Tag Archives: franchise

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Nur wer zu seiner Vergangenheit steht, erobert die Zukunft

Nur wer zu seiner Vergangenheit steht, erobert die Zukunft

Calgary, 19.04.2019 – TTPCG dating services ® kann auf seine erfolgreiche Historie verweisen, die bis in das Jahr 1981 zurück reicht. TTPCG war immer ein Begriff für aussergewöhnliche Methoden in Sachen der Partnervermittlung. Schon 1982 führte TTPCG die Partnervermittlung nach einer wissenschaftlichen Methode ein und gilt als Erfinder dieser Art der Partnervermittlung. Erst rund 20 Jahre später haben Wettbewerber die Vorteile dieser Vermittlungsmethode für sich entdeckt. Zu dieser Zeit sagten Ergebnisse der Forschung, die Chancen für Partnerglück stehen bei dem Motto Gleich und Gleich gesellt sich gerne, besonders gut. Aber es geht noch besser, wie ständige Forschungen der TTPCG es aufzeigen. Das Matching im Paarverhalten sichert nachhaltiges Glück in der Beziehung.

Reden ist Silber, Leistung und Qualität garantieren, ist Gold

Im Jahr 1987 führte TTPCG eine schriftliche Leistungsgarantie für die Nutzer des Exklusiv Erfolgsprogramm ein. Zusätzlich erhalten heute alle Nutzer der Dienste von TTPCG eine Geld zurück Garantie. Diese Garantie bietet den Nutzern aller Dienste der TTPCG, die verbriefte Sicherheit, dass alle zugesicherten Leistungen auch vollumfänglich erbracht werden müssen.

Internetpartnervermittlung mit persönlicher Beratung

Im Jahr 1999 hat TTPCG die Vorteile der klassischen Art der Partnervermittlung mit dem Vorteil der online Singlebörse verbunden. An der TTPCG Dienstleistung interessierte Singles, werden von motivierten TTPCG-Singleberatern fundiert und individuell beraten. Übrigens, sucht TTPCG in einigen Regionen TTPCG-Franchisepartner. Dies kann der Start in eine aussergewöhnliche Karriere sein.

Der Planet der Liebe sind wir, das TTPCG-Team

Die Nutzung der Dienste, die TTPCG seinen Nutzern bieten kann, beginnen mit einer Beratung auf Augenhöhe. Sämtliche Singleberater der TTPCG sind motivierte Franchisenehmer dieser einmalig aufgestellten Partnervermittlung. Die Formel zum sicheren Partnerglück lautet TTPCG-Exklusiv-Erfolgsprogramm und ein für jeden Anspruch passendes TTPCG-Modul. Die TTPCG-Module sind weltweit einmalig und werden in dieser Form nur von TTPCG geboten. Damit stehen die Chancen auf baldiges Glück in der harmonischen Partnerschaft für Nutzer der Dienste von TTPCG sehr hoch.

Sie haben einen Pressebericht des Journalisten Justin Freeland, Calgary, AB T2G 0C6 gelesen. Vielen Dank dafür. © 2019 Magazin „Life and Love“. Deutsche, italienische, spanische und französische Übersetzung im Auftrag des press office der Tim Taylor Group von Lilly O’Connell und Matteo Veltroni.

Unternehmen der Tim Taylor Group sorgen mit einer weltweit einmaligen Methode für das Partnerglück von Millionen Menschen. Wir wachsen kontinuierlich und suchen Verstärkung im Team. Fragen Sie uns. Es kann Ihr Traumjob werden.

Firmenkontakt
c/o TTPCM Germany
Eric Anderson
Wilhelm-Röntgen-Str. 24-26
63477 Maintal
+49.6181.4233882
marketing@ttpcg.us
http://www.partner-computer-group.com/franchise/

Pressekontakt
Pressebüro der Tim Taylor Group
John Miller
Madison Avenue 244
10016-2817 New York City
+ 1 213 943 3194
pressoffice@ttpcg.us
http://www.ttpcg.us

Wirtschaft Handel Maschinenbau

TTPCG ® bietet ein perfektes Franchisesystem

TTPCG ® bietet ein perfektes Franchisesystem

Perth, 25.03.2019 – Für Franchise-Anbieter in Australien gelten mit dem Franchising Code of Conduct strenge Auflagen. Exemplarisch sei an dieser Stelle erwähnt, dass vor Vertragsschluss dem Franchise-Nehmer ein information statement und ein disclosure document übergeben werden muss. Diese Informationsschreiben sollen den Franchise-Nehmer vor unüberlegten Entscheidungen schützen, indem sie über das Modell des Franchisings und dessen Risiken aufklären. Wenn der Franchise-Nehmer in einem Vertriebssystem mit Beteiligung an den Marketingkosten tätig wird, stellt der Verhaltenskodex strengere Regeln für den Umgang mit diesen Geldern auf. Der Franchise-Geber hat dafür ein separates Konto zu führen. Die US-amerikanische Taylor Group erfüllt diese Auflagen locker und übertrifft diese in vielen Punkten.

Gibt es Franchise-Modelle mit minimiertem Risiko?

Allerdings gibt es solche Geschäftsmodelle! Bei TTPCG ® gilt bei allen Handlungen in Bezug auf den Franchisevertrag der Grundsatz von Treu und Glauben. Ob ein Franchise-Modell funktioniert, erkennen interessierte Anwärter auf eine Franchise-Partnerschaft natürlich zum einen an den soliden Geschäftszahlen eines Lizenzgebers. Ein nachhaltiges Wachstum des Unternehmens und der Marke ist ein perfekter Indikator für die Erfolgsaussichten, die das Franchise-Konzept bietet. Wichtig ist auch, wie die Innovationsfähigkeit des Franchise-Gebers ist. Wird Marktforschung betrieben und die Angebote dem Markt angepasst?

Seriöse und erfolgreiche Franchise-Systeme sind transparent

Seriöse und erfolgreiche Franchise-Systeme haben kein Problem mit Transparenz und informieren ihre Interessenten umfassend. Das Informationsgespräch mit Anwärtern an einer Franchise-Partnerschaft wird bei TTPCG ® in allen Ländern von einem Center Manager geführt. Franchise-Nehmer der TTPCG ® in der Position des Taylor-Center-Mangers sind immer erfahrene Singleberater, die sich an vorderster Linie in Beratungsgesprächen mit Kunden der TTPCG ® bestens bewährt haben und damit auch die Aufgaben künftiger Franchise-Nehmer in der Singleberater Position bestens kennen. Die US-amerikanische Marke TTPCG ® steht für hochwertige und dennoch kostengünstige Dienstleistung im Markt der Partnervermittlungen/Singlebörsen.

Geringe und einmalige Franchise-Gebühr bei TTPCG ®

Ebenso sind die Franchise-Gebühren bei TTPCG ® sehr gering, denn die Franchise-Partnerschaft sollte nicht am Geld scheitern. Für eine einmalige und im gesamten Markt sehr geringe Franchise-Gebühr werden so viele Leistungen dem Franchise-Nehmer geboten, dass kaum ein anderer Franchise-Geber, egal aus welcher Branche, mithalten kann.

Was bietet TTPCG ® seinen Franchise-Nehmern? Sehr viel!

Zuerst sei ein hervorragender Markt genannt. Denn Dienstleistungen legen stetig an Nachfrage und an Umsatz zu. Dies trifft auch auf den Markt Dating Services zu. Die bei TTPCG ® buchbaren Dienstleistungspakete beinhalten Tools, welche Wettbewerber gar nicht anbieten können. Franchise-Nehmern in der Position des Singleberaters, obliegt die Beratung der Interessenten. Interessentenanfragen stellt der Franchise-Geber so viel, wie der Franchise-Nehmer bearbeiten kann. Dies bestimmt bei TTPCG ® der Franchise-Nehmer selbst. Hochwertige Leads generiert das Taylor eigene Marketingunternehmen auf vielfältige Arten, kostenfrei für den Franchise-Nehmer. In der Startphase wird der Franchise-Nehmer von einem erfahrenen Center Manager ständig unterstützt. Auch können alle Franchise-Nehmer der TTPCG ® auf ein anwenderfreundliches online Kompetenzzentrum zugreifen, welches der Schlüssel zum Erfolg eines jeden Franchise-Nehmers ist. Dazu steht ein online Support rund um die Uhr dem Franchise-Nehmer zur Seite. Kann der Franchise-Nehmer beispielsweise in einem Beratungsgespräch eine Frage des Interessenten nicht beantworten, gibt ihm der Live-Chat innerhalb von wenigen Minuten Antwort. Vertrauliche Daten des neuen Kunden werden sicher verschlüsselt online an den Franchise-Geber übertragen. Auch die Software dazu bekommt der Franchise-Nehmer bei TTPCG ® kostenlos gestellt. Mit der gesamten Auftragsabwicklung hat der Franchise-Nehmer bei TTPCG ® nichts zu tun. Dies erledigt zuverlässig und schnell der Franchise-Geber. Kosten für ständige Aktionen trägt der Franchise-Geber. Meist bezahlen neue Kunden die geringen Gebühren der Dienstleistung schnell. Der Franchise-Nehmer erhält seinen Anteil sofort. Wer sich mit einem bestens erprobtem Franchise-System haupt- oder nebenberuflich selbstständig machen möchte, sollte alle Leistungen ausleuchten, die TTPCG ® ihm bieten kann.

Sie haben einen Pressebericht der Autorin Grace White, 177 Hay St, Perth WA 6000, Australien gelesen. Vielen Dank dafür! Diese Pressemeldung erschien zuerst © 2019 im Magazin „Franchise of the best industries“ in englischer Sprache.

Unternehmen der Tim Taylor Group sorgen mit einer weltweit einmaligen Methode für das Partnerglück von Millionen Menschen. Wir wachsen kontinuierlich und suchen Verstärkung im Team. Fragen Sie uns. Es kann Ihr Traumjob werden.

Firmenkontakt
c/o TTPCM Germany
Eric Anderson
Wilhelm-Röntgen-Str. 24-26
63477 Maintal
+49.6181.4233882
marketing@ttpcg.us
http://www.partner-computer-group.com/franchise/

Pressekontakt
Pressebüro der Tim Taylor Group
John Miller
Madison Avenue 244
10016-2817 New York City
+ 1 213 943 3194
pressoffice@ttpcg.us
http://www.ttpcg.us

Medizin Gesundheit Wellness

Als Franchise-Nehmerin zur Traumerfüllerin werden

Als Franchise-Nehmerin zur Traumerfüllerin werden

(Mynewsdesk) 2019 feiern wir in Deutschland 100 Jahre Frauenwahlrecht und längst hat das Thema „Gleichberechtigung von Mann und Frau“ wieder großen Raum im öffentlichen Diskurs eingenommen: Wie viele Frauen sind heute im Bundestag vertreten, wie viele sitzen in den Führungsetagen oder haben ihr eigenes Unternehmen gegründet?

Nach wie vor haben gerade Frauen das Gefühl, dass die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in vielen Fällen nicht so gut funktioniert, wie man es in der heutigen Zeit und vor allem von einer modernen Gesellschaft erwartet. Noch immer ist es für viele Frauen mit Familie eine große Herausforderung, die eigene Karriere zu verfolgen oder sie bleiben gar in der sogenannten „Teilzeitfalle“ hängen.

Auch wenn es einem in Zeiten vermeintlicher Gleichberechtigung überflüssig erscheinen mag, lohnt es sich darum, die Geschichten erfolgreicher und mutiger Frauen zu erzählen:

Julia Zimmermann aus Bremerhaven zum Beispiel ist dreifache Mutter und führt ihr eigenes Unternehmen. Als Lizenz-Partnerin von Town & Country Haus verkauft und baut sie seit Januar 2018 Häuser im Raum Cuxhaven und Bremerhaven. Bereits im ersten Jahr gelang es ihr mit ihrem Team 25 Häuser zu verkaufen, was sie zur erfolgreichsten Neupartnerin des Jahres im Town & Country Haus-System gemacht hat.

Mehr Zeit für die Familie dank Franchise Julia Zimmermann beschreibt sich selbst als „Traumerfüllerin“. Zum einen, weil Sie den Traum ihrer Kunden vom eigenen Haus verwirklicht. „Für viele Familien ist der Hauskauf und -bau einer der größten Schritte in ihrem Leben, und ich darf sie dabei begleiten.“ Andererseits hat sich Julia Zimmermann aber auch ihre eigenen Träume erfüllt. Die Franchise-Partnerschaft ermöglicht ihr, ihren eigenen Karriereweg zu gehen und ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen. Gleichzeitig bleibt ihr Zeit für ihre Familie.

„Mir ist es sehr wichtig, die Kinder aufwachsen zu sehen und jederzeit für sie da sein zu können. Ich empfinde es als großes Privileg, meine Zeit als Unternehmerin selbst einteilen zu können und selbst zu entscheiden, wann ich mit den Kindern in den Zoo gehe oder sie jede Woche zum Unterricht in die Musikschule begleiten kann. Meine Kundentermine kann ich mir immer so legen, wie es zu den Abläufen und Terminen in der Familie passt.“

Karriere-Chance Franchise Gemeinsam mit ihrem Mann, der ebenfalls im Unternehmen tätig ist, hat sich Julia Zimmermann ganz bewusst für eine Franchise-Partnerschaft entschieden. Einer der größten Vorteile ist für sie, dass ihrem Unternehmen bereits erprobte Strukturen, Prozesse und Konzepte zugrunde liegen. Dazu kommt die Unterstützung zum Beispiel im Marketing, sodass Julia Zimmermann sich ganz auf die kaufmännische Führung ihres Unternehmens konzentrieren kann.

„Wir haben uns lange gemeinsam Gedanken darüber gemacht, welches System für unsere Familie infrage kommt. Letztendlich bot Town & Country Haus alles, was wir gesucht haben“, beschreibt Julia Zimmermann den Entscheidungsprozess. Von Beginn an fühlten sich die Zimmermanns in der Franchise-Partnerschaft mit Town & Country Haus gut aufgehoben.

„Für den erfolgreichen Start erhielten wir Schulungen, die uns optimal auf die Unternehmensgründung vorbereitet haben. Wir fühlten uns zu keiner Zeit allein gelassen“, so Julia Zimmermann. Dank der gründlichen Vorbereitung und dem Engagement der Gründerin und ihrer Familie, stand das Unternehmen schon nach kurzer Zeit auf soliden Beinen und bringt der jungen Familie ein sicheres Einkommen.

Julia Zimmermann ist als Inhaberin eines erfolgreichen Unternehmens ein leuchtendes Bespiel dafür, wie man die Vereinbarkeit von Familie und Beruf auch als selbständige Unternehmerin in die eigene Hand nehmen kann. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Das 1997 in Behringen (Thüringen) gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist die führende Massivhausmarke Deutschlands.

Im Jahr 2018 verkaufte Town & Country Haus mit über 300 Franchise-Partnern 4.033 Häuser und erreichte einen Systemumsatz-Auftragseingang von 806,00 Millionen Euro. Mit 2.986 gebauten Häusern 2018 und deutlich mehr als 30.000 gebauten Häusern insgesamt ist Town & Country Haus seit 2009 Deutschlands meistgebautes Markenhaus.

Rund 40 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen. Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus bereits 2004 mit der Einführung des im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefes, der das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduziert.

Für seine Leistungen wurde Town & Country Haus mehrfach ausgezeichnet: So erhielt das Unternehmen zuletzt 2013 den Deutschen Franchise-Preis. Für seine Nachhaltigkeitsbemühungen wurde Town & Country Haus zudem mit dem Green Franchise-Award ausgezeichnet. 2014 wurde Town & Country Haus mit dem Preis TOP 100 der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand ausgezeichnet. Zudem wurde Town & Country Haus bei zahlreichen Wettbewerben nominiert und erhielt im Jahr 2017 den Hausbau-Design-Award für das Doppelhaus Aura 136 in der Kategorie Moderne Häuser und im Jahr 2018 für den „Bungalow 131“ in der Kategorie „Bungalows“.

Firmenkontakt
Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
Annika Levin
Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen
03625475282
presse@tc.de
http://www.themenportal.de/food-trends/als-franchise-nehmerin-zur-traumerfuellerin-werden-36927

Pressekontakt
Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
Annika Levin
Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen
03625475282
presse@tc.de
http://shortpr.com/xddxe9

Bildung Karriere Schulungen

Neue Klasse der Tripada® Yogalehrerausbildung gestartet

Am 16. + 17. Februar startete das neue Ausbildungsjahr erfolgreich

Neue Klasse der Tripada® Yogalehrerausbildung gestartet

Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga in Wesel

Die Klasse 5 der Tripada® Yogalehrerausbildung in Wuppertal begann erfolgreich am 16. Februar 2019 in der Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga® in Wuppertal.

Hierbei werden die Teilnehmer auf das Tripada Yoga® Basic – Konzept geschult. Neben der Geschichte zu Yoga wird anatomisches Wissen vermittelt, wie verschiedene Übungen sich für einen gesundheitlich positiven Nutzen auf den Körper anwenden lassen. Die Ausbildung ist auch sehr praxisorientiert. Es gibt unterrichtspraktische Übungen in kleinen Gruppen, wo das Ansagen der Übungen trainiert wird, sowie Vorstellstunden und Referate. Diese Praxis bereitet die Teilnehmer optimal auf das Unterrichten einer eigenen Klasse vor.

Wer an einer Yogalehrerausbildung über 2 Jahre und 500 Stunden bis zur Kassenzulassung Interesse hat, kann weitere Module buchen und sich so insgesamt auf 6 Tripada ® Kurskonzepte fortbilden lassen, die alle bei der ZPP anerkannt und zentral zertifiziert sind. Die Ausbildung entspricht dem „Deutschen Standard Prävention“. Mit entsprechendem Grundberuf können die Teilnehmer also im Anschluss 6 verschiedene Yogakurse geben, von Anfänger bis Mittelstufe und fortschrittlich, über Yoga für Schwangere und Yoga für Kinder verschiedener Altersstufen, die alle von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst werden. Dies bietet den optimalen Start in die eigene Selbständigkeit als Yogalehrer/in mit eigenem Studio oder in eigenen Räumlichkeiten.

Mehr Informationen zu der Tripada® Yogalehrerausbildung und der Möglichkeit eines Franchise-Konzeptes finden sich unter www.tripada-yogalehrerausbildung.de und www.tripada.de.
Das erste Tripada ® Franchise Studio hat in Bocholt vor 4 Jahren eröffnet. Unter der Leitung von Tripada® Partnerin Christina Bußhoff läuft die Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga ® Bocholt zunehmend erfolgreich und ist ein sehr gutes Beispiel für das Tripada ® Franchise System. Das zweite Tripada ® Franchise Studio in Deutschland hat jüngst in Wesel eröffnet: www.tripada-wesel.de

Auf 460 qm Fläche bieten wir mit drei großen, schönen und stilvollen Kursräumen im Zentrum von Wuppertal verschiedene Kurse und Ausbildungen zu den Themen Yoga, Pilates, Taijiquan (auch Taichi oder Tai Chi), Qigong oder Qi Gong, Wirbelsäulengymnastik, Rauchfrei, Autogenes Training und Stressbewältigung an. Tripada und Tripada – Yoga sind eingetragene Marken und stehen für Qualität in der Gesundheitsförderung durch entsprechende Ausbildungen und Weiterbildungen der Kursleiter und eigene Kurskonzepte. Alle Kurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert. Alle Kurse, Ausbildungen und Fortbildungen sind als berufliche Weiterbildung und Ausbildung von der Bezirksregierung anerkannt. Neben ca. 30 wöchentlichen Kursen verschiedener Dozenten bieten wir im Bereich Ausbildung eine Yogalehrer – Ausbildung, eine Kinder – Yogalehrerausbildung, zahlreiche Fortbildungen für Yogalehrer sowie auf die Gesundheitsförderung zugeschnittene Ausbildungen in Taijiquan oder Taichi, Ausbildung Entspannungspädagogik, Ausbildung Autogenes Training, Ausbildung Progressive Muskelentspannung und Ausbildung Pilates an. Workshops und Seminare stehen zudem allen Interessenten offen. Weiter bieten wir betriebliche und schulische Gesundheitsförderung sowie Personal Training.

Kontakt
Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga
Hans Deutzmann
Hofaue 63
42103 Wuppertal
0202 979 854 0
0202 979 854 1
info@tripada.de
http://www.tripada.de

Wissenschaft Technik Umwelt

Selbstständig oder angestellt Eine Frage der Sicherheit!?

Selbstständig oder angestellt  Eine Frage der Sicherheit!?

(Mynewsdesk) Viele wissen den geregelten Tagesablauf eines Arbeitnehmers mit klaren Aufgaben zu schätzen. Andere empfinden ihn als einengend und fremdbestimmt. Sie wünschen sich oft mehr Raum, um eigene Ideen umzusetzen und den Arbeitstag insgesamt individueller gestalten zu können. Sie träumen davon, ihr eigener Chef zu sein.

Zahlreiche Arbeitnehmer in Deutschland wünschen sich, als Selbständiger mit einem eigenen Unternehmen erfolgreich zu werden. Viele schrecken vor diesem Schritt aber zurück, weil vermeintlich die Idee fehlt oder der Schritt in die Selbstständigkeit zu ungewiss und unsicher erscheint. Franchising eröffnet spannende Perspektiven für eine Unternehmensgründung.

Gründen mit Rückendeckung als Franchise-Unternehmer Der Aufbau eines eigenen Unternehmens gewinnt an Sicherheit, wenn man sich dabei nicht allein auf eine eigene Idee verlassen muss, sondern von einer Idee profitiert, die sich bereits bewährt hat und mit der schon viele andere zuvor erfolgreich geworden sind; mit der man zwar als Selbstständiger sein eigenes Unternehmen führt, aber von erfahrenen Experten unterstützt wird. So ein Weg kann etwa die Gründung eines Unternehmens als Partner eines Franchisesystems sein.

In Deutschland gibt es eine große Anzahl solcher Systeme in ganz verschiedenen Branchen. Bei der Entscheidung für ein bestimmtes Unternehmen ist es nicht immer wichtig, welcher Karriereweg bereits hinter einem liegt, sondern es kommt vielmehr auf die wahren Stärken und Interessen an. Mit Franchise bietet sich oft die Chance, einen gänzlich neuen Weg einzuschlagen, abseits der ausgetretenen Pfade.

„Unter unseren Franchise-Partnern befinden sich zahlreiche Quereinsteiger, die nicht von Haus aus mit dem Baugewerbe verbunden waren, die aber zum Beispiel mit Leidenschaft verkaufen. Wenn es sich dann noch um ein Produkt handelt, mit dem man sich identifizieren kann, ist das oft die Erfüllung, nach der man immer gesucht hat. Für andere ist es die Branche, in der sie immer tätig sein wollten und vielleicht auch schon tätig waren, und die mit Town & Country Haus die Chance ergriffen haben, hier ein eigenes Unternehmen aufzubauen“, erklärt Benjamin Dawo, Leiter Gründungsmanagement von Town & Country Haus. Das Unternehmen ist seit 1997 als Franchise-Unternehmen aktiv und lässt mehr als 300 Partner von den in dieser Zeit gesammelten Erfahrungen profitieren. Seit 2009 ist Town & Country Haus Deutschlands meistgebautes Markenhaus.

Dabei bietet Town & Country Haus zwei verschiedene Wege für die Systempartnerschaft an: Als Franchise- oder auch verkaufender Partner ist man ausschließlich für den Verkauf von Häusern verantwortlich. Man arbeitet in diesem Fall mit einem der Lizenz-Partner eng zusammen, die neben den Verkauf auch den Bau der Häuser verantworten.

Mut zur Unternehmensgründung dank Franchise Auch wenn man das Risiko nicht eingeht, den Erfolg mit der eigenen Idee aufzubauen, gehört trotzdem immer auch eine große Portion Mut dazu, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Vor allem die Familie muss diesen Schritt mittragen. „Wir beraten unsere Interessenten ausführlich und nehmen uns Zeit, damit sie die für sich richtige Entscheidung treffen.

Zu einem erfolgreichen Gründungsmanagement gehört aber mehr. Hat man sich für eine Franchise-Partnerschaft mit Town & Country Haus entschieden, durchläuft man darum ein Ausbildungsprogramm, das für die Unternehmer die besten Voraussetzungen schafft, ein erfolgreiches Unternehmen aufzubauen und zu führen.

Am Erfolg jedes einzelnen unseres Partners haben wir als Zentrale natürlich ebenfalls ein großes Interesse. Nur, wenn unsere Partner erfolgreich sind, ist es das gesamte Unternehmen. Wir sitzen also alle im selben Boot“, erklärt Benjamin Dawo das Prinzip, auf das sich jedes Franchisesystem gründet.

Von Know-how profitieren Auch nach der Gründung ist man in einem Franchisesystem mit seinem Unternehmen niemals allein, sondern ist Teil einer Gruppe und kann auf ein großes Angebot von Unterstützungsmaßnahmen und Expertenwissen zurückgreifen.

Natürlich trägt man als Partner eines Systems auch Verantwortung, zum Beispiel für die Marke, die man nutzt und hat die Verpflichtung diese, wie von der Unternehmenszentrale empfohlen, nach außen zu präsentieren. Damit dies reibungslos und einheitlich gelingt, steht Partnern in der Regel ein Marketingpaket der Zentrale zur Verfügung, das sie für ihre Kommunikation nach außen nutzen sollten.

Einige Systeme stehen ihren Partnern darüber hinaus auch fachlich zur Seite. Gerade in Branchen, in denen sich viel bewegt und die immer wieder von neuen Gesetzesverordnungen betroffen sind, sollten Partner auf eine angemessene Unterstützung der Zentrale achten, die sie im Alltag entlastet.

In der Baubranche, in der sich Town & Country Haus tätig ist, kommt es regelmäßig zu juristischen Änderungen des Gesetzgebers. „Diese werden von Experten in unserem Haus für die Partner aufgearbeitet, damit sie zu jeder Zeit wissen, welche Änderungen auf sie zukommen und was vielleicht schon sofort umgesetzt werden muss. So bringen sie ihre Unternehmen nicht durch Gesetzesverstöße in Gefahr und können sich trotzdem auf ihr eigentliches Kerngeschäft konzentrieren – Normalverdiener ins Eigenheim begleiten“, erklärt Dawo.

Wer von einem Leben in der Selbstständigkeit träumt, sollte sich mit den verschiedenen Möglichkeiten der Gründung eines eigenen Unternehmens gut vertraut machen. Es gibt viele Wege, die raus aus der Komfortzone des Angestelltendaseins und hinein in ein selbstbestimmteres Leben führen. Franchise ist hierfür eine attraktive Option.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Das 1997 in Behringen (Thüringen) gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist die führende Massivhausmarke Deutschlands.

Im Jahr 2018 verkaufte Town & Country Haus mit über 300 Franchise-Partnern 4.033 Häuser und erreichte einen Systemumsatz-Auftragseingang von 806,00 Millionen Euro. Mit 2.986 gebauten Häusern 2018 und deutlich mehr als 30.000 gebauten Häusern insgesamt ist Town & Country Haus seit 2009 Deutschlands meistgebautes Markenhaus.

Rund 40 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen. Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus bereits 2004 mit der Einführung des im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefes, der das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduziert.

Für seine Leistungen wurde Town & Country Haus mehrfach ausgezeichnet: So erhielt das Unternehmen zuletzt 2013 den Deutschen Franchise-Preis. Für seine Nachhaltigkeitsbemühungen wurde Town & Country Haus zudem mit dem Green Franchise-Award ausgezeichnet. 2014 wurde Town & Country Haus mit dem Preis TOP 100 der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand ausgezeichnet. Zudem wurde Town & Country Haus bei zahlreichen Wettbewerben nominiert und erhielt im Jahr 2017 den Hausbau-Design-Award für das Doppelhaus Aura 136 in der Kategorie Moderne Häuser und im Jahr 2018 für den „Bungalow 131“ in der Kategorie „Bungalows“.

Firmenkontakt
Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
Annika Levin
Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen
03625475282
presse@tc.de
http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/selbststaendig-oder-angestellt-eine-frage-der-sicherheit-88857

Pressekontakt
Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
Annika Levin
Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen
03625475282
presse@tc.de
http://shortpr.com/l336uy

Wissenschaft Technik Umwelt

Positive Bilanz 2018 für Franchise-System Town & Country Haus

Positive Bilanz 2018 für Franchise-System Town & Country Haus

(Mynewsdesk) Insgesamt 64 neue Partner haben sich im vergangenen Jahr mit Deutschlands führender Massivhausmarke Town & Country Haus selbstständig gemacht. Außerdem freut man sich in der Franchise-Zentrale über einen weiteren Rekord: 2.986 Häuser haben die Partner im Jahr 2018 fertiggestellt und damit einen Umsatz von 575.178.180,00 Euro erzielt.

Um 15 bauende Lizenz-Partner und 49 Partner im Hausverkauf ist Town & Country Haus im vergangenen Jahr gewachsen. Daneben haben 17 Lizenz-Partner und 37 Franchise-Partner die Verträge mit dem Franchise-Geber verlängert. Für Benjamin Dawo, Leiter Gründungsmanagement, ist dies ein deutliches Signal für die Stärke der Marke Town & Country Haus: „Unser Konzept überzeugt Menschen, die sich eine Selbstständigkeit aufbauen möchten, ungebrochen.“

Im Jahr 2019 sucht der Franchisegeber nach weiteren Partnern: „Obwohl die Abdeckung im gesamten Bundesgebiet kontinuierlich steigt, finden sich in fast allen Bundesländern noch freie Gebiete mit viel Potenzial für zukünftige Partner.“

Sehr zufrieden ist Benjamin Dawo auch mit der Entwicklung von Unternehmensnachfolgen im Franchise-System: „Viele Town & Country Partner sind bereits seit zehn und mehr Jahren im System aktiv und wir haben ein großes Interesse daran, diese etablierten Unternehmen zu erhalten. Ebenso wie die Partner, die möchten, dass weitergeführt wird, was sie aufgebaut haben. Town & Country Haus begleitet seine Franchise-Partner darum aktiv dabei, die Betriebe innerhalb oder außerhalb der Familie zu übergeben. Und die kontinuierlich steigenden Nachfolgen zeigen, dass uns dies hervorragend gelingt.“

Positiv ist auch die Zahl der im Jahr 2018 gebauten Häuser. Mit fast 3.000 fertiggestellten Häusern begleiteten die Partner von Town & Country Haus im vergangenen Jahr mehr Familien als je zuvor ins Eigenheim. Damit ist Town & Country Deutschlands meistgebautes Markenhaus seit 2009.

Dass hingegen die Anzahl der verkauften Häuser im vergangenen Jahr mit 4.033 unter dem Ergebnis von 2017 liegt, trübt die Stimmung keineswegs. Der Gründer von Town & Country Haus, Jürgen Dawo, erklärt diese Situation so: „Unsere Franchise-Partner sahen sich im vergangenen Jahr 2018 mit einigen juristischen Herausforderungen konfrontiert, wie der Datenschutzgrundverordnung, der Maas-Novelle und auch Unklarheiten beim Thema ‚Baukindergeld‘. Obwohl sie sich in allen Punkten auf die Unterstützung durch die Zentrale verlassen konnten, wurden doch einige Kapazitäten in der Administration der einzelnen Unternehmen gebunden. Dazu nahmen viele potenzielle Bauherren, aufgrund der zahlreichen rechtlichen Veränderungen und der Unklarheiten in Bezug auf das Baukindergeld, zunächst eine abwartende Haltung ein. 2019 sind wir äußerst optimistisch, das Ergebnis wieder nach oben zu korrigieren. Die Zahl der Interessenten ist gewohnt hoch und schon Ende des Jahres 2018 ließ sich eine klare positive Tendenz zu mehr Verkäufen beobachten.“

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Das 1997 in Behringen (Thüringen) gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist die führende Massivhausmarke Deutschlands.

Im Jahr 2018 verkaufte Town & Country Haus mit über 300 Franchise-Partnern 4.033 Häuser und erreichte einen Systemumsatz-Auftragseingang von 806,00 Millionen Euro. Mit 2.986 gebauten Häusern 2018 und deutlich mehr als 30.000 gebauten Häusern insgesamt ist Town & Country Haus seit 2009 Deutschlands meistgebautes Markenhaus.

Rund 40 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen. Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus bereits 2004 mit der Einführung des im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefes, der das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduziert.

Für seine Leistungen wurde Town & Country Haus mehrfach ausgezeichnet: So erhielt das Unternehmen zuletzt 2013 den Deutschen Franchise-Preis. Für seine Nachhaltigkeitsbemühungen wurde Town & Country Haus zudem mit dem Green Franchise-Award ausgezeichnet. 2014 wurde Town & Country Haus mit dem Preis TOP 100 der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand ausgezeichnet. Zudem wurde Town & Country Haus bei zahlreichen Wettbewerben nominiert und erhielt im Jahr 2017 den Hausbau-Design-Award für das Doppelhaus Aura 136 in der Kategorie Moderne Häuser und im Jahr 2018 für den „Bungalow 131“ in der Kategorie „Bungalows“.

Firmenkontakt
Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
Annika Levin
Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen
03625475282
presse@tc.de
http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/positive-bilanz-2018-fuer-franchise-system-town-country-haus-81855

Pressekontakt
Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
Annika Levin
Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen
03625475282
presse@tc.de
http://shortpr.com/ip6x7d

Wissenschaft Technik Umwelt

Franchisesysteme im Vergleich

Franchisesysteme im Vergleich

(Mynewsdesk) Rund 950 Unternehmer-Systeme bieten ihre Franchisepartnerschaft am Markt an. Ihre Vielfalt ist ebenso spannend wie verwirrend. Wer alleine Systemauszeichnungen und Gebührenstrukturen vergleicht, springt zu kurz. Entscheidend ist die Frage nach dem Gewinn- und Glückspotential der Franchisepartner.

Ob Handel, Dienstleistung, Gastronomie oder Handwerk – Franchise gibt es in jeder Branche. Brancheninsider schätzen, dass es ca. 200 attraktive und seriöse Franchisesysteme gibt. Wer in der Selbstständigkeit auf ein Franchisekonzept setzen möchte, hat somit oftmals die Qual der Wahl.

Entscheidende Kriterien sind dabei die Ertragslage der  Franchisepartner, die Fähigkeit der Franchisezentrale, ihre Partner sinnvoll zu unterstützen, und das Lebensglück der aktiven Franchisepartner. Die Höhe der erhobenen Gebühren sagen in der Realität hingegen wenig über die Qualität eines Franchisesystems oder des Franchisegebers aus.

Vergleich am Benchmark Im direkten Vergleich der Kriterien trennt sich bei detaillierter Betrachtung schnell die Spreu vom Weizen. Bei der Einschätzung des Potenzials in Frage kommender Franchisegeber können etablierte und erfolgreiche Referenzsysteme wie Town und Country Haus Franchiseinteressenten wichtige Orientierung geben. Am Beispiel des mehrfach ausgezeichneten Franchisesystems lassen sich für die eigene Entscheidung wichtige Vergleiche zu den angebotenen Unterstützungsleistungen des Franchisegebers, der Markenbekanntheit oder der geprüften Qualität des Franchisesystems sowie der Zufriedenheit der aktiven Franchisepartner ziehen.

So wurde Town & Country Haus bereits fünf Mal mit dem „F&C Award Gold“ ausgezeichnet. Das Qualitätssiegel des Internationalen Centrums für Franchising und Cooperation (F&C) in Münster bescheinigt dem Unternehmen eine überdurchschnittlich hohe Zufriedenheit der Franchisepartner. In der letzten Befragung im Jahr 2015 gaben 99 Prozent der bauenden Partner an, sich erneut für eine Franchisepartnerschaft mit Town & Country Haus zu entscheiden. Weitere Branchenauszeichnungen der Franchise-Wirtschaft wie der „Deutsche Franchise-Preis“ (2013, 2003) des Wirtschaftsmagazins impulse, der „Green Franchise-Award“ des Deutschen Franchiseverbands (2013) oder die Auszeichnung zum „Top 100“ Unternehmen beim Deutschen Mittelstands-Summit bescheinigen darüber hinaus besondere Stärke des Systems in punkto Nachhaltigkeit, Servicequalität und Innovationskraft.

Gebührenstruktur detailliert betrachten Mit der Einstiegsgebühr erhebt der Franchisegeber eine Einmalzahlung für den Systemzutritt. Während sie im englischen Sprachraum vor allem mit dem Franchisegeber dafür überlassenen Marktplatz begründet werden, argumentieren deutsche Franchisegeber, dass sie ihre Vorleistungen z.B. für den Markenaufbau, den Aufbau der Systemzentrale, die Entwicklung des Franchisesystems und die Akquisitionskosten zumindest teilweise abgegolten haben wollen. In Deutschland bewegen sich die Eintrittsgebühren üblicherweise zwischen 5.000 und bis zu 75.000 Euro. Eine normale Einstiegsgebühr liegt bei 10.000 bis 30.000 Euro. Die Grundschulung neuer Franchisepartner wird heute mit etwa 2.500 bis 7.500 Euro üblicherweise nochmals getrennt berechnet.

Laufende Gebühren: Einnahmequelle des Franchisegebers Die laufenden Franchisegebühren werden wie die Werbegebühr üblicherweise umsatzanteilig bemessen und fallen meist monatlich an. Sie machen einen großen Teil der Franchisegebereinnahmen aus. Liegen sie unter 3 Prozent, sind sie besonders niedrig. In diesen Fällen sind andere Einnahmequellen des Franchisegebers wahrscheinlich und legitim. Sind sie mit über 15 Prozent besonders hoch, sollte der Franchisegeber diesen Umstand begründen können. Oftmals erheben Dienstleistungssysteme Gebühren in dieser Größenordnung. Die Umsatzrenditen der Betriebe sind dort besonders hoch und die Umsätze selber eher klein.

Die Werbe- oder Marketinggebühr wird vom Franchisegeber meist treuhänderisch verwaltet und fließt zweckgebunden in die Finanzierung von Konzeption und Kreation. Selten werden davon auch vordefinierte Kampagnen mitfinanziert. Welche Gebühren genau auf einen Franchisepartner zukommen ist im Franchisevertrag geregelt, welche Leistungen der Franchisegeber dafür erbringt in den dazugehörigen Richtlinien, z. B. dem Franchisehandbuch festgehalten. Je nach System können weitere umsatzabhängige, meist zweckgebundene Gebühren oder zusätzliche Kostenpauschalen wie z.B. für Schulungen oder IT-Systeme anfallen.

Leistungsstärke nicht gebührenabhängig Mit einer Einstiegsgebühr von 10.000 Euro setzt Town & Country Haus, Deutschlands führende Marke im lizensierten Massivhausbau, den Benchmark der Franchisesysteme in Deutschland. Die Franchisegebühr beläuft sich auf 3,6 %, die Werbegebühr auf 0,35 % vom Nettoumsatz.

„Im Vergleich zu anderen Franchisesystemen fallen unsere prozentualen Gebühren relativ gering aus“, erklärt Benjamin Dawo, Leiter Gründungsmanagament bei Town & Country Haus. „Damit geht aber nicht eine sparsame Franchisepartnerunterstützung einher. Im Gegenteil, wir geben unseren Partnern mit der persönlichen Start Up-Betreuung, einem umfangreichen Schulungsangebot, unserer intensiven Marketing- und Werbeunterstützung sowie der fortwährenden Beratung in der betriebswirtschaftlichen Aufstellung und Steuerung des Partnerunternehmens und ein erprobtes Geschäftskonzept für den regionalen Markt an die Hand. Als Franchise-Zentrale bekommen wir nur eine Gebühr, wenn unser Partner ein Haus baut. Nur wenn unsere Partner selbst erfolgreich sind und Geld verdienen, verdienen wir also mit. Das macht unser Franchise-System zu einem Win-Win-System und deshalb ist unser Hauptinteresse, unsere Partner zum Erfolg zu führen.“

Die Höhe der vom Franchisegeber erhobenen Franchisegebühren sagt somit nichts über die Erfolgschancen und wirtschaftliche Tragfähigkeit einer Franchisepartnerschaft aus. Ihre Betrachtung kann potenziellen Franchisepartnern also nur als allererste Orientierung in ihrer Suche nach dem für sie passende System dienen. 

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/k4n35t

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/franchisesysteme-im-vergleich-56959

Das 1997 in Behringen (Thüringen) gegründete Unternehmen Town & Country Haus ist die führende Massivhausmarke Deutschlands.

Im Jahr 2017 verkaufte Town & Country Haus mit über 300 Franchise-Partnern 4.466 Häuser und erreichte einen Systemumsatz-Auftragseingang von 844,29 Millionen Euro. Mit 2.790 gebauten Häusern 2017 und einem Systemumsatz-gebaute Häuser von 512,92 Millionen Euro ist Town & Country Haus erneut Deutschlands meistgebautes Markenhaus.

Rund 40 Typenhäuser bilden die Grundlage des Geschäftskonzeptes, die durch ihre Systembauweise preisgünstiges Bauen bei gleichzeitig hoher Qualität ermöglichen. Für neue Standards in der Baubranche sorgte Town & Country Haus bereits 2004 mit der Einführung des im Kaufpreis eines Hauses enthaltenen Hausbau-Schutzbriefes, der das Risiko des Bauherrn vor, während und nach dem Hausbau reduziert.

Für seine Leistungen wurde Town & Country Haus mehrfach ausgezeichnet: So erhielt das Unternehmen zuletzt 2013 den Deutschen Franchise-Preis. Für seine Nachhaltigkeitsbemühungen wurde Town & Country Haus zudem mit dem Green Franchise-Award ausgezeichnet. 2014 wurde Town & Country Haus mit dem Preis TOP 100 der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand ausgezeichnet. Zudem wurde Town & Country Haus bei zahlreichen Wettbewerben nominiert und erhielt im Jahr 2017 den Hausbau-Design-Award für das Doppelhaus Aura 136 in der Kategorie Moderne Häuser. 

Firmenkontakt
Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
Annika Levin
Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen
03625475282
presse@tc.de
http://www.themenportal.de/wohnen-bauen/franchisesysteme-im-vergleich-56959

Pressekontakt
Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH
Annika Levin
Hauptstraße 90 E
99820 Hörselberg-Hainich OT Behringen
03625475282
presse@tc.de
http://shortpr.com/k4n35t

Wirtschaft Handel Maschinenbau

Augen auf bei der Wahl der passenden Partnervermittlung

Augen auf bei der Wahl der passenden Partnervermittlung

Module zum Partnerglück

Lakeland, 12.12.2018 – Wer seinen künftigen Lebenspartner noch nicht gefunden hat, sollte in Ruhe darüber nachdenken, welche Möglichkeiten eine Partnervermittlung ihm bieten kann. Wie soll man das aber checken? Das ist gar nicht mal so schwer.

Den Preis mit der gebotenen Leistung vergleichen

Was kostet mich die Dienstleistung der Partnervermittlung, der ich meine Partnersuche anvertrauen möchte? Wobei zu beachten gilt, dass ein günstiger Preis alleine kein Indiz auf eine gute Partnervermittlung ist. Billig ist leider oftmals zu teuer. Auch bei guten Partnervermittlungen gilt, gute Qualität hat immer ihren Preis. Eine lange Historie über Jahrzehnte sollte eine seriöse Partnervermittlung vorweisen können, um auszuschliessen, dass ich meine Partnersuche in die Hände einer Eintagsfliege gelegt habe.

Was bekomme ich für mein Geld?

Hat die Partnervermittlung meiner Wahl viele Mitglieder? Ein wichtiger Punkt, denn nur dann, wenn viele partnersuchende Singles Mitglied bei meiner ausgewählten Partnervermittlung sind, besteht die Möglichkeit, ein wissenschaftliches Matching zielorientiert einsetzen zu können. Was nützt ein gutes Vermittlungswerkzeug, wenn es kaum Mitglieder gibt. Das Auswahlverfahren, mit dem die Partnervorschläge ausgearbeitet werden, sollte wissenschaftlich fundiert sein. Übrigens, TTPCG ® hat die wissenschaftliche Methode im Jahr 1982 schon eingeführt. Keine weitere Partnervermittlung neben TTPCG ® verfügt über eine so lange Erfahrung wie die seriöse Partnervermittlung TTPCG ®. Wichtig ist es auch, über welchen Zeitraum werde ich als Kunde betreut. Ebenso wichtig, ob die Anzahl meiner Kontakte schriftlich garantiert wird. Lehnt eine Partnervermittlung es ab, die Anzahl der Partnervorschläge zu garantieren, ist es besser, die Hände dort davon zu lassen. Bei TTPCG ® gibt es sogar eine schriftliche Geld zurück Garantie, wenn die zugesagten Leistungen nicht vollumfänglich erbracht würden. Auch gilt es zu prüfen, ob bei der Partnervermittlung meiner Wahl Module angeboten werden, um auch individuelle Ansprüche der Partnersuchenden zu bedienen. Beispielsweise die gezielte Vorabauswahl für Menschen mit einem Handicap, oder einem Landwirt, der ortsgebunden ist und dessen künftige Partnerin die Landwirtschaft vollumfänglich akzeptieren muss. Das sind alles ganz wichtige Punkte, die man ausleuchten sollte, bevor man zahlender Kunde wird. TTPCG ® bietet übrigens ein leistungsstarkes Exklusiv-Erfolgsprogramm an. Der Kunde kann dazu seine individuellen Module hinzubuchen.

Was ist mit der Beratung zu Beginn und während meiner Partnersuche?

Bietet die von mir ausgewählte Partnervermittlung am Anfang eine umfassende, ehrliche und informative Beratung? Oder geht es der Beraterin oder dem Berater nur um den schnellen Abschluss und um mein Geld einzusammeln? TTPCG ® bietet Interessenten eine ausführliche Beratung, die auch Stunden dauert, wenn der künftige Kunde sich dies wünscht. Hat ein Mitarbeiter der Partnervermittlung während meiner Suche immer ein offenes Ohr für mich? Oder gibt es Sprechstundenzeiten? Bei TTPCG ® gibt es ein Customer Team, welches jeden Tag, rund um die Uhr für Fragen der Kunden da ist. Fragen Sie vor Abschluss bei der Partnervermittlung Ihrer Wahl, ob dieser Service geboten wird. Auch wenn Sie um 3 Uhr in der Früh Fragen haben sollten. Ob Ostern oder Weihnachten, das Customer Team der TTPCG ® ist immer für die Kunden freundlich präsent.

Im Verlauf der Mitgliedschaft selbst mitwirken bei meinen Partnervorschlägen?

Bei TTPCG ® jederzeit gerne bei Buchung des Moduls together step by step. Dieses Modul steigert die Chance, noch individueller und schneller sein Partnerglück zu erleben. Wie funktioniert together step by step? Nach jedem erhaltenen aktiven Partnervorschlag teilen TTPCG-Mitglieder mittels elektronischem Schlüssel die Gründe dafür mit, sollte Amors Pfeil noch nicht getroffen haben. Die möglichst detaillierten Angaben werden sofort in die Algorithmen des jeweiligen persönlichen Profils eingegeben. So können Mitglieder bei TTPCG ® im Verlauf der Vermittlung ständig direkten Einfluss nehmen.

Kann es Frust wegen meines Aussehens geben?

Bei manchen Partnervermittlungen ist es schon möglich. TTPCG ® bietet das Modul I like you zur Frustvermeidung, dass vorgeschlagene Partner wegen eigener Vorstellungen zum Aussehen des künftigen Partners enttäuscht werden. In einer Vorabauswahl übersendet die einmalige Partnervermittlung TTPCG ® eine Bildershow der Person des aktiv anfordernden Mitglieds und erst dann, wenn vom passiv angefragten Mitglied die positive Zustimmung erfolgt, wird der Partnervorschlag übersandt. Frust beim Partnersuchenden völlig ausgeschlossen.

Belohnung für Sofortzahler der Gebühr zur Dienstleistung

Haben Sie eine Partnervermittlung ins Auge gefasst, die Ihr künftiges Partnerglück schnell zu Ihnen bringen soll, dann prüfen Sie auch, ob es bei der von Ihnen ausgesuchten Partnervermittlung einen Anreiz dafür gibt, die Dienstleistung schnell zu bezahlen. Bei TTPCG ® gibt es auch das. Derzeit (Stand 12/2018) je nach Ländermarkt, bezahlt TTPCG ® Leasingraten für das Auto des Kunden, oder schenkt ihm einen ultraflachen LED-Android-Fernseher mit 3-seitigem Ambilight, oder kostenlose Aufenthalte mit dem künftigen Partner in 4 oder 5 Sternehotels. Also Augen auf bei der Wahl der passenden Partnervermittlung.

Sie haben einen Pressebericht der Journalistin Scarlett Woodward, Lakeland, FL 33803 gelesen. Vielen Dank dafür. Der Bericht erschien zuerst in der englischen Version im Magazin „Life and Love“. Deutsche Übersetzung im Auftrag des press office der Tim Taylor Group von Cassy Young.

Unternehmen der Tim Taylor Group sorgen mit einer weltweit einmaligen Methode für das Partnerglück von Millionen Menschen. Wir wachsen kontinuierlich und suchen Verstärkung im Team. Fragen Sie uns. Es kann Ihr Traumjob werden.

Firmenkontakt
c/o TTPCM Germany
Eric Anderson
Wilhelm-Röntgen-Str. 24-26
63477 Maintal
+49.6181.4233882
marketing@ttpcg.us
http://www.partner-computer-group.com/franchise/

Pressekontakt
Pressebüro der Tim Taylor Group
John Miller
Madison Avenue 244
10016-2817 New York City
+ 1 213 943 3194
pressoffice@ttpcg.us
http://www.ttpcg.us

Wissenschaft Technik Umwelt

Kann künstliche Intelligenz Singles Partnerglück bringen?

Kann künstliche Intelligenz Singles Partnerglück bringen?

Calgary, 06.12.2018 – Kann Künstliche Intelligenz Singles Partnerglück bringen? Ohne zusätzliche Tools kann die Künstliche Intelligenz keinem Single in sein Partnerglück führen, sagt Bernie Pelosi, der bei TTPCG ® für die Entwicklung neuer Technologien verantwortlich zeichnet. Allerdings ist die Künstliche Intelligenz ein zusätzlicher Baustein, partnersuchende Singles in ihr ersehntes Partnerglück zu führen. Unternehmen der Tim Taylor Group setzen bereits seit Jahren die Künstliche Intelligenz ein, um beispielsweise die tägliche Flut von ein- und ausgehenden Nachrichten bewältigen zu können. Jeder zweite Deutsche weiss nach einer aktuellen Umfrage nicht, was Künstliche Intelligenz ist. Herr Pelosi, können Sie weiterhelfen? Pelosi: Es geht darum, Computer etwas beizubringen, was man nur von Menschen kennt. TTPCG-Systeme lernen zu lernen. Künstliche Intelligenz beispielsweise muss erkennen, warum beim ersten Dialog der Partnersuchenden kein Funke zum Feuer wurde und dann die Schlüsse daraus ziehen, um den nächsten Partnervorschlag treffsicherer zu machen. Bislang waren der menschlichen Intelligenz solche Prozesse vorbehalten. Dazu gehören etwa die Fähigkeiten, Schlussfolgerungen zu ziehen, Bedeutungen zu erkennen, Umgebungsparameter wahrzunehmen, zu verallgemeinern oder aus der Historie zu lernen und daraus Schlüsse auf künftige Entwicklungen zu ziehen.

Was ist künstliche Intelligenz überhaupt?

Zu Beginn des Computer Zeitalters wurde viel an Künstlicher Intelligenz – kurz „KI“ meist „AI“, wenn die englische Form „Artificial Intelligence“ benutzt wird – geforscht. In der Praxis zeigte sich, dass die Technik vergangener Tage nicht leistungsfähig genug war. Seit Beginn des neuen Jahrtausend hat die Technik jedoch riesen Leistungssprünge vollführt, sodass die Entwicklung an Künstlicher Intelligenz wieder aufgenommen wurde. Vor allem mit Deep Learning und neuronalen Netzen gab es Fortschritte. Die Entwicklungsabteilung der Tim Taylor Group beschäftigt sich seit etwa 20 Jahren mit Entwicklungen im Bereich Artificial Intelligence. Mit dem TTPCG-Modul „together step by step“ wird es möglich, durch die Rückmeldung des Mitglieds nach erhaltenen Partnervorschlägen, den eigentlichen Vermittlungsprozess noch zielsicherer auszurichten. Mit Buchung des Moduls „together step by step“ machen TTPCG-Nutzer sich weitere Möglichkeiten der Wissenschaft zu Nutze, um Lebensfreude mit dem wirklich perfekt passenden Lebenspartner an seiner Seite zu erleben.

Das Mitglieder Feedback fliesst in eine Computer Simulation ein

TTPCG ® hat einen Cloud-Service entwickelt, der mit maschinellem Lernen persönliche Daten und Informationen seiner Mitglieder extrahieren kann. Das Modul „together step by step“ soll TTPCG-Mitglieder dabei helfen, schneller die passenden Partner zu finden, die für eine lebenslange Partnerschaft in Frage kommen. Die Mitgliederdaten sind laut TTPCG ® verschlüsselt. Nur die Mitglieder mit dem passenden Schlüssel können die Informationen einsehen. Für das Training der Algorithmen werden nur anonymisierte Profile verwendet, versichert Bernie Pelosi weiter. Nach dem Erhalt von jedem aktiven Partnervorschlag teilt das Mitglied dem TTPCG-Customer-Team mit, aus welchen Gründen, nach Meinung des gegenständlichen Mitglieds, der sorgsam ausgewählte Partner nicht für eine nachhaltige Partnerschaft in Frage kommt. TTPCG ® nutzt für Nutzer des Moduls „together step by step“ die Erforschung von Mechanismen des intelligenten menschlichen Verhaltens. Dies geschieht durch Simulation mit Hilfe künstlicher Artefakte, mit Computerprogrammen, welche menschliches Verhalten den realen Lebenssituationen zuordnen können. Bei TTPCG ® ist die Zukunft seit 1981 auch Gegenwart. Keine andere Partnervermittlung setzte so viele Meilensteine wie TTPCG ®. Das alles nur, um Ziele erlebbar zu machen. Ein Ziel, das viele Millionen Singles weltweit Tag und Nacht vor Augen haben: Eine von Harmonie geprägte Partnerschaft mit dem Menschen an der Seite, der perfekt zum eigenen Wesen passt.

Sie haben einen Pressebericht des Journalisten Justin Freeland, Calgary, AB T2G 0C6 gelesen. Vielen Dank dafür.

Unternehmen der Tim Taylor Group sorgen mit einer weltweit einmaligen Methode für das Partnerglück von Millionen Menschen. Wir wachsen kontinuierlich und suchen Verstärkung im Team. Fragen Sie uns. Es kann Ihr Traumjob werden.

Firmenkontakt
c/o TTPCM Germany
Eric Anderson
Wilhelm-Röntgen-Str. 24-26
63477 Maintal
+49.6181.4233882
marketing@ttpcg.us
http://www.partner-computer-group.com/franchise/

Pressekontakt
Pressebüro der Tim Taylor Group
John Miller
Madison Avenue 244
10016-2817 New York City
+ 1 213 943 3194
pressoffice@ttpcg.us
http://www.ttpcg.us

Bildung Karriere Schulungen

Neue Plattform: FranchiseUNIVERSUM bietet Impulse und praktische Lösungen für Franchise-Geber

Neue Plattform: FranchiseUNIVERSUM  bietet Impulse und praktische Lösungen   für Franchise-Geber

(Bildquelle: FranchisePORTAL GmbH)

Ein neues Online-Angebot speziell für Franchise- oder Lizenzgeber: Das ist das FranchiseUNIVERSUM ( www.franchiseuniversum.de). Gelauncht wurde die Plattform vom FranchisePORTAL, entstanden ist sie aus der wachsenden Nachfrage nach spezifischen Tools und Angeboten speziell für Franchiseunternehmen. Mit dem FranchiseUNIVERSUM erhalten Systemzentralen nun noch umfassendere Unterstützung bei ihren Aufgaben.

„Mit dem FranchisePORTAL informieren wir Existenzgründer über die vielfältigen Franchise-Angebote und stellen den Kontakt zwischen Interessenten und Unternehmen her. Zielgruppe dieser Website sind also Gründungsinteressierte, künftige Partner von Franchisesystemen. Im FranchiseUNIVERSUM wenden wir uns hingegen an die Franchisegeber und helfen ihnen gezielt dabei, Engpässe zu überwinden. Auch, indem wir innovative Lösungen aus anderen Bereichen für die Franchisewirtschaft übersetzen“, erläutert Steffen Kessler, FranchisePORTAL-Geschäftsführer und Initiator des FranchiseUNIVERSUMs.

Neue Tools zur gezielten Franchise-Nehmer-Gewinnung

Zu den neuen Tools, die Franchisezentralen beispielsweise bei der Rekrutierung neuer Partner unterstützen, gehören Facebook-Werbung oder auch Chatbots in dem sozialen Netzwerk sowie die neue regionale Partnersuche. Letztere ermöglicht es Franchise-Systemen, Interessenten spezifisch in den Gebieten anzusprechen, die für ihr Wachstum Priorität haben – durch eigene Landingpages für selbst definierte Regionen. Die regionalen Partnersuche bringt damit nicht nur Vorteile für die Gewinnung neuer Franchise-Nehmer. Etablierte Franchisesysteme, bei denen mittlerweile ein Generationswechsel stattfindet, können damit auch gezielt Nachfolger für bestehende Standorte finden.

Für den Blick über den Tellerrand

Know-how für Franchise- und Lizenzgeber, neue Impulse und einen Blick über den Tellerrand bietet auch der Podcast des FranchiseUNIVERSUMs. Module wie Videoschulungen zum Franchise-Handbuch erleichtern zudem die Arbeit von Systemzentralen. „Stehen Franchisegeber vor einer neuen Herausforderung, lohnt sich zukünftig ein Blick ins FranchiseUNIVERSUM – denn vielleicht findet sich dort genau die richtige Lösung“, sagt Steffen Kessler. Sein Ziel: „Wir wollen die Systemzentralen bei ihrer wichtigsten Aufgabe unterstützen: nämlich, ihren Franchise-Partnern zu Erfolg und Zufriedenheit zu verhelfen.“

Modularer Aufbau, bequeme Nutzung

Das FranchiseUNIVERSUM besteht aus unterschiedlichen Modulen. Die Leistungen können auch einzeln oder als Pakete gebucht und genutzt werden. Auch für Franchise-Geber, die bereits jetzt mit einem Virtuellen Messestand im FranchisePORTAL vertreten ist, wird das UNIVERSUM künftig relevant: Denn schon bald werden sie über das FranchiseUNIVERSUM zentral all ihre Werbepräsenzen und -aktivitäten über ein Login verwalten können – ganz bequem und übersichtlich.

Lohmar, 27. November 2018

Weitere Informationen sind erhältlich bei:

FranchisePORTAL GmbH
Heidestr. 30a
D-53797 Lohmar
Tel. +49 (0)2241 25509-0
Fax +49 (0)2241 25509-10

Der Abdruck des Textes ist honorarfrei.
Bei Veröffentlichung würden wir uns über einen Beleg freuen.

Das Franchiseportal ist seit 1997 online und betreibt u. a. die Online-Publikationen Franchiseportal.de, Franchiseportal.at, Franchiseportal.ch und Franchise-Treff.de. Mit rund 300 Franchise- und Lizenz-Systemen bietet die Virtuelle Franchise-Messe des Portals eine der größten Übersichten von Gründungsangeboten im deutschsprachigen Raum. Mit seinem kostenfreien Newsletter informiert das Portal rund 17.000 Abonnenten über Franchise-Themen. Auch eine unabhängige Nachrichten-Redaktion, die tagesaktuell berichtet, zählt zum Kernangebot des Franchiseportals. Das Franchiseuniversum ergänzt seit Mitte 2018 das Franchiseportal-Angebot und bietet Lösungen und Anregungen speziell für Franchisegeber.

Firmenkontakt
FranchisePORTAL GmbH
Steffen Kessler
Heidestr. 30 a
53797 Lohmar
0 2241 – 25509-0
contact@franchiseportal.de
http://www.franchiseportal.de

Pressekontakt
FranchisePORTAL GmbH
Steffen Kessler
Heidestraße 30a
53797 Lohmar
0 2241 – 25509-0
presse@franchiseportal.de
http://www.franchiseportal.de