhautimplantat RETINA IMPLANT Alpha AMS helfen, einen Teil der Sehfähigkeit wieder zu gewinnen. Der Mikrochip besitzt das CE-Kennzeichen und wird in spezialisierten RI Implantationszentren unter die Netzhaut implantiert (subretinal).
Für RP-Patienten mit ausreichendem Restsehvermögen bietet die Transkorneale Elektrostimulation (TES Therapie) mit dem RI OkuStim® System die Chance, den Verlauf der RP-Erkrankung zu verlangsamen.
Das Unternehmen mit Sitz in Reutlingen beschäftigt rund 45 Mitarbeiter und wird geleitet von Reinhard Rubow (CEO und Vorstandssprecher), Jürgen Klein (Vorstand Marketing & Vertrieb) und Dr. Alfred Stett (Vorstand Technologie).

Firmenkontakt
Retina Implant AG
Volker Hiller
Gerhard-Kindler-Str. 13
72770 Reutlingen
07121 36403-0
info@retina-implant.de
http://www.retina-implant.de

Pressekontakt
Zeeb Kommunikation GmbH
Anja Pätzold
Hohenheimer Straße 58a
70184 Stuttgart
0711-60 70 719
info@zeeb.info
http://www.zeeb-kommunikation.de

Kunst Kultur Gastronomie

Ausstellung Hessische Prinzessinnen. Exklusive Presseveranstaltung im Ikonen-Museum Frankfurt/Main

Am 19. Dezember 2017 eröffnet im Ikonen-Museum Frankfurt die deutsch-russische Ausstellung Hessische Prinzessinnen am russischen Hof. Im Rahmen der Eröffnung lädt das Kultusministerium der Russischen Föderation herzlich zur Presseveranstaltung mit anschließender Vorschau zur Ausstellung ein – es stehen hochkarätige Ansprechpartner zur Verfügung: Alla Manilova (stellv. Kulturministerin der Russischen Föderation), Henry Donatus Philippe Umberto (Hessischer Landgraf), Hilarion Alfejew (russisch-orthodoxer Metropolit von Wolokolamsk und Leiter des Außenamtes des Moskauer Patriarchats) und viele weitere.

Am Abend findet die offizielle Ausstellungseröffnung statt.

Die Ausstellung, organisiert von der Elisaventinsko-Sergievskoe Enlightning Society Stiftung, wird durch das Kultusministerium der Russischen Föderation unterstützt. An dem Projekt wirken die größten Museen und Archive Russlands mit. Teile der Ausstellung bestehen aus privaten Sammlungen aus Russland, Deutschland sowie aus Sammlungen des Nationalmuseums Azerbaijans. Sie eröffnen der wissenschaftlichen Gemeinschaft neue Einblicke in die dynastischen Verbindungen der russischen und deutschen Geschichte.

Die Ausstellung ist eine Widmung an das Leben von vier Prinzessinnen aus dem Herzogsgeschlecht Hessen-Darmstadt, die in der russischen Geschichte eine besondere Rolle spielten:
– Wilhelmine Luise von Hessen-Darmstadt war unter dem Namen Natalia Alexejewna russische Großherzogin, Thronfolgerin und die Frau des Zaren Paul I.
– Marie von Hessen und bei Rhein war eine Prinzessin von Hessen und bei Rhein und unter dem Namen Marija Alexandrowna später russische Zarin (Ehefrau Alexanders II.)
– Alix von Hessen-Darmstadt war großherzogliche Prinzessin von Hessen-Darmstadt und durch ihre Heirat mit dem späteren Zar Nikolaus II. als Alexandra Fjodorowna die letzte Zarin Russlands.
– Prinzessin Elisabeth Alexandra Luise Alice von Hessen-Darmstadt und bei Rhein war eine deutsche Prinzessin und Enkelin von Queen Victoria. Sie war die ältere Schwester der letzten russischen Zarin Alexandra und durch Heirat mit Großfürst Sergei Alexandrowitsch auch selbst Mitglied der Zarenfamilie.

Auf der Ausstellung werden zum ersten Mal Sammlerstücke des Hauses Hessen präsentiert. Die Stücke stammen unter anderem aus Sammlungen des russischen Staatsmuseums, des russischen Staatsarchivs und vielen weiteren. Viele der Exponate, wie persönliche Gegenstände und Portraits, werden erstmalig zu sehen sein. Sie zeigen bisher unbekannte Aspekte aus dem Leben der Prinzessinnen.

Für Fragen und weitere Informationen sowie zur Anmeldung der Teilnahme an der Presseveranstaltung wenden Sie sich bitte an:

HBI GmbH, Duygu Duru, duygu_duru@hbi.de, Tel: 089 / 993887 – 44

Die HBI Helga Bailey GmbH – International PR & MarCom wurde vor über 30 Jahren in München gegründet und ist heute eine der dynamischsten und innovativsten Technologie-Agenturen in Deutschland. HBI erzielt herausragende Ergebnisse für Unternehmen aller Größenordnungen und zählt Start-Ups sowie multinationale Konzerne zu seinen Kunden, von denen viele bereits fast ein Jahrzehnt mit HBI zusammenarbeiten. Die Berater der Agentur bestechen durch ihre Leidenschaft für Technologie und sind Experten für Unternehmenssoftware, Telekommunikation, industrielle Automatisierung, medizinische Geräte und Unterhaltungselektronik. HBI ist auf integrierte Kommunikation spezialisiert und bietet neben klassischer und digitaler PR auch Beratung und Trainings sowie Marketing und Event Services. Die Agentur ist seit vielen Jahren Partner der Worldcom PR Group und unterstützt deutsche Unternehmen bei der internationalen Expansion sowie internationale Firmen beim Markteintritt in Deutschland.

Informieren Sie sich über HBI unter www.hbi.de, www.prblog-hbi.de sowie www.facebook.com/hbi.gmbh

Firmenkontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87-0
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Duygu Duru
Stefan-George-Ring 2
81929 München
089 / 99 38 87 44
duygu_duru@hbi.de
http://www.hbi.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Business Center in der Wirtschaftmetropole Frankfurt am Main

Frankfurt am Main ist der größte Finanzplatz Deutschlands. Hier ist alles im Fluss und Wandel, was wiederum Kontinuität für die aktive Wirtschaftsregion bedeutet, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der Global Management Consultants AG mit Sitz in der Schweiz.

Business Center haben sich im Finanz- und Dienstleistungszentrum von Weltrang seit mehr als 20 Jahren etabliert. Frankfurt ist der Mittelpunkt der Rhein-Main-Region, in der 5,3 Millionen Menschen leben. Die zentrale Lage von Frankfurt, die exzellente Infrastruktur und einer der grössten Flughäfen des Kontinents ziehen Unternehmen aller Grössen und Branchen an, so Rieta de Soet, die ihr erstes Business Center vor 20 Jahren ebenfalls in Frankfurt am Main gegründet hatte.

Mehr als 300.000 Unternehmen erwirtschaften in ein jährliches Bruttoinlandsprodukt von ca. 180 Milliarden Euro und beschäftigen mehr als 2,5 Millionen Menschen. Der internationale Branchenmix ist für die Business Center Branche eine solide Geschäftsgrundlage, so Rieta de Soet.

Seit dem Mittelalter gehört Frankfurt zu den bedeutendsten urbanen Zentren Deutschlands und ist mittlerweile zur amerikanischsten Stadt Europas geworden.

Frankfurt am Main, auch liebevoll „Mainhattan“ genannt verfügt mittlerweile über eine Skyline mit mehr als 70 Hochhäusern. Es sind keine langweiligen und anspruchslose Funktionsbauten, sondern schimmernde und glitzernde Türme. Der Main Tower ist Europas einziges öffentlich zugängliches Hochhaus mit einer Aussichtsplattform im 56. Stock. Schon Johann Wolfgang Goethe hatte einst prophezeit, dass seine Heimatstadt „gross und glänzend“ werden würde. Auch das erste Öko-Hochhaus weltweit steht in Frankfurt. Es ist gelungen, ein Stadtbild zu schaffen, in dem futuristische und historische Fixpunkte harmonisch in einander übergehen.

Frankfurts wichtigste Kontinuität ist der Wandel. Die Business Center der Stadt stellen sich den hohen Anforderungen dieser aktiven Wirtschaftsregion, so Rieta de Soet.

Über GMC AG

GMC AG mit Hauptsitz in Zug/Schweiz, ist mit zahlreichen Business Centern international in Amerika, Australien, Asien und Europa vertreten. In seinen Business Centern stehen Betriebswirte, Steuerberater, Marketing- und Unternehmensberater den Kunden zur Verfügung, die seit über 20 Jahren in den Bereichen Business Center, Firmengründung und Managementberatung tätig sind.

Kontakt
GMC Global Management Consultants AG
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 77 00
info@gmc-consultants.ch
http://www.gmc-consultants.ch

Sport Vereine Freizeit Events

World Fitness Day 2017: Rocka Nutrition plant Großes!

Der am 22. Juli in der Frankfurter Commerzbank Arena stattfindende World Fitness Day ist das größte Fitness-Live-Event der Welt. Mit tollem Programm und vielen Produktneuheiten ist auch die angesagte Supplement-Marke Rocka Nutrition von der Partie.

World Fitness Day 2017: Rocka Nutrition plant Großes!

Logo Rocka Nutrition

Was: Rocka Nutrition auf dem World Fitness Day 2017
Wann: 22. Juli 2017, ab 9:00 Uhr
Wo: Commerzbank Arena, Mörfelder Landstr. 362, 60528 Frankfurt am Main

14 Stunden Fitness, Fun und Action: Frei nach dem Motto „Discover The World Of Fitness“ findet am 22. Juli 2017 erstmalig der große World Fitness Day statt – ein neues Event-Konzept, welches in seiner einzigartigen Programm- und Angebotsvielfalt tausende Sport- und Fitness-Begeisterte in die Mainmetropole locken wird. Über 30.000 Menschen werden, verteilt auf acht verschiedene Bereiche und insgesamt 35.000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche, in und um die Commerzbank Arena erwartet. Namhafte Aussteller, wie Rocka Nutrition, präsentieren den Besuchern die neuesten Food-, Fashion- und Lifestyleprodukte, rund um ihr liebstes Hobby.

+++ Action und Party im World“s Biggest Gym +++

Auch der Sport selbst kommt an diesem Aktionstag nicht zu kurz. Auf sage und schreibe sechs Bühnen wird es zahlreiche Group-Fitness-Kurse zum Zuschauen und Mitmachen geben. Egal ob Joga, Kangoo Jump oder die klassischen Fitnessübungen, der World Fitness Day ist sowohl für Sportanfänger als auch Fortgeschrittene geeignet, denn jeder trainiert auf seinem eigenen Level. Den krönenden Abschluss bildet die 180-minütige Mega-Gym-Party. Ab 20.00 Uhr wird die Arena zum Dancefloor. Live Bands und DJs werden den sportverliebten Besuchern zu angesagten Charthits und Classics gebührend einheizen.

+++ Open Air Gym im Stadion +++

Mit über 500 Quadratmetern Ausstellungsfläche und einem Fun- und Action-Areal wird die Lifestyle-Supplement-Marke Rocka Nutrition einer der größten Aussteller im „World´s Biggest Gym“ sein und mit dem wohl außergewöhnlichsten Standkonzept punkten: dem Rocka Gym! Geschäftsführer Julian Zietlow und sein Team verwandeln den Stadion-Rasen der Commerzbank Arena in ein Open Air Gym inklusive DJ-Pult.

Unübersehbar wird die Marke Rocka in den Farben pink und blau direkt auf dem Rasen der Arena herausstechen. Selbstverständlich werden auch die beliebten Rocka-Athleten und Julian Zietlow selbst anwesend sein und für sportliche Stimmung sorgen.

Interviewtermine vor Ort können schon jetzt vereinbart werden. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an: presse@pr4you.de

+++ SMACKTASTIC CREAM: Neue Geschmackswelten erleben +++

#TeamRocka bietet seinen Followern und Fans an diesem Tag das volle Programm: Neben gemeinsamen Trainings mit den Rocka-Athleten werden auch brandneue Produkte präsentiert: Ab dem 22. Juli werden erstmalig die neuen Geschmacksrichtungen des Bestsellers SMACKTASTIC CREAM, einem fett- und kalorienreduzierten Schoko-Aufstrich, vorgestellt. Die neuen Sorten Caramello, Kiddy Schoko und Chocolate Caramel werden für zart-cremige Geschmackserlebnisse sorgen und die Besucher begeistern.

+++ Started from the bottom – now we’re here +++

Julian Zietlow, Gründer und Geschäftsführer von Rocka Nutrition, hat in der Fitnessbranche Erfolgsgeschichte geschrieben. Angefangen als Personal Trainer, entwickelte er 2013 das bahnbrechende „10-Wochen-Programm“, welches in kürzester Zeit deutschlandweit zum absoluten Top-Seller wurde. Der erfolgreiche Fitnessunternehmer hatte schon immer ein Faible für Sport und gute Ernährung, wobei er als Kind selber übergewichtig war: „Mein ständiges Übergewicht in Kindheit und Jugend trieb mich nach vielen Jahren der Verzweiflung zu der Erkenntnis, meine Essgewohnheiten und Fitnessaktivitäten grundlegend zu durchdenken und dauerhaft zu ändern. Ich tüftelte jahrelang an verschiedensten Ernährungsformen und Trainingssystemen und wollte schließlich auch anderen dabei helfen abzunehmen und sich rundum wohl zu fühlen“, so Zietlow. Mit der Rocka Sports GmbH hat er eine Marke für Nahrungsergänzungsmittel und Fitness-Food gegründet, die für hochwertige Produkte, absolute Transparenz und Innovation in der Fitnessbranche steht.

Weitere Informationen:
https://www.rockanutrition.de
https://www.worldfitnessday.de
http://www.pr-agentur-sport.de

Verwendung honorarfrei, Beleghinweis erbeten
573 Wörter, 4.261 Zeichen mit Leerzeichen

+++ Ihre Presseakkreditierung +++

Bitte teilen Sie uns bis Freitag, den 21. Juli, mit, ob Sie beim World Fitness Day teilnehmen und ob Sie ein Interview mit Julian Zietlow führen möchten, damit wir Sie für die Planung berücksichtigen können: per E-Mail an akkreditierung@pr4you.de oder per Fax an +49 (0)30 44 67 73 99.

Download-Akkreditierungsformular:
http://www.pr4you.de/pressefaecher/rockanutrition/dokumente/Akkreditierung-Rocka-Nutrition-World-Fitness-Day-2017.pdf

+++ Ihre Akkreditierung beim World-Fitness Day +++

Bitte beachten Sie, dass Sie sich zusätzlich beim World Fitness Day auf presse@worldfitnessday.de als Pressevertreter*in für den Einlass akkreditieren müssen.

Weiteres Pressematerial zu dieser Pressemitteilung:

Sie können im Online-Pressefach schnell und einfach weiteres Bild- und Textmaterial zur kostenfreien Verwendung downloaden:
http://www.pr4you.de/pressefaecher/rockanutrition/

Über Rocka Nutrition / Rocka Sports GmbH

Rocka Nutrition ist eine Marke der Rocka Sports GmbH mit Sitz in Berlin. Die Rocka Sports GmbH ist ein deutscher Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln und innovativen Nahrungsprodukten, welche 2015 vom Berliner Personal Trainer Julian Zietlow gegründet wurde. Bekanntheit erlangte Julian Zietlow durch seinen online YouTube-Kanal und die zahlreichen Online-Fitnessprogramme („Das 10 Wochenprogramm“ für Männer, „Size Zero“ für Frauen).

Dank zahlreicher, mit der Marke verbundener Influencern, hat sich das schnell wachsende Startup zu einer repräsentativen Marke aufgebaut und ist vor allem bei der jungen Zielgruppe sehr beliebt.

Neben klassischen Proteinpulvern und Fitnessriegeln ist eine der beliebtesten Produktlinien von Rocka Nutrition das Fitness Food Label SMACKTASTIC. Neben dem „SMACKTASTIC Flavor Powder“ (Geschmackspulver zum zucker- und kalorienarmen Verfeinern von Quarks, Getränken, Haferflocken oder Backrezepten) erfreut sich vor allem der zucker- und fettarme Schoko-Haselnuss-Aufstrich „SMACKTASTIC Cream“ als Alternative zu herkömmlichen Aufstrichen größter Beliebtheit.

Weitere Informationen über Rocka Nutrition sind im Internet unter https://www.rockanutrition.de abrufbar.

Firmenkontakt
Rocka Nutrition
Lukas Rappen
Zimmerstraße 19
10969 Berlin
+49 (0) 30 88 92 11 89
lr@rockanutrition.de
https://www.rockanutrition.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Stephanie Maure
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
030 44 677 399
s.maure@pr4you.de
http://www.pr4you.de

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Wirtschaftsmacht Frankfurt am Main

Die Finanzmetropole gewinnt immer mehr an Bedeutung

Frankfurt am Main, die Stadt mit der imposantesten Skyline Deutschlands – auch liebevoll Mainhatten genannt – ist zugleich die dynamischste Stadt Deutschlands und eine internationale Finanz- und Messestadt, so die Meinung von Rieta Vanessa de Soet.

In Frankfurt am Main erwirtschaften mehr als 300.000 Unternehmen mit einem interessanten Branchenmix in ein jährliches Bruttoinlandsprodukt von ca. 180 Milliarden Euro und beschäftigen mehr als 2,5 Millionen Menschen. Darüber hinaus ist Frankfurt der Mittelpunkt der Rhein-Main-Region, in welcher 5,3 Millionen Menschen leben, so Rieta Vanessa de Soet weiter.

Hierbei spielt die zentrale Lage der Stadt eine große Rolle. Frankfurt am Main verfügt über eine exzellente Infrastruktur mit einem der grössten Flughäfen der Welt.

Frankfurt am Main hat sich mit der Börse über mehrere Jahrzehnte zu einer wichtigen Finanzmetropole entwickelt, dessen Rolle weiterhin an Bedeutung zunimmt. Frankfurt könnte unter anderem durch den Brexit profitieren, da mehr Finanzunternehmen und Börsenmakler in die hessische Stadt umsiedeln möchten.

Für Unternehmen bietet Frankfurt also das perfekte Klima um zu wachsen. Auch die De Soet Consulting hat in Frankfurt ihren Ursprung, so Rieta de Soet, Geschäftsführerin der De Soet Consulting und bleibt ein wichtiger Standort für die Business Center Branche.

De Soet Consulting ist eine Beratungsgesellschaft mit einem Team von Betriebswirten, Steuerberatern, Marketing- und Unternehmensberatern, die über eine 20-jährige Beratungserfahrung verfügen. De Soet Consulting betreut weltweit in Amerika, Asien und Europa Kunden, die ihren bisherigen Standort verlagern oder eine neue Firma gründen wollen. De Soet Consulting bietet Komplettlösungen für Unternehmen an, die ihren Standort verlegen oder einen neuen Standort gründen wollen.

Kontakt
De Soet Consulting
Rieta Vanessa
Gubelstrasse 12
6300 Zug
0041 41 560 36 00
pr@news-channel.ch
http://www.desoet.ch

Politik Recht Gesellschaft

Garantiehebelplan´08: Landgericht verurteilt Vermittlungsgesellschaft

Nichtaufklärung über Änderung der Geschäftstätigkeit begründet Schadenersatz

Garantiehebelplan´08: Landgericht verurteilt Vermittlungsgesellschaft

RÖHLKE Rechtsanwälte vertretenen Anleger auf Schadenersatzforderung gegen eine Vertriebsgesellschaft

Vertriebsgesellschaft bot Anlegern Garantiehebelplan´08 Vermögensaufbau GmbH & Co. KG Anlagen an – Nichtaufklärung über Änderung der Geschäftstätigkeit begründet Schadenersatz

Mit Urteil vom 09.06.2017 hat das Landgericht Frankfurt am Main einem von RÖHLKE Rechtsanwälten vertretenen Anleger Schadenersatz gegen eine Vertriebsgesellschaft zugesprochen, die den skandalösen Garantiehebelplan´08 Vermögensaufbau GmbH & Co. KG angeboten hatte. Ebenfalls verurteilt wurde der mutmaßliche Hintermann der ganzen Kapitalanlage. Das Landgericht sah es als erwiesen an, dass der Anleger nicht ordnungsgemäß über die personellen Verflechtungen innerhalb der Firma sowie die Änderung der Investitionsstrategie in riskantere Bereiche nach der Finanzkrise 2008 hingewiesen wurde.

Garantiehebelplan´08: Sicherheit – Garantie – Kapitalerhalt?

Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke erläutert das Urteil: „Der Garantiehebelplan war nicht das, was der Name vorgab. Es gab gerade keine sichere Kapitalanlage und keine Garantien für den Kapitalerhalt. Vielmehr hat die Fondsgesellschaft durch eine nachträgliche Änderung des Gesellschaftsvertrags angefangen, das Kapital in riskantere Unternehmungen zu stecken, als ursprünglich im Prospekt stand. Da dieser Prospekt meinem Mandanten aber nicht ausgehändigt wurde, konnte er hiervon keine Kenntnis bekommen und auch der nunmehr verurteilte Vertrieb hat durch seine Mitarbeiter hierüber nicht informiert. Folgerichtig erkannte das Landgericht Frankfurt am Main eine Haftung auf Schadenersatz wegen fehlerhafter vorvertraglicher Aufklärung. Gleichzeitig ist der mutmaßliche Hintermann verurteilt worden, der keine Gegenwehr geleistet hatte und letztlich durch ein Versäumnisurteil verurteilt wurde. Die spannende Frage bleibt wieder einmal, ob der Vertrieb Schadenersatz tatsächlich wird leisten können. Abgewiesen wurde dagegen die Klage gegen die Verantwortlichen der Treuhandgesellschaft, die nach unserer Ansicht ebenfalls haftbar zu machen waren. In einigen Parallelprozessen versuchen wir derzeit zudem, die Haftung des TÜV für die Prüfzertifikate der GHP-Fonds zu begründen. Ein entsprechendes Verfahren liegt derzeit beim Bundesgerichtshof (BGH). Die weitere Entwicklung bleibt spannend“, meint der erfahrene Rechtsanwalt Christian-H. Röhlke.

Garantiehebelfonds – Verantwortliche – Privatinsolvenzverfahren

Die Garantiehebelfonds sind auch deswegen bekannt geworden, weil der mutmaßliche Hintermann sich einen öffentlichen Schlagabtausch mit Redakteuren der Zeitschrift Finanztest und des ZDF lieferte. In presserechtlicher Hinsicht unterlag dieser allerdings zum Großteil und ist nunmehr nach England umgezogen. Dem Vernehmen nach soll er dort ein Privatinsolvenzverfahren durchlaufen.

Für weitere Informationen und fairen Rat stehen Röhlke Rechtsanwälte gerne unter 030.71520671 und office@kanzlei-roehlke.de zur Verfügung.

Röhlke Rechtsanwälte haben ihre Kernkompetenz im Bereich des Kapitalanlagenrechts und der angrenzenden Gebiete des Zivilrechts, insbesondere im Handels- und Gesellschaftsrecht. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei Kleinverdienern, denen vermietete Eigentumswohnungen zur Altersvorsorge als Immobilienrente schmackhaft gemacht wurden. Ein wesentlicher Tätigkeitsschwerpunkt ist auch das Recht der Handelsvertreter, die Regelungen über Provisionen, Buchauszüge, Wettbewerbsverbote etc.Weitere Information finden Sie unter: www.kanzlei-roehlke.de

Kontakt
Röhlke Rechtsanwälte
Christian-H. Röhlke
Kastanienallee 1
10435 Berlin
0049 (0)30 715 206 71
anwalt@kanzlei-roehlke.de
http://www.kanzlei-roehlke.de

Immobilien Bauen Garten

HKL Maschinen punkten auf engen Wegen

Radlader und Dumper unterstützen die Erneuerung des Wasserversorgungssystems im Palmengarten in Frankfurt am Main.

HKL Maschinen punkten auf engen Wegen

Bilden ein gutes Team im Palmengarten: ein Terex Radlader und ein Neuson Dumper von HKL.

Frankfurt/Main, 6. April 2017 – Die Joh. Wachenfeld GmbH & Co. KG (Wachenfeld), Spezialist für Verkehrswege und Tiefbau aus Korbach, wurde mit der Verlegung des Kanal- und Versorgungssystems im Palmengarten in Frankfurt am Main beauftragt. Dabei sollen die alten PVC-Rohre von Wasserleitung und Schmutzwasserkanal gegen neue PE-Leitungen ausgetauscht werden. Für die erforderlichen Tiefbauarbeiten forderte Wachenfeld zusätzlich zu den eigenen Maschinen zwei Radlader, zwei Dumper und einen Minibagger aus dem HKL MIETPARK an.

Die auszutauschenden Rohre verlaufen entlang der Gehwege und um die Gewächshäuser des Geländes. Insgesamt werden 250 Meter Leitungen für Brunnen- und Trinkwasser in den Dimensionen von 90, 125 und 140 Millimeter sowie ca. 150 Meter Leitungen für den Abwasserkanal verlegt. Damit die Areale während der Arbeiten jederzeit für Besucher zugänglich bleiben, werden die Gehwege abschnittsweise aufgegraben. Anschließend werden sie wieder mit dem Aushub verfüllt. Das Füllmaterial muss in der Zwischenzeit sauber getrennt und innerhalb des schmalen Baubereichs gelagert oder auf einen abseits gelegenen Bereich verfrachtet werden. Dumper und Radlader aus dem HKL MIETPARK übernehmen bei dem Einsatz eine wichtige Rolle. Da die Parkanlage nur für Fußgänger ausgelegt ist, sind viele Wege sehr eng. Zwei Neuson Dumper 1501 mit einer Breite von 1,3 Metern manövrieren auf den engen Wegen optimal. Ihr hydrostatischer Allradantrieb sorgt auch bei voller Beladung für beste Traktion im Gelände. Mit einer Nutzlast von 1,5 Tonnen und einem Muldeninhalt von 0,8 Kubikmetern gewährleistet die kleine Maschine jederzeit effizienten Materialtransport. Für das Verladen größerer Mengen nutzt Wachenfeld den Terex TL100 Radlader mit einem Gewicht von 5,7 Tonnen. Seine Knicklenkung mit einem Einschlagwinkel von 40 Grad bietet hervorragende Wendigkeit. Das verschafft dem Bediener eine hohe Flexibilität beim Aufnehmen und Absetzen von Lasten. Ausgestattet mit einem Gabelträger bewegt die Maschine Paletten zur Lagerstätte. Der integrierte Schnellwechsler erleichterte dabei den Austausch der Anbaugeräte. Nach dem Austausch der Rohre wird die Fläche mithilfe der Dumper und Radlader wieder geschlossen.

„Beim Bau von Kanälen, Rohrleitungen und Infrastruktur werden kompakte Maschinen benötigt, die so effizient wie große Maschinen arbeiten. Wir sind immer wieder an Einsatzorten mit speziellen Bedingungen wie im Palmengarten“, sagt Eugen Sonnenberg, Polier bei Wachenfeld. „Im HKL MIETPARK haben wir bisher für jeden Einsatz die passende Maschine gefunden.“

„Zufriedene Kunden, das ist immer unser Ziel. Natürlich punktet HKL mit der großen Maschinenauswahl, die unser Mietpark bietet. Aber ganz besonders entscheidend ist, dass sich der Kunde auf unsere Leute und deren Kompetenz verlassen kann. Darum bleiben uns die Kunden über viele Jahre treu – so wie Wachenfeld, die immer wieder bei uns mieten“, erklärt Heribert Gundermann, Kundenberater Miete/Baushop im HKL Center Hanau.

HKL BAUMASCHINEN ( www.hkl-baumaschinen.de) ist mit 45.000 Baumaschinen, Baugeräten, Raumsystemen und Fahrzeugen der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland, Österreich und Polen. Das Familienunternehmen erzielt einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen ist HKL der führende Anbieter der Branche. 140 Niederlassungen, 1.200 Mitarbeiter und eine große Maschinenflotte garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort.

Firmenkontakt
HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg – Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
info@hkl-baumaschinen.de
http://www.hkl-baumaschinen.de

Pressekontakt
CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Leutner
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 40 401 131 010
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com